September 2016

August/September 2016 Beim Gottesdienst im Rahmen des Ökumenischen Gemeindefestes unter dem Motto „Herz zeigen“ im „Jahr der Barmherzigkeit“ schriebe...
3 downloads 3 Views 7MB Size
August/September 2016

Beim Gottesdienst im Rahmen des Ökumenischen Gemeindefestes unter dem Motto „Herz zeigen“ im „Jahr der Barmherzigkeit“ schrieben die Besucher ihre guten Wünsche auf Herzen.

An(ge)dacht

Monatsspruch August 2016

Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander ( Mk 9,50) Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Pfarrerin Marlies Küffner

Am 26. Juni feierten wir in Schwaig das fünfte ökumenische Gemeindefest1. Erstmals gab es zu Beginn einen gemeinsamen Gottesdienst in St. Paul. Er stand unter dem Motto „Herz zeigen“, angelehnt an das Thema des heiligen Jahres „Barmherzigkeit“, das in der katholischen Kirche begangen wird. Über hundert Herzen wurden beschriftet und anschießend über den Festplatz gespannt. Viele Überlegungen, wie wir als Christen Herz zeigen können, konnten so von allen gelesen werden. Viele Gemeindeglieder, junge und alte, waren im Laufe des Tages zusammengekommen, um miteinander zu feiern. Gemeinsam den Glauben bekennen – gemeinsam feiern – gemeinsam handeln. So wirkt Kirche einladend. So mag man auch gerne andere Menschen dazu einladen. Es ist wichtig, die gemeinsamen Glaubensinhalte zu bezeugen und nicht das Trennende zu betonen. Es ist Zeit, innerhalb der Kirchen mit größtem Respekt den Traditionen des je anderen zu begegnen! Wenn wir im nächsten Jahr unser Reformationsjubiläum feiern werden, dann wird es wichtig sein, dass wir nach 500 Jahren das gemeinsame Fundament unseres Glauben herausstellen: den Glauben an Gott den Schöpfer, an Jesus unseren Erlöser und den heiligen Geist. Es ist ebenso wichtig, dass wir in der Gesellschaft für unsere gemeinsamen Werte eintreten. Nicht zuletzt gehört auch das gemeinsame Feiern dazu. In Schwaig sind wir auf einem guten ökumenischen Weg. Ja, denke ich, so könnten Christen Salz in der Welt sein. Sie können dazu beitragen, dass Menschen ihre Ängste überwinden und Fremden mit Offenheit begegnen. Sie können dazu beitragen, dass Menschen Frieden und Versöhnung suchen. Sie können dazu beitragen, dass Menschen über den eigenen Horizont hinausblicken und nicht nur das eigene Wohlergehen in den Blick nehmen. Einen schönen erholsamen Sommer wünscht Ihnen 1 Fotos vom Ökumenischen Gemeindefest finden Sie auf den Seiten 7 und 19.

2

Termine

Vorschau 2015/16 Sonntag, 2. Oktober

10.30 Familien-Gottesdienst zum Erntedankfest anschließend Eintopfessen

Freitag, 7. Oktober

19.30 Uhr Candlelight Dinner

Sonntag, 9. Oktober

10.00 Uhr Gottesdienst zum Tag der bewegten Familien

Freitag-Samstag 14./15. Oktober

KV Kurzwochenende in Heilsbronn

Freitag-Sonntag 21. bis 23. Oktober

Konfifreizeit Edelweißhütte

Freitag, 28. Oktober

20.00 Uhr Nacht der Musik

Sonntag, 6. November

11.00 Gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst

Samstag, 11. Dezember

15.00 Weihnachtsmusical

Tauftermine Sonntag

14.8.

11:45 Uhr

Pfr Bruder

Samstag

24.09.

10:00 Uhr

Pfrin Küffner

Sonntag

25.09.

12:45 Uhr

Pfr Bruder

Sonntag

23.10.

