September 2016

KIRCHENBOTE der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Lichtenberg-Weigmannsdorf-Müdisdorf Foto: Eckhard Uhlig August / September 2016 Gemeindefest 2016 Foto: R...
2 downloads 2 Views 993KB Size
KIRCHENBOTE der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Lichtenberg-Weigmannsdorf-Müdisdorf

Foto: Eckhard Uhlig

August / September 2016

Gemeindefest 2016

Foto: Roland Ullrich

Singspiel mit der Kurrende und Kantor Mattias Aßmann

Foto: Roland Ullrich

Gemeinsames Kaffeetrinken vor der Kirche. Danke allen Helfern!

angedacht „Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!“ Markus 9,50 Liebe Leserinnen und Leser! Wie viel Salz braucht man, damit das Essen schmeckt? So könnte man mit eigenen Worten die Frage formulieren, die Jesus seinen Jüngern stellt. Salz war zur Zeit Jesu wie heute ein wichtiges Gewürz. Mit ihm kann man Speisen würzen. Darüber hinaus diente es früher aber auch als konservierendes und desinfizierendes Mittel. Richtig und gezielt dosiert und angewandt ist es sehr wertvoll und unverzichtbar in der Küche wie in der Medizin. Wenn es aber unkontrolliert und in Mengen verabreicht wird, dann kommt die negative Seite des Salzes zum Vorschein. Dann ist es überaus beißend und verletzend. Und mit einer Überdosis Salz kann man letztlich sogar einen Menschen töten.

denen vor lauter „Wahrheitssucht“ der Gesprächspartner nicht mehr als Mensch gesehen und aus dem Auge verloren wird. Und dann gibt es Menschen und Situationen, die von einer „Wahrheitsflucht“ getrieben sind. Diese Menschen meiden die Wahrheit um jeder (Glaubens-) Auseinandersetzung und Konfrontation aus dem Weg zu gehen, auch wenn dabei die Wahrheit auf der Strecke bleibt. „Wahrheitssucht“ und „Wahrheitsflucht“ sind zwei Extreme, die beide letztlich nicht ans Ziel führen. Deshalb lohnt es sich dem Rat Jesu zu folgen und Wahrheit und Frieden in einer ausgewogener Harmonie zu halten. Dieser Spagat ist nicht einfach, aber es lohnt sich, denn beides zusammen, Wahrheit und Friede gibt unserer Lebenssuppe die richtige Würze und macht sie schmackhaft. Schalom - Friede sei mit dir Ihr Pfarrer Samuel Weber

Salz ist in der Bibel ein oft gebrauchtes Bild für die Wahrheit und Wirksamkeit des Wortes Gottes. Und mit der Wahrheit ist es wie bei einem Essen. Ohne Salz ist es ungenießbar. Zuviel Salz führt aber auch zum gleichen Ergebnis. Beides kennen und erleben wir. Es gibt Menschen und Situationen, bei Seite 3

teilnehmen Die Kinderkreise beginnen wieder ab der zweiten Schulwoche. Posaunenchor und Kirchenchor beginnen am 08.08. Die Flötenanfänger beginnen am 26.08. Posaunenchor

montags

18:00 Uhr

Kirchenchor

montags

19:30 Uhr

Vorkurrende

donnerstags

16:00 - 16:45 Uhr

Kurrende

donnerstags

17:00 - 18:00 Uhr

Kurrende, Vorkurrende, Kirchenchor: Herr Aßmann, Tel. 0152 2947 7918

Christenlehre Klassen 1-4 mittwochs

15:15 - 16:15 Uhr

Christenlehre Klassen 1-4 donnerstags

15:15 - 16:00 Uhr

Jungschar Klassen 5+6

donnerstags

16:15 - 17:00 Uhr

Flötenanfänger

freitags

15:30 + 16:00 + 16:45 Uhr

Junge Gemeinde

freitags

19:00 Uhr

Kirchenmäuse

Samstag,

03.09.

10:00 - 11:30 Uhr

Kinderbastelkreis

Samstag,

03.09.

10:00 - 11:30 Uhr

Frauendienst

Dienstag,

09.08., 13.09.

14:00 Uhr

Kirchenvorstandssitzung Dienstag,

09.08., 13.09.

19:00 Uhr

Seite 4

anteilnehmen Taufen Jonathan Daniel Schubert am 08.05.2016 in Zethau Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein .

