s u p p o r t

Kurzanleitung www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952...
Author: Kurt Schumacher
26 downloads 1 Views 3MB Size
Kurzanleitung

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Laplink Software, Inc. Besuchen Sie bei technischen Problemen oder Fragen unseren Support im Internet: www.laplink.com/de/support Verwenden Sie für andere Anfragen die nachstehenden Kontaktinformationen: E-Mail: [email protected]

Kurzanleitung

Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002 Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02 Laplink Software, Inc. 14335 NE 24th Street, Suite 201, Bellevue, WA 98007 U.S.A. Copyright / Trademark-Hinweis © Copyright 2008 Laplink Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Laplink, das Laplink-Logo, Connect Your World und PCmover sind entweder eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der Laplink Software, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Andere Markenzeichen, Produktnamen, Unternehmensbezeichnungen und Logos sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

MN-PCMVR-DE-03 (REV. 10/08)

1

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Contents Einleitung und Installation Checkliste - Installationsvorbereitungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 PCmover Installieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Vor der Migration Checkliste - Migrationsvorbereitungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Neuen Computer auf die Migration Vorbereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Alten Computer auf die Migration Vorbereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4 Während und nach der Migration Vom Alten auf den Neuen PC Migrieren. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Abschluss auf dem Neuen PC . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11 Startup-Optionen auf dem Neuen PC Auswählen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Hilfe und Tipps Nützliche Tipps . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Migration Rückgängig Machen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Testmigration Begrenzte Testmigration Durchführen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Testmigration Rückgängig Machen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

2

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

1

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Laplink PCmover ist eine schnelle und bequeme Softwarelösung für die Rechnerzu-Rechner Migration. Die leistungsstarke Anwendung überträgt ausgewählte Dateien, Einstellungen und Programme von alten Rechnern zu Neuen, ohne die Gefahr der Überschreibung. Die Migration hat keinen Einfluss auf den Inhalt des alten PCs.



Die Übertragung durch PCmover geschieht über Netzwerk, Laplink USB-Kabel, Laplink Parallelkabel oder ein beliebiges Speichermedium, das von beiden PCs gelesen werden kann. Wird ein Rechner von mehreren Usern benutzt besteht die Möglichkeit, entweder einen Teil der User oder alle gleichzeitig zu übertragen. Die Sicherheitsinformationen zu Dateibesitz und Zugangsrechten bleiben dabei für den einzelnen User bestehen.

ACHTUNG: Der Kauf von PCmover beinhaltet eine Lizenz, die Sie ausschließlich zum Überspielen des Inhalts eines alten Einzelrechners auf einen neuen berechtigt. Mit der Seriennummer kann PCmover nicht auf anderen alten PCs installiert werden. Nähere Angaben entnehmen Sie bitte den EULA-Bestimmungen. Falls Sie an einer weiteren Lizenz Interesse haben, gehen Sie bitte zu www.laplink.de oder setzen Sie sich telefonisch mit unserer Verkaufsabteilung unter der Nummer 1-800-LAPLINK oder (+1) 425 952-6001 in Verbindung.

Checkliste - Installationsvorbereitungen Quellcomputer ist der “alte” Rechner, auf dem die Anwendungen, Dateien und Einstellungen gespeichert sind, die zum Zielcomputer, d.h. dem neuen Rechner, verschoben werden sollen. Systemvoraussetzungen für beide Rechner: •

CPU: Intel 486DX oder höher bzw. kompatibler Prozessor



RAM: mindestens 16 MB



Freier Festplattenspeicher: 55 MB



Windows 95/98/NT 4.0/Me/2000/XP (Home & Professional) mit Windows XP Media Center und XP Tablet PC/Vista. Achtung: Wenn Sie bei der PCmover-Installierung auf Ihrem 64-BitBetriebssystem eine Fehlermeldung bekommen, gehen Sie zwecks Installierung bitte auf folgenden Link:

PCmover Installieren PCmover von Platte (Download) installieren: 1.

Öffnen Sie den Ordner, in dem die Datei pcmover_de.exe abgelegt ist und doppelklicken Sie auf die Datei. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

2.

Führen Sie am Ende der Installation nach Aufforderung einen Neustart durch.

3.

Wiederholen Sie die Schritte 1-2 auf dem zweiten PC.

PCmover von CD installieren: 1.

Legen Sie die CD ins CD-ROM Laufwerk ein.

2.

Wenn die Autorun-Funktion aktiviert ist, wird das Installationsprogramm automatisch gestartet. Folgen Sie den Aufforderungen auf dem Bildschirm. Wenn die Funktion nicht aktiviert ist, verwenden Sie den Windows Explorer oder ein anderes Dateiverwaltungsprogramm, mit dem der Inhalt der CD angezeigt werden kann. Suchen Sie nach der Datei pcmover_de.exe und starten Sie die Installation. Falls Sie die Datei nicht auf der CD finden können, klicken Sie auf Start, dann auf Suchen und geben Sie pcmover_de.exe ein. Überprüfen Sie, ob das richtige Laufwerk (CD-ROM) durchsucht wird.

