Visualisierung der Einsatzstellen

Visualisierung der Einsatzstellen Freiwillige Feuerwehr Hofheim am Taunus - Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr Frankfurt Freiwillige Feuerwehr Flörsh...
Author: Eduard Gärtner
52 downloads 2 Views 1MB Size
Visualisierung der Einsatzstellen Freiwillige Feuerwehr Hofheim am Taunus - Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr Frankfurt Freiwillige Feuerwehr Flörsheim - Amt für Brandschutz und Rettungswesen des MTK

Inhalt: 1. Amt für Brandschutz und Rettungswesen, Main-Taunus-Kreis 1.1. Erläuterung 1.2. Bilder mit Beschreibung 2. Freiwillige Feuerwehr Hofheim am Taunus 2.1. Erläuterung 2.2. Bilder mit Beschreibung 3. Freiwillige Feuerwehr Flörsheim 3.1. Erläuterung 3.2. Bilder mit Beschreibung 4. Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr Frankfurt am Main 4.1. Erläuterung 4.2. Bilder mit Beschreibung

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 1 von 10

1. Amt für Brandschutz und Rettungswesen, Main-Taunus-Kreis 1.1 Erläuterung Ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Feuerwehr muss nicht unbedingt die Gerätewartung oder der reine Einsatzdienst bedeuten. Es ist auch möglich, ein FSJ im Verwaltungsbereich zu machen, so auch im Amt für Brandschutz und Rettungswesen beim Main-Taunus-Kreis. Die Hauptaufgaben befinden sich im Bereich Abwehrender Brandschutz und Feuerwehren. Es besteht aber auch die Möglichkeit in andere Bereiche hinein zu schnuppern, wie in das Sachgebiet Rettungsdienst, in den Aufgabenbereich des Katastrophenschutzes oder in die Abläufe der Zentralen Leitstelle des MTK. Man erlernt die Basics im Bereich der Verwaltung, ist mit für die Fahrzeugpflege der eigenen Kommandofahrzeuge verantwortlich und lernt den Hintergrund und die Vielfalt der Verwaltung im Fachgebiet Feuerwehr kennen. Allgemein wird man mit dem Aufgabenbereich des Landkreises im Blickfeld des Brandschutzes vertraut gemacht. Der Sitz ist in der Feuerwache Hofheim. Dies ist das Besondere am Standort, da der FSJ’ler so auch die Möglichkeit hat im Einsatzdienst der Feuerwehr Hofheim mitzuwirken und mit den FSJ’lern der Feuerwehr Hofheim tagsüber in Kontakt treten zu können.

1.2 Bilder mit Beschreibung

Abbildung 1.2.1 / Arbeitsplatz des FSJ'lers im Amt für Brandschutz und Rettungswesen

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 2 von 10

Abbildung 1.2.2 / Der Stabsraum des Main-Taunus-Kreises

Abbildung 1.2.3 / Auch großes Gerät ist in der Zuständigkeit des MTK vertreten, hier der Abrollbehälter Sand-Sack-Füll

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 3 von 10

2. Freiwillige Feuerwehr Hofheim am Taunus 2.1 Erläuterung Im Gegensatz zu einem FSJ in der Verwaltung bietet die Freiwillige Feuerwehr Hofheim am Taunus eine rundum sehr vielfältige Einsatzstelle für FSJ’ler. Die Feuerwehr Hofheim ist der Hauptstützpunkt im Hofheimer Stadtverband, heißt hier ist der volle Umfang an Werkstätten und demnach auch Aufgabenbereichen vorhanden. Ob in der Schlauchwerkstatt, Atemschutzwerkstatt, Funk- oder Feuerlöscherwerkstatt, überall gibt es Arbeit bei der man die insgesamt 10 Hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Hofheim unterstützen kann. Neben dem Arbeitsalltag auf der Wache in allen Bereichen kommt natürlich noch der Einsatzdienst dazu, mit ca. 400 Einsätzen im Jahr ist die Wache Hofheim Kernstadt der Spitzenreiter im Stadtverband. Über das Jahr hinaus kann man sich demnach also eine Menge technisches Wissen, Fähigkeiten am Computer und Verwaltung und Einsatzerfahrung aneignen. Auch Führungen von Kindergruppen gehören beispielweise zum Aufgabengebiet des FSJ’lers. Für jeden Technikinteressierten und der vielleicht schon mal was mit Feuerwehr im Voraus zu tun hatte ist Hofheim eine abwechslungsreiche und vielfältig interessante Einsatzstelle.

