Schutz der Applikationsdaten Eine perfekte Kombination: Veeam mit HPE Storage

Schutz der Applikationsdaten Eine perfekte Kombination: Veeam mit HPE Storage Dirk Hannemann PreSales Datamanagement & Protection - EMEA Guido Klenner...
Author: Angelika Hase
4 downloads 0 Views 2MB Size
Schutz der Applikationsdaten Eine perfekte Kombination: Veeam mit HPE Storage Dirk Hannemann PreSales Datamanagement & Protection - EMEA Guido Klenner DCHC Storage Category Manager – Deutschland

Agenda Neue virtuelle Umgebungen auf Flash-Infrastrukturen erfordern neue Konzepte zum Schutz Ihrer Applikationsdaten - Veeam und HPE:

- kombinierte Lösungen als Antwort auf steigende SLA Anforderungen für virtuelle und Applikationsspezifische Datensicherung am Beispiel von SAP HANA - Komplementäre Backup und Recovery Lösungen von HPE - Integration von Veeam und HPE Storage Systemen wie 3PAR und StoreVirtual - Express Protect und verteilte Deduplizierung in der Speicherinfrastruktur - Schutz vor Malware (Viren, Ransom Software, Trojaner, etc.)

Datensicherung für kritische Workloads

Virtualisierung

Native Apps z.B. Datenbanken (nicht auf VM)

Gemischte Umgebungen & Standorte

Daten lassen sich nicht vor ALLEN Fehlern schützen

Löschung von Datenbanktabellen

Korrupte Dateien

„Malware“

Rechenzentrumsausfall

Compliance Aufbewahrung

Hardware Plattform Ausfall

Veeam + HPE Storage

Veeam und HPE Eine starke Zusammenarbeit und Integration

HP StoreOnce

2012 StoreVirtual

StoreOnce Joint WP

Version 6.5 Integration

Version 7 Integration

Version 9 Catalyst Integration

HPE Resell Program

Veeam‘s Integration wird für alle HPE’s Fokusprodukte genutzt • • • • • •

HPE 3PAR StoreServ HPE StoreVirtual und StoreVirtual VSA mit HPE Servers HPE Nimble HPE StoreOnce mit Catalyst HPE ConvergedSystems (CS 700) HPE Hyper Converged (HC-250 & 380)

Welche Mehrwerte erhalten Sie mit der integrierten HPE / Veeam Lösung? High Speed Recovery

– Stellen Sie wieder her, was und wann Sie es brauchen

Vermeidung von Datenverlusten

– Speichern Sie mehrere Kopien der Daten (3-2-1 Regel), nutzen Sie für ein schnelles Recovery die HPE Snapshots, Backups & Repliken

Zertifizierte Datensicherung

– Verwendung zertifizierter, nativer Schnittstellen in Applikationen wie SAP HANA

Datennutzung

– Verwenden Sie HPE Snapshots, um VMs zu betreiben, bei gleichzeitiger Wiederherstellung und Test von neuer Software

Umfassende Visibilität

– Proaktive Vorwarnung, Überwachung und Berichtserstellung

Das vollständige HPE und Veeam Ökosystem für den Schutz der Daten

Nahtlose Integration in das HPE Storage Portfolio Integration

Data Center Catalyst Backup

Backup Copy VM Replication

3PAR Converged Systems StoreVirtual Nimble Storage

StoreOnce

Off-site/Archival

Remote Office VM Replication ProLiant

Hyper Converged

StoreEver StoreOnce Veeam Cloud Connect, StoreOnce CloudBank

StoreOnce VSA

VM Replikation

DR Site

Veeam Cloud Converged 3PAR Connect, Systems StoreVirtual Nimble Storage CloudBank

HPE StoreOnce Catalyst & Veeam Die Integration macht den Unterschied Ihr Mehrwert durch die HPE - Veeam Integration Applikationen SQL

     

20x schneller als NFS oder CIFS Support für Fibre Channel – beseitigt Netzwerkflaschenhälse Sichere Verbindung, um Malware / Viren Attacken abzuwehren HPE xSP Angebote Instant VM Recovery (IVMR) – sofortiges Recovery mit Veeam Cloud Connect On-Demand Sandbox – Bereitstellung für Test & DevOp StoreOnce CloudBank SureBackup – Verifizierung, ob Backup in Ordnung ist