11:45 Uhr

Pfr Bruder

Unser Gemeindehaus sucht spendenfreudige Menschen

„Oh - das Gemeindehaus ist aber schön geworden, so hell und großzügig wirkt alles!“ Ähnliche Sätze höre ich oft. Ja, es stimmt, der Umbau unseres Gemeindehauses ist wirklich gelungen. Es ist ein freundliches, helles Haus geworden. 2015 bekamen wir einen Zuschuss durch den Gemeindeverein von 20000 € und Spenden von 7000 €, wofür wir allen Spendern und Spenderinnen sehr herzlich danken. Leider sind die Umbaukosten noch nicht ganz bezahlt. Zur Tilgung des zinslosen Darlehens muss die Gemeinde jedes Jahr 9000 € aufbringen. Aus den Mitteln der jährlichen landeskirchlichen Zuweisung aus den Kirchensteueraufkommen ist das nicht zu stemmen. Wir sind auf großzügige Spenden durch unsere Gemeindeglieder angewiesen. Es wäre toll, wenn wir auch 2016 die Summe von 9000 € zusammen bringen würden! Ihre Spende können Sie mit dem Vermerk: „Gemeindehaus“ auf unten stehende Konten überweisen. Unsere Spendenkonten: Sparkasse DE04 7605 0101 0380 1806 95 SSKNDE77XXX VR Bank DE18 7606 0618 0000 0194 29 GENODEF1N02 Marlies Küffner, Pfarrerin 3

Gruppen und Kreise

Senioren:

Marktplatz 55+

55+

Haben Sie mal Lust, mit anderen zu frühstücken? Dann schaun Sie doch vorbei: Gemeinsames Frühstück Jeden 1. Dienstag im Monat, 9.30 Uhr Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20

Infos: Frühstück: Kurzwanderungen:

Frau Buchta Frau Brummer Frau Preis Frau Holzapfel

0911/5075831 und 0911/505798 0911/508167 0911/505506 Wir freuen uns auf Sie! Samstag, 13. August 2016: Ottensoos – Schönberg - Lauf Treffpunkt: 09.10 Uhr S-Bahn Schwaig Richtung Hersbruck ca. 9 km, ein Anstieg gleich zu Beginn in Ottensoos, Einkehr in Lauf Samstag, 24. September 2016: Vorra – Eschenbach - Hohenstadt Treffpunkt: 09.05 Uhr Bahnhof Behringersdorf Richtung Hersbruck Ca. 8,5 km, mehrere leichte Anstiege bei Eschenbach, Einkehr auf halber Strecke in Eschenbach Die Fahrkarten lösen wir auf dem Bahnsteig Unser Programm für die Seniorennachmittage: Donnerstag 14.30 Uhr Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20 15.09. Spielenachmittag 22.09. Redensarten im Mittelalter 29.09. Ausflug Alle Gemeindeglieder ab 70 Jahre, die im Juli, August oder September ihren Geburtstag feiern, laden wir zu unserer großen Geburtstagsfeier (auch mit Begleitung) am 5. Oktober 2016 ins Gemeindehaus ein. Herr Kirsch wird Interessantes über Leben und Bedeutung der Hildegard von Bingen erzählen Tanzkreis: Montag von 10.15 bis 11.45 Uhr, Leitung: Susanne Hiemeyer Tel: 2 40 24 41 Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20

Hauskreise/Bibelkreise:

Hauskreis Marion Preis, zweimal im Monat, Dienstag, 16.00 Uhr, Termine bei Marion Preis, Telefon 508167 Hauskreis Familie Fries, Telefon 500712 Mittwoch 19.30 Uhr Hauskreis Hildegard Titschack, Tel. 50 03 90 1 x monatlich Montag 20.00 Uhr, Termine bei H. Titschack, CVJM-Bibelkreis für Erwachsene Terminabfrage bei Werner Kraus Tel. 50 84 79 4

Regelmäßige Veranstaltungen

Frauen:

OFT (Offener Frauen Treff): Montag 9.00 Uhr (Gemeinsames Basteln und Handarbeiten) Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20 ÜKOF (Überkonfessionelle Frauengruppe) Mittwoch 20:00 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20 17.08.Sommerpause 21.09. Thema noch unbekannt

Männer:

Männertreff Mittwoch 20.00 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20 August Sommerpause 21.09. christlicher Glauben und Außerirdische

Jugend und Kinder: Mutter - Kind - Gruppen Dienstag 9:00–10.30 Uhr Edi Renz

0911 97 19 424

6 – 12 Monate

Jugend siehe Seite 13 „Jugendseite“ Kinderbücherei Dienstag 8.30 -12.30 Uhr Kellergeschoss des Kindergartens „Unterm Regenbogen“

„Grüner Gockel“

Letzter Freitag im Monat, 19.00 Uhr Sitzung des Umweltteams Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20 Bernd Bartels 507 44 39

Schwaiger Tafel

Donnerstag 14.45 – 17.00 Uhr Evang. Gemeindehaus, Moritzbergstr. 20

Diakonie

siehe Seite 17 5

Glückwunsch - „Stimmig-Junges Ensemble Schwaig“ 10 Jahre alt!

