WOHIN ZU HIMMELFAHRT & PFINGSTEN

Anzeige Anzeige WOHIN ZU HIMMELFAHRT & PFINGSTEN Auf zum Chiemsee Hier kann sich jeder beim Klettern im Klettergarten versuchen oder beim Gleitschi...
Author: Erwin Acker
2 downloads 1 Views 4MB Size
Anzeige

Anzeige

WOHIN ZU HIMMELFAHRT & PFINGSTEN

Auf zum Chiemsee Hier kann sich jeder beim Klettern im Klettergarten versuchen oder beim Gleitschirmfliegen die malerische Landschaft von oben genießen. Floßfahrten, Rafting und Kanu fahren auf klaren Gebirgsbächen, einen See auf Inline-Skates umrunden oder Bogenschießen – so macht der Frühling Spaß. Zudem lädt die Gegend rund um den Chiemsee Radfahrer ein, die schönen Wälder zu erkunden. Das Gute: Sie müssen nicht Ihr eigenes Rad mitschleppen. Die Fahrradverleihe haben für jeden das passende Modell, egal ob Mountainbike oder Straßenrad. www.chiemsee-alpenland.de

Ob Badespaß, Radl-Tour oder Segeltörn: Ein Ausflug zum Chiemsee bringt Erholung und Abenteuer zugleich. Die Region bietet zu Himmelfahrt und Pfingsten tolle Angebote für Ihre Freizeit- oder Urlaubsgestaltung – angefangen von Sportmöglichkeiten bis hin zu Spielspaß für Groß und Klein. Selbst wer den Adrenalin-Kick sucht, wird hier fündig: Atemberaubende Mountainbike-Strecken und rasante Wildwasser-Fahrten sorgen für beeindruckende Erlebnisse.

Willkommen im Badehaus Direkt am Ufer des Chiemsees, vor der traumhaften Kulisse der schönen Chiemgauer Alpen, liegt das Badehaus zentral im Chiemseepark und zugleich inmitten der Natur. Es bietet seinen Gästen zu jeder Jahreszeit eine entspannte Atmosphäre – auf der Terrasse oder im großen Bier- und Wintergarten. Hier genießen die Gäste den Blick auf den See, die Inseln und Berge. Mit einem vielfältigen Angebot von regionalen Schmankerln über zahlreiche Fisch- und Fleischspezialitäten bis hin zu hausgemachten Kuchen und Eis bietet das Badehaus zu jeder Tageszeit die passende Leckerei.www.badehaus-chiemsee.de

Steinzeit und Eiszeit in Siegsdorf

„Alexander der Große“ kommt nach Bayern Er war verehrt, gefürchtet und vergöttlicht. Er galt als größenwahnsinnig, sentimental und charismatisch. Und er hat wie kein anderer Held der Antike den Lauf der Weltgeschichte beeinflusst: Alexander der Große (356 bis 323 v. Chr.) war schon zu Lebzeiten der „Superstar“ der Antike und zog mit seinem Heer bis ans Ende der damals bekannten Welt. In der Archäologischen Landesausstellung „Alexander der Große“ im Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim lernen die Besucher nun seine Persönlichkeit, die wichtigsten Stationen seines Lebens und sein Erfolgsgeheimnis kennen. Die Ausstellung der Archäologischen Staatssammlung München läuft noch bis November. www.lokschuppen.de

Sie interessieren sich für Fossilien und Eiszeitfunde? Dann sind Sie im Naturkundemuseum in Siegsdorf genau richtig. Hier dreht sich alles um die Entstehung der Alpen – darum wird auch eine Vielzahl von Fossilien ausgestellt, die in den versteinerten Meeresböden gefunden werden, welche das Gebirge und den Untergrund aufbauen. Siegsdorf ist aber auch bekannt für seine Eiszeitfunde. Das Siegsdorfer Mammut ist das größte, vollständigste und am besten erhaltene Mammutskelett Europas. Der Siegsdorfer Höhlenlöwe ist zwar kleiner, hatte aber mit dem Neandertaler Bekanntschaft gemacht. Er wurde nämlich von diesen Steinzeitmenschen verwertet, wie Schnittspuren an seinen Knochen zeigen. Steinzeit kann man nach dem M u s e umsbesuch im SteinZeitGarten live praktizieren.

Insel-Ausflug am Chiemsee Die idyllischen Inseln im Chiemsee sind geistliche und weltliche Orte, an denen Geschichte geschrieben wurde. Mit 2,4 Quadrat-Kilometern Fläche ist Herrenchiemsee die größte Insel im „Bayerischen Meer“. König Ludwig II. von Bayern lies hier im Jahr 1878 sein Schloss Herrenchiemsee bauen. Als Abbild von Versailles sollte dieses Schloss ein „Tempel des Ruhmes“ für König Ludwig XIV. von Frankreich werden, den der bayerische Monarch grenzenlos verehrte. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Fraueninsel. Sie ragt bis zu acht Meter über dem Seespiegel heraus und ist in 20 Minuten auf bequemem Uferweg zu umgehen. Etwa ein Drittel der Gesamtfläche bedeckt der Klosterbereich. Es prägt den Charakter von Frauenchiemsee, ist Wallfahrtsort für die Selige Irmengard, die Schutzpatronin des Chiemgaus. Die Wallfahrt wie die landschaftlich reizvolle Lage der Insel ziehen täglich eine große Anzahl von Besuchern an. www.chiemsee-inseln.de

Essen und genießen im Hotel zur Post Das Hotel zur Post liegt ideal, im ruhigen Zentrum von Rohrdorf, inmitten der wunderschönen Chiemsee-Alpenland-Region. Das Haus wird seit über 200 Jahren als Familienbetrieb geführt. Die 104 gemütlich und komfortabel eingerichteten Hotelzimmer werden höchsten Ansprüchen gerecht. Dazu kommen der lauschige Biergarten mit den alten Linden, die neue Gaststube und das schöne Stüberl. Die Küche im Hotel zur Post wurde bereits ausgezeichnet und bietet viele Schmankerl aus eigener Schlachtung, frische Forellen und leichte Gerichte. Weitere Infos unter www.post-rohrdorf.de

Gute Aussichten: Luitpold am See Die Anlage Luitpold am See mit dem Seerestaurant in der Jugendstilvilla und den beiden Hotelgebäuden steht in Prien unmittelbar am Chiemsee. Die Restaurants und die gemütlich und stilvoll eingerichteten Hotelzimmer bieten eine familiäre und freundliche Atmosphäre. In den Gasträumen, auf der großen Seeterrasse oder dem Bayrischen Biergarten werden Genießer mit internationaler Küche, bayrischen Schmankerln, sowie Kuchen und Gebäck aus der hauseigenen Konditorei verwöhnt. Das Besondere: Der Schiffsableger zur Herren– und Fraueninsel sowie ein Minigolfplatz mit Fahrradverleih und das Prienavera Erlebnisbad sind in unmittelbarer Hotelnähe. Zudem startet in 200 Metern Entfernung der Chiemsee(rad)rundweg. www.luitpold-am-see.de

www.steinzeit-siegsdorf.de

ERLEBT DAS ABENTEUER IM LEGOLAND DEUTSCHLAND RESORT Im LEGOLAND® Deutschland warten über 50 Attraktionen in acht Themenbereichen darauf, erobert zu werden: Geht auf Erkundungstour durchs MINILAND, erlebt aufregende Achterbahnfahrten oder steigt mit dem Flying Ninjago in die Lüfte – es erwarten euch jede Menge Abenteuer, Spaß und Action!

