PRODUKTION VON FEUERWEHR-BEKLEIDUNG

PRODUKTION VON FEUERWEHR-BEKLEIDUNG www.firefighters.eu.com Das Unternehmen WANDER GmbH Das Unternehmen Wander GmbH ist ein Privatunternehmen. Wir ...
Author: Gundi Schmidt
1 downloads 1 Views 4MB Size
PRODUKTION VON FEUERWEHR-BEKLEIDUNG

www.firefighters.eu.com

Das Unternehmen WANDER GmbH Das Unternehmen Wander GmbH ist ein Privatunternehmen. Wir beschäftigen uns mit der Entwicklung und dem Herstellen von nicht brennbarer Bekleidung sowie mit dem Nähen der Werbebekleidung und leichten Dienstbeklei- FR dung. Unsere Anfänge reichen bis 1994 zurück. Von 1994 bis 2006 haben wir uns mit der Produktion und Vermarktung von Werbetextilprodukten beschäftigt. Im Jahr 2006 haben wir unsere Tätigkeit um den Druck erweitert. Unseren Kunden bieten wir ganzheitliche Lösungen bei der Vermarktung von Eigenmarken an. Unser Angebot umfasst das Nähen von bestellten Produkten und wir treiben Großhandel von Fremdprodukten. Wir drucken auf unterschiedliche Produkte. Nach dem Kundenwunsch bieten wir eine geeignete Verpackung der Fertigprodukte an. Die Produkte des Programms Firefighters verkaufen wir an zahlreiche Feuerwehreinheiten und Verbände. Regelmäßig verfolgen wir die Neuheiten und Technologieentwicklung den neuen Materialien zur Herstellung der Textilprodukte für unterschiedliche Anwender. Wir arbeiten zusammen mit den Instituten und tragen weltweite Technologietrends und das Wissen in das lokale Umfeld und auf unterschiedliche Interessengruppen der Anwender über. Mit dem Unternehmenswachstum und einer Expansionsstrategie haben wir im Jahr 2009 die feuerfesten Materialien entwickelt, aus denen wir die Textilprodukte für die Feuerwehr, Polizei und Armee herstellen. Wir befriedigen das breite Spektrum der Bedürfnisse nach feuerfester Ausstattung.

D

A

CH

I

CRO BiH

WANDER, d.o.o. Pot v Goričico 2, 1231 Ljubljana-Črnuče SLOVENIA T: ++386 1 5644387 E: [email protected] www.firefighters.eu.com

4

5

STANDARDS und GRÖSSEN

SCHICHTEN (LAGEN)

Das Unternehmen Wander GmbH verwendet weltweit anerkanntes Qualitätssicherheitssystem (ISO…)

Das dreilagige Anziehen der Bekleidung dient ganzheitlichem Schutz und Komfort. Im Programm bieten wir die Produkte an, die einzeln getragen werden können oder man kann sie beliebig kombinieren. Feuerfeste FR Shirts und Unterwäsche (erste Schicht) stehen im direkten Hautkontakt. Das Material ist leicht, weich und bietet optimalen Schutz und Komfort. Die zweite Schicht bzw. Zwischenschicht tragen wir über die erste Schicht. Diese Schicht ist für den Frühling oder Herbst geeignet, wenn die Temperaturen nicht zu hoch oder zu niedrig sind. Die dritte Schicht oder die Außenschicht rundet das Ganze ab und bietet einen optimalen Schutz vor Flamme und hohen Temperaturen.

QS-System beweist, dass alle Herstellungsschritte für das In-Verkehr-Bringen eines Produktes auf den EU-Markt geprüft wurden. Außerdem erfolgt auch die Materialbeschaffung, Produktion, Lieferung und der Verkauf gemäß der Bestimmungen von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) nach den Vorgaben der europäischen Richtlinie 89/686/EWG. Index 3/5H/40 (Entzündbarkeit-Index 3; die dritte (die höchste) Stufe Unbrennbarkeit nach 5 Wäschen bei 40 °C)

▲ EN ISO 14116:

Schutzkleidung gegen begrenzte Flammenausbreitung Materialien

▲ EN 1149-5:2008:

Diese Norm spezifiziert begrenzte Flammenausbreitung von Materialien, Kombinationen von Materialien und der Bekleidung.

Elektrostatische Eigenschaften - 5. Teil: angeforderte Eigenschaften für die Materialien und die Bekleidungsplanung. Die Person, die elektrostatische Schutzkleidung verwendet, muss richtig geerdet sein. Elektrischer Widerstand zwischen der Erde und der Person muss kleiner als 100 MΩ sein, z.B. durch das Tragen geeigneter Schuhe. Der Anwender darf die elektrostatisch geschützte Bekleidung in einem entzündbaren oder explosiven Umfeld und bei der Verarbeitung mit den entzündbaren oder explosiven Stoffen nicht öffnen oder ausziehen; die elektrostatische Schutzkleidung darf in einer mit dem Sauerstoff bereicherter Atmosphäre nicht getragen werden – eine Erlaubnis der Sicherheitsperson wird benötigt. Elektrostatische Eigenschaften können durch die Beschädigung, das Waschen und Verschmutzen beeinträchtigt werden; die elektrostatische Schutzkleidung muss während der Verwendung immer alle Materialseiten zudecken (inkl. während der Bewegung).

