Studienplan Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik

BA Version 11.07.2008 Studienplan Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik Werden in den folgenden Tabellen keine Angaben über Prüf...
Author: Hartmut Schulze
2 downloads 0 Views 62KB Size
BA Version 11.07.2008

Studienplan Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik Werden in den folgenden Tabellen keine Angaben über Prüfungsart oder -dauer angegeben, werden sie nach § 6 Absatz 2 der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang fristgerecht bekannt gegeben. Prüfungsart oder -dauer und können nach § 6 Absatz 3 geändert werden. Sofern angegeben, dient die Semesterangabe „WS“ oder „SS“ zur Information, die tatsächliche Durchführung richtet sich nach dem jeweils aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Ab dem dritten Semester ist eine Vertiefungsrichtung zu wählen.

Für alle Vertiefungsrichtungen verpflichtende Module (VM) im 1., 2. und 3. Semester: Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

SWS Credits V+Ü

BVM-1 BVM-1

M001 M002 M010 M011

BVM-3 BVM-4

2307 2309 23256 23258

BVM-6 BVM-2 BVM-2

23615 23617 M003 M004 M015 M016

1

2

3

BVM-3 BVM-4

2350 2351 23655 23657

BVM-6 BVM-6

23622 23624 23626

BVM-5 BVM-5

23055 23057 23084

Mathematik I Wahrscheinlichkeitstheorie Physik I Lineare elektrische Netze Digitaltechnik Mathematik II Komplexe Analysis und Integraltransformationen Physik II Elektronische Schaltungen Informationstechnik Praktikum Informationstechnik Felder und Wellen Grundlagenpraktikum

4+2

9

2+1

4.5

4+1

7.5

4+1

Prüfungsdauer

schriftlich

2h

7.5

schriftlich

2h

3+2 4+2

7.5 9

schriftlich

2h

2+1

4.5

4+1

7.5

2+1

4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

2h

0+2

3

4+2 0+4

9 6

schriftlich mündlich

2h ca. 20 min.

Modul BVM-1 Mathematik I (13.5 Credits) ƒ Mathematik I ƒ Wahrscheinlichkeitstheorie Modul BVM-2 Mathematik II (13.5 Credits) ƒ Mathematik II ƒ Komplexe Analysis und Integraltransformationen Modul BVM-3 Physikalische Grundlagen (15 Credits) ƒ Physik I, II Modul BVM-4 Elektrotechnische Grundlagen I (12 Credits) ƒ Lineare elektrische Netze ƒ Elektronische Schaltungen

-1-

Prüfungsart

BA Version 11.07.2008 Modul BVM-5 Elektrotechnische Grundlagen II (15 Credits) ƒ Felder und Wellen ƒ Grundlagenpraktikum Modul BVM-6 Informationstechnische Grundlagen (15 Credits) ƒ Digitaltechnik ƒ Informationstechnik ƒ Praktikum Informationstechnik

-2-

BA Version 11.07.2008

Vertiefungsrichtung Automation und Information (AI) Die Vertiefungsrichtung Automation und Information besteht in den Semestern 3 bis 6 aus festen Pflichtmodulen und aus Wahlmodulen. Die Bedingungen, wie die Module zusammenzustellen sind, werden im Folgenden angegeben. Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

SWS

Credits

V+Ü

3

BAI-6 BAI-4 BAI-4 BAI-6 BAI-4 BAI-5

4

M005 M006 23155 23157 23109 23111 M020 M021 23105 23107 23166 23168

BAI-1 BAI-1 BAI-W BAI-5

23628 23629 23506 23508

23169

BAI-3 5

23307 23309

BAI-SQ

6

BAI-W BAI-2 BAI-2 BAI-W

23704 23706 23206 23208

Mathematik III Systemdynamik und Regelungstechnik Signale und Systeme Numerische Mathematik Messtechnik Modellbildung und Identifikation Kommunikationssysteme und Protokolle Nachrichtentechnik I Wahlbereich Praktikum Automation & Information Elektrische Maschinen und Stromrichter Schlüsselqualifikationen Wahlbereich Festkörperelektronik Passive Bauelemente Wahlbereich Bachelorarbeit

