TRAX NEU. Multifunktionsprüfgerät für Transformatoren und Schaltanlagen

TRAX NEU Multifunktionsprüfgerät für Transformatoren und Schaltanlagen ■■ intuitive und zeitsparende Bedienung über Apps ■■ Bedienungshilfen bei d...
Author: Gert David Frei
3 downloads 4 Views 1MB Size
TRAX

NEU Multifunktionsprüfgerät für Transformatoren und Schaltanlagen ■■

intuitive und zeitsparende Bedienung über Apps

■■

Bedienungshilfen bei der Anschlussbeschaltung

■■

100 A Prüfstrom DC für schnelle Messungen

■■

adaptive Entmagnetisierung

TRAX – so multifunktionell wie ein Smartphone.

TRAX enthält unsere gesamte Erfahrung, die wir uns über viele Jahrzehnte erworben haben. Jede Funktion, jede Anwendung wurde mit Kundenfeedbacks aus aller Welt weiterentwickelt und schließlich in einem einzigen Gerät komprimiert zusammengefasst. Dank seiner neuartigen Systemsteuerung mit Apps und intelligent angeordneten Schnittstellen ist es ähnlich multifunktionell und einfach bedienbar wie ein Smartphone. Im Expertenmodus bietet es dem erfahrenen Prüfingenieur alle Optionen für das schnelle und sichere Prüfen aller wichtiger Komponenten in einer Schaltanlage.

02

TRAX

Ein System. Eine Software. Eine Welt.

So sparen Sie viel Zeit TRAX ist mehr als ein weiteres multifunktionales Prüfgerät! Es ist eine neue Philosophie, denn das kompakte System wird via Apps gesteuert. Auf diese Weise wird das Messen und Prüfen in Schaltanlagen außerordentlich beschleunigt und vereinfacht. Diese enorme Zeitersparnis können Sie gewinnbringend neu investieren. Das intelligente Zusammenspiel von Software, Hardware, Kabel und Zubehör bieten Ihnen einzigartige Flexibilität. All das macht TRAX zur ersten Wahl für jeden Prüftechniker in jeder Schaltanlage der Welt.

Ein System TRAX ist die multifunktionelle Lösung für das Prüfen von Transformatoren. Sie wird ergänzt um viele Prüffunktionen für Schaltanlagen. In der praktischen Anwendung erpart Ihnen TRAX also sehr viel Zeit und Geld. Unter dem Strich wird Ihr Einsatz von Mess- und Prüftechnik künftig sehr viel effizienter.

Eine Welt Der technische Fortschritt generiert eine Flut von neuen Anwendungen, Geräten, Daten, Richtlinien und Normen. Die Elektroindustrie bildet da keine Ausnahme. Gleichzeitig wollen Energieversorger, Hersteller und deren Dienstleister Einsatz-, Transport-, und Lernzeiten optimieren. Aber wie?

Eine Software Ein Betriebsysstem erlernt sich sehr viel schneller als viele unterschiedliche Betriebsysteme. Zudem ist das Update von einer Software sehr viel einfacher als die Updates von vielen verschiedenen Softwaresystemen.

Die Antwort ist TRAX! Dank seiner Kompaktheit und dem Gewicht von nur 23 kg bleibt TRAX unter der wichtigen 32-kg-Grenze für Luftgepäck. Ein internationales Serviceunternehmen muss statt vieler nur noch ein Gerät transportieren. Seine Mitarbeiter müssen nur noch eine Software erlernen und anwenden. Jede Anwendung steht in einem einzigen Gerät bereit.

Die intuitive Steuerung mit Apps ist sehr leicht zu verstehen. Mit Ihrem „Touch“ auf eine App konfiguriert sich das Gerät automatisch auf Ihre gewünschte Anwendung. Rote LEDs kennzeichnen am Gerät alle relevanten Ein- und Ausgänge. TRAX zeigt Ihnen auf Wunsch alle wichtigen Verbindungen grafisch an. Und zwar für jeden beliebigen Transformatortyp! Es gibt Apps für Wicklungswiderstand, Wicklungsverhältnis, Impedanz, Schutzrelais, oder Leistungsschalter – und die Zukunft bietet Ihnen noch viele weitere Optionen. Mit der App für den Expertenmodus schalten Sie die manuellen Steuerung ein. Damit erhalten Sie die vollständige Kontrolle für jeden gewünschten Prüfaufbau, für jede Generatoreinstellungen, für die Wahl der Messkanäle, für Ihre Berechnungen oder zur Darstellung Ihrer Messergebnisse. TRAX

“Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung.” Leonardo da Vinci (1452-1519)

TRAX Icon „Manuelle Steuerung“

03

Ein System. Für eine Vielzahl verschiedener Prüfungen. Für Transformatoren stehen Ihnen alle wichtigen Anwendungen zur Verfügung. In der Schaltanlage reicht das Einsatzspektrum von Strom- und Spannungswandler über Leistungschaltern bis hin zu Schutzrelais und vielen anderen Komponenten. Mit einem System decken Sie also so gut wie alle wichtigen Prüfungen für alle wichtigern Komponenten ab. Das spart Zeit, Geld, Schulungsaufwand.

Das Basisgerät erzeugt einen Wechselstrom bis zu 800 A, einen Gleichstrom bis zu 100 A, eine Wechselspannung bis zu 2,2 kV sowie eine Gleichspannung bis zu 300 V. Mit entsprechendem Zubehör sind die AC-Fähigkeiten von TRAX auf 2.000 A und auf 12 kV erweiterbar. Die erzeugten Spannungen und Ströme können mit hoher Präzision gesteuert und gemessen werden.

Aktuell mögliche Leistungsmerkmale:

Mit zwei Paar Relaiskontakten kann man den Stufenschalter oder Leistungsschalter auch fernbedienen. Damit bietet TRAX dem Messtechniker sowohl bei Herstellern als auch bei Energieversorgern so gut wie alle Optionen zur fachgerechten Prüfung von Leistungstransformatoren und für alle weiteren Komponenten im Umspannwerk.

■■

TRAX bietet Ihne zudem Dual-Ground, dreiphasige Analyse von Leistungsschaltern, Strom- und Spannungswandlerprüfungen und die Fähigkeit zur Schutzrelaisprüfung.