Das Ziel ist, dass der Anwender keine zusätzlichen Verletzungen durch das Verbrennen von seiner Schutzbekleidung trägt, wenn er gelegentlich kurzem Kontakt mit kleinen Flammen ausgesetzt ist. Die Wahrscheinlichkeit der Entflammung der Bekleidung wird reduziert und damit höhere Sicherheit des Anwenders gewährleistet.

▲ EN ISO 11612:2008:

Schutz gegen Hitze und Flammen Das Ziel der Schutzkleidung ist: • Schutz vor unabsichtlichen kurzen Kontakt mit offener Flamme (A1) – Oberflächenbeflammung • Schutz vor konvektiver Wärme, erste Stufe (B1); (B1 = die niedrigste, B3 = die höchste Schutzstufe) • Schutz vor Strahlungswärme, erste Stufe (C1); (C1 = die niedrigste, C4 = die höchste Schutzstufe)

76-84 68-76

84-92

156-164

76-84

Materialien, aus denen die Bekleidung FIREFIGHTERS hergestellt wurde, haben alle Öeko-Tex Standard 100. Das bedeutet, dass diese Materialien sicher und hautfreundlich sind sowie keine Hautallergien verursachen.

▲ EN 340

Die Norm EN 340 regelt, wie die Produkte richtig etikettiert und mit der Pflege- und Verbrauchsanleitung für den Anwender versehen sein sollen. Wichtig ist, dass der Anwender weiß, dass nur die unbeschädigte Bekleidung sicher ist. Alle Produkte tragen das CE-Zeichen und Piktogramm-Etikette mit den Grundmaßangaben. Die Materialmerkmale sind: atmungsaktiv, natürlich, umweltfreundlich (ökologisch abbaubar), bequem, anschmiegsam und angenehm zu greifen.

Größe M 92-100

164-172

84-92

164-172

Nr.: 44-46

Nr.: 48-50

Größe XL

Größe XXL

Größe 3XL

100-108

116-124

180-188

Nr.: 56-58

108-116

124-132

188-196

Nr.: 60-62

116-124

2

Größe L

ERSTE SCHICHT

Leichtes Material mit einem Flächengewicht von 185 g/m2 für Shirts und Unterwäsche (Oeko TEX Standard 100, EN ISO 14116, EN 340). Im direkten Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Das Material ist für den direkten Hautkontakt geeignet. Diese Schicht kann eigenständig getragen werden bzw. mit den anderen Bekleidungsstücken (2. Schicht, 3. Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden.

3. Lage

ZWEITE SCHICHT

1

3

4

Mittelschweres Material mit einem Flächengewicht von 200g/m2 (ÖKO TEX Standard 100, EN ISO 14116, EN 340). Im direkten Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Das Material ist für den direkten Hautkontakt geeignet. Diese Schicht kann eigenständig (Polo-Shirt, Pulli …) getragen werden bzw. mit den anderen Bekleidungsstücken (1. Schicht, 3. Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden.

4. Lage

100-108

Nr.: 42-44

108-116

2. Lage

Produktklasse II

prüft die gesundheitsschädlichen Substanzen in Textilien, die im direkten Hautkontakt stehen.

Feuerwehrschutzbekleidung – laboratorisch getestete Methoden für die Wirksamkeit der Schutzbekleidung, die bei der Brandbekämpfung im freien Gelände (EN

Größe S

1. Lage

▲ Öeko -Tex Standard 100,

▲ EN 15614:2008

Die Schutzbekleidung gewährleistet besseren Schutz des Anwenders gegen Gefahren durch unterschiedliche Hitzequellen.

Größe XS

15614:2007) getragen wird. Das Ziel der Schutzbekleidung ist, den Körper des Anwenders zu schützen (außer Kopf, Hände und Fußsolen). Die Schutzbekleidung wird bei der Brandbekämpfung im freien Gelände getragen (Waldbrände, technische Einsätze, Elementarunfälle, kleinere Industriebrände im freien Gelände …). Nicht für die Einsätze im Inneren geeignet.

188-196

Nr.: 62-64

92-100

172-180

Nr.: 52-54

220 g/m2 DRITTE SCHICHT

Schwereres Material mit einem Flächengewicht von 320 g/m2 (ÖKO TEX Standard 100, EN ISO 14116, EN 340). Im direkten Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Das Material ist für den direkten Hautkontakt geeignet. Diese Schicht kann eigenständig (s.g. sweatshirt Pullover, EN ISO 14116) getragen werden bzw. mit den anderen Bekleidungsstücken (1. Schicht, 2. Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden.

VIERTE SCHICHT

Schweres Material mit einem Flächengewicht von 220 g/m2 (Oeko tex Standard 100, EN 15614:2008, EN ISO 13688:2013, EN 1149-5:2008, EN 340). Die Schutzkleidung ist für die Brandbekämpfung im freien Gelände (Waldbrände, technische Einsätze, Elementarunfälle, kleinere Industriebrände im freien Gelände) bestimmt. Sie kann mit den anderen Bekleidungsstücken (1.Schicht, 2.Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden. Dadurch wird ein einheitliches Aussehen und voller Schutz geschafft.