Prüfungsdauer

2+1

4.5

3+1

6

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

2h

3+1 2

6 3

schriftlich

3h

0+4

6

schriftlich

2h

2+2

6

schriftlich

2h

4

6

6 2+1 2+1 4 8

9 4.5 4.5 6 12

schriftlich schriftlich

2h 3h

Pflichtmodule: Modul BAI-1 Grundlagen Kommunikationstechnik (10.5 Credits) ƒ Kommunikationssysteme und Protokolle ƒ Nachrichtentechnik I Modul BAI-2 Grundlagen elektronischer Bauteile (9 Credits) ƒ Festkörperelektronik ƒ Passive Bauelemente Modul BAI-3 Grundlagen Antriebstechnik (6 Credits) ƒ Elektrische Maschinen und Stromrichter Modul BAI-4 Systemtheorie (15 Credits) ƒ Signale und Systeme ƒ Systemdynamik und Regelungstechnik ƒ Messtechnik Modul BAI-5 Modellbildung und Anwendungen (10.5 Credits) ƒ Modellbildung und Identifikation ƒ Praktikum Automation & Information

-3-

Prüfungsart

BA Version 11.07.2008 Modul BAI-6 Weiterführende Mathematik (9 Credits) ƒ Mathematik III ƒ Numerische Mathematik Bachelorarbeit (12 Credits)

Wahlmodule: Die Zusammenstellung der Wahlmodule ist in einem vom Studienberater der Vertiefungsrichtung zu genehmigenden individuellen Studienplan festzuhalten. Veranstaltungen mit mind. 18 Credits sind aus folgenden Modulen für den Wahlbereich BAIW zu wählen. Unter schriftlicher Zustimmung des Studienberaters kann auch ein entsprechendes anderes Fach oder Seminar der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät gewählt werden (eine Lehrveranstaltung mit zugehöriger Prüfung entspricht einem Modul). Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

WS SS

SWS Credits V+Ü

23391 23393 Elektroenergiesysteme 21226 21227 Technische Mechanik 23341 23343 Quasistationäres Be-

WS WS

23456 23457 23406 23408

WS

23398

WS

23371 23373

WS

23605 23607

WS

23682

WS

23680

WS SS

23733 23514

SS

23276

triebsverhalten der Drehstrommaschinen Halbleiter-Bauelemente Grundlagen der Hochfrequenztechnik Energietechnisches Praktikum Management elektrischer Energie Systems and Software Engineering Praktikum Mikro- Nano- und Optoelektronik Mikro- Nano- und Optosysteme Optische Systeme Praktikum Nachrichtentechnik Praktikum Biomedizinische Messtechnik

Prüfungsart Prüfungsdauer

2+2 2+1

6 4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

1.5 h

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

2h

0+4

6

2+2

6

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

2h

0+4

6

mündlich

ca. 3x15 min.

2+0

3

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

0+4

6

0+4

6

mündlich

ca. 20 min.

Die Module für den Bereich der Schlüsselqualifikationen BAI-SQ sind mit mind. 6 Credits aus Veranstaltungen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät zu absolvieren, die inhaltlich folgenden, beispielhaft angeführten Veranstaltungen ähnlich sind. Davon sollen mind. 3 ECTS mit einer Veranstaltung aus dem Bereich Betriebswirtschaftslehre und mind. 3 ECTS mit einem Seminar mit Vortrag oder einem Tutorium erbracht werden.

-4-

BA Version 11.07.2008

Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

SW S

Credits

Prüfungsart

Prüfungsdauer

mündlich

ca. 20 min.