■■ Hochmodernes Prüfen von Wicklungswider-

■■

■■

■■ ■■

■■ ■■ ■■ ■■ ■■ ■■ ■■

stand und Stufenschalter - prüft 100 A / 50 V Bürden - adaptive Entmagnetisierung - Stufenschalter-Steuerung - dynamische Widerstandsmessungen Hochspannungs-Verhältnismessung (250 V und 2.200 V Ausgang) Switchbox für 3-phasige / 6-WicklungsMessung (Option) 12 kV Tan Delta (Leistungsfaktor) und Kapazitätsprüfung (Option) - individuelle Temperaturkorrektur (ITC) - automatische Spannungsabhängigkeitserkennung (VDD) Strom- und Spannungswandler prüfen 3-phasiger Leistungsschalteranalysator - Haupt- und Widerstandskontakte - automatische Messung von SchaltanlagenBatteriespannung und Spulenstrom - Hub Zeitmessung für Leistungsschalter Relaisprüfung Zeitmessanwendungen Phasenwinkel-Messgerät Erdimpedanzprüfung 4-kanaliges Leistungs-Multimeter Oszilloskop

Sowohl TRAX 220 als auch TRAX 280 wird in einem robusten, hochmobilen Transportkoffer mit Rädern und versenkbarem Handgriff geliefert.

04

TRAX

TRAX

05

Eine Software. Viele verschiedene Apps. Apps lösen den typischen Konflikt zwischen Multifunktionalität und Kompliziertheit. Wie ein Smartphone verwandelt sich TRAX in eine spezifische Anwendung. Ab jetzt sind nur noch die für Sie wichtigen Funktionen aktiv. Rote LEDs kennzeichnen alle relevanten Ein- und Ausgänge. So verwandelt TRAX selbst komplexeste Aufgaben in einfache Vorgänge.

Durchdachte Einfachheit Hochentwickelte Technologie erfordert einfache Lösungen. Die Einfachheit von TRAX überträgt sich in Zeit sparendem Komfort, auch bei an sich anspruchsvollen Messungen. Komplizierte Dinge erledigen sich plötzlich schnell und effizient. Apps sind der Schlüssel dazu. Sie verwandeln TRAX in eine spezifische Anwendung und bieten sowohl dem Spezialisten als auch dem Allrounder stets die richtige Konfiguration.

Anschlussdiagramme erleichtern das Verständnis Wenn Sie möchten, stellt Ihnen TRAX alle notwendigen Anschlussdiagramme und Tabellen mit der richtigen Reihenfolge Ihrer Messungen bereit. Auch unerfahrene Anwender finden sich hier völlig selbständig zurecht. Selbst bei komplexen Messanordnungen können Sie sich ohne Anleitung selbst behelfen. Das spart Zeit und Geld.

Im Grunde müssen Sie TRAX nur an Ihren Prüfling anschließen, die Konfigurationen auswählen, auf die grüne Start-Taste drücken, fertig!

Reduzierter Aufwand bei Schulungen Das wirkt sich selbstverständlich auch positiv bei der Ausbildung aus. Die Abwesenheit des Personals, bedingt durch lange Schulungen, wird auf das absolut Notwendige minimiert, ebenso wie die zusätzliche Belastung der Kollegen.

06

TRAX

Lernzeit minimieren + Prüfzeit minimieren = Effizienz maximieren

Beispiel für die App Wicklungswiderstand

TRAX

07

Eine Welt. Alle Standards enthalten. TRAX wurde als mobile Lösung für den weltweiten Einsatz entwickelt und übertrifft sogar jedes stationäre Messgerät. Es ist das kompakteste und vielseitigste Prüfsystem für Transformatoren und Schaltanlagen. Zudem unterstützt es alle gegenwärtigen und künftigen Normen und Richtlinien der Welt wie IEC, ANSI, CIGRE.

Jeder Ort Kein Teil des Systems wiegt mehr als 32 kg; damit ist TRAX das erste wirklich mobile Transformator- und Schaltanlagen-Multifunktionsprüfgerät. TRAX muss also nicht extra per Luftfracht verschickt werden. Wenn Sie kurzfristig zur Inbetriebnahme auf die andere Seite des Globus müssen, TRAX ist sofort dabei. Und zwar in Ihrem Reisegepäck.

Jeder Anwender TRAX ist für den Hersteller von Leistungstransformatoren ebenso gut geeignet wie für den weltweit aktiven Servicetechniker. TRAX ist für den hochspezialisierten Prüfingenieur ebenso ideal wie für den universell einsetzbaren Allrounder und zwar für jeden denkbaren Transformatortyp in jeder Schaltanlage weltweit – In Alaska ebenso wie in der Sahara.

Jeder Sprache TRAX spricht Ihre Sprache – und natürlich auch die Ihrer Auftraggeber. Wohin Sie Ihr Job auch führen mag, TRAX erstellt Prüfprotokolle in jeder wichtigen Sprache.

08

TRAX

“Wir brauchen zum Prüfen im Werk hochleistungsfähige Geräte. Ideal ist es aber, wenn die Inbetriebnahme-Ingenieure diese auch gleich mitnehmen und vor Ort verwenden können.” Prüffeld-Manager beim Transformatorhersteller

“Ich möchte mich beim Flug zum Einsatzort nicht wochenlang von meiner Prüfeinrichtung trennen und darauf hoffen, dass es auch rechtzeitig eintrifft.“ Prüfingenieur bei Servicegesellschaft

“Wie statte ich unser Prüfpersonal mit kostengünstiger Messausrüstung aus? Wie steht es um die Kosten für Schulungen unserer Prüfmannschaft?” Asset-Manager bei Energieversorgungsunternehmen

“Wir benötigen eine vielseitige Toolbox, passend für alle Prüfanforderungen unserer wesentlichen Assets.” Industrieanlagen-Elektroingenieur

TRAX

09

Jede gewünschte Applikation. Leistungstransformatoren. Leistungstransformatoren sind mit Abstand der wertvollste Bestandteil im Netz. Sie erfüllen über Jahrzehnte zuverlässig ihre Dienste. Doch nur, wenn einsetzende Fehler frühzeitig erkannt werden. Mit einem sorgfältigen Asset-Management-Programm kann das Leben eines Leistungstransformators erheblich verlängert und die Zuverlässigkeit aufrecht erhalten werden. TRAX ermöglicht die Durchführung aller grundlegenden elektrischen Prüfungen* an einem Leistungstransformator mit einem Gerät.

