PRESS KIT 2016 INHALTSVERZEICHNIS

  PRESS KIT 2016 INHALTSVERZEICHNIS - Die Welt des Garda Trentino: Wasser, Felsen und mildes Klima Touristenströme: Steigende Zahlen trotz Krise D...
Author: Hella Engel
1 downloads 1 Views 511KB Size
 

PRESS KIT 2016 INHALTSVERZEICHNIS

-

Die Welt des Garda Trentino: Wasser, Felsen und mildes Klima Touristenströme: Steigende Zahlen trotz Krise Das Outdoorangebot macht den Unterschied Grenzenloser Fahrradspaß (auf der Straße und im freien Gelände) 1000 km durch die Natur: Ganzjährige Wege und Strecken Fels- und Kletterwände: Das Climbingparadies Garda Trentino Mit bloßen Händen, den Champions auf der Spur Trekking: Auf Entdeckungstour im Outdoor Park Garda Trentino (OPGT) Garda Trek, die Krönung des Garda Trentino Im Herzen des internationalen Segelsports Eine Küste mit mediterranem Flair Die Champions am See: Der Beginn einer langen Freundschaft Maßgeschneiderte Gastfreundschaft: Entspannung, Wohlbefinden, Business Spezielle Angebote: Nur das Beste für Aktivurlauber Geschichte, Kunst und Schätze der Gegend hautnah Schlemmerurlaub vom Feinsten Gute Unterhaltung im Zeichen von Kultur und Traditionen Zu jeder Jahreszeit Veranstaltungen für die ganze Familie Der Winter am Gardasee: Festtagsstimmung und magische Atmosphäre 2015: Der Erfolg in Zahlen

www.gardatrentino.it

 

DIE WELT DES GARDA TRENTINO: WASSER, FELSEN UND MILDES KLIMA Das Garda Trentino ist ein einzigartiges Fleckchen Erde. Die Magie des Wassers und der Felslandschaften vereint sich hier, auf einem Radius von 15 km, mit dem Zauber der wunderbar duftenden Natur des Mittelmeerraums. Dieses kleine Paradies bildet die Kulisse für malerische Örtchen, die die Besucher durch ihr Kunsthandwerk, ihre Kultur, das einfache Leben, hervorragende Gastronomie und Weine sowie die Qualität der Unterkünfte und Gastfreundschaft in ihren Bann ziehen. Die sechs Gemeinden Riva del Garda, Arco, Torbole sul Garda, Nago, Tenno, Dro und Drena inmitten der Natur sind von atemberaubenden Landschaften, dem blauen Farbenspiel des Sees, den steilabfallenden Felswänden und den alles überthronenden Bergkronen, von den BrentaDolomiten im Norden bis zum Monte Baldo im Süden, umrahmt. VIDEO GARDA TRENTINO

TOURISTENSTRÖME: STEIGENDE ZAHLEN TROTZ KRISE Die Qualität der Ressourcen sowie deren Nutzung, die ihren Schwerpunkt in der Aufwertung der Region sieht, sind der Antrieb für die zunehmenden Touristenströme – ein Trend, der sich trotz weltweiter Krise fortsetzt. Die Zahlen zeigen uns, dass das Garda Trentino als Reiseziel immer beliebter wird: Dafür spricht der Zuwachs an Ankünften von 19% in den Jahren von 2008 bis 2014 sowie der parallele Anstieg an Übernachtungen von 12% im selben Zeitraum. Der Wachstumstrend nimmt 2015 weiter zu, mit 794.800 Ankünften (+8%) und 3.234.391 Übernachtungen (+4,3%). Deutschland bleibt, mit einem Anteil von 46,1%, auch weiterhin Herkunftsland Nummer eins, allerdings ist auch das Wachstum der Touristenströme innerhalb Italiens (19,7 % der Übernachtungen) sehr erfreulich; des Weiteren wurden konstante Zahlen für die anderen europäischen Länder verzeichnet, sowie ein stetiger Zuwachs der Touristen aus Osteuropa. Das Garda Trentino verfolgt eine Wachstumsstrategie, bei der ein besonderes Augenmerk auf der Qualität der Dienstleistungen und technologischen Gestaltung im Sinne des Endverbrauches liegt. Das Projekt sieht einen Ausbau des Mobile Content und flächendeckendes Wifi in der gesamten Gegend vor, sowie die Entwicklung benutzerfreundlicher technologischer Plattformen. Unter diesen kommt NOW ein immer bedeutenderer Stellenwert zu: Es handelt sich um einen Marketplace, der von jedem internetfähigen Endgerät aus erreichbar ist. NOW ermöglicht den Gästen während Ihres Aufenthalts Zugang zu einer Reihe bedeutender Dienste: Egal ob Einkäufe, Buchungen und Reservierungen, Rabattgutscheine der ortsansässigen Geschäfte oder tägliche News zu Veranstaltungen und regionalen Angeboten – auch die Plattform heißt Touristen herzlich im Garda Trentino willkommen.

