Jam Session. Jam Session

termine berlin Soultrane, jeden Mittwoch Pam Knight ACUD jeden Sonntag Acid Jazz Session Schlot jeden Montag, 21.30 Uhr Jam-Session Harlem, 1.7. Offen...
Author: Kristin Bauer
9 downloads 0 Views 330KB Size
termine berlin Soultrane, jeden Mittwoch Pam Knight ACUD jeden Sonntag Acid Jazz Session Schlot jeden Montag, 21.30 Uhr Jam-Session Harlem, 1.7. Offene Bühne b-flat, 1.7., 21.00 Uhr „Carlo Bica & Azul“ FLÖZ, 1.7., 21.30 Uhr Boogie, Blues & Jazz Session A TRANE, 1.-5.7. Doug Little Quartet ACUD, 1.7., 22.00 Uhr Funk: System of the Edges FLÖZ, 2.7., 21.00 Uhr Afro Soul Party ACUD, 2.7., 22.00 Uhr Afro-Latin: Marrabenta Harlem, 3.7. HoJay – Jazz & Pop FLÖZ, 3.7., 20.30 Uhr Blues – Workshop mit Franz de Byl ACUD, 3.7., 22.00 Uhr Drum & Bass: Space Rider Ratskeller Köpenick, 4.7., 20.00 Uhr The Very Southful Tenors Show FLÖZ, 4.7., 21.00 Uhr Franz de Byl & The Various Blues Band Badenscher Hof, 4.7., 21.00 Uhr Sandy Evans Quintet Ratskeller Köpenick, 5.7., 20.00 Uhr Manfred Krug: Lesung und Gesang Nocti Vagus, 5.7., 20.00 Uhr Blues meets Jazz – Jürgen Bagan & G. Seit FLÖZ, 5.7., 21.00 Uhr Franz de Byl & The Various Blues Band Badenscher Hof, 5.7., 21.00 Uhr Sandy Evans Quintet Schlot, 5.7., 21.30 Uhr Chris Hirson – Seta Tunes Ratskeller Köpenick, 6.7., 19.00 Uhr Manfred Krug: Lesung und Gesang Harlem, 6.7. Jazzbrunch Englischer Garten, 6.7., 19.30 Uhr Gigi Andersson Quintet ACUD, 6.7., 22.00 Uhr Funky-Acid-Jazz: International Mosquito Englischer Garten, 7.7., 19.00 Uhr Clarissa y las Diablitas Schlot, 7.-10.7., 20.30 Uhr Summer Jazz Nights Knorre, 7.7., 21.00 Uhr Babelfisch ACUD, 7.7., 22.00 Uhr Rythm & Blues-Rock: Don’t tell Mama FLÖZ, 8.7., 21.30 Uhr Boogie, Blues & Jazz Session A TRANE, 8.-12.7. Stephan-Max Wirth Ensemble ACUD, 8.7., 22.00 Uhr Funky Stuff: Institute mentale Gesundheit FLÖZ, 9.7., 21.00 Uhr Afro Soul Party ACUD, 9.7., 22.00 Uhr Afro-Latin: Marrabenta FLÖZ, 10.7., 20.30 Uhr Blues – Workshop mit Franz de Byl WAATI, 10.7., 21.00 Uhr John Schröder Trio ACUD, 10.7., 22.00 Uhr Drum & Bass: Space Rider WAATI, 11.7., 21.00 Uhr Joachim Badenhorst Trio Ratskeller Köpenick, 11.7., 20.00 Uhr Kenny Ball & His Jazzmen FLÖZ, 11.7., 21.00 Uhr Franz de Byl & The Various Blues Band Schlot, 11.7., 21.30 Uhr Duo My Verse Ratskeller Köpenick, 12.7., 20.00 Uhr Uwe Ochsenknecht und Band WAATI, 12.7., 19.00 Uhr Abdourahmne Diop & his Griot Music Company Schlot, 12.7., 21.30 Uhr Sandy Evans – Christof Griese Quintet FLÖZ, 12.7., 21.00 Uhr Franz de Byl & The Various Blues Band ACUD, 12.7., 22.00 Uhr Konzert: Doc Blues Schlot, 13.7., 11.00 Uhr Sommerakadem. Workshop Abschlusskonzert ACUD, 13.7., 22.00 Uhr Funky-Acid-Jazz: International Mosquito Englischer Garten, 14.7., 19.00 Uhr Douglas Vistel y su Corazón Cubano Schlot, 14.7., 21.30 Uhr Mit dem Schlot in die Ferien! – Jam Session ACUD, 14.7., 22.00 Uhr Rythm & Blues-Rock: Don’t tell Mama Harlem, 15.7. Offene Bühne FLÖZ, 15.7., 21.30 Uhr Boogie, Blues & Jazz Session A TRANE, 15.-19.7. Little Shop of Jazz ACUD, 15.7., 22.00 Uhr Funk: System of the Edges FLÖZ, 16.7., 21.00 Uhr Afro Soul Party ACUD, 16.7., 22.00 Uhr Afro-Latin: Marrabenta Harlem, 17.7. Piano Power Station – Jazz & Pop ACUD, 17.7., 22.00 Uhr Drum & Bass: Space Rider Ratskeller Köpenick, 18.7., 20.00 Uhr Wroblewsky & Philharmonisches Jazzorchester Dresden, Klazz Brothers, Cuba Percussion Zimmer 16, Herthastr.6, 18.7., 21.00 Uhr Thomas Wallish & Oli Bott Duo Ratskeller Köpenick, 19.7., 20.00 Uhr Klaus Doldinger’s Passport Harlem, 19.7. Tales of Jazz – Jazzsongs Englischer Garten, 20.7., 17.00 Uhr David Milne Berlin Connection Harlem,20.7. Jazzbrunch ACUD, 20.7., 22.00 Uhr Funky-Acid-Jazz: International Mosquito Englischer Garten, 21.7., 15.00 Uhr Jembe Ensemble Englischer Garten, 21.7., 19.00 Uhr African Groove feat. Richard Howell tempodrom, 21.7. George Benson & Band ACUD, 21.7., 22.00 Uhr Rythm & Blues-Rock: Don’t tell Mama Harlem, 22.7. Offene Bühne

7-8/03 Seite 6

A TRANE, 22.-26.7. Quadro Nuevo ACUD, 22.7., 22.00 Uhr Funky Stuff: Institute mentale Gesundheit ACUD, 23.7., 22.00 Uhr Afro-Latin: Marrabenta Harlem, 24.7. Manne Chicago – Blues & Boogie ACUD, 24.7., 22.00 Uhr Drum & Bass: Space Rider Nocti Vagus, 25.7., 20.00 Uhr Blues meets Jazz – Jürgen Bagan & G. Seitz Ratskeller Köpenick, 25.7., 20.00 Uhr Joy Fleming & Band ACUD, 25.7., 22.00 Uhr Afro-Latin: Majika WAATI, 26.7., 19.00 Uhr box & cox Ratskeller Köpenick, 26.7., 20.00 Uhr Bill Ramsey & Band, Gitte Haenning ACUD, 26.7., 22.00 Uhr Konzert: Moving (funk/afro) Englischer Garten, 27.7., 17.00 Uhr Fuasi & Ensemble Englischer Garten, 27.7., 19.30 Uhr Yamil Borges & Friends Harlem,27.7. Jazzbrunch ACUD, 27.7., 22.00 Uhr Funky-Acid-Jazz: International Mosquito Englischer Garten, 28.7., 15.00 Uhr Alexej Wagner Trio Englischer Garten, 28.7., 19.00 Uhr Touramakang ACUD, 28.7., 22.00 Uhr Rythm & Blues-Rock: Don’t tell Mama Harlem, 29.7. Offene Bühne A TRANE, 29.7.-2.8. Norbert Scholly Quartett ACUD, 29.7., 22.00 Uhr Funk: System of the Edges ACUD, 30.7., 22.00 Uhr Afro-Latin: Marrabenta ACUD, 31.7., 22.00 Uhr Drum & Bass: Space Rider Ratskeller Köpenick, 1.8., 20.00 Uhr Dana Gillespie, Steve Clayton, Christoph Steinbach, Peter Schneider u.a. ACUD, 1.8., 22.00 Uhr electric jazz: Lush Life Ratskeller Köpenick, 2.8., 20.00 Uhr Mr. Acker Bilk & His Paramount Jazzband ACUD, 2.8., 22.00 Uhr Die Propheten Ratskeller Köpenick, 3.8., 19.00 Uhr Mr. Acker Bilk & His Paramount Jazzband A TRANE, 5.-9.8. Liberation Trio Ratskeller Köpenick, 8.8., 20.00 Uhr Papa Bue’s Viking Jazzband, Andy Cooper’s Euro Top 8 ACUD, 8.8., 22.00 Uhr funk: Sheela-Na-Gig WAATI, 9.8., 19.00 Uhr Schwingenschlögl/Roder/Neumann Ratskeller Köpenick, 9.8., 20.00 Uhr Jocelyn B. Smith & Band ACUD, 9.8., 22.00 Uhr Comamoc A TRANE, 12.-16.8. Jessica Galle & Band Ratskeller Köpenick, 15.8., 20.00 Uhr Missisippi Blues Night Ratskeller Köpenick, 16.8., 20.00 Uhr Axel & Torsten Zwingenberger ACUD, 16.8., 22.00 Uhr Caterpillar A TRANE, 19.-23.8. Hip Jazz Trio Ratskeller Köpenick, 22.8., 20.00 Uhr Paul Kuhn and the Best ACUD, 22.8., 22.00 Uhr blues: Tom Blacksmith & Friends WAATI, 23.8., 19.00 Uhr Rock & Blues Konzert Ratskeller Köpenick, 23.8., 20.00 Uhr Hugo Strasser Hot Five, Max Greger A TRANE, 26.-30.8. John Stein Quartet Ratskeller Köpenick, 29.8., 20.00 Uhr Engerling Blues Band, Jonathan Blues Band ACUD, 29.8., 22.00 Uhr Cool Breeze Ratskeller Köpenick, 30.8., 20.00 Uhr Engelbert Wrobel’s Swing Society & Hazy Osterwald ACUD, 30.8., 22.00 Uhr Nobility of Salt Ratskeller Köpenick, 31.8., 20.00 Uhr Phil Mason’s New Orleans Allstars, Christine Tyrell, The Big Chris Barber Band

hamburg Birdland, jeden Donnerstrag, 21.00 Uhr Jam Session, Info: www.jazzclub-birdland.de Feuerschiff, jeden Montag, 20.30 Uhr Blue Monday – Jazz-Treffen Schloß Bergedorf, 1.7., 18.00 Uhr Dämmerschoppen mit den Schnelsen Strompers Cotton Club, 1.7., 20.30 Uhr Hot Potatoes – Hot Jazz Riff, 1.7., 20.00 Uhr Jazz Session Cotton Club, 2.7., 20.30 Uhr Blue Orleans Jazzbands – N.O.Jazz Hochschule für Musik und Theater, 2.7., 19.00 Uhr Jazzkonzert – Diplomprüfungen D. Scherzer, J. Wennrich

Birdland, 3.7., 21.00 Uhr Jam Session Cotton Club, 3.7., 20.30 Uhr Southland New Orleans Jazzbands – N.O.Jazz Cotton Club, 4.7., 20.30 Uhr Folk Train Kaminski, 5.7., 20.30 Uhr Schnelsen Strompers – Dixieland Cotton Club, 5.7., 20.30 Uhr Clambake Seven – Dixiland Cafe Knuth, 6.7., 20.00 Uhr Sunday Jazz Cuts Kehrwiederspitz (Hafen), 6.7., 12.00 Uhr Schnelsen Strompers – Dixieland Palé, 6.7., 20.00 Uhr Jazzsession