Am Sonntag, 5. Juni 2016, war es so weit: „Stimmig-Junges Ensemble Schwaig“ lud zu einem Konzert im Zeichen der Liebe ein. „All for love“ war unser Motto, und dem blieben wir nicht nur in der Dekoration treu. Gut vorbereitet mit vielen Herzchenluftballons an den Wänden und Taschentüchern auf dem Programmheft, hießen wir unser Publikum willkommen. Unser Programm war vielfältig und ab-

wechslungsreich, von fröhlich über melancholisch bis hin zur Partystimmung, und die volle Thomaskirche war immer mit dabei. Wir Stimmigs, unter der Leitung von Claudia Dörr, freuen uns über so viel Unterstützung und sagen „Danke!“ für die großzügigen Spenden für unsere Reise nach Schottland und ein so tolles Publikum! Conny Hessenauer

Samstag, 17. September 2016

Ökumenischer Mitarbeitendenausflug nach Ebrach und Bad Kissingen

Genaue Informationen erfolgen mit den persönlichen Einladungen durch die Pfarrbüros 6

Musik

Musik: Musikalische Früherziehung Mittwoch 14:00 – 16:00 Uhr, Leitung: Evi Schertlin 2 54 40 64 Posaunenchor Montag 20.00-21.30 Uhr, Anfängerkurs Trompete und Posaune Montag 18.00-20.00 Uhr Leitung: Thomas Engelbrecht, Tel. 0175/406 71 02 Stimmig Junior Montag 16.15 – 17.45 für Jugendliche von 6-12 Jahren und Stimmig - Junges Ensemble Schwaig Dienstag 18:15-19:45 Uhr für Jugendliche von 12-19 Jahren Leitung: Claudia Dörr, Tel. 410 27 44 Flötenunterricht Nach Vereinbarung Leitung: Dagmar Rieder, Tel. 130 650 44 Gospelchor 14-tägig Donnerstag 19.30 Uhr Kath. Gemeindehaus Schwaig, Moritzbergstr. 16 Leitung: Heidi Brettschneider Tel. 548 77 93 Freitag, 7.10.16 - 19:30 - Candlelight-Büfett „Klatsch und Tratsch – vom guten Umgang mit unseren Worten“ Ref. Monika Scherbaum Anmeldung bei: Gudrun Dirmeier Tel.: 544 36 02 oder Hilde Titschack Tel.: 50 03 90 Unkostenbeitrag: 15,00 €

Beim Ökumenischen Gemeindefest lud der Montags-Tanzkreis zum Mitmachen ein. 7

Kindertagesstätten

Neues vom Hasnbuckl: Als wir erfuhren, dass ein Umweltclown zu uns kommt, waren wir alle neugierig: Was bitteschön ist denn ein Umweltclown? Aber es war toll! Zuerst schminkte sich Ines Hansen vor uns zum Clown, spielte auf ihrer Gitarre und zeigte uns Kunststückchen und sogar ihre riesigen Schuhe. Aber als wir sahen, dass im Inneren normal große Pantoffeln steckten, mussten wir schon sehr lachen! Dann sprachen wir über die Geräte im Haushalt, die nur mit Strom funktionieren – das waren ganz schön viele! Doch bald waren wir „in Bewegung“: Wir durften mit dem großen Schwungtuch den Strom und das Wasser „erzeugen“, das Ines „verbrauchte“ – da ging‘s bei uns aber ab! Doch aufpassen mussten wir bei dem Spiel „Setzen – Legen“, bei dem man blitzartig erkennen musste, ob Strom

Krimi im Kindergottesdienst

Stellt euch vor, beim letzten Jesus-Kids Gottesdienst ging es um Leben und Tod: Da wollte der Saulus die Christen verfolgen und einsperren oder sogar töten - nur 8

oder Wasser gebraucht wird. Dass wir das kostbare Wasser und den Strom sparen können, wussten wir zwar schon lange – aber jetzt werden wir sicher noch besser aufpassen als bisher. Dank dem Umweltclown! Hoffentlich kommt Ines Hansen nächstes Jahr wieder zu uns in den Kindergarten – wir würden uns sehr, sehr freuen! Liebe Grüße von den Hasnbuckl Kindern

weil er eigentlich falsch informiert war! Doch Gott sorgte dafür, dass es gut ausging. Jesus änderte das Leben vom Saulus grundlegend! Der ließ sich dann sogar von Christen auf den Namen Paulus taufen. Und im Korb seilten ihn später seine neuen Freunde vom Hausdach ab! Das hättet ihr sehen sollen! Leider aber hat unser Jesus-Kids Gottesdienst jetzt eine Sommerpause und es startet erst wieder mit dem Schlossfest am 11. September 2016. Ob es da auch wieder so hart zur Sache geht? Wenn ihr Lust habt, dann kommt doch zu uns dazu! Alle sind bei uns herzlich willkommen!