3.

Führen Sie am Ende der Installation nach Aufforderung einen Neustart durch.

4.

Wiederholen Sie die Schritte 1-3 auf dem zweiten PC.

http://download.laplink.com/pcmover/pcmover_de.exe •

Dasselbe Betriebssystem oder höher muss auf dem neuen PC installiert sein wie auf dem alten.



Es wird empfohlen, vor der Migration alle wichtigen Microsoft-Updates auf den neuen Rechner herunterzuladen: http://update.microsoft.com

Warten Sie mit dem Einstecken des Laplink USB-Kabels bis Sie ausdrücklich dazu aufgefordert werden. Bitte beachten Sie, dass für das mitgelieferte USB-Kabel Windows 98 zweite Ausgabe oder neuer notwendig ist. Bei älteren Windows-Versionen muss eine andere Methode zur Übertragung gewählt werden (siehe Seite 4).

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Checkliste - Migrationsvorbereitungen •

PCmover ist auf beiden PCs installiert.



Sie besitzen die bei manchen Betriebssystemen für eine Migration notwendigen Administratorrechte.



Der neue Computer besitzt zumindest so viel freien Festplattenspeicher wie der alte.



Dieselbe Windows-Version oder höher ist auf dem neuen PC installiert wie auf dem alten.



Dieselbe Version von Internet Explorer oder höher sollte auf dem neuen PC installiert sein wie auf dem alten.

ACHTUNG: Vor dem Migrieren von Anwendungs-Vollversionen vom alten PC aus sollten Demoversionen derselben Anwendungen auf dem neuen PC stets entfernt werden, weil PCmover keine Anwendungen migriert, die PCmover bereits auf dem neuen PC entdeckt, und Demoversionen haben üblicherweise dieselben Dateinamen wie Vollversionen.

2

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02



Bildschirmschoner, Ruhezustands- und Energiesparmodi sollten ausgeschaltet werden. Laptops müssen ans Stromnetz angeschlossen werden und dürfen nicht mit Akku betrieben werden, da deren Kapazität normalerweise nicht für die Migration ausreicht.



Beenden Sie alle aktiven Programme auf beiden Rechnern. Schalten Sie System-Tools wie Viren- und Spywarescanner auf beiden PCs aus. Erfahrungsgemäß verlaufen Migrationen dieser Art nicht erfolgreich und sollten deshalb vermieden werden. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt “Anwendungen auswählen” auf Seite 9 dieser Anleitung.

Hinweis: Zur Sicherheit können Sie mit PCmover notfalls den Ursprungszustand des neuen PCs mit den Originaleinstellungen wieder herstellen. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt “Migration Rückgängig Machen” auf Seite 13 dieser Anleitung. •

Die Migrationsdauer ist von mehreren Faktoren abhängig: der Festplattengröße des Quellcomputers, der gespeicherten Datenmenge, dem Fragmentierungsgrad, der Anzahl und Größe der Anwendungen und der anderen Dateien und Ordner, die übertragen werden sollen usw. PCmover erlaubt Ihnen eine Auswahl an Anwendungen und Dateien, die übertragen werden sollen. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Abschnitten “Ordner Abwählen” auf Seite 8 sowie “Anwendungen Auswählen” auf Seite 9 dieser Anleitung.



Nach der Migration funktionieren einige ältere Applikationen u.U. nicht ohne ein Update, besonders wenn das Betriebssystem des neuen PCs neuer ist als dasjenige des alten PCs. Sollte dies auf Sie zutreffen, fragen Sie bitte den jeweiligen Hersteller der Applikation, ob ein Applikationsupdate erhältlich ist.





Firmenrechner, die zu einer Netzwerkdomäne gehören, sind mindestens einmal vor der Migration an die Domäne anzuschließen und anzumelden.



Zur Migration über ein Laplink USB-Kabel stecken Sie dieses vor dem Programmstart in den USB-Anschluss an beiden Rechnern. Wenn PCmover bereits läuft, schließen Sie das USB-Kabel an, bevor der Bildschirm ‘Migrationsmethode’ erscheint.

ACHTUNG: Digitale Medien mit Kopierschutz bekannt unter dem Begriff Digital Rights Management sind u.U. nach der Migration nicht mehr funktionsfähig. Dazu gehören Musikrogramme wie iTunes, MusicMatch und Napster, die auf dem neuen PC wahrscheinlich neu aktiviert, über die Windows Systemsteuerung repariert oder neu installiert werden müssen. Andere Anwendungen wie Microsoft Office müssen ggf. ebenso neu aktiviert werden.



Es ist empfehlenswert, vor der Migration die Festplatte des alten und neuen Computers einer Überprüfung durch ein Programm wie ScanDisk sowie durch Viren- und Spywareschutzprogramme zu unterziehen.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Neuen Computer auf die Migration Vorbereiten 1.

