79. Verbandsgesangsfest 2017 Samstag, 10. Juni 2017 ab 09:30. in der Mehrzweckhalle Witterswil

Erstes Photo des Männerchors Witterswil von 1902 aufgenommen in Montreux 79. Verbandsgesangsfest 2017 Samstag, 10. Juni 2017 ab 09:30 in der Mehrzwec...
Author: Bettina Baumann
20 downloads 1 Views 4MB Size
Erstes Photo des Männerchors Witterswil von 1902 aufgenommen in Montreux

79. Verbandsgesangsfest 2017 Samstag, 10. Juni 2017 ab 09:30 in der Mehrzweckhalle Witterswil

Herzlich Willkommen in Witterswil Liebe Sängerinnen und Sänger, liebe Gäste Der Männerchor Witterswil hat eine lange Tradition und geniesst einen festen Kulturplatz in unserer Gemeinde. Wir schätzen ihn sehr und unterstützen ihn gerne. Er überrascht uns immer wieder mit einheimischen Liedern, u.a. mit dem Leimentaler Lied. Er bringt uns aber auch fremde Sprachen und Kulturen näher und verblüfft uns mit seiner Vielfalt. Wir möchten den Chor an unseren Anlässen in Witterswil wie z.B. am Banntag oder am Dorffest usw. nicht missen sowie an den zahlreichen runden Geburtstagen, an welchen er sein Repertoire zum besten gibt. An dieser Stelle wiederum herzlichen Dank an alle Mitwirkenden. Dass das Jubiläum des Männerchors Witterswil eine grosse Schar von Sängern und Sängerinnen des Verbandes nach Witterswil führt, freut uns ausserordentlich. Mit Unterstützung von zahlreichen Helferinnen und Helfern wird es zweifellos ein tolles Fest unter Gleichgesinnten geben. Wir sind gespannt auf die unterschiedlichsten Zusammensetzungen, Darbietungen und die Vielfalt der Lieder sowie die Begeisterung der Singenden. Das in Witterswil stattfindende Verbandsgesangsfest soll wiederum Brücken bauen und Freude verbreiten. Im Namen des Gemeinderates begrüsse ich alle Sängerinnen und Sänger wie auch alle Gäste zu diesem gemeinsamen Fest. Wir wünschen Ihnen tolle Stunden und ein gemütliches Beisammensein. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Für den Gemeinderat Witterswil Mark Seelig, Gemeindepräsident

Festprogramm ab 08:30 Begrüssung der eintreffenden Chöre, Empfang der Fahnen und Apéro ab 09:00 Einsingen der Chöre im Untergeschoss des Schulhauses ab 09:30 Liedervorträge der Chöre in der Mehrzweckhalle ab 11:45 Pause im Zelt und der Kaffeestube (Umbau der Mehrzweckhalle) 13:15

Begrüssungslied «Wir feiern ein Fest der Freude» Mittagessen in der Mehrzweckhalle Schweinsgeschnetzeltes an Champignonsauce mit Reis und gemischten Rüebli

14:15

Ansprache Gemeindepräsident Mark Seelig

14:30

Dessert und Kaffee

15:15

Ansprache Landammann Remo Ankli

15:30

Anekdoten zu 150 Jahre Männerchor

15:45

Ansprache Verbandspräsident Bruno Rentsch «Fahnenmarsch» zum Einzug der Fahnen Ehrung der Veteranen

17:00

Schlusslied «Kanon Viva la musica» und Ende des Verbandsgesangsfestes Gemütliches Beisammensein

Den kleinen Hunger zwischendurch können sie mit Kuchen, Sandwichs und Snacks zusammen mit Kaffee und Getränken in der Kaffeestube beim Schulhaus oder im Zelt von 08:00 - 13:00 stillen.