Wicklungswiderstand Das Instrument „Wicklungswiderstand“ wurde speziell zum Messen des Widerstands aller Arten von induktiven Kreisen entwickelt. Mit seinem hohen Ausgangsstrom und der hohen Bürdenspannung (100 A mit bis zu 50 V DCSpannung) prüft es effektiv Hoch- und Niederspannungswicklungen an Leistungstransformatoren. Dank des dualen Messprinzieps können zwei Wicklungen gleichzeitig gemessen werden (gleichzeitige Wicklungsmagnetisierung). TRAX verfügt über mehrere integrierte Sicherheitsmerkmale zum Schutz des End-Anwenders, des Prüfobjekts und des Geräts selbst, z.B. die automatische Entladung bei Netzausfall. Das Zubehör TSX-Schaltbox stellt das automatische Prüfen aller Transformatorwicklungen und Anzapfungen mit nur einem einzigen Anschluss zur Verfügung. Alle Wicklungen sind gleichzeitig verbunden. Das minimiert die Zeit, die ansonsten für erneutes Anschließen benötigt wird. Und es verbessert die Sicherheit, weil nicht so oft die Leiter auf- und abgestiegen werden muss. 10

Entmagnetisierung Zum Beispiel nach Kurzschluss-Abschaltung eines Transformators oder nach Anwendung eines DC-Prüfsignals, etwa bei einer Wicklungswiderstandsprüfung, bleibt der Transformatorkern manchmal magnetisiert. Das verursacht oft Probleme bei weiteren Prüfungen. Daher empfehlen internationale Normen und Richtlinien die Entmagnetisierung vor der Durchführung von Erregerstrom- oder SFRA-Messungen. Außerdem wird empfohlen, den Transformator vor der Inbetriebnahme zu entmagnetiseren; dadurch werden unnötig hohe Einschaltströme vermieden. TRAX ermöglicht die vollautomatische Entmagnetisierung des Transformatorkerns. Dabei wird der Entmagnetisierungszyklus an den speziellen Transformatoraufbau und die Größe angepasst. Das minimiert die benötigte Zeit für die Entmagnetisierung.

* Ref CIGRE TB 445

TRAX

Stufenschalter Zum Prüfen von Transformatoren mit Last-Stufenschaltern bietet TRAX zwei Binärausgänge zum Betätigen des Stufenschalters. TRAX misst den Wicklungswiderstand pro Stufe und überprüft außerdem die Kontinuität (Schließen-Öffnen) des Schalters während des Schaltvorgangs. TRAX ermöglicht ferner das Messen der dynamischen Charakteristiken eines Last-Stufenschalters. Diese Funktion ist weltweit einzigartig. Die zum Patent angemeldete DRM-Methode (dynamische Widerstandsmessung) kann gleichzeitig die Kontaktschaltzeiten und den Widerstandswert messen. Wicklungsverhältnis Das Instrument zur Wicklungsverhältnis-Messungen überprüft einfach und präzise die Vektorkonfiguration und misst das Wicklungsverhältnis sowie die Phasenabweichung von verschiedenen Transformatoren. Das gewährleistet, dass die Wicklungs- und Stufenschalteranschlüsse korrekt sind und Abschnitte mit offenen Kreisen und Kurzschlusswicklungen oder Windungen erkannt werden.Die App „Wicklungsverhältnis“ ermittelt das TransformatorWicklungsverhältnis gemäß internationaler Normen. Das Instrument stellt eine Erreger-Prüfspannung (von 1,5 bis 250 V) an den Primärwicklungen des Transformators bereit und misst gleichzeitig die Spannung an der entsprechenden Sekundärwicklung. Das Spannungsverhältnis wird angezeigt und mit dem erwarteten Zielverhältnis verglichen. Automatisch wird auch eine Neuberechnung von gemessenen Werten in Bezug auf die Transformatorkonfiguration für verschiedene Vektorgruppen durchgeführt. TRAX misst gleichzeitig Wicklungsverhältnis, Phasenabweichung und Erregerstrom. Zur Vermeidung von Störbeeinflussung kann auch mit einer von der Netzfrequenz 50 Hz knapp abweichenden Frequenz geprüft werden. Zum Beispiel 55 Hz. Die Messung wird so schnell und präzise. Die App kann außerdem mit der TSXSchaltbox für die automatische Dreiphasen-Prüfung als optionales Zubehör ergänzt werden.

TRAX

Erregerstrom Für einphasige Erreger- (Magnetisierungs-) Strommessungen stellt TRAX ein spezielles Instrument mit einer Prüfspannung bis zu 2.200 V bereit. Zusätzlich zum gemessenen Strom berechnet die App Wicklungsimpedanz, Blindwiderstand, Induktivität, Leistungsfaktor und zeigt diese Werte an. Kurzschlussimpedanz Diese App misst Kurzschlussimpedanz (Streuimpedanz / Streureaktanz) in einem Leistungstransformator bei der Primärwicklung während die entsprechende Sekundärwicklung kurzgeschlossen ist. Änderungen im Streufluss und damit der Streureaktanz werden i.d.R. durch Wicklungsverformungen verursacht. Die Kurzschlussimpedanz kann pro Phase oder als dreiphasiges Äquivalent gemessen werden. TRAX misst die Kurzschlussimpedanz für jede Phase. Danach erfolgt ein Vergleich der drei Phasen gemäß internationaler Normen und Richtlinien. Soll TRAX die Transformatorimpedanz berechnen, wird die Dreiphasen-ÄquivalenzMethode zur Ergebnisberechnung verwendet. Das Ergebnis kann dann mit dem Nenn-Impedanzwert am Typenschild des Transformators verglichen werden. Frequenzgang bei Streuverlusten (FRSL) Die FRSL-Messung erkennt Fehler durch kurzgeschlossene, parallele Strängen an verdrillten Leitern. Diese Fehlerart bleibt von anderen Diagnosemethoden wie z.B. Erregerstrom unentdeckt. Ähnlich der Impedanzmessung fließt Niederspannung in die Wicklung des Transformators, während eine andere Wicklung kurz geschlossen ist. Jedoch wird hier die Prüfung über einen Frequenzbereich durchgeführt, normalerweise von 20 bis 500 Hz. Die Ergebnisse werden als Frequenzdurchlauf von Schein-/Streuwiderstand dargestellt.