9. – 12. MAI

Neu 2013 im LEGOLAND® Deutschland! Darüber hinaus dürft ihr euch 2013 auf ein spannendes Abenteuer freuen: Begebt euch mit der interaktiven Indoor-Fahrattraktion „Tempel X-pedition“ auf eine aufregende Schatzjagd durch die Dunkelheit! Saison 2013: 23.03. – 03.11. Bitte genaue Öffnungstage und -zeiten beachten.

SPAR-TIPP:

5%

u2 z is b d n u n e h c u b Jetzt früh ND.de A L O G E .L w w w f sparen au

Wie feiert man Vatertag und Muttertag am besten? Natürlich zusammen mit der gesamten Familie und jeder Menge Spiel, Spaß und tollen Mitmachaktionen! Ein extra buntes Familienprogramm und der große LEGOLAND® Familien-Zirkus sorgen für strahlende Gesichter! Schnuppert Zirkusluft im Mitmach-Zirkus, baut beim riesigen Herz aus LEGO ® Steinen mit oder singt euren Eltern ein Ständchen im Karaoke-Mobil. Direkt an der A 8 Stuttgart – München, Ausfahrt Günzburg

Mehr unter: LEGOLAND.de

LEGO, das LEGO Logo, die Konfiguration des Steines und der Noppen, die Minifigur und LEGOLAND sind Marken der LEGO Gruppe. ©2013 The LEGO Group. Änderungen vorbehalten. Stand 04/2013

®

Anzeige

Anzeige

WOHIN ZU HIMMELFAHRT & PFINGSTEN Salzbergwerk Berchtesgaden Es ist ein spannendes Abenteuer untertage: Im Salzbergwerk Berchtesgaden können Besucher tief ins Innere des weitläufigen Stollens fahren. Deutschlands ältestes aktives Salzbergwerk ist immer einen Ausflug wert. Lange Zeit war das Betreten nur den Berchtesgadener Bergleuten erlaubt. Heute steht ein Teil des seit 500 Jahren aktiven Bergwerks allen Abenteuerlustigen offen, die mehr über das Thema Salz erfahren möchten. Auf einer faszinierenden Reise führen Bergmänner durch das unterirdische Stollensystem tief hinein in den Berg. Beliebte Höhepunkte wie die Fahrt mit der Grubenbahn in das Bergesinnere, die zwei Rutschen oder die Fahrt über den Spiegelsee. Ein aktuelles Highlight: Erleben Sie ein grandioses Dinner im Salzbergwerk – und genießen Sie Ihren Muttertag (12.Mai, Anmeldung notwendig) im Salzbergwerk. Alle Mütter werden mit einem speziellen Menü überrascht. Dazu erhalten die Ehrengäste ein Glas Sekt gratis. Nutzen Sie die Kombitickets mit dem Besuch der SalzZeitReise und einer Fahrt zum Kehlsteinhaus mit wundervollem Bergpanorama. www.salzzeitreise.de

Freising: Tradition trifft auf mediterrane Lebensart Sie ist die älteste Stadt an der Isar und gilt als Herz Altbayerns: Freising. Beeindruckende Barockbauten, verträumte Gassen und die vielen Cafés schaffen eine ganz besondere Atmosphäre – und verbinden bayerische Traditionen mit südländischer Lebensfreude. Wahrzeichen der Stadt ist der Domberg mit seinem Mariendom, der hoch über der alten Bürgerstadt aufragt. Das Innere des Gotteshauses wurde von den berühmten Asam-Brüdern selbst mit einer prachtvollen Barockausstattung versehen. Die romanische Krypta mit der geheimnisvollen Bestiensäule im Dom und die fürstbischöfliche Residenz zählen zu weiteren beliebten Attraktionen bei Besuchern aus aller Welt. Nur wenige Gehminuten entfernt liegt das rund 1000 Jahre alte ehemalige Kloster Neustift, das heute als Landratsamt genutzt wird. Und auch die Klosterkirche St. Peter und Paul ist einen Besuch wert. Der Weihenstephaner Berg vereint Tradition und Moderne. Hier befindet sich der Universitäts-Campus, den die Plastiken moderner Bildhauer schmücken. Nur ein Stückchen weiter liegt die älteste Brauerei der Welt, die bei Einheimischen wie auch Touristen besonders beliebt ist. Vorbeischauen lohnt sich. www.freising.de

Wendelstein

- mehr als nur ein Aussichtsberg Eingebettet zwischen Chiemsee und Schliersee liegt der 1.838 Meter hohe Wendelstein. Eine Fahrt mit der Zahnradoder Seilbahn auf den Ausflugsgipfel zählt sicherlich zu den eindrucksvollsten Berg-Erlebnissen in dieser Urlaubsregion. Schon seit 100 Jahren bringt die Zahnradbahn Bergfreunde von Brannenburg aus bequem in hochalpines Terrain. Von Bayrischzell aus ist der Berg zusätzlich durch eine schnelle Großkabinen-Seilbahn erschlossen. Eine Buslinie

verbindet die beiden Talstationen sowie die Orte am Fuße des Berges, so dass abwechslungsreiche Rundfahrten möglich sind. Oben angekommen gibt es viel zu entdecken: Deutschlands höchste Schauhöhle mit imposanter Lichtinszenierung und interaktiven Themenstationen, geologische Wander-Lehrpfade, eine Sternwarte, das Wendelsteinhaus mit Panoramarestaurant und vieles mehr. Wer das außergewöhnliche Berg-Erlebnis sucht wird am Wendelstein ebenso fün-

dig: Von geführten Abenteuertouren in die unerschlossenen Bereiche der Wendelsteinhöhle über nostalgische Mondscheinfahrten bis hin zum „Zither-Event“ mit Live-Musik in der Zahnradbahn und Klanginstallationen in der Höhle. Ab Pfingstsonntag finden in Deutschlands höchster Kirche am Wendelstein wieder jeden Sonntag um 11 Uhr Gottesdienste statt. Infos unter Tel: 0 80 34 308-0, www.wendelsteinbahn.de

Zurück in die Urzeit

Oldtimer-Markt: Technorama Ulm Am ersten Maiwochenende treffen sich die Oldtimerfreunde aus ganz Europa in Ulm. Das Messegelände mit rund 40.000 Quadratmeter bietet Platz für über 850 Aussteller und rund 25.000 Besucher. Seit 35 Jahren trifft sich die Oldtimerszene Europa’s auf dem renommierten Oldtimer- und Teilemarkt „Technorama Ulm“ – und die gilt seit 35 Jahren als eine der besten Adressen, wenn es um Oldtimerteile geht. Die Donauhalle ist wie letztes Jahr mit rund 150 Old- und Youngtimern voll gepackt. So wartet ein Adler Tr. Ju. RS, Baujahr 1934, auf seinen neuen Besitzer und vielleicht ist ihr Wunschgefährt auch dabei? www.technorama.de