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Falls eine neuere Version zur Verfügung steht, werden Sie zu einer Webseite weitergeleitet, von der das Update heruntergeladen werden kann. Auf dieser Webseite befindet sich ausserdem ein Link zur neuesten Version dieser Anleitung, die ebenfalls zu verwenden ist. Bei Anzeige einer Fehlermeldung klicken Sie auf OK und setzen Sie die Installation fort. Klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Bildschirm zu gelangen.

Willkommen zu PCmover Hinweis: Alle Screenshots in dieser Anleitung sind charakteristisch für Bildschirme in Windows Vista. Sollten Sie eine ältere Version von Windows haben, ist das äußere Erscheinungsbild Ihrer Bildschirme eventuell anders.

3

ACHTUNG: Wenn Updates zur Verfügung stehen, installieren Sie bitte die neue Version sofort auf BEIDEN Computern. 2.

Starten Sie PCmover auf dem neuen Rechner. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates Suchen und vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version von PCmover besitzen.

Wichtige Informationen

Dieser Bildschirm macht Sie auf wichtige Informationen zur Migration aufmerksam. Bitte überprüfen Sie alle aufgeführten Punkte, aktivieren Sie das jeweilige Kontrollkästchen und klicken Sie auf Weiter. 3.

Computer auf die Migration Vorbereiten Wählen Sie Neu und klicken Sie auf Weiter.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

4.

Migrationsmethode

4

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Alten Computer auf die Migration Vorbereiten 1.

Willkommen zu PCmover Starten Sie PCmover auf Ihrem alten PC. Klicken Sie auf die Schaltfläche Auf Updates überprüfen und vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version von PCmover besitzen. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

2.

Wichtige Informationen Dieser Bildschirm macht Sie auf wichtige Informationen zur Migration aufmerksam. Bitte überprüfen Sie alle aufgeführten Punkte, aktivieren Sie das jeweilige Kontrollkästchen und klicken Sie auf Weiter.

3.

Computer auf die Migration Vorbereiten Wählen Sie Alt und klicken Sie dann auf Weiter.

4. Wählen Sie eine Methode zur Datenübertragung aus und klicken Sie auf Weiter. Weitere Einzelheiten zu den verschiedenen Übertragungsmethoden finden Sie, wenn Sie Hilfe anklicken.

PCmover erlaubt Ihnen eine einmalige Migration ohne Seriennummer mit begrenzter Funktionalität zu Testzwecken. Sie können einen Dateitypen auswählen, den Sie zum neuen PC übertragen können.

Wenn das USB-Kabel in beiden PCs gesteckt ist und die USB-Option ausgegraut ist, schließen Sie PCmover auf beiden PCs, indem Sie auf Abbrechen klicken. Als Nächstes ziehen Sie das USB-Kabel von beiden PCs ab, vertauschen die Anschlüsse indem Sie das Kabel umdrehen und verbinden Sie die PCs erneut. Starten Sie PCmover neu auf beiden PCs. Wenn der Fehler damit nicht behoben werden kann, besuchen Sie bitte:

Um eine Testmigration durchzuführen wählen Sie “Begrenzte Testmigration Durchführen”, klicken Sie auf Weiter und fahren Sie fort mit dem Abschnitt “Begrenzte Testmigration Durchführen” (Seite 13).

http://www.laplink.com/kbart1058.html 5.

Startbereit PCmover ist zur Aufnahme von Daten über die ausgewählte Übertragungsmethode bereit. Klicken Sie auf Weiter.

6.

Migrationstyp wählen

Migration wird ausgeführt – Warten auf Verbindungsaufbau PCmover wartet auf die Verbindung zum alten Computer. Bitte gehen Sie zum nächsten Abschnitt weiter und bereiten Sie Ihren alten PC auf die Migration vor.

Wenn Sie eine Komplettmigration durchführen wollen, wählen Sie “Komplettmigration durchführen”, klicken Sie auf Weiter und gehen Sie weiter zu Schritt Nr. 5 (“Bestätigung der Seriennummer”) in diesem Abschnitt.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

5.

5

Bestätigung der Seriennummer

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Falls für keinen der beiden Computer ein Internetanschluss zur Verfügung steht, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter +1 (425) 952-6001. 5a. Proxy-Server PCmover unterstützt Basic Authentication und NTLM Proxy-Server. Falls Sie einen BasicAuthentication Proxy-Server verwenden, wird nach Eingabe Ihrer Seriennummer eine Eingabeaufforderung für Ihre Anmeldedaten erscheinen. Geben Sie diese Daten bitte ein und klicken Sie auf OK. Falls Sie einen NTLM Proxy-Server oder keinen Server verwenden, wird diese Aufforderung nicht erscheinen. Gehen Sie danach zu Schritt 6 über, “Migrationsmethode”. 6.