DAS OUTDOORANGEBOT MACHT DEN UNTERSCHIED Der internationale Markt ist auch weiterhin die Haupteinnahmequelle des Garda Trentino. Die ausländischen Touristen schätzen die Qualität der Unterkünfte und Einrichtungen, das vielseitige Angebot, die zahlreichen Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zu einer aktiven Urlaubsgestaltung

www.gardatrentino.it  

2  

  an der frischen Luft. Und in dieser Hinsicht muss das Garda Trentino keinerlei Vergleich scheuen: Der See und die umliegende Gegend sind ein wahres Fitnessparadies unter freiem Himmel – der ideale Ort für alle, die Aktivurlaub lieben. Das Osservatorio Provinciale per il Turismo (Stand 2014-2015) bestätigt, dass für 67% der Touristen, die ihren Urlaub im Garda Trentino verbringen, das Outdoor-Angebot der entscheidende Aspekt ist. Im Einzelnen wird die Entscheidung für 54% vom Bike-Angebot diktiert, während für 17,8% das Kletterangebot ausschlaggebend ist, gefolgt von Windsurfen, Wandern und Segeln. Zu jeder dieser Aktivitäten stehen entsprechende weitere Dienstleistungen zur Verfügung, die das Angebot abrunden und gegen die Konkurrenz abheben. Beispielsweise können sich Urlauber für professionelle Begleitung durch Bergführer beim Wandern oder Radfahren entscheiden, einen TopSegelausbilder zu Rate ziehen oder sich in einer der zahlreichen Schulen anmelden, um sich in den verschiedenen Outdoordisziplinen zu versuchen oder zu verbessern. In den Läden und Vermietungen finden sich beste Ausstattung und ultimative Neuheiten für jeden Outdoorsport.

GRENZENLOSER FAHRRADSPASS (AUF DER STRASSE UND IM FREIEN GELÄNDE) Egal ob Mountainbike oder Rennrad – das Fahrrad ist und bleibt das beste Fortbewegungsmittel, um jeden Winkel des Garda Trentino zu erkunden. Das Wege- und Straßennetz sucht seinesgleichen. Sicherheit steht hierbei immer an oberster Stelle: Alle Wege sind ausgezeichnet, werden regelmäßig gewartet und bieten für jedes Trainingsniveau die passende Tour. Die Routen reichen vom Seeniveau bis hinauf in atemberaubende Höhen. Hier findet jeder die richtige Strecke: Spazierfahrten über Land und familienfreundliche Radwege reihen sich neben anspruchsvollere Touren, die dem Radler sowohl körperlich als auch technisch so einiges abverlangen. Wer puren Nervenkitzel liebt, der kommt hingegen beim Gravity auf seine Kosten. Hier am Gardasee ist jedes Rad zu Hause: MTB in den verschiedenen Varianten All-Mountain, Cross Country, Biketrekking, Enduro, Gravity, E-Bike, Fatbike sowie Straßenradfahren und BMX. Abgerundet wird das Angebot durch die namhaften Events, die mittlerweile nicht mehr aus der Region wegzudenken sind, wie das Bike Festival, ein im wahrsten Sinne des Wortes internationales Happening, das die Welt des Mountainbikes in Riva del Garda versammelt. Bei der 23. Ausgabe im letzten Jahr waren 150 Aussteller und mehr als 40.000 Besucher zugegen. Höhepunkt des Bike Festivals ist der Rocky Mountain BIKE Marathon, ein Wettbewerb, an dem im letzten Jahr über 2.500 Biker aus 30 Ländern teilgenommen haben. Die Teilnehmer können zwischen vier spektakulären Strecken wählen, von der Ronda Facile (28 km) bis hin zur Ronda Extrema (90 km mit mehr als 3.800 m Höhenunterschied). Die Ronda Extrema wurde in diesem Jahr in den offiziellen Off-Road-Kalender des italienischen Radsportverbands Federazione Ciclistica Italiana aufgenommen.