Sea Life: Die Welt der Haie entdecken

Der schönste Tag für alle Männer

Vatertagsausflug mit dem Pferdegespann Do. 9. Mai Treffpunkt

9.00 Uhr anschl. Mittag Nachmittag

Kesselfrische Weißwürste Abfahrt Picknick Schweinshax’n, Knödl, Blaukraut, Krautsalat Brotzeit, Kaffee und Kuchen

Pfingstsonntag, 19. Mai, und Pfingstmontag, 20. Mai 2013

Abfahrtszeiten München Ost Gleis 12 ab: 10:00 Uhr · 13:00 Uhr · 15:00 Uhr Der echt originale Localbahnzug fährt dieses Mal auf ganz neuer Fahrtroute vom Ostbahnhof nach Deisenhofen, weiter über die Großhesseloher Brücke zum Hauptbahnhof und wieder zurück über die Braunauer Brücke zum Ostbahnhof. Der Sonderzug ist bespannt mit der kohlebefeuerten Dampflok 70 083 sowie mit der historischen E-Lok 169 005. Auf den Isarbrücken bleibt der Sonderzug extra stehen, damit die Fahrgäste die einmalige Aussicht ausgiebig genießen können. Souvenirs, kleine Speisen und Getränke sind im Zug erhältlich. Alle Kinder bekommen eine kleine Überraschung! Fahrtdauer ca. eine Stunde. Außerdem möchten wir Sie noch darauf hinweisen, dass unsere Dampflok 70 083 in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Dies wollen wir bei einem „Tag der offenen Tür“ in unserem Betriebswerk in Landshut am 16. 06. 2013 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr feiern.

Getränke: Faßbier, Wein, Schnapserl, Wasser, Säfte, Spezi

Live Musik Preis: all inklusive pro Person nur E 59.Nur mit Vorreservierung unter Email: [email protected]

Rückkehr zwischen 18 und 19 Uhr

Verwöhntag

Muttertag So. 12. Mai 19. Mai Pfingstsonntag und 20. Mai Pfingstmontag

Pfingstfest ab 9.00 Uhr Frühschoppen mit Kesselfrische Weißwürste ab 11.30 Uhr Erdsauessen Spanferkel 12 Stunden im Erdofen gegart mit feinsten Beilagen

sik Live Muahrten, nf Kutscheyreiten Pon

Mai-Juni

Spargelwochen mit frischen Schrobenhausener Spargl

Entdecke den Ursprung! - Bayerns größtes Dino-Skelett! - Echte Skelette von Mammut, Urpferd, Saurier & Co! - Fossilien zum Anfassen! - Lebensechte Modelle! - Lebende Fossilien!

Angebote für jung und alt! - Kindergeburtstag feiern bei den Dinos - Schulklassen und Kindergartenführungen - Gruppenführungen für Erwachsene (Terminvereinbarung mind. 2 Wochen vorher) Infotelefon: 0151 21 48 34 43 Geöffnet: Sa: 13-17 Uhr, Sonn- und Feiertag 11 - 17 Uhr

Attingerweg 9, 84416Taufkirchen

www.urzeitmuseum.de

Bayerischer Localbahn Verein e.V. historische Sonderfahrten Münchner Isarbrücken Dreiecksfahrt

Verkehrstage zu Pfingsten

Mehr als 4.500 Tiere in über 33 faszinierenden Becken und Aquarien: Das hat das Sea Life München zu bieten. Darunter zählt auch die große Vielfalt an Haien. 20 verschiedene Arten, darunter einzigartige Exemplare wie Pyjama-, Gitarren- oder Hundshaie, tummeln sich im riesigen Ozeanbecken. Besucher können die faszinierenden Tiere durch drei interaktive Entdeckungszonen auf ihrer atemberaubenden Reise begleiten. Vor Ort kann man einen Blick in das neue Hai-Babybecken werfen und sich unter anderem davon überzeugen, dass Epaulettenhaie wirklich laufen können. Neugierig geworden? Dann auf zu Sea Life.www.sealife.de

mit Livemusik, Familien-Pferdekutschfahrten...

Entdecken, Staunen und Begreifen – das können die großen und kleinen Besucher im Urzeitmuseum in Taufkirchen. Hier können Sie eintauchen in eine längst vergangene Zeit und erfahren vieles über die zum Teil bizarren prähistorischen Tiere. Von den Dinosauriern, den größten Lebewesen, die je auf unserem Planeten lebten, über 47,5 Millionen Jahre alte katzengroße Pferde bis hin zu den Giganten der Eiszeit und den ersten menschlichen Kulturen. Vieles wissen wir noch nicht, aber mit jedem neuen Fossilfund bringt die Wissenschaft mehr Licht ins Dunkle der Urzeit. Neben einem Rundgang durch verschiedene Zeitepochen, werden interessante Filme im eigenen Kino gezeigt. Zudem werden Lernspiele für alle Altersgruppen angeboten. www.urzeitmuseum.de

!Ferienzeit – Reisezeit! 3 -

Übernachtungen im Zeitraum vom 17.05. – 03.06.2013 und dazu: Täglich Frühstück vom Buffet 3 x 4-Gang-Abendmenü im Rahmen der Halbpension Begrüßungsapéritif Obstteller für die Erwachsenen und eine süße Überraschung für die Kinder - 1 x nachmittags Kaffee oder

Hotel Sonnengarten Adolf-Scholz-Allee 5 86825 Bad Wörishofen/Allgäu Tel: 08247 3090 • [email protected] www.hotelsonnengarten.de

Fahrpreise Erwachsene Kinder Familienkarte

Rundfahrt Rundfahrt Rundfahrt

14,00 E 7,00 E 32,00 E

Kinder von 6 bis 14 Jahren

Information: Infotelefon: 089/4 48 12 88 Hr. Sturm: 0172/8 33 05 28 (nachmittags) [email protected]

Veranstalter: Bayerischer Localbahn Verein e. V. Postfach 1311 83682 Tegernsee

Fahrkarten gibt es nur beim Schaffner, am Bahnsteig oder im Zug. Gruppenreservierungen erst ab 20 Personen möglich. Es gelten die Beförderungsbedingungen des BLV.

