Schlussfolgerungen aus dem Hochwasser 2013

Schlussfolgerungen aus dem Hochwasser 2013 Gutachten, Pläne, Konzeptionen, Baumaßnahmen 07. Januar 2015 Vortrag: Burkhard Henning, Direktor Schluss...
58 downloads 0 Views 9MB Size
Schlussfolgerungen aus dem Hochwasser 2013 Gutachten, Pläne, Konzeptionen, Baumaßnahmen 07. Januar 2015

Vortrag: Burkhard Henning, Direktor

Schlussfolgerungen aus der Hochwasserkatastrophe 2013 Aufgaben bis 2020  Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW)  Anlagen in Verantwortung des LHW  Hochwasser 2002  Hochwasser 2013  Hochwassereinsatz  Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 2

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Aufgaben

 Grundlagen, Planung, Bau  Planung und Bau von Hochwasserschutzanlagen und sonstigen wasserwirtschaftlichen Anlagen des LSA

Deich Axien-Mauken, 1. BA

 Erarbeitung technischer Unterlagen für Hochwasserschutzplanungen und Flussgebietskonzepte  Durchführung von Schwachstellenanalysen, Vermessungen, Standsicherheitsuntersuchungen an Hochwasserschutzanlagen

HWSK Saale

3

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Aufgaben

 Betrieb und Unterhaltung  Hochwasserabwehr Deichfachberatersystem Unterhaltungsarbeiten am Gewässer

 Pflege der Hochwasserschutzdeiche  Erhaltung eines ordnungsgemäßen Zustandes für den Wasserabfluss  Erreichung eines guten ökologischen Zustandes der Gewässer gem. WRRL

Schwemmgutbeseitigung

 Deichschau/Gewässerschau Deichschau

4

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Aufgaben

 Gewässerkundlicher Landesdienst  Gewässerkunde Bewertung und Darstellung von Gewässerdaten • Umsetzung WRRL • Bergbaufolge • Umweltstörungen

Biologische Probenahme

 Hydrologischer Dienst • Ermittlung, Sammlung, Aufbereitung von Daten

Hochwasservorhersagezentrale • Alarmplan Elbe

Pegel Thale an der Bode

 Wasseranalytik • Probenahme • Analytik • Datenprüfung Analytik

5

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Hochwasservorhersagezentrale

 Hochwasservorhersagezentrale des LSA (HVZ)

24-Stunden-Bereitschaftsdienst

6

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Anlagen in Verantwortung des LHW

Der LHW betreut ca. 2.050 km Fließgewässer I. Ordnung mit folgenden Anlagen:

Wasserbau

1.312 42 401 655 119

km Deiche Schöpfwerke Deichsiele Wehre, Stauanlagen, und Sohlbauwerke Fischaufstiegsanlagen 7

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Anlagen in Verantwortung des LHW

Gewässerkundlicher Landesdienst

1.200 259 123 1 560 40 460

Grundwasserpegel Oberflächenwasserpegel Durchflussmessstellen Lysimeteranlage Fließgewässermessstellen (Chemie) Seen (Biologie und Chemie) Gütemessstellen (Grundwasser) 8

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Flussbereiche

9

Hochwasser 2002 Deichbrüche Elbe und Mulde

Deichbruch bei Seegrehna unterhalb von Wittenberg-Lutherstadt. Der Bruch bestand vom 18.08. - 27.08.2002 und führte zur Überflutung von 73,3 km²

10

Eingesetzte Mittel Umsetzung Hochwasserschutzkonzeption Summe FinQ (GAK/SGAK/AH/EAGFL/ELER/EFRE/AH-2013)

76.486.009

2002-2013 IST: 519.727.742 €*

63.050.541

48.459.287

32.735.068

233.472.747

24.440.247

40.013.942

Stand: 19.03.2014

* davon sind 1.069.901 € gebietsübergreifende Maßnahmen 11

Hochwasser 2013 Magdeburg-Strombrücke

Pegel Magdeburg Strombrücke – 09.06.201312

Hochwasser 2013 Fazit Ursache: 

anhaltende hohe Niederschläge in Kombination mit stark gesättigten Böden

Verlauf:   

Erreichen von extremen Abflüssen, insbesondere an Saale und Weißer Elster an der Elbe ist eine Zweiteilung im Längsschnitt zu verzeichnen, infolge des hohen Saale-Zuflusses extreme Abflüsse ab Pegel Barby Wellenabflachung infolge von Deichbrüchen und Havelflutung ab Tangermünde

Bewertung:  

bisherige 100jährliche Ereignisse werden übertroffen Kombination von Bodensättigung und hohen Niederschlägen ist wahrscheinlichkeitstheoretisch mehrdimensional 13

Hochwasser 2013 Deichbruch Fischbeck

14 14

Hochwasser 2013 Deichbruch Breitenhagen

15 15

Hochwasser Juni 2013 Hochwasserdokumentation  Scheitelnahe Hochwasserbefliegung an Mulde, Saale, Weißer Elster Gewässer