1. Mose 12,2

Balen Rasoul am 26.06.2016 in Lichtenberg Friede sei mit euch allen, die ihr in Christus seid! 1. Petrus 5,14

Majid Cheragyhiyan am 26.06.2016 in Lichtenberg Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir . Psalm 139,5

Gottesdienst zur Eheschließung Mirko und Marlen Aloe, geb. Opitz aus Lichtenberg, am 28.05.2016 in Neundorf Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. 1. Korinther 13,13

Beerdigungen Reiner Uhlig aus Lichtenberg, verstorben am 21.05.2016 im 73. Lebensjahr Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. 1. Korinther 13,13

Erich Teichert aus Lichtenberg, verstorben am 27.05.2016 im 96. Lebensjahr Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. 1. Mose 8,22

Gerd Auerswald aus Müdisdorf, verstorben am 10.07.2016 im 62. Lebensjahr HERR, lehre mich doch, dass es ein Ende mit mir haben muss und mein Leben ein Ziel hat und ich davon muss. Psalm 39,5

Seite 5

eingeladen Sternwanderung zum Regionalgottesdienst an der Jupiterlinde am 14. August Herzliche Einladung zur Sternwanderung zur Jupiterlinde (Hochbehälter Berthelsdorf), die ungefähr in der Mitte unseres zukünftigen regionalen Schwesterkirchgemeindeverbundes liegt. Unter dem Motto „Geh aus mein Herz …“ werden wir uns nach Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad von unterschiedlichen Startpunkten aus in Bewegung setzen, um 15:00 Uhr auf der Wiese neben der Jupiterlinde gemeinsam einen regionalen Freiluft-Gottesdienst für Jung und Alt zu feiern. Begleitet werden wir dabei von den Klängen der Posaunenchöre. Anschließend soll es Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen geben. Geplant ist außerdem ein kleines Kinderprogramm, das gegen 17:00 Uhr beendet sein soll. Es wird Sitzbänke geben. Gern können eine eigene Tasse, sowie Decken mitgebracht werden. Ggf. sollte auf Sonnenschutz geachtet werden, da es keinen Schatten gibt. Wer einen Kuchen backen möchte, trage sich bitte im Vorfeld in die in den Gemeinden ausliegenden Listen ein. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns zum Gottesdienst in der Berthelsdorfer Kirche. Achten Sie dazu auf den Aushang am Schaukasten in Berthelsdorf. Startpunkte: Pfarrhaus Weißenborn 14:00 Uhr mit dem Fahrrad Pfarrhaus Berthelsdorf 14:30 Uhr zu Fuß Kirche Weigmannsdorf 14:00 Uhr zu Fuß BED - Parkplatz Ring der Einheit 13:30 Uhr zu Fuß Seite 6

mitgeteilt Kirche Weigmannsdorf

Erntedank

Nach den umfangreichen Bauarbeiten erstrahlen der Altarplatz und der Taufstein in neuem Glanz. Vielen Dank an alle Handwerker und an alle Verantwortlichen in der Gemeinde, die im Kleinen, wie auch im Großen diese Bauarbeiten organisatorisch und finanziell möglich gemacht haben. Im Gottesdienst am 31.07. wird der Taufstein mit einer Taufe wieder seiner Bestimmung gewidmet.

Zu den Erntedank-Gottesdiensten in unserer Gemeinde sammeln wir wieder Gaben, gern auch frisches Obst (Falläpfel für Saft). Diese wollen wir dieses Jahr an die Evangelischen Kindergärten in Freiberg weitergeben. Auch finanzielle Spenden sind als Erntegaben willkommen. Beschriften Sie bitte die Briefumschläge mit dem vorgesehen Spendenzweck.

Kirche Lichtenberg In der Lichtenberger Kirche wurden Malerarbeiten an den Wänden im Kirchenschiff durchgeführt. An der Nordseite wurden von außen die Fenster gestrichen. Herzlichen Dank allen fleißigen Helfern, die kurzfristig mit geräumt und geputzt haben. Kinderkirchennacht Am 18.08. findet für die Christenlehrekinder eine Kinderkirchennacht statt. Wir wollen gemeinsam Abendbrot essen, mit Spiel, Spaß und Kino den Abend gestalten und dann in unseren Schlafsäcken, in der Kirche einschlafen. Nach einem gemeinsamen Frühstück, werden alle wieder abgeholt. Anmeldung und weitere Informationen gibt es zum Familiengottesdienst am 07.08. und bei Susann Kästner, [email protected] oder Tel.: 50313.