2.2 Bilder mit Beschreibung

Abbildung 2.2.1 / Die beiden Fahrzeughallen der Freiwilligen Feuerwehr Hofheim am Taunus mit 19 Toren

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 4 von 10

Abbildung 2.2.2 / Die sekundäre Fahrzeughalle von Innen

Abbildung 2.2.3 / Der Arbeitsplatz des FSJ’lers bei der Freiwilligen Feuerwehr Hofheim am Taunus

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 5 von 10

Abbildung 2.2.4 / Die Atemschutzwerkstatt, auch dies ist der Arbeitsplatz des FSJ’lers

Abbildung 2.2.5 / Auch über einen Schlauch- und Übungsturm verfügt die Feuerwehr Hofheim

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 6 von 10

3. Freiwillige Feuerwehr Flörsheim 3.1 Erläuterung Auch die Freiwillige Feuerwehr Flörsheim bietet ein Freiwilliges Soziales Jahr in ihren Räumlichkeiten, der Feuerwache und den dazugehörigen Büros, an. Man unterstützt während des FSJ die Hauptamtlichen Kräfte der Stadt Flörsheim, bei der Stabsstelle für Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz. Zu den Aufgaben gehören nicht nur das Arbeiten mit dem Gerätewart an Fahrzeugen und Ausrüstung, sondern auch soziale Themen wie Brandschutzerziehungen und Räumungsübungen an Schulen und bei größeren Firmen, sowie Gefahrenverhütungsschauen mit dem Stadtbrandinspektor. Ein großes Aufgabenfeld sind zudem auch kreative und spielerische Projekte mit und für die Jugend- und Kinderfeuerwehr. Hierzu können Vorbereitungen für den Übungsdienst, oder auch die einfache Mithilfe bei diesem gehören. Aufgrund der Vielzahl der Aufgabenfelder ist die Freiwillige Feuerwehr Flörsheim eine sehr interessante und abwechslungsreiche Einsatzstelle um einen umfangreichen Einblick in die Hauptamtlichen Tätigkeiten der Feuerwehr zu gewinnen.

3.2 Bilder mit Beschreibung

Abbildung 3.2.1 / Die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Flörsheim von außen

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 7 von 10

Abbildung 3.3.2 / Auch in Flörsheim gibt es eine Atemschutzwerkstatt mit Labtec Prüfstand

Abbildung 3.3.3 / Auch in der Umkleide gibt es die ein oder andere Aufgabe zu erledigen

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 8 von 10

4. Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr Frankfurt am Main 4.1 Erläuterung Bei der Stadtjugendfeuerwehr Frankfurt am Main wird ebenfalls ein FSJ angeboten. Die Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr befindet sich im Frankfurter Ost-End hinter der Bereichswache 40. Die Geschäftsstelle betreut 28 Jugendfeuerwehren in Stadtbereich Frankfurt am Main. Zu den verschiedenen täglichen Aufgaben eines FSJ‘lers gehören die Bearbeitung neuer Aufnahmeanträge sowie sich um verschiedene Anliegen der Jugendlichen zu kümmern. Zudem werden verschiedene Praktika angeboten, die bei der Leitstelle, in der KFZ Werkstatt, auf dem Amt 37 oder dem Sachgebiet 33 der ersten Wache der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main durchgeführt werden können. Dies ist nur eine kleine Auswahl von vielen möglichen Praktika. Andere Aufgaben sind zum Beispiel die Vorbereitung von Veranstaltungen der Stadtjugendfeuerwehr, wie die alljährliche Herbstabschluss-Übung oder den Aktionstag, an dem Kinder die Jugendfeuerwehr näher kennen lernen können. Man bekommt die Aufgabe, sich einer der 28 Jugendfeuerwehr anzuschließen, um bei der Gestaltung von Übungsabenden mit zu helfen. Somit bekommt man ein Einblick in die Aufgaben eines Jugendwartes und kann die täglichen Anliegen der Jugendwarte besser nachvollziehen.

4.2 Bilder mit Beschreibung

Abbildung 4.2.1 / Auch in der Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr Frankfurt gibt es den typischen Büro Arbeitsplatz

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 9 von 10

Abbildung 4.2.2 / Und für größere Sitzungen der Stadtjugendfeuerwehr: Ein Sitzungsraum

Dominik H. – Katharina Z. – Tobias T. Patrick B. – Ann-Cathrin K.

Seite 10 von 10