www.gardatrentino.it  

3  

 

1000 KM DURCH DIE NATUR: GANZJÄHRIGE WEGE UND STRECKEN Purer Spaß und ein herzliches Willkommen für alle Radliebhaber – so lässt sich das sehr großzügige Bike-Gebiet des Garda Trentino wohl am besten beschreiben. Mit seinem mehr als 1000 km langen Wegenetz, teilweise mit Höhenunterschieden über 2000 m, ist es das Ergebnis unermüdlicher Arbeit sowohl auf organisationaler als auch auf struktureller Ebene. Vor einer unvergleichlichen Naturkulisse mit einmaligem Klima können Gäste hier die meiste Zeit des Jahres die Gegend auf zwei Rädern erkunden. Das hebt das Garda Trentino von allen anderen alpinen Bikeresorts ab und macht es zu einem unvergleichlichen Urlaubsziel. Einige der wundervollen Mountainbike-Parcours haben sich mittlerweile zu regelrechten Klassikern entwickelt, so zum Beispiel der Anello Garda Sarca oder die Strecke Ponale-Rifugio Pernici für Mountainbike-Touren (Infos und GPS-Koordinaten unter www.gardatrentino.it/mtb-trails). Wer sich lieber auf dem Straßenrad fortbewegt, kann zwischen traditionellen Panoramastrecken, wie dem Giro del Lago rund um den See, und eher unbefahrenen, aber spektakulären Anstiegen, wie dem Passo Santa Barbara (Monte Velo), wählen. Letzterer wurde unter „Die schönsten Anstiege im Trentino” gewählt. (Informationen und GPS-Koordinaten gibt es unter folgendem Link: www.gardatrentino.it/roadbike.) Wer hingegen puren Nervenkitzel liebt, für den ist der Bike Park Garda Trentino genau das Richtige – ein Projekt im Zeichen der Abfahrt und des Freeride. Kürzlich wurde die Piste Val del Diaol eingeweiht: eine Steilabfahrt über 4 km Länge, bei der man einen Höhenunterschied von über 700 m zurücklegt. Aber das ist noch lange nicht alles: demnächst wird eine weitere atemberaubende Neuheit das Biker-Blut in Wallung versetzen. Denn aus Anlass des Bike Festivals wird eine recht spezielle Strecke eröffnet, die legendäre "601". Das Angebot wurde außerdem um das Projekt „Mountain & Garda Bike” ergänzt, welches eine Verbindung zwischen Garda und den umliegenden Gegenden herstellen soll. Die Hauptziele sind eine Erweiterung des Angebots, sowie der Ausbau der Dienstleistungen und des Streckennetzes, was in einem Hauptparcours gipfelt, der mit 218 Kilometern und mehr als 10.000 m Höhenunterschied eine wahres Bikerhighlight darstellt und speziell für Experten angelegt wurde. Topveranstaltungen ° Welcome Season (16.-17. April): Enduro Freeride Festival – Training Round – Exhibition, in Torbole. ° Bike Festival (29. April - 1. Mai): 23. Ausgabe, Ausstellung und Wettkämpfe, auch E-Bike (darunter der Rocky Mountain Marathon), Riva del Garda. ° 40. Giro del Trentino Melinda (18.-20. April): Professional Road Stage Race im Garda Trentino. ° Grand Prix della Montagna Garda Trentino (18.-19. Juni): Straßenrennen ° Schwalbe Tour Transalp (2. Juli): Bike Race across the Alps, Riva del Garda.

www.gardatrentino.it  

4  

° ° ° °

  Craft Bike Transalp (23. Juli): Mountainbike Orienteering Challenge, Arco. Get on the Cliff (20. August): Arco. Drobike (25. September): 6-stündige MTB-Competition. King of Baldo (1.-2. Oktober): Freeride & DH Festival, Torbole.