6

OUTLAST PROGRAMM

WAS IST OUTLAST? Outlast Technologie oder so genannte PCM-stufenweise veränderliche Materialien, wurde von Triangle Research and Development Coorporation (TRDC) für NASA entworfen und entwickelt, um den Astronauten im Universum Komfort zu gewährleisten. Die Bekleidung und Handschuhe aus dem Material Outlast sollten die Astronauten vor extrem hohen Temperaturen, sowie vor extreme Kälte schützen. Dieses spezialisierte Material, das für die Spezial- und Extremfälle entworfen und entwickelt wurde, ist heute für die alltägliche Nutzung freigegeben worden. Die Outlast Technologie finden wir heute bei der Feuerwehr, Polizei und Armee und allen Berufen, die mit den Extremtemperaturschwankungen zu tun haben. ®

OUTLAST-TECHNOLOGIE Alle Produkte Adaptive Comfort® beinhalten patentierte Outlast® Thermocules® mit stufenweise veränderlichen Materialien. Mikrokapseln sind extrem klein (für einen Stecknadelkopf braucht man 1.000 Mikrokapsel). Sie befinden sich in der äußeren Kunststoffschale, die sehr strapazierfähig ist. Die Moleküle Outlast® Thermocules® werden auf Faser, Stoffe und Schäume appliziert. Outlast® Adaptive Comfort® ermöglicht den Fasern, Stoffen und Schäumen, dass sie die Körpertemperatur absorbieren, speichern und freisetzen. Dieses System gewährleistet dem Anwender, eine optimale Körpertemperatur in verschiedenen Umwelten und bei verschiedenen Tätigkeiten zu erhalten.

Mikroklima

WIE WIRKT OUTLAST-TECHNOLOGIE? Outlast-Technologie wirkt proaktiv. Beim Gehen, Laufen oder im Schlaf schwanken sowohl die Körpertemperatur als auch die Körperfeuchtigkeit und verursachen die Unbequemlichkeiten. Mit dem Ziel die Komfortzone zu bewahren, verwendet die Outlast-Technologie die stufenweisen veränderlichen Materialien. Die übermäßige Hautwärme wird beim Überhitzen absorbiert (das Schwitzen oder Überhitzen werden reduziert) und freigesetzt, wenn der Körper sie wieder am meisten braucht (das Zittern und die Unterkühlung werden verhindert).

zu warm

1. Outlast® Thermocules® nehmen überschüssige Wärme auf.

Individuelles Outlast® Klima

2. Gespeicherte Wärme wird beim Bedarf an den Körper abgegeben

Herausforderung: Unangenehme Temperaturschwankungen (zu warm/zu kalt) stören ein optimales Körperklima. Lösung: Outlast® - Materialen nehmen überschüssige Körperwärme auf, speichern diese und geben sie wieder ab.

3. Das Ergebnis ist ein gleichbleibendes Mikroklima. zu kalt Haut

WANN WIRKT OUTLAST-TECHNOLOGIE AM BESTEN? Outlast Materialien wirken am besten im Kontakt mit einer Wärmequelle. Sie werden leicht mit anderen qualitativen Fasern und Verfahren zusammen verwendet und damit wird die maximale Wirkung erreicht.

UNTERSCHIED ZU DEN ANDEREN MARKTTECHNOLOGIEN Viele Produkte am Markt behaupten die Körpertemperatur zu regulieren, jedoch sorgen sie in der Wirklichkeit nur für die Feuchtigkeit, die beim Schwitzen entsteht. Ehe die Produkte wirken beginnen, fühlt man gewöhnlich unangenehmes Überhitzen und das Schwitzen.

Zu warm

Ideal Kom­fort­ bereich

Zu kalt

Das Outlast® - Prinzip Ein ausgeglichenes Klima sorgt für optimalen Komfort

Äußere Klimaeinflüsse

Outlast® Thermocules®

Bei der traditionellen Isolation wird die warme Luft eingefangen und so die Körpertemperatur aufrechterhalten. Im Vergleich zu ihr ist Outlast® Adaptive Comfort® ein interaktiver ununterbrochener Prozess der Komfortverwaltung. Dieser Prozess besteht aus der Absorption, dem Speichern, der Verteilung und Freisetzung von Körpertemperatur und das wird durch mikrothermales Material Outlast® erreicht. Outlast® Adaptive Comfort® mindert die Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen der Haut und schließt damit die Unbequemlichkeiten, Reizempfindlichkeiten, Müdigkeit und allgemein angespanntes Befinden aus.

Ergebins: Ein permanenter Komfortkreislauf, dessen Temperatur aktiv reguliert wird.

Outlast® - Produkte

Herkömmliche Produkte

LEBENSDAUER Eins die Outlast Technologie ein Teil der Textilfasern ist, hat sie gleiche Lebensdauer wie das Kleidungsstück selbst.

8

9

FF OUTLAST PROGRAMM / UNTERWÄSCHE 1. Lage

215 g/m2

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE, WANDERN, WINTERSPORT…

UNTERHAUBE FF OUTLAST UNTERHAUBE KLASSIK

1. Lage

Grundform einer Unterhaube mit der Öffnung für die Augen und Nase. Sie gewährleistet Kopf- und Gesichtsschutz und wird gewöhnlich unter dem Helm und Atemschutzgerät getragen. Sie kann auch selbstständig getragen werden.

215 g/m2

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE, WANDERN, WINTERSPORT…

FF OUTLAST COMBAT COMFORT UNTERHOSE Die Unterhose ist anschmiegsam, bequem und gewährleistet 100% Schutz unter der Einsatzbekleidung.

Materialeigenschaften: FF OUTLAST COMBAT COMFORT FITTED T-SHIRT Anschmiegsames Shirt mit langen Ärmeln liegt eng am Körper an. Sie kann unter der Einsatzbekleidung oder selbstständig getragen werden, wenn es warm ist.

Materialeigenschaften: Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Standard für elastische Materialien ist erreicht. Der Anwender kann der Strahlungs-, Konvex- und Kontakthitze ausgesetzt werden. Er wird auch vor Sprühen von geschmolzenen Metallteilen geschützt.

