WIR AUS DEM INHALT. Das Team

WIR IM FRANKENWALD Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg Nr. ...
Author: Louisa Raske
14 downloads 9 Views 4MB Size
WIR

IM FRANKENWALD

Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg

Nr. 17 · 29. April 2011 Ausgabe Schwarzenbach a.Wald

Naila

Schwarzenbach a.Wald

Bad Steben

Geroldsgrün

25 1986–2011 R adio . TV . S at

Bernstein

Berg

Elektrogerate . Service

Nailaer Straße 11, Lichtenberg

Tel. 0 92 88/83 40

Qualität Lichtenberg

Titelfoto: Auf geht’s zur Stemmer Maikärwa! Shoppen im größten Freiluftkaufhaus der Region

Dorferneuerung in Marlesreuth abgeschlossen: Offizielle Einweihungsfeier beim Wiesenfest

Beratung Service

[email protected] www.radio-bernstein.de

AUS DEM INHALT

Sanitär– Heizung GmbH Selbitz Uhlandstr. 19 Tel. 09280/9819710

Aus dem Rathaus

Ihr kompetenter Partner Sanitär – Heizung – Kundendienst für Ihre Haustechnik! PLANUNG–INSTALLATION-WARTUNG Service rund um die Uhr! Heizung Lüftung Sanitär Solartechnik

Selbstbauheizungen Wärmepumpenanlagen Regenwassernutzungsanlagen Notdienst

WIR

10 - 15

Auf zur Maikärwa nach Bad Steben 3,4,5 Diakoniestation Naila in neuen Räumen

IM FRANKENWALD

8

Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg

Unser Medienberater für Ihre Anzeigen- und Prospektwerbung:

Dieter Pilz Telefon 09282/5187 E-Mail: [email protected]

Fotografie trifft auf Malerei in Lichtenberg 18

Walking Tag in Bad Steben am 15. Mai

DACH UND WAND

Der Spezialist rund um`s Blech!

Winterschäden am Dach?

Bachwiesenstraße 63 95138 Bad Steben

%DX !UTOMOTIVE )NDUSTRIE

Tel. 0 92 88/5 51 98 Mobil 0176/24538810

D a s Te a m Sarah - Friseurmeisterin und staatl. gepr. Diplom-Coloristin Romina - Friseurin und staatl. gepr. Diplom-Coloristin Martin - Friseur und Spezialist für Hair-Tatoos

Neueröffnung – Wir ziehen um!

Wir laden sie herzlich zur Eröffnung in unseren neuen Salon am

30. April 2011 ab 14.00 Uhr

nach Schwarzenbach am Wald, Hauptstr. 73 ein! Unsere neue Tel.-Nr. 0 92 89 / 9 70 73 48 Öffnungszeiten: Montag: 13.00 – 18.00 Uhr Dienstag – Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr Samstag: 8.00 – 13.00 Uhr

+ klassische Damen- und Herrenfrisuren + 2

Wir im Frankenwald

+ unvergessliche Festtagsfrisuren +

+ t y p g e r e c h t e B e r a t u n g u . v. m . +

+ m o d i s c h e Tr e n d f r i s u r e n +

237,0$/( 6,&+(5+(,7 581'80 0,7 *(1(2 0˜*/,&+ (,1%58&++(0081* ,1./86,9( (1(5*,((,163$581*

-IT '%.%/ &ENSTERN KĺNNEN 3IE SICH IN DEN EIGENEN VIER 7ĉNDEN SICHER FōHLEN UND DABEI GLEICHZEITIG %NERGIE SPAREN 3IE WOLLEN MEHR WISSEN ōBER '%.%/ &ENSTER AUS DEM (IGHTECH 7ERKSTOFF 2!5 &)02/ WWWREHAUDEGENEO

21

Anzeigen Spezial

Großes Markttreiben am Sonntag, 1. Mai

Bad Steben lädt zur Maikärwa Bad Steben - Am 1.Mai 2011 findet wieder die „Stemmer Maikärwa“ statt, die zu den traditionsreichsten und größten Markttreiben in ganz Oberfranken gehört. Hierzu haben sich wieder Hunderte von Fieranten aus ganz Deutschland angemeldet. Im „größten Freiluftkaufhaus der Region“ bietet sich die Gelegenheit, Waren aller Art, von Textilien über Schuhe und Blumen bis hin zu Handwerkerprodukten zu begutachten und sicher das Eine oder Andere Schnäppchen zu machen. In den kilometerlangen Budenstraßen wird wieder ein vielseitiges und attraktives Warensortiment angeboten, das in seiner Vielfalt unübertroffen ist. Die Fußgängerzone Friedrichstraße/Kirchstraße wird den Besuchern wieder als „Oase der Entspannung“ dienen und im Wesentlichen der gastronomi-

schen Nutzung vorbehalten sein. Hier bewirten die Tierfreunde Bad Steben bewirten die Besucher mit Kaffee und Kuchen. Der Erlös wird zu 100 Prozent dem Tierschutz zur Verfügung gestellt. Den Besuch des Kirchweihmarktes können die Kaufund Schaulustigen auch mit einem entspannenden Spaziergang im blühenden Kurpark oder einem Besuch in der neuen Therme verbinden. Auswärtige Besucher werden auch in diesem Jahr gebeten - sofern möglich mit der Bundesbahn (im Stundentakt ab Hof Hbf) anzureisen, da sicher nicht für alle Kirchweihgäste ein Parkplatz zur Verfügung gestellt werden kann. Bürgermeister Bert Horn begrüßt alle Gäste aus Nah und Fern sehr herzlich in Bad Steben und wünscht einen erlebnisreichen Aufenthalt im Bayerischen Staatsbad Bad Steben. Fortsetzung Seite 4

Bitte beachten Sie die Anzeigen der beteiligten Werbepartner auf dieser und den nächsten beiden Seiten

Ohne Zeitung wären alle ganz schön inseratlos

a www.w

die s- ba dst e nderpara

ben.de

Wir backen mit

Sport- & Outdoor- Fachgeschäft mit Coffeeshop & Bi stro WanderZur

„Maikärwa”

am Sonntag ist unser Geschäft in Bad Steben geöffnet! Wir empfehlen unsere

Konfirmations- und Kommunionkuchen in bester Qualität!

Naila/Marxgrün 09282/7592 Lichtenberg 09288/5301 Bad Steben 09288/925474 www.Baeckerei-Brandler.de

offen: Neu eingetr ommerFrühjahr-/S 2011 n Kollektio

Bad Steben · Badstr. 5 täglich durchgehend bis 18.00 Uhr geöffnet

Premium NEU! BIO-Eiscrem

Gildo Rachel e li

Himmlisch gut u n herrlich erfrisch d end!

Genießen Sie Gesundes … · frisch gepresste BIO-Fruchtsäfte · BIO-Limo · Bier · Wein · Prosecco · BIO-Kaffeespezialitäten

Frühjahrs-Shoppen im Paradies … Großauswahl an Freizeit,Wander-, Sport-, Funktionsund Outdoorbekleidung von Kopf bis Fuß

· frisch aus dem Backofen … · BIO-Gebäck & BIO-Speisen ·NEU: BIO-Eiscreme

Unsere starken Marken

Wir im Frankenwald

3

Anzeigen Spezial

Großes Markttreiben am Sonntag, 1. Mai

Bad Steben lädt zur Maikärwa Folgende Straßen sind gesperrt: í die Hauptstraße von der Abzweigung der Poststraße bis zur Einmündung in die Bahnhofstraße, í die Bahnhofstraße ab der Einmündung der Hauptstraße bis zur Einmündung in die Schützenstraße, í die Lichtenberger Str. von der Abzweigung der Bahnhofstraße bis zur Einmündung in die Jean-Paul-Straße, í der Zollweg, í die Burggasse, í die Gustav-Ludwig-Str. von der Abzweigung der Jean-PaulStraße bis zur Einmündung in die Burggasse, í die Eugen-Drechsel-Straße, í der Pfaffensteig bis zum Feuerwehrgerätehaus, í die Poststraße ab der Abzweigung Wilhelmstraße bis zur Einmündung Hauptstr. und í die Humboldtstraße ab der Hauptstraße bis zur Oberstebenerund Bergstraße. Bitte sorgen Sie in Ihrem eigenen Interesse dafür, Ihre Fahrzeuge an geeigneten Stellen zu parken. Markt Bad Steben Bert Horn, Erster Bürgermeister

KÄRWA-AKTION

KÄRWA-AKTION

20 %

10 %

von Freitag, 29. 4. bis Montag, 2. 5. 2011:

auf alle Schuhe auch auf Hauspreise und bereits reduzierte Ware ✩ ✩ ✩

Zur Maikärwa am Sonntag, 1. Mai von 8 - 18 Uhr geöffnet

SCHUH-DISCOUNT Bad Steben · Hauptstraße 15

4

Wir im Frankenwald

von Freitag, 29. 4. bis Montag, 2. 5. 2011:

auf alle Textilien ✩ ✩ ✩

Zur Maikärwa am Sonntag, 1. Mai von 8 - 18 Uhr geöffnet -Textilien in großer Auswahl

JEANS +++ MODE

Anzeigen Spezial

Großes Markttreiben am Sonntag, 1. Mai

Bad Steben lädt zur Maikärwa

Am Sonntag

Maikärwa

Zum 1. Mai braten wir am

in Bad Steben können Sie den Heizkessel an unserem Stand in der Friedrichstraße in Betrieb erleben!

Kirchweihmarkt Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Schlachtung und Herstellung. EU-zugelassener Schlachtbetrieb Täglich warme Brotzeiten.

Design...

Bratwürste und Schweinesteaks auf dem Holzkohlenrost. Natürlich gibt es wieder unsere leckeren HAXEN – frisch vom Grill. Unser Geschäft ist ebenfalls von 9.00–17.00 Uhr geöffnet.

&

Pellets Stückgut Solar

Korn

s Handarbeitshau

...ein Begriff

Wenzstraße 1A – 95138 Bad Steben – Telefon 09288-412 Am Kirchweih-Sonntag, 1. Mai 2011, von 10–17 Uhr geöffnet!

Das Delikatessenhaus in Bad Steben

Exoten - Weine - Käsespezialitäten - Party Service Hauptstraße 1 - 95138 Bad Steben - Tel. 09288/6701 - Fax 09288/8323

Inh.: Ursula Herrmann Pfaffensteig 2 · 95138 Bad Steben Tel. 09288-6754

20 %

Rabatt auf alle Artikel

Aktion gilt nur zur Maikärwa am Sonntag, 1. Mai 2011!

Therminator II - DER Kombikessel Freie Brennstoffwahl:

Pellets & Stückgut in einem Kessel Nützen Sie die langjährige Erfahrung des Marktführers im Bereich Kombinationskessel!

Faberhöhe 20 95179 Geroldsgrün Tel. 0 92 88/9 22 38 Fax 0 92 88/9 22 39 Mobil 0172/9 60 55 41

Unser Geschäft ist am 1. Mai durchgehend geöffnet! Frisch von der Schönegger-Käsealm: Bergkäse, Kaminwurzen, Almbutter, Hirtenkäse – fettarm und würzig. Zum Kärwamarkt: en ing Bauernbrot mit Käse, Schmalzbrote, tbr i dm r Obatzter, Knoblauchkäse. un

Lauensteiner Pralinen frisch eingetroffen!

fü r EINeine H SC st ss au UT uen ine G te t a al i B 1 L Pr en

eid

n ch



Aufstehen, fertig – gut aussehen

Risoft® lining ist eine exklusiv entwickelte Dauer-Make-up-Methode mineralischer Herkunft. Auch für Allergiker und sensible Hauttypen geeignet. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin – denn Permanent Make-up ist eine Vertrauenssache.

Wir im Frankenwald

5

NICHT VERGESSEN!!

1. Reisebüro-Kreuzfahrtabend in der Bürgerbräu Naila mit Erlebnisführung, Bierprobe, Professionelle AIDA Show uvm.

26. 05. 2011, ab 18.00 UHR Anmeldungen unter 09282/98100 oder kommen Sie gerne spontan vorbei. Naila/Froschgrün

3-Zi.Wohnung 90 m², Erdgeschoss, Essdiele, Küche, Bad mit Badewanne, Dusche und WC, Dachbodenabteil, 1 Balkon, Garage. Tel.: 0160/7898942

Baugrundstücke teilerschlossen, unverbaute Süd-Ost-Hanglage, in Geroldsgrün, am Mühlhügel, zu verkaufen. Tel.: 09288/6503

Elektronische Heimorgel mit Standfuß

MARKE: BONTEMPI 2 Manualig. 60 Euro Tel: 09289 1351

Brennholz Fichte 2 m lang

Tel. 0160/3132949

Mansardenwohnung ca. 40 m2, voll möbliert, ab sofort in Naila zu vermieten. Telefon 09282/1444

Reisebüro Frank Inh. Stefanie Süppel

Tel. 0 92 82/9 81 00 www.reisebuero-frank.de

Sie möchten auf eine Chiffre-Anzeige antworten?

Schwarzenbach a.Wald, Schulstr. 1 (Haus Zechmeister) zu vermieten:

Bitte senden Sie Ihre Antwort unter Angabe der Chiffrenummer an: Fax: 0921-294-194 [email protected] oder

OG: 6-Zi.-Whg., ca. 150 qm Wfl., ca. 50 qm Dachterrasse + Garage DG: 3-Zi.-Single-Whg.

Nordbayerischer Kurier Postfach 100735, 95407 Bayreuth

Raum Berg zu vermieten:

2-Zi-Wohnung, Küche, Bad, kleine Terrasse, ca. 60 m2, Gartennutzung, KM: 270,- € Tel.: 09293/7151 u. 7526

4 Sommerreifen

zu verkaufen 155/70 R13 75T für Fiesta, VKP: 40,- € Tel.: 09288/8353

Sommerreifen für SUV und VW-Bus

Tel.: 0172-6076641 (18-19 Uhr)

Verkauf von Privat:

repräsentatives Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in Bad Steben (Ortsteil) Kaufpreis: VB 320.000,- € Zuschr. a. d. Verl. unter CD-100/2164

54-jährige Frau sucht Arbeit. Kein Außendienst. Tel. 01724934810.