Feuerschiff, 6.7., 11.00 Uhr Frühschoppen: Horny Jazz Union – Dixie Cotton Club, 7.7., 20.30 Uhr Piano-Blues-Night Feuerschiff, 7.7., 20.30 Uhr Blue Monday - New Orleans, Blues, Swing Tempelhof, 7.7., 21.00 Uhr Blue Monday Jazz Club Cotton Club, 8.7., 20.30 Uhr Jailhause Jazzmen – Oldtime Jazz Cotton Club, 9.7., 20.30 Uhr Harlem Jump – Hot Swing Birdland, 10.7., 21.00 Uhr Jam Session Cotton Club, 10.7., 20.30 Uhr Lousiana Shakers – Australien Oldtime Jazz Consortium, 11.7., 22.00 Uhr Savoy Quintett – Swing Cotton Club, 11.7., 20.30 Uhr Lousiana Shakers – Australien Oldtime Jazz Cotton Club, 12.7., 20.30 Uhr Jazz For Fun – Happy Jazz Palé, 13.7., 20.00 Uhr Jazz Session Feuerschiff, 13.7., 11.00 Uhr Frühschoppen: Hedgehog Stompers Cotton Club, 14.7., 20.30 Uhr Jo Bohnsack – Montagblues feuerschiff, 14.7., 20.30 Uhr Blue Monday - New Orleans, Blues, Swing Tempelhof, 14.7., 21.00 Uhr Blue Mondey Jazz Club Subotnik, 14.7., 21.00 Uhr Sunset Jazz Club Riff, 15.7., 20.00 Uhr Jazz Session Cotton Club, 15.7., 20.30 Uhr Jazz Train – Swing Cotton Club, 16.7., 20.30 Uhr Live Jazz Birdland, 17.7., 21.00 Uhr Jam Session Cotton Club, 17.7., 20.30 Uhr Hot Jazz Syncopators Cotton Club, 18.7., 20.30 Uhr Lousiana Syncopators – Hot Jazz Orchestra Consortium, 19.7., 22.00 Uhr 2 Soul in 1 Cotton Club, 19.7., 20.30 Uhr Jailhouse Jazzmen – Blues-Spirituals-Ragtime Feuerschiff, 20.7., 11.00 Uhr Frühschoppen: Homefield Stompers Palé, 20.7., 20.00 Uhr Jazz Session Cafe Knuh, 20.7., 20.00 Uhr Sunday Jazz Cuts – DJ Michael Theurich Cotton Club, 21.7., 20.30 Uhr Andy Haat Band – Montagsblues Feuerschiff, 21.7., 20.30 Uhr Blue Monday – New Orleans, Blues Subotnik, 21.7., 21.00 Uhr Sunset Jazz Club Cotton Club, 22.7., 20.30 Uhr Schnelsen Strompers Cotton Club, 23.7., 20.30 Uhr Klaus Neger’s Telefon Band - Dixie, Swing Birdland, 24.7., 21.00 Uhr Jam Session Cotton Club, 24.7., 20.30 Uhr Live Jazz Hörbar, 25.7., 21.00 Uhr Mimit aus Australien Cotton Club, 25.7., 20.30 Uhr Weser Jazz’n Blues Papas aus Bremen Fabrik, 26.7., 21.00 Uhr Spenk your Peace – Terry Callier Cotton Club, 26.7., 20.30 Uhr Revival Jazzband – Oldtime Jazz Duckstein Festival, 27.7. Quadro Nuevo Feuerschiff, 27.7., 11.00 Uhr Abbi Hübner’s Low Down Wizards – Hot Jazz Palé, 27.7., 20.00 Uhr Jazz Session Cotton Club, 28.7., 20.30 Uhr Bluedoo XP – Montagsblues Feuerschiff, 28.7., 20.30 Uhr Blue Monday Subotnik, 28.7., 21.00 Uhr Sunset Jazz Club Cotton Club, 29.7., 20.30 Uhr Diestagsblues – Maciej Markliewicz Cotton Club, 30.7., 20.30 Uhr Live Jazz Cotton Club, 31.7., 20.30 Uhr Jazz For Fun – Happy Jazz Birdland, 31.7., 21.00 Uhr Jam Session Konzertmuschel in Planten un Blomen, 9.-10.8., 15.00-22.00 Uhr Jazz in Hamburg – Das Open-Air-Festival für zeitgenössischen Jazz in Hamburg

leipzig SPIZZ, 2., 9., 16., 23., 30.7., 21.00 Uhr Piano Boogie Night SPIZZ, 4., 5., 11., 12., 18., 19., 25., 26.7., 21.00 Uhr Jazz-Funk-Disco Kosmos-Haus, 3.7., 21.00 Uhr Jazz & Limericks mit Böhnke, König, Moritz Krystallpalast Variete, 4.7., 22.30 Uhr LeipzigBigBand NaTo, 6.7., 20.30 Uhr Phantastereien Gershwin, I.A. Krautwurst, St. König Tangofabrik, 8.7., 20.30 Uhr Orkestar Salijevic Moritzbastei, 11.7., 21.00 Demond Dekker Moritzbastei, 21.7., 21.00 Uhr Cindy Blackman Group / Drums of Lenny Kravitz Parkbühne, 26.7. The Joe Jackson Band Thomaskirche, 28.7., 19.30 Uhr Joachim Kühn, Matthias Eisenberg

münchen Jazzclub Unterfahrt, sonntags 21 Uhr Jam Session Jazzkombinat im Prager Frühling, jeden Mittwoch, 21.00 Uhr Live Jazz & the funkiest jazz-dj’s in town Bayerischer Hof, Palais-Keller, jeden Sonntag, ab 11.00 Uhr Jazz Brunch mit den Jazz Kids Wirtshaus zum Isartal, jeden Donnerstag, 20.00 Uhr Jazz mit Knoff-Hoff – Veterinary Jazz Band Kaffee Giesing, jeden Sonntag, 10.00 Uhr Jazzfrühstück Tollwood, 1.7., 19.00 Uhr Alessandro & Hard Day’s Night Big Band

Kaffee Giesing, 1.-4.7., 20.00 Uhr Harry Bebrout Alfonso’s Live-Music Club, 1.7., 20.00 Uhr Midnightwalkers, Rock’n’Blues Jazzclub Unterfahrt, 1.7., 21.00 Uhr highlight – The Cindy Blackman Group Alfonso’s Live-Music Club, 2.7., 20.00 Uhr George Greene, John Brunton – Blues, Jazz Jazzkombinat, 2.7., 21.00 Uhr Praskin – Cardos Quintett Jazzclub Unterfahrt, 2.7., 21.00 Uhr Mulo Francel & Friends St. Ursula, 3.7., 20.00 Uhr Linda Jo Rizzo mit Edgar Wilson (piano) Mister B.’s, 3.7., 20.00 Uhr Das Titus Waldenfels Trio Alfonso’s Live-Music Club, 3.7., 20.00 Uhr Mississippi Delta – Didi Neumann & Big Brother George Jazzclub Unterfahrt, 3.7., 21.00 Uhr Fingerprints – Jazzquartett Muffathalle, 3.7., 21.00 Uhr „The Roots Night“ Beres Hammond & Guests Die Linie, Obere Hauptstr. 26, 3.6., 20.00 Uhr Jazz-Party Night Wirtshaus zum Isartal, 4.7., 20.00 Uhr Four Gentlemen mit Joe Koot Mister B.’s, 4.7., 20.00 Uhr Mood Indigo Alfonso’s Live-Music Club, 4.7., 20.00 Uhr Blue Ox – Blues & Oldies Unterföhring, summertime jazz meeting in der aula der schule, 4.7., 20.30 Uhr Dusko Goykovich Jazz Orchestra, B. Daely Jazzclub Unterfahrt, 4.7., 21.00 Uhr Jenny Evans & Rudi Martini Trio plus special guest: Marika Falk Jazzclub Unterfahrt, 4.7., 0.30 Uhr Jazz für Nachtschwärmer Kaffee Giesing, 5.-7.7., 20.00 Uhr Vinzenz Hiti Musik-Arena Tollwood, 5.7., 19.30 Cassandra Wilson meets Wolfgang Dauner Unterföhring, summertime jazz meeting in der aula der schule, 5.7., 20.00 Uhr Marin Schmitt Trio und Jazz Message Wirtshaus zum Isartal, 5.7., 20.00 Uhr B.Good – Rhythm Blues Mister B.’s, 5.7., 20.00 Uhr T. Leonard, E. Butler, J. Brunton Alfonso’s Live-Music Club, 5.7., 20.00 Uhr Ramses III – Bayerischer Blues Jazzclub Unterfahrt, 5.7., 21.00 Uhr Jazz, Poetry & Songs – Monty Waters Quartet St. Ursula, 6.7., 18.30 Uhr Dämmerschoppen mit Jazzwerke München Alfonso’s Live-Music Club, 6.7., 20.00 Uhr Acoustic Blues Session Unterföhring, summertime jazz meeting in der aula der schule, 6.7., 11.00 Uhr Allotria Jazz Band – Once upon a time St. Ursula, 7.7., 19.00 Uhr Adi’s Segler Stammtisch Alfonso’s Live-Music Club, 7.7., 20.00 Uhr Bandit, Goldzahn, Rokoss Café Drehleier, Rosenheimerstr. 123, 7.7., 21.00 Uhr Jazzprojektsession des FMZ Jazzclub Unterfahrt, 7.7., 21.00 Uhr Harald Rüschenbaum Jazz Orchestra Kaffee Giesing, 8.-12.7., 20.00 Uhr Harry Spleiß Wirtshaus zum Isartal, 8.7., 20.00 Uhr Shurano – Ricardo Volkert Alfonso’s Live-Music Club, 8.7., 20.00 Uhr Midnightwalkers – Rock’n’Blues Jazzclub Unterfahrt, 8.7., 21.00 Uhr Corinne Chatel Quintet Alfonso’s Live-Music Club, 9.7., 20.00 Uhr George Greene, John Brunton - Blues, Jazz .. Jazzkombinat, 9.7., 21.00 Uhr Bernd Detzel Quintett Musik-Arena Tollwood, 10.7., 19.30 The Joe Jackson Band Cafe am Beethovenplatz Goethestr.51, 10.7., 20.00 Uhr Alessandro mit D. Roberts und R. Schießl Mister B.’s, 10.7., 20.00 Uhr Fingerprints Alfonso’s Live-Music Club, 10.7., 20.00 Uhr Duty Free - Fly to Rock’n’Roll St. Ursula, 10.7., 20.00 Uhr Jazz mit House of Jade Jazzclub Unterfahrt, 10.7., 21.00 Uhr Geheimrevue – Programmmusik mit Bildern Stadtteilwoche Moosach, 11.-18.7., 20.00 Uhr Zeltplatz an der Nanga-Parbat-Straße und weitere Spielorte Pasinger FBK August-Exerstr.1, 11.7., 20.00 Uhr Alessandro mit D. Roberts und R. Schießl Mister B.’s, 11.7., 20.00 Uhr T. Leonard, E. Butler, J. Brunton Alfonso’s Live-Music Club, 11.7., 20.00 Uhr Blue Ox – Blues & Oldies Jazzclub Unterfahrt, 11.7., 21.00 Uhr On the rodes - Funk Party Musik-Arena Tollwood, 12.7., 19.30 B.B. King & his Blues Band Mister B.’s, 12.7., 20.00 Uhr Das Walter Lux Trio Alfonso’s Live-Music Club, 12.7., 20.00 Uhr Ramses III – Bayerischer Blues St. Ursula, 12.7., 20.00 Uhr Dämmerschoppen mit Andrea Jazzclub Unterfahrt, 12.7., 21.00 Uhr On the rodes – Funk Party BMW Niederlassung Ost, 12.7., 20.00 Uhr Barbara Dennerlein Tollwood-Zelt, 13.7., 20.00 Uhr Alessandro mit D. Roberts und R. Schießl Kaffee Giesing, 13.-19.7., 20.00 Uhr Renate Dienersberger Wirtshaus zum Isartal, 13.7., 20.00 Uhr Kulturschock ... die Queer-Talentbühne Alfonso’s Live-Music Club, 13.7., 20.00 Uhr Didi Neumann & Big Brother George St. Ursula, 13.7., 18.30 Uhr Dämmerschoppen mit „Elvis“ (S. Vegvary) Lustspielhaus, 13.7., 20.30 Uhr Christoph Lauer, Jens Thomas Alfonso’s Live-Music Club, 14.7., 20.00 Uhr Bandit, Goldzahn, Rokoss Bayerischer Hof, Night Club, 14.7., 22 Uhr Marcus Miller; Lucky Peterson Jazzclub Unterfahrt, 14.7., 21.00 Uhr Harald Rüschenbaum Jazz Orchestra Alfonso’s Live-Music Club, 15.7., 20.00 Uhr Midnightwalkers – Rock’n’Blues

