Zeitschrift der Gesellschaft Bad Franzensbad AG

Franzensbader Blätter Zeitschrift der Gesellschaft Bad Franzensbad AG J a h r g a n g X V I I . • M a i 2 0 1 6 • G r at i s 5 Editorial Neue Lympha...
13 downloads 2 Views 10MB Size
Franzensbader Blätter Zeitschrift der Gesellschaft Bad Franzensbad AG J a h r g a n g X V I I . • M a i 2 0 1 6 • G r at i s

5

Editorial Neue Lymphanwendungen im Pawlik, Herr Dr. med. Robert Michalič Diäten, Herr Dr. med. Jiří Ulrych Traditionelle Ausflugsziele in der Umgebung von Franzensbad – Burg Seeberg, Štěpán Karel Odstrčil Astrologische Prognose Nacht mit Andersen Lymphzentrum Royal Informationen und Kontakte Kulturprogramm

Galerie Brömse ERÖFFNUNG DER 223. KURSAISON IN FRANZENSBAD VIP Club Franzensbad – Programm Franzensbader Naturheilmittel Nutzung der Naturheilmittel Busausflüge Sport Die Partner des VIP Clubs Franzensbad Angebot von Kuraufenthalten

Seite 2

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Liebe Damen, sehr geehrte Herren, so wie jedes Jahr erwartet uns auch in diesem Jahr im Mai eines von den größten Festen in Franzensbad – die festliche Eröffnung der Saison. Die Tradition der Eröffnung der Kursaison und der Einweihung der Quellen hält sich schon über Jahrhunderte hinweg. Vor Zeiten konnte man nur im Sommer zur Kur fahren, da weder die Hotels noch die Balneobetriebe für den ganzjährigen Betrieb eingerichtet waren. Andererseits fuhr man damals für die ganze Saison zur Kur, nicht nur wegen der Gesundheit, sondern auch wegen der Gesellschaft. Die Mütter bemühten sich, für ihre Töchter die geeigneten Bräutigame zu finden, junge Männer hielten Ausschau nach einer betuchten Braut und hauptsächlich – man musste herumspazieren, um gesehen zu werden. Heute ist die Situation anders – irgendwie ist die Zeit knapper geworden und man kann nicht von Mai bis Oktober, oder sogar das ganze Jahr in der Kur sein, denn man hat viele andere Pflichten und Interessen, die unsere Ahnen nicht hatten. Zum Vorteil der Veränderungen gehört, dass man wegen der Gesundheit und zur Aufbesserung der Verfassung ganzjährig in die Kur fahren kann, wenn auch die meisten von uns verglichen mit den früheren Zeiten für eine viel kürzere Zeit kommen. Die natürlichen Heilquellen stehen einem in gleicher Qualität stets zur Verfügung, in den Hotels und Balneobetrieben ist es schön warm und die Ärzte, Krankenschwestern und andere Gesundheitsbetreuer, aber auch Köche, Bedienungen und andere Mitarbeiter begrüßen einen sehr gern ohne Berücksichtigung der Jahreszeit oder des Monats. Ab Mai werden die Termine und Zeiten der geführten Stadtbesichtigungen geändert. Die Termine der Spaziergänge finden Sie im Plan der Kulturprogramme. Franzensbader Blätter č./Nr. 5, květen/Mai 2016, XVII. ročník/Jahrgang. Redakce/Redaktion: Mg.A. Eva Douchová, Lázně Františkovy Lázně a.s. /Bad Franzensbad AG, Jiráskova 3, CZ – 351 01 Františkovy Lázně. IČO: 46887121, MK ČR E 11362. E-Mail: [email protected], www.franzensbad.cz. Foto/ Fotos: EDa, B. Kulová, M. Průcha, Archiv. Marketingabteilung Bad Franzensbad AG. Zdarma/gratis.

Es werden Sie bestimmt die Promenadenkonzerte im Pavillon an der Franzensquelle erfreuen, die ab 22. Mai immer am Freitag, Samstag und Sonntag nachmittags stattfinden werden. Wenn das Wetter nicht günstig ist, finden die Konzerte im Parkcafé statt. Auch in diesem Jahr können Sie sich Blasmusik anhören und reizvolle Majoretten bewundern, die uns ebenfalls ab 28. Mai immer um 10:00 Uhr die Samstags- und Sonntagsvormittage verschönern werden. Die Märsche beginnen beim Theater und werden durch die Straße Ruská vorbei an der Kirche zum Springbrunnen führen, weiter dann durch die Straße Národní třída bis zur Franzensquelle, wo die Mitwirkenden verbleiben, spielen und tanzen, bevor sie dann zum Theater zurückkehren. Man sagt, der Mai ist der Monat der Liebe. Die Liebe hat so viele diverse Gestaltungen, dass man sie in einem einzigen Monat gar nicht erleben kann. Es ist schön, jemanden lieb zu haben, das bereichert einem das Leben. Die Liebe in ihren unendlichen Formen kann aber auch als Beziehung zu einem Tier, zu einem Ort, zu Erinnerungen, zum Beruf und den Hobbies erscheinen. Und jeder von Ihnen wird die Aufzählung noch um eine andere Art Liebe ergänzen, die Ihnen bekannt ist. Im Mai überholt die Natur sich selbst in dem, was sie alles kann. Die Bäume erhalten Blätter, das Gras wächst, die Blumen blühen, es ist auch eine Zeit, wo junge Lebewesen zur Welt kommen. Angeblich haben im Mai geborene Menschen mehr Optimismus in die Wiege bekommen als die anderen. Zu einem guten Leben gehören ganz bestimmt positive Gefühle, nette Menschen und ein optimistischer Blick auf das Leben. Aber man empfindet und bewertet alles ganz anders, wenn man sich nicht nur seelisch, sondern auch körperlich wohl fühlt. Und deshalb wünsche ich Ihnen, dass Sie bei uns in der Kur möglichst viel Gesundheit, Energie und gute Laune schöpfen. Die diversen Konzerte, Vorstellungen, Spaziergänge, Sport, Galeriebesuch, Schwimmen im Aquaforum und andere Unterhaltungsmöglichkeiten, die wir für Sie und Ihre Freizeit im Kurort vorbereitet haben, werden bestimmt dazu beitragen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Frühling, viel Gesundheit und lauter angenehme Tage. Ihre Redaktion.

Anfang April haben wir von unserem langjährigen Mitarbeiter und Freund, Herrn Dr. phil. Jaromír Boháč für immer Abschied genommen. Er war ein hervorragender Archivar und Historiker, der seine tiefen Kenntnisse und sein Wissen gern mit anderen teilte. Einige Jahre schrieb er für die Franzensbader Blätter die Texte für die Rubrik Franzensbader Zeitung. Sein Hinscheiden ist für uns ein großer Verlust. Wir werden immer mit Hochachtung an ihn denken. Eva Douchová, Chefredakteurin. Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 3

NEUE LYMPHANWENDUNGEN IM PAWLIK Herr Dr. med. Robert MICHALIČ, Chefarzt des Kurhotels Pawlik Herr Chefarzt, warum haben Sie im Pawlik die Anwendungen um Lymphdrainagen und Lymphmassagen erweitert? Bisher haben wir im Pawlik Gerätelymphdrainagen in der Abteilung der Elektrobehandlung gemacht, wo aber das Problem bestand, sich einem Patienten mit Lymphödem voll zu widmen, denn die Mitarbeiter bedienen hier noch weitere Geräte und die manuellen Lymphdrainagen wurden von den Mitarbeitern im Kaiserbad und Pawlik gemacht. Unvorteilhaft war hauptsächlich die Tatsache, dass die manuellen und Geräte-Lymphdrainagen nicht zeitlich koordiniert waren. Da wir die Behandlung des Lymphödems in so einer Qualität anbieten wollen, wie ich sie vor ein paar Jahren im Kurhaus Royal eingeführt habe, d. h. in Form von sog. Lymphtagen, entschieden wir uns, schrittweise ein Lymphzentrum im Kaiserbad aufzubauen. Es gelang uns, dieses am Montag, dem 11.04.2016, zu eröffnen, und so können wir die komplexe Behandlung des Lymphödems an einem Ort anbieten und das auch zeitlich koordiniert, d. h. der Patient absolviert zunächst eine manuelle Lymphdrainage, dann geht er gleich in die nächste Kabine zur Geräte-Lymphdrainage, danach folgt die Bandage der drainierten Gliedmaße oder je nach Bedarf Lymphtaping. Von den Schwestern im Lymphzentrum wird dann der Patient noch belehrt, wie er die betroffene Gliedmaße behandeln soll, in der Kur, aber auch dann zu Hause, und in den Nachmittagsstunden absolviert der Patient noch eine Anti-Ödem-Gymnastik in der Gruppe. Unterschiedlich vom Kurhaus Royal führten wir für die Patienten mit einem Lymphödem in den Tagen, wo keine Anti-ÖdemGymnastik stattfindet, spezielle Gymnastik im Schwimmbecken ein, wo bei den Übungen der hydrostatische Druck des Wassers ausgenutzt wird, der zu einem besserem Abfluss der Lymphe aus der betroffenen Gliedmaße in den Blutkreislauf beiträgt. Für Patientinnen mit einem Lymphödem der oberen Gliedmaßen haben wir spezielle, auf die oberen Gliedmaßen abgezielte Übungen eingeführt. Wo finden die Lymphanwendungen statt und welche Kapazität steht zur Verfügung? Wie ich schon erwähnte, das Lymphzentrum oder genauer gesagt die Lympharbeitsstelle befindet sich in den neuen, sehr schön renovierten Räumlichkeiten des Kaiserbades. Wir beginnen in diesem Zentrum mit einer Kapazität von ca. 200 manuellen und ca. 250 Geräte-Lymphdrainagen pro Monat. Weitere manuelle Lymphdrainagen werden von den Reha-Mitarbeitern in ihren Abteilungen angeboten. In Zukunft möchten wir die Kapazität bis auf 1.000 manuelle und Geräte-Lymphdrainagen pro Monat erhöhen. Für wen sind diese Lymphanwendungen bestimmt? Die Idee, eine Lympharbeitsstelle aufzubauen, entstand vor allem aus dem Grund, dass immer mehr Patientinnen nach OP oder Ablation der Brust auf Grund einer Tumorerkrankung kamen und dass viele von ihnen nach der Beseitigung der Lymphknoten in der Achselhöhle ein Lymphödem haben, das komplex behandelt werden muss. Das Interesse für Lymphdrainagen besteht auch bei Klientinnen mit einem Lipödem oder bei denen, die müde Beine von der Arbeit haben und bei denen nach der Lymphdrainage die sauren Metaboliten aus den Beinen weggeschwemmt werden, sodass sie dann ein Gefühl der Linderung und Leichtigkeit in den unteren Gliedmaßen empfinden.

