The Best of European Ladies Golf

Deutsche Bank Werden Sie Turnierhelfer Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open 11. bis 17. Juni 2012 Ascona–Locarno | Golf Gerre Losone Information +49-620...
Author: Erwin Sommer
4 downloads 1 Views 2MB Size
Deutsche Bank

Werden Sie Turnierhelfer

Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open 11. bis 17. Juni 2012 Ascona–Locarno | Golf Gerre Losone Information +49-6204-976 928 | www.dblso.ch

Champion 2011, Diana Luna (ITA)

The Best of European Ladies’ Golf

Werden Sie ein Teil des Teams und seien Sie als Turnierhelfer(in) dabei! Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open 11. bis 17. Juni 2012 in Ascona–Locarno (Losone, Schweiz) Die Helferorganisation hat bei diesem Turnier einen sehr hohen Stellenwert. Die freiwilligen Helfer sind ein wichtiger Bestandteil eines Turniers – ohne sie wäre dieses nicht durchführbar. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei der Ausrichtung dieses Top-3-Turniers unterstützen. Seien Sie Teil des Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open-Teams, was Spass und Verantwortung bedeutet. Erleben Sie die Ladies der European Tour live vor Ort! Schauen Sie hinter die Kulissen und verfolgen Sie hautnah den Kampf der europäischen Damengolfelite um den Turniertitel. Sie sollten möglichst Golfer sein – gewisse Grundkenntnisse im Golfsport sind hilfreich, aber nicht nötig. Für Ihre Mithilfe erhalten Sie u.a. ein hochwertiges Bekleidungspaket von Hugo Boss.

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe und Teilnahme und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Ihre Vorteile ■ Hautnahes Golferlebnis bei einem der drei grössten europäischen Damengolfturniere ■ Einladung zum „Champions’ Club-Turnier“ (18. Juni 2012) mit Siegerehrung und Lunch-Buffet ■ Hochwertiges Bekleidungspaket von Hugo Boss ■ Helfer Equipment Paket ■ Staff-Ausweis für die gesamte Turnierzeit ■ Verpflegung zu individuellen Einsatzzeiten ■ 2 Greenfee-Gutscheine für Golf Gerre Losone Ihre Leistungen Individuelle Anreise, Übernachtung und Abreise (zu Lasten des Turnierhelfers) Helfereinweisung am 11. und 13. Juni 2012, jeweils 17 Uhr Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern; Mindestalter: 16 Jahre Bestimmung der Einsatztage (möglichst mind. 3 Tage – Samstag, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni, sind obligatorisch, 4 bis 5 Stunden pro Einsatztag; Ausnahme möglich) – 1. Turniertag, Donnerstag, den 14. Juni 2012 – 2. Turniertag, Freitag, den 15. Juni 2012 – 1. Finalrunde, Samstag, den 16. Juni 2012 – 2. Finalrunde, Sonntag, den 17. Juni 2012

■ ■ ■ ■

Einsatzbereiche und entsprechende Aufgabenbeschreibung Marshal Feste Marshals sind an einem bestimmten Punkt auf dem Platz (z.B. am Abschlag oder Grün) positioniert. Mobile Marshals dagegen begleiten eine Spielergruppe auf der gesamten 18-Löcher-Runde. Auch wenn es primär die Aufgabe dieser Helfer ist, für einen reibungslosen Ablauf für alle Spielerinnen auf dem Platz zu sorgen, eröffnet sich ihnen die Möglichkeit, die Top-Golferinnen aus nächster Nähe zu erleben. Scorer on course Scorer on course erfragen an bestimmten Punkten auf dem Platz, z.B. an jedem dritten Loch, die Ergebnisse von den Spielerinnen und übermitteln diese Ergebnisse per Funk oder Handheld an die Scoring-Zentrale. Die übermittelten Ergebnisse bilden die Basis für den gesamten Ergebnisdienst. Diese Helfer stehen in direktem Kontakt zu den Spielerinnen. Main scoreboard Das Main scoreboard (in der Public Area) zeigt die Loch-für-Loch-Entwicklung aller Spielerinnen für die 18-LöcherRunde des Tages und die Ergebnisse der Vortage. Hierdurch werden die Zuschauer über den jeweils aktuellen Spielstand informiert. Die Aufgabe der Helfer ist die Aktualisierung des Main scoreboards. Leader boarder Auf dem Platz befinden sich mehrere Leader boards, die die Zuschauer über den jeweiligen Spielstand informieren. Die Turnierhelfer sind für die Aktualisierung dieser Leader boards verantwortlich und erhalten ihre Anweisungen über die aktuellen Ergebnisse per Funk. Carry boarder Die Aufgabe des Carry boarders ist es, die Zuschauer des jeweiligen Flights über den Spielstand der Spielergruppe zu informieren. Das Carry board ist beidseitig mit den zwei bzw. drei Spielernamen vorbereitet und wird vom Carry boarder auf den aktuellen Spielstand umgestellt. Er/Sie begleitet zusammen mit den anderen mobilen Marshals den Flight auf der gesamten Runde.