Dorfwirtshaus Hildner

www.dorfwirtshaus-hildner.de Neuengrün, Tel. 09262/8433

SEEBER KG Matratzenfachmarkt

Reichhaltiger Mittagstisch

Rahmen & Matratzen entscheiden über gesundes Liegen und besseres Schlafen!

BAUGRUNDSTÜCK

in Bad Steben, Reuthleinweg, zu verkaufen. voll erschlossen, ca. 680 qm, Kaufpreis: VB 40.000 € Tel.: 09288/1686

BAUGRUNDSTÜCK zu verkaufen.

voll erschlossen, ca. 849 qm Kaufpreis: VB 28.000,- € in Naila-Marxgrün, Am Bühl 16 Tel.: 09288/1605

Zuverlässige, flexible, zeitlich unabhängige

2 x Michelin Pilot HX 235/55 R17 103 H Extra Load Fast neu. 50 Euro je Reifen. Tel. 09282-984937

Hof, Marienstr. 55 + 59,  09281/18509, Fax 84636

Sonntag, 8. ab 10.30 Uhr Sonntag, 3. Mai, 10., ab Uhr

BRUNCH

Lecker brunchen, was geht! Reservierungen: Reservierungen:09280/981695 09280/1660

summisu – lounge & clubambiente

95152 Selbitz-Sellanger

(neben Rasthof an der A9 – Ausfahrt Naila/Selbitz). Mehr Infos:

www.summisu.de

1. Mai

mit Salatbuffet

Spargelgerichte

FACHBERATUNG TOP-ANGEBOT

Matratzen-Aktion 30% Rabatt! Bis zu 70 % auf Einzelteile! Conny Gebelein

Sonntag, 1. Mai. 2011 ab 14 Uhr

MAIFEST auf dem Marktplatz in Naila

Wir nehmen Ihre alten Rahmen + Matratzen selbstverständlich mit!

Restaurant - Cafe`- Pension ACHTUNG! Terry`s am Kurpark *-3/+ ,2A 6:?0?! & ,2A;:=) 1( Nebenverdienst

(*1++ -/+. Gute5?4) Verdienstspanne. Wir suchen täglichVerkaufsstellen ab 11 Uhr für unsere Markengetränke.

Mittagstisch

Nur kleiner Raum/Platz ab 6 qm erforderlich. IdealNach für Hausfrauen, Rentner, Arbeitslose. demMarkengetränke. Thermenbesuch

Nur kleiner Raum/Platz ab0173/9200517 6 qm erforderlich. das Essen genießen! Tel. 09575/864 od. Ideal für Hausfrauen, Rentner, Arbeitslose. Herr Bei Vorlage derZöllner Eintrittskarte Tel. 09575/864 od. 0173/9200517 3( $ 9="#%8 244? [email protected]?8;?!' Herr Zöllner

Terrassenbetrieb und Live Musik mit

Dreiklang Rocco-Gustl-Show Rostbratwürste von der Metzgerei Schmidt

Naila

! 09282/ 3670

Stadt-, Fern- und Krankenfahrten 6

Wir im Frankenwald

Nailaer

Notdienste und Gesundheitswesen Notruf Polizei Tel. 110 Notruf Feuerwehr Tel. 112 Notfalldienst des BRK, Integrierte Leitstelle Hof Tel. 112 Abruf der ärztlichen Bereitschaftsdienste Tel. 01805/191212 Notruf Augenärzte Tel. 0700/01001414 Dienstbereitschaftsplan der Apotheken 29.04. – 06.05. Hubertus-Apotheke Schwarzenbach am Wald 06.05. - 13.05. Kur Apotheke Bad Steben

Die Dienstbereitschaft beginnt am Freitag um 8.30 Uhr und endet am darauf folgenden Freitag um 8.30 Uhr

Zahnarzt-Notdienst Portal im Internet: www.zbv-oberfranken.de

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst - Tierärztlicher Notdienst - 30.04./01.05. 30.04./01.05 • Sönke Bruhns, Ludwig-Thoma-Str. 9, • Dr. Müller Carsten 95213 Marktredwitz, Tel. 09231/81040 Münchberg, Torgasse 5 09251/5699 u. 0172/8248343 • BKK Faber-Castell & Partner – jeden (Der zahnärztliche Notfalldienst – Dienstzweiten u. vierten Di. im Monat von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Nä. Sprechbereitschaft erstreckt sich auf die Zeit von 10 bis 12 Uhr u. 18 bis 19 Uhr. Rufbereitstunde am Di., 10. Mai schaft rund um die Uhr)

Spielvereinigung 05 Froschbachtal 30. April 16.00 Uhr Bezirksliga-Mannschaft – SpVgg Selb in Bobengrün 01. Mai 15.00 Uhr A-Klassen-Mannschaft – ASGV Bernstein in Thierbach 03. Mai 18.30 Uhr A-Klassen-Mannschaft – Reserve-Mannschaft in Bobengrün

FSV Naila: Spielbetrieb 1.Mannschaft Sonntag, 01.05. 15.00 Uhr FSV Naila - FCE Münchberg 2; Spielort: Stadion 2.Mannschaft Sonntag, 01.05. 13.15 Uhr FSV Naila - TuS Lippertsgrün; Spielort: Stadion

Tus Lippertsgrün Maibaumaufstellen in Froschgrün Froschgrün - Die Siedlervereinigung Naila - Froschgrün stellt am Samstag, 30.4. um 15.00 Uhr wieder den Maibaum vor dem Siedlerheim in Froschgrün auf. Im Anschluss gegen 16.00 Uhr findet das Maibaumfest im und am Siedlerheim statt. Für das leibliche Wohl ist bei Kaffee und Kuchen, sowie Bratwürsten und Steaks bestens gesorgt.

Donnerstag 28.04. 18.30 Uhr: SG Lippertsgrün/Marlesreuth - FC Döbraberg 2010 2 in Marlesreuth Samstag 30.04. 15.00 Uhr SG Lippertsgrün/Marlesreuth - SV Meierhof-Sorg in Lippertsgrün Sonntag 01.05. 13.15 Uhr FSV Naila 2 - TUS Lippertsgrün 2 in Naila

Bunter Abend Schwarzenbach a.Wald - Einen fröhlichen und unterhaltsamen musikalischen Abend veranstaltet der Chorverein Liederkranz 1886 Schwarzenbach a. Wald am Samstag, 7. Mai, anlässlich seines 125. Jubiläums. Zusammen mit den Döbrabergmusikanten unter ihrem Dirigenten Guido Hohberger, die ein breit gefächertes Repertoire dem Publikum darbieten werden, bringt der gemischte Chor des Gastgebers unter dem Dirigat von Herbert Lenz selten aufgeführte Lieder sowie Schlager und Oldies zu Gehör. Außerdem stehen humorvolle Einlagen mit auf dem Programm. In der Pause werden den Besuchern Getränke und kleine Häppchen gereicht. Diese zweite Jubiläumsveranstaltung findet ebenfalls im Philipp-Wolfrum-Haus, Marktplatz 17, statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Wir im Frankenwald

7

Diakoniestation Naila

Dorferneuerung Marlesreuth

Neue Räume

Einweihung beim Wiesenfest Marlesreuth - Die Bauarbeiten für die Dorferneuerung in Marlesreuth am Raiffeisenplatz wurden in den letzten Tagen abgeschlossen. Ein modernes Bushäuschen, einige Sitzbänke, ein Brunnen aus Granit und ansprechend gestaltete Pflasterund Pflanzflächen heben den dörflichen Charakter und laden zum Verweilen ein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca.

350.000 Euro, über die Konjunkturpaketförderung II wird ein Zuschuss in Höhe von ca. 250.000 Euro erwartet. Die offizielle Einweihungsfeier findet im Rahmen des diesjährigen Wiesenfestes statt. Es können noch Förderanträge von Privatpersonen im Rahmen der Dorferneuerung beim Amt für ländliche Entwicklung gestellt werden. Fördersatz ca. 20 %.

Von links Ulrich Krückel von der Lotterieverwaltung München, Vorstandsvorsitzender Karl Bayer, 1. Bürgermeister Frank Stumpf, Einrichtungsleiter Matthias Korn und Dekan Günter Förster

Naila - Seit kurzem befindet sich die Zentrale Diakoniestation in der Neulandstraße 10a in Naila. Die völlig neu renovierten und umgebauten Räume des Hauses bieten den 40 Mitarbeitern viel Platz zum Arbeiten. Neben Büroräumen, einer Teeküche sowie Lagerräumen befindet sich auch ein großer Schulungsraum im Hause. Die Kosten in Höhe von insgesamt 450.000 € wurden mit Eigenmittel in Höhe von 100.000 €, 300.000 € durch ein KfWBank-Darlehen und einer großzügigen Spende der Staatlichen Lotterieverwaltung München (Glücksspirale) in Höhe von

48.000 € aufgebracht. In ihren Grußworten dankten unter anderem der Vorstandsvorsitzende des Diakoniewerks Martinsberg, Karl Bayer, Einrichtungsleiter Matthias Korn sowie der 1. Bürgermeister Frank Stumpf für das gelungene Projekt sowie der Lotterieverwaltung für ihre Spende. Ein besonderer Dank ging an Architektin Michaela Höhne, die sich sehr in die Umsetzung der geforderten Ansprüche des Hauses eingebracht hat. Dekan Günter Förster zeigte sich ebenfalls erfreut über die neuen Räume und segnete diese nach einem kurzen Gebet.

Über die gelungene Umgestaltung des Raiffeisenplatzes freuen sich von links 1. Bürgermeister Frank Stumpf, Baudirektor Lothar Winkler vom Amt für ländliche Entwicklung, Dieter Dick von der Firma AS-Bau, Architektin Susanne Augsten, Bauleiter Friedrich Raithel, Stadträtin Ingrid Steiner, Siegmar Hohberger und Stadtbaumeister Reiner Franz

Hallenbad Schwarzenbach a.Wald Das Hallenbad in Schwarzenbach a.Wald ist am 1. Mai 2011 geschlossen.

LAV Naila

Lauf in den Frühling Naila - Bereits zum 7. Mal veranstaltete die Leichtathletik-Vereinigung Naila (LAV) ihren Volkslauf. Etwa 150 Läufer, Walker und Nordic-Walker trafen sich im städtischen Stadion in Naila zum Lauf in den Frühling. Für diese beliebte Laufveranstaltung gab 1. Bürgermeister Frank Stumpf den Startschuss der 7-, 11-, und 15 Kilometer langen Strecken. Das Foto zeigt die Starter kurz vor dem Startschuss.

8

Wir im Frankenwald

VSK Geroldsgrün

Sparkasse Hochfranken

Mitglieder geehrt

7.500 Euro fürs Hospiz

Geroldsgrün - Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige Vereinszugehörigkeit, standen imMittelpunkt des Kameradschaftsabends der Veteranen und Soldatenkameradschaft Geroldsgrün. Im Vereinslokal Haas konnten folgende Mitglieder Auszeichnungen entgegen nehmen: Werner Haas und Rainer Drechsel, 25 Jahre Ver-

einszugehörigkeit. Helmut Köcher und Helmut Häfner, 30 Jahre Vereinszugehörigkeit, Horst Lucas 35 Jahre Vereinszugehörigkeit, Rainer Drechsel und Frank Kügler, Ehrenkreuz in Silber Stefan Hasch, Reservistenkreuz in Bronze, Edgar Wirth, Verdienstkreuz in Bronze. Manfred Mund wurde zum Ehrenvorsitzendenernannt.

Naila - Sorgsames, achtungsvolles Begleiten von Menschen in ihrer letzten Lebensphase ist der Leitgedanke des Hospiz Naila. Das ist eine absolut wichtige Einrichtung für unsere Region, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hochfranken, Bernd Würstl (2. von links) wörtlich. In diesen Tagen überreichte Würstl zusammen mit Gebietsdirektor Ulrich Schneider (rechts) von der Hauptgeschäftsstelle Naila einen Spendenscheck über 7.500 Euro – Geld, das aus der Sparkassenstiftung stammt. Karl Bayer (links), der ehrenamtliche

Vorstandsvorsitzende der Diakonie Martinsberg dankte der Sparkasse im Namen aller Mitarbeiter für die großzügige Unterstützung. Mit im Bild die Leiterin des Hospiz Naila, Frau Christine Andrä (2. von rechts) und Elke Rebert (Mitte), die für die Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation im Hospiz verantwortlich zeichnet. Das Hospiz Naila hat Platz für 8 Bewohner – Menschen, die unabhängig von Nationalität und Religion nach schwerer Krankheit ihrem Lebensende entgegen sehen.

Auf dem Bild : hintere Reihe von links: Werner Haas, Horst Lucas,Helmut Köcher, Rainer Drechsel, vordere Reihe von links: Stefan Hasch, Manfred Mund, Helmut Häfner und Vorsitzender Andre Gaisbauer. Es fehlen Frank Kügler und Edgar Wirth.