V+Ü

24101

23541

Entrepreneurship I Industriebetriebswirtschaftslehre für Studierende des Maschinenbaus und der Elektrotechnik Nichttechnische Seminare mit Vortrag Das Berufsfeld des Ingenieurs in modernen Unternehmen Tutorenschulung Sprachkurse

-5-

2+0

3

BA Version 11.07.2008

Vertiefungsrichtung Elektrische Energietechnik (EE) Die Vertiefungsrichtung Elektrische Energietechnik besteht in den Semestern 3 bis 6 aus festen Pflichtmodulen und aus Wahlmodulen. Die Bedingungen, wie die Module zusammenzustellen sind, werden im Folgenden angegeben. Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

SWS Credits V+Ü

BEE-6 BEE-1 3

BEE-1 BEE-1 BEE-4 BEE-4 BEE-2

4

BEE-2

M005 M006 Mathematik III 23155 23157 Systemdynamik und 23307 23309 23391 23393 23206 23208 23704 23706 21226 21227 23311 23313

BEE-SQ BEE-5 BEE-5 BEE-5 5

23406 23408 23398

BEE-3 BEE-3 BEE-W

6

23109 23111 23456 23457

BEE-W

Regelungstechnik Elektrische Maschinen und Stromrichter Elektroenergiesysteme Passive Bauelemente Festkörperelektronik Technische Mechanik Praxis elektrischer Antrieben Schlüsselqualifikationen Signale und Systeme HalbleiterBauelemente Grundlagen der Hochfrequenztechnik Energietechnisches Praktikum

23371 23373 Management elektri-

scher Energie Veranstaltungen aus dem Wahlbereich Veranstaltungen aus dem Wahlbereich Bachelorarbeit

Prüfungsart Prüfungsdauer

2+1

4.5

3+1

6

schriftlich

3h

2+2

6

schriftlich

3h

2+2

6

schriftlich

2h

2+1 2+1 2+1

4.5 4.5 4.5

schriftlich schriftlich

3h 2h

2+1

4.5

mündlich

ca. 20 Minuten

4

6

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

2h

0+4

6

mündlich

ca. 8x15min.=2 h

2+2

6

schriftlich

2h

4

6

4

6

8

12

Pflichtmodule: Modul BEE-1 Elektrische Energietechnik I (18 Credits) ƒ Systemdynamik und Regelungstechnik ƒ Elektrische Maschinen und Stromrichter ƒ Elektroenergiesysteme Modul BEE-2 Elektrische Energietechnik II (9 Credits) ƒ Technische Mechanik ƒ Quasistationäres Betriebsverhalten der Drehstrommaschinen Modul BEE-3 Elektrische Energietechnik III (12 Credits) ƒ Energietechnisches Praktikum ƒ Management elektrischer Energie Modul BEE-4 Werkstoffkundliche Grundlagen der Elektrischen Energietechnik (9 Credits) -6-

BA Version 11.07.2008 ƒ ƒ

Festkörperlektronik Passive Bauelemente

Modul BEE-5 Info-techn. Grundlagen der Elektrischen Energietechnik (13.5 Credits) ƒ Signale und Systeme ƒ Halbleiter-Bauelemente ƒ Grundlagen der Hochfrequenztechnik Modul BEE-6 Mathematik III (4.5 Credits) ƒ Mathematik III

Wahlmodule: Die Zusammenstellung der Wahlmodule ist in einem vom Studienberater der Vertiefungsrichtung zu genehmigenden individuellen Studienplan festzuhalten. Veranstaltungen mit mind. 12 Credits sind aus folgenden Modulen für den Wahlbereich BEE-W zu wählen. Unter schriftlicher Zustimmung des Studienberaters kann auch ein entsprechendes anderes Fach oder Seminar der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät gewählt werden (eine Lehrveranstaltung mit zugehöriger Prüfung entspricht einem Modul).

Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

M020 M021

SS SS

23105 23107 23166 23168

SS

23628 23629

SS WS

23506 23508 23169

WS

23605 23607

WS

23682

WS

23680

WS

23733

SS

23514

SS

23276

WS SS

Credits

V+Ü

SS

WS

SWS

23365 23356 23088

Numerische Mathematik Messtechnik Modellbildung und Identifikation Kommunikationssysteme und Protokolle Nachrichtentechnik I Praktikum Automation & Information Systems and Software Engineering Praktikum MikroNano- und Optoelektronik Mikro- Nano- und Optosysteme Optische Systeme Praktikum Nachrichtentechnik Praktikum Biomedizinische Messtechnik Diagnostik elektrischer Betriebsmittel Erzeugung elektrischer Energie Numerische Feldbe-7-

Prüfungsart

Prüfungsdauer

2+1

4.5

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

2h

3+1

6

schriftlich

3h

0+4

6

2+1

4.5

schriftlich

2h

0+4

6

mündlich

ca. 3x15 min.

2+0

3

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

0+4

6

0+4

6

mündlich

2+0

3

mündlich

2+0

3

mündlich

2+0

3

mündlich

ca. 20 min. ca. 20 min. ca. 20 min. ca. 20

BA Version 11.07.2008 rechnung in der min. rechnergestützten Produktentwicklung 23396 Automation in der SS ca. 20 Energietechnik 2+0 3 mündlich min. (Netzleittechnik) Die Module für den Bereich der Schlüsselqualifikationen BEE-SQ sind mit mind. 6 Credits aus Veranstaltungen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät zu absolvieren, die inhaltlich folgenden, beispielhaft angeführten Veranstaltungen ähnlich sind. Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

SWS

Credits

V+Ü

23541

23387

Das Berufsfeld des Ingenieurs in modernen Unternehmen Betriebswirtschaft für Ingenieure an Fallbeispielen

-8-

Prüfungsart

Prüfungsdauer

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

BA Version 11.07.2008

Vertiefungsrichtung Information und Kommunikation (IK) Die Vertiefungsrichtung Information und Kommunikation besteht in den Semestern 3 bis 6 aus festen Pflichtmodulen und aus Wahlmodulen. Die Bedingungen, wie die Module zusammenzustellen sind, werden im Folgenden angegeben.

Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

SWS

Credits

V+Ü

BIK-4 BIK-1 3

BIK-1 BIK-2 BIK-4 BIK-2

4

BIK-2 BIK-1 BIK-3 BIK-3 BIK-3 BIK-3

5 BIK-W BIK-SQ BIK-P 6

BIK-W

M005 M006 Mathematik III 23155 23157 Systemdynamik und 23109 23111 23605 23607 M020 M021 23628 23629 23506 23508 23105 23107 23704 23706 23206 23208 23406 23408 23456 23457

Regelungstechnik Signale und Systeme Systems and Software Engineering Numerische Mathematik Kommunikationssysteme und Protokolle Nachrichtentechnik I Messtechnik Festkörperelektronik Passive Bauelemente Grundlagen der Hochfrequenztechnik HalbleiterBauelemente Veranstaltungen aus dem Wahlbereich Schlüsselqualifikationen Praktikum Veranstaltungen aus dem Wahlbereich Bachelorarbeit

Pflichtmodule: Modul BIK-1 Systemtechnik (15 Credits) ƒ Systemdynamik und Regelungstechnik ƒ Signale und Systeme ƒ Messtechnik Modul BIK-2 Kommunikationstechnik (15 Credits) ƒ Systems and Software Engineering ƒ Kommunikationssysteme und Protokolle ƒ Nachrichtentechnik I Modul BIK-3 Hochfrequenztechnik (18 Credits) ƒ Festkörperelektronik ƒ Passive Bauelemente ƒ Grundlagen der Hochfrequenztechnik ƒ Halbleiter-Bauelemente Modul BIK-4 Weiterführende Mathematik (9 Credits) -9-