FELS- UND KLETTERWÄNDE: DAS CLIMBINGPARADIES GARDA TRENTINO Eine weiteres Highlight im Garda Trentino ist das Sportklettern. Zwischen Arco, Nago, Torbole sul Garda, Dro, Riva del Garda und Drena befinden sich die bekanntesten und beliebtesten Kletterwände der Welt. Egal ob Kletterprofis, Kinder oder Familien: Hier – auf den rund 500 gesicherten, kontrollierten und regelmäßig gewarteten Routen – kann jeder seine Grenzen austesten. Den Unterschied machen zum einen die Qualität der Felsen, aber auch die zahlreichen Felshänge mit zunehmenden Schwierigkeitsgraden sowie das milde Klima, das das ganze Jahr über zu Klettertouren einlädt. Die berühmtesten Wände sind: Belvedere, Policromuro, Massi di Prabi, Segrom und Placche di Baone. Die Placche di Baone in der Nähe von Arco gelten als die erste behindertengerechte Kletterwand der Welt. Das Garda Trentino legt in seinem „vertikalen Universum“ von je her größten Wert auf Familienfreundlichkeit, weshalb viele Kletterrouten leicht zugänglich und über einen flachen Einstiegsbereich am Fuß der Wand erreichbar sind. Außerdem ist seit Oktober 2015 auch die Falesia Family San Martino in Betrieb, eine Kletterwand, die über einen kurzen Fußweg erreichbar und vor allem den kleinen Kletterfreunden und ihren Eltern gewidmet ist. Experten im Sportklettern finden des Weiteren 30 Kletterwände im Sarca-Tal, die insgesamt über 2000 Routen umfassen, welche von anderen Kletterbegeisterten angelegt wurden. Das Garda Trentino bietet auch 13 Klettergebiete mit verschiedenen klassischen Kletterrouten, die den eher traditionellen alpinen Kletterstrecken ähneln. Der hohe Schwierigkeitsgrad, sowie das Ausbleiben von Kontrollen auf diesen Strecken setzen fundierte technische Fertigkeiten und Kenntnisse im Berg- und Klettersport oder die Begleitung durch einen Bergführer voraus. Ein weiteres einmaliges Erlebnis für Experten ist das Deep Water Solo. Bei diesem Klettererlebnis ohne Absicherung werden die Wände hoch über dem See erklommen. Der faszinierendste Solo Climbing-Weg heißt Linea Poetica. Diese außergewöhnliche Überquerung in absolut einzigartigem Gelände, nur wenige Meter über dem Wasser, ist ein wahres Gedicht.

MIT BLOSSEN HÄNDEN, DEN CHAMPIONS AUF DER SPUR Viele große Athleten haben im Garda Trentino ihre Spuren hinterlassen – allen voran Manolo, Bassi und Mariacher, aber auch neue aufsteigende Sterne am Kletterhimmel schreiben hier regelmäßig Geschichte. Einen Ausnahmeplatz unter den Nachwuchstalenten nimmt ohne Zweifel der 23-jährige Tscheche Adam Ondra ein, der immer wieder außerordentliche Darbietungen zeigt.

www.gardatrentino.it  

5  

  Ondra ist schon jetzt eine regelrechte Legende für alle Kletterfans, weshalb wir uns umso mehr freuen, dass er einen dreijährigen Vertrag mit Ingarda unterzeichnet hat. Er wird als Protagonist bei einer Reihe von Werbeveranstaltungen mit Konferenzen und Klettershows auftreten und dabei stets die Interaktion mit dem Publikum suchen. Auf dem Programm stehen in der nächsten Zeit verschiedene Termine an der Seite von Ingarda in der Schweiz und in Deutschland. Die Tour beginnt in Zürich (4. April), es folgen Stuttgart (5. April), Frankfurt am Main (6. April) und München (7. April); in jeder dieser Städte ist ein langersehnter Abend in den großen Kletterhallen mit ihren künstlich angelegten Kletterwänden geplant. Ondra wird auch neue Routen mit sehr hohem Schwierigkeitsgrad an den Felshängen des Garda Trentino eröffnen und als Botschafter der Gegend fungieren. Er wird an allen internationalen Wettbewerben teilnehmen, die in Arco rund ums Klettern stattfinden. Denn gerade Arco hat sich in den letzten Jahren einen Namen als internationale Hauptstadt des Sportkletterns gemacht. Dieser hervorragende Ruf ist unter anderem dem Climbing Stadium im Schatten des Colodri zu verdanken, wo jährlich das Rock Master Festival stattfindet, das im kommenden August bereits sein 30. Auflage feiert. Das Festival zählt zu den traditionsreichen Kletterveranstaltungen und ist ein wahres Happening spektakulärer Darbietungen, sowie ein Treffpunkt für Kletterbegeisterte aus der ganzen Welt. Topveranstaltungen ° Jugendmeisterschaften im Sportklettern (2.-5. Juni): Arco. ° Rock Master Festival (26.-28. August): Internationaler Kletterwettbewerb, Arco.