Bayerischer Hof, Night Club, 15.7., 21.00 Uhr Randy Weston Trio Jazzclub Unterfahrt, 15.7., 21.00 Uhr Michael Hornstein – Tizian Jost Duo Alfonso’s Live-Music Club, 16.7., 20.00 Uhr George Greene, John Brunton Jazzkombinat, 16.7., 21.00 Uhr Soul Party Prinzregententheater, 16.7., 20.00 Uhr Maria Jao feat. Nario Laginha Bayerischer Hof, Night Club, 16.7., 21.00 Uhr Fiesta Cubana Cubanismo Jazzclub Unterfahrt, 16.7., 21.00 Uhr Chris Jarrett Solo – Piano Wirtshaus zum Isartal, 17.7., 20.00 Uhr Jazz Sommerfest mit der Veterinary Jazz Band Mister B.’s, 17.7., 20.00 Uhr Green Voices & Trio Alfonso’s Live-Music Club, 17.7., 20.00 Uhr Peter Bandit & Root 66 – Blues, Rock ... St. Ursula, 17.7., 20.00 Uhr Joe Viera & Band Jazzclub Unterfahrt, 17.7., 21.00 Uhr London’s Rising Star: Jamie Cullum & Band Bayerischer Hof, Night Club, 17.7., 21 Uhr Monty Alexander Hinterhoftheater, 18.7., Mr. Harry Kulzer – Boogie, Blues ... Mister B.’s, 18.7., 20.00 Uhr Davide Roberts und Leonardo Kindelman Jazzclub Unterfahrt, 18.7., 21.00 Uhr London’s Rising Star: Jamie Cullum & Band Jazzclub Unterfahrt, 18.7., 0.30 Uhr Night-Live – Jazz für Nachtschwärmer Wirtshaus zum Isartal, 18.7., 20.00 Uhr „Munich Swing Orchestra“ Alfonso’s Live-Music Club, 18.7., 20.00 Uhr Blue Ox – Blues & Oldies Saal, Ismaninger Str. 28, 18.7., 20.00 Uhr FMZ Big Band, Andreas Kopeining Tio Bayerischer Hof, Festsaal, 18.7., 22.00 Uhr Gala Evening with Mama Africa Miriam Makeba Bayerischer Hof, Night Club, 18.7., 23.00 Uhr Blues at midnight - White African: Otis Taylor Hinterhoftheater, 19.7., Mr. Harry Kulzer - Boogie, Blues ... Alfonso’s Live-Music Club, 19.7., 13.00 Uhr (Schwabinger Strassenfest) Duty Free - Fly to Rock’n’Roll Mister B.’s, 19.7., 20.00 Uhr Das Gerhard Francesconi Duo - piano, bass Saal, Ismaninger Str. 28, 19.7., 20.00 Uhr Jazzprojekt 2 der FMZ Jazzclub Unterfahrt, 19.7., 21.00 Uhr Londons Rising Star: Jami Cullum & Band Bayerischer Hof, Pianobar, 19.6., 19.30 Uhr Bayerische Staatsoper, 19.7., 22.30 Uhr Herbie Hancock Quartet Bayerischer Hof, Night Club, 19.7., 0.00 Uhr Musica Popular Brasileira Chico Cesar Kaffee Giesing, 20.-26.7., 20.00 Uhr Matthias Heiligensetzer Lustspielhaus, 20.7., 20.30 Uhr Maria Pia De Vito feat. Rita Marcotulli Alfonso’s Live-Music Club, 20.7., 20.00 Uhr Peter Krause – Traditional Blues St. Ursula, 20.7., 18.30 Uhr Dämmerschoppen mit Swinging Gentlemen Alfonso’s Live-Music Club, 21.7., 20.00 Uhr Bandit, Goldzahn, Rokoss Café Drehleier, Rosenheimerstr. 123, 21.7., 20.00 Uhr Jazzprojekt 3 des FMZ Jazzclub Unterfahrt, 21.7., 21.00 Uhr Earforce – Big Band Night Muffathalle, 21.7. Burning Spear Innenhof der Residenz, 22.7. Lyambiko Alfonso’s Live-Music Club, 22.7., 20.00 Uhr Nidnightwalkers – Rock’n’Roll Muffathalle, 22.7. Calexico + special Guest Jazzclub Unterfahrt, Munich Summer Jazz Weeks, 22.7-26.7., 21.00 Uhr Drum For Your Live – World Percussion Music Alfonso’s Live-Music Club, 23.7., 20.00 Uhr George Greene, John Brunton Jazzkombinat, 23.7., 21.00 Uhr Afro Blue Muffathalle, 24.-26.7., Weltmusikfestival George Darko & Band, Gabino Pampini Orchestra u.a. Wirtshaus zum Isartal, 24.7., 20.00 Uhr Midnight Walkers - Jazz Mister B.’s, 24.7., 20.00 Uhr Andreas Wanner Trio Alfonso’s Live-Music Club, 24.7., 20.00 Uhr Duty Free – Fly to Rock’n’Roll St. Ursula, 24.7., 20.00 Uhr Jazz mit Take Five Innenhof der Residenz, 25.7. Havanna Club Mister B.’s, 25.7., 20.00 Uhr Das Walter Lux Trio Alfonso’s Live-Music Club, 25.7., 20.00 Uhr Blue Ox – Blues & Oldies Philharmonie, 26.7., 20.00 Uhr Manhattan Transfer Wirtshaus zum Isartal, 26.7., 20.00 Uhr Corovado – Brazilian-Jazz Mister B.’s, 26.7., 20.00 Uhr Soulisti Alfonso’s Live-Music Club, 26.7., 20.00 Uhr Ramses III – Bayerischer Blues Philharmonie, 26.7., 20.00 Uhr The Manhatten Transfer St. Ursula, 26.6., 20.00 Uhr Jazz mit der Ten Dollar Jazzband Kaffee Giesing, 27.7.-2.8., 20.00 Uhr Ralph Kiefer Alfonso’s Live-Music Club, 27.7., 20.00 Uhr Peter Krause – Traditional Blues St. Ursula, 27.7., 18.30 Uhr Dämmerschoppen Jazzclub Unterfahrt, 27.7., 19.30 Uhr Ausstellungseröffnung: Harald Götz

termine, veranstaltungsorte Philharmonie, 28.7., 20.00 Uhr Bobby McFerrin & Chick Corea Duett Alfonso’s Live-Music Club, 28.7., 20.00 Uhr Bandidt, Goldzahn, Rokoss Jazzclub Unterfahrt, 28.7., 21.00 Uhr Scat Max and the Uptown Orchestra - Big Band Night Muffathalle, 28.7., 20.00 Uhr Unüberhörbar – Der Band Contest Alfonso’s Live-Music Club, 29.7., 20 Uhr Midnightwalkers – Rock’n’Blues Jazzclub Unterfahrt, Munich Summer Jazz Weeks, 29.7-2.8., 21.00 Uhr Amorphous Mister B.’s, 29.5., 20.00 Uhr Jazz Trio aus Rosenheim Alfonso’s Live-Music Club, 30.7., 20.00 Uhr George Greene, John Brunton St. Ursula, 30.7., 20.00 Uhr Jazz Jazzkombinat, 30.7., 21.00 Uhr Au bord du bleu Innenhof der Residenz, 31.7. Sax in the Summer Night Wirtshaus zum Isartal, 31.7., 20.00 Uhr Midnight Walkers – Jazz Alfonso’s Live-Music Club, 31.7., 20.00 Uhr Mr. T – Blues is a feeling Mister B.’s, 31.7., 20.00 Uhr Threes Voices plus Two Instruments Schloß Nymphenburg, Hubertussaal, 1.8., 19.00 Uhr Quadro Nuevo Kaffee Giesing, 3.-9.8., 20.00 Uhr Damir Braijovic Innenhof der Residenz, 5.8. Strangers in the Night Innenhof der Residenz, 6.8. A Tribute to Louis Armstrong Kaffee Giesing, 10.-16.8., 20.00 Uhr Long Louis Cramer Kaffee Giesing, 17.-23.8., 20.00 Uhr Klaus Reichart Kaffee Giesing, 24.-26.8., 20.00 Uhr Renate Dienersberger Kaffee Giesing, 27.-29.8., 20.00 Uhr Vinzenz Hiti

nürnberg stereo deluxe club, 3.7., 20.30 Uhr stefan grasse trio – jazzanova, brazil, latin stereo deluxe club, 24.7., 20.30 Uhr harzer’s bazaar – latin, bossa, pop alteglofsheim Musikakademie Schloss Alteglofsheim, 14.-19.7. Workshop mit den Preisträgern von „Jugend jazzt“ Musikakademie Schloss Alteglofsheim, 24.7., 19.30 Uhr Jugendjazzorchester Bayern amerang Schloss Amerang, 6.7., 20.00 Uhr Quadro Nuevo Schloss Amerang, 9.7., 20.00 Uhr Quadro Nuevo (Zusatzkonzert)

7-8/03 Seite 7

arnstadt Bachkirche, 21.7., 19.30 Uhr Jacques-Loussier-Trio aschaffenburg Colos-Saal, 1.7., 21.00 Uhr Moana & The Tribe; feat. Moana Maniapoto Colos-Saal, 2.7., 21.00 Uhr Candy Dulfer & Funky Stuff Colos-Saal, 3.7., 21.00 Uhr Marla Glen Schlosshof, 4.7., 21.00 Uhr Aschaffenburg All Stars Schlosshof, 6.7., 19.30 Uhr Jazznacht mit Cassandra Wilson & Malia Colos-Saal, 19.7., 21.00 Uhr A Tribute To James Brown – Soul Session Band Colos-Saal, 26.7., 21.00 Uhr De-Phazz augsburg Augsburger Puppenkiste, 14.7., 20.30 Uhr Jiri Stivin/Jaroslav Sindler Duo Fronhof, 20.7., 11.00 Uhr Wolfgang Lackerschmid Quintett „Jazz meets classic“ Goldene Gans, 25.7., 20.00 Uhr Thomas Wallisch & Oli Bott Duo bad aibling Kurhaus, 4.7., 19.30 Uhr Lisa Wahlandt Band Kurhaus, 11.7., 19.30 Uhr Jazzica – Swingin’ Jazz Kurhaus, 18.7., 19.30 Uhr Never mondays Kurhaus, 25.7., 19.30 Uhr Little red rooster Kurhaus, 1.8., 19.30 Uhr Ecco di Lorenzo sings Nat King Cole Kurhaus, 8.8., 19.30 Uhr Oiwei um hoiwe eife Jazz Band Kurhaus, 15.8., 19.30 Uhr Blues Blosn Kurhaus, 22.8., 19.30 Uhr Out of Rosenheim bobingen Rathausplatz, 19.7., 11.00 Uhr Big Band Bobingen chemnitz Wasserschloß Klaffenbach, 9./10.7., 20.00 Uhr The N’Awlins Brassband dresden Zum Gerücht, 1., 8., 15., 22., 29.7., 20.00 Uhr Session Jazzclub Neue Tonne, 4.7. 21.00 Uhr Dina Azzam und Band, Dina Azzam (voc), Hartmut Heil (cb), Joonas Lorenz (p) Jazzclub Neue Tonne, 5.7. 21.00 Uhr Fun Horns, Falk Breitkreuz (saxes), Jörg Huke (tb), Volker Schlott (saxes), Rainer Brennecke (tp) Junge Garde, 11.7., 21.00 Uhr Klazz Brothers, Philharmonisches Jazzorchester, Pascal von Wrobelwsky Frauenkirche, 12.7., 20.00 Uhr Klazz Brothers play Beethoven

eisenach Alte Mälzerei 6.7., 20.00 Uhr Steve Baker Trio erfurt Jazzclub am Fischmarkt, 5.7. Justo Gabriel Perez & Band Jazzclub am Fischmarkt, 25.7. AHIMSA erlangen 4. Jazz Open Air, 27.7. United Swingdom, Robbie Keller Quartett, Michael Q. & The Flying Blue Crew freising Asaminnenhof, Marienplatz 7, 19.7., 20.00 Uhr 25 Jahre René Walden Big Band freyburg Rotkäppchen Sektkelterei, 27.7.,17.00 Uhr Klazz Brothers, Classic meets cuba fürstenfeldbruck Stadtsaal, 11.7. Christof Lauer & Jens Thomas Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Kleiner Saal, 26.7., 16.00 Uhr - open end Festival mo’vibes (www.movibes.de) fürth Stadtfestival, 11.7. Quadro Nuevo Stadtfestival, 13.7. Quadro Nuevo füssen Fürstensaal, 16.7., 20.00 Uhr Trio Obscur Fürstensaal, 6.8., 20.00 Uhr charles davis captured moments hof Festsaal der Freiheitshalle, 18.7. Quadro Nuevo ingolstadt Festsaal des Stadttheater Ingolstadt, 7.7. Wayne Shorter Quartet kaufbeuren Kulturwerkstatt, 4.7., 19.30 Uhr „Als der Zirkus in Flammen stand“ – eine musikalische Kreisler Revue Kulturwerkstatt, 5.7., 19.30 Uhr „Als der Zirkus in Flammen stand“ Kulturwerkstatt, 6.7., 19.30 Uhr „Als der Zirkus in Flammen stand“ Märzenburg, 13.7., 20.00 Uhr Jazz Session der Allgäuer Jazz Initiative Kirchplatz, unter der Blutbuche, 16.7., 20.00 Uhr Sommerflirren: Musik und Kultur, mit Astrid Bauer, Herbert Zemann und Tiny Schmauch Märzenburg, 10.8., 20.00 Uhr Jazz Session der Allgäuer Jazzinitiative Kunsthaus, 16.8., 20.00 Uhr Mia Weirich Band - latin samba hot kempten Kirche Christi Himmelfahrt, 6.7., 20 Uhr Liviu Jean Manciu und Walter Dolak APC Sommer, 11.7., 20.00 Uhr Charly Augschölls Hotline APC Sommer, 17.7., 20.00 Uhr Pili Pili (african night)

