Verantwortlicher Herausgeber: Landratsamt Deggendorf

Verantwortlicher Herausgeber: Landratsamt Deggendorf Erscheint nach Bedarf – Zu beziehen beim Landratsamt Deggendorf – Einzelbezugspreis € 1,00 Das Am...
1 downloads 3 Views 313KB Size
Verantwortlicher Herausgeber: Landratsamt Deggendorf Erscheint nach Bedarf – Zu beziehen beim Landratsamt Deggendorf – Einzelbezugspreis € 1,00 Das Amtsblatt ist auch über das Internet unter www.landkreis-deggendorf.de abrufbar.

Nr. 07/2005

Dienstag, 19.07.2005

Inhaltsangabe:

Verzeichnis der vom Landratsamt Deggendorf genehmigten Bauanträge in der Zeit vom 01.06.2005 bis 30.06.2005........................... Seite 86 Einwohnerzahl der Gemeinden des Landkreises Deggendorf am 31.12.2004..................................................................................... Seite 91 Jägerprüfung 2006 (1. Termin).............................................................. Seite 92 Bekanntmachung der Sparkasse Deggendorf hier: Kraftloserklärungen....................................................................... Seite 94 Satzungsänderung der Sparkasse Deggendorf vom 13.07.2005................ Seite 95

Abteilung

Verzeichnis über die vom Landratsamt in zeitlicher Reihenfolge genehmigten Bauanträge (soweit einer Bekanntgabe durch den Bauherrn nicht widersprochen wurde) in der Zeit vom 01.06.2005 - 30.06.2005

Deggendorf, den 15.07.2005 Landratsamt gez. Schneider Reg.-Direktor

./.

86

Landratsamt Deggendorf Bauamt Verzeichnis der genehmigten Bauanträge in der Zeit vom: 01.06.2005 - 30.06.2005 Bauherr Firma Maco Beschläge GmbH Haidhof 3 94508 Schöllnach

Baumassnahme (Bauort/Vorhaben) Gen.-Datum Taiding 01.06.2005 Errichtung einer unterirdischen Löschwasserzisterne

Herr und Frau Franz Bachmeier Christine Groth Nemering 102 1/2 94571 Schaufling

Nemering 01.06.2005 Einbau einer Gaube beim bestehenden Einfamilienwohnhaus und Dacherweiterung bei der Garage

Herr und Frau Johann Eiglmeier Elke Straßer Buchenweg 18 94551 Hunding

Gneisting 02.06.2005 Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage

Frau Petra Gottfried Hatzenberg 7 94541 Grattersdorf

Hatzenberg Einfriedung eines Skulpturengartens

02.06.2005

Herr und Frau Max und Johanna Mandl Kerschbaumstr. 8 94486 Osterhofen

Wisselsing Errichtung einer Garage

02.06.2005

Firma Feilmeier AG Langenamming 42 - 44 94486 Osterhofen

Altenmarkt 02.06.2005 Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses

Herr und Frau Johann und Anke Schosser Engollinger Str. 19 94530 Auerbach

Auerbach 02.06.2005 Errichtung von 6 Dachgauben im bestehenden Wohngebäude

Herr und Frau Albert und Gisela Dobmeier Gärtnerstr. 5 94469 Deggendorf

Plattling 06.06.2005 Teilumnutzung einer Schreinerwerkstatt zu Wohnzwecken, Einbau eines Kamins sowie einer Terrasse mit Treppe

Herr Christian Schartner Kreuzstr. 9 94405 Landau

Forsthart 06.06.2005 Errichtung eines Betriebsleiterwohnhauses mit Carport

Herr Udo Pfaffinger Lindenweg 2 94491 Hengersberg

Hengersberg 06.06.2005 Errichtung eines Nebengebäudes als Abstellraum und Lager für Gartengeräte und Holz

./.