Prüfungsart

Prüfungsdauer

2+1

4.5

3+1

6

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

2+1

4.5

schriftlich

2h

3+1 2+1 2+1 2+1

6 4.5 4.5 4.5

schriftlich schriftlich schriftlich schriftlich

3h 3h 2h 3h

2+1

4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

3h

8

12

4+0

6

0+4

6

2

3

8

12

BA Version 11.07.2008 ƒ ƒ

Mathematik III Numerische Mathematik

Weiteres Pflichtmodul: Aus folgenden Modulen ist in Absprache mit dem Studienberater für BIK-P ein Modul zu wählen: Modul Praktikum INT (6 Credits) ƒ Praktikum Nachrichtentechnik (23514) Modul Praktikum IBT (6 Credits) ƒ Praktikum Biomedizinische Messtechnik (23276)

Wahlmodule: Die Zusammenstellung der Wahlmodule ist in einem vom Studienberater der Vertiefungsrichtung zu genehmigenden individuellen Studienplan festzuhalten. Veranstaltungen mit mind. 15 Credits sind aus folgenden Modulen für den Wahlbereich BIKW zu wählen. Unter schriftlicher Zustimmung des Studienberaters kann auch ein entsprechendes anderes Fach oder Seminar der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät gewählt werden (eine Lehrveranstaltung mit zugehöriger Prüfung entspricht einem Modul).

Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

SS WS SS WS WS WS WS WS WS

WS WS WS

SWS

Credits

V+Ü

23166 23168 Modellbildung und

Identifikation 23169 Praktikum Automation & Information 21226 21227 Technische Mechanik 23680 Mikro- Nano- und Optosysteme 23733 Optische Systeme 23281 Physiologie und Anatomie I 23269 Biomedizinische Messtechnik I 23261 Bildgebende Verfahren I 23289 Nuklearmedizin und nuklearmedizinische Messtechnik I 23254 Seminar über ausgewählte Kapitel der Biomedizinischen Technik 23535 Digitale Netze 23509 Satellitenkommunikation - 10 -

Prüfungsart

Prüfungsdauer

schriftlich

2h

3

mündlich

ca. 20 min.

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

3+0

4.5

mündlich

ca. 20 min.

2+0

3

schriftlich

2h

1+0

1.5

mündlich

ca. 20 min.

3

mündlich

ca. 20 min.

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

2+1

4.5

0+4

6

2+1

4.5

2+0

3

2+0

2

BA Version 11.07.2008 23462 23463 Optische Empfänger

und Fehlerwahrscheinlichkeit

SS

2+1

4.5

mündlich

ca. 20 min.

Die Module für den Bereich der Schlüsselqualifikationen BIK-SQ sind mit mind. 6 Credits aus Veranstaltungen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät zu absolvieren, die inhaltlich folgenden, beispielhaft angeführten Veranstaltungen ähnlich sind. Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

SWS

Credits

V+Ü

23541

23387

Das Berufsfeld des Ingenieurs in modernen Unternehmen Betriebswirtschaft für Ingenieure an Fallbeispielen

- 11 -

Prüfungsart

Prüfungsdauer

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

2+0

3

mündlich

ca. 20 min.

BA Version 11.07.2008

Vertiefungsrichtung Mikro-, Nano- und Optoelektronik (MNO) Die Vertiefungsrichtung Mikro-, Nano- und Optoelektronik besteht in den Semestern 3 bis 6 aus festen Pflichtmodulen und aus Wahlmodulen. Die Bedingungen, wie die Module zusammenzustellen sind, werden im Folgenden angegeben. Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

SWS

Credits

V+Ü

BMNO-1 M005 M006 BMNO-2 3 BMNO-2

23155 23157 23307 23309

BMNO-2 23109 23111 BMNO-3 23704 23706 BMNO-4 23506 23508 BMNO-3 4

23206 23208

BMNO-4 23105 23107 BMNO-1

M020 M021

BMNO-W BMNO-4 BMNO-3 BMNO-5 5

23456 23457 23680 23682

BMNO-5

6

23406 23408

BMNOSQ BMNO-W BMNO-W

Mathematik III Systemdynamik und Regelungstechnik Elektrische Maschinen und Stromrichter Signale und Systeme Festkörperelektronik Nachrichtentechnik I Passive Bauelemente Messtechnik Numerische Mathematik Wahlbereich Grundlagen der Hochfrequenztechnik HalbleiterBauelemente Mikro- Nano- und Optosysteme Praktikum MikroNano- und Optosysteme Schlüsselqualifikationen Wahlbereich Wahlbereich Bachelorarbeit

Prüfungsart

2+1

4.5

3+1

6

schriftlich

3h

2+2

6

schriftlich

2h

2+1 2+1 3+1

4.5 4.5 6

schriftlich schriftlich

3h 2h

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+1

4.5

2+1

4.5

2

3

2+1

4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

3h

2+0

3

schriftlich

2h

0+4

6

mündlich

ca. 3x15 min.