Migrationsmethode Wählen Sie dieselbe Methode zur Datenübertragung wie für den neuen PC aus. Wenn Sie Netzwerk ausgewählt haben, erscheint das Dialogfeld Neuen Computer festlegen. Wenn der neue PC nicht aufgelistet ist, klicken Sie auf Durchsuchen um ihn zu finden. Falls das Problem weiterhin besteht, wird empfohlen, PCmover auf beiden Rechnern zu schließen, alle Firewall-, Viren- und Spywareschutzprogramme zu deaktivieren und die Migration neu zu starten. Klicken Sie auf Weiter.

Wo sich die Seriennummer befindet hängt davon ab, wie PCmover erworben wurde: •

Download: Wenn Sie das Programm gekauft haben, müssten Sie eine Bestätigungsmail mit der Seriennummer erhalten haben. Wenn Sie diese EMail nicht parat haben, gehen Sie zur Seite “Meine Downloads” Ihres Laplink Support-Kontos unter:

Weitere Einzelheiten zu den verschiedenen Übertragungsmethoden finden Sie, wenn Sie Hilfe anklicken. Wenn das USB-Kabel in beide PCs eingesteckt und die USB-Option ausgegraut ist, schließen Sie PCmover auf beiden PCs, indem Sie auf Abbrechen klicken. Als Nächstes ziehen Sie das USB-Kabel von beiden PCs ab, vertauschen die Anschlüsse indem Sie das Kabel umdrehen und verbinden Sie die PCs erneut. Starten Sie PCmover neu auf beiden PCs. Wenn der Fehler damit nicht behoben werden kann, besuchen Sie bitte:

www.laplink.com/de/support Geben Sie dort dieselbe E-Mailadresse ein, die Sie zum Kauf des Programms verwendet haben. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, geben Sie bitte Ihre E-Mailadresse ein und klicken Sie auf den Link Erinnern Sie sich an mich. •

CD: Aufkleber auf der CD-Hülle.

Zur automatischen Verifizierung der Seriennummer muss in beiden Fällen einer der Rechner ans Internet angeschlossen sein. Wenn Sie ans Internet angeschlossen sind, aber die Seriennummer nicht bestätigt werden kann, deaktivieren Sie zunächst alle Sicherheitsprogramme wie Viren- und Spyware-Scans sowie Firewalls und versuchen Sie es erneut. Falls die Bestätigung weiterhin erfolglos bleibt, klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Kein Internetzugang’ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Hilfe zu diesem Problem finden Sie ausserdem unter: http://www.laplink.com/faq213.html

http://www.laplink.com/kbart1058.html 7.

Startbereit – Momentaufnahme Laden Klicken Sie auf Weiter.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

8.

Migration wird Ausgeführt – Momentaufnahme Laden

Bitte warten Sie, während PCmover die Momentaufnahme lädt. Wenn die Momentaufnahme nicht geladen werden kann, gehen Sie bitte zu: http://www.laplink.com/faq214.html 9.

Migrationsänderungen Auswählen (Erweiterte Benutzeroptionen) Wenn Sie eine Migration benutzerdefinieren möchten, klicken sie auf Migration Anpassen. In der Regel sind Änderungen hier nicht notwendig; wenn Sie sie aber vornehmen möchten, achten Sie bitte genau darauf, welche Standardeinstellungen Sie ändern. Um eine Standardmigration durchzuführen klicken Sie auf Weiter. Hinweis: Optionen zum Auswählen von Dateien, Ordnern und Anwendungen, die im Rahmen der Migrationen übertragen werden sollen, folgen auf den nächsten Bildschirmen. Klicken Sie auf Weiter um fortzufahren.

6

10.

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

User-Konten für die Migration Auswählen

Wenn Ihr alter PC mehr als ein Userkonto besitzt, können Sie die Einstellungen und die entsprechenden Dateien entweder für alle User gemeinsam oder nur für einzelne User übertragen. Wenn alle User umgesiedelt und deren Usernamen beibehalten werden sollen, klicken Sie auf Weiter. Um User bzw. Usernamen für den neuen PC festzulegen bzw. zu ändern, klicken Sie auf User-Mapping ändern. Klicken Sie auf Fertig und dann auf Weiter.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

11.

Laufwerke für die Migration Auswählen

Wenn der alte PC mehr Laufwerke enthält als der neue, erstellt PCmover auf dem neuen PC einen Ordner für jedes fehlende Laufwerk. Klicken Sie auf Weiter um das Mapping anzunehmen. Wenn Sie das Mapping ändern möchten, wählen Sie das entsprechende Laufwerk aus und klicken Sie auf Ziel ändern. Ordnen Sie im Dialog “Laufwerk-Mapping ändern” dem Laufwerkordner im neuen Rechner einen Namen zu oder deaktivieren Sie diese Option. Hinweis: Um ordnungsgemäß funktionieren zu können, müssen manche Anwendungen wieder auf demselben Laufwerk wie ursprünglich installiert werden. Wenn Anwendungen, die auf einem sekundären Laufwerk installiert waren, auf dem neuen Computer nicht ordnungsgemäß funktionieren, können sie aus dem sekundären Laufwerk gelöscht und auf dem primären neu installiert werden.

