T o u r i s m u s U n t e r s e e e. V

, Tourismus Untersee e.V. Den Untersee erleben Angebote 2015 Tourismus Untersee e.V. Im Kohlgarten 2 D-78343 Gaienhofen Tel. +49(0)7735 919 055 Fax ...
Author: Johannes Simen
10 downloads 2 Views 1MB Size
,

Tourismus Untersee e.V.

Den Untersee erleben Angebote 2015 Tourismus Untersee e.V. Im Kohlgarten 2 D-78343 Gaienhofen Tel. +49(0)7735 919 055 Fax +49(0)7735 919056 E-Mail: [email protected]

www.tourismus-untersee.eu A l l e An g a b e n o h n e G e w ä h r !

Inhaltsverzeichnis Ihre Ansprechpartner vor Ort Schiffsfahrpläne Fahrplan Solarfähre Insel Reichenau (D) – Mannenbach (CH) Fahrplan Allensbach – Insel Reichenau Fahrplan Höri – Fähre

6 9 9 10 10

Familienferien am Untersee

11

Kinder-Ferien-Programme der Gemeinden Termine für Kinder

12 12 Allensbach 12 Geocaching für die ganze Familie 12 Wild- und Freizeitpark Allensbach 13 Reichenau 13 Entdeckertouren ins Wollmatinger Ried 13 Radolfzell am Bodensee 13 Naturerlebnis Mettnau 13 Sonntagsspaziergang auf der Mettnau 14 Stadtführung für Kinder 14 Kindersegelkurse 14 Gaienhofen 14 Wer knackt den Code? 14 Die Koffer sind gepackt! 15 Schau genau! 15 Geocaching in Gaienhofen 15 Krimitour „Mord auf der Schlosstreppe“ 15 Familien-Kult-Tour „Zum Kotzen schön“ (Otto Dix, Hemmenhofen)15 Moos 16 Auf Schatzsuche in Moos 16 Öhningen 16 Zirkuswoche für Kinder 16 Mit dem Kanu über den See 16 Kinder- und Jugendfarm Reitverein Löwenherz 17 Linsenbühlhof – Dein Erlebnisbauernhof auf der Höri 17 Schweiz 18 Stein am Rhein Discovery 18 GPS-Schnitzeljagd quer durch Stein am Rhein 18 Napoleonmuseum Schloss & Park Arenenberg 18 Fabelweg Steckborn-Ermatingen 18 Erlebniskäsen auf dem Bolderhof 19 „die Kuh und Du“- Kuhtrekking um den Bolderhof 19

Gärten am Untersee

21

Allensbach Gärtenträume im Wild- und Freizeitpark Offener Garten Reichenau Ein Garten wie ein Gedicht Der Hortulus – 24 Kräuter und 100 Geschicht(ch)en Moos Garten und Freiraum Gaienhofen Hermann Hesses Garten in Gaienhofen Wildkräutererkundung „S’Ländle“ Seeatelier Gaienhofen Öhningen Kapellen-Kreuzgarten Mediterraner Hanggarten in Öhningen-Wangen www.tourismus-untersee.eu

22 22 22 22 22 22 23 23 23 23 23 24 24 24 24 25 2

Neu angelegte Gartenanlage Kleiner Bauerngarten Stein am Rhein Die Gärten im Kloster St. Georgen Mannenbach-Salenstein Schloss und Park Arenenberg

25 25 26 26 26 26

Kulturregion Untersee Museen und Ausstellungen 2015

27 28

Stadt- und Gemeindebibliotheken 32 Stadtbibliothek Joseph Victor von Scheffel 32 Gemeindebücherei Allensbach 32 Kath. Öffentliche Bücherei Reichenau 32 Gemeindebücherei Öhningen 32 Stadtbibliothek Stein am Rhein 32 Mediaborn „Haus für Aug und Ohr“ Steckborn 32 Reichenau 33 Führungen durch die romanischen Kirchen der Insel Reichenau 33 Die Reichenau kennen lernen 33 Allensbach 33 „Von Gnadenglöckchen, Leidenschaften und Rechenspielen,O“ 33 „Ein Abstecher in die Mongolei“ 33 Wanderung auf klösterlichen Spuren 34 Radolfzell am Bodensee 34 Auf den Spuren Radolfs 34 Eine Stadtführung im Jahre 1913 34 Joseph Victor von Scheffel lädt ein 35 Nachtwächterführungen 35 Mittelalterführung 35 Segways am See 35 Gaienhofen 36 Kunst auf dem Weg - Führungen auf der Kunstroute 36 Zeichnen u. Malen in der Natur 36 Geschichtsfahrten auf dem Untersee 36 Literarische Wanderungen auf den Spuren von Hermann Hesse 36 Führungen im Hermann Hesse Höri-Museum 36 Mia Hesse geb. Bernoulli Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse 37 Familie Hesse im eigenen Haus 37 Reformierte Lebensart um 1900 Einfluss auf Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen 37 „Das ischt aber e nobli Frau vu Basel..." 37 Öhningen 38 Kirchenführung St. Genesius Schienen 38 Jüdisches Leben am See 38 Geschichtliche Impressionen aus Öhningen 38 Stein am Rhein 39 Öffentliche Rundgänge Stein am Rhein 39 Reben- und Weinführung 39 Kunstschür – Galerie & Bistro 39 Ermatingen 40 Ermatinger Dorfrundgang 40 BERNINA Creative Center 40

Der Untersee – traumhafte Naturlandschaft Genuss Untersee – Genuss pur Weinprobe Insel Reichenau Reichenauer Wein- und Fischerfest www.tourismus-untersee.eu

41 42 42 42 42 3

Fischessen der Pontoniere Stein am Rhein Buffetfahrten mit MS Seestern Weinreise auf dem Untersee Cocktailfahrt Bierseminar mit MS Seestern Untersee-Schifffahrt mit dem MS „Seestern“ Weindegustationen in Stein am Rhein Erlebniskäsen auf dem Bolderhof Natur aus erster Hand Allensbach Hofläden Allensbach Reichenau Riedspaziergang durch das Wollmatinger Ried Große Riedführung durch das Wollmatinger Ried „Gemüse – Kräuter – Pflanzen“ Gärtnereiführung im Gemüsebaubetrieb Deggelmann „Gemüse – Kräuter – Pflanzen“ Führung bei Böhler – Gemüse und Pflanzen Radolfzell am Bodensee Geführte Wanderung Geführte Radtour Moos Naturkundliche Solarboot Exkursion Gaienhofen „Die Höri entdecken“ Öhningen Erlebnisfahrt mit Schlepper und Planwagen Stein am Rhein Öffentliche Reben- und Weinführung Stein am Rhein - Wolkenstein - Burg Hohenklingen „Die Kuh und Du“ - Kuhtrekking um den Bolderhof Textmarke nicht definiert. Kuhwagenfahrt Kutschen- und Planwagenfahrten Erlebnisfahrt mit Schlepper und Planwagen Planwagenfahrten Pferdewagenfahrten Walter Farner, Berlingen Kutschenfahrten mit Hansueli Debrunner, Eschenz Traktor - Eventfahrten Schlafen im Stroh Bolderhof Hemishofen: Sterngucker-Nest am Rhein Angeln am Untersee

42 43 43 43 43 43 44 44 45 45 45 45 45 45 45 45 46 46 46 46 46 46 46 47 47 47 47 47 47 47 Fehler! 49 48 48 48 48 48 48 50 50 50

Sport am Untersee

51 Sportliche Termine 2015 Segelschulen Windsurfingschulen Kite – Surfen Kite-Surfen in Allensbach Wasserski-Schulen Radfahren Radwandern mit Gepäckservice Mit dem E-Bike um den Untersee Inline Skating in Radolfzell Fahrrad- und E-Bike – Verleih Reiten am Untersee Minigolf in Radolfzell Minigolf im Strandbad Gaienhofen-Horn Minigolf in Wagenhausen beim Campingplatz Kletterwerk Kletterzentrum des DAV

www.tourismus-untersee.eu

52 54 54 54 55 55 55 55 55 55 56 57 57 57 57 58 4

Boulder-Indooranlage BLOCKFELD Eschenz

58

Vogelwelt am Untersee Naturschutzzentren und ihre Öffnungszeiten Unterwegs mit dem NABU Beobachtungstreff Hegne Der hohe Norden zu Gast am See Bat Night – die Nacht der Fledermäuse Solarbootfahrt: Sonne, See & Schwarzhalstaucher Naturerlebnis Mettnau Sonntagsspaziergang auf der Mettnau Naturerlebnis Mettnauspitze Naturerlebnis Untersee Vogelexkursion mit dem Kanu Auf Naturentdeckung am Untersee

59 60 60 60 60 60 61 61 61 61 61 62 62

Erlebnis Wasser

63 Schifffahrtslinien und Ausflugsschiffer Untersee Rundfahrten mit der Helio Gästebegrüßungsfahrt Allensbach Gästebegrüßungsfahrt Radolfzell Dixie - Flossfahrten Abendrundfahrten mit MS Seestern Hop-On Hop-Off Brunchfahrten auf dem Rhein

64 65 65 65 65 66 66 66

Den Untersee mit dem Kanu erleben Wasserwanderstation Allensbach Wasserwanderstation Gaienhofen-Horn Wasserwanderstation Öhningen Wangen Wasserwanderstation Radolfzell Wasserwanderstationen Naturfreunde Markelfingen Gummibootplausch auf dem Rhein Geführte Kanutouren (Bootsstüble Wangen) Rund um die Insel Reichenau Umrundung der Insel Reichenau Auf zur Liebesinsel Drachenboottour im Untersee Stand up Paddle (SUP) La Canoa Schnupperkurse Schnupperkurs mit Kajak und Kanadier SUP-Schnupperkurs

67 68 68 68 69 69 69 70 70 70 71 71 71 72 72 72

Wasserwandern

67

Meditation

73

Allensbach Selige Ulrika von Hegne Tai Chi in Allensbach QI GONG für Frühaufsteher Radolfzell Qi Gong am Konzertsegel Öhningen-Wangen Qi Gong am Morgen Steckborn Schloss Glarisegg _____________________________________________

74 74 74 74 75 75 75 75 75 75

Veranstaltungen, Angebote und Ausstellungen im Internet unter www.tourismus-untersee.eu

www.tourismus-untersee.eu

5

Ihre Ansprechpartner vor Ort D-Insel Reichenau „UNESCO-Welterbestätte“,5000 Einw., größte Insel im Bodensee mit 3 bedeutenden romanischen Kirchen, Schatzkammer und gotischer Chor im Münster, historischer Kräutergarten, MUSEUM REICHENAU – Weltkulturerbe Klosterinsel Reichenau, Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried Info: Tourist-Information, Pirminstr.145, D-78479 Reichenau, Tel: +49(0)7534 9207-0, E-Mail: [email protected], Internet: www.reichenau-tourismus.de Öffnungszeiten: 1.5.-30.9. Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-14.00 Uhr April u. Oktober Mo.-Fr. 9.00-12.30 Uhr u. 13.30-17.00 Uhr 1.11.-31.3. Mo.-Fr. 9.00-12.30 Uhr u. 13.30-16.00 Uhr D-Allensbach 7.000 Einw., direkt am See gelegen, barocke Pfarrkirche, Kloster Hegne mit Grab der hl. Schwester Ulrika, Heimatmuseum, Mühlenweg-Museum, Wild- und Freizeitpark, UNESO-Welterbestätte Allensbach Strandbad, Ausflüge zur Marienschlucht, zum Mindelsee und zur Weltkulturstätte Insel Reichenau Info: Kultur- u. Verkehrsbüro Allensbach, Bahnhof, Konstanzer Str. 12, D-78476 Allensbach, Tel: +49(0)7533 80134, E-Mail: [email protected], Internet: www.allensbach.de Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9.00 - 12.00 u. 14.00 – 17.00 Uhr 1.6.-30.9. Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 – 13.00 Uhr D-Radolfzell 30.000 Einw., Kneipp- u. Heilsportkurort mit medizinischer Reha-Einrichtung „Mettnau“, historische Altstadt mit spätgotischem Münster , Naturschutzgebiete Mettnau und Mindelsee mit ständigen Ausstellungen zu Natur und Umwelt. Info: Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2, D-78315 Radolfzell, Tel: +49(0)7732 81500, E-Mail: [email protected], Internet: www.radolfzell-tourismus.de Öffnungszeiten: 1.5.-30.9. Mo-Fr. 9.00–18.00 Uhr, Sa., So- + Feiertag 10.00–13.00 Uhr 1.10.-30.4. Mo-Fr. 9.00–13.00 u. 14.00–17.00 Uhr, Sa.10.00–13.00 Uhr Ostermontag 10.00-13.00 Uhr D-Moos 3300 Einw., anerk. Erholungsort, spätgotische Pfarrkirche in Weiler, Franz-Anton-Mesmer-Haus in Iznang, gut markierte Rad- und Wanderwege, Vogelbeobachtungsstation am Hafen, Bodenseepfad Info: Tourist-Information Moos, Bohlinger Str. 18, D-78345 Moos, Tel: +49(0)7732 9996-17, E-Mail: [email protected], Internet: www.moos.de Öffnungszeiten: Mo Do. 8.00–12.00 Uhr, Freitag 8.00 - 12.30 Uhr, Zusätzlich Mai – Sept. Mo, Di , Do 12.00 –16.00 Uhr, Mi. 14.00–18.00 Uhr Mitte Juli – Mitte Sept. zusätzlich Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr D-Gaienhofen 3150 Einw., auf der Halbinsel Höri gelegene Gemeinde, Wohnort von Hermann Hesse und Otto Dix, Museum Haus Dix, Herrmann-Hesse-Höri-Museum, Hermann-Hesse-Haus (1907 – 1912), Lenk-Skulpturen nach einem Dix-Werk, spätgotische Pfarrkirche in Horn. Info: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, D-78343 Gaienhofen, Tel: +49(0)7735 818-23, E-Mail: [email protected], Internet: www.gaienhofen.de Öffnungszeiten: Mo–Do. 8.00–12.00 u. 13.00 (bzw. im Winter 14.00)–16.00 Uhr, Fr. 8.00–12.00 Uhr 4.7.-12.9.2015 zusätzlich Fr. 13.00-16.00 Uhr, Sa. 9.00-13.00 Uhr D-Öhningen 3600 Einw., staatl. anerkannter Erholungsort, ehem. Augustiner-Chorherrenstift, romanische Wallfahrtskirche in Schienen, Glasfenster von Otto Dix in der ev. Petruskirche in Kattenhorn, „Museum Fischerhaus“ in Wangen Info: Tourist-Information Öhningen, Klosterplatz 1, D-78337 Öhningen, Tel: +49(0)7735 819-20, E-Mail: [email protected], Internet: www.oehningen.de Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8.00-12.00 Uhr + Mo-Mi 14.00-16.00 Uhr, Do 16.30-18.30 Uhr Mitte Juli bis Mitte September 2015 zusätzlich zusätzlich Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr

www.tourismus-untersee.eu

6

CH-Stein am Rhein 3380 Einw., historische Altstadt mit zahlreichen markanten Gebäuden, Rathausplatz mit schön bemalten Fassaden, ehemaliges Benediktinerkloster St. Georgen mit sehenswertem Klostermuseum, Museum Lindwurm, KrippenWelt, Burg Hohenklingen Info: Tourismus Stein am Rhein, Oberstadt 3, CH-8260 Stein am Rhein, Tel:+41(0)52 632 40 32, E-Mail: [email protected], Internet: www.steinamrhein.ch Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.30-12.00 Uhr, 13.30-17.00 Uhr Mai, Juni, September zusätzlich Sa 9.30-12.00 Uhr, 13.30-16.00 Uhr Juli, August zusätzlich Sa + So 9.30-12.00 Uhr, 13.30-16.00 Uhr CH-Wagenhausen 1683 Einwohner,, die Politische Gemeinde Wagenhausen besteht aus den 4 Orten Etzwilen, Kaltenbach, Rheinklingen und Wagenhausen und liegt gleich neben Stein am Rhein am Ausfluss des Rheines aus dem Untersee. Der Rhein, die Rad- und Wanderwege sowie die nahe liegenden Wälder ermöglichen eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten oder dienen der Erholung. Älteste Trotte des Kanton Thurgau. Info: Gemeindeverwaltung, Talacker. 1, CH-8259 Kaltenbach Tel: +41(0)52 742 82 59, E-Mail: [email protected], Internet: www.wagenhausen.ch Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12 u. 15-17.30 Uhr, Mi 9-12 u.15-18 Uhr CH-Eschenz 1670 Einw., ländliches Dorf mit reicher Geschichte, in einem landschaftlich wunderschönen Erholungsgebiet, lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein, idyllische St. Otmarskapelle auf der Insel Wird, einladendes Seebad Info: Eschenz Tourismus, Gemeindeverwaltung, Hauptstr. 88, CH-8264 Eschenz, Tel: +41(0) 58 346 00 77, Internet: www.eschenz.ch, E-Mail: [email protected] CH-Mammern 600 Einw., schöner Rundwanderweg zur imposanten Ruine Neuburg, Wallfahrtskapelle Klingenzell mit herrlichem Ausblick auf Untersee und Rhein. Info: Gemeindeverwaltung Mammern, Liebenfelsstrasse 2, CH-8265 Mammern, Tel: +41(0)52 741 32 32 E-Mail: [email protected], Internet: www.mammern-tourismus.ch Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-11 Uhr und 15-16 Uhr, Do 9-11 Uhr und 15-18 Uhr CH-Steckborn 3500 Einw., interessanter Ort mit toller Infrastruktur, die einlädt zum Erleben, Staunen und Genießen. Info: Steckborntourismus, Seestrasse 99 123, Postfach 11, CH-8266 Steckborn, Tel: +41(0)52 761 10 55, E-Mail: [email protected], Internet: www.steckborntourismus.ch Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:30 bis 11:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Do 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr CH-Berlingen 840 Einw., charmantes Dorf mit historisch wertvollem Kern und neugotischer Kirche, an der breitesten Stelle des Untersees, Geburtshaus des Malers Adolf-Dietrich mit Museum, PanoramaRundweg mit Waldlehrpfad, geführte Wanderungen auf den Spuren Adolf-Dietrichs, Wassersportparadies, gute Infrastruktur, gepflegte Küche Info: Verkehrsverein Berlingen, Seestr. 78, 8267 Berlingen, Tel:+41(0)79 275 02 82, E-Mail: [email protected], Internet: www.berlingen-tourismus.ch Tourist-Info vor Ort: Restaurant Adler, Seestrasse 28, CH-8267 Berlingen CH-Ermatingen 3’000 Einw., malerischer Ort mit Fachwerk- und Fischerhäusern, Ausgangsort von Wanderungen, Spaziergängen, Kanu- und Velotouren. Vorzügliche Gastronomie, Fischspezialitäten, Weinbau. Idyllisches Seebad, Parkanlagen, Wildrosenpfad, Vinorama Museum Ermatingen mit Rosenpark Info: Ermatingen Tourismus, Bahnhof, CH-8272 Ermatingen, Tel: +41(0)71 664 19 09, E-Mail: [email protected], Internet: www.ermatingen-tourismus.ch Öffnungszeiten: Mo – Fr: 06.15-19.00 Uhr, Sa, So + Feiertage: 08.00 – 18.00 Uhr CH-Gottlieben 300 Einw., historisches Dorf mit herrschaftlichen Riegelbauten, Museum BodmanHaus, idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge am Bodensee , gepflegte Hotellerie und Gastronomiebetriebe, traumhafte Seeterrassen Info: Dorfladen Gottlieben, Am Dorfplatz 5, 8274 Gottlieben, Tel. +41 (0)71/667 07 30, Email: [email protected], www.gottlieben.ch

www.tourismus-untersee.eu

7

Urlaub mit Chauffeur Für Übernachtungsgäste der Insel Reichenau, von Allensbach, Radolfzell, Moos, Gaienhofen, Öhningen sowie Steißlingen und Gailingen wird die Gästekarte im Landkreis Konstanz zur Fahrkarte. Auch die außerhalb des Landkreises Konstanz gelegenen Orte Stein am Rhein und Überlingen könne mit der Gästekarte erreicht werden. Lassen Sie für Ausflüge Ihr Auto stehen und nutzen Sie im Gebiet des Verkehrs-verbundes HegauBodensee (VHB) alle Busse und Bahnen des Nahverkehrs kostenlos (ausgeschlossen sind IC, EC, ICE und CIS). Die Tourist-Informationen der genannten Orte halten für Sie einen Ausflugsführer bereit, in welchem zahlreiche Ausflugsziele beschrieben sind, die problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Dieses Angebot gilt nur für die Gäste mit einer Gästekarte aus den genannten Orten (nicht für Gäste in den schweizerischen Gemeinden des Unterseeufers).

20% Rabatt mit der VHB-Gästekarte auf den Schiffen der Untersee und Rhein Schifffahrt (URh) Die Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein gewährt Fahrgästen, welche die VHB-Gästekarte der Orte Insel Reichenau, Allensbach, Radolfzell, Moos, Gaienhofen, Öhningen sowie Steißlingen und Gailingen vorzeigen, einen Rabat auf den Fahrpreis in Höhe von 20 %.

www.tourismus-untersee.eu

8

Schiffsfahrpläne

____________________________________________________________

Fahrplan Solarfähre Insel Reichenau (D) – Mannenbach (CH) Abfahrt: Reichenau ab: Mannenbach ab: Fährtage:

10:28, 11:04, 11:40, 13:08, 13:44, 14:25, 15:05, 15:50, 16:30 10:46, 11:22, 11:59, 13:26, 14:02, 14:45, 15:25, 16:10, 16:50 26.04. bis 04.10. täglich. (vor 23.05. und nach 13.09. werktags aber nur bei gutem Wetter!) An den anderen Tagen im Mai sowie 15.9. – 5.10. nur Sa/So, werktags nur bei schöner Wetterlage. Fahrpreise für eine Überfahrt: Erwachsene 4,00 Euro / 5,00 CHF Kinder 2,50 Euro / 3,00 CHF Fahrräder 2,00 Euro / 2,50 CHF Die Solarfähre braucht nicht täglich Sonnenschein, doch Fährkurse können wetterbedingt jederzeit ausfallen. Tom Geiger, Insel Reichenau, Tel.+49 (0)7534/1720 abends, +49 (0)171/1819491 unterwegs [email protected], www.solarfaehre-reichenau.de

www.tourismus-untersee.eu

9

Fahrplan Allensbach – Insel Reichenau Personen- und Fahrradbeförderung Schifffahrt Baumann Brunnengasse 3, 78476 Allensbach Tel.+49 (0)7533/98848, www.schifffahrtbaumann.de April bis Mitte Oktober ab Allensbach 9:30 *B 10:30 Täglich 11:30 *A 13:30 Täglich 15:00 Täglich 16:00 *B 17:00 Täglich 18:00 *A

ab Reichenau (Steg 6, Yachthafen) 10:45 11:45 13:45 15:15 16:15 17:15 18:15

*A *A Täglich Täglich *B Täglich *A

*A = nur im Juli, August / *B = nur an Samstag, Sonntag, Feiertag Fahrpreise:

einfach 3,00 Euro Hin- und Rückfahrt 4,50 Euro Kinder unter 10 Jahren frei Fahrrad/-anhänger je 2,00 Euro Bei Sturm oder Nebel können Fahrten ausfallen! _____________________________________________

Fahrplan Höri – Fähre Personen - und Velofähre im Untersee Rundfahrten mit oder ohne Unterbrechung möglich Schifffahrt Lang, Erbringstr.24, D-78343 Gaienhofen-Horn Tel. +49 (0)7735/8891, Fax: +49 (0)7735/8831 [email protected], www.schifffahrtlang.de Fahrpreis: einfache Strecke: € 5,00 CHF 6,00 ,Velo (Fahrrad): € 2,50 CHF 3,00 Kinder 7 – 14 Jahre € 3,00, CHF 4,00, Kinder bis 6 Jahre frei (Fahrt und Velo) Familie € 14,00, CHF 17,00, Ermäßigung mit Gästekarte 1.Mai bis 28.Juni 2015 jeden Sonntag, & zusätzliche Feiertage: 1.5., Chr. Himmelfahrt 14.Mai, Pfingstmontag 25. Mai, Fronleichnam 4.Juni, 6. Juli – 13. September 2015: Dienstag, Donnerstag, Sonntag Abfahrt Horn* ab Berlingen Gaienhofen Ankunft Steckborn an

09.50 10.00 10.15 10.20

14.15 14.25 14.40 14.45

15.55 16.05 16.20 16.25

Abfahrt Steckborn ab Gaienhofen Berlingen Ankunft Horn* an

10.35 10.40 10.55 11.05

15.00 15.05 15.20 15.30

16.35 16.40 16.55 17.05

*bei Niedrigwasser wird anstelle Horn Gaienhofen angefahren!

www.tourismus-untersee.eu

10

Familienferien am Untersee Mit flachen Ufern, ruhigen Gewässern und abwechslungsreichen Ferienangeboten ist die deutsch-schweizerische Unterseeregion am westlichen Bodensee ein ideales Urlaubsgebiet für Familien. Hier laden Zeller See, Gnadensee und der Seerhein zum Segeln, Paddeln und Baden ein. Naturerlebnisse, Geocaching, Zirkuswochen, kindgerechte Familienangebote in den Museen sowie Ausflugszielen versprechen spannende Entdeckungen für Groß und Klein. Kleine Gäste heißt man am Untersee ganz besonders willkommen. Hier legen viele Gastgeber großen Wert auf eine familienfreundliche Ausstattung ihres Hauses. Eine kindgerechte Einrichtung, Spielmöglichkeiten im Haus und im Freien, Wasch- und Trockeneinrichtungen sind selbstverständlich. Im Gastgeberverzeichnis der Region sind alle familienfreundlichen Gastgeber speziell gekennzeichnet. Extra für die Kleinen hat Tourismus Untersee die Figur des Haubentauchers Ueli entwickelt. Untersee-Autorin Ulrike Kaufmann erzählt in ihrem Kinderbuch die Geschichte vom Haubentaucher Ueli und seinem Freund Emil. Und in den Hotels und Ferienwohnungen liegt ein Flyer mit Informationen zum Haubentaucher aus, den die Kinder ausmalen können.