Datum der Befliegung

Höchststand

Pegel

Weiße Elster

03.06.2013

03.06.2013

Zeitz

Mulde

05.06.2013

04.06.2013

Bad-Düben

Saale Teil 1

03.06.2013

03.06.2013

Naumburg-Grochlitz

Saale Teil 2

04.06.2013

04.06.2013

Leuna Kröllwitz

Saale Teil 3

05.06.2013

05.06.2013

Trotha

Saale Teil 4

06.06.2013 vormittags

06.06.2013

Bernburg

Saale Teil 5

06.06.2013 abends

06.06.2013

Calbe

Bodenauflösung 6 - 10 cm 16

Hochwasser Juni 2013 Hochwasserdokumentation  Wasserspiegelhöchststandseinmessungen an Mulde, Saale, Weißer Elster, Elbe

33 Messtrupps haben ca. 4100 Messpunkte aufgenommen

17

Hochwasser 2013 Wasserspiegellagenmodelle 

Neukalibrierung der vorhandenen 2-D Wasserspiegellagenmodelle mit Hilfe der Befliegungsergebnisse und Höchststandseinmessungen

18

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020   

Unmittelbare Hochwasserschadensbeseitigung ab Juli 2013 Hochwasserschadensbeseitigung in Verzahnung mit der HWSK Gespräche mit den Regionen  LK, VG, UHV, LVwA, weitere Facheinrichtungen

 



Bildung von Interessengruppen und Bürgerinitiativen Anpassung der Hochwasserrisiko- und Gefahrenkarten bezogen auf das Hochwasserereignis 2013 Anpassung der HWSK 19

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020  

Weitere Verbesserung der Datengrundlagen Konzeption für Suchräume für weitere Flutpolder



Anpassung BHW

 

Ausbau Deichfachberatersystem Fortbildung der Wasserwehren, einschließlich Übungen Verbesserung der techn. Ausstattung für die operative Hochwasserabwehr Modernisierung HVZ

 

(Expertenschätzung)

20

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Hochwasserschutzkonzeption 2020 (HWSK) natürlicher Wasserrückhalt und Rückgewinnung von Retentionsräumen

  

19 Deichrückverlegungen geplant in Summe 3.209 ha ÜSG Verfahren sind aufwendig und zum Teil langwierig

21

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Suche von Retentionsräumen

22

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Suchräume

   

Elbe, Mulde Weiße Elster Saale

23

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Potenzielle Standorte für Hochwasserpolder

Deichrückverlegung

Bewirtschaftung Retentionsraum

Hochwasserpolder

Summe

Gewässer Anzahl

Elbe

Fläche [ha]

Fläche [ha]

Anzahl

Volumen Mio. m³

Fläche [ha]

Anzahl

Volumen Mio. m³

Fläche [ha]

Anzahl

12

2.438

4

6.170

137

8

6.595

248

24

15.203

Mulde

4

455

0

0

0

1

520

20

5

975

Saale

6

334

3

2.830

40

1

280

7

10

3.444

Weiße Elster

0

0

0

0

0

3

2.166

139

3

2.166

Summe

22

3.227

7

9.000

177

13

9.561

414

42

21.788

24

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Polder und DRV

25

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Polder und DRV

26

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Bewertung der Standorte Maßnahmeschlüssel

Bezeichnung

Ret_saa_02_M1_16_003 Ret_saa_03_M2_08_004 Ret_saa_02_M1_16_005 Ret_saa_03_M2_08_007 Ret_saa_03_M2_08_012 Ret_saa_02_M1_16_013 Ret_saa_03_M2_18_014 Ret_saa_03_M2_18_015 Ret_saa_03_M2_18_016 Ret_saa_02_M1_16_017 Ret_saa_02_M1_16_018 Ret_saa_02_M1_16_019 Ret_saa_02_M1_16_020 Ret_saa_02_M1_16_022 Ret_saa_02_M1_16_023 Ret_saa_02_M1_16_024 Ret_saa_02_M1_16_025

DRV Trabitz-Rosenburg Polder Tornitz DRV Tornitz Polder Calbe Polder Beesedau DRV Beesenlaublingen Bew. Ret. Passendorfer Wiese Bew. Ret. Große Aue Bew. Ret. Saale-Elster-Aue DRV Trebnitz DRV Wölkau DRV Kröllwitz-Daspig DRV Wengelsdorf DRV Markwerbener Wiese DRV Schellsitz DRV Schulpforta links DRV Schulpforta rechts



Bewertung bestanden

Gesamtbewertung

                 27

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Bewertung der Standorte Maßnahmeschlüssel