7

12.

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Ordner Abwählen

PCmover erlaubt die Auswahl einzelner Ordner, die nicht übertragen werden sollen. Wenn beispielsweise die Dateien in den Ordnern Meine Bilder oder Meine Musik nicht übertragen werden sollen, können die Ordner auf diesem Bildschirm abgewählt werden, sodass sie nicht auf den neuen PC übertragen werden. Sie können keine einzelnen Dateien sondern nur einzelne Ordner auswählen. Diese Anleitung bietet weiter unten weitere Einzelheiten zum Ausschluss einzelner Dateitypen und zur Auswahl einzelner Anwendungen zur Übertragung. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt “Einzelne Dateitypen Ausschließen” auf Seite 8, und “Anwendungen Auswählen“ auf Seite 9.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

13.

Einzelne Dateitypen Ausschließen

PCmover erlaubt ausserdem die Auswahl von Dateitypen, die nicht übertragen werden sollen. Wenn z.B. alle Grafikdateiformate ausser .jpg zu übertragen sind, dann können Sie hier die Dateien auswählen, die von der Übertragung ausgeschlossen werden sollen. Einige Typen wie tmp-Dateien werden bereits auf dem Bildschirm zum Ausschluss vorgeschlagen. Dabei handelt es sich zwar normalerweise um kleine Dateien, aber wenn sie in größerer Anzahl auftreten, können sie einigen Speicherplatz auf der Festplatte in Anspruch nehmen.

14.

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Nach Anwendungen Suchen

Bitte warten Sie, während Ihr Rechner nach Anwendungen zum Übertragen gescannt wird. PCmover zeigt eine Liste von registrierten und nichtregistrierten Anwendungen auf Ihrem alten PC an und lässt Sie jeweils entscheiden, ob Sie diese übertragen wollen oder nicht. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt “Anwendungen Auswählen” (weiter).

8

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

15.

9

Anwendungen Auswählen

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

ACHTUNG: Unter “Nicht registrierten Anwendungen” sind Anwendungen zu verstehen, die nicht in der Software-Systemsteuerung von Windows angezeigt werden. “Nicht registriert” bezieht sich in diesem Fall nicht darauf, ob Sie eine bestimmte Anwendung beim Hersteller registriert haben oder nicht. Diese Liste nichtregistrierter Anwendungen wird häufig Anwendungen enthalten, die auf installierte Hardware auf dem alten Computer zugeschnitten sind. Diese Anwendungen werden nur auf der Hardware funktionieren, für die sie vorgesehen sind, und sie können Probleme bzw. Konflikte mit jener Hardware verursachen, für die sie nicht vorgesehen sind. 16.

Startbereit - Moving Journal Aufbauen Klicken Sie auf Weiter.

17.

Migration wird Ausgeführt - Moving Journal Aufbauen

An diesem Bildschirm können die Anwendungen ausgewählt werden, die übertragen werden sollen. Von der Übertragung ausgeschlossen werden sollten Anwendungen und Programme, die: •

Inkompatibel mit dem Betriebssystem auf dem neuen PC sind.



Bereits auf dem neuen PC installiert sind, insbesondere, wenn es sich um eine andere Version handelt als die Version auf dem alten PC.



Eine Testversion einer Anwendung darstellt, deren Vollversion am anderen Rechner vorhanden ist.

ACHTUNG: Vor dem Migrieren von Anwendungs-Vollversionen vom alten PC aus sollten Demoversionen derselben Anwendungen auf dem neuen PC stets entfernt werden, weil PCmover keine Anwendungen migriert, die PCmover bereits auf dem neuen PC entdeckt, und Demoversionen haben üblicherweise dieselben Dateinamen wie Vollversionen. •

System-Tools wie Virenscanner, Spywareschutzprogramme und Firewall-Software, bei denen die Gefahr besteht, dass sie nicht richtig übertragen werden.

In PCmover wird ein Journal angelegt, womit der “Moving Van” bepackt wird. Das ist das Paket aus Dateien, Einstellungen und anderen Daten, das auf den neuen Rechner übertragen wird. 18.

Fertig für die Übertragung Dieses Fenster zeigt eine Übersicht über die Dateien, Einstellungen und alle Daten, die während des Migrationsvorgangs übertragen werden. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Vom Alten auf den Neuen PC Migrieren

3.

1.

4.

2.

Startbereit - Moving Van Übertragen

10

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Moving Van ist Übertragen Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind. Fertig

Der Moving Van ist zur Übertragung zum neuen PC bereit. Klicken Sie auf Weiter um die Migration zu starten.

Klicken Sie auf Beenden. Der Vorgang am alten PC ist damit abgeschlossen und es sind nur noch wenige Schritte auf dem neuen Rechner auszuführen.