11

Jede gewünschte Applikation. Schaltanlagen. Jede Komponenten in einer Schaltanlage ist für sich eine komplexe Angelegenheit. Jede erfordert Spezialwissen und damit – Spezialisten. TRAX vereinfacht vieles. Der übersichtliche Aufbau des Gerätes und die leicht verständliche Softwaresteuerung via App unterstützt interdisziplinäre Ansätze. TRAX hilft Allroundern beim Verständnis komplexer Zusammenhänge, entlastet die Spezialisten – und bietet jedem Anwendertyp alle Optionen.

Primärprüfung TRAX ist ein System zum Prüfen von Schutzrelaiseinrichtungen und Leistungsschaltern mit Primärstromeinspeisung. Seine Fähigkeiten erleichtern auch das Prüfen von Wicklungsverhältnis bei Stromwandlern und die Verwendung in anderen Anwendungen, die hohe und variable Ströme erfordern. TRAX erzeugt bis zu 800 A Ausgangsstrom (TRAX 280), sogar bis zu 2000 A mit dem TCX 200 Zubehör. Phasenwinkel-Messgerät TRAX ist ein Phasenwinkel-Messgerät für Energieversorgungsanlagen. Es zeigt Phasenwinkel, Spannung, Strom, Frequenz und Zeitmessung an. Der Phasenwinkel wird aus dem Verhältnis zwischen zwei Leistungssignalen berechnet, das kann Strom, Spannung und jede andere Funktion daraus sein.

Relaisprüfung TRAX ist ein Schutzrelaisprüfgerät und bietet hier viele Funktionen, insbesondere bei Inbetriebnahmen. Durch Einspeisung auf der Primärseite des Strom- oder Spannungswandlers wird der entsprechenden Wert auf der Sekundärseite gemessen und so überprüft. Das Einspeisen des Fehlerstroms soll zum Auslösen des Leistungsschalters innerhalb einer festgelegten Zeit führen. Das ermöglicht die Kontrolle der gesamten Kette in einer Schaltanlage wie Messwandler, Verkabelung, Relais, Auslösekreis und der Leistungsschalter selbst. TRAX-Funktionen zur Relaisprüfung: ■■ Variable AC- und DC-Spannung und Strom

ausgänge ■■ Variable Frequenz 5 - 505 Hz für alle

Zeitmesser TRAX ist ein Zeitmessgerät. Diese nützliche Funktion dient allen Anwendungen, die präzise Zeitmessungen erfordern und dabei getrennt angewendet werden. Die Zeitmesskanäle sind bei der Spannungs- und Kontakterfassung oder beim Erkennen von Änderungszuständen. Das Gerät wurde so entwickelt, dass es selbst ernsthaften Störbeeinflussungen in Hochspannungsschaltanlagen standhalten kann.

■■

■■

■■

■■

■■



12

variablen AC-Ausgänge Vier analoge Eingänge, die AC- und DCSpannungen / Ströme messen können, sowie abgeleitete Größen wie Leistung (P, VA, Q, S, Watt), Impedanz (R (DC), Z, Xp, Xs und Phasenwinkel Drei Binäreingänge für Zeitmessung, Kontakt- oder Spannungserfassung TRIG IN, um die Messung von einem exter nen Triggersignal (Kontakt oder Spannung) zu starten Fähigkeit, Spannungs- und Stromausgänge sowohl manuell als auch automatisch zu rampen (einschl. Frequenzrampen bei kons tanter Spannung) Fähigkeit, sowohl manuell als auch automatisch Sequenzen der Spannungs- oder Stromausgänge zu erzeugen

TRAX

Leistungsschalterprüfung: TRAX ist ein Leistungsschalteranalysator mit: ■■ 0 – 100 A DC Spannungsversorgung für

■■ TRANS (Wandler) - analoger Eingangskanal

Kontaktwiderstandsmessungen ■■ CONTROL (Steuerungs-) Kreis für Einschaltund Auslösekommandos mit integrierten Spulenstrom- und Versorgungsspannungsmessungen. ■■ TRIG IN, um die Messung von einem exter nen Triggersignal (Kontakt oder Spannung) zu starten ■■ drei Zeitmesseingängen für dreiphasige Kontaktzeitmessungen, eine Unterbrechung pro Phase

mit Spannungsversorgung, vorgesehen zum Messen von Hub oder anderen analogen Größen. ■■ ANALOG – Vier hochpräzise Spannungs-/ Strom- eingänge zur Überwachung von Hilfskontakten, Spulenströmen, Batteriespannungen und Druckwandlern.

TRAX

13

Jede gewünschte Applikation. Strom- und Spannungswandler. Die einfache Multifunktionalität von TRAX zahlt sich besonders bei der Beurteilung von Strom- und Spannungswandlern aus. Sie prüfen alle Assets beider Wandlertypen wie Kern, Wicklungen, Durchführung und Isolation. Variables Frequenzprüfen ist sowohl für Standard- als auch für alle erweiterten, diagnostischen Aufgaben wichtig.

Stromwandler sind sowohl zur Netzmessung als auch für die Sicherheitssysteme unerlässlich. Ihre regelmäßigen Überprüfungen schützen vor installationsbezogenen Problemen wie Herstellungsfehler, Transportschäden, Verkabelungsfehler oder vor Ausfällen durch die Alterung der Isolation obwohl die Anlage normalerweise bei der Inbetriebnahme geprüft wurde. Und mit dem optionalen Zubehör TDX misst TRAX auch den Tan Delta-Leistungsfaktor. Stromwandler TRAX ist ein Prüfgerät für Stromwandler und prüft hier Erregung (Sättigung, Kniepunkt), Verhältnis, Polarität, Bürde, Wicklungswiderstand, Entmagnetisierung und Spannungsfestigkeit. TRAX kann auch spezielle Stromwandler wie die Rogowski-und Kleinsignal-Stromwandler prüfen. Erregungs- (Sättigungs-) kurven werden bis zu 2.200 V gemessen. Kniepunktspannung und Strom werden gemäß den internationalen Normen berechnet. Verhältnisprüfungen können mit bis zu 800 A Prüfstrom (2.000 A mit Zubehör CSX) durchgeführt werden. Das Verhältnis ist auch durch Spannungsvergleich messbar. Dabei wird die Prüfspannung an der Sekundärseite angelegt. 14