87

Landratsamt Deggendorf Bauamt Verzeichnis der genehmigten Bauanträge in der Zeit vom: 01.06.2005 - 30.06.2005 Bauherr

Baumassnahme (Bauort/Vorhaben) Gen.-Datum

Herr und Frau Horst und Theresia Czech Riedfeld 11 94526 Metten

Riedfeld 06.06.2005 Anbau einer Doppelgarage an das bestehende Wohnhaus

Herr Johann Stangl Kolling 2 94574 Wallerfing

Kolling VOB-Antrag zur Errichtung einer landwirtschaftlichen Lagerhalle

07.06.2005

Herr und Frau Alfons und Michaela Weinzierl Schmiedorf 60 94486 Osterhofen

Schmiedorf Errichtung eines Nebengebäudes

07.06.2005

Frau Kathrin Linsmeier Hochstr. 5 94547 Iggensbach

Iggensbach 07.06.2005 Errichtung einer Wohnanlage (2 Häuser) mit 7 Wohnungen und Errichtung eines Heiz- und Brennstofflagergebäudes

Herr Wolfgang Härtinger Pfarrer-Tischer-Str. 101 94533 Buchhofen

Ringkofen 07.06.2005 VOB-Antrag zur Errichtung einer Fahrzeugunterstell- und Pflegehalle sowie einer Betriebsleiterwohnung

Firma Bayernwald Früchteverwertung Schwanenkirchener Str. 28 94491 Hengersberg

Hengersberg 08.06.2005 Errichtung einer Unterstellhalle sowie Neugestaltung der Außenanlagen einschließlich einer Betankungsfläche für Heizöl

Firma Schwaiger Sägewerk GmbH & Co.KG Zum Sägewerk 9 94491 Hengersberg

Hengersberg Errichtung von 10 Trockenkammern

REWE Deutscher Supermarkt KG a.A. Dieselstr. 21-27 85386 Echingen

09.06.2005

Osterhofen 14.06.2005 Anbringung und Errichtung von Werbeanlagen

Herr Florian und Josef sen. Gegenfurtner Wühn 37 94539 Grafling

Wühn 14.06.2005 Änderungsplan zur Errichtung eines Zweifamilienwohnhauses mit Doppelgarage

Herr und Frau Uwe M a r t i n und Susanne Schiller Robertweg 4 94447 Plattling

Grünau Errichtung eines Einfamilienwohnhauses

14.06.2005

./.

88

Landratsamt Deggendorf Bauamt Verzeichnis der genehmigten Bauanträge in der Zeit vom: 01.06.2005 - 30.06.2005 Bauherr

Baumassnahme (Bauort/Vorhaben) Gen.-Datum

Herr Erwin Bayerer Nadling 52 94571 Schaufling

Nadling Errichtung eines Wohnhauses

14.06.2005

Herr Paul Linsmeier Hauptstr. 5 94547 Iggensbach

Iggensbach 15.06.2005 Anbau eines Zweifamilienwohnhauses an ein bestehendes Gebäude

Herr Paul Linsmeier Hauptstr. 5 94547 Iggensbach

Iggensbach 15.06.2005 Errichtung einer Lagerhalle (Holz, Hackspäne)

Herr und Frau Hubert und Gabriele Heindl Arnstorfer Str. 3 94486 Osterhofen

Altenmarkt Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelcarport

16.06.2005

Herr Josef Sagerer Predling 31 94508 Schöllnach

Predling Umbau und Anbau eines Melkstandes mit Nebenräumen

16.06.2005

Herr Herbert Liebl Klessing 98 1/2 94571 Schaufling

Klessing Errichtung eines Einfamilienwohnhauses (Ersatzbau)

17.06.2005

Herr und Frau Andreas und Theresia Glöckner Rainweg 7 94486 Osterhofen-Thundorf

Thundorf Errichtung eines Gartenhauses

17.06.2005

Frau Angela Liebl Walchstr. 71 94469 Deggendorf

Klessing 17.06.2005 Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage

Herr und Frau Joachim und Margot Helml Bundesstr. 29 a 94554 Moos

Langenisarhofen Änderungsplan zur Errichtung eines Geräteschuppens (Lageänderung)

Herr und Frau Michael und Anna Weidinger Ernading 2 94541 Grattersdorf

Ernading 22.06.2005 Errichtung einer Doppelgarage mit Abstellraum und Terrassennutzung

An Filialkirchenstiftung Arbing Altstadt 4 94486 Osterhofen

Arbing 22.06.2005 Erweiterung der Aussegnungshalle an der Filialkirche Arbing

21.06.2005

./.