APC Sommer, 1.8., 20.00 Uhr Orchestre Obscure APC Sommer, 2.8., 20.00 Uhr Milan Swoboda Contraband Jazz Orchestra Burghalde, 17.8., 20.00 Uhr Markus Noichl mit Band kiel JazzBaltica, 4.-6.7. Esbjörn Svensson, Toll Brönner, Nils Landgren, Pat Metheny, Dave Holland Quintett, Gabin Dabiré, Sandra Weckert u.a. (www.jazzbaltica.de) landsberg am lech Foyer, 1.7., 20.30 Uhr Jazz Session der Allgäuer Jazzinitiative Foyer, 5.8., 20.30 Uhr Jazz Session der Allgäuer Jazzinitiative lörrach Filmburg, 2.7., 20.00 Uhr Horns Up Big Band summer jazz jazztone, 4.7. Peggy Morris Band (USA) jazztone, 19.7., ab 19.00 Uhr Sommernachtsfest mit den Jailhouse Jazzmen magdeburg-heyrothsberge Heyrothsberger Park, 19.7., 20.00 Uhr Angela Brown & Pianist – Blues im Park merkendorf Kulturverein, 5.7. Quadro Nuevo minden Marktplatz, 5.7., ab 17.00 Uhr 22. Jazz Summer Night, u.a. mit Maceo Parker, Mezzoforte, Yakki Famirie u.a. neustrelitz Trebbower Hofkonzerte, 16.8. FRIEND ‘N FELLOW oberschleißheim Schloß Schleißheim, 23.8., 19.30 Uhr Quadro Nuevo, Streichquartett Peter Clemente oberstdorf Hotel Christliches Hospiz, 8.8., 20.00 Uhr Kerberbrothers Alpenfusion passau Europäische Wochen, 19.7. Quadro Nuevo Scharfrichter Haus, 29.7. Jazz Session – Musiktreff putbus Theater Putbus, 5.7.-12.7. 2. Internationales Rügener Jugendfestival „blue boat“ regensburg 22. Regensburger Jazzweekend, 10.13.7. in der Regensburger Altstadt, im Kulturspeicher und Gewerbepark infos im beiliegenden Flyer oder unter www.bayerisches-jazzweekend.de Alte Mälzerei, 12.7., 22.00 Uhr Night of the Beatz – Drum & Bass-Session document Neupfarrplatz, 20.7., 19.00 Uhr Axel Prasuhn und Gabriele Wahlbrink – Sax rosenheim Karstadt, 5.7., 10.30 Uhr Ladies talk (Vier vocal Ladies)

Tränenpalast Reichstagufer 17, Tel. 206 100-13, www.traenenpalast.de Jazzkeller Treptow Puschkinallee 5, Tel. 533 79 52, www.jazzpages.com/jazzkellertreptow Ufa Fabrik Victoriastr. 10-18, Tel. 75 50 30, www.ufa-fabrik.de Die Wabe Danziger Str. 101, Tel. 42 40 25 25, www.wabe-berlin.de

halle/saale (0345) Konzerthalle Ulrichskirche Kleine Brauhausstr. 26, Tel. 221 30 21 Neues Theater Halle Große Ulrichstraße 50, Tel. 205 00 Opernhaus Halle Universitätsring 24, Tel. 202 64 58 Turm im Jazzclub Halle Kleine Ulrichstr. 24 A, Tel. 806 37 07 hamburg (040) Atrium Bernstorffstr. 93, Tel. 432 528 70, www.atriumkultur.de Birdland Gärtnerstr. 122, Tel. 40 52 77, www.jazzclub-birdland.de Cotton Club Alter Steinweg 10, Tel. 34 38 78, www.cotton.club.org Fabrik Barnerstraße 36, Tel. 39 10 70, www.fabrik.de Feuerschiff City Sporthafen, Hamburg-Vorsetzen, Tel. 36 25 53/54 Freizeitzentrum Schnelsen Hamburg-Schnelsen, Wählingsallee 18, Tel. 550 22 20 Jazz Club Bergedorf Weidenbaumweg 13–15 mojo club Reeperbahn 1, St. Pauli, Tel. 43 30 39, www.mojo.de OW3 Spadenteich 1, Tel. 280 43 07 Subotnik-Theater N.N. Hamburg e.V. Hellkamp 68, Tel. 38 61 66 88 ingolstadt (0841) Eiskeller Jesuitenstr. 17, Tel. 0171/863 94 03 Neue Welt Griesbadgasse 7, Tel. 324 70 ismaning (089) Jan’s Bistro Kirchplatz 4, Tel. 96 54 25 jena (03641) Rosenkeller Johannisstr. 13, Tel. 93 11 90 Studentenhaus Wagner Wagnergasse 26, Tel. 93 06 80 Volkshaus Carl-Zeiß-Platz 15, Tel. 59 00 13 kaufbeuren (08341) Märzenburg Äußere Buchleuthe 35, Tel. 402 42 kempten (0831) Meckatzer Bräuengel Prälat-Götz-Str. 17, Tel. 565 65 89 Wirthaus „Klecks“ am Hofgarten Rottachstr. 17, Tel. 149 00 landsberg (08191) Sonderbar Georg-Hellmair-Platz, Tel. 58 21 leipzig (0341) Akademixer Keller Kupfergasse 3–5, Tel. 960 48 48 Alte Nikolaischule, Aula Nikolaikirchhof 2, Tel. 211 85 11 Blauer Salon, KOSMOS-Haus Gottschedstr. 1, Tel. 233 44 22 Gewandhaus zu Leipzig Augustusplatz 8, Tel. 127 00 Gosebrauerei Bayerischer Bahnhof Bayerischer Platz 1, Tel. 124 57 60 Kulturbund-Haus bei „Tonelli’s“ Elsterstaße 35, Tel. 98 00 324 Moritzbastei Universitätsstraße 9, Tel. 70 25 90 Protzendorf Beethovenstraße 17, Tel. 211 69 19 Schaubühne Lindenfels Karl-Heine-Straße 50, Tel. 48 46 20

Spizz Jazz & Music-Club Markt 9, Tel. 96 08 043 miltach Schloss Miltach, Musikkeller Tel. 30 50 44 www.schloss-miltach.de mindelheim (08261) Forum Theaterplatz 1, Tel. 16 44 minden (0571) Jazz Club Minden Königswall 97, Tel. 266 66 moosburg (08761) Jazzclub Hirsch Auf dem Gries 8, Tel. 49 42 münchen (089) Alfonso’s Live-Music Club Franzstr. 5, Tel. 33 88 35 Bayerischer Hof, Nightclub, Palais Keller Promenadenplatz 2–6, Tel. 21 20 00 Café am Beethovenplatz, Goetheplatz 51, Tel. 54 40 43 48 www.mariandl.com Café Deller Ungerer Str. 75, Tel. 361 22 25 Café Florian Hohenzollernstr. 11, Tel. 33 66 39 Eisbach, Bar und Küche Marstallplatz 3, Tel. 22 80 16 80 freies musikzentrum münchen e.V. Ismaninger Straße 29, Tel. 414 24 70 Gasteig Rosenheimer Str. 5, Tel. 480 98-614 Gasthaus „Zum Brunnwart“ Biedersteiner Str. 78, Tel. 361 40 58 Glockenbachwerkstatt Blumenstr. 7 Kaffee Giesing Bergstr. 5, Tel. 692 05 79 Jazz lines, ehemals Jazz & more Theater im Haus der Kunst, Tel. 13 93 96 22 Jazzkombinat im Prager Frühling Ainmillerstr. 1/Ecke Leopoldstr., www.jazzkombinat.de Lochhamer Einkehr Lochhamer Str. 4 Lustspielhaus Occamstr. 8, Tel. 34 49 74, Tel. 45 87 50 00 Mainstreet Club Albert-Roßhaupter-Str. 37, Tel. 769 80 58 Max Emanuel Brauerei Adalbertstr. 33, Tel. 271 51 58 Mister B.’s Herzog-Heinrich-Str. 38, Tel. 53 49 01 Mohr-Villa, Freimann Situlistr. 73–75, Tel. 30 27 94 58 Muffathalle Zellstr. 4, Tel. 45 87 50-10, www.muffathalle.de Neue Jazz School München e.V. Elsenheimer Str. 15 Rgb. Reithalle Heßstr. 132, Tel. 54 81 81 81 Ruffini Orffstr. 22–24, Tel. 16 11 60 Schwabinger Podium Wagnerstr. 1, Tel. 39 94 82 Steinwayhaus München Landsberger Str. 336, Tel. 759 16 45 St. Ursula Schwabing Herzog-Str. 29, Tel. 39 49 97, www.sankt-ursula.de Unionsbräu Haidhausen, Malzkeller Einsteinstr. 42, Tel. 47 76 77 Jazzclub Unterfahrt Einsteinstr. 42/44, Tel. 448 27 94 Jazzbar Vogler Rumfordstr. 17, Tel. 29 46 62 Wirtshaus „Zum Isartal“ Brudermühlstr. 2, Tel. 77 21 21 neuburg (08431) Birdland-Jazz-Club Am Karlsplatz A 52, Tel. 412 33, www.birdland.de

veranstaltungsorte altenburg (03447) Music-Hall Gabelenzstraße 2, Tel. 50 69 55 arnstadt (03628) Haus zum Schwarzen Löwen Unterm Markt 1 aschaffenburg (06021) Colos-Saal Roßmarkt 19, Tel. 272 39 bad aibling (08061) Kurhaus, Wilhelm-Leibl-Platz 3, Tel. 2013 bad harzburg(05322) Jazz-For-Fun Bad Harzburg e.V. Breite Strasse 8, Tel. 90960 (www.jazzclubharzburg.de) bamberg (0951) Jazzkeller Bamberg Obere Sandstr. 18, Tel. 537 40 bayreuth (0921) Podium Gerberplatz 1, Tel. 653 83 berlin (030) Atalante Richardstr. 112, Tel. 681 84 97 Arena Eichenstr. 4, Tel. 533 20 30, www.arena-berlin.de ABC Jazzbar Schiffbauerdamm 11 Jazzclub A Trane Bleibtreustr. 1, Tel. 313 25 50, www.wak.com/a-trane/ Badenscher Hof Badensche Str.29, 861 00 80, www.badenscherhof.de Bebop Café Williband-Alexis-Str. 40, Tel. 695 085 26, www.bebop-bar.de B-Flat Rosenthaler Str. 13, Tel. 280 63 49 Blisse 14 Blissestr. 14, Tel. 821 20 79, www.blisse14.de Café Bilderbuch Akazienstr. 28 Flöz Nassauische Str. 37, Tel. 861 10 00, www.floez.com Grüner Salon Rosa-Luxenburg-Platz 2, Tel. 28 59 89 36, www.gruener-salon.de Harlem Rodenbergstr. 37, www.harlem-berlin.de Jazztreff Karlshorst Kulturhaus Karlshorst, Tel. 509 85 81 Kaiserhof Stresowstr. 2, Tel. 331 60 48, www.kaiserhofberlin.de Kalkscheune Johanisstr. 2, www.kalkscheune.de Kleine Weltlaterne Nestorstr. 22, Tel. 892 65 85, www.diekleineweltlaterne.de Nocti Vagus Saarbrücker Str. 36-38, Tel. 74 74 91 23, www.noctivagus.de Passionskirche Marheinekeplatz 1, Tel. 69 40 12 41 Podewil Klosterstr. 68-70, Tel. 24 74 96, www.podewil.de Quasimodo Kantstr. 12A, Tel. 312-8086, www.quasimodo.de Ratskeller Köpenick Alt Köpenick 21, Tel. 655 51 78 Rickenbackers Music Inn Bundesallee 194b, Tel. 85 72 67 80, www.rickenbacker.de Schlot Chauseestr. 18, Tel. 448 21 60, www.kunstfabrikschlot.de Soultrane Kantstr. 17, Tel. 315 18 60, www.soultrane.de

Yorkschlösschen

Yorckstr. 15, Tel. 215 80 70, www.yorkschloesschen chemnitz (0371) Bier- und Brausebad Fritz-Matschke-Str. 14, 666 13 33 Larry’s Pub An der Markthalle 1–3, Tel. 694 56 75 Wasserschloss Klaffenbach Wasserschlossweg 6, Tel. 26 63 50 ZOOM-Cafe Fritz Zwickauer Straße 152, Tel. 38 39 03 10 dachau (08131) Cafe Teufelhart/jazz e.V. dachau Augsburger Str. 8, Tel. 711 33 darmstadt (06151) Jazz-Institut (www.jazzinstitut.de) Bessunger Straße 88d, Tel. 96 37 00, deisenhofen (089) Gasthof Weißbräu Hubertusplatz, Tel. 61 30 56 37 dessau (0340) Marienkirche Am Schlossplatz, Tel. 221 11 25 dortmund (0231) domcil e.V. Leopoldstr. 60, Tel. 52 83 85 dresden (0351) Jazzclub neue tonne e.V. Königstr. 15, www.jazzclub-tonne.de kleine szene Bautzner Str. 107, Tel. 491 17 05 Kulturpalast Dresden Schlosstraße 2, Tel. 486 60 Riesau Efau – Kulturzentrum Adlergasse 14–16, Tel. 866 02 11 Scheune Alaunstraße 36–40, Tel. 804 55 32 ebersberg (08092) Altes Kino Eberhardstr. 3, Tel. 202 55 ehingen (07391) Jazzclub Ehingen e.V. Alter Postweg 11, Tel. 48 28 eisenach (03691) Jazzkeller „Alte Mälzerei“ Palmental 1, Tel. 21 14 90 erding (08122) Duchesse Lange Zeile 5, Tel. 201 46 erfurt (0361) Jazzkeller Fischmarkt 13–16, Tel. 642 26 00, www.jazzcluberfurt.de erlangen (09131) Kulturzentrum E-Werk Fuchsenwiese 1, Tel. 80 05-0, www.e-werk.de frankfurt/main (069) Jazzkeller Summa Summarum im Steinernen Haus Klappergasse 2, Tel. 62 68 00 freising (08161) Lindenkeller Veitsmühlenweg 2, Tel. 509 30 fürstenfeldbruck (08141) Veranstaltungsforum Fürstenfeld Fürstenfeld 12, Tel. 66 65-120

