SUPER SONNTAG. Die Zeitung für den schönsten Tag der Woche! Jahrgang 16 -Nr Januar 2010

B-1 SUSO-MOBIL SUSO-SERVICE SUSO-KULTUR SUSO-AKTUELL Neues rund um die Mobilität Experten geben Tipps „Blechreiz“ in Koblenz Aus den Polizeibe...
Author: Helmuth Grosser
5 downloads 5 Views 5MB Size
B-1

SUSO-MOBIL

SUSO-SERVICE

SUSO-KULTUR

SUSO-AKTUELL

Neues rund um die Mobilität

Experten geben Tipps

„Blechreiz“ in Koblenz

Aus den Polizeiberichten

Innenteil

Innenteil

Innenteil

Innenteil

SUPER SONNTAG Die Zeitung für den schönsten Tag der Woche! Jahrgang 16 - Nr. 02 - 17. Januar 2010

B

Gesamtauflage 171.600 - Tel. 02 61/92 81 90 - Fax Anzeigen/Vertrieb: 02 61/92 81-89 - Fax Redaktion: 02 61/92 81-99 - E-Mail Redaktion: [email protected]

Sonntag, 17. Januar 2010 Aus der Region Biker-Messe Musikschule muss ausfallen öffnet die Türen

Koblenz. Die Veranstalter der Biker-Messe Koblenz am 23./ 24. Januar in der Sporthalle Oberwerth Koblenz, haben die Messe ersatzlos abgesagt. Grund ist die zu geringe Anzahl an Ausstellern. Die im Vorverkauft erworbenen Messe-Eintritts-Tickets können an den Vorverkaufsstellen, wo sie erworben wurden, wieder zurückgegeben werden. -ktw-

„Ohne Handwerk geht es nicht“

Neuwied. Jede Menge zu sehen und vor allem zu hören gibt es bei der Auftaktveranstaltung zum neuen Schuljahr bei der Musikschule der Stadt Neuwied. Am Freitag, 22. Januar, von 17 bis 20 Uhr, finden Vorspiele, offener Unterricht und Instrumenteninformationen aller Fachbereiche statt. Gleichzeitig stellt die Volkshochschule sich und ihr neues Programm der Öffentlichkeit vor.

2. Koblenzer Sportkongress Region. Der Sportbund Rheinland (SBR) veranstaltet am Samstag, 20. Februar, ab 10 Uhr seinen 2. Koblenzer Sportkongress. „Zukunft Sport“ – unter diesem Leitthema werden Übungsleiter, Trainer, Vereinsvorstände und Sportlehrer mit namhaften Sportwissenschaftlern vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und gesellschaftlicher Veränderungen Zukunftsfragen des organisierten Sportes im Land diskutieren. Das Eingangsreferat in der Koblenzer RheinMoselhalle hält der ehemalige Manager des Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Reiner Calmund. Mehr zum Thema auf unserer Seite 3.

VHS startet wieder Bendorf. Bei der Bendorfer Volkshochschule gibt es wieder das aktuelle Programmheft. Im Februar beginnen die neuen Veranstaltungen. Ein vielseitiges Angebot wurde zusammengestellt. Qualifizierte und engagierte Kursleiter stehen zur Verfügung und freuen

Deutsches Handwerk startete seine größte Imagekampagne

sich auf viele Teilnehmer. Neben Kurse für Gesundheit oder Kreativität gibt es natürlich auch wieder die klassischen Sprachkurse, Vorträge und Sonderveranstanltungen. Anmeldungen werden entgegen genommen.

TV-TIPP

Chaos Gangster Lorenz (Wesley Snipes) verlangt bei seiner Geiselnahme ausgerechnet Ex-Cop Conners als Verhandlungspartner. RTL - 20.15 Uhr

Wetter

Ungemütlich Der heutige Sonntag wird einer der eher ungemütlichen. Zunächst kann es noch bis in tiefe Lagen schneien, später kommt bei bis zu 3 Grad Regen auf.

Statistik

Immer mehr Teilzeit Immer mehr Erwerbstätige in Rheinland-Pfalz arbeiten in Teilzeit. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ist die Zahl der Teilzeitbeschäftigten zwischen 1998 und 2008 um mehr als 168.000 auf rund 526.000 gestiegen. Ihr Anteil stieg von 20,5 Prozent auf 27,4 Prozent.

Koblenz/Region. „Am Anfang waren Himmel und Erde - den Rest haben wir gemacht. Das Handwerk. Selbstbewußt startete in diesen Tagen das deutsche Handwerk seine größte Imagekampagne überhaupt. Mit einem Fernsehsport, gedreht vom einem bekannten englischen Filmemacher, startete die 50 Millionen Euro (für die nächsten fünf Jahre) teure Aktion und will damit ihr

Image gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiter aufmöbeln. Die Botschaft, das wurde auch bei einer Pressekonferenz in Koblenz mit HwK-Präsident Werner Wittlich und Hauptgeschäftsführer Alexander Baden sowie mehreren Kreishandwerksmeistern klar, lautet: Handwerk ist modern! Handwerk ist vielseitig! Handwerk ist Zukunft! Ohne Handwerk

geht es nicht! „Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“, heißt der einprägsame Slogan der Kampagne. „Man darf den Wirtschaftsriesen Handwerk mit seinen 5 Millionen Beschäftigten, einer Million Betrieben und rund 140 Berufen nicht unterschätzen. Er soll auch weiterhin den ihm gebührenden Rang haben“, sagte Wittlich in Koblenz. Und Baden ergänzte: „Der Kampf

um die jungen Menschen, für einen Handwerksberuf hat begonnen. Und das Handwerk hat vieles zu bieten: attraktive Berufe, Innovationen, hervorragende Zukunftsaussichten. Die bundesweite Kampagne, hinter der auch unsere Innungen und 18.00 Betriebe der HwK Koblenz voll inhaltlich stehen, wird die Chancen des Handwerks deutlich machen.“ -ktw-/Foto: HwK

Erdbebenkatastrophe in Haiti

Hilfe für die Opfer Haiti. Es war nicht das erste aber das stärkste Erdbeben seit rund 200 Jahren, dass in dieser Woche Port-au-Prince, die Hauptstadt Haitis, erbeben lies und unzählige Menschen das Leben kostete. Viele haben ihr Hab und Gut verloren. Zahlreiche Hilfaktionen aus aller Welt sind bereits angelaufen. Und auch Sie können helfen und spenden. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Aktionen seriös sind. Hier eine kurze Übersicht über einige Spendenaktionen: ■ «Aktion Deutschland hilft»: Bank für Sozialwirtschaft, Konto: 10 20 30; BLZ: 370 205 00; Stichwort: „Erdbeben Haiti“. www.aktion-deutschlandhilft.de ■ „Bündnis Entwicklung hilft“: Bank für Sozialwirtschaft; Konto: 5151; BLZ: 370 205 00; Stichwort: Haiti www.entwicklung-hilft.de

Beide Aktionen sind Zusammenschlüsse großer Hilfsaktionen. ■ Plan International Deutschland e.V.: Postbank Hamburg; Konto: 0001 623 207; BLZ: 200 100 20; Stichwort: „Haiti/ Katastrophenhilfe“ ■ Deutsches Rotes Kreuz: Bank für SozialwirtschaftKonto: 41 41 41 BLZ 370 205 00 Stichwort: Erdbeben Haiti www.drk.de ■ Die Heilsarmee in Deutschland: Bank für Sozialwirtschaft Konto 40 777 00 BLZ 370 205 00 Stichwort: Haiti www.heilsarmee.de ■ Helft uns Leben e.V. (Eine Inintiative der Rhein-Zeitung): Konto: 1313 Sparkasse Koblenz, BLZ: 57050120 oder SEB Bank570 101 11 Stichwort: Haiti www.helftunsleben.de

+++ Top-Sport am Sonntag +++ Top-Sport am Sonntag +++ Top-Sport am Sonntag +++ Top-Sport am Sonntag +++ 1860 München kommt zum Rückrundenstart auf das Oberwerth

Heute startet für die TuS das Unternehmen Klassenverbleib

Kurz war die Vorbereitung auf die Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga. Im Heimspiel der TuS Koblenz gegen 1860 München (heute, 13.30 Uhr) haben alle drei Neuzugänge gute Chancen auf einen Platz in der Startformation.

Koblenz. „Erfahrung und fußballerische Klasse“, so Trainer Petrik Sander, zeichne die drei TuS-Neuzugänge aus: Vom FC Augsburg kam Stürmer Edmond Kapllani, vom SC Freiburg Offensivspieler Andreas Glockner, schließlich Mittelfeldakteur Daniel Gunkel vom FSV Mainz 05. „Sie setzen neue Impulse. Aber auch sie müssen erst ihren Rhythmus finden und wir dürfen ihnen nicht soviel Verantwortung übertragen, dass sie unter der Last zusammenbrechen“, sagt der Trainer. Doch speziell ein Spieler wie Daniel Gunkel, bekanntermaßen ein begnadeter Freistoßschütze, könnte der Mannschaft gut tun. Ist immer wieder von einem „Tor aus dem Nichts“ die Rede, hat Gunkel schon oft bewiesen, dass er dafür der richtige

Mann ist. Der gebürtige Frankfurter empfahl sich einst bei Regionalligist SV Wehen für höhere Aufgaben. Für Cottbus und Mainz 05 bestritt er 31 BundesligaSpiele (2 Tore) und 84 Partien in der 2. Liga (15 Tore).

kneifen, was zusammenkneifbar ist.“ Verteidiger Martin Hudec sei ein gutes Beispiel dafür: Zwar ist er nach mehrmonatiger Verletzungspause noch nicht wieder völlig schmerzfrei, „aber er zeigt, dass er will“,

Die beiden kennen sich gut aus Cottbuser Tagen: TuSCheftrainer Petrik Sander und der Neuzugang aus Mainz, Daniel Gunkel, der in Koblenz jetzt die Rückennummer 34 tragen wird. Wieder in Tritt kommen muss der Rest der Mannschaft gleichfalls. „Die Mannschaft hat begriffen, dass es so wie zuletzt nicht weitergehen konnte“, ist sich Sander sicher. „Nun heißt es: Alles zusammen-

konstatiert Sander. Nicht mehr dabei ist Renaldo Rama: Der 19jährige Albaner kam lediglich auf eine Zweitliga-Einwechslung in der vergangenen Saison, sein Vertrag wurde nun aufgelöst. Verletzungsbe-

dingt fehlen der TuS Stammkeeper David Yelldell, der von Dieter Paucken vertreten wird, sowie Christian Müller und Zoltan Stieber. Entwarnung gab Emmanuel Krontiris, der zu Wochenbeginn noch fraglich war, aber gegen seinen Ex-Verein auflaufen kann. Die „Löwen“ unternehmen unter Trainer Ewald Lienen den sechsten Anlauf, in die Bundesliga zurückzukehren, hängen aber als Zwölfter der Tabelle den Erwartungen hinterher. Im letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart gab es ein respektables 0:0 gegen Bundesligist 1899 Hoffenheim. Ein Fragezeichen steht hinter Starstürmer Benjamin Lauth, während im Mittelfeld Eke Uzoma, Neuzugang vom SC Freiburg, gesetzt ist. 5 000 Tickets waren bis Freitagmittag im Vorverkauf abgesetzt, mit einer Zuschauerzahl um 7 000 ist zu rechnen. „Ich wünsche mir, dass die Zuschauer unbelastet ins Spiel gehen. Wir müssen die Unterstützung des Publikums durch unsere Leistung auf dem Platz einfordern“, nimmt Sander seine Mannschaft in die Pflicht. -mas-

TTC heute gegen Plüderhausen

Schlager ist verlegt Koblenz. Wichtige Spiele liegen vor dem TTC Zugbrücke Grenzau - dennoch rückt ein Highlight am Monatsende schon jetzt in den Fokus der TischtennisFans. Nach zuletzt zwei Niederlagen und dem Verlust des Play-offRanges treffen die Brexbachtaler am Sonntag, 31. Januar, nicht wie geplant, in der Sporthalle Oberwerth in Koblenz auf den Rekordmeister

Borussia Düsseldorf (u.a. mit Timo Boll) sondern in der heimischen Zugbrückenhalle. Karten gibt es unter der Ticket-Hotline 01805/ 500 2873. Bereits heute um 15 Uhr gastiert der SV Plüdershausen in Grenzau. „Jetzt muss die Wende kommen“, sagt TTCPräsident Gstettner. „Sonst werden wir in der Tabelle nach unten durchgereicht.“

EHC bereitet sich auf NRW-Pokal vor

Mehr Personal Wenige Tage vor dem ersten Spiel im Regionalliga-Pokal NRW bereiten sich die Bären in aller Ruhe auf ihren ersten Einsatz vor.

Neuwied. Trainer Markus Fischer kommt dieser späte Beginn nicht unrecht. Denn für den wiedergenesenen Martin Schell bleiben somit genügend Trainingseinheiten, um wieder in Form zu kommen. Vielleicht reicht es ja auch für Andreas Halfmann, der in dieser Woche die ersten Schritte auf dem Eis wieder wagen will.

Zudem hat Oleg Tokarev genügend Möglichkeiten, sich in das Team zu integrieren. Dagegen nicht mehr im Team ist Robin Lehmann. Berufsbedingt wird er in dieser Saison kein Spiel mehr für den EHC Neuwied bestreiten können. Er bat daher um Auflösung seines Vertrages und hält sich jetzt heimatnah in Mainz weiter fit. Eine Zusage für die nächste Saison wieder bei den Bären zu spielen, gab er jedoch schon ab. Ob es noch weitere personelle Veränderungen bis zum Start der Pokalrunde gibt, entscheidet sich in den nächsten Tagen. -ktw-

G-2

SUPER SONNTAG

Volkswagen Non-Voting Pref Shs

Leoni AG

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht

LOTHAR SIMANOWSKI

Informationsveranstaltung (kostenlos): Arbeitslosengeld II die richtige Höhe..?

Termin am 27.01.10 von 17.00 - 18.00 Uhr Ort: Kanzleiräume in Neuwied (Heimbach-Weis), Unterer Grabenring 17

Anmeldung erforderlich bis 23.01.10,Tel. 02 61 / 2 10 08 62 oder 02622/8847412 weitere Veranstaltung: Krankenversicherung

Termin am 24.02.10

der Rentner

Information unter www.rechtsanwalt-simanowski.de

Der Dellen- und Lackdoktor informiert -AnzeigeDellen- und Lackschaden Schnellreparatur! LACKDOKTOR

Schon mal etwas vom Dellen- und Lackdoktor gehört? Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um kleine Dellen und Lackschäden im Fahrzeug geht. Es gibt heute die Möglichkeit, kleine Dellen und Lackschäden kostengünstig zu entfernen.

Dellenentfernung: Kleine Dellen werden mit speziellen Hebelwerkzeugen von der Fahrzeuginnenseite mit sanften Druckbewegungen herausgedrückt oder mit einer sogenannten Ausbeulklebetechnik von außen herausgezogen. Dabei werden kleine Kunststoffstifte auf die Delle geklebt und mit einer Spezialzange vorsichtig herausgezogen. Der Lack wird dabei nicht beschädigt!

Ralf Firmenich Lackschadenreparatur: Kleine Lackschäden (DIN Bei Dellen, Parkschaden, A4-Größe) können meistens Spot-Repair, Autopflege sehr kostengünstig im sogeTel. 02 61 - 6 94 63 nannten Spot-Repair-Verfahren behoben werden, ohne Mobil: 01 77 / 7 64 40 57 Kostengünstig! das ganze Bauteil zu ersetzen oder zu lackieren. Es wird ca. 80 % gegenüber der hernur die beschädigte Stelle kömmlichen Reparatur in der lackiert. Werkstatt. Risse in Kunststoffen: Schnell Lackveredelung: Es ist heute ist es passiert, man fährt möglich, mit einer speziellen rückwärts aus der Garage Lackversiegelung den Autogegen ein vorstehendes Teil. lack so zu versiegeln, dass Ihr Das Ergebnis: Die Stoßstange Fahrzeug auch noch nach Jahhat einen Riss. In der Werk- ren wie neu aussieht. Vorteil statt werden die Teile ausgefür Sie als Kunden: Das tauscht und neu lackiert, was Fahrzeug hat durch sein beszu erheblichen Kosten führt. seres Erscheinungsbild einen Auch dabei kann der wesentlich höheren WiederSpezialist kostengünstig helverkaufswert. fen. Die Teile werden wieder zusammengeschweißt und Autopflege: Es gibt viele Möglichkeiten der Autopflelackiert. Die Kostenersparnis für sol- ge. Wir können Ihnen auch che Kleinschadenreparaturen dabei ein kompetenter Anist enorm. Der Kunde spart sprechpartner sein.

Euro/USD

7894

.1 15

.1

2

Veränderung zur Vorwoche

12

2

MDAX

8.1

.1

.1

30

23

2

2

-0,40

2

-0,01

5400 .1

1,4290

5650

18

-1,86 -0,41 -1,15 -1,45 +0,44 +0,02 +0,15 +0,00 -1,91

5900

1

-112,48 -32,89 -9,78 -43,75 +46,56 +0,41 +1,77 +0,00 -2,55

112,48 ➩ (-- 1,86%)

Veränderung zur Vorwoche

.1

5928,33 7894,30 844,01 2970,37 10710,55 1950,76 1144,87 10435,00 130,7993

Indizes & Währung

32,89 ➩ (- -0,41%)

7900

7650

7400

7150

15 .1

12 .1

8. 1

6900 11 .1 2 18 .1 2 23 .1 2 30 .1 2

DAX 30 MDAX TecDAX DJ EuroStoxx 50 Dow Jones Nasdaq 100 S&P 500 Nikkei225 Euro/Yen

5928

11

-4,99 +1,26 +1,33 +0,00 -0,19 +0,52 -0,09 +10,49 +2,01 -5,71 +0,00 +0,50 +7,71 +2,92 -1,29 -0,37 -0,37 -4,02 +3,96

1

-0,58

-2,00 +0,09 +0,09 +0,00 -0,02 +1,20 -0,10 +4,70 +0,35 -1,38 +0,00 +0,13 +1,17 +0,47 -0,16 -0,03 -0,27 -4,80 +1,92

.1

-0,10

38,10 7,24 6,84 3,55 9,57 233,00 117,00 49,50 17,49 22,68 2,08 26,09 16,35 16,54 12,63 7,00 72,98 114,70 50,48

4.1

17,07

MTU Aero Engines Holding AG Pfleiderer AG Praktiker AG Premiere AG ProSieben Sat.1 Media Prf Shs PUMA AG Rudolf Dassler Sport Rational AG Rheinmetall AG Rhoen-Klinikum AG SGL Carbon SE Sky Deutschland AG STADA Arzneimittel AG Suedzucker AG Symrise AG Tognum AG TUI AG Vossloh AG Wacker Chemie AG Wincor Nixdorf AG

* Alle Kurse in Euro ** Veränderung zur Vorwoche Aktien / Indizes 15.01. 2010 14.00 Uhr

Reiner Meutsch hebt zu seiner Weltumrundung ab

Fliegen und Kindern helfen ist Ziel der Stiftung FLY & HELP

Am vergangenen Sonntag startete der Reiseunternehmer Reiner Meutsch zu seiner Tour rund um die Welt. Unterstützt wird der auch als Moderator von RPR 1 („Mein Abenteuer“) bekannte Meutsch dabei von seinem Partner und Co-Piloten Arnim Stief.

Rengsdorf. Mehr als 100.000 Flugkilometer und Besuche in über 70 Ländern liegen vor ihnen. „Der Weg ist das Ziel: Das ist unser Motto der Weltumrundung. Wir möchten uns so viel Zeit wie möglich nehmen, um in den unterschiedlichen Ländern mit Menschen ins Gespräch zu kommen und das Land sowie die Kultur kennen zu lernen“, so Reiner Meutsch (Foto li.). Das soziale Engagement steht auf der Weltumrundung an vorderster Stelle: Fünf Hilfsprojekte, die sich für bessere Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen einsetzen, werden während der Etappen von FLY & HELP gefördert. Das erste Projekt liegt im ostafrikanischen

Ruanda. Mit Hilfe der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP wird im Norden des Landes, in der Pfarrei Ny-

marabschluss machen, der die Grundlage für die Berufsausbildung ist. Seine weiteren Projekte lie-

inawimana, der Ausbau und die Ausstattung einer Grundschule sowie die Errichtung von sanitären Anlagen finanziert. Durch den Schulbesuch können die Kinder ihren wichtigen Pri-

gen in Indien, Indonesien, Brasilien und Grönland, wo dank der Hilfe von FLY & HELP neben der Errichtung von Bildungsstätten auch Lehrerstipendien und Wasseraufbereitungsstationen

Expertenrat

GESUNDHEIT

finanziert werden. Inzwischen sind Meutsch und Stief auf ihrer ersten Etappe in Marrakesch in Marokko angekommen. „Schulbildung ist die Grundlage für ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Wer Lesen und Schreiben gelernt hat, kann sich seine eigene Meinung bilden und bestehende Ungerechtigkeiten hinterfragen“, sagt Reiner Meutsch. „Bildung ist ein essentielles Gut, das für jedes Kind und jeden Jugendlichen weltweit zugänglich sein sollte. Die UN verabschiedete im Jahr 2000 die Millenniumerklärung, in der ein Recht auf Bildung für alle festgesetzt wurde.

Darin heißt es, dass Bildung der Schlüssel für eine gerechte Welt sei. Bis zum Jahr 2015 soll sichergestellt werden, dass alle Kinder weltweit eine Primarschulbildung vollständig abschließen können. In vielen Regionen der Welt gehört eine angemessene Schuldbildung aber immer noch nicht zu den Grundrechten. Mit meiner Stiftung FLY & HELP und der Weltumrundung möchte ich auf die Problematik aufmerksam machen und die junge Generation unterstützen.“ Er ergänzt: „Eine gute Schulbildung ist der Grundstein für eine sichere Zukunft. Wir möchten den Kindern eine Chance geben, damit sie das Leben selbst in die Hand nehmen können.“ Alle Interessierten können die Weltreise von Reiner Meutsch und seinem Co-Piloten auf www.leichtundcross.de verfolgen und dort mehr zu den Projekten erfahren. Leicht&Cross aus dem Hause Griesson - de Beukelaer unterstützt das Projekt von Reiner Meutsch. -ktw-

RECHT

Sind Sie sauer?