Material: OUTLAST KNITTING Rib 1x1, 215g/m² 59% Modacryl, 39% CV, 2% antistatische Faser (Protex/Outlast)

Standards: EN ISO 13688: 2013 EN ISO 11612: 2009 EN ISO 14116: 2008 EN ISO 1149-5: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Standard für elastische Materialien ist erreicht. Der Anwender kann der Strahlungs-, Konvexund Kontakthitze ausgesetzt werden. Er wird auch vor Sprühen von geschmolzenen Metallteilen geschützt.

Material: OUTLAST KNITTING Rib 1x1, 215g/m² 59% Modacryl, 39% CV, 2% antistatische Faser (Protex/Outlast)

Standards: EN ISO 13688: 2013 EN ISO 11612: 2009 EN ISO 14116: 2008 EN ISO 1149-5: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

10

11

FF FR PROGRAMM WAS IST FF FR?

LEBENSDAUER

Das Unternehmen Wander entwickelte eine ¬FF FR-Linie der Schutzkleidung. FF FR bedeutet eine Schutzbekleidung, in der der Anwender vor Hitze und Flamme geschützt wird (PSA, Klasse II). Die Schutzkleidung wird nach vorgeschriebenen europäischen Standards geprüft und zertifiziert.

Die LEBENSDAUER der FF-FR Bekleidung ist begrenzt. Mit jedem Waschen werden die feuerfesten Fähigkeiten des Materials reduziert. Die beschädigte FF-FR Bekleidung darf nicht mehr getragen werden. Jede Beschädigung oder Verschmutzung mindert die Schutzfähigkeiten der FF-FR Bekleidung. Wenn die FF-FR Bekleidung mit Fett, Öl u.a. organischen Stoffen verschmutzt wird, dann ist die Bekleidung noch leichter entzündbar. Im Fall der unabsichtlichen Spritzen von gefährlichen oder entzündbaren Stoffen sollte die Bekleidung sofort abgelegt werden. Auf den direkten Hautkontakt mit Chemikalien achten! Verschmutzte Bekleidungsteile auf eine geeignete Art versorgen (Reinigung oder wegwerfen).

Es bestehen 3 Schichten (Lagen) der FF-FR-Bekleidung mit einem Flächengewicht von 195g/m2 bis zu 320 g/m2. Bei der Schutzbekleidungsentwicklung haben wir die Erfahrung der freiwilligen Feuerwehr und Berufsfeuerwehr berücksichtigt. FF-FR Bekleidung tragen nicht nur die Feuerwehrleute, sondern sie wird auch als Dienstbekleidung getragen (Industrie, Armee und Polizei).

FR TECHNOLOGIE Durch FR-Technologie wird eine Fähigkeit des Materials bezeichnet, dass das Material nicht brennt, wenn die Entzündungsquelle entfernt wird. Die Schutzbekleidung zum Schutz gegen Feuer (Shirts und Unterwäsche) wird aus s.g. intelligenten Materialien hergestellt. Dieses Material ist natürlich, veredelt durch besondere FR-Bearbeitung und wird feuerfest, wenn es mit feuerfesten Chemikalien (FR) veredelt wird. Dieser chemische Gewebezusatz ermöglicht eine bestimmte Stufe des Schutzes vor Flamme.

WIE WIRKT DIESE TECHNOLOGIE? Wenn das Gewebe dem Feuer ausgesetzt wird, wird eine chemische Reaktion zwischen FR-Molekülen ausgelöst, die die Flamme löscht. Es ist von der Hitze und Zeit der Aussetzung der Flamme abhängig, wann die chemische Reaktion ausgelöst wird.

HÖHERE SICHERHEITSSTUFE UND BESSERE BEQUEMLICHKEIT Feuerfeste FF-FR Shirts und Unterwäsche in der Kombination mit Oberstoffen bieten eine geeignete Schutzstufe bei der Arbeit in einer Umwelt mit hohen Temperaturen. Die Qualität, gutes Service und Liefersicherheit der neuen feuerfesten Sicherheitsprodukte gewährleisten dem Anwender höhere Sicherheitsstufe und besseren Komfort.

12

13

FF FR PROGRAMM / UNTERWÄSCHE

UNTERWÄSCHE 1. Lage

FF FR UNTERHOSE

1. Lage

Die Unterhose schützt den Körper von der Taille bis zu den Fußknöcheln. Sie ist anschmiegsam, bequem und bietet 100 % Schutz unter der Einsatzbekleidung.

185 g/m2

185 g/m2

Eigenschaften: FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Anwender ist geschützt, wenn er für kürze Zeit der Flamme ausgesetzt ist. Diese Bekleidung kann sowohl selbstständig, als auch in der Kombination mit anderer Firefighters FR-Bekleidung getragen werden.

Material: BRANE OGV, leichtes Material – FR Baumwolle, 185g/m² 100% FR Baumwolle

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

FF FR T-SHIRT LANGÄRMELIG Anschmiegsames Shirt mit kurzen oder langen Ärmeln – tagtägliche Bekleidung – bietet ein professionelles Aussehen einer Einheit und zusätzliche Sicherheit im Einsatz. Das Shirt liegt eng am Körper an, es ist bequem und kann entweder unter der Schutz- oder Einsatzbekleidung, oder auch selbstständig getragen werden, wenn es warm ist. Die erste Lage schützt vor Hitze und Flammen. Der Körper wird auch unter der Einsatzbekleidung geschützt sein und damit wird ein optimaler Hautschutz gewährleistet.