Le Pirate, 6.7., 21.00 Uhr Martin Stolz Quartett Karstadt, 12.7., 10.30 Uhr Martin Stolz Quintett Le Pirate, 13.7., 21.00 Uhr Peter Ludwig Karstadt, 19.7., 10.30 Uhr Old Stack O’lee Jazz Band Le Pirate, 20.7., 21.00 Uhr Gin Chillers – Swing, Blues, Funk & Soul Karstadt, 26.7., 10.30 Uhr Swing Inn Le Pirate, 27.7., 21.00 Uhr Jazz Jam Session mit Tom Reinbrecht Karstadt, 2.8., 10.30 Uhr Oiwei um hoiwe eife Jazz Band Karstadt, 9.8., 10.30 Uhr Katja-Ritter-Band Karstadt, 16.8., 10.30 Uhr Out of Rosenheim Karstadt, 23.8., 10.30 Uhr Swing it up Karstadt, 30.8., 10.30 Uhr Ladies talk (Vier vocal Ladies) schweinfurt Rathausinnenhof, Marktplatz Schweinfurt, 4.7., 20.00 Uhr 20 Jahre Disharmonie mit Biermösl Blosn sonthofen Kulturwerkstatt, 24.7., 20.00 Uhr Sommerflirren: Musik und Literatur, mit Astrid Bauer, Herbert Zemann und Tiny Schmauch Kulturwerkstatt, 3.8., 20.00 Uhr Tanja und Paul unplugges – Swing, Blues und Soul Kulturwerkstatt, 10.8., 20.00 Uhr Summertime: Stefan Pentenrieder und Tiny Schmauch Kulturwerkstatt, 28.8., 20.00 Uhr „Tierisches von A bis Z“ mit E. Schroer, M. Bestle, T. Schmauch sontheim Dampfsäg, 22.8., 20.00 Uhr Quadro Nuevo straubing Jazz an der Donau – 2003, 17.-21.7. mit Blechschaden, H. Hancock, D. Reeves, der George Benson Band, Keith Smith u.a. info: www.jazzanderdonau.de stuttgart Sparda-Bank, 27.8., 20.00 Uhr Hazy Osterwald & Engelberg Wrobel’s Swing Society webams Kulturraststätte Galerie, 5.7., 20.30 Uhr Ambos Mundo (aus cuba) Kulturraststätte Galerie, 12.7., 20.30 Uhr Latin Love Affair Kulturraststätte Galerie, 25.7., 20.30 Uhr Cuban Classic Band weimar Mon Ami, 17.7., 20.00 Uhr Klazz Brothers, Philharmonisches Jazzorchester, Pascal von Wrobelwsky wernigerode 4.7., 20.00 Uhr Kat Baloun (voc & harp) Nina T. Davis (p) wiesbaden Kurpark, 23.7., 19.30 Uhr The Diana Krall Quartet nürnberg (0911) JazzStudio Nürnberg e.V. Paniersplatz 27/29, Tel. 22 43 84 Karstadt Kultur Café Königsstr. 14, Fax 213 20 55 stereo deluxe club & cafe Klaragasse 8, Tel. 211 04 55, www.stereo-deluxe-club.de Tafelhalle Äußere Sulzbacherstr. 62, Tel. 231 25 30 passau (0851) Scharfrichter Haus Milchgasse 2, Tel. 359 00, www.scharfrichter-haus.de pfaffenhofen (08441) Künstlerwerkstatt Münchener Str. 68, Tel. 821 08, www.kuenstlerwerkstatt-pfaffenhofen.de regensburg (0941) Alte Mälzerei Galgenbergstr. 20, Tel. 788 81 13 Jazzclub Regensburg Leerer Beutel Bertoldstr. 9, Tel. 56 33 75, www.jazzclubregensburg.de Museum Ostdeutsche Galerie Dr.-Johann-Maierstr. 5, Tel. 29 71 40 music academy (Lokschuppen) Zollerstr. 1a, Tel. 511 44, www.music-college.com rohrbach (08442) KulturWerkhalle/incontri Waaler Str. 7, www.incontri-ev.de rosenheim (08031) Le Pirate Ludwigsplatz 5/1, Tel. 133 99 salzburg (+43-662) Jazzit Musikclub Elisabethstr. 11, Tel. 88 32 64, www.jazzit.at schweinfurt (09721) Kulturwerkstatt Disharmonie Gutermannpromenade 7, Tel. 730 98 98 Stattbahnhof Alte Bahnhofsstraße, Tel. 18 62 43 sontheim (08336) Dampfsäg Westerheimer Str. 8, Tel. 226 ulm (0731) Jazzkeller Sauschdall Prittwitzstr. 36, Tel. 26 40 00 18, ROXY – Kultur in Ulm Schillerstr. 1, Tel. 968 62-0, www.roxy.ulm.de unterschleißheim Bürgerhaus Rathausplatz 1, Karten: 089/310 09-200 wangen (07522) Jazzpoint im Schwarzen Hasen Beutelsau, Tel. 90 91 76

weiden (0961) Ellie’s Vorstadtcafe Sebastianstraße, Tel. 346 12 weinstadt (06201) Muddy’s Club Schulstr. 5, Tel. 129 97 weinstadt (07151) Jazzclub Armer Konrad e.V. Stiftstrasse in Beutelsbach, Tel. 688 70 wendelstein (09129) Jegelscheune Forststr. 2, Tel. 40 11 20 würzburg (0931) Meyer’s Piano Bar Dominikanergasse 43, Tel. 173 00 Omnibus Theaterstr. 10, Tel. 561 21

kurz aber wichtig

„Blue Nite“ im Berliner Tränenpalast: am 22.7. mit der ostafrikanischen Sängerin Malia, die gleichermaßen im Soul, Pop und Gospel zu Hause ist. Foto: Jazzzeitung

Bayern Sommerzeit – Zeit für Freiluftkonzerte und Festivals auch wieder in Bayern, und damit erreicht das Konzertangebot seinen Jahreshöhepunkt. Allerdings seien wie immer auch die tapferen Jazzclubs, die sich durch die Biergartensaison kämpfen, nicht vergessen: Ihr Programm sei gerade jetzt besonders ans Herz gelegt. Schließlich ist ein gepflegtes Bier im kühlen ehemaligen Bierkeller zu heißer Musik besonders erfrischend. Also geht es gleich mit der Unterfahrt München los, die wie in den letzten Jahren mit ihren Munich Summer Jazz Weeks der Hitze oder der Schafskälte und der Ferienzeit trotzt und heimischen Musikern Gelegenheit für einen mehrtägigen Auftritt gibt. Den Auftakt macht vom 22. bis 26.7. Drum For Your Live: Rudolf Roth (drums, perc, Stocktanz, voc), Andrea Hermenau (voc, perc, Stocktanz), Andy Lutter (keyboards, voc), Alex Haas (Saiteninstrumente), Marcio Tubino und Ulrich Wangenheim (sax, flute, perc, voc), Walter Bittner (drums, perc), Mohammad Reza Mortazavi (tombak, framedrum, perc), Claudio Willner (drums, perc) bieten „World Percussion Music” als „Synthesen zwischen ethnischer MultikultiRhythmik und zeitgenössischer Komposition, die fast von hypnotischer Intensität waren” (SZ). Saxophonist Till Martin ist, nach den ausverkauften SommerProjekten der letzten Jahre, vom 29.7. bis 2.8. erstmals mit einer elektrischen Band zu Gast. Sein Quartett Amorphous kombiniert Elektro-Jazz der 70er-Jahre mit Filmmusik und elektronischen Clubsounds. Was vor zwei Jahren als Session auf rein experimenteller Spielwiese begann, ist jetzt eine Band, die mehrfach zu Nu-Jazz Festivals eingeladen wurde. Vorgestellt wird die Musik der CD „Coloured Blindness”. Mehr war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt; wer nicht mit Coloured Blindness in die weiteren Konzerte gehen will, was hier nebenbei gesagt reizvoll und ganz ungefährlich ist, erfährt das weitere Programm wie immer unter www.unter fahrt.de. Aber auch der Juli hält das volle Programm bereit, wie immer mit einigen besonderen Höhepunkten. Zu denen gehört sicher am 1.7. The Cindy Blackman Group. Die energiegeladene Schlagzeugerin kommt mit David Gilmore (git) und Matt Garrison (b) aus New York an die Isar. Das neue Spätprogramm Nigth Live bietet übrigens auch nach dem Biergarten-Abend bei freiem Eintritt noch Jazz für Nachtschwärmer, freitags ab 00:30 Uhr nach dem regulären Konzertprogramm, veranstaltet von der Wirtin Adrienne Deisenhofer. Am 4.7. spielt das Rose Bud Trio aus Geoff Goodman (git), Till Martin (sax) und Johannes Herrlich (tb; er leitet auch die Sonntags-Jamsessions im Juli), am 18. das Geoff Goodman Quartet. Die Geheimrevue von Wolfgang Roth (as, cl, bcl), Wolfhard Metz (ts, fl), Gregor Bürger (bs, Fagott), Matthias Engel (tp), Thomas Bendzko (tp), Gerd Baumann (git, flh), Tobias Weber (bass, Bratsche) und Jens Fischer (dr, git) ist noch ein Geheimtipp, der keiner bleiben sollte. Beim JIM-Jazzfest 2002 brachte sie gleich zu Beginn „einen schwer zu übertreffenden Höhepunkt: Sie erwies sich als

eine geniale Verbindung vielseitiger Bigbandmusik mit einer optisch zu einer Computer-Projektion umgesetzten Geschichte. So bebildert ließ sich das anderthalbstündige Konzert leichter verstehen, wenn man sich nicht allzu sehr von den simplen, gerade darin aber wirksamen, symbolistisch witzigen Illustrationen ablenken ließ. Langweilig wäre es auch sonst sicher nicht geworden. Denn die Konzeptmusik wurde mitreißend gespielt” (JZ). Und eine Ausstellungseröffnung gibt es am 27.7. auch: „Hommage à l’Unterfahrt“ mit Jazz-Porträt-Batiken von Harald Götz. Am 25.7. könnte man zum Geburtstagfeiern in die Jazzbar Vogler gehen: Die feiert ihr Sechsähriges mit der dann zehnjährigen Formation Vitello Tonnato & The Roaring Zucchinis, die nicht nur eine Vorliebe für anspruchsvollen Swing (mit dem Segen von „schwinging” Al Porcino) haben, sondern auch für italienischen Schmalz. (Aha, daher der Name!? Hinter dem verbergen sich übrigens einige den Jazzfans nicht ganz unbekannte Gesichter.) Darin treffen sie sich mit Saxophonist Mulo Francel (Mulo Francel & Friends auch am 2.7. in der Ufa) und Quadro Nuevo, die am 1.8. im Hubertussaal von Schloss Nymphenburg ihre musikalische Reise nach Italien beginnen. Die könnte man dann mit dem Piccola Orchestra Avion Travel aus Süditalien und einer winzigen Prise Jazz fortsetzen, am 12.7. bei der italienischen Nacht im Brunnenhof der Residenz. Dort gibt es noch mehr Jazz und Jazzverwandtes: am 6.7. mit der 1954 gegründeten fast fossilen Chris Barber Band, am 16.7. mit dem Sandy Lopicic Orkestar, das mit seiner mitreißenden Balkan-Tanzmusik mit Jazzimprovisationen beim letzten Festival Jazz Ost-West einheizte, am 8.8. mit einem Double Feature von Pianist Martin Schmitt und Les Haricots Rouges de Paris, die mit ihren Jazz-Chansons fast so etwas wie einem Pendant zu Quadro Nuevo auf Französisch sind. Barbara Dennerlein spielt am 12.7. in der BMWNiederlassung Ost (auch 27.7. Seligenstadt, Basilika St. Marzellinus und Petrus). Die Unterbiberger Hofmusik tritt am 19.7. im KuBiz Unterhaching beim Festival der Musikschule auf. Der Festivalsommer in München geht vom 1. bis 28.7., allerdings anfangs ohne viel Jazz. Bei Tollwood trifft in der Musik-Arena am 5.7. Cassandra Wilson Wolfgang Dauner, am 9. ist KRAAN special guest von „Yes“. Am 1.7. spielt im Andechser Zelt die A Hard Days Night Big Band. Vom 13. bis 28.7. geht dann der Klaviersommer (Tel. 089/212 06 34, www.klaviersommer.de) mit einem dichten Programm über die Bühnen des Lustspielhauses (13. Christoph Lauer & Jens Thomas – auch 11. Fürstenfeldbruck, 20. Maria Pia De Vito & Rita Marcotulli), des Night Clubs (14. Dave Holland Quintet, 15. oder 17. Monty Alexander) und des Festsaals im Bayerischen Hof (17. Marcus Miller, 18. Miriam Makeba), des Prinzregententheaters (16. Maria João), des Nationaltheaters (19.7. Herbie Hancock Quartet) und der Philharmonie (26. The Manhattan Transfer, 28. Bobby McFerrin & Chick Corea). Gleichzeitig findet auf Schloss Elmau bei Garmisch