Tag der kleinen Forscher 2016 im Kindergarten „Unterm Regenbogen“

Am 21.06.16 beteiligte sich der Kindergarten „Unterm Regenbogen“ anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ am „Tag der kleinen Forscher“ , und wir haben unter dem Schwerpunkt „Luft“ sechs spannende und verblüffende Experimente rausgesucht, den alltäglichen und doch erstaunlichen naturwissenschaftlichen und technischen Zusammenhängen auf die Spur zu kommen: Freies Experimentieren mit Strohhalmen, Luftpumpen etc. Flaschentornado; wie Luft und Wasser miteinander arbeiten. Kerzen auspusten mit unterschiedlichen Materialien. Brausepulverrakete: was passiert wenn Brause auf Wasser und Luft trifft? Luftballonrakete, durch Entweichen der Luft fliegt die Rakete durch den Raum. Und was passiert mit einem Schokokuss unter der Vakuumpumpe? Der Forschertag im Kindergarten „Unterm Regenbogen“ begann gemeinsam mit allen Kindern und dem gelernten Kindergarten-Forscherlied. Anschließend bekam jedes Kind einen Forscherpass, auf dem es

nach jeder erfüllten Station einen Stempel als Bestätigung erhielt. Die Kinder wurden in Kleingruppen eingeteilt und gingen mit einem/r zugeordneten Erzieher/in von Station zu Station. Dabei durften die Kinder die Experimente unter Anleitung selbstständig vorbereiten und durchführen. Sie hatten die Möglichkeit, eigenständig zu entdecken und zu forschen und ihre eigenen Erfahrungen zu machen. Die Kinder hatten jede Menge Spaß, waren sehr motiviert dabei und fasziniert von den Erfahrungen, die sie an diesem Tag machen konnten. Es war erstaunlich, was die Kinder alles wussten und welche Erkenntnisse zum Vorschein kamen. Zum Abschluss erhielt jedes Kind in einem feierlichen Rahmen und unter tobendem Applaus der Anderen ein Forscherdiplom als Bestätigung und Erinnerung an diesen ereignisreichen und lehrreichen Tag. Auch für uns Erzieher/innen war dieser Tag sehr spannend und aufregend. Zu sehen, was unsere Schützlinge „auf dem Kasten“ haben und mit welch Interesse und Freude sie an die Sache ran gingen, machte uns sehr stolz. Und weil es allen Beteiligten so gut gefallen hat, werden wir im Kindergartenalltag zukünftig mehr forschen und experimentieren, auch um für den nächsten Forschertag gerüstet zu sein. Pamina Lederer Informationen zur Stiftung unter www.haus-der-kleinen-forscher.de/ 9

50 Jahre VCP - Stamm St. Lorenz in Schwaig

HAPPY JUBI-DAY für die Pfadfinder in Schwaig Im Jahre 1966 gründete Wassil Nikitka den VCP Stamm St. Lorenz in Schwaig. Und das wurde am 28. Mai 2016 fürstlich gefeiert….das 50-jährige Jubiläum des Schwaiger Pfadfinderstammes St. Lorenz. Los ging es schon am 26. 05. 2016 !!! Der gesamte Stamm mit allen Sippenführern und Sipplingen zeltete bis Sonntag auf der altbewährten Winkelhöfer Wiese in Schwaig. Eine Rally am Donnerstag durch Schwaig mit verschiedenen Stationen und abwechslungsreichen Fragen machte den Kids riesigen Spaß. Nach einem leckeren Frühstück am Freitag machten wir uns auf zum Bahnhof in Behringersdorf, dort fuhren wir nach Rupprechtstegen, um mit unseren Kanadiern in die Pegnitz zu stechen. Nach einer lustigen und amüsanten Bootsfahrt kamen wir in Düsselbach an. Von dort ging es wieder zurück nach Schwaig. Am Lagerfeuer ließen wir den Abend ausklingen und gingen bald in die Zelte, denn am nächsten Tag war der große JUBI-TAG.