Spannungswandler TRAX ist ein Prüfgerät für Spannungswandler und prüft auf diesem Gebiet das Spannungsverhältnis, die Polarität und Spannungsfestigkeit. Es kann auch elektronische (Kleinsignal-) Spannungswandler prüfen.Ein besonderes Dilemma beim Prüfen von Spannungswandlern besteht darin, dass das Prüfen der Sekundärspannung wegen der elektrischen Störbeeinflussung in Schaltstationen schwierig sein kann. TRAX löst diese Aufgabe mit einer Messfrequenz, die sich von der Netzfrequenz unterscheidet. Zudem kommen hier neueste Filtertechniken von Megger zum Einsatz, um das Hintergrundrauschen zu unterdrücken. Bei einem Spannungsausgang bis zu 2.200 V AC prüft TRAX Spannungsverhältnis, Polarität und Bürde mit Leichtigkeit. Die Spannungseinspeisung auf der Primärseite erlaubt Verhältnis- und Phasenwinkelmessungen zwischen der Primär- und der Sekundärseite. Jeder Fehler der Polarität wird entdeckt und die korrekte Polarität des Spannungswandler überprüft. Die Messung der Bürde erfolgt durch das Einspeisen von Spannung in den Sekundärkreis und das Messen von Spannung, Strom und Phase. TRAX

Manuelle Steuerung TRAX ist ein Werkzeugkoffer. Mit der App „Manuelle Steuerung“ erhält der Prüftechniker die Kontrolle für seine individuellen Messungen. Er selbst bestimmt, welches Signal erzeugt und was dabei gemessen werden soll. Dem Prüftechniker stehen Prüfsignalgeneratoren für Spannung, Strom, DC, AC und Prüfsequenzen zur Wahl. Er entscheidet, wie der Generator betrieben werden soll, entweder manuell, mit Rampen oder mit voreingestellten Werten. Die Amplitude kann mit Hilfe der virtuellen Bildschirm-Drehknopf, dem realen Drehknopf am Gerät oder durch Eingabe eines Wertes mit Hilfe der Popup-Tastatur eingestellt werden. Prüfsignale können als RMS (Echt-Effektivwert), AC RMS, RMV (korrigierter Mittelwert), Einzelfrequenz oder mit DC gemessen werden. Der

TRAX

Prüftechniker entscheidet auch, welche Parameter auf Basis der Messdaten berechnet werden sollen. Beispiele: arithmetische Berechnungen, DC-Widerstand, Impedanz, Blindwiderstand, Induktivität, Kapazität, Phasenwinkel oder vom Prüftechniker festgelegte Formulare. Das Ausgangssignal wird mit zwei Messgeräten überwacht, die Ausgangsspannung und Strom anzeigen. Alle Kanäle haben potenzialfreie Eingänge, um Probleme mit geerdeten oder nichtgeerdeten Prüfobjekten zu vermeiden. Außerdem steht ein Oszilloskop zur Verfügung, um die Kurvenform von jedem internen oder externen Messkanal zu überwachen. Alles in allem, stellt die TRAX App Manuelle Steuerung eine nahezu unbegrenzte Messumgebung für den Prüfingenieur zur Verfügung.

15

Ihre Intuition reicht.

Je älter ein Transformator wird desto wichtiger werden Wartung und Diagnose. Ein vollstäniges Bild über seine inneren Werte erhält man mit einer sinnvollen Kombination aus allen relevanten Prüfungen. Dazu benötigt man jetzt nur noch ein einziges Gerät! Alle notwendigen Funktionen erschließen sich dem Fachmann intuitiv so gut wie von selbst. TRANS Allgemeiner Eingang für analoge Wandler und analoge Kleinsignale, zum Beispiel Bewegungswandler, Rogowski-Ausgang, usw.

CONTROL (Steuerung) Öffner und Schließer für Stufenschalter- (auf/ ab) und Leistungsschaltersteuerung (Ein-Aus).

COM Ethernet-Schnittstelle, um TRAX über einen externen PC zu steuern oder zum Anschließen an ein externes Netzwerk. Drei USB-Schnittstellen ermöglichen eine vielseitige Verwendung für Maus, Tastatur, USB-Speicherstick u.v.m.

EIN / AUS-SCHALTER Eine Sekunde lang drücken, um das Gerät zu starten. Drei Sekunden lang drücken, um es abzuschalten.

Sicherheit Der NOT-AUS-Schalter trennt sofort jede Spannungsversorgung zum Generator. Der Schlüsselschalter (Interlock 1) dient zum manuellen ver- oder entriegeln des Generators. Interlock 2 ist der Eingang für einen zusätzlichen externen Verriegelungsschalter.

16

Der Strobe-Ausgang ermöglicht optional den Anschluss einer externe Warnlampe. Die Erdschleifen-Anzeige (orange LED links) blinkt, wenn keine externe Erdung angeschlossen ist. Die SAFE und ACTIVE-LEDs zeigen den Zustand des Geräts an: Zum Beispiel “sicher für den Anschluss von Leitungen und Kabel” oder “bereit zur Erzeugung von Strom” oder “Gerät erzeugt Strom”.

TRAX

TRIG IN Externer Triggereingang

TIMING (Zeitmessung) Drei Binäreingänge werden für Zeitmessungen verwendet – sowohl im Leistungsschalterinstrument (auch für dreiphasige Zeitmessung) als auch im Zeitmesser- und Relais-Instrument.

ANALOG Ein digitales Vier-Kanal-Multimeter zur Messung von Spannung und Strom, bietet dem den Anwender viele Möglichkeiten. Die beiden R1- und R2-Eingänge wurden speziell für die DC-Messungen entwickelt und dienen hauptsächlich zu Wicklungs- und Kontaktwiderstandsmessungen. R1 und R2 werden zur Sicherheit auch an den Entladekreis angeschlossen.

DREHKNOPF Dieser reale Drehknopf hat die selbe Funktion wie der virtuelle Drehknopf in der App “Manuelle Steuerung”.

LCD-TOUCHSCREEN Der 26,4 cm Touchscreen bietet dank seines hohen Kontrastverhältnisses und seiner starken Hintergrundbeleuchtung gute Sichtverhältnisse in allen Umgebungen. Seine Größe entspricht der von den meisten Standard-Tablets. Alle Softwareinstrumente sind groß genug für große Schaltflächen; dadurch kann TRAX leicht abgelesen und gesteuert werden.