7-8/03 Seite 8

Jazz an der Donau vom 18. bis 19.7. unter anderem mit Marla Glen. Foto: JAD

JazzClassica statt; beim diesjährigen „Pianissimo” spielen unter anderem am 17. Simon Nabatov, am 20. das Jacky Terrasson Trio, am 23. Lynn Arriale, am 27. Ramon Valle und am 31. Sun Music mit Cornelius Claudio Kreusch. Auch im August gibt es im Hotel jazzige Töne zu hören: Boogie Woogie mit Axel Zwingenberger am 14.8., Jazz & Lesung mit Michael Naura & Wolfgang Schlüter am 23.8. Das Festival Jazz an der Donau (Tel. 09421/944-307, www.jazzanderdonau. de) findet vom 18. bis 20.7. zum 17. Mal, zum zweiten Mal im Jazz-Zelt auf dem Volksfestplatz am Hagen in Straubing statt, wohin es im letzten Jahr wider Erwarten doch einen Teil der Vilshofener Atmosphäre mit umziehen konnte. Zu Beginn spielen am 18. ab 19 Uhr das Herbie Hancock Quartet mit Bobby Hutcherson, Marla Glen and Band (USA, D) und das Charlie Mariano Trio feat. Ali Haurand und Daniel Humair (USA, D, CH). Der Samstag beginnt mit einem kostenlosen Open Air-Konzert vormittags auf dem Stadtplatz mit Dr. Jazz, Cold Heat Blues Band und Hot Club. Ab 15 Uhr beginnt das Hauptprogramm mit Cyminology, Gewinner des Nachwuchswettbewerbes „the new generation”, Earth, Wind & Fire feat. Al McKay (USA), George Benson (USA), Dianne Reeves (USA), und dem Rosenberg Trio (NL). Der Sonntang klingt ab 10.30 Uhr gemütlich aus mit Keith Smith „From Basin Street to Broadway” (GB) & Heye Villechners Bavarian Jazz Band feat. Miss Nina Michelle (D, CAN). Geboten werden unter anderem ein Drei-Tages-Pass, ein extra Pauschalangebot inklusive zweier Übernachtungen, ein ordentliches Verpflegungs-Angebot zu moderaten Preisen und eine kostenlose Kinderbetreuung. Jungstar Malia, die „neue Diva des SoulJazz” singt am 6.7. in Schloss Johannisburg Aschaffenburg. Das Jazzstudio Nürnberg findet statt im verräucherten Jazzkeller weiter im K4-Kulturgarten statt. Dort spielen im Juli am 4. das Collegium Dixicum, am 11. die On Cue Big Band, am 18. Little Martin & The Roosters (Chicago Blues). In der stimmungsvollen Katharinenruine gastieren bei The Art of Jazz am 14. das John Abercrombie Quartet, am 14. das Septeto Roberto Rodriguez mit Cuban & Jewish Music, am 21. das Benny Wallace Trio und am 28. das Sunday Night Orchestra. Um die 100 Bands kann man sich vom 10. bis 13.7. im Gewerbepark (Donnerstag, 10.7.), im Kulturspeicher und in der Regensburger Altstadt während des 22. Bayerischen Jazzweekends kostenlos zu Gemüte führen. Mehr dazu im beiliegenden Flyer und im Dossier ab Seite 21. Godehard Lutz

Seit einiger Zeit öffnen sich die Sommerkonzerte zwischen Donau und Altmühl zunehmend für die improvisierte Musik. Nach Herbie Hancock, Michael Brecker und Roy Hargrove im letzten Jahr kommt heuer Wayne Shorter, die „möglicherweise einzige verbliebene Persönlichkeit des Jazz, die es noch versteht, immer große Erwartungen in einem zu wecken, die

Am 7.7. im Ingolstädter Stadttheater: Wayne Shorter. Foto: Archiv JZ

letzte der halbgöttlichen Jazzsphinxen...“, wie die New York Times unlängst schrieb. Wayne Shorter ist Jazzgeschichte, war bei Miles Davis, Art Blakeys Jazz Messengers und hat Weather Report gegründet. Das allein sichert ihm bereits den Platz im Olymp der Heroen; die Anwartschaft darauf hat er seitdem kontinuierlich ausgebaut. In seinem neuen Projekt Alegría schlägt der vierfache Grammy-Gewinner einen weiten akustischen Bogen, sowohl durch die Musikhistorie als auch durch die eigene Biographie, verbindet den Rückblick mit dem musikalischen Abenteuer, auf das er auch kurz vor dem 70sten noch weidlich Lust verspürt. Die akustische Band mit Danilo Perez, p, John Patitucci, b, und Brian Blade, dr, – allesamt Angehörige der jüngeren Generation und bereits mit reichlich eigenem Lorbeer ausgestattet – sorgt für Groove und Inspiration. Shorters aktuelle Geniestreiche legen in ruhiger Kraft und versammeltem Energiestrom beredtes Zeugnis davon ab, dass das Leben nach vorn offen ist. Einige Karten für das Konzert am 7.7. um 20.00 Uhr im Festsaal des Ingolstädter Stadttheaters sind noch zu haben unter www.sommerkonzerte.de, telefonisch unter der kostenlosen Servicenummer Tel. 0800/ 184 030 oder per Fax unter 0800/ 118 4 0 33.

Berlin Experten behaupten, Krisen lassen sich planen. „Das Stichwort lautet: Vorbeugen“, so steht es im 1x1 der PR von Claudia Cornelsen. „Zunächst einmal sollte man sich klar machen, welche Krisen in einem Unternehmen oder einer Institution überhaupt auftreten können“. In einem Jazzclub kann der Kaffeeautomat beim Basssolo anfangen zu plärren, der Posaunist seinen schlechten Tag haben oder der Chef spurlos verschwinden. In Berlin sind die beiden größten Jazzclubs rätselhaft führungslos. Ganz Berlin sucht einen Mann: Sedal Sardan, der Betreiber des A-Trane und des Soultrane ist weg! „Wie schwerwiegend die Krise ist, ob sich das Unternehmen deswegen an die Öffentlichkeit wenden muss und in welcher Form das geschehen soll, muss im Betrieb durch Gespräche aller wichtigen Instanzen geklärt werden“. Offensichtlich entscheiden sich beide Clubs für ein lang anhaltendes Schweigen. Zumindest das Soultrane wird dabei von einer professionellen Agentur beraten. „Die erste und vielleicht wichtigste Regel lautet: Transparenz!“ Statt des Managements übernehmen die Musiker die Verbreitung interner Neuigkeiten. Nach kurzer Zeit setzt sich das Gerücht fest, Sedal Sardans Geschäfte werden von der Mafia beeinflusst, Sardan selbst sei auf der Flucht. Alternativ: Sardan ist pleite. Alternativ: Sardan hat eine gesundheitliche Krise. Lieber Sedal, wir wünschen Dir von Her-

zen, dass an den Gerüchten nichts dran ist. Vor ein paar Tagen trudelte ein Brief des A-Trane ein, der irgendwo einen Satz enthielt, im A-Trane stünden organisatorische Veränderungen an. Reicht das? Sind sich die Verantwortlichen des Flurschadens bewusst? „Das verlorene Vertrauen kann man zunächst nur durch Ehrlichkeit wieder langsam suchen. Eine Krise auszusitzen, zu ignorieren und wie der Vogel Strauß den Kopf in den Sand zu stecken, bringt gar nichts – es vergrößert höchstens den Imageverlust“. „Sun Music“, so heißt die neue CD von Cornelius Claudio Kreusch (siehe auch unser Gewinnspiel auf Seite 11!). „Sun Music“ heißt auch das Motto für den Berliner Juli. Mindestens zwei Festivals dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Das „popdeurope“-Festival präsentiert vom 25. Juli bis zum 23. August 2003 „migrating sounds in and out europe“. An fünf Wochenenden hintereinander präsentiert das Sommer-Musikfestival unter dem Motto Urban Soundscapes die neuesten Trends aus europäischen Metropolen wie Lissabon, Istanbul, Barcelona, Marseille, Budapest und London auf dem Dach des Hauses der Kulturen der Welt und im neuen Indoor-Club. Zwar ist das „popdeurope“ kein reines Jazzfestival, aber der Jazz zieht sich musikalisch durch viele der hier repräsentierten Bands, wird fröhlich aufgegriffen und eindrucksvoll erweitert. Auch die „Blue Nites“ im Tränenpalast setzen auf die ganze stilistische Bandbreite. Straighter Jazz wird repräsentiert durch amerikanische Stars wie Roy Hargrove’s RH Factor (7.7.) oder die Saxophonlegende Charles Lloyd (13.7.), der Geri Allen am Klavier nach Berlin mitbringt. Darüber hinaus wird mit den Stilen gespielt: Jorane (8.7.) aus Québec präsentiert Jazz-Folk mit einer eigenwilligen Mischung aus Gesang und Cello, die Cindy Blackman Group (9.7.) spielt einen heftigen Mix aus Metalrock und Freefunk. Die ostafrikanische Sängerin Malia (22.7.) gehört zu der jungen Generation von Jazzsängerinnen, die gleichermaßen im Soul, Pop und Gospel zu Hause sind. Ein Highlight der „Blue Nites“ lässt sich aber kaum dem Jazz zuordnen: Los Van Van (14.7.) sind die Schöpfung des Sängers, Bassisten und Arrangeurs Juan Formell, der 1969 den kubanischen Salsa revolutionierte. Los Van Van sind „Sun Music“ pur, Party ohne Ende und gehören in jede gepflegte Konzertvorschau! Al Weckert

Hamburg Im Sommer geht man ja bekanntlich schwimmen oder spielt Fußball aber keinen Jazz, deswegen ist das Birdland über die Sommermonate geschlossen und bietet nur die medizinisch unbedingt not-

kurz aber wichtig

7-8/03 Seite 9

musiker-abc

P Jean-Luc Ponty

Jazzanova: ein Highlight des zweiten Mo’Vibes New-Jazz-Festivals am 26.7. im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Weiter Infos: www.movibes.com. Foto: JZ

Die Cindy Blackman Group am 21.7. in der Moritzbastei Leipzig und am 1.7. in der Münchner Unterfahrt. Foto: Archiv

wendige Grundversorgung mit der JamSession an jedem Donnerstag. Und diese ist dann auch noch umsonst.

und drei Mal den Preis für die beste Band. Weltweite Bekanntheit erlangten sie jedoch vor allem durch Emir Kusturicas Filme „Underground“ und „Black cat, white cat“, für welche sie gemeinsam mit Goran Bregovic die Filmmusik komponierten. Einige Mitglieder der Band erhielten sogar Schauspielrollen. Emir Kusturica ist das Regietalent Jugoslawiens. Mit seinem Film „Undergound“ kehrte er wieder in seine Heimat zurück. Der Film wurde für den besten Soundtrack mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Er ist vor allem durch die ausdruckstarke Musik des Orkestar Salijevic und den raffinierten Gesang von Osmar Salijevic unverkennbar geworden. „Black cat, white cat“ ist Kusturicas jüngster Film und erhielt den silbernen Löwen in Venedig. Blasmusik liegt den Mitgliedern vom Orkestar Salijevic sozusagen im Blut. Schon Osman Salijevic war bekannt für sein Talent. Er verriet seinen Söhnen Slobodan und Pedrag die Geheimnisse der Trompete und vermittelte ihnen sein Können. Sie waren ihm bald überlegen und übernahmen die Band in den 80ern. Später löste der Enkel Osmans seine Vä-