Migration wird Ausgeführt - Moving Van Übertragen

Hinweis: Um ein möglichst hohes Maß an Kompatibilität zu erreichen, werden bestimmte Systemeinstellungen und Hardwarekonfigurationen von PCmover nicht übertragen. Nach der Migration ist die folgende Software auf dem neuen Rechner u.U. neu zu installieren oder wieder zu aktivieren: •

Viren- und Spywareschutzprogramme



Hardware-spezifische Treiber



Digitale Medien mit Kopierschutz (z.B. Musikdateien).

Falls sich das Problem durch eine Neuinstallation oder -aktivierung nicht lösen lässt, raten wir Ihnen, sich an den entsprechenden Hersteller zu wenden. Weitere Einzelheiten zu Schwierigkeiten mit dem Ausführen von Anwendungen auf dem neuen PC befinden sich im Abschnitt “Nützliche Tipps” auf Seite 12.

PCmover überträgt jetzt alle Programme, Dateien und Registratureinstellungen zum neuen PC. Die Zeit, die für den Vorgang benötigt wird, ist abhängig von der Konfiguration des Computers und der zu übertragenden Datenmenge und kann mehrere Studen dauern. Hinweis: In seltenen Fällen kann es zum Abbruch der Datenübertragung kommen. Wenn Sie über einen Zeitraum von ca. 1 Stunde keinen Fortschritt erkennen können, sollten Sie die Migration neu starten.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Abschluss auf dem Neuen PC Fertig

11

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Startup-Optionen auf dem Neuen PC Auswählen 1.

StartUp This StartUp This listet die Programme auf, die deaktiviert wurden und ermöglicht von dieser Liste aus die Reaktivierung derjenigen Programme, die mit Ihrem neuen PC kompatibel sind. Nach dem Neustart wird das Programm StartUp This geöffnet. Klicken Sie auf StartUp This ausführen.

2.

Gratulation! Der Umzug zum neuen PC ist erfolgreich abgeschlossen. Sie müssen den Rechner neu starten, damit alle Einstellungen wirksam werden. Klicken Sie auf Fertig stellen um automatisch neu zu starten.

StartUp This - Optionen

Programme, die während der Migration deaktiviert waren, können jetzt wieder aktiviert werden. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind. Normalerweise werden die Startprogramme vom alten Rechner nicht mehr benötigt. Deshalb sollten die meisten dieser Programme deaktiviert bleiben. Wenn “StartUp This beim Start von Windows anzeigen” abgewählt wurde und Sie möchten StartUp This aufrufen, gehen Sie zu Start, Programme, PCmover, StartUp This. Zusätzliche Informationen zur Funktionsweise von StartUp This sind der Hilfedatei von StartUp This zu entnehmen. Diese finden Sie, indem Sie StartUp This öffnen und auf die Schaltfläche Hilfe in der rechten unteren Ecke des Fensters klicken.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Nützliche Tipps



Die Software, die von PCmover übertragen wird, ist in einem ständigen Wandel begriffen und PCmover muss sich diesem Umstand anpassen. Das kann im Einzelfall bedeuten, dass es zu Problemen mit den übertragenen Anwendungen kommen kann. •

12

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Die Namen bestimmter Ordner sind bei Windows Vista anders als bei älteren Windows-Versionen. “Meine Dokumente” heißen in Vista nur noch “Dokumente” und “Meine Musik” heisst “Musik” usw. Wenn Sie Probleme beim Aufruf von Dateien haben, die zuvor in dem Ordner “Meine Dokumente” abgelegt waren, gehen Sie bitte zur Support-Website von Microsoft unter: http://support.microsoft.com

Beispielsweise können Microsoft Outlook und Outlook Express zwar übertragen werden, Ihre Kontakte und Nachrichten werden aber nicht richtig aktualisiert. Hilfe zur Aktualisierung finden Sie unter:

Klicken Sie auf Support unter Microsoft Site Guide, wählen Sie Knowledge Base aus, dann “Windows Vista” und geben Sie “My Documents” unter Search Product ein.

http://www.laplink.com/faq324.html •



Wenn eine Anwendung nicht ordnungsgemäß auf dem neuen Computer ausgeführt wird oder Fehlermeldungen ausgegeben werden, versuchen Sie eine Reparatur über die Windows-Systemsteuerung und falls das nicht ausreicht, versuchen Sie eine De-Installation mit anschließender Neu-Installation. Aufgrund der neuen Softwarearchitektur von Windows Vista funktionieren einzelne Anwendungen für ältere Versionen von Windows nicht mehr ordnungsgemäß unter Vista. In dem Fall sollten Sie sich an den Softwarehersteller wenden und nach einer Vistakompatiblen Version fragen. Wenn Explorer 7 auf dem alten PC installiert war aber vor der Migration nicht auf dem neuen PC installiert wurde, verwendet der neue PC u.U. noch eine alter Version des Internet Explorers. Rufen Sie in diesem Fall die Systemsteuerung auf dem neuen PC auf und wählen Sie die Option Software aus. Wählen Sie die Anwendung Internet Explorer 7 aus und klicken Sie auf Ändern/ Entfernen. Wenn die Option “Reparieren” zur Verfügung steht, wählen Sie diese aus. Wenn nicht, müssen Sie Internet Explorer 7 de-installieren und wieder neu installieren. Wählen Sie dazu die Anwendung Internet Explorer 7 aus, klicken Sie auf Ändern/ Entfernen und folgen Sie den Aufforderungen zum Entfernen des IE 7. Besuchen Sie dann: http://update.microsoft.com Klicken Sie auf Express und nehmen Sie alle verfügbaren Updates für den IE 7 an.