Leider ist heute fast jeder übersäuert. Auch wenn man sich nach eigener Einschätzung gesund ernährt, erhalten wir über die Lebensmittel nicht mehr ausreichend Mineralstoffe zur Neutralisation der täglichen Säurebelastung. Gifte und Säuren durch Stress, Medikamente, Umweltbelastungen, Mobilfunkstrahlen, Genussmittel wie Zucker, Nikotin, Koffein,

+0,00 -0,09 +6,16 +0,00 -1,51 +13,17 -0,76 -0,21 -2,40 -8,02 -3,51 -0,69 -0,61 +5,64 +0,67 -3,14 +5,03 -1,51 -8,14 -1,00 -5,02 -0,06 -3,61 -3,51 -1,83 -7,32 -3,33 +0,32 -0,38 +3,81

27

-5,74

+0,00 -0,03 +2,04 +0,00 -0,86 +2,40 -0,32 -0,06 -0,59 -1,98 -1,19 -0,10 -0,11 +2,99 +0,25 -2,09 +0,35 -0,25 -2,07 -0,13 -1,53 -0,02 -0,21 -1,81 -1,06 -1,93 -0,20 +0,06 -0,14 +1,08

4. 12

-3,83

14,51 33,56 35,14 27,00 56,21 20,63 41,63 26,09 23,83 22,70 32,75 14,35 17,00 55,99 37,33 64,51 7,26 15,98 23,42 12,41 28,95 32,94 5,71 49,80 56,86 24,50 5,80 19,02 36,92 29,40

Veränderung ** in Euro in %

1

62,84

DAX 30 Aareal Bank AG Aurubis AG Bauer AG Baywa AG Bilfinger Berger AG Celesio AG Continental AG Demag Cranes AG Deutsche Euroshop AG Deutsche Postbank AG Douglas Holding AG EADS Elringklinger AG Fielmann AG Fraport AG Fuchs Petrolub Pref Shs Gagfah SA GEA Group AG Gerresheimer AG Gildemeister AG Hamburger Hafen und Logistik AG Hannover Rueckversicherungs Heidelberger Druckmaschinen AG HeidelbergCement AG HOCHTIEF AG Hugo Boss AG Pref Shs IVG Immobilien AG Kloeckner & Co SE Krones AG LANXESS AG

DAX 30 15.01.10 *

1

-2,87 -1,95 -3,03 +13,41 -1,82 -3,15 -4,51 -1,36 -5,08 -4,40 -0,20 -3,07 -1,32 -2,95 +2,01 +4,70 +4,29 +0,00 -4,98 -0,12 -5,94 +0,93 -3,90 -1,16 -0,34 -6,14 -1,19 -1,91 -1,99

Amtliche Notierungen

.1

-1,15 -1,70 -1,31 +6,40 -0,58 -1,41 -0,31 -0,51 -2,65 -2,48 -0,03 -0,44 -0,13 -0,87 +0,74 +2,29 +1,53 +0,00 -2,28 -0,10 -3,26 +0,61 -1,63 -1,25 -0,23 -4,46 -0,42 -1,30 -0,55

15.01.10 * Veränderung ** in Euro in %

.1

38,79 85,30 41,85 54,11 31,50 43,44 6,58 36,68 49,60 53,91 12,70 13,89 10,06 28,50 37,28 51,01 37,28 4,10 43,60 83,38 51,64 66,22 40,00 106,80 68,37 68,15 34,34 66,75 26,82

Amtliche Notierungen

6.1

adidas AG Allianz SE BASF SE Bayer AG BMW Beiersdorf AG COMMERZBANK AG Daimler AG Deutsche Bank AG Deutsche Boerse AG Deutsche Lufthansa AG Deutsche Post AG Deutsche Telekom AG E.ON AG Fresenius Med. Care Fresenius Non Voting Pref Shs Henkel & KGAA Prf Shs Infineon Technologies AG K+S AG Linde AG MAN SE Merck KGaA Metro AG Münchner Rückvers. RWE AG Salzgitter AG SAP AG Siemens AG ThyssenKrupp AG

Veränderung ** in Euro in %

13

15.01.10 *

20

MDAX

Amtliche Notierungen

6. 11

DAX 30

Börsenservice

13 .1 1 20 .1 1 27 .1 1

17. Januar 2010

Konservierungsstoffe oder zu intensiver Sport verursachen ein enormes Mineralstoffdefizit. Der Körper muss sich dann an den Depots in Blut, Bindegewebe, Knochen, Haaren, Gefäßen, Knorpeln bedienen. Erste Auswirkungen können Müdigkeit, Verdauungs- und Hautprobleme, Migräne, Haarausfall, Cellulite oder auch ein erhöhter Cholesterinspiegel sein. Dieser entsteht, um durch Übersäuerung entstandene Gefäßschäden zu reparieren und nicht, wie viele denken, durch hohen Fettkonsum! Mit steigendem Grad der Säurelast kann es zu Bluthochdruck, Rheuma, Gicht, Allergien, Neurodermitis, bis hin zu Osteoporose, Diabetes Mellitus Typ 2, Alzheimer, Herzinfarkt, Schlaganfall und

Wenn mein Kind krank ist ... Krebs kommen. In der Naturheilkunde ist längst bekannt, dass allen Erkrankungen eine Störung des Säure-BasenHaushalts zu Grunde liegt. Jeder kann mit einfachen Mitteln etwas tun, damit alle Organe mit Nähr- und Vitalstoffen versorgt sind und der Körper sich mit all seinen Zellen in einem chemischen Gleichgewicht aus Säuren und Basen befindet. Typgerechte Ernährung, natürliche Vitalstoffe, basische Bäder und Kräutertees, die die Säureausscheidung fördern und ein dosiertes CardioKraft-Training nach Tagesform sind das Rezept für einen säuren- und schlackenfreien Körper und somit für langfristige Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität. Christoph Henninger, Vitalis KO

Wenn das Kind erkrankt, stehen berufstätige Eltern häufig vor einem organisatorischen Problem und stellen sich die Frage, ob sie für die Betreuung des Kindes einfach der Arbeit fernbleiben können und welche Auswirkungen dies gegebenenfalls auf das Arbeitsverhältnis beziehungsweise ihre Lohnansprüche hat. Zunächst gilt der Grundsatz,

dass Eltern bei Krankheit des Kindes für einige Tage zu Hause bleiben dürfen, ohne eine Abmahnung oder gar Kündigung durch den Arbeitgeber fürchten zu müssen. Jeder Arbeitnehmer hat einen Anspruch auf unbezahlte Freistellung durch seinen Arbeitgeber von der Arbeitsleistung, welcher auch nicht vertraglich ausgeschlossen werden kann. Das Fernbleiben zur Betreuung des Kindes ist dabei jedoch selbstverständlich dem Arbeitgeber schnellstmöglich anzuzeigen. Häufig hat ein Arbeitnehmer sogar einen Anspruch auf Weiterzahlung seines Gehalts, nämlich dann, wenn der Fall der Erkrankung eines Kindes arbeitsvertraglich nicht geregelt ist.

Dann verbleibt es bei der gesetzlichen Regelung, nach welcher ein Arbeitnehmer für die Betreuung seines Kindes für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit ohne Verlust seiner Lohnansprüche zu Hause bleiben darf. Als verhältnismäßig nicht erheblich wird dabei in etwa ein Zeitraum von bis zu fünf Tagen angesehen. Wenn der Arbeitgeber die Vergütung nicht weiterbezahlt, kann ein Anspruch auf Krankengeld gegenüber der Krankenkasse bestehen, wenn das Kind jünger als 12 Jahre ist, keine andere im Haushalt lebende Person das Kind betreuen kann und die Notwendigkeit zur Betreuung ärztlich bescheinigt wurde. RA Christian Kaske, Neuwied

SuSo-Tier der Woche

Ein lustiges Trio Neuwied. Lea, Lara und Herr Schmidt sind drei wunderschöne Chinchillas, die zur Zeit das Tierheim Neuwied bewohnen. Während die beiden Chinchilla-Damen recht munter in ihrer großen Voliere umherspringen und ausgiebige Sandbäder nehmen, ist Herr Schmidt eher ein wenig schüchtern.

Da diese aus Südamerika stammenden Nager in der Haltung etwas anspruchsvoll sind, werden sie nur in chinchillakundige Hände abgegeben. WEr sich für das Trio interessiert, melde sich bitte im Tierheim Neuwied, Tel.: 02631/55356 oder EMail: [email protected]

NB-3

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

Die Seite 3

„Erste Wahl - Regional“

Sportbund Rheinland veranstaltet seinen 2. Koblenzer Sportkongress

18.1.2010 bis 23.1.2010 Der Bedarf an Magnesium wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr und Erwachsene mit 300–400 g täglich angegeben.

Der Sportbund Rheinland (SBR) veranstaltet am Samstag, 20. Februar, ab 10 Uhr, in der Rhein-Mosel-Halle seinen 2. Koblenzer Sportkongress. „Zukunft Sport“ .

Preis/Ltr. 0.46 E

5.49 E

ENTWEDER EINFACH • 1,25 l Nürburg Quelle Classic ODER UMSTÄNDLICH • 1,0 kg Emmentaler Käse • 2,9 l Vollmilch • 1,2 kg Schweinefleisch • 6 Bananen • 5,8 kg Äpfel • 1,4 kg Kartoffeln • 20 Brötchen

mw elt eU

12 x 0,7/0,75 Ltr. + 3.30 E Pfand

ME

Rhodius Classic, Medium Preis/Ltr. 0.42/0.39 E

Für di

H

R WE

Altenmünster urig würzig

16 x 0,5 Ltr. + 3.90 E Pfand Preis/Ltr. 1.37 E

Weit mehr als 600 Anmeldungen liegen für den zweiten Koblenzer Sportkongress bereits vor. Die Anmeldfrist läuft allerdings noch bis zum 31. Januar. Inhaltlich geht es um die Zukunft des Sports und seiner Vereine, um deren Arbeit mit großen und kleinen Mitgliedern. Fotos: SBR mit Sport im Ganztag haben, werden ihre jeweiligen Sichtweisen erläutern. Offenbar hat der Sportbund Rheinland mit der Kongressgestaltung ins Schwarze getroffen. Schon jetzt liegen mehr als 600 Anmeldungen vor. Ausführliche Informationen zum 2. Koblenzer Sportkongress mit Anmeldemöglichkeit gibt es unter www. sportbund-rheinland.de Rubrik Sportkongress. Weitere Fragen beantwortet das Kongressbüro, Sandra Hentz, Tel. 0261/135-105,

Für di

H

G

sentiert Professor Dr. Roland Naul (Uni Duisburg) aktuelle Forschungsergebnisse zum Schulsport und geht der Frage nach, wie sich das Freizeitverhalten Jugendlicher im Laufe der Jahrzehnte geändert hat. Welche Möglichkeiten bietet vor diesem Hintergrund die Zusammenarbeit von Sportverein und Ganztagsschule für eine „neue Bildungsqualität“ mit Bewegung, Spiel und Sport? Das Referat dürfte genügend Anreize für eine anschließende Teilnahme am Wokshop

R WE

10.99 E

3.49 E Klosterquelle Classic, Medium

12 x 0,7/0,75 Ltr. + 3.30 E Pfand

Preis/Ltr. 0.24/0.22 E

Jetzt Vitamine tanken Merziger ACE, alle Sorten 1 x 1,0 Ltr. + 0.15 E Pfand Preis/Ltr. 1.35 E

Für di

H

G

ME

Denn der Freizeitsektor ist trotzt der Finanz- und Wirtschaftskrise eine Wachstumsbranche im Land. Daran wollen auch die Sportvereine ihren Anteil haben. Wie sollen sie sich aber gegenüber der wachsenden Konkurrenz positionieren? Sollen Sie jedem Trend folgen? Sind Prognosen darüber möglich, welche Angebote morgen und übermorgen gefragt sind? Wie sollen diese Angebote inszeniert und organisiert werden? Auf all diese Fra-

gen versucht Friedemann Ott von der Universität Mainz Sportkongress eine Antwort zu geben. In weiteren Workshops werden zum Beispiel das Qualitätsmanagement im Sport und die Angebotsentwicklung eines zukunftsorientierten Sportvereins unter die Lupe genommen. Dabei wird sich auch der SBR auf den Prüfstand stellen. Ist die Übungsleiter-Ausbildung, die sich an des Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes orientiert, noch zeitgemäß? Diese soll unter anderem im Workshop „Übungsleiter-Ausbildung im Praxistest“ diskutiert werden. Ein weiterer Schwerpunkt befasst sich mit der Finanzierung des Sportes. Professor Dr. Christoph Breuer (Deutsche Sporthochschule Köln) stellt in seinem Hauptreferat auf der Basis des aktuellen Sportentwicklungsberichtes Herausforderungen der Finanzierung der Sportvereine dar. Vor dem Hintergrund der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise dürfte der Vortrag aktueller denn je sein. Ein anderer Komplex befasst mit dem Themenbereich „Sport und Schule“. Im Hauptreferat mit dem Titel „Null Bock auf Sport?“ prä-

ME

menblock folgen zahlreiche Kurse und Workshops in Theorie und Praxis. Dabei wurde dem Bereich „Sport und Freizeit“ ein besonders großer Part eingeräumt.

mw elt eU

den ehemaligen Box-Olympiasieger Torsten May für einen Anti-AggressionsWorkshop für Kinder zu gewinnen. Der Kongress umfasst rund 60 Veranstaltungen, die sich unter sieben Themenblöcken gruppieren. Diese lauten: „Sport und Freizeit“, „Sport und Schule“; „Sport und Wissenschaft“, „Sport und Verbände“, „Sport und Kommunikation“, „Sport und Ehrenamt“ sowie „Sport und Finanzen“. Nach einem Hauptreferat zu jedem The-

12 x 1,0 Ltr. + 4.50 E Pfand

mw elt eU

Koblenz/Region. Nicht weniger als 60 Veranstaltungen in Theorie und Praxis beschäftigen sich mit Zukunftsfragen des organisierten Sportes im Land. „Zukunft Sport“ – unter diesem Leitthema werden Übungsleiter, Trainer, Vereinsvorstände und Sportlehrer mit namhaften Sportwissenschaftlern vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und gesellschaftlicher Veränderungen Zukunftsfragen des organisierten Sportes im Land diskutieren. Das Eingangsreferat in der Koblenzer RheinMoselhalle hält der ehemalige Manager des Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Reiner Calmund.. Außerdem ist es dem SBR mit Unterstützung der Barmer Erstatzkasse gelungen,

Nürburg Quelle Classic, Medium

G

Thema ist die Zukunft des Sports

R WE

1.99 E

Königsbacher Pilsener oder Nette Edel Pils 20 x 0,33 Ltr. + 3.10 E Pfand

„Sport im Ganztag: Die Beteiligten im Dialog“ bieten. Jeweils ein Vertreter von ADD, Schule und Sportverein, die bereits Erfahrungen

1.35 E Jever Pilsener

20 x 0,5 Ltr. + 3.10 E Pfand

Preis/Ltr. 1.20 E

Preis/Ltr. 1.21 E

Fax 0261/135-202, E-Mail: [email protected] Die Anmeldefrist endet am Sonntag, 31. Januar. -ktw-

Sportbund-Präsident Fred Pretz im Interview über die Ziele und Inhalte des Sportkongresses

„Leistungsschau des organisierten Sportes“

Pretz: Mit unserem Kongress versuchen wir, eben diese Vielfalt des organisierten Sportlers in sieben großen Themenfeldern einzufangen. Das zeigt, wie verwurzelt der Sport in unserer Gesellschaft ist, wie wichtig vor allem die Sportvereine für die Gesunderhaltung der Bevölkerung und die Ausbildung der Persönlichkeit der Kinder und Ju- SuSo: Vielen Dank für das gendlichen sind. In diesem Gespräch.

G

G

11.99 E

ab sofort auch in Bendorf bei unserem neuen Partner

Karl Cristandt Getränkefachgroßhandel Inh. Jens Cristandt e.K.

Jens Cristandt und sein Team freuen sich auf Sie im neuen Fachmarkt:

Cristandt

Solange Vorrat reicht!

Pretz: Die bisherigen Anmeldezahlen zeigen, dass die Veranstaltung auf eine große Resonanz stößt. Jeder Teilnehmer ist bereit seinen Eigenanteil zu zahlen, weil er offensichtlich von den Inhalten und der Notwendigkeit dieses Kongresses überzeugt ist. Entsprechend sehen dies auch unsere Sponsoren und Partner, die den Kongress großzügig unterstützen - allen voran Lotto Rheinland-Pfalz. Und sollte am Ende noch etwas hängen bleiben, dann stehe ich gerne dafür gerade.

7.99 E

R WE

Unser Getränkeangebot finden Sie

Für Druckfehler keine Haftung!

SuSo: Ein solcher Kongress ist sicherlich nicht zum Nulltarif zu haben. Ist die Großveranstaltung angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise noch vertretbar?

R WE

ME

SuSo: Welche Vielfalt meinen Sie?

H

Sinne verstanden sind Sportkongresse auch eine Leistungsschau der Sportvereine und der Sportverbände.

H

mw elt eU

Pretz: Dieser Sportkongress reicht inhaltlich und organisatorisch sicherlich über das jährliche Aus- und Fortbildungsprogramm des Sportbundes Rheinland hinaus. In jedem Jahr werden von uns rund 4500 Übungsleiter und Vereinsvorstände in etwa 250 Lehrgängen aus- und fortgebildet. Der Sportkongress allein umfasst 60 Veranstaltungen in Theorie und Praxis. Hier

wird. In den Jahresrückblicken der Medien werden fast ausnahmslos die Leistungen der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler gewürdigt. Die Bevölkerung ist aufgerufen, die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres zu wählen. Hinzu kommen noch diverse Nachbetrachtungen über Skandale und Tragödien im Sport. Das hat alles zweifellos seine Berechtigung, erfasst aber nur einen Bruchteil dessen, was den Sport in seiner Vielfalt ausmacht.

ME

SuSo: Herr Pretz, als Präsident des Sportbundes Rheinland vertreten Sie 3300 Sportvereine mit insgesamt 660.000 Mitgliedern. Was bedeutet der 2. Koblenzer Sportkongress für den organisierten Sport im Rheinland.

von überzeugt, dass dem Vereinssport eine gute Zukunft bevorsteht, wenn wir bereit sind, bisher Geleistetes kritisch zu hinterfragen und immer wieder offen für Neues sind. Deshalb sind Sportkongresse, so wie wir sie verstehen und gestalten, nicht nur wichtig für unsere Sportlandschaft, sie setzen auch Auskommen Sportwissenschaft- rufezeichen an gesellschaftler und Sportpraktiker zu- liche Institutionen und Entsammen. Sie werden nicht scheidungsträger im Land. nur eine Standortbestimmung vornehmen, sondern SuSo: Inwiefern Ausrufevor allem auch Wege auf- zeichen? zeigen, wie wir die Zukunft des Vereinssportes sehen. Pretz: Schauen Sie, Gerade die letzten Tage des alten SuSo: Deshalb auch der und die ersten Tage des neuTitel „Zukunft Sport“? en Jahres liefern doch genügend Beispiele, wie Sport Pretz: Ja richtig. Ich bin da- heutzutage wahrgenommen

mw elt eU

Sport - quo vadis? Wohin entwickelt sich der Sport der Zukunft. Über Inhalt und Ziele des 2. Koblenzer Sportkongresses sprach der SUPER SONNTAG mit Fred Pretz, dem Präsidenten des Sportbundes Rheinland.

Für di Für di

Heimbach-Weis · Hauptstraße 72 · Telefon 0 26 22/8 02 81 Neuwied-Irlich · Akazienweg 4 · Telefon 0 26 31/97 44 13 Weißenthurm • neben Aldi • Telefon 0 26 37/21 08 Bendorf · Untere Vallendarer Straße 45 · Telefon 0 26 22 / 24 23 Bendorf • Rheinpfad 1–3 • Telefon 0 26 22/60 68

G-4

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

E-Mail: [email protected] Telefon: 0261 - 928190 Arche Noah legt an Hamburg Blues Neuwied. Mit einer Zusatz- Band im Hahn

vorstellung „Arche Noah“ macht das Dornerei Kindertheater am Sonntag, 24.1. um 15 Uhr noch einmal Halt in Schloss Engers. In kindgerechter Weise erzählen die Puppenspieler die bekannte Geschichte aus dem Alten Testament und nehmen nicht nur die Kleinsten mit zu einer fantasievolle Reise auf der Arche Noah. Infos und Karten gibt es unter Tel.: 02622/9264117 oder im Internet unter www.schloss-engers.de

Koblenz. St. Pauli Blues: Der Sound der 60er boomt seit Jahren und etwa genauso lange touren fünf Typen durch überfüllte Clubs, die ohne Zweifel zum Besten gehören, was die europäische Blues-Szene zu bieten hat. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots-Blues, der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange vermengt brettharten GitarrenBluesrock so spielfreudig wie traditionsbewusst mit Soul, klassischem Rhythm´n Blues, Boogie und sogar Ausflüge in Jazz-Gefilde. Im Rahmen ihrer “Mad Dog Blues” Tour kommt die Hamburg Blues Band am Donnerstag, 18. Februar, nach Koblenz ins Café Hahn. Ab 20 Uhr können Musikfreund die Band und ihre Stargäste genießen. In diesem Jahr werden HBB durch Atomic Rooster-Legende Chris Farlowe im Gesang und Clem Clempson´s hochgeschätzte Gitarrenkünste unterstützt.

Tel. 0261/42302, Fax 42666

Rhythm´n´Blues Festival Vol.4 17.01.

Nine Below Zero

18.01.

Bernard Allison

Supp.: Blueside

Supp.: Mojo Tool

19.01. 20.01. 22.01.

Etta Scollo

Reiner Kröhnert

Jürgen Becker -Stadthalle Boppard-

25.01.

27./ 28.01. 29.01. 31.01.

Chaostheater Oropax

Für Wintersportler

Heavytones Tailed Comedians

02.-14.02. 18.02.

CLASEN

Robert Kreis

Abdeckhauben, Eiskratzer, Schneebesen, Sitzheizung, Antifrost, Schneeketten...

Clasen Autoteile Danziger Str. 4, 0 26 31 / 35 30 11 Neuwied, Industrie-Gebiet

Blaue Bütt

The Hamburg

Blues Band & CLEM CLEMPSON

Sonntags-Tipps

08.04.

Mundstuhl

THEATER Koblenz, Theater: Sweeney Todd. Musical, 19.30 Uhr. Lahnstein, Städt. Bühne: In der Bar zum schiefen Hans. Musikrevue, 18 Uhr. Boppard, Stadthalle: Maddin Schneider, 19 Uhr.

Immer wieder anders – immer wieder chic!

Pflege

in Ihrem Zuhause auch an Sonnund Feiertagen Betreuung

Neujahrskonzert auf heute verlegt Koblenz. Wegen der ungünstigen Witterung wurde das für vergangenen Sonntag angekündigte festliche Neujahrskonzert in der katholischen Kirche St. Peter und Paul, Koblenz-Pfaffendorf, auf den heutigen Sonntag, 17. Januar, 16 Uhr, verlegt. Edeltrud Kahn (Sopran), Klaus Büschler (Oboe), Ursula Blobel (Fagott) und Thomas Schwarz (Orgel, Klavier) interpretieren Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Charles Gounod, Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn, Engelbert Humperdinck, Felix Mendelssohn und Max Reger. Der Eintritt ist frei. per, Mogelzahn!, 11 bis 18 Uhr. Öffentliche Führung, ab 15 Uhr. Koblenz, Mittelrheinmuseum: Unser Metall - Eine Depotwerkschau. Öffentliche Führung, ab 15 Uhr. Koblenz, Mittelrheinmuseum: Metal(l) - Musik in Farbe, 11 bis 17 Uhr. Neuwied, Städtische Galerie Mennonitenkirche: Die Welt aus Blech - Historisches Blechspielzeug, 11 bis 17 Uhr. Neuwied, Roentgen-Museum: Letzter Ausstellungstag: O Tannenbaum, o Tannenbaum – Ausstellung mit historischem Christbaumschmuck, 13 bis 17 Uhr. Finissage-Führung, 15 Uhr.

BRUNCH

cafehahn.de

Alten-

von Pfarrer Michael Stoer, Ev. Kirchenkreis Koblenz

KINDER

-Stadthalle Boppard-

Kranken-

… und hältst deine Hand über mir

MUSIK

feat. CHRIS FARLOWE

NEU:

Gedanken zum Sonntag

Die Sonntags-Tipps erscheinen ohne Gewähr. Berücksichtigt werden Termine, die uns bis donnerstags, 12 Uhr, schriftlich vorliegen!

Koblenz, Rhein-MoselHalle: Frühlingszauber der Volksmusik, 18 Uhr. Koblenz, Café Hahn: Nine Below Zero, 19.01 Uhr. Neuwied, Schloss Engers: Steinway-Festkonzert, 17 Uhr. Mülheim-Kärlich, Brauhaus (großer Saal): Matineekonzert anlässlich 90 Jahre Mandolinenclub 1920 Mülheim-Kärlich, 11 Uhr. Mülheim-Kärlich, Pfarrkirche Kärlich: Neujahrskonzert des Chors „pianoforte“, 17 Uhr. Andernach, Burg Namedy: Frank Muschalle, 18 Uhr Andernach, Villa Michels: Matinee mit Sandra Schumacher, Oboe Lena Maria Buchberger, Harfe. 11.15 Uhr.