TV-Helfer Die Aufgabe der TV-Helfer besteht darin, die Mitarbeiter der Fernsehproduktion auf dem Platz zu unterstützen. Die Anweisungen für ihre Tätigkeiten erhalten die TV-Helfer direkt von den Fernseh-mitarbeitern. Die TV-Helfer bewegen sich, wie auch die Marshals, auf dem Platz und haben damit Gelegenheit, nah am Spielgeschehen zu sein. Ball-spotter Der Balls-potter beobachtet auf bestimmten Löchern den Ballflug der Spielerinnen und merkt sich, wo der Ball heruntergekommen ist. Anschliessend informiert ein Vorcaddy die Spielerinnen bzw. deren Caddies über die genaue Position des Balls. Dies stellt den reibungslosen Spielablauf sicher. Caddie Der Caddie ist ein wichtiger Partner für die Spielerin: Er berät bei der Schlägerwahl, beim Lesen des Grüns und trägt die Golftasche. Für diese Tätigkeit sind gute Fitness, Golfkenntnisse und ein niedriges Handicap erforderlich. Es dürfen nur Sportschuhe getragen werden, keine Golfschuhe!

Turnierdirektor Prof. Hanns Michael Hölz Information und Anmeldungen Anmeldeschluss ist der 4. Juni 2012 Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage: www.dblso.de, www.dblso.ch Bitte bewerben Sie sich direkt bei der Sportdirektion Mo. bis Fr. 9.30 – 17.00 Uhr: GreenSports GmbH – Professional Golf Management Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open Volunteer-Service Gut Neuzenhof 1, D-68519 Viernheim Tel.: +49-6204-976 928 Fax: +49-6204-976 929 Mail: [email protected] www.greensports.de

al

ate

eu

tr

li

m

K l i ma n

. c om

Facts and Figures ■ Championship Course Golf Gerre Losone, Switzerland Par 72, 5.753 Meter ■ Top-Turnier der Ladies European Tour (LET) ■ Einziges LET-Turnier in der Schweiz ■ Qualifikationsturnier zum Solheim Cup ■ Preisgeld 525.000 EUR ■ 120 Professionals 30 Top-50-Proetten, z.B. Lee-Anne Pace, Melissa Reid, Laura Davis, Diana Luna, Virginie Lagoutte-Clement, Anja Monke, Becky Brewerton, Vikki Laing, Kristie Smith, Florentyna Parker, Carin Koch, Caroline Hedwall, Ashleigh Simon, Linda Wessberg, Caroline Masson, Sophia Giquel-Bettan, Christel Boeljon, Caroline Rominger ■ Erstes, einziges klimaneutrales LET-Turnier: Ausgleich der CO2-Emissionen durch Klimaschutzprojekte ■ Medienpräsenz 4.000 Minuten – TV-Zeiten: täglich 60 Minuten Zusammenfassung auf Sky, Golf + (Frankreich), Viasat (Schweden), America One (USA, Kanada), Sport TV (Portugal), Fox Sport (Australien), ESPN (Asien Pacific), Teleclub und rtsi (Schweiz) ■ Ausstellungen Champions’ Pavillion, Exhibition Pavillion, Piazza, VIP-Lounge (exklusive VIP-Area inkl. Terrasse und mit Blick auf das 18. Grün) ■ Title Sponsor/Veranstalter: Deutsche Bank AG ■ Premium Partners: Omega, Zurich Financial Services, Hugo Boss du r ch f i r s t c

Deutsche Bank

Bitte zurücksenden an: Fax +49 (0) 6204-976 929 E-Mail: [email protected] GreenSports GmbH Professional Golf Management Golf Club Heddesheim Gut Neuzenhof 1 D-68519 Viernheim

Anmeldung als freiwilliger Helfer für die Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open vom 14. bis 17. Juni 2012 im Golf Gerre Losone Name

Vorname

Alter

Straße PLZ/Ort Tel. tagsüber

Tel. privat

Mobil-Tel.

E-Mail

Bitte unbedingt angeben!

Bitte unbedingt angeben!

Golfclub

Hcp

Besondere Wünsche* (z.B. Einsatz mit Ehepartner, nur vormittags, als Caddy,...)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Englisch

Konfektionsgröße

S

Einsatztage

Donnerstag, 14. Juni

Freitag, 15. Juni

Samstag, 16. Juni

Sonntag, 17. Juni

M

L

Italienisch XL

XXL

Achtung! Einsatz möglichst mind. 3 Tage, Samstag, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni, sind obligatorisch; Ausnahme möglich. Sind Sie damit einverstanden, ggf. anstatt Samstag oder Sonntag an einem von Ihnen nicht angekreuzten Werktag (Donnerstag oder Freitag) zu arbeiten?

Ja

Nein

Ihre endgültigen Einsatztage/-zeiten erhalten Sie beim Helfermeeting am 11. und 13. Juni 2012. Ihre Arbeitszeit wird ungefähr 4 bis 5 Stunden pro Tag betragen, so dass Sie davor oder danach genügend Zeit haben werden, sich das Spielgeschehen der Profigolferinnen anzuschaun. Alle Helfer (auch Caddies) erhalten die in den Infos beschriebenen Leistungen, aber keine Bezahlung.

Datum

Unterschrift

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular gut leserlich aus und senden Sie es bis zum 4. Juni 2012 an die oben angegebene Adresse bzw. Fax-Nummer. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! *Es wird versucht allen Einsatzwünschen gerecht zu werden. Gehen zu viele Anmeldungen auf einen Einsatzbereich ein, werden diese Wünsche nach dem Anmeldedatum vergeben. Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihnen in diesem Fall ein alternativer Einsatzbereich zugeteilt wird.

Suggest Documents