Wie groß ist das Interesse für so eine vor allem zeitlich anspruchsvolle Anwendung? Kurz gesagt, das Interesse ist groß, deshalb erwägen wir eine schrittweise Erweiterung des Lymphzentrums. Bereiten Sie eine Erweiterung der Balneobetriebe vor oder andere Veränderungen? Wir haben viele Pläne für die Zukunft. In kurzer Zeit werden die bestehenden Inneneinrichtungen der Arbeitsstelle Kohlendioxidbäder im Kaiserbad verschönert. Wir planen, dass bis Ende des Jahres in den Luxusräumen des Aquaforums die sog. Abteilung für trockene Anwendungen neu gebaut wird. Damit erreichen wir, dass die trockenen Anwendungen, die derzeitig in drei Gebäuden ausgeführt werden – im Pawlik, im Isis (dem Nebengebäude vom Pawlik) und im Kaiserbad – für die Patienten an einem Ort zugänglich sein werden. Das werden insbesondere ältere und behinderte Patienten begrüßen, die gegenwärtig wegen manchen trockenen Anwendungen den ziemlich langen Weg ins Kaiserbad gehen müssen. Wir erwägen auch den Kauf eines Hochleistungslasers, den wir vor allem bei der Behandlung der Erkrankungen des Bewegungssystems ausnutzen werden, aber auch bei Hauterkrankungen, z. B. um bessere Heilung, Verminderung der postoperativen Narben, die Dekubitus-Behandlung usw. zu erzielen. Der Laser kann auch als Laserakupunktur benutzt werden. Er hilft sehr bei der Tinnitus-Behandlung und man kann damit sogar die Folgen der Bandscheibenzwischenfälle heilen oder reduzieren und somit die befürchtete OP vermeiden. Ihr Wort zum Schluss? Ich wünsche allen unseren Kunden, dass sich ihr Gesundheitszustand während des Aufenthaltes in unserem Kurort verbessert. Damit sie gern zu uns zurückkehren wie in eine Oase, die ihnen jedes Mal Gesundheitsbesserung, Ruhe und Gemütlichkeit bringt, wo sie jedes Mal neue Lebenskraft für das künftige Leben schöpfen. Ich bedanke mich für das Gespräch. Redaktion.

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Seite 4

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Bad Franzensbad AG

DIÄTEN

Herr Dr. med. Jiří ULRYCH, leitender Arzt Herr Doktor, was bedeutet der Begriff Diät im gesundheitlichen Sinn des Wortes? Der Begriff Diät bedeutet eine geregelte Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr mit dem Zweck, ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Das wird vor allem in der Medizin ausgenutzt, wo diverse Diättypen für die Erhaltung des Lebens des Einzelnen und zur Verbesserung der Lebensqualität unentbehrlich sind. Diese Ernährungsweisen sind jedoch oft sehr restriktiv, deshalb können sie nur unter Fachaufsicht indiziert werden. Aus welchem Grund werden den Patienten von den Ärzten Diäten verschrieben oder angeordnet? Wenn der Arzt oder der Nutritionstherapeut vor dem Patienten das Wort Diät ausspricht, kommt es meistens dazu, dass manche erschreckt sind, andere haben auf Grund der Desinformationen verschiedene, meistens falsche Vorstellungen. Eine Diät wird dem Patienten vom Arzt nach der Feststellung der Diagnose angeordnet. Die Ernährung muss dem Gesundheitszustand eines Menschen angepasst werden und man muss auch die richtige Auswahl der für die Diät geeigneten Lebensmittel einhalten. Man muss auf die richtige Zusammensetzung achten, die den energetischen Bedarf des menschlichen Organismus decken soll, und gleichzeitig muss die Zufuhr aller notwendigen Nährstoffe gesichert sein. Man muss auch die richtige Technologie der Zubereitung beachten, damit das kranke Organ geschont wird. Welche Diäten gehören zu den häufigsten? Diät Nr. 0 – FLÜSSIGE – Nach Operationen des Verdauungssystems, der Mundhöhle, bei Erkrankungen des Rachens und des Schlunds. Zubereitung – mechanische Umwandlung der Nahrung in flüssige Form. Ausgeschlossen sind alkoholische Getränke, Kaffee, scharfe Käsesorten, Zwiebel, Knoblauch. Diät Nr. 1 – BREIIGE – Nach Magenoperationen, bei akuten Magengeschwüren, Geschwüren im Rachen und Schlund. Zubereitung – Kochen, Dünsten, danach die Nahrung in Brei verwandeln. Ausgeschlossen sind Alkohol, Kaffee, Wurstwaren, Zwiebel, Knoblauch, saures Obst, fettes Fleisch und Essig. Diät Nr. 2 – SCHONENDE MAGENDIÄT – Bei Störungen des Verdauungssystems mit langwierigem Verlauf, Magenkrankheiten, Zwölffingerdarmerkrankungen, nach Magen- und Zwölffingerdarmoperationen. Die Diätmaßnahmen beruhen auf der Schonung der betroffenen Schleimhaut. Zubereitung – Kochen, Dünsten, ohne Fett, man verabreicht kleine Portionen 5 bis 6x täglich. Ausgeschlossen sind Braten, Fisch, Geräuchertes, Gewürze, Alkohol, Kaffee, Schokolade, starke Brühen und aufblähende Lebensmittel. Diät Nr. 3 – RATIONELLE – Sie ist für Patienten bestimmt, bei denen keine besonderen Ernährungsmaßnahmen notwendig sind. Sie wird nach den Regeln der gesunden Ernährung zubereitet. Ausgeschlossen sind Rauchen, Alkohol, Käse, Kuchen. Diät Nr. 4 – GALLENDIÄT – fettarm – Bei Gallenkrankheiten, Erkrankungen der Gallenwege, Gallensteinen, nach Infektionsgelbsucht, bei chronischen Darmbeschwerden, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Zubereitung – gekochte und gedünstete Speisen, weniger gewürzt, nur mäßig sauer, fettarm und leicht verdaulich. Ausgeschlossen sind – Fette, Eier, fettes Fleisch, Innereien, rohes hartes Gemüse – bläht auf, Gewürze, Pilze, Kaffee, süße fetthaltige Kuchensorten, gebratene Speisen, aufblähende Speisen – frisches Gebäck, Hülsenfrüchte, eiskalte Getränke, Eis, Alkohol. Diät Nr. 5 – EIWEISSDIÄT – Bei Durchfall-Erkrankungen. Der Eiweißgehalt wird erhöht, man verabreicht keine Milch und Milchprodukte. Strenge Einschränkung von Gemüse- und Obstkonsum, Vitamin C nur synthetisch. Ausgeschlossen sind fettes Fleisch, Fett, Gewürze, Kraut, Hülsenfrüchte. Diät Nr. 6 – EIWEISSEINSCHRÄNKUNG – Bei Nierenkrankheiten – Eiweißkonsum wird für ein halbes Jahr gesenkt, die Speisen werden ohne Salz zubereitet. Fleisch- und Milchspeisen werden eingeschränkt. Diät Nr. 7 – MIT NIEDRIGEM CHOLESTERIN – Bei Patienten mit hohem Cholesterin im Blut, d.h. erhöhte Menge von Fettstoffen im Blut. Man schränkt ein – Kohlenhydrate, Fette und Braten. Man empfiehlt – Sonnenblumen-, Oliven- und Sojaöl, Obst, Gemüse, Fisch, fettarme Käsesorten und Milch. Diät Nr. 8 – REDUKTIONSDIÄT – Für Fettleibige, wo die Diät energetisch limitiert ist. In den Speiseplan werden Obst- und Gemüsetage eingefügt. Das Essen wird 6x täglich in abgewogenen Portionen verabreicht. Zubereitung – Kochen, Dünsten, Backen und Grillen. Die Speisen werden nicht verdickt, Suppen und Mehlspeisen sind ausgeschlossen. Ausgeschlossen sind auch Zucker und Fette. Diät Nr. 9 – DIABETISCHE – Das Essen wird 6x täglich verabreicht, es ist notwendig, Sacharide in gemäßigten Mengen zu verabreichen. Ständiger Bestandteil der Nahrung sind Obst und Gemüse. Ausgeschlossen sind Zucker und Honig. Diät Nr. 10 – SCHONENDE OHNE SALZ – Sie ist für Patienten mit Herz-, Gefäßkrankheiten und Bluthochdruck bestimmt, manchmal auch für Schwangere, wenn sich Ödeme an den Beinen bilden. Ausgeschlossen sind Küchensalz und Lebensmittel mit Natriumgehalt (Kuchen mit Backpulver und Speisesoda). Zum Abschmecken benutzt man aromatische Gewürze – grüne Petersilie, Dill, Schnittlauch, Lorbeerblatt, usw.

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016 Was gehört zu den gröbsten Fehlern bei der Einhaltung der Diäten? Man isst nur ein- oder zweimal täglich, aber größere Portionen. Man frühstückt nicht. Man kauft kalorienarme Lebensmittel (low-fat), die jedoch oft eine große Menge Zucker enthalten. Durch wiederholte Diäten erreicht man lediglich das, dass der Körper alle Kalorien in Form von Unterhautfett speichert. Man trinkt zu wenig, oft nur kalorienreiche Getränke (Obstsaft, Limonaden). Wie ist Ihre Meinung zu der großen Anzahl der „Schlankheitsdiäten“? Zur grundlegenden Philosophie der ausgewogenen Diäten gehört die Senkung des Körpergewichts auf Grund einer negativen energetischen Bilanz. Mit anderen Worten – damit man abnimmt, muss man weniger essen, als man braucht. Die Diäten sind kalkuliert, damit sie zu einem Defizit zwischen 500 bis 1000 Kalorien täglich führen, aber es wird gleichzeitig die Minimalmenge an Kalorien empfohlen (1000 bis 1200 Kalorien für Frauen, 1200 bis 1400 Kalorien für Männer). Sehr empfohlen wird auch der höhere Energieverbrauch mittels einer körperlichen Aktivität. Können Diäten auch die Gesundheit beschädigen? Damit man eine Diätmaßnahme gesund überlebt, sollte man drei Grundregeln kennen und sich Diäten auswählen, welche sie erfüllen. Die Zusammensetzung der Diät muss bunt sein und Eiweiß, Sacharide und Fette im richtigen Verhältnis und richtiger Zusammensezung enthalten. Energieverbrauch und Energieaufnahme müssen ausgewogen sein, die Veränderungen sollen langsam und langfristig vorgehen. Vorsicht vor allem bei diesen Diäten – Wein-Diät, Diät nach Blutgruppen, Diät mit Cayenne-Pfeffer, energetische Diät, Atkinson-Diät, paläolithische Diät, Dukan-Diät, Hollywood-Diät (Obst). Was denken Sie über die Gluten-Diät, die in der letzten Zeit so modisch ist? Die glutenfreie Diät ist eine Diät, die auf der Bemühung beruht, die Konsumierung von Lebensmitteln mit Gluten aus der Nahrung einer Person zu eliminieren, in der Regel aus gesundheitlichen Gründen. Die Grundlage der Diät ohne Gluten ist das völlige Ausschließen des Weizens, Roggens, der Gerste und des Hafers und aller daraus gemachten Produkte aus der Nahrung. Man muss auch Lebensmittel vermeiden, die Gluten in verborgener Form enthalten. Es handelt sich um Produkte und Speisen, in denen Mehl als Zugabe benutzt wird. Man muss auch Lebensmittel vermeiden, wo man bei industrieller Herstellung nicht sicher ist, ob sie