Pflegedienst Runkel - Kassenzulassung -

-Patienten-Notrufanlage Hausnotruf - Wundtherapie NEU: Täglich - Essen auf Rädern Menü-Service

Koblenz, Ludwig Museum: Karl-Jürgen Wilbert liest: Oh wie schön ist Panama, 15 Uhr. Neuwied, Schlosstheater: Der Winterwald im Kleiderschrank - Die Chroniken von Narnia, 11 + 15 Uhr. Mayen-Hausen, Figurentheaterhaus: Es klopft bei Wanja in der Nacht, 15 Uhr. Bendorf, Schloss Sayn (Festsaal): Hohenloher Figurentheater: „Der kleine Vampir“, 16 Uhr.

GALERIE

tägl. Warmauslieferung (Mo.-So.)

im Großraum -auch Hauswirtschaft Andernach Ruf 0 26 31/ 5 20 00 Ruf: 0 26 31 /6 54320 24 Std. 0171/ 35 00 08

24 Stunden

Ewald Runkel Ewald Runkel

Dorfstraße 56567 Neuwied Neuwied Dorfstraße 19, 19, 56567

Koblenz, Ludwig Museum: Janoschs phantastisches Universum - Traumstunden für Tigerente ... Schnuddel, Quasselkas-

Fax Redaktion: 0261 - 928199 Fax Anzeigen: 0261 - 928189

Koblenz, Pinup Bowling& Eventcenter: (Metternicher Feld 24) Sonntagsbrunch von 10 bis 14 Uhr, Tel.: 0261/ 922 210 50 Mülheim-Kärlich, Bistrorant „Café Hausblick“: (Musterhausstraße 126, Gewerbegebiet) Reichhaltiges Frühstück für 5,90 Euro, Tel.: 0160/96937123. Koblenz, Kaffeehaus Hommen am Bahnhof: Geöffnet von 7.30 bis 18 Uhr; Bahnhofsplatz 18-21. Koblenz, Kaffeehaus Hommen am Schloss: Geöffnet von 8 bis 18 Uhr; Schlossstraße 32-32 a. Koblenz, Café, Restaurant, Bar Einstein: Brunch, jeden Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 14 Uhr. Bendorf, Cafeklatsch:

Frühstück, Mediterran oder Classico auf der Palmenterasse oder drinnen, 10 bis 14 Uhr, Kirchplatz 5, Tel.: 02622/900295. Koblenz, Königsbacher Brauereiausschank: Sonntagsbrunch von 10 bis 15 Uhr (inkl. Kaffee und einem Glas Orangensaft). Kinder unter 6 Jahre frei, Infos unter Tel. 0261/ 915650. Mülheim-Kärlich, Kaffeehaus Hommen: Geöffnet von 8 bis 12 Uhr; Industriestraße 15. Lahnstein, MaximiliansBrauwiesen: (Didierstraße 25) Jeden 1. Sonntag im Monat gibt es von 11 bis 14 Uhr ein Brunch-Buffet. Spay, Gasthaus zur Marksburg: 3-Gang-Menü für 11,80 Euro; ab 11.30 Uhr. Winningen, Restaurant Pfeifenhannes: Jeden ersten Sonntag im Monat Brunch - 10 bis 14 Uhr, Kalt-Warmes Frühstücksund Mittagsbuffet, inkl. Heißgetränke und einem Glas Orangensaft. Neuwied, König im Landratsgarten 25: Sonntagsbrunch; von 11 bis 14 Uhr. Neuwied, Bistro Pub „Filou“ (Langendorfer Straße 89): Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat Brunch: 9.30 - 14.30 Uhr. Neuwied, Neuwieder Kaffeehaus: Jeden 1. Sonntag im Monat + jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr großes Frühstücksbuffet, Tel.: 02631/942695. Weiterburg, PanoramaRestaurant Humboldtruh: Die Gaststätte mit toller Aussicht auf Koblenz und das Neuwieder Becken. Sonntags ab 10 Uhr durchgehend ge-

öffnet. Infos: 02622 / 16490. Neuwied-Niederbieber, Bistro-Restaurant Atrium: Sonntagsbrunch im mediterranen Ambiente; 10 bis 14 Uhr. Neuwied-Engers, Amadeus: (Alte Schloßstraße 20) Jeden Sonntag ab 11 Uhr Frühstück à la carte, Tel.: 02622/2489.

SONSTIGES Rengsdorf, Café Vahle: (Westerwaldstraße 50) jeden Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr geöffnet, Tel.: 02634/2222. Koblenz, Ludwig Museum: Eine Stadt liest Janosch: Lesung für Erwachsene: Cholonek und der liebe Gott aus Lehm, 17 Uhr.

KINO Koblenz, Odeon und Apollo: Programminfo und Reservierung unter Tel. 0261/311 88 und 127 79 oder im Internet www.o deon-apollo-kino.de. Koblenz, Kinopolis: Programminfo und Reservierungen unter der Tel. 0261/500 500 oder www.kinopolis.de. Neuwied, Scala, Schauburg, Metropol: Programminfo und Reservierungen unter der Tel. 02631/94 24 64 oder unter www.kinoneuwied.de. Lahnstein, Turm-Theater: Programminfo unter Tel. 02621/40167 oder www.kinolahnstein.de. -koe-

Im Speisesaal der Klosterschule stand eine Schale mit roten, saftigen Äpfeln. Die Küchennonne hatte ein Schild an die Schale gestellt: „Bitte nimm nur einen Apfel und denk daran: Gott schaut zu.“ Am Büffet stand noch ein zweiter Teller mit frischgebackenen Schokoküchlein, noch ganz warm und duftend vom Backen. Auch da fand sich bald ein Schild, aber in einer krakeligen Kinderschrift stand drauf: „Nimm so viele, wie du willst, Gott passt gerade auf die Äpfel auf.“ Gott kann sich nicht um zwei Dinge gleichzeitig kümmern. Er muss ein Auge auf die Äpfel haben, da bleibt der Schokokuchen unbewacht. Schade! Obwohl, Gott ist doch angeblich allmächtig und allwissend, dann wird er doch gleichzeitig auch den verführerisch duftenden Kuchen im Blick haben können. Wenn er sich denn überhaupt um solch banale Alltäglichkeiten kümmert. Sind wir Menschen unter ständiger Beobachtung? Big Brother is watching you? Unter ständiger Be-

obachtung von Gott? Gott, der eigentliche Erfinder und Verwalter von Google Maps, Earth, Vorratsdatenspeicherung usw.? Beklemmender Gedanke? Im Psalm 139 heißt es: „Herr, du erforschest mich und kennst mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es. Du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege. Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. Diese Erkenntnis ist mir zu wunderbar und zu hoch, ich kann sie nicht begreifen.“ Unbegreiflich und wunderbar. Nicht erschreckend, nicht unangenehm. Gott umgibt uns und hält seine Hand über uns. Nicht drohend, nicht strafend. Behutsam. Der Psalmdichter betet weiter: „Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und halten.“ Das macht gelassen. „Gedanken zum Sonntag“ lesen Sie jeden Sonntag in Ihrem SUPER SONNTAG

Ihr Horoskop vom 17.01. bis 23.01.10 Widder 21.03.–20.04. Keine halben Sachen, wenn es um die Übernahme von Verantwortung geht. Ihr Chef vertraut Ihnen und setzt besonders in schwierigen Situationen auf Ihre Kompetenz.

Waage 24.09.–23.10. Zeigen Sie sich sehr aufnahmebereit, wenn es um andere Meinungen geht. Vielleicht erfahren Sie dadurch etwas, das Ihnen langfristig erhebliche Vorteile bringt.

Stier 21.04.–20.05. Es wird jetzt so gut wie nichts geben, dass Ihnen verborgen bleibt. Ihr Scharfsinn sorgt dafür, dass selbst größere Herausforderungen kein Hindernis darstellen.

Skorpion 24.10.–22.11. Selbst die kleinsten Gesten sagen mehr als nette Worte. Sie möchten Ihren Kollegen und Freunden endlich wieder zeigen, wie viel Ihnen an der Gemeinschaft liegt.

Zwillinge 21.05.–21.06. Ein Telefonat wird Sie total überraschen. Jemand hat lange Zeit nichts von sich hören lassen, nun meldet er sich bei Ihnen und macht dieses verlockende Angebot.

Schütze 23.11.–21.12. Vorsicht! In der Partnerschaft kommt es auf Ihr Verständnis an. Zeigen Sie sich von Ihrer einfühlsamsten Seite und begeistern Sie durch Ihren Einfallsreichtum.

Krebs 22.06.–22.07. Zweifellos wird dies für Sie die beste Woche des Monats. An Unternehmungslust fehlt es den meisten ebenso wenig wie an inniger Zuwendung vonseiten ihrer Umwelt. Löwe 23.07.–23.08. Denken Sie nicht an mehr, begnügen Sie sich vorerst mit dem, was Sie in der Tasche haben. In Ihrer Partnerschaft gestaltet sich im Moment alles recht schwierig.

Steinbock 22.12.–20.01. Nicht alles läuft derzeit so, wie Sie es sich insgeheim wünschen. Einige nötige Zugeständnisse wird Sie das wohl kosten. Bei Freunden finden Sie Unterstützung. Wassermann 21.01.–19.02. Für Sie ist dies eine besonders angenehme Zeit mit allerlei netten Überraschungen. Die Gefühle laufen auf vollen Touren. Ein heißer Flirt sorgt für weiche Knie.

Jungfrau 24.08.–23.09. Als die Glückspilze der Woche profitieren die JUNGFRAU-Geborenen zurzeit besonders in finanziellen Angelegenheiten. Sie haben ein gutes Gespür für Gewinnchancen.

Fische 20.02.–20.03. Familiäres nicht wegen beruflicher Interessen vernachlässigen. Überbeanspruchung bringt Sie nicht voran. Sie müssen ein Tief überwinden, aber Sie schaffen das.

SONNEN-TAROT – WAS DIE ZUKUNFT BRINGT

Erfahrene Esoteriker schauen während eines persönlichen Gesprächs mit Hilfe der Tarot–Karten in Ihre Zukunft.

Von 8.00 Uhr morgens bis 2.00 Uhr nachts:

ÄRZTE Neuwied: Regionaler Arztruf Neuwied, Tel. 02631/192 92. Engers, Heimbach-Weis, Gladbach, Block: Regionaler Arztruf Neuwied, Tel. 02631/192 92. Feldkirchen, Irlich, Niederbieber, Oberbieber, Altwied, Rodenbach, Segendorf, Torney: Dr. Stein, Schobrigsweg 10, Irlich, Tel.: 02631/71789. Rheinbrohl, Leutesdorf: Dr. Artz, Hauptstr. 132d, Rheinbrohl, Tel.: 02635/1300. Rengsdorf, Straßenhaus: Dr. Fischer, Rengsdorf, Tel.: 02634 /4025.

Puderbach, Raubach, 0261/40 40 444 erreichUrbach: bar. Für mobile Patienten Dr. Bettig, Raubach, Tel.: ist die Praxis geöffnet von 02684 / 95680. freitags, 18 Uhr, bis monDierdorf, Großmaischeid, tags, 8 Uhr. Anhausen: Mülheim-Kärlich,Wolken, Dr. Bauer/Dr. Deuble, Fin- Bassenheim,Kaltenengers, kenstr. 12, Großmaischeid, St.Sebastian, Urmitz-Bhf.: Großmaischeid, Tel.: Zentraler Notruf, Tel. 02689/ 6505. 0261/40 40 444. Bendorf, Bendorf-Sayn, Stadt Andernach, Kettig, Weitersburg: Nickenich,Weißenthurm, Zentraler Notruf, Plaidt,Saffig, Ochtendung, Tel. 0261/40 40 444. Kruft,Kretz,Mendig,Bell, Vallendar, Niederwerth, Rieden,Kottenheim, Thür: Urbar: Ärztlicher BereitschaftsZentraler Notruf, dienst mit festem Sitz im Tel. 0261/40 40 444. Erdgeschoss des St. NikoKoblenz und Stadtteile: laus Stifthospital, HindenÄrztlicher Notdienst (im burgwall 1, Andernach, Gemeinschaftsklinikum Tel. 01805/11 20 75. Kemperhof (Koblenzer DRK - Rettungsdienst Straße 115): jederzeit Tel. Tel.: 19 222 ohne Vorwahl

NOTFALLS

ZAHNÄRZTE Einheitliche Notrufnummer 0180/504 03 08 (12 Ct/Min.). Weitere Info unter www.bzk-koblenz.de.

09003/74 54 44 (1,49 E

URO/MIN.)

SELBSTHILFE fliktsituationen: - für Leukämiekranke: -„Frauenwürde Neuwied“ Ansprechpartner Adolf (Tel. 02631/34 33 71) Löhr, 02644/2961 oder -„Frauenwürde“ Lahnstein 0172/6509987. (Tel.: 02621/629403) KRISENTELEFON - für Menschen mit Essstö-für Frauen, die unter FolSt.Antonius Waldbreitbach, rungen Neuwied: gen sexueller Gewalt leiden: für Menschenmit seelischen Tel.: 02631/803 797 0 Verein „Trotzdem“ NeuAUGENÄRZTE Problemen, Tel. 02638/ [email protected] wied, Tel. 02634/ 7858 Koblenz und Umgebung: 923733 (8 bis 23 Uhr). d.de -Weißer Ring: Tel. Zu erreichen unter Tel. - für AA/ Soldatenselbsth. 0261/6710304; Notruf: FRAUENHAUS 01805/11 20 60. gegen Sucht: 0180/ 3343434. Koblenz: J. Höhler Tel.: 0174/7821194 -Frauennotruf Koblenz: Mayen-Koblenz und Tel. 0261/ 942 10 20. Tel.: 0261/ 35 000 Neuwied: KUMMERTELEFON - BeKo II Neuwied Bereitschaftsdienst, Tel. - für Osteoporose-Patienten: TIERARZT Bahnhofstr. 14, Tel. 02631/ 01805/11 20 58. jeden Mo. 9 bis 11 Uhr, Tel. 94 26 60, oder im Internet Region: Aktuelle Bereitschaften er- 07261/921755. www.beko-neuwied.de KINDERÄRZTE Neuwied und Umgebung: fahren Sie bei jedem Tierarzt - Telefonseelsorge: 0800/1110111; 0800/ 11102 222 BETREUUNG Versorgung über den allgeNOTDIENSTE - für Familien von Soldaten: meinen Notdienst. WBK II Lahnstein, Tel. BERATUNG Koblenz und Umgebung: Bei Wasserschäden: Tel. 0261/9223996. 0800/ 100 67 86. -für Schwangere in KonEinheitliche Notrufnummer

AM SONNTAG

APOTHEKEN Zentraler Notdienst der Apotheken: - Festnetz (0,14 ct/min) u. Moblfunk: Tel. 01805/25 88 25 + PLZ. - Apotheken-Notdienst unter Tel. 0137888 / 22833 (50 ct/Min., dt. Festnetz).

der Ärzte für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in Koblenz: Tel. 01805/11 20 56.

G-5

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

BLAULICHT ... aus dem Polizeibericht

Neues aus den Polizeiberichten der Region:

Unfälle, Überfälle, Einbrüche und ein Schwelbrand Nachdem Tief „Daisy“ abgezogen ist und sich die Verkehrsprobleme langsam wieder normalisieren, gab es auch in dieser Woche neben Unfällen einiges Interessante in den Polizeiberichten der Region. Der SUPER SONNTAG hat an dieser Stelle eine kleine Auswahl getroffen.

er aus seinem Lastzug ausgestiegen war. Die Täter raubten dem 26-jährigen Lkw-Fahrer das Portemonnaie und flüchteten. Das Opfer konnte die beiden Männer wie folgt beschreiben: Beide Täter sind ca. 23-26 Jahre, ca. 180 biss 185 cm groß, normale Gestalt. Einer

Folge dessen kollidiert der Kraftfahrer seitlich mit einem Fahrzeug (Ford Kleinbus), welches die BAB 3 in gleicher Richtung benutzt. Letztendlich gelangt der Lkw VW in Queraufstellung nach rechts von der Fahrbahn ab und kommt schlussendlich in einer steil auf-

der Gebäudeseite und kratzte Dämmmaterial aus ihr heraus. Aufgrund der leichten Rauchentwicklung und um die Löscharbeiten der Feuerwehr nicht zu behindern, wurden circa 130 Patienten, die auf den Stationen der rechten Seite des Gebäudes untergebracht wa-

NEUWIED. Überfall: In Neuwied klopfte am Morgen ein etwa 40-jähriger Mann an der Tür eines in der Hochstraße wohnenden körperbehinderten Seniors, drängte sich an diesem vorbei und durchsuchte ungeniert trotz Protests des Schubladen und Schränke, vermutlich auf der Suche nach Wertgegenständen. Er verlies dann nach rund 15 Minuten die Wohnung. Ob der Täter etwas entwendete, konnte der Geschädigte nicht angeben. Er beschrieb den Täter als südländisch aussehenden Mann mit längeren schwarzen Haaren und Zopf.

Einbruch in ein Einfamilienhaus in Lahnstein in der Becherhöllstraße. Nach dem Verlassen der Wohnung fielen den Hauseigentümern zwei junge Männer auf, die in der Becherhöllstraße hin und her gingen. Die Männer seien zwischen 17 – 20 Jahre alt, dunkel gekleidet und ca. 1,75 – 1,8 Meter groß. Nach der Rückkehr in ihr Haus stellten die Geschädigten dann fest, dass ein Teil des Hauses durchwühlt wurde und Gegenstände entwendet wurden. Die Polizei Lahnstein bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon

gelaufen: Im Rahmen einer Schulwegkontrolle wurde ein Pkw-Fahrer überprüft. Er war angehalten worden, da weder er noch das mitfahrende Kind angegurtet waren. Bei einer weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass ihm die Fahrerlaubnis seit März 2009 entzogen war. Weiterhin gab er an, dass seine Frau ihm das Fahrzeug überlassen hatte, um den Sohn zur Schule zu fahren. Nun erwartet die Frau eine Anzeige wegen Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, von ihrem HAHNSTÄTTEN. Dumm Mann ganz zu schweigen.

am Hauptbahnhof in Koblenz festgestellt werden, der durch Sicherheitsbehörden aus Großbritannien international gesucht wurde. Da der Mann dringend Medikamente benötigte, war er von seinen Eltern als vermisst gemeldet und europaweit ausgeschrieben worden. Nach der Überprüfung der Person konnte er durch Beamte der Bundespolizei vom Hauptbahnhof Koblenz seinen Eltern am Abend des Sonntags wohlbehalten übergeben werden.

12 Euro

der Täter trug eine schwarze Jacke und eine Jeanshose; der andere war mit einer blauen Jacke mit der Rückenaufschrift „Fred Ways“ und Jeanshose beRENGSDORF. Einbruch: kleidet. Hinweise bitte an Bislang unbekannte Einbre- die Kripo Koblenz, Tel. cher hebelten ein Garagen- 0261/1031. tor einer Reihengarage zu einem Mehrfamilienhaus im FERNTHAL. Unfall-Serie: Tannenweg in Rengsdorf Während das Tief „Daisy“ auf. Aus der Garage ent- seine Schneemassen über wendeten sie dort gelagerte das Land verteilte, ereigneMarken-Arbeitsgeräte. Zur ten sich im Bereich der PoliBeute zählen mehrere Mo- zeit-Autobahnstelle Ferntorsägen, Motorheckensche- thal mehrere Unfälle mit ren, sowie ein Laubbläser reichlich Sachschaden und und ein Rasenmäher. Der mindestens einer schwerverWert der entwendeten Gerä- letzten Person. Unter andete wird auf annähernd 3000 rem kam es zu einem Vermit einer Euro geschätzt. Hinweise kehrsunfall bitte an die Polizei Straßen- schwerverletzten Person auf der abschüssigen BAB 3, im haus, Tel: 02634/952-0. sogenannten „WiedKOBLENZ. Überfall: In bachtal“, in Fahrtrichtung den frühen Morgenstunden Köln. Aufgrund einer den des Freitags vergangener Witterungsverhältnissen Woche wurde ein polnischer nicht angepassten FahrgeFernfahrer im Koblenzer In- schwindigkeit kommt ein dustriegebiet in der Carl- Kraftfahrer aus dem Bereich Später-Straße von zwei un- Hanau mit dem Lkw VW im bekannten Tätern von hinten Rahmen eines Überholvorniedergeschlagen, nachdem ganges ins Schleudern. In

steigenden Böschung zum Stillstand. Der Kraftfahrer wurde aufgrund des Verkehrsunfallereignisses schwer verletzt (vermutlich Fraktur des Rückenwirbels) und mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus in Linz transportiert. KOBLENZ. Schwelbrand: Knapp eine Stunde, nachdem der Schwelbrand in der Dehnungsfuge im Kemperhof Koblenz gelöscht schien, löste die Brandwache der Berufsfeuerwehr Koblenz erneut Alarm aus, weil der augenscheinlich gelöschte Schwelbrand erneut ausbrach. Das ergaben Kontrollen der Brandwache auf dem Dach des Gebäudes. Die sofort eingetroffene Berufsfeuerwehr lokalisierte durch Beobachtung der Rauchentwicklung sowie mit Hilfe von Wärmebildkameras den Brandherd innerhalb der Dehnungsfuge. Anschließend flutete die Feuerwehr über drei Stunden die Dehnungsfuge auf allen Ebenen

ren, auf den Stationen der gegenüberliegenden Seite des Flures untergebracht. Zu keiner Zeit bestand Gefahr für Patienten oder Mitarbeiter des Klinikums - die medizinische und pflegerische Versorgung der Patienten des Kemperhofs war die ganze Zeit über sichergestellt. Dafür sorgten nicht zuletzt alle jene Pflegekräfte und Ärzte, die nach ihrem Dienstschluss die Mitarbeiter des Nachtdienstes im Kemperhof unterstützten. Gegen 22 Uhr beendete die Berufsfeuerwehr die Löscharbeiten und stellte eine Brandwache im Kemperhof ab. Insgesamt waren rund 90 Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren Koblenz, der Schnelleinsatzgruppe Sanitätsdienst des DRK und der Schnelleinsatzgruppe Betreuung des Malteser Hilfsdienstes im Einsatz.

Ihre Pause vom Alltag 14 unterschiedlich temperierte Saunen – vom Soft-Dampfbad bis zur feurig-heißen Aufguss-Sauna – warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Fernab vom Alltag finden Sie sich in einer anderen Welt wieder. Und es erwartet Sie ein ganz besonderer Luxus: Zeit.

monte mare . Monte-Mare-Weg 1 . 56579 Rengsdorf . Tel. 0 26 34 /13 81 . www.monte-mare.de

„Blutorange“

Aroma-Ganzkörpermassage mit

30 Min. 26,50 €

LAHNSTEIN. Einbruch: Am Freitag vergangener Woche zwischen 9 und 10.45 Uhr kam es zu einem

17. Januar, 13 bis 18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag mit 40% Rabatt

-Anzeige-

MÜLLERLAND: Turbo-Start 2010!

Görgeshausen. Mit diesem Angebot legt das Müllerland einen fulminanten Start ins neue Jahr hin - den man keinesfalls verpassen sollte!

REGION. Infolge der Schneefälle in dieser Woche hatten sich zahlreiche Autos regelrecht festgefahren. In vielen Fällen konnten die Autofahrer ihre Fahrzeuge mit unbürokratischer körperlicher Unterstützung der Polizei freibekommen. Für diesen besonderen Service gilt den den Beamten auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! KOBLENZ. Vermisster gefunden: Am vergangenen Wochenende konnte ein 31 jähriger Mann aus England

Sauna-Eintritt ab 2 Stunden

KOBLENZ. Schmierereien: In der Nacht zum vergangenen Sonntag kam es in Koblenz im Bereich der Südallee und der Kurfürstenstraße an mehreren Häuserfassaden zu Farbschmierereien durch bisher unbekannte Täter. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 0261/1031.