89

Landratsamt Deggendorf Bauamt Verzeichnis der genehmigten Bauanträge in der Zeit vom: 01.06.2005 - 30.06.2005 Bauherr

Baumassnahme (Bauort/Vorhaben) Gen.-Datum

Herr Josef Loibl Plattlinger Str. 1 94562 Oberpöring

Oberpöring 22.06.2005 Nutzungsänderung der bestehenden Scheune durch Einbau einer Kartoffellagerhalle

Herr Max Jahrstorfer Burgstall 2 94554 Moos

Burgstall 23.06.2005 Errichtung einer landwirtschaftlichen Lagerhalle

Herr Konrad Lindner Bahnhofstr. 1 94526 Metten

Metten 23.06.2005 Dachstuhlerneuerung auf der bestehenden Garage und dem Freisitz sowie Anbau eines Wintergartens an das bestehende Wohnhaus

Frau Monika Ebner Hauptstr. 8 94539 Grafling

Grafling Errichtung einer betrieblichen Lagerhalle

23.06.2005

58 genehmigte Bauanträge im Juni 2005, davon haben 35 der Veröffentlichung zugestimmt.

90

52-013.23

Einwohnerzahl der Gemeinden des Landkreises Deggendorf am 31.12.2004 Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung vom 13.06.05 hatten die Gemeinden des Lkrs. Degendorf am 31.12.2004 folgende Einwohner:

Gemeinde 2 71 111 2 71 113 2 71 114 2 71 116 2 71 118 2 71 119 2 71 122 2 71 123 2 71 125 2 71 126 2 71 127 2 71 128 2 71 130 2 71 132 2 71 135 2 71 138 2 71 139 2 71 140 2 71 141 2 71 143 2 71 146 2 71 148 2 71 149 2 71 151 2 71 152 2 71 153 Kreissumme

Einwohner Aholming Auerbach Außernzell Bernried Buchofen Deggendorf, GKST. Grafling Grattersdorf Hengersberg, M Hunding Iggensbach Künzing Lalling Metten, M. Moos Niederalteich Oberpöring Offenberg Osterhofen, St. Otzing Plattling, ST. Schaufling Schöllnach, M. Stephansposching Wallerfing Winzer

2 270 2 164 1 434 4 921 977 31 306 2 803 1 401 7 566 1 238 2 108 3 242 1 607 4 332 2 174 1 919 1 145 3 363 11 942 1 958 12 533 1 455 5 129 3 008 1 384 3 905 117 284

Es wird hervorgehoben, dass die Einwohnerzahl am 31.12.2004 gemäß § 1 Abs. 1 der Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über den Finanzausgleich zwischen Staat, Gemeinden und Gemeindeverbänden (FAGDV 2002) vom 19.Juli 2002 (GVBl S. 418) auch für die Berechnung der Schlüsselzuweisungen, Zuweisungen (Kopfbeträge) nach Art. 7, 7a und 9 FAG sowie der Investitionspauschalen für das Haushaltsjahr 2006 (Finanzausgleichsjahr) maßgebend ist. I.A. gez. Becker Oberregierungsrat

91

Jägerprüfung 2006 (1. Termin) Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft und Forsten vom 02.06.2006 Nr. R 4 - 7931-1380 Der schriftliche Teil der Jägerprüfung 2006 (1.Termin) findet gemäß Verordnung über die Jäger- und Falknerprüfung (Jäger- und Falknerprüfungsordnung - JFPO) vom 28.11.2000 (GVBl S. 802) landeseinheitlich am Dienstag, den 31.01.2006 statt (Beginn: 9.00 Uhr).

