Solarenergie mal zwei Solarthermie und Photovoltaik. Folie 1

Solarenergie mal zwei – Solarthermie und Photovoltaik Sonnenstrom Photovoltaikmodul Folie 1 Sonnenwärme Sonnenkollektor Die vergessene Energie – ...
6 downloads 0 Views 2MB Size
Solarenergie mal zwei – Solarthermie und Photovoltaik Sonnenstrom

Photovoltaikmodul Folie 1

Sonnenwärme

Sonnenkollektor

Die vergessene Energie – oder was Lobbyismus bewirkt ! Solarthermie & Photovoltaik mit Stromspeicher

Nur Photovoltaik mit Stromspeicher

Sonnenwärme & Sonnenstrom für Haushalt

Sonnenstrom für Wärme & Haushalt

Dachbelegung SonnenEnergieHaus®

CPC 19/50

CPC 1 9/ 50

CPC 19/50

Keine Dachfenster im Süddach möglich !

CP C 19/50

Nicht un bedin gt erforder lich !

7,25 m

Fläche f ür mög lichen Einb au v on Dachfenstern Nicht unbedingt erford erlich !

11,6 0 m

Autarkiegrad 85%/83% (gemessen)

Autarkiegrad 60%/90% (Simulation)

(Sonnenwärme/Haushaltsstrom)

(Sonnenstromwärme/Haushaltsstrom)

Solarenergie mal zwei – Solarthermie und Photovoltaik

Systemregelung Systa, S-Touch

DC

M Hei zen

43°C M M

Systa Com fort II

Wechselri chter

AC

Verteiler- und Batterieschrank M

Ladereg le r

Batteriema ngement

AC E-Speicher ca. 4 kWh

400 V 3 Bezugsz ähler

6 kW händisch zuschaltbar

12 .345 Netz Ökostrom

Elektro-Auto

KW

Expresso II 1100

..am Haus produzieren... und im Haus speichern

Kamin ofen Holz/Pellets

Nur Photovoltaik – Strom für Wärme und Haushalt

Systemregelung Systa, S-Touch

DC

M

Systa Comfort II

Verteiler- und Batterieschrank

Ladereg le r

Batteriema ngem ent

AC E-Speicher ca. 4 kWh

AC

400 V 3

6 kW händisch zuschaltbar

Bezugs z ähler 12.345 Netz Ökostrom

Elektro-A uto

KW

Expresso III 650

...am Haus produzieren ... und im Haus speichern

Wärmepumpe

Wechs elri chter

Wärmepum pe

Technischer Leistungsvergleich Energiebedarf Wärme: 8.500 kWh, Strombedarf: 2.500 kWh Solarthermie/Photovoltaik/E-Speicher Platzbedarf Dach (20 + 30 m²) 50 m²

Photovoltaik/E-Speicher Platzbedarf

therm. Leistung pro m²/Jahr 600 kWh

elektr. Leistung pro m²/Jahr

Beispiel Haus linke Seite:

Beispiel Haus rechte Seite:

20 m² CPC Aqua Plasma nutzbar davon

12.000 kWh 7.000 kWh

30 m² (5 kWp) Photovoltaik nutzbar Stromspeicher (Nutzleistung)

150 kWh

10.000 kWh 6.000 kWh

5.000 kWh 2.000 kWh 4 kWh

Platz für Dachfenster Wirkleistungsbegrenzung Auswirkung gering

70 m² (10 kWp) nutzbar davon

ca. 70 m²

Stromspeicher (Nutzleistung)

4 kWh

Kein Platz für Dachfenster 60 %

Wirkleistungsbegrenzung Auswirkung hoch

60 %

Sonnenwärme & Sonnenstrom

Solarthermie für Wärme

Vorteile:

 Dachfenster im Süddach  Sehr hohe Autarkie mit StandardPhotovoltaik für Haushalt- /Haustechnikstrom

Produkten

 Geringe Restenergiemengen  Persönliche Unabhängigkeit von Energie (über 80 %)

 Geringe Abhängigkeit von Energieversorgern.

 100% Autarkie für Wärme Kaminofen (Kessel)

Sonnenstrom für Wärmepumpe und Haushalt

Nachteile:

 Keine Dachfenster im Süddach  Begrenzte Autarkie bei Wärme  Hohe Verluste bei der EinspeiseNur Photovoltaik für Haushalt- /Haustechnikstrom

vergütung wegen Wirkleistungsbegrenzung auf 60%

 Abhängigkeit vom Energieversorger  Bei Luft-/Wasser-Wärmepumpen Geräuscheentwicklung beachten

 Wasser-/Wasser-Wärmepumpen bedeutet hohe Investition Folie 7

Auswirkungen Wirkleistungsbegrenzung Photovoltaikanlage nur für Haushaltsstrom, 5,2 kWp

Wirkleistungsbegrenzung 5,2 kWp

Auswirkungen Wirkleistungsbegrenzung Photovoltaikanlage für Wärme und Haushaltsstrom, 10 kWp

Energie und Kosten-Vergleich beider Häuser Einzeldaten: Außentemperaturen in Freiburg: nachts ca. -6°C, tagsüber ca. -3°C L/W-Wärmepump e wird fast nur mit dem E-Heizstab betriebe n, weil die Außen luft zu kalt ist

St rombedarf für H eizung bei Wärmepumpe Haushaltstrom Wirkle istun gsbe gren zung

Da ten vom 24. Januar 2017

Wärmebedarf 27 kWh/d Haushaltstrom

 sehr niedrige Außentemperaturen  ständig unter null Grad (Nebel)  Wärmepumpe wird ausschließlich mit dem E-Heizstab betrieben, weil Lufttemperaturen zu kalt sind.

 Wärmestrom

27 kW, Haushaltsstrom 7 kWh = 34 kWh

 Kosten: Wärme 27 kWh x 0,225 € = 6,00 € Haushalt 5 kWh x 0,260 € = 1,30 € Gesamt 7,30 €

 Vergleich zu Sonne & Holz/Gas Wärme 27 kWh x 0,052 € = 1,40 € Haushalt 6 kWh x 0,260 € = 1,56 € Gesamt 2,96 €

Tatsächliche Daten aus Januar 2017

22 Tage Heizarbeit Stückholz 1 x Füllen des Pelletsbehälters oder bei nur Pellets 3 x Füllen des Pelletsbehälters (je 2 Säcke Pellets)

Kostenfazit eines Jahres

Wärme (Gas, Holz, Pellets) Haushaltsstrom Einspeisevergütung Saldo

70 € 125 € 325 € + 200 €

Einsparung gegenüber Standard: 1.500 €

Wärme (Netzstrom) Haushaltsstrom Einspeisevergütung

300 € 100 € 400 €

Saldo

+/- 0 €

Einsparung gegenüber Standard: 1.300 €

Solare Alters-vorsorge/versorgung

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! ReSys AG Am Hohberg 5, 79112 Freiburg Tel. 07665.93.93.300 / 0172/2706273 www.resys-ag.de / www.sonnenenergiehaus.de [email protected] oder

Paradigma Energie- und Umwelttechnik

Stand: Halle 3 Nr. 3.5.15 direkt am Eingang

Vertriebszentrum Südbaden Tel. 0173.668.62.73 www.paradigma.de Wichtiger Link für Wärmepumen: www.agenda-energie-lahr.de Folie 13