AZV Hof: Einwurfzeiten Hof - Der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof darauf hin, dass Wertstoffe nur zu den offiziellen Einwurfzeiten in die Container an den Wertstoffinseln geworfen werden dürfen. Die offiziellen Einwurfzeiten sind Montag bis Samstag von 7.00 bis 19.00 Uhr. Circa 350 solcher Wertstoffinseln, bestehend aus zwei Containern, stehen in der Stadt und dem Landkreis Hof für die haushalsnahe Sammlung von Verpackungen bereit. In den grünen Containern finden Flaschen und Behälterglas, getrennt nach den Farben weiß, grün und braun, ihren Platz. Blaue und rote Flaschen müssen beim Grünglas eingeworfen werden. Im zweiten Container mit gelbem Deckel werden fast alle anderen Verpackungsabfälle, angefangen von A wie Aluschale bis Z wie Zwiebelnetz, gesammelt. In den Container gehören vor allem Verpackungskunststoffe, Getränke- und Milchkartons, Dosen, Styropor und Aluverpackungen. Wannen, Spielsachen und sonstige Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff dürfen nicht eingeworfen werden, da es sich um keine Verpackungen handelt. Sollten die Container frühzeitig voll oder überfüllt sein, wird gebeten dies an die Firma Böhme GmbH Wertstofferfassung unter der kostenlosen Rufnummer 0800/2634632 zu melden. Verpackungsabfälle und auch sonstige Wertstoffe können des Weiteren an den Wertstoffhöfen und –mobilen abgegeben werden. Vor allem an den Wertstoffhöfen bestehen bei der Annahme von Verpackungsabfällen keine Kapazitätsprobleme. Infos: Abfallkalender und unter www.azv-hof.de Gerne steht auch die AbfallberatungdesAZVunter 09281/7259-95 für Fragen zur Verfügung.

Wir im Frankenwald

9

Amtliche Mitteilungen der Stadt Schwarzenbach a.Wald

Öffentliche Bauausschusssitzung Donnerstag, den 12. Mai 2011

am

Ländliche Entwicklung in Bayern

Dorferneuerung und Flurentwicklung Rodeck, Die nächste öffentliche Bauausschusssitzung findet am Donnerstag, Stadt Schwarzenbach a. Wald, Landkreis Hof den 12. Mai 2011, um 17.00 Uhr, im kleinen Sitzungssaal des Rat- Gz.: B5-TG 7522-0 hauses statt. Die Tagesordnung hierfür ist sowohl im Internet als auch an der Amtstafel im Rathaus einzusehen. Bekanntmachung und Ladung Bauanträge müssen daher, wenn sie in der Bauausschusssitzung am 12. Mai 2011 behandelt werden sollen, bis spätestens Mittwoch 04. Die Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigten im VerfahMai 2011 um 12.00 Uhr im Rathaus eingereicht werden. rensgebiet Rodeck werden hiermit zu einer

Öffentliche Stadtratssitzung am Donnerstag, den 19. Mai 2011

Teilnehmerversammlung

eingeladen. Versammlungsort: Gasthof Hüttner in Rodeck Die nächste öffentliche Stadtratssitzung findet am Donnerstag, den Versammlungszeit: Dienstag, 10. Mai 2011, 20:00 Uhr 19. Mai 2011, abends um 18.00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses statt. Tagesordnung: Zur Vorbereitung der Sitzungsgegenstände tagt in nichtöffentlicher Sitzung der Hauptverwaltungsausschuss eine Woche vorher und zwar I. Informationen zum aktuellen Stand des Verfahrens am Donnerstag, dem 12. Mai 2011 um 18.00 Uhr im kleinen Sit- II. Allgemeine Aussprache zungssaal des Rathauses. Die Tagesordnung für die öffentliche Stadtratssitzung wird in der Bamberg, 14.04.2011 nächsten Ausgabe unseres Amtsblattes bekannt gegeben. Th. Müller Anträge, die der Beschlussfassung des Stadtrates bedürfen, müs- Vorsitzender des Vorstandes sen daher, wenn sie in der Stadtratssitzung am 19. Mai 2011 behan- der Teilnehmergemeinschaft Rodeck delt werden sollen, bis spätestens Mittwoch, den 04. Mai 2011 um 12.00 Uhr im Rathaus eingereicht werden.

Alters- und Ehejubilare Wir gratulieren herzlich zum 50. Hochzeitstag am 29.04.2011 Herrn Hans und Frau Ilsetraut Ortlam, Zeppelinstraße 9.

Erfolgreich werben im

Wir im Frankenwald 10

Wir im Frankenwald

Wir gratulieren herzlich zum 80. Geburtstag am 30.04.2011, Frau Inge Stade, Schönbrunn 8. Wir gratulieren herzlich zum 97. Geburtstag am 02.05.2011, Frau Elfriede Thoß, Hochstraße 26.

Amtliche Mitteilungen der Stadt Schwarzenbach a.Wald

Verbrennen von Gartenabfällen Sofern ein Bedürfnis besteht und eine Beeinträchtigung des Wohls der Allgemeinheit nicht zu befürchten ist sowie eine Kompostierung gem. § 1 Abs. 1 der Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Gartenabfällen außerhalb zugelassener Beseitigungsanlagen im Bereich der Stadt Schwarzenbach a.Wald nicht möglich ist, dürfen Gartenabfälle, die wegen ihres Holzgehaltes nicht genügend verrotten können, innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile der Stadt Schwarzenbach a.Wald im trockenen Zustand auf den Grundstücken, auf denen sie angefallen sind, verbrannt werden.

StadtbüchereiSchwarzenbacha.Wald: NeueBücher Stadtbücherei Schwarzenbach a.Wald im „Hotel Döbraberg“ Zeppelinstraße 4, Tel.: 09289/7103 Öffnungszeiten: Di. 15.00 – 17.00 Uhr und Do. 15.00– 18.30 Uhr

Das Verbrennen ist nur in der Zeit vom 01. April bis 31. Mai und vom Jo Nesbo–Der Fledermausmann 15. September bis 15. November eines jeden Jahres und nur an Werktagen von 08.00 bis 18.00 Uhr zulässig. Harry Hole, alkoholkranker Polizist aus Oslo, wird nach Sydney geschickt, um dort den Mord an einem norwegischen Soap-Star aufzukläGefahren, Nachteile oder erhebliche Belästigungen durch Rauch- ren. Ihm zur Seite steht der Aborigine Andrew Kensington, der sich im lauf entwicklung sowie ein Übergreifen des Feuers über die Verbren- der Ermittlungen allerdings selbst verdächtigt macht. Die Morde an junnungsfläche hinaus sind zu verhindern. Bei starkem Wind darf kein gen blonden Frauen reißen nicht ab, und schließlich werden auch noch Feuer entzündet werden; brennende Feuer sind dann unverzüglich zu Andrew und schwule Clown Otto ermordet aufgefunden. Völlig verunsilöschen. Es ist sicherzustellen, dass die Glut bei Verlassen der Feu- chert setzt Harry alles auf eine Karte, als er seine blonde Freundin Brigitta erstelle, spätestens jedoch bei Einbruch der Dunkelheit, erloschen den Lockvogel spielen lässt. ist. Nach § 6 Nr. 4 PflAbfV in Verbindung mit § 61 Abs. 1 Nr. 5 KrW- Martin Suter – Allmen und die Libellen /AbfG kann mit Geldbuße bis zu 50.000,00 € belegt werden, wer vorsätzlich oder fahrlässig Abfälle aus Gärten verbrennt, ohne dass die Allmen, eleganter Gentleman, Lebemann, Kunstsammler und charVoraussetzungen der Verordnung erfüllt sind. manter Hochstapler, hat über die Jahre das Millionenerbe seines Vaters durchgebracht. Das hochherrschaftliche Anwesen musste er verSchwarzenbach a.Wald, 29.04.2011 kaufen, er hat sich mit seinem lebenserfahrenen Faktotum Carlos aus Stadt Schwarzenbach a.Wald Guatemala ins bescheidene Gärtnerhaus zurückgezogen. So schlecht er mit Geld umgehen kann, so virtuos beherrscht er den Umgang mit Frank Schulden und Gläubigern. Insbesondere die diskrete GeschäftsbezieErster Bürgermeister hung zu einem Antiquitätenhändler hilft ihm immer wieder aus der Bredouille. Anfangs war Allmen bei ihm guter Kunde, mittlerweile ist er guter Lieferant, erst mit Stücken aus der eigenen Sammlung, dann mit Objekten, über deren Herkunft ein Gentleman besser schweigt. Bis ihn nach einem alkoholseligen Opernabend Jojo, eine heißhungrige junge Frau, in die See-Villa ihres Vaters abschleppt und er dort eine Sammlung von fünf bezaubernden Jugendstil-Schalen entdeckt, jede ein kleines Vermögen wert. Und jede mit einem Geheimnis behaftet. Eine Herausforderung, an der er wachsen - oder die ihn das Leben kosten kann. Ranga Yogeshwar – Ach so! Das neue Buch des Bestsellerautors Ranga Yogeshwar - mit „Ach so“Effekt! Es gibt diese besonderen Momente, in denen uns etwas klar wird, in denen wir einen Zusammenhang erkennen oder ein Rätsel lösen. In diesen Augenblicken taucht es auf: das Lachen der Erkenntnis. Am Anfang steht oft ein Wundern: Mitten in der Nacht fragen wir uns, ob man bei Vollmond schlechter schläft, am Morgen, beim Blick in den Spiegel, woher die grauen Haare kommen, und mittags, warum sich der Knödel im Topf dreht. Dabei sind es oft die ganz einfachen Fragen, die eine verblüffende Antwort bereithalten und die Lust am Erkenntnisgewinn steigern. Bei seiner Suche nach einer Antwort greift der Autor auch schon mal zum Selbstversuch: Kann man sich selbst aus einer Lawine befreien? Wie reagiert der Körper auf den steigenden Alkoholeinfluss? Was passiert beim Tiefenrausch? Diese persönlichen Erfahrungen, gepaart mit humorvollen Anekdoten, bereichern den Weg des Lesers zur Erkenntnis. Mitunter wird dieser auch überrascht, denn manchmal gibt es keine eindeutige Antwort, weil die Wissenschaftler sich nicht einig sind oder sich die Frage noch nie gestellt haben!

Wir im Frankenwald

11

Aus dem Rathaus der Stadt Schwarzenbach a.Wald

Treue Blutspender Beim letzten Blutspendetermin, der wieder in den neu renovierten Räumen der Schule stattfand, wurden 78 Spender gezählt. Einige davon hatten ein „rundes Jubiläum“. Bereits 75 mal spendete Regina Strobel den Lebensssaft. Gabriele von Reitzenstein und Uwe Singer war 50 mal dabei (alle aus Schwarzenbach a.Wald). Patrick Peetz aus Döbra wurde zum zehnten, Rita

Stübinger aus Meierhof und Alexander Klose aus Schwarzenbach a.Wald zum dritten mal angezapft. Stellvertretende Bereitschaftsleiterin Evi Weber freute sich über die rege TeilnahmeVom Lieselotte Meyer und ihrem Arbeitskreis Blutspende ließen sich die Männer und Frauen nach „getaner Arbeit“ verköstigen.

Fußball in Schwarzenbach a.Wald Arbeiter–Sport – u. Gesangverein Bernstein a.Wald e. V So., 01.05., 15.00 Uhr Auswärtsspiel der 1. Mannschaft gegen SV 05 Froschbachtal 2 Mi., 04.05., ab 18.30 Uhr Training der Alt-Liga u. der 1.Mannschaft, anschließend Spielersitzung im Sportheim. Um 19.30 Uhr: Damengymnastik in der Turnhalle. FC Döbraberg Fr., 13.05.2010, 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung im Sportheim in Schwarzenbach a.Wald Samstag 30.04. /15.00 Uhr: Heimspiel in Straßdorf FC Döbraberg 2 - SpvGG Selbitz 2 Sonntag 01.05. /15 Uhr: Auswärtsspiel in Konradsreuth FC Konradsreuth -FCDöbraberg 1 ATSV Schwarzenstein Ostersamstag, 23.04., 16.00 Uhr: Auswärtsspiel in Issigau Ostermontag,25.04.,15.00Uhr: HeimspielgegenFCRGeroldsgrün SpVgg Döbra Sa., 30.04. um 14 Uhr 1. Mannschaft Heimspiel gegen SG Streitau2- Gefrees 3 Sa., 30.04. um 16 Uhr Frauenmannschaft Heimspiel gegen 1. FFC Hof 2

Fleißige Blutspender von links: Regina Strobel, Gabriele v. Reitzenstein, Uwe Singer und stellv. Bereitschaftsleiterin Evi Weber

Neue VHS-Kurse Besichtigung der Holzwerke Heinrich Ströhla – Die Heimat der Hubertushütten Seit 1661 wird hier Holz geschnitten. Damit gehört das Sägewerk zu den ältesten Deutschlands. Die Tradition und die ständige Innovation dieses mittelständischen Unternehmens sind Beweis für die Kompetenz im Umgang mit dem Naturprodukt. Bei der Besichtigung erfahren wir Näheres über die bewährte Sägewerkstechnik und die lange Kette der Weiterverarbeitung. Termin: Freitag, 6. Mai 2011 Dauer: 14 Uhr – ca. 16.30 Uhr Treffpunkt: Schwarzenstein, Parkplatz Rauschenhammermühle Leitung: Heinrich Ströhla, Diplom-Volkswirt Gebühr: 3 Euro; Anmeldeschluss: 3. Mai 2011 Anmeldung unter: Tel. 09289 5055 bzw. 5043

Etwas nachlesen können, heißt, nie das Nachsehen haben 12

Wir im Frankenwald

SV Meierhof/Sorg Fr., 29.04., 18 Uhr 2.Mannschaft Auswärtsspiel gegen FC Wüstenselbitz 3 Sa.,30.04., 13.15 Uhr JFG Region Döbraberg –D1- Auswärtsspiel gegen FT Hof Sa., 30.04., 15.00 Uhr 1.Mannschaft Auswärtsspiel gegen SG Lipp./Marlesreuth in Lippertsgrün Fr.,06.05., 17.00 Uhr JFG Region Döbraberg –D2- Auswärtsspiel gegen Steinbach in Silberstein Fr.,06.05., 18.30 Uhr 1.Mannschaft Auswärtsspiel gegen TSV Carlsgrün