Tragende Säulen der Dorfgemeinschaft Seid herzlich willkommen in Witterswil, liebe Sängerinnen und Sänger, geschätzte Gäste! Obwohl eine kleine Truppe, freut sich der Männerchor seit langem, den diesjährigen Verbandssängertag durchzuführen und mit der Feier seines 150. Geburtstags zu verbinden. Ein ganzes Dorf soll sich freuen, wenn ein Verein einen solchen Festtag begehen kann. Es waren politisch-patriotische Beweggründe, als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, vor allem im Kanton Solothurn, zur Gründung volkstümlicher Vereine aufgerufen wurde. Das Nationalbewusstsein zu stärken, war das erklärte Ziel in den Zeiten des politischen Umbruchs. Die Verknüpfung der Vereine mit der Parteipolitik hat mancherorts bis über die Mitte des letzten Jahrhunderts gedauert; zwei Gesangsvereine oder Musikgesellschaften «Schwarze» und «Rote» - waren selbst in kleinen Dörfern keine Seltenheit. Dorfvereine der herkömmlichen Art kämpfen heute oft um ihren Weiterbestand. Andere Formen des gemeinsamen Verbringens der Freizeit sind gefragt, ohne Statuten und Jahresprogramm. Gemeinschaftssinn jeglicher Art fördert das Miteinander und den Zusammenhalt im Dorf. Dennoch behalten die traditionellen Vereine einen bedeutenden Wert, sie können tragende Säulen der Dorfgemeinschaft sein. Gerne habe ich dem Männerchor bei der Organisation des Verbandsfestes meine Mithilfe zugesagt, zusammen auch mit Leuten anderer Vereine und Gruppierungen des Dorfes. So gratuliere ich dem Männerchor zu seinem runden Geburtstag und wünsche ihm noch viele Jahre bei Gesang und frohem Zusammensein. Seppi Stebler, OK-Präsident

Unsere Dienstleistungen ein komplettes Angebot •

Vermittlung und Verkauf von Einfamilienhäusern



Vermittlung und Verkauf von Mehrfamilienhäusern



Erstvermietungen



Verwaltung von Mietliegenschaften



Stockwerkbegründungen



Verwaltung von Stockwerkeigentum



Liegenschaftsschatzungen

Halter & Partner GmbH Liegenschaftsverwaltung & Vermittlung In den Reben 12, 4108 Witterswil Tel. 061 723 92 34 Fax. 061 723 92 36 [email protected] halter-partner.ch

Viel Freude und Spass! Liebe Sängerinnen, liebe Sänger in den Chören des SVTLD Geschätzte Ehrengäste, Ehrenmitglieder und Festbesucher Herzlich Willkommen in Witterswil! – Nach Dornach 2011 und Gempen-Hochwald 2015, freue mich besonders, dass unsere Sängerfamilie Thierstein-Laufental-Dorneck zum ersten Mal im solothurnischen Teil des Leimentals zu Gast ist. Der Männerchor Witterswil (MCW) hat das seltene Glück, ‘sein’ Gesangfest SVTLD im gleichen Jahr zu feiern wie das Jubiläum seines 150-jährigen Bestehens. Zudem blickt das Dorf Witterswil auf bald 750-Jahre seit der ersten urkundlichen Erwähnung zurück. Beste Voraussetzungen also, dass die Mitgliedchöre SVTLD mit ihren Liedvorträgen auch musikalische Grüsse überbringen können. Weil heuer turnusgemäss ohne Experten gesungen wird, können gesangliche Experimente gewagt werden; z.B. mit einer mutigungewohnten Liederauswahl oder durch eine beschwingt-animierte Choreografie beim Singen. – Freude und Spass beim Singen werden so hör- und sichtbar und sollen von den Chören auf das interessierte Publikum überspringen. Ein herzliches Dankeschön dem ganzen OK-Team unter der Leitung von Seppi Stebler, der MuKo SVTLD geleitet von Yvette Fischer sowie allen Helferinnen und Helfern des MCW, die an diesem Wochenende im Einsatz stehen, um Euch, liebe Sängerfamilie und Festgesellschaft, schöne und unvergessliche Stunden am Gesangfest SVTLD Witterswil 2017 zu schenken. Bruno Rentsch Präsident Sängerverband Thierstein Laufental Dorneck

Festplatz Verbandsgesangsfest 2017

Da bei der Mehrzweckhalle und dem Schulhaus die Anzahl der Parkplätze beschränkt ist, sind wir gezwungen, die Autos auf den Parkplätzen des Technologiezentrums abzustellen. Dies bedingt einen Fussweg vom TZW zur Mehrzweckhalle von etwa 5-7 Minuten. Mit der Tramlinie 10 erreichen sie Witterswil vom Bahnhof Basel SBB in 27 Minuten und nach einer Minute Gehzeit sind sie auf dem Festplatz.