Seite 5 Gluten enthalten. Bei solchen Lebensmitteln muss man die Zusammensetzung genau lesen. Nachteilig sind die ziemlich hohen Kosten bei so einer Diät. Die Produkte sind wesentlich teurer. Diese Diät sollten nur Leute einhalten, die an Zöliakie leiden. Und wie ist es mit den Veganern und Vegetariern? Die Veganer halten sich an eine Nahrung, eine gewisse Philosophie und einen Lebensstil, der in der Ablehnung des Konsums von tierischen Produkten besteht. Die Veganer lehnen die Nutzung der Tiere zu Gunsten der Menschen oft völlig ab. Veganer nennt man oft strikte Vegetarier. Unterschiedlich vom üblichen Vegetarier lehnt der Veganer nicht nur den Konsum von Fleisch ab, sondern auch von Milchprodukten und manchmal auch Honig. Eine Veganer-Diät kann also eine Alternative sein, sie muss aber gut zusammengestellt sein. Sie ist nicht für jeden geeignet, unangenehme Folgen kann sie in der Wachstumsphase haben, in der Schwangerschaft oder während einer Krankheit. Ich bin kein Anhänger von diesen Diäten - weder der einen, noch der anderen Form. Wie ist Ihre Meinung bezüglich der Lebensmittelzusätze, wie z. B. Vitamine usw.? Das Einnehmen von Vitamintabletten und anderer Nahrungsmittelergänzungen ist heute eine sehr modische Angelegenheit. Vitamine und Mineralien kann man auf natürlichem Wege in unserer Nahrung zu sich nehmen. Die Speisekarte sollte genug Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, saure Milchprodukte, gutes mageres Fleisch, Fisch usw. enthalten. Ich empfehle auch, in der Saison regionale Produkte zu essen, die viel mehr Vitamine und Mineralien enthalten als Lebensmittel, die mehrere Wochen über die halbe Welt reisen, bis sie bei uns ankommen. Die künstlichen Sachen sollte man bestimmt ausnutzen, wenn der Organismus durch eine Krankheit geschwächt ist oder im Fall einer Einschränkung der Ernährung (Allergie, Gesundheitsprobleme, spezifische Ernährungsrichtungen usw.). Was haben wir vergessen? Hoffentlich nichts. Ich versuchte auf eine vernünftige und erschöpfende Weise dieses heiße Thema der heutigen Zeit zusammenzufassen. Abschließend – seien Sie vernünftig, bewegen Sie sich und denken Sie positiv. Ich danke Ihnen für das Gespräch. Redaktion.

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Seite 6

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Traditionelle Ausflugsziele in der Umgebung von Franzensbad

BURG SEEBERG

Štěpán Karel Odstrčil, Historiker des Städtischen Museums in Franzensbad Zu Fuß, mit dem Auto oder mit der Eisenbahn. Spaziergänge am Nachmittag und Ausflüge mit dem Ziel, die Schönheit der Landschaft, Interessantes in der Natur oder historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken, das gehört schon seit jeher zu den beliebten Beschäftigungen der Besucher von den meisten mitteleuropäischen Kurstädten, die sich vor mehr als einhundert Jahren um die Entwicklung des modernen Tourismus, der den Stadtbewohnern Unterhaltung und Erholung außerhalb Ihrer Heime brachte, verdient machten. Seit dem 19. Jh. wurden auch in der Umgebung von Franzensbad verschiedene Gastwirtschaften, Aussichtspunkte, Naturbesonderheiten und diverse Sehenswürdigkeiten zu diesem Zweck errichtet oder besser zugänglich gemacht. Viele davon werden noch heute besucht, während andere in Vergessenheit gerieten. Im Verlauf dieses Jahres möchten wir deshalb auf den Seiten der Franzensbader Blätter gern an manche traditionelle Ausflugsziele in der Franzensbader Umgebung erinnern, über deren Reiz man heute nur noch in den vergilbten Handbüchern für Touristen aus der Wende des 19. und 20. Jh. lesen kann.

Zeichnung der Burg im Reiseführer durch Franzensbad aus den 90-er Jahren des 19. Jh.

Fotografie des Schladabach-Tals aus der Wende des 19. und 20. Jh.

April 2016.

In der nächsten Umgebung von Franzensbad würde man nur schwer eine romantischere Szenerie finden, als die ehemalige Ministerialburg Seeberg anbietet, die über dem zerklüfteten Tal des Schladabaches hochragt, etwa ein und ein Viertel Stunde Fußweg westlich von Franzensbad. Von der felsigen Landzunge in der Höhe 500 m über dem Meeresspiegel eröffnet sich gleichzeitig ein bezaubernder Blick auf die malerische, von einem dunkelgrünen Streifen der umliegenden Gebirge umrahmte Landschaft des historischen Egerlandes, über dessen umfangreiche Geschichte gerade die Geschichte der Burg Seeberg viel andeuten kann. Ihre Entstehung im 12. Jh. hängt nämlich direkt mit der Gebietsentwicklung des Heiligen Römischen Reiches unter der Herrschaft der Stauferkönige zusammen, die aus dem damals unabhängigen Reichsgebiet schrittweise ein Mustermodell der eigenen Adelsbesitzungen schufen, die mittels des dienstleistenden Adels – der sog. Ministeriale – verwaltet wurden. Diese errichteten in der Umgebung der Egerer Kaiserburg ein Netz von befestigten Sitzen, die neben der Verteidigung und Verwaltung auch der Kultivierung der hiesigen, wenig besiedelten Landschaft dienten und gleichzeitig zu den Zentren der intensiven Kolonisation wurden. Als später unter dem Einfluss der verkommenden Königsmacht aus dem Egerland allmählich ein mittelalterlicher, von den Egerer Patriziern beherrschter Stadtstaat wird, verlieren die Ministerialburgen ihre ursprüngliche Bedeutung und Seeberg wird zum Eigentum der Stadt Eger, welcher der König Karl IV. im Jahre 1349 das Recht gab, die Burg mittels eines eigenen Beamten zu verwalten. Seit 1434, als Kaiser Siegmund von Luxemburg die Burg Seeberg seinem treuen Diener, dem Reichskanzler und Egerer und Elbogener Burggrafen Caspar Schlick widmete, findet auch eine langwierige Abwechslung der Inhaber statt, von denen vor allem die bedeutende Egerer Patrizierfamilie Juncker zu erwähnen ist, die auf Seeberg die Kirche des Hl. Wolfgang erbauen ließ. Ein anderer berühmter Herr auf Seeberg war während des Dreißigjährigen Krieges der Befehlshaber der Egerer Militärbesatzung Veit Dietrich von Steinheim, der die Burg erneuern musste, nachdem sie am 7. April 1648 von den Schweden erobert, geplündert und in Brand gesteckt wurde. 1703 kehrte die Burg dann in das Eigentum der Stadt Eger zurück, unter deren Verwaltung sie sich später in ein Vorwerk und eine Herberge für arme Weber und Tagelöhner verwandelte. Obwohl die Burg in den nachfolgenden zwei Jahrhunderten langsam verweste, kam es glücklicherweise doch nicht zum totalen Verfall und schon in der 1. Hälfte des 19. Jh. gab es die ersten Versuche, sie besser auszunützen. Laut des Egerer Chronikschreibers Vinzenz Prökl hat man damals das Erdgeschoss des Burgpalastes als Rittersaal eingerichtet, der dann als Bierausschank und Tanzlokal diente. 1844 ließen sich die Egerer Ratsherren angeblich einen Plan für den Umbau der Burgkeller in eine Bierbrauerei erarbeiten, der aber schließlich nicht umgesetzt wurde. Gehörige Aufmerksamkeit kam der Burg erst Anfang des folgenden Jahrhunderts zuteil, als Seeberg bereits zum beliebten Ziel der Ausflügler aus der breiten Umgebung wurde. Im Jahre 1907 wurde nämlich das Rufen nach der Rettung der verkommenden historischen Sehenswürdigkeit, das vom Kreis der heimats- und völkerkundlichen Forscher hervorging, die um die im Jahre 1897 von dem Patrioten aus Oberlohma Alois John gegründete Zeitschrift „Unser Egerland“ versammelt waren, erhört. Die Burg wurde anschließend unter der Führung des Egerer Baurates Josef Pascher schrittweise renoviert. Vom Anfang des Jahrhunderts stammen z. B. die Reliefs mit den Wappen der ehemaligen Inhaber des Seeberger Gutsbesitzes, die noch heute die Frontseite und den Hofplatz des Burgpalastes schmücken. Auf Grund ungenügender finanzieller Zuschüsse aus der Stadtkasse dauerte die Sanierung jedoch einige Jahre und erst im Jahre 1915 konnte in der Burg ein stilvolles Ausflugsrestaurant eröffnet werden. Zu Ausflugszwecken diente die Burg bis Mitte der 50-er Jahre. Unter der Verwaltung der staatlichen Landwirtschaftsgüter verweste die Burg wieder und erst in den 80-er Jah-

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 7 ren bewegte der unerfreuliche Zustand der Burg eine Gruppe von Enthusiasten dazu, dass sie sich bemühten, die Burg vor dem vorgeschlagenen Abriss zu retten. Dank den Verdiensten des Direktors des Städtischen Museums Franzensbad Dr. phil. Pavel Stříbrný, der sich der Renovierung der Burg annahm, gelang es dieses Vorhaben aus öffentlichen Mitteln zu realisieren, und der Burgkomplex, ergänzt durch einen historischen Speicher und einen Schuppen, der aus den vernichteten Egerländer Landwirtschaftshöfen gerettet wurde, wurde im Jahre 1990 der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Gegenwärtig wird die Burg von dem Städtischen Museum Franzensbad verwaltet, das hier den Besuchern umfangreiche Expositionen anbietet, die die Geschichte der Burg, die Entwicklung der Interieure und der Möbelproduktion im 19. Jh. einschließlich der berühmten Egerländer Intarsienmöbel präsentieren. Die Räumlichkeiten der barocken Fachwerkscheune, des Schuppens und Turmspeichers in der Vorburg beinhalten dagegen die Reste der Egerländer Landes- und Volkskultur des 19. Jh. Im Sommer erwacht die Burg Seeberg regelmäßig dank dem heute schon zur Tradition gewordenen historischen Jahrmarkt, der in diesem Jahr auf Samstag den 23. Juli geplant ist, und dank dem im September stattfindenden Weinfestival. Zum reichhaltigen Programm gehören alljährlich auch Konzerte diverser Musikgenres und thematische Nachmittage für Kinder und Erwachsene. (Die Bilder 1 – 4 stammen aus den Sammlungen des Städtischen Museums in Franzensbad)

Ansichtskarte Seeberg am Anfang des 20. Jh. – auf der Rückseite der Stempel des neu eröffneten Ausflugsrestaurants aus dem Jahre 1915 (Reprint-Ansichtskarten sind in der Museumskasse erhältlich).