Haubentaucher Ueli informiert über kindgerechte Angebote am Untersee

Broschüren:  Familienspaß am Untersee – Uelis Welt  Ulrike Kaufmann, Haubentaucher Ueli und sein Freund, Katiki-Verlag, 2,95 €

www.tourismus-untersee.eu

11

Kinder-Ferien-Programme der Gemeinden August August August 30.07.-11.09. 31.07.-12.09. August/September 05.07. – 10.08.

Allensbach Insel Reichenau Radolfzell am Bodensee Moos Gaienhofen Öhningen Steckborn

Allensbacher Kinderwochen Kinderaktionstage Kinderferienprogramm im Lollipop Kinderferienprogramm Kinderferienprogramm Kinderferienprogramm Kinderferienprogramm

Termine für Kinder Radolfzell am Bodensee Ganzjährig Fr 29.05. 14.00 Uhr Sa 04.07.

Umfangreiches Kinderprogramm im Stadtmuseum Kinderfest auf dem Campingplatz Markelfingen Aktionstag ein Herz für Kinder

Gaienhofen Mai-Sep 3.8. 6.8. 10.-13.8. 12.8. 16.8. 18.8.

10 – 15 Uhr 11 Uhr 9-12 Uhr 10.30-12.30 Uhr 10 Uhr 11 Uhr

Segelcamp für Kinder und Jugendl. von 10-17 Jahren Schnuppersegeln mit dem Yachtclub Gaienhofen Kaspertheater im Bürgerhaus Flower Power – Pop Art, Malkurs mit Heidi Reubelt Piratenfahrt mit der MS Seestern Trödelmarkt an der Steganlage Gaienhofen „Die Wichtelmänner“ Mitspieltheater im Bürgerhaus

Moos Sa 2. 8.

11:30-16 Uhr:

Wasserwettbewerbe DLRG-Gruppe Moos Strandbad Iznang

Öhningen-Wangen Kulturscheune des Bootstüble Wangen, Zur Lände 14 So 20.12. 17:00 Oberuferer Weihnachtsspiel u. 23.12.2015 Kreuzlingen / Konstanz Sa 12. 9. 11-17 Uhr: Stein am Rhein Juli/August

Kinderfest im Stadtgarten Konstanz

Steiner Liliputbahn jeweils Mittwochnachmittag, Samstag und Sonntag _____________________________________________

Allensbach Geocaching für die ganze Familie Sucht den Schatz in Allensbach! Habt ihr schon davon gehört? Vom sagenumwobenen Schatz in Allensbach? Der Legende nach soll ein Reichenauer Mönch hier vor langer Zeit einen großen Schatz versteckt haben, und genau den gilt es nun zu finden... Die gesamte Geocaching-Tour mit allen Fragen könnt ihr unter www.allensbach.de herunterladen oder Ihr kommt einfach im Kultur- u. Verkehrsbüro vorbei und holt sie ab. Dort könnt Ihr gegen eine Gebühr auch gleich GPS-Geräte ausleihen, wenn Ihr selbst kein habt. Ein lustig-rätselhafter Nachmittagsausflug für die ganze Familie – also, worauf wartet Ihr noch? Dauer ca. 2 – 3 Stunden.

www.tourismus-untersee.eu

12

Wild- und Freizeitpark Allensbach Ideales Ausflugsziel für Jung und Alt Über 350 Wildtiere auf 75 ha Fläche, 1000 qm großer Natur- Erlebnis- und Kräutergarten, • großer Abenteuerspielplatz, Klettercamp, Grillplätze • Park-Eisenbahn, Nautic-Jet, Falknerei • von Mai bis Mitte September Buszubringer (v. Bhf. Radolfzell über Markelfingen) •

Öffnungszeiten:

Preise: Buchung/Infostelle:

ganzjährig geöffnet Mai – September 9 – 17 Uhr Oktober – April 10 – 17 Uhr Erwachsene 9,50 Euro Kinder (4-16 J.) 7,50 Euro Senioren, Studenten, Schüler, Schwerbehinderte 9,00 Euro Wild- u. Freizeitpark Allensbach Gemeinmärk 7, D-78476 Allensbach Tel: +49(0)7533 931619 www.wildundfreizeitpark.de _____________________________________________

Reichenau Entdeckertouren ins Wollmatinger Ried Kinder lernen die Natur mit allen Sinnen, Spiel und Spaß am besten kennen. Deshalb bietet das NABU-Naturschutzzentrun Wollmatinger Ried Veranstaltungen zu den Themenbereichen Lebensräume, Pflanzen und Tiere im Wollmatinger Ried speziell für Kinder an. So., 12.04. So., 10.05. So., 14.06. So., 12.07. So., 09.08. So., 13.09. So., 11.10. So., 08.11.

14:30 Uhr 14:30 Uhr 14:30 Uhr 14:30 Uhr 14:30 Uhr 14:30 Uhr 14:30 Uhr 14:30 Uhr

Preis: Treffpunkt: Buchung/Infostelle:

Der Frühling im Wollmatinger Ried Vogelgezwitscher „NABU-Stunde der Gartenvögel“ Der Habicht und andere Greifvögel Buntes Leben auf der Wiese Fang die Sonne ein! Safari durch den Schilfdschungel Der Herbst im Wollmatinger Ried Bastelnachmittag für Familien

7 Euro Erw., 5 Euro Kinder, 15 Euro Familien für NABU-Mitglieder ermäßigt Vogelhäusle Konstanz, Fritz Arnold Str. 2e (an dem Entsorgungsbetrieb Konstanz vorbei) NABU-Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried Kindlebildstr. 87 (Bahnhof Reichenau), D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7531-78870, Fax +49(0)7531-72383 www.NABU-Wollmatingerried.de _____________________________________________

Radolfzell am Bodensee Naturerlebnis Mettnau Ausflug für die ganze Familie Termine: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

www.tourismus-untersee.eu

April - August ,jeden Dienstag 18.30 – 20.00 Uhr Naturschutzzentrum Mettnau, Radolfzell 4,00 Euro NABU-Zentrum Wollmatinger Ried Kindlebildstraße 87, D-78479 Reichenau Tel.: +49(0)7537-78870, E-Mail: [email protected]; www.NABUwollmatingerried.de 13

Sonntagsspaziergang auf der Mettnau Ausflug für die ganze Familie Termine: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

April – Oktober, jeden 1. Sonntag im Monat 10.00 – 11.30 Uhr Naturschutzzentrum Mettnau, Radolfzell 4,00 Euro NABU-Zentrum Wollmatinger Ried Kindlebildstraße 87, D-78479 Reichenau Tel.: +49(0)7537-78870, E-Mail: [email protected]; www.NABUwollmatingerried.de

Stadtführung für Kinder Ihr wolltet schon immer mal wissen, seit wann es Radolfzell gibt? Ihr seid neugierig, was sich hinter der alten Stadtmauer versteckt und wolltet unbedingt mal hinter das Geheimnis der Türme kommen? Dann dürft Ihr Euch diese Stadtführung nicht entgehen lassen. Die Stadtführung ist für Kinder von 6-16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet. Termine: Beginn: Treffpunkt: Teilnehmerzahl: Buchung/Infostelle:

29.05., 31.07., 14.08., und 11.09.2015 jeweils 11.00 Uhr im Stadtmuseum, Seetorstr.3 mind. 5 Personen Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH Bahnhofplatz 2, D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 81500 _____________________________________________

Kindersegelkurse Infos

Wassersportzentrum Radolfzell, Carola Habenicht, Zeppelinstr. 23, D-78315 Radolfzell am Bodensee, Tel.: 07732 – 971931, [email protected], www.wassersportzentrum-radolfzell.de

Während der Baden-Württembergischen Sommerferien bietet das Wassersportzentrum Radolfzell für Kinder zwischen dem 8. und 13. Lebensjahr Kindersegelkurse an. Optimisten, liebevoll OPTI genannt, sind Kinderjollen, die den Kindern den Einstieg in den Segelsport erleichtern. Spielerisch erlernen die Kinder alle wichtigen Segelmanöver. Ein paar zünftige Seemannsknoten erweitern noch die Kenntnisse und nach 2 Wochen sind die Kinder fit für den Jüngstensegelschein. Der Jüngstensegelschein bescheinigt seglerisches Können und befähigt zum Führen einer Jolle bis 13 qm Segelfläche. Termine: 03.08. – 07.08. und 10.08. – 14.08.2015 Preis: 160,00 €/ Kurs Zudem findet im Sommer ein Jugendsegelcamp auf dem Gelände des Wassersportzentrums statt. _____________________________________________

Gaienhofen Wer knackt den Code? Forscherspiel im Hermann-Hesse-Höri-Museum 15.3.-1.11. Di-So 10-17 Uhr Mit der „Entdeckungstour „Wer knackt den Code?“ wird der Museumsbesuch für Groß und Klein ein Erlebnis. Spannende Fragen lenken die Familien durch die Museumsräume auf einen Code zu, den es zu lösen gilt. Mit diesem Code erhalten die Kinder Zugang zur Schatzkiste, in der eine kleine Überraschung wartet. Buchung/Infostelle: Hermann-Hesse-Höri-Musem, Kapellenstraße 8, 78343 Gaienhofen Tel.: 07735/440949, Fax: 07735/440948, www.hermann-hesse-hoeri-museum.de www.tourismus-untersee.eu

14

Museum Haus Dix Otto-Dix-Weg 6, 78343 Gaienhofen-Hemmenhofen, Tel. 07735/937160, www.museum-haus-dix.de

Die Koffer sind gepackt! 15.3.-31.10. Di-So 11-18 Uhr Mit dem Museumskoffer erlebt ihr eine spannende Reise durch das Museum Haus Dix. Er steht an der Museumskasse für euch bereit. Damit seid ihr ausgerüstet für sechs abwechslungsreiche Stationen, an denen es verschiedene kreative Aufgaben zu meistern gilt und an denen ihr einiges über den Maler Otto Dix und die ehemaligen Bewohner des Hauses erfahren werdet. Gute Reise! Für Kinder von 6-11 Jahren. Es stehen insgesamt vier Koffer zur Verfügung. Eintritt ins Museum Haus Dix zzgl. 1,50 € Materialkosten

Schau genau! 15.3.-31.10. Di-So 11-18 Uhr Bei einem ca. einstündigen Rundgang durch das Museum Haus Dix lernt ihr den Maler und seine Familie näher kennen. Ausgestattet mit einem Erkundungsplan und Buntstiften könnt ihr das Haus selbst erkunden und eure eigenen Bilder und Ideen festhalten. Für Kinder von 7-11 Jahren. Die Mappen können kostenfrei an der Museumskasse ausgeliehen werden. Eintritt Museum Haus Dix für Kinder. _____________________________________________

Geocaching in Gaienhofen Buchung/Infostelle:

Per GPS auf Spurensuche Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 2, D-78343 Gaienhofen, Tel: +49(0)7735-81823, www.gaienhofen.de, [email protected]

Ausgerüstet mit einem GPS-Gerät erleben Sie die Region und Ihre Kostbarkeiten auf eine ganz neue und ungewohnte Art. Durch versteckte Hinweise und kleine Rätsel erhalten Sie die Koordinaten für den Ort, an dem der „Cache“ versteckt ist bzw das Lösungswort. Touren in Gaienhofen • Krimitour „Mord auf der Schlosstreppe“, geschichtliche Geocaching-Tour • Familien-Kult-Tour „Zum Kotzen schön“ (Otto Dix, Hemmenhofen): Auf den Spuren der Höri-Künstler • Kult-Touren Auf den Spuren von Hermann Hesse und Otto Dix • Kunst- und Genusstour „Dem Genuss-Sinn auf der Spur“: Rundreise für Genießer über die Halbinsel Höri GPS-Geräte können beim Kultur- und Gästebüro ausgeliehen werden (Preis: 7,50 €/mit Gästekarte 5 €). Ein GPS-taugliches Handy genügt ebenso.

Krimitour „Mord auf der Schlosstreppe“ geschichtliche Geocaching-Tour Ausgerüstet mit einem GPS Gerät folgst du den Spuren der Mörder von Michael von Reischach durch das historische Gaienhofen und Umgebung. Finde die Tatwaffe, um das unfassbare Verbrechen, das in dieser Nacht geschah, aufzuklären. Eine Belohnung sei dir gewiss

Familien-Kult-Tour „Zum Kotzen schön“ (Otto Dix, Hemmenhofen) Geocaching auf den Spuren der Höri-Künstler Ausgerüstet mit einem GPS Gerät folgst du den Spuren der berühmten Dichter und Maler der Höri. Die Tour ist als Familientour konzipiert. Die Rätselfragen sind vor allem für Kinder ab dem Grundschulalter zugeschnitten. Mit einer Länge von ca. 5 km eignet sie sich zum Wandern mit der ganzen Familie. Auf kurzen Wegabschnitten ist die Tour nur bedingt kinderwagengerecht. Es gibt verschiedene Wanderwege die alle zum Ziel führen. Auf dem Weg gibt es 2 Grillplätze, die zur Rast einladen.

www.tourismus-untersee.eu

15

Moos Buchung/Infostelle:

Touristinformation Moos, Bohlinger Str. 18, D-78345 Moos, Tel: +49(0)7732 9996-17, www.moos.de, [email protected]

Auf Schatzsuche in Moos Der kluge Höri-Bauer und der Teufel Kleine Geocaching-Tour für die ganze Familie Ausgerüstet mit einem GPS-Gerät erleben erkunden Sie den Ortsteil Moos. Durch versteckte Hinweise und kleine Rätsel erhalten Sie die Koordinaten für den Ort, an dem der „Schatz“ versteckt ist.GPS-Geräte können bei der Touristinformation Moos ausgeliehen werden (Preis: 7,50 €/mit Gästekarte 5 €). _____________________________________________

Öhningen Zirkuswoche für Kinder Zirkus im Bootsstüble: Jonglage, Akrobatik, Artistik, Clownerie, Musik O alles gehört dazu und kann ausprobiert und geübt werden. Die einzelnen Beiträge ergeben am Ende der Woche eine gemeinsame Show. Betreut werden die kleinen Artisten von ausgebildeten Zirkus- und Theaterpädagogen vom Zirkus Risolino. Termine:

Treffpunkt: Buchung/Infostelle:

03.08.-12.08.2015, jeweils 10:00-16:00 Uhr 07.09.-11.09.2015 jeweils 09:00 – 12.30 Uhr Kinderzirkus mit dem Zirkus Risolino / Kurs für Kinder von 6 bis 12. Jahren Bootsstüble Wangen Seeweg 13, D- 78337 Öhningen-Wangen Tel: +49(0)7735 440662, Fax 440663 www.risolino.de Tel. +49 7732 258334 _____________________________________________

Mit dem Kanu über den See für Kinder von 5 bis 12 Jahren Termine Treffpunkt: Preis Anmeldung Buchung/Infostelle

www.tourismus-untersee.eu

Do 06.August 2015 10:00-12:30 Uhr Indianer- Fahrt Fr. 15. August 2013 10:00-12:30 Uhr Wikinger-Fahrt Bootsstüble Wangen 1. Kind 12,50 Euro, Erwachsene willkommen Geschwisterermäßigung: ab dem 2. Kind 8,00 Euro unbedingt erforderlich! Bootstüble Wangen, Seeweg 13, D- 78337 Öhningen-Wangen, Tel: +49(0)7735 440662, Fax 440663 Mail: [email protected]

16

Kinder- und Jugendfarm Reitverein Löwenherz Pädagogisch betreuter Abenteuer- und Aktivspielplatz und Reitverein auf dem Unterbühlhof in Öhningen Kinder- und Jugendfarm Löwenherz D-78337 Öhningen Tel.: Tel: 07735/937248, Mobil: 0176/63395511 www.loewen-herz.de Der Verein will das Angebot der naturnahen, erlebnispädagogischen und kreativen Spiel- und Sportmöglichkeiten auf der Höri am Bodensee bereichern, Künstlerische Aktivitäten im Bereich Theater, Musik und Malerei fördern sowie den Natur- Tier- und Umweltschutzgedanken im Bildungsbereich und seine praktische Umsetzung. Durch die Kinder und Jugendfarm Löwenherz auf dem Unterbühlhof wird den Kindern aus der Region ein Spiel- Erlebnis- und Erfahrungsraum zur Verfügung gestellt. Der Verein bietet neben regelmäßigem Reitunterricht und Reiterferien auch eine Nachmittagsbetreuung für Kinder auf seinem weitläufigen Gelände mit Abenteuerspielplatz an. Die Betreuung erfolgt durch pädagogisch ausgebildetes Personal. Kinderbetreuung und Reitunterricht jeweils von 10-13 Uhr oder 15-18 Uhr möglich. Reiterferien ohne Übernachtung: Montag - Freitag 5 Tage 300 € inkl. 2 x Reiten und Mittagessen Tägliche Kinderbetreuung von 10-18 Uhr _____________________________________________

Linsenbühlhof – Dein Erlebnisbauernhof auf der Höri Familie Christoph Häberle, Linsenbühlhof, D-78337 Öhningen Telefon: 07735/ 91 91 24 www.linsenbuehlhof.de Gerne öffnen wir die Tore unseres Hofes für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien für den Lernort Bauernhof. Kommen Sie auf den Linsenbühlhof und nutzen Sie die Möglichkeit mit allen Sinnen die Natur und die Landwirtschaft zu erleben und zu verstehen. Ab in die Gummistiefel! An verschiedenen Donnerstagen ist der Hof für die Kleinsten reserviert, denn dann nehmen wir uns ganz viel Zeit für die Jüngsten unter uns, die den Hof erforschen, entdecken und erfahren. Diese Tage stehen unter dem Motto: Be-Greifen und Kindern Zeit geben! Tiere, Steine, Traktoren, Schubkarren, Stöckchen - alles ist GROSSARTIG! Eine Hoferkundung unter aktivem Einbezug aller Kinder von 18 Monaten bis zum vollendeten 4. Lebensjahr wird zum Mit-Mach-Tag auf dem Linsenbühlhof. Jeder Termin hat ein aktuelles Thema der Jahreszeit, was sich spontan ergibt! Termine: Donnerstags: 29.01.., 26.02., 19.03., 21.05., 11.06., 25.06., 16.07., 24.09., 15.10., 29.10., 19.11.2015 jeweils von 15:00 bis 16:30 Uhr Herbst und Winter Auch im Herbst und im Winter wird es viele tolle Aktionen und viel Spaß rund um die Natur und die Landwirtschaft geben. Die genauen Infos und Termine finden Sie ab September auf der Homepage www.linsenbuehlhof.de. 16.10.2015 28.11.2015 10. und 11.12.2015 19.12.2015

www.tourismus-untersee.eu

Herbstbasteln Adventskalender basteln Weihnachtszauber im Kuhstall „Last-Minute-Weihnachtsgeschenke-Basteln“

17

Schweiz Stein am Rhein Discovery Stein am Rhein auf eine etwas andere Art... Fühlen Sie sich einmal wie ein Entdecker... Lösen Sie unser Discovery-Rätsel! Ob in der Gruppe, als Schulklasse oder mit der Familie - erleben Sie einen spannenden Rundgang durch das mittelalterliche Stein am Rhein. Besuchen Sie Orte, an denen Sie auf einem normalen Spaziergang nicht vorbeikommen, erfahren Sie Komisches und Unbekanntes... Das Discovery-Rätsel finden Sie auf www.steinamrhein.ch. Die Lösungen zum Stadtquiz erhalten Sie im Tourist-Office. _____________________________________________

GPS-Schnitzeljagd quer durch Stein am Rhein Entdecken Sie per GPS das faszinierende Stein am Rhein. Beantworten Sie Fragen und erhalten Sie die nächsten Koordinaten. Das GPS Rätsel finden Sie unter: www.steinamrhein.ch, Oder beziehen Sie es im Tourist-Office Stein am Rhein. _____________________________________________

Mannenbach-Salenstein Napoleonmuseum Schloss & Park Arenenberg Kinderführungen Jeden 1. Sonntag im Monat, 13.30 Uhr, März - November: Märchenhaft schön oder schön umständlich! Führung in historischen Kostümen durch das Schloss Jeden 3. Sonntag im Monat, 13.30 April - September Tunnel, Grotten, Eiskeller uns Spiele. Führung durch den Arenenberger Park mit Bauhelm und Taschenlampen oder (alternierend) Als Napoleon ein Ritter war: Prinz Louis Napoléon führt die Kinder durch die lang vergessene Geschichte von Schloss Arenenberg Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Teilweise Beschränkte Anzahl Plätze. Alle Informationen und weitere Termine unter www.napoleonmuseum.ch _____________________________________________

Fabelweg Steckborn-Ermatingen mit Meister Lampe am Untersee entlang Der Thurgauer Fabelweg wurde im Sommer 2014 eröffnet. Familien-Themenwanderweg von Steckborn über Oberfruthwilen nach Ermatingen: -

Start: Bahnhof Steckborn (Station 1) bzw. Bahnhof Ermatingen (Station 18) Länge: 11 Kilometer, gekennzeichnet mit einem grünen Routenfeldkleber „Fabelweg“ Dauer: ca. 3 Stunden, Abkürzung nach Mannenbach-Salenstein zum Bahnhof möglich 18 Stationen: Erzählungen berühmter Schriftsteller, Quizfragen und Spiel-Anregungen. fabelhafte Aussicht auf den Untersee und die (Fischer)Orte am Ufer Rastmöglichkeiten: zahlreiche Bänken sowie zwei Grillplätze am Waldrand Wichtig zu wissen: nicht durchgehend kinderwagentauglich - Weitere Informationen: www.thurgauer-wanderwege.ch

www.tourismus-untersee.eu

18

Bolderhof Bio- und Erlebnisbauernhof in Hemishofen bei Stein am Rhein Doris und Heinz Morgenegg, Bolderhof, 8261 Hemishofen/SH Tel 052 742 40 48 Fax 052 742 40 49 [email protected] www.bolderhof.ch www.bionline.ch

Erlebniskäsen auf dem Bolderhof Dem Käser über die Schultern gucken und selber einen Frischkäse machen. Den frisch ausgeschöpften Käse können Sie nach Wunsch mit Kräutern verfeinern. Ausserdem stellen wir selber frische Butter her, die mit der Buttermilch und einem Stück Brot als kleiner Imbiss gleich auf der Zunge verlaufen können. Nebenbei erfahren Sie Wissenswertes über Milch, die traditionelle Käseherstellung und unseren Biohof. Kommen Sie mit in den Käsekeller! Zum Schluss der Veranstaltung können Sie den selbergemachten Käse mit „Chäs-Diplom“ nach Hause nehmen. Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: SFr. 42.- pro Person inkl. MwSt. für Gruppen unter 18 Teilnehmern pauschal SFr. 756.Käsertage: ganze Woche möglich Anmeldung: Nur auf Anmeldung.