IMPRESSUM Herausgeber: Nordbayerischer KURIER GmbH & Co. Zeitungsverlag KG, Theodor-Schmidt-Str. 17, 95448 Bayreuth und Maximilianstr. 58/60, 95444 Bayreuth, Verantwortlich für den Inhalt: Für den amtlichen Teil: Dieter Frank, 1. Bürgermeister der Stadt Schwarzenbach a.Wald, Für den allgemeinen Teil: Nicole Roesmer, Anzeigenleitung: Andreas Weiß, Verlagskoordination: HansJürgen Moos; Satz und Druck: Nordbayerischer KURIER; Erscheinungsweise: Wöchentlich freitags, Redaktionsschluss: Dienstag, 10 Uhr; Gesamtauflage: 17.000; E-Mail: [email protected]; Titelfoto: Maikärwa in Bad Steben

Aus dem Rathaus der Stadt Schwarzenbach a.Wald

Senioren erleben Rumba, Jive und heiße Rhythmen

Let's dance! Im Gemeindehaus waren jüngst ganz andere - ungewohnt moderne und fetzige - Klänge aus den Lautsprechern der transportablenAnlagezuhören. Jenny Michel konnte ihren Senioren ganz besonderen Besuch ankündigen. Der große Saal des evangelischen Gemeindehauses wurde zu einer Tanzfläche umfunktioniert und dennoch fand sich um die Tanzfläche herum Platz für 80 Seniorinnen und Senioren. Bei leckerem Kuchen und Kaffee saß man zunächst gemütlich beieinander und Diakon Hans-Jürgen Dommler vom Nailaer Dekanat las eine Andacht und sang mit den Senioren ein Lied. Gemeinsam mit ihrer Tanzlehrerin Manuela Opel von der Tanzschule „Swing“ und Petra Pfefferkorn stürmten im Anschluss gut gelaunt 15 Kinder im Alter zwischen acht und 12 Jahren in den Saal. Als ersten Tanz zeigten die Kinder den diesjährigen Auftrittstanz „Upside down eternity“.Diesenhatten die Kinder beim Abschlussball der Tanzschule Swing der Rehauer Schulen in der Hofer Bürgergesellschaft präsentiert. Manuela Opel von der Tanzschule „Swing“ erzählte von ihrer pädagogischen Ausbildung in Hannover, um Voraussetzungen für das Unterrichten der Kinderabteilung vorweisen zu können. Zweimal im Monat treffen sich die Kinder am Döbraberg in

der Tanzhalle der Spielvereinigung Döbra zum „Dance4Fans – Tanzen wie die Stars“. Manuela Opel und Ehemann Marco gaben eine Rumba zum Besten. Mit harmonisch ausgetanzten Körperbewegungen und charakteristischen Hüftbewegungen demonstrierten die beiden auf charmante Art und Weise eine besondere Art der Kommunikation zwischen Mann und Frau. Als sich die im Michael Jackson Song „Thriller“ gedachte Tür im Sturm der Nacht knarrend und quietschend öffnete, war es der Tanzlehrerin Manuela und Petra Pfefferkorn augenscheinlich nicht sonderlich wohl zumute. Die mit den Kindern einstudierte Choreographie sah vor, die beiden „verängstigten“ Frauen in die Mitte der Tanzfläche zu drängen, um diese dort kräftig zu erschrecken. Beim anschließenden Jive zeigte das Ehepaar Opel viele Schritte pro Takt und aufregende Wechselschritte eines Tanzes, der seine Wurzeln im afroamerikanischen Ursprung hat. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer kneteten sich gegenseitig bei einer Pizzamassage den Rücken, belegten diesen mit fantasievollen Belägen und heizten dem „Teig“ mit aufgewärmten Händen kräftig ein. Tipp: Den Senioren wird auch sonst jeden zweiten Donnerstag

Das Pizza nicht nur lecker schmecken kann, sondern die Zubereitung auch sehr, sehr angenehm sein kann, das zeigte die Pizzamassage

im Monat im Gemeindehaus viel Interessantes geboten - Jenny Michel zeichnet bereits seit dreizehn Jahren für den Seniorennachmittag mitverantwortlich. Ein Halbtagesausflug in das Till Eulenspiegel Museum nach Waffenhammer mit anschließenden Kaffeetrinken steht ebenso auf dem Programm wie ein Nachmittag mit Karin Fehn, die mit Michael Weyer-Menkhoff (dem einstigen Pfarrer von Bernstein) in Israel unterwegs war. Für den nächsten Seniorennachmittag konnte als Referent zweiter Bürgermeister Matthias Wenzel gewonnen werden: Der wird über die Fahrt des Hilfstransportes nach Rumänien referieren. Nicht nur die Kinder kommen in der Tanzabteilung in Döbra auf ihre

Kosten: Auch Erwachsene treffen sich nach Plan zweimal im Monat am Freitag und Samstag zum Tanzen. Während im Anfängerkurs unter Anleitung erste Schritte für die Standard- und Lateintänze erlernt werden können; werden im Fortschrittskurs Schritte und Figuren gefestigt und schrittweise erweitert. Sonst treffen sich die Tänzerinnen und Tänzer im Februar zu einem Winterball – doch weil man in Döbra in diesem Jahr auf das zehnjährige Bestehen zurückblicken kann, ist für den November ein Jubiläumsball geplant. Infos gibt es im Internet unter www.doebra.de/Vereine%20& %20Org/tanzverein/tanzschule. html Mirjam Drechsel

1. Preis: Essensgutschein für 2 Personen über 50,- €

Preisrätselschluß: 6. 5. 2011. Betrachten Sie unser Schaufenster genau: Es verstecken sich hier 5 Gegenstände, die einfach nicht hineinpassen! Teilnahmezettel kostenlos in der Hubertus-Apotheke erhältlich

2. Preis: Parfümerie-Gutschein über 30,- € 3. Preis: Gutschein für einen Blumenstrauß über 20,- € Wir im Frankenwald

13

Aus dem Rathaus der Stadt Schwarzenbach a.Wald

Veranstaltungen der stadt schwarzenbach a.Wald 29.04.

18.30 Uhr

Freiwillige Feuerwehr Löhmar

leistungsprüfung

29.04.

19.30 Uhr

VSK 1872 Bernstein a.Wald

Vorstands- und ausschusssitzung

Vereinszimmer: Es wird um vollzähliges Erscheinen gebeten.

Besuch des aDaC-Frankenwald Berg-revival

Stadtsteinach

30.04.

16.00 Uhr

30.04.

15.30 Uhr

Oldtimerfreunde rund um den Döbraberg Freiwillige Feuerwehr Bernstein a.Wald Freiwillige Feuerwehr Bernstein a.Wald

30.04.

19.00 Uhr

01.05. 02.05.

19.30 Uhr

03.05.

09.00 Uhr

FFW Göhren-Grubenberg Bergwacht Schwarzenbach a.Wald Freiwillige Feuerwehr Bernstein a.Wald

Feuerwehrübung „am Objekt“. Feuerwehrübung „am Objekt“. Mitgliederversammlung mit Frauen wegen Jubiläumsfest Hüttendienst

Benker Hanns, Friedrich Martin

Übungs- und gesellschaftstreffen

Unterrichtsraum

Bergwacht Schwarzenbach a.Wald

Wanderung für alle

Treffpunkt Garage

Maiwanderung nach Poppengrün zur „Ponte rosa“

Anmeldung unter Tel. 1793 bis 28.04.

auszahlung des Jagdpachtgeldes an die Jagdgenossen

Gasthaus Wolfrum, Schönbrunn

01.05.

10.00 Uhr

OGV Schwarzenstein

01.05.

13.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Jagdgenossenschaft Meierhof/Schwarzenstein

Halbtageswanderung 01.05.

14.00 Uhr

03.05.

Frankenwaldverein Schwarzenbach a.Wald

auf der tour nr. 2 der „24-stunden von Bayern“ zwischen Bad steben und dem Höllental

Streckenlänge ca. 8 km. Treff: am Infokasten bei der Sparkasse

Bergwacht Schwarzenbach a.Wald

ausbildungsabend für alle: ausbildung Funk, Karte, Kompass

Hütte

MSC Göhren

Monatsstammtisch

Vereinslokal

Monatsstammtisch

Gasthaus Preußner, Löhmar

stammtischabend

Gasthaus „Zum Zegasttal“ Gottsmannsgrün

03.05.

19.30 Uhr

04.05.

18.00 Uhr

05.05.

20.00 Uhr

06.05.

20.00 Uhr

SpVgg Döbra, Tanzabteilung

Übungsabend

07.05.

10.00 Uhr

MSC Göhren

sicherheitstraining für Motorradfahrer

07.05.

14.30 Uhr

Vdk OV Schwarzenbach a.Wald

Muttertagsfeier

19.30 Uhr

Chorverein Liederkranz 1886 Schwarzenbach a. Wald

Bunter abend gemeinsam mit den Döbrabergmusikanten

13.05.

19.30 Uhr

FC Döbraberg 2010 e.V.

Jahreshauptversammlung

14.05.

14.00 Uhr

Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbach a. Wald

Hallenfest am gerätehaus

18.05.

18.30 Uhr

Vdk OV Schwarzenbach a.Wald

Vortrag von VdK-Kreisgeschäftsführer Klaus Witzgall über Patientenverfügung

Sportheim Schwarzenbach a. Wald; Herzliche Einladung an alle Mitglieder Einsatzübung mit Nachbarwehren und weitere Aktionen SSV-Sportheim (Kegelbahn), Schützenstr. 30: Auch Nichtmitglieder sind willkommen

Mo.

ab 18 Uhr

Stammtisch „Alte Schlacken“

treffen

Gasthaus Friedrich, Kleindöbra

Mo., Mi., Fr. 17.30 Uhr

Wintersportverein Schwarzenbach a.Wald

nordic Walking

Josef-Witt-Straße; Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen

Di.

20 Uhr

Chorverein Liederkranz

Chorprobe

SSV Sportheim

Fr.

18.3019.30 Uhr

Wintersportverein Schwarzenbach a.Wald

Fitness- und skigymnastik

Entfällt ab sofort im Sommerhalbjahr

Fr.

19 Uhr

MGV 1863 Schwarzenbach

Chorprobe

SSV-Sportheim Schützenstr. 30

Do.

ab 19 Uhr ab 10 Uhr

GKSS Großkaliber Schützenverein Schwarzenbach a.Wald

Vereinstraining in der schießanlage Knoll

Schießsportinteressierte sind willkommen

07.05.

So.

14

Frankenwaldverein Schwarzenbach a.Wald Oldtimerfreunde rund um den Döbraberg

Wir im Frankenwald

Autohof in Berg Infos und Anmeldung bei Andreas Buckel unter 0179 / 9241001. Gasthaus Frankenwald, Göhren Bei Bedarf wird eine Buslinie eingerichtet. Wer mitfahren möchte, melde sich bitte bis 30.04.2011 bei 1. Vorsitzenden Hellmuth Bauer, Tel.: 09289 / 5926 Philipp-Wolfrum-Haus, Marktplatz 17

Alle Angaben ohne Gewähr

30.04/ 01.05.

Aus dem Rathaus der Stadt Schwarzenbach a.Wald

Arbeiterwohlfahrt Döbra: Einladung zur Muttertagsfeier

Frühjahrsputz in der Natur

Am Montag dem 02.05.2011 veranstaltet die Arbeiterwohlfahrt Döbra im Gasthaus Lang in Döbra die alljährliche Muttertagsfeier. Alle Mütter aus Döbra und allen umliegenden Ortschaften sind zur Muttertagsfeier herzlich eingeladen. Verbringen sie miteinander einige erholsame Stunden in ungezwungener und ruhiger Atmosphäre.Fürdas leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eslädtsieein: Arbeiterwohlfahrt Döbra EvaKolbatz Stellvertretende Vorsitzende

Christen helfen Rumänien Die Sammelannahme für gut erhaltene Damen-, Herren- und Kinderbekleidung in der Walter-Münch-Straße in Schwarzenbach a.Wald ist am Montag den 2. Mai 2011 von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Freundliche Helferinnen und Helfer nehmen gerne gut erhalteneDamen-,Herren-undKinderbekleidungentgegen.

Erstkommunion 2011 Folgende Mädchen und Jungen aus der Pfarrgemeinde Schwarzenstein/Schwarzenbach a.Wald gehen am Sonntag den 22.Mai 2011 in der St. Marienkirche zu Schwarzenbach a.Wald zur Ersten HeiligenKommunion: NeleArndt,Itenstr. 9, 95131Schwarzenbach a.Wald FranziskaBodenschatz, Webersteig 2-4, 95131Schwarzenbach a.Wald DannyEberhardt, Dr. Georg-Dittmar-Str. 8, 95131Schwarzenbach a.Wald AlinaHannweber, Schützenstr. 57, 95131Schwarzenbach a.Wald JonasHellfritsch, Am Rosenbach 7, 95131Schwarzenbach a.Wald JuliaMüller, Schützenstr. 41, 95131Schwarzenbach a.Wald SarahMüller, Schönbrunner-Weg 11, 95131Schwarzenbach a.Wald EliaPrzyklenk, Schützenstr. 76, 95131Schwarzenbach a.Wald AlexanderWolpert, Marktplatz 1, 95131Schwarzenbach am Wald

Kommt Samstag, 30. April 2011 zum REWE-Markt nach Schwarzenbach von 9–14 Uhr 1 Paar Bratwürste zum Sonderpreis 1,50 €

Von links: Tobias, Christoph, Jonah, Jugendleiter Herbert, Lukas, Oliver, Lea, Matthias und Jule

Das Wetter war den „BerchZwerch“ der Jugend- und Kindergruppe der Bergwacht Schwarzenbach a. wald am Samstag, den 16. April hold: Die Frühlingssonne strahlte mit den Sammlern um die Wette. 7 Kinder sowie 2 Betreuer machten sich auf zum Frühjahrsputz rund um den Döbraberg. Auch der neue Radweg von Schwarzenbach a. Wald bis Poppengrün wurde abgelaufen. Mit Zangen, Müllsäcken und zwei Bollerwägen machten sie sich auf den Weg, um den ganzen Nachmittag selbst die abgelegensten

Orte zu säubern. Binnen kürzester Zeit kam man auf eine ganze Menge Müll. So wurden neben viel achtlos weggeworfenem Restmüll auch eine über 80 Jahre alte Bierflasche gefunden. Die Stadt Schwarzenbach a. Wald übernahm dankenswerterweise die Entsorgung des Mülls. Am Ende gab es eine deftige Brotzeit für die fleißigen Helfer. Alle Teilnehmer hatten Spaß beim Sammeln in der Gemeinschaft und Freude daran, etwas Gutes für unsere schöne Heimat getan zu haben.