So macht der Möbelkauf wirklich Laune: Das Müllerland - Wohnen ohne Grenzen - in Görgeshausen öffnet am Sonntag, 17. Januar, alle seine Abteilungen zu Schau und Kauf - und legt noch ein dickes Geschenk obendrauf: 40% Rabatt gibt es an diesem Tag für alle neuwertigen Möbel! Und in der Küchenabteilung warten noch lukrativere Angebote!

02621/9130.

Am Sonntag, 17. Januar, öffnet das Müllerland Tür und Tor zum stressfreien SonntagsShopping. Geöffnet ist bereits ab 11 Uhr zur freien Möbelschau. Der eigentliche Verkauf findet von 13 bis 18 Uhr statt. Ausnahmslos alle Abteilungen haben geöffnet, und die kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gerne! ■ Nach Lust und Laune shoppen: Das Müllerland sorgt dafür, dass Sie sich diesen Traum ohne schlechtes Gewissen erfüllen können. Bei 40% Rabatt* auf alle Möbel werden lang gehegte Wünsche endlich wahr! (*gilt nur für Neukäufe, ausgen. re-

duzierte Ware, Küchen, Ruf, Joop, Paidi, Hülsta, Musterring, Barbie, Rolf Benz, Unicor, Himolla, Bretz, Leonardo- & Espritbäder sowie Waren aus dem Bingo) ■ Nutzen Sie auch das unschlagbare Finanzierungsangebot mit 0% Zinsen (bei 6 oder 12 Monaten Laufzeit, keine Anzahlung, keine Gebühren!) ■ Richtig zur Sache geht's in der Küchenabteilung. 60% Rabatt gewährt das MüllerlandTeam auf alle frei geplanten Küchen der Marken nobilia, nolte und Alno (*gilt für frei geplante Küchen mit 4 AEG-, Siemens- oder Neff-Einbaugeräten,

ausgen. die in aktuellen Anzeigen und Prospekten beworbene Ware). ■ Und wer auf Wertbeständigkeit und Hygiene in der Küche setzt, entscheidet sich für eine Arbeitsplatte aus Granit. Die gibt es am verkaufsoffenen Sonntag ohne Aufpreis dazu (sechs verschiedene Granitsorten stehen zur Auswahl, ausgen. beworbene Ware, gültig nur für Neukäufe, inkl. Skonto). Und alle Küchen lassen sich selbstverständlich auch innerhalb eines Zeitraums von 6 oder 12 Monaten mit 0% Zinsen finanzieren. ■ Das Müllerland ist nicht nur Synonym für

unschlagbare Angebote und Aktionen, sondern auch für Kundennähe und Qualität. Unabhängige TÜV-Gutachter haben bereits die hohe Kundenzufriedenheit sowie das herausragende Preis/Leistungsverhältnis getestet und zertifiziert. Hinzu kommt eine 5-Jahres-Garantie (ohne Wenn und Aber!) für Küchen und Möbel vieler Hersteller. Wer den Turbo-Start ins neue Jahr nicht verpassen will, sollte diesen Termin auf keinen Fall verpassen: 17. Januar, Müllerland, Görgeshausen (A3, Abfahrt Diez). -mba-

N

nuar! 31. Ja en! s i b ch ch ur no t z t bu Je

G-6

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

SuSo Kultur

Schicken Sie uns Ihre Kulturtipps

Konzert erinnert an den großen Django Reinhardt

SRP-Blechbläser spielen

Kultur in Kürze

Hochkarätige Ensembles spielen

Attraktiver Blechreiz Koblenz. In der ersten Stunde der Philharmonie des neuen Jahres am Sonntag, 24. Januar, 11 Uhr, bieten die Blechbläser des SRP ein abwechslungsreiches Programm unter dem Titel „Blechreiz“. Das große Blechbläserensemble, eine Formati-

Fax Redaktion: 0261 - 928199 E-Mail: [email protected]

Komponisten bedauern würden, wüssten sie um die vielfältige musikalische Ausdrucksfähigkeit, die hinter dieser Besetzung steckt. Aus diesem Grund erklingen neben einigen dieser Originalkompositionen aus Renaissance und Moderne, verschiedene Arrange-

Koblenz. Die Musikwelt feiert am 23. Januar den 100. Geburtstag des wohl größten Sinti-Gittaristen aller Zeiten. Django Reinhardt hat die Musik der Sinti in aller Welt populär und vielen Größen des Jazz wie dem Geiger Stéphane Grappelli oder Duke Ellington zusammen gespielt. Aus diesem Anlaß geben mehrere namhafte und hochkarätige Ensembles am kommenden Samstag, 23. Januar, ab 19 Uhr, ein Erinnerungskonzert im Brauereiausschank der Königsbacher Brauerei. Mit dabei sind das Sascha Reinhadt Ensemble mit Wawau Adler und Holzmanno Winterstein, das Diego Reinhardt Quartett mit Hugo Richter am Akkordeon, das Lulu Reinhardt Swingtett (Hot Club de France).

Das Neue und Besondere an der Musik Django Reinhardts war die Mischung aus drei verschiedenen Musikstilen: er schuf aus dem schon gängigen New-Orleans-Jazz der zwanziger Jahre, den französischen

Walzern (valses musettes) und der traditionellen Spielweise der Roma (Romamusik) einen neuen Musikstil, den Zigeuner- oder Gypsy-Swing, der neben der jazzgemäßen Rhythmik durch Akkordeffekte und

Stimmungen gekennzeichnet ist, wie sie in der „moderneren Klassik“ für Claude Debussy oder Maurice Ravel typisch wären. Ab 1937, seit der Aufnahme von Chicago, war er ohne Zweifel der beste europäische Jazzmusiker. Sein harmonisches Verständnis, seine bemerkenswerte Technik und sein rhythmischer Sinn machten ihn schon zu Beginn seiner Karriere zu einem ausgezeichneten Begleiter. Er entwickelte sich aber auch zu einem einzigartigen Solisten mit einem besonderen Flair für die variierte Gestaltung eines Konzerts, ohne dessen stilistische Einheit zu gefährden. Karten für den Abend gibt es bei Toto Kratz (Am Plan), beim Media Markt Koblenz und unter der Hotline 0173/4382979. -ktw

Das Hohenloher Figurentheater spielt heute on, die sich erst in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts klangvoll ihren Weg in die Kirchen und Konzertsäle bahnte, zeichnet sich durch extreme Kontraste, kammermusikalischer Sensibilität und orchestralen Blechbläserglanz aus. Bis heute liegen nur wenige Originalwerke für diese Besetzung vor, ein Umstand den sicherlich viele bereits verstorbene

Vampir auf Schloss Sayn

ments, welche angefangen von barocker Eleganz über mystisch-elegische Spätromantik bis hin zu Big-Band Sound und Marschmusik die Wandlungsfähigkeit dieser Formation dokumentieren. „Blechreiz“ eben. Karten für die Stunde der Philharmonie 4 gibt es für im Orchesterbüro im Görreshaus, Tel. 0261/ 30 12-272) oder an der Konzertkasse im Görressaal.

Bendorf-Sayn. Anton liest gerne Gruselgeschichten vor allem über Vampire. Von einem Vampir, wie Rüdiger einer ist, hat er allerdings noch nie gehört. Rüdiger erscheint eines Nachts bei ihm und ist ganz anders als die Vampire, die Anton bisher aus seinen Büchern kannte. Zwar ist er etwas seltsam, aber sehr nett. Anton lernt dabei auch Anna

kennen, die Schwester von Rüdiger. Zu dritt erleben sie die tollsten Abenteuer, obwohl es nicht gerade selbstverständlich ist, dass sich Menschen mit Vampiren anfreunden. So gibt es auch jede Menge Gefahren: Antons neugierige Mutter, die immer hungrige Vampirtante Dorothee und nicht zuletzt der Friedhofswärter Geiermeier, der

Jagd auf Vampire macht. Johanna und Harald Sperlich bringen diesen Kinderbuchklassiker erstmals als Figurentheater auf die Bühne. Erleben Sie einen Spaß für die ganze Familie und beleiten Sie Anton und Rüdiger bei ihren Abenteuern. Das Hohenloher Figurentheater spielt „Der kleine

Vampir“ am heutigen Sonntag, 17. Januar, 16 Uhr im Festsaal von Schloss Sayn. Weitere Informationen unter Tel.: 02622/889683 oder im Internet unter: www.saynerzeit.de

Erlebnisreicher Familienurlaub in Österreich.

■ “Wir schlage(r)n uns durch...“ Boris Weber und Markus Angenvorth präsentieren am Samstag, 30. Januar um 19.30 Uhr ihr Programm „Wir schlage(r)n uns durch...“ auf der Kleinkunstbühne Neuwied im Landratsgarten. Die Komödie handelt von zwei Schauspielern, die nachdem ihr Engagement am Theater nicht verlängert wurde, ganz neue Wege beschreiten. Karten gibt es in der Tourist-Info am Luisenplatz Neuwied, Tel.: 02631/802 5555.

IMPRESSUM SUSO Herausgeber: Verlag für Anzeigenblätter GmbH Medienhaus Hinter der Jungenstraße 22 56218 Mülheim-Kärlich Tel. 0261/9281-0 Fax 0261/9281-29 Geschäftsführung: Bernd Weber Verlagsleitung: Wolfgang Feckler Detlev Ohlemacher Redaktionsleitung: Kai-Thomas Willig Alle unter der Anschrift des Verlages. Agentur: SID Druckauflage: 171.600 Verteilte Auflage: 171.100 Auflagenangaben im Titelkopf entsprechen der Beilagenauflage. Kostenlose Botenverteilung an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Es gilt die Preisliste vom 1. Januar 2010. Gezeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Vom Verlag gestellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen übernimmt der Verlag keine Haftung. Für die Richtigkeit der telefonisch aufgegebenen Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Satz/Grafik: Druck: Vertrieb:

Sapro GmbH, Gutenacker Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH & Co. KG, Düsseldorf SAW Direkt Marketing GmbH, Medienhaus, Mülheim-Kärlich [email protected]

■ Magic of the Dance. Die Tänzer steppen über Tisch und Stühle, springen, tanzen, dass die Funken sprühen: „Magic of the Dance“ ist die derzeit wohl rasanteste und mitreißenste Steppshow, die Irland zu bieten hat. Am Dienstag, 26. Januar, 20 Uhr, ist die Erfolgsshow mit Gaststar Christopher Lee als Erzähler in der Koblenzer Rhein Mosel Halle zu Gast und wird die Besucher begeistern. Karten gibt es bei Koblenz Ticket, Tel.: 0180 / 500 2873 im Internet unter www.koblenzticket.de

Beilagenhinweis Wir bitten unsere Leser um Beachtung folgender Beilagen im Super Sonntag

Gesamtauflage: Expert Klein Max Bahr Teilauflage: Center Shop Edeka Frick Globus Baumarkt Globus-SB-Warenhaus Real Rewe Rossmann Beilagenberatungs-TELEFON:

02 61 / 92 81- 90

2 Kinder bis Ende 6 Jahre frei A7 Nächte A3-Sterne-Feriendorf AAll-Inclusive ADirekt-Buchen ist günstiger.

299.-

ab € pro Person Bad Kleinkirchheim

AInklusivleistungen

Ihr 3-Sterne-Feriendorf: Feriendorf Bad Kleinkirchheim (Landeskategorie)

● 7 Übernachtungen im 3-Sterne-Feriendorf in

Bad Kleinkirchheim ● Unterbringung in der gebuchten Appartementkategorie ● All-Inclusive-Leistungen wie beschrieben ● Endreinigung, Handtücher, BettwäscheErstausstattung und Energiekosten ● Zwischenreinigung bei einem Aufenthalt über 1 Woche ● Tägliches Animationsprogramm mit Spielen, Gymnastik und Wettbewerben ● Abends abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Shows, Musik und Tanz ● Reisepreissicherungsschein ● AvD Pannen- und Abschlepphilfe

Ihr Skigebiet: Bad Kleinkirchheim

All-Inclusive-Leistungen

Skischule Bad Kleinkirchheim

Ihr Urlaubsort: Bad Kleinkirchheim

01020

SSS Feriendorf Bad Kleinkirchheim

Der Luftkurort (1.100 m) liegt 54 km nordwestlich von Klagenfurt im Nationalpark Nockberge. 60 km Winterwanderwege, 45 km Loipen, Eislaufen, Eisstockschießen oder Rodeln, das alles ist in Bad Kleinkirchheim möglich. Kinderfreundlichkeit wird groß geschrieben - das zeigen z. B. die Kinderskikurse auf höchstem Qualitätsniveau und Familientarife bei Skipässen und -verleih. Besuchen Sie nach einem Tag im eiskalten Weiß die Therme St. Kathrein oder das Thermal Römerbad mit attraktiven Erlebniswelten für jedes Alter. Der nächste Bahnhof liegt in Spittal am Millstättersee (35 km).

Ihre Ferienunterkunft befindet sich in Bad Kleinkirchheim, nur 400 m von der Gondelbahn „Brunnachbahn“, die Sie direkt ins Skigebiet Bad Kleinkirchheim führt und der Skischule entfernt. Das Feriendorf besteht aus 41 rustikalen, urgemütlichen Kärntner Bauernhäusern, welche sich auf zwei Feriendorfteile verteilen. Im Feriendorf gibt es eine Rezeption, ein All-Inclusive-Restaurant, eine Pizzeria (Besuch 1 x pro Aufenthalt; nach Voranmeldung), einen Kinderclub und kostenfreie Parkplätze (nach Verfügbarkeit). Entspannen Sie in der Sauna, die für Sie 5 x wöchentlich geöffnet ist oder nehmen Sie am Unterhaltungsprogramm des Feriendorfes teil. Täglich wird ein interessantes Animationsprogramm geboten, wie z.B. Kinderclub, Kinderdisco, Laternen- und Fackelwanderungen für die kleinen Gäste sowie Wandertouren, Beautytage, Schneeschuhwandern und Abendveranstaltungen für die Erwachsenen. Die gemütlichen eingerichteten Appartements (ca. 35 m2) für 2 Vollzahler und bis zu 2 Kinder bestehen aus einem Wohnbereich mit Schlafmöglichkeit für 2 Personen und 1 kleinen Schlafzimmer mit 2 getrennten Betten und bieten Telefon, TV, Sitzecke, Kitchenette, Essecke, Bad oder Dusche/ WC. Das Appartement “Groß” (ca. 55 m2) für 2 Vollzahler und bis zu 4 Kinder verfügt über die gleiche Ausstattung mit einem zusätzlichen Schlafzimmer mit Doppelbett. Feriendorf- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Eine Alleinbelegung des Appartements ist nicht möglich.

Das weltcuperprobte Skigebiet (bis 2.043 m) Bad Kleinkirchheim garantiert mit 26 Liftanlagen und über 100 Pistenkilometern jede Menge Schneespaß. Modernste Beschneiungsanlagen auf 97 % der Pisten sorgen für ideale Bedingungen. Die überwiegend leichten bis mittelschweren Abfahrten sind besonders kinder- und familienfreundlich. Der Top Ski-Kärnten Goldpass für 6 Tage kostet ca. € 189.- für Erwachsene bzw. € 96.- für Kinder.

Die Leistungen beginnen am Anreisetag ab 18.00 Uhr und enden am Abreisetag mit dem Frühstück. ● 7 x Frühstücksbuffet ● 6 x mittags Suppe und kleine Jause vom Buffet ● 7 x Abendessen in Buffetform mit kalten und warmen Speisen ● Täglich von 10.00 - 22.00 Uhr Getränke wie Bier, Wein, Softdrinks, Kaffee und Tee

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, 56578 Rengsdorf Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Kinderermäßigung

Bei Unterbringung mit 2 Vollzahlern erhalten je nach Appartementkategorie bis zu 4 Kinder bis Ende 6 Jahre 100 % und von 7 bis Ende 14 Jahre 50 % Ermäßigung.

Zusatzkosten pro Person/Nacht ● Kurtaxe (vor Ort zu zahlen) ca.

€ 2.25

Kinder bis Ende 15 Jahre frei

Wohnbeispiel

Termine und Preise 2010 pro Person in € Unterbringung Appartement Appartement “Groß” Termine Preise Anreisetag: Samstag 13.03. 299.319.27.02., 06.03., 27.03., 03.04. 359.369.Verlängerungswoche: Der 1. Tag der Verlängerungswoche bestimmt als neuer Anreisetag den Preis. Letzte Anreise am 03.04.10 für max. 7 Nächte buchbar.

Reise-Code: PAK046 - Kennziffer: 120/003

Reisehotline: 0 26 34/96 04 52 www.berge-meer.de/supersonntag

Tägl. 8.00 - 22.00 Uhr

G-7

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

Gute Planung ist alles,

gekonnt gemacht vom Fachbetrieb!

Schlosserei + Schlossereibedarf

● Einbruchschutz ● Zylinder-Partner für Schließanlagen ● Vordächer ● Tore ● Stahlhandel ● Schlosserarbeiten ● Zierstäbe und Schmiedeeisen ● Balkongeländer ● Stahlblech- Kant- und ● Innengeländer ● Schneidarbeiten bis 3 m ● Edelstahlverarbeitung ● Und vieles mehr

F.-J. Reif Meisterbetrieb

25 Jahre Fenster Bahnhof Zeidler

-Anzeige-

Ihr Partner in Sachen Fenster, Türen, Rollläden und Service

Kesselheimer Weg 12 * 56070 Koblenz Tel.: 02 61 / 9 82 38 45 * Fax: 02 61/ 9 82 38 46 Mobil: 0171/9539478 Mail: [email protected]

Malermeister Schäfer

In den Mittelweiden 3 · 56220 URMITZ Tel. 02630/7165 · Fax 02630/84436 www.hochbau-weiler.de

Meisterbetrieb in der dritten Generation

Anbau, Umbau, Neubau, Betonpflaster ebenso umfassend und solide Sanierung, z.B. feuchter Wände (Schimmelpilzbefall), Risse, defekter Abdichtungen, Fassaden, Balkone.

Rufen Sie einfach mal an: 0 26 30 / 71 65

BÄUME - SANIEREN - SCHNEIDEN - FÄLLEN von der umfangreichen Ausstellung an Fenstern und Türen inspirieren lassen, denn hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich wird hier qualifizierte und individuelle Beratung ganz groß geschrieben. Und so stehen Günther Zeidler und Günter Reingans und ihr Team Interessenten jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Sowohl im Geschäft als auch vor Ort. Egal ob Schutz vor Einbruch, Sonne, Lärm oder Energieverlust - mit Produkten aus dem Fenster - Bahnhof Zeid-

Bendorf. Was schon rein äußerlich eine Attraktion darstellt, erweist sich auch im Innern als ein ungewöhnlicher Fachbetrieb. In einem alten Bahnhof ist in Bendorf die Firma Fenster-Bahnhof ansässig. Und das mit Erfolg. Denn seit mittlerweile 25 Jahren steht der Name Zeidler für persönliche und kompetente Fachberatung, für geprüfte Qualität nach RALRichtlinien sowie fachmännische Lieferung und Montage durch eigene Gesellen. Immer gemäß ihrem Motto „Wir fertigen, liefern und montieren Qualität Zug um Zug“. Die Kunden des Fenster - Bahnhofs können sich

ler, ihrem Spezialisten für Altbausanierung, ist der Kunde immer auf der sicheren Seite. Zusätzlich ist das Bendorfer Unternehmen durch langjährige Garantien auf alle Produkte ein zuverlässiger und verantwortungsbewusster Partner in Sachen Fenster und Türen, Rollläden und Service. Natürlich wird das 25. Firmenjubiläum im Fenster-Bahnhof gefeiert. Aus diesem Anlass erwarten Kunden jetzt interessante Angebote. Außerdem ist für das Frühjahr eine Hausmesse geplant. -koe-

Sanit är BadDesig n Rohr rein Heiz igung ung Inne naus Kund bau endie nst

GELERNTER TISCHLER

Im Garten

Im Haus

• Bäume fällen und beschneiden • Garten im Frühjahr neu gestalten • Garten winterfest machen • Rasenpflege • Gehwegreinigung • Hochdruckreinigung von befestigten Flächen • Teichbau • Hecken schneiden • Terrassenbau

• Renovierungs- und Umbauarbeiten • Bodenbeläge verlegen (Laminatboden, Fertigparkett) • Wand- u. Deckenverkleidungen • Tapezieren und Streichen • Küchenab- und -aufbau • Fliesen und Plattenlegen • Wohnungsauflösung mit Anrechnung • Aus- und Einbau von Fenstern und Türen • Umzüge

„BELMONT“ Bodenbeläge und Beratungsservice im Haus

®

Fenster-Bahnhof ® Zeidler

Fax: 0261-9822881 [email protected] · www.gaertner-service.de

Dienstleistungsservice

Ausbaucenter

Meister-Fachbetrieb

Mobil: 0172-6872639 · Büro: 0261-9822880

Michael Schmidt

Haben Sie ein Problem im und ums Haus herum? Ich löse es für Sie. Preiswert, zuverlässig und termingerecht!

Inh. Günter Schöneberg 56566 Neuwied-Engers Im Schützengrund 64 Tel.: 02622/3001 · Fax: 15416 [email protected] Laminat • Parkett • Teppichboden • Kork • Linoleum • PVC Tapeten • Malerbedarf • Teppiche • Reparatur • Wäsche Gardinen • Näh,- Montage- u. Verlegeservice • Polsterarbeiten

Hauptstraße 55 · 56220 Kettig

Hinter der Jungenstraße 5 · 56218 Mülheim-Kärlich -Gewerbepark-

Der Mann für (fast) alle Fälle

Weitere Auskunft auf Anfrage.

Rohrbruch

• Gartengestaltung und Pflege • Immobilienbetreuung von A-Z • Sanierungs- u. Renovierungsarbeiten • Vermietung/Vermarktung

Jetzt auch Motorsägenkurse für Privatleute

Mühlenstraße 119 • 56170 Bendorf Tel.: 0 26 22 / 92 15 46 • Fax: 0 26 22 / 92 15 47 Handy: 01 71 / 541 54 88

Sie wählen 0 26 37 / 29 88 – wir kommen ! ! !

     

www.trocknungsgeraet.de

56170 Bendorf · Buchfinkweg 1 Telefon/Fax (0 26 22) 74 95 Mobil (01 71) 2 11 91 17 E-Mail: [email protected] Internet: www.Baumpflege-Wirges.de

Geprüfte Markenware, Qualität und Kundenfreundlichkeit. Der Fenster - Bahnhof Zeidler in Bendorf begeistert durch seine Vielfalt – in jeder Hinsicht.

