SZ V O R P R O G R A M M

9. SYMPOSIUM KINDER- / JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION EIN UPDATE DONNERSTAG, 10. MÄRZ 2016 SEEDAMM PLAZA PFÄFFIKON/SZ V O R P R O G R A M M 3...
4 downloads 0 Views 977KB Size
9. SYMPOSIUM KINDER- / JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION EIN UPDATE

DONNERSTAG, 10. MÄRZ 2016 SEEDAMM PLAZA PFÄFFIKON/SZ

V O R P R O G R A M M

3

Grusswort und herzliche Einladung Liebe Kolleginnen und Kollegen Liebe Gäste Das Angebot an medizinischen Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte ist heutzutage umfangreich, die Wahl anspruchsvoll. Die Praxisrelevanz der Fortbildungen spielt zunehmend eine wichtigere Rolle. Das 9. Symposium „Kinder-/ Jugendgynäkologie und Kontrazeption – Ein Update“ bietet Ihnen kompaktes und praxisbezogenes Wissen und die Möglichkeit mit ReferentInnen, Experten und dem Plenum vor Ort zu diskutieren. Das Symposium wurde in Zusammenarbeit mit Gynea, der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie, erarbeitet. Im Vorstand der Gynea engagieren sich Ärztinnen aus den Fachgebieten Gynäkologie und Pädiatrie für die kompetente medizinische Betreuung und Prävention vom Neugeborenenalter bis in die Adoleszenz. Gynea ist in der Schweiz wegweisend in der Kinder- und Jugendgynäkologie und getraut sich auch komplexe Themen zu beleuchten wie zum Beispiel das Thema Transgender. Das Symposium ist von der SGGG und SGP als Kernfortbildung anerkannt. Weitere Fachgesellschaften und deren Credits sind auf Seite 4 erwähnt. Ein Handout in gebundener Form wird Ihnen zu Beginn des Symposiums ausgehändigt. Wir hoffen, dass wir Ihren Erwartungen entsprechen und freuen uns Sie zahlreich am Donnerstag, 10. März 2016 in Pfäffikon/SZ begrüssen zu dürfen. GYNEA Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie

Jacques Bäbler KMS, Bern

9. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update / Pfäffikon/SZ 2016

4

9. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – EIN UPDATE Tagungsort:

SEEDAMM PLAZA Seedammstrasse 3, CH-8808 Pfäffikon Tel. +41 55 417 17 17 / Fax +41 55 417 17 18 Das Symposium ist 2016 unter dem Patronat von GYNEA (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie, www.gynea.ch) Copräsidium: Dr. med. Irene Dingeldein und Dr. med. Renate Hürlimann Wissenschaftliche Leitung:

Gesamtorganisation: - Programmgestaltung - Anmeldungen zur Teilnahme - Fachausstellung Fachausstellung:

Frau Dr. med. Renate Hürlimann Leiterin Kinder- und Jugendgynäkologie Universitätskinderkliniken Zürich Frau PD Dr. med. Gabriele Merki Leiterin Kontrazeption und Adoleszenz Universitätsspital Zürich Frau Dr. med. Francesca Navratil Kinder- und Jugendgynäkologin, Zürich KMS KongressManagementSwiss Postfach 7213, CH-3001 Bern Tel. +41 31 371 45 52 / Fax +41 31 371 70 40 E-Mail: [email protected], www.kmsbern.ch Eine Fachausstellung von Pharmafirmen mit entsprechendem Zubehör ist organisiert.

Tagungssprache:

Deutsch

Handout:

Ein Handout werden Sie in gebundener Form in den Unterlagen finden, welche Ihnen zu Beginn des Symposiums ausgehändigt werden.

Die Veranstaltung wird als Fortbildung wie folgt anerkannt:

- Akademie für Fortbildung der SGGG 7 Credits (Kernfortbildung) - 7 Credits von der Schweiz. Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie - 6 Credits als fachspezifische Kernfortbildung von der Schweiz. Gesellschaft für Pädiatrie - 4 Credit von der Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin SAPPM - SGIM: Erweiterte Fortbildung - SGAM: effektive Fortbildungsdauer anrechenbar

9. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update / Pfäffikon/SZ 2016

