SOMMER KURSE 2015 STUDIO BILDENDE KUNST

SOMMER KURSE 2015 STUDIO BILDENDE KUNST + LA ND PA RT IE   10 BL AU FÄ RB EN – BL AU DR UC KE N  8 + + US ZE IC HE N  13 SC HL US SS TE IN + HA SA ...
Author: Elmar Dressler
0 downloads 0 Views 135KB Size
SOMMER KURSE 2015 STUDIO BILDENDE KUNST + LA ND PA RT IE   10

BL AU FÄ RB EN – BL AU DR UC KE N  8 +

+ US ZE IC HE N  13 SC HL US SS TE IN + HA

SA ND RO & CO NR AD   10 +

+ LU ST IG E TI ER E  8

LINDENAU-MUSEUM ALTENBURG

3-Tages-Projekt: Montag, 13.7., bis Mittw oc

h, 15.7., mit Übernachtu

ng

LA ND PA RT IE

Wir unternehmen einen Ausflug ins Altenburge r Land, zum Ritter­gut ­Schwand itz. Zwei Übernachtung en in dem großen Vierseithof sind geplant, außerdem wollen wir ganz viel zu sammen machen: wand ern und spielen, am Lagerfeue r sitzen und essen – ab er vor allem mit der Holzbild hauerin Susann Schade Objekte für die Landschaft ausd enken und bauen. Aus Holz geschnitzt, mit anderen Materialien handwerkl ich verbunden, vielleicht be weglich und farbig … Während des Sommers können eure Kunstwerk e in ­Schwanditz einen öffen tlichen Platz erhalten.

Kursleitung: Susann Sch ade, Ute Grimm (Schw anditz) 8 Teilnehmer ab 10 Jah ren Teilnehmerbeitrag mit Verpflegung und Unter kunft: 45 €, Schlafsack bitte mitbri ngen! Bei Anmeldung gibt es genaue Informationen zum Ablauf. Wir beabsichtigen, den Weg von Altenburg nac h Schwanditz und retour mit öffentlichen Verkehrsmitteln und ein er kleinen Wanderung zu bewälti gen. Nach einem gemein samen Abschluss machen wir uns am Mit twoch auf den Heimweg. Individuelle Abholung möglich! 1140 wurde Schwanditz das erste Mal urkundlich erwähnt und seitdem haben Genera tionen auf der Hofstelle gelebt. Das Rittergut Schwandi tz liegt inmitten der san ften Hügel des fruchtbaren Altenburge r Landes zwischen Gera und Altenburg. Zwei Teiche und Bachläufe mit alten Baum­beständen bild en zusammen mit den umliegenden Fel dern ein malerisches Um feld. ww w.rittergut-schwand itz.de

2-Tages-Kurs: Uhr Freitag, 17.7., 10 bis 14 Donnerstag, 16.7., und

AU DR UC KE N BL AU FÄ RB EN – BL

lau – ssertürkis, Ultramarinb BLAU – Himmelblau, Wa s. ere nd so ück etwas Be gibt einem Kleidungsst in n mit Schablonen und ike hn tec Wir wollen Färbe ue bla n rbe Fä en und zum Abbindtechnik anwend d für werden Pflanzen- un Da n. Farbbäder benutze uer Da die rch Du t. e ausprobier synthetische Farbstoff it und stimmt ihr die Helligke des Färbeprozesses be Stoff ern eu ihr t nn ßerdem kö Intensität der Farbe. Au t mi . z.B n, cke utönen bedru mit verschiedenen Bla huc lzb Ho t mi el, en Stemp einem selbst geschnitten in t ers zu ihr s enen Bild, da staben oder einem eig t. Linoleum schneide u zu ntes über die Farbe Bla Nebenbei ist Interessa erfahren … ann ißgerber, Regina Naum Kursleitung: Ulrike We 9 Jahren 8 bis 10 Teilnehmer ab € Teilnehmerbeitrag: 10 pflegung mitbringen! Mittagspause bitte Ver Für eine gemeinsame Tücher oder andere ts, andere helle) T-Shir Außerdem weisse (oder bringen. T-Shir ts mit lten sta Ge zum mwolle Kleidungsteile aus Bau dio zum Stu im g begrenztem Umfan und Beutel können in Anmeldung bei l Fal sem die In n. en werde Unkostenpreis erworb Größe angeben. n. programm vorbehalte Änderungen im Ferien ldungspaket“ „Bi dem aus g n auf Antra Die Kursteilnahme kan geben gern Auskunft. gefördert werden. Wir