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Seite 8

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Astrologische Prognose für den Mai

NACHT MIT ANDERSEN IN DER BIBLIOTHEK Am Freitag, dem 8. April 2016, fand in der Franzensbader Bibliothek die traditionelle Nacht mit Andersen statt. Es waren insgesamt 18 „Schläfer“ da, weiter drei freiwillige Helferinnen - Schülerinnen der achten Klasse der örtlichen Hauptschule - und zwei Bibliotheksmitarbeiterinnen aus Franzensbad. Das Thema der diesjährigen Nacht war „20.000 Meilen unter dem Meer“ – nach dem gleichnamigen Roman von Jules Verne. Zuerst bauten sich die Kinder ein U-Boot, damit sie ein Fahrzeug für die Reise auf dem Meeresboden haben. Danach machten sich alle auf die Suche nach dem Schatz des Kapitäns Nemo. Die abenteuerliche Reise begann bei der Meereskönigin, die den Kindern drei Aufgaben gab, die sie erfüllen sollten, damit sie als Belohnung von der Königin den zweiten Teil der Landkarte erhielten, die sie zum sagenhaften Schatz des Kapitäns Nemo führen sollte. Die Aufgaben: im Ratespiel gegen eine Hexe zu gewinnen, einer Qualle mit der Befreiung von Meereslebewesen aus dem Netz zu helfen und den Tauchern zu helfen, damit sie ihre Sauerstoffflaschen finden. Die Kinder schafften die Aufgaben bestens und sie erhielten als Belohnung die Landkarte mit dem Weg zum Schatz, den sie dann problemlos fanden und gerecht untereinander aufteilten. Das Abenteuer haben wir mit einem hervorragenden Festessen abgeschlossen und zum Schluss durften sich die Kinder die animierte Version des Romans 20.000 Meilen unter dem Meer ansehen. (Städtische Bibliothek Franzensbad)

 WIDDER 21.3. – 20.4. - Bei Ihrem Temperament und Energie haben Sie Lust Teamsport zu treiben, aber auch Adrenalin auszuprobieren. Denken Sie mehr an Ihre Gesundheit, bevor Sie mit etwas beginnen.  STIER 21.4. – 20.5. - Sport ist nicht gerade etwas, was Sie zum Leben brauchen. Sport sind aber auch Spaziergänge, nicht nur vom Parkplatz nach Hause, man kann auch schwimmen oder Rad fahren.  ZWILLINGE 21.5. – 21.6. - Sie finden es angenehm, die Natur bei einem Spaziergang oder bei Jogging kennen zu lernen. Sie bevorzugen Spiele, z. B. Tennis oder Federball.  KREBS 22.6. – 22.7. - Krebse leben im Wasser, deshalb finden Sie Wassersporte angenehm, z. B. Rudern, Schwimmen, Tauchen. Sie genießen auch einen gewöhnlichen Spaziergang am Teich.  LÖWE 23.7. – 23.8. - Zum Sport gehört auch schöne Kleidung, das wissen Sie längst. Ihrem Wettbewerbseifer entspricht Sport im Team, aber auch Golf oder Wanderungen sind geeignet.  JUNGFRAU 24.8. – 23.9. - Theoretisch wissen Sie viel über Sport, aber die eigene Aktivität steht etwas abseits. Trotzdem ist es für Sie gut, wenn Sie mehr zu Fuß laufen, schwimmen gehen oder einen Heimtrainer benutzen.  WAAGE 24.9. – 23.10. - Nur so Gymnastik zu machen, das kommt Ihnen komisch vor. Besser ist, wenn Sie sich bei Bewegung auch unterhalten können. Deshalb bevorzugen Sie Sporte, bei denen das möglich ist.  SKORPION 24.10. – 22.11. - Als körperliche Aktivität steht Ihnen Joga nahe, aber auch verschiedene Kampfsporte. Sie wissen sehr gut, dass auch Tanzen oder Schach zum Sport gehören.  SCHÜTZE 23.11. – 21.12. - Radfahren, Reiten, lange Spaziergänge, die es Ihnen ermöglichen, nachzudenken und zu planen, das ist für Sie kein Sport, sondern Unterhaltung und Erholung.  STEINBOCK 22.12. – 20.1. - Die Sehnsucht nach einer schlanken Figur lässt Sie nicht los. Sie fahren mit großer Lust Rad, Inlineskater, auch Skisport und Schwimmen stehen Ihnen sehr nahe.  WASSERMANN 21.1. – 19.2. - Neue Sportaktivitäten auszuprobieren, das können Sie zwar, aber mit höchster Vorsicht, damit Sie sich nicht verletzen. Es wird besser sein, sich an die bewährten Sportarten zu halten.  FISCH 20.2. – 20.3. - Regelmäßige Besuche des Fitnesszentrums haben den Vorteil, dass der Trainer Sie beim Training fachkundig betreut. Nutzen Sie das aus.

Bad Franzensbad AG

LYMPHZENTRUM ROYAL Franzensbad, Jiráskova Str. 18/17

Komplexe Anti-Ödem-Therapie, d.h. ärztliche Untersuchung, manuelle Lymphdrainage, Geräte-Lymphdrainage, Kompression, Anti-Ödem-Heilgymnastik und Edukation, Lyhmpttaping. INDIKATION • Sekundäres Lymphödem (postoperativ, nach Bestrahlung, posttraumatisch usw., alle Zustände nach operativer Beseitigung der Lymphknoten) • Primäres Lymphödem • Lipödem • Chronische Gefäßunzulänglichkeit, Syndrom der „schweren Beine“ • Rekondition nach übermäßiger Belastung • Gynoide Fettleibigkeit (Typ „Birne“) • Degenerative Erkrankungen der großen Gelenke (Arthrose) – kann vor allem den Schmerz im Ruhezustand lindern • Chronisches Müdigkeitssyndrom • Kosmetische und ästhetische Indikationen (z. B. Zellulitis) Eventuelle Kontraindikationen werden bei der ärztlichen Untersuchung festgelegt. Kontakt und Terminvereinbarung: Oberschwerster des Lymphzentrums Andrea Martínková, Tel. 354 208 480, 354 208 497, Mo - Fr 8:00 - 14:00 Uhr

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 9

INFORMATIONEN UND KONTAKTE MAI 2016

*die Gäste der Kurhotels: Pawlik, Imperial, Savoy, Goethe, Belvedere, Dr. Adler, Metropol. --------------------------------------------------

INFORMATIONEN UND BUCHUNG DES AUFENTHALTES

Servicetelefon: Tel. (00420) 359 604 504 täglich 8 – 20 Uhr [email protected], www.franzensbad.cz

VIP CLUB FRANZENSBAD

Národní Str. 13/11, Tel. 00420 354 206 570 (neben der Galerie Brömse) [email protected], www.franzensbad.cz Informationen über die Franzensbader Heilkur, die Spaziergänge, das Programm des Clubs. Reservationen und Infomaterial Öffnungszeit: Mo – Fr: 10:00 - 17:00 Uhr Sa – So: 10:00 – 16:00 Uhr

MITGLIEDER-CLUBRAUM:

Národní Str. 3 – Café des Kurhotels Drei Lilien Öffnungszeit: Mo – So: 10:00 – 18:00 Uhr

KURHOTELBESICHTIGUNGEN

Treff an der Rezeption: Montag, 15:00 Uhr – Kurhotel Imperial Montag, 16:00 Uhr – Kurhotel Pawlik Dienstag, 15:00 Uhr – Kurhotel Pawlik Mittwoch, 15:00 Uhr – Kurhotel Imperial Mittwoch, 15:00 Uhr – Kurhotel Belvedere (Treff ) + Dr. Adler Mittwoch, 16:00 Uhr – Kurhotel Pawlik Mittwoch, 16:30 Uhr - Kurhotel Goethe + Savoy (Treff ) Freitag, 14:30 Uhr – Kurhotel Metropol

GALERIE BRÖMSE.

Národní Str. 11, Franzensbad, Tel.: 00420 354 201 191 Geöffnet täglich: 10:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00Uhr 3. + 4.5.2016 GESCHLOSSEN Eintritt frei: AUSSTELLUNGEN: LENKA HERZOGOVÁ - Malerei, Grafik, Textilien - bis 2.5.2016 FOTOWETTBEWERB 2015 SKULPTUREN – Veronika Oleríny VERNISSAGE: 5.5.2016, 16.00 Uhr HEIKE CAROLI - BILDER JIŘÍ ČERNÝ - IM GARTEN - Objekte

FRANZENSBAHN

Die Fahrt beginnt und endet an der Franzensquelle Stadtrundfahrt mit Erklärungen zur Geschichte der Stadt Abfahrt immer zur vollen und halben Stunde Mo - Fr: 13 – 17 Uhr Sa - So: 11 – 17 Uhr Preis: 50 Kč Dauer: 20 Minuten, Fahrkarten beim Fahrer

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Seite 10

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

INFORMATIONEN UND KONTAKTE MAI 2016

TOURISTINFORMATION

Máchova 8/373, 351 01 Františkovy Lázně Tel. 00420 354 694 449, 00420 355 440 060, 00420 778 736 298 [email protected] www.frantiskovy-lazne.info Auskünfte zu der Stadt und zu den Ausflugszielen in der Umgebung, Karten, Souvenirs, Touristenaufkleber, Verkauf von Ausflugsfahrten und Eintrittskarten für verschiedene kulturelle Veranstaltungen, Fahrkarten für Student Agency Busse, Tretrollerverleih und weitere Leistungen. Sie finden uns im Gebäudekomplex „Milano“, ca. 100 Meter von der Franzensquelle (an der Haltestelle der Kleinbahn zum Teich Amerika). Öffnungszeiten: täglich 8:00 – 17:00 Uhr

Das Touristische Informationszentrum Franzensbad hat eine ganze Reihe an Neuheiten für seine Besucher In diesen Tagen verlaufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung der 223. Kursaison auch in dem neuen Touristischen Informationszentrum Franzensbad, das im Mai das 1. Jahr seiner Existenz feiern wird.

STADTMUSEUM Franzensbad

Dlouhá 194/4, Františkovy Lázně, T. 00420 354 544 307-9, 00420 354 542 344, 00420 351 011 998 [email protected], www.muzeumfl.cz Öffnungszeit: Di - So 10 - 17 Uhr Ausstellungshalle: Bilder der Nürnberger Malerin Maria Böhm - La Bohéme - bis 8.5. (Ausstellung und Verkauf) Ivan Svatoš - Nostalgisches Prag, Prager Veduten – Malereien und Graphiken - 13.5. – 27.7.

Naturschutzgebiet SOOS:

täglich 9:00 – 17:30 Uhr

Burg Seeberg:

täglich 10 – 17 Uhr Ausstellungshalle: Kunstwerkstatt Eltariel, Eliška a Miroslav Jílkovi Auswahl aus dem Werk

DIE STADTBIBLIOTHEK Franzensbad

Dlouhá Str. 181/6, tel. 354 542 358 Öffnungszeit: Mo, Mi 9 - 12, 13 - 18 Uhr Di, Do, Fr 9 - 12, 13 - 17 Uhr Am Freitag, 13.5., geschlossen Bietet auch Bücher in deutscher Sprache, Internet und Kopieren an.

