August 2016

Newsletter / August 2016 Sehr geehrte Damen und Herren! Die ersten Vorboten des Herbstes finden wir schon in den Geschäften. Vielleicht ist Ihnen auch...
Author: Sofie Eberhardt
5 downloads 0 Views 1MB Size
Newsletter / August 2016 Sehr geehrte Damen und Herren! Die ersten Vorboten des Herbstes finden wir schon in den Geschäften. Vielleicht ist Ihnen auch - so wie mir - noch nicht wirklich danach Herbst- und Wintermode einzukaufen, sondern freuen sich erst mal noch den Sommer in seiner vollen Pracht zu genießen. Dennoch möchte ich Sie schon auf die schönen Herbstfarben einstimmen und Ihnen die kommenden Trends vorstellen. So können Sie schon überlegen, mit welchen Teilen vom Vorjahr Sie auch heuer noch eine gute Figur machen und welche neue „Eroberungen“ auf Sie warten! Nachdem ich in den vergangenen Jahren einigen Damen (und auch einem Herrn) die Prüfung als Diplomierte Imageberater abnehmen durfte, war es im vergangenen Juni so weit, dass ich mich selber wieder einmal einer Prüfungskommission gestellt habe – nämlich dem TÜV Austria. Ich habe sozusagen „das Pickerl“ bekommen für ausgezeichnete Qualität in meinen Angeboten, Beratungen und Schulungen – worauf ich sehr stolz bin.

Viel Spaß beim Lesen, einen schönen Sommer!

Ihre Susanne Rief

1

Pantone Trendfarben Herbst 2016 Dass Serenity und Rose Quartz die Pantone Farben des Jahres 2016 sind, wissen wir schon. Jetzt hat das Trendbüro eine weitere Liste mit Farben veröffentlicht, die dieses Jahr vor allem modisch noch eine große Rolle spielen werden: Airy Blue, Bodacious & Co. gehören nämlich zu den zehn Trendfarben für den Herbst 2016, die Pantone zusammen mit amerikanischen Modedesignern als tonangebende Farbtöne definiert hat. Anbei einige Skizzen der neuen Trendtöne für den Herbst. (Quelle: www.jolie.de)

Pantone Dusty Cedar Dusty Cedar ist ein staubiger Roséton, der auf Rose Quartz, die Pantone Farbe des Jahres 2016, anspielt. Im Herbst kommt sie gedeckter und weniger schillernd daher.

Wenn es Sie interessiert, welche der nachfolgenden Farben Ihren Typ besonders unterstreicht und Sie zum Strahlen bringt, dann besuchen Sie mich doch zu einer Farbberatung!

2

Pantone Trendfarben Herbst 2016

Quelle: www.jolie.de 3

Die wichtigsten Trends für den Herbst/Winter 2016 "Denken Sie groß!" lautet das Motto der Designer für den Modeherbst. Das Ergebnis: Ärmel an Jacken und Pullovern werden eeextralang, Daunenmäntel wirken, als habe man sich in seine Bettdecke gekuschelt, Karos, Samt und Rüschen erstrecken sich von Kopf bis Fuß und dramatische Capes reichen teils bis zum Boden. Allgegenwärtig? Streetwear-Einflüsse. Selbst Häuser wie Céline, Versace und Louis Vuitton zeigten Hoodies (Kapuzenpullover), Baggy Pants (ausgebeulte Hosen, die unterhalb der Hüfte getragen werden) und Athleisure Wear (Sportmode) auf den Laufstegen. Für glitzernde und farbenfrohe Momente sorgten Lurex-Teile und Blumenprints. Laaaange Ärmel Lang, länger, Super-Sleeves: Ärmel in XXL-Länge gab es von New York bis Paris in vielen Kollektionen an Pullovern, Jacken und Mänteln zu entdecken. Sieht nicht nur super lässig aus, sondern hat auch einen klaren Vorteil im Winter: Handschuhe werden überflüssig. Coole Capes Vom royalen Samt-Umhang zur maskulinen Glencheck-Variante bis zum glitzernden Pailletten-Modell: Capes und Ponchos sind im Herbst/Winter 2016/17 DIE Alternative zum herkömmlichen Wintermantel und so schön exzentrisch. Dicke Daunen Kalt wird uns nächsten Winter garantiert nicht – im Zuge des allgegenwärtigen Streetwear-Trends erleben kommende Saison nämlich Daunen- und Steppjacken ihr voluminöses Comeback. Designer zeigten neben überdimensionalen oder drapierten Mänteln, Jacken und Westen auch warm gepolsterte Röcke. Stil im Quadrat Karos: der Evergreen unter den Modetrends war während der Modenschauen omnipräsent. Ob als Glencheck-, Schotten- oder Vichy-Variante, zweifarbig oder kunterbunt, Mantel, Kleid oder Hose – quadratische Muster zeigen sich kommenden Herbst/Winter vielfältig wie nie. Glanz und Glitter Die Disko-Mode der 70er Jahre ist zurück! Lurex, das Garn mit metallischem Glanz, sorgte für unzählige funkelnde Momente auf den Laufstegen der Modemetropolen und erwartet uns kommende Saison vor allem in Form von Kleidern, Röcken und Oberteilen. Aufgerüscht Verspielte Rüschen an schlichten Strickpullovern, Kleidern, Blusen und sogar Hosen verliehen vielen Kollektionen einen romantischen Touch.