Wochen-Projekt: Monta jeweils 10 bis 15 Uhr

g, 20.7., bis Freitag, 24.7.,

M US EO BI LB OX in Altenburg SA ND RO & CO NR AD

lten Conrad (Felixmüller) ma Sandro (Botticelli) und heute die er, ild ndert Porträtb im 15. bzw. im 20. Jahrhu de Lin s de der Kollektion besondere Glanzstücke d ganz unterschiedlich sin Sie nau-Museums sind. chniken unterchiedlichen Malte gemalt. Ihr werdet die . len ma t t selbst dami kennenlernen und könn tsteauch Einblicke in ihre En s un n Die Gemälde gebe etwas , ch gli mö es neugierig. Ist hungszeit und machen Wer ? en mm ko be e/n herauszu über den/die Porträtiert , de Mo um es ? Wie stand waren ihre Zeitgenossen am tur, Musik …? Gemeins era Lit ? Kultur und Technik Suche! begeben wir uns auf die , Lochkamera, mit Pinsel er ein d Mit Zeichenstift un en eh tst en es melt ihr – Farben, Mikrofon u.a. sam und naufnahmen, Collagen To , tos eigene Gemälde, Fo ch eu n he ste , en s unterzubring kleine Texte. Um all da ihr die , ng gu ppe zur Verfü (Museobil-)Boxen aus Pa rden nnt. Zum Abschluss we kö n lte phantasievoll gesta Sandro originalen Werken von eure Boxen neben den präsentiert. und Conrad im Museum ißgerber (Studio), Wodzicki, mit Ulrike We Projek tleitung: Angelika stlern Kün en zentrum) und weiter Tobias Quart (Familien jek twoche Pro se die für nen atio . Inform Teilnehmer ab 10 Jahren Geförder t durch Studio! gibts bei Anmeldung im

3-Tages-Kurs für Jugend liche: Dienstag, 21.7., bis Donnerstag, 23.7., 10 bis 15 Uhr Steinbildhauerworksh

op

SC HL US SS TE IN + HA US ZE IC HE N Architektur und vor all em der Bauschmuck ste hen im Fokus. Wir betreten die Bartholomäikirche in Alt enburg, so wie vor 500 Jah ren Martin Luther und Georg Spalatin. In der Krypta finden sich schöne Ste inmetz­ arbeiten. Im Kirchensch iff ist mehr über die sp annende Zeit, in der die Re formatoren wirkten, zu erfahren. Wie sah es in unserer Stadt damals au s, wie lebte man in ihr? Heute gehen wir ganz selbstverständlich mit vielerlei Marken, Logos, Inform ationssystemen um. Ab er welche Zeichen und Ma rkierungen waren eigen tlich zur Zeit Georg Spalatin s gebräuchlich, als noch nicht jeder lesen und schreibe n konnte? Was hat es mi t den „Schlusssteinen“ und „H auszeichen“ auf sich? Am Lindenau-Museum errichten wir eine „Bau hütte“: Eigene Zeichen in Stein werden geplant und ski zziert, ein Modell aus Ton gefor mt, bevor an der Plasti k gearbeitet wird – z.B. ein em dekorativen oder fig ürlichen Schlussstein oder einem (Haus-)zeichen.

Kursleitung: Martin Roe del, Bildhauer (Halle) 6 bis 8 Teilnehmer, 13 bis 19 J. | Teilnehmerb eitrag: 30 € Der Kurs findet in Kooper ation mit der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Altenburg statt und wir d von der Ev. Kirche in Mitteldeutschland im Rahmen der Luther dekade „Luther 2017“ gefördert.

KU NS T ST UD IO BI LD EN DE Altenburg im Lindenau-Museum

00 Altenburg Gabelentzstraße 5, 046 -museum.de nau nde @li E-Mail: studio 03447-895544 Fax | Tel. 03447-895547 .de um use u-m ena ind ww w.l

der Ferie nkur se: DANK für die Unte rstüt zung ng Alten burg GmbH die Energ ie- und Wass erver sorgu Bilde nde Kuns t“ e.V. und den Förde rvere in „Stud io

Montag, 27.7., und Die

nstag, 28.7., 10 bis ca. 13

Uhr

LU ST IG E TI ER E

Windspiele und lustige Tiere für den Garten od er Balkon, zum Verschenk en oder zum Spielen. Für alle ist etwas dabe i: Für kleine und größe re Schüler, die Spaß am Formen un d Erfinden eigener phan tastischer Figuren und Ob jekte haben … Egal, ob Du schon Erfah rungen mit dem Mater ial Ton gemacht hast oder es da s erste Mal ausprobieren möchtest ! Durch das Bemalen mi t farbigen Engoben, du rch Ritzen und späteres ve rschiedenfarbiges Glasie ren kannst Du Deinen Objek ten einen ganz individu ellen Ausdruck verleihen. Lasst uns gemeinsam Ide en entwickeln!

Kursleitung: Regina Na umann 6 bis 10 Teilnehmer ab 8 Jahren Teilnehmerbeitrag: 5 € pro Tag Für das Trocknen und Brennen wird Zeit ben ötigt, so dass die fer tigen Kunstwerke ers t Ende August abgeho lt werden können.

ANMELDUNG

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen. Bei Geschwistern bitte auch Rückseite nutzen. Bitte Kurs(e) ankreuzen! Landpartie nach Schwanditz (mit ÜN) Blau färben / Textil Steinbildhauerworkshop Museobilbox Lustige Tiere / Keramik Der Teilnehmerbeitrag wird zu Kursbeginn fällig.

Name, Vorname

Geb.-Datum

Adresse

Tel. / Mobil / E-Mail

Ort, Datum, Unterschrift der Eltern

ANMELDUNG

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen. Bei Geschwistern bitte auch Rückseite nutzen. Bitte Kurs(e) ankreuzen! Landpartie nach Schwanditz (mit ÜN) Blau färben / Textil Steinbildhauerworkshop Museobilbox Lustige Tiere / Keramik Der Teilnehmerbeitrag wird zu Kursbeginn fällig.

Name, Vorname

Geb.-Datum

Adresse

Tel. / Mobil / E-Mail

Ort, Datum, Unterschrift der Eltern

Suggest Documents