5

ZEITPLAN UND THEMENÜBERSICHT Donnerstag, 10. März 2016 08.00 - 08.50 Uhr

Einschreibung und Willkommkaffee

08.50 - 09.00 Uhr

Eröffnung und Begrüssung Präsidentinnen Gynea

09.00 - 09.25 Uhr 09.25 - 09.35 Uhr

Antiandrogene Pillen im Vergleich Diskussion Referentin: Frau PD Dr. med. Petra Stute, Bern

09.35 - 10.00 Uhr

Was wissen wir zur Knochendichte bei den verschiedenen Antikonzeptiva Diskussion Referentin: Frau PD Dr. med. Gabriele Merki, Zürich

10.00 - 10.10 Uhr 10.10 - 10.35 Uhr 10.35 - 10.45 Uhr

DD und Therapie der Hypermenorrhoe Diskussion Referent: Dr. med. Jan-Dirk Studt, Zürich und Referentin: Frau PD Dr. med. Gabriele Merki, Zürich

10.45 - 11.15 Uhr

Pause mit Erfrischungen und Besuch der Fachausstellung

11.15 - 11.40 Uhr

Sexueller Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen – Eine Herausforderung für alle Beteiligten Diskussion Referentin: Frau Dr. med. Renate Hürlimann, Zürich

11.40 - 11.50 Uhr 11.50 - 12.15 Uhr 12.15 - 12.25 Uhr

Pubertät – zu früh – zu spät aus kinder- und jugendendokrinologischer Sicht Diskussion Referentin: Frau Dr. med. Tanja Haamberg, Bern

12.25 - 13.15 Uhr

Bayer-Symposium: Verhütungsberatung aus soziologischer und medizinischer Sicht Referentin: Frau Dr. med. Irène Dingeldein, Bern Referent: Herr Marc Böhler, Zürich

13.15 - 14.15 Uhr

Mittagslunch

Änderungen vorbehalten

9. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update / Pfäffikon/SZ 2016

6

ZEITPLAN UND THEMENÜBERSICHT Donnerstag, 10. März 2016 14.15 - 14.35 Uhr

Diagnose und Begleitung von Trans-Kinder und -Jugendliche Referentin: Frau KD Dr. med. Dagmar Pauli, Zürich

14.35 - 14.55 Uhr

Leben als Transmensch heute Referent: Dr. med. Niklaus Flütsch, Zug

14.55 - 15.15 Uhr

Erfahrungen als Vater eines Transmädchens Referent: Christian Gredig, Sozialpädagoge

15.15 - 15.50 Uhr

Diskussion der drei Vorträge

15.50 - 16.20 Uhr

Pause mit Erfrischungen und Besuch der Fachausstellung

16.20 - 16.45 Uhr 16.45 - 16.55 Uhr

Blutverdünnung mit Xarelto, was muss die Gynäkologin wissen? Diskussion Referent: Dr. med. Jan-Dirk Studt, Zürich

16.55 - 17.20 Uhr

Dermatologische und kosmetische Therapie der vermehrten Behaarung Diskussion Referentin: Frau Dr. med. Laurence Imhof, Zürich

17.20 - 17.30 Uhr

17.30 Uhr

Schlusswort Verabschiedung Gute Heimreise

Änderungen vorbehalten 9. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update / Pfäffikon/SZ 2016

7

SITUATIONSPLAN

Bei Anreise mit der Bahn gehen Sie beim Bahnhof Pfäffikon SZ durch die Unterführung Richtung See, folgen rechts dem Fussweg nach Hurden–Rapperswil. Das SEEDAMM PLAZA ist in 10 Gehminuten erreichbar; benützen Sie bitte die neu erstellte Unterführung. ... fahren Sie vom Bahnhof Pfäffikon SZ mit dem Postauto (Marchbus oder «Seedamm Center») bis zur Haltestelle «Schweizerhof», überqueren die Strasse und sind in 2 bis 3 Gehminuten beim SEEDAMM PLAZA. Bei Anreise mit dem Auto von der Autobahn A3 her nehmen Sie die Ausfahrt Pfäffikon SZ, zweigen Richtung Pfäffikon SZ ab, folgen nach rund 250 Metern rechts dem Wegweiser SEEDAMM PLAZA. von Rapperswil her zweigen Sie am Ende des Seedamms rechts Richtung Pfäffikon SZ ab und biegen unmittelbar nach rechts zum SEEDAMM PLAZA ein.

9. SYMPOSIUM KINDER-/JUGENDGYNÄKOLOGIE UND KONTRAZEPTION – Ein Update / Pfäffikon/SZ 2016