Ehrengäste

Remo Ankli, Landammann des Kantons Solothurn Mark Seelig, Gemeindepräsident Witterswil Alois Müller, Myrta Ziegler, Anton Wyss, Christian Mende, Gemeinderäte Mark Winkler, Kantonsrat Max Rudin, Präsident der Bürgergemeinde Witterswil Louis Doppler, Jürg Dreier, Bürgerräte Günther Hulin, Pfarrer Pastoralregion solothurnisches Leimental Michael Brunner, Pfarrer reformierte Kirche des solothurnischen Leimental Sylvia und Peter Rudin, Ehrendirigenten Helly Wicki, Ehrendirigentin Siegbert Eifler, Ehrenmitglied August Matter, Ehrenmitglied Beat Schöni, Präsident Solothurner-Kantonal-Gesangverein Willy Bloch, Ehrenpräsident SVTLD Markus Neyerlin, Fähnrich Thierstein-Laufental Engelbert Vögtli, Fähnrich Dorneck Blanka Häner, Fahnengotte Vorstandsmitglieder SVTLD Musikkommission SVTLD Ehrenmitglieder SVTLD Der neue Männerchor Witterswil nach der Fusion mit dem Sängerbund und mit dem neuen Dirigenten Walter Büttiker im Jahre 1921

Organisationskomitee

Leitung (Präsidium) – Josef Stebler, Reto Del Carlo Aktuariat (Protokolle, Briefverkehr, Festschrift, SVTLD) – Heinz Binder Sponsoring (Inserenten, Werbung, Presse) – Martin Speiser Finanzen (Budget, Zahlungen, Abrechnung) – Bernhard Karle Infrastruktur (Bauten, Verkehr, Tontechnik) – Jürg Matter Essen (Mittagessen, Service Halle) – Daniel Doppler Bewirtung ausserhalb der Halle – Esther Del Carlo Chöre (Kontakt, Gesangsvorträge, Einsingen) – Walter Bammerlin Technischer Dienst Gemeinde Witterswil – Philipp Grimm

Liedervorträge der Chöre

in der Mehrzweckhalle Witterswil

08:30 Begrüssungsapéro 09:00 Einsingen im Lokal 1

09:30 Männerchor Liederkranz Dornach Leitung: Felix Looby Bachus Beresinalied Dorma bain

Franz Schubert Volkmar Andreae Andrea Bezzola

09:12 Einsingen im Lokal 2

09:42 Gemischter Chor Nunningen Leitung: Miro Hanauer Mit Lieb bin ich umfangen Uti var hage O du liebs Ängeli

Johann Steuerlein Willi Gohl Susanne Würmli

09:24 Einsingen im Lokal 3

09:54 Männerchor Büsserach Leitung: Kazuko Nakano Valencia José Padilla / Otto Groll Ein Stern, der deinen Namen trägt Nik Presnik 09:36 Einsingen im Lokal 1

10:06 Männerchor Meltingen Leitung: Othmar Sturm A Banda Wiedehopf im Mai 09:48 Einsingen im Lokal 2

Chico Buarque / Fred Conta Bill Martin / Phil Coulter

10:18 Gemischter Chor Leimental Leitung: Aura Gutierrez Von der edlen Musik Valentin Rathgeber John Brown's body Wort und Weise aus den USA

10:00 Einsingen im Lokal 3

10:30 Chor Grellingen Leitung: Florian Engelhardt Im Abendrot Franz Schubert / Karl Gottlieb Lappe Aber Dich gibt's nur einmal ... Nilsen Brothers 10:12 Einsingen im Lokal 1

10:42 Gemischter Chor St. Ottilia Fehren Leitung: Myron Ackermann Hoch tut euch auf Hubert Bernhard Klein Glocke Andreas Romberg / Friedrich v. Schiller 10:24 Einsingen im Lokal 2

10:54 Chorgemeinschaft Breitenbach - Wahlen Leitung: Raphael Bortolotti Abendfrieden Hildegard Eckhardt / Rudolf Desch Freunde, lasst uns singen Otto Groll 10:36 Einsingen im Lokal 3

11:06 Männerchor Himmelried Leitung: Fredy Zürcher Vom Trinken Ein Stern, der deinen Namen trägt

Mario Ursprung Nik Presnik

10:48 Einsingen im Lokal 1

11:18 Männerchor Dittingen Leitung: Simon Art Siloballe Blues Kein Schwein ruft mich an

Dölf Mettler Max Raabe

11:00 Einsingen im Lokal 2

11:30 Gemischter Chor Röschenz Leitung: Regina Tondi Dr Hansjakobli und ds Babettli Rinderwahn

Mani Matter Max Raabe

Durch das Liederprogramm führt Myrta Ziegler.