Mittelsächsischer Kultursommer Am Sonntag, dem 11. September, um 17:00 Uhr findet in der Stadtkirche Brand-Erbisdorf das Abschlusskonzert des 23. Mittelsächsischen Kultursommers statt. Die Mittelsächsische Philharmonie musiziert mit den Kantoreien der Region Brand-Erbisdorf unter der Leitung von Kantor Matthias Aßmann und bringt Chor- und Orchesterwerke aus zwei Jahrhunderten Musikgeschichte zum Klingen. Siehe Seite 15 Eintritt: Vorverkauf 12,- EUR Abendkasse 15,- EUR Ermäßigt 8,- EUR (Kinder bis 8 Jahre frei) Partnergemeinde Vom 21. bis 23. 10. wird unsere Partnergemeinde aus Steyerberg bei uns zu Gast sein. Sie sind herzlich zu den Begegnungen eingeladen. Nähere Informationen finden Sie im nächsten Kirchenboten.

Seite 7

informiert

In diesem Jahr nehmen die Konfis unserer Gemeinde an dieser Aktion teil. Dazu werden wir während eines Konfirmandentages am 1. Oktober in der Bäckerei Griesbach Brote backen, die dann für einen guten Zweck im Anschluss an den Erntedank-Gottesdienst in Lichtenberg am 2. Oktober um 14:00 Uhr verkauft werden. Es besteht die Möglichkeit, im Vorfeld sein Brot bei Pfarrer Weber zu bestellen und es sich ggf. liefern zu lassen.

Seite 8

eingeladen „Lichtenberger Friedensbuch“ Nach einer Sommerpause aufgrund der Bauarbeiten in der Kirche besteht noch bis zum 31. Oktober die Möglichkeit die interaktive Ausstellung „Lichtenberger Friedensbuch“ zu besichtigen und mit zu gestalten. In diesem Rahmen finden in den kommenden Monaten auch verschiedene besondere Veranstaltungen statt:

16.08. - Argentinischer Grillabend Nachdem die kubanischen Kochkurse nur von Frauen besucht wurden sind, lädt Samuel Weber am 16. August zu einem argentinischen Grillabend ein. Eine Anmeldung bis zum 14. August ist zwingend notwendig und eine Spende zur Deckung der Unkosten wird erbeten. 23.08. - Länderabend Australien II Am Dienstag, dem 23. August, wird Kati Reckwardt in einem 2. Teil ihren Bericht über Australien fortsetzen und dazu Bilder zeigen. Der Länderabend findet um 18:30 Uhr im Pfarrhaus statt. 26.08. - Länderabend Papua-Neuguinea Im Rahmen unserer Ausstellung „Lichtenberger Friedensbuch“ lädt die Junge Gemeinde Lichtenberg Sie ganz herzlich zu einem Länderabend über Papua Neuguinea ein. Da eine Partnerschaft zwischen unserem Freiberger Kirchenbezirk und Papua besteht, konnten wir Heike Gruhlke und einige Jugendliche gewinnen, welche im Rahmen dieser Partnerschaft schon in Papua Neuguinea waren, um mit uns einen gemeinsamen Abend zu verbringen. Der Länderabend findet am 26. August um 19:30 Uhr im Pfarrhaus statt. Wir freuen uns auf viele Gäste und einen schönen Abend. Tom Meinelt 07.09. - Länderabend Tansania Am Mittwoch, dem 7. September, besucht uns Pfarrer Jackson Mwakibasi. Er stammt aus Tansania und ist zur Zeit Gastpfarrer des Leipziger Missionswerkes. Er wird uns über sich und die christlich-lutherischen Gemeinden in Tansania erzählen. Der Länderabend findet um 19:30 Uhr im Pfarrhaus statt. Seite 9

eingeladen AUGUST DO. 04. AUG. Gottesdienst 10:00 Uhr

im Alten- & Pflegeheim Lichtenberg

SO. 07. AUG. Gottesdienst 14:00 Uhr

11. Sonntag nach Trinitatis in Lichtenberg Familiengottesdienst für alle, die (wieder) mit der Schule anfangen

SO. 14. AUG. Gottesdienst 15:00 Uhr

12. Sonntag nach Trinitatis Regionalgottesdienst an der Jupiterlinde  SEITE 6

SO. 21. AUG. Gottesdienst 8:30 Uhr 10:00 Uhr

13. Sonntag nach Trinitatis in der Friedenskirche Müdisdorf mit Abendmahl in Lichtenberg mit Abendmahl und Kindergottesdienst