Weitere Infos unter www.blv-online.eu oder www.localbahnverein.de

Anzeige

Anzeige

WOHIN ZU HIMMELFAHRT & PFINGSTEN Bad Hindelang ist ein Paradies für Bergsportler. Von gemütlichen Wanderungen in der Tallage bis hin zu hochalpinen Touren auf die umgebenden Gipfel ist für jeden (Hobby)Sportler die passende Tour dabei. 63 markierte Wanderwege (40 davon im Tal, 23 in den Bergen) mit insgesamt rund 300 Kilometern bieten reichlich Auswahlmöglichkeit. Hier einige Tipps:

Die schönsten Frühlings-Wanderungen

Genuss-Route

Panoramatour

Familienwanderung ung

Los geht´s ab Bad Hindelang auf der Jochstraße zur Gaststätte Schnitzelalm oberhalb von Bad Oberdorf. Vor dem Gasthaus links der Beschilderung zum Hirschbach folgend. Von dort mal links, mal rechts über Brücken und Stege gehend, durchquert man die gesamte Schlucht des Hirschbachtobels. An zahlreichen Wasserfällen vorbei hinauf zum imposanten Abschluss der Schlucht. Weiter über Alpwiesen zur Hirschalpe. Nach kurzer Rast geht es weiter von der Hütte aufwärts zunächst durch Wiesen, später durch ein Moorgebiet zu den so genannten „Klankhütten“. Dann durch Bergwald talwärts Richtung Gailenberg und zurück nach Bad Hindelang. Eine umfangreiche Tour mit viel Abwechslung und circa sechs Stunden Dauer.

Von der Bergstation der Iselerbahn geht es hoch zum Gipfel des Iseler auf 1876 Meter. Weiter auf dem Wanderweg wieder bergab Richtung Zipfelsalpe. Über den Stuibensattel in mehreren Kehren zum Gipfel des Bschießer (1999 Meter). Zunächst wandert man auf dem Bschießergrat Richtung Süden über die steile Ostflanke des Berges hinab auf den Nachbarberg Ponten (2054 Meter). Jetzt geht es nur noch bergab über das Zierleseck vorbei an der Willersalpe nach Hinterstein. Für diese Wanderung ist das beste Verkehrsmittel der Bus nach Oberjoch und zurück von Hinterstein. Die gesamte Wanderung dauert maximal sechs Stunden und ist etwas anspruchsvoll.

Von der Bergstation der Hornbahn geht´s durch lichten Bergwald über den Zwölferkopf zur Straußbergalpe. Geübte Wandererr mit gutem Schuhwerk können auf halbem Weg noch ch den Gipfel des Imberger Horns (1656 Meter) erklimmen. mmen. Von der Straußbergalpe geht es dann wieder zurück zur Bergstation, Abstieg über ber Wald- und Wiesenwege zur Talstation ion oder über den Straußbergsattel zu u der in den Sommermonaten bewirtschafteten wirtschafteten Alpe Mitterhaus. Von dort ort durch das Retterschwangtal zurück k zum Parkplatz Gruebplätzle oder über das Alpenrosenköpfle ins Tal. Für die Wanderung benötigt man vier bis fünf Stunden.

Auf zur Almwanderung Das Almleben ist einfach schön. Im Chiemgau reihen sich zahlreiche urige Hütten und gemütliche Berggasthöfe aneinander. Egal, von wo aus Sie Ihre Wanderung starten, viele Almen erreicht man mühelos in gut einer Stunde Fußweg. Die Sennerinnen zaubern viele Köstlichkeiten, die in eigener Produktion hergestellt werden. Mit Liebe pflegen sie die riesigen Käselaibe, drehen den Speck zum Trocknen und holen knusprige Brote aus den Öfen – und das schmeckt man. Das Feiern auf der Alm hat Tradition. Bei den Almfesten kommen alle zusammen. Es wird musiziert, gesungen, getanzt und gelacht. Auf der Winklmoosalm findet alljährlich an Maria Himmelfahrt der „Almkirta“ statt. Dann werden kunstvoll gebundene Kräuterbüschel geweiht und nach altem Brauch Heilig Abend an die Tiere verfüttert. Im Juni brennen die Johannifeuer auf den Bergen und im Tal. Zu heidnischen Zeiten glaubte man, dadurch der Sonne näher zu sein. www.bayern.by

Mehr hr Infos unter su un nte er www.badhindelang.de w.b w. ba adhin dhin dh ndela dela de lang g.d de

Spiel und Spaß im Freizeitpark Ruhpolding!

WILDPARK POING DAS NATURERLEBNIS

Was vor 45 Jahren als Märchen-Sägemühle begann, entwickelte sich durch ständig neue Attraktionen zu einem Freizeitpark auf über 50.000 Quadratmetern Fläche. Mit der Eröffnung der Berg-Achterbahn „Gipfelstürmer“ geht es nun im Freizeitpark Ruhpolding besonders hoch her. Jedes Jahr überrascht der

Indoorund Outdoor-Kartbahn

Fahrspaß bei jeder Witterung! Bitte erkundigen Sie sich vor der Anreise über die Bahnbelegungen. Professioneller und erlebnisreicher Kartsport, Besuch ganzjährig möglich. Kinder ab 9 Jahren Kindergeburtstage, Kinder-Kartschule, Betriebsausflüge, Firmenevents, ganzjährig Austragungen von Kart Cups und Langstreckenrennen.

Hafenham 6, D-83549 Eiselfing/Wasserburg [email protected]

Tel. 0 80 71 / 400 93 www.kart2000-wasserburg.de Bad Reichenhall FUCHS HOTELS Dora, Bergfried & Schönblick ruhig – zentral – komfortabel z. B. „Therme statt Ferne“: 3 bzw. 4 Übernachtungen, Frühstücksbuffet, Gastkarte, 2* RupertusTherme (4 Std) Telefon: 08651/95880 www.Fuchs-Hotels.de

Preis ab: E 139,50 p.P.

Park mit neuen Attraktionen, 2013 soll wieder jedes Alter angesprochen werden. Acht Spieler treten am neuen Generationsspiel „MaibaumKraxler“ gegeneinander an. Jede Person versucht seine eigene Maibaumfigur als Schnellster an die Spitze des Baums zu bringen – das bringt Spaß und Action für die ganze Familie.

Viele Attraktionen wie Feuerdrache, Delphin oder die sieben Geißlein, sind zu „Parkklassikern“ geworden und so mancher erwachsene Besucher begibt sich auf eine Zeitreise in die eigene Kindheit. Wer dann eine Stärkung braucht, für den gibt es im Restaurant „Tischlein Deck Dich“ viele Leckereien. www.freizeitpark.by

2 m 570.000

Der Wildpark Poing liegt in einer reizvollen Landschaft mit Wald, Wiesen und Gewässern. Wie in freier Wildbahn können Sie unsere einheimischen Wildarten beobachten. Das Wild ist sehr vertraut und frisst zum Teil sogar aus der Hand, ohne Zaun Damwild beim Äsen zwischen Mensch und Tier. In den Bächen und Teichen tummeln sich Fische und Wasserwild. Ein Naturlehrpfad und viele Kleintier- und Vogelgehege gestalten den 4 km langen Rundweg abwechslungsreich.

Reizvolle Landschaften

Für die Kinder ist ein sehr großer Spielplatz angelegt, der keine Wünsche offen lässt. Ein Falkner zeigt zweimal täglich eine lehrreiche Greifvogelschau mit freifliegenden Adlern, Falken und Eulen. Freitags keine Vorführung!