Am Jahreskonzert 2016 in voller Aktion

Beim andächtigen Vortrag während des Adventsingen 2016

Der Männerchor Witterswil heute

Zwölf Sänger scharten sich im Gründungsjahr 1867 um den initiativen Lehrer und Dirigenten Alois Leu. Der Verein durchlebte Höhen und Tiefen, neun Dirigenten und drei Dirigentinnen führten bis heute den Taktstock in den Gesangsproben, an zahlreichen «Ständeli», Konzerten und anderen Anlässen. 21 Präsidenten leiteten das Geschick unseres Vereins bis heute und konnten 12 fleissige Sänger zu Ehrenmitgliedern ernennen. Mit Advents- und Jahreskonzert trägt der Männerchor seit Jahren zum kulturellen Dorfleben in Witterswil bei. Heute, im Jubiläumsjahr nach 150 Jahren sind wir meist leider nur noch zu neunt... . Aber unsere Freude am Lied bleibt dennoch ungebrochen! Dies muss auch der Berichterstatter David Wohnlich von der Basler Zeitung anlässlich unseres Auftritts am BL-Kantonalen Sängertag in Biel-Benken gespürt haben:

«Neun Männer geben nicht auf … ... ein Chor sei hier beispielhaft dennoch herausgegriffen. Nicht weil er der beste wäre - darüber befindet ohnehin eine kompetente Jury, - sondern weil er Mut macht. Es ist der Männerchor Witterswil. Es sind gerade neun Sänger, die sich vom unwiderstehlichen Temperament ihrer zauberhaften, jungen Dirigentin anstecken lassen. In mitreissendem Rhythmus singen die gestandenen Herren den zum Teil polyphonisch verzwickten Gassenhauer «Girls, Girls, Girls», den virtuosen «Frühlingsmarsch» von Joseph Bovet, der gerade in den tieferen Stimmen einiges an Zungenakrobatik abverlangt, und fast ironisch, vielleicht nur um zu zeigen, dass sie das eben sehr wohl auch drauf haben, eine der Männerchorhymnen überhaupt: «Santa Lucia». Der Chor repräsentiert in beispielhafter Weise, wie sich der Chorgesang entwickelt hat - und er demonstriert, dass sich mit neun motivierten und gut angeleiteten Sängern gute Musik machen lässt, die die Zuhörerinnen und Zuhörer begeistert. Und natürlich auch, dass man nicht aufgeben sollte.» David Wohnlich, Basler Zeitung vom 17. Juni 2013, (zu unserm Auftritt am BL-Kantonalen Sängertags in Biel-Benken)

Und da wir keine Gelegenheit auslassen wollen, um neue Sänger zu werben: Probieren Sie‘s doch einfach und unbekümmert bei uns aus! Mani Matter’s treffliche „Hemmige“ gelten allenfalls für Solisten; im Chor ist’s wirklich viel einfacher! S’gyt Lüt, die würden alletwäge nie es Lied vorsinge, so win ig jitz hie eis singen um kei Prys, nei bhüet is nei will si Hemmige hei! Wir üben jeweils Dienstags um 20:15 Uhr im Vereinszimmer der Mehrzweckhalle «Auf der Höhe» beim Schulhaus Witterswil (kein «Vorsingen», keine Vorkenntnisse erforderlich).