„die Kuh und Du“Kuhtrekking um den Bolderhof Für Personen, die einen intensiveren Kontakt zu unseren Tieren suchen, bieten wir TrekkingTouren mit unseren Kühen an. Nach einer kurzen theoretischen Einführung und Bekanntmachung mit der Kuh bereiten wir uns auf den Ritt vor. Wir reiten über weitläufige Felder und durch die Auenlandschaft nahe den Flüssen Biber und Rhein. Dauer: Kosten: Teilnehmerzahl: Anmeldung:

1 ½ Stunden oder 4 Stunden kurze Tour SFr. 95.- pro Kuh / grosse Tour SFr. 150.- pro Kuh inkl. Bio-Imbiss mind. 2 Kühe für die kurze oder 4 Kühe für die grosse Tour, maximal 8 Kühe. Kinder ab 5 Jahren nur in Begleitung eines laufenden Erwachsenen. Nur auf Anmeldung. Ganze Woche möglich.

www.tourismus-untersee.eu

19

www.tourismus-untersee.eu

20

Gärten am Untersee Der westliche Bodensee erinnerte schon Fürst Pückler an einen Landschaftspark: „Alles hat die Natur in einen nicht allzu grossen Raum gedrängt und durch die herrlichsten Aussichten verschönert“, schrieb er 1808 an einen Freund. „Nur die geringste Unterstützung durch Menschenhände, und der schönste englische Garten wäre geschaffenO“. Die Region rund um den westlichen Bodensee rollt den grünen Teppich aus. Gäste am Untersee werden zu den schönsten Gärten und Parks geführt. Sogar Privatleute öffnen ihr Gartentor und empfangen Interessierte in ihrem ganz persönlichen Refugium. Unter dem Titel „Garten-Rendezvous am Untersee“ stellt eine Broschüre von Tourismus Untersee über 30 Gärten und Parks am deutschen und am schweizerischen Ufer des westlichen Bodensees vor. Als Wiege der europäischen Gartenkultur gilt die mitten im Untersee gelegene Welterbe-Insel Reichenau. Im Reichenauer Kloster entstand der „Hortulus“, eine Pflanz- und Pflegeanleitung in Gedichtform des Abtes Strabo. Den rekonstruierten Klostergarten können Besucher auf der Reichenau ebenso erleben wie den weitläufigen Privatgarten der Familie Böhler. Mit seiner Lage direkt am See, mit Zypressen, Rosen und einem Kakteengarten zaubert er mediterrane Stimmung ans Bodenseeufer. Ein Feuerwerk herbstlicher Farben erwartet Besucher des Landschaftsgartens Gnädinger in Böhringen. Vor 40 Jahren angelegt, steht man heute in einem parkartigen Garten mit hohem Bewuchs, in dem die rotblättrigen Ahorne mit der Herbstfärbung der Amberbäume um die Wette leuchten. Tönerne Kunst im Grünen findet sich an anderer Stelle ebenso wie der Garten eines Rosenfreundes, der in seiner grünen Oase mit 60 Rosensorten inmitten von 65 Buchskugeln aufwartet. Ein besonderes Kleinod ist das Gärtchen gegenüber dem ehemaligen Wohnhaus des naiven Malers Adolf Dietrich im schweizerischen Berlingen. Immer wieder aufs Neue hat er es in seinen Bildern verewigt.

Broschüren:  Garten – Rendezvous 2015

www.tourismus-untersee.eu

21

Allensbach Gärtenträume im Wild- und Freizeitpark Wer den Einklang von Flora und Fauna sucht, findet ihn hier. Gerade die Vielfalt ist es, die den 75 ha großen Park so interessant macht: Über 5.000 m² Rabatten und Pflanzeninseln mit ca. 1.400 Stauden, ein- und zweijährig, etwa 1.500 Rosen in 200 Sorten, Topiari in Variationen. Von Mai – Oktober Schaubeete mit 500 Kakteen und Sukkulenten. Als besonderes Highlight gilt das „Grüne Klassenzimmer“ mit über 600 Pflanzenarten in 10 Themenbereichen wie Bienen- und Schmetterlingsarten, Kräuterspirale, Wildbienenhotel, Heilpflanzen nach Dr. Alfred Vogel und Hildegard von Bingen. Termine: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

18.06. | 23.07. | 24.09.2015 Beginn: 17 Uhr Haupteingang des Landgasthofes Mindelsee Führung kostenfrei; Besichtigungen mit dem Besuch des Freizeitparks jederzeit (kostenpflichtig) Wild- und Freizeitparks Allensbach GmbH, Martina Schleith/Ewald Kleiner, Gemeinmärker Höfe, D-78476 Allensbach, Tel. +49 (0) 75 33 / 93 16 0 _____________________________________________

Offener Garten Garten nach englischem Vorbild von Gillian Epp Gartenanlage nach englischem Vorbild. Das Anwesen Epp – Wohnhaus und Garten – bilden eine zauberhafte Symbiose. Hier wechseln sich Rasenflächen – im Frühjahr mit unzähligen Tulpen – und Staudenpflanzungen ab. Einen reizvollen Kontrast bilden alte Obstbäume und stilvolle Dekorationen. Der kleine Gemüsegarten vervollständigt die traumhafte Anlage inmitten des Dorfes. Termin: Sa und So 23./24. Mai jeweils 10-18 Uhr Ort: Gillian Epp | Höhrenbergstraße 13 | 78476 Allensbach Kontakt: Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach Parkmöglichkeit: sehr eingeschränkt, wir empfehlen am Bahnhof zu parken _____________________________________________

Reichenau Ein Garten wie ein Gedicht Der Hortulus – 24 Kräuter und 100 Geschicht(ch)en Führung durch den historischen Kräutergarten mit Ingrid Günther Termine:

Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

30.04., 07.05., 21.05., 28.05., 11.06., 25.06., 02.07., 16.07., 30.07., 06.08., 13.08., 17.09., 24.09. jeweils donnerstags 10.00 Uhr Kräutergarten Insel Reichenau nördlich des Münsters Erwachsene 2,00 Euro (Für Reichenauer Gäste mit dem Bodensee-Gästepass kostenlos) Tourist-Information Reichenau Pirminstraße 145 , D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7534 9207-0 [email protected] www.reichenau-tourismus.de

www.tourismus-untersee.eu

22

Moos Garten und Freiraum Gartenführung der Gärtnerei Garten und Freiraum in Moos-Bankholzen In den letzten sieben Jahren haben die beiden Gartengestalter Regine Ege und Harald Conrad eine ehemalige Obstwiese in einen spannenden Schaugarten verwandelt. Termine: Treffpunkt:

jeden Samstag 14:30 Uhr (August geschlossen) Garten und Freiraum – Schaugarten, Schulstraße, D-78345 Moos-Bankholzen, Tel. +49(0) 7732 97 94 20 www.garten-frei-raum.de _____________________________________________

Gaienhofen Buchung/Infostelle:

Hermann Hesse Haus Gaienhofen Hermann Hesse Straße 2, D-78343 Gaienhofen +49(0)7735 440653 E-Mail: [email protected] Homepage: www.hermann-hesse-haus.de

Hermann Hesses Garten in Gaienhofen 1907 zog die Familie Hese in Gaienhofen in das eigene Haus. In der Zeit bis 1912 legte Hermann Hesse auf dem Wiesengrund rund um dieses Haus seinen Garten an. Es ist der einzige Garten, den er von Grund auf selbst konzipierte und eigenhändig anlegte. Lernen Sie unter fachkundiger Führung Hesses Gartenplan, die Sortenvielfalt, Geschichte und Geschichten kennen, zusammengetragen aus Archiven Briefen und Überlieferungen. Die Atmosphäre des jüngst wieder hergestellten Nordgartens mit Kastanienplatz und Blumenrabatten wird ergänzt durch interessante Grabungsfunde und dem verwunschenen, noch verwilderten Südgarten. (nur bei guter Witterung, festes Schuhwerk) Termin: Beginn: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

4.4., 2.5., 23.5., 6.6., 11.7., 1.8., 22.8., 5.9., 3.10.2015 12 Uhr Hermann Hesse Haus im Erlenloh, Hermann Hesseweg 2, Gaienhofen 8,00 Euro vorab erforderlich im Hermann Hesse Haus Gaienhofen

Wildkräutererkundung Mit Dipl.-Biologin Eva Eberwein “OWir kochen Dir dann wieder so schöne Sauerampferpuddings O „ Mai Hesse an Hermann Hesse, 1907. So wie Mia Hesse mit Wildkräutern den Speisezettel ihrer Gaienhofener Küche bereicherte, so taten es auch die Landsleute vor und auch nach ihrer Zeit: Seit je her wurden Wildkräuter für die Ernährung und auch für die Heilkunde genutzt. Auch heute noch bietet die Kulturlandschaft der Höri eine Vielfalt an Wildkräutern, die scheinbar unspektakulär sind, aber eine lange Küchen- und Heiltradition aufweisen, beeinflusst vom uralten Wissen der nahen Klöster auf der Reichenau und St. Gallen. Unter fachkundiger Leitung lernen Sie auf einer Wiesenwanderung schmackhafte Wild-Kräuter kennen. Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

3.4., 26.4., 17.5., 26.7., 16.8., 20.9., 1.10.2015 Beginn: 14 Uhr Hermann Hesse Haus im Erlenloh, Hermann Hesseweg 2, Gaienhofen 15 € + 3 € für Verkostungszutaten vorab erforderlich im Hermann Hesse Haus Gaienhofen

www.tourismus-untersee.eu

23

„S’Ländle“ Bauerngartenführung mit Dipl.-Biologin Eva Eberwein “S’Ländle’: der Bauerngarten auf der Höri, einst und jetzt: Die Selbstversorger-Gärten haben in den ländlichen Räumen eine lange Tradition, so auch auf der Halbinsel Höri. Es gibt noch einige Inseln dieser typischen bäuerlichen Gärten, die ihren besonderen Charme durch eine bunte Vielfalt von Blumen, Gemüse, Obst-Bäumen und Fruchtsträuchern ausstrahlen. Sie sind aber nicht nur schön, sondern auch nützlich. Auf einer Exkursion durch eine noch bestehende bäuerliche Gartenlandschaft unterhalb der Kirche von Horn lernen Sie die Charakteristik der hiesigen Bauerngärten kennen, die schon Hermann Hesse für die Anlage seines Gartens inspiriert hat. Erfahren Sie uralten Hintergründe der Anlage des bäuerlichen Gartens, seine Funktion und sein Wandel im Laufe der Jahrzehnte und lassen Sie sich anregen, Ideen davon auch im eigenen Garten umzusetzen. Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

31.5., 14.6., 19.7., 9.8., 13.9.2015, Beginn: 14 Uhr Kirchenportal St. Johann, Horn 10 € vorab erforderlich im Hermann Hesse Haus Gaienhofen _____________________________________________

Seeatelier Gaienhofen Ausstellung im Skulpturengarten Malerei, Skulpturen und Garten in mediterraner Atmosphäre. Verschlungene Wege, Treppen und lauschige Terrassen auf verschiedenen Ebenen faszinieren den Betrachter ebenso wie die Bildhauerarbeiten und der Einblick in das geöffnete Atelier. Ausgestellt sind Skulpturen von Conny Scheck, Renato Santarossa, Joachim Schweikart und Malerei von Susanne Lubach Dauer: Kontakt:

24. Juli bis 9. August 2015, täglich von 14 – 19 Uhr Seeatelier Gaienhofen, Schweizerhalde 2, 78343 Gaienhofen, www.seeatelier-gaienhofen.de, [email protected] _____________________________________________

Öhningen Kapellen-Kreuzgarten in Schienen Ehemalige Kapelle St. Michael, einst Eigenkirche des Grafen Scrot und Keimzelle des Klosters Schienen. 1832 zum Bauernhaus umgebaut. An dessen Südseite wurde 2005 nach alter Klostertradition ein kleiner, bewusst lieblich gehaltener Kräutergarten, umrahmt von einem Beerenund Obstgarten sowie einem kleinen Weinberg, angelegt. Die vertikale Linie des Kreuzgartens symbolisiert das Männliche und die horizontale das Weibliche. Die Vierteilung der Beete repräsentiert die vier Himmelsrichtungen und die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde. Im Mittelpunkt des Gartens befindet sich ein Rondell mit Pavillon und Quellbrunnen, der den Menschen und seine Beziehungen zu den vier Elementen symbolisiert. Der Garten soll das Paradies auf Erden nachbilden - den GARTEN EDEN. Der Kapellenraum lädt zur Meditation und Ruhe ein. Termine: Führungen Gruppen: Anmeldung:

15.5. bis 30. September 2015 von 11 bis 17 Uhr jederzeit Kräuterevent am 15.05. und 21.08.2015 jeweils 17 Uhr zur Geschichte der karolingischen Kapelle mit Voranmeldung. sind bis 8 Personen möglich. Georg + Michael Maier, Am Käppeleberg 3, D-78337 Öhningen-Schienen Tel. +49(0)7735 1500, E-Mail: [email protected]

www.tourismus-untersee.eu

24

Mediterraner Hanggarten in Öhningen-Wangen Hanggarten mediterran gestaltet mit Kräutern, Rosen und vielen verschiedenen Nektarpflanzen für Bienen, farblich nach den Kriterien des Feng Shui gestaltet. Verschiedene Sitzgelegenheiten mit Blick auf den schönen Untersee laden bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen nach Art des Hauses zum Verweilen ein. – Honigverkauf und Gartencafé – Termine: Veranstaltungen: 24./25.05. + 31.05.2015; 4.06. + 07.06.2015 Offene Gartentage 24.05. bis 07.06. 2015 jeweils von 11 bis 17 Uhr Wir informieren über Kräuter, Pflanzen und Bienen und es werden Klangerlebnisse im Klangraum geboten. Gruppen: Besichtigungen und Führungen für max. 8 -10 Personen mit telefonischer Voranmeldung. Anmeldung: Christine und Johannes Wilhelm, Am Rebberg 2 D-78337 Öhningen-Wangen Tel. +49(0)7735 /2277, Fax +49(0)7735/939854 [email protected] _____________________________________________

Neu angelegte Gartenanlage in Öhningen-Wangen Es erwartet Sie eine neu angelegte Gartenanlage mit ca. 1300 m². Das Gartenjahr beginnt mit der Blüte von Schneeglöckchen und Krokussen. Bis in den Frühling blühen dann über 1000 Blumenzwiebeln auf. Nahtlos blühen dann unsere Sommerblumen weiter. Ab Ende Juli bis zum ersten Frost entfalten dann über 50 Dahlien ihre üppige Pracht. Im Garten gibt es noch einen mediterranen Pool und eine große Kleintiervoliere mit Vögeln, Hühnern und Schildkröten. Außerdem können Sie unser neues Effizienhaus Plus besichtigen. Ein Haus ohne Heizung, das doppelt soviel Energie liefert, wie es verbraucht. Termine: Gruppen: Anmeldung:

Veranstaltungen: 26. Juli + 27. Sept. 2015 Offene Gartentage jeweils von 10-17 Uhr Besichtigungen ganzjährig nach telefonischer Vereinbarung nur nach Voranmeldung Natalia und Thorsten Otterbach, Pankratiusweg 2 D-78337 Öhningen-Wangen ; Tel. +41(0)76/5090175 [email protected] _____________________________________________

Kleiner Bauerngarten in Öhningen-Wangen Im vielleicht kleinsten Bauerngarten Deutschlands hat die Besitzerin auf knapp 25 m² geteertem Untergrund einen langgehegten Wunschtraum realisiert. Die Beete sind mit alten, breiten Fußbodendielen eingefasst, Pferdedung und Blumenerde ersetzen die eigentliche Muttererde, ein Regenfass ermöglicht die häufiger notwendige Bewässerung. Diverse Gemüse und allerlei Kräuter gedeien in einer traditionellen Bauerngartenatmosphäre bei einem alten Bauernhaus in erster Reihe am See. Lassen Sie sich motivieren, Ihre eigene Sehnsucht nach Landleben auf kleinstem Raum zu verwirklichen. Termine.

Anmeldung:

auf Anfrage Besichtigungen: Zu einem Blick über den Zaun ist man stets herzlich eingeladen. - Neben einer „Bauerngartenführung“ ermöglicht die Künstlerin auch einen Blick in ihr Atelier, nur nach telefonischer Anmeldung. Vera Floetemeyer-Löbe, Bildhauerin, Seeweg 13 D-78337 Öhningen-Wangen Tel. +49(0)7735 /440662

www.tourismus-untersee.eu

25

Stein am Rhein Die Gärten im Kloster St. Georgen Rosengarten: Der Kreuzgang des Klosters St. Georgen in Stein am Rhein, eine der am besten erhaltenen Klosteranlagen der Schweiz, beherbergt einen wunderschönen, farbenfrohen Rosengarten. Mittelaltergarten und Kräutergarten im Kloster St. Georgen: Neueröffnung Frühjahr 2015: Termine: Treffpunkt: Preis:

Buchung/Infostelle:

Von 1.4. bis 31.10., Dienstag - Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr Rosengarten Kloster St. Georgen Erwachsene CHF 5.00 Schüler, Studierenden, Lehrlinge CHF 3.00 Gruppen ab 10 Personen je CHF 4.00 Familien CHF 12.00 Klostermuseum St. Georgen, CH – 8260 Stein am Rhein Tel.: +41 (0)52 741 21 42, E-mail: [email protected] _____________________________________________

Mannenbach-Salenstein Schloss und Park Arenenberg Schloss und Park Arenenberg liegen in traumhafter Aussichtslage über dem Bodensee. Königin Hortense gestaltete den ehemaligen Renaissancepark in einen Landschaftspark um, wie sie ihn aus Frankreich kannte. Grotten, Fontänen, Wasserspiele, eine Eremitage und zahlreiche Sichtachsen prägen ihn noch heute. Infostelle

Napoleonmuseum Thurgau Schloss und Park Arenenberg CH-8268 Salenstein, Tel:+41(0)58 3457410 www.napoleonmuseum.ch, [email protected],

www.tourismus-untersee.eu

26

Kulturregion Untersee Als Zentrum klösterlichen Wirkens und Wiege der abendländischen Kultur, königliche Wahlheimat und geschätztes Künstlerrefugium besticht der Untersee, der westliche Teil des Bodensees, mit seiner reizvollen Landschaft und interessanten kulturellen Angeboten. Die unter UNESCO-Schutz stehende Klosterinsel Reichenau, das mittelalterliche Städtchen Stein am Rhein, die Museen und Gedenkstätten, aber auch die Schlösser und deren Gärten am schweizerischen Ufer sind liebevoll erhaltene Zeugnisse der Vergangenheit. Seit jeher zieht die Region namhafte Künstler und Persönlichkeiten an und inspiriert sie zu großen Werken. Die bekanntesten unter ihnen sind der Schriftsteller und Nobelpreisträger Hermann Hesse, der einige seiner bedeutendsten Werke hier verfasste, der Maler Otto Dix, der 35 Jahre am Bodensee verbrachte, Adolf Dietrich, der im schweizerischen Berlingen lebte und malte und nicht zu vergessen Kaiser Napoleon III, der hier seine Kindheit und Jugend verbrachte. Wohnhäuser und Ateliers dieser Berühmtheiten sind heute offen für Besucher und atmen noch den Geist ihrer einstigen Besitzer. Der Untersee lockt heute mit Kulturrouten zu verschiedenen Themen und attraktiven Veranstaltungen für jeden Geschmack: stilvoll klassisch beim Konzert im Klosterhof, unterhaltsam beim Kabarett, traditionell beim Heiligblutfest, außergewöhnlich beim Jazzkonzert direkt am See oder anspruchsvoll bei hochkarätigen Ausstellungen und Vorträgen. Detaillierte Informationen zu Ausflugszielen, Öffnungszeiten und Veranstaltungen finden Sie unter: www.tourismus-untersee.eu Broschüren:  Kulturregion Untersee  Kunstroute: Landschaft erleben – Kunst entdecken  Per Pedal zur Poesie Route 3 & 4  Weltkulturerbe Insel Reichenau  Napoleonmuseum Schloss Arenenberg  Hermann-Hesse-Hoeri-Museum Gaienhofen  Museum Haus Dix Gaienhofen  Bodman-Haus Gottlieben  Stein am Rhein

www.tourismus-untersee.eu

27

Museen und Ausstellungen 2015 Mit Führungsangeboten Reichenau MUSEUM REICHENAU Ergat 1 + 3, D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7534 999321 oder 9207-0 Öffnungszeiten: April-Okt. täglich 10.30-16.30 Uhr Juli + Aug. täglich 10.30-17.30 Uhr Nov.-März Sa, So+Feiertag 14-17 Uhr

Schatzkammer und gotischer Chor im Münster St. Maria und Markus, Reichenau – Mittelzell

4 Gebäude mit Ausstellungen zur Klostergeschichte und Baugeschichte der drei romanischen Kirchen und zur Bürgergeschichte der Reichenau Preise: 3,- Euro p.P., Kinder 1,50 Euro, Gruppen ab 15 Pers. 2,00 Euro p.P. Preise: 2,- Euro p.P., Kinder bis 14 Jahre frei, Schüler und Studenten 1,- Euro, Gruppen ab 15 Pers. 1,50 Euro p.P.

D-78479 Reichenau Öffnungszeiten: April - September, von 10-12 Uhr und 15-17 Uhr außer So + Feiertag, Oktober von 10-12 Uhr außer So + Feiertag

Allensbach Heimatmuseum Allensbach Rathausplatz 2, D-78476 Allensbach Öffnungszeiten: 15. Mai – 15. Oktober Sa 10 – 12 Uhr, Di 17 – 19 Uhr Juli und August zusätzlich Do 10 – 12 Uhr www.museum-allensbach.de

MÜHLENWEGMUSEUM Allensbach Konstanzer Str. 12 im Bahnhof, D-78476 Allensbach Tel. 07533 801 34 www.mühlenwegmuseum.de Öffnungszeiten: Juni-Sept. Mo,-Fr.10-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr, Okt.-Dez. Mo – Fr. 9-12 u. 14-17 Uhr

Gnadenkirche Allensbach ev. Kirchengemeinde Allensbach Höhrenbergstr. 26 a, D-78476 Allensbach Tel::+49(0)7533 6310 Ort: in und um die Kirche

Highlight: Steinzeitdolch aus Feuerstein (Nachbildung) und jungsteinzeitliche Funde aus dem westl. Bodenseegebiet Eintritt frei Gruppenführungen auf Anfrage Tel: +49(0)7533-6906 Das MühlenwegMuseum inszeniert diese spannende und faszinierende Biographie u.a. mit Fotografien, Bildern, Exponaten, dem Expeditionsfilm, Hörstationen und erstaunlichen Leihgaben der Familie sowie aus dem Nachlass.