TRAX

Er dient zum Anpassen von Spannung und Strom und bietet dem Profi das “manuell Gefühl” zur App. Er wird auch für das Pairing benutzt, wenn TRAX zur Fernsteuerung über Ethernet oder Wifi angeschlossen wird.

17

Datenverarbeitung und Protokollierung.

Wichtige Daten müssen einfach archiviert und protokolliert werden können. Dienstleister und viele Anwender legen größten Wert auf klar strukturierte Protokolle. TRAX bietet ein standardisiertes und offenes Format, das dem Prüftechniker erlaubt, seine erhobenen Daten in ein Assetmanagementsystem zu exportieren oder eigene Protokolle zu gestalten.

Die TRAX Datenarchitektur unterstützt die intuitive Philosophie. Beliebig viele Messergebnisse jeder Prüfart werden erfasst und zentral abgelegt. Mehrere Prüfarten einer Prüfsitzung, etwa an einem Leistungstransformator, können zusammengefasst werden – entweder als separate Einzel-Prüfungen oder als Unterprüfungen. Eine Prüfsitzung startet entweder mit der Eingabe der Parameter, dem Erstellen des Prüfplans oder durch direkten Start einer Prüfung während Informationen im Verlauf der Prüfung eingegeben werden. Viele Einzelprüfungen können in einer Prüfsitzung, in einer Vorlage oder in einem Protokoll kombiniert werden. Dies kann am Gerät selbst oder an einem PC geschehen, um sie dann auf TRAX zu übertragen. Das Protokoll kann während der Prüfung jederzeit kontrolliert und korrigiert werden. Bei Bedarf kann der Pürftechniker jede einzelne Messung abrufen und wiederholen. TRAX erzeugt schließlich für jede Sitzung ein Protokoll. Es enthält Daten vom Typenschild, Datum, Name des Prüfers, Prüfumstände oder variable Daten für das Objekt. Es kann als PDF-Datei, gedruckt, in Excel oder als flexible CSV-Datei exportiert werden.

18

Beispiel für die Verwendung von TRAX zum Prüfen eines Leistungstransformators: ■■ Wählen Sie die App TTR. Dort geben Sie die Konfiguration und die Transformator-Typen schilddaten ein. Jetzt wird eine Serie von Windungsverhältnismessungen durchge führt. ■■ Sie speichen die Daten und gehen zur nächsten Prüfart (Typenschilddaten sind bereits vorhanden). Das Protokoll enthält beide Prüfungen. Fahren Sie mit den nächs ten Prüfarten solange fort, bis die Prüf sitzung beendet ist. ■■ Öffnen Sie das Protokoll und fügen Sie beliebige Informationen über das Prüfobjekt hinzu. Wenn eine Bestätigung der Prüfdaten erforderlich ist, gehen Sie direkt zur App und wiederholen Sie einfach die Messung.   ■■ Sie können natürlich auch individuelle Mes sungen mit Hilfe der manuellen Steuerung zur Prüfsitzung hinzuzufügen. ■■ Das Protokoll können Sie auf einen PC zur weiteren Bearbeitung als PDF, EXCEL oder CSV-Datei übertragen oder direkt ausdrucken.

TRAX

TRAX

19

Sinnvolles Zubehör erhöht Ihre Möglichkeiten.

Mit sinnvollem Zubehör und intelligenten Extras für TRAX erhöhen Sie im Vergleich zu konventionellen Messgeräten Ihre Produktivität und reduzieren Ihre Kosten zusätzlich.

Tan Delta-Leistungsfaktormessungen TRAX ist ein TAN Delta-Messgerät – und TDX sein perfektes Zubehör. Mit TDX wird TRAX zu einem vollautomatischen 12 kV Tan DeltaLeistungsfaktor-Prüfgerät für die Zustandsbeurteilung von elektrischer Isolation in Hochspannungsbetriebsmitteln wie Transformatoren, Durchführungen, Leistungsschaltern, Kabeln, Überspannungsableitern und rotierenden Maschinen.

Individuelle Temperaturkorrektur (ITC) Die individuelle Temperaturkorrektur (ITC) ist eine von Megger patentierte Technik zum Beurteilen der tatsächlichen Temperaturabhängigkeit des Prüfobjekts. Sie misst den Tan Delta-Leistungsfaktor über einen Frequenzbereich. Die mathematische Berechnung der individuellen Temperaturkorrektur führt zu einer sehr viel genaueren Beurteilung der Isolation als die Verwendung von Standardtabellen.

Spannungen größer 12 kV möglich Außer Isolationsprüfungen kann TRAX / TDX auch den Erregerstrom von Transformatorwicklungen messen, automatische Tip-Up-Prüfungen oder Hochspannungs-Wicklungsverhältnisprüfungen mit einem optionalen Prüfkondensator durchführen. Und mit einem externen Generator und einem Referenzkondensator kann TRAX den Tan Delta-Leistungsfaktor sogar bei Spannungen noch größer als 12 kV messen.

Automatische Erkennung der Spannungsabhängigkeit Die automatische Erkennung der Spannungsabhängigkeit (VDD) ist eine weitere patentierte Technik von Megger. Sie alarmiert den Prüftechniker, sobald Tan Delta-Ergebnisse anzeigen, dass das Prüfobjekt womöglich eine Spannungsabhängigkeit hat. Das bedeutet, dass alle weitere Prüfungen mit variablen Spannungen durchgeführt werden sollten.

Variable Prüfrequenz und modernste Filter Eine variablen Prüffrequenz erzeugt Prüfspannungen, die unabhängig von der Netzfrequenz sind. So verhindert TRAX Störungen bei hohem Hintergrundrauschen. Gleichzeitig kommen neueste Technologien zum Filtern der Antwortsignale zum Einsatz. Dadurch liefert TRAX in kürzester Zeit zuverlässige Ergebnisse mit höchster Genauigkeit. Selbst in Schaltanlagen mit sehr hohen Störbeeinflussungen. Diese hohe Rauschunterdrückung und modernen Signalerfassungskreise handhaben Störströme bis zu 15 mA und ein Signal-Rausch-Verhältnis bis zu 1:20. Sie erhalten präzise und saubere Messungen selbst unter schwierigsten Bedingungen. Ein großer Frequenzbereich zwischen 1 und 500 Hz vergrößert den Bereich der Kapazitätsmessung. Zum Beispiel kann TRAX Prüfproben mit einer Kapazität von bis zu 1600 nF bei 2 kV und 15 Hz prüfen.