WANDERN: AUF ENTDECKUNGSTOUR IM OUTDOOR PARK GARDA TRENTINO (OPGT) Wer Eins mit der wunderbaren Natur des Garda Trentino werden möchte, kann sich auch zu Fuß auf eine Erkundungstour begeben. Auch alles rund ums Wandern ist im sogenannten OPGT-Projekt umfasst, das das Ziel verfolgt, die einzigartige Naturlandschaft des Garda Trentino zu erhalten und gleichzeitig ein Outdoor-Paradies für Sportaktivitäten unter freiem Himmel zu schaffen. Wie lassen sich diese beiden Ziele miteinander in Einklang bringen? Durch die Schaffung von Infrastrukturen, Pflege und Wartung der Anlagen, sowie die Realisierung und das Aufstellen von Wegweisern und Hinweisschildern. So gehört die Verpflichtung zu einem respektvollen und nachhaltigen Umgang mit der Natur zu den obersten Leitlinien des Projekts. Ein weiterer Grundpfeiler ist der enge Zusammenschluss der Örtlichen Verwaltungsbehörden, wie die lokalen SAT-Sektionen, (Trentiner Alpenverein) sowie einheitliche Regelungen. Mit seinen mehr als 600 km begehbarer Wege kann jeder Wanderer genau die Strecke finden, die optimal zu ihm passt: Geologisch interessante Wege reihen sich neben Naturpfade und kulturhistorisch wertvolle Wanderungen, wie zum Beispiel die 1. Weltkrieg-Touren. In der sogenannten Top-Kategorie hingegen finden sich die 5 malerischsten Wege der Gegend – allesamt

www.gardatrentino.it  

6  

  ein wahrer Geheimtipp: Sentiero della Ponale, Sentiero Busatte-Tempesta, Marocche-Le Valli della Luna, Rifugio San Pietro-Monte Calino und I Forti del Monte Brione. Wanderer können auch nach Lust und Laune zwischen verschiedenen Klettersteigen wählen – ein weiterer Schatz der Gegend: Besonders zu erwähnen sind die Via dell’Amicizia-Cima Sat, eine der bekanntesten und meist begangenen Routen des Trentino, „Fausto Susatti” in Cima Capi, Colodri-Colt, die Routen mit Treppen und Stahlseilen Sentiero degli Scaloni e Sentiero delle Cavre, Rio Sallagoni sowie „Che Guevara”. Topveranstaltungen ° European Mountain Running Championship (2. Juli): Europameisterschaft im Berglauf, Arco.

GARDA TREK, DIE KRÖNUNG DES GARDA TRENTINO Mit der ständigen Erweiterung des Angebots kam es auch zur Schaffung des Garda Trek – La Corona del Garda Trentino. Das umfassende Projekt sieht drei verschiedene Rundwege vor, die in Etappen gegangen werden können: einen Höhenweg, einen halbhoch gelegenen Weg sowie einen Weg unten im Tal. Die Wege sind klar mit den brandneuen Logo-Hinweisschildern ausgezeichnet. Die Corona Alta – die Tour in Hochlage – ist eine wahre Hommage an den nördlichen Gardasee und verbindet die höchsten Gipfel in einem einzigen SAT-Rundweg: Eine in jeder Hinsicht besondere Wanderung, die in einem stetigen Auf und Ab bis auf 2000 Meter führt und verschiedene Übernachtungen in Berghütten vorsieht. Der Südtiroler Alpenverein unterstützt dieses Projekt mit allen Kräften. Eine einzigartige Erfahrung ist auch der „Abstieg per Seilbahn” in Malcesine und die Bootsfahrt zurück über den See. Auch die anderen beiden „Kronen“ sind spektakulär, jedoch mit niedrigerem Schwierigkeitsgrad und daher auch für weniger erfahrene Wanderer geeignet. Die Touren auf den beiden tiefer gelegenen Wegen sind das ganze Jahr über möglich.