Auf dem Höhrenberg in Allensbach. Der Blick über den See ist bei jeder Wetterlage und jeder Tageszeit eine Augenweide. Wechselnde Ausstellungen in der Kirche.

Kloster Hegne – Haus St. Elisabeth Konradistr. 1 D-78476 Allensbach Tel.: +49(0)7533-9366 2000 www.st-elisabeth-hegne.de Öffnungszeiten: täglich 10 – 17 Uhr

Radolfzell am Bodensee Stadtmuseum in der „Alten Stadtapotheke“ Seetorstr. 3, D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel. +49(0)7732-81530, E-Mail: [email protected] Di - So 11.00 – 17.00 Uhr an Feiertagen auch am Montag geöffnet

www.tourismus-untersee.eu

Biedermeier Offizien mit Materialkammer, Labor Spitzweg-Kabinett Scheffel-Separée Themeninseln zur Stadtgeschichte Fenster in die Hausgeschichte Magazin der Altertümersammlung regelmäßige Sonderausstellungen

28

Villa Bosch Scheffelstr. 8, D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel. +49(0)7732-81371,Öffnungszeiten: Di – So + Feiertage 14.00 – 17.30 Uhr

Wechselnde Ausstellung das ganze Jahr Informationen über Kulturamt Radolfzell, +49(0)7732-81371

Moos Bürgerhaus Moos Bohlinger Str. 18, D-78345 Moos Tel.: +49(0) 7732 9996-0

Torkel Bankholzen Schienerbergstr. 13 a, D-78345 Moos www.kulturtreff-bankholzen.de Öffnungszeiten: 22., 28, und 29,11, sowie 5. und 6.12.2015, 14 – 17 Uhr, 25.11. und 2.12.2015, 17 – 20 Uhr

Sommerausstellung „aus den ateliers am see“ 1. bis 30. August 2015 Krippenausstellung Vernissage, 21.11.2015, 18:00 Uhr

Gaienhofen Museum Haus Dix Otto-Dix-Weg 6, D- 78343 GaienhofenHemmenhofen Tel. +49(0)7735/937160 [email protected] www.museum-haus-dix.de Öffnungszeiten: 15. März – 1. Nov., Di – Sa 11 – 18 Uhr im Winter geschlossen

Hermann-Hesse-Höri-Museum Kapellenstraße 8, D-78343 Gaienhofen Tel. +49(0)77 35 440949 oder / 440947 E-Mail: [email protected] www.hermann-hesse-hoeri-museum.de Öffnungszeiten: 15. März-1. November , Di. - Sa. 10-17 Uhr 02. November. - 14. März , Fr. + Sa. 14 - 17 Uhr So. 10 - 17 Uhr Führungen für Gruppen auf Anfrage Literarische Wanderungen – Auf den Spuren Hermann Hesse

Führungen ab So. 22.3.2015, 14-tägig jeweils 14 Uhr und 15.30 Uhr. Voranmeldung erbeten Gruppenführungen und Kellerführungen auf Anfrage Die Koffer sind gepackt! Mit dem Museumskoffer erlebt ihr eine spannende Reise durch das Museum Haus Dix. Für Kinder von 6-11 Jahren. Schau genau! Bei einem ca. einstündigen Rundgang durch das Museum Haus Dix lernt ihr den Maler und seine Familie näher kennen. Für Kinder von 7-11 Jahren. 15.03.-1.11. Forscherspiel „Wer knackt den Code???“ Auf Entdeckungstour im Museum

22. März – 3. Mai 2015 Der schreibende Präsident. Theodor Heuss und die Literatur 14. Mai – 27. September 2015 Das Franz-Michael-Felder-Archiv Bregenz zu Gast im Hermann-Hesse-Höri-Museum Voraussichtlich Mai Eröffnung der neu konzipierten Dauerausstellung zu Hermann Hesses Jahren in Gaienhofen im ehemaligen Wohnhaus des Dichters

Öhningen Museum Fischerhaus Wangen Seeweg 1, D-78337 Öhningen-Wangen Tel: +49(0)7735-3922 (Herr Pflüger) Öffnungszeiten: April – Oktober DI bis Sa 11 – 17 Uhr, So + Feiertag 14 – 17 Uhr Montags geschlossen www.museum-fischerhaus.de Dauerausstellung: Archäologische und paläontologische Sammlungen Jungsteinzeitzeitliche Pfahlbaufunde aus der Wangener Bucht – Versteinerungen aus den Öhninger Schichten

www.tourismus-untersee.eu

27.03.2015 19.30 Uhr Eröffnungsveranstaltung in der Höri-Strandhalle Wangen. Thema: Fossilienfunde 28.03.-05.07. 2015 Sonderausstellung: „500 Jahre Fossilienfunde aus Wangen“ 15.05.2015 19.30 Uhr Vortrag in der HöriStrandhalle Wangen. Thema: Fossilienfunde 11.07.-30.08.2015 Foto-Ausstellung im Museum 08.08.2015 11-17 Uhr Aktionstag für Kinder: „Fossilien“ 05.09.-18.10.2015 Herbstausstellung im Museum Kulturnacht in Wangen: 26. September 2015 18.00 - 24.00 Uhr 29

Stein am Rhein Klostermuseum St. Georgen CH-8260 Stein am Rhein Tel. +41(0)52 741 21 42 [email protected] www.klostersanktgeorgen.ch Öffnungszeiten: Anfang April bis Ende Oktober Di - So 10 - 17 Uhr

Museum zum Lindwurm Bürgerliche Wohnkultur und Landwirtschaft im 19. Jahrhundert CH-8260 Stein am Rhein Tel. +41(0)52 741 25 12 www.museum-lindwurm.ch Öffnungszeiten: Anfang März bis Ende Oktober täglich 10 – 17 Uhr

Burg Hohenklingen CH-8260 Stein am Rhein Tel. +41(0)52 7412137 [email protected] Öffnungszeiten: Di - Sa 10 – 23 Uhr, So 10 – 16 Uhr

KrippenWelt Museum – Bistro – Shop Oberstadt 5 CH-8260 Stein am Rhein Tel. +41(0)52 721 00 05 www.krippenwelt-ag.ch [email protected] Öffnungszeiten: Mitte März bis Mitte Januar Di - So 10 - 18 Uhr Im Dezember auch montags geöffnet

Sasha Morgenthaler Puppenausstellung März bis Ende Oktober Atelier Hermann Knecht – Dauerausstellung Führungen durch das Museum Buchungsstelle und weitere Informationen: Tel. +41(0)52 741 25 12 Burgführung auf Hohenklingen für Gruppen Dauer: 1 Std.; Preis: CHF 170.Gruppe bis max. 25 Personen Reservation: Tourismus Stein am Rhein CH-8260 Stein am Rhein, +41 (0)52 632 40 32 E-Mail: [email protected] Über 500 Krippen aus aller Welt sind in der KrippenWelt Stein am Rhein ausgestellt. Führungen und weitere Informationen: KrippenWelt Stein am Rhein AG www.krippenwelt-ag.ch [email protected] Tel. +41(0)52 721 00 05

Steckborn Museum im Turmhof CH-8266 Steckborn Tel. +41(0)52 7611164 Öffnungszeiten: Mitte Mai - Ende September Mi, Sa und So 14 - 17Uhr www.turmhof-museum.ch

Historische Entwicklung von Steckborn Von der Urgeschichte bis zur Gegenwart Wechselausstellungen zu regionalen Themen Führungen nach Vereinbarung

Eschenz Museum Eschenz Unterdorfstraße 14, CH-8264 Eschenz , Tel. +41 (0)52 741 64 60, E-Mail: [email protected], www.museumeschenz.ch Öffnungszeiten: Mai bis Oktober, 1. So. im Monat, 14 – 17 Uhr

Kleines Museum mit großem Erbe Pfahlbauten auf der Insel Werd UNESCOWeltkulturerbe Archäologische Funde aus Steinzeit und Römerzeit Gegenstände aus der Neuzeit von Eschenz

Berlingen Adolf-Dietrich-Haus Seestraße 31, CH-8267 Berlingen Tel. +41(0)58 345 10 60 E-Mail: [email protected] Öffnungszeiten: Mai bis September Sa. u. So. 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung. www.adolf-dietrich.ch

www.tourismus-untersee.eu

Geburts- und Wohnhaus des bedeutendsten Malers des Kanton Thurgau. Dokumentationsraum und unverändert belassene Malstube des Künstlers. Gruppenführungen auf Anmeldung CHF 120,Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

30

Mannenbach-Salenstein Napoleonmuseum Thurgau Schloss und Park Arenenberg

Museumsführungen Jeden Sonntag, 14.00 Uhr, März - November

CH-8268 Mannenbach-Salenstein +41 (0)58 345 74 10+41 (0)58 345 74 11 [email protected] www.napoleonmuseum.ch Öffnungszeiten: Mo - So. 10 -17 Uhr, 16.30 Uhr letzter Eintritt, Bis 31.3. und ab 20.10. am Montag geschlossen

Themenführungen Jeden 2. Samstag im Monat, 15.00 Uhr, März November Teilweise Beschränkte Anzahl Plätze. Alle Informationen und weitere Termine unter www.napoleonmuseum.ch

Ermatingen Vinorama Museum Ermatingen Hauptstr. 62, Postfach, CH-8272 Ermatingen Tel. +41 (0)71 660 0101 E-mail: [email protected] www.vinorama-ermatingen.ch Öffnungszeiten: Mai - Oktober, Fr., Sa. und So. 14 - 17 Uhr November - April, Sa und So 14 - 17 Uhr

-

Geschichte des Weinbau am See Gesellschaftl. und pol. Aufbruch im 19. Jhd. Land der Burgen und Klöster im Mittelalter „Wohnen um 1900“

Eintritt frei Museums-Führungen (bis 20 Personen pro Führung), Raummieten in der Remise und dem Haus Phönix für verschiedenste Anlässe, Führungen auf dem Rebwanderweg, Führungen „auf den Spuren der Arbeit“ in Ermatingen, Führungen zu den Kirchen in Ermatingen und Salenstein, Wein-Degustationen und Apéro nach Vereinbarung (Tel.: +41 0(71) 664 12 10, abends)

Gottlieben Bodman-Literaturhaus

Zur Erinnerung an Emanuel von Bodman

Thurgauische Bodman-Stiftung Am Dorfplatz 1, CH-8247 Gottlieben, Tel. +41(0)71 669 34 80, [email protected], www.bodmanhaus.ch Öffnungszeiten: Mittwoch (außer Feiertage) 14-17 Uhr, sowie vor und während den Veranstaltungen und nach Vereinbarung

Ein Treffpunkt für Schreibende und an Literatur Interessierte, ein Ort der Begegnung und des literarischen Gesprächs. Besichtigung des Arbeitszimmers von Emanuel von Bodman, Ausstellung zur Erinnerung an Dr. Robert Holzach Führungen nach Absprache: Tel. +41 (0)71 669 28 47

Kreuzlingen Seemuseum Kreuzlingen Das einzige Schifffahrts- und Fischerei-Museum am Bodensee liegt im Seeburgpark in Kreuzlingen Tel. +41 (0)71 688 52 42 Fax. +41 (0)71 688 52 43 Email: [email protected] www.seemuseum.ch Öffnungszeiten 2015: Februar bis Ende Juni und Oktober: Mi, Sa, So 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Das Seemuseum zeigt auf 1.500 m² u.a. traditionelle Fischerboote und Fischereigeräte, eine grosse Sammlung von Bodensee-Schiffsmodellen sowie klassische Yachten und Jollen. Viele historische Abbildungen, Dokumente und Grafiken veranschaulichen die traditionelle Lebensweise am See: Die Fischerei des Untersees ist besonders gut dokumentiert. Das „Museums-Kafi“ kann während den Öffnungszeiten auch ohne Museumseintritt besucht werden.

Juli bis September Di-So 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sonderausstellung 2015: 6.2.bis 27.09.: Fledermäuse - geheimnisvoll, faszinierend, schützenswert

November bis Januar Mi und So 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

3.4. bis 3.5.: 150 Jahre Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein

www.tourismus-untersee.eu

31

Stadt- und Gemeindebibliotheken Stadtbibliothek Joseph Victor von Scheffel Standort:

Marktplatz 8, D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 81382 Di, Do, Fr. 12.00 - 18.30 Uhr Mi 10.00 – 19.30 Uhr Sa 10.00 – 14.00 Uhr Aktuelle Tages- und Wochenzeitungen, CD´s, Illustrierte, Fachzeitschriften, Belletristik, Sachbücher, Nachschlagewerke, Internetzugang für Gäste _______________________________________

Öffnungszeiten:

Angebot:

Gemeindebücherei Allensbach Standort: Öffnungszeiten: Fr. Angebot:

Rathausplatz 2, D-78476 Allensbach, Tel: +49(0)7533 80118 Di. 17.00 - 19.00 Uhr 16.00 - 18.00 Uhr Für 1,00 Euro erhalten Sie einen Gast – Leseausweis, mit dem Sie Bücher, Spiele, CD-Roms, Videos und Kassetten ausleihen können. _______________________________________

Kath. Öffentliche Bücherei Reichenau Standort:

Pfarrhaus Münster St. Maria und Markus Münsterplatz 4, D-78479 Reichenau Do. 16.30-17.30 Uhr So. 10.45-11.45 Uhr _______________________________________

Öffnungszeiten:

Gemeindebücherei Öhningen Standort: Öffnungszeiten:

Klosterplatz q, D-78337 Öhningen Mo. 17.00-19.00 Uhr _______________________________________

Stadtbibliothek Stein am Rhein Standort:

Haus zum Rosenegg, Fischmarkt, CH-8260 Stein am Rhein, Tel: +41(0) 52 741 49 44, E-Mail: [email protected] Dienstag 18 – 19.30 Uhr, Donnerstag 16.30 – 18 Uhr Samstag 9.30 – 11 Uhr während der Schulferien eingeschränkte Öffnungszeiten Belletristik (englisch, französisch), Sachbücher, Kinder- und Jugendliteratur _______________________________________

Öffnungszeiten:

Angebot:

Mediaborn „Haus für Aug und Ohr“ Steckborn Standort: Öffnungszeiten:

Angebot:

www.tourismus-untersee.eu

Mediaborn „Haus für Aug und Ohr“, www.mediaborn.ch Seestr. 104, CH-8266 Steckborn Montag 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Dienstag 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Donnerstag 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Samstag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr mehr als 7400 Medien stehen zur Auswahl. Unterhaltungslektüre, Bilderbücher, Bücher zu Sachthemen, Comics, Englische Taschenbücher sowie diverse Biografien, DVDs und Hörbücher.

32

Reichenau Kontakt u. Buchungsstelle: Tourist-Information Reichenau Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau Tel:+ 49(0)75 34 9207-0 [email protected] www.reichenau-tourismus.de

Führungen durch die romanischen Kirchen der Insel Reichenau Termine:

Treffpunkt: Preis:

von April – Oktober jeweils 17.00 Uhr Montag: St. Georg (außer 06.04., 25.05., 01.06.) Dienstag: Münster St. Maria und Markus Mittwoch: St. Peter u. Paul jeweils in den Kirchen mit Bodensee-Erlebniskarte oder Bodensee-Gästepass frei (für Gruppen auf Anfrage)

Die Reichenau kennen lernen Kulturhistorischer Rundgang mit vielen Informationen zur Geschichte Termine:

Treffpunkt: Preis:

von April – Oktober (außer 06.04., 25.05., 01.06.) Montag jeweils 10.00 Uhr Dauer ca. 1 ½ - 2 Std. Tourist-Information Für Urlaubsgäste mit dem Bodensee-Gästepass kostenlos. _______________________________________

Allensbach Kontakt u. Buchungsstelle: Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach Konstanzer Straße 12, D- 78476 Allensbach + 49(0)7533 801 35 www.allensbach.de

„Von Gnadenglöckchen, Leidenschaften und Rechenspielen,R“ Ein Streifzug durch Allensbach mit Ludwig Egenhofer Lernen Sie die Geschichte(n) Allensbachs und die Besonderheiten des Ortes auf launige Art kennen. Entdecken Sie den Ort mit einem „Ur-Allensbacher“ und wir sind sicher, Sie werden, wenn Sie es nicht schon tun, Allensbach lieben. Treffpunkt: Termine:

18.00 Uhr im Kultur- und Verkehrsbüro montags, 14-tägig von Mai bis September bei jeder Witterung (genaue Termine bitte im Kultur- und Verkehrsbüro erfragen) ca. 1,5 Stunden 4,- € pro Person Kinder und Erwachsene sind bei Vorlage der Gästekarte frei Gruppen auf Anfrage möglich

Dauer: Kostenbeitrag:

„Ein Abstecher in die Mongolei“ Führung durch die literarische Ausstellung Fritz Mühlenweg Fritz Mühlenweg, ein gelernter Kaufmann, nahm ab 1927 als Rechnungsführer an Sven Hedins letzter Ostasien-Expedition teil und durchreiste bis 1932 drei Mal die Mongolei. Die Begegnungen

www.tourismus-untersee.eu

33

und Eindrücke verarbeitete er später in zwei Romanen, zahlreichen Erzählungen, Gedichten und Bildern. Das MühlenwegMuseum inszeniert diese spannende und faszinierende Biographie u.a. mit Fotografien, Bildern, Exponaten, dem Expeditionsfilm, Hörstationen und erstaunlichen Leihgaben der Familie sowie aus dem Nachlass. Treffpunkt: Termine: Dauer: Kostenbeitrag:

18.00 Uhr / 11.00 Uhr im Kultur- und Verkehrsbüro ganzjährig ca. 1-2x im Monat donnerstags & sonntags ca. 1 Stunde 5,- Euro pro Person / mit Gästekarte ermäßigt 4,- € pro Person max. 12 Personen (Anmeldung erwünscht) Sonderführungen auf Anfrage möglich

Wanderung auf klösterlichen Spuren Mit Bodensee-Guide Klaus Leitermann Treffpunkt ist der Bahnhaltepunkt Hegne. Auf dem Weg zwischen Bahn und See erfahren Sie einiges über die Pflanzenvielfalt des Naturschutzgebietes Wollmatinger Ried (größtes Naturschutzgebiet am Bodensee mit Europadiplom) u.a. über den "Bodenseestrandrasen" oder erblicken Sie das "Bodensee Vergissmeinnicht". Weitere Station ist das nahe Kloster Hegne: staunen Sie über die Klosteranlage, ein ehemaliges fürstbischöfliches Schloss. Seit 1895 leben hier die "Aktiven-Weltoffenen-Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz". Weiter geht die Tour durchs Dorf Hegne über den Höhenweg mit herrlichem Ausblick auf den Untersee und der Welterbestätte Insel Reichenau . Termin: Beginn: Treffpunkt: Dauer: Kosten :

02.06. | 07.07. | 04.08. | 01.09. 14 Uhr Bahnhaltepunkt Hegne ca. 3 Stunden 6 Euro pro Person, mit Gästekarte ermäßigt _______________________________________

Radolfzell am Bodensee Kontakt und Buchungsstelle:

Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2, D-78315 Radolfzell am Bodensee, Tel: +49(0)7732 – 81500, www.radolfzell-tourismus.de; [email protected]

Auf den Spuren Radolfs Besichtigung der Altstadt von Radolfzell mit Besuch des Münsters Termine:

zusätzliche Termine: Treffpunkt: Preis:

04.04. bis 03.10.15 (ausgenommen 05.09.2015) jeweils Samstag um 10.30 Uhr 06.05. bis 23.09.15 - im 14tägigen Wechsel jeweils Mittwoch um 10.30 Uhr 24.10., 07.11., 28.11. und 19.12.15 jeweils Samstag um 10.30 Uhr Stadtmuseum in der Alten Stadtapotheke, Seetorstr. 3 6,00 Euro

Eine Stadtführung im Jahre 1913 Lassen Sie sich von Clara, dem Dienstmädchen eines Radolfzeller Zeitungsverlegers, in das Jahr 1913 entführen – einer Zeit voller einschneidender Veränderungen und eines rasanten Aufbruchs. Termine: Beginn: Treffpunkt: Preis:

12.04., 01.05., 24.05., 14.06., 05.07., 26.07., 16.08., 06.09. und 27.09.15 17.00 Uhr, ca. 2 Std. Seetorplatz vor dem Museum € 8,00

www.tourismus-untersee.eu

34

Joseph Victor von Scheffel lädt ein Joseph Victor von Scheffel persönlich empfängt die Teilnehmer dieser Führung in seinem Schlösschen auf der Mettnau. Sie werden auf eine Zeitreise entführt. Lernen Sie Radolfzell kennen, wie der Dichter und Zeichner die Stadt am Bodensee erlebte. Entdecken Sie bei einem geführten Spaziergang auf die Mettnau seine Lieblingsplätze und Stationen. Termine: Beginn: Treffpunkt: Preis:

24.04., 22.05., 26.06., 24.07., 28.08. und 11.09.2015 18.30 Uhr, ca. 2,5 Std Bahnhofsvorplatz € 8,00

Nachtwächterführungen "Hört Ihr Leut und laßt Euch sagen" - Erfahren Sie interessante Geschichten aus dem Leben eines Nachtwächters und erfreuen Sie sich vieler kleiner Anekdoten vom Mittelalter bis hin zur heutigen Zeit. Werden Sie selbst Teil dieses abendlichen Rundgangs - es erwartet Sie eine authentische Zeitreise durch die Radolfzeller Historie. Termine:

02.04., 07.05., 04.06., 02.07., 13.08., 03.09., 08.10., 05.11. und 03.12.15 19.00 Uhr (Wintermonate); 20.00 Uhr (Sommermonate), ca. 1,5 Std. Bahnhofsvorplatz € 8,00

Beginn: Treffpunkt: Preis:

Mittelalterführung Da brat mir einer einen Storch! Stadtführung vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit Radolfzell anno 1551 - Für das, was Sie mit Pfarrköchin Anna erleben, lohnt es sich, ein paar Heller springen zu lassen. Zwar tischt sie weder Fisch noch Fleisch auf, aber alle Wissens-Durstigen und Sensations-Hungrigen werden auf ihre Kosten kommen! Termine: Beginn: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

10.04. , 28.05. , 05,06. , 10.07. , 07.08. , 21.08. und 04.09.15 15:00 Uhr. Bahnhofsvorplatz € 8,00 Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH _______________________________________

Segways am See Segways sind zweirädrige Sportgeräte mit Elektro-Antrieb. Sie können für eine Seeufer-Tour gemietet werden bei: Zweirad Joos, Schützenstraße 11+14, D-78315 Radolfzell am Bodensee +49(0) 7732-82368-31, www.zweirad-joos.de Geführte Segway-Touren (Termine unter www.segs-am-see.de): Radolfzeller Seeufertour Entlang des langen Seeufers mit dem Segway ist ein einzigartiges Erlebnis mit viel Spaß! Einweisung 1/2 Std. - Tour 1 1/2 Std. Findet ab 3 Teilnehmern statt, Touren ab 3 bis max. 6 Personen, Preis pro Person: ab 59,00 €

www.tourismus-untersee.eu

35

Gaienhofen Buchung/Infostelle:

Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen Im Kohlgarten 1,D-78343 Gaienhofen Tel: +49(0)7735 818-23 mail: [email protected], www.gaienhofen.de

Kunst auf dem Weg - Führungen auf der Kunstroute Termine: Treffpunkt: Preis:

16.7., 13.8., 3.9., 8.10.2015, Beginn 14:30 Uhr Hermann-Hesse-Höri-Museum 8 Euro, mit Gästekarte 7 Euro

Zeichnen u. Malen in der Natur Urlaubs-Malkurse in Gaienhofen Unter Leitung der freischaffenden Künstlerin Heidi Reubelt, geeignet für Anfänger u. Fortgeschrittene Termine: Zeichnen – von der Ausdruckskraft der Linie: 20.-21.03.2015 Monotypie – experimentelles Drucken: 14 -16.05.2015 Kunst für Kids – Flower Power/ POP ART: 10. - 13.08.2015 Acrylmalerei – Wege in die Abstraktion: 16. - 17.10.2015 Figürliches Malen und Zeichnen: 20.-21.11.2015 Treffpunkt: Atelier Heidi Reubelt, Gaienhofen-Horn Preis: auf Anfrage Teilnehmerzahl: 4 - 8 Pers. Anmeldung : erforderlich Buchung/Infostelle: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen Tel: +49(0)7735 818-23 / www.atelier-heidi-reubelt.de

Geschichtsfahrten auf dem Untersee Unterhaltsame Schiffsreise in die Vergangenheit entlang den Ufern des Untersees mit Marion Preuss Termin: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

26.08.2015 18.30 Uhr Steg Horn, 18.40 Uhr Steg Steckborn 16 Euro, Kinder 7-14 J. 8 Euro erforderlich

Literarische Wanderungen auf den Spuren von Hermann Hesse Termine: Treffpunkt: Preis: Teilnehmerzahl:

donnerstags, 28.5., 18.6., 9.7., 23.7., 6.8., 20.8., 10.9., 1.10.2015 14.15 Uhr, Hermann-Hesse-Höri-Museum, Gaienhofen Erwachsene 8,00 Euro, mit Gästekarte 7,00 Euro mindestens 10 Pers, maximal 25 Pers. Anmeldung: erforderlich

Führungen im Hermann Hesse Höri-Museum Termine: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

www.tourismus-untersee.eu

2.5. – 3.10.2015, jeweils Samstag 14:30 Uhr Hermann-Hesse-Höri-Museum Führung 7,00 Euro, mit Gästekarte 6,00 € Hermann-Hesse-Höri-Museum Kapellenstr. 8, D-78343 Gaienhofen Tel: +49(0)7735 818-23 Tel:+49(0)7735 440949

36

Themen-Führungen im Hermann Hesse Haus Gaienhofen Buchung/ Infostelle/Treffpunkt:

Hermann-Hesse-Haus, Hermann Hesse Weg 2, D-78343 Gaienhofen, Tel.: +49(0)7735 440653 www.hermann-hesse-haus.de, [email protected] Anmeldung erforderlich!