Für kleine sowie große Besucher der Stadt sind schon neue, moderne touristische Einrichtungen vorbereitet. Das Touristische Informationszentrum bietet Eltern mit Kindern die Möglichkeit, eine Kinderecke mit einem Wickelpult zu nutzen, für alle Besucher ist ein ruhiger Ort zum Sitzen und Lesen vorbereitet und Sie können dank eines kostenloses WLANs und Computerterminals auch beliebige Information im Internet aufsuchen. Ab Mai werden wir mehrere neue Dienstleistungen anbieten. Es wird ein System des Verleihs von Stadträdern, Tretrollern und hochwertigen NordicWalking-Stöcken eingeführt. Der Öffentlichkeit stehen genügend Audioguides zur Verfügung, es gibt auch die Möglichkeit, einen Stadtführer in Ihr Handy herunterzuladen und als Bonus können Sie drei neu gefilmte Videos der Radwege für Radfahrer sowie andere Interessenten anschauen, die Ihnen mit der Orientierung in der Stadt sowie in der Umgebung wesentlich helfen können. Die einzelnen Wege mit verschiedenem Schwierigkeitsgrad für Wanderer, Läufer und Radfahrer mit den Namen „Zu den Schönheiten und dem Naturerbe Franzensbads und der nahen Umgebung“, „Das Entdecken der Burgen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet“ und „Von Franzensbad nach Cheb und zurück“ finden Sie auf unserer Webseite: www.frantiskovy-lazne.info. Wir erlauben uns, Sie auf unser benutzerfreundliches Web aufmerksam zu machen, das alle wichtige Informationen nicht nur über unseren schönen Kurort, sondern auch über die weite Umgebung beinhaltet. Es ermöglicht auch Zugriff auf den Kulturkalender der ganzen Karlsbader Region und auf das Facebook des Informationszentrums. Eine ganze Menge an Informationen und Links gibt es auch in deutscher, englischer, russischer und polnischer Sprache.

Božena-Němcová-STADTTHEATER

Ruská 102, Tel. 00420 354 542 641, www.divadlofl.org Abendkasse öffnet immer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Kartenvorverkauf: Mo – Fr: 13:00 – 15:00 Uhr

GOTTESDIENSTE:

Kreuzerhöhungskirche: Mo, Mi, Do, Fr, Sa: 19:00 Uhr, So 9:00 Uhr Orthodoxe Kirche der Hl. Olga: Mi 18:30, Sa 17:30, So 10:00 (Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen siehe auf dem Aushang vor der Kirche.) Evangelische Kirche der H. Peter und Paul: geschlossen (15.3. – 6.12.2016) So 8:45 Uhr

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 11

KULTURPROGRAMM *GÄSTE DER KURHOTELS: IMPERIAL, PAWLIK, SAVOY, GOETHE, BELVEDERE, Dr. ADLER, METROPOL VORVERKAUF: REZEPTIONEN DER KURHOTELS*: Vorverkauf nur für die Gäste dieser Hotels: IMPERIAL, PAWLIK, SAVOY, GOETHE, BELVEDERE, Dr. ADLER, METROPOL TOURISTINFORMATION Máchova 8/373, 351 01, Franzensbad, Tel.: 0042 355 440 060, 0042 778 736 298 E-Mail: [email protected], Mo - Fr 8:00 - 17:00, Sa - So 8:00 - 17:00 --------------------------------------------

 SONNTAG, 1.5.

OLDTIMERTREFFEN IN FRANZENSBAD 9:00 - 14:00 Uhr, Národní Strasse TANZNACHMITTAG - PATRIK MUSIC 15:00 Uhr, Kurhotel Drei Lilien TANZABEND - ONE MAN BAND 19:30 Uhr, Kurhotel Belvedere

 MONTAG, 2.5. ZAUBER DER HARFE 15:00 Uhr, Kurhotel Savoy

LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – GESANG UND KLAVIER 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik MUSEUMSFÜHRUNG 19:00 Uhr, Treff im VIP Club Franzensbad Eintritt: 40 CZK Gäste der Kurhotels*, 50 CZK andere Gäste

 DIENSTAG, 3.5. PIANO BAR 16:00 Uhr, Kurhotel Imperial

ENTSPANNUNGSABEND MIT MANDALAMALEREIEN 19:00 Uhr, Mitgliederklubraum VIP Club Franzensbad , Eintritt: 120 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 150 CZK andere Gäste

 MITTWOCH, 4.5. MUSIKNACHMITTAG – FLÖTE UND HARFE 15:00 Uhr, Kurhotel Belvedere

PIANO BAR 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

TANZABEND - ONE MAN BAND 19:30 Uhr, Kurhotel Belvedere

BINGO - SPIELEN SIE UM ATTRAKTIVE PREISE! 19:00 Uhr, Mitgliederklubraum VIP Club Franzensbad, Eintritt: 30 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 60 CZK andere Gäste

 MONTAG, 9.5.

 DONNERSTAG, 5.5. PIANO BAR 15:30 Uhr, Kurhotel Belvedere

LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – ONE LADY SHOW 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy SPAZIERGANG DURCH DIE OPERETTEN- UND MUSICALMELODIEN 19:30 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 190, 220, 240 CZK

 FREITAG, 6.5. ZAUBER DER HARFE 15:00 Uhr, Kurhotel Imperial

KLASSISCHE UND JAZZGITARRE 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik ZAUBER DES FRANZÖSISCHEN CHANSONS 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: (Welcome drink im Preis) 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste

 SAMSTAG, 7.5.

TANZNACHMITTAG - PATRIK MUSIC 15:00 Uhr, Kurhotel Imperial PIANOSAMSTAG 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy KONZERT DES JUGENDSINFONIEORCHESTERS 19:00 Uhr, Parkcafé, Eintritt: 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 100 CZK andere Gäste

 SONNTAG, 8.5.

KONZERT FÜR DIE MÜTTER 10:00 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 50 CZK TANZNACHMITTAG - PATRIK MUSIC 15:00 Uhr, Kurhotel Drei Lilien

ZAUBER DER HARFE 15:00 Uhr, Kurhotel Savoy

LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR FLÖTE UND KLAVIER 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik DIE LEIDENSCHAFT DES ARGENTINISCHEN TANGOS 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: (Welcome drink im Preis) 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste

 DIENSTAG, 10.5. PIANO BAR 16:00 Uhr, Kurhotel Imperial

TANZABEND IM GARTEN MIT DER KAPELLE BLACK & WHITE 20:00 Uhr, Garten des Kurhotels Pawlik

 MITTWOCH, 11.5.

MUSIKNACHMITTAG MIT GITARRE 15:00 Uhr, Kurhotel Dr. Adler STATUEN UND IHRE GESCHICHTE(N) 18:30 Uhr, Treff im VIP Club Franzensbad PIANO BAR 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

 DONNERSTAG, 12.5. PIANO BAR 15:30 Uhr, Kurhotel Belvedere

LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – ONE LADY SHOW 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy DIAVORTRAG „Beziehung zu den Deutschen anhand einer Familiengeschichte“ 19:00 Uhr, Kurhotel Drei Lilien - Café DIE FLEDERMAUS UND ANDERE WELTBEKANNTE MELODIEN 19:30 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 210, 240, 260 CZK

 FREITAG, 13.5.

KLASSISCHE UND JAZZGITARRE 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

ff

Seite 12

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

KULTURPR TANZPROGRAMM DER MUSIKSCHULE 19:00 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 50 CZK

LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – GESANG UND KLAVIER 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

 SAMSTAG, 14.5.

„MEILENSTEINE DER MUSIK“ ODER DAS DUELL VON OBOE UND KLAVIER Vilém Veverka - Oboe, Martin Kasík - Klavier 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: (ein Glas Sekt im Preis) 150 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste

TANZNACHMITTAG - PATRIK MUSIC 15:00 Uhr, Kurhotel Imperial PIANOSAMSTAG 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy DIE „HEILQUELLEN“ DER DOMINIKANISCHEN REPUBLIK IN FRANZENSBAD ODER ANGELEITETE DEGUSTATION EXKLUSIVER KARIBISCHER RUMS 15:00 Uhr, Mitgliederklubraum VIP Club Franzensbad, Eintritt: 250 CZK Mitglieder des VIP Clubs, 350 CZK andere Gäste NACHTSPAZIERGANG DURCH DIE STADT 20:00 Uhr, Treff im VIP Club Franzensbad, Preis: 30 CZK Gäste der Kurhotels*, 50 CZK andere Gäste

 SONNTAG, 15.5.

TANZNACHMITTAG - PATRIK MUSIC 15:00 Uhr, Kurhotel Drei Lilien TANZABEND - ONE MAN BAND 19:30 Uhr, Kurhotel Belvedere EINEN TUSCH FÜR NITOUCHE! oder VARIATION WELTBEKANNTER OPERETTEN DER MAM’ZELLE NITOUCHE 19:30 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 230, 260, 280 CZK

 MONTAG, 16.5. ZAUBER DER HARFE 15:00 Uhr, Kurhotel Savoy

PIANO BAR 15:30 Uhr, Kurhotel Belvedere LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – ONE LADY SHOW 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy AN DER SCHÖNEN BLAUEN DONAU 19:30 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 210, 240, 260 CZK

 DIENSTAG, 17.5.

 FREITAG, 20.5.

PIANO BAR 16:00 Uhr, Kurhotel Imperial

KLASSISCHE UND JAZZGITARRE 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

ENTSPANNUNGSABEND MIT MANDALAMALEREIEN 19:00 Uhr, Mitgliederklubraum VIP Club Franzensbad , Eintritt: 120 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 150 CZK andere Gäste

MÄHRISCHER ABEND MIT EINER ZYMBALKAPELLE 20:00 Uhr, Garten des Kurhotels Dr. Adler, Eintritt: 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste

 MITTWOCH, 18.5. MUSIKNACHMITTAG – FLÖTE UND HARFE 15:00 Uhr, Kurhotel Belvedere PIANO BAR 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik BINGO - SPIELEN SIE UM ATTRAKTIVE PREISE! 19:00 Uhr, Mitgliederklubraum VIP Club Franzensbad, Eintritt: 30 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 60 CZK andere Gäste

 DONNERSTAG, 19.5.

STADTBESICHTIGUNG MIT DEM GRÜNDER UND ERSTEM KURARZT VON FRANZENSBAD, DR. B. V. ADLER 15:00 Uhr, Treff im VIP Club Franzensbad, Preis: 30 CZK Gäste der Kurhotels*, 50 CZK andere Gäste

 SAMSTAG, 21.5.