Am Samstag Nachmittag wurde auf dem Schwaiger Schloßplatz für großes Kinderprogramm gesorgt. Von der Kistenrollbahn über Hüpfburg bis hin zum Speckstein Schleifen war vieles geboten. Die Kinder konnten Stockbrot am Lagerfeuer backen und es mit Speck, Kräutern oder Schokostreusel „aufpimpen“. In der „blauen Jurte“ konnte man sich über die weltweite Pfadfinderarbeit und die Stammesarbeit des VCP St. Lorenz informieren, außerdem waren verschiedene Lagerbauten aufgebaut, die zum Verweilen und Ausprobieren einluden. Für das leibliche Wohl war durch Kaffee, Kuchen und Crepes gesorgt. Am Abend wurde zum großen Festbankett eingeladen mit rund 160 Gästen. Es waren sehr viele Ehrengäste dabei, unter anderem auch unser Landrat Armin Kroder. Wassil Nikitka, unser Stammesgründer, wurde ebenfalls geehrt. Nach einem leckeren 3-Gänge-Menü, wurde auf großer Leinwand unser selbst gedrehter Stammesfilm der Sippe Spechte gezeigt. Der krönende Abschluss am Sonntag Vormittag war der Jubiläumsgottesdienst mit Unterstützung des Pfadfinderchores der Region Mittelfranken. Frau Pfarrerin Küffner und Pfarrer Bernhard Nikitka untermalten den Gottesdienst mit einer schönen Predigt. Zum Abschluss ließen wir noch Luftballons mit guten Wünschen in den Himmel empor steigen, und wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten 50 Jahre. Kerstin Rohmer

10

Gottesdienste - Thomaskirche und Maria-Magdalena-Kirche

Schwaig Thomaskirche

Behringersdorf z. Zt. St. Josef

7. Aug. 11. Sonntag n.Trinitas

10:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Pfarrer Baader

9:15 Uhr Gottesdienst Pfarrer Baader

14. August 12. Sonntag n.Trinitas

10:30 Uhr Gottesdienst Pfarrer Dr. Bruder

9:15 Uhr Gottesdienst Pfarrer Dr. Bruder

21. August 13. Sonntag n.Trinitas

10:30 Uhr Gottesdienst Lektorin Preis

9:15 Uhr Gottesdienst Lektorin Preis

28. August 14. Sonntag n.Trinitas

10:30 Uhr Gottesdienst Lektor Dr. Geiling

9:15 Uhr Gottesdienst Lektor Dr. Geiling

4. September 9:15 Uhr Gottesdienst 15. Sonntag mit Abendmahl n.Trinitas Pfarrerin Küffner 11. September 16. Sonntag n.Trinitas

10:30 Uhr Gottesdienst Pfarrerin Küffner

10:00 Uhr Gottesdienst zum Schwaiger Schlossfest Pfarrerin Küffner, Pfarrer Sprenger und Pfarrer Baader mit dem Posaunenchor

10:00 Uhr Jesus Kids, Schwaiger Schloss

10:30 Uhr St. Paul Dienstag 13. September Ökumenischer Schulanfangsgottesdienst für 1. Klasse 10:30 Uhr St. Paul Mittwoch 14. September Ökumenischer Schulanfangsgottesdienst für 2.-4. Klasse 18. September 9:15 Uhr Gottesdienst 17. Sonntag Pfarrer Baader n.Trinitas

10:30 Uhr Gottesdienst Pfarrer Baader 10:30 Uhr KiKiBe

25. September 9:15 Uhr Gottesdienst 18. Sonntag Pfarrerin Küffner n.Trinitas 11:00 Uhr KleineKircheKunterbunt

Sonntag, 25. September 2016 11.00 Uhr Thomaskirche

Kleine Kirche Kunterbunt Pfarrer Bruder und Team 11

Freud und Leid

Getauft wurden: Michelle Schöche Kathrin Jensch Getraut wurden: Christian und Sandra Hügel, geb. Reif Verstorben sind: Petra Lamhofer Reiner Braun Fritz Hänsch Charlotte Söldner

77 Jahre 71 Jahre 86 Jahre 86 Jahre

Adolf Zimmermann Irene Knöbl (Stein) Ute Jäger

83 Jahre 87 Jahre 65 Jahre

Aus Datenschutzgründen werden bei Taufen und Bestattungen die Adressen nicht mehr veröffentlicht.

Die Redaktion

Geburtstage 02.

08.

Sofia

Balan

92

17.

08.

Marie-Luise

Seidel

82

02.

08.

Marianne

Jung

80

17.

08.

Helga

Vitzthum

77

02.

08.

Monika

Lehner

72

18.

08.

Hannelore

Wörle

78

02.

08.

Gabriele

Tremel

73

20.

08.

Erna

Wiedemann

79

02.

08.

Sabine

Vogler

74

21.

08.