Mia Hesse geb. Bernoulli Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse Die 35jähriger Mia heiratete den 26jährigen Hermann Hesse und zieht mit ihm nach Gaienhofen. Sie, die bisher städtisches Ambiente gewohnt war, lebt nun zurückgezogen auf dem Lande als Hesses Ehefrau und Mutter dreier Kinder. Wie geht sie mit diesen Umbrüchen um, was bewegt sie, wie verlief ihr Alltag, mit welchen Schwierigkeiten hat sie zu kämpfen? Ein Frauenleben um 1900 im Schatten eines berühmten Mannes. Eine Führung von Frauen nicht nur für Frauen! Termine: 5.4., 3.5., 24.5., 7.6., 12.7., 2.8., 23.8., 6.9., 4.10.2015 Beginn 10.30 Uhr Preis: 8,00 Euro

Familie Hesse im eigenen Haus Es gibt nur ein einziges Haus, welches Hermann Hesse je selbst gebaut hat. Es wurde 1907 in Gaienhofen fertig gestellt und diente bis 1912 der jungen Familie als Wohnsitz. Die stattliche Villa ist heute Privatbesitz und wurde von den Eigentümern in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Sie erhielten dafür den Denkmalpreis Baden-Württemberg 2005. Der Eigentümer ermöglicht im Rahmen dieser Führung einen Einblick in alle Räume des Hesse-Hauses. Termine:

4.4., 2.5., 23.5., 6.6., 11.7., 1.8., 22.8., 5.9., 3.10.2015 Beginn 16 Uhr 8,00 Euro

Preis:

Reformierte Lebensart um 1900 Einfluss auf Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen Das vom Baseler Architekten Hans Hindermann gebaute Hesse-Haus ist ein architektonisches Beispiel der Reformarchitektur mit seiner charakteristischen Formen- und Farbsprache jener Zeit. Diese Führung richtet sich an Bauinteressierte (und Laien), die etwas erfahren wollen über den Architekten, über Baugeschichte und die Bauweise. Termine:

5.4., 3.5., 24.5., 7.6., 12.7., 2.8., 23.8., 6.9., 4.10.2015 Beginn 14.30 Uhr 8,00 Euro

Preis:

„Das ischt aber e nobli Frau vu Basel..." Inszenierter Gang durch Gaienhofen auf den Spuren von Mia Hesse Eine Bauernmagd aus Gaienhofen erzählt beim Gang durch das alte Dorf aus der Zeit, als Mia Bernoulli das ihr völlig unbekannte Gaienhofen als Wohnort für sich und ihren (zukünftigen) Mann Hermann Hesse wählte. Sie sah mit den Augen der Photographin: Ein Motiv nach dem anderen, Idylle pur. Die Führung stützt sich auf Briefquellen und mündliche Überlieferung und bindet Dorfgeschichte und fiktive Momente ein. Sie vermittelt den Widerspruch zwischen den jahrhundertealten geprägten Vorstellungen der dörflichen Lebenswelt und den reformerischen Ideen der Mia Bernoulli, die als berufstätige Frau großbürgerlicher Herkunft ein anderes Selbstverständnis in das Dorf trug. Termine: Preis:

16.5., 20.6., 18.7., 8.8., 26.9., 10.10.2015, 15.00 Uhr 15,00 Euro

www.tourismus-untersee.eu

37

Öhningen Kirchenführung St. Genesius Schienen Wallfahrtskirche auf der Höri in Schienen mit der Mesnerin Marianne Gebhart Termine:

Immer freitags: 29.05. bis 4.09.2015 jeweils 10 Uhr Gruppen-Führungen auf Anfrage (Gebhart Tel. 07735/2139) Hauptportal der Kirche Dauer ca. ½ Stunde Tourist-Information Öhningen Klosterplatz 1 Tel: +49(0)7735/819-20 _______________________________________

Treffpunkt: Infostelle:

Jüdisches Leben am See Ein Gang durch das jüdisch-christliche Dorf Wangen Über dreihundert Jahre gab es in Wangen am Untersee eine jüdische Gemeinde, deren Architektur bis heute das Dorfbild prägt. Der in Wangen geborene Schriftsteller Jacob Picard hat dem Landjudentum in seinem Werk ein Denkmal gesetzt. Auf seinen Spuren wandert der Historiker Helmut Fidler durchs Dorf, vorbei an jüdischen Bürgershäusern und christlichen Bauernhöfen und steigen hinauf zum jüdischen Friedhof (Friedhofsbesuch für männliche Besucher mit Kopfbedeckung). Termine:

April bis Oktober 2015, jeweils 2. Mittwoch im Monat (nicht im Sept.!) 8.04., 13.05., 10.06., 8.07., 12.08., 16.09., 14.10.2015 Parkplatz Fischerhaus Öhningen-Wangen 8,00 Euro Tourist-Information Öhningen Klosterplatz 1, D-78337 Öhningen Tel: +49(0)7735 81920 oder Freundeskreis Jakob Picard Tel.: 07531-361 4967

Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle: Veranstalter:

_______________________________________

Geschichtliche Impressionen aus Öhningen Klosterspuren am Untersee Mit Gabriele Mamier und Angelika Beier Ritter, Chorherren, Pilger: Erkunden Sie unser Highlight, das Chorherrenstift Öhningen. Unsere Gäste-Führerin Gabriele Mamier kann Ihnen eine Menge erzählen – auch zum Thema Kirchen, Klöster, Kapellen und Konzil am Untersee. Termine: Treffpunkt u. Beginn: Teilnehmerzahl: Buchung/Infostelle:

www.tourismus-untersee.eu

21.05., 11.06., 09.07., 23.07., 06.08., 20.08., 03.09. 2015 Brunnen beim Rathaus Öhningen, Start 9.30 Uhr Ende 11 Uhr mindestens 3 Tourist-Information Öhningen Klosterplatz 1, D-78337 Öhningen Tel: +49(0)7735 819-20

38

Stein am Rhein Tourismus Stein am Rhein Oberstadt 3, CH-8260 Stein am Rhein Tel: +41(0)52 632 40 32 www.steinamrhein.ch

Öffentliche Rundgänge Stein am Rhein Rundgang durch die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Häusern und entlang der Stadtmauer mit ihren alten Tortürmen Öffentliche Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

freitags, 08. Mai bis 16. Oktober 2015, 11.30 Uhr mittwochs, 27.Mai bis 09. September 2015, 17.30 Uhr Tourist-Office, Oberstadt 3, CH-8260 Stein am Rhein pro Person CHF 12.00 erwünscht, Mindestteilnehmer 3 Für Gruppen ganzjährig auf Anfrage; Führung für Gruppen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch

Reben- und Weinführung Erleben Sie eine interessante Führung durch die Reben von Stein am Rhein, welche an herrlicher Südlage unterhalb der Burg Hohenklingen liegen und geniessen Sie den traumhaften Blick auf den Rhein und Untersee. Öffentliche Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

Samstag, 06. Juni, 11.00 – 12:30 Uhr Donnerstag, 03. September, 17:30 – 19:00 Uhr Busparkplatz Undertor, CH-8260 Stein am Rhein pro Person CHF 15.00 inkl. 1. Glas Wein Anmeldung erwünscht Für Gruppen ganzjährig auf Anfrage _______________________________________

Kunstschür – Galerie & Bistro Mit Kunstschürgarten direkt am Rhein und Atelier des Künstlers Willi Hofmann Diverse Ausstellungen und Veranstaltungen siehe www.kunstschuer.ch Öffentliche Termine: jeden Donnerstag 16:00 – 23:00 Uhr oder nach Vereinbarung Eintritt: frei Anmeldung: Für Gruppen ganzjährig auf Anfrage; Buchung/Infostelle: Kunstschür Galerie & Bistro Verena Bügler Espiweg 8, CH-8260 Stein am Rhein Tel: +41(0)52 740 39 49 oder +41(0)52 741 10 83 o. Mobil: +41 (0)78 662 26 74 Email: [email protected] www.kunstschuer.ch

www.tourismus-untersee.eu

39

Ermatingen Ermatinger Dorfrundgang Geführter Rundgang durch Ermatingen Sie können Wissenswertes über das Dorf, besonders über das reiche Fischereibrauchtum, seine Bewohner, Besonderheiten, Traditionen und die Geschichte erfahren. Im benachbarten Schloss Arenenberg hat Napoleon III. seine Jugend verbracht und in der ganzen Region seine Spuren hinterlassen. Mindestteilnehmerzahl 5 Personen Termine:

Führungen nach Absprache jederzeit auch mit Apéro und Nachtessen möglich.

Treffpunkt: Mindestteilnehmerzahl Preis: Buchung/Infostelle:

Touristinformation Bahnhof Ermatingen 5 Personen SFr. 10,00/ 8,00 Euro Touristinformation Bahnhof, CH-8272 Ermatingen Tel:: + 41(0)71 6641909, Fax: + 41(0)71 6641807 E-Mail: [email protected] _______________________________________

Steckborn BERNINA Creative Center Im Creative Center haben Sie die Gelegenheit, im Verkaufs- und Showroom die neusten Nähmaschinen Modelle von BERNINA zu besichtigen und sich in Ruhe über das gesamte Produktesortiment zu informieren. Wer Lust hat, kann in spannenden Workshops die unterschiedlichsten Nähprojekte unter fachkundiger Anweisung der BERNINA Kursleiter umsetzen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich in der Fachbibliothek des Creative Centers inspirieren zu lassen oder sich in der Kaffeelounge mit Gleichgesinnten auszutauschen. Öffnungszeiten Kontakt:

www.tourismus-untersee.eu

Creativ Center: Di – Fr 10-12 und 14-16 Uhr Kursprogramm unter www.bernina.com/creativecenter BERNINA Creative Center, Seestrasse 161; CH-8266 Steckborn Telefon: +41(0) 52 762 11 11; www.creativecenter.ch

40

Der Untersee – traumhafte Naturlandschaft Eingerahmt von reizvollen Bergrücken besticht der „See am See“ durch seine abwechslungsreiche Landschaft. Bewaldete Höhenzüge, ein bäuerlich geprägtes Umland sowie öffentliche und private Park- und Gartenanlagen machen die Landschaft zu einem einzigen großen Garten. Beim GartenRendezvous erhalten Sie Einblick in das private und öffentliche Grün in der Region. An zahlreichen Aussichtspunkten können Sie den Blick über die einzigartige Landschaft genießen. Der Untersee zählt zu den bedeutendsten und artenreichsten vogelkundlichen Regionen Mitteleuropas. Für die vielfältige Vogelwelt ist das ganze Jahr über Saison. Im Frühjahr und Herbst wird der flache See zur begehrten Raststätte für Scharen von Zugvögeln. Einige zehntausend Reiherenten aus Sibirien und Tausende von Kolbenenten aus Spanien verbringen den Winter auf dem Untersee. Besonder e Angebot e:  Untersee – Genuss pur Netzwerk von Gastronomen, Lieferanten und Produzenten, welche den Genuss regionaler Produkte fördern wollen Broschüre mit Liste der teilnehmenden Betriebe in allen Tourist-Informationen erhältlich  Felchenw ochen am Untersee Eine jährliche Aktion für Fischgenießer  Naturkundliche Angebote zur Ferienregion Untersee Broschüren und Flyer:  Felchenwochen am Untersee  Untersee – Genuss pur  NABU-Naturschutzzentren Wollmatinger Ried & Mettnau, Veranstaltungsprogramm 2015

Felchenwochen am Untersee Betriebe am Untersee bieten ein spezielles Felchen-Menue zu einem einheitlichen Preis an Termine:

14.September – 11. Oktober 2015 Der Flyer mit den teilnehmenden Restaurants erscheint Ende Juli 2015.

Preis:

einheitlicher Preis für ein 3-Gänge-Menue

Infostelle:

Tourismus Untersee e.V., Im Kohlgarten 2, D-78343 Gaienhofen Tel. +49(0)7735 919 055, Fax +49(0)7735 919 056 [email protected], www.tourismus-untersee.eu

www.tourismus-untersee.eu

41

Genuss Untersee – Genuss pur Den Köchen des Genuss-Netzwerkes „Eine Handvoll Untersee“ ist die Region besonders nah ans Herz gewachsen: Ihre Speisekarten stellen das kulinarische Spiegelbild der Region dar. Mit Liebe zur Landschaft kochen sie der Jahreszeit entsprechend bevorzugt mit regionalen Zutaten. Eine Broschüre informiert über Rezepte und die teilnehmenden Betriebe. Infostelle

Tourismus Untersee e.V. Im Kohlgarten 2, D-78343 Gaienhofen Tel: +49(0)7735 919 055 www.tourismus-untersee.eu _______________________________________

Weinprobe Insel Reichenau „Schon probiert?“ Wissenswertes und Interessantes rund um den Reichenauer Wein, Weinprobe mit Aniceta Wehrle (kein Verkauf) Termine: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

28.5., 18.6., 2.7., 16.7., 30.7. u. 6.8.-10.9., jeweils donnerstags 20.00 Uhr vor dem Winzerkeller 12,00 Euro 10,00 Euro mit dem Bodensee-Gästepass Reichenau Anmeldung: erforderlich Tourist-Information Reichenau Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau Tel::+49(0)7534 9207-0 [email protected] / www.reichenau-tourismus.de _______________________________________

Reichenauer Wein- und Fischerfest 11 Reichenauer Vereine bieten an zahlreichen Ständen kulinarische Köstlichkeiten von der Insel und vom See, wie z.B. frischer Bodenseefisch, Salate und weitere schmackhafte Spezialitäten. Das umfangreiche Weinangebot lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Besonders beliebt sind die Weine des Winzervereins Reichenau. Termin: Ort: Infostelle:

31. Juli 2015 (17.00 bis 01.00 Uhr), 01. Aug. 2015 (12.00 bis 01.00 Uhr) 02. Aug. 2015 (10.30 bis 24.00 Uhr) Yachthafen Herrenbrücke Tourist-Information Reichenau Pirminstraße 145, D-78479 Reichenau Tel:+49(0)7534 9207-0 [email protected] / www.reichenau-tourismus.de _______________________________________

Fischessen der Pontoniere Stein am Rhein Die Steiner Pontoniere laden am vorletzten Augustwochenende zu frischen Fischknusperli und Hechtranchen aus dem Bodensee ein. Frisch zubereitet in der Fischerstube werden diese in wunderschöner Lage mit Blick auf den Rhein serviert. Termin: Ort: Infostelle:

www.tourismus-untersee.eu

Sa. 22. August 2015, 11.00 – 22.00 Uhr, So. 23. August 2015, 10.00 – 19.00 Uhr Ausweichtermin bei schlechtem Wetter Sa. 29. und So. 30. August Schwarzhorngasse Stein am Rhein Tourismus Stein am Rhein Oberstadt 3, CH-8260 Stein am Rhein Tel. +41 (0)52 632 40 32 / Fax +41 (0)52 632 40 31 [email protected] / www.steinamrhein.ch / 42

Eventfahrten auf dem Untersee mit der Höri-Fähre MS Seestern Buchung/Infostelle: Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Tel. +49 (0)7735 81823 [email protected], www.gaienhofen.de

Buffetfahrten mit MS Seestern Abendrundfahrten mit Italienischem Buffet Termine:

Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

5.4., 3.9., 10.9., 17.9., 24.9.,1.10.2015 18 Uhr ab Horn, 18.10 Uhr ab Steckborn 10.5., 14.5., 24.5., 4.6., 2.7., 9.7., 16.7., 23.7., 30.7., 6.8., 13.8., 20.8., 27.8.2015 18.30 Uhr ab Horn, 18.40 Uhr ab Steckborn Steg Horn (bei niedrigem Wasserstrand Gaienhofen) Erwachsene 40,00 Euro im VVK, Kinder 7 bis 12 Jahre 15 Euro erforderlich

Weinreise auf dem Untersee Entdecken Sie verschiedene Weinanbaugebiete des Untersees mit einer Weinprobe an Bord: Regionale Weine werden von Wolfgang Schuler, Weinkenner aus Leidenschaft, mit viel Wissenswertem über diese Weingegenden dargeboten. Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

09.09.2015; Abfahrt 18.00 Uhr ab Horn, 18.10 Uhr ab Steckborn Schiffsanlegestelle Horn (bei Niedrigwasser ab Gaienhofen) 39,50 Euro mit badischem Winzervesper im VVK erforderlich

Cocktailfahrt Coole Schiffsreise mit coolen Cocktails der Bar „Boot“, gemixt von „Foxi“ Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

12.08.2015; Abfahrt 19.30 Uhr ab Gaienhofen, 19.40 Uhr ab Steckborn Schiffsanlegestelle Gaienhofen 16,00 Euro im VVK erforderlich

Bierseminar mit MS Seestern Bierseminar mit Hader Karle Weilersbach: Biertasting, Verköstigung, Live-Musik mit den „singenden Braumeistern“ vom Schwarzwald Termine: Treffpunkt: Anmeldung:

22.05. und 14.08.2015 Schiffsanlegestelle Horn (bei Niedrigwasser ab Gaienhofen) erforderlich _______________________________________

Untersee-Schifffahrt mit dem MS „Seestern“ Genießen Sie eine Untersee-Schifffahrt, begleitet mit einer kultur-historischen Führung und einem Drei-Gänge-Menü mit badischen Spezialitäten auf dem Schwäbischen Meer. Termine: Treffpunkt: Preis: Buchungsstelle:

19. August 2015 um 19.00 Uhr 02. September 2015 um 18.30 Uhr 16. September 2015 um 18.00 Uhr Schiffsanlegestelle Reichenau 39,50 Euro pro Person Tourist-Information Reichenau Pirminstraße 145, D-78479 Reichenau Tel:+49(0)7534 9207-0 [email protected] www.reichenau-tourismus.de

www.tourismus-untersee.eu

43

Weindegustationen in Stein am Rhein in der Kunstschür, im Kunstgarten, im Weinberg oder im 500jährigen Weinkeller eigener Rebberg Buchung/Infostelle:

Kunstschür Bistro Verena Bügler Espiweg 8, CH-8260 Stein am Rhein Tel: +41(0)52 740 39 49 oder +41(0)52 741 10 83 o. Mobil: +41 (0)78 662 26 74 www.kunstschuer.ch _______________________________________

Weine vom schönsten Rebberg Weindegustation Buchung/Infostelle:

Weingut Florin Andreas Florin Fronhof 26, CH-8260 Stein am Rhein Mobil: +41 79 784 97 46 [email protected] www.weingutflorin.ch

und Weinbauverein Stein am Rhein, Verkauf von allen regionalen Weinen Buchung/Infostelle:

Wiilädeli zum Raben Understadt 9, CH-8260 Stein am Rhein Tel.: +41 77 440 45 57 www.wiilaedeli.ch [email protected] _______________________________________

Bolderhof Hemishofen (bei Stein am Rhein) Doris und Heinz Morgenegg, Bolderhof, 8261 Hemishofen/SH Tel 052 742 40 48 Fax 052 742 40 49 [email protected] www.bolderhof.ch www.bionline.ch

Erlebniskäsen auf dem Bolderhof Der Käserin über die Schultern gucken und selber einen Weichkäse machen. Den frisch ausgeschöpften Käse können Sie nach Wunsch mit Kräutern verfeinern. Ausserdem stellen wir selber frische Butter her, die Sie mit der Buttermilch und einem Stück Brot als kleiner Imbiss gleich geniessen können. Nebenbei erfahren Sie Wissenswertes über Milch, die traditionelle Käseherstellung und unseren Biohof. Kommen Sie mit in den Käsekeller! Zum Schluss der Veranstaltung können Sie den selbergemachten Käse mit „Chäs-Diplom“ mit nach Hause nehmen. Dauer: Kosten:

Anmeldung:

ca. 2 Stunden SFr. 42.- pro Person inkl. MwSt. Familienpreis (Kinder bis 12 Jahre) SFr. 100.00 inkl. MwSt. Max. 1 Familie oder 2-6 Erwachsene Nur auf Anmeldung.

www.tourismus-untersee.eu

44

Natur aus erster Hand Allensbach Hofläden Allensbach Hofladen der Gärtnerei Hausler, Nägelriedstr. 5, 78476 Allensbach Hofladen auf dem Biohof Müller, Markelfingerstr. 12,78476 Allensbach-Kaltbrunn

Reichenau Riedspaziergang durch das Wollmatinger Ried 3,5 km langer Rundweg durch das Naturschutzgebiet Termine: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

dienstags 04.08. bis 08.09.; 10.00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden „Vogelhäusle“ (altes Naturschutzzentrum) bei der Kläranlage Konstanz, Fritz-Arnold-Str. 2e, Konstanz 5,00 Euro, 3,00 Euro Kinder, 10 Euro Familien NABU-Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried Kindlebildstr. 87, D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7531 78870 www.NABU-Wollmatingerried.de _______________________________________

Große Riedführung durch das Wollmatinger Ried 5 km langer Rundweg durch das Naturschutzgebiet Termine: Dauer. Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

ganzjährig jeden 1.und 3. Sonntag (außer Jan. und So., 26.04.) 8.30 Uhr 1. April bis 26. September zusätzlich Mi. + Sa.. um 16.00 Uhr ca. 3 Stunden „Vogelhäusle“ (altes Naturschutzzentrum) bei der Kläranlage Konstanz, Fritz-Arnold-Str. 2e, Konstanz 7,00 Euro Erw., 5,00 Euro Kinder, 15 Euro Familien NABU-Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried Kindlebildstr. 87, D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7531 78870 www.NABU-Wollmatingerried.de _______________________________________