FESTLICHE ERÖFFNUNG DER 223. KURSAISON Die Stadt Franzensbad eröffnet die schon 223. Kursaison im Stil der Ersten Republik. Wie jedes Jahr werden die Einwohner und Gäste der Stadt am Festmorgen durch einen Umzug der Majoretten und des Jugendblasorchesters der Stadt Cheb geweckt. Nach dem Festgottesdienst folgt die Segnung der Franzensbader Quellen. Das ganztägige Programm beendet ein Feuerwerk um 22 Uhr. PIANOSAMSTAG 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy

 SONNTAG, 22.5. TANZNACHMITTAG 15:00 Uhr, Kurhotel Drei Lilien

AB 22. MAI 2016: PROMENADENKONZERT Freitag, Samstag, Sonntag 15:30 Uhr, Musikpavillon beim Parkcafé Bei schlechtem Wetter im Parkcafé

Vorverkauf: VIP Club Franzensbad (neben der Galerie Brömse)

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr Národní tř. 13/11, 351 01 Františkovy Lázně Tel. 00420 354 206 570, [email protected]

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 13

OGRA MM PROMENADENKONZERT 15:30 Uhr, Musikpavillon beim Franzensquelle TANZABEND - ONE MAN BANDEM 19:30 Uhr, Kurhotel Belvedere

 MONTAG, 23.5. ZAUBER DER HARFE 15:00 Uhr, Kurhotel Savoy

LEBENDE BILDER AUS DER GESCHICHTE FRANZENSBADS 14:00 Uhr, Treff an der Franzensquelle, Eintritt: 90 CZK Gäste der Kurhotels*, 120 CZK andere Gäste LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – FLÖTE UND KLAVIER 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

 DIENSTAG, 24.5.

BINGO - SPIELEN SIE UM ATTRAKTIVE PREISE! 19:00 Uhr, Mitgliederklubraum VIP Club Franzensbad, Eintritt: 30 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 60 CZK andere Gäste

 DONNERSTAG, 26.5.

LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – ONE LADY SHOW 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy

TANZNACHMITTAG – PATRIK MUSIC 15:00 Uhr, Kurhotel Drei Lilien

AUS DER WELT VON OPERETTE UND MUSICAL 19:30 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 210, 240, 260 CZK Vorverkauf:Touristinformation

PROMENADENKONZERT 15:30 Uhr, Musikpavillon an der Franzensquelle

 FREITAG, 27.5.

PROMENADENKONZERT 15:30 Uhr, Musikpavillon beim Franzensquelle

BOHEMIA BALET 19:30 Uhr, Stadttheater, Eintritt: 190, 220,240 CZK

GROSSE JAZZUND SWINGEXPLOSION 20:00 Uhr, Sommerbühne im AQUAFORUM Eintritt: 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste

GITARRENNACHMITTAG 15:00 Uhr, Kurhotel Dr. Adler PIANO BAR 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

 SONNTAG, 29.5.

MAJORETTENUND BLASORCHESTERUMZUG 10:00 Uhr, ab Theater

KLASSISCHE UND JAZZGITARRE 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik

 MITTWOCH, 25.5.

PIANOSAMSTAG 19:00 Uhr, Kurhotel Savoy

PIANO BAR 15:30 Uhr, Kurhotel Belvedere

PIANO BAR 16:00 Uhr, Kurhotel Imperial

TANZABEND IM GARTEN MIT DER KAPELLE BLACK & WHITE 20:00 Uhr, Garten des Kurhotels Pawlik Eintritt: GRATIS

TANZNACHMITTAG 15:00 Uhr, Kurhotel Imperial

 SAMSTAG, 28.5.

MAJORETTENUND BLASORCHESTERUMZUG 10:00 Uhr, ab Theater PROMENADENKONZERT 15:30 Uhr, Musikpavillon an der Franzensquelle

TANZABEND - ONE MAN BAND 19:30 Uhr, Kurhotel Belvedere

MONTAG, 30.5.

GITARRENNACHMITTAG 15:00 Uhr, Kurhotel Savoy LIVEMUSIK IN DER HOTELBAR – FLÖTE UND KLAVIER 19:00 Uhr, Kurhotel Pawlik JUWELEN DER BAROCKMUSIK FÜR KONTERTENOR 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: (Welcome drink im Preis) 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste

 DIENSTAG, 31.5. PIANO BAR 16:00 Uhr, Kurhotel Imperial

AB 28. MAI 2016: MAJORETTENUND BLASORCHESTERUMZUG Samstag, Sonntag 10:00 Uhr ab Theater nur bei angenehmen Wetter

Vorverkauf: Touristinformation - Haus Miláno Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 8:00 - 17:00 Uhr Máchova 8/373, 351 01, Františkovy Lázně, Tel.: 00420 355 440 060, 00420 778 736 298 E-Mail: [email protected]

ff

Seite 14

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

KULTURTIPP IM JUNI MONTAG, 6.6. INTERNATIONALES JAZZKONZERT PVC – PRAGUE-VIENNA-CONNECTION 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: (Welcome drink im Preis) 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste MONTAG, 13.6. WELTLICHE UND GEISTLICHE GESÄNGE ZUR LAUTE 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste FREITAG, 24.6. DAS DUO DER PIANISTIN J. ČECHOVÁ UND DES VIOLONCELLISTEN J. PALENÍČEK FEIERT SEIN 20-JÄHRIGES BÜHNENJUBILÄUM 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: (Welcome drink im Preis) 100 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste MONTAG, 27.6. BÖHMISCH-MÄHRISCHE FOLKLORE 19:30 Uhr, Kaiserbad, Eintritt: 50 CZK Gäste der Kurhotels*, 250 CZK andere Gäste

GALERIE BRÖMSE. Národní Str. 13/11, Franzensbad, Tel.: 00420 354 201 191 www.facebook.com/galeriebroemse Geöffnet: Mo – So 10:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00 Uhr • Eintritt frei AUSSTELLUNGEN: Lenka Herzogová - Malerei, Grafik, Textilien - bis 2.5.2016 Fotowettbewerb 2015 3. + 4.5.2016 GESCHLOSSEN VERNISSAGE: 5.5.2016, 16.00 Uhr Heike Caroli - Bilder / Jiří Černý - im Garten - Objekte IN VORBEREITUNG: Karolina Mitášová + Helena Giras - Bilder und Keramik – Objekte - Vernissage 2.6.2016 DAUERAUSSTELLUNGEN: Aquaforum - Verbindungsgang: Franzensbad gestern und heute – Fotografie Im Haus Beseda - Národní Strasse: Das Keramikmodell der Stadt Franzensbad Kurhotel: Drei Lilien - Atrium, Dr. Adler – Garten, Park am Hotel Belvedere Veronika Oleríny - Skulpturen BILDWERKE - KUNSTWERKSTATT Jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr. !!!!! BITTE MELDEN SIE IHRE TEILNAHME AN !!!! Preis: Mitglieder des VIP-Clubs Franzensbad 300 CZK, andere Gäste 350 CZK 11.5.2016 - Seidenmalerei 18.5.2016 - Nähschmuck 25.5.2016 - Emaillen

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr Tel. 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Seite 16

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

VIP CLUB FRANZENSBAD MITGLIEDER-CLUBRAUM: Národní tř. 3 – Café des Hotels Drei Lilien Öffnungszeit: Montag - Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr

 DIENSTAG, 03.05., 10.05., 17.05., 24.05., 31.05.

 DONNERSTAG, 05.05., 12.05., 19.05., 26.05.

15:30 Uhr, Treff im VIP CLUB Anmeldung bis Montag, 16:00 Uhr, im VIP Club, Preis: 60 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 100 CZK andere Gäste

15:30 Uhr, Treff im VIP CLUB Anmeldung bis Mittwoch, 16:00 Uhr, im VIP Club, Preis: 60 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 100 CZK andere Gäste

NORDIC-WALKING-SPAZIERGANG MIT INSTRUKTEUR2

 DIENSTAG, 03.05., 17.05., 31.05.

ENTSPANNUNGSABEND MIT MANDALAMALEREIEN2

19:00 Uhr, Mitglieder-Clubraum im Café des Hotels Drei Lilien Farben, Stifte, Vorlagen und inspirierende Mandalamotive liegen für Sie bereit, Eintritt: 120 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 150 CZK andere Gäste RESERVIERUNG NÖTIG – KAPAZITÄT BEGRENZT!

 MITTWOCH, 04.05., 11.05., 18.05., 25.05. GUTEN MORGEN NORDIC WALKING2

08:00 – 09:00Uhr, Treff im VIP CLUB Erleben Sie die Schönheit der Kurstadt und der Parks am frühen Morgen. Geführter Spaziergang mit dem Präsidenten des VIP Clubs. Anmeldung bis Dienstag, 16:00 Uhr, im VIP Club, Preis: 60 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 100 CZK andere Gäste

 MITTWOCH, 04.05., 18.05., 25.05.

BINGO – SPIELEN SIE UM ATTRAKTIVE PREISE2

19:00 Uhr, Mitglieder-Clubraum im Café des Hotels Drei Lilien, Eintritt: 30 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 60 CZK andere Gäste RESERVIERUNG NÖTIG – KAPAZITÄT BEGRENZT!

 MITTWOCH, 11.05., 18.05., 25.05. GESTALTUNGSWERKSTATT

Probieren Sie interessante Gestaltungstechniken und basteln Sie sich ein schönes Mitbringsel aus der Kur 15:00 Uhr, Galerie Brömse, Preis: 300 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 350 CZK andere Gäste Vorverkauf der Karten direkt in der Galerie 11.05. Seidenmalerei / 18.05. Nähschmuck / 25.05. Emaillen

 MITTWOCH, 04.05., 18.05. TEP DANCE – TANZ DER SEELE.

Transformation, Energie, Erlebnis. 18:00 – 21:00 Uhr, Kurhotel Belveder - Gymnastiksaal Psychosomatik des Körpers, Emotions-Coaching, Erlebnistherapie, Stressabbau und Energieauftanken. Praktisches Erlebnis-Seminar für jedermann. Eintritt: 390 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 590 CZK andere Gäste Bezahlung des Seminars direkt bei dem Seminarleiter vor Ort. RESERVIERUNG IM VIP CLUB NÖTIG – KAPAZITÄT BEGRENZT! Mindestzahl der Teilnehmer – 4 Personen.

NORDIC-WALKING-SPAZIERGANG MIT INSTRUKTEUR2

 DONNERSTAG, 05.05., 19.05.

FESTLICHER TANZABEND DES VIP CLUBS

19. Uhr, Parkcafé, Einlass in den Saal ab 18:30 Uhr. Klubabend mit interessantem Programm, Live Music, Tombolaverlosung, Spass und Überraschung.Wir erlauben uns, Sie zu einem Glas Wein, einem kleinen Imbiss, Festlichem Anstossen und guter Unterhaltung einzuladen. Der Präsident des VIP Clubs freut sich auf Ihre Teilnahme. Kostenlose Einladung für Gold- und Premium-Mitglieder, Vorteilpreis für Standardmitglieder 150 CZK, 350 CZK andere Gäste Standardmitglieder und Nichtmitglieder können die Eintrittskarten direkt in VIP Club kaufen, Kapazität begrenzt.

