Sommerakademie. Internationale. Leipzig und Berlin JULI Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. med. Christoph Baerwald

Internationale Sommerakademie Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. med. Christoph Baerwald 13.-27. JULI 2014 Leipzig und Berlin P R O G R A M M G...
Author: Klara Breiner
2 downloads 0 Views 3MB Size
Internationale

Sommerakademie

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Christoph Baerwald

13.-27. JULI 2014

Leipzig und Berlin

P R O G R A M M Gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA)

Sonntag, 13. Juli 2014 ƒƒ Ankunft der Teilnehmer in Leipzig ƒƒ Unterkunft im Hotel 19:00-21:30 ƒƒ Gemeinsames Abendessen Ort: Restaurant Mytropolis, Möckernsche Str. 1, Leipzig, Gohlis-Süd

Montag, 14. Juli 2014 Ort: Uni Klinik Leipzig, Liebigstraße 20

15:30-18:30 ƒƒ Sylvia Kolbe Stadtführung in Leipzig. Historisches Stadtzentrum

Dienstag, 15. Juli 2014 THEMA: IMMUNOLOGISCH VERMITTELTE RHEUMATISCHE ERKRANKUNGEN 9:00-10:00 Kollagenosen yy Referent: Prof. Dr. med. Ulf Wagner Raum: 015/016

09:00 - 10:15 ƒƒ Eröffnung der Sommerakademie Raum: 015/016

Begrüßung yy Prof. Dr. Thomas Hofsäss, Prorektor für Bildung und Internationales der Universität Leipzig yy Prof. Dr. med. Michael Stumvoll, Dekan der Fakultät für Medizin der Universität Leipzig yy Ministerialrat Ortwin Schulte, Bundesministerium für Gesundheit yy Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Bochmann, Vorsitzender des Moldova-Instituts Leipzig 10:15-10:30 ƒƒ Kaffeepause 10:30-11:30 Allgemeinsymptome und Rheumatologie – was kann alles dahinterstecken? yy Referent: Prof. Dr. med. Christoph Baerwald 11:45-13:00 ƒƒ Mittagspause 13:00-14:00 Labordiagnostik bei Autoimmunerkrankungen yy Referent: Prof. Dr.med. Ulrich Sack (Leipzig)

10:30-11:30 Vaskulitis yy Referent: PD Dr. Matthias Pierer (Leipzig) Raum: 015/016

11:30-12:30 ƒƒ Mittagspause 13:00-16:00 Praxiskurs yy Labormedizinische Diagnostik rheumatischer Krankheiten yy Dr. Torsten Kaiser yy 14:00-15:00 Gruppe 1 yy 15:00-16:00 Gruppe 2 16:00-18:30 ƒƒ Dr. Vasile Dumbrava und Jan-Peter Abraham Völkerschlachtdenkmal

Mittwoch, 16. Juli 2014 THEMA: RA UND SERONEGATIVE SPONDYLARTHRITIDEN 09:00-10:00 Entzündliche Wirbensäulenerkrankungen yy Referent: Prof. Dr. med. Christoph Baerwald Raum: 015/016

11:30-13:00 ƒƒ Mittagspause 13:00-14:00 Praxiskurs yy Teil II: Röntgen in der Rheumatologie (Demoraum 2) (Gruppe 1) yy Dr. Anne Hagert-Winkler yy Teil III: MRT in der Rheumatologie (Demoraum 3) (Gruppe 2) yy Dr. Patrick Stumpp 14:00-15:30 yy Teil IV: Arthrosonographie I yy Dr. Olga Malysheva

14:00-15:30 yy Teil V: Arthrosonographie II yy Dr. Olga Malysheva 16:00-18:00 ƒƒ Dr. Marina Dumbrava und Jan-Peter-Abraham Zeitgeschichtliches Forum (Besichtigung)