Eigenschaften: Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Anwender ist geschützt, wenn er für kürze Zeit der Flamme ausgesetzt ist. Diese Bekleidung kann sowohl selbstständig, als auch in der Kombination mit anderer Firefighters FR-Bekleidung getragen werden.

Material: BRANE OGV, leichtes Material – FR Baumwolle, 185g/m² 100% FR Baumwolle

Standards: EN ISO 14116: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

FF FR T-SHIRT

Standards: EN ISO 14116: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

14

15

POLO SHIRT

PULLI

FF FR POLO SHIRT LANGÄRMELIG Anschmiegsames Shirt mit kurzen oder langen Ärmeln – tagtägliche Bekleidung – bietet ein professionelles Aussehen einer Einheit und zusätzliche Sicherheit im Einsatz. Polo Shirt ist weich, bequem und schützt vor Hitze und Flamme. Es hat einen weichen Kragen und eine praktische linke Brusttasche.

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

2. Lage

2. Lage

220 g/m2

220 g/m2

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

Material: BRANE OGV, mittel schweres Material – FR Baumwolle, 220 g/m² 100% FR Baumwolle

Standards: EN ISO 14116: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

FF FR POLO SHIRT

FF FR PULLI

Eigenschaften: Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Anwender ist geschützt, wenn er für kürze Zeit der Flamme ausgesetzt ist. Diese Bekleidung kann sowohl selbstständig, als auch in der Kombination mit anderer Firefighters FR-Bekleidung getragen werden.

Pulli – tagtägliche Bekleidung – bietet professionelles Aussehen einer Einheit an und zusätzliche Sicherheit im Einsatz. Der Pulli ist bequem, anschmiegsam, er hat einen höheren Kragen für besseren Halsschutz und enge Ärmelbündchen für besseren Schutz der Arme.

Material: BRANE OGV, mittel schweres Material – FR Baumwolle, 220 g/m² 100% FR Baumwolle

Standards: Eigenschaften: Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Anwender ist geschützt, wenn er für kürze Zeit der Flamme ausgesetzt ist. Diese Bekleidung kann sowohl selbstständig, als auch in der Kombination mit anderer Firefighters FR-Bekleidung getragen werden.

EN ISO 14116: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

16

17

PULLOVER

PULLOVER

FF FR PULLOVER PRO Der Arbeitspullover mit langen Ärmeln – tagtägliche Bekleidung – ermöglicht ständige Bereitschaft für einen Einsatz und wird als ein gewöhnliches, tägliches Bekleidungsstück getragen. Er wird aus schwerem Material hergestellt und ist damit strapazierfähiger. Alle Zusätze, sowie der Reißverschluss und alle Klett-Flausch-Verschlüsse werden aus feuerfestem Material Kermel hergestellt. Der Pullover hat einen höheren Kragen, praktische linke Brusttasche und rechte Ärmeltasche. Er hat Verstärkungen im Schulterbereich sowie auf den unteren Ärmelhälften. Auf der linken

3. Lage

3. Lage

350 g/m2

350 g/m2

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

Brustseite befindet sich ein Namensflausch. Der Pullover gewährleistet ein professionelles Aussehen einer Einheit in der Dienstzeit. Er kann selbstständig getragen oder durch andere Bekleidung unter der Einsatzbekleidung ersetzt werden.

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

FF FR PULLOVER PRO REGLAN Pullover mit langen Ärmeln – tagtägliche Bekleidung – ermöglicht ständige Bereitschaft für einen Einsatz. Er wird aus schwerem Material hergestellt und ist damit strapazierfähiger.

Material: BRANE OGV, schwereres Material – FR Baumwolle, 380g/m² 100% FR Baumwolle

Eigenschaften: Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Anwender ist geschützt, wenn er für kürze Zeit der Flamme ausgesetzt ist. Diese Bekleidung kann sowohl selbstständig, als auch in der Kombination mit anderer Firefighters FR Bekleidung getragen werden.

Standards: EN ISO 14116: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

Alle Zusätze, sowie der Reißverschluss und alle Klett-Flausch-Verschlüsse werden aus feuerfestem Material Kermel hergestellt. Der Pullover hat einen höheren Kragen, praktische rechte Brusttasche und rechte Ärmeltasche. Er hat die Verstärkungen im Schulterbereich sowie auf den oberen Ärmelhälften bis zu den Handgelenken. Auf der linken Brustseite befindet sich ein Namensflausch. Der Pullover gewährleistet ein professionelles Aussehen einer Einheit in der Dienstzeit. Er kann selbstständig getragen oder durch andere Bekleidung unter der Einsatzbekleidung ersetzt werden.

Eigenschaften:

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

Im Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Für den direkten Hautkontakt geeignet. Der Anwender ist geschützt, wenn er für kürze Zeit der Flamme ausgesetzt ist. Diese Bekleidung kann sowohl selbstständig, als auch in der Kombination mit anderer Firefighters FR Bekleidung getragen werden.