Die Fabrik bekommt ein besseres Dach und kann deshalb im August keine Konzerte anbieten. Um die Jazzfans daran schon einmal langsam zu gewöhnen, sie quasi behutsam an die neue Situation hinzuführen, gibt’s auch im Juli kein Jazzkonzert. Schade eigentlich. Mit einem neuen Dach geht’s dann allerdings im September mit dem Jazz weiter... Das Feuerschiff lässt sich auch in den Sommermonaten nicht den Jazz vom Brot nehmen und bietet fleißig weiter jeden Sonntag um 11 Uhr einen Originaljazzfrühschoppen im Hamburger Hafen. Mit dabei sind natürlich auch die Low Down Wizards von Abbie Hübner, die am 27.7. den Jazz ganz heiß servieren. Und zusätzlich gibt es auch gleich zwei Stomper-Bands: Am 13.7. spielen die Hedgehog Stompers und am 20.7. die Homefield Stompers. Am 11.7. verabschiedet sich der Stage Club, der sich mittlerweile zu einer der

feinsten Adressen im Hamburger Jazzleben gemausert hat, in die Sommerpause. An diesem Tag gibt die Hausband „The Stage Flavors“ noch mal richtig Gas um mit ihrer gesunden Mischung aus Jazz, Soul und Funk die Gäste in eine solch gigantische Schwingung zu versetzten, die dann bis zur Wiedereröffnung am 5. September vorhalten kann. Dirk Meißner

Mitteldeutschland Das Orkestar Salijevic gehört heute zu den wichtigsten und bekanntesten Blaskapellen nicht nur in Serbien, sondern in der ganzen Welt. Besonders auf Hochzeiten und Festen der Roma hört man den markanten Trompetenklang, aber auch Wettbewerbe wie auf dem berühmten serbischen Guca Festival werden ausgetragen. Nach Guca kommen jedes Jahr bis zu einer halben Million Menschen, um die bekanntesten Blasmusikkapellen Serbiens zu sehen. Das Orkestar Salijevic gewann bei diesem Trompetenfestival bereits mehrere Preise und Auszeichnungen, so zum Beispiel den Publikumspreis

ter ab und zählt nun ebenfalls zu den besten Trompetern in Serbien. Mit gefühlvoller, aufrichtiger und kräftiger Musik spielt sich das Orkestar Salijevic in die Herzen auch jedes Jazzfans. Wer die Begeisterung der Roma für ihre Blasmusik verstehen lernen will, sollte das Orkestar Salijevic am 8. Juli in der Tangofabrik nicht verpassen. Hansjörg Pfettscher Leipzig, Tangofabrik, 8.7. 20:30 Uhr

Eine Band der Superlative ist die Cindy Blackman Group: Cindy Blackman ist eine der bekanntesten Drummerin der Welt, sie tourt seit 8 Jahren mit Lenny Kravitz um den Erdball und begeistert durch ihr fantastisches, energiegeladenes Spiel. Cindy Blackman fing im Jazzbereich an und spielte mit allen Größen wie Sonny Rollins, Pharoah Sanders, Hancock et cetera, machte sich aber auch als Bandleaderin mit ausgefeilten Arrangements einen Namen und wurde dann von Kravitz in seine Band geholt. Blackman übertrifft an Power ihr großes Vorbild Tony Williams um Längen. Leipzig, Moritzbastei, 21.7., 21.00 Uhr

(geboren am 29. September 1942 in Avranches, Frankreich) Es gibt wenige Jazzmusiker, die nicht nur die Spielweise ihres Instruments für Jahrzehnte prägten, sondern ihm ein für allemal den Außenseiterstatus nahmen: Coleman Hawkins, Lionel Hampton, Jimmy Smith… Der französische Geiger JeanLuc Ponty ist einer von ihnen und somit einer der ganz wenigen Europäer in dieser illustren Runde. Zugegeben, die Jazzgeige ist so alt wie der Jazz selbst, doch ihre Entwicklung stagnierte bereits, als Ponty 1942 in den Windeln lag. In den 50ern wurde sie schon als Kuriosum belächelt, das nur von ganz wenigen Begnadeten jazzmäßig gespielt werden kann. Erst als Ponty in den 60ern die Geige aus dem Dornröschenschlaf weckte, rückten auch seine „musikalischen Großväter“ Joe Venuti, Stéphane Grappelli und Stuff Smith wieder ins Rampenlicht. Seine „musikalischen Väter“ musste sich der Innovator freilich bei den großen Bläsern der Moderne suchen. Der Mann mit der fünfseitgen Geige hat unglaubliche Pionierarbeit geleistet, indem er die ganze 20-jährige Entwicklung des modernen Jazz von Parker bis Coltrane auf der Geige aufarbeitete, die in seine Händen dank seiner ungemein flüssigen Phrasierung und seines langsamen Vibratos sehr saxophonistisch klingt. „Er spielt Geige wie Coltrane Saxophon“ urteilte Stuff Smith; dem folgte der Chor der Kritiker. Doch der Initiator der Geigenwelle begnügte sich nicht mit virtuos gehandhabten Bopläufen und modalen Tonkaskaden und wurde JazzrockPionier. Durch seine brillante Handhabung elektronischer Mittel wie Wah-Wah, Phase Shifter und Echokammer wurde er zum Vorbild einer ganzen Generation von Fusiongeigern. Marcus A. Woelfle

MÜNCHNER KLAVIERSOMMER 2003 PHILHARMONIE / BAYERISCHE STAATSOPER / PRINZREGENTENTHEATER / NIGHT CLUB UND FESTSAAL IM HOTEL BAYERISCHER HOF / LUSTSPIELHAUS

13. – 28. JULI 2003 Mo.

CHRISTOPH LAUER / JENS THOMAS MARCUS MILLER

14.07.

Im Anschluss

So.

13.07.

Mi.

LUCKY PETERSON RANDY WESTON AFRICAN RHYTHMS MARIA JOÃO

16.07.

feat. MARIO LAGINHA

Do.

CUBANISMO MONTY ALEXANDER

Di.

15.07.

18.07.

FESTSAAL/Einlass: 20.00/Beginn: 20.30

NIGHT CLUB/Einlass: 20.00/Beginn: 21.00

PRINZREGENTENTHEATER/Einlass: 19.30/Beginn: 20.00

17.07. Fr.

LUSTSPIELHAUS/Einlass: 18.30/Beginn: 20.30

NIGHT CLUB/Einlass: 21.00/Beginn: 22.00

NIGHT CLUB/Einlass: 20.00/Beginn: 21.00

MIRIAM MAKEBA

FESTSAAL/Einlass: 21.00/Beginn: 21.30

OTIS TAYLOR

NIGHT CLUB/Einlass: 21.00/Beginn: 22.00

Sa.

HERBIE HANCOCK QUARTET

19.07.

feat. BOBBY HUTCHERSON

BAYERISCHE STAATSOPER/Beginn: 22.30 NIGHT CLUB/Einlass: 21.00/Beginn: 22.00

So.

CHICO CESAR MARIA PIA DE VITO

20.07.

feat. RITA MARCOTULLI

Sa.

THE MANHATTAN TRANSFER

LUSTSPIELHAUS/Einlass:18.30/Beginn: 20.30

26.07. Mo.

28.07.

PHILHARMONIE/Einlass: 19.30/Beginn: 20.00

BOBBY McFERRIN / CHICK COREA

PHILHARMONIE/Einlass: 19.30/Beginn: 20.00

Information auch unter Tel.: 089/2120 634 • www.klaviersommer.de • www.bayerischerhof.de • [email protected] • www.muenchenmusik.de • www.staatsoper.de Eine Gemeinschaftsproduktion von LOFT, Hotel Bayerischer Hof, MünchenMusik, Bayerische Staatsoper-Festspiel+, Lustspielhaus. Der Münchner Klaviersommer ist ein Trademark von LOFT.

radio & tv dienstag, 1. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Matt Wilson, mit Günther Huesmann 19.35 MDR Kultur Sachmo: Billy Holiday 20.05-22.00 RBB Hör - Weite: Dance 22.05-23.00 NDR INFO Jazz CD-Markt u.a. mit Aufnahmen von Barbara Thompson 22.05-23.05 WDR 5 Jazz City, mit Michael Rüsenberg 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime 23.40-01.00 WDR Fernsehn: Kool & The Gang, Marceo Parker & Band mittwoch, 2. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz, mit Karsten Mützelfeldt 19.35 MDR Kultur Satchmo: Guitar - Heroes 22.05 Classica (Premiere World) Dee Dee Bridgewater – Tribute to Ella Fitzgerald 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Konzert: B. Thompson’s Paraphernalia mit der Radio Philharmonie Hanover des NDR, Ltg.: D. Glawischnig (2.9.1988) 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime: „Jazz auf Nürnberg“ 23.30-24.00 SWR 2 „NowJazz“, Martin Kollers „System Distortion“ donnerstag, 3. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Y. Lateef und A. Mangelsdorf, mit Odilo Clausnitzer 19.35 MDR Kultur Satchmo: Shelly Manne 21.00-21.30 Bayern 2 „Just Jazz“ – mit Henning Sieverts 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg Jazzmagazin -Aktuelles und CD-Neuerscheinungen 22.05-23.30 RBB Jazz Diskothek 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Aktuell: JazzSzene: Die Band „The 4“ aus Hamburg, mit. Thomas Haak 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime freitag, 4. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Coltrane’s Boogie, mit Prof. Bop 19.35 MDR Kultur Satchmo: Toots Thielemans 21.00-21.30 Bayern 2 Hot-Club – mit Hans Ruland 22.05-23.00 NDR INFO Jazz NDR Bigband: Barbara ThomsonSpecial (2), mit Stefan Gerdes 23.00 MDR Kultur Klang-Aspekte: Jean-Michesl Pilc „Cardinal Points“, Eric Truffaz „The walk of the truth“ 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime samstag, 5. juli 17.25-18.00 WDR 4 Band Parade: Die WDR Big Band u.a., mit Reinhard Becker 19.20-20.00 WDR 3 Jazz & No: Magic Malik, mit Thomas Loewner 20.05-21.00 NDR INFO Jazz Classics: Kid Ory, Eddi Condon, Freddie Keppart u.a., mit Ph. Furtwängler 20.05-24.00 WDR 5 Das Konzert: Die WDR Traumzeit Nacht, Das Festival am Hochofen, live aus dem Landschaftspark Duisburg Nord, mit Götz Alsman 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Highlights u.a. mit Barbara Thomson, Albert Mangelsdorff u.a., mit Thomas Haak 23.00-24.00 RBB Jazz live: The Thing + Joe McPhee (Konzertmitschnitt Jazz Fest Berlin 2002) 23.00 MDR Kultur Jazz-Zeit: Lee Morgan sonntag, 6. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Jim Mc Neely und die WDR Big Band 1993, mit Bernd Hoffmann 20.05-21.00 NDR INFO Nachtclub Extra: Sunday Blues: Nina Simone, mit Thomas Haak 21.30 BR-alpha „Jazz oder nie!“ 21.00-21.30 Bayern 2 Just Jazz!, mit Henning Sieverts 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Hörwünsche mit Jens Sülzenfuß 23.00 MDR Kultur Jazz in Concert: Jaques Loussier live Oper Halle v. 12. Juni 2003 (2) montag, 7. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Real Book Standarts im Wandel, mit Anja Buchmann 19.35 MDR Kultur Satchmo: Bud Powell 21.00-21.30 Bayern 2 Hot Club, mit Hans Ruland

