Prof. Dr. Martin Sebaldt

Prof. Dr. Martin Sebaldt LEHRVERANSTALTUNGEN I. Vorlesungen 1. Logik totalitärer Herrschaft (WS 1996/97) 2. Logik politikwissenschaftlicher Forsch...
Author: Karsten Krämer
3 downloads 0 Views 136KB Size
Prof. Dr. Martin Sebaldt

LEHRVERANSTALTUNGEN

I.

Vorlesungen

1. Logik totalitärer Herrschaft (WS 1996/97) 2. Logik politikwissenschaftlicher Forschung (SS 1997) 3. Einführung in die vergleichende Politikwissenschaft (Universität Bamberg, WS 1997/98) 4. Diktaturen in vergleichender Perspektive (Universität Bamberg, SS 1998) 5. Westliche Demokratien im Vergleich (WS 1998/99) 6. Das politische System Deutschlands zwischen Tradition und Moderne (SS 1999) 7. Europäische Integration (SS 1999) 8. Autoritäre und totalitäre Diktaturen im Vergleich (WS 1999/00) 9. Demokratisierung politischer Herrschaft: Die politischen Systeme des Westens im Wandel (SS 2000) 10. Parlamentarismus in westlichen und östlichen Demokratien (WS 2000/01) 11. Das politische System der Europäischen Union (SS 2001) 12. Vergleichende Regierungslehre: Grundlagen – Schwerpunkte – aktuelle Probleme (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, WS 2001/02) 13. Parlamentarismus in Europa: Tradition und aktuelle Erscheinungsformen (Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, SS 2002) 14. Italienischer Faschismus – Francismus – Peronismus: Programmatik und Herrschaftspraxis autoritärer Diktaturen im Vergleich (WS 2002/03) 15. Europäische Integration (Universität Regensburg, SS 2003) 16. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2003/04) 17. Autoritäre und totalitäre Diktaturen: Ideologische Grundlagen und Herrschaftspraxis im Vergleich (SS 2004) 18. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2004/05) 19. Ansätze politikwissenschaftlicher Systemforschung, Teil 1 (WS 2004/05) 20. Europäische Integration (SS 2005) 21. Ansätze politikwissenschaftlicher Systemforschung, Teil 2 (SS 2005) 22. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2005/06)

2 23. Autoritäre und totalitäre Diktaturen: Ideologische Grundlagen und Herrschaftspraxis im Vergleich (SS 2006) 24. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2006/07) 25. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung I (WS 2006/07) 26. Europäische Integration (SS 2007) 27. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung II (SS 2007) 28. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2007/08) 29. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung I (WS 2007/08) 30. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2008/09) 31. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung I (WS 2008/09) 32. Autoritäre und totalitäre Diktaturen: Ideologische Grundlagen und Herrschaftspraxis im Vergleich (SS 2009) 33. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung II (SS 2009) 34. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2009/10) 35. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung I (WS 2009/10) 36. Europäische Integration (SS 2010) 37. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung II (SS 2010) 38. Westliche Demokratien: Verfassungsordnungen und politische Praxis im Vergleich (WS 2010/11) 39. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung I (WS 2010/11) 40. Autoritäre und totalitäre Diktaturen: Ideologische Grundlagen und Herrschaftspraxis im Vergleich (SS 2011) 41. Theorien politikwissenschaftlicher Systemforschung II (SS 2011)

II. Haupt- und Oberseminare 1. Vergleichende Oppositionsforschung (mit Heinrich Oberreuter, SS 1990) 2. Medienkontrolle in totalitären Systemen (mit Heinrich Oberreuter, WS 1992/93) 3. Staaten und Nationen: Integrations- und Desintegrationsprozesse in Europa (mit Heinrich Oberreuter, SS 1993) 4. Liberalismus – Kommunitarismus – Etatismus: Neuere Tendenzen der politikwissenschaftlichen Diskussion (mit Heinrich Oberreuter, WS 1993/94) 5. Wahlen und Demokratie: Neuere Entwicklungen in Forschung und Praxis (mit Heinrich Oberreuter, SS 1994) 6. Organisierter Pluralismus: Interessen und Interessengruppen im internationalen Vergleich (mit Heinrich Oberreuter, WS 1994/95)