„Gemüse – Kräuter – Pflanzen“ Gärtnereiführung im Gemüsebaubetrieb Deggelmann Im Gemüsebaubetrieb Klaus Deggelmann, Bradlengasse 10b, erhalten Sie Informationen über den Gemüse- und Kräuteranbau auf der Insel Reichenau. Termine: Treffpunkt: Buchung/Infostelle:

donnerstags um 17 Uhr: 7.5., 21.5., 18.6., 2.7., 16.7., 30.7., 13.8., 27.8., 10.9., 24.9. Gewächshäuser Ecke Bradlengasse / Zum Sandseele Tourist-Information Reichenau Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau Tel:+49(0)7534 9207-0 [email protected], www.reichenau-tourismus.de

www.tourismus-untersee.eu

45

„Gemüse – Kräuter – Pflanzen“ Führung bei Böhler – Gemüse und Pflanzen Bei „Böhler-Gemüse und Pflanzen“ erhalten Sie einen Einblick in einen Betrieb mit Selbstvermarktung und breiter Produktpalette Termine: Treffpunkt: Buchung/Infostelle:

donnerstags um 17 Uhr: 28.5., 11.6., 25.6., 9.7., 23.7., 6.8., 20.8., 3.9., 17.9. Böhler – Gemüse und Pflanzen, Riedstr. 10, Reichenau Tourist-Information Reichenau Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau Tel:+49(0)7534 9207-0 [email protected], www.reichenau-tourismus.de _____________________________________________

Radolfzell am Bodensee Geführte Wanderung Termin: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

ganzjährig jeweils Samstag 13.00 Uhr (außer 18.07.15), Dauer ca. 5 Stunden Bahnhofsvorplatz Radolfzell 6,00 Euro zzgl. Fahrtkosten Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH Bahnhofplatz 2, D 78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 81500, www.radolfzell-tourismus.de _______________________________________

Geführte Radtour Termin: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

Vom 16.04. bis 17.09.2015, sind an jedem 2. Donnerstag alle Radelfreunde eingeladen, an einer geführten Radtour der Tourismusund Stadtmarketing Radolfzell GmbH teilzunehmen Bahnhofsvorplatz Radolfzell, Start 14 Uhr 6,00 Euro Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH Bahnhofplatz 2, D 78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 81500, www.radolfzell-tourismus.de _______________________________________

Moos Naturkundliche Solarboot Exkursion Interessantes und Wissenswertes über Natur und Vogelwelt Termine: Mittwoch Treffpunkt: Preis: Anmeldung: Buchung/Infostelle:

www.tourismus-untersee.eu

Juni, Juli und August (nur bei schönem Wetter) ab 16:30 Uhr Hafen Moos Erwachsene 7,00 Euro Kinder 10-16 J 4,00 Euro erforderlich bis Dienstag 12 Uhr Tourist-Information Moos Bohlinger Str. 18- D-78345 Moos Tel: +49(0)7732 9996-17, E-Mail: [email protected]

46

Gaienhofen „Die Höri entdecken“ Rundwanderung über die Höri und durch die Wälder des Schienerberges mit der Wanderführerin des Schwarzwaldvereins Bärbel Liebermann. Termine: Treffpunkt: Dauer Preis: Buchung/ Infostelle:

3.6., 17.6., 8.7., 29.7., 12.8., 26.8., 2.9., 9.9., 16.9., 30.9.2015 14 Uhr, Kultur- und Gästebüro Gaienhofen 2-3 Stunden 3 Euro/ Kinder 1,50 Euro Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, 78343 Gaienhofen Tel. 07735/81823, [email protected], www.gaienhofen.de _______________________________________

Öhningen Erlebnisfahrt mit Schlepper und Planwagen Nachmittagsfahrt ab Öhningen-Wangen über den Panoramaweg zu Herbert’s Alm, anschließend Imbiss (Kaffee und Kuchen) sowie Bauern-Olympiade und lustige Spiele Termine:

Do, 09.04.2015 (Blütenfahrt) Do, 28.05., 23.07., 06.08., 20.08., 10.09.2015 Erwachsene: 17 Euro, Fahrt inkl. Kaffee und Kuchen Kinder von 7 bis 14 Jahre: 8,50 Euro Parkplatz beim Museum Fischerhaus in Öhningen-Wangen Abfahrt jeweils 13.30 Uhr - 17.30 Uhr Herbert Löble Reisen Bernhardsgasse 14, D-78337 Öhningen-Wangen Tel: +49 (0) 7735 3138, E-mail: [email protected]

Preise: Start und Ziel: Anmeldung:

_______________________________________

Stein am Rhein Buchung/Infostelle:

Tourismus Stein am Rhein Oberstadt 3, CH-8260 Stein am Rhein Tel: +41(0)52 632 40 32 [email protected], www.steinamrhein.ch

Öffentliche Reben- und Weinführung Erleben Sie eine interessante Führung durch die Reben von Stein am Rhein, welche an herrlicher Südlage unterhalb der Burg Hohenklingen liegen und geniessen Sie den traumhaften Blick auf den Rhein und Untersee. Öffentliche Termine:

Samstag, 06. Juni, 11.00 – 12:30 Uhr Donnerstag, 03. September, 17:30 – 19:00 Uhr Busparkplatz Undertor, CH-8260 Stein am Rhein pro Person CHF 15.00 inkl. 1. Glas Wein Anmeldung erwünscht Für Gruppen ganzjährig auf Anfrage

Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

Stein am Rhein - Wolkenstein - Burg Hohenklingen Schöne 2 stündige Rundwanderung mit Grillstelle Die Grillstelle auf der Klingenwiese unweit der Burg Hohenklingen ist überdacht mit grosszügiger Sitzgelegenheit und Toiletten. In unmittelbarer Nähe befinden sich 3 weitere Grillstellen unter freiem Himmel mit herrlicher Aussicht auf Städtchen, Untersee und Rhein.

www.tourismus-untersee.eu

47

Kutschen- und Planwagenfahrten Erlebnisfahrt mit Schlepper und Planwagen auf der Halbinsel „Höri“ Auf dem Panoramaweg zum Aspenkreuz mit Bauernhof-Olympiade inklusive Imbiss Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden Kosten: Fahrt inklusive Imbiss und Getränke Erwachsene 16,- € Kinder von 7 – 14 Jahre 8,- € Start und Ziel: Parkplatz beim Museum Fischerhaus Wangen Info und Anmeldung: Herbert Löble Reise Bernhardsgasse 14 D-78337 Öhningen-Wangen Tel. +49(0)7735/3138 [email protected] ___________________________________________________

Planwagenfahrten (Halbtags- od. Ganztagesfahrten) Von zwei kräftigen Pferden gezogen geht es in die schöne Hegau- und Bodenseelandschaft. Mit kleinen Unterbrechungen wie einem Lagerfeuer am Grillplatz, einem deftigen Essen in einer Landgaststätte, einer Kaffeepause in einer Gartenwirtschaft oder nur einem Eis im Vorbeifahren, bleibt eine Fahrt mit Pferd und Wagen ein unvergessenes Erlebnis. Zum Abschluss können Sie bei einem Bauernvesper mit Most auf dem Pferdehof die Fahrt stimmungsvoll ausklingen lassen. Infostelle:

Pferdehof-Weltin, Guido Weltin, Riedstr. 19, D-78224 Singen-Überlingen a. Ried Tel. +49(0)7731 22145, www.pferdehof-Weltin.de, [email protected] __________________________________________________________________

Pferdewagenfahrten Walter Farner, Berlingen Info:

Kutschfahrten Walter Farner Langgasse 4 CH-8627 Berlingen Tel: +41(0)52 7611438 __________________________________________________________________

Kutschenfahrten mit Hansueli Debrunner, Eschenz Gesellschaftswagen mit Platz für 14 Personen Break (kleine Kutsche) für 4 Personen Organisation von grösseren Gesellschaften Info: Kutschenfahrten Hansueli Debrunner Hauptstr. 65 CH-8264 Eschenz Tel: +41(0)52 741 12 82 www.pferdewagen-fahrten.ch, mail: [email protected] __________________________________________________________________

Traktor - Eventfahrten Touren durch die malerische Landschaft entlang des Bodensees mit Porsche-Diesel-Traktoren. Für kleiner Gruppen bis max. 25. Personen Info: traktor-event gbr, Im Möösle 2 D-78343 Gaienhofen Tel: +49(0) 7732 942 0944 www.traktor-event.de, [email protected] __________________________________________________________________

www.tourismus-untersee.eu

48

Kuhwagenfahrt Geniessen Sie eine ganz spezielle Fahrt mit unserem holzbereiften Kuhwagengespann! Sie fahren auf einem umgebauten Futterwagen, auf einer weichen Strohbank sitzend, und werden von unseren braven Kühen gezogen. Nehmen Sie Platz und lassen Sie sich während einer Stunde durch die schöne Rheinlandschaft um den Bolderhof chauffieren. Oder wir holen Sie in Stein am Rhein ab und fahren zu uns auf den Hof. Auch für ältere Menschen oder Personen im Rollstuhl geeignet. Kosten:

Grosser Kuhwagen (Zweispänner), max. 20 Personen, Kleiner Kuhwagen (Einspänner), max. 6 Personen, bei Abholung in Stein am Rhein

SFr. 430.SFr. 180.zusätzlich SFr. 100.-

Es können zusätzlich Reitkühe hinter dem Wagen mitgeführt werden. Anmeldung

erforderlich

Bolderhof Hemishofen (bei Stein am Rhein) Doris und Heinz Morgenegg, Bolderhof, 8261 Hemishofen/SH Tel 052 742 40 48 Fax 052 742 40 49 [email protected] www.bolderhof.ch www.bionline.ch

www.tourismus-untersee.eu

49

Schlafen im Stroh Folgende Bauernhöfe am Untersee bieten „Schlafen im Stroh“ Infos: www.strohtour.de Heuhotel Müllerhof Markelfinger Str. 12 ,D-78476 Allensbach-Kaltbrunn Tel: +49(0)7533 5729 www.biohof-mueller.de Heuhotel Sonnhof D-78315 Radolfzell-Güttingen Tel: +49(0)77321625 www.sonnhof-aichem.de Pferdehof Weltin Riedstr. 19, D-78224 Überlingen am Ried Tel: +49(0)7731 22145 www.pferdehof-weltin.de Unterbühlhof D-78337 Öhningen Tel: +49(0)7735 1318 www.unterbuehlhof.de Zelglihof Walter Kreis CH-8272 Ermatingen Tel: +41(0)71 664 25 63 www.zelglihof.com Hof Rollirain Marco Küng CH- 8265 Mammern Mobil: +41 (0)79 746 61 34 www.rollirain.ch

Strohhotel Senn Hauptstr. 128, CH-8264 Eschenz www.strohhotel-senn.ch Tel: +41(0)52 741 26 78 Hof Schweingruber Kugelshofen 13 CH-8506 Lanzenneuforn Tel: +41(0)52 747 11 67 www.hof.schweingruber.tv Neuhof Familie Richard & Alice Truninger Helmetshauserstrasse 2, CH-8507 Hörhausen Tel: +41(0)52 763 2441

Bolderhof Heinz und Doris Morgenegg CH-8261 Hemishofen Tel:+41(0)52 742 40 48 www.bolderhof.ch; [email protected]

Bolderhof Hemishofen: Sterngucker-Nest am Rhein Leicht erhöht auf der Wiese vor dem Bolderhof steht unser Sterngucker-Nest. Das zu einem Häuschen umgebaute Silo bietet auf der oberen Etage zwei Schlafplätze direkt unter der Luke im Dach. Die Lounge im unteren Bereich lädt zu einem gemütlichen Schlummer-Trunk ein. Geniessen Sie romantische Stunden zu zweit direkt unter dem Sternenhimmel! www.bolderhof.ch _______________________________________

Angeln am Untersee Gäste-Fischermonatskarten für den Untersee und die Aach erhalten Inhaber eines gültigen Jahresfischereischeins in den örtlichen Rathäusern oder der örtlichen Tourist-Information. Die Karte ist nur für die jeweils genannten Reviere gültig. Weitere Infos zum Angeln am Untersee finden Sie im Internet unter: www.diefischer.com www.landkreis-konstanz.de (Ordnungsamt/Kreisjagdamt) Preis der Gäste Monatskarte Boot und Ufer Preis der Gäste Monatskarte Boot und Ufer Preis der Gäste Monatskarte Boot und Ufer

Höri: Reichenau: Allensbach:

30,00 Euro 28,00 Euro 23,00 Euro

http://www.angelurlaub-bodensee.de/

www.tourismus-untersee.eu

50

Sport am Untersee Broschüren:  Erlebnis Wasser  Freizeitkarte Untersee „Mit dem Rad, zu Fuß oder per Inline um den Untersee“ (VK 1,00 Euro)

www.tourismus-untersee.eu

51

Sportliche Termine 2015 Laufen 14. Juni 2015

11. slowUp Schaffhausen-Hegau Info: www.slowup-schaffhausen-hegau.ch

4. Juli 2015

10. Schienerberglauf Die 18,5 km lange Bergstrecke führt durch grüne Wälder hinauf auf den Berg Hohenklingen über Maria Tann nach Schienen. Kurzstrecke 7,9 km, Schülerlauf 1,0 km, Nordic-Walking Strecke 7,9 km. Neu: eine ca. 16 km lange Nordic-Walking Strecke; Info: www.hoerixtreme.de + www.schienerberglauf.de

26. Juli 2015

11. Bodensee-Megathlon Radolfzell Start 8 Uhr im Herzenbad Radolfzell Schwimmen/ 1. Disziplin: 1,5 km Zeller See Rennrad/ 2. Disziplin:44,5 km Schienerberg Inline/ 3. Disziplin: 22,7 km Hegau/Rielasingen Mountainbike/4. Disziplin: 36,4 km Höri/Schienerberg Laufen/ 5. Disziplin: 10,0 km Altstadt Radolfzell Info: www.bodensee-megathlon.de

8. August 2015

32. Schaffhauser Triathlon in Büsingen Schwimmen: 2,1 km bzw 5,1 km im Rhein Radstrecke: 31,6 km oder 59,6 km Laufstrecke: 7,6 km bzw, 15,1 km Info: www.schaffhausen-triathlon.ch

26. Juni 2015

2. Stadtwerke Radolfzell-Firmenlauf Sportlich wird es zwar den Gesamtsieger über die 5,7 km sowie über die schnellste Runde des Tages geben, aber es geht nicht um die Leistung von Top-Athleten! Es geht um den olympischen Gedanken dabei zu sein! www.bodensee-firmenlauf.de

20. September 2015 Insel Reichenau: Int. Halbmarathon und 10km-Straßenlauf Kinder- und Jugendlauf Info: www.svreichenau.de 27. September 2015 18. Internationaler Sparkassen-Halbmarathon-Singen und internationalen Bodensee-Leichtathletik-Meisterschaften 10 km lange Strecke rund um Singen; Kinder- und Jugendläufe, Nordic Walking und 10 km-Lauf; http://www.djk-singen.de/halbmarathon/ 18. Oktober 2015

30. Konstanzer Altstadtlauf Die angebotenen Streckenlängen (8140 bzw 4070 Meter für Erwachsene, 865 bis 4070 Meter für den Laufnachwuchs) sorgen dafür, dass der Altstadtlauf eine Möglichkeit für Laufbegeisterte jeden Alters wird.

29. November 2015 35. Staaner Stadtlauf, Stein am Rhein Halb- und Viertelmarathon, eher flach, sowie eine 8,3 km lange PanoramaWalking-Strecke und Kurzstrecken für junge Läufer; Info: www.staanerstadtlauf.ch

www.tourismus-untersee.eu

52

Schwimmen Auf Anfrage

Seeschwimmen Iznang – Radolfzell Distanz 2,4 km. Info www.radolfzell.dlrg.de oder http://www.seeschwimmen.de/

18. Juli 2015

36. Gnadensee-Schwimmen Distanz 1500m. Der Termin ist abhängig vom Wetter und der Wassertemperatur. Ausweichtermin 3.8.2014. Info: www.allensbach.dlrg.de

Anfang August 2015 Rheinschwimmen von Stein am Rhein nach Diessenhofen Die SLRG Sektion führt jedes Jahr das Rheinschwimmen von Stein am Rhein nach Diessenhofen (11 km) durch. Bei jeder Witterung, maßgeblich ist eine Wassertemperatur von 21 Grad. Weiter Infos: www.slrg.ch

Kanu 09.5.2015

Vogalonga: Einpaddeln/Trainieren auf dem Bodensee für die Vogalonga am 23.-25. Juni 2015 in Venedig Treffpunkt: Bootsstüble Wangen

13.6. 2015

ICF-Bodensee-Kanu-Marathon Veranstalter Kanuclub Singen, Startpunkt Iznbang. Die Kruzstrecke führt einmal um die Insel Reichenau, die Langstrecke zusätzlich bis Öhningen und zurück nach Iznang. www.bodensee-kanu-ring.de

09.08.-22.08.2015

Bodenseeumrundung Geführte Wanderfahrt um den Bodensee. www.bodensee-kanu-ring.de

27.6.-28.6. 2015

16. Internationales Bodensee Kanupoloturnier in Radolfzell www.kanu-radolfzell.de

22.11.2015

46. Eisfahrt Konstanz – Iznang Von Konstanz nach Iznang mit Halt auf der Reichenau (für geübte Kanuten). www.bodensee-kanu-ring.de

Radfahren 12. September 2015 42. Internationaler Radmarathon "Rund um den Bodensee" Gold-Tour: 220 km / Silber-Tour: 150 km / Bronze-Tour: 80 km

Segeln/Surfen 28.5. – 31.5.2015 05.-07. Juni 2015 1./2. Aug. 2015

Internationale Bodenseewoche 2015 in Konstanz Lindauer Seglertage mit 65. Langestreckenanchtregatta „Rund Um“ Start 19.30 vor Lindau „West-Ost“ _______________________________________

Segel-Regatta am Bodensee Alle Segel-Regatta-Termine am Bodensee finden Sie im Internet unter www.regatta-bodensee.de und http://www.ibn-online.de/racing/regatten

www.tourismus-untersee.eu

53

Segelschulen Insel Reichenau Segelschule Insel Reichenau Inh. Nikolai Packard Am Yachthafen Herrenbrücke D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7534 799 054 und 0176 - 28382620 www.segelschule-insel-reichenau.de Gaienhofen/Horn Segel- und Motorbootschule Kap Horn Wassertränke 12 Claudia Matthaei D-78343 Gaienhofen-Horn Tel:+49(0)7735440902 [email protected] www.segelschule-kaphorn.de Gaienhofen/Hemmenhofen Hubert Menzel Uferstr. 7, D-78343 GaienhofenD-78343 Gaienhofen-Hemmenhofen Tel: +49(0)7735 2966 www.segelschule-hemmenhofen.de Moos Segelschule Iznang Axel Gerlinger Seestr. 19, D-78345 Moos Tel: +49(0)7732 971094 www.segelschule-iznang.de

Steckborn Jugendsegeln Steckborn Postfach 55 CH-8266 Steckborn Tel: +41 (0) 79 783 86 83 www.jugendsegeln.ch [email protected] Steckborn Pit’s Segelschule P. Musil Frauenfelderstr. 1 CH-8266 Steckborn Tel: +41(0) 52 761 2080631 17 77 [email protected] www.pitssegelschule.ch Berlingen Segelschule Thurgau GmbH Segel-&Motorbootschule-Yachtcharter Bruno Holzknecht Seestr. 118, CH- 8267 Berlingen Tel.: +41 (0)79 282 17 70 [email protected] / www.sstg.ch Berlingen ZIMI sailing Peter Zimmermann Eschlibachweg 21 CH-8267 Berlingen Tel: +41(0) 79 631 17 77 www.zimisailing.ch

Wassersportzentrum Radolfzell Carola Habenicht Zeppelinstr. 23, D-78315 Radolfzell Tel: +49(0)7732 971931 www.wassersportzentrum-radolfzell.de

Windsurfingschulen Radolfzell Surfschule Radolfzell Karl-Wolf-Str. 31 D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 6292 www.surfschuleradolfzell.de

Berlingen Boarderhouse Berlingen Verkauf, Kurse und Verleih Reto und Esther Studerus Seestrasse 216 CH-8267 Berlingen Tel: +41(0)52 7613304 E-Mail: [email protected]

Kite – Surfen Für das Drachensegeln sind im thurgauischen Bereich des Untersees folgende Wasserflächen freigegeben: Östlicher Ortsausgang Berlingen bis Weisshorn, Gemeindegebiet Ermatingen, in der erweiterten Uferzone bis zur Seemitte (Landesgrenze); Kartenausschnitt veröffentlicht am 18. Februar 2005 im Amtsblatt des Kantons Thurgau, Nr.7

www.tourismus-untersee.eu

54

Kite-Surfen in Allensbach Drachensegeln im Seegarten Allensbach gestattet.