20

TDX 120 Zubehör für Tan Delta / Leistungsfaktormessungen bei 12 kV

TRAX

Hochstrombox TCX 200 Schutz- und Leistungsschalter-Prüfung mit primärseitiger Einspeisung oder Prüfung des Wicklungsverhältnisses von Stromwandlern und anderen Komponenten benötigen oft hohe und variable Ströme. Wenn der Hochstromausgang von TRAX 220 mit max. 200 A oder TRAX 280 mit max. 800 A nicht ausreicht, bietet das optionale Zubehör TCX Ströme bis zu 2.000 A! Dank kompakter Abmessungen und seinem Aufbau kann TCX nahe beim Prüfobjekt platziert werden. Das verringert den Bedarf an langen und schweren Stromkabeln! Das hat viele Vorteile: Kürzere Kabel sparen Zeit, Gewicht, Geld und erlauben höhere Prüfströme.

Dreiphasige Schaltbox TSX 300 Das optionale Zubehör TSX Schaltbox ermöglicht das automatischen Prüfen aller Wicklungen und Anzapfungen eines Transformators mit nur einem Anschluss. Alle Wicklungen werden gleichzeitig angeschlossen! So gewinnen Sie viel Zeit beim Anschließen der Prüfleitungen. Außerdem erhöhen Sie die Sicherheit: Viele Auf- und Abstiege per Leiter werden überflüssig! TSX 300 wird von TRAX gesteuert und kann bis zu 250  V AC und 16 A DC handhaben. Die Schaltbox wird mit allen notwendigen Kabeln und Anschlüssen geliefert.

TRAX Schulungsbox TDB 200 TDB 200 deckt die meisten der vielen TRAX-Funktionen ab und macht so interne Schulungen einfach. Ein integrierter Transformator, ein 100 A Shunt und ein 32 A MiniaturLeistungsschalter ermöglichen Prüfungen für Schulungen in einem Raum oder Büro. Mögliche Prüfungen sind: ■■ Wicklungswiderstand bis zu 10 A ■■ Wicklungsverhältnis bis zu 250 V (10:1 oder 20:1) ■■ Erregerstrom und Kurzschlussimpedanz bis zu 250 V ■■ Kontaktwiderstand bis zu 100 A DC ■■ Miniatur-Leistungsschalter bis zu 300 A AC ■■ nÜberstromrelais-Funktionalität

TDB 200 wird in einem leichten Transportkoffer mit allen notwendigen Kabeln und Steckern geliefert.

TRAX

21

Technische Daten TRAX 219/220/280

allgemein Netzeingang Stromeingang

100 – 240 V, 50/60 Hz (± 10%) ≤ 16 A dauernd Kurzzeitig bis zu 30 A < 60 s

Display Größe Auflösung Typ Kontrastverhältnis Helligkeit Abmessungen (Hauptgerät) Gewicht

26,4 cm (10,4”) 1024 x 768 TFT Touch 1000:1 1000 nt 475 x 315 x 330 mm (ohne Handgriffe)

Temperatur Betrieb Lagerung Feuchtigkeit

Hochspannungs-Schaltanlagen und industrielle Umgebungen -10 °C bis +55 °C -20 °C bis +70 °C < 90 % RH, nicht kondensierend

CE-Zertifizierung EMV LVD

Objekte

Spezifikation

Allgemein AC/DC Strom

4 x 0–10 A

Allgemein AC/DC Spannung

4 x 0–250 V

DC Spannung

2 x 0–50 V

Wandler

0–50 V DC 0–5 V AC

Binäreingang/ Zeitmessung

3 x 0–10000 s

Trig Eingang

TRAX 219 25 kg TRAX 220 26 kg TRAX 280 30 kg

Umgebung Anwendungsbereich

Eingänge

IEC 61326-1 IEC 61010-1:2010

Berechnete / angezeigte Parameter Objekt)

Spezifikation

Arithmetik

+, -, *, /

Leistung

P, VA, Q, S

Widerstand

R (DC)

Impedanz

Z, Xp, Xs, Rs, Rp, Ls, Lp, Cs, Cp

Phase

Grad oder Minuten

Zeit

Binärer Start-Stopp-Wechsel, Generator Start-Stopp, Trig für Ereignis

Vom Anwender festgelegtes Formular

Mathematische Operationen mit Hilfe gemessener Daten

Anmerkung

Für Widerstandsmessungen

Kontakt- oder Spannungserfassung Kontakt- oder Spannungserfassung

Ausgänge Objekte

Spezifikation

Anmerkung

Frequenzbereich, alle AC-Ausgänge

5–505 Hz

1–505 Hz mit TDX Zubehör Vermindert bei Frequenzen unter 50 Hz, linearer Spannungsabfall

10 A AC Ausgang

0–2 A/250 V, dauernd 0–10 A, 1 min 0–20 A, 10 s

200 A AC Ausgang 0–40 A/6 V, dauernd 0–200 A, 30 s

TRAX 219/220

800 A AC Ausgang 0–150 A/6 V, dauernd 0–800 A, 30 s

TRAX 280

2000 A AC Ausgang

Mit Zubehör TRAX TCX

0–2000 A/2,4 V, 30 s 0–1000 A/4,8 V, 30 s

250 V AC Ausgang 0–250 V/2 A, dauernd 0–200 V/10 A, 1 min 2200 V AC Ausgang

0–2200 V/0,2 A, dauernd 0–2000 V/1 A, 1 min

12 kV AC Ausgang 0–12 kV/300 mA, 4 min 0–12 kV/100 mA,

Mit Zubehör TDX

dauernd 100 A DC Ausgang 0–100 A, 1 min 0–70 A, dauernd 16 A DC Ausgang

0–16 A dauernd

1 A DC Ausgang

0–1 A dauernd

DC Ausgangsleistung

Max 1000 VA, 1 min Max 700 VA, dauernd Max 50 V Bürdenspannung

300 V DC Ausgang 0–300 V/2 A, dauernd 0–240 V/4 A, 1 min

Gerichteter AC

Binärausgänge

Ausgangskontakte für LTC und CB-Betrieb mit internen Spannungs- und Strommessungen

Messungen

2 x 0–10000 s

Interne Spannungsund Strommessungen bei Generatorausgängen

Die Technischen Daten gelten für eine 230 V Eingangsspannung und eine Umgebungstemperatur von +25 °C ±5°. Änderungen der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. Bitte besuchen Sie www.megger.com für das neueste Produkt-Datenblatt.