Prüfungsbewerber können sich bis spätestens 30. November 2005 unter Angabe von Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Geburtsort und vollständiger Anschrift (einschließlich Postleitzahl) bei der Kreisverwaltungsbehörde (untere Jagdbehörde) schriftlich zur Prüfung anmelden, in deren Bezirk sie ihren Wohnsitz haben oder den Ausbildungslehrgang besucht haben. Anstelle der Kreisverwaltungsbehörden nehmen auch die Gemeinden die Anmeldung zur Prüfung entgegen. Hat ein Bewerber keinen Wohnsitz in Bayern, so hat er sich innerhalb der gleichen Frist bei einer Kreisverwaltungsbehörde desjenigen Regierungsbezirks anzumelden, in dem er die Prüfung ablegen will. Der Anmeldung sind die nach § 6 Abs. 1 JFPO erforderlichen Unterlagen beizufügen: 1.

der Nachweis über die Einzahlung der Prüfungsgebühr,

2.

ein Führungszeugnis, das nicht älter als 6 Monate sein darf,

3.

bei Minderjährigen die schriftliche Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters,

4.

der Nachweis über die Teilnahme an einer jagdlichen Ausbildung nach § 4 Abs. 1 und 2 JFPO oder – bei Prüfungsvorbereitungen außerhalb Bayerns – über eine vergleichbare Ausbildung. Die vorgeschriebene Ausbildung muss mindestens 120 Stunden umfassen. Mindestens 60 Stunden müssen dabei auf den praktischen Teil der Ausbildung entfallen. Dem Nachweis der praktischen Ausbildung über 60 Stunden steht gleich die Bestätigung über eine einjährige jagdliche Ausbildung bei einem bestätigten Lehrherrn. Der Nachweis über die Schießausbildung bezieht sich auch darauf, dass der Bewerber mit Pistole und Revolver mindestens je 5 Schüsse auf die Scheibe, außerdem mindestens 5 Büchsenschüsse auf die Scheibe „flüchtiger Überläufer“ abgegeben hat,

5.

der Nachweis über die Teilnahme an einem Lehrgang für die Fallenjagd, es sei denn, dass der Bewerber bei der Anmeldung zur Jägerprüfung schriftlich erklärt, auf die Ausübung der Fallenjagd zu verzichten (Art. 28 Abs. 1 Satz 4 Halbsätze 1 und 2 BayJG).

Bewerber, die zum Zeitpunkt der Anmeldung die jagdliche Ausbildung nach § 4 Abs. 1 und 2 JFPO noch nicht abgeschlossen haben, haben den Nachweis hierüber spätestens bis zum 17. Januar 2006 bei der Behörde vorzulegen, die sie zur Prüfung zugelassen hat. Für die Prüfung wird eine Gebühr von 255,-- € erhoben. Die Gebühr ist vor der Anmeldung zur Prüfung bei der Kasse der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde einzuzahlen. Ein Nachweis über die eingezahlte Prüfungsgebühr ist der Anmeldung beizufügen. Dies gilt auch in Fällen, in denen sich Bewerber statt bei der Kreisverwaltungsbehörde bei ihrer Gemeinde zur Prüfung anmelden. Fehlt der Nachweis über die eingezahlte Prüfungsgebühr, so muss die Anmeldung durch die Kreisverwaltungsbehörde zurückgewiesen werden. ./.

92

Diese Bekanntmachung gilt auch für Personen, die zur Erlangung des Falknerjagdscheines die eingeschränkte Jägerprüfung ablegen wollen, mit der Maßgabe, dass bei den Anmeldungsunterlagen zu Nr. 4 der Nachweis von Kenntnissen des Waffenrechts, der Waffentechnik und des Führens von Jagd- und Faustfeuerwaffen entfällt und die Prüfungsgebühr 170,-- € beträgt. Der Anmeldung haben diese Bewerber eine Erklärung beizufügen, dass sie an der eingeschränkten Jägerprüfung teilnehmen wollen. gez. Windisch Ministerialdirigent

93

Sparkasse Deggendorf

Aufgebotsverfahren

Das Sparkassenbuch

Nr. 383 034 931

ausgestellt von der Sparkasse Deggendorf ist in Verlust geraten. Gemäß Art. 35 AGBGB wird das Sparkassenbuch hiermit aufgeboten und der Inhaber aufgefordert, binnen einer Frist von 3 Monaten seine Rechte unter Vorlage des Sparkassenbuches anzumelden. Wenn innerhalb dieser Zeit keine Rechte angemeldet werden, wird das Sparkassenbuch für kraftlos erklärt.

Deggendorf, 11.07.2005

Sparkasse Deggendorf

94

95