Wolfgang

Chemnitz

74

03.

08.

Hannelore

Kugler

77

21.

08.

Marianne

Lösel

79

05.

08.

Ursula

Schöbel

70

22.

08.

Heinz

Eschbaum

78

07.

08.

Brigitte

Zepf

72

22.

08.

Hermann

Riedel

81

09.

08.

Rosemarie

Niebler

80

25.

08.

Gisela

Bochmann

81

10.

08.

Dr. Henning

Rocke

78

25.

08.

Katharina

Orendi

75

11.

08.

Gertraud

Löhr

79

25.

08.

Olga

Steinlein

79

11.

08.

Manfred

Riebe

78

26.

08.

Helene

Ocker

81

12.

08.

Dr. Karl

Caspers

84

27.

08.

Irmtraud

Güntert

76

12.

08.

Fred-Heinrich

Skof

73

28.

08.

Sybille

Pomm

73

12.

08.

Klaus

Weidinger

73

28.

08.

Andreas

Wittmann

82

14.

08.

Karl

Groninger

81

30.

08.

Karin

Kristfeld

75

15.

08.

Christa

Riebe

76

12

Geburtstage

Geburtstage 01.

09.

Hermann

Pöhlmann

75

15.

09.

Elisabeth

Hammon

74

02.

09.

Werner

Hahn

71

17.

09.

Heidi

Laurer

75

02.

09.

Angela

Salza

70

17.

09.

Hans-Jürgen

Müller

77

03.

09.

Otto-Klaus

Güttner

82

17.

09.

Monika

Strittmatter

73

03.

09.

Werner

Helgert

74

17.

09.

Ursula

Zimmermann

82

03.

09.

Ernst

Langanke

86

18.

09.

Eugen

Neunsinger

78

04.

09.

Gerda

Kehrer

75

18.

09.

Barbara

Ulbrich

80

05.

09.

Horst

Fischer

72

19.

09.

Hans

Schultze

81

05.

09.

Dorothea

Häusler

83

20.

09.

Sigrid

Prinz

92

07.

09.

Dr. Ekkehart

Nickel

80

20.

09.

Gunda

Wartha

86

08.

09.

Hermann

Krauß

72

26.

09.

Heinrich

Wittmann

79

13.

09.

Gertrud

Göttler

78

27.

09.

Michael

Geist

97

13.

09.

Wilhelm

von der Grün

77

27.

09.

Ingeborg

Trini

72

13.

09.

Erich

Hofmann

75

28.

09.

Hans

Schneider

71

14.

09.

Otto

Hausmann

77

29.

09.

Hartmut

Möller

86

Wer seinen Geburtstag nicht im Kirchenboten veröffentlicht haben möchte, wird gebeten, dies mindestens 3 Monate vor dem Termin dem Pfarramt mitzuteilen. Danke!

Nachbarschaftshilfe Schwaig-Behringersdorf

diskret

Schenken Sie Zeit! Das kann auch helfen.

- unentgeltlich

Ansprechpartner: Inge Strobel und Ursula Roth

Telefon: 0911/7427584

Übrigens: Der Posaunenchor spielt gerne auf Einladung bei Geburtstagen, Jubiläen, oder wann immer Sie es wünschen. Infos bei: Thomas Engelbrecht Tel. 0175/406 71 02 13

Liebe Gemeindeglieder, bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen unsere Inserenten.

AUS

WIRD

GLEICH BLEIBT:

Bestes Markenheizöl zum fairen Preis Das Team von Kreuzmayr ist mit voller Energie für Sie im Einsatz Telefon: 0911/63 22 40 und 0911/50 02 97 [email protected] www.kreuzmayr-bayern.de Heizöl Simon

KREU_D-0022_Heizoel_Simon_93x70_4.indd 1

MOBIL MOBIL BLEIBEN BLEIBEN … … MIT UNSEREM SERVICE Inh. Inh.Marko MarkoFahner Fahner e. e. K. K.

Nürnberger Nürnberger Str. Str. 51 51 || 90571 90571 Schwaig

Telefon Telefon (0911) 50 01 35 Telefax Telefax (0911) (0911) 500 500 94 94 57 57 || [email protected] [email protected]

Wir Wir sind sind für für Sie Sie da: da: Mo. Mo. -- Do. Do. 771515 -- 17 173030 Uhr Uhr 00 Uhr Fr. 771515 -- 17 173030 Uhr Fr. 00 00 Sa. 99 -- 13 130000 Uhr Uhr Sa.