Bezeichnung

Ret_elb_03_M2_18_027

Bewirtschaftung Steutzer Aue

Ret_elb_02_M1_16_028

DRV Lödderitzer Forst

Ret_elb_03_M2_08_029

Polder Breitenhagen

Ret_elb_03_M2_18_030

Bewirtschaftung Walternienburg

Ret_elb_02_M1_16_033

DRV Monplaisir-Glinde

Ret_elb_03_M2_18_034

Bewirtschaftung Dornburger Wiesen

Ret_elb_02_M1_16_038

DRV Hohenwarthe

Ret_elb_03_M2_08_039

Polder Zielitz

Ret_elb_03_M2_08_040

Polder Schartau-Blumenthal

Ret_elb_03_M2_08_041

Polder Burg

Ret_elb_03_M2_08_042

Polder Parey



Bewertung bestanden

Gesamtbewertung

          

28

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Potenzielle Standorte für Hochwasserpolder Deichrückverlegungen an der Weißen Elster 

Kriterien Volumen und Wassertiefe

Maßnahmeschlüssel

Bezeichnung

Ret_wee_03_M2_08_001

Fluss-km

EignungsMittlere prüfung in Phase Wasser-tiefe 3?

Fläche

Volumen

[ha]

[Mio. m³]

[m]

15+525

2050

132,00

6,40

ja

16+250

130

2,20

1,70

ja

93+500

35

0,5

1,60

nein

94+700

76

3,50

4,600

ja

96+150

100

2,90

2,90

ja

Polder Wallendorfer / Raßnitzer See Ret_wee_03_M2_08_002 Polder Raßnitz Ret_wee_03_M2_08_005 Polder Bergisdorf Ret_wee_03_M2_08_006 Polder Salsitz Ret_wee_03_M2_08_007

Polder Raba 29

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Potenzielle Standorte für Hochwasserpolder Deichrückverlegungen an der Weißen Elster

30

31

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Deichrückverlegung Lödderitz 

 

2009 Beginn (LSA,BAN,WWF), um ca. 600 ha Retentionsraum wieder an die Elbe anzuschließen ca. 50 % des Deichbaues sind hergestellt Fertigstellung ist für Ende 2017 vorgesehen

32

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Deichrückverlegung Lödderitz

33

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Polder Axien-Mauken 

Flutungspolder an Havel, Mulde und Elbe

Elbepolder Axien-Mauken, Scheitelreduzierung 20 – 30 cm

34

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Polder Rösa Effekte    

Maximales Speichervolumen 21,5 Mio. m³ Scheiteldurchflusssenkung 290 m³/s Scheitelwasserstandssenkung 20 - 30 cm Verminderung der Scheitelabflüsse ab HQ 100

Bauliche Maßnahmen  Ertüchtigung Polderdeich  Neubau Ein- und Auslaufbauwerk  Maßnahmen zum Schutz von Ortslagen und Einzelobjekten

35

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Deichsanierung Einbau einer Fräs-Misch-Injektionswand in den Deich Wörlitz, Bereich Wörlitzer Park Länge: 1,8 km, Tiefe: 9 m Baukosten: 2,7 Mio. € Beginn: 7/2010 Ende: 11/2010

Gerät vor Absenken des Schwertes in den Deich

Einfräsen der Dichtwand im September 2010 Fertig gestellter Bauabschnitt

36

Fischbeck Die geplante Trasse: Optimierung der Trasse unter Berücksichtigung der örtlichen Verhältnisse und Integrierung der vorhandenen Deichstrukturen

37

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Fischbeck

38

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Fischbeck

39

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Elster

Spatenstich Hochwasserschutzmaßnahme Elster/Elbe am 25.09.2013

40

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Jeßnitz

Baustart Deichlückenschluss Jeßnitz-West bis zur Stadt Bitterfeld Wolfen am 10.10.2014

41

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Gimritzer Damm

Wasserrechtliche Genehmigung wurde durch das LVwA mit der Anordnung der sofortigen Vollziehung erteilt.

Bauauftrag wurde erteilt.

Einsatz der Bundeswehr am Deich Halle Neustadt am 04.06.13

42

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Elbe-Havel Winkel 

HWSB rechter Elbdeich Wulkau – Böschungsrutschung

Baukosten: Bauzeit :

220 T€ Okt. 2013- Dez. 2013

Schadensbild Hochwasser Juni 2013

Baustand vom Dezember 2013

43

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Breitenhagen Deichbruch Juni 2013

Deichlückenschluss

44

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Breitenhagen

Deichlückenschluss

45

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Ehlerückstaudeich

Schäden Juni 2013

Deichschlitzung

46

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Ehlerückstaudeich links Deichschließung

Nach Sanierung

47

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Gerwisch

Gerwisch

Am Domblick

am Schöpfwerk

48

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Herrenkrug

49

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Herrenkrug

Schäden Juni 2013

50

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 Herrenkrug

Schäden Juni 2013

Herrenkrugdeich zw. Bahnbrücke und Herrenkrughotel nach Sofortmaßnahme Nov. 2013

Schadensbeseitigung Sofortmaßnahmen

51

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 HWSK 2003 – 2010, HWSK 2011 - 2020

52

Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt bis 2020 HWSK 2014 - 2020

53

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

54 Pretziener Wehr Juni 2013

Suggest Documents