150 Jahre Männerchor Witterswil Neben dem Besuch vieler regionaler und kantonaler Gesangsfeste, Ständeli für Hochzeiten und runde Geburtstage und Reisen durch die Schweiz sind hier die wichtigsten Ereignisse im Verein chronologisch aufgeführt. 1867 Gründung des Männerchors durch den Lehrer Alois Leu mit den 12 Sängern Arnold Gschwind, Josef Gschwind, Albert Leu, Babtist Leu, Hieronimus Leu, Konrad Leu, Vinzenz Leu, Xaver Leu, Urs Matter, Max Schmidli, Simon Schmidli und Vinzenz Stöckli 1870 Erste Fahnenweihe. Ersteller Maler Louis Leu in Dornach 1887 Nachdem während den letzten 10 Jahren kaum gesungen wurde, treten neue Sänger ein und der Verein wird wieder belebt. 1891 Einweihung der zweiten, durch den Maler Eduard Leu von Witterswil gestalteten Fahne mit dem Patenverein Männerchor Rodersdorf. 1902 Am kantonalen Gesangsfest in Solothurn singt der Männerchor unter der Leitung von Lehrer Leu das Lied «Am Rhein, o wie herrlich» und erhält einen Eichenkranz als Auszeichnung. Auf der anschliessenden Reise an den Genfersee entsteht die erste Vereinsphotographie. 1907 Der Verein kauft ein Harmonium für Fr. 130.- und tritt am kantonalen Gesangsfest in Dornach unter der Leitung von Lehrer Neff mit dem Lied «Zu den ewigen Gletschernähe» auf. 1908 Weihe der dritten, von Maler Louis Leu aus Dornach gekauften Fahne mit den Patenvereinen Männerchor Metzerlen und Rodersdorf. 1913 Teilnahme am kantonalen Gesangsfest in Solothurn mit «Das blonde Kind am Rhein». Anschliessend findet eine eintägige Reise auf das Stanserhorn statt. 1921 Fusion der beiden Vereine Sängerbund und Männerchor zum Männerchor Witterswil und Beitritt zum Leimentalischen Sänger- und Musikverband. Teilnahme an den kantonalen Gesangsfesten von Pratteln und Olten mit dem Lied «Horch auf, du träumender Tannenforst» von Gottfried Angerer unter der Leitung des neuen Dirigenten Lehrer Walter Büttiker. Aufnahme der zweiten Vereinsphotographie des Männerchors. 1928 Trotz grosser Querelen im Verein wird eine viertägige Reise ins Wallis, auf den Gornergrat und das Breithorn unternommen. Als neuer Präsident wird Theophil LeuGschwind gewählt. 1937 Das 70jährige Bestehen des Männerchors wird mit einem Leimentaler Sängerund Musiktags gefeiert. Während dem Weltkrieg von 1939 – 44 fallen viele Gesangstunden aus, da oft mehr als die Hälfte der Sänger im Militärdienst weilt. 1950 Nach dem Spruch «I will goh bevor dä Hüchler Gsang afot» bei der Beerdigung von Pfarrer Dreier, erhebt der Männerchor eine Verleumdungsklage und fordert eine Genugtuung von Fr. 30.- beim Amtsgericht Dornach. Leider ist in den Akten nichts über den Ausgang der Klage zu finden. 1958 Feier des 90jährigen Jubiläum anlässlich des Leimentaler Sänger- und Musiktages unter Teilnahme des Präsidenten des Kantonalgesangsverein Herrn Wyss aus Solothurn. 1966 Demission des langjährigen Dirigenten Walter Büttiker, nachdem das Wahlergebnis als Lehrer schlecht ausgefallen ist. 1967 100 Jahre Feier unter dem Motto «was lange währt, wird endlich gut» mit Gesang und Abendunterhaltung während dreier Tage.

1968 Gründliche Überarbeitung der Statuten von 1921 1969 Nach 50 Dienstjahren hat der Lehrer Walter Büttiker den Schuldienst quittiert und der Männerchor singt dem ehemaligen und langjährigen Dirigenten ein Ständeli. Nachdem August Petermann zwei Jahre den Dirigentenstab geführt hat, übernehmen Sylvia und Peter Rudin zusammen die Leitung des Chors. 1975 Einweihung der neuen Vereinsfahne mit einem zweitägigen Fest. 1982 Teilnahme am eidgenössischen Gesangsfest in Basel. Zusammen mit dem Männerchor Biel-Benken singen die beiden Chöre unter der Leitung von Peter Hügin das Lied «Im Krug zum grünen Kranze». 1986 Frau Helly Wicki aus Therwil tritt die Nachfolge als Dirigentin von Peter und Sylvia Rudin an. 1987 erstmalige Durchführung eines Männerchorabends mit Gesang, Theater und Geselligkeit für das ganze Dorf an zwei Tagen im Mehrzweckraum des Schulhauses. 1990 Teilnahme am kantonalen Gesangsfest in Grenchen mit dem Lied «Sanctus» 1992 Jubiläumskonzert zum 125 jährigen Bestehen in der Kirche mit anschliessendem Apéro im Restaurant Landhuus. 2000 Teilnahme am eidgenössischen Gesangsfest in Sierre mit drei, von Mario Ursprung arrangierten Liedern «Wein», «Muess i denn zum Städele n`aus» und «Holzwurm» unter der Leitung von Helly Wicki. 2007 Gemütlich feiert der Chor den 140. Geburtstag mit Gesang und Beisammensein im Rebberg von Monica Fanti in Aesch. 2009 Zweitägige Männerchorreise nach Mainz und in den Rheingau.