 DONNERSTAG, 26.05.

DIE SCHÖNHEIT DER REGION UND DES WEINS DER CHAMPAGNE2

19:00 Uhr, Mitglieder-Clubraum im Café des Hotels Drei Lilien Erleben Sie die Welt der Champagne, die Einmaligkeit und den Zauber des Weins mit dem Präsidenten des VIP Clubs. Lassen Sie sich erzählen, verkosten Sie diese edle Tropfen und lassen Sie sich mit der Ceremonie des Sabrierens überraschen. Eine ganz andere Degustation, als Sie sich vorstellen können. Drei Champagnersorten zur Verkostung. Eintritt: 350 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 450 CZK andere Gäste, Mindestzahl der Teilnehmer – 7 Personen. RESERVIERUNG NÖTIG – KAPAZITÄT BEGRENZT!

 FREITAG, 06.05., 13.05., 20.05., 27.05

FREITAGS-APFELSTRUDEL MIT SCHLAGSAHNE UND VANILLESAUCE1,2

14:00 - 15:30 Uhr, Mitglieder-Clubraum im Café des Hotels Drei Lilien, Eintritt: gratis für Gold- und Premiummitglieder, 25 CZK Standardmitglieder

 SAMSTAG, 14.05.

DIE „HEILQUELLEN“ DER DOMINIKANISCHEN REPUBLIK IN FRANZENSBAD ODER ANGELEITETE DEGUSTATION EXKLUSIVER KARIBISCHER RUMS2

15:00 Uhr, Mitglieder-Clubraum im Café des Hotels Drei Lilien Sie probieren von 6 ausgezeichneten karibischen Rums und erfahren alles über Geschichte und Herstellung dieses Destillats, dessen Beliebtheit stetig wächst. Eintritt: 250 CZK Mitglieder VIP Club Franzensbad, 350 CZK andere Gäste RESERVIERUNG NÖTIG – KAPAZITÄT BEGRENZT! ------------------------------------------------------------------Nur für Mitglieder des VIP Clubs Franzensbad. Reservierung und Verzehrgutscheine zur Abholung im Büro des VIP Clubs Franzensbad, Kapazität begrenzt. 2 Reservierung und Vorverkauf im VIP Club Franzensbad. 1

INFORMATION UND RESERVIERUNG: VIP Club Franzensbad, Národní tř. 13/11 (neben der Galerie Brömse) Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr Tel. 00420 354 206 570, [email protected], www.franzensbad.cz

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 17

FRANZENSBADER NATURHEILMITTEL In der Verwaltung der Bad Franzensbad AG

Trinkkur mit dem Kurarzt konsultieren!

HEILQUELLEN

QUELLEN IM KURZENTRUM:

FRANZENSQUELLE - Verwendung für Trinkkuren.

NEUE QUELLE - Verwendung für Trinkkuren und Heilbäder.

Täglich 7 - 18 Uhr.

Täglich 7 – 18 Uhr.

Täglich 7 – 18 Uhr QUELLEN:

KAISERQUELLE - Aquaforum Verwendung für Trinkkuren und Heilbäder. Täglich 9 – 21 Uhr.

GLAUBERQUELLEN-HALLE: GLAUBER III - Verwendung für Trinkkuren. GLAUBER IV - Verwendung für Trinkkuren und Heilbäder. NEUE KIRCHENQUELLE

Verwendung für Trinkkuren und Heilbäder. Außerhalb der Öffnungszeiten steht Mineralwasser aus den Quellen Glauber III und Neue Kirchenquelle im Außenausfluss an der rechten hinteren Seite der Glauberhalle zur Verfügung.

SALZ- UND WIESENQUELLEN-KOLONNADE

ADLERQUELLE, QUELLE MARIAN

Verwendung für Heilbäder.

QUELLE PALLIARDI

Verwendung für Trinkkuren und Heilbäder.

QUELLE STANISLAV

Verwendung für Trinkkuren und Heilbäder.

LUISENQUELLE

Verwendung für Trinkkuren. Täglich 7 – 18 Uhr.

Verwendung für Trinkkuren und Heilbäder.

ÖSTLICHE GRUPPE DER QUELLEN:

WESTLICHE GRUPPE DER QUELLEN:

EISENQUELLE - Verwendung für Trinkkuren. QUELLE GLAUBER I - Verwendung für Trinkkuren. QUELLE CARTELLIERI - Verwendung für Heilbäder. QUELLE GLAUBER II - Verwendung für Trinkkuren. SONNENQUELLE - Verwendung für Trinkkuren. NATALIENQUELLE - Verwendung für Trinkkuren. FRANZENSBADER SCHWEFELEISENMOOR - Packungen, Bäder in den Kurmittelhäusern. QUELLE MARIE - Trockener Kohlendioxidaustritt - Kohlendioxidgasbad.

NUTZUNG DER VON DER BAD FRANZENSBAD AG VERWALTETEN NATURHEILMITTEL NEUE KIRCHENQUELLE: Kurhotels: Imperial, Dr. Adler, Belvedere QUELLE GLAUBER III: Kurhotels: Imperial, Belvedere QUELLE: ADLER, MARIAN, KAISERQUELLE:

Kurhotel Pawlik - Kaiserbad

QUELLE STANISLAV: Kurhotels: Savoy, Metropol SALZQUELLE: Inhalation - Kurhotel Pawlik - Kaiserbad

FRANZENSBADER SCHWEFELEISENMOOR:

Kurhotel Pawlik - Kaiserbad Kurhotels: Imperial, Savoy, Metropol, Dr. Adler, Belvedere QUELLE MARIE

Kohlendioxidinjektion Kurhotels: Imperial, Savoy, Belvedere, Pawlik - Kaiserbad, Dr. Adler, Metropol

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Seite 18

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 19

AUSFLÜGE Reservierung und Verkauf in der Touristinformation, Haus Milano, Mo - So: 8:00 – 17:00 Uhr. *Gäste der Kurhotels: Pawlik, Imperial, Savoy, Belvedere, Dr. Adler, Goethe, Metropol. Die Abfahrtszeiten sind bei jedem Ausflug angegeben. Die Abfahrtsstelle ist wählbar. Abfahrtsstellen am Hotel Pawlik, Božena-Němcová-Stadttheater, Luisenbad und der Kunstmusikschule.

SONNTAG, 1.5.

BAMBERG 08:00 Uhr, Preis: 580 CZK Gäste der Kurhotels*, 550 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 600 CZK andere Gäste

MITTWOCH, 4.5.

LOKET – BURG UND STADT 13:00 Uhr, Preis (im Preis Eintritt in die Burg): 430 CZK Gäste der Kurhotels*, 410 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 460 CZK andere Gäste

FREITAG, 6.5.

FELSENLABYRINTH LUISENBURG Eine Expedition zwischen Riesenfelsblöcken, die es eine Freude ist, zu bezwingen. 13:00 Uhr, Preis (im Preis Eintritt ins Felsenlabyrinth): 390 CZK Gäste der Kurhotels*, 360 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 440 CZK andere Gäste

SAMSTAG, 7.5.

SONNTAG, 8.5.

REGENSBURG New York des Mittelalters 08:00 Uhr, Preis: 580 CZK Gäste der Kurhotels* 550 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 600 CZK andere Gäste

MITTWOCH, 11.5.

EGERLÄNDER BURGEN, HALBRUINEN UND RUINEN Seeberg, Libenstein, Wildstein, Altenteich, Eger 13:00 Uhr, Preis ( Eintritt in die Seeberger und Egerer Burg im Preis): 420 CZK Gäste der Kurhotels*, 400 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 450 CZK andere Gäste

SAMSTAG, 14.5.

MARIENBAD KARLSBAD Spa-Rundfahrt inklusive Kaffee und Kuchen Kursaisoneröffnung 13:00 Uhr, Preis (im Preis Kaffee und Kuchen): 13:00 Uhr, Preis: 350 CZK Gäste der Kurhotels*, 340 CZK Gäste der Kurhotels*, 320 CZK Gold- und Premiummitglieder 310 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, VIP Club Franzensbad, 360 CZK andere Gäste 370 CZK andere Gäste -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------*gilt für die Gäste der Kurhotels Imperial, Pawlik, Savoy, Belvedere, Dr.Adler, Goethe, Metropol

Vorverkauf: Touristinformation - Haus Miláno Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 8:00 - 17:00 Uhr Máchova 8/373, 351 01, Františkovy Lázně, Tel.: 00420 355 440 060, 00420 778 736 298 E-Mail: [email protected]

SONNTAG, 15.5.

STIFTLAND – LAND DER TAUSEND TEICHE UND DAS TIEFSTE BOHRLOCH DER WELT – NEU! 09:00 Uhr, Preis (im Preis Eintritt ins GEO-Zentrum und Verkostung des „Zoigl“-Biers): 550 CZK Gäste der Kurhotels*, 530 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 580 CZK andere Gäste

MITTWOCH, 25.5.

MITTWOCH, 18.5.

THUN + FLORIAN – REISE IN DAS REICH VON PORZELLAN UND BIER Besichtigung der Firma „Thun“, des größten Porzellanherstellers der Tschechischen Republik + Brauereibesichtigung „Florian“ in Elbogen 13:00 Uhr, Preis (im Preis Eintritt in die Fabrik und Bierkostprobe): 380 CZK Gäste der Kurhotels*, 360 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 410 CZK andere Gäste

FREITAG, 20.5.

FEIERLICHE ABENDFONTÄNE - WASSERSPIELE IN MARIENBAD 19:30 Uhr, Preis: 300 CZK Gäste der Kurhotels*, 270 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 330 CZK andere Gäste

WALDSASSEN MIT KOSTERBIBLIOTHEK 13.00 Uhr, Preis (Eintritt in die Klosterbibliothek im Preis): 360 CZK Gäste der Kurhotels*, 330 CZK Gold und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 390 CZK andere Gäste

SCHLOSS METTERNICH 13:00 Uhr, Preis (im Preis die Eintritt in das Schloss): 450 CZK Gäste der Kurhotels*, 420 CZK Gold und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 500 CZK andere Gäste

SONNTAG, 22.5.

ERZGEBIRGSRUNDFAHRT MIT BERGFAHRT IN DER DAMPFLOKBAHN Bozi Dar, Oberwiesenthal, Annaberg 08:00 Uhr, Preis (im Preis Fahrt mit Dampflokbahn): 570 CZK Gäste der Kurhotels*, 540 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 600 CZK andere Gäste

FREITAG, 27.5.

SAMSTAG, 28.5.

ZU QUELLE DER EGER UND AUF DIE SPITZE DES BERGS OCHSENKOPF – NEU! Wanderausflug zur Quelle des Flusses Eger und „Abstieg“ vom zweithöchsten Berg des Fichtelgebirges 12:30 Uhr, Preis (im Preis Fahrt mit der Seilbahn): 510 CZK Gäste der Kurhotels*, 490 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad, 550 CZK andere Gäste

SONNTAG, 29.5.