Bauunternehmung Johannes Weiler

☎ 02 61/ 9 22 39 96

Baumpflege D. Wirges

In den Mittelweiden 8, 56220 Urmitz Telefon (0 2630) 78 21, Telefax: (026 30) 96 64 11 E-Mail: [email protected]

● Fassaden ● Innenarbeiten ● Bodenbeläge

999

ab 7 pro Tag

A & D Mietservice GmbH 24 Stunden Service

Fassaden- und Industrieanstriche eigener Gerüstbau Vollwärmeschutz Tapezier- und Lackierarbeiten Fußbodenbeläge und -beschichtungen

Im Elm 2A 56566 Neuwied Tel. 0 26 22 / 90 35 44 Fax 0 26 22 / 90 52 80 Mobil 01 51 / 17 36 54 62 [email protected]

Mietgeräte zur Bautrocknung

Ihr Spezialist für Altbausanierung mit eigenen Monteuren

r! ENERGIE bleibt Teue cht Krank! ma RM LÄ verurgst! EINBRUCH sacht An

NEUE Halten Fenster Dämmen Türen Sichern Rollläden Gefallen

Eisenbahnstraße 50 56170 Bendorf Tel./Fax 0 26 22 / 44-35 / -15 www.Fenster-Bahnhof.de

25 Jahre Qualität Zug um Zug

BAUMPFLEGE

Tannen-Müller GmbH seit 1952

Baumpflege · Baumsanierung · Baumfällungen · Service am Baum 56072 Koblenz-Metternich Trierer Straße 176 · Telefon 0261-21483 · Mobil 0170-5334490 Metternicher Weg 7 · Telefon/Fax 0261/2100170

G-8

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

E-Mail: [email protected] Telefon: 0261 - 928190 Die 1. und 2. Bundesliga wird präsentiert von:

SuSo Sport

Fax Redaktion: 0261 - 928199 Fax Anzeigen: 0261 - 928189

Die Sportler des Jahres in Rheinland-Pfalz

„Hier spricht

Peter Joppich zum vierten Mal 2. Bundesliga

Alemannia Aachen – Karlsruher SC 3:1 (1:0) Union Berlin – RW Oberhausen 1:0 (0:0) SC Paderborn – Fortuna Düsseldorf 1:1 (1:0) Greuther Fürth – 1. FC Kaiserslautern 3:0 (2:0) RW Ahlen – FC St. Pauli 0:2 (0:0) TuS Koblenz – 1860 München So., 13.00 MSV Duisburg – FSV Frankfurt So., 13.00 FC Augsburg – Energie Cottbus So., 13.00 Hansa Rostock – Arminia Bielefeld Mo., 20.15 Uh 1. ( 1.) 1. FC Kaiserslautern 2. ( 2.) FC St. Pauli 3. ( 4.) Fortuna Düsseldorf 4. ( 3.) Arminia Bielefeld 5. ( 7.) Union Berlin 6. ( 5.) FC Augsburg 7. ( 6.) MSV Duisburg 8. (11.) Alemannia Aachen 9. ( 9.) SC Paderborn 10. ( 8.) Karlsruher SC 11. (10.) Energie Cottbus ##. (12.) 1860 München ##. (15.) Greuther Fürth ##. (13.) Hansa Rostock ##. (14.) RW Oberhausen 16. (16.) FSV Frankfurt 17. (17.) TuS Koblenz 18. (18.) RW Ahlen

18 18 18 17 18 17 17 18 18 18 17 17 18 17 18 17 17 18

27:16 43:20 29:19 25:14 27:24 35:26 29:25 19:19 25:24 26:27 27:24 19:20 31:33 20:24 16:28 12:29 13:30 10:31

39 36 31 30 29 28 28 26 25 24 23 22 22 22 21 13 12 8

1. Bundesliga

Bayern München – 1899 Hoffenheim 2:0 (1:0) Eintracht Frankfurt – Werder Bremen 1:0 (0:0) Hannover 96 – Hertha BSC Berlin 0:3 (0:2) Borussia M'gladbach – VfL Bochum 1:2 (0:2) Hamburger SV – SC Freiburg 2:0 (1:0) Bayer Leverkusen – FSV Mainz 05 4:2 (3:1) VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg * FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg So., 15.30 Uhr 1. FC Köln – Borussia Dortmund So., 17.30 Uhr 1. ( 1.) Bayer Leverkusen 2. ( 3.) Bayern München 3. ( 4.) Hamburger SV 4. ( 2.) FC Schalke 04 5. ( 5.) Borussia Dortmund 6. ( 6.) Werder Bremen 7. (10.) Eintracht Frankfurt 8. ( 7.) TSG 1899 Hoffenheim 9. ( 8.) VfL Wolfsburg 10. ( 9.) FSV Mainz 05 11. (11.) Borussia M'gladbach 12. (16.) VfL Bochum 13. (12.) 1. FC Köln 14. (13.) SC Freiburg 15. (14.) Hannover 96 16. (15.) VfB Stuttgart 17. (17.) 1. FC Nürnberg 18. (18.) Hertha BSC Berlin

*nach Redaktionsschluss

18 18 18 17 17 18 18 18 17 18 18 18 17 18 18 17 17 18

39:15 36:15 36:19 26:13 23:17 32:17 23:24 27:19 32:32 23:26 25:31 20:34 10:15 19:35 21:30 16:23 12:32 16:39

38 36 34 34 30 28 27 25 24 24 21 19 18 18 17 16 12 9

Koblenz/Mainz. Zum vierten Mal in Folge ist Florettfechter Peter Joppich (Coblenzer Turngesellschaft) zum Sportler des Jahres in Rheinland-Pfalz gewählt worden. Der 27-Jährige, der bei der Fecht-WM in der Türkei Bronze im Einzel und Silber mit der Mannschaft geholt hatte, setzte sich mit 12.317 Stimmen vor Stabhochspringer Raphael Holzdeppe (U23-Europameister, LAZ Zweibrücken, 11.565 Stimmen) durch. Platz drei belegte Ruder-Weltmeister Sebastian Schmidt (Mainzer Ruder-Verein). Auf den 25-Jährigen, der als Schlagmann des Deutschland-Achters den WM-Titel geholt hatte, entfielen 11.419 Stimmen. Bei den Frauen setzte sich Sprinterin Marion Wagner vom USC Mainz durch. Der größte Erfolg der 31-Jährigen im abgelaufenen Sportjahr war WM-Bronze mit der 4x100-Meter-Staffel. Wagner kam bei der Landessportlerwahl auf 12.570 Stimmen und verwies damit Freiwasser-Schwimmerin

Angela Maurer (SSV Undine Mainz) auf Platz zwei. 11.810 Stimmen entfielen auf die 34-jährige Weltmeisterin über die 25-KilometerDistanz. Rang drei belegte Célia Okoyino da Mbabi (10.502

schaft des Jahres“ verteidigten die Kunstradfahrerinnen Sandra Sprinkmeier/Katrin Schultheis ihren Titel aus dem Vorjahr. Das Duo vom RV MainzEbersheim, im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Fol-

Stimmen), die mit der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft in Finnland den EMTitel gewonnen hatte. Vorjahressiegerin Hannelore Brenner belegte Platz fünf hinter Tischtennis-Europameisterin Jiaduo Wu. In der Kategorie „Mann-

ge Weltmeister geworden, siegte mit 12.587 Stimmen vor den Schwimm-Teams der SG EWR Rheinhessen (11.800 Stimmen). Platz drei belegte das Deutsche Paralympic-Team im Dressurreiten um Hannelore Brenner (10.896). -ktw-

LSB zeichnet erstmals junge Leistungssportler aus

Nachwuchs-Förderpreis an Anna-Lena Friedsam und Kai Kazmirek Zum ersten Mal hat der Landessportbund (LSB) Rheinland-Pfalz im Rahmen der Landessportlerwahl einen NachwuchsFörderpreis an erfolgreiche junge Leistungssportler verliehen. Mainz/Andernach. Die Auszeichnung ging an Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam (Andernacher TC) und Zehnkämpfer Kai Kazmirek (LG RheinWied). Die 16-jährige Anna-Lena Friedsam wurde 2009 unter anderem Deutsche Jugendmeisterin, führt die deutsche Rangliste der Jahrgänge 1993/1994 an

und ist aktuell auf dem 29. Platz der ITF-Weltrangliste notiert. Friedsam, Schülerin auf dem Koblenzer Sport-Elite-Gymnasium auf der Karthause, ist zudem Mitglied der U16-Nationalmannschaft. Kai Kazmirek gewann im abgelaufenen Jahr bei der U20-Europameiterschaft in Novi Sad (Serbien) die Bronze-Medaille im Zehnkampf mit persönlicher Bestleistung von 7.639 Punkten. Der 18-Jährige belegt derzeit Platz drei der U20-Weltrangliste. „Diese Auszeichnung zeigt, dass Weltklasseathleten von morgen schon jetzt national und international

Toller Fußball beim 1. Hallenturnier am Nürburgring - Viel Lob

Drei gelungene Wettbewerbe Nürburgring. Die Grüne Hölle wurde aufgrund der Schneefälle zur weißen Hölle – doch davon ließ sich im Rahmen des 1. Hallenfußballturniers am Nürburgring niemand abschrecken: Alle Mannschaften des C-Ju-

gend-Turniers, des Turniers der Traditionsmannschaft und der 1. HallenfußballRegionalmeisterschaft der Frauen kamen an den Ring – und boten tollen Sport. Die Halbfinal- und Endspiele der C-Jugend fanden am

Samstag statt, eingebettet in das zweite Turnier der Veranstaltung: jenes der Traditionsmannschaften. Und dabei zeigte die geballt angerückte Fußballprominenz ihr Können: Europameister Stefan Kuntz, FCK-

Trainer Marco Kurz, die ExBundesligastars Dariusz Wosz, Edgar „Euro-Eddy“ Schmitt, Holger Fach oder Top-Torschütze Alexander Löbe, der sechs Treffer markierte, waren unter den Augen vom Weltmeister von

1954, Horst Eckel und Lotto-Elf-Trainer Rudi Gutendorf unter anderem dabei. Den Turniererfolg sicherte sich die durchweg siegreiche Lotto-Elf durch ein 2:1 im Endspiel gegen den FSV Mainz 05, Dritter wurde der

SV Eintracht Trier, der das Neunmeterschießen gegen den TuS Mayen mit 4:3 zu seinen Gunsten entschied. Am Sonntag stand schließlich die 1. HallenfußballRegionalmeisterschaft der Frauen an – auch dort gab es

viele spannende und hochklassige Spiele zu sehen. Am Ende sollte sich eine Mannschaft durchsetzen, die sich in der Vorrunde fast schon hätte verabschieden müssen: Der SV Dirmingen erzielte im letzten Spiel der Gruppenphase Sekunden vor Ende der Partie gegen den TuS Issel das 3:2, das die Dirmingerinnen ins Halbfinale brachte. Dort drehten sie einen 0:2-Rückstand gegen den 1. FFC Niederkirchen noch in ein 3:2. Und auch im Finale ging es wahrlich knapp zu: Eine Minute vor dem Ende glich Dirmingen den 1:2-Rückstand gegen den SC Bad Neuenahr II aus – und sicherte sich im Neunmeterschießen (7:6) den Titel. Ein spannendes Ende einer gelungenen Premiere – das meinten auch Fußballverband Rheinland-Präsident Walter Desch, der mit der Organisation betraute FVRSpielausschussvorsitzende Herbert Kommer und Siegfried Wenzelmann von der Lindner Hotels AG. Das Turnier sei ein Erfolg gewesen, waren sie sich einig, es soll auf jeden Fall im nächsten Jahr weitergehen. Kurz: „Nach dem Turnier ist vor dem Turnier.“ -ktw-

das Land Rheinland-Pfalz repräsentieren“, erklärte Ulrich Klaus, LSB-Vizepräsident Leistungssport, der zusammen mit LSBPräsidentin Karin Augustin und Karl Peter Bruch, dem rheinland-pfälzischen Minister des Innern und für Sport, die Ehrung vornahm. Neben einer Urkunde erhalten Friedsam und Kazmirek jeweils einen Scheck über 500 Euro. -ktw-

Der Nürburgring ist für mich Erinnerung an meine frühe Kindheit. Mehr als ein Dreiviertel-Jahrhundert ist es her, seit wir in alle Herrgottsfrühe in unserem kleinen Opel T4 mit Butterbroten und Thermosflaschen im Gepäck von Neuendorf zum Ring fuhren. Wir jubelten und schrieen uns die Kehlen heiß, wenn Caracciola oder Rosemeyer den Siegespokal hochstemmten. Stolz wie Oskar sangen wir Knirpse (mein Bruder Werner, später Torwart bei Bayern München, und ich) und mein Vater „Die Fahne hoch“. Meine Mutter sang nicht mit, sie war sehr katholisch und mochte die Nazis nicht. Das sind Erinnerungen, die das letzte Wochenende wieder aufgefrischt haben. Überhaupt, dieses Weekend war eines, das einen UraltTrainer wie mich glücklich machte. Unser Lotto-Promi-

Konzepte überprüfen Frankfurt. Fünf Monate vor dem Start der WM-Endrunde in Südafrika schlägt Theo Zwanziger in Fragen der Sicherheit Alarm, zugleich warnte der Präsident des Deutschen FußballBundes (DFB) aber vor einer unverhältnismäßigen Panikmache. „Wir müssen nicht gleich an einen Worst Case denken, aber wir dürfen auch nicht denken, es geht schon immer gut“, sagte Zwanziger im SID-Gespräch. Als Konsequenz aus dem tödlichen Anschlag auf die Nationalmannschaft von Togo beim Afrika-Cup fordert Zwanziger, sich noch intensiver mit den Sicherheitskonzepten

bei der WM zu beschäftigen. „Die Tragödie gibt Anlass zu intensivem Nachdenken darüber, was schon für die Sicherheit getan wurde, und vor allem, was noch zu tun ist“, sagte Zwanziger. „Möglicherweise sind Dinge übersehen worden, müssen einige Strategien noch geändert werden. Da ist eine tägliche Überprüfung nötig. So haben wir es auch bei der WM in Deutschland gehandhabt“. Für Zwanziger steht die Sicherheit am Kap an erster Stelle, und das nicht nur für die deutsche Nationalmannschaft und deren Umfeld, sondern auch besonders für die deutschen Fans vor Ort.

Brauhaus!

Rufen Sie gleich an:

0137 - 826 0075* '+ 2+ #$',"4 *'!&

/1#,4 1#'*



Bierglas © Okea - Fotolia.com

1#/,4 0!&,2.4 .#

,'!&1 %#02,"

5#'"+: #%/'$$ ('/!&*: #&/#

 /4 01-$$

*#14 0!&#/4 01!(

1/(:  ,,#/4 ,+#

'3

NR-Rodenbach VORSICHT - spielende KINDER! Praktisches, familienfreundliches Einfamilienhaus, 7ZKB, G-WC, Wfl. ca. 169m², 3 Balkone, Terrasse, sonniger Garten, 2 Garagen, 3 Stellplätze KP € 179.000,-

Neuwied Stadthaus mit Charme! Gepflegtes Ein- bis Zwei- Familienhaus, Wfl. ca. 220m², Büroräume mögl., Terrasse, Nebengebäude, Garten KP € 237.500,NR-Feldkirchen Ein Glücksfall: 365 TAGE begeisterndes WOHNVERGNÜGEN! Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Rheinpanorama, Bj. ca. 1997, Wfl. ca. 238m², Kamin möglich, Terrasse, Garten, Garage, 2 Stellplätze KP € 369.000,Linkenbach Wohnqualität trifft Lebensfreude! Hochwertiges Einfamilienhaus, 7ZKB, G-WC, 2 Balkone, Terrasse, Sauna, Wfl. ca. 200m², Gartenteich, herrliches Grdstk., 2 Garagen KP € 289.000,Muscheid 4 Klangfarben - Gestalten wie es uns gefällt! Interessantes Einfamilienhaus (teilfertig) mit Einliegerwohnung (fertig), Gesamt-Wfl. ca. 192m², 2 Balkone, Terrasse, Garten, 3 Garagen KP € 169.000,-

Neuwied Endlich PLATZ FÜR uns ALLE! Einfamilienhaus mit separatem Wohnanbau, G-WC, Wfl. ca. 170m², Kamin, Terrasse, Garten, Garage, Stellplatz KP € 147.000,NR-Feldkirchen Wohnqualität mit viel Platz! Zweifamilienhaus, je Wohnung 3ZKB, GWC, Balkon, Abstellraum, Wfl. je ca. 86m², praktischer Garten, Garage, 2 Stellplätze KP € 198.000,Ehlscheid Beinhart kalkuliert! 2 Mehrfamilienhäuser, 6-7 Einheiten, Gesamt-Wfl. ca. 557m², Balkone, Terrassen, Doppelgarage, 4 Stellplätze, Grdstk. ca. 1.200m² KP € 389.000,Gierend Wohnerlebnis auf 260m², Nähe A3 Schickes Zwei- bis Drei- Familienhaus, Grdstk. ca. 801m², Terrasse, Balkone, Garage KP € 195.000,Ransbach-Baumbach SELBSTNUTZUNG oder ANLAGE? 3 abgeschlossene Wohnungen, teils vermietet, Gesamt-Wfl. ca. 176m², Garten, Garage KP € 129.000,-

Neuwied "Bis ins hohe Alter genießen" Freundliche ETW, 3ZKB, Wfl. ca. 69m², Balkon, Abstellraum, Aufzug, ggf. mit Garage KP € 59.000,Neuwied Tolle Stadtwohnung Helle, zentrale Eigentumswohnung, 2ZKB, Wfl. ca. 55m², Abstellraum KP € 44.900,NR-Niederbieber Chick. Gerne. Kuschelige ETW im Dachgeschoss, 2-3ZKB, Wfl. ca. 67m², Loggia, Stellplatz KP € 74.900,Heimbach-Weis Schicker Schnitt Reizvolle ETW, 3Z, offene Küche, Bad, Wfl. ca. 76m², Balkon, Stellplatz KP € 73.500,NR-Niederbieber „Historisch wohnen & funktional arbeiten“ Historisches Wohnhaus (ca. 17./18. Jhd.), 6Z, K, 2B, Wfl. ca. 140m², 2 Balkone und Arbeitsgebäude (ca. 1981), ca. 340m² Büro/ Ausstellungsfläche, getrennte Sanitärräume, Terrasse, Lastenaufzug, Grdstk. gesamt ca. 1.155m², 4Stellpl., 5 Garagenplätze KP € 359.000,-

Koblenz

Rizzastr. 51

Neuwied

www.immobilien-streffing.de

Jetzt oder nie!

Familienhaus mit separatem Appartement, großer Werkstatt + Garage im Haus, Bj. 1993, kleines pflegeleichtes Sonnengrundstück, weit unter Wert aus beruflichem Wechsel, nur 15 Min. bis NR, 5 Min. zur A3 Abfahrt Neuwied/ Altenkirchen

für nur 169.000 .

www.peterkleinimmobilien.de Tel.: 02687/9160-0

Eigentumswohnungen Lahnstein-Friedrichs.

Penthouse ETW, Bj. 2000, 118 m² Wfl., 4 ZKB GWC, Ausbaureserve im DG für Büro o.ä., unverbaubarer Blick, Fußbodenheizung, Kaminofen FP: 155.000,Angeb. + 3,57 % Court.

Info: BHW Immobilien 0 26 21 - 62 79 79

Oberlahnstein-Zentrum

2 übereinander liegende Altbau-ETW, teilweise zu renovieren. Obere ca. 100 m², 4 ZKB u. Diele, untere ca. 98 m², 4 ZKB u. Diele. Zusammen zu verkaufen. 110.000,- 5

Andernacher Str. 70

Info-Tel.: 02631 - 350 226

Bauen Sie mit uns Ihr Wunschhaus ! Engers, DHH 218.000,- t Grundstück ca. 300 m² Neuwied-Block EFH 229.800,- t inkl. Grundstück ca. 3.200 m² Datzerod DHH 224.000,- t inkl. Grundstück ca. 450 m² Andernach DHH 178.750,- t Grundstück ca. 240 m² NR-Gladbach DHH 214.500,- t Grundstück ca. 300 m² Bendorf-Sayn DHH 229.500,- t Grundstück ca. 250 m² Mülh.-Kärlich DHH 212.000,- t Grundstück 314 m² Niederbreitbach DHH 214.900,- t Grundstück 492 m² Weitersburg EFH 259.625,- t Grundstück 490 m² Bendorf-Stromberg DHH 219.800,- t Grundstück ca. 550 m² Heimbach-Weis DHH 230.050,- t Grundstück ca. 342 m² (Preise inkl. voll erschl. Grundstück) ETW Bendorf-Mülhofen 115.000,- t 86 m², Garage/Balkon, ruhige Lage, sehr gepflegt

Finanzierungen ohne Eigenkapital möglich

Wir bauen auch auf Ihrem Grundstück!

Heizkörper müssen sich nicht länger unter Fensterbänke ducken. Sie überzeugen vielmehr durch innovative Designs. Metallische Oberflächen, ausgefallene Formen und kräftige Farben bringen Abwechslung ins Wohn- und Badezimmer. Besonders gefragt sind Vertikalheizkörper, die auch in punkto Funktionalität Trends setzen. Für die Heizung als Handtuchtrockner konnten sich schon viele Immobilieneigentümer erwärmen, jetzt machen die Design-Heizer auch als Garderobe mit integriertem Spiegel, als Raumteiler oder Wanddekoration Furore. Moderne Heizkörper sind nicht nur chic sondern auch besonders effektiv. Sie geben einen hohen Anteil an Strahlungswärme ab, die vom Menschen als besonders behaglich empfunden wird. Vor allem Allergiker profitieren davon, dass kein Staub aufgewirbelt wird und die Luft durch die Strahlungswäre nicht ausgetrocknet wird.

Eisengasse 18

[email protected]

für Minijob (Regalservice), langfristig, Regalservice + Inventurdurchführungen gesucht in: Moselweiß (Mo. + Do. ab 15 Uhr); Metternich (Mo. + Do. ab 14 Uhr); Karthause (Di. + Fr.); Güls (Mi. + Fr. ab 15 Uhr). Bewerbungen bei

Fa. Optimal: Tel. 02747/913307

Suche Spülkraft und fleißige

Küchenhelferin in Vollzeit Altes Brauhaus

Augustastr. 58, 56564 Neuwied Tel. 0261/1330377

Gesucht wird eine nette,

einfühlsame Frau, zwecks stundenweiser Betreuung meiner Mutter in Koblenz Innenstadt, während meiner Dienstzeiten. Tel.: 0261-9600263

Selbständiger Mann aus Polen macht:

Fliesen legen, Trockenbau, Silikonabdichtungen, Reparaturdienst, Tapezierarbeiten und Renovierungen.

Tel. 0151- 10 22 5318

In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. starten wir am 1. Februar 2010 die nach AZWV - zertifizierte Weiterbildung zum/zur:

BETREUUNGSASSISTENT/IN (gem. § 87 SGB XI)

mit dem integrierten Abschluss als Pflegehelfer/in Dauer 5 Monate in Teilzeit vormittags mit Kinderbetreuung Kostenübernahme über Bildungsgutschein möglich. Wir beraten Sie gerne!

www.sig-training.de Ansprechpartnerinnen: Christa Geisen und Hildegard Schanz

Bewerber mit Ausbildung in allen Industrie- und Handwerksberufen kaufmännisches Personal zuverlässige Hilfskräfte für Mehr-Schicht-Betriebe (Fzg. erforderlich)

Gut informiert am schönsten Tag der Woche.

Ko-Horchheimer Höhe

Wohnen im Grünen, verkehrsgünstige ruhige Lage:

1 ZKB, Balkon, 41,45 m², KM 250,- 5, Laminat 2 ZKB, Balkon, 56,42 m², KM 340,- 5, Laminat WBS und Mindestalter 60 Jahre erforderlich

NWD, Nähe Deichwelle:

02631/29068 ab Montag

1 ZKB, Balkon, ca. 35 m², KM 250,3 ZKB, Balkon, ca. 66 m², KM 395,3 ZKB, Balkon, ca. 67 m², KM 415,3 ZKB, Balkon, ca. 77 m², KM 425,zzgl. NK + Kaution, provisionsfrei

KO-LÜTZEL

neues 3-Liter-Reihenhaus, 81 m2, 3 ZKB, gehobene Ausstattung, Terrasse, Stellplatz, ab 01. 04. 2010. 540,- 5 KM + NK + 2 MM Kt.