 „Any 2 Any” Replikation zur DR oder Archiv

HPE StoreOnce  Instant VM Recovery 1ste inline Dedup-Appliance, die Veeam’s IVMR supported  HPE Storage Snapshots – eliminiert VM Störungen & limitiert potentielle Datenverluste durch die Erstellung von mehreren Recovery Points

HPE StoreEver Tape Libraries

 Sicherer Langzeit& Archivspeicher

HPE StoreOnce & Veeam Mit Catalyst Integration – ab Veeam v9.0 Deduplizierung

VM VM

VM VM

VM VM

VM VM

VM VM

Hypervisor

Deduplication

Catalyst CIFS LAN, LAN, WAN, WAN, FC FC

HPE StoreOnce HPE HPE StoreOnce StoreOnce (Local) Lokal Remote Localoder or Remote

Catalyst: mehr Performance und Skalierbarkeit 1)

Bandbreiten Reduktion: 10Gb Durchsatz mit einem 1Gb Link erreichen.

2)

„Virtuelles“ synthetisches Full-Backup ist 10-20x schneller als ein traditionelles Full-Backup.

3)

Remote Backups über WAN und LAN-Free Backups (Catalyst über FC).

4)

Backup Replikation wird mit Catalyst über WAN und Veeam Backup-Copy-Job in Schwung gebracht.

Immunisieren Sie ihr Backup gegen Viren Das beste Backup ist nutzlos, falls Ransomware auf das Backup zugreifen kann! Ihr Vorteil: Ihr Backup ist gegen Malware & Viren geschützt!

Backup Ziele

Ransomware Produktive, virtuelle Infrastruktur

Lokale Platte

VM VM VM VM

Hyperviso r

👿 Veeam Server

Veeam Proxy

Veeam Gateway

NAS Share

E:\Backup>dir Volume in drive C is Veeam Volume Serial Number is 6AE5-29 Directory of E:\Backup 2016-07-27 16:04 . 2016-07-27 16:04 .. 2016-07-27 16:05 Job-Oracle 2015-11-18 18:19 Job-SQL 2015-11-18 18:19 VeeamConfigBackup 0 File(s) 0 bytes 4 Dir(s) 17,381,437,440 bytes free

\\NAS\Backup

Oracle.VM.vbk SQL.VM.vbk DC.VM.vbk

👿

Alle Restore-Points gehen verloren!

Oracle.VM.vbk SQL.VM.vbk DC.VM.vbk

👿

Alle Restore-Points gehen verloren! Virus wird geblockt! Backup Ziel nur über Catalyst API API sichtbar! Catalyst

StoreOnce

Oracle.VM.vbk SQL.VM.vbk DC.VM.vbk Alle Restore-Points sind VERFÜGBAR!

Sofortiges VM Recovery Ab Veeam 9.5 und StoreOnce 3.15.1 via Catalyst unterstützt – HPE & Veeam entwickelten ein verbessertes Random I/O Read und so die Latenzen des BackupSpeichers für die VMs, die von der StoreOnce Appliance gestartet werden, unter 20ms gebracht – Erlaubt jetzt den offiziellen Support für Instant VM Recovery – Ermöglicht Sure Backup von StoreOnce durch Veeam

– HPE StoreOnce ist jetzt als ein primäres, direktes Backup-Target unterstützt – Die vPower Technologie erlaubt eine VM direkt von StoreOnce zu starten – Die VM ist „Up & Running“ innerhalb weniger Minuten

vPower

Catalyst

StoreOnce

3–2–1 Regel mit der HPE Integration Stellt vollständige Verfügbarkeit sicher Applikationen

Haben Sie drei Kopien Ihrer Daten? Speichern Sie auf zwei unterschiedlichen Medientypen? Halten Sie eine Kopie außerhalb? Off-Line Media

HPE StoreOnce

HPE StoreEver Tape

Zeit zur Wiederherstellung – Ihre Optionen Nutzen Sie das HPE Storage Produktportfolio Applikationen

Off-line Media

HPE StoreOnce

HPE StoreEver Tape

Wiederherstellung einer „guten Kopie“: • Start oder Restore vom HPE Storage Snapshot • Start oder Restore von HPE StoreOnce • Restore vom off-line HPE StoreEver Tape Storage • Restore von einer Außenstelle oder der Cloud

Die Kombination von HPE Storage & Veeam zum Schutz der Daten Backup Software gesteuert

RMC

Applikationsgesteuert

(Recovery Manager Central)

Oracle RMAN

SQL

SAP HANA

SAP w/ Oracle VMware SQL

Veeam

SAP HANA Oracle

App.-Klient

Backup App.