Dirigenten 1867 – 1921 sporadisch sporadisch sporadisch sporadisch 1921 – 1965 1966 – 1967 1968 – 1986 1986 – 2005 2005 – 2007 2007 – 2010 2011 – 2015 2015 Alois Leu

Alois Leu, Witterswil Emil Dreier, Witterswil Marti, Organist, Basel Neff, Lehrer, Ettingen Stöckli, Lehrer, Ettingen Walter Büttiker, Lehrer, Witterswil August Petermann, Musiker, Witterswil Sylvia und Peter Rudin, Witterswil Helly Wicki, Lehrerin, Therwil Andrés Silva, Musikstudent, Basel Camila Toro, Sopranistin, Basel Claudia Avila, Pianistin, Basel Sebastian Leon, Bariton, Basel Walter Büttiker Helly Wicki

Die Sängerschar anno 1967 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums. Der Männerchor am eidgenössischen Gesangsfest in Sierre im Jahre 2000.

Restaurant Pizzeria Landhuus Bahnweg 1, 4108 Witterswil, Tel. 061 721 40 30 www.landhuus-witterswil.ch Im Landhuus wird Ihnen eine gutbürgerliche italienische Küche serviert. Sehr zu empfehlen sind Cordon Bleu, Fleisch auf dem heissen Stein und diverse Pizzen. Di – Fr Znüni und abwechslungsreiche Mittagsmenüs. Ein aufgestelltes, freundliches Team erwartet Sie. Wandergruppen sehr willkommen. Eine grosse Terrasse mit 40 Plätzen, ein separater Saal für Bankette mit 50 Plätzen und eine Stube mit 35 Plätzen laden zum Verweilen ein. Es gibt genügend Parkplätze neben dem Haus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten Di – Fr 9.00 bis 23.00h, Sa 10.00 bis 23.00h, So 10.00 bis 22.00h

Montag Ruhetag.

Wir wurden unterstützt von ... Hauptsponsoren Raiffeisenbank Birsig, Bahnhofstrasse 7, 4108 Witterswil Elektrizitäts AG EAGB, Güterstrasse 86, 4002 Basel Co-Sponsoren Halter & Partner, In den Reben 12, 4108 Witterswil madörin der erste AG, Feldstrasse 13, 4104 Oberwil Treuhand für KMU Paul Schoenenberger, 4112 Flüh TZW Technologiezentrum Witterswil AG, Benkenstrasse 254, 4108 Witterswil Gönner Gärtnerei Allemann, Benkenstrasse 266, 4108 Witterswil U. Baumann AG, Mühlemattstrasse 25, 4104 Oberwil Der Party-Koch, Hauptstrasse 16, 4112 Bättwil EBM, Weidenstrasse 27, 4142 Münchenstein Leu Carrosserie u. Spritzwerk AG, Hauptstrasse 16, 4105 BielBenken Inserenten Ambros Thüring GmbH, Weinbau, 4107 Ettingen Dorfladen, 4108 Witterswil Erzer AG, 4108 Witterswil Ettlin Maler AG, 4105 Biel-Benken Gebr. Stöcklin & Co. AG, 4107 Ettingen Gschwind René Garage, 4112 Bättwil Heinis AG, 4105 Biel-Benken Hügin Kachelofen- und Cheminéebau, 4108 Witterswil Hydrospeed AG, 4108 Witterswil Irides AG, 4051 Basel Marquis AG, 4414 Füllinsdorf Media Touristik AG, 4108 Witterswil Moret-Brodmann AG, 4114 Hofstetten Oser Gipser AG, 4107 Ettingen Restaurant Pizzeria Landhuus, 4108 Witterswil Rupp Getränke AG, 4116 Metzerlen Schwyzer Bau GmbH, 4114 Hofstetten Seppi's Gebäudereinigung AG, 4227 Büsserach Steiger Consulting, 4108 Witterswil Tennispark Haugraben AG, 4112 Bättwil

Ein herzliches Dankeschön

Wir danken allen Sponsoren, Gönnern und Inserenten, der Einwohner- und der Bürgergemeinde Witterswil, und allen Helferinnen und Helfern die mitgeholfen haben, den Anlass zu organisieren und durchzuführen.