Wir laden Sie ein, in den Museen und Freizeiteinrichtungen der Ferienregion Meraner Land, Kultur zu schnuppern

Wir laden Sie ein, in den Museen und Freizeiteinrichtungen der Ferienregion Meraner Land, Kultur zu schnuppern. Spezielle Führungen bringen Ihnen das ...
Author: Sofie Gerhardt
5 downloads 0 Views 284KB Size
Wir laden Sie ein, in den Museen und Freizeiteinrichtungen der Ferienregion Meraner Land, Kultur zu schnuppern. Spezielle Führungen bringen Ihnen das Angebot näher und vermitteln wertvolle Tipps für Ihre Gäste. Wir bitten um Anmeldung innerhalb Mittwoch, 11. April 2012, unter [email protected] oder Tel. +39 0473 200 443.

Montag, 16. April 2012 9.oo – ca. 15.00 Uhr

Treffpunkt Eishöhlen am Schnalstaler Gletscher Nehmen Sie teil an einer fachkundigen Führung zu den Eishöhlen am Schnalstaler Gletscher und zur Kosmetiklinie „Glacisse“.

Talstation Schnalstaler Gletscherbahn Kurzras im Schnalstal

Bergfahrt mit der Schnalstaler Gletscherbahn und Besichtigung der Ötzi Foto Gallery. Anschließend Abfahrt mit den Skiern zur Gletscherhöhle . Rückfahrt mit der Pistenraupe zur Schönen Aussicht wo Sie gegen 13.00 Uhr zu einem Mittagessen eingeladen werden. Abfahrt nach Kurzras über die Talabfahrt. Die Wanderung wird mit Skiern oder evtl. mit Schneeschuhen gemacht. Führung: 9.oo – 10.00 Uhr Thermenbesuch: 10.00 – 13.00 Uhr 14.30 – ca. 17.00 Uhr

Therme Meran Nach einer Führung durch die gesamte Thermenanlage haben Sie die Möglichkeit eines freien Thermenbesuchs. Bitte Badesachen mitbringen.

Therme Meran am Thermenplatz in Meran

www.thermemeran.it Gärten von Schloss Trauttmansdorff und Touriseum Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff –eine einzigartige Erlebniswelt zwischen Natur, Kultur und Kunst – und das Landesmuseum für Tourismus laden zum Entdecken und Staunen ein: Nach einer aufregenden und amüsanten Führung durch die Gärten und das Touriseum erwartet Sie ein kleiner Umtrunk.

Gärten von Schloss Trauttmansdorff St. Valentinstraße 51 Meran

www.trauttmansdorff.it www.touriseum.it

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Seite 1 von 9

Dienstag, 17. April 2012 10.30 – ca. 12.30 Uhr

Treffpunkt Labyrinthgarten Kränzel Die Besucher erfahren mehr über die Philosophie des Weinguts Kränzel, besuchen den Labyrinthgarten und erleben eine Weinprobe. Wer möchte, kann anschließend im Restaurant Miil auf eigene Kosten speisen.

Labyrinthgarten Kränzel Gampenstraße 1 Tscherms

www.labyrinth.bz Museum: 14.00 – 15.30 Uhr Wanderung: 15.30 – ca. 18.00 Uhr

Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer Führung durch das Schreibmaschinenmuseum. Die Sammlung umfasst mehr als 1300 Einzelstücke und zeigt die über 100 Jahre währende Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine.

Schreibmaschinenmuseum Kirchplatz 10 Partschins

www.typewritermuseum.com Wanderung entlang des Partschinser Sagenweges Wer möchte, kann anschließend (etwa 15.30 Uhr) an einer geführten Wanderung entlang des Partschinser Sagenweges vorbei am Partschinser Wasserfall teilnehmen.

14.00 – 16.00 Uhr

Knottnkino Geführte Wanderung zum Knottnkino. 30 Kinosessel aus Stahl und Kastanienholz fordern die Wanderer geradezu auf, Platz zu nehmen und die einmalige Aussicht über das Etschtal wie in einem Kino zu genießen. Gehzeit bis zum Knottenkino: ca. 40 Minuten.

Mittwoch, 18. April 2012 10.00 – 11.00 Uhr

Parkplatz oberhalb Gasthof Alpenrose. Vöraner Str. 1 Vöran Treffpunkt

St. Margarethenkirche, Lana Die Gastgeber besichtigen mit einer fachkundigen Führung die frühromantische Dreiapsidenkirche St. Margarethen in Lana. Der Erzählung nach geht die Kirche auf eine Dankesstiftung der byzantinischen Gemahlin Kaiser Ottos II., Kaiserin Theophanu, Ende des 10. Jh. zurück.

