TrueCompact rotor Kompakt und effizient

TrueCompact|rotor – Kompakt und effizient. TrueCompact|rotor ist die neue robatherm-Geräteserie mit Rotationswärmeübertragern, die höchste Energieeffi...
Author: Ewald Hofmann
7 downloads 0 Views 8MB Size
TrueCompact|rotor – Kompakt und effizient. TrueCompact|rotor ist die neue robatherm-Geräteserie mit Rotationswärmeübertragern, die höchste Energieeffizienz und kompakte Außenabmessungen miteinander kombiniert.

TrueCompact|rotor Konzipiert für alltägliche Anwendungen und anschlussfertig geliefert - robatherm TrueCompact spart Zeit und Aufwand und ist prädestiniert für Projekte mit kurzen Planungs- und Bauphasen. Zudem überzeugen Zentrallüftungsgeräte der Serie TrueCompact durch höchste Energieeffizienz bei gleichzeitig kompakten Außenabmessungen. Maßgeschneiderte Lösungen bis 320.000 m³/h bieten Ihnen RLT-Geräte der Serie TrueIndividual. Die TrueCompact-Serie dagegen präsentiert vorkonfektionierte Lösungskonzepte bis zu einem Luftvolumenstrom von 13.250 m³/h. Beide Serien basieren übrigens auf derselben Gehäusekonstruktion. Denn über den notwendigen Grad der Individualität lässt sich diskutieren, über Qualität nicht.

TrueCompact|rotor – Fünfmal kompromisslos effizient Im Gegensatz zur unbegrenzten Flexibilität der Geräteserie TrueIndividual konzentriert sich TrueCompact auf 5 detailliert ausgearbeitete Gerätekonzepte. Ausstattungsmerkmale und Gerätequerschnitte sind hier bereits definiert. Bei der Wärmerückgewinnung haben Sie die Wahl zwischen 2 hocheffizienten Systemen: • TrueCompact|rotor mit Rotationswärmeübertrager • TrueCompact|plate mit Plattenwärmeübertrager

Falls Ihre Anforderungen die vorkonfigurierten Konzepte übertreffen, haben wir mit unserer Serie TrueIndividual die passende Antwort. Gerne planen wir eine maßgeschneiderte Lösung für Sie.

Seite 2

© robatherm 08/2015

TrueCompact|rotor 18 – Abbildung ähnlich

TrueCompact|rotor auf einen Blick • 5 verschiedene Baugrößen für eine schnelle und einfache Auswahl • Breites Volumenstromspektrum von 600 m³/h bis 13.250 m³/h • Hochwertige Gehäusekonstruktion mit thermisch entkoppelten Thermopaneelen, Revisionstüren und Edelstahl-Bodenwanne (Option) in T2/TB1-Qualität (TÜVgeprüft) • Hervorragender Korrosionsschutz innen und außen durch Verzinkung mit zusätzlicher Pulverbeschichtung (ca. RAL 7035 – lichtgrau); Grundrahmen ebenfalls pulverbeschichtet • Hoher Hygienestandard (TÜV-geprüft nach DIN EN 13053 und VDI 6022) • Hocheffizientes Wärmerückgewinnungssystem mit Rotationswärmeübertrager • Übertragung von sensibler und latenter Wärme • Geringe Rotorleckage von ca. 3% durch optimierte Ventilatoranordnung • Geringe Stromkosten durch wirkungsgradoptimierte, direktgetriebene ECVentilatoren der höchsten Energieeffizienzklasse • Leicht auswechselbare Taschenfilter • Integrierte Mess-, Steuer- und Regelungstechnik mit allen erforderlichen Sensoren und Aktoren • Umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten mit Modbus und BACnet • Komplett montiert als 1 Liefereinheit – zur einfachen Einbringung schnell und problemlos in 3 Einzelkuben zerlegbar • Anschlussfertige Lieferung (Plug & Play) • Komfortable Web-/Fernbedienung mittels Web Server (Option 6) • Erfüllt die Effizienzanforderungen der ErP-Stufe 2016 und 2018 (1253/2014/EU) • Mit EUROVENT-Energieeffizienzlabel A (2014) Für Anwendungen mit höheren Hygieneanforderungen empfehlen wir die Geräteserie TrueCompact|plate mit Plattenwärmeübertrager.

