SZ V O R P R O G R A M M

10. SYMPOSIUM KINDER- / JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION EIN UPDATE DONNERSTAG, 09. MÄRZ 2017 SEEDAMM PLAZA PFÄFFIKON/SZ V O R P R O G R A M M ...
2 downloads 0 Views 908KB Size
10. SYMPOSIUM KINDER- / JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION EIN UPDATE

DONNERSTAG, 09. MÄRZ 2017 SEEDAMM PLAZA PFÄFFIKON/SZ

V O R P R O G R A M M

3

Grusswort und herzliche Einladung Liebe Kolleginnen und Kollegen Liebe Gäste Das Angebot an medizinischen Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte ist heutzutage umfangreich, die Wahl anspruchsvoll. Das 10. Symposium „Kinder- / Jugendgynäkologie und Kontrazeption – Ein Update“ bietet Ihnen kompaktes und praxisbezogenes Wissen und die Möglichkeit, mit Referenten und Referentinnen, Experten und dem Plenum vor Ort zu diskutieren. Das Symposium wurde in Zusammenarbeit mit Gynea, der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie, erarbeitet. Im Vorstand der Gynea engagieren sich Ärztinnen aus den Fachgebieten Gynäkologie und Pädiatrie für die kompetente medizinische Betreuung und Prävention vom Neugeborenenalter bis in die Adoleszenz. Gynea ist in der Schweiz wegweisend in der Kinder- und Jugendgynäkologie und befasst sich in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit komplexen Fragestellungen wie zum Beispiel dem Thema Transgender oder female genitale mutilation. Das Symposium ist von der SGGG und SGP als Kernfortbildung anerkannt. Weitere Fachgesellschaften und deren Credits sind auf Seite 4 erwähnt. Ein Handout in gebundener Form oder als CD wird Ihnen zu Beginn des Symposiums ausgehändigt. Wir hoffen, dass wir Ihren Erwartungen entsprechen und freuen uns, Sie zahlreich am Donnerstag, 09. März 2017 in Pfäffikon/SZ begrüssen zu dürfen. GYNEA Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie

Jacques Bäbler KMS, Bern

10. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update 2017/ Pfäffikon/SZ

4

10. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION EIN UPDATE Tagungsort:

SEEDAMM PLAZA Seedammstrasse 3, CH-8808 Pfäffikon/SZ Tel. +41 55 417 17 17 / Fax +41 55 417 17 18 Das Symposium ist 2017 unter dem Patronat von GYNEA (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie, www.gynea.ch) Wissenschaftliche Leitung:

Frau Dr. med. Ruth Draths Frauenpraxis Buchenhof, Praxis für Mädchen und Frauen, 6210 Sursee E-Mail: [email protected] Frau Prof. Dr. med. Gabriele Merki Leiterin Kontrazeption und Adoleszenz Universitätsspital Zürich E-Mail: [email protected]

Gesamtorganisation: - Programmgestaltung - Anmeldungen zur Teilnahme - Fachausstellung Fachausstellung:

KMS KongressManagementSwiss Postfach 2756, CH-3001 Bern Tel. +41 31 371 45 52 / Fax +41 31 371 70 40 E-Mail: [email protected], www.kmsbern.ch Eine Fachausstellung von Pharmafirmen mit entsprechendem Zubehör ist organisiert.

Tagungssprache:

Deutsch

Handout:

Ein Handout wird Ihnen in gebundener Form oder als CD in den Unterlagen zu Beginn des Symposiums ausgehändigt und bleiben nach Symposiumsende acht Wochen lang auf der Homepage www.kmsbern.ch aufgeschaltet.

Die Veranstaltung wird als Fortbildung wie folgt anerkannt:

- Akademie für Fortbildung der SGGG 5 Credits (Kernfortbildung) - 6 Credits als fachspezifische Kernfortbildung von der Schweiz. Gesellschaft für Pädiatrie - 5 Credits von der Schweiz. Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie - 3 Credits von der Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin SAPPM - SGAIM: effektive Fortbildungsdauer anrechenbar

10. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update 2017/ Pfäffikon/SZ