Die Greifvogel-Flugvorführung

Täglich ab 9.00 Uhr geöffnet S2 Poing, Autobahn A 94, Ausfahrt Parsdorf www.wildpark-poing.de

www.erlebniswelt-chiemgau.de Salzbergwerk

Berchtesgaden

Entdeckungszeitreise in’s Salz! Tief unter den bayerischen Alpen führt die SalzZeitReise durch das Salzbergwerk Berchtesgaden. Auf der von Bergmännern geführten Abenteuerreise erlebt Ihr die verborgene Salzwelt in einem der ältesten aktiven Bergwerke Europas. Beliebte Highlights wie die Reise mit der Grubenbahn in den Berg, lustige Rutschpartien über die langen Holzrutschen oder die Fahrt mit dem Floß über den Spiegelsee verschmelzen mit packenden Informationen über das unverzichtbare Salz. Der Gasthof Reichenbach und der Salzshop mit reichhaltigem Salzsortiment runden das „salzige” Angebot ab. Bergwerkstraße 83 · 83471 Berchtesgaden Telefon: 0 86 52 / 60 02-0 · Fax: 0 86 52 / 60 02-60 [email protected] · www.salzzeitreise.de

Große Familienkarte 2 Erwachsene + eigene Kinder

EUR

42,–

Kleine Familienkarte 2 Erwachsene + 1 Kind

EUR

38,–

„Salziger” Tipp Vorsprung sichern: Jetzt Online-Ticket buchen und noch heute das Salzbergwerk besuchen. Besuchen Sie auch die Alte Saline mit Salzmuseum in Bad Reichenhall (25 km).

Freizeitpark Ruhpolding NEU 2013:

märchenhaft, spannend, kribbelnd... Über 45 Jahre ist der Park mit Liebe zum Detail gewachsen. Mit der Eröffnung der Berg-Achterbahn „Gipfelstürmer“ geht es in Ruhpolding besonders hoch her. Märchenland, Drachenbahn, Parkeinsenbahn, Berg der Dinos und vieles mehr spricht die kleinen Besucher an. Die Eltern und Großeltern verwöhnen sich „kulinarisch“ im Familienrestaurant „Tischlein deck Dich“. Im Mittelpunkt steht hier der große Spielbereich.

Generationsspiel „Maibaum-Kraxler“ für jedes Alter, bei jeder Witterung und im Eintrittspreis inkludiert.

Inklusiv Eintrittspreise:

Täglich ab 9.00 Uhr geöffnet.

Kinder

Vorderbrand 7 · 83324 Ruhpolding Telefon: 0 86 63 / 14 13 · E-Mail: [email protected] www.freizeitpark.by · www.facebook.com/freizeitpark

Erwachsene

nur EUR nur EUR

9,50

10,50

Wendelsteinbahn Brannenburg & Bayrischzell Einmal Gipfel und zurück Rund um die Bergstation des 1.838 m hohen Wendelsteins gibt es viel zu entdecken: Deutschlands höchstgelegene Schauhöhle mit interaktiven Themenstationen (Öffnung je nach Witterung vsl. Mitte Mai), eine Sternwarte, 20-Min.Gipfelweg, das Wendelsteinkircherl, eine Ausstellung über die 100-jährige Geschichte der Wendelsteinbahn und mehr. Die einzigartige Aussicht vom Wilden Kaiser bis zur Zugspitze lässt sich am besten bei einer Brotzeit im Panoramarestaurant des Wendelsteinhauses genießen. Mit der Zahnradbahn können Wanderfreunde auch Teilstrecken zurücklegen. Zahnradbahn: Sudelfeldstr. 106 · 83098 Brannenburg Seilbahn: Osterhofen 90 · 83735 Bayrischzell Telefon: 08034 / 308 - 0 · Fax: 0 80 34 / 308-106 [email protected] · www.wendelsteinbahn.de

Familienkarte Seilbahn Berg- und Talfahrt 1 Erwachsener + alle eigenen Kinder

nur EUR

Mit der Bayerischen Oberlandbahn extra-günstig auf den Wendelstein Hin- und Rückfahrt mit der BOB zwischen München und Osterhofen-Bayrischzell, inkl. Berg- und Talfahrt mit der Wendelstein-Seilbahn nur EUR

pro Person

Golf Resort Achental Ferien im Chiemgau zu jeder Jahreszeit

26,–

31,–

Grassau Geniessen Sie den freundlichen 4 Sterne Komfort und buchen Sie Ihren ganz individuellen Urlaub!

Komplett neu renoviert präsentiert sich das Golf Resort Achental in Grassau am Chiemsee im völlig neuen Design. 210 Zimmer in modernem alpenländischen Look, 2 Restaurants und 3 gemütliche Stuben, SPA Bereich mit großem Indoorswimmingpool, Beautyfarm und Massagen, Saunabereich mit Kräutersauna, finnischer Zirbensauna, Soledampfbad, Dampfbad und Steinsauna, großzügigem Ruheraum und Fitness Studio, Außenswimmingpool im Sommer – umgeben von gemütlichen Wellnessliegen, 19 Tagungsräume im modernen Stil, 18-Loch Golfplatz und Golfakademie

Unser Pfingstangebot buchbar von 17.05.13 bis 02.06.13 Übernachtung inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet. pro Nacht/Person im Doppelzimmer Standard

ab EUR

69,–

Mietenkamerstr. 65 · 83224 Grassau/Chiemgau Telefon 0 86 41 / 40 10 · Fax 0 86 41 / 17 58 [email protected] · www.golf-resort-achental.com

****S

HOTEL EDELWEISS

Berchtesgaden

Mit Aktiv- und Wellnessurlaub dem Alltag entschweben

„Edelweiss-Verwöhn-Tage” bis 26.12.2013

Über den Dächern von Berchtesgaden erwartet Sie eine vollkommen neue WellnessDimension. Im Dachgeschoss des Edelweiss können Sie vor dem überwältigendem Panorama Berchtesgadens entspannen. Der 2000 qm große Wellnessbereich mit Panoramaschwimmbad, alpinem Dachgarten, Saunen, Dampfbädern und Erlebnisduschen lässt keine Wünsche offen. Die Beauty- & Vital-Residenz, die Sie mit exklusiven Anwendungen verwöhnt, rundet das Wellnesserlebnis perfekt ab. Zusammen mit komfortablen Zimmern und Suiten, exzellenten Speisen und herzlichem Service, möchte man diese Oase der Zufriedenheit nie mehr verlassen. Doch vor den Toren des Edelweiss lockt die faszinierende Naturlandschaft des Berchtesgadener Landes mit vielfältigen Möglichkeiten.