Musikdateien werden aufgrund des Kopierschutzes auf dem neuen Computer nur abspielbar sein, wenn Sie auch die entsprechenden Lizenzen mit übertragen. Angaben zur Übertragung von Lizenzen finden Sie entweder in den Hilfedateien der Musikanwendungen oder wenden Sie sich an den Softwarehersteller. U.U. müssen Sie die Musik-Anwendung neu installieren.



Virus- und Spywareschutzprogramme sind neu zu installieren.

Bitte teilen Sie uns Ihre positiven Erfahrungen mit PCmover mit. Sie können uns erreichen unter: [email protected] Sie können ausserdem an Online-Chats mit Mitgliedern des Technischen Unterstützungsteams unter dem u.a. Link teilnehmen. Die Dienstzeiten entnehmen Sie bitte der Webseite: http://www.laplink.com/de/mysupport/mychat.asp Hinweis: Das Laplink-Team übernimmt die volle Verantwortung für die Zufriedenheit seiner Kunden mit PCmover. Deshalb: Auch wenn Sie PCmover im Paket mit einem neuen PC erworben haben, wenden Sie sich bitte NICHT an den Händler, wenn Sie Unterstützung brauchen. Im Fall von Problemen können Sie auf unserer Website unter http://www.laplink.com/de/support/individual.asp erfahren, wie Sie direkt mit Laplink Verbindung aufnehmen können.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

13

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Migration Rückgängig Machen

Begrenzte Testmigration Durchführen

Mit PCmover können Sie jederzeit den Ursprungszustand des neuen Rechners vor der Migration wieder herstellen. Wenn Sie die Migration wieder rückgängig machen wollen, starten Sie PCmover auf dem neuen PC und führen Sie die folgenden Schritte aus:

Wenn Sie Ihren neuen PC noch nicht wie im Abschnitt “Neuen Computer auf die Migration Vorbereiten“ beschrieben vorbereitet haben oder die Schritte 1 - 4 des Abschnitts “Alten Computer auf die Migration Vorbereiten“ durchgeführt wurden, dann sollten Sie das jetzt tun. Nach der Durchführung dieser beiden Aufgaben sollten Sie die folgenden Schritte auf Ihrem alten PC unternehmen:

1.

Rückgängig machen oder migrieren?

5.

Registrierung Testmigration Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse in die entsprechenden Felder ein. Beachten Sie, dass Sie sich für die Registrierung ins Internet einloggen müssen. Klicken Sie auf Weiter. 5a.

Proxy-Server PCmover unterstützt Basic Authentication und NTLM Proxy-Server. Falls Sie einen BasicAuthentication Proxy-Server verwenden, wird nach Eingabe Ihrer Seriennummer eine Eingabeaufforderung für Ihre Anmeldedaten erscheinen. Geben Sie diese Daten bitte ein und klicken Sie auf OK. Falls Sie einen NTLM Proxy-Server oder keinen Server verwenden, wird diese Aufforderung nicht erscheinen. Gehen Sie danach zu Schritt 6 über, “Migrationsmethode”.

6.

Migrationsmethode Wählen Sie dieselbe Migrationsmethode wie für den neuen PC aus. Wenn die Übertragung über Netzwerk erfolgt, sucht PCmover automatisch nach dem Netzwerk und zeigt den Namen des neuen PCs im Feld “Netzwerkname” im Dialog “Neuen Computer Festlegen” an.

Wählen Sie Migration rückgängig machen aus Klicken Sie auf Weiter. 2.

Startbereit – Migration rückgängig machen

Wenn der Name nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Durchsuchen und suchen Sie danach. Wenn Sie den neuen PC nicht auf dem Netzwerk finden, wenden Sie sich an den Netzwerk-Administrator oder wählen Sie eine andere Migrationsmethode aus (dazu müssen Sie den Abschnitt “Neuen Computer auf die Migration Vorbereiten“ wiederholen). Klicken Sie auf Weiter.

Lesen Sie die Informationen im Dialogfeld durch. Klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie nach Aufforderung auf Ja. 3.

Migration wird ausgeführt – Migration rückgängig machen Bitte warten Sie, während PCmover die Migration rückgängig macht.

4.