14

Unser Kirchenbote wird gedruckt 02.09.14 08:53 von der Fa. NOVA-Druck Andernacher Straße 20 90411 Nürnberg Tel.: 0911 / 580 54 67-15 Fax 0911 / 580 54 67-29 www.nova-druck24.de

Jugendseite

Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Stamm St.

Lorenz Schwaig, Tel. 0911 18092885 Kontakte Simone Steger [email protected] Alexandra Steger Aktuelle Infos unter Homepage: www.vcp-schwaig.de Koyoten Jg. 2006-2007

Freitag

16.00-17.00 Uhr

Wildkatzen Jg. 2000-2002

Krista Ebeling, Michi Körner, Sydney Büttner

Spechte Jg. 1998-2000

Donnerstag 18.15-19.45 Uhr

Mittwoch 17.30-19.00 Uhr Simone/Alexandra Steger

Hirsche Jg. 2003-2005

Günter Krieger Sebastian Zeug

Freitag 17.45-19.15 Uhr Kerstin Rohmer Nina Babohn

Offener Jugendtreff JuBar Schwaiger Jugend, Norisstraße 19a, Schwaig, OT Behringersdorf

Eure Ansprechpartner: Jugendreferentin Uschi Gammerl  0911-37 66 42 40 mobil 0157-825 45 461 Email: [email protected] Homepage: www.schwaiger-jugend.de Sprechstunde jederzeit gerne nach Vereinbarung (telef.Terminvereinbarung unter 0911/37664240 oder mobil 0157-825 45 461 Nähere Informationen, Änderungen und Ergänzungen werden auf der Homepage „www.schwaiger-jugend.de“ und im Schaukasten beim Bürgersaal veröffentlicht. Adressen von Kirche und Diakonie für alle Fälle AIDS-Beratung GemeindeDiakonie Schwaig-Behringersdorf Betreuungsverein Ökumenisches Arbeitslosenzentrum Erziehungs-, Paar- u. Lebensberatung Hilfen für Menschen in Wohnungsnot Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit

(Pfadfinder für das Sozialwesen in Nürnberg)

Krisendienst Mittelfranken Seniorenberatung Sexual- und Schwangerschaftsberatung Sozialpsychiatrischer Dienst Suchthilfezentrum TelefonSeelsorge

Rieterstraße 23 Dreihöhenstr 28, 90571 Schwaig Krellerstraße 3 Jakobstraße 52 Pilotystraße 15 Krellerstraße 3 Krellerstraße 3 Hessestr. 10 Burgschmietstraße 4 Krellerstraße 31 Pirckheimerstraße 16 Krellerstraße 3

Tel. 32 25 00 Tel. 505623 Tel. 37 65 41 07 Tel. 2 07 13 Tel. 35 24 00 Tel. 37 65 43 00 Tel. 37 65 43 01 Tel. 4 24 85 50 Tel. 217 59 24 Tel. 36 44 11 Tel. 935 95 55 Tel. 37 65 42 00 Tel. 0800 111 0 111

Weitere Angebote: www.stadtmission-nuernberg.de

15

Liebe Gemeindeglieder, bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen unsere Inserenten.

Kolibri - der Eine-Welt-Laden

Feines für Leib und Seele aus fairem Handel  43 12 zu finden in der Nürnberger Straße 14 in Schwaig 507 t s u Elisabeth Baalß g u A

1. -31. m o v lossen Gesch

Unsere Öffnungszeiten: Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils von 10.00 – 13.00 Uhr und von 15.00 – 18.00 Uhr Samstag 10.00 – 13.00 Uhr

Behringersdorfer Str.1 - 90571 Schwaig - Tel. (0911) 50 88 60 - www.sagolla.eu

Shirts, Pullover, Strickjacken, Blusen, Hosen, Jeans in den Größen 36-46 In Ihrem Fachgeschäft

Peter Kühnel Moden 16

Nürnberger Str. 12, 90571 Schwaig

Wichtige Adressen

GemeindeDiakonie Schwaig-Behringersdorf e.V.