56073 Koblenz David-Roentgen-Straße 5 Freecall-Tel. 0 800-0 02 76 66 [email protected] www.armon.de

5, 5, 5, 5,

Parkett Laminat Parkett Parkett

 Kaufmänniche Umschulungen (Vollzeit/Teilzeit) Büro-, Immobilien-, Industrie-, Veranstaltungs-, Automobilkaufleute, Kaufleute fur Bürokommunikation, Kaufleute im Gesundheitswesen Beginn: 19. April 2010  SAP® ERP Anwenderschulung • Finanzwesen (Vollzeit) Seminarinhalte: Überblick über die Funktionen, Aufbau der Systemoberfläche, Finanzbuchhaltung • mit zertifizierter SAP®-Prüfung Termin: 1. Februar bis 2. März 2010  Modulare kaufmännische Fortbildung (Vollzeit/Teilzeit) EDV, Büroorganisation, Fremdsprachen, BWL und Management, Logistik, Marketing, Rechnungs- und Personalwesen - wahlweise mit Sage, DATEV oder Lexware - weitere Lerninhalte auf Anfrage Beginn: flexibler Einstieg nach Vereinbarung

-Anzeige-

Zuverlässiger Personalpartner es den ersten Auszubildenden willkommen. 1987 wurde die zweite Niederlassung in Limburg eröffnet, in Koblenz größere Büroräume bezogen und ein neues EDV-System installiert. Highlight des Jahres 1988 war die unbefristete Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung durch das LAA Rheinland-Pfalz-Saarland. Der weitere Aufbau der ARMON entwickelte sich wie folgt: Neue Niederlassungen wurden in Simmern, Wittlich, Bad-Hon-

nef, Dresden und Balingen eröffnet, im Januar 1995 in Koblenz größere Büroräume bezogen, das bestehende EDV-System erweitert und die Erlaubnis zur Arbeitsvermittlung erteilt. 1999 beschäftigt ARMON bereits 550 Mitarbeiter/innen und weitere Azubis. Die Mitgliedschaft in der IGZ erfolgt ebenfalls im Jahr 1999. Nach den wirtschaftlich schlechten Jahren 2001/ 2002 folgte das Jahr 2003, das die Zeitarbeit total veränderte. Die Branche, die-

400 Euro-Kräfte zum Kommissionieren und Verpacken in Urmitz gesucht. ≥ RTI Sports GmbH, Tel:02630/9552-0

Wir stellen ein:

Autorisierter Vertriebspartner der Deutschen Telekom AG sucht

8 Mitarbeiter (m/w)

für die Kundenberatung und Verkauf. Wir bieten realistische Aufstiegsperspektiven, sehr guten Verdienst und eine Festeinstellung in Vollzeit. Gerne auch ohne Vorkenntnisse. Kein Call Center.

VAM-Marketing · Tel. 02 61 / 9 88 63 58 · Mo.-Fr. von 10-17 Uhr

Gebäudereinigung Heinrich Bung Pionierhöhe 27 • 56075 Koblenz • Telefon 02 61 / 5 52 22 Bürozeit von 8.15 - 12.15 Uhr

Die Technolit®-Gruppe ist ein führender, europaweit tätiger Direktvertreiber von Schweißtechnik, Werkstattbedarf, Schleif- und Trenntechnik, chem.-tech. Produkten, Werkzeugen und Maschinen im Handwerks- und Kfz-Bereich sowie der Industrie. Mit über 1.500 Mitarbeitern verzeichnen wir seit Jahren ein überdurchschnittliches Wachstum. Zum nächstmöglichen Eintrittstermin suchen wir einen

Verkäufer im Außendienst m/w

für den Geschäftsbereich KFZ im Großraum NEUWIED

Ihre Aufgaben: Aktiver Verkauf unIhr Profil: Handwerkliche oder kaufserer Produkte, Beratung und Bemännische Ausbildung, Erfolgswiltreuung unserer Kunden, gezielte len, Beharrlichkeit und Biss Neukundengewinnung und Ausbau des Kundenstamms Wir bieten Ihnen: Ständige Aus- und Weiterbildung, festes Anstellungsverhältnis, leistungsorientierter Verdienst (Fixum, Provisionen und Prämien), Aufstiegsmöglichkeiten.

Technolit® GmbH Industriestraße 8 · 36137 Großenlüder · www.technolit.de Tel. + 49 (0) 66 48 / 69 - 381 · E-Mail: [email protected]

Die ARMON GmbH wurde 25 Jahre Koblenz. Am 12. November 1984 wurde die Arbeitnehmerüberlassungs- und Montage GmbH durch Harald Junglas (geschäftsführender Gesellschafter) und Christel Mittler (Prokuristin) als erstes Koblenzer Zeitarbeitsunternehmen gegründet. Die offizielle Aufnahme der Geschäftstätigkeit erfolgte am 3. Januar1985, vor 25 Jahren. Drei Monate später beschäftigte das Unternehmen bereits über 50 Mitarbeiter/innen. Im Oktober desselben Jahres hieß

Preisgünstig

Tel. 0160 / 96 44 70 72

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.

Wohnbau GmbH, Immobilienteam Rheinland Büro Koblenz, Horchheimer Höhe 18, 56076 Koblenz Tel. 02 61/ 9 72 20 20 www.wohnbau-gmbh.de

Tel. 01578/ 7219523

ab 14 J. für neue RTL-Serie.

Anmeldung unter 02233-516815 www.norddeich.tv

Der Werkstattexperte

Gemeindliche Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbH, Museumstraße 10, 56564 Neuwied, Frau Stenull, Tel. 0 26 31 / 8 9711, E-Mail: [email protected], www.gsg-neuwied.de

3 ZKB, Loggia, AR, ca. 79 m² KM 420,Im angehobenen Erdgeschoss, ideal für Familie mit Kindern, mit Gartennutzung.

Selbstständiger Mann macht für Sie Fliesen, Parkett, Tapeten u.v.m.

TV-Produktion sucht! Laiendarsteller

(m/w)

NR-Oberbieber, 4 ZKB, Blk., 108 m² Wfl., 2. OG, 464,40 7 Kaltmiete zzgl. NK und Kaution, WBS erforderlich

0 15 77 / 8 34 78 04

(Weitersburg)

Für mehr als ein Dankeschön

LEIDENSCHAFT

NR-Heimbach-Weis, 4 ZKB, Terrasse, 90,26 m² Wfl., EG, 405,80 7 Kaltmiete zzgl. NK und Kaution, WBS erforderlich

mit Panoramablick a. d. Rhein, 10 km bis KO, mod., helle 2 ZKB, 80 m², mod. Bad mit BD, WM 450,- G

Tel. 015 77 / 96 53 113

0261-973760

DGH PLASMASPENDE KOBLENZ

VERTRIEB AUS

NR-Heimbach-Weis, 2 ZKB, Blk., 60,94 m² Wfl., 3. OG, 298,60 7 Kaltmiete zzgl. NK und Kaution, WBS erforderlich

Rhens-Südwesthang

Jetzt Termin vereinbaren:

Zuverlässige Reinigungskraft

Vermietungen

Garage zu vermieten! Neuwied-Heddesdorf 49,50 7 0163 - 6 08 3118

Nachhilfeunterricht

in den Fächern Mathematik, Englisch, Französisch und Deutsch – 10 Euro/Std.

mit Erfahrung, für ständig wechselnde Objekte in den Morgenstunden gesucht. FS und Erfahrung Voraussetzung.

SIG Training GmbH Markenbildchenweg 8 56068 Koblenz Tel.: 0261 – 9221155

SUPER SONNTAG

Vermietungen

Biete intensiven & erfolgreichen

f. d. Getränkebereich in Lahnstein u. Mülheim-Kärlich; Mini-Job. Tel. Bewerbung ab 18.01.10 von 10-17 Uhr unter 0351-2626212

0175 - 2 04 40 33 oder 0 26 31- 5 33 72 GES. FÜR EINZUGFERTIGES BAUEN MBH & CO. KG Freiherr-vom-Stein-Straße 13 56566 Neuwied-Engers ☎ 02622/707191 www.G-E-B.de • seit 1971 Ein Unternehmen der KANN-Gruppe

Unterricht

Wir suchen

Regalauffüller

Qualifizieren Sie sich für den Zukunftsmarkt Nr. 1:

Hardert / bei Rengsdorf - Platz für 2 Generationen! großes Ein- bis Zwei-Fam.-Haus. Bj. 1971 in schöner Ortsrandlage mit Waldblick, ges. Wfl. 210 m², zzgl. 55 m² Nutzfl., 2x Kü., 2x Bad, zzgl. GWC, gr. Doppelgarage, 2 Terrassen, wunderschönes eingefriedetes Grundstück, 1738 m² groß, kurzfristig beziehbar, VB 229.000,- 5 von privat.

Tel. 0 26 21 / 26 63

Heiße Hingucker

Andernach

Fachbach, REH, 130 m² Wfl., top gepfl., Balk., Terr., Carport 139.000,Waldesch, Winkel-Bungalow, 200 m² Wfl., ELW mgl., 1000 m² Grst., Doppelgarage 229.000,Braubach, 2-FH, 170 m² Wfl., 561 m² Grst., 2 Terr./Balk. Garage, Sauna, Rheinblick 235.000,Dachsenhausen, 2-FH, 230 m² Wfl., 1.076 m² Grst., Kamin, DoGa 239.000,NR - Feldkirchen, Architekten EFH mit ELW, Bj. 1984, 161 m² Wfl., 296 m² Grst., Garage, Stellpl. 259.000,alle Angeb. zzgl. Court. Info: BHW Immobilien 0 26 21 - 62 79 79

Wir bieten Ihnen kostengünstige Einfamilienhäuser in:

STELLENMARKT

Wir suchen zuverlässige Reinigungskraft Gebiet: Neuwied/Rudolf-Diesel-Str. AZ.: Di. u. Do. für 50 min. Bewerbungen unter 0151/12603634 oder 02575/9775024

MITARBEITER/IN

!"# $%&'( )*+ ,-&'( . /010

,2+&%-"'3

NR-Gladbach Wohnfreude für Ihre Familie! Familienfreundliche Doppelhaushälfte, 4Z, K, 2B, Wfl. ca. 115m², Terrasse, Garten, Garage KP € 144.000,Ehlscheid PSSST! GEHEIMTIPP! Einfamilienhaus mit ELW, 6ZKB, Wfl. ca. 180m², Balkon, Terrasse, pflegeleichter Garten, 3 Stellplätze, Garage KP € 219.000,Rüscheid EINZIEHEN -fertig! Moderner Bungalow, 3-4ZKB, G-WC, Abstellraum, Terrasse, Garten, Garage KP € 148.000,Kleinmaischeid Willkommen zu Hause... EFH mit ELW, Wfl. ca. 187m², Grdstk., 2 Garagen, Stellplatz KP € 148.500,-

17. Januar 2010

Laiendarsteller gesucht. Für aktuelle Sat1-Serien suchen wir Frauen & Männer ab 16 Jahren. Anmeldung zum kostenlosen Casting in Koblenz, Tel. 0 22 33 / 51 67 98 oder www.filmpool.de/tv

ZUVERLÄSSIGE ZEITUNGSTRÄGER m/w gesucht!

Für die Zustellung unserer Ausgabe Super-Sonntag am Sonntagmorgen suchen wir für den Ort

BASSENHEIM, MELSBACH, RENGSDORF, MOSELWEISS, RAUENTAL, GÜLS

Mitarbeiter (ab 18 Jahren) zur Übernahme eines festen Zustellbezirkes, Springer oder in Vertretung.

Hinter der Jungenstraße 22 56218 Mülheim-Kärlich Telefon (02637) 94250 -39 oder per E-Mail an: [email protected]

jahrzehntelang als Mauerblümchen schlichtweg ignoriert wurde, sah sich plötzlich im Focus der Ge-

sellschaft als Hoffnungsträger der Republik. Alle hofierten plötzlich die Zeitarbeit. Die Neuregelungen im AÜG sowie das Tarifwerk des IGZ/DGB beginnend ab 1. Januar 2004 unterstützten die positive Branchenentwicklung. Die ARMON GmbH profi-

tierte von diesen begrüßenswerten Neuerungen und so stieg die Beschäftigtenzahl in den Jahren 2005 bis 2007 auf über 1300 Mitarbeiter/innen. Durch die vernünftige und solide Unternehmensführung konnte die aktuelle Wirtschaftskrise zwar nicht ohne erhebliche Einschnitte aber sicher! bewältigt werden. Schon in den nächsten 3 Jahren sollen erwartungsgemäß die Zahl der Beschäftigten auf das Niveau von 2007 steigen und an die Erfolge der Vorjahre

angeknüpft werden. Die Firmenleitung sieht aufgrund der prophezeiten Branchenentwicklungen und der sehr guten Aufstellung des Unternehmens mittelfristig noch höhere Mitarbeiter- und Umsatzzahlen voraus. Melanie Junglas, Tochter des Firmengründers und aktuell im 10. Jahr im Unternehmen tätig, erhielt ab Januar 2008 Gesamtprokura. Sie wird das Unternehmen in 2. Generation weiter führen.

In den vergangenen 25 Jahren der Firmengeschichte war die ARMON der zuverlässige Personalpartner für Kunden und Mitarbeiter in der Region. Die Geschäftsbeziehungen und Beschäftigungsverhältnisse bestehen zum großen Teil bereits seit vielen Jahren. Schnelligkeit, Spezialisierung, Fachkompetenz, Qualität und Service schufen die Voraussetzung für die gute Zusammenarbeit. So soll es auch in den nächsten 25 Jahren bleiben!

G-10

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

SWAN LAKE – Schwanensee in besonderer Art

Maya Kirans „Rheinland-Saga“ – Bücher gewinnen

Atemberaubende Akrobatik

So haben Sie das berühmte „Schwanensee“-Ballett noch nie gesehen. SWAN LAKE zeigen Tschaikowskys Meisterwerk als faszinierende Mischung aus klassischem Ballett und fernöstlicher Akrobatik. Am Mittwoch, 3. Februar, 20 Uhr sind sie in der Sporthalle Oberwerth zu Gast.

ner Uraufführung im Jahr 1877 ist der „Schwanensee“ fester Bestandteil des Repertoires aller klassischen Ballettkompanien. Eine neue Interpretation liefern nun die besten Akrobaten aus Fernost: Mit der ihnen eigenen Perfektion erzählen sie das Märchen am Rande des artistisch Menschenmöglichen. Die

dem Kopf des geliebten Prinzen Spitze tanzt und langsam Pirouetten dreht. Eingebettet sind die artistischen und tänzerischen Darbietungen in eine Inszenierung, die Kraft, Perfektion und Poesie auf zauberhafte Weise vereint. Traumhafte Bühnenbilder berühren jeden Zuschauer: Tiefblau ausgeleuchtete Waldszenen, grüngelbe Höhlenmotive, ein überdimensionales, in ruhigem Blau leuchtendes Steuerrad, vor dem Artisten in Rhönrädern Walzer zu tanzen scheinen – bei SWAN LAKE vereinen sich Ballett und Artistik zu einer weltweit einzigartigen Show.

Gewinnnen Sie mit dem SUPER SONNTAG vier mal zwei Karten für diese spektakuläre Artistikshow. Rufen Sie dafür bis Samstag, 23. Januar, unsere Gewinnhotline an und sagen Sie das Stichwort „Swan Lake“.

Koblenz. Eine verwunschene Schwanenprinzessin, die aus dem Bann des bösen Zauberers nur durch die Liebe befreit werden kann – diese Geschichte ist bei vielen Völkern bekannt, der russische Komponist Pjotr Tschaikowsky hat sie in Musik umgesetzt. Seit sei-

Schwerkraft scheint aufgehoben, wenn vier „Frösche“ minutenlang nur auf Händen über die Bühne tanzen; wenn Artisten an meterhohen Stangen schwindelerregende Hochakrobatik vorführen und erst recht, wenn die Prinzessin auf der Schulter und schließlich sogar auf

GewinnHotline: 01 37 - 8 26 00 73 dem (50 Cent pro Anruf aus deutschen Festnetz, a. d. ggf. abweichende Preise Mobilfunknetz)

Region. Vor 13.000 Jahren zwischen Andernach und Neuwied: Irilani vom Mohnclan und Tomaru vom Bärenclan verbindet eine tiefe Liebe, die sich beweisen muss, als Tomaru zu einer langen Forschungsreise aufbricht und leidenschaftliche Beziehungen die innige Verbindung bedrohen. Der erste Teil der Rheinland-Saga, „Lava und Eis“, versetzt den Leser in die frühe Vergangenheit Europas. Der Klimawandel nach der letzten Eiszeit bestimmt das Leben der Menschen am Großen Fluss, dem Rhein. Im heiß brodelnden Untergrund der Drachenzackenberge bahnt sich eine verheerende Katastrophe an, die das Schicksal alles Lebendigen im Umkreis des Seebergvulkanes nachhaltig verändern wird. Vor dem Hintergrund des

Ausbruches des LaacherSee-Vulkans und dessen Folgen, erzählt Autorin Maya Kiran die Geschichte des Liebespaares Irilani und Tomaru und schildert so die Lebensumstände der Menschen in der Steinzeit. Die Verwendung von Originalbegriffen lässt die Erzählung authentischer Erscheinen. Die detaillierte und gut recherchierte Schilderung des Vulkanausbruchs in der Eifel geben dem Roman das besondere Etwas, die den Leser in

Der SUPER SONNTAG verlost zehn Exemplare dieses spannenden Buches von Maya Kiran. Wer gewinnen möchte, muss bis Samstag, 23. Januar, unsere Gewinnhotline anrufen und uns sagen, wie der erste Teil der Rheinland-Saga von Maya Kiran heißt.

GewinnHotline: 01 37- 8 26 00 71 dem (50 Cent pro Anruf aus deutschen Festnetz, a. d. ggf. abweichende Preise Mobilfunknetz)

Koblenz. Treffpunkt Ohr lädt am Donnerstag, 21.Januar, zu zwei halbstündigen, informativen und interessanten Diavorträgen in den Seminarraum im Koblenzer Hör-Haus (Schlossstr. 25) ein. Der Referent, Diakon i.R. Lothar Spohr, berichtet im ersten Teil des Nachmittags über die Straßenkinder in Bukarest. Nach der Kaffee- und Kuchenpause nimmt der

Zielen einer Schule in kirchlicher Trägerschaft. Mitzubringen sind eine Zeugniskopie (Halbjahr 4. Klasse), die Empfehlung der Grundschule, ein Foto des Kindes sowie das Stammbuch der Familie. Informationen unter Tel. 0261/579 25 18-0, oder www.brs-koblenz.com oder mit E-Mail unter [email protected]

Seit mittlerweile zehn Jahren ist diese Produktion von „Phantom der Oper“ auf Tour und erfreut sich nach wie vor höchster Beliebtheit. Am Dienstag, 9. Februar um 20 Uhr, ist das Stück nun in Koblenz in der RheinMosel-Halle zu Gast.

Christine selbst hinter den dunklen Machenschaften vermutet, erfährt man bald, wer tatsächlich hinter dem Phantom steckt: ein unglücklicher, im Gesicht entstellter Kunstliebhaber, der in den Katakomben unter der Oper haust. Er verehrt Christine und ihre Stimme, lockt sie in seine unterirdischen Gemächer und gibt ihr dort Gesangsunterricht. Er ist glücklich und zugleich verzweifelt, denn er glaubt, Christine werde ihn wegen seines hässlichen Äußeren nie lieben können. Auch Christine steckt in einem Zwiespalt: Wird sie sich für ihren jungen Verehrer Raoul entscheiden oder doch für ihre Karriere unter Aufsicht des Phantoms?

Koblenz. In der Pariser Oper treibt sich um das Jahr 1910 ein rätselhaftes Wesen herum, das allen nur als das „Phantom der Oper“ bekannt ist. Wie ein Gespenst erscheint es unerwartet an allen möglichen Orten, weiß über alle Vorgänge Bescheid und nimmt mit Erpressung und Verbrechen Einfluss auf den Opernbetrieb. So fordert es in einem Schreiben an den Operndirektor, statt der Starsängerin Carlotta die junge Choristin Christine Daaé die Hauptpartie in Bizets „Perlenfischern“ singen zu lassen. Während so mancher

Der SUPER SONNTAG verlost für die Aufführung in Koblenz 3x2 Karten. Rufen Sie uns bis Samstag, 23. Januar, an uns sagen das Stichwort: „Phantom“.

GewinnHotline: 01 37 - 8 26 00 72 dem (50 Cent pro Anruf aus deutschen Festnetz, a. d. ggf. abweichende Preise Mobilfunknetz)

Fax Redaktion: 0261 - 928199 Fax Anzeigen: 0261 - 928189

Lotto warnt vor falschen E-Mails

Reise nach Rumänien

Info-Tag in der BRS in Koblenz stellen. Die Anmeldung zum Schuljahr 2010/ 2011 an der Bischöflichen Realschule (BRS) ist zu folgenden Zeiten möglich: Samstag, 30. Januar (9 bis 12 Uhr und 13 bis16 Uhr), und Montag, 1., bis Donnerstag, 4. Februar (jeweils 14 bis17 Uhr). Voraussetzung für eine Aufnahme ist eine positive Einstellung zu den

eine Welt längst vergangener Zeiten abtauchen lässt und den Spagat zwischen Bildung und Unterhaltung spielend schafft.

Autorin Maya Kiran versteht es, den Leser zu fesseln und in eine andere Welt zu führen. In die Welt von Irilani und Tomaru – Eine Geschichte aus unserer Region aber trotzdem fremd und faszinierend.

Vorträge beim Treffpunkt Ohr

Schule stellt Bildungs- und Erziehungsziele vor Koblenz. Interessierte Eltern sind mit ihren Kindern am Donnerstag, 21. Januar (18 Uhr), in die Bischöflichen Realschule (BRS), zu einem Informationsnachmittag eingeladen. Die BRS, die noch einzig verbliebenen Realschule in Koblenz, wird ihr Konzept, die besonderen Bildungs- und Erziehungsziele sowie weitere Schwerpunkte vor-

Große Liebe und Katastrophe Phantom der Oper

Aus der Region

E-Mail: [email protected] Telefon: 0261 - 928190

Mit dem SuSo Karten gewinnen

Referent die Teilnehmer gedanklich mit auf seine 5-wöchige Fahrradtour durch Rumänien. Beginn ist 15 Uhr. Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenfrei, Gäste zahlen für Kaffee und Kuchen 3 Euro. Nähere Informationen erteilt gern die Geschäftsstelle, Brigitte HilgertBecker, Schloßstr. 25, 56068 Koblenz (Becker Hörakustik), Tel. 0261/35050. Um Voranmeldung wird gebeten.

Gewinnbenachrichtungen mit kriminellem Hintergrund Koblenz. Kriminellen Hintergrund haben anscheinend E-Mails, die derzeit wieder in größerem Umfang an Adressaten in Europa verschickt werden. Als Absender wird fälschlicherweise Lotto Rheinland-Pfalz angegeben. Lotto Rheinland-Pfalz warnt seine Kunden vor

diesen unseriösen Gewinnerschreiben per E-Mail, die zurzeit im Umlauf sind. Die Betroffenen, die sich bislang gemeldet haben, berichten von einer elektronischen Gewinnbenachrichtigung, die sie als Gewinner von einer Million Euro ausgibt und die angeblich von LottoGeschäftsführer Hans- Pe-

ter Schössler unterschrieben ist. In diesem Schreiben wird der Eindruck erweckt, das Glücksspielunternehmen aus Koblenz sei der Absender. Lotto RheinlandPfalz warnt jedoch eindringlich davor, auf diese Emails zu antworten oder sogar seine Bankverbindung anzugeben.

Am Trinkborn 7

Tel. 0 26 52 / 52 80 97 www.yoursecret.de/isabel

U NE

NE U

www.sexrelax.de

0261-8896046

U NE

bei Sommer klingeln.

Jessica 25 Jasmin 25, gr. OW Michelle 21, blond

Katja-Love.de

www.