4

Samt Allover Samt: bereits vergangenen Winter feierte der Stoff, an dem sich die Geister scheiden, sein modisches Comeback – und auch kommende Saison bleibt er uns erhalten. Vor allem für Kleider, Röcke und Anzüge wurde das luxuriöse Material in vielen Kollektionen verwendet und meist in Form von „Allover“ gezeigt. Schluppen und Schleifen Vergangenen Winter hauchte Gucci dem Schluppen-Trend neues Leben ein – und auch im Winter sind Schluppen und Schleifen an Blusen, Pullovern und Mänteln in allen Größen und Variationen in fast allen Kollektionen zu finden. Straßentauglich Cool, gemütlich – und nächsten Winter absolut salonfähig – ist Streetwear-inspirierte Mode in Form von XXL-Jacken, Baggy Pants, sportlichen Streifen und natürlich Kapuzensweatern, die vor allem in New York gezeigt wurde. Wer seine Hoodies und Jogginghosen bislang höchstens zum Sport oder Bäcker ausgeführt hat, kann sie ab sofort auch im Alltag tragen! Winterblumen Gegen die Tristesse der Wintermonate haben die Designer ein einfaches wie wirksame Rezept: bunte Blumen! Ob einzeln aufgestickte Verzierungen oder als Allover-Print – meist auf schwarzem Untergrund – auf Kleider, Röcke, Mäntel und Oberteile gedruckt, begleiten uns florale Muster auf vielfältige Weise in die kommende Saison. Quelle: www.glamour.de

5

Modetrends Herbst 2016

Gesehen bei Madeleine Mode (www.madeleine-mode.at) 6

Erste TÜV-zertifizierte Imageberaterin in Oberösterreich & Salzburg Kompetente Beratung auf höchstem Niveau ist für Susanne Rief, Imageberaterin, Trainerin und Inhaberin der Image Akademie in Linz/Obertrum eine Selbstverständlichkeit. Dies wurde nun auch am 17.06.2016 durch den TÜV AUSTRIA anhand des Qualitätssiegels „Zertifizierung des TÜV AUSTRIA nach ISO/IEC 17024“ offiziell bestätigt. Seit 2007 ist Susanne Rief selbständig als Imageberaterin und Visagistin tätig. Neben einer individuellen Farb- und Stilberatung für Damen und Herren bietet sie auch Schmink- und Stylingworkshops, Vorträge und Seminare zum Thema typgerechtes Outfit oder Business-Outfit an. In ihrer Trainertätigkeit hat sie bereits viele Damen zu Diplomierten Farb-, Stil- und Imageberaterinnen oder auch zu Farbtypberaterinnen ausgebildet.

Susanne Rief: „In einer Zeit wo es ein Überangebot an Mode, Farben und unterschiedlichen Stilrichtungen gibt, nutzen immer mehr Personen die Möglichkeit sich von einem Profi beraten zu lassen. In einer Imageberatung erarbeite ich mit meinen Kunden die vorwiegend aus dem Raum Oberösterreich/Salzburg kommen, welche Farben, welcher Stil, welche Formen und Kleidungsschnitte sie in besonders positivem Licht erscheinen lassen. Und das abgestimmt auf den jeweiligen Beruf, den Anlass und vor allem auf die Persönlichkeit. Kleidung, Make-up und die Frisur sind Ausdruck unserer Persönlichkeit. Dabei geht es darum, authentisch zu bleiben und die Ausstrahlung zu optimieren. Denn: eine tolle Ausstrahlung bringt mehr Selbstbewusstsein und mehr Erfolg im Beruf und privat.“ Presseaussendung vom 27.06.2016

7

Aktuelle Angebote Angebot für Damen „Typgerecht gestylt“         

Farbtyp-Analyse Gesichtsanalyse Typgerechtes Tages-Make-up Empfehlungen für Frisur und Brille Kragen- und Ausschnittformen persönliche Unterlagen Farbpass Vorher-Nachher-Fotos Dauer ca. 2 Stunden

Angebot für Herren „Erfolgreich im Business“        

Farbtyp-Analyse Stilfindung für Ihren Beruf Figuranalyse und Empfehlungen für Schnitte, Kragen und Ausschnittformen Der Anzug – von der passenden Sakkoform bis zu den Schuhen Accessoires und Brille persönliche Unterlagen Farbpass und Fotos Dauer ca. 2 Stunden

Ihre Investition pro Angebot (Damen und Herren): 180,00 Euro inkl. 20 % Mwst. Gültig bei Buchung bis 30.09.2016, auch als Geschenk-Gutschein buchbar.

8

Nächste Termine

Anmeldung und Rückfragen unter: 0664/1520494, [email protected], www.imageakademie.at

Relaunch der Webseite: jetzt auch für Ihr Handy Um mit der Zeit zu gehen, wurde die Webseite der Imageakademie

www.imageakademie.at einem neuerlichen Relaunch unterzogen. Ab sofort gibt es auch eine Handy-Version! Sie können also jederzeit von unterwegs meine Seite besuchen! P.S. Besuchen Sie mich auf Facebook: (https://www.facebook.com/imageakademie) Hier gibt es regelmäßig Neuigkeiten zum Thema Stil, Styling und Wohlbefinden!

9