FC Döbraberg 2010 e.V. Herzliche Einladung an alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 13. 5. 2011 um 19:30 Uhr im Sportheim in Schwarzenbach a. Wald

Tagesordnung: 1. 2. 3. 4. 5.

Bericht der Vorstandschaft Bericht des Kassiers Entlastung der Vorstandschaft Neuwahlen Sonstiges/Verschiedenes

gez. Die Vorstandschaft Schwarzenbach, 29.04.2011

Wir im Frankenwald

15

Radweg Naila – Schwarzenbach

Naila: 26. Eierwalchen am Ludelbach

Sitzgruppen eingeweiht Spiel und Spaß

Die Sieger mit Heinrich Wohn (von rechts), Edgar Findeiß vom Tourismusservice, 1. Bürgermeister Frank Stumpf, Obmann Günther Wirth von der Ortsgruppe Naila im Frankenwaldverein und Marco Hader Hinten von links Geschäftsführer Edgar Findeiß und Nadine Hofmann vom TourismusService Naila, Rita Lang von Fremdenverkehrsverein Naila, Naila - Auch in diesem Jahr lie- herrschte eine ausgelassene Stadtbaumeister Reiner Franz, vorne von links Vorstandsvorsitzender ßen es sich die Freunde des Ei- Stimmung. Karl Bayer vom Diakoniewerk Martinsberg, Geschäftsführer Klaus Mun- erwalchens nicht nehmen, am Nach den Vor- und Zwischenzert von der Firma Gebrüder Munzert und 1. Bürgermeister Frank Stumpf

Naila - Gleich drei Sitzgruppen wurden kürzlich auf dem neuen Radweg Naila – Schwarzenbach am Wald ihrer Bestimmung übergeben. Eine befindet sich in Schottenhammer am ehemaligen Haltepunkt der Bahn in Nähe des Anwesens der Familie Lang, eine am See des Königsstuhls in Nähe des Hundeplatzes sowie eine weitere in Nestelreuth. Gesponsert wurde eine Sitzgruppe von der Firma Gebrüder Munzert aus Marlesreuth, eine vom Fremdenverkehrsverein Naila und eine vom Diakoniewerk Martinsberg. Bei einem Rundgang waren 1. Bürgermeister der Stadt Naila, Frank Stumpf, Geschäftsführer

– – – – –

16

Karl Bayer vom Diakoniewerk Martinsberg, von der Ferienregion Selbitztal der Geschäftsführer des TourismusService Naila, Edgar Findeiß und Mitarbeiterin Nadine Hofmann, vom Fremdenverkehrsverein Naila Rita Lang und von der Firma Gebrüder Munzert aus Marlesreuth Geschäftsführer Klaus Munzert sowie Stadtbaumeister Reiner Franz beeindruckt von den Rastplätzen, an denen Radfahrer und Wanderer gleichermaßen einen Zwischenstopp einlegen können. 1. Bürgermeister Frank Stumpf bedankte sich bei den Sponsoren, die durch ihre Hilfe ein weiteres Angebot in der Region geschaffen haben.

traditionellen Osterspaß, der von der Ortsgruppe Naila im Frankenwaldverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Naila und dem TourismusService ausgerichtet wird, teilzunehmen. Etwa 150 große und kleine Walchfreunde trafen sich zu diesem sportlichen Wettkampf zum 26. Mal am Walchhang im Freizeitzentrum Ludelbach, um Walchkönig zu werden. „Walchmeister“ Heinrich Wohn, der heuer das Amt in die Hände von Marco Hader legte, begrüßte die zahlreichen Teilnehmer und Zuschauer. In drei Gruppen wetteiferten Kinder, Einheimische sowie Feriengäste um diese Ehre gleichermaßen. Bei herrlichstem Osterwetter mit sommerlichen Temperaturen

Holz & Pellets & Hackschnitzelheizungen Wärmespeicher – Wärmepumpen Solaranlagen für jedes Dach Wandheizung & Flächenheizsysteme Moderne Bäder

Wir im Frankenwald

läufen war die Spannung groß. Ein turbulentes Ei-an-Ei-Rennen sorgte für Nervenkitzel, bei dem am Schluss der Veranstaltung Klaus Nicklas aus Kulmbach zum diesjährigen Walchkönig gekürt werden konnte. In der Gruppe der Kinder belegte Mariella Wilke den 3. Platz. Platz 2 erreichte Ann-Katrin Brehl. Sonja Reichel wurde Siegerin. In der Gruppe der Erwachsenen belegte Brigitte Baderschneider Platz 3. Karin Baderschneider die Plätze 2 und 1. Bei den Feriengästen belegte Ingo Glief aus Berlin Platz 2. Die Plätze 3 und 1 gingen an Klaus Nicklas aus Kulmbach. 1. Bürgermeister Frank Stumpf beglückwünschte die Gewinner und freute sich über die große Beteiligung. Er lobte diese Veranstaltung, die seit vielen Jahren in Naila durchgeführt wird. Anschließend stärkte man sich mit Bratwurst, Bier und Limo am Kiosk der Minigolfanlage, die von Peter Weiß Anfang des Monats eröffnet wurde. Zahlreiche Besucher konnte er bereits auf der idyllisch gelegenen Spielstätte begrüßen.

Forum Naila am 30. April in Lichtenberg

Kassier Werner Bayer verabschiedet

Vogelwilder Krimi

Sport statt Buchungen

Lichtenberg - Spannend und schaurig wird es bei der nächsten Veranstaltung beim Forum Naila am Samstag 30. April um 19.30 Uhr in der Turnhalle Lichtenberg auf dem Schlossberg: „Tannöd“ ein urbayerischer Krimiabend mit „vogelwilder“ Musik des Art Ensemble of Passau, kommt zur Aufführung. Tannöd ist die fesselnde Geschichte eines authentischen, bis heute unaufgeklärten Kriminalfalls in Hinterkaifeck nahe Schrobenhausen. In der Nacht auf den 1. April 1922 hatte dort ein bis heute unbekannter Täter mit der Spitzhacke 6 Menschen umgebracht. Andrea Maria Schenkel verarbeitete diesen Kriminalfall in ihrem Roman Tannöd, verlegte diese Geschichte in die fünfziger Jahre und – anders als in der wahren Geschichte – bei ihr ist der Täter bekannt. Der Krimibestseller erhielt zahlreiche Preise, ein Kinofilm und ein TV-Film wurden über den Stoff gedreht. Auf der Basis von Zeugenprotokollen der Nachbarn, der abergläubischen Pfarrersköchin. des verschlagenen Gelegenheitsdiebes Mich, der 8-jährigen Betty und verschiedenster anderer imposanter Dorfcharaktere entsteht eine mitreißende Kriminalgeschichte, bei der die Zuschauer auch immer wieder dem Mörder selbst und seinen Opfern begegnen, die ihre eigenen Geschichten erzählen.

Die beiden Schauspieler Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun, schlüpfen dabei so lustvoll und lebendig in die verschiedenen Personen, dass sich der Zuschauer mitten im Geschehen fühlt. Die 4 Musiker von „Art Ensemble of Passau“ schaffen dazu wunderbare Atmosphären, spielen schmissige Polkas, sentimentale Walzer, schaurig-schöne Instrumentaljodler und untermalen und verstärken die szenischen Stimmungen. Eine Achterbahn der Gefühle – vital, grausam, humorvoll. Musikalisch begleitet werden die beiden Schauspieler vom „Art Ensemble of Passau“: Wieder einmal passend zum Thema bewirtet das Team des Forum Naila davor, dazwischen und danach mit Speisen und Getränken für den großen und kleinen Appetit. Einlass in die Turnhalle Lichtenberg ist ab 18.30 Uhr. Karten zum Vorverkaufspreis von 16 Euro bzw. für Schüler und Studenten 8 Euro bei der Touristinformation im Rathaus Naila, Tel. 09282/6829, bei Büro-Mohr Naila, Tel. 09281/97919-14, bei Reiseland Naila, Tel. 09282/9638899, bei „Der Metzgerschloudn“ in Lichtenberg und beim Ticketshop der Frankenpost in Hof, Tel. 09281/395440. Telefonisch reservierte Karten bitte bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abholen. Karten an der Abendkasse 19 Euro bzw. 9,50 Euro

Schwarzenbach a.Wald – Kassenverwalter Werner Bayer wurde aus dem Rathaus verabschiedet und kann nun das Rentnerdasein genießen. Seit Januar 1993 verbuchte er die städtischen Ein- und Ausgaben. „Doch auch Zwangsmaßnahmen und Mahnungen gehörten manchmal zum Tagesgeschäft. Beharrlichkeit und persönliche Gespräche führten oft zum Erfolg“ erwähnte Bürgermeister Dieter Frank und übergab an den „Rentner“ ein Reliefbild aus Porzellan. Geschäftsleiter Reiner Feulner überreichte im Namen der Kollegen einen Gutschein und bemerkte, dass Bayer die meisten Stifte leer geschrieben habe. Weil Bayer am Döbraberg seine Spuren hinterließ – vor allem im

Würdige Verabschiedung von links: Altbürgermeister Dieter Pfefferkorn, Geschäftsleiter Reiner Feulner, Betriebsratsvorsitzender Arnold Faber, stellvertretender Bürgermeister Matthias Wenzel, Renate und Werner Bayer, Bürgermeister Dieter Frank und Fraktionsvorsitzender Fredi Häßler

Textverarbeitung Naila – Die Volkshochschule Landkreis Hof bietet ab dem 24. Mai in der Realschule Naila einen Kurs „Word für Anwender“ an. Das Seminar ist für Teilnehmer gedacht, die bereits am PC arbeiten, aber noch keine bzw. wenig Erfahrung im Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm Word besitzen. Das Seminar läuft über sechs Abende, jeweils dienstags von 18.30 bis 21.45 Uhr. Anmeldungen unter 09281/7145-10 bis zum 17. Mai.

Winter – überreichte Matthias Wenzel von der CSU etwas Skiwachs. Ein Präsent gab es auch vom Betriebsratsvorsitzenden Arnold Faber und weitere Grußworte überbrachte Fredi Häßler von der SPD. Zur Feier durften dann einige Anekdoten aus dem Berufsleben Bayers nicht fehlen, das er bei der Firma Witt 1964 mit einer kaufmännischen Ausbildung begann. 1978 folgte der Wechsel in den öffentlichen Dienst zur Krankenhausverwaltung in Naila, vier Jahre später die Umbettung in das Landratsamt nach Hof. Im Rathaus war Bayer Ansprechpartner für Nordic-Walking, Radfahren, Mountainbiking, Alpin-Ski und Langlauf.

Unser Osterangebot vom 28. 4. 2011 – 4. 5. 2011

Schweinekotelett mit Knochen ..........................1 kg 5,80 € Rinderbraten zart und abgehangen . .................1 kg 8,90 € Schinkenaufschnitt eine Delikatesse ............100 g 1,25 €

Hauptstraße 68 95131 Schwarzenbach a. Wald Telefon 09289/320 Fax 09289/963220 [email protected]

Teewurst grob .......................................................100 g 0,75 € Presssack weiß einfach .....................................100 g 0,49 € Göttinger oder Bierwurst ...................................100 g 0,89 € Wurstsalat mit Mayonnaise ...............................100 g 0,65 € Unsere Glaskonserven sind für jede Gelegenheit die passende Verpflegung! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir im Frankenwald

17

Zehentscheune Lichtenberg

RSG Geroldsgrün/Steinbach

Fotografie trifft Malerei Sportlich erfolgreich Lichtenberg – Die Zehntscheune geht am kommenden Samstag, 30. April um 19 Uhr, ins kulturelle Jahr 2011 mit einer Kunstausstellung. Romina Inez Negrita-Heinschke und Johannes Narr, zeigen an die 40 Werke in Fotografie und Malerei. Romina Inez Negrita-Heinschke ist gelernte Fotoartistin und zeigt zirka 30 Bilder vom Porträt bis hin zur Landschaft. Johannes Narr präsentiert Werke vom Akt oder Porträt bis hin zur Landschaft. Einfach überraschen lassen, es hat was für sich. Zirka zehn Bilder großformatig vor schwarzen Stoffbahnen sind in der Ausstellung „Fotografie trifft Malerei“ in der Zehntscheune zu be-

wundern. Der Eintritt ist frei, Spenden werden natürlich entgegen genommen. Die Ausstellung ist ab dem 30. April zwei Monate lang immer sonntags ab 14 Uhr zu sehen.