Seite 3

© robatherm 08/2015

Qualität kompakt verpackt 1 | Gerätegehäuse • Gleicher hochwertiger Ausführungsstandard wie TrueIndividual • Stabile, geschraubte Rahmenkonstruktion mit hoher Luftdichtheit • Thermopaneele und Revisionstüren thermisch entkoppelt in T2/TB1-Qualität (TÜV-geprüft) • Gehäuse innen und außen verzinkt mit zusätzlicher Pulverbeschichtung (ca. RAL 7035 – lichtgrau) inklusive Grundrahmen • Stabiler Gerätegrundrahmen für unkompliziertes Baustellen-Handling (optional zusätzliche Füße) • Kranösen am Gerätedach für einfachen Transport 2 | Rotationswärmeübertrager • Übertragung von sensibler und latenter Wärme • Geringe Rotorleckage von ca. 3% durch optimierte Ventilatoranordnung • Geringe Baulänge • Leistungsregelung mittels Rotordrehzahl • Speichermasse aus korrosionsbeständigem Aluminium • Integrierter Rotordrehzahlregler mit Laufkontrolle • Energieeffizienzklasse H1 nach DIN EN 13053 • Erfüllt die Effizienzanforderungen der ErP-Stufe 2016 und 2018 (1253/2014/EU)

Seite 4

© robatherm 08/2015

3 | Revisionstüren • Gute Zugänglichkeit aller Komponenten durch bequem und schnell zu öffnende Revisionstüren • Türen sind nicht luftstrom- oder komponentenübergreifend positioniert, dadurch wird eine Querkontamination der Luftströme bzw. eine Komponentenleckage im Bereich der Türen effektiv verhindert 4 | EC-Ventilatoren • Wirkungsgradoptimierte, direktgetriebene Ventilatoren • Modernste Motorentechnologie mit permanentmagnet-erregten SynchronAußenläufermotoren (EC-Motor) in höchster Energieeffizienzklasse „Super Premium Efficiency“ (IE4 nach IEC 60034-30) • Leistungsklasse bis P1 nach DIN EN 13053 • Spezifische Ventilatorleistung Klasse SFP2 oder SFP3 nach DIN EN 13779 • Integrierte Motorelektronik mit stufenloser Drehzahlregelung • Stetige Steuerung [%] oder Volumenstromregelung nach statischem Sollwert [m³/h] (Option 1) oder Kanaldruckregelung nach statischem Sollwert [Pa] (Option 2) 5 | Gliederklappen • Stabile Ausführung aus verzinktem Stahl • Strömungsoptimierte Hohlkörperlamellen • Antrieb über Zahnräder in Aluminium • Dichtheitsklasse 2 nach DIN EN 1751 durch Gummilippendichtung • Innen eingebaut in Außenluft und Fortluft • Inklusive Stellantriebe • Überwachung der Offenstellung • Im Störfall Absperrung in der Zuluft über bauseitigen potentialfreien Freigabekontakt (Option 5) 6 | Filter • Filter zur Revision einfach ausziehbar • Effektive Feinstaubfilter in Taschenbauform • Außenluftfilter mit Filterklasse F7 und Abluftfilter mit Filterklasse M5 (entsprechend VDI 6022 nach DIN EN 779) • EUROVENT-zertifiziert • Druckschalter für Filterüberwachung integriert