Freitag, 18. Juli 2014 THEMA: INTERDISZIPLINÄRE RHEUMATOLOGIE

16:00-18:00 ƒƒ Dr. Marina Dumbrava Mendelssohn Museum Leipzig

09:00-09:45 Öffentlicher Vortrag: Rheuma und Niere (Nephrologie). Rheumatologische Therapien bei Nierenkranken – Was muß bedacht werden? yy Referent: Prof. Dr. med. Lindner (Leipzig)

Goldschmiedstr. 12

Raum: 015/016

12:00-13:00 ƒƒ Mittagspause

Donnerstag, 17. Juli 2014 THEMA: RHEUMA UND PÄDIATRIE 09:00-10:00 Wie entsteht Arthrose? yy Referent: Prof. dr. med. Christoph Baerwald

13:30-14:15 Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Patientinnen mit immunologischen Erkrankungen yy Referent: Prof. Dr. med. Christoph Baerwald

Raum: 015/016

10:30-11:30 Öffentlicher Vortrag: Kinderrheumatologie yy Referent: Prof. Dr. med. Volker Schuster Raum: 015/016

11:30-13:00 ƒƒ Mittagspause 13:00-14:00 Praxiskurs yy Teil II:Röntgen in der Rheumatologie (Demoraum 2) (Gruppe 2) yy Dr. Anne Hagert-Winkler

Samstag, 19. Juli 2014 8:30 ƒƒ Prof. Dr. Dr.h.c. Klaus Bochmann Exkursion, Kulturprogramm. Fahrt nach Naumburg 09:00-19:00 ƒƒ Stadtführung durch die historische Altstadt Naumburg. ƒƒ Besichtigung des Domes St. Peter und St. Paul ƒƒ Wanderung entlang der Saale

Sonntag, 20. Juli 2014, Berlin 9:00 ƒƒ Dr. Marina Dumbrava und Jan-Peter-Abraham Exkursion, Kulturprogramm. Fahrt nach Berlin 11:00-14:00 ƒƒ Stadttour 14:30-17:30 ƒƒ Pergamon Museum 19:30-20:30 ƒƒ Deutscher Bundestag

Montag, 21. Juli 2014, Berlin Ort: Deutsche Rheumaforschungszentrum. Charitéplatz 1, 10117 Berlin

18.00 Gespräch mit Herrn Jan Stephan Hillebrand yy Vors. Brückenschlag e.V.

Dienstag, 22. Juli 2014, Berlin THEMA: IMMUNOLOGIE IN DER RHEUMATOLOGIE. NEUE THERAPEUTISCHE TARGETS RHEUMATOLOGISCHER ERKRANKUNGEN 09:00-10:00 Öffentlicher Vortrag: Studien und neue Entwicklungen in der Rheumatologie yy Referentin: Dr. Jaqueline Detert (Berlin) 10:30-11:30 Öffentlicher Vortrag: Fiebersyndrome yy Referent: PD Dr. Tilmann Kallinich (Berlin)

THEMA: VERSORGUNGSFORSCHUNG, EPIDEMIOLOGIE

11:30-13:00 ƒƒ Mittagspause

09:00-10:00 Kurze Vorstellung des Programmbereiches Epidemiologie; Neues aus der Kinderrheumatologie yy Referentin: Dr. med. Kirsten Minden

13:30-15:30 Fachexkursion/Labor

10:30-11:30 Aktuelle Ergebnisse aus den europäischen Biologikaregistern yy Referentin: Dr. med. Anja Strangfeld 10:30-11:30 Kinder-Kerndokumentation, ErwachsenenKerndokumentation, Frühkohorte, Vorstellung der GKJR yy Referentin: Dr. med. Kirsten Minden 11:30-13:00 ƒƒ Mittagspause 14:00-17:30 ƒƒ Dr. Marina Dumbrava ƒƒ Ausflug nach Potsdam