Catalyst

Primär Arrays

StoreOnce Catalyst

HPE 3PAR StoreServ

SDS

Single Node Systems

StoreOnce Appliances

Multi Node / Multi Site Cluster

HPE’s Sicht auf den Schutz der SAP HANA Daten Backup gemischter, physikalischer & virtueller Umgebungen + Storage integrierter Optionen – Veeam und backint auf dem gleichen Backup-Ziel Reduzierte Komplexität für SAP HANA DBA – Self-Service Backup – Minimierter scripting Aufwand SLA Bereitstellung – Schnelle, unterbrechungsfreie & konsistente SAP HANA Snapshots

HANA Studio/CLI

HPE RMC SAP HANA Database

data

SAP HANA Persistent Layer

Veeam Backup Proxy VM Sicherung OS mit Linux Agent

Backint

Schnelles Backup HANA Agent log (physisch – Nur Dedup Dateninkrements gehen oder virtuell) auf StoreOnce HPE 3PAR StoreServ Geringeres Risiko – SAP zertifiziert – Nicht auf virtuelle Umgebungen beschränkt – Zuverlässige & kosteneffiziente „off box” Aufbewahrungs- & Recovery Lösung

StoreOnce

StoreOnce Plug-in für SAP HANA

HPE StoreEver

Bewährte Methoden SAP HANA Daten zu schützen Einsatz von dem HPE StoreOnce Plug-In & HPE Recovery Manager Central

Einmal alle 4 Stunden*

Einmal die Woche (zur Konsistenz Überprüfung)* * Muss unabhängig geplant werden, da das StoreOnce Plug-In oder Veeam VM Backup nicht laufen kann, während die DB für den RMC Backup vorbereitet wird.

RMC-V ERT + Veeam SLA konformes granulares Desaster Recovery mit HPE und Veeam 15x schnellere Wiederherstellung mit „Express Restore“  Nur die veränderten Blöcke von der StoreOnce werden auf 3PAR zurückgespielt

Granulares App Item Restore mit Veeam Explorer  App Items können mit dem Veeam Explorer aus dem RMC Volumen wiederhergestellt werden. Zusätzliche RMC-V Granularität für Geschwindigkeit & Agilität Veeam Restore Gateway

Veeam Explorer GUI

RMC-V App VMs

HPE 3PAR

HPE StoreOnce

Individuelle E-Mails

RMC-V ERT Exportiert Snapshot als eine „Platte“

AD User-Profile Dokumente in SharePoint DB Schema

HPE + Veeam in perfekter Harmonie HPE Storage

Veeam Explorer Eine

Hochperformates Backup/Restore

unschlagbare

Kombination Hervorragendes Dedup Verhältnis

Granulares „Application-Item Restore“  MS Exchange

 MS SQL Minimale Server Belastung

 MS Active Directory

 MS Sharepoint  Oracle DB Keine separate Lizenz notwendig

Eine starke Kombination: Datensicherung mit Veeam und HPE Umfassende Sicherung für virtualisierte Umgebungen  Granular Recovery

Effizientere Backups und schnellere Daten-Wiederherstellung  Bandbreiten-Optimierung mit StoreOnce Catalyst, IVM Recovery  optimierte SLAs

Risiko-Reduzierung und erhöhte Zuverlässigkeit  3-2-1 Backup, VTL-, Tape- und Cloud-Backups

Niedrigere Kosten für Langzeit-Backups  Ca. 80% Plattenplatzeinsparungen mit StoreOnce Dedup

Vereinfachtes Management der Datensicherung  zentrales Management und umfassendes Reporting

Ihr Nutzen:

 Geringere Kosten für Datenleitung & geringer Backup/Recovery Aufwand in Außenstellen  Schneller wieder Online & produktiv  Geringere Investitions- und laufende Kosten

Dirk Hannemann PreSales Datamanagement & Protection HPE – EMEA

Guido Klenner DCHC Category Management HPE-Deutschland

© Copyright 2013 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.