SO. 28. AUG. Gottesdienst 10:00 Uhr

14. Sonntag nach Trinitatis in Weigmannsdorf

Seite 10

SEPTEMBER SO. 04. SEPT. Gottesdienst 10:00 Uhr

15. Sonntag nach Trinitatis in Lichtenberg Bläsergottesdienst

DO. 08. SEPT. Gottesdienst 10:00 Uhr

im Alten- & Pflegeheim Lichtenberg

SO. 11. SEPT. Gottesdienst 8:30 Uhr

16. Sonntag nach Trinitatis in der Friedenskirche Müdisdorf

SO. 18. SEPT. Gottesdienst 14:00 Uhr

Jubelkonfirmation in Lichtenberg mit Abendmahl

SO. 25. SEPT. Gottesdienst 8:30 Uhr 10:00 Uhr

Erntedankfest in der Friedenskirche Müdisdorf mit Abendmahl in Weigmannsdorf mit Abendmahl, Kindergottesdienst und Kirchenkaffee

OKTOBER (Vorschau) SO. 02. OKT. Gottesdienst 14:00 Uhr

Erntedankfest in Lichtenberg mit Taufe, Taufgedächtnis, Kurrende und Kirchenkaffee

Seite 11

eingeladen Liebe Kinder Singen, spielen, lachen, Geschichten hören, Theater gestalten, spannendes Erleben und gemeinsame Zeit mit anderen verbringen – alles möglich! Komm nach den Sommerferien (ab 2. Schulwoche) in deine Gruppe und bereichere uns mit deinen Ideen und Talenten! Klasse 1/2 immer donnerstags von 15:15 - 16:00 Uhr Klasse 3/4 immer mittwochs von 15:15 – 16:15 Uhr Klasse 5/6 immer donnerstags von 16:15. – 17:00 Uhr im Pfarrhaus in Lichtenberg Es freut sich auf dich, deine Gemeindepädagogin Ana Weber

_________________________ Singst du gern, vielleicht allein oder auch mit anderen gemeinsam? Spielst du vielleicht ein Instrument? dann sei herzlich willkommen zur Kurrende nach den Sommerferien (ab 2. Schulwoche) immer donnerstags für die Großen (ab 2. Klasse) von 17:00 - 18:00 Uhr und für die Kleinen ab 4 Jahren bis 1. Klasse von 16:00 – 16:45 Uhr, im Pfarrhaus Lichtenberg. Es grüßt ganz herzlich Kantor Matthias Aßmann

Seite 12

Spiel-Tag für Groß und Klein Als Gemeinde wollen wir am 3. September von 14:00 - 17:30 Uhr zum SpielTag für Familien und Spielfreudige, für Groß und Klein nach Röthenbach (01774 Klingenberg) fahren. Treff ist 13:40 Uhr am Friedhof Lichtenberg. Mitzubringen sind Lust, Kuchen für eine große Kaffeetafel und eine Spende für’s Drumrum. Anmeldung an: [email protected] oder 037323/1327 * * *

Jugendgottesdienst zum Beginn des Schuljahres am 12. August in Freital. JG-outdoor ist ein JG-Wochenende zum Zusammenwachsen und zusammen wachsen 19. - 20.08. Anmeldung als Gruppe. Gospelworkshop und Gospelvesper für Chorsänger und Solisten am 27. August in der Lutherkirche Freital. Anmeldeschluss: 21.08. Der Jugendgottesdienst am 2. September mit dem Thema „Fairtrade“ wird von der Partnerschaftsgruppe Papua Neu Guinea des Kirchenbezirkes gestaltet. 2. Bezirksjugendkonvent „Mein Leben ein Spiel“ am 3. September in Röthenbach von 10:00 – 17:30 Uhr. Weitere Informationen auf www.evju-freiberg.de