5

ZEITPLAN UND THEMENÜBERSICHT Donnerstag, 09. März 2017 08.00 - 08.50 Uhr

Einschreibung und Willkommkaffee

08.50 - 09.00 Uhr

Eröffnung und Begrüssung Frau Dr. med. Ruth Draths, Präsidentin der Gynea

09.00 - 09.25 Uhr

EllaOne® Interaktionen mit hormonaler Kontrazeption und wiederholte Anwendung im gleichen Zyklus Diskussion Referentin: Frau Dr. med. Brigitte Frey Tirri, Liestal

09.25 - 09.30 Uhr 09.30 - 09.55 Uhr 09.55 - 10.00 Uhr 10.00 - 10.25 Uhr 10.25 - 10.30 Uhr

Massgeschneiderte Cu-IUP-Anwendung: Uterusgrösse, IUP-Form, Kupfergehalt und Dislokation Diskussion Referentin: Frau Dr. med. Daniéle Schwarz, Ilanz Cu-IUP vs. Levonorgestrelfreisetzende-IUP/ Differenziertes Counselling Diskussion Referentin: Frau Prof. Dr. med. Gabriele Merki, Zürich

10.30 - 11.00 Uhr

Pause mit Erfrischungen und Besuch der Fachausstellung

11.00 - 11.25 Uhr 11.25 - 11.30 Uhr

Brustwachstum – zu früh, zu spät, fehlend Diskussion Referentin: Frau Dr. med. Dorit Hoffmann, Winterthur

11.30 - 11.55 Uhr 11.55 - 12.00 Uhr

Die weibliche Brust im Wandel der Zeit Diskussion Referent: Prof. Dr. med. Renzo Brun del Re, Bern

12.00 - 12.45 Uhr

Satellit-Symposium

12.45 - 13.30 Uhr

Mittagslunch

13.30 - 14.00 Uhr

GV Gynea Änderungen vorbehalten

10. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update 2017/ Pfäffikon/SZ

6

ZEITPLAN UND THEMENÜBERSICHT Donnerstag, 09. März 2017 14.00 - 14.10 Uhr

Female genital mutilation FGM Einführung in das Thema Frau Dr.med. Francesca Navratil, Zürich

14.10 - 14.40 Uhr

How? When? Why? the medical aspects (the procedure, the types, the diagnosis and therapy) Referentin: Frau Dr. med. Jasmine Abdulcadir, Genf Vortrag auf englisch

14.45 - 15.15 Uhr

Adequater Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen, Prävention und Kinderschutzaspekte Referentin: Frau Dr. med. Fana Asefaw, Winterthur

15.15 - 15.30 Uhr

Diskussion der beiden Referate

15.30 - 16.00 Uhr

Pause mit Erfrischungen und Besuch der Fachausstellung

16.00 - 16.25 Uhr

Was bietet die Phytotherapie für Alternativen zur hormonellen Therapie bei Akne, Hirsutismus und PCOSyndrom? Diskussion Referentin: Frau Dr. med. Dorin Ritzmann, Dietikon

16.25 - 16.30 Uhr 16.30 - 16.55 Uhr 16.55 - 17.00 Uhr 17.00 Uhr

Wie aussagekräftig sind die neuen Gerinnungstest? Sinnvoll für die Praxis? Diskussion Referent: Dr. med. Jan-Dirk Studt, Zürich Schlusswort Verabschiedung Gute Heimreise Änderungen vorbehalten

10. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update 2017/ Pfäffikon/SZ

7

SITUATIONSPLAN

Bei Anreise mit der Bahn gehen Sie beim Bahnhof Pfäffikon SZ durch die Unterführung Richtung See, folgen rechts dem Fussweg nach Hurden–Rapperswil. Das SEEDAMM PLAZA ist in 10 Gehminuten erreichbar; benützen Sie bitte die neu erstellte Unterführung. ... fahren Sie vom Bahnhof Pfäffikon SZ mit dem Postauto (Marchbus oder «Seedamm Center») bis zur Haltestelle «Schweizerhof», überqueren die Strasse und sind in 2 bis 3 Gehminuten beim SEEDAMM PLAZA. Bei Anreise mit dem Auto von der Autobahn A3 her nehmen Sie die Ausfahrt Pfäffikon SZ, zweigen Richtung Pfäffikon SZ ab, folgen nach rund 250 Metern rechts dem Wegweiser SEEDAMM PLAZA. von Rapperswil her zweigen Sie am Ende des Seedamms rechts Richtung Pfäffikon SZ ab und biegen unmittelbar nach rechts zum SEEDAMM PLAZA ein. 10. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update 2017/ Pfäffikon/SZ