Seite 5

7 | Schallentkoppelter Geräteanschluss (Option) • Stabiler Rahmen verzinkt mit zusätzlicher Pulverbeschichtung • Hygienisch ohne Falten oder Vertiefungen • Hoher Isoliergrad • Angebaut in Außenluft-, Zuluft-, Abluft- und Fortluft-Richtung • Alternativ flexibler Geräteanschluss EVS-80 oder EVS-160 (Brandklasse M0) lieferbar Lufterwärmer-Regelung (Option 3) • Zur Regelung Lufterwärmer-Modul (Option) • Rücklauftemperaturfühler PWW (lose) • Angebauter Frostschutzthermostat • Erhitzerventil (24V AC, Ansteuerung 0(2) bis 10V DC) und Erhitzerpumpe (230V AC, max. 2A) nicht im Lieferumfang enthalten Lufterwärmer-Modul in eigenem Gehäuse eingebaut (auf Anfrage): • Individuell ausgelegt • Verschiedene Ausführungsmöglichkeiten in Cu/Al, Cu/Cu oder mit vorbeschichteter Lamelle; mit Stahl- oder Kupfersammler; mit Rahmen aus Stahl verzinkt, Aluminium oder Edelstahl 1.4301 (V2A) oder 1.4571 (V4A) Luftkühler-Regelung (Option 4) • Zur Regelung Luftkühler-Modul (Option) • Kühlerventil (24V AC, Ansteuerung 0(2) bis 10V DC), Kühlerpumpe (230V AC, max. 2A) und Pumpenansteuerung nicht im Lieferumfang enthalten Luftkühler-Modul (auf Anfrage): • Individuell ausgelegt • Verschiedene Ausführungsmöglichkeiten auf Anfrage (analog zum Lufterwärmer-Modul) • Eingebaut in eigenes Gerätegehäuse mit Revisionstür und lasergeschweißter Edelstahl-Bodenwanne 1.4301 (V2A) mit allseitigem Gefälle • Tropfenabscheider ausziehbar mit Lamellen aus PPTV und Rahmen aus Edelstahl 1.4301 (V2A) Kommunikation (Option 6 und 7) • Komfortable Bedienung aller robatherm-Geräte über Intranet oder Internet mittels Web Server (Beschreibung siehe Seite 10) • Anbindung an eine Gebäudeleittechnik möglich • Vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten mit Modbus RTU, Modbus TCP/IP und BACnet IP

© robatherm 08/2015

TrueCompact|rotor – Effizienz trifft Leistung Anhand der nachfolgenden Diagramme finden Sie schnell und übersichtlich das für Ihren Anwendungsfall ideale Gerät. Luftgeschwindigkeit im lichten Gehäusequerschnitt (Filtereinheit)

Rückwärmzahl (trocken)

Elektrische Leistungsaufnahme Ventilatoren

Spezifische Ventilatorleistung

Seite 6

© robatherm 08/2015

Seite 7

© robatherm 08/2015

Integrierte MSR-Technik – Leistungsfähig, smart und kompakt In unseren TrueCompact-Geräten kommt die gleiche leistungsfähige MSR-Software SmartControl zum Einsatz wie in unserer TrueIndividual–Baureihe. Angepasst an die speziellen Anforderungen an Kompaktgeräte steht Ihnen damit eine einzigartige Performance zur Verfügung, die in diesem Gerätesegment seinesgleichen sucht. Damit ermöglichen wir eine hohe Regelgenauigkeit und einen effizienten Energieeinsatz in allen Betriebszuständen. Anlagenschema von TrueCompact|rotor

Bedienoberfläche Web Server MSR-Technik auf einen Blick • Integriert in Schaltschrankgehäuse (Schutzart IP54) außen am Gerät angebaut • Inklusive Temperaturfühler für Außenluft (lose), Zuluft (lose), Raumluft (lose) und Abluft (angebaut), sowie Stellantrieben für Außenluft- und Fortluft-Gliederklappen (innen angebaut) • Verkabelung auf Klemmleisten nach DIN EN 60204 • Kabelführung und Feldgeräte innerhalb des Gerätes • Komplette Leistungsversorgung in Schaltschrank integriert • Optimal angepasst an die Anforderungen von Kompaktgeräten • Benutzerfreundliche Bedienoberfläche mit allen verfügbaren Einstellmöglichkeiten • Vielfältige, durch Nutzer flexibel wählbare Regelungsfunktionen (siehe Seite 9) • Umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten mit Modbus RTU, Modbus TCP/IP und BACnet IP (Option 6) • Komfortable Web-/Fernbedienung mittels Web Server (Option 7) • Inbetriebnahme vor Ort mit Feinregulierung der voreingestellten Regelung (Option)

Seite 8

© robatherm 08/2015

Vielfältige Regelungsmöglichkeiten aus einer Hand – Regelungsumfang von TrueCompact|rotor Filter (Außenluft, Abluft)