Wasserski-Schulen Gaienhofen Haus Stern am See Uferstr. 34, D-78343 GaienhofenHemmenhofen Tel: +49(0)7735 2015

Berlingen Wakeboard- Wakesurf, Mono und Wasserski (Verkauf, Verleih, Kurse) Boarderhouse Berlingen Reto und Esther Studerus Seestrasse 216 CH-8267 Berlingen Tel: +41(0)52 7613304 E-Mail: [email protected]

Wakeboardschule Gaienhofen Ralf Hesse 78343 Gaienhofen Tel. +49/(0)7735/4400556 [email protected] www.wakeboarden--gaienhofen.de

_______________________________________

Radfahren Radwandern mit Gepäckservice Infos bekommen Sie hier: Radurlaub Zeit + Reisen GmbH Tel +49(0)7531 8199390 Fax 8199399

+49(0)7531

Aktiv-Reisen Velotours Tel +49(0)7531 9828-0 Fax +49(0)7531 982898 Bodensee – Radweg - Service GmbH Tel +49(0)7531 819930 _______________________________________

Mit dem E-Bike um den Untersee Die Unterseegemeinden haben für E-Bik-Fahrer zahlreiche Ladestationen bereitgestellt, in der Gastronomie ebenso wie in Museen und Tourist-Informationen. Dort liegt auch der Flyer „EBike-Erlebnis am Untersee“ aus. Die Liste ist auch im internet unter www.tourismus-untersee.eu abrufbar. _______________________________________

Inline Skating in Radolfzell Schnupperkurse, Intensivkurse, Service, Auffrischungskurse, Skate-Verleih, Yeti - Snow Beach Skate Shop Tegginger Str. 14 a , D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 56187, Fax: +49(0)7732 939573 www.yeti-snowboardshop.de

www.tourismus-untersee.eu

55

Fahrrad- und E-Bike – Verleih Insel Reichenau Freizeitcenter Insel Reichenau auch E - Bike Mark Blain Bradlengasse 24, beim Campingplatz Sandseele D-78479 Reichenau Tel: 07534 / 995 87 77 www.freizeitcenter-reichenau.de Insel Reichenau Fahrradverleih Gumbmann Schiffsanlegestelle, D-78479 Insel Reichenau Tel: +49(0)7534 999767 Reichenau Fahrradverleih Koch Thurgauer Weg 20 auch E - Bike D-78479 Reichenau Tel.: +49(0)7534 377 www.fahrradverleihreichenau.de Reichenau-Waldsiedlung Zweirad Joos auch E - Bike Am Dachsberg 12 D-78479 Reichenau-Waldsiedlung Tel: +49(0)7531 8076718. www.zweirad-joos.de Allensbach Radhaus auch E - Bike Von-Steinbeiß-Strasse 2, D-78476 Allensbach Tel: +49(0)7533 1218 www.radhausallensbach.de Radolfzell am Bodensee Zweirad Joos auch E - Bike Schützenstr.11+14,D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel:+49(0)7732 823680 www.zweirad-joos.de Radolfzell am Bodensee Zweirad Mees auch E - Bike Höllturmpassage 1 D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 2828 www.zweirad-mees.de Radolfzell am Bodensee Spezialradverleih auch E - Bike Martin Hampel Friedrichstr. 8 ,D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel:+49(0)7732 979732 www.spezialradverleih.de

www.tourismus-untersee.eu

Moos Elektrorad Zimmermann E-Bike Klemens Zimmermann Hauptstr. 18 78345 Moos Tel.: +49(0)7732 8233903 www.elektrorad-zimmermann.de Moos Tourist-Information Moos Bohlingerstr. 18,D-78345 Moos Tel: +49(0)7732 999617 www.moos.de Gaienhofen-Horn Velo Martin Hauptstr. 120, D-78343 Gaienhofen Tel: +49(0)7735 3842

Gaienhofen-Hemmenhofen Haus Stern am See Uferstr. 34, 78343 Hemmenhofen Tel. 07735/2015

Gaienhofen-Horn auch E-Bike Campingplatz Horn 78343 Gaienhofen-Horn Tel:+49/(0)7735/685 [email protected] Öhningen Herbert Löble Bernhardsgasse 14, 78337 Öhningen Tel. +49(0)7735 3138 Öhningen E – Bike E-Bike-Verleih „Rückenwind“ F. Kunz, Kirchbergstr. 6 78337 Öhningen Tel. +49(0)7735 3779 + +49(0)172 742 7703 [email protected] Stein am Rhein River Bike Fahrradverleih u. geführte Touren, auch E - Bike Rathausplatz 15, CH-8260 Stein am Rhein Tel: +41(0)52 741 55 41 [email protected] www.riverbike.ch Bahnhof Stein am Rhein SBB-Mietvelos auch E - Bike CH-8260 Stein am Rhein Tel. +41(0)51 226 92 01 [email protected] www.sbb.ch/mietvelo + www.rent-a-bike.ch

56

Reiten am Untersee Reitschule „La Tosa“ Buchholzhof Langenrain D-78476 Allensbach-Langenrain Tel: +49(0)175 4052515 www.reitschule-la-tosa.de

Eselhof Säge Familie Fisch Unterdorfstrasse 4 CH-8263 Buch SH Tel: +41 (0)52 740 10 67 E-Mail: [email protected]

Reitclub e.V. „Bodenseereiter“ Zeppelinstr. 21, D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 57308 www.bodenseereiter.de

Pferdehof Grünegg H. + F. Niederhauser Grünegg, CH-8264 Eschenz Tel: +41(0)52 7403393 www.pferdehof-gruenegg.ch

Kinder- und Jugendfarm „Löwenherz“, Sieglinde Müller Unterbühlhof, D-78337 Öhningen Tel: +49(0)7735-937248 Mobil: +49(0)176/63395511 www.loewen-herz.de _______________________________________

Minigolf in Radolfzell Minigolfanlage Mettnau. Der Freizeitspaß für Jung und Alt. Öffnungszeiten: April bis Oktober: Ort:

Montag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr Hausherrenstr. 38, D-78315 Radolfzell am Bodensee Telefon: +49 (0)7732/822018 _______________________________________

Minigolf im Strandbad Gaienhofen-Horn Öffnungszeiten: Von April bis Oktober ist der Minigolfplatz jeweils zu den Öffnungszeiten des Strandbades Horn geöffnet. Bei schlechter Witterung bleibt der Minigolfplatz geschlossen. _______________________________________

Minigolf in Wagenhausen beim Campingplatz Der Minigolfplatz bei Wagenhausen bietet Spass für die ganze Familie. Die 18-Loch Minigolfanlage wurde im März 2012 saniert und modernisiert. So erwarten Sie wieder geschliffene, knifflige Bahnen und trickreiche Windungen. Da die Minigolfbahnen auch für Wettkämpfe ausgelegt sind, bietet die Anlage auch Gruppen einiges an Spielspass. Ein erfrischendes Getränk und einen Snack geniessen sie vor oder nach dem Spiel an unserem Kiosk. Öffnungszeiten: Von April bis Oktober ist der Minigolfplatz geöffnet. Bei schlechter Witterung bleibt die Anlage geschlossen. Details zu den Öffnungszeiten und weitere Infos finden Sie unter www.campingwagenhausen.ch.

www.tourismus-untersee.eu

57

Kletterwerk Kletterzentrum des DAV Wer schon immer mal seine Kletterkünste testen wollte kann dies nun bei jedem Wetter. Das Zentrum ist ausgestattet mit: Bistro, Seminar- und Tagungsraum sowie Ausrüstungsverleih und Verkauf. Die Besonderheiten, die Ihnen geboten werden, reichen vom Therapieklettern bis zu organisierten Kindergeburtstagen. Großer Indoor-Slackline-Bereich Hallenhöhe bis 15 Meter mit über 1.600m² Kletterfläche davon: Bouldern: Kletterfläche im Innenbereich:

über 500 m² über 2200 m²

Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag: Dienstag und Donnerstag: Samstag, Sonntag und Feiertag:

15.00 bis 22.30 Uhr 9.00 bis 22.30 Uhr 10.00 bis 21.00 Uhr

Kontakt:

Kinder: über 200 m² Aussenwand: Höhe 18 m

DAV-Kletterzentrum Bodensee der Sektion Konstanz Kletterwerk Werner-Messmer-Str. 12, D-78315 Radolfzell am Bodensee, Tel: + 49 (0)7732 959848, www.kletterwerk.de _______________________________________

Boulder-Indooranlage BLOCKFELD Eschenz Das BLOCKFELD ist eine Indooranlage zum Bouldern. Der Begriff Boulder stammt aus dem Englischen und bedeutet Felsblock. Während beim Sportklettern eine hohe Wand mittels Seilsicherung erklommen wird, kommt das Bouldern an Blöcken mit wenigen Höhenmetern aus, es kann jederzeit auf Matten abgesprungen werden. Somit muss im Vergleich zum Sportklettern keine komplizierte Sicherungstechnik erlernt werden. Knifflige Kletterstellen werden auf spielerische Weise gelöst. Keine Klettererfahrung ist dazu nötig. Das BlockfeldTeam steht zum Einstieg jeden Donnerstag vor Ort zur Verfügung. Ebenfalls können die benötigten Kletterfinken gemietet werden. Öffnungszeiten: Donnerstag, 19-22 Uhr Kontakt: BLOCKFELD, Hauptstrasse 98, CH-8264 Eschenz, [email protected], www.blockfeld.ch

www.tourismus-untersee.eu

58

Vogelwelt am Untersee Auf Vogelschau am Untersee Die Vogelwelt am Untersee ist zu allen Jahreszeiten interessant zu beobachten. Die ausgedehnten Naturschutzgebiete am Ufer gehören für die verschiedensten Vogelarten zu beliebten Aufenthaltsorten. Für Haubentaucher, Rohrsänger und andere gefiederte Spezialisten sind die großen Schilfwälder wichtige Brutplätze. Für Singschwäne, Kolbenenten und Zehntausende weiterer Enten sind die nahrungsreichen Flachwasserzonen ein begehrtes Winterquartier. Für zahlreiche Zugvögel ist der Untersee ein lebenswichtiges Etappenziel. Über die vielfältigen Möglichkeiten der Vogelbeobachtung können Sie sich auf den Homepages der NABU-Naturschutzzentren Wollmatinger Ried und Mettnau informieren. Sie erhalten aktuelle Beobachtungstipps und das Veranstaltungsprogramm, sowie Führungsangebote für jeden Geschmack.

Broschüren und Flyer:  Vogelwelt am Untersee, Infobroschüre mit Karte  NABU-Naturschutzzentren Wollmatinger Ried & Mettnau Veranstaltungsprogramm 2015

www.tourismus-untersee.eu

59

Naturschutzzentren und ihre Öffnungszeiten NABU Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried Kindlebildstr, 87 (ehemaliger Bahnhof Reichenau) D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7531 78870 Öffnungszeiten: ganzjährig Mo.–Fr. 9 – 12 Uhr u. 14 – 17 Uhr April – Sept. Sa., So./Feiertag 13 – 15.30 Uhr Okt. – März nach Vereinbarung Internet: www.NABU-Wollmatingerried.de Vogelwarte Radolfzell Besucherzentrum mit ornithologischer und naturkundlicher Ausstellung, naturkundliches Freigelände mit Lehrpfad. Erreichbar ab Radolfzell mit der Linie 6, Haltestelle Am Ried. Schloss Möggingen D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49 (0) 7732 / 150125 www.orn.mpg.de _______________________________________

Unterwegs mit dem NABU Buchung/Infostelle:

NABU-Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried Kindlebildstr. 87, D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7531 78870

Beobachtungstreff Hegne Schönheiten und Geheimnisse der Natur entdecken ohne zu stören Unter fachkundiger Anleitung kann man von der Besucherplattform aus die scheuen Vögel in den geschützten Flachwasserzonen beobachten, Schönheiten und Geheimnisse der Natur entdecken ohne zu stören! Das ist das Motto unseres Beobachtungstreffs. Sofern vorhanden, bitte Ferngläser und Spektive mitbringen Termine: Treffpunkt: Preis:

Sonntag 22.02., 25.10., 13.12., jeweils 14.45 Uhr Eingang Campingplatz Hegne (Seehas-Haltepunkt) 4,00 Euro, mit Gästekarte Allensbach kostenlos.

Der hohe Norden zu Gast am See Sogar aus Finnland und Westsibirien kommen im Winterhalbjahr Wasservögel an den Bodensee! Sie zu beobachten, kennen zu lernen und vieles über ihre Lebensweise zu erfahren, wird Inhalt dieser Führung sein. Termine: Treffpunkt: Preis:

Freitag 23.10., 20.11., 04.12., jeweils 14.00–16.00 Uhr NABU-Zentrum Mettnau, Radolfzell 4,00 Euro

Bat Night – die Nacht der Fledermäuse In Deutschland kommen insgesamt 23 unterschiedliche Fledermausarten vor. Sie ernähren sich vorzugsweise von Insekten, die sie per Ultraschall-Echoortung im Flug aufspüren. Für alle, die die Welt der Flugsäuger kennen lernen möchten bietet die 14. Europäische Fledermausnacht eine gute Gelegenheit. Termin: Preis: Treffpunkt:

Sa. 28. August, 20.15 Uhr 5 Euro Erw., 3 Euro Kinder, Familien 10 Euro Wasserturm Stromeyerdsdorf, Turmstr. 30, Konstanz

www.tourismus-untersee.eu

60

Solarbootfahrt: Sonne, See & Schwarzhalstaucher Von Konstanz aus führt diese zweistündige Beobachtungstour durch den Seerhein entlang der Schutzgebietsgrenze des Wollmatinger Rieds mit freiem Blick auf beeindruckende Naturoasen im Ermatinger Becken. Fachkundiger Begleitung inklusive. Falls vorhanden bitte Fernglas mitbringen. Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

jeden Freitag vom 26. Juni bis Fr 11. Sept., jeweils 9 bis 11 Uhr wird bei Anmeldung bekannt gegeben Erwachsene 18,00 Euro, Kinder 12,00 Euro für NABU-Mitglieder ermäßigt bis Do 17 Uhr !

Naturerlebnis Mettnau Ob bunt blühende Orchideen oder singende Vögel, auf dieser Führung sehen und erfahren Sie die Natur auf der Mettnau und ihre saisonalen Besonderheiten Termine: Treffpunkt: Preis:

von April bis August jeden Dienstag von 18.30 bis 20.00 Uhr NABU-Zentrum Mettnau, Radolfzell 4,00 Euro

Sonntagsspaziergang auf der Mettnau Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und erleben Sie die Mettnau mit ihren seltenen Tierund Pflanzenarten hautnah. Termine:

von April bis Oktober jeden ersten Sonntag im Monat von 10.00 bis 11.30 Uhr NABU-Zentrum Mettnau, Radolfzell 4,00 Euro

Treffpunkt: Preis:

Naturerlebnis Mettnauspitze Nur in den Herbst- und Wintermonaten haben Sie die Möglichkeit, den äußeren Teil der Mettnau zu erkunden. Der Weg zu dem kleinen Strand der Mettnauspitze, der einen sagehaften Blick über den See bietet, verläuft zwischen hohem Schilf, Gebüsch und Ried. Bitte tragen Sie wasserfestes Schuhwerk. Termine:

Jan. bis März und Sep. bis Dez. jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr NABU-Zentrum Mettnau, Radolfzell 4,00 Euro

Treffpunkt: Preis:

Naturerlebnis Untersee Die naturkundliche Schifffahrt beginnt um 11.12 Uhr in Konstanz/Hafen auf dem Kursschiff der Schifffahrt Untersee Rhein in Richtung Schaffhausen. Sie geht von Konstanz entlang des Seerheins am Ermatinger Becken und dem Wollmatinger Ried vorbei bis zur Insel Reichenau. Ein Naturkenner erläutert Ihnen an Bord die Ökologie des Bodensees, insbesondere die Naturund Kulturlandschaft am Untersee. Termine:

Treffpunkt: Leitung:

Do, 10. Sep, 17. Sep, 24. Sep, 1. Okt 2015 jeweils Abfahrt 11.12 Uhr ab Hafen Konstanz bzw. 12.38 ab Hafen Reichenau Do 8.Okt. und 15. Okt. 11.12 Uhr nur ab Hafen Konstanz Hafen Konstanz an Bord des Linienschiffes nach Schaffhausen bzw. Hafen Reichenau in Richtung Konstanz/Kreuzlingen H. Jacoby und E. Klein

www.tourismus-untersee.eu

61

Vogelexkursion mit dem Kanu Geführte Kanutouren mit naturkundlicher Begleitung zum Wollmatinger Ried Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung:

Do. 28.05., 18.06., 16.07. 13.08. und 27.08.2014, 10 – 13 Uhr wird bei Anmeldung bekannt gegeben 35 Euro Erwachsene, 25 € Kinder bis 14 J. erforderlich bis Mi 17 Uhr _______________________________________

Auf Naturentdeckung am Untersee Zu Land und zu Wasser entdecken wir Tiere und Pflanzen des Untersee (mit Fernglas) Dauer: Drei Stunden Treffpunkt: Bootsstüble Wangen Preis: Erwachsene: 25,- € bis 12 Jahre: 10,- € bis 16 Jahre: 14,- € Für Gruppen ab 9 Personen individuell buchbar Buchung/Infostelle: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, D-78337 Öhningen-Wangen Tel. +49(0)7735 440662, [email protected] www.bootsstueble-wangen.de

www.tourismus-untersee.eu

62

Erlebnis Wasser Das Erlebnis für Familien, Naturfreunde, Wasser-Ratten, Sportfreaks und, und .... Am westlichen Teil des Bodensees haben die Feriengäste rund um den Untersee die Möglichkeit per Muskelkraft eine völlig neue Perspektive des reizvollen Urlaubsgebietes zu erkunden. Unter dem Begriff „Wasserwanderwege“ bietet die Region verschiedene Touren entlang des Untersee-Ufers an, die mit dem Kanu zurückgelegt werden können. So kann z.B. von Radolfzell aus die Höri oder die Insel Reichenau angesteuert werden. Neben diesen größeren Fahrten, die zwischen 3 und 4 Stunden dauern, werden auch kürzere Touren angeboten. So braucht man zum Beispiel vom Hafen Radolfzell aus zur Liebesinsel vor der Halbinsel Mettnau ca. 1 Stunde. Für jede Tour gibt es natürlich ausführliche Beschreibungen der verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Rastplätze für „Verschnaufpausen“. Neben der Möglichkeit einer Rundfahrt gibt es auch sogenannte „one-way-Angebote“. Dies bedeutet für die Gäste, dass sie nicht unbedingt an ihren Ausgangspunkt zurückkehren müssen, sondern zum Beispiel in Allensbach, Gaienhofen oder auf der Insel Reichenau ihre Kanufahrt beenden können. Der Rücktransport des Bootes zur Verleihstation erfolgt ohne ihr Zutun. Selbstverständlich gehören auch alle anderen Angebote zum Thema Schifffahrt in diese Kategorie. Broschüren:  Erlebnis Wasser  Schifffahrtsplan 2015

www.tourismus-untersee.eu

63

Schifffahrtslinien und Ausflugsschiffer BSB Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH Verkaufsbereich Konstanz, Hafenstr. 6, D-78462 Konstanz Tel: +49(0)7531 3640-0, E-Mail: [email protected], www.bsb.de URh Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein Freier Platz 8, CH-8200 Schaffhausen Tel +41(0)52 634 08 88, Fax +41(0)52 634 08 89 E-Mail: [email protected], www.urh.ch SBS Schweizerische Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG Postfach 77, CH-8590 Romanshorn Tel +41(0)71 4667888, Fax +41(0)71 4667889 E-Mail: [email protected], www.bodensee-schiffe.ch Schifffahrt Baumann, (Fähre Allensbach-Reichenau) Brunnengasse 3, D-78476 Allensbach, Tel: +49(0)7533 98848

Ausflugsprogramm

Schifffahrt Harald Lang (Höri-Fähre) Erbringstr. 24, D-78343 Gaienhofen-Horn Tel: +49(0)7735 8891 www.schifffahrtlang.de, [email protected]

Ausflugsprogramm

Solarfähre Tom Geiger (Fähre Reichenau – Mannenbach) 78479 Reichenau, Tel. +49(0)7534 1720 und +49(0)171 1819491 www.solarfaehre-reichenau.de Fähre Konstanz – Meersburg Stadtwerke Konstanz, Max Stromeyer-Str. 21-29, D-78467 Konstanz Tel: +49(0)7531 803365 Bodensee-Solarschifffahrt GmbH Mühlbachstr. 20, D-78351 Bodman-Ludwigshafen Tel: +49(0)7773 929315, Fax: +49(0) 7773 9397979 [email protected], www.solarfaehre.de

Ausflugsprogramm

Hunziker Schiffsbetrieb AG, Familie E. Schwegler-Wick, Ausflugsprogramm CH-8260 Stein am Rhein, Tel: +41(0)52 741 23 93 [email protected] www.hunziker-schiffsbetrieb.ch

www.tourismus-untersee.eu

64

Untersee Rundfahrten mit der Helio Flüsterleise gleiten Sie auf dem solargetriebenen Katamaran über das Wasser. Die Helio ist das größte Solarschiff auf dem Bodensee und begeistert Jahr für Jahr viele Besucher. Genießen Sie dieses einzigartige Erlebnis bei einer ca. einstündigen Rundfahrt. Termine: Abfahrt: Beginn: Preise:

Juli bis September jeweils dienstags und freitags Hafen Radolfzell jeweils um 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr 6,00 Euro für Erwachsene, 2,00 Euro für Kinder Veranstalter: Bodensee Solarschifffahrt GmbH _______________________________________

Gästebegrüßungsfahrt Allensbach Termin: Treffpunkt: Preis: Teilnehmerzahl: Info:

14. Mai bis 10. September 2014, jeden Mittwoch 18.00 Uhr Dauer ca. 1 Stunden Terminänderungen vorbehalten Schiffslände Allensbach Erwachsene 5,50 Euro Kinder 1,50 Euro mit Gästepass 3,50 Euro Kinder bis 15 J. mit Gästepass frei mindestens 10 Personen Kultur u. Verkehrsbüro Allensbach im Bahnhof, D-78476 Allensbach Tel:+49(0)7533 80134 _______________________________________

Gästebegrüßungsfahrt Radolfzell Interessantes über Land und Leute, verbunden mit Musik und einem guten Glas Wein, dazu ein traumhafter Sonnenuntergang - schöner kann kein Sommertag ausklingen! Termin: Treffpunkt: Preis: Buchung/Infostelle:

12.05.; 19.05.; 02.06.; 16.06.; 30.06.; 14.07.; 28.07.; 11.08. und 25.08.15, jeweils 19 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden Terminänderungen vorbehalten ab Mettnausteg mit dem Motorschiff „Alet“ 10,00 Euro bzw. 8,00 Euro mit Gästekarte Kinder 6 bis 14 Jahre halber Preis Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH Bahnhofplatz 2, D-78315 Radolfzell am Bodensee Tel: +49(0)7732 81500 _______________________________________

Dixie - Flossfahrten Genießen Sie die Unterseelandschaft bei mitreißender Dixie-Musik. Auf dem Floß des THW findet diese außergewöhnliche Abendrundfahrt großen Anklang. Termine: Treffpunkt: Preise: Buchung/Infostelle: Veranstalter:

09.06.; 23.06.; 07.07.; 21.07.; 04.08. und 18.08.15 Beginn:19.00 – ca. 22.00 Uhr am Molenkopf des Wäschbruckhafens mit der THW-Fähre 20,00 Euro bzw. 18,00 Euro mit Kur-/Gästekarte Karten erhalten Sie in der Tourist- Information Radolfzell Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH Bahnhofplatz 2, D-78315 Radolfzell am Bodensee, Tel: +49(0)7732 81500

www.tourismus-untersee.eu

65

Abendrundfahrten mit MS Seestern mit Erläuterungen zur Ferienregion Untersee Bewirtung an Bord Termine:

19. Mai bis 15. September 2015, jeden Dienstag Juli/Aug Abfahrt 19.30 Uhr, Mai/Juni/September 18.00 Uhr Treffpunkt: Steg Horn (bei niedrigem Wasserstrand Gaienhofen) Preis: Erwachsene 12 Euro, mit Gästekarte Gaienhofen 11 Euro Kinder 7 bis 14 Jahre 6 Euro Anmeldung: erforderlich Buchung/Infostelle: Kultur u. Gästebüro Gaienhofen: Tel: +49(0)7735 81823 Ferien-Informationsbüro Steckborn :Tel: +41(0)52 7611055 _______________________________________

Hop-On Hop-Off Entdecken und genießen mit dem MS Seestern Tagesticket Die internationale Unterseeregion kann mit der Höri-Fähre MS Seestern auf besondere Art erkundet werden. Einfach nach Belieben in Deutschland (Horn, Gaienhofen) oder in der Schweiz (Steckborn, Berlingen) aussteigen, Sehenswertes entdecken und Besonderes erleben. Preis: Veranstalter:

Erwachsene: 9,00 Euro, Kinder bis 6 J. frei, Kinder 7 – 14 J. 5,00 Euro, Familienkarte 24,00 Euro, Ermäßigung mit der Gästekarte Harald Lang, Ausflugs u. Gesellschaftsfahrten, Erbringstr.24, D- 78343 Gaienhofen Tel:+49(0)7735 8891, www.schiffahrtlang.de _______________________________________

Brunchfahrten auf dem Rhein dreistündige Schiffsfahrt mit reichhaltigem Brunch Buffet Termine:

Rundfahrt ab Schaffhausen 1. Mai, 25. Mai, 20. September u. 18. Oktober 2015 Daten Winter 2015/2016 auf Anfrage Rundfahrt ab Stein am Rhein 10. Mai, 21. Juni, 06. September 2014

Treffpunkt:

Abfahrt Schaffhausen 10.15 Uhr bzw. Stein am Rhein 10.30 Uhr Rückkehr um 13.15 Uhr in Schaffhausen, bzw. 13.30 Uhr in Stein am Rhein Erwachsene CHF 63,00 / EUR 52,50* (wechselkursabhängig) Kinder (4-12 J.) CHF 40,00 / EUR 33,40*(wechselkursabhängig) Kinder bis 4 Jahre gratis *Euro – Preise sind Richtpreise, es gilt der aktuelle Tageskurs erforderlich Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein Freier Platz 8, CH 8200 Schaffhausen Tel: +41(0) 52 6340888, Fax +41(0) 52 6340889 www.urh.ch / [email protected]

Preis:

Anmeldung: Buchung/Infostelle:

www.tourismus-untersee.eu

66

Wasserwandern Den Untersee mit dem Kanu erleben Erkunden Sie per Muskelkraft eine völlig neue Perspektive des reizvollen Urlaubsgebietes Untersee. Die Ferienorte am Untersee bieten verschiedene „Wasserwanderwege“ entlang des Untersee-Ufers an, die mit dem Kanu zurückgelegt werden können. Neben Rundfahrten besteht auch ein „one-way“ Angebot: gegen einen geringen Aufpreis können Sie Ihr Kanu am gewünschten Zielort abgeben. Wasserwanderstationen Deutschland Insel Reichenau: Freizeitcenter Reichenau beim Campingplatz D-78479 Reichenau Tel: +49(0)7534 / 995 87 77 [email protected] Allensbach: Bootsvermietung Baumann Brunnengasse 3, D-78476 Allensbach Tel:: +49(0)7533 98848