Rückgängig machen abgeschlossen Lesen Sie die Informationen im Dialogfeld durch. Klicken Sie auf OK.

5.

Fertig Klicken Sie auf Beenden.

7.

Startbereit – Momentaufnahme Laden PCmover lädt daraufhin eine Momentaufnahme des neuen Computers und entscheidet, welche Dateien übertragen werden. Klicken Sie auf Weiter.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

8.

Migration wird ausgeführt – Momentaufnahme Laden

14

9.

Bitte warten Sie, während PCmover die Momentaufnahme lädt. Wenn die Momentaufnahme nicht geladen werden kann, gehen Sie bitte zu:

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Dateityp Angeben

Mit der Testversion von PCmover werden alle Dateien des Typs, den Sie im Dropmenü “Dateityp auswählen” festgelegt haben, übertragen mit Ausnahme der Dateien, die bereits auf dem neuen PC existieren.

http://www.laplink.com/faq214.html

Während der Migration wird jede Datei durch PCmover im entsprechenden Ordner auf dem neuen PC abgelegt. Falls kein Ordner desselben Namens auf dem neuen PC vorhanden ist, erstellt PCmover einen neuen leeren Ordner und überträgt die Datei in diesen Ordner. Klicken Sie auf Weiter. 10.

Startbereit - Moving Journal Aufbauen PCmover entscheidet als Nächstes, welche Dateien zum neuen PC übertragen werden. Klicken Sie auf Weiter.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

11.

Laufwerke für die Migration Auswählen

12.

Wenn der alte PC mehr Laufwerke enthält als der neue, erstellt PCmover auf dem neuen PC einen Ordner für jedes fehlende Laufwerk. Klicken Sie auf Weiter um das Mapping anzunehmen. Wenn Sie das Mapping ändern möchten, wählen Sie das entsprechende Laufwerk aus und klicken Sie auf Ziel ändern. Ordnen Sie im Dialog “Laufwerk-Mapping ändern” dem Laufwerkordner, in dem die Dateien des Laufwerks im neuen Rechner abgelegt werden, einen Namen zu oder deaktivieren Sie diese Option.

15

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Migration wird Ausgeführt - Moving Journal Aufbauen

In PCmover wird ein Journal angelegt, womit der “Moving Van” bepackt wird. Das ist das Paket aus Dateien, Einstellungen und anderen Daten, das auf den neuen Rechner übertragen wird. 13.

Fertig für die Übertragung Dieser Dialog zeigt eine Übersicht über die Dateien, die während des Migrationsvorgangs durch PCmover übertragen werden. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

14.

Startbereit - Moving Van Übertragen Das Migrationspaket ist fertig. Klicken Sie auf Weiter, um zu starten.

www. l a p l i n k . co m / d e / s u p p o r t

Kurzanleitung

E-Mail: [email protected] Tel (USA): +1 (425) 952-6001 Fax (USA): +1 (425) 952-6002

15.

Migration wird Ausgeführt - Moving Van Übertragen

16

Tel (DE): +49 30 4 84 98 76 77 Fax (DE): +49 30 4 84 98 30 02

Testmigration Rückgängig Machen Mit PCmover können Sie jederzeit den Ursprungszustand des neuen Rechners vor der Migration wieder herstellen. Wenn Sie eine Testmigration wieder rückgängig machen wollen, starten Sie PCmover auf dem neuen PC und führen Sie die folgenden Schritte aus: 1.

Rückgängig machen oder migrieren?

PCmover überträgt die zur Migration ausgewählten Dateien. Die Zeit, die für den Vorgang benötigt wird, ist abhängig von der Konfiguration des Computers und der zu übertragenden Datenmenge. Damit Sie die übertragenen Dateien auf Ihrem neuen PC öffnen können, benötigen Sie die entsprechende Anwendung auf dem neuen Rechner. Die Vollversion von PCmover überträgt ausserdem Programme, Registratureinstellungen und Anwender-spezifische Dateien. 16.

Wählen Sie Migration rückgängig machen aus. Klicken Sie auf Weiter.

Fertig Gratulation! Der Umzug Ihrer Dateien zum neuen PC ist erfolgreich abgeschlossen. Klicken Sie auf Beenden, um PCmover auf dem alten PC zu schließen. Es sind nur noch wenige Schritte bis zum Abschluss auf dem neuen PC notwendig. Bitte gehen Sie zum Abschnitt “Abschluss auf dem Neuen PC” (Seite 11) und beenden Sie die Migration.

2.

Startbereit – Migration rückgängig machen Lesen Sie die Informationen im Dialogfeld durch. Klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie nach Aufforderung auf Ja.

3.

Migration wird ausgeführt – Migration rückgängig machen Bitte warten Sie, während PCmover die Migration rückgängig macht.

4.

Rückgängig machen abgeschlossen Lesen Sie die Informationen im Dialogfeld durch. Klicken Sie auf OK.

5.

Fertig Klicken Sie auf Beenden.