Material: BRANE OGV, schwereres Material – FR Baumwolle, 380g/m² 100% FR Baumwolle

Standards: EN ISO 14116: 2008 EN 340 Öeko tex Standard 100

18

NOMEX® PROGRAMM WAS IST NOMEX®? Nomex ist eine registrierte Marke für feuerfestes Material meta-Aramid und wurde durch das Unternehmen Dupont im Jahr 1960 entwickelt. Im Jahr 1967 ist Dupont mit Nomex® zum ersten Mal auf den Markt gegangen. Nomex® ist Naylon ähnlich, jedoch unterscheidet sich Nomex® von Naylon durch seine aromatische Struktur, die das Material strapazierfähiger und beständiger macht. ®

NOMEX® TEHNOLOGIE DuPont™ Nomex® Faser ist ein revolutionärer Bestandteil der hitze- und flammbeständigen Nomex®-Bekleidung. Bei starker Hitze kommt zu einer chemischen Reaktion, in der Nomex® seine Materialeigenschaften verändert. Die Fasern absorbieren mehr Wärmeenergie und dem Träger wird ermöglicht, dass er aus einer gefährlichen Situation zurückzieht. Die dick gewebten synthetischen Fasern sind ein schlechter Wärmeleiter, deswegen ermöglichen sie eine Flammbeständigkeit des Gewebes. Die Flamme braucht mehr Zeit, um zur Haut durchzudringen. Das

Nomex® Gewebe braucht 4 Sekunden, bevor es brennt. Nach der Entfernung der Hitzequelle, brennt es noch ca. 5 Sekunden nach, dann wird die Flamme erlöschen.

LEBENSDAUER Die Lebensdauer eines NOMEX®-Produktes ist unbegrenzt. Auch nach dem Waschen des Produktes verringern sich seine flammbeständigen Eigenschaften nicht.

EIN VERGLEICH MIT DEN ANDEREN MARKTTECHNOLOGIEN Im Unterschied zu anderen Markttechnologien ist NOMEX®-Technologie robuster und langlebiger. Weil die Faserstruktur nicht entzündbar ist, behält die Bekleidung ihre Schutzwirkung gegen Hitze und Flammen über einen sehr langen Zeitraum, die FR-Produkte sind hingegen nur durch flammhemmende Chemikalien veredelt und verlieren ihre Schutzwirkung.

20

21

FF NOMEX PROGRAMM / JACKE

HOSE FF NOMEX HOSE FÜR TECHNISCHE EINSÄTZE 4. Lage

220 g/m2

Die Hose ist bequem und hergestellt aus hochwertigem Material - Oberbekleidung – und sie schützen den Körper von der Taille bis zu den Fußgelenken. Am Hosensaum, sowie im Gürtelbereich gibt es Klettverschlüsse, um die Weite zu regulieren. Im Gürtelbereich und seitlich an den Hosen gibt es jeweils zwei Taschenpaare. Die Schenkeltaschen sind mit Patten abgedeckt und haben Reflexgriffe für bessere Öffnung und Sichtbarkeit. Die Reflexstreifen können noch zweimal um den Körper gewickelt werden. Die Knie sind durch zwei Lagen verstärkt, zwischen die man eine Polsterung geben kann. Im Hoseninneren gibt es einen Reißverschluss zur Verbindung mit der Jacke zu einem Overall..

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

4. Lage

220 g/m2

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

Erhältlich in Farben rot und blau

Erhältlich in Farben rot und blau

Eigenschaften: Die Schutzkleidung schützt den Körper des Anwenders (außer Kopf, Handflächen und Fußsohlen). Die Schutzkleidung ist für die Brandbekämpfung im freien Gelände (Waldbrände, technische Einsätze, Elementarunfälle, kleinere Industriebrände im freien Gelände) bestimmt. Nicht für die Einsätze im Inneren geeignet. Die Schutzkleidung wird laboratorisch geprüft und erfüllt alle Anforderungen der Schutzkleidung für die Brandbekämpfung im freien Gelände.

FF NOMEX JACKE FÜR TEHNISCHE EINSÄTZE Die Jacke ist bequem und hergestellt aus hochwertigem Material Oberbekleidung – und hat gewöhnliche, lange Ärmel. An den Ärmelsaum gibt es Klettverschlüsse, um die Weite zu regulieren. Die Ärmel sind durch zwei Materiallagen verstärkt. In Brusthöhe gibt es auf der linken Seite eine Radiotasche, über ihr eine Mikrofonlasche und auf der rechten Seite eine Lampentasche. In der Taillenhöhe vorne gibt es noch zwei praktische Taschen, innerhalb der linken Tasche befindet sich ein D-Ring. Beide Taschen sind durch Reflexstreifen zusätzlich betont. Die Reflexstreifen können noch zweimal um den Körper gewickelt werden. Im Jackeninneren gibt es einen Reißverschluss zur Verbindung mit Hose zu einem Overall.

Material: Grundmaterial: Nomex® Comfort, 93% m-aramid, 5% p-aramid, 2% P140 Reflexmaterial: XM6011 – MALTA, Grundlage: 100% Baumwolle Das Gewicht: 220 g/m²

Standards: EN ISO 13688:2013 EN 15614:2008 EN 1149-5:2008 Öeko tex Standard 100

Material: Grundmaterial: Nomex® Comfort, 93% m-aramid, 5% p-aramid, 2% P140 Reflexmaterial: XM6011 – MALTA, Grundlage: 100% Baumwolle Das Gewicht: 220 g/m²