Seite 13

informiert Regionaler Kirchenvorstandstag Zum regionalen Kirchenvorstandstag am 11. Juni 2016 trafen sich die Mitglieder der Vorstände aus den Kirchgemeinden Weißenborn/Berthelsdorf, Lichtenberg-Weigmannsdorf-Müdisdorf und Brand-Erbisdorf/St. Michaelis in Brand-Erbisdorf. Bei der Andacht wurden wir auf den Tag eingestimmt. Wir haben uns erinnert, dass die Kirche früher der Mittelpunkt der Stadt bzw. des Dorfes war, und festgestellt, dass sie heute eher am Rande steht, aber das Licht Gottes wird in der Mitte bleiben. Wir müssen Änderungen der Wahrnehmung herbeiführen und leben. Am Anschluss an die Andacht ging es in das Gemeindehaus. Bei diesem 2. Treffen stand nicht unser anzustrebendes Schwesternkirchverhältnis, sondern die Strukturreform 2019 bzw. 2025 und wie wir diese mitgestalten möchten, im Mittelpunkt. Dabei sollte auf der einen Seite das kirchliche Leben und dessen Wahrnehmung und auf der anderen Seite die Bildung einer Region mit mindestens 4000 Kirchgemeindegliedern betrachtet werden. Uns wurde zunächst die Handlungsanleitung des Landeskirchenamtes und dessen Ansinnen vorgestellt. Man möchte in der sächsischen Landeskirche größere und stabile Strukturen für die nächsten 6 bis 12 Jahre schaffen und Stellen von hauptamtlichen Mitarbeitern mit

mind. 75 % Anstellungsverhältnis erhalten. Dabei soll das 3-er Gespann der sächsischen Kirche von Pfarrer, Kantor und Gemeindepädagogenstelle sowie das Parochialsystem (jeder Ort in einem bestimmten Gebiet ist einer bestimmten Kirchengemeinde zugeordnet) erhalten bleiben. Wir haben uns in Gruppenarbeiten einen Überblick verschafft, in welchen Regionen wir zurzeit Verbindungen, Kontakte, Beziehungen etc. haben, um dann die Neuausrichtung der Region zu favorisieren. Dabei wurde überwiegend die Meinung vertreten, mit ländlichen Regionen eine Gesamtregion zu bilden. Wir tauschten uns auch über die bevorzugten Gemeinden aus und ob auch eine Kirchgemeinde von Freiberg zur Diskussion steht. Es ist noch nichts entschieden, denn alle Kirchenvorstände sollen in der nächsten eigenen Sitzung ihren favorisierten Weg bestimmen. Der Kirchenvorstandstag wurde mit einem gemeinsamen Mittagessen beendet. Vielen Dank an alle Helfer und alle Spender. Annett Grafe, Brand-E.

Seite 14

Seite 15

diakonie

Seite 16

Seite 17

KIRCHENBOTE der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Die Taufe in unserer Gemeinde Lichtenberg-Weigmannsdorf-Müdisdorf

erscheint zweimonatlich; Redaktion: Beate u. Eckhard Uhlig V.i.S.d.P.: Kirchenvorstand der

Ev.-Luth. Kirchgemeinde LichtenbergWeigmannsdorf-Müdisdorf Kirchweg 13 09638 Lichtenberg [email protected] Pfarramt Pfarrer Samuel Weber Tel.: 037323 1327 [email protected] Sprechzeit: jederzeit nach Vereinbarung Kanzlei Öffnungszeit: Montag 17:00 - 18:00 Uhr Tel./Fax: 037323 50197 Beate Uhlig Tel.: 037323 1465 (priv.) Gemeindepädagogin Ana Lilliam Weber [email protected]

Bankkonten der Kirchgemeinde Bank für Kirche und Diakonie - LKG Sachsen BIC: GENODED1DKD Kirchgeld Empfänger: Kirchgemeinde Lichtenberg IBAN: DE44 3506 0190 1692 3000 13 Friedhof Empfänger: Kirchgemeinde Lichtenberg IBAN: DE22 3506 0190 1692 3000 21 Spenden, Pacht, usw. Empfänger: Kassenverwaltung Pirna IBAN: DE86 3506 0190 1617 2090 35 bitte Verwendungszweck angeben: 1329 für Lichtenberg, Weigmannsdorf und Müdisdorf Möchten Sie sich den Kirchenboten ins Haus bringen lassen? Anruf in der Kanzlei genügt! Gemeindebriefdruckerei Groß Oesingen, Gedruckt auf 100% Altpapier

www.evju-freiberg.de www.kirchenbezirk-freiberg.de

Seite 18

Foto: Roland Ullrich

Gespannte Aufmerksamkeit bei den kleinen und großen Zuschauern des Puppentheaters zum Gemeindefest

Foto: Ana Weber

Ausfahrt des Frauendienstes in die Töpferstadt Waldenburg