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

St. Margarethenkirche Lana St.-Margarethen-Weg Lana

Seite 2 von 9

11.00 – 12.00 Uhr

Schnatterpeck Altar Lana Die Gastgeber besichtigen mit einer fachkundigen Führung den Schnatterpeck Altar. Mit 14,10 m Höhe ist der spätgotische Altar in der Pfarrkirche von Niederlana der größte Hochaltar in Tirol.

10.30 – 11.30 Uhr

kunst Meran. Neue Architektur in Südtirol 2006 - 2012 Kunst Meran lädt zu einer Führung durch die Ausstellung „Neue Architektur in Südtirol 2006–2012“ ein. Ein kritisches Augenmerk wird auf die lebendige und innovative Architekturbewegung in Südtirol gerichtet, die auf immer größeres Interesse stößt.

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Schnatterpeckstraße Lana kunst Meran Laubengasse 163 Meran

www.kunstmeranoarte.org 11.00 – 12.00 Uhr

Messner Mountain Museum Firmian Bei einer Führung und anschließender freier Besichtigung kann das „Messner Mountain Museum“, MMM Firmian auf Schloss Sigmundskron bei Bozen besichtigt werden. Zentrale Auseinandersetzung des Museums ist das Spannungsfeld Mensch-Berg.

MMM Firmian Sigmundskronerstraße 53 Sigmundskron Bozen

www.messner-mountain-museum.it 14.30 – 15.30 Uhr

Landesfürstliche Burg Die Gastgeber erhalten bei einer Führung durch die Landesfürstliche Burg im Zentrum von Meran einen Einblick in die Sammlung von Einrichtungsgegenständen, Waffen und Bildern aus dem Mittelalter.

Landesfürstliche Burg Galileistraße/Burghof Meran

www.gemeinde.meran.bz.it/de/landesfuerstliche-burg.asp 14.45 – 15.45 Uhr

Südtiroler Archäologiemuseum – Ötzi wird 20! Die Sonderausstellung Ötzi20 beleuchtet Wissenschaft, Medienrummel und Kuriositäten rund um den weltberühmten Gletschermann. Sie lernen die Angebote zur Ausstellung kennen und erfahren auf einer spannenden Museumsführung alles, was Sie schon immer über Ötzi wissen wollten. Anschließend erwartet Sie ein kleiner Umtrunk.

Südtiroler Archeologiemuseum Museumsstraße Bozen

www.iceman.it

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Seite 3 von 9

16.00 – 17.30 Uhr

Churburg Besichtigen Sie eine der besterhaltendsten Burgen in Südtirol. Die Churburg am Eingang zum Matschertal setzt sich aus Bauelementen der romanischen und gotischen Zeit sowie der Renaissance zusammen. Die weltweit größte private Rüstkammer, der bemalte Arkadengang mit dem Renaissance-Gewölbe aus Laaser Marmor und die Totenschilder in der Burgkapelle, lassen nicht nur Kulturinteressierte staunen.

Churburg Schluderns Vinschgau

www.churburg.com Donnerstag, 19. April 2012 10.00 – 12.00 Uhr

Treffpunkt Eisenbahnwelt Rabland Im größten Modelleisenbahnmuseum Italiens wartet die neue Sonderausstellung 2012 auf Sie: „Panzer, Flieger & Kanonen – Kriegsmaschinen in Miniatur“. Zudem gewährt Cheftechniker Christian Schöpf einen Blick hinter die Kulissen der faszinierenden Welt in Miniatur. Anschließend wird zu einem kleinen Umtrunk geladen.

Eisenbahnwelt Geroldplatz 3 Partschins / Rabland

www.eisenbahnwelt.eu 10.00 – 13.00 Uhr

Hochseilgarten „Wasserfall“ in Partschins Überwinden Sie in Begleitung des Bergführers Kuno Kaserer Hindernisse im naturbezogenen Hochseilgarten am Partschinser Wasserfall und finden dabei Ihre Mitte. Zudem bietet sich die Gelegenheit den Bogenschießparcours im nahe gelegenen Birkenwald zu besichtigen.

Gasthof Birkenwald Wasserfallweg 40 Partschins

www.partschins.com/de/sport-abenteuer/hochseilgarten-wasserfall.html 14.00 – 15.45 Uhr

Museum Passeier Das MuseumPasseier – Andreas Hofer besteht aus dem Parcours „Helden & Hofer“ im Erdgeschoss, dem Volkskunde-Bereich im 1. Stock sowie einen typischen Passeirer Haufenhof im Außenbereich. Anschließend werden die Teilnehmer zu einem Café im Sandwirt eingeladen.