4

6

4 4 8

6 6 12

Pflichtmodule: Modul BMNO-1 Weiterführende Mathematik (9 Credits) ƒ Mathematik III ƒ Numerische Mathematik Modul BMNO-2 Elektrische und Elektronische Systeme (16.5 Credits) ƒ Systemdynamik und Regelungstechnik ƒ Elektrische Maschinen und Stromrichter ƒ Signale und Systeme Modul BMNO-3 Bauelemente (13.5 Credits) ƒ Festkörperelektronik ƒ Passive Bauelemente ƒ Halbleiter-Bauelemente Modul BMNO-4 Kommunikation und Sensorik (15 Credits) ƒ Nachrichtentechnik I - 12 -

Prüfungsdauer

BA Version 11.07.2008 ƒ ƒ

Grundlagen der Hochfrequenztechnik Messtechnik

Modul BMNO-5 Mikroelektronik (9 Credits) ƒ Mikro- Nano- und Optosysteme ƒ Praktikum Mikro- Nano- und Optoelektronik Wahlmodule: Die Zusammenstellung der Wahlmodule ist in einem vom Studienberater der Vertiefungsrichtung zu genehmigenden individuellen Studienplan festzuhalten. Veranstaltungen mit mind. 15 Credits sind aus folgenden Modulen für den Wahlbereich BMNO-W zu wählen. Unter schriftlicher Zustimmung des Studienberaters kann auch ein entsprechendes anderes Fach oder Seminar der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät gewählt werden (eine Lehrveranstaltung mit zugehöriger Prüfung entspricht einem Modul). Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

SS

23628 23629

WS

23169

WS

23391 23393

SS

21226 21227

SS

23341 23343

23398

WS

Identifikation Kommunikationssysteme und Protokolle Praktikum Automation & Information Elektroenergiesysteme Technische Mechanik Quasistationäres Betriebsverhalten der Drehstrommaschinen Energietechnisches Praktikum

23371 23373 Management elektri-

WS

scher Energie 23605 23607 Systems and Software Engineering 23514 Praktikum Nachrichtentechnik 23276 Praktikum Biomedizinische Messtechnik

WS SS SS

Credits

V+Ü

23166 23168 Modellbildung und

SS

SWS

Prüfungsart

Prüfungsdauer

2+1

4.5

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

2h

0+4

6

2+2

6

schriftlich

2h

2+1

4.5

2+1

4.5

schriftlich

1.5

0+4

6

mündlich

ca. 8x15min. =2 h

2+2

6

schriftlich

2h

2+1

4.5

schriftlich

2h

0+4

6

0+4

6

mündlich

ca. 20 min.

Die Module für den Bereich der Schlüsselqualifikationen BMNO-SQ sind mit mind. 6 Credits aus Veranstaltungen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik oder einer anderen Fakultät zu absolvieren, die inhaltlich folgenden, beispielhaft angeführten Veranstaltungen ähnlich sind. Sem. Modul

Vorl.Nr.

Lehrveranstaltung

wie Lehrveranstaltung

SWS V+Ü

- 13 -

Credits

Prüfungsart

Prüfungsdauer

BA Version 11.07.2008 23387

23541

Betriebswirtschaft für Ingenieure an Fallbeispielen Das Berufsfeld des Ingenieurs in modernen Unternehmen

- 14 -

2+0

3

mündlich

2+0

3

mündlich

Suggest Documents