NEU: Bonuskarte Koblenz St. Josefstr. 36, 2. Stock tägl. 9.00-24.00

01 51 ♥ 10 99 42 83 www.yoursecret.de

total tabulose Lena und Anastasia in der PRIVAT WG 01 76 / 78 28 90 08

Dalin

super sexy, alles möglich,KO-Rauental, App.4

01520 ❤ 2773946

Linn

0151-51716819

ab

29,-

LAURA, 19 J. Anfängerin, verwöhnt Dich

tabulos

KO-Rauental, App. 2

01 51 - 51 57 87 28

www.yoursecret.de

S Klasse. INinE mit Stil &

r da! Wiede 60 /

Russ

01 2 90 4 09 3

EGO

Erotikfachmarkt an der A3

Große Auswahl an DVDs, Magazinen, Dessous, Parfums und tollen Geschenkideen für Sie und Ihn. BLIND-DATE-Party am Mittwoch, 20.01.2010 für Paare und Singles (m/w) ab 20.00 Uhr bis open End. Eintritt für Herren nur 5 10,-, Damen haben freien Eintritt. Direkt an der A3, Ausfahrt 36 Neuwied 24-Stunden Erlebnisreich

Sexy und vollbusig - www.sexrelax.de

015 22/4 437029

ans Top Tr lome Sa

01 76 / 68 11 29 29

0151/ 28315 669

NINA & SILVI NEU AUS POLEN

Romantisches Flair · hammergeiler Sex Hs. - Hotelbesuche

0162/ 4673 747

SEX IN Mülheim-Kärlich, Landstraße 106, alte B9

von 10 – 4 Uhr www.ladies.de

02630-8221

Oase

MASSAGESTUDIO

erotisch sexy gut

www. yoursecret.de www.oasemassagestudio.de

0261/97335075

Ko.-Metternich Rübenacher Str. 54

POY

VINA

Vina Top AN-Service 24 Std. und Freundin Ema 24 J.

02 61-2 4148

www.ladies.de

www.sexrelax.de

Erstmalig in KO-Metternich Absolute Kindfrau

e talin Denis Orien Tabulose Türkin

01 78 - 9 29 61 89

Top Service

0173 /135 04 97

Haus Armor

Exklusiv - Privathaus

Ernst-Sachs-Str. 21 Industriegebiet-Lützel/OT-Wallersheim

Die etwas andere Ad resse!!!

01 51- 55 94 43 00 www.yoursecret.de 24 Stunden täglich geöffnet TOP

KANDA App. 14

Ko.-Horchheim Alte Heerstr. 2 Lady Milford

- KO-Rauental App. 3838- KO-Rauental www.ladies.de DAO App. Erotikmassage

TOP Auch Hotel-/Parkplatztreffs und Erotikkino TOP

Nette Kollegin gesucht!

Verwöhnt Dich von zart bis hart u.v.m. Baedekerstraße 15 -17 · App. 12

0174-5436416

www.yoursecret.de

gr. OW 90DD, 18x5 ab Sonntag 20.30 Uhr erreichb.

53 J.

Höllisch heiß u. himmlisch sinnlich!

NEU in KO!

www.ladies.de

0176/77350055 NE U

U NE

0151-21076704

Nähe KO, A48/61

B E A T E

www.sexrelax.de Löhrstr. 84 bei Sommer klingeln

KO, St. Josefstraße 36,

NANA MO

KO-Metternich W W W . Y O U R S E C R E T . D E / B E A T E

tabulose Ungarinnen, für alles offen

Sex ohne Grenzen!

01 75 -6 43 07 32

www.yoursecret.de

U NE

0151-23724808 Zum 1. Mal in Koblenz Nina 25 Topgirl u. Maya 18 Kindfrau

Mery

total geil, tabulos

01520/1013954

– heiß, verschmust u. fast tabulos ... SPITZENSERVICE!

Thai-Katze Jo Jo

Tabulos – Top-Service

KO-Vallendar, Marktstraße 3

Bendorf, Concordiastr. 91

NE U

www.sexrelax.de

NE U

www.waldlustkleinmaischeid.de

Isabel ❤

NE U

02689-972484

Mendig

Neueröffnung

Emmelshausen/Dörth, heiße Ungarinnen

Betty 23, gr. OW - 85 DD natur Jenny 22, sehr verspielt

NE U



SAM, hart aber herzlich

U NE

WALDLUST

U NE

Kollegin ges.!

❉ ❉ ❉ Bekanntschaften der besonderen Art ❉ ❉ ❉ Bekanntschaften der besonderen Art ❉ ❉ ❉ Bekanntschaften der besonderen Art ❉ ❉ ❉ Bekanntschaften der besonderen

TOP

Hausbesuche

Erotische Massagen Koblenz

Einfühlsame, tolerante Sie, 45, verwöhnt Dich ausgiebig. Trau Dich! 0152 - 0844 6766

Lustvolle

www.angel-touch-massagen.de

CINDY

gyn.stuhl, xxl-pool, hausbesuche kollegin gesucht

01 70 - 9 75 26 68

weißenthurm, industriegeb. hafenstr. 1

P

rofis werben im

SUPER G SONNTA

www.hotpopp.de w

✷✷

Maxim - OW 90HH natur. Dominant, NS, AN aktiv Cecile - AN + FF, devot, maso von Kuhlstr. 9, Koblenz 10-22 Uhr täglich/ sexabfahrt.de/153

0160/6768236

Heidi’s Privatclub 0w2ww6.he3idis1-c-lu2bs.0de8 98 NEUWIED

Happy Hour

unseerewirst n Adress du liebe

Nette Kollegin gesucht

02619886126

Telefonservice

NB-11

SUPER SONNTAG

E-Mail: [email protected] Telefon: 0261 - 928190

17. Januar 2010

SuSo MOBIL

Fax Redaktion: 0261 - 928199 Fax Anzeigen: 0261 - 928189

DER NEUE CITROËN C3. DER VISIODRIVE.

MEHR SEHEN VON DER WELT. Mit seiner ZENITH-Windschutzscheibe1 und einer perfekten Panorama-Rundumsicht sorgt der neue CITROËN C3 für jede Menge Fahrspaß. Dabei verbindet sein intelligentes Raumkonzept kompakte Außenmaße mit einem großzügigen Innenraum.

PREMIERE AB 22. JANUAR ab

€ 119,– mtl. Rate

2

CITROËN C3 ab

€ 12.590,–

Je nach Version verfügbar. 2Ein Car Credit-Angebot der CITROËN BANK für den CITROËN C3 1.1 AIRDREAM ADVANCE bei € 3.900,– Anzahlung, 5,99 % effekt. Jahreszins, 10.000 km/Jahr Laufleistung, 35 Monatsraten à € 119,– und 1 Schlussrate von € 5.800,–. Privatkundenangebot gültig bis 31. 03. 2010. Abb. zeigt evtl. Sonderausstattung. Kraftstoffverbrauch innerorts 7,9 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 5,9 l/100 km. CO2-Emissionen kombiniert 137 g/km (RL 80/1268/EWG). 1

Autohaus

Günter Schleich GmbH (H) · Engerser Landstraße 113 · 56564 Neuwied · Telefon 02631/22193 · Fax 02631/22281

(H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle

Ankauf ANKAUF VON FABRIKATEN ALLER ART: Wir kaufen Ihren PKW, LKW, Buss, Geländewagen, Ihr Cabrio oder Firmenfahrzeug. Auch mit hoher KM-Leistung, egal ob Unfallwagen, Motorschaden oder mit Mängeln. Bitte alles anbieten! Fa. Shehimi GmbH (0261) 9885764 oder (0170) 4634144.

Barankauf von Fahrzeugen u. Motorrädern aller Art.

0151/15595344 · 02622/9223861 ANKAUF von Gebrauchtwagen & Wohnmobilen, auch m. Motor-, Getriebe- und Unfallschaden.Telefon: 06432/ 988171 Mobil: 0151/ 17754195 Fair, seriös, bar! Ankauf v. PKW, LKW, Nutzfzg., auch mit hoher KM-Zahl, o. TÜV, Motorschaden. 24h Dienst! Tel.: 0261/8058284 o. 0171/1998473

Sie möchten Ihr Auto oder Motorrad verkaufen ?

Wir kaufen Fahrzeuge aller Art, auch Unfallfahrzeuge und mit Motorschaden. Bezahlen Höchstpreise. Sofortige Barzahlung.

02 61 / 8 08 78 57 · 01 51 / 17 31 90 80

Audi KÖGLER-AUDI Audi A4 Avant 2,7 TDi DPF, moroblauperleff., 132kw, EZ 02/06, MMI, Navi, Klimaaut., Xenon, LM-Felgen, Sportsitze, Sport-Fahrwerk, APS, FIS, 6-Gg, 18.540,- EUR Audi kauft man bei KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com Suche dringend einen PKW Audi, VW, Mercedes oder Geländewagen. Kombi oder Limousine auch mit Mängel. TEl. 02631/451494 oder 0172/5748390

BMW BMW 320i, E46 Lim., AHK abn., EZ 07/00, 146TKM, schwarz uni, 110kw, Schaltgetr., SpFW, Klimaaut., DL, ABS, eGSHD, el-So.Roll. Kat., PDC, BC, ZV/FB,, eFH vo., NSW, RC, ASC, GaWa, Plk.-grün, 1 Satz Wi.-Räder, Tel. 02622/6159, Preis 5.900,- d KÖGLER-GEBRAUCHTWAGEN BMW 316i, cosmosschwarzmet., 77kw, EZ 04/01, R/CD, eGSHD, Klimaaut., NSW, Leder-LR, eFH, ZV, Einparkhilfe, unfallfrei 8.950,- EUR Gebrauchtwagen in Großauswahl! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-GEBRAUCHTWAGEN BMW 323i, schwarzmet., 125kw, EZ 08/99, Leder, RC, Climatr., eSD, LMRäder, Sitzhzg., ABS, eASp, ZV/FB, MAL, NSW 7.890,- EUR Gebrauchtwagen in Großauswahl! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com

Chrysler KÖGLER-GEBRAUCHTWAGEN! Chrysler 300C Autom., silbermet., 155kw, EZ 04/07, Leder, Navi, Xenon, Climatr., MF-LR, PDC, LM-Räder, Tempo, MFA, Sportfahrwerk, Sitzhzg., CD-W, MAL, ESP, unfallfrei 22.999,- EUR Gebrauchtwagen in Großauswahl! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0 www.koegler.com

Fiat Fiat Seicento 1.1 SX, el. Faltdach, Servo, ABS, 1. Hd., EZ 2002, TÜV/AU 03/11, Euro 4, Servo, 8-fach bereift, eFH, ZV, 2x Airb., ABS, Color, etc., 2.500,-d, GW 4650. World Car - Mayen, 02651-70010

Ford Ford Fiesta 1.8D 5-trg., Klima, EZ 04/99, nur 102Tkm, 1.Hd, Servo, Sitzhöhenverst., R/C, get.RB, Euro2 Norm etc..! 1.999,- d gw4377 World Car Mayen, 02651-70010

Ford Focus C-Max, 2,C TDCI, Climatr., Leder, Xenor, Mod.2004, 6-Gg., RCD sony, m.MP3 +Bedienteil am LR, Tempom., 6x ABs,ESP, Sitzhzg., behb. FS., Lichtsens., Regensens., BC, MAL vo., 4xeFH, ZV+FB, eSP, NSW, get. Scheiben, LWst, AHK,etc., 6.999,-, GW 4631, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 Ford Focus Kombi 1.6 TDCi, Klima, Tempo, Autom., Mod. 2006, BC, R/CD, Leder-LR, eFH, ZV m. Fu., eAS, Airbags, Servo, ABS, ESP, get. RB, met., etc., 6.400,-d MWST. auswb., GW 4665. World Car - Mayen, 0265170010 Ford Focus Kombi 1.8 TDCi, EZ 11/04, Klima, E-Paket, 74kw/100PS, 5-gg., RC v. Ford, eFH, ZV, eAS, DR, Airbags, Servo, ABS, uvm., 4.999,-d, MWST. auswb., GW 4668. World Car - Mayen, 02651-70010 Ford Galaxy 1.9 TDi Ghia, Climatr., 7 Sitze, EZ 97, eFH, ZV FB, elSpiegel, 2xAB, Servo, ABS, Alu, R/Cass, NSW, 8-fach ber., DR, Abgasnorm Euro2, 3.999,-d, GW 4539. World Car - Mayen, 02651-70010 Ford Ka 1.3 i Servo, R/CD, Abgasnorm D4, EZ 2000, RCD Pioneer, 2x AB, Servo, get.RB, Ausstellfenster hi., etc., 2.200,-, GW 4482, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 Ford Mondeo Kombi 1.8i Mod. 2006, 1. Bes., scheckh. gepfl., le. Insp. 10/09, Climatr., Navi, Parksens., Sitzhzg., beh. FS, Airbags, ESP, ABS, elFH, ZV m. FB, 8-fach ber., elSp, NSW, TOP Zust., etc. 7.500,- d, GW 4717. World Car - Mayen, 0265170010 Ford Mondeo Kombi 2.0 TDCi, Climatr., Autom., EZ 11/04, TÜV/AU NEU, LederLR, elFH, ZV m. Fu., MAL vo., DR, el. Sitzh.verst., 6xAirb., Servo, ABS, ESP, 3x Kopfst. hi., Color, met., etc., 6.200,-, GW 4662, World Car-Mayen, Tel.: 02651/70010 Ford Mondeo Kombi 2.0 TDCi, Climatr., Autom., EZ 10/05, Tiptr. m. Schaltw. Lenkr., Tempo, Radio m. Bed. am Lenkr., elFH, ZV m. Fu., eSpiegel, MAL, DR, el. Sitzh.verst., 6xAirb., Servo, ABS, ESP, met., etc., 5.999,-, GW 4671, World Car-Mayen, Tel.: 02651/70010 Ford Mondeo Kombi 2.0 TDCi, Climatr., Standhzg., EZ 04, TÜV 05/11, 1 Besitz Behördenfzg., Top Zustand, Radio, ZV, eFH, elSpiegel, 6xAB, NSW, ESP, ABS, MAL vo., el. Sitzverst., get. RB, DR, Color, 5-Gg., met., etc., 5.999,-d, GW 4702. World Car - Mayen, 0265170010 Ford Mondeo Kombi 2.2 TDCi Ghia ST220 Optik, EZ 06, Volllederaust., schwarz, 18Zoll Alu, ST220 Optik, Doppelrohrauspuff, tiefer gelegt, Climatr., eSitzverst., BC, 4xeFH mit Funk, eASp, 6xAB, ABS, ESP, MAL vo.+hi., 6Gg, NSW, Color, Servo, met., etc.! 7.500,- d gw4705. World Car Mayen, 02651-70010 Ford Transit 2,5 D, 3-Sitzer, Kasten, 2xSchiebetür, LKW, TÜV/AU, EZ 1990, Flügeltüren hi., AHK, 3-Sitze, 5-Gg., LKW-Zul., etc., 1.500,-d, GW 4611. World Car - Mayen, 0265170010

Hyundai

Automarkt

Mercedes Benz Sprinter 208 D Doka Pritsche, nur 161 TKm, TÜV/AU 01/2011, EZ 97, 6-Sitzer, AB, ABS, AHK, Servo, etc., 5.500,-, GW 4546, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 Mercedes C 200 Esprit, el. SHD, 16 Zoll Aluf., EZ 06/96, elFH, ZV mit FB, 225er Breitreifen, elSp., MAL vo., 2x Sitzhöhenverst., Airbags, ABS, Servo, abged. Scheiben, etc. 2.999,- d, GW 4716. World Car - Mayen, 0265170010

Opel 5x z. B. Opel Combo 1.7 D, EZ 1999, orog. nur 98 TKM, 1. Bes., Beh.fzg., scheckh. gepfl., Euro 2 Norm, Flügeltü. hi., Airbags, Sitzhöhenverst., Servo, 5-Gg., etc., nur 2.700,- d, GW 4626. World Car - Mayen, 0265170010 Opel Astra 1.4i, 2x Airb., nur 135 TKM, TÜV/AU 09/10, EZ 95, Reifen gut, R/C v. Opel, get. RB, met., etc. 1.800,-d, GW 4678. World Car - Mayen, 0265170010 Opel Astra 1.6 i Cabrio, Sport Alufelgen, EZ 94, Sportsitze, Windschott, 4x eFH, Servo, RCD, met., etc., 1.999,-, GW 4276, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 Opel Astra Kombi G 1.6, EZ 01, eSD, Standhzg., 8fach bereift, ZV/FB, Leder-LR, RC + Bedienteil am LR, NSW, DR, AHK, 4xAB, Servo, ABS, 3xKS, Sitzhöhenverst., Color, met., etc.! 3.999,- d gw4701 World Car -Mayen, 02651-70010 Opel Vectra 1.8 Klima orig. nur 120TKM, EZ 01, TÜV+AU, 1. Besitz, Behördenfzg., Autom., elFH, ZV FB, elSp.,Tempo, 4xAB, ABS, NSW, 2xSitzh.verst., Color, etc., 2.999,- d gw4696 World Car - Mayen, 0265170010 Opel Vectra Kombi 1.6i, SD, D3 Norm, EZ 97, TÜV+AU 10/11, RCD+MP3, ZV, 2xAB, ABS, Servo, Sitzhöhenverst., AHK, DR, get.RB, Color, met., etc...! 2.999,- d gw4704. World Car - Mayen, 02651-70010

Peugeot KÖGLER-GEBRAUCHTWAGEN Peugeot 206 CC Cabrio 1.6, blaumet., 80kw, EZ 08/02, RC, LM, ABS, Color, elASP, Airbags, Funk ZV, NSW, Servo, etc. 6.390,- EUR Gebrauchtwagen in Großauswahl! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com Peugeot 206 1.4i 75 Petit Filou, 8x Airb., 1. Hd., EZ 08/05, Airbags, R/CD von VDO, ABS, Servo, Sitzhöhenverst., 3x KS hi., met., etc., 4.999,-d, GW 4651. World Car - Mayen, 02651-70010 Peugeot 206 CC 135 Platinum, Klimaaut., Leder, TÜV/AU 12/10, Mod. 2002, Tieferleg., 16 Zoll Alu m. 205 Breitr., Sitzhzg., eFH, ZV-Fu., eAS, Leder-LR, R/CD m. MP3 Player, BC, NSW, Scheinw.waschanl., 4x Airb., ABS, etc., 4.999,-d, GW 4676. World Car - Mayen, 02651-70010

Hyundai Getz 1.1 Klima, RCD, 5-trg., 1.Hd, TÜV+AU, EZ 05, Bluetooth, Tel.freispr., USB, eFH, ZV, eASp, 8fach bereift, Sitzhohenverst., 3xKS hi., 4xAB, Servo, lack. ASp + Türgriffe, Color, met., etc.! 3.500,- d gw4699 World Car - Mayen, 02651-70010

Peugeot 405 Kombi 1.6 i, TÜV/AU 04/11. Euro 2 Norm, Mod. 95, Servo, NSW, ABS, RC, Sport-LR, Sportauspuff, etc., 1.500,-, GW 4540 World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010

Kia

Renault Clio 1.2 TÜV/AU 03/2010, EZ 95, ZV, Servo, CDR, Color, etc., 1.500,-, GW 4559, World-Car, Mayen, Tel.: 02651/70010

KIA Cerato 2.0 CRDi EX, EZ 06, Climatr., Alus nur 67 Tkm, 1.Hd, 8fach ber., R/CD, 6xAB, ABS, TCS, 4xeFH, ZV/FB, eASp, MAL vo., NSW, get.RB, 3xKS hi., Sitzhöhenverst., Servo, Color, met., etc.! 6.500,- d gw4703 World Car - Mayen, 02651-70010

Mercedes

Mercedes 190E 2.0l, eSD, Alus, TÜV/ AU EZ 89, ZV, ABS, Servo, eAS, NSW, 8-fach, berft., Leder-LR, met., etc., 1.999,-, GW 4612 World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 Mercedes Benz C 280 Klima, eSHD Autom., TOP Zustand, EZ 97, TÜV+AU, 1 Besitz, letzte Insp. bei 181Tkm, Abgasnorm Euro2, Autom., eSD, Tempo, 2xe verst. Orthopädische Sitze, Alarm, ZV/FB, eASp, R/C, MAL vo., 2xAB, ABS, Servo, KS hi., Color, 2xSitzhöhenverst., lack.ASp, REifen neu, etc..! 3.999,- d gw4695 World Car - Mayen, 02651-70010

Renault

Renault Kangoo 4x4 dCi Privilege, Klima, Allrad, nur 115 TKM, EZ 02, RC, eFH, ZV-Funk, eAS, 4xAirb., ABS, AHK, Servo, NSW, Color, met., 5.500,-d, GW 4656. World Car - Mayen, 02651-70010 Renault Kangoo 4x4 dCi Privilege, Klima, 1. Hd., Teilleder, EZ 03, R/CD, eFH, ZV-Funk,eAS, 4xAirb., ABS, AHK, Servo, get. RB, 5.500,-d, GW 4655. World Car - Mayen, 0265170010

Seat Seat Ibiza 1.4 Sun, el. Faltdach, e Paket, nur 131 TKM, EZ 98, Abgasnorm D3, eFH, ZV-FB, 2xAirb., Servo, DZM, Sitzhöhenverst., KS hi., uvm., 2.500,-d, GW 4652. World Car - Mayen, 02651-70010

Skoda

Ü B E R 20 J A H R E S K O D A

IN

NEUWIED

AH Schaefer GmbH Im Schützengrund 86, NR-Engers Tel: (02622) 92770, Fax: (02622) 927710 www.autohaus-schaefer.net Skoda Fabia 1.4 16V Kombi, Klima, R/CD, 1. Hd., nur 42 TKM, TÜV/AU 02/11, EZ 2004, ZV, 8-fach ber., 2x Airb., Servo, ABS, ASR, uvm., 6.999,-d, GW 4653. World Car - Mayen, 02651-70010

Suzuki

KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Golf Variant 1.9l TDI mit DPF 5Gang reflexsilbermet., EZ 11/08, 77kw, Climatr., RCD 210, 4-trg., ESP, Servo, DR, ZV+FB, eFH, ABs, eASP, MAL, NSW, eWFS, 16.930,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com VW Polo 9N 1.2 R/CD, MP3, ESP, nur 73 TKM, EZ 02, 2. Hd., Airbags, ABS, Servo, NSW, AHK, met., etc., 4.999,d, GW 4679. World Car - Mayen, 02651-70010

Sonntags geöffnet von 12.00 – 17.00 Uhr 56564 Neuwied Danziger Straße 6 Tel. 02631/3936-0 www.hoffmann-rink.de

HEUTE NEUJAHRS-BRUNCH von 11-16 Uhr KÖGLER-GEBRAUCHTWAGEN Suzuki SX4 City 1.6, graumet., 88 KW, EZ 10/09, RCD, Klima, LM-Felgen, ABS, ATA, Color, ASp, ESP, Air, ZV, Sitzhzg. 15.250,- EUR Gebrauchtwagen in Großauswahl! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com

VW KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Fox 1,2, schwarz, 40kw, EZ 08/05, LM-Räder, Color, get.RB, Servo, Seitenairb., Unfallfrei 6.430,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Golf 1,4 Trendline, reflexsilbmet., 55KW, EZ 11/04,RCD+CD, Klima, ESP, SERVO, ZV/FB, Airb, eASP, eFH 9.620,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Golf 1,4 Trendline, rot, 55kw, EZ 12/05, RCD, Klima, ABS, Color, eASp, ESP, ZV/FB 8.430,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Golf 1,4 TSi Edit. 6-Gg, united greymet., 103kw, EZ 06/08, EURO4, Klima, RCD, PDC, Sitzhzg., 4-trg., eFH, LM-Räder, Tempo, 17.250,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Golf 1,9 TDi Comfortline, schwarz, 77kw, EZ 02/06, RCD, Klimaaut., Sitzhzg., met., ABS, Color, eASp, ZV/ FB, get., RB, Katalysator, i.Hd, unfallfrei 12.250,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Golf 2,0 TDi DSG Highline, shadowbluemet., 103kw, EZ 03/09, RCD, 4-trg., eFH, Durchl., MAL, Leder-LR, Sportsitze, Sitzhzg., NSW, BAA, Klima, PPC, 22.999,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com VW T4 Bus 2,5 TDi, 8-Sitzer, 1-Besitz, AHK, EZ 2000, Behördenfzg., letzter orig. Kliometer, 2xABS,Servo, RC, etc., 5.999,-, GW 4622, World CarMayen, Tel.: 0265/70010

KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Passat Variant 1,4l TSi, 6-Gg, deep-black perleff., 90kw, EZ 01/10, RCD, Navi, Klima, Tel., Sportsitze, Sitzhzg., Sportfahrwerk, LM-Räder, MFA, Tempo, PPC, beh.ASp, Durchl., MAL, get.RB, Stoßfänger 29.930,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Polo 1,2 Trendline summerblue, 40kw, EZ 02/06, R/CD, eSHGD mit Vorwahlautom., get.RB, Sitzhzg., ABS, Color, eFH, 1.Hd., unfallfrei 7.990,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Sharan 2,0l LPG 6-Gg United, reflexsilbermet., 85kw, EZ 01/09, Grüne Plakette Euro4 Norm, Gasantrieb Umrüstung, RCD-W, Navi, 1 Einzelsitz in der 3. Sitzreihe, DR, LM-Räder, beh. FS, Sitzhzg., PDC, Tempo, Tel., MFA, Klima 25.200,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Touran 1,6, silbermet., 85kw, EZ 09/06, Navi, Climatr., R/CD, LM-Räder, ABS, DR, Color, eASp, ESP, ZV/ FB, 1.Hand 16.930,- EUR Wenn Volkswagen dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN Vw Eos 2.0 Tdi, silbermet., 103kw, EZ 02/07, RCD-W, Klima, LM-FElgen, MFA plus, Tempo, MAL, ESP, ZV/FB 17.999,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN! VW New Beetle Cabriolet 1.4, 5Gg.,deep black perlef., 55kw, EZ 01/09, Klima, Radio Alpha, Textilverd. el.-hydr., NSW, Sitzhzg., elASP, elFH., Servo, ATA, ZV m. Funk, 1. Hd., unfallfrei 16.930,- EUR Wenn Volkswagen dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0 www.koegler.com KÖGLER-VOLKSWAGEN VW Lupo 1,0, blau, EZ 03/99, 37 KW, Air.,Color, hvst. FS, RCD, Servo 5.780,- EUR Wenn Volkswagen, dann KÖGLER! VW AUDI AH KÖGLER GmbH, 56567 Neuwied-Niederbieber, Nodhausener Str. 1, Tel.: 02631/ 9651-0, www.koegler.com

VW Lupo 1.0 College, Servo, Euro 4 Norm, TÜV/AU 04/10, Mod. 2002, 2. Hd., Motorh. m. bösem Blick, abged. Scheiben hi., Sportsi., R/CD m. MP3 Player, 2x Sitzhöhenverst., Color, 2x Airb., get. RB, Stoßfä. Türgr. u. Spiegel in Wagenf. lackiert, uvm., 2.999,-d , GW 4677. World Car - Mayen, 02651-70010 VW Passat Kombi 1.8, eSD, D3-Norm, TÜV/AU, EZ 94, Abgasnorm D3, AHK, ZV, eAS, RC Beta, 2xAirb., Servo, get. RB, NSW, Sitzhöhenverst., Color, Autom., etc., 1.999,-d, GW 4613. World Car - Mayen, 02651-70010 VW Polo 1.4i, Klima, EZ 01/02, DVD Radio, Euro 4, Tüv 2011, elFe., ZV, elSp., Airbags, Sitzhö.verst., Servo, get. RB, Color, NSW, Metallic, etc. 3.999,-d, GW 4706. World Car - Mayen, 02651-70010 VW Golf 1.6 IV Highline el. SHD, 5-Türen, 2. Hd., TÜV+AU, BC, ZV m. Fu., eFH, eSpiegel, R/CD v. Sony, 4xAirbag, NSW, Servo, met., etc., 3.999,d, GW 4680. World Car - Mayen, 02651-70010

Transporter Ford Transit 2.0i, langer Radstand, Hochdach, Mod. 1995, orig. nur 95 TKM, 1. Bes., Beh. fzg., ehem. 11 Sitzer, Servo, ZV, NSW, 2x Dachluke hi., Flügeltü. hi., seitl. Schiebet., Autom., etc., 3.500,-, GW 4711, World CarMayen, Tel.: 02651/70010 Mercedes-Benz MB 100 D, Doka Kasten, TÜV/AU 11/2010. LKW-Zulassung, Dp-Kabiner, Kasten, 5-Gang, Reifen NEU, etc...! DB 402 2.500,-, World Car-Mayen, Tel.: 02651/70010 VW Bus T2-3 1.7 D, 8-Sitzer, Feuerwehr, EZ 88, nur 87 TKM, TÜV/AU, ehem. Feuerwehrfahrzg., 8 Sitze m. Kopfstützen, 5-Gg., NSW, etc., 2.700,-d, GW 4609. World Car - Mayen, 02651-70010 VW T4 1.9 Kasten, LKW, 1 Besitz, Scheckh., TÜV+AU 03/11, EZ 97, Behördenfzg., letzter Ölwechsel bei 177 Tkm, LKW-Zulassung, 3 -Sitzer, Flügeltüren hi., Trennw., Servo, R/C, Sonnendach, etc., 4,999-, GW 4625, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 VW T4 2.5 TDI /-Sitzer, Klima, St-Hzg., Scheckh., EZ 2000, AT-Getr. mit 174 TKm, eAS, ZV+FB, NSW, 2x AB, Servo, Automatik., etc., 6.999,-, GW 4577, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 VW T4 Bus 2.4 D, 8-Sitzer, lang, scheckheft gepfl., AHK, EZ 97, langer Radstand, 6-Sitze +Klapptisch, Servo, 2x AB, Standhzg., RC, Schiebefenster hi., NSW, etc., 2.999,-, GW 4620, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 VW T4 Diesel Kasten 1.Besitz, scheckh., Mod. 2000, Topzust., Behördenfahrzg., 2x Airbag, Servo, ABS, 5-Gg., uvm., 4.999,-d, GW 4522. World Car - Mayen, 02651-70010

Ersatzt./Zubehör Autofit Autohaus Achim Kurz GmbH, AUTOGAS-Umrüstung, Inspektionen, Reparaturen, Klimaservice, Dieseltuning, Unfallinstandsetzung für alle Fahrzeuge, HU/AU, Servicefahrzeug, Gebrauchtwagen. www.autoservicekurz.de Kreuzwiese 14, 56337 Simmern/Neuhäusel Tel.(02620) 951585.

Verschiedenes

Verschiedenes Computer

Computerhilfe preiswert und schnell! Virenbeseitigung, DSL+WLAN Einrichtung, Einbau von Hardware uvm., Neuinstallation und Update von allen WINDOWS Vers., Computerhilfe NR, 02631/353313 Hilfe bei PC-Problemen, Virenbeseitigung, PC-Systeme ganz nach Ihren Wünschen, DSL + Wlan-Einrichtung, vor Ort Service. www.melocom.de Tel: 02631-3430999

Ankauf

Verschiedenes

ANTIQUITÄTENANKAUF: Möbel, Militaria, Spielzeug, Bilder, Bronzen, Porzellan, Uhren, Schmuck, Holzfiguren, alles über die Jagd, uvm.. Tel:0261/22332 oder 0173/3060529

Maler- und Tapezierarbeiten, Top-Fassadenanstriche, Wärmedämmung, Verputzarbeit und Innenausbau, Parkett-, Laminat- & Teppichbodenverlegung, Fliesenarbeiten, Kunst- und Illusionsmalerei, zuverlässig und preisgünstig, Fax/Tel. (02631) 956419 oder 0178/1560615.

Verkauf !! NOTVERKAUF !!

Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige

NAGELNEUE FERTIGGARAGEN zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder Doppelbox). Wer will eine oder mehrere? Info: Exklusiv-Garagen Tel. 0800-785 3 785 gebührenfrei (24 h)

Preisgünstige Maurer- und Pflasterarbeiten Sanierung- und Reparaturarbeiten aller Art. FS BAU Meisterbetrieb, Tel. 0261/ 6678105.

Unterricht

Probleme in der Schule? Lehrerin erteilt Nachhilfe. Konzentrationstraining bei AD(H)S. Tel. 0261/8896966

Ich (Muttersprachler aus Amerika) erteile Englischnachhilfe bis 10. Klasse u. Englischunterricht. Kleine Gruppen sind bei mir mögl., Tel. 0261/667258

Videoaufnahme- und bearbeitung in HD Qualität m. pers. DVD Aufdruck für alle Gelegenh. zu gutem Preis (Hochzeit, Feier, o. ä.), Tel. 0261/667258

Premiere am 22. Januar

An alte Erfolge anknüpfen – der neue Citroën C3 Visio Er sieht gut aus, er ist brandneu, und er ist clever: CITROËN präsentiert den neuen C3.

Der C3 war schon bisher einer der Bestseller im Hause Citroën, dieser Tage geht nun die zweite Generation an den Start. Und für die ist es wahrlich nicht einfach, an diese Erfolge anzuknüpfen … doch eines ist sicher, der Neue ist noch schicker, noch dynamischer und rundum verbessert und hat somit absolut das Zeug dazu, nicht nur seinen Vorgänger sondern auch zahl-

reiche seiner Mitbewerber in den Schatten zu stellen. Zum Highlight schlechthin zählt die Zenith-Frontscheibe, die in der Top-Ausstattung ebenfalls serienmäßig verbaut ist, ansonsten aber als Extra geordert werden kann. Diese Panoramascheibe sorgt nicht nur für mehr Licht und eine wunderbare Aussicht, sondern ermöglicht auch ganz praktisch einen perfekten Blick auf häufig weit oben platzierte Ampeln. Vor störendem oder zu starkem Sonneneinfall schützt eine Glasbeschichtung und ein Rollo.

Lkw und Anhänger MAN 18-232 Wechselfahrgestell Kasten LBW, EZ 92, Luftfeder absenkbar +anhebbar, 3-Sitzer, ABS, Dachluke, 8-Gang, etc., 5.500,-, GW 4486, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 MB 407 D Ruthmann Steiger KS 80, Arbeitshöhe 10m, TÜV/AU, seitl. Reichw. ca. 5,40m, Schwenkber. 360 Grad, 2 Pers. Korb, Koffer a. Pritsche uvm., 7.500,-d, GW 4645. World Car - Mayen, 02651-70010 Mercedes Benz 1620 Wechselfahrgestell, 1.HD., nur 254 TKm, EZ 88, Behördenfzg., läuft top, Servo, ABS, %Gang, Dachluke, etc., 4.600,-, GW 4607, World Car-Mayen, Tel.: 0265/70010 VW T4 2,4D 4x4 Syncro Kasten langer Radstand, Mod. 1998, 1. Bes., Beh.fzg., Servo, ABS, Airbags, 4x4 Allrad, NSW, Schranksyst. im Kasten, elSp., LKW Zul., 5-Gg., R/C, etc. 3.500,-d, GW 4710. World Car - Mayen, 02651-70010

● Unfallinstandsetzung ● Fachgerechte Entfernung von Dellen/Kratzern (Spot Repair) ● PKW/LKW-Lackierung

Wohnmobile Familie sucht Camper-Fahrzeug, Typ egal, darf auch älter sein, Tel.: 015157403732 KAUFE WOHNMOBILE 02224/9881470

SUPER SONNTAG Lokal Aktuell

TEL.

Karosserie · Lack · Design Allensteiner Straße 18, 56566 Neuwied Telefon (0 25 31) 35 80 33 · Telefax (0 26 31) 35 47 68 www.nalbach-hinkel.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7-17 Uhr

NB-12

SUPER SONNTAG

17. Januar 2010

E-Mail: [email protected] Telefon: 0261 - 928190

Aus der Region

Fax Redaktion: 0261 - 928199 Fax Anzeigen: 0261 - 928189

Zwei LKWs brannten aus

Neuwied. Ein Fahrdienstleiter der Deutschen Bahn bemerkte in der Nacht zum Donnerstag, 14. Januar, um 0.02 Uhr, einen Brand auf dem Gelände der Firma „Möbel May“ in der Werkstraße in Neuwied. Als kurz danach Polizei und Feuerwehr am Brandort eintrafen, standen bereits zwei 7,5-Tonner LKW in Brand. Sie wurden durch das Feuer vollständig vernichtet. Einer der beiden LKW war leer, der andere war mit Möbeln beladen. Der Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt. Ein daneben abgestellter LKW Sprinter wurde minimal beschädigt. Es wurden keine Personen in Mitleidenschaft gezogen. Ein Übergreifen des Feuers auf das Möbelgeschäft konnte verhindert werden und der Brand war nach gut 30 Minuten vollständig gelöscht. Augenscheinlich dürfte sich der Brandherd an der Front eines der beiden LKW befunden haben. Das Feuer griff danach auf den zweiten LKW über. Derzeit gibt es keine Hinweise auf das Vorliegen einer Straftat. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei Neuwied sucht nun nach Augenzeugen. Hinweise erbittet die Polizei Neuwied unter Tel.: 02631/878-0.

Sternsinger aus Neuwied sammelten 15. ooo Euro für Kinderprojekte

Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“

Gewinner kommt aus Neuwied

Neuwied. Dass die über 100 Sternsingerinnen und Sternsinger in den katholischen Pfarreien St. Bonifatius, St. Matthias, St. Michael und St. Peter und Paul trotz der zugeschneiten die Wege zu den meisten Häusern fanden, zeigt, wie sehr das Motto der Sternsingeraktion2010 gestimmt hat: „Kinder finden neue Wege.“ Fast 15.000 Euro konnten so die als Könige verkleideten Kinder mit ihren Betreuern im Gebiet der Pfarreiengemeinschaft Neuwied sammeln. Das Beispielland war diesmal der Senegal, eines der ärmsten Länder der Erde. Im Vorfeld hatten sich die Über 3.000 Fünftklässler Sternsinger mit diesem Land und dem Schicksal der Kinder dort beschäftigt. „Es ist gut und wichtig, dass wir den aus rheinland-pfälzischen armen Kinder der Welt helfen.“, darin waren sich alle einig. Schulen beteiligten sich beim Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle geFischerprüfung ablegen gen Unfälle“ der Unfallkasse. Die Gewinner kommen auch aus unserer Region Neuwied. Der Landesfi- reich über Natur-, Umwelt-, Region. Die Jury aus Vertreschereiverband Rheinland- und Tierschutz informiert. Ausbil- tern von Unfallkasse, MinisHessen führt in Neuwied zu- Umfangreiches sammen mit der Fischzucht- dungsmaterial wird zur Ver- terien und Schulen hatten keine leichte Aufgabe, aus Weller drei Lehrgänge zur fügung gestellt. Vorbereitung auf die staatli- Zur nachfolgenden staatli- den zahlreichen Einsendunchen Prüfung kann nur zuge- gen die besten herauszusuche Fischerprüfung durch. Die Lehrgänge beginnen lassen werden, wer die Vor- chen. jeweils Samstag, am 6. Fe- aussetzungen für die Prü- Es hat mittlerweile schon Tradition, dass die Jurysitbruar, 6. März und 10. April. fung erfüllt. Geschult wird in den Berei- Weitere Informationen und zung in Plaidt stattfindet. chen allgemeine und spezi- Anmeldung bei Fischzucht- Bereits seit Jahren „pflas- Links: Die Entscheidung fiel sichtlich schwer. Aus 3.629 Schülerarbeiten von 87 elle Fischkunde, in der Ge- Weller, Aubachstraße 85, tern“ dort in der Realschule Schülern mussten die Gewinner ausgewählt werden. Tel.: plus Pellenz fleißige Helfe- Rechts: Das Siegerbild von Dominik Nordhausen von der Landesschule für Gehörlosetzes-, Gewässer-, und Ge- Neuwied, oder rinnen und Helfer ihre Turn- se und Schwerhörige warnt vor dem lebensgefährlichen Spielen auf den Bahngleisen. rätekunde. Zusätzlich wer- 02631/54404 halle mit den zahlreich einden die Teilnehmer umfang- 02634/2338. gereichten Gemälden. So und Lehrkräften zur feierli- der Region schnitten bei bewerb sollen Schülerinnen hat es die Jury jeweils leich- chen Preisverleihung in die dem Wettbewerb gut ab. und Schüler motiviert werWiener Flair in Sayn ter, eine Entscheidung aus Unfallkasse Rheinland- Seit 1982 schreibt die Un- den, sich Gedanken über Sayn. Wiener Kaffeehäu- Bei Wiener Melange und der großen Auswahl zu tref- Pfalz nach Andernach. Ge- fallkasse Rheinland-Pfalz Unfall- bzw. Gesundheitswinner des Hauptpreises den Mal- und Zeichenwett- gefahren und deren VerhüNeuwied. Pünktlich zum Heiligen Abend gab es eine tol- ser sind in aller Welt be- virtuoser Klaviermusik von fen. le Überraschung für die Vierbeiner im Tierheim Neu- kannt für ihre besondere Andreas Arenz können Vor kurzem kamen dann 20 war Dominik Nordhausen bewerb mit Unterstützung tung zu machen. wied. Das Team des Futterhauses in Bendorf hatte in Atmosphäre. Diesen Flair Spezialitäten aus Wien, zu- Schülerinnen und Schüler von der Landesschule für des Bildungsministeriums Mehr zum Wettbewerb gibt Sayner aus dem ganzen Land zu- Gehörlose und Schwerhöri- und des Arbeitsministeri- unter www.ukrlp.de der Vorweihnachtszeit eine Verlosung zu Gunsten des können die Gäste am Sonn- bereitet in der „Tierheimes in Not“ organisiert. Die Sachpreise und tag, 24. Januar, auch im Schlosskonditorei, genos- sammen mit ihren Eltern ge. Auch andere Schüler aus ums aus. Durch den Wettsen werden. Festsaal des SchlossrestauGutscheine wurden von den Lieferanten sowie vom Futterhaus selbst gesponsert. Sowohl die zweibeinige als rants „SaynerZeit“ erleben, Weitere Infos unter Tel.: Neues Familienrecht: Info-Nachmittag am 22. Januar auch die vierbeinige Kundschaft hatten viel Spaß an der wenn zum Kaffeehaus- 02622/889683 oder im InAktion, so dass zu Heiligabend ein Scheck über stolze nachmittag geladen wird. ternet: www.saynerzeit.de 250 Euro aus dem Losverkauf ausgestellt werden konnte. „Wir freuen uns, dass wir den Tieren helfen konn- Pegelturm, Tasche oder Buch: ten!“ so die Inhaberin Sandra Weidenhammer. Die wied wird als Referentin das Seit September gibt es im Familienrecht sollte man tigt. Spende wird für Hund Robin verwendet, der erst kürzFamilienrecht einige Ver- nicht nur informiert sein, Über diese und viele weitere neue Familienrecht vorstellich am Kreuzband operiert wurde und sich erfreuliwenn eine Trennung an- Änderungen im Familien- len und entscheidende Änänderungen für Ehecherweise bereits auf dem Weg der Besserung befindet. scheidungen. Etwa in der steht. Schon vor der Hoch- recht informieren die Frau- derungen darlegen. Frage, wie das Vermögen zeit ist es sinnvoll zu wissen, en- und Gleichstellungsbe- Der Eintritt ist kostenfrei, dass zum Beispiel die auftragte der Stadt, Sandra für Kinderbetreuung wird aufgeteilt wird, was den Umgang mit den Kindern Schulden des Partners „mit- Thannhäuser, und der „Treff gesorgt. Weitere Infos gibt`s betrifft oder wie das Ver- geheiratet“ werden. Bislang alleinerziehender Frauen in bei Sandra Thannhäuser, Die Tourist-Information betrafen nämlich Schulden, Neuwied“ bei einem Info- Frauenbüro der Stadt Neufahren beschleunigt werder Stadt Neuwied bietet Telefon die einer der beiden vor der Nachmittag am Freitag, 22. wied, den kann. Näheres dazu immer eine originelle Matratzen und Lattenroste Ehe gemacht hatte, den Januar, um 16 Uhr im Pfarr- 02631/802-234, und beim bietet ein InformationsMitbring-Idee. Neben den Partner nach einer Heirat stübchen St. Matthias, An „Treff der alleinerziehenden Nachmittag am Freitag, traditionellen Pegeltürzu günstigen Preisen nicht. Jetzt werden sie bei der Matthiaskirche 1, in Frauen in Neuwied“, Corne22. Januar. men und Pfauen kann Haubrich, Telefon einer Scheidung im Zuge- Neuwied. Rechtsanwältin lia Beratung - Lieferung - Entsorgung man im Pavillon am LuiNeuwied. Über das neue winnausgleich berücksich- Rita Koll-Höfer aus Neu- 02631/959505. senplatz besondere NeuRingstraße 81 • 56564 Neuwied wieder Originale kaufen.

Vorbereitungskurse

Unverhoffte Bescherung

Mit Hochzeit auch die Schulden „geheiratet“

Originelles aus Neuwied

Seit 1932

Telefon 0 26 31/ 35 5476

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr Samstag 10.00 - 14.00 Uhr

Alles fürden Karneval Wir sind für Sie da: Mit

närrischen

Preisen und Super

-Angeboten

Festartikel Schlaudt GmbH | Andernacher Straße 170 | 56070 Koblenz Telefon (0261) 8 35 25 | www.schlaudt.de | [email protected] .de

Neuwied. So zum Beispiel ein Stück Seife aus Neuwieder Bims oder Mädesüss, dem Kraut, welches nur in dieser Region wächst. Oder die seit Generationen bekannte Neuwieder Spezialität „Siwe-Siwe“, die aufgrund ihrer wohltuenden Wirkung ein beliebtes Getränk zu jeder Gelegenheit ist. Ausgesuchte Kräuter, entsprechend der Originalrezeptur des Hauses Beyvers & Engelen, sorgen für den unverwechselbaren Geschmack der Spirituose. Ein beliebter Klassiker ist der Schirm mit Neuwieder Motiven in Aquarelldruck. Schwarze Poloshirts mit buntem Neuwied-Druck auf Brusthöhe sind ein weiteres Angebot der Tourist-Info. In diesem Jahr neu sind die Neuwieder Stadttaschen mit vielen Fotos aus Neuwied und den Stadtteilen, die es bei einem Einkauf ab 10 Euro sogar gratis dazu gibt. Und Leseratten finden si-

Aubachstraße 85 · 56567 Neuwied-Niederbieber

Frischeroder Kabeljau h 0,99 Schellfisc en 100 g zum Koch

cherlich ein interessantes Buch aus der Schriftenreihe der Stadt Neuwied, wie zum Beispiel „Gelebte Glaubensvielfalt“, „Auch ich war ein Kind der Zeit“ oder „Unter dem blauen Pfauen“. Erhältlich sind diese und weitere Artikel in der städtischen Tourist-Information auf dem Luisenplatz / Marktstr. 63, Tel.: 02631 8025555. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Samstag 10.30 bis 14 Uhr und am heutigen Sonntage von 14 bis 17 Uhr.

vom 18.01. - 23. 01. 2010

Frisches let hfi tb o R arsc 100 g

Frisches t le Heilbuttfi 1,59 100 g

1

1,29

Frisches t file Schollen 1,49

te Eingeleg nge ri Sahnehe 0 g 0,99 10

rtes Geräuchefilet Matjes s) 0,99 (Brado

100 g

100 g

ge der Vorrat re icht: lan Frische Seezunge So Montag - Freitag 8.00 - 19.00 Uhr Samstag 8 - 17 Uhr

Bei Preisangaben sind Druckfehler vorbehalten!

g 10 0

1,99

Seefischhalle: Für Vorbestellungen

Telefon 0 26 31 / 95 86 57 www.Fischzucht-Weller.de

Suggest Documents