...für ein Leben zu Hause

Dreihöhenstr. 28, 90571 Schwaig Tel.: 50 56 23 / 50 00 39 Fax: 50 58 75 e-mail: [email protected] In dringenden Fällen Handy: 0172 - 8 52 46 20 Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung Leitung Anke E. Emmerling Geschäftsführerin Theresia Fuchs Stationsleiterin Unsere Angebote: Betreuungsnachmittage: Montag, Dienstag, Donnerstag jeweils von 14.30 - 17.30 Uhr Seniorennachmittage (4x jährlich, Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr) Angehörigenstammtisch (4x jährlich, Donnerstag 14.30 - 17.30 Uhr) Die Termine für Seniorennachmittage und Angehörigenstammtisch werden rechtzeitig bekannt gegeben. Konten: Hypo-Vereinsbank Schwaig IBAN: DE76760200700008027773 BIC HYVEDEMM460 Sparkasse Nürnberg IBAN: DE78760501010380181594 BIC SSKNDE77XXX VR Bank Nürnberg IBAN: DE83760606180000010693 BIC GENODEF1N02

Evang. Kindergarten „Unterm Regenbogen“, Moritzbergstr. 18 Leitung: Jutta Brendel-Müller  0911- 50 04 77 Haus für Kinder „Am Hasnbuckl“, Krippe, Diepersdorfer Str. 2-4 Leitung: Petra Michel  0911 18079344; Fax 0911 18079345 E-Mail: [email protected] Haus für Kinder „Am Hasnbuckl“, Kindergarten, Reichswaldstr. 5 Leitung: Karin Redlingshöfer  0911-23993870 Linde Krämer  0911-23993870 E-Mail: [email protected] Jugendreferent/in: Uschi Gammerl  0911-37 66 42 40 mobil 0157-825 45 461 E-mail: [email protected] Beauftragter für das Umweltmanagement („Grüner Gockel“) Bernd Bartels  0911- 507 44 39 E-Mail: [email protected] Organist: Werner Schmelz  0911- 561 46 86 Leiter des Posaunenchores: Thomas Engelbrecht, mobil 0175-4067102 www.pc-schwaig.de Seniorenclubleiterin: Ursula Buchta  0911- 507 58 31 OFT - Offener Frauentreff: Irene Scholz  0911- 50 83 81 Flötenunterricht: Dagmar Rieder  0911- 130 650 44

Junges Ensemble „Stimmig“ Schwaig: Claudia Dörr  0911- 410 27 44 Gospelchor: Heidi Brettschneider  0911- 548 77 93 Musikalische Früherziehung: Evi Schertlin  0911- 254 40 64

17

Thomaskirche Schwaig

Evang.-Luth. Pfarramt, 90571 Schwaig, Moritzbergstr. 20

 0911-50 01 72 Fax 0911-500 95 56  [email protected]

Homepage: www.schwaig-evangelisch.de

Pfarrerin: Marlies Küffner  0911-50 01 72  [email protected] Sprechstunde Mittwoch Nachmittag und nach Vereinbarung Pfarrer: Benedikt Bruder  0911-979 01 12  [email protected] Sprechstunde Freitag nach Vereinbarung Öffnungszeiten des Pfarrbüros Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr und Mittwoch 15.00 - 17.30 Uhr Sekretärin: Christina Soller  [email protected] Vertrauensfrauen des Kirchenvorstandes: Inge Trini, Altdorfer Str. 9  0911-50 06 29 Marion Preis, Röthenbacher Str. 1a  0911-50 81 67 Messnerdienst: Frau Neubauer  0162 4139825 Evang.-Luth. Gemeindeverein Schwaig e.V. (fördert Bauinvestitionen und Einrichtungen der Kirchengemeinde) Doris Rutte, Moritzbergstr. 47  0911-50 88 40 Geschäftskonto: EKK Nürnberg IBAN: DE36 5206 0410 0001 507028, BIC: GENODEF1EK1 Spendenkonten des Pfarramts: Sparkasse Nürnberg: IBAN DE04 7605 0101 0380 1806 95; BIC SSKNDE77XXX VR Bank Nürnberg: IBAN DE18 7606 0618 0000 0194 29; BIC GENODEF1N02 Herausgeber: Evangelisch-Lutherische Thomasgemeinde Schwaig Redaktion: M. Küffner, C. Soller, G. Trini, I. Trini Layout: G. Trini, [email protected] Druck: NovaDruck, Andernacher Str. 20, 90411 Nürnberg, Tel. 0911 5805467-0 Der Gemeindebrief erscheint alle zwei Monate - Auflage 2000 und wird durch Gemeindehelfer/innen an alle Familien kostenlos verteilt. Die Druckkosten sind hoch. Für Spenden sind wir dankbar.

Alle Daten sind nur für kirchengemeindliche Zwecke bestimmt. Sie dürfen nicht gewerblich genutzt werden.

Redaktionsschluss: jeweils 4. der ungeraden Monate 18

19

Ihre Thomasgemeinde wünscht Ihnen Gottes Schutz und Segen bei all Ihren Unternehmungen und Urlaubsreisen. Monatsspruch September 2016:

Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.

Jer 31,3