Standards: EN ISO 13688:2013 EN 15614:2008 EN 1149-5:2008 Öeko tex Standard 100

22

23

FF NOMEX PROGRAMM

Erhältlich in Farben rot und blau

FF NOMEX PROGRAMM

24

FF PROGRAMM Mit der FF-Linie bieten wir die Pullover für jede Jahreszeit, Poloshirts mit kurzen und langen Ärmeln, kurze Hosen, Arbeitshosen, unterschiedliche Sockentypen, Hauben und Kappen, Gürtel, Atemschutzhüllen und Warnwesten an. Die FF-Bekleidung ist für die Armee, Polizei, Industrie und Feuerwehr bestimmt, sie ist nicht feuerfest und damit auch nicht für die Brandbekämpfung geeignet. Die Bekleidung ist zum tagtäglichen Tragen geeignet, sie ist bequem und gewährleistet ein professionelles Aussehen einer Einheit. Die Bekleidungsstücke sind aus einem Qualitätsmaterial hergestellt, vor allem aus der Baumwolle, sie sind bequem und sicher. Der Winterpullover wird aus einer Mischung hergestellt: 70% Acrylfaser und 30% Baumwolle. Die Hose wird aus einer Baumwolle-PolyesterMischung hergestellt. Die Socken werden aus einer Baumwollefaser-Elastan-Mischung hergestellt.

25

26

27

FF SONSTIGES PROGRAMM

PULLOVER FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

FF PULLOVER PRO REGLAN

FF PULLOVER PRO

Pullover mit langen Ärmeln – tagtägliche Bekleidung – wird als ein gewöhnliches, tägliches Bekleidungsstück getragen und bietet ein professionelles Aussehen einer Einheit in der Dienstzeit. Der Pullover ist weich und bequem. Er hat enge Ärmelbündchen für bessere Anschmiegsamkeit, einen höheren Kragen, praktische rechte Brusttasche und eine Tasche am rechten Arm. Im Schulterbereich sowie auf den oberen Ärmelhälften bis zu den Handgelenken befinden sich die Verstärkungen aus Polyestermischung und Baumwolle. Auf der linken Brustseite befindet sich ein Namensflausch.

Pullover mit langen Ärmeln – tagtägliche Bekleidung – ist vor allem als ein Dienstbekleidungsstück einer Uniform zum Tragen geeignet. Er gewährleistet ein professionelles Aussehen einer Einheit, ist bequem und in jeder Jahreszeit anwendbar. Auf der rechen Schulter befindet sich eine Stifttasche. Über der praktischen linken Brusttasche befindet sich ein Namensflausch. Die Schultern sind zusätzlich verstärkt und haben Klappen zur Befestigung von Dienstgraden.

Material: 100% Baumwolle, Verstärkung: eine Mischung aus Baumwolle und Polyester Das Gewicht: 380 g/m² Zusätzlich: aufdrucken oder aufsticken des Symbols ihrer Einheit möglich

Material: 100% Baumwolle Das Gewicht: 320 g/m²

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

FF WINTERPULLOVER, GESTRICKT Pullover mit langen Ärmeln – tagtägliche Bekleidung – wird als ein gewöhnliches, tägliches Bekleidungsstück getragen und bietet ein professionelles Aussehen einer Einheit in der Dienstzeit. Im Winter bietet er die Wärme und ist bequem. Der höhe Kragen gibt einen zusätzlichen Kälteschutz. Über praktischer linker Brusttasche befindet sich ein Namensflausch. Im Schulterbereich gibt es zusätzliche Verstärkungen und Klappen zur Befestigung von Dienstgraden.

Material: 70% Acrylfaser, 30% Wolle Das Gewicht: 880 g/m² Variante: Pullover kann in unterschiedlichen Ausfertigungen geliefert werden: V – hoher Kragen O – runder Kragen J – als Weste (Jacke)

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

28

29

HOSE

POLO SHIRT FEUERWEHR, ARMEE, POLIZEI, INDUSTRIE

FEUERWEHR, INDUSTRIE

FF ARBEITSHOSE PRO Vielseitige, robuste Arbeitshose. Auf den Hosenbeinen und im Gürtelbereich befinden sich jeweils zwei ausdehnbare Taschen. Hinten gibt es eine verschließbare eingesetzte Tasche. Bund ist weiten verstellbar - für 10 cm bei einer Größe – und anpassbar an jede Figur. Die Arbeitshose ist sehr strapazierfähig und pflegeleicht. Geeignet für den täglichen Dienst (Sicherheitsdienst, Dienstleistung, Montage- und Bauarbeiten uvm.).

Produkt erhältlich in verschiedenen Farben

FF KÜRZE HOSE Kurze Hose wird aus qualitativem, strapazierfähigem Material hergestellt. Sie ist breit und reicht bis zu den Knien. Für wärmere Tage geeignet.

FF POLO SHIRT KURZÄRMELIG und FF POLO SHIRT LANGÄRMELIG Polo Shirt mit kurzen oder langen Ärmeln kann man tagtäglich tragen. Es bietet ein professionelles Aussehen einer Einheit. Eigenschaften: weich, atmungsaktiv, bequem, knittert nicht Material: 100% Baumwolle Zusätzlich: aufdrucken oder aufsticken des Symbols ihrer Einheit möglich Material: Baumwolle- und Polyester-Mischung Das Gewicht: 245 g/m² Zusätzlich: Hose wird nach Kundenwunsch hergestellt

Material: Baumwolle- und Polyester-Mischung Das Gewicht: 245 g/m² Zusätzlich: Hose wird nach Kundenwunsch hergestellt

30

31

SOCKEN

SOCKEN FEUERWEHR UND INDUSTRIEARBEITER

FEUERWEHR UND INDUSTRIEARBEITER

SOCKEN KLASSIK

SOCKEN SPORT

SOCKEN THERMO

Zusammensetzung: 90% Bambusfaser, 10% Elastan

Dünnere Variante vom Model Klassik, geeignet für heiße Tage oder Sport.