Wilhelm Busch-Abend in Bad Steben

Uwe Drechsel liest Bad Steben - Max und Moritz, die „fromme Helene“ oder Balduin Bählamm sind nur einige der Kinder des beliebten Humoristen und Zeichners Wilhelm Busch. Viele seiner Zweizeiler wie „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“ oder „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“ sind zu festen Redewendungen im deutschen Sprachgebrauch geworden. Am Sonntag, 8. Mai um 19.30 Uhr liest Uwe Drechsel im Kurhaus aus Gedichten und an-

deren Werken. Der Bassist Karsten Schröter singt vertonte Verse des Dichters, ausgestaltet von pantomimischen Szenen der früheren Solotänzerin Izabela Kuc. Die musikalische Leitung dieses humoristischen Programms hat John Groos am Klavier. Karten gibt es bei der Tourist-Info Bad Steben, Telefon 09288/9600 sowie an der Abendkasse. Der Eintritt kostet regulär 12 Euro, für Gastkarteninhaber 10 Euro, Schüler und Studenten erhalten 50 Prozent Ermäßigung.

Geroldsgrün - In den vergangenen Tagen lud die Reitsportgemeinschaft Geroldsgrün/Steinbach e. V. zur Jugend- und Jahreshauptversammlung ein. Jugendwartin, Jenni Vikkula, erinnerte in einem Rückblick an die vielen Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Als ganz besonderes Highlight hat sich das Übernachtungsfest der Jugend in Teuschnitz herauskristallisiert. 35 Kinder beteiligten sich und erlebten ein abwechslungsreiches Wochenende. In ihren Ausführungen berichtete die gelernte Pferdewirtin auch von ihrer Fortbildung. So konnte sie nach mehreren Lehrgängen und Prüfungen letztendlich die Lizenz zum „Übungsleiter B“–Sport in der Prävention Pferdesport – und die Zusatzqualifikation „Ausbilder im Reiten als Gesundheitssport“ erwerben. Aber auch die Reiterjugend konnte durch Reiter- und Basispass-Prüfungen ihr Wissen vertiefen und erfolgreich unter Beweis stellen. In der anschließenden Jahreshauptversammlung begann die 1. Vorsitzende Gabriele Wolfrum mit ihrem Bericht. Das vergangene Jahr wurde wieder durch zahlreiche Veranstaltungen und Events sehr abwechslungsreich gestaltet. Bereits im April 2010 startete die Reiterjugend beim Turnier in Hof und konnte stattliche Erfolge erzielen. Am 1. Mai fand ein internes Turnier statt. Mit diesem Angebot, so die 1.

Vorsitzende, soll die Jugend an den Turniersport herangeführt und es soll die Möglichkeit geschaffen werden, unter reellen Wettkampfbedingungen an Turnierprüfungen teilzunehmen. Mit insgesamt 70 Teilnehmern und ca. 300 Besuchern konnte die RSG auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken. Im August fand das Dressur-, Spring und Geländeturnier statt. Nachdem der Springplatz Bauarbeiten zum Opfer fiel, wurden die anstehenden Springprüfungen in der Reithalle vorgenommen. Während des vergangenen Jahres wurden Veranstaltungen wie Sonnwendfeier, Nikolausfeier, Muckturnier etc. abgehalten. Natürlich wurden auch die sportlichen Interessen im vergangenen Jahr gepflegt. So veranstaltete die RSG Reitlehrgänge mit Sigi Adler und Brigitte Mirwald. Für alle, ob Groß ob Klein, ob Anfänger oder Spezialist, wurde etwas geboten und es kam jeder auf seine Kosten. Natürlich blieben auch die sportlichen Erfolge im vergangen Jahr nicht aus. Mit insgesamt 165 Platzierungen, darunter 15 Siege in Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Westernreiten. Zudem konnte Sandra Wolfrum die Kreismeisterschaft im ESpringen gewinnen und Karina Franz konnte sich den 3. Platz in der A-Dressur erkämpfen.

DANKSAGUNG

Christiana Völkel † 15. 4. 2011

Allen, die ihre liebevolle Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck gebracht haben, sprechen wir unseren tief empfundenen Dank aus. Unser besonderer Dank gilt Herrn Dr. Wolfgang Goller, dem Pflegepersonal des Seniorenheims Frankenhöhe, dem Posaunenchor Steinbach sowie allen, die uns unterstützt haben. Lieselotte Völkel Inge Oelschlegel Steinbach, im April 2011

18

Wir im Frankenwald

Ab sofort

FRÄNKISCHER STANGENSPARGEL lecker zubereitet.

Freitag, 6. Mai 2011, ab 17.30 Uhr Wir empfehlen unser frühlingsfrisches

SALATBUFFET Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Familie Völkel www.gasthofspitzberg.de

MehrGenerationenProjektSchmiede

Neue Kurse VHS Naila

04. und 11.05. von 15.30 bis 17.00 Uhr „Offenes Singen am Kaffeetisch“ mit Barbara Bernstein, Haus der Diakonie (Saal), Markplatz 8 in Naila, immer mittwochs. Fahrdienst falls nötig und möglich (kleineKostenbeteiligung), Tel. 09282/978047 oder 09282/7405. 07.05.11 um 10.30 Uhr Kreativ- und Planungstreffen der MehrGenerationen-ProjektSchmiede im Haus der Diakonie (Saal), Marktplatz 8 in Naila. Wer möchte ehrenamtliche Aufgaben übernehmen und sich mit Ideen und Projekten einbringen? Informationen und Anmeldung an Marlies Osenberg, Seniorenbüro Diakonie Martinsberg für den Landkreis Hof, Tel. 09282/9621941, E-Mail [email protected], www.seniorenbuero-naila.de. 20.05. um 16.00 Uhr „Mit Herz und Verstand“ Vortrag von Monika Wolf, Ergotherapeutin, im Haus der Diakonie (Saal), Marktplatz 8, 95119 Naila. Unkostenbeitrag 5 €. Informationen: Seniorenbüro Diakonie Martinsberg, Tel. 09282/9621941 oder Monika Wolf, Tel. 09289/964592. Fahrdienst fall nötig und möglich (kleine Kostenbeteiligung). „Herz und Verstand sind ein unschlagbares Dreamteam, wenn sie in Einklang gebracht und entsprechend trainiert werden. „Das schlägt mir auf den Magen“, „das geht mir an die Nieren“, diese Aussprüche kennen wir. „Gesundheit durch Gelassenheit“, dazu wirdMonikaWolf einige Übungen vorstellen.

Erstkommunionkinder von Naila, Selbitz, Schauenstein Erstkommunion ist am 22. Mai 2011 in Naila und in Schwarzenbach/Wald. Erstkommunion in Bad Steben ist am 15. Mai 2011 Alma Oliver Goethestraße 5, 95119 Naila Atsuvi Jeremiah Am Steinbühl 6, 95119 Naila Gemeinhardt Annika Selbitzer Berg 1, 95119 Naila Groß Leon Lucca Sperberweg 1, 95119 Naila Hahn Theresa Lindenpark 26, 95119 Naila Hahn Eva-Maria Nailaer Straße14, 95119 Naila-Marxgrün Hampl Daniel Stieglitzweg 10, 95119 Naila Kannhäuser Lea Am Hang13, 95119 Naila Ludwig Kim Nailaer Straße 8, 95119 Naila-Marxgrün Müller Antonia Pacellistr. 5c, 95119 Naila Spitzner Nova Hauptstraße 3, 95119 Naila Dütsch Sebastian Joh.Sebastian-Bach-Str.13 95152 Selbitz Moser Johanna Friedrich-Ebert-Platz 1, 95152 Selbitz Greim Selina Richard-Wagner-Str.12, 95197 Schauenstein Bad Steben Geigner Indira Knoll Jennifer Keyßer Straße 17, 95179 Geroldsgrün Söllner Nick Bachwiesenstraße 56, 95138 Bad Steben Stauch Joel Frankenwaldstraße 21, 95138 Bad Steben Strobel Patrick Kirchgasse 3, 95138 Bad Steben Schwarzenbach Arndt Nele Itenstraße 9, 95131 Schwarzenbach Bodenschatz Franziska Eberhardt Danny Dr. Georg Dittmar Str.8,

Gebauer Monique Am Rosenbach 5 Hannweber Alina Schützenstr.57, Hellfritsch Jonas Am Rosenbach 7, Müller Julia Schützenstr. 41, Müller Sarah Schönbrunner Weg 11, Przyklenk Elia Wolpert Alexander

95131 Schwarzenbach

,95131Schwarzenbach 95131 Schwarzenbach 95131 Schwarzenbach 95131Schwarzenbach 95131Schwarzenbach

Bachblüten – die sanften Helfer Die bei uns wohl bekanntesten Bachblüten sind die Notfalltropfen, eine von Dr. Edward Bach zusammengestellte Kombination aus fünf verschiedenen Bachblüten. Sie sollten in keinem Haushalt der Naturheilkunde fehlen und können bei kleineren und größeren Lebenskrisen helfen. Das Seminar lädt Sie ein, mehr über diese Therapieform zu erfahren und wichtige Bachblüten kennen zu lernen. Ein Skript kann erworben werden. Termin: 4.Mai 2011 Leitung: Katja Stölzel-Sell, Heilpraktikerin Ort: VHS-Vortragssaal, Walchstr.15, Naila Uhrzeit: 19.00 -21.15 Uhr; Gebühr: 7,50 € Anmeldung bis 2.5. Weitere Infos und Anmeldungen: 09282/1594 oder [email protected]

VHS Schwarzenbach Besichtigung der Holzwerke Heinrich Ströhla – Die Heimat der Hubertushütten Seit 1661 wird hier Holz geschnitten. Damit gehört das Sägewerk zu den ältesten Deutschlands. Termin: Freitag, 6. Mai; Dauer: 14 Uhr – ca. 16.30 Uhr Treffpunkt: Schwarzenstein, Parkplatz Rauschenhammermühle Leitung: Heinrich Ströhla, Diplom-Volkswirt; Gebühr: 3 Euro; Anmeldeschluss: 3. Mai 2011 Anmeldung unter: Tel. 09289 5055 bzw. 5043

– Anzeige –

MIT GÖLKEL DESIGN UND BASSETTI GEWONNEN: EIN FIRST-CLASS WOCHENENDE IN MAILAND Über ein Frühlingsgeschenk der besonderen Art konnte sich Carola Zöpfl am 31. März 2011 bei Gölkel Design in Bad Steben freuen. Ihre Teilnahmekarte wurde bei der Gewinnauslosung für ein Luxuswochenende für zwei Personen nach Mailand im Wert von ca. 3,500 € gezogen. Gesponsert wird diese Reise von der Firma Bassetti, dem Inbegriff für italienisches Textildesign und Wohnambiente. Exklusiv für den Raum Hof sind die Textilträume von Bassetti als Plaids, Grandfoulards und Bettwäsche bei Gölkel in Bad Steben erhältlich. Am heutigen 29. April 2011 stellt Gölkel Design die neue Bassetti Sommerkollektion 2011 in der Wenzstrasse 1a in Bad Steben vor. Bis 20.00 Uhr können Sie die neuesten Trends italienischer Wohnkultur, leckere Antipasti und ein Gläschen Prosecco genießen.

Das Bild zeigt von rechts nach links: die glückliche Gewinnerin Carola Zöpfl, Glücksfee Hilde Gölkel und den Bassetti Repräsentanten Peter Romahn in den eleganten Verkaufsräumen von Gölkel Design in Bad Steben.

Wir im Frankenwald

19

Veranstaltungen in der region 17.00 Uhr

29.04.

19.00 Uhr

30.04.

10.00 Uhr 11.00 Uhr 13.00 Uhr 15.00 Uhr 12.00 – 18.00 Uhr

30.04. 30.04.

Maibaumaufstellen

Am Anger in Geroldsgrün

Roland Reuther

4. Fränkisches Wertshaussinga

Sportheim Lerchenhügel; Reservierungen für Plätze über Tel. 09289/5240

AMC Naila

Putz- und Flicktag und angrillen

AMC-Heim, Gailer Weg 2

Förderverein Friedrich-Wilhelm- Stollen

Besucherführungen

Besucherbergwerk FriedrichWilhelm-Stollen

Flohmarkt

Frankenhalle, Naila

gewässerreinigung

Treffpunkt am Hallenbad

Maibaumaufstellen

Wanderheim Hermesgrün

Maxx-Veranstaltungsbüro-Ltd., Plauen Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald

30.04.

13.00 Uhr

30.04.

18.00 Uhr

Frankenwaldverein Langenbach

30.04.

18.00 Uhr

Sport-Schützen-Verein Gerlas e. V. Maibaumaufstellen

Gerlaser Schützenhaus

Forum Naila

„tannöd“ – urbayerischer Krimabend mit vogelwilder Musik

Lichtenberg, Turnhalle

30.04/ 01.05.

Oldtimerfreunde rund um den Döbraberg

Besuch des aDaC-Frankenwald Berg-revival

Stadtsteinach

01.05.

Markt Bad Steben

Maikirchweih

01.05.

09.30 Uhr

MTB-Team Langenbach, Bayern München Fanclub „Grüne Heide und Kleintierzuchtverein Langenbach

Maibaumaufstellen mit Weißwurstfrühstück

01.05.

10.30 Uhr

DGB-Ortskartell Geroldsgrün

Maifeier

Gasthof „Zum Goldenen Hirschen“

01.05.

11.00 Uhr 13.00 Uhr 15.00 Uhr

Förderverein Friedrich-Wilhelm- Stollen

Besucherführungen

Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen

01.05.

14.00 Uhr

Verein der Bergfreunde Hirschberglein e. V.

Maibaumaufstellen

Vereinsheim Hirschberglein

03.05.

17.30 Uhr

AMC Naila

tretkart training

AMC-Heim, Gailer Weg 2

18.00 – 19.00 Uhr 19.00 – 20.00 Uhr

Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald

stufe I training

Hallenbad

stufe II training

Hallenbad

Vortrag von Dr. Petra Wenzel „Die Vitalstoffentscheidung“

Vortragssaal im Kurhaus

stufe III/erwachsene: training

Hallenbad

30.04.

19.30 Uhr

03.05. 03.05. 03. 05.

19.30 Uhr

03.05.

20.00 – 21.00 Uhr

04.05.