VIDEO BIKING/HIKING/WANDERN  

IM HERZEN DES INTERNATIONALEN SEGELSPORTS Der nördliche Gardasee ist ein weltweit einzigartiges Paradies, in dem sich Felsen, Berge und Wasser zu einem harmonischen Bild zusammenfügen. Und gerade dem Wasser hat das Garda Trentino seinen Ruf als ideales Urlaubsziel für Outdoorbegeisterte zu verdanken. Das qualitativ hochwertige Angebot gebührt nicht zuletzt den zahlreichen legendären Clubs, die im Laufe der Jahre dazu beigetragen haben, das Garda Trentino zu einem wahren Treffpunkt des internationalen Segelsports zu machen. Die hier vorherrschenden Winde (Pelèr, der ganz bekannte Ora, Balim, Ponal und Vinessa) machen den See zu einem geschätzten Trainingsund Wettkampfort für alle, die Wassersport lieben. Die gemäßigten Wellen eignen sich für Experten ebenso wie für Anfänger und die ständigen, intensiven Winde schaffen die perfekten Bedingungen für Segeltouren und Windsurfausflüge.

www.gardatrentino.it  

7  

  Auch im Jahr 2015 waren im Veranstaltungskalender für die Gewässer des nördlichen Gardasees wieder zahlreiche Höhepunkte auf dem Wasser zwischen Riva del Garda, Torbole sul Garda und Arco eingetragen – insgesamt 75 Events (mit teilweise internationaler Relevanz) an 134 Wettkampftagen, die geschätzte 120.000 Touristen ans Ufer lockten. Auch der Veranstaltungskalender 2016 steht seinem Vorgänger in nichts nach. Geplant sind bedeutsame Sportevents, wie die renommierten Welt- und Europameisterschaften. Topveranstaltungen ° 34. Lake Garda Meeting Optimist Class (24.-27. März): Fraglia della Vela. ° Garda Trentino Olympic Week (9.-13. Mai): Fraglia della Vela. ° Weltmeisterschaft Finnmaster (13.-20. Mai): Circolo Vela Torbole. ° Europameisterschaft 18Ft-Skiff (9.-14. Juni): Circolo Vela Torbole. ° Europa- und Weltmeisterschaft B14 (22.-29. Juni): Circolo Vela Torbole. ° Europe- und Weltmeisterschaft Europe (3.-14. Juli): Circolo Vela Torbole. ° German National Ft18 Open (26.-28. August): Circolo Vela Arco. ° Torbole 293 North Lake Garda Trentino World Championship (23.-30. Oktober): Circolo Surf Torbole.

EINE KÜSTE MIT MEDITERRANEM FLAIR Wer es lieber ruhig angehen lässt, kann bei einem entspannenden Kanuausflug das wunderbare Panorama auf sich wirken lassen. Wer hingegen auf der Suche nach waghalsigen Abenteuern ist, kann sich hingegen im Landesinneren beim Canyoning bergab durch die wilden Gewässer stürzen. Doch auch eine ganz neue Sportart hat die Herzen Tausender leidenschaftlicher Gardaseeurlauber im Sturm erobert: Das Stand-Up-Paddle (SUP), bei dem man aufrecht auf einem Surfbrett stehend durch den See rudert. Und auch beim Kite-Surfen wird das Herz eines jeden Wassersportler höher schlagen. Ansprechpartner für die gesamte Provinz ist der Circolo Vela Torbole, während in Porto San Nicolò di Riva del Garda zwei bedeutende Kitesurf-Vereine ihren Sitz haben. Der See lädt auch zu einem ruhigen Badeurlaub ein, der mediterranes Feeling weckt. Die Strände verfügen alle über Duschen, Toiletten sowie über einen Liegen- und Strandstuhlverleih. Auch unsere vierbeinigen Freunde sind im Garda Trentino jederzeit herzlich willkommen. Viele Strandbereiche sind eigens für unsere treuen Begleiter angelegt, und das Angebot an sogenannten Bau Beach-Anlagen, also Strände für Gäste mit Hunden, wird in der Gegend um Arco (Fiume Sarca), Torbole sul Garda und am Tenno-See immer weiter ausgebaut. Wer dem See auf den Grund gehen möchte, den erwarten beim Scuba-Tauchen ein einmaliges Unterwasserpanorama aus Felsen, Canyons, Relikten der Vergangenheit sowie Einblicke in die Flora