Gute Anwendereigenschaften, geeignet fürs Tragen den ganzen Tag lang, besonders für die folgende Dienste: Feuerwehr, Polizei, Sicherheitskräfte, Postund Baustellenarbeiter uvm. Besonders geeignet fürs Tragen in den dickeren Schuhen (z.B.: Stiefeln, Wanderschuhe uä.).

Zusätzliche Fußrücken ist so gestrickt, dass der Fuß atmet, Wanderteil ist zusätzlich verstärkt, die Größen sind eingenäht Die Größen: EU 37-38, 39-40, 41-42, 43-44, 45-46, 47-48

Zusammensetzung: 90% Bambusfaser, 10% Elastan – dünnere Stricksocken Zusätzlich: bequemer Saum, Fußrücken ist so gestrickt, dass der Fuß atmet, Wanderteil ist zusätzlich verstärkt, die Größen sind eingenäht

Zusammensetzung: 15% Polyamid, 5% Elastan, 40% Wolle, 40% Acryl – waschbar auf 30 Grad, Schrumpfen 3% Zusätzlich: Ferse + Zehen + Wanderteil verstärkt, Farbe: schwarz, die Größen sind eingenäht Die Größen: EU 37-38, 39-40, 41-42, 43-44, 45-46, 47-48

Die Größen: EU 37-38, 39-40, 41-42, 43-44, 45-46, 47-48

SOCKEN FIREFIGHTERS: Wir haben besondere Zusammensetzung der Strickware für die Socken entwickelt. Dabei haben wir die Tatsache berücksichtigt, dass wir meistens den ganzen Tag lang ein Paar Socken tragen und dass die meisten Menschen die Schweißfüße haben. Es gibt zwei Arten von Socken, sie unterscheiden sich nur nach der Strickart. Die Socken werden aus superweichen Bambusfasern hergestellt. Das Material ist ökologisch rein, natürlich und antibakteriell, hergestellt aus natürlichem Bambus. Weil die Bambusfaser keine chemische Substanzen beinhalten, sind sie menschen- und umweltfreundlich. In den Sommermonaten kühlen sie die Füße ab und trocknen sie aus - das hilft gegen übelriechende Füße – und in den Wintermonaten wärmen sie die Füße auf.

WARUM WOLLE? Die Leute verwenden seit Jahrzenten das natürliche Material Wolle, weil sie ihre guten Eigenschaften entdeckt haben. Eskimos, Lappländer und andere Völkergruppen in Skandinavien, die in den kältesten Gebieten leben (bis -30ºC), verwenden Wolle. Die Wolle schützt vor Kälte, Feuchtigkeit, kalten Wettereinflüssen. Weniger bekannt ist es, dass auch die Völker in Afrika, Australien und in den Wüsten die Bekleidung aus der Wolle verwenden (bis 50ºC). Die Wolle ist ein ausgezeichneter natürlicher Wärmeisolator und zudem durchlässt sie die Feuchtigkeit und transportiert sie nach außen. Die Wolle beinhaltet auch natürliches Öl, das positive Wirkung auf die Haut hat. Wegen dieser Eigenschaften ist es uns im Winter warm und im Sommer kalt. Die Wolle mindert auch das Entstehen vom Hautpilz.

32

33

HAUBEN

WARNWESTEN FEUERWEHR

FEUERWEHR

MIKROFONLASCHE FUNKGERÄTTASCHE

WEITENVERSTELLUNG REFLEXSTREIFEN

OPTIONAL EIN NAMENSDRUCK AUF DIE RÜCKEN MÖGLICH

STRICK-HAUBE

FLEECE-HAUBE

BASEBALL-KAPPE

Herstellen und Lieferung von professionellen, im Gewicht schwereren Hauben mit/ohne Thinsulate Isolation. Aufnähen von Emblem oder einem anderen Symbol möglich.

Herstellen von verschiedenen Arten von Fleecehauben. Aufdrucken oder aufnähen von Emblem möglich.

Lieferung von verschiedenen Arten von Baseball-Kappen. Aufnähen von Emblem oder anderem Symbol möglich.

GÜRTEL FF Hosengürtel aus Kunstfaser. Verlässlich, schwarz, Breite: 40 mm, mit Metallschnalle und Endverschluss. Unterschiedliche Gürtelarten lieferbar. Lieferbar nach Bestellung.

NAMENSFLAUSCH FÜR NAMENSSCHILD

EINSATZLEITER; KOMMANDANT

SEKTORLEITER

HELFER DES EINSATZLEITERS FÜR DIE SICHERHEIT

HELFER DES EINSATZLEITERS; DER PRESSESPRECHER

HELFER DES EINSATZLEITERS; GRUPPENKOMMANDANT

LEITER DES FAHRZEUGES

34

ATEMSCHUTZHÜLLE FEUERWEHR

HÜLLE FÜR FLASCHE I.D.A. Zusammensetzung: 100% Kermel, hohe FR Reflexstreifen: gelb/silber Farbe: dunkelblau Die Größen: Fe-Flasche, Breite: 140 mm, Länge: 550 mm CFK-Flasche, Breite 150 mm, Länge: 520 mm Zusätzlich: Zeichen einer Einheit – nach Vereinbarung Klett-Flausch-Verschluss – nach Vereinbarung Option: Atemschutzhülle mit Reflexstreifen – ungepolstert – Standard CFK oder FE Atemschutzhülle mit Reflexstreifen – gepolstert – Standard CFK oder FE