2 Übernachtungen mit allen Edelweiss-Inklusivleistungen (Anreisetag Sonntag bis Mittwoch)

Maximilianstraße 2 · 83471 Berchtesgaden Telefon: 0 86 52 / 97 99 - 0 · Fax: 0 86 52 / 97 99 - 266 [email protected] · www.edelweiss-berchtesgaden.com

Abwechselnd Feinschmecker 5-Gänge Menü oder Themenbuffets am Abend Freie Benutzung unserer Spa- und WellnessAnlage über den Dächern Berchtesgadens 1 Beauty-Gutschein im Wert von 40,– Euro ab EUR

Pro Person

234,–

EFA Automobilmuseum Amerang

Hotel zur Post Rohrdorf

100 Jahre Deutsche Automobilgeschichte

Verweilen in renommierter bayerischer Gastlichkeit

Erleben Sie mehr als 220 deutsche Autolegenden aller Marken auf über 6000 m2 Ausstellungsfläche – vom ersten Benz Motorwagen, über die grandiosen Schöpfungen der 20er und 30er Jahre, die schnuckeligen Kleinwagen der 50er Jahre, bis zum pfeilschnellen Boliden unserer Zeit. Wasserburgerstr 38 · 83123 Amerang Telefon: +49 08075 - 8141 · Fax: +49 08075 - 1549 [email protected] · www.efa-automuseum.de · geöffnet Di – So: 10 – 18 Uhr

Weltgrößte Modelleisenbahnausstellung der Spur II Gruppenführungen nach Anmeldung Kinderermäßigung, besonders günstige Familienkarten Am Muttertag und Vatertag erwarten Sie besondere Überraschungen! Eintritt Erwachsener

EUR

8,–

Küche täglich bis 23.30 Uhr Hotel-Gasthof mit 104 komfortablen Gästezimmern mit Du/WC, Tel, TV Räumlichkeiten für Feiern bis zu 250 Personen empfohlen im „Feinschmecker“ unter Bayerischen Landgasthöfen

PREISTRÄGER WETTBEWERB BAYERISCHE KÜCHE 2010

Dorfplatz 14 · 83101 Rohrdorf Telefon: 0 80 32 / 18 30 · Telefax: 0 80 32 / 58 44 [email protected] · www.post-rohrdorf.de

Unser Angebot: das „Radl-/Wanderpackerl” Freitag–Montag oder Sonntag– Mittwoch pro Person i. DZ inkl. Ü. mit Radlerfrühstück, 2 x Lunchpaket, Auffüllen der Rad-/ Wanderflasche, Fahrradbenutzung, Tourenvorschläge, Fahrradkarte. pro Pers.

nur EUR

139,–

www.erlebniswelt-chiemgau.de Hotel St. Georg

Bad Aibling

Das Domizil für Ihren Freizeit- & Wellness-Urlaub Südlich von München, im wunderschönen Voralpenland, nur 4 km von der A8 MünchenSalzburg entfernt, liegt das Hotel St. Georg. Idyllisch am Ortsrand von Bad Aibling gelegen, bietet es Ihnen ein attraktives Urlaubs- und Erlebnisangebot. Mit 220 Zimmern, Suiten und Appartements und einer Vielfalt gastronomischer Köstlichkeiten erwartet Sie das im 4 Sterne Segment positionierte Hotel mit ansprechendem Ambiente in stilvollen Räumlichkeiten. Die Kombination von Wellness und Beauty mit Saunalandschaft, Schwimmbad und Fitnessraum sorgt für Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele. Ghersburgstr. 18 · 83043 Bad Aibling Telefon: 0 80 61 / 497-0 · Telefax: 0 80 61 / 497-105 Reservierung: 0 80 61 / 497-102 [email protected] · www.sanktgeorg.com

Chiemseeschifffahrt

ab EUR

169,–

Verlängerungsnacht pro Person im DZ ab EUR 56,–

inklusive... Begrüßungsdrink internationalem Frühstücksbuffet Teilnahme am Aktiv-Programm Gymnastik, Fitness, Nordic Walking u.v.m. täglicher Aqua-Fitness (außer Sonntag) kostenfreier Nutzung des SPA-Bereichs mit Hallenbad, Whirlpool und Saunalandschaft Fitnessraum mit modernen Fitnessgeräten kostenfreier Nutzung der Buslinie „Moor-Express” in Bad Aibling und ÖPNV nach Prien am Chiemsee ermäßigtem Eintritt in die Therme Bad Aibling

Prien am Chiemsee

Entdecken Sie das „Bayerische Meer” König Ludwig II., Märchenkönig und Schöngeist hat sich zum Ziel gesetzt, das Schloss in Versailles mit seinem Prunkschloss auf der Herreninsel zu übertreffen. Die Parks, der Spiegelsaal, Führungen, vieles trägt dazu bei, sich in die Phantasie des Monarchen hinein zu versetzen. Ganz anders dagegen die Fraueninsel. Sie ist romantischer, mit schönen Gaststätten, Cafés und Fischerhütten und liebevoll behütet von der „guten Seele” der Insel, dem Kloster der Benediktinerinnen. Die Chiemsee Schifffahrt verbindet die Inseln an 365 Tagen im Jahr mit dem Festland und lädt zu Sonderfahrten, Feiern, Tagungen und Seminaren an Bord der Schiffe ein. Seestraße 108 · 83209 Prien am Chiemsee Telefon: 0 80 51 / 609-0 · Telefax: 0 80 51 / 6 29 43 [email protected] · www.chiemsee-schifffahrt.de

Kampenwandbahn

„Frühlings-Special 4 Tage / 3 Nächte” pro Person im DZ

Augustiner Chorherrenstift auf der Herreninsel mit Museum „Vom Kloster zum Königsschloss” (barocken Bibliothekssaal von Johann Baptist Zimmermann), Prunkräumen im Fürstenstock (Kaisersaal, Gartenzimmer), Privaträumen König Ludwigs II. und dem Museum „Der Weg zum Grundgesetz – Verfassungskonvent Herrenchiemsee 1948”. Inseltour West mit Herren- und Fraueninsel

nur EUR

8,30

Aschau im Chiemgau

Mit der Bergbahn am Chiemsee der Sonne entgegen Bergstation in 1.500 m Höhe Faszinierende Fernsicht auf Zentralalpen, Alpenvorland und den Chiemsee Wanderwege von leicht bis sportlich Fast ebener Panoramaweg mit Blick ins Voralpenland SonnenAlm nahe der Bergstation mit bedienter Terrasse LOWA- und Garmin-Testcenter mit kostenlosem Verleih (Mai - Okt., an der Bergstation) Leichte geführte Wanderung tägl. um 11.00 Uhr (30.5.- 15.9.13, Treffpunkt Bergstation)

...und der Alltag ist plötzlich ganz weit weg. Betriebszeiten täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr

Bergfahrt Erwachsener

nur EUR

11,50

Berg- und Talfahrt Ewachsener

nur EUR

16,50

Familienkarten 2 (Groß-)Eltern mit (Enkel-)Kindern

nur EUR

28,50

1 (Groß-)Elternteil mit (Enkel-)Kindern

nur EUR

17,50

An der Bergbahn 8 · 83229 Aschau im Chiemgau Telefon: 0 80 52 / 44 11 · Infotelefon: 0 80 52 / 906 44 20 [email protected] · www.kampenwand.de

Lokschuppen Rosenheim Angebote:

Treffen Sie den berühmtesten Feldherrn der Weltgeschichte! Alexander der Große drang auf seinem gewaltigen Eroberungszug bis ans „Ende der Welt“ vor. In der Archäologischen Landesausstellung „Alexander der Große” – vom 22.3. bis zum 3.11.2013 – lernen Sie mehr über seine Biographie und sein Erfolgsgeheimnis kennen. Wir bieten Ausstellungsführungen, Kindergeburtstage, Audio-Guides, Workshops sowie ein umfangreiches Ferien- und Familienprogramme an – darunter auch die beliebten Taschenlampenführungen und den „Olympischen Parcours“ auf dem Lokschuppen-Freigelände. Als besonderes Highlight bieten wir für älteres geschichtsinteressiertes Publikum jeden Dienstag eine exklusiv buchbare Kulturgenussführung an. Rathausstraße 24 · 83022 Rosenheim Telefon: 0 80 31 / 365 90 36 · Fax: 0 80 31 / 365 90 30 [email protected] · www.lokschuppen.de

Kinderführung und Workshop Ferienprogramm Pfingsten / Sommer (2 Std.): Di und Mi ab 10.30 Uhr Kinderführung und Workshop. Pro Kind inklusive Eintritt und Workshop

nur EUR

12,00

Parker Outdoor München

Schlosswirtschaft Herrenchiemsee

Freizeitspaß wohin man schaut

Oberbayerische Schmankerl genießen

Parker Outdoor bietet nicht nur Freizeitspaß an den Stationen in Übersee mit seinem Baum-Hochseilgarten, direkt am Chiemseeufer und in Reit im Winkl im Kletterwald mit Plattformen auf bis zu 25 Meter Höhe sowie der Station im Münchner Olympiastadion mit dem Flying Fox - sondern auch andere Aktionen, wie Canyoning, Rafting, Kajaktouren, Team Trohpys und vieles mehr. Informieren Sie sich einfach auf der Homepage oder lassen Sie sich telefonisch beraten.

An der Anlegestelle der Schifffahrt, leicht erhöht auf der Herreninsel gelegen, bietet die neue Schlosswirtschaft einen herrlichen Ausblick auf die Fraueninsel und die Chiemgauer Berge. Die Speisekarte ist bayerisch gehalten, besonders beliebt sind die Fischgerichte, vor allem die Chiemsee-Renke. Der großzügige Biergarten knüpft an die Münchner Biergarten-Tradition an und bietet auch einen großen Selbstbedienungsbereich mit klassischen Biergartengerichten. Die hauseigene Konditorei fertig täglich frische Torten und Kuchen, dazu wird köstlicher Kaffee, vom königlich bayerischen Hoflieferanten Eilles serviert.

Aktionsort München Spiridon-Louis-Ring 21 · 80809 München Telefon: 0 86 42 / 595 56 50 · Mobil: 01 76 / 20 59 96 50 [email protected] · www.parkeroutdoor.com

Frühjahrsangebot: Flying Fox, Olympiastadion für Studenten

nur EUR

32,–

Schlosshotel 5 · 83209 Herrenchiemsee Telefon: 0 80 51 / 962 76 70 · Telefax: 0 80 51 / 96 27 67 99 [email protected] · www.swhch.de

Schweinsbraten mit Knödel und Krautsalat

nur EUR

9,50

Mammut-Museum & SteinZeitSiegsdorf

Hotel Luitpold am See Prien a.Ch.

Steinzeitspaß für die ganze Familie

Logieren, Speisen, Tagen – am Ufer des Chiemsees

Hintergrundinfos zur Alpenentstehung, wunderschöne Versteinerungen aus den Kalkalpen und das größte, vollständigste und am besten erhaltene Mammutskelett Europas – das können Sie im Mammut-Museum Siegsdorf erleben. Wie steinzeitliches Leben ausgesehen haben könnte, kann man im SteinZeitGarten selbst ausprobieren (Schnüre selbst drehen, Feuerstein bearbeiten u.v.m.). Jeden Donnerstag in der Sommersaison zeigt die SteinZeit-Tante live, wie man solche Techniken anwendet – bei Lagerfeuer und Stockbrot. Auenstr. 2 (Dorfmitte, an der Traunbrücke), 83313 Siegsdorf Telefon: 0 86 62 / 133 16 · Fax: 0 86 62 / 6 68 78 00 [email protected] www.steinzeit-siegsdorf.de · www.museum-siegsdorf.de

Hotel mit 78 Zimmern (alle mit Bad/ Dusche, WC, Haartrockner, Kabel-TV, Radiowecker, Telefon und Zimmersafe) Seerestaurant mit großer Seeterrasse und Restaurant, Haus 2 mit Biergarten und Terrasse Veranstaltungsräume für Ihre Feier mit bis zu 100 Personen 5 Tagungsräume für bis zu 50 Pers. Eintritt Erwachsener

nur EUR

7,–

Seestraße 101 und 110 · 83209 Prien a. Ch. Telefon: 0 80 51 / 60 91 00 · Fax: 0 80 51 / 60 91 75 [email protected] · www.luitpold-am-see.de

Unser Angebot: „Luitpold´s Thermenpauschale I”– bei Verfügbarkeit von 23.03.201312.10.2013 buchbar 5 Übernachtungen + Frühstück 3 Std. Thermengutschein für die Chiemgau-Thermen Bad Endorf 3-Gänge-Candle-Light-Dinner Obstteller + Piccolo auf d. Zimmer pro Person im DZ

nur EUR

313,–

© www.SimonMedia.de

Alexander der Große - „Superstar“ der Antike

Anzeige

Anzeige

WOHIN ZU HIMMELFAHRT & PFINGSTEN Mehr Automobil geht nicht Für alle Auto-Liebhaber kommt hier der ultimative Ausflug-Tipp: Im EFA Museum für Deutsche Automobilgeschichte in Amerang finden Besucher auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 6000 Quadratmetern deutsche Automobil-Klassiker aus allen Epochen. Insgesamt die wohl kompletteste Sammlung historischer Automobile und fahrzeugtechnischer Highlights in der Bundesrepublik. Auch Modell-Eisenbahn-Fans sind hier schon fast wie zu Hause. Das EFA-Museum hat in einer eigenen Halle die weltgrößte Modell-Eisenbahn der Spur II aufgebaut. Stündlich wird dieses einmalige Werk zum Leben erweckt. Infos unter www.efa-automuseum.de

Spannende Abenteuer im Legoland

Freizeitspass für alle in Geiselwind

Aktion und Abenteuer Paar-Wellness im Hotel St. Georg in Bad Aibling

Spannung, Spiel und Spaß. Gleich drei Wünsche auf einmal. Und die werden im Freizeit-Land Geiselwind erfüllt. Über eine halbe Million zufriedene Gäste pro Saison bestätigen immer wieder den Erfolg des eher außergewöhnlichen Konzepts. Heuer erwarten die Besucher zudem einige Neuerungen: Bei einer Geisterfahrt „Zur Hölle“ geht´s schaurig-schön zu. In der Ghosthunter-Show stellt sich dann die Frage: Wer hat Angst vor der Gruselgang? Und Elvira’s Mystic Castle in 4D nimmt die kleinen und großen Besucher ab in die magische Welt des Übersinnlichen. www.freizeit-land.de

