2016 August 2016

Archi gymnasium ________________________________________________________________________________________ Archi - Newsletter 08/2016 August 2016 Li...
Author: Albert Stieber
25 downloads 1 Views 1004KB Size
Archi

gymnasium

________________________________________________________________________________________ Archi - Newsletter 08/2016

August 2016

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen. Herzlich Willkommen zum neuen Schuljahr! Das neue Schuljahr ist bereits gestartet und, obwohl uns der Sommer 2016 in Deutschland in den Ferien ein wenig im Stich gelassen hat, hoffen wir, dass ihre Kinder gut erholt in das neue Schuljahr starten können. Besonders begrüßen möchten wir die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler. Wir heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch eine erfolgreiche Zeit am Archigymnasium. Aber nicht nur neue Schülerinnen und Schüler möchten wir willkommen heißen, sondern natürlich auch unsere neuen Kolleginnen und Kollegen, die wir in diesem Newsletter kurz vorstellen möchten. Auch wenn es schon ein bisschen her ist, zum 2. Mai diesen Jahres haben acht Referendarinnen und Referendare ihren Vorbereitungsdienst am Archigymnasium begonnen. Die nächsten anderthalb Jahre werden sie das Team des Archigymnasiums verstärken.

Ein kurzer Rückblick Wir durften verabschieden: 114 Abiturientinnen und Abiturienten wurden im Rahmen der Entlassfeier mit dem Abiturzeugnis verabschiedet. An dieser Stelle wünschen wir Euch alles Gute für die Zukunft.

Nicht vergessen dürfen wir natürlich auch die Kolleginnen und Kollegen, die vor den Sommerferien in ihren wohlverdienten Ruhestand entlassen wurden. Ebenfalls mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschieden wir: Tilmann Born, Franz Schöne, Monika Schwane-Vietze und Helmut Vietze. Vielen Dank für die langjährige Tätigkeit am Archigymnasium!

Schulleben Aus dem Schulleben gibt es Vieles zu berichten. Besonders in Erinnerung geblieben sind uns sicher die Projekttage 2016, die in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien stattfanden und mit der Verleihung des Siegels „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ einen Höhepunkt erfuhren. Unter dem Motto „SchulLEBEN gestalten und stärken“ wurde in fast 70 verschiedenen Projektgruppen gestaltet, geforscht, gekocht und gearbeitet. Viele erfreuliche Ergebnisse konnten am letzten Tag der Projekttage besichtigt werden, z. B. die neuen Paletten-Möbel*) in der großen Pausenhalle oder die neu gestaltete kleine Pausenhalle. Anmerkung: Die Paletten-Möbel sind aktuell aus Gründen des Feuerschutzes vorübergehend abgebaut worden. Sobald das neue Brandschutzkonzept vorliegt, werden sie wieder in die große Pausenhalle kommen können. *)

Ein weiterer Höhepunkt der Projekttage war die Verleihung des Siegels „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Mit dieser Zertifizierung ist die Selbstverpflichtung für alle verbunden, sich stetig gegen jede Form der Diskriminierung einzusetzen. Leider können wir nicht über alles ausführlich berichten, was sich seit dem letzten Newsletter ereignet hat. Hier nur ein kurzer Überblick, der keineswegs vollständig ist, aber trotzdem einen kleinen Einblick in unser aktives Schulleben gibt. 

Das Physik aktiv - Finale in Hagen: Zwei Teams haben das Archigymnasium erfolgreich vertreten.



Der Musikabend der Q2



Der Viertklässlernachmittag



Unser Sportfest



Leichtathletik - Kreismeisterschaften am Conrad-von-Soest-Gymnasium.

Ausblick Walking and Sponsoring 2016 Am 2. September ist es wieder soweit: Eine ganze Schule bricht auf zum Möhnesee. Dort wird ein ganzer Tag für den guten Zweck gewandert. Der Erlös kommt zu gleichen Teilen dem Förderverein, dem schuleigenen Landheim und einem sozialen Zweck zugute. Vorgeschlagen hierfür ist der Verein Kleine Taten e. V. (www.kleine-taten.de). Im Vorfeld sollte sich jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer eine Sponsorin/einen Sponsor – oder gleich mehrere - suchen, so dass jeder gelaufene Kilometer gefördert wird. Der Lauf wird durch ein buntes Rahmenprogramm erweitert, enden wird die Veranstaltung am Landheim, ein idealer Platz, um den Tag ausklingen zu lassen.

„Individuelle Sichtweisen“ – Ausstellung im Alten Schlachthof Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase des Archigymnasiums zeigen Werke, die zu verschiedenen Themen entstanden sind. Die Ausstellung wird am Montag, dem 19. September um 18:00 Uhr eröffnet. Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen. Ansonsten können die Werke in der Zeit vom 19.09. – 24.10.2016 bewundert werden.