Museum Passeiertal Passeirerstraße 72 St. Leonhard in Passeier

www.museum.passeier.it

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Seite 4 von 9

16.00 – 18.00 Uhr

Bunker Mooseum Diese neue, museale Einrichtung in Moos im Passeiertal beherbergt einen Bunker- Rohbau aus den 1940er Jahren. Regional dominierte Themenbereiche zeigen Besonderheiten aus Natur und Geschichte des Hinterpasseier. Anschließend werden die Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss im Mooserwirt eingeladen.

Bunker Mooseum Dorf 29a Moos in Passeier

www.bunker-mooseum.it 15.00 – 16.30 Uhr

Schloss Tirol Die Gastgeber erhalten eine geführte Besichtigung durch die Räume des Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte. Gezeigt werden u.a. die Geschichte Tirols und das mittelalterliche Leben auf Schloss Tirol.

Schloss Tirol Schlossweg 24 Dorf Tirol

www.schlosstirol.it Freitag, 20. April 2012 09.30 – 11.00 Uhr

Treffpunkt Kloster Marienberg Im Museum erhalten Sie Einblick in das Leben der Benediktinermönche und in die 900-jährige Geschichte des Klosters und der Umgebung. Anschließend haben Sie die Gelegenheit mit dem neugewählten Abt Markus ins Gespräch zu kommen und dabei Kostproben von lokalen Produkten zu genießen.

Kloster Marienberg Schlinig 1 Mals

www.marienberg.it 10.00 – 11.30 Uhr

Frauenmuseum Meran Tauchen Sie ein in die Entwicklung des Frauenbildes der letzten 200 Jahre, erzählt anhand von Kleidern, Accessoires und Alltagsgegenständen. Außerdem erwartet Sie derzeit die Sonderausstellung zum Thema „Frauen & Geld in Geschichte und Gegenwart“.

Frauenmuseum Meran Kornplatz Meran

www.museia.it

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Seite 5 von 9

14.00 – 15.30 Uhr

Naturparkhaus Texelgruppe Im Naturparkhaus bekommen Sie einen Einblick in das Schutzgebiet, die gegensätzlichen Lebensräume des Naturparks mit seiner typischen Flora und Fauna, die kulturhistorische Bewässerungstechnik sowie über die aktuelle Sonderausstellung "Naturparks Südtirol - Die Wälder".

Naturparkhaus Texelgruppe Feldgasse 3 Naturns

Erleben Sie den Naturpark hautnah bei einer Wanderung am 23. April. www.naturparke.com Samstag, 21. April 2012 10.00 – 11.30 Uhr

Treffpunkt Weinbaumuseum Schloss Rametz Über das Weinbaumuseum Schloss Rametz und die historischen Keller tauchen wir in die Weinkultur und Weingeschichte des Burggrafenamtes ein. Önologe Stanislaus Schmid wird Ihnen die Besonderheiten des Meraner Weins enthüllen. Nehmen Sie teil an einer geführten Besichtigung des Weinguts Schloss Rametz und an der Sonderverkostung alter sowie neuer Jahrgänge.

Weingut Schloss Rametz. Labersstraße 4 Meran - (Obermais)

www.rametz.com/museo_vino-d.htm 11.00 – 12.00 Uhr

Klosteranlage Karthaus Lassen Sie sich ein auf die Stille in den Resten des Klosters und den Kreuzgängen mit dem Schnalser Künstler Hansi Platzgummer. Anschließend werden Sie im Hotel Goldene Rose zu einem Umtrunk erwartet.

Klosteranlage Karthaus Schnalstal

www.schnalstal.com/de/kultur/karthaus-kloster 14.30 – 16.00 Uhr

Greifvogel-Flugschau bei Schloss Tirol Falken, Geier, Adler, Bussarde, Milane und Eulen fliegen frei über dem Talkessel von Meran. Verletzt aufgefundene Vögel werden im Vogelpflegezentrum am Burghügel von Schloss Tirol gesund gepflegt und schnellstmöglich wieder in die Freiheit entlassen. Willy Campei und Florian Gamper werden Sie durch das Vogelpflegezentrum führen bevor Sie bei der Flugvorführung die Kunst des Falknerns mit erleben.

Fogelpflegezentrum (neben Schloss Tirol) Schloßweg 25 Dorf Tirol

www.gufyland.com/pflegezentrum Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Seite 6 von 9

Sonntag, 22. April 2012 10.30 – 12.00 Uhr

Treffpunkt K.u.K. Museum Bad Egart In der Ausstellung „Sissi - Mythos oder Wahrheit“ gibt es Raritäten und Exponate aus der K.u.K. Zeit zu sehen, welche die Besucher mit einer persönlichen Führung von Onkel Taa, in die gute alte Kaiserzeit reisen lassen. Nach der Führung durch das K.u.K. Museum und dem Freilichtmuseum von Bad Egart, wird zu einem Umtrunk im Restaurant Onkel Taa geladen.