Ort: Rheumatologisches Forschungslabor, Universitätsklinikum Charite. Med. Klinik m.S. Rheumatologie und Klinische Immunologie (einschl. Physikalische Medizin CCM)

yy Mitarbeiter/-in von Prof. Dr. A. Reißhauer - Führung durch die Physikalische Therapie in CCM yy Mitarbeiter/-in (evtl. Dr. Detert) von Prof. G. Burmester Führung durch die Klink für Rheumatologie in CCM 15:30-18:30 ƒƒ Zeit zur freien Verfügung in Berlin 18:30 ƒƒ Fahrt nach Leipzig

Ort: Campus Uni Klinikum Leipzig

10:30-11:45 Wann sind welche Operationen sinnvoll yy Referent: OA Dr. med. Roger Scholz

THEMA: RA UND SERONEGATIVE SPONDYLARTHRITIDEN

Raum: 015/016

Mittwoch, 23. Juli 2014

09:00-10:00 Öffentlicher Vortrag: Entzündliche Gelenkerkrankungen I yy Referent: Dr. med. Clemens Seidel

12:00-13:00 ƒƒ Mittagspause

Raum: 015/016

13:00-15:00 Praxiskurs yy Teil VII: Marktplatz der rheumatologischen Schwierigkeiten yy Marktplatz der rheumatologischen Schwierigkeiten yy Teilnehmer sollen Fallbeispiele von Patienten mit komplexen rheumatologischen Fragestellungen mitbringen am besten als Power-Point Präsentation. Diese werden von Experten diskutiert, gleichzeitig werden interaktiv wesentliche rheumatologische. Befunde besprochen.

10:30-11:30 Impfempfehlungen für Patienten mit rheumatischen Erkrankungen yy Referentin: Dr. med. Olga Malysheva Raum: 015/016

11:30-13:00 ƒƒ Mittagspause 13:00-14:00 Praxiskurs yy Teil III: MRT in der Rheumatologie (Demoraum 2) (Gruppe 1) yy Dr. Patrick Stumpp

15:30-17:00 ƒƒ Dr. Marina Dumbrava Bundesverwaltungsgericht (Besichtigung)

14:00-15:30 yy Teil VI: Kapillarmikroskopie yy Dr. Susette Unger

THEMA: REHABILITATION

16:00-18:30 ƒƒ Dr. Marina Dumbrava Kulturdenkmäler in Leipzig

09:00-11:30 Rehabilitation in der Rheumatologie yy Referentin: Dr. med. Dominok (Leipzig)

Donnerstag, 24. Juli 2014 Ort: Campus Uni Klinikum Leipzig

9:45-10:30 Rheuma im Auge (Ophthalmologie) yy Referentin: Dr. Elisabeth Scharfenberg

Freitag, 25. Juli 2014

11:30-13:00 ƒƒ Mittagspause 13:00-15:30 Praktische Übung yy Physikalische Medizin, Hilfsmittel und Rehabilitation yy Referent: PD Dr. Jörg Brandt (Medica-Klinik) 16:00-16:30 yy Zusammenfassung und Ausblick

ab19:00 ƒƒ Gemeinsames Abendessen Ort: Restaurant Auerbachskeller, Grimmaische Str. 2-4

Samstag 26. Juli 2014, Dresden 08:30 ƒƒ Dr. Marina Dumbrava Fahrt nach Dresden. Exkursion, Kulturprogramm 11:00-17:00 ƒƒ Gemäldegalerie Alte Meister ƒƒ Hygiene Museum

Sonntag, 27. Juli 2014 ƒƒ Abreise der Teilnehmer

Internationale

Sommerakademie

Kontakt: Wi ssens chaf t liche Le it ung: Prof. Dr. med. Christoph Baerwald Fakultät für Medizin und Universitätsklinikum Universität Leipzig E-Mail: [email protected] Projektk oordinator in: Dr. Marina Dumbrava Moldova-Institut Leipzig Universität Leipzig E-Mail: [email protected] Tel.: 0341 97 334 97

Suggest Documents