Praktikumsbericht 2010

Praktikumsbericht 2010 Über die zwei Wochen deines Betriebspraktikums musst du, wie du weißt, einen Bericht schreiben. Neben der Beurteilung deiner Pr...
Author: Thilo Gerstle
0 downloads 0 Views 22KB Size
Praktikumsbericht 2010 Über die zwei Wochen deines Betriebspraktikums musst du, wie du weißt, einen Bericht schreiben. Neben der Beurteilung deiner Praktikumstätigkeit durch deine/n BetreuerIn im Betrieb wird dieser Bericht zur Beurteilung deines Praktikumserfolgs herangezogen und auf dem Zeugnis vermerkt. Und so sieht dein Praktikumsbericht aus: Er wird in der Regel am PC verfasst (Schriftgröße 12) und in einer Klarsichtmappe abgeliefert. Er sollte enthalten: • Ein Deckblatt mit Namen und Klasse • Ein Inhaltsverzeichnis mit Seitenangaben • Genaue Informationen zu deinem Betrieb und zu deinem Arbeitsplatz • Ein tabellarisches Protokoll deiner Tätigkeiten im Praktikum • Eine Beschreibung/Zeichnung deines Arbeitsplatzes • Einen ausführlichen Tagesbericht • Die Bearbeitung eines Wahlthemas, zum Beispiel: - Ein Herstellungsverfahren, das du kennen gelernt hast - Eine Karriere in deinem Betrieb, die du interessant findest - Ein besonderes Erlebnis - Ein Interview mit einem Kollegen/einer Kollegin oder dem Chef/der Chefin - … • Gesamtauswertung Für deinen Praktikumsbericht kannst du die Seitenvorlagen auf der Homepage der Schule unter www.gymnasium-wirteltor.de als Word-Vorlage ab Ende dieser Woche (03.09.) herunterladen; so kannst du sie für deinen Bericht individuell nutzen, das heißt auch leicht abändern . Dein Bericht wird mit Ausnahme der „Formulare“ als zusammenhängender Text verfasst und kann durch Bilder, Tabellen, Materialien ergänzt werden. Die Seitenanzahl steht fest und darf nicht verändert werden. 3 Seiten Anlagen sind höchstens erlaubt. Für die Bewertung deines Praktikumsberichts sind folgende Aspekte wichtig: - Deine Beschreibung des Betriebs - Die Beschreibung deines Arbeitsplatzes und deiner Tätigkeit - Deine persönliche Auswertung/Stellungnahme - Die sprachliche Gestaltung deiner Berichte - Die äußere Form, sprachliche Richtigkeit und Zeichensetzung Abgabe des Praktikumsberichts bei deinem betreuenden Lehrer bis Di., 26.10.2010 (nach den Herbstferien). Die letzte Seite des Praktikumsberichtes ist eine Erklärung, in der Du Dich bereit erklären kannst, bei Bedarf Auskunft zu geben an nachfolgende Schülerinnen und Schüler, die auf der Suche nach einem Praktikumbplatz sind und dazu Informationen brauchen. Wir würden dann bei Bedarf Deine Daten (z.B. email-Adresse) weitergeben. Danke für Deine Bereitschaft! Bei Fragen wende Dich bitte an Herrn Ahn oder Herrn Rausch Für das BO-Team: Karl-Heinz Rausch

Praktikumsbericht Name Klasse Schule Datum

Inhaltsverzeichnis ……………………………..

Seite

Persönliche Daten Name Vorname Geburtsdatum Anschrift Telefon/Mail

Mein Praktikumsbetrieb: Name des Betriebs Anschrift Telefon/Mail Internet

Betreuer/in im Betrieb

Betreuungslehrer/in der Schule

Vor dem Praktikum Ich freue mich auf das Praktikum, weil…

Ich bin gespannt auf…

Am meisten interessiert mich…

Hoffentlich…

Etwas Sorge bereitet mir…

Ich fürchte, das Praktikum wird schwer für mich, weil…

Auf jeden Fall möchte ich…

Was das Verhalten betrifft, so ist mir klar, dass…

Informationen zu meinem Betrieb Genaue Firmenbezeichnung Rechtsform Branche/Geschäftsfeld Zahl der Mitarbeiter/Innen (männl./weibl.) Auszubildende Abteilungen Kunden/Klienten/Zielgruppe Zusammenarbeit mit Internetauftritt Geografische Lage und Erreichbarkeit …

Mein Arbeitsplatz (Beschreibung mit Zeichnung, darin: Raum, verwendete Geräte, Software, …)

Meine Tätigkeiten (Darin: • Für welche Tätigkeit(en) bin ich eingesetzt? • Welche körperlichen Anforderungen werden gestellt? • Welche besonderen Fähigkeiten werden erwartet? • Arbeite ich (ständig oder gelegentlich) alleine oder zusammen mit anderen? • Wie sind die (klimatischen…) Bedingungen? • Wie ist die Arbeitsatmosphäre?)

Protokoll meiner Tätigkeiten Datum

Zeit Von…bis

Meine Tätigkeit

Tagesbericht

Wahlthema

Gesamtauswertung Berufsbild In meinem Betrieb/in meiner Abteilung habe ich folgende Berufe kennen gelernt:

Ich konnte kaum/gute Einblicke in den Beruf… gewinnen, weil…

Ich konnte folgende Fertigkeiten/Kenntnisse erwerben:

Gern hätte ich mehr erfahren über…

Meine Erfahrungen/Mein Fazit Insgesamt war das Praktikum für mich…

Anhang (zusätzliche Materialien, Bilder und Quellen - bis zu höchsten 3 zusätzlichen Seiten)

Noch eine Anmerkung zum Schluss: (ist nicht Teil dieses Praktikumberichtes, soll aber an den betreuenden Lehrer mit abgegeben werden!)

Die erfolgreiche Suche nach einer guten Praktikumstelle hängt neben eigenem Engagement auch davon ab, dass gute Informationen fließen. Um nun nachfolgenden Jahrgangsstufen diesen Informationsfluss zu erleichtern, regen wir die Aussprache direkt von Schüler zu Schüler an. Dazu musst Du aber zustimmen, damit wir diese Kommunikation, wenn sie denn gewünscht und/oder gebraucht wird, in Gang setzen können und Deine Kontaktdaten weitergeben können. Das ist natürlich freiwillig und hat keinen Einfluss auf die Beurteilung der Dokumentation! (Solltest Du das nicht wollen, füllst Du die Erklärung unten einfach nicht aus)

Erklärung: Hiermit willige ich ein, dass meine folgende Daten an MitschülerInnen weitergegeben werden können, die Informationen zu einem Schülerpraktikum suchen. Meine Name __________________________________ meine email-Adresse: ___________________________ meine Telefonnummer: __________________________ Praktikumstelle: __________________________________________________________ Firma, Name, Anschrift, Ansprechpartner, Telefon

Empfehlung (aus Deiner Sicht) bitte ankreuzen:

nein ____,

ja____,

_____________________________________ Datum, Unterschrift

ja, sehr ____,

absolut super ____,