Allensbach/Hegne: Campingplatz Hegne D-78476 Allensbach-Hegne Tel:: +49(0)7533 6384 [email protected] oder [email protected] Info auf www.lacanoa.com Radolfzell am Bodensee: Bootsvermietung Albiez Karl-Wolf-Str. 9, D-78315 Radolfzell Tel.: +49(0)7732 56720 Mobil.: +49(0)173 3105555 Moos – Iznang : Strandbad Iznang, D-78345 Moos, Tel. Tel. +47(0)7732 2460 www.bodensee-kanu-tours.de Gaienhofen-Horn: Schiffahrt u. Bootsverleih Lang Hornstaad , D-78343 Gaienhofen Tel:: +49(0)7735 8891, mobil: +49(0) 1716817427 www.schifffahrtlang.de Konstanz: KanuZentrum Konstanz Robert-Bosch-Str.4, D- 78467 Konstanz Tel:: +49(0)7531 959597 [email protected], www.lacanoa.com

Insel Reichenau Schiffsanlegestelle D-78479 Reichenau Tel.: +49(0)7534 999767 [email protected] Camping Allensbach Strandweg 30 D-78476 Allensbach Tel.:+49(0)7533/997 65 65 [email protected] tägl.9-19 Uhr Radolfzell am Bodensee Campingplatz Markelfingen Unterdorfstr.25, D-78315 Radolfzell Tel.:+49(0)7732 10611 [email protected]

Zwischen Markelfingen und Allensbach Camping Willam D- 78479 Reichenau Tel.: +49(0)7533 6211 [email protected] Gaienhofen-Hemmenhofen Segelschule Menzel Uferstraße 7, D-78343 Gaienhofen Tel:: +49(0)7735 2966 Öhningen – Wangen: Bootsstüble Wangen Seeweg 13, D-78337Öhningen – Wangen Tel: +49(0)7735 440662 Fax: 440663 Email: [email protected] www.bootsstueble-wangen.de Radolfzell-Markelfingen: Bodensee-Kanu-Tours am Naturfreundehaus Bodensee Radolfzeller Str. 1, 78315 Rz-Markelfingen Tel.: +49 (0)7732 82377-13 [email protected]

Wasserwanderstationen Schweiz Ermatingen: Schiffslände Ermatingen CH- 8272 Ermatingen Tel. : +41(0)79 8303802 [email protected]

www.tourismus-untersee.eu

Steckborn: Badi Steckborn Seestr. 188 CH-8266 Steckborn Tel.:+41 (0) 58/3 4620 87 [email protected]

67

Wasserwanderstation Allensbach Name: Schifffahrt Baumann, Roland Baumann Ort: Allensbach, Schiffsanlegestelle Preis: 1 Std. 8,00 Euro 4 Std. 27,00 Euro *Preisangaben ohne Gewähr Bei one way paddeln, Kosten für Rücktransport:

8 Std.

45,00 Euro*

nicht möglich

Routenvorschläge: Die schönste Route von Allensbach aus ist um die Insel Reichenau herum. Sie bietet darüber hinaus viele Vorteile: Die Kanuten befinden sich in Ufernähe, sehen viel von der Insel Reichenau und vor allem viele Wassertiere, insbesondere im Bereich der Dammunterführung (sog. Bruckgraben) . Durch die Ufernähe ist es jederzeit möglich an Land zu gehen, um Pause zu machen, Plätze zu tauschen oder zu baden. Weiter bietet sich ein Aufenthalt auf dem Campingplatz Hegne oder dem Campingplatz Sandseele an der Nordwestspitze der Insel an, um Mittag zu essen (Restaurant, Toiletten). Die gesamte Tour dauert je nach Personenzahl und Paddelgeschwindigkeit zwischen 3 und 4 Stunden. _______________________________________

Wasserwanderstation Gaienhofen-Horn Name: Ort:

Bootsverleih Lang Gaienhofen – Horn, Hafen

Preis:

1 Std.

12,00 Euro

1 Tag 45,00 Euro

Bei one-way paddeln, Kosten für Rücktransport:

2 Tage

75,00 Euro

10 Euro

Routenvorschläge:  Von Hornstaad um die Hornspitze herum entlang des Naturschutzgebietes nach Moos – Iznang (Cafe Perlmuschel), weiter zur Mettnau (Liebesinsel) und Radolfzell (Bootsvermietung Albiez)  Von Hornstaad über den See zur Reichenau mit Inselumrundung (verschiedene Anlege und Vesper –Möglichkeiten)  Dem Ufer entlang über Gaienhofen nach Öhningen-Wangen (Bootsstüble Wangen), weiter Richtung Stein am Rhein / Schaffhausen oder zurück entlang Schweizer Ufer bis Steckborn, den See dort queren nach Gaienhofen/Horn _______________________________________

Wasserwanderstation Öhningen Wangen Name: Ort:

Bootsstüble Wangen Öhningen – Wangen, Seeweg 13 Tel. +49 7735 440662

Vermietung auf dem Rhein nur nach Absprache. Preise gelten pauschal pro Boot inkl. Rückholung des Materials. 2er/3er/4er Kanadier (2 Erw. + 2 Kinder): 80 € - 10er Mannschaftskanadier: 250 € Gruppen ab 10 Personen werden in jedem Fall von einem Bootsstüble-Mitarbeiter begleitet!!! Preise bei begleiteten Touren gemäß individuellem Angebot. Preise Miete auf See je Boot (wie oben incl. Rückholung Material) 68 € bzw. 200 € Routenvorschläge:  Eine echte Erlebnistour ist die Kanufahrt entlang der bewaldeten Ufer des Hochrhein über Stein am Rhein nach Schaffhausen. Das Bootsstüble bietet dazu regelmäßig geführte Touren an (mit Rücktransport der Ausrüstung an den Ausgangspunkt).  Vom Untersee aus kann der Kanufahrer den ganzen Untersee erobern: die Schweizer Seeseite entlang oder dem Ufer entlang über Horn (Station Horn mit Einkehrmöglichkeit) nach Moos-Iznang (Cafe Perlmuschel) und weiter zur Mettnau/Radolfzell (Bootsvermietung Albiez).

www.tourismus-untersee.eu

68

Wasserwanderstation Radolfzell Name: Ort: Preis:

Bootsvermietung Albiez Radolfzell, Seepromenade 1 Std. 12,00 Euro, 4 Stunden 35,00 Euro, 1 Tag 48,00 Euro

Routenvorschläge: Der Untersee vor Radolfzell ist einer der schönsten Teile des Bodensees. Die Entfernungen sind relativ kurz. Sie erreichen mit dem Boot schnell die gegenüberliegende Höri. Dem Ufer entlang erreichen Sie Moos-Iznang (Cafe Perlmuschel) und um die Hornspitze herum den Hafen Hornstaad (Bootsvermietung Lang, Einkehrmöglichkeit) weiter nach Öhningen-Wangen (Bootsstüble Wangen. Oder Sie paddeln entlang dem Naturschutzgebiet Mettnau, landen an der Liebesinsel (kleinste Insel im Bodensee). Vielleicht paddeln Sie weiter und umrunden die Reichenau. Hier finden Sie verschiedene Rastmöglichkeiten. Weitere Angebote: Lampionfahrten in lauen Sommernächten, Ausfahrten mit Grillfest u.v.m. _______________________________________

Wasserwanderstationen Naturfreunde Markelfingen Bodensee-Kanu-Tours am NaturFreundehaus Bodensee Radolfzeller Straße 1, 78315 Radolfzell-Markelfingen Tel: +49(0)7732-8237 713, Mobil: +49(0)151 4123 8606, [email protected], www.bodensee-kanu-tours.de Moos – Iznang:

Strandbad Iznang

Tel. +49(0)7732-82377-13

Radolfzell-Markelfingen

NaturFreundehaus Bodensee,

Tel: +49(0)7732-82377-13, Mobil: +49(0)151 4123 8606,

Insel Reichenau

Yachthafen Hermannus-ContractusStraße 28

Tel: +49(0)7732-82377-13, Mobil: +49(0)151 4123 8606,

Gummibootplausch auf dem Rhein Bolderhof Bio- und Erlebnisbauernhof in Hemishofen bei Stein am Rhein Doris und Heinz Morgenegg, Bolderhof, 8261 Hemishofen/SH Tel 052 742 40 48 Fax 052 742 40 49 [email protected] www.bolderhof.ch www.bionline.ch Wir bringen Sie vom Bolderhof zur Bushaltestelle in Hemishofen. Von dort fahren Sie mit dem Bus nach Stein am Rhein, wo Sie die Boote ins Wasser lassen. Einmal im Boot lassen Sie sich durch die einzige unverbaute Strecke des Rheins treiben. Sie verweilen an lauschigen Plätzchen, grillieren oder legen bei einem Restaurant an. In Diessenhofen oder Schaffhausen steigen Sie wieder aus. Mit Zug und Bus kehren Sie zurück nach Hemishofen, wo wir Sie an der Bushaltestelle wieder abholen. Auf Wunsch holen wir Sie auch in Diessenhofen oder Schaffhausen ab. Dauer: ca. 3 – 6 Stunden, je nach Distanz Anzahl Boote: 4er und 5er Boote für max. 33 Personen Kinder nur in ausreichender Begleitung Erwachsener. Preis: Gummiboot mit Schwimmweste, Sicherheitsangaben und Wegbeschreibung, Transfer zur Bushaltestelle in Hemishofen und von dort auf den Hof zurück bis 4 Personen (max. 360 kg) SFr. 145.bis 5 Personen (max. 455 kg) SFr. 165.Bringen der Boote nach Stein am Rhein SFr. 30.Abholung der Boote in Diessenhofen SFr. 50.Abholung der Boote in Schaffhausen SFr. 100.www.tourismus-untersee.eu

69

Geführte Kanutouren (Bootsstüble Wangen) ab Wangen Lampionfahrten – Vollmond auf dem Untersee Lassen Sie sich verzaubern auf einem Ausflug mit dem Kanu über den nächtlichen See ... Preise: Treffpunkt: Termine: Anmeldung:

Erwachsene: 23,00 € ; bis inkl. 16 Jahre: 16,00 € Ab 9 Personen auch als Privattour buchbar. Am Bootsstüble in Wangen 30.07., 28.08. und 26.09.2015 jeweils von 21:45 bis 23:55 Uhr Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, 78337 Öhningen-Wangen Tel: +49(0)7735/ 440662 Fax: +49(0)7735 440663 Email: [email protected] www.bootsstueble-wangen.de _______________________________________

Rund um die Insel Reichenau Geführte Tour Eine runde Sache: los geht es durch das warme Wasser des geschützten Gnadensees. An der Westspitze der Insel haben wir einen hervorragenden Blick auf die Künstlerinsel Höri und die Hegauvulkane. Zu Mittag stärken wir uns im Biergarten des Campingplatzes, direkt an einem der schönsten Badestrände des Sees. Wir paddeln weiter an dem der Schweiz zugewandten Südufer der Gemüseinsel und schließen die Tour mit einer Unterfahrung des Inseldamms ab. Mitbringen: Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung: Buchung/Infostelle:

Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnencreme); Handtuch, Badezeug, Ersatzkleidung; gefüllte Trinkflasche, Vesper 26. Juli 2015, 9. August 2015, 23. August 2015, 6. September 2015 siehe www.lacanoa.com Start 10 Uhr (dauert bis ca. 15.30 Uhr) 44,90 Euro (Kinder bis 6 J. frei, Kinder bis 16 J. bezahlen die Hälfte) erforderlich LaCanoa-KanuZentrum Konstanz Robert-Bosch-Str. 4, D-78467 Konstanz Tel. 07531-95 95 97 Fax: 07531-95 95 96 eMail: [email protected], www.lacanoa.com Tel. 07531-95 95 97 Fax: 07531-95 95 96 eMail: [email protected], www.lacanoa.com _______________________________________

Bodensee-Kanu-Tours am NaturFreundehaus Bodensee Radolfzeller Straße 1, 78315 Radolfzell Markelfingen Tel: +49(0)7732-8237713, mobil: +49(0)151-4123 8606 [email protected] www.bodensee-kanu-tours.de

Umrundung der Insel Reichenau Geführte Tour um die Insel Reichenau Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung: Buchung/Infostelle:

5.8., 19.8., 2.9.2015 Start 11 Uhr, Ende ca. 16:00Uhr Yachthafen Insel Reichenau, Hermannus-Contractus-Str. 28 Erwachsene 35 Euro, Kinder bis 14 Jahre 25 Euro, unter 6 Jahre frei erforderlich Bodensee-Kanu-Tours am NaturFreundehaus Bodensee

Die Tour kann auch allein (ungeführt) unternommen werden: Start 10 Uhr ab Yachthafen Reichenau, Abgabe des Bootes ca 16 Uhr ebenfalls Yachthafen Reichenau; Preis je Pers. 35 Euro, Kinder bis 14 Jahre 25 Euro, unter 6 Jahre frei

www.tourismus-untersee.eu

70

Unsere Stärke: Individuelle Planung/Durchführung von geführten Kanu-Touren und Bootsverleih

Auf zur Liebesinsel Geführte Tour an der Mettnau-Halbinsel entlang zur Liebesinsel Termine: Treffpunkt: Preis: Anmeldung: Buchung/Infostelle:

1.6., 3.8., 17.8., 31.8.2015 Start 16.00 Uhr, Ende ca. 18.30 Uhr NaturFreundehaus Bodensee Radolfzeller Straße 1, 78315 Radolfzell Markelfingen Erwachsene 20 Euro, Kinder bis 14 Jahre 10 Euro, unter 6 Jahre frei erforderlich Bodensee-Kanu-Tours am NaturFreundehaus Bodensee

Drachenboottour im Untersee Geführte Tour im Gnadensee zur Reichenau und nach Allensbach Termine: 10.8., 24.8., 07.09.2015 Start 16.00 Uhr, Ende ca. 18.30 Uhr Treffpunkt: NaturFreundehaus Bodensee Radolfzeller Straße 1, 78315 Radolfzell Markelfingen Preis: Erwachsene 20 Euro, Kinder bis 14 Jahre 10 Euro, unter 6 Jahre frei Anmeldung: erforderlich Buchung/Infostelle: Bodensee-Kanu-Tours am NaturFreundehaus Bodensee _______________________________________

Stand up Paddle (SUP) SUP-Center Berlingen Verkauf, Verleih, Kurse, geführte Touren, Testmöglichkeiten Info: Boarderhouse Berlingen Reto und Esther Studerus Seestrasse 216 CH-8267 Berlingen Tel: +41(0)52 7613304 E-Mail: [email protected] Feierabend Paddeln und Morgen Paddeln, täglich ab 3 Teilnehmern Morgen Paddeln ab 07.00 Uhr, mit anschließendem Kafi u. Gipfeli ca. 1 1/2 Std. mit Guide Preis: CHF 40.--, Feierabend Paddeln ab 18.00 Uhr ca. 1 1/2 Std. mit Guide, Preis: CHF 35.-

www.tourismus-untersee.eu

71

La Canoa Schnupperkurse LaCanoa-KanuZentrum Konstanz Robert-Bosch-Str. 4, D-78467 Konstanz Tel. 07531-95 95 97 Fax: 07531-95 95 96 eMail: [email protected], www.lacanoa.com Mitbringen: • Leichte Freizeitkleidung (Synthetik) • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnencreme) • Handtuch, Badezeug • Gefüllte Trinkflasche und Vesper Treffpunkt und Kursort: Untersee, siehe www.lacanoa.com Übernachtungsmöglichkeit: Campingplatz Allensbach (bitte direkt beim Campingplatz buchen) Anforderungen: Keine La Canoa stellt kostenlos: Boot, Paddel, Spritzdecke, Schwimmweste.

Schnupperkurs mit Kajak und Kanadier Bei unserem eintägigen Schnupperkurs kannst du deine ersten Erfahrungen mit dem Kanusport machen. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kajak und Kanadier? Welcher Bootstyp ist für wen am besten geeignet? Neben theoretischem Fachwissen lernst du von einem erfahrenen Kanulehrer spielerisch einfache Steuerschläge und Grundtechniken beider Bootsgattungen. Der Kurs findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Falls der Kurs nicht stattfinden sollte (bei Extrembedingungen wie Sturm oder Gewitter) werden die Teilnehmer so früh wie möglich von uns benachrichtigt. Preis: 89,90 Euro Jugendliche bis 16 Jahre: 50% Rabatt (Teilnahme nur in Begleitung der Eltern) Termine 2015: Sonntag, 10. Mai (Kursnummer 401), Sonntag, 31. Mai (402), Sonntag, 14. Juni (403), Sonntag, 28. Juni (404), Sonntag, 12. Juli (405), Sonntag, 26. Juli (406), Sonntag, 02. August (407), Sonntag, 16. August (408), Sonntag, 30. August (409), Sonntag, 13. September (410) Wichtige Informationen: Dauer : 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr _______________________________________

SUP-Schnupperkurs Wir zeigen dir, wie du aufs Brett kommst, das Gleichgewicht hältst und kontrolliert runter fällst. Du lernst die korrekte Körperhaltung und wie du am effektivsten vorankommst. Spaß und Erfrischung sind garantiert! Preis: 89,90 Euro Jugendliche bis 16 Jahre: 50% Rabatt (Teilnahme nur in Begleitung der Eltern) Termine 2015: Samstag, 13. Juni (Kursnummer 901), Samstag, 27. Juni (902), Samstag, 11. Juli (903), Samstag, 25. Juli (904), Samstag, 01. August (905), Samstag, 15. August (906), Samstag, 29. August (907), Samstag, 12. September (908) Wichtige Informationen: Kursdauer: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Kursort: Untersee, siehe www.lacanoa.com www.tourismus-untersee.eu

72

Meditation

www.tourismus-untersee.eu

73

Allensbach Selige Ulrika von Hegne Leben und geistlicher Weg der Seligen Schwester Ulrika Nisch (1882-1913), Kreuzschwester von Hegne (Tonbildschau, Bild-Text-Dokumentation)Tonbildschau (25 Min.) über das Leben von Schwester Ulrika Nisch 11.00 Uhr, 14.30 Uhr, 16.30 Uhr an Sonn- und Feiertagen. Termin:

Treffpunkt: Buchung/Infostelle:

ganzjährig, Mo-Fr: 9:00 – 17:30 Sa: 9:00 – 12:00 und 14:00 – 17:30 Uhr So: 10:45 – 11:30 und 14:00 – 17:30 Kloster Hegne, Haus Ulrika Kloster Hegne, D-78476 Allensbach-Hegne Tel: +49(0)7533 807-700, www.kloster-hegne.de _______________________________________

Tai Chi in Allensbach Tai-Chi und Qigong am See Zum Tagesausklang, zur Stärkung und Harmonie von Körper und Geist Entspannen Sie sich nach einem erlebnisreichen Ferientag, tun Sie etwas Gutes für sich und genießen Sie dabei die Atmosphäre des Sees. Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit und versuchen Sie sich in der Kunst der sanften Bewegung unter professioneller Anleitung von Sportlehrer und -therapeut Sören Philipzik. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, für jeden geeignet, eine Teilnahme jederzeit möglich. Termin: Treffpunkt: Buchung/Infostelle:

MItte Juli – Mitte August dienstags und freitags 19 Uhr im Seegarten beim Kneippbecken Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach D-78476 Allensbach, Tel: +49(0)7533 80134 _______________________________________

QI GONG für Frühaufsteher im Seegarten Allensbach „Achtsam atmen und sich bewegen“mit Stefan Pache Bewusste und tiefe Atmung, Aufmerksamkeit und meist langsame Bewegungen werden beim Qi Gong miteinander verbunden. Oberstes Ziel ist es dabei immer, den Fluß des „Qi“ im Körper zu optimieren. Langsame Bewegungen, Vorstellungskraft und die innere Konzentration verhelfen dabei zu einer erlebbaren Erfahrung von Ruhe, Gelassenheit und aufgetankter Energie. Ohne Anmeldung - kommen Sie einfach... kostenlos ab 31. März 20114 Termin: ganzjährig montags und freitags 6.30 - 7.00 Uhr Treffpunkt Seegarten Allensbach _______________________________________

www.tourismus-untersee.eu

74

Radolfzell Qi Gong am Konzertsegel Meditation in Ruhe und Bewegung Meditation in Ruhe und Bewegung. Gemeinsam die Kraft des Morgens am See wahrnehmen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils 6.30-7.00 Uhr am Konzertsegel. Eintritt frei! 6.30 - 6.45 Uhr Wu Wei Gong „Das Nicht-Handeln üben – so kommt alles wieder in Ordnung“ Durch schrittweises Erlernen von tiefer Entspannung und des Übens der „Absichtslosigkeit“, wird allmählich ein Zustand erreicht, der die Regulierungsfähigkeit des Organismus immer stärker werden lässt. Durch den angeregten Energiestrom entstehen spontane Bewegungen des Körpers. 6.45 - 7.00 Uhr Mi Chuan Jin Ming Lan Zi Qigong “Die Stille ist der Unruhe Herr“ (Laotse) Stille erfahren, Atem regulieren, Organe harmonisieren, Blockaden lösen, das Energieniveau anheben und den Energiefluss verstärken – durch leicht erlernbare fließende Bewegungen. Praxis für Chinesische Medizin, Hanno Kilian, Heilpraktiker, www.innehalten.info, Untertorstr. 20; D-78315 Radolfzell am Bodensee, Tel: +49 (0) 7732/939595 _______________________________________

Öhningen-Wangen Qi Gong am Morgen Sanfte Bewegungen lösen Blockaden, lassen die Energie wieder fließen und sorgen für Gesundheit und Wohlbefinden. Einstieg jederzeit möglich – kein fortlaufender Kurs. Mitzubringen sind: bequeme Kleidung und Schuhe Termin: Treffpunkt: Preis: Anmeldung/ Veranstalter:

Mai bis September 2014 auf Anfrage Mittwochs 9.30 Uhr - 10 Uhr bei guter trockener Witterung Strand des Hotels Residenz am See Öhningen-Wangen 3,00 Euro Naturheilpraxis Kronenbitter +49(0) 7735 938008 Hotel Residenz am See +49 (0) 7735/93000 _______________________________________

Steckborn Schloss Glarisegg Tibetische Rituale, Schamnische Quantenheilung, Männerseminar mit Schwitzhütte, Yoga und andere Veranstaltungen, Seminare und Events. Übernachtungsmöglichkeit vorhanden. Termin:

ganzjährig wechselndes Angebot, Anmeldung erforderlich

Schloss Glarisegg CH 8266 Steckborn Telefon: +41 - (0)52 770 2188 Fax: +41 - (0)52 770 2190 E-Mail: [email protected] www.schloss-glarisegg.ch

www.tourismus-untersee.eu

75

Tourismus Untersee Tourismus Untersee e.V. ist ein deutsch-schweizerischer Verein, der grenzüberschreitend die Förderung und Koordination eines an umweltschonenden Grundsätzen orientierten Tourismus in der Region verfolgt. Geschäftsstelle:

Im Kohlgarten 2, D-78343 Gaienhofen Tel. +49(0)7735 919 055, Fax +49(0)7735 919 056 [email protected], www.tourismus-untersee.eu

Homepage mit Veranstaltungskalender und Angeboten:

www.tourismus-untersee.eu

Mitglieder sind: • 14 Gemeinden am Untersee:  Deutschland: Insel Reichenau, Allensbach, Radolfzell am Bodensee, Moos, Gaienhofen, Öhningen  Schweiz: Stein am Rhein, Wagenhausen, Eschenz, Mammern, Steckborn, Berlingen, Ermatingen, Gottlieben • Touristische Leistungsträger • Verkehrsvereine • Mitglieder aus den Bereichen Naturschutz und ÖPNV

www.tourismus-untersee.eu

76