7-8/03 Seite 18

22.00-23.00 Jazztime Nürnberg Tiny Grimes: Profoundly Blue 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Special: „El corazón de la world“ Erinnerungen an Don Cherry, mit Andreas Pfaff 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime dienstag, 8. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Wayne Shorter, Beruf Jazzkomponist, mit Günther Huesmann 19.35 MDR Kultur Satchmo: Jane Monheit 22.05-23.00 NDR INFO Jazz CD-Markt: Aufnahmen u.a. von Mario Bauz´a, mit Stefan Gerdes 22.05-23.05 WDR 5 Jazz City, mit Michael Rüsenberg 23.00-24.00 RBB Selbstgemacht: Musikprodukionen aus dem RBB-Studio Jacobien Vlasmann Quartet goes Dutch 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime mittwoch, 9. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Wie aus Mackie Mack wurde, mit Karsten Mützelfeldt 19.35 MDR Kultur Satchmo: Trio Con Tromba 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Konzert: „Paul Kuhn And the Best“ 75. Birthday Gala Band (NDR-Aufnahme, 17.4.2003 in der Hamburger Fabrik) 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime: „Jazz auf Nürnberg“ donnerstag, 10. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Der Jazz im Real Book, mit Rolf-Dieter Weyer 19.35 MDR Kultur Satchmo: Nassler & Schneider 20.05-21.00 NDR INFO Jazz Classics: Jack Teagarden, Joe Venuti, Jelly Roll Morton u.a., mit Philipp Furtwängler 21.00-21.30 Bayern 2 „Just Jazz“ – mit Henning Sieverts 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg Just Reissued 22.05-23.05 WDR 5 Jazz ‘Live ‘N’Trends, Traumzeit Festival Duisburg 2003, mit Bernd Hoffmann 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Aktuell: JazzSzene „Jazz beim SHMF 2003“, mit Stefan Gerdes 23.00-24.00 RBB Jazz Diskothek 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime freitag, 11. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: The Real Blues Book, mit Hans W. Ewert 19.35 MDR Kultur Satchmo: Best if Bossa Nova 21.00-21.30 Bayern 2 Hot-Club – mit Hans Ruland 22.05-23.00 NDR INFO Jazz NDR Bigband: Lionel Hampton live in Lübeck (1), mit Axel Dürr 23.00 MDR Kultur Klang-Aspekte: Adam Pieronczyk „Amusos“, Laurent de Wilde „Stories“, Alfred Harth „eShip Sum“ 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime samstag, 12. juli 17.25-18.00 WDR 4 Band Parade: Die WDR Big Band u.a., mit Reinhard Becker 19.20-20.00 WDR 3 Jazz & No: Phil Collins, Javanotti und H. Schneider – Popmusiker auf Abwegen, mit Jörg Heyd 20.05-21.00 NDR INFO Jazz Classics: „Body and Soul“: Coleman Hawkins, mit Wingolf Grieger 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Highlights: Phil Woods, Tom Harrell, u.a. mit Jens Sülzenfuß 23.00 MDR Kultur Jazz-Zeit: Anders Widmark feat. Sara Isaksson 23.00-24.00 RBB Jazz Live: George Lewis and the NOW Orchestra 00.05-02.00 Bayern 2 Jazznacht, mit Marcus Wölfle sonntag, 13. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz Gewünscht, mit Werner Wunderlich 20.05-21.00 WDR 4 Swing und Balladen, mit Charly Wagner 21.30 BR-alpha „Jazz oder nie!“ 21.00-21.30 Bayern 2 Just Jazz!, mit Henning Sieverts 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Hörerwünsche mit M. Therstappen 23.00 MDR Kultur Jazz in Concert: Enrico Rava live at the Montreux Jazz Festival v. 5. Juli 2001 montag, 14. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Die Schlagzeugerin Terry Lyne Carrington, mit Simonetta Dibbern

19.35

MDR Kultur Satchmo: Götz Alsmann 21.00-21.30 Bayern 2 Hot Club, mit Hans Ruland 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg Johnny Hartman 80th Birthday 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Special: Jazz und Management, Prof. August Wilhelm Scheer im Gespräch mit Jens Sülzenfuß 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime dienstag, 15. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz Preview, mit Günter Huesmann 19.35 MDR Kultur Satchmo: Philly Joe Jones 20.05-21.00 NDR INFO Nachtclub Extra: Sunday Blues/Neuerscheinungen mit Knud Benzner 22.05-23.00 NDR INFO Jazz CD-Markt u.a. mit Aufnahmen von Enrico Rava, mit Peter Niklas Wilson 22.05-23.05 WDR 5 Jazz City, mit Michael Rüsenberg 23.00-24.00 RBB Selbstgemacht: Jazz Indeet 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime 23.40-01.00 WDR Fernsehn: Ramón Valle Trio mittwoch, 16. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Patti Austin & WDR Big Band, mit Karsten Mützefeld 19.35 MDR Kultur Satchmo: Regina Carter 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Konzert: Enrico Rava - Stefano Bollani Duo (NDR-Aufnahmen aus dem Rolf Liebermann-Studio vom 16. Mai 2003) 22.00 Classica (Premiere World) The Cotton Club comes to the Ritz 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime: „Jazz auf Nürnberg“ donnerstag, 17. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Bebop today, mit Odilo Clausnitzer 19.35 MDR Kultur Satchmo: Count Basie 21.00-21.30 Bayern 2 „Just Jazz“ – mit Henning Sieverts 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg Back Again: Bennie Wallace 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Aktuell: JazzSzene in Husum, mit Konrad Heidkamp 22.05-23.05 WDR 5 Jazz ‘Live ‘N’Trends, Traumzeit Festival Duisburg 2003, mit Bernd Hoffmann 23.00-24.00 RBB Allein in der stillen Nacht: Pat Metheny solo 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime freitag, 18. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz Earl Grant Jazzorganist, mit Prof Bop 19.35 MDR Kultur Satchmo: Crusaders 21.00-21.30 Bayern 2 Hot-Club – mit Hans Ruland 22.05-23.00 NDR INFO Jazz NDR Bigband: Lionel Hampton live in Lübeck (2), mit Axel Dürr 23.00 MDR Kultur Klang-Aspekte: DJ Sooky „Optometry“, Opus Akoben „Raw Life“, Soweto Kinch „Conversation with the unseen“ 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime - Jazz auf Reisen: Lyambiko und Torsten Zwingenberger Trio aus Mindelheim 20.4.2003 samstag, 19. juli 17.25-18.00 WDR 4 Band Parade: Die WDR Big Band u.a., mit Reinhard Becker 19.20-20.00 WDR 3 Jazz & No: Die Renaissance des FenderRhodes-Piano, mit Thomas Loewner 20.05-21.00 NDR INFO Jazz Classics: Lousiana Rhythm Kings, Billy Butterfield, mit Arend Buck 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Highlights: Dave Douglas, Niels Landgren u.a., mit Philipp Furtwängler 23.00 MDR Kultur Jazz-Zeit: Paul Desmond „Bossa Antigua“, Shirley Horn „May the music never end“ 23.00-24.00 RBB Jazz live: Pepe Berns Network Teil 1 (Berlin A TRANE, 15.5.2003) 00.05-02.00 Bayern 2 Jazznacht, mit Hans Ruhland sonntag, 20. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Slide Hampton und das Orchester Kurt Edelhagen 1969, mit Bernd Hoffmann

20.05-21.00 WDR 4 Swing und Balladen, mit Charly Wagner 19.35 MDR Kultur Satchmo: Silje Nergaard 20.05-21.00 NDR INFO Nachtclub Extra/ Blues Boy Blues - B.B. King, mit Knut Benzer 21.30 BR-alpha „Jazz oder nie!“ 21.00-21.30 Bayern 2 Just Jazz!, mit Henning Sieverts 22.30-23.00 NDR INFO Jazz Hörerwünsche mit Stefan Gerdes 22.30-23.30 RBB Jazz live: Pepe Berns Network Teil 2 (Berlin A TRANE, 15.5.2003) 23.30 MDR Kultur Jazz vor Mitternacht: Grant Green montag, 21. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Der Pianist Laurent de Wilde, mit Anja Buchmann 19.35 MDR Kultur Satchmo: The European Swing Trio 20.05-21.00 NDR INFO Jazz Classics: Oldtime aus Polen mit der Hagaw Jazzband u.a., mit Jens Sülzenfuß 21.00-21.30 Bayern 2 Hot Club, mit Hans Ruland 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg L.A. Four: Summerbreze 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Special: Der Bass ist der Boss: Günter Lenz wird 65, mit Stefan Gerdes 23.00 MDR Kultur Jazz-Zeit: Eric Dolphy 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime dienstag, 22. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Der Saxophonist Frankie Trumbauer, mit Günther Huesmann 19.35 MDR Kultur Satchmo: Bobby Timmons 21.00-21.30 Bayern 2 Just Jazz!, mit Henning Sieverts 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg What’s news 22.05-23.00 NDR INFO Jazz CD-Markt u.a. mit Aufnahmen von Günter Lent, mit Thomas Haak 22.05-23.05 WDR 5 Jazz City, mit Michael Rüsenberg 23.00-24.00 RBB Selbstgemacht: Boris Bell & Dezibel 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime mittwoch, 23. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: John Goldsby, mit Karsten Mützelfeldt 19.35 MDR Kultur Satchmo: Richard Elliot 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Konzert: Günter Lenz „Hommage á Charles Mingus (NDRAufnahme aus dem RolfLiebermann-Studio vom 7.12.1989) 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime: „Jazz auf Nürnberg“ donnerstag, 24. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Die MonkInterpretationen des Saxophonisten Steve Lacy, mit Rolf-Dieter Weyer 19.35 MDR Kultur Satchmo: GuitarHeroes 21.00-21.30 Bayern 2 „Just Jazz“ – mit Henning Sieverts 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Aktuell: JazzSzene in Verden, mit Thomas Haak 22.05-23.05 WDR 5 Jazz ‘Live ‘N’Trends, Traumzeit Festival Duisburg 2003, mit Bernd Hoffmann 23.00-24.00 RBB georgie Fame zum 60. Geburtstag 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime freitag, 25. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Wingy Manone remembered, mit Hans E. Ewert 19.35 MDR Kultur Satchmo: Christian Rover 21.00-21.30 Bayern 2 Hot-Club – mit Hans Ruland 22.05-23.00 NDR INFO Jazz NDR Bigband: Happy Birthday Günter Lenz, mit Stefan Gerdes 23.00 MDR Kultur Klang-Aspekte: Ketil Bjornstad „The Nest“, Andy Sheppard and John Paricelli „P.S.“ 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime - Das Jazzkonzert: Paul Kuhn & the Best, Neuburg 5.4.2003 samstag, 26. juli 17.25-18.00 WDR 4 Band Parade: Die WDR Big Band u.a., mit Reinhard Becker 19.20-20.00 WDR 3 Jazz & No: Musik von Hipnosis, Swinger Club und Balance, mit Jörg Heyd

19.35

MDR Kultur Satchmo: Robbie Williams 20.05-21.00 NDR INFO Jazz Classics: Art Tatum, Ziggy Elman, Fletcher Hendeson, mit Arend Buck 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Highlights: Günter Lenz, Heinz Sauer, Joachim Kühn u.a., mit Thomas Haak 23.00-24.00 RBB Jazz live: Andreas Schmidt trifft Lee Konitz, Teil 1 (Berlin, A TRANE 5.-9. 6. 2002) 23.00 MDR Kultur Jazz-Zeit: Chet Baker – Gerry Mulligan – Stan Getz 23.00-02.00 Bayern 2 Jazz aus Straubing, 17. Jazz an der Donau Festival vom 18.-20.07.2003 sonntag, 27. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz Gewünscht, mit Werner Wunderlich 20.05-21.00 WDR 4 Swing und Balladen, mit Charly Wagner 21.30 BR-alpha „Jazz oder nie!“ 21.00-21.30 Bayern 2 Just Jazz!, mit Henning Sieverts 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Hörerwünsche, mit Mauretta Heinzelmann 22.30-23.30 RBB Jazz live: Andreas Schmidt trifft Lee Konitz, Teil 1 (Berlin, A TRANE 5.-9. 6. 2002) 23.00 MDR Kultur Klang Aspekte: Chick Corea „Rendevouz in New York“, The John Scofield Band „Up All Night“ 23.30 MDR Kultur Jazz vor Mitternacht: Putte Wickman & Hal Galper Trio montag, 28. juli 19.30-20.00 WDR 3 Keith Jarret – The Köln Concert, mit Simonetta Dibbern 19.35 MDR Kultur Satchmo: Jörg Seidel & Joe Dinkelbach Trio 21.00-21.30 Bayern 2 Hot Club, mit Hans Ruland 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg Wild Bill Davison: Jammin’ With Eddie Condon 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Special: Jazz in England, mit Ralf Dorschel 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime dienstag, 29. juli 19.30-20.00 WDR 3 Massey Hall, mit Günther Huesmann 19.35 MDR Kultur Satchmo: Kai Winding 22.05-23.00 NDR INFO Jazz CD-Mark u.a. mit Aufnahmen von Colin Towns, mit Stefan Gerdes 22.05-23.05 WDR 5 Jazz City, mit Michael Rüsenberg 23.00-24.00 RBB Selbstgemacht: Marc Mue llbauers Kaleidoscope 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime 23.40-01.00 WDR Fernsehn: Herbie Hancock feat. Bobby Hutcherson, Wayne Shorter Quartet u.a. mittwoch, 30. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Benny Goodman, mit Karsten Mützlefeldt 19.35 MDR Kultur Satchmo: Best of Bossa Nova 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Konzert: Chris Potter Quartett (NDRAufnahme aus dem RolfLiebermann-Studio vom 16.Mai 2003) 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime: „Jazz auf Nürnberg“ donnerstag, 31. juli 19.30-20.00 WDR 3 Jazz: Duke Ellington at Newport 1956, mit Odilo Clausnitzer 19.35 MDR Kultur Satchmo: Gianni Basso 21.00-21.30 Bayern 2 „Just Jazz“ – mit Henning Sieverts 22.00-23.00 Jazztime Nürnberg Vocal Inspirations: Maria Joao 22.05-23.00 NDR INFO Jazz Aktuell: JazzSzene: Das Blue Boat festival auf Rügen, mit Stefan Gerdes 22.05-23.05 WDR 5 Jazz ‘Live ‘N’Trends, Traumzeit Festival Duisburg 2003, mit Bernd Hoffmann 23.00-24.00 RBB Die New Orleans Vibes des Aron Neville 23.05-24.00 Bayern 4 Jazztime

Leider waren uns bei Redaktionschluss die Jazztermine für August noch nicht bekannt, sie können aber per EMail ([email protected]) oder Postkarte angefordert werden.