16.30 – 20.30 Uhr

Blutspendedienst

Schulturnhalle der Lothar Zu jeder spende unbedingt den Blutspende- von Faber-Schule pass bzw. einen lichtbildausweis mitbringen. Am Mühlhügel 11, Geroldsgrün

04. 05.

19.30 Uhr

VHS Bad Steben

Im Zeitraffer durch die geschichte der eisenbahn in nordostfranken; Multimediavortrag von Werner rost

Blutspende

Vortragssaal im Kurhaus

MFG Lichtenberg/Naila 1976 e.V. Monatsversammlung

Gasthaus „Zum Aussichtsturm“ in Kleindöbra“

12.00 Uhr

Gymnasium Naila

abitur-entlassfeier

Frankenhalle, Naila

19.30 Uhr

Chorverein Liederkranz 1886 Schwarzenbach a. Wald

Bunter abend gemeinsam mit den Döbrabergmusikanten

Philipp-Wolfrum-Haus, Marktplatz 17

08.05.

14 bis 17 Uhr

Modellbauverein Naila – Parkeisenbahn Froschgrün e. V.

sonntagsfahrbetrieb – testfahrten bei schönem Wetter

Froschgrüner Park in Naila

08. 05.

15.15 Uhr

VHS Landkreis Hof e.V.

Musikschulkonzert mit schülerinnen und schülern der Musikschule des landkreises Hof

Seniorenwohnpark, Ebene 6

08. 05.

19.30 Uhr

Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH

Wilhelm Busch-abend mit dem theater hof

Großer Kurhaussaal

14.05.

10.00 Uhr

Stadt und Landkreis Hof

BürgerForum 2011

Frankenhalle, Naila

21.05.

18.00 Uhr

Evang. Dekanat Naila

200 Jahre Dekanat naila

Frankenhalle, Naila

Kurgastwanderungen

Treffpunkt: Therme

Kurgastwanderungen

Treffpunkt: Bahnhof

Bergwachthütte am Döbraberg jeden sonntag für Wanderer geöffnet

Bergwachthütte an der Abfahrtsstrecke - 2. Rundweg - Herrliche Aussicht

05.05. 06.05. 07.05.

Di., Do.

13.15 Uhr

Samstag

13.00 Uhr

Sonntag

9.00 bis 17.00 Uhr

20

Wir im Frankenwald

Frankenwaldverein Ortsgruppe Bad Steben Frankenwaldverein Ortsgruppe Bad Steben Bergwachtbereitschaft Schwarzenbach a.Wald

Alle Angaben ohne Gewähr

29.04

Walking Tag am 15. Mai in Bad Steben

Zwei Strecken geboten

Bad Steben - Zwei Strecken mit vielen landschaftlichen Reizen erwarten die Teilnehmer des Walking-Tages am Sonntag, 15. Mai 2011, in Bad Steben. Die Walker und Läufer können wählen zwischen der „AdelbergTour“ (7,4 Kilometer) und der „Grüne-Band-Tour“ (16,2 Kilometer). Letztere gilt als be-sonders abwechslungsreich. Sie führt vom Kurpark bis an die ehemalige innerdeutsche Grenze und gibt den Teilnehmern einen Vorgeschmack auf die „24 Stunden von Bayern“. Nicht umsonst wurde die „GrüneBand-Tour“ als eine von vier Routen für das Wandergroßevent am 18. und 19. Juni in Bad Steben ausgewählt. Für alle Naturfreunde, die keinen Startplatz für die „24 Stunden von Bayern“ ergattern konnten, bietet der WalkingTag somit eine einmalige Gele-

genheit, das „Grüne Band“ doch noch als Gemeinschaftserlebnis kennen zu lernen. Der Walking-Tag beginnt um 13.30 Uhr mit einem gemeinsamen Warm-Up im Kurpark. Die Erwachsenen begeben sich um 14 Uhr auf die Strecken. In diesem Jahr gibt es zudem eine Neuerung: Für Kinder wird erstmals eine ei-gene Strecke angeboten. Auf die jüngsten Teilnehmer wartet um 14.15 Uhr. eine 1 Kilometer lange „Kurpark-Tour“ mit HindernisParcours. Anschließend dürfen sie sich weiter nach Herzenslust austoben – beim Kinderturnen mit den Trainern des TSV Carlsgrün. Ab 14 Uhr sorgen „Rocco & Gustl“ für die musikalische Unterhaltung, während der TSV Carlsgrün zu Kaffee und Kuchen oder zu einem heimischen Bier einlädt. Eine Voranmeldung ist in der Tourist-Information Bad Steben möglich und läuft bis zum 13. Mai 2011. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag bis 13 Uhr im Laufbüro im Klenzebau entgegen genommen. Die Startgelder betragen bei Voranmeldung für Erwachsene 10 Euro, für Kinder 5 Euro und für Gruppen ab acht Personen 8 Euro. Darin enthalten sind neben einem Nudelsalat-Buffet und der Streckenverpflegung auch ein Rucksack-Beutel, eine Trinkflasche und ein Schlauchtuch. Als Belohnung dürfen alle Teilnehmer eine Medaille aus Naturschiefer und eine Urkunde entgegen nehmen.

Liebe Gratulanten, anläßlich meines

75. Geburtstages

erreichten mich zahlreiche schriftliche und persönliche Glückwünsche, welche mir große Freude bereiteten und für mich ein Zeichen der Wertschätzung darstellen. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken und werde meinen 75sten immer in guter Erinnerung behalten. Euer Hans Raithel

Auszeichnung für Mike Hoffmann

Schwarzenbach a.Wald - Mike Hoffmann ist der beste Werkzeugmechaniker im Prüfungsbezirk Hof. Er legte seine Facharbeiterprüfung Teil 1 und Teil 2 in der praktischen Aufgabe jeweils mit der Note sehr gut und im schriftlichen Teil mit der Note gut ab. Nach der Freisprechung wurde der exzellente Gesellenbrief mit einem Essen belohnt. Der Nailaer begann seine dreieinhalbjährige Ausbildung am 1. September 2007 als Werkzeugmechanikerlehrling im „Einsatzgebiet Vorrichtungstechnik. Wie bei der Firma Deuta Mechanics in Schwarzenbach a.Wald üblich, wurde Mike Hoffmann in ein Arbeitsverhältnis übernommen. Das Bild zeigt von links: Lehrlingsausbilder Jürgen Hahn, Mike Hoffmann und Produktionsleiter Michael Limmer.

Ein toller Hecht! Naila/Selbitz - Schon seit rund 10 Jahren begleitet Luca (13 1/2 Jahre) seinen Vater Werner Thieroff regelmäßig, wenn dieser am Wochenende früh morgens zum Angeln an der Selbitz aufbricht! Natürlich darf der Sohnemann ab und zu auch mal die Angel halten – so fing Luca schon viele Forellen, Hechte, Barsche und andere Fischarten, die in der Selbitz (zwischen Selbitz und Naila) umherschwimmen. In diesen Tagen leuchteten Lucas Augen ganz besonders stark – gleich zu Beginn der Angelsaison ging plötzlich der Schwimmer unter – ein Ruck mit der Angel und dann war es auch schon klar: ein Riesenhecht hing am Haken – mit vereinten Kräften holten Vater und Sohn den Fisch aus dem Wasser. Unser Bild zeigt Luca Thieroff mit seinem Rekord-Fang (85 Zentimeter/9 Pfund).

Zwölfuhrläuten Marxgrün - Am Sonntag, 8. Mai, kommt das Mittagsläuten in Bayern 1 um 12 Uhr diesmal von der Christuskirche in Marxgrün. Die Evangelische Kirchengemeinde und die Marxgrüner Vereine freuen sich, dass ihr Glockengeläute am Sonntag Miserikordias Domini, gleichzeitig Muttertag, bayernweit zu hören sein wird. Den Podcast gibt ab dem Tag der Ausstrahlung im Internet unter www.br-online.de/podcast zum Herunterladen.

Wir im Frankenwald

21

Gottesdienste und Bibelkreise Bad Steben

Naila

Evangelische Kirchengemeinde Bad Steben So., 01.05.9.30 Uhr: Kirchweih-Freiluftgottesdienst an der Wehrkirche, 10.45 Uhr: Führung in der Alten Wehrkirche St. Walburga; Mi., 04.05., 19 Uhr: Stunde der Landeskirchl. Gemeinschaft, Martin-LutherHaus; 19.30 Uhr: Stunde der Landeskirchl. Gemeinschaft, Thierbach; Fr., 06.05., 19.30 Uhr: Komplet, Alte Wehrkirche St. Walburga

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Naila

Evang.-freikirchl. (Baptisten) Freitag, 19 Uhr: Haus-/Bibelkreis in der Albin-Klöber-Str. 29, Naila

Sa., 30.04. 16 Uhr: Gottesdienst im Seniorenstift; So., 01.05., 10 Uhr: Abendmahlsgottesdienst; So., 01.05.,10 Uhr: Kindergottesdienst

Neuapostolische Kirche Naila Sonntag, 01.05., 9.30 Uhr: Gottesdienst; Mittwoch, 04.05, 20 Uhr: Gottesdienst

Kath. Pfarrgemeinde Bad Steben Sa.,30.04., 18.30 Uhr: Beichtgelegenheit; 19 Uhr Sonntagvorabendmesse; So.,01.05., 9 Uhr: Hl. Messe; 18 Uhr Maiandacht; Mi.,04.05., 16 Uhr: Hl. Messe im Seniorenheim Langenbach; Do.,05.05., 19 Uhr: Maiandacht; Fr., 06.05., 9.00 Uhr: Hl. Messe

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Marxgrün Do., 28.04., 19 Uhr: Jugendkreis; So., 01.05. 9.30 Uhr: Gottesdienst Evang.-Luth. Kirchengemeinde Culmitz So., 01.05.9 Uhr: Gottesdienst Evang. Kirchengemeinde Marlesreuth

Evangelische Kirchengemeinde Bobengrün So., 01.05.: 8.30 Uhr: Hauptgottesdienst, 10 Uhr: Kindergottesdienst

So. 01.05., 9.30 Uhr: Gottesdienst; Do., 05.05., 15 Uhr: Seniorennachmittag im Gemeindehaus

Berg

So.01.05.,9 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl (Traubensaft),18.00 Uhr Jesus-House-Club im JesusHouse in Schwarzenbach; Di.,03.05.,16 Uhr: Kinderstunde im Emmaus-Zimmer,19 Uhr: Gebet für die Gemeinde im Emmaus-Zimmer,19.30 Uhr: Chor Felsenfest im Melanchthon-Raum; Mi.,04.05.,18.30 Uhr: Vorbesprechung der Jubelkonfirmation im Emmaus-Zimmer,19 Uhr:Teeniechor der Döbraberggemeinden in Bernstein, 19.45 Uhr: Einführung in die Bibellese für alle Döbraberggemeinden im Gemeindehaus in Schwarzenbach,Thema: 2. Samuel; Do.,05.05.,19.30 Uhr Konfirmandenelternabend im Emmaus-Zimmer; Fr.,06.05.,16 Uhr: Jungenjungschar im Emmaus-Zimmer

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Berg Sa., 30.04., 14.30 Uhr: Konfirmanden-Beichtgottesdienst; So., 01.05., 09.30 Uhr: Festgottesdienst zur Konfirmation; gleichz. Kindergodi im Cafe Royal (Kirchbus: keine Abholung!); Di., 03.05. 09 Uhr: Basteltreff im Cafe Royal; 17.30 Uhr: Präparandenkurs; Mi., 04.05., 09.30 Uhr: Bibelgesprächskreis im Pfarrhaus; 20 Uhr: Blaues Kreuz Begegnungsgruppe im Dachboden; Do., 05.05., 19.30 Uhr: Posaunenchorprobe; Fr., 06.05., 09.30 Uhr: Krabbelgruppe, 14.30 Uhr: Jungschargruppen; 18 Uhr: Jugendkreis Fishermen’s Friends

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lippertsgrün

Kath. Pfarrgemeinde „Verklärung Christi“ Geroldsgrün Evang.-luth. Kirchengemeinde Geroldsgrün Fr., 29.04., 19.30 Uhr: Gebetsnacht im Gemeindehaus; Mo., 02.05.,19.30 Uhr: Frauenkreis im oberen Gemeindesaal; Mi., 04. 05., 9 Uhr: Miniclub im unteren Gemeindesaal, 19 Uhr: Einführungs-Elternabend der Kindertagesstätte im Gemeindehaus; 19.30 Uhr: Gebetsabend im Andreaskeller Evang.-luth. Kirchengemeinde Dürrenwaid So., 01.05. 10 Uhr: Zentraler Gottesdienst Evang.-luth. Kirchengemeinde Steinbach Fr., 29.04. 19.30 Uhr: Gemeinschaftsstunde Kirchengemeinde Langenbach So., 01.05., 9.45 Uhr: Hauptgottesdienst; 10.45 Uhr: Kindergottesdienst Evang.-meth. Kirchengemeinde Geroldsgrün Adventgemeinde Langenbach Sa., 30.04., 09.30 Uhr: Bibelgespräch; 10.30 Uhr: Predigt: Werner Pohl Lichtenberg Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lichtenberg Sa., 30.04., 14.30 Uhr: Beichtgottesdienst zur Konfirmation; So., 01.05. 9.30 Uhr: Konfirmation, kein Kindergottesdienst; Mo., 02.05.19.30 Uhr: Stimmfest im Gemeindehaus; Di., 03.05., 19.30 Uhr: Landeskirchliche Gemeinschaft im Gemeindehaus; Do., 05.05., 19 Uhr: Jugendkreis im Gemeindehaus Evang.-meth. Kirchengemeinde Lichtenberg Fr., 29.04., 17 Uhr: Hausbibelkreis bei S.Rührold