Überwachung mit Druckschalter

Ventilator (Zuluft, Abluft)

Steuerung stetig [%] oder

Filtertest (manuell oder zeitgesteuert) Volumenstromregelung|1 nach statischem Sollwert [m³/h] (Option 1) oder Kanaldruckregelung|1 nach statischem Sollwert [Pa] (Option 2)

Wärmerückgewinnung

Rotationswärmeübertrager

Temperaturregelung

Zuluft oder Raumluft (1 Fühler) mit Minimal- oder Maximalbegrenzung Zuluft oder Abluft mit Minimal- und Maximalbegrenzung Zuluft oder Kaskade, Raumluft (1 Fühler) und Zuluft oder Kaskade, Abluft und Zuluft

Sollwertkorrektur und Sollwertvorgabe

Heizen (Winterkompensation) Kühlen (Sommerkompensation) Zulufttemperatur-Minimalbegrenzung

Kurzzeitlüftung

Über Displaybedienung oder bauseitigen Taster

Erhaltungsbetriebe

Heizen (Raumtemperaturfühler) Nachtlüftung (Raumtemperaturfühler)

Sommerzeitumstellung

Automatische Umschaltung zwischen Sommer- und Winterzeit

Meldungen

Wartungsmeldungen sämtlicher Komponenten (Displayanzeige und Datenpunkt) Störmeldungen sämtlicher Komponenten (Displayanzeige und Datenpunkt) Sammelstörmeldungen als potentialfreier Kontakt (max. 2A)

Kommunikationsschnittstelle (Option 6) zur Anbindung an eine GLT

Modbus RTU|2

Web Server (Option 7)

Modbus TCP/IP|2 oder BACnet IP|2 (max. 250 COV)

Lufterwärmer|1 (Option 3)

Warmwassererhitzer

Modbus TCP/IP|2 oder BACnet IP|2 (max. 250 COV)

Rücklauftemperatur- und Frostschutzregelung Pumpenkick Erhitzerpumpendauerlauf Anfahrschaltung (z.B. bei langen Zuleitungen)

|1

Luftkühler (Option 4)

Kaltwasserkühler

Gliederklappen

Absperrklappen Außenluft und Fortluft mit Überwachung der Offenstellung Absperrklappe Zuluft über bauseitigen potentialfreien Freigabekontakt (Option 5)

Für die Nutzung dieser Funktionen ist teilweise weiteres Zubehör bzw. zusätzliche Hardware erforderlich. Funktion ab Werk voreingestellt Funktion durch Nutzer aktivierbar |1 |2

Seite 9

Option beinhaltet erweiterten DDC-Controller Funktionsumfang siehe Datenpunktliste

© robatherm 08/2015

Aus der Ferne alles im Griff Mit TrueCompact haben Sie die Möglichkeit einer komfortablen und zukunftsorientierten Bedienung Ihrer Geräte über Intranet oder Internet.

Web Server auf einen Blick • Statisches Anlagenbild mit dynamischen Datenpunkten (siehe Bedienoberfläche auf Seite 8) • Anzeige von Stör- und Wartungsmeldungen • Passwortschutz für Bedienung • Bedienung von Anlagenschalter und Sollwerten • Einstellung von Uhrzeit, Zeitschalt- und Ferienprogrammen • Datenlogging (max. 20 Stück) inklusive täglicher E-Mail-Zustellung als Vektorgrafik oder CSVDatei • Möglichkeit eines automatischen E-Mail-Versands bei individuell definierbaren Ereignissen zur Überwachung von Analog- oder Binärwerten (z.B. Alarme)

Seite 10

© robatherm 08/2015

robatherm übernimmt keine Gewährleistung und Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte dieser Unterlage. Abbildungen und Beschreibungen enthalten teilweise über die Standardausführung hinausgehendes Zubehör. Technische Änderungen vorbehalten. Ausgabe 08/2015. Copyright by robatherm.

robatherm Industriestrasse 26 89331 Burgau, Germany Tel. +49 8222 999-0 Fax +49 8222 999-222 [email protected] www.robatherm.com