Ob Entspannungsbad, Beauty-Behandlung oder Öl-Massage – im Hotel St. Georg im Kurort Bad Aibling können Sie alle Arrangements gemeinsam mit Ihrem Partner buchen. Paar-Wellnessangebote erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da viele Gäste die kostbare Zeit zu zweit bestmöglich ausnutzen möchten. Das 3-Sterne Superior Hotel verfügt über einen Wellnessund Beautybereich der keine Wünsche offen lässt: Indoor Pool, Whirlpool, Saunalandschaft, Fitnessraum und Liegewiese. Das Wellness-Center mit integriertem Kosmetikstudio „BeauDay“ besitzt ein Anwendungszimmer speziell für zwei Personen. Reservierung telefonisch unter Tel: 08061 497-102 oder via Email an [email protected]

Es wird wild – im Bergtierpark Blindham Am Anfang stand die Idee. Am familiären Bauernhof in Blindham sollte ein Idyll für Naturfreunde und Tierliebhaber entstehen. Der Landwirt Josef Sedlmair verwirklichte sich seinen Lebenstraum und begann mit der Planung vom BergTierPark – der schließlich im Juni 2004 eröffnet wurde. Hier leben nun auf einer Fläche von 250.000 Quadratmetern heimische Wildtiere und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen. In großzügigen Gehegen, auf Wiesen und im Wald können die Tiere ihren Gewohnheiten nachgehen und ihre typischen Verhaltensweisen zeigen. Und das können die Besucher hautnah miterleben: Mufflon, Damwild, Rotwild und die Wildschweine stehen Pate für die heimischen Wildtiere und haben sich schon gut im Park eingelebt. Das Braune Bergschaf, das Schwäbisch Hällische Landschwein und die Walliser Schwarzhalsziege sind nur einige der selten gewordenen Nutztierrassen, die im Park zu sehen sind. Und für die Kleinen gibt es noch weitere Highlights: Abenteuer-Spielplatz, Bungee-Trampolin und Riesen-Schaukel. www.bergtierpark.de

Freising. Älteste Stadt an der Isar. Bummeln durch die historische Altstadt und Genuss bayerischer Gemütlichkeit Kraft sammeln auf dem fürstbischöflichen Domberg und im Diözesanmuseum Staunen über den Weihenstephaner Berg mit der ältesten Brauerei der Welt und seinen Schaugärten

nte rasa en t r h Fa

Geöffnet bis 13. Oktober 2013 (September und Oktober teilweise nur Samstag, Sonntag und Montag) täglich ab 9.00 Uhr.

An der Autobahn A3 NürnbergWürzburg, Ausfahrt Geiselwind.

r supe s w o Sh

Telefon: (0 95 56) 92 11-0 Internet: www.freizeit-land.de

Touristinfo Freising • Marienplatz 7 • 85354 Freising Tel. 08161/54-44111 • [email protected] • www.freising.de

Tiere h tna hau

Lassen Sie sich beGEISTern! UÊNEU und schaurig: Geisterfahrt UÊNEU für Jung und Alt: Ghosthunter-Show UÊNEU im 4D-Motion-Kino: Elvira‘s Mystic Castle

Änderungen vorbehalten.

Wiesentheider Straße 25 96160 Geiselwind

Bad Reichenhall: Urlaub für Körper, Geist und Seele Schon der Name der Stadt deutet auf die Verbindung mit dem AlpenSalz hin. Das „Weiße Gold“ begegnet einem hier nicht nur in der Saline, sondern beinahe überall. Auch sonst hat der Kurort viel zu bieten: Erholung und Wellness, Kultur, sportliche Aktivität und Kulinarik. Wandeln Sie durch den Königlichen Kurgarten, atmen Sie tief durch beim Besuch des weltgrößten AlpensoleGradierhauses, entspannen Sie auf den Liegestühlen mit Blick auf den sprudelnden Solebrunnen und die wunderschöne Parkanlage inmitten der herrlichen Bergwelt. Wer noch mehr Entspannung möchte, gönnt sich einen Besuch in der Rupertus Therme. Ein breitgefächertes Kulturprogramm, eine der schönsten Fussgängerzonen Oberbayerns, zahlreiche Restaurants und Ausflugsgaststätten bieten das passende Angebot für jeden Geschmack. Und: Der smaragdgrüne Königssee und die Unesco-Kulturerbe-Stadt Salzburg liegen praktisch vor der Haustüre. www.bad-reichenhall.com Ein Urlaubs-Tipp: Geniessen Sie Ihre Tage in einem der Fuchs-Hotels. Ob im Hotel Garni Dora oder im Hotel Bergfried & Schönblick Sie wohnen immer komfortabel, ruhig und dennoch sehr zentral. Parkanlagen, Kurgarten und Wanderwege sind nur wenige Minuten entfernt. Infos unter www.fuchs-hotels.de

Gemäß dem Legoland-Motto „Erlebt das Abenteuer“ können sich die Besucher auf aufregende Neuheiten und tolle Events freuen. Spannende Abenteuer verspricht das neu geschaffene „Reich der Pharaonen“. Highlight des 6.000 Quadratmeter großen Bereichs ist die Indoor-Fahrattraktion „Tempel X-pedition“, in der sich die Abenteurer mit einem Jeep auf eine interaktive Schatzsuche durch den düsteren Tempel begeben. Aber auch die anderen Parkneuheiten können sich sehen lassen. Passend zur brandneuen Produktserie „Legends of Chima™“ entführt das Legoland seine Gäste mit dem neuen 4D-Filmerlebnis Legends of Chima in die sagenumwobene Welt von Chima. Ebenso spannend wie die neuen Attraktionen sind auch die Events – und für viel gemeinsamen Familienspaß sorgt das extrabunte Legoland Familienfest (9. bis 12. Mai). Dass Vater- und Muttertag auf ein verlängertes Wochenende fallen, kommt nicht jedes Jahr vor und ist ein toller Anlass, gemeinsam mit der ganzen Familie zu feiern. Das Legoland lädt daher vom 9. bis 12. Mai zum Familienfest mit buntem Festival- und Showprogramm, zahlreichen Mitmach-Aktionen und jeder Menge Spiel und Spaß für die ganze Familie ein. Vier Tage lang gastiert der große Legoland-Familienzirkus im Park und sorgt mit seinen Artisten, Clowns und Tieren für ein buntes Programm. Der Park bietet den Gästen in seinen acht Abenteuerwelten mit über 50 Attraktionen, Workshops und Shows sowie detailgetreuen Modellen aus über 55 Millionen Lego-Steinen so viel abwechslungsreiche Unterhaltung, dass ein Tagesbesuch kaum ausreicht. Wer seinen Aufenthalt verlängern möchte, kann ab der Saison 2013 auch in der neuen prächtigen Ritterburg im Legoland-Feriendorf nächtigen. www.legoland.de