Ohne Zeitung wären alle ganz schön inseratlos 22

Wir im Frankenwald

Sa, 30.05.; 17.30 Uhr: Beichte und Rosenkranzgebet; 18.00 Uhr: hl. Messe; So, 01.05.; 2. Ostersonntag - Weißer Sonntag; 10.15 Uhr: hl. Messe; 18.00Uhr: Feierliche Maiandacht; Di, 03.05.; 14.00 Uhr: Seniorenkreis im Kettelerhaus; Mi, 04.05.; keine hl. Messe; 19.00 Uhr: Pfarrgemeinderats-Sitzung (Klause); Fr, 06.05.; 09.00 Uhr: hl. Messe (Herz-Jesu-Freitag); Evangelisch-meth. Kirchengemeinde Naila Fr, 29.04., 19.19 Uhr: Jugendkreis; So, 01.05.,10 Uhr: Bezirksgottesdienst mit der Partnergemeine Bad Lobenstein / Remptendorf, anschl. Mittagessen, Spaziergang, Kaffeetrinken ; Mo, 02.05., 19.30 Uhr: Posaunenchor; 20.00 Uhr: Gebetskreis; Do, 05.05., 19.30 Uhr: Kleingruppe; Fr, 06.05., 15.30 Uhr: Kirchlicher Unterricht Zeugen Jehovas Naila, Am Hammerberg 11 Fr. 29.04. 19.30 Uhr Versammlunsbibelstudium: Kap. 3, Abs. 1-3, Kästen S. 23-27 aus dem Buch: Legt gründlich Zeugnis ab für Gottes Königreich. 20.05 Uhr : Predigtdienstschule; 20.35 Uhr Dienstzusammenkunft; So. 01.Mai. 9.30-11.15 Uhr WELTWEITER SONDERVORTRAG: „Biblische Grundsätze - eine Hilfe bei heutigen Problemen?“ , anschl. Bibelstudium anhand des Wachtturms. Landeskirchliche Gemeinschaft Naila Sa. 30. 04., 19.30 Uhr: CJB-Jugendkreis; So. 01.05., 18 Uhr: Gemeinschaftsstunde mit Kinderprogramm; Di. 03. 05. 19 Uhr: Frauenstunde;Mi. 04.05. 19.30 Uhr: Frauensofa im Jugendraum; Do. 05.05., 9.30 Uhr: Eltern-Kindkreis „Miniclub“ für Babys; Do. 05.05.16 Uhr: Eltern-Kind-Kreis „Mini-Club“; Do. 05.05.,08.30 Uhr: Gebetsstunde; Fr. 06.05. 19 Uhr: Teeniekreis; Lippertsgrün: Do. 05.05., 19.30 Uhr: Gemeinschaftsstunde CVJM Naila Sa., 30.04., 20 Uhr: CVJM Prime Time; Mo., 02.05. bis Sa., 07.05.: „Von Jesus bewegt“ – Jugendwoche im CVJM Naila mit Heinz Spindler (Fackelträgerzentrum Bodenseehof): jeden Tag ab 18:00 Uhr Vorprogramm, 19:00 Uhr Jugendabend, anschl. Bistro-Betrieb; Mo., 02.05., 17.30 Uhr: Jungen von 8 bis 12 Jahren; Mi., 04.05., 17 Uhr: Mädchen von 8 bis 12 Jahren; Fr., 06.05., 16 Uhr: Kinderstunde (5 bis 8 Jahre)

Schwarzenbach a.Wald Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bernstein a. Wald Fr., 29.04., 19.30 Uhr, Posaunenchor. So., 01.05., 9 Uhr, Abendmahlsgottesdienst mit Wein, 18 Uhr, Jesus-House-Club in Schwarzenbach a.Wald. Mo., 02.05., 17.30 Uhr, Jungschar. Di., 03.05., 19.30 Uhr, Kirchenchor. Mi., 04.05., 19.30 Uhr, Bibelkreis/Hauskreis. Do., 05.05., 19 Uhr, XXL-reloaded im Gemeindehaus Bernstein a.Wald. Evang.-Luth. Kirchengemeinde Döbra So.,01.05., 10 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl (Traubensaft) Mo.,02.05.,20 Uhr: Kirchenchor im Gemeindehaus; Di.,03.05.,15 Uhr: Kirchenmäuse (0-5 Jahre) im Gemeindehaus,20 Uhr: Posaunenchor in Döbra; Mi.,04.05.,19 Uhr: Teeniechor der Döbraberggemeinden in Bernstein,19.45 Uhr: Einführung in die Bibellese für alle Döbraberggemeinden im Gemeindehaus in Schwarzenbach,Thema: 2. Samuel, Do.,05.05.,14.30 Uhr: Gemeindenachmittag: Musikalische Gymnastik mit Wilfried Jaeschke; Fr.,06.05.,8.15 Uhr Bibelkolleg im Gemeindehaus,19 Uhr: Jugendtreff „denken und glauben“ im Gemeindehaus Evangelisch-Luth. Kirchengemeinde Schwarzenbach a.Wald So.,01.05.,10 Uhr: Abendmahlsgottesdienst (Wein),gleichzeitig Kindergottesdienst,13 Uhr: Gottesdienst in Meierhof, 18 Uhr: Jesus-House-Club im Jesus-House; Mo.,02.05.,18 Uhr: Jugendkreis crossroads im Jesus-House,19.30 Uhr: Bibelstunde der Landeskirchlichen Gemeinschaft im Gemeindehaus,20 Uhr: Gospelchor im Jesus-House; Di.,03.05.,19.30 Uhr: Posaunenchor im Gemeindehaus; Mi.,04.05.,19 Uhr: Teeniechor der Döbraberggemeinden in Bernstein,19.45 Uhr: Einführung in die Bibellese für alle Döbraberggemeinden im Gemeindehaus, Thema: 2. Samuel,20 Uhr: Sporttreff in der Schulturnhalle; Do.,05.05.,10.30 Uhr: Abendmahlsgottesdienst im Seniorenheim,20 Uhr: Probe der Kantorei; Fr.,06.05.,16 Uhr: Jungschar im JesusHouse, 18 Uhr: Chorspatzen im Gemeindehaus,20 Uhr: „Mit der Bibel leben“, Bibellese für Einsteiger im Gemeindehaus Kath. Pfarramt Schwarzenbach/Schwarzenstein So., 01.05., 2. Ostersonntag – Weisser Sonntag 10.30 Uhr, Heilige Messe in St. Marien-Schwarzenbach a.Wald. Di., 03.05., 18 Uhr, Heilige Messe in St. Marien-Schwarzenbach a.Wald. Mi. 04.05., 19 Uhr, Ökum. Friedensgebet in der Christuskirche. Pfarrbüro: Di., 03.05., geschlossen. Querbe(e)t-Probe: Do., 05.05., 18.30 Uhr. Jesus-Gemeinde Frankenwald & CVJM Schwarzenbach a.Wald Sa., 30.04., 19.30 Uhr, Gottesdienst. So., 01.05., Cafe Life im Zelt auf dem BAD STEBENER MARKT. Mo., 02.05., 17 Uhr, Kinderstunde (CVJM-Haus) Treffpunkt Sport (Turnhalle). Di., 03.05., 9.30 Uhr, Mambinis. Mi., 04.05., 16.30 Uhr, Mädchenjungschar, 20 Uhr, Hauskreise. Fr., 06.05., 17 Uhr, JungsJungschar, 18.30 Uhr, Teenie-Kreis. Freie Christengemeinde Sängerwald Evang.-meth. Kirchengemeinde Schwarzenbach a.Wald Mi., 04.05., 15.00 Uhr: Hausbibelkreis (Höhn) Alle Angaben ohne Gewähr Melden Sie uns Ihre Termine für Gottesdienste und Bibelkreise für die kommende Woche bitte bis jeweils Dienstag, 12 Uhr, per E-Mail an [email protected]

HERMANN

Bevor Sie Ihre Wohnung auflösen, rufen Sie uns an!

Wohnungsauflösungen, Entrümpelungen, Nachlässe, An- und Verkauf von Altertümern, Hausrat uvm. seriös – zuverlässig – günstig für Sie unverbindlich kostenlose Vorbesichtigung 95119 Naila, Anger 26 ☎ (0 92 82) 71 42 0151 18 41 60 40

Teppichböden und PVC-Beläge bis 5 Meter Breite!

Frühlings-! erwachen

Lieferung frei Haus!

Riesenauswahl in Nordbayerns großem PVC- + Teppichbodenlager ...mehr als 100.000 m2 ständig lagernd!

@ [email protected]

Kirschner 95152 Selbitz Tel. 0 92 80/3 11

direkt beim REWE-Markt Mo.–Fr. 8–19 Uhr, Sa. 8–16 Uhr

]XP

0XVLN]ZHUJH.XUV LQ /DQJHQEDFK

Fabia 1.2 COOL EDITION Tageszulassung Tageszulassung 03/2011 51 kW / 69 PS, Cappuccino-beige-met., 300 km, Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbag vorn, ABS, ESP, Servo, Gurtstraffer vorn, ZV mit FB, getönte Scheiben, Climatic, Ausstattungspaket ENJOY (CD-Radio, el. FH. vorn, höheneinstellbarer Fahrersitz) uvm. Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,5 l / 100 km, innerorts: 7,3 l / 100 km, außerorts: 4,5 l / 100 km, CO2-Emmision kombiniert: 128 g/km

IU DOOH .LQGHU YRQ  -DKUHQ PLW %HJOHLWSHUVRQ 6WHIDQLH *QWKHU 'LSO0XVLNOHKUHULQ

Aktionspreis:

11.850,00 € *

zeigt g n dung Abbil rausstattu e d Son

* inkl. 590,00 € Überführungskosten

6FKOHLIPKOZHJ   1DLOD W      H LQIR#PXVLNNLQGGH P       

LPPHU PLWWZRFKV  8KU   8KU JHPHLQVDP VLQJHQ WDQ]HQ  PXVL]LHUHQ  HLQIDFK DQPHOGHQ XQG PLWPDFKHQ 

Neue Kursreihe

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Beginn: 6. 5. 11, 8mal 1 Stunde ng sofort Krankenkassenzuschuss! Anmeldu

Laufende Angebote bei allen Fitnessverträgen keine Aufnahmegebühr

Im „Hüttla“, der Bergfreunde Hirschberglein, Hirschberglein 45 Tel. 09288/1495 oder 0177/5490274.

..

Öffnungszeiten: Mi. – Fr. ab 12:00 / Sa., So. u. feiertags ab 10:00 Uhr

täglich Kaffee und Kuchen Sonntag 01.05. 12:00 Uhr

Hüttenplatte

Bierbraten und Kasseler auf deftigem Fasssauerkraut, mit hausgemachten Klößen

Waldlergulasch

saftiges Schweinegulasch, mit Waldpilzen, geröstetem Schinken, Böhmischen Knödeln und buntem Salatteller

Schweinelendenbraten

a ail N 9 11 l 9 5 9 5, inke ch 1 ße elw na ts ra ieg Kro Z lch Im 6317 9 Wa

in Champignonrahm, mit Butterspätzle und Salatteller

zarte Entenbrust

mit Wildpreiselbeeren, Kartoffelkloß und Burgunderrotkohl Es lädt herzlich ein, Euer Hüttenwirt, Claus Jauernig und Helferteam!

Ihre Reservierung, oder Vorbestellung, nehmen wir gerne unter 0177/5490274 entgegen! Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Wir im Frankenwald

23

Wochenangebot 28. 4. – 4. 5. 2011 Landmetzgerei Strobel

Suppenfleisch 100 g Schweinerücken, ohne Knochen 100 g Pfefferbeißer 100 g Paprikawurst 100 g Fleischwurst 100 g Landleberwurst 100 g Knoblauch-Käse-Salat 100 g Schlotfeger-Schnittkäse, 50% Fett in Tr. 100 g

Ihr Spezialist für Frische und Qualität EU-Zugelassener Meisterbetrieb Dörnthal 71, 95152 Selbitz Tel: 09280/5383 Filiale Issigau Hauptstraße 25, 95188 Issigau Tel: 09293/933747 Filiale Naila Hauptstr. 10, 5119 Naila Tel: 09282/469

0,59 € 0,72 € 0,75 € 0,71 € 0,49 € 0,69 € 0,92 € 1,59 €

Aus der Fischtheke in Dörnthal und Issigau: Heilbutt-Filet 100 g 2,19 € Wegen Umbauarbeiten ist unser Geschäft in Dörnthal vom 2. 5. bis 4. 5. geschlossen.

Ab 5. Mai erhalten Sie in unseren Geschäften bei jedem Einkauf ab 10.- € ein Los, das zur Teilnahme an der großen Verlosung anlässlich des „Tages der offenen Tür“ am 21. Mai in der Eventhalle berechtigt. 14. Mai 2011 Eventhalle Strobel: Bayern3-Comedian Chris Boettcher

Speiseplan vom 2. 5. – 6. 5. 2011

Montag: Kartoffelsuppe mit Brötchen Dienstag: Bunte-Nudel-Wurst-Pfanne Mittwoch: Hänchenschnitzel mit Kartoffelsalat und Salat Donnerstag Stallhasenkeule mit Kloß und Blaukraut Schinkennudeln überbacken mit Tomatensauce Freitag: Fischfilet paniert mit Petersilienkartoffeln und Salat Apfelstrudel mit Vanillesauce

1 Port. 2,80 € 1 Port. 3,50 € 1 Port. 3,80 € 1 Port. 4,80 € 1 Port. 3,50 € 1 Port. 3,80 € 1 Port. 2,80 €

Alle Speisen auch verpackt in Thermobehälter für den Genuss zu Hause. Aktueller Speiseplan und Vorschau auch im Internet unter www.metzgerei-strobel.de Über eine Vorbestellung würden wir uns sehr freuen. Ihre Metzgerei Strobel Bei Rückfragen: Tel.: 09280/5383 · E-mail: [email protected]

¼

24

¼

Wir im Frankenwald

¼