22

TRAX

BESTELLANGABEN Artikel

Art. Nr.

Artikel

Art. Nr.

TRAX 280 AJ-19090 mit Zubehör, 800 A AC Ausgang TRAX 220 AJ-19290 mit Zubehör, 200 A AC Ausgang TRAX 219 AJ-19390 mit Zubehör, 200 A AC Ausgang, nur PC-Steuerung

TCX 200 – TRAX STROMBox AJ-69290 Einschließlich Hilfs-Netzkabel, 10 m GC-31210 Erdungskabel, 10 m GC-30075 GC-32150 Serielles Stromkabel, 95 mm2, 0,5 m 4 x Stromkabel, 95 mm2, 1,5 m GC-32151

Im Lieferumfang von oben enthalten Netzkabel 16 A (EU) Erdungskabel, 6 m (18 ft) Ethernet-Kabel, 3 m, geschirmt Verriegelung 2, Sicherheits-Handschalter, 2 m Prüfkabel, 10 m, schwarz Prüfkabel, 10 m, rot 2 x Zeitmessklemme 5 kV Kabel 5 m, schwarz 5 kV Kabel 5 m, rot Delphinklemme schwarz Delphinklemme rot Kelvin-Kabel, 10 m, schwarz Kelvin-Kabel, 10 m, rot Stromkabel, 16 mm2, 10 m, schwarz Stromkabel, 16 mm2, 10 m, rot Überbrückungskabel, 10 mm2, 5 m 2 x Stromkabel, 50 mm2, 6 m (nur TRAX 280) TRAX Transportkoffer mit Rädern Transformator-Software-Paket Handbuch

TDX 120 – TRAX Tan Delta Box AJ-69090 Einschließlich Hilfs-Netzkabel, 1 m GC-31201 Erdungskabel, 1 m GC-30070 Ethernet-Kabel, 1 m GA-00985 Hochspannungskabel, 20 m GC-32520 Messkabel, 20 m, rot GC-32532 Messkabel, 20 m, blau GC-32535 Transportkoffer GD-30100 TDX Softwarepaket AJ-8060X Handbuch TDX 120 ZM-AJ02E

Optionales Zubehör Prüfkabelsatz: 4 x 0,5 m, 6 x 2 m, 4 x 5 m, rot/schwarz/gelb/blau 4 x Delphinklemmen (schwarz/rot) Zeitmessung Prüfkabelsatz: 6 x 10 m, 6 x Zeitmessklemmen Leichter Transportkoffer für TRAX 220 / TRAX 219 TRAX Anzeigebox, TIB 225, grünes/rotes Licht, 10 m TIB Verlängerungskabel, 10 m Verriegelung 2, Fußtaster, 2 m Verriegelung 2, fest, 2 m Verriegelung 2, Verlängerungskabel, 15 m Trolley für TRAX 280/220/219 plus TDX 120 Zubehörsatz für Durchführungen TDB 200 – TRAX demoBox Einschließlich Transportkoffer, Erdungskabel, Hochstrom-Prüfkabel, Standard-Prüfkabel, Handbuch

TRAX

04-00080 GC-30080 GA-00985 GC-31103 04-35060 04-35062 KD-03040 04-35300 04-35302 40-08320 40-08322 GC-32310 GC-32312 GC-32010 GC-32012 GC-32091 GC-32106 GD-30100 AJ-8010X ZM-AJ01E

GC-32600

GC-32610 GD-31050 AJ-90030 GC-32410 GC-31150 AJ-90020 GC-32415 AJ-90040 AG-90100 AJ-90010

TSX 300 – TRAX Switch Box AJ-69390 Einschließlich Hilfs-Netzkabel, 10 m GC-31210 Erdungskabel, 10 m GC-30075 Ethernet-Kabel, 10 m GA-00987 TSX Messkabel, 10 m GC-32440 Dreiphasen-Kabelsatz, 9 m GC-32430 Handbuch TSX 300 ZM-AJ03E Software-Pakete Transformator Software-Paket AJ-8010X einschließlich folgender Apps: Entmagnetisierung, Wicklungsverhältnis, Erregerstrom, KurzschlussImpedanz, Manuelle Steuerung Erweitertes Transformator Software-Paket AJ-8020X einschließlich: Dynamisches OLTC (DRM), Magnetisches Gleichgewicht, FRSL (Frequenzgang von Streuverlusten) Strom- und Spannungswandler-Software-Paket AJ-8030X einschließlich: CT-Verhältnis, Last, Erregungskurve, Polarität, Verhältnis mit Spannung, Wicklungswiderstand, Prüfung Spannungsfestigkeit, Verhältnis Rogowski, Verhältnis niedrige Leistung, VT-Verhältnis, Last, Polarität, elektronisch, Sek. Spannungsfestigkeit Schaltanlagen-Software-Paket AJ-8040X einschließlich: Leistungsschalter-Analysator, LV CB Zeitmessung, Einphasige Relaisprüfung, Zeitmesser, Phasenwinkelmessgerät, Erdimpedanz, Leitungsimpedanz/-K-Faktor, Leistungsmessgerät Längere oder kürzere Kabel können auf Anforderung mitgeliefert werden. Bitte kontaktieren Sie Ihren örtlichen Megger-Händler für weitere Informationen. Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.

23

www.megger.com

DEUTSCHLAND / ÖSTERREICH Megger · Dr.-Herbert-Iann-Str. 6 · D-96148 Baunach Tel. +49 (0) 95 44 - 680 · Fax +49 (0) 95 44 - 22 73 [email protected] · www.megger.com SCHWEIZ Megger Schweiz AG · Wallbach 13 · CH-5107 Schinznach-Dorf Tel. +41 (0) 62 - 768 20 30 · Fax +41 (0) 62 - 768 20 33 [email protected] · www.megger-swiss.ch TRAX_BR_DE_V01.pdf

Suggest Documents