BAYREUTH MIT WASSERSPIELEN 09:00 Uhr, Preis (im Preis Eintritt zu den Eremitage-Wasserspielen) : 490 Gäste der Kurhotels*, 470 CZK Gold- und Premiummitglieder VIP Club Franzensbad 520 CZK andere Gäste

Vorverkauf: Touristinformation - Haus Miláno Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 8:00 - 17:00 Uhr Máchova 8/373, 351 01, Františkovy Lázně, Tel.: 00420 355 440 060, 00420 778 736 298 E-Mail: [email protected]

Seite 20

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

SPORT

*Gäste der Kurhotels: IMPERIAL, PAWLIK, SAVOY, GOETHE, BELVEDERE, Dr. ADLER, METROPOL (VIP Club Franzensbad – Národní Str. 13/11 – neben Galerie Brömse) --------------------------------------------------------------

 AQUAFORUM

Größter und schönster Aquapark der böhmischen Kurbäder Str. 5. května 19 (am Hotel Pawlik) Preis: 130 CZK/2 Std., freier oder ermäßigter Eintritt für Gäste der Kurhotels* Mo – So: 9:00 – 21:00 Uhr geöffnet

 Aquaforum – SAUNA

Für Liebhaber des Saunierens und „fanatische“ Saunagänger Eintritt: 140 CZK/2 Std., im Eintritt ist die Ausleihe eines Saunalakens oder Handtuchs enthalten täglich 11:00 – 19:30 Uhr geöffnet

 FITFORUM

Str. 5. května 19 - 1. Etage Preis: ab 60 CZK/Std., freier oder ermäßigter Eintritt in den Fitnessraum für Gäste der Kurhotels* Aerobe Übungen ab 90 CZK/Stunde. täglich 10:00 – 21:00 Uhr geöffnet

Franzensbader Blätter Nr. 5, 2016

Seite 21

IN FRANZENSBAD

 TISCHTENNIS

Kurhotel Belvedere, nur für Gäste des Kurhotels (kostenlos) Reservierung an der Hotelrezeption. Mo – So: 14:00–20:00 Uhr

 TISCHTENNIS

Kurhotel Pawlik, nur für Gäste des Kurhotels (kostenlos) Reservierungen sind nicht notwendig, Schläger und Bälle kostenlos zum Ausleihen Montag bis Freitag: 15:30 – 19:30 Uhr Samstag und Sonntag: 8:00 – 19:30 Uhr

 BIKE STATION PAWLIK

Verleih von Fahrrädern und Tretrollern am Kurhotel Pawlik, Str. 5. května 19 Preise: Gäste der Kurhotels* 300 CZK/1 Tag, 200 CZK/6 Std. Mitglieder des VIP Clubs Franzensbad: 240 CZK/1 Tag, 160 CZK/6 Std. Kinderfahrrad/Tretroller für Kinder von *Gästen der Kurhotels: 150 CZK/1 Tag, 100 CZK/6 Std. Für Kinder von Mitgliedern des VIP Clubs Franzensbad: 120 CZK/1 Tag, 80 CZK/6 Std. Elektrofahrrad: Preise: 620 CZK/1 Tag, 400 CZK/6 Std. Mitglieder des VIP Clubs Franzensbad: 500 CZK/1 Tag, 320 CZK/6 Std. Reservierungen an der Rezeption des Kurhotels Pawlik. Bei der Ausleihe ist eine Pfandgebühr zu hinterlegen, die nach Rückgabe erstattet wird (Fahrrad: 1000 CZK, Kinderfahrrad/Tretroller: 500 CZK, Elektrofahrrad: 2500 CZK. Die angegebenen Preise enthalten die Leihgebühr für Fahrrad, Fahrradhelm und Reflexwarnweste. Mo–So: 7:00 – 19:00 Uhr

SPORTAREAL  MINIATURGOLF IMPERIAL Areal des Kurhotels Imperial Arealöffnungszeiten: Mo - Fr: 13:00 - 18:00 Uhr, Sa - So: 10:00 - 18:00 Uhr (bei schlechtem Wetter geschlossen) Kontaktperson Lubomír Dočkal, T.: 728 517 325, mail.: [email protected]

 MINIATURGOLF

Preis pro Runde (21 Golflöcher): 60 CZK Mitglieder des VIP Clubs 30 CZK Für Gäste des Kurhotels Imperial kostenlos

 PETANQUE

Preis: 30 CZK/pro Person und Stunde, Mitglieder des VIP Clubs 15 CZK/1 Std. Für Gäste des Kurhotels Imperial kostenlos.

 RUSSISCHES KEGELN

Preis: 30 CZK/pro Person und Stunde, Mitglieder des VIP Clubs 15 CZK/1 Std. Für Gäste des Kurhotels Imperial kostenlos.

 SPORTPAKETE

INFORMATION UND RESERVIERUNG: VIP CLUB FRANZENSBAD Národní 13/11, neben Galerie Brömse, Tel.: (00420) 354 206 570 Mo. – Fr.: 10:00 – 17:00 Uhr, Sa – So: 10:00 – 16:00 Uhr NORDIC WALKING INDIVIDUELL Preis: 500 CZK/Person, Inklusivleistungen: 1x individuelle Lektion mit einem geschulten Instrukteur einschl. Leihstöcken Zukaufbare Leistungen: NW-Laufstöcke zum Vorteilspreis von 1280 CZK NORDIC WALKING FÜR ZWEI Preis: 600 CZK (300 CZK/Person), Inklusivleistungen: 1x individuelle Lektion mit einem geschulten Instrukteur einschl. Leihstöcken Zukaufbare Leistungen: NW-Laufstöcke zum Vorteilspreis von 1280 CZK

 NORDIC WALKING

Gäste der Kurhotels* - Verleih von Laufstöcken (Pfandgebühr 200 CZK) im Hotel. Nordic-Walking-Stöcke – Leihgebühr/Tag: Spaziergänge in der Gruppe mit Instrukteur: Teilnahmepreis inkl. Leihgebühr für Laufstöcke: 100 CZK, Mitglieder des VIP Clubs Franzensbad: 60 CZK Anmeldungen im VIP Club Franzensbad immer bis Mo, 16 Uhr, im VIP Club Spaziergänge ab VIP Club Franzensbad: Dienstag/Donnerstag ab 15:30 bis 16:30 Uhr Spaziergänge finden bei jedem Wetter statt.

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel. 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

Information: VIP Club Franzensbad Národní Str. 13/11 (neben der Galerie Brömse), Františkovy Lázně - Franzensbad

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag – Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr

Tel. 00420 354 206 570, [email protected], www.frantiskovylazne.cz, www.franzensbad.cz

1. Cafés

Imperial, Drei Lilien, Savoy, Pawlik, Belvedere, Metropol, Dr. Adler

10 % 10 % 10 %

2. Juwelier Adelina

Národní 10

10 % 10 % 10 %

3. Juwelier Margarita

Národní 12/9

10 % 10 % 10 %

4. Dr. Adler

Jiráskova 13 / Infocentrum František

10 % 10 % 10 %

5. Golf Resort Franzensbad

Hazlov

20 % 20 % 20 %

6. Jan Becher Museum

Karlovy Vary

25 % 25 % 25 % auf den Eintritt

7. Thun 1974 a.s.

Nová Role

15 % 15 % 15 % auf das Sortiment

8. Besucherzentrum Moser

Karlovy Vary

9. Aquashop

5%

5%

5 % auf das Sortiment

Aquaforum

10 % 15 % 20 %

10. Gesundheit aus der Natur

Poštovní / Anglická 15

10 % 10 % 10 %

11. Impala Souvenirs

Francouzská 5

15 % 15 % 15 %

12. Asklepion

Karlovy Vary

13. Ingo Casino – Restaurant Goethe

Národní 1

14. Restaurant Selská Jizba

Jiráskova 7/21

15. Park Boheminium

Mariánské Lázně

20 % 20 % 30 % auf den Eintritt

16. Kurtaxi

Americká 7

10 % 10 % 10 %

17. Bekleidung Damila

Boženy Němcové 9

18. Salzhöhle

Americká 20

20 % 25 % 30 %

19. Burg Seeberg

Gemeinde Ostroh

10 % 10 % 10 % auf den Eintritt

20. Naturreservat SOOS

Gemeinde Nový Drahov

10 % 10 % 10 % auf den Eintritt

21. Stadtmuseum

Dlouhá 194/4

10 % 10 % 10 % auf den Eintritt

22. Auto-Motorrad-Museum

Kolonnade der Salz- und Wiesenquelle

20 % 20 % 20 % auf den Eintritt

23. Galerie Brömse

Národní třída 11

freier Eintritt, Rabatte bei Gestaltungskursen

5%

8 % 10 %

10 % 10 % 10 % ab 300 CZK Mindestumsatz 5 % 10 % 15 % ab 500 CZK Mindestumsatz

5%

7 % 10 %

24. Tourist Information Center - Haus Milan Máchova 8/373

Rabatte auf Ausflüge und Kulturveranstaltungen

25. Resort Stein

Skalka u Chebu 10

10 % 10 % 10 %

26. Restaurant Adamhof

Hardeck 8 - Neualbenreuth

10 % 10 % 10 % ab 10 € Mindestumsatz/Person

27. Gasthaus im Häuschen

Potoční 34 – Skalná

10 % 13 % 15 %

28. Bekleidung Trend

Poštovní 9

5%

5%

29. Desire Fashion

Národní 9

5%

7 % 10 % ab 1000 CZK Mindestumsatz

30. Vinothek U Bačů

Americká 372/7A

5%

8 % 10 % außer Fassweine

31. Pediküre, Maniküre, Kosmetik

Kurhotel Pawlik

5 % 10 % 15 %

32. Friseursalon

Kurhotel Pawlik

5 % 10 % 15 %

33. Bike Station

Waldsassen

5%

34. Bike Station Pawlik

Kurhotel Pawlik

5%

5 % 10 %

20 % 20 % 20 %

35. Miniaturgolf, russische Kegel und Pétanque Areal des Kurhotels Imperial

50 % 50 % 50 %

36. Bowling Svatý Kříž

Cheb

20 % 20 % 20 %

37. HB Kosmetik aus dem Toten Meer

Národní 10

10 % 10 % 10 %

38. Karlsbader Kosmetik

Národní 10

39. Tenis Klub

Dlouhá

40. Apotheke auf Slatina

Chebská 12

41. Museum Cheb

nám. Krále Jiřího z Poděbrad 493/4 - Cheb

10 % 10 % 10 %

42. Spielwelt Fantazie

Lipová 2039 - Sokolov

10 % 20 % 30 %

7%

7%

7%

10 % 10 % 10 % 2%

4%

6%

Detaillierte Informationen über unsere Partner, ihre Dienstleistungen und Öffnungszeiten teilen wir Ihnen gerne in unserer Geschäftsstelle mit..

Wir sind ständig auf der Suche nach interessanten Einkaufs- und Vorteilspartnern für die Mitglieder des VIP Clubs Franzensbad. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns ([email protected], Tel. 00420 354 206 570). Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

214123

Suggest Documents