Es stellen sich vor: Kristin Eisen (Chemie, Musik und Religionslehre) Hallo, mein Name ist Kristin Eisen und ich unterrichte ab diesem Schuljahr Musik, ev. Religionslehre und Chemie am Archigymnasium. Nach meinem Referendariat am Gymnasium habe ich in den vergangenen Jahren an einem Berufskolleg in Hamm gearbeitet. Nun finde ich es schön, wieder auch mit jüngeren Schülerinnen und Schülern arbeiten zu können. Da ich im nächsten Jahr nach Soest umziehe, freue ich mich, meinen Arbeitsplatz dann ganz in der Nähe zu haben. In meiner Freizeit mache ich viel Musik. Ich spiele gerne Klavier, singe in einer Band und einem Chor und spiele im Posaunenchor mit. Außerdem lese ich gerne und bin oft mit meinem Hund draußen unterwegs. Auf meine neuen Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen bin ich schon sehr gespannt und hoffe, dass wir eine gute gemeinsame Zeit haben werden.

Lena Rhode (Kunst und Mathematik) Hallo, mein Name ist Lena Rohde und ich unterrichte die Fächer Mathematik und Kunst. Mein Studium habe ich in Paderborn absolviert, was bis heute auch mein Wohnort geblieben ist. Nach dem Referendariat am Liebfrauengymnasium in Büren und einer kurzen Vertretungszeit am Gymnasium Steinheim bin ich seit Februar 2016 Lehrerin am Archigymnasium und fühle mich unter den netten Kollegen und den aufgeschlossenen Schülern sehr wohl. In meiner Freizeit treibe ich viel Sport, koche gerne und bin künstlerisch kreativ. Mit großer Vorfreude blicke ich auf eine weitere schöne Zeit am Archigymnasium und freue mich auf viele interessante Stunden mit den Schülern, spannende Herausforderungen sowie eine allzeit gute Zusammenarbeit!

Markus Rüth (Griechisch, Hebräisch, Latein, Mathematik und Musik) Mein Name ist Markus Christian Rüth, ich bin 40 Jahre alt und lebe mit meiner Frau und meinen drei Kindern in Soest. Ich unterrichte die Fächer Latein, Griechisch, Hebräisch, Mathematik und Musik. Ich habe 12 interessante und lehrreiche Jahre an Gymnasien in Dortmund erlebt, hatte Lehraufträge für das Fach Griechisch an der Ruhr-Universität in Bochum inne und leite seit 2009 den Hebräisch-Unterricht in Dortmund. Seit Februar 2016 bin ich teilweise und seit diesem Schuljahr mit voller Stelle am Archigymnasium und freue mich sehr auf diese neue Aufgabe. In meiner Freizeit interessiere ich mich für Sport – insbesondere Fußball (allerdings mehr passiv als aktiv) -, für ägyptische Sprache und Kultur und natürlich für Musik (Oboe)!

Patrick Schnell (Biologie und Chemie) Hallo liebe SchülerInnen, Eltern und KollegInnen, ich möchte mich Euch/Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Patrick Schnell und ich unterrichte als neue Lehrkraft seit diesem Schuljahr die Fächer Biologie und Chemie am Archigymnasium. Meine Frau und ich haben uns als Sauerländer vor 12 Jahren für Soest als unseren Lebensmittelpunkt entschieden, als gefühlte Mitte zwischen unseren Arbeitsstätten Rüthen und Arnsberg. Inzwischen sind wir zu viert und wir alle haben das Leben in und um Soest (trotz fehlender Berge) sehr schätzen gelernt. Studiert habe ich in Erlangen und Münster, zum Referendariat verschlug es mich in den Ruhrpott, zuletzt war ich 11 Jahre lang am Franz-Stock-Gymnasium in Arnsberg tätig. Jetzt freue ich mich auch über die kurzen Wege, aber vor allem auf die neuen Möglichkeiten und Herausforderungen am Archigymnasium.

Termine: August 2016 - Oktober 2016 25. 08.2016 02.09.2016 06.09.2016 07.09.2016 08.09.2016 12.09. – 16.09.2016 13.09.2016 15.09.2016 19.09.2016 20.09.2016 21.09.2016 22.09.2016

Einschulung der neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler Walking und Sponsoring Schulwanderung zum Landheim Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Einführungsphase (Eph) (Beginn: 19.30 Uhr) Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Klasse 7 (Beginn: 19.30 Uhr) Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Klasse 9, inklusive Informationen zum Betriebspraktikum (Beginn 19.30 Uhr) Studienfahrten der Q2 Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Klasse 6 (Beginn: 19.30 Uhr) Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Qualifikationsphase Q1 (Beginn: 19.30 Uhr) „Individuelle Sichtweisen“ Ausstellungseröffnung „Kunst im alten Schlachthof“ Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Klasse 8 (Beginn: 19.30 Uhr) Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Klasse 5 (Beginn: 19.30 Uhr) Jahrgangsstufenpflegschaftsversammlung Qualifikationsphase Q2

26.9 – 30.9.2016 Landheimaufenthalt der Klassen 5c und 5d 03.10.2016

Tag der Deutschen Einheit (unterrichtsfrei)

05.10. – 07.10.2016

Aufführungen der Musical–AG im alten Schlachthof

*** Herbstferien 10.10.2016 – 21.10.2016 *** 24.10. – 28.10.2016

Landheimaufenthalt der Klassen 5a und 5b

Wir wünschen Ihren Kindern bzw. euch einen erfolgreichen Schulstart! Mit freundlichen Grüßen W. Papenheim (Schulleiter)

M. Roß

(stellvert. Schulleiter)

C. Dreisbach

(verantwortlich f. d. Newsletter)