K. u. K. Museum Bad Egart Bahnhofstr. 17 Töll - Partschins

www.bad-egart.com 14.00 – 15.30 Uhr

Erlebnisbahnhof „Zugfahren“ auf ganz besondere Art und Weise: Geboten werden vergnügliche Fahrten mit Dampf- und Diesellok auf 7 1/4 Spur, sowie mit Draisine.

Erlebnisbahnhof Staben 34/a Naturns

www.eisenbahn.it 14.30 – 16.30 Uhr

Schloss Schenna und Mausoleum Der Hausherr Graf Spiegelfeld führt durch das Mausoleum und die Räume von Schloss Schenna. Treten Sie in Kontakt mit Tirols Geschichte, Kunst und Kultur. Anschließend werden Sie zu einem kulinarischen Ausklang geladen.

Mausoleum neben der Pfarrkirche am Kirchenhügel von Schenna

www.schloss-schenna.com Montag, 23. April 2012 09.00 – 14.30 Uhr

Treffpunkt Wanderung im Naturpark Texelgruppe Bei einer geführten Wanderung durch den Naturpark Texelguppe begegnen Sie osteuropäischen Steppenbewohnern, mediterranen Pflanzen und entdecken die wunderbare Welt der Natur. Start in Dorf Tirol, zu Mittag Einkehr beim Gasthof Hochmut, und Rückkehr mit der Seilbahn Hochmut. Bitte Wanderausrüstung und genügend zum Trinken mitbringen.

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Tourismusverein in Dorf Tirol Hauptstraße 31 Dorf Tirol

Seite 7 von 9

10.00 – 11.30 Uhr

Prokulus Museum und Kirche - Prokulus feiert 100 Jahre Entdeckung der karolingischen Fresken. Sie werden bei einem Rundgang durch das unterirdische Museum durch 1.500 Jahre Geschichte geführt, von der Spätantike über das Mittelalter bis in die frühe Neuzeit. Neben der Besichtigung und einem Umtrunk bietet sich Ihnen außerdem die Möglichkeit, die St. Prokulus Kirche geführt zu besichtigen.

Prokulus-Museum St. Prokulus-Straße Naturns

www.naturns.it/prokulus 13.45 – 18.00 Uhr

Erlebnispaket „Gärten und Wein“ Testen Sie das Erlebnispaket „Gärten & Wein”: Erleben Sie eine Führung zur größten und wohl ältesten Rebe der Welt, der „Versoaln“ auf Schloss Katzenzungen in Prissian, mit anschließender Weinverkostung. Ein Shuttle-Dienst bringt Sie anschließend zurück zum Schloss Trauttmansdorff. Das Angebot beinhaltet außerdem eine geführte Besichtigung von Schloss Katzenzungen und der Gärten von Schloss Trauttmansdorff.

Schloss Trauttmansdorff St.-Valentin-Str. 51A Meran

www.trauttmansdorff.it/Gaerten_und_Wein_Das_Suedtirol-Genuss-Paket.html Dienstag, 24. April 2012 10.30 – 12.00 Uhr

Treffpunkt Messner Mountain Museum Juval In Messners Privatschloss ist die religiöse Dimension der Berge untergebracht. Besichtigt werden können die Innenhöfe und ein Dutzend Räume. Shuttle-Bus ab Parkplatz um 10.30 Uhr.

Vinschger Bauernladen Juval Hauptstrasse 78 Naturns – Einfahrt Schnalstal

www.messner-mountain-museum.it 14.00 – 17.00 Uhr

Hochseilgarten Ötzi Rope Park Die Gastgeber erhalten die Möglichkeit in schwindelerregender Höhe die Natur des Schnalstals zu genießen. Hier heißt es sich zu überwinden und das Gleichgewicht zu schulen, um die Parcours zu bewältigen. Auf Balken, Seilen, Brücken und Schaukeln balancierend muss man sich von einer Plattform zur nächsten bewegen, in 2 bis 18 Metern Höhe!

Hochseilgarten Ötzi Rope Park Vernagt am See Schnalstal

www.hochseilgarten.bz

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Seite 8 von 9

16.30 – 18.00 Uhr

archeoParc Schnalstal Nach einer Kurzführung durch die Ausstellung sind Sie zu einem Miniturnier im prähistorischen Bogenschießen eingeladen. Abschließend erwarten Sie eine kleine Marende und ein Glas Wein mit Museumsleiterin Johanna Niederkofler. Nutzen Sie die Gelegenheit um sich über die Veranstaltungen und Angebote von 2012 auszutauschen.

Archeoparc Unser Frau 163 Schnalstal

www.archeoparc.it

Tel.: +39 0473 200 443 . www.mgm.bz.it

Seite 9 von 9

Suggest Documents