3 7. Medien und Demokratie (mit Heinrich Oberreuter, SS 1995) 8. Aktuelle Probleme der Parteiendemokratie (mit Heinrich Oberreuter, WS 1995/96) 9. Parlamentarismus im internationalen Vergleich (mit Heinrich Oberreuter, SS 1996) 10. Integration – Expansion – Regionalisierung: Die Europäische Union im Wandel (mit Heinrich Oberreuter, WS 1996/97) 11. Soziologie politischer Eliten (mit Heinrich Oberreuter, SS 1997) 12. Parlamentarische und präsidentielle Regierungssysteme im Vergleich (Universität Bamberg, WS 1997/98) 13. Aktuelle Probleme westlicher Parteiendemokratien (Universität Bamberg, SS 1998) 14. Föderalismus: Theoretische Grundlagen und politische Praxis (Universität Bamberg, SS 1998) 15. Der SED-Staat – eine politisch-kulturelle Hypothek (mit Heinrich Oberreuter, WS 1998/99) 16. Bürgerpartizipation in der Mediengesellschaft: Ein internationaler Vergleich (mit Heinrich Oberreuter, SS 1999) 17. UNO und NATO nach dem Ende des Kalten Krieges: Internationale Organisationen in der Transformation (WS 1999/00) 18. Föderalismus und Regionalisierung: Aktuelle Entwicklungen in Europa (mit Heinrich Oberreuter, WS 1999/00) 19. „Die Vernunft der Nationen“: Die Außenpolitik des modernen Staates im Wandel (mit Heinrich Oberreuter, SS 2000) 20. Die Evolution des Staates: Entwicklungsmuster im internationalen Vergleich (SS 2000) 21. Logik der Integration: Das politische System der Europäischen Union im Wandel (SS 2000) 22. Sicherheitspolitik im Zeitalter der Globalisierung: Trends und Probleme (WS 2000/01) 23. Politischer Extremismus in modernen Demokratien: Typen und Erscheinungsformen im internationalen Vergleich (WS 2000/01) 24. Die Zukunft der Demokratie: Perspektiven und Probleme des modernen Verfassungsstaates im 21. Jahrhundert (mit Heinrich Oberreuter, WS 2000/01) 25. Demokratisierung in Osteuropa – Faktum oder Illusion? Aktuelle Entwicklungen im Vergleich (mit Heinrich Oberreuter, SS 2001) 26. Zwischen Volkssouveränität und diktatorischer Entartung: „Defekte Demokratien“ als globales Problem (SS 2001) 27. Parteien im Wandel: Trends und Probleme im internationalen Vergleich (SS 2001) 28. Föderalismus in Deutschland: Tradition – Funktionslogik – Reformansätze (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, WS 2001/02) 29. Direkte Demokratie im internationalen Vergleich: Zur Bedeutung plebiszitärer Elemente zeitgenössischer politischer Systeme (mit Heinrich Oberreuter, WS 2001/02) 30. Regime als Ordnungsfaktor internationaler Politik: Tradition und aktuelle Herausforderungen (WS 2001/02)

4 31. Föderalismus und Regionalisierung: Strukturprobleme und Reformansätze im internationalen Vergleich (WS 2001/02) 32. Demokratie zwischen Konkurrenz und Konkordanz: Die Staaten Europas im Vergleich (Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, SS 2002) 33. Sicherheitspolitik nach dem Ende des Kalten Krieges: Trends und Probleme (Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, SS 2002) 34. Die Macht der Parlamente: Funktionsspektrum und Gestaltungspotential europäischer Volksvertretungen in komparativer Perspektive (WS 2002/03) 35. Integration – Expansion – Regionalisierung: Die Europäische Union vor der Erweiterung (mit Heinrich Oberreuter, WS 2002/03) 36. Verfassungsgebung und Verfassungswandel: Westliche und östliche Demokratien im Vergleich (WS 2002/03) 37. Wohlfahrtsstaat und Parteienherrschaft: Die Demokratien des Westens in komparativer Perspektive (SS 2003) 38. Demokratie zwischen Konkurrenz und Konkordanz: Die Staaten Westeuropas im Vergleich (Universität Regensburg, SS 2003) 39. Integration – Expansion – Regionalisierung: Das politische System der EU im Wandel (WS 2003/04) 40. Direkte Demokratie im internationalen Vergleich: Zur Bedeutung plebiszitärer Elemente zeitgenössischer politischer Systeme (SS 2004) 41. „Aufstieg und Fall der großen Mächte“: Entwicklungsmuster moderner Staatlichkeit in komparativer Perspektive (SS 2004) 42. Wiedervereinigung zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Deutschland 15 Jahre nach der Wende (WS 2004/05) 43. Staatsversagen und Staatsreform: Probleme und Lösungsansätze im internationalen Vergleich (WS 2004/05) 44. Föderalismus und Regionalisierung: Strukturprobleme und Reformansätze im internationalen Vergleich (SS 2005) 45. Verbände und Interessenvermittlung in westlichen Demokratien: Grundmuster und Wandlungsprozesse (SS 2005) 46. Parteiendemokratie im Zeichen der Amerikanisierung? Aktuelle Trends in westlichen Systemen (WS 2005/06) 47. Governance in Mehrebenensystemen: Leistungen und Defizite der Europäischen Union zu Beginn des 21. Jahrhunderts (WS 2005/06) 48. Politische Eliten in westlichen Demokratien: Rekrutierungsmuster, Zusammensetzung und Herrschaftsprofile im Vergleich (SS 2006) 49. Die Zukunft des Verfassungsstaates: Perspektiven und Probleme moderner Demokratie (SS 2006) 50. Sicherheitspolitik im Zeitalter der Globalisierung: Herausforderungen und Strategien in Deutschland und der Europäischen Union (WS 2006/07) 51. Zwischen Volkssouveränität und diktatorischer Entartung: „Defekte Demokratien“ als internationales Problem (WS 2006/07)

5 52. Vom klassischen Parlamentarismus zur postparlamentarischen Demokratie? Machtgefüge und Regierungsstile westlicher Systeme im Vergleich (SS 2007) 53. Globalisierung – alter Wein in neuen Schläuchen? Konstanz und Wandel internationaler Verflechtung (SS 2007) 54. Entartung politischer Systeme: Zu Theorie und Praxis politischer Korruption (WS 2007/08) 55. Modernisierung und Reformstau: Potentiale und Restriktionen staatlichen Wandels in komparativer Perspektive (WS 2007/08) 56. Die Messung der Demokratie: Konzepte und empirische Befunde in westlichen politischen Systemen (WS 2008/09) 57. Nationalismus – gewachsene Tradition oder ideologisches Konstrukt? Theorien und Fallbeispiele im internationalen Vergleich (WS 2008/09) 58. Reformstau als Schicksal? Strukturprobleme der Europäischen Union und Lösungsmodelle seit dem Vertrag von Maastricht (SS 2009) 59. Aufstand und Demokratie: Counterinsurgency als Herausforderung westlicher Regierungssysteme (SS 2009) 60. Parteiendemokratie im Zeichen der Modernisierung: Aktuelle Trends in westlichen Regierungssystemen (WS 2009/10) 61. Zwischen Volksherrschaft und Diktatur: „Defekte Demokratien“ als internationale Herausforderung (WS 2009/10) 62. Direkte Demokratie im internationalen Vergleich: Zur Bedeutung plebiszitärer Elemente zeitgenössischer politischer Systeme (SS 2010) 63. Politische Eliten in westlichen Demokratien: Rekrutierungsmuster, Zusammensetzung und Herrschaftsprofile im Vergleich (SS 2010) 64. Sicherheitspolitik im Zeitalter der Globalisierung: Herausforderungen und Strategien moderner Bündnissysteme (WS 2010/11) 65. Die Macht der Parlamente: Funktionsspektrum und Gestaltungspotential westlicher Volksvertretungen in komparativer Perspektive (WS 2010/11) 66. Verbände und Interessenvermittlung in westlichen Demokratien: Grundmuster und Wandlungsprozesse (SS 2011) 67. Verfassungsstaat und Europäische Integration: Westliche Demokratien im Zeitalter supranationaler Politik (SS 2011)

III. Forschungsseminare und Kolloquien 1. Besprechung laufender Diplomarbeiten (WS 1996/97) 2. Besprechung laufender Diplomarbeiten (SS 1997) 3. Von Spengler zu Huntington: Europas weltpolitische Rolle im Spiegel zeitkritischer Analysen (SS 1999) 4. „Sustainable Development“ – Utopie oder realistische Vision? Karriere und Zukunft einer entwicklungspolitischen Strategie (SS 2001)

6 5. Demokratie im Zeitalter der Globalisierung (WS 2001/02) 6. „Apokalypse No!“? Die Kontroverse um Bjørn Lomborgs Analyse zeitgenössischer Zivilisationskritik (WS 2002/03) 7. Planung von Examensarbeiten, Dissertationen und Lehrstuhlprojekten; Diskussion laufender Studien (WS 2007/08) 8. Die Modernisierung westlicher Demokratien: Forschungsseminar für Doktoranden und Examenskandidaten (WS 2008/09) 9. Politischer Systemwandel als Herausforderung: Forschungsseminar für Masterkandidaten (Demokratiewissenschaft), Magistranden und Doktoranden (SS 2009) 10. Demokratie im Zeitalter der Globalisierung: Forschungsseminar für Masterkandidaten (Demokratiewissenschaft) (WS 2009/10) 11. Forschungskolloquium für Doktoranden des Lehrstuhls (WS 2009/10) 12. Verfassungsstaatlichkeit in der Bewährungsprobe: Forschungsseminar für Masterkandidaten (Demokratiewissenschaft) (SS 2010) 13. Forschungskolloquium für Doktoranden des Lehrstuhls (SS 2010) 14. Die Modernisierung westlicher Demokratien: Forschungsseminar für Masterkandidaten (Demokratiewissenschaft) (WS 2010/11) 15. Forschungskolloquium für Doktoranden des Lehrstuhls (WS 2010/11) 16. Politischer Systemwandel als Herausforderung: Forschungsseminar für Masterkandidaten (Demokratiewissenschaft) (SS 2011) 17. Forschungskolloquium für Doktoranden des Lehrstuhls (SS 2011)

IV. Proseminare und Übungen 1. Die Bundesrepublik in der internationalen Staatenwelt (Landwirtschaftshochschule Meißen, SS 1991) 2. Föderalismus (WS 1991/92) 3. Theorie und Praxis des Pluralismus (für Heinrich Oberreuter, WS 1991/92) 4. Das politische System Großbritanniens (SS 1992) 5. Ausgewählte Probleme des Parlamentarismus (für Heinrich Oberreuter, SS 1992) 6. Das politische System Frankreichs (WS 1992/93) 7. Präsidentialismus (SS 1993) 8. Friedens- und Konfliktforschung (WS 1993/94) 9. Entartung politischer Systeme: Zu Theorie und Praxis politischer Korruption (SS 1994) 10. Modernisierung – Demokratisierung – Denaturierung: Transformation politischer Systeme in Theorie und Praxis (WS 1994/95) 11. Revolutionsforschung (SS 1995) 12. Vergleichende Krisenforschung (SS 1995) 13. Sicherheitspolitik in Theorie und Praxis (WS 1995/96)

7 14. Verwaltungsforschung (SS 1996) 15. Diktaturen im internationalen Vergleich (WS 1996/97) 16. Logik des kollektiven Handelns: Interessengruppen in Theorie und Praxis (SS 1997) 17. UNO – NATO – OSZE: Internationale Organisationen im weltpolitischen Wandel (SS 1997) 18. Das politische System Großbritanniens (Universität Bamberg, WS 1997/98) 19. Parlamentarismuskritik in Geschichte und Gegenwart (Universität Bamberg, WS 1997/98) 20. Parlamentarismus in historischer Perspektive: Zur Evolution eines politischen Ordnungsmodells (Universität Bamberg, SS 1998) 21. Das politische System der USA (WS 1998/99) 22. „Drittes Reich“ und „Realer Sozialismus“: Totalitäre Diktaturen im Vergleich (WS 1998/99) 23. Interessengruppen in westlichen Demokratien (SS 1999) 24. Parteien im Wandel: ein internationaler Vergleich (WS 1999/00) 25. Methoden der Politikwissenschaft: Theorie und praktische Anwendung (Universität Regensburg, SS 2003) 26. Recht und Politik: Verfassungsgerichtsbarkeit im internationalen Vergleich (WS 2003/04)

V. Grundkurse 1. Einführung in das Studium der politischen Systeme (WS 1989/90) 2. Einführung in das Studium der politischen Systeme (WS 1990/91) 3. Einführung in die politischen Systeme der Gegenwart (WS 1991/92) 4. Einführung in das Studium der politischen Theorie (TU Dresden, SS 1992) 5. Einführung in das Studium der politischen Theorie (Universität Passau, SS 1992) 6. Einführung in das Studium der politischen Systeme (WS 1992/93) 7. Einführung in das Studium der internationalen Politik (SS 1993) 8. Einführung in das Studium der politischen Systeme (WS 1993/94) 9. Einführung in das Studium der internationalen Politik (SS 1994) 10. Einführung in das Studium der politischen Systeme (WS 1994/95) 11. Einführung in das Studium der politischen Systeme (WS 1995/96) 12. Einführung in das Studium der internationalen Politik (SS 1996) 13. Einführung in das Studium der politischen Systeme (WS 1996/97) 14. Einführung in die Politikwissenschaft (mit Stephan Bierling, Karlfriedrich Herb und Jerzy Maćków; Universität Regensburg, SS 2003) 15. Einführung in den Vergleich westlicher Demokratien (Universität Regensburg, SS 2003)

8 16. Einführung in die Politikwissenschaft (mit Stephan Bierling, Karlfriedrich Herb und Jerzy Maćków, WS 2003/04) 17. Einführung in den Vergleich westlicher Regierungssysteme (WS 2003/04) 18. Einführung in die Politikwissenschaft (mit Stephan Bierling, Karlfriedrich Herb und Jerzy Maćków, SS 2004) 19. Einführung in den Vergleich westlicher Regierungssysteme (SS 2004) 20. Einführung in die Politikwissenschaft (mit Stephan Bierling, Karlfriedrich Herb und Jerzy Maćków, WS 2004/05) 21. Einführung in den Vergleich westlicher Regierungssysteme (WS 2004/05) 22. Einführung in die Politikwissenschaft (mit Stephan Bierling, Karlfriedrich Herb und Jerzy Maćków, SS 2005) 23. Einführung in den Vergleich westlicher Regierungssysteme (SS 2005) 24. Einführung in den Vergleich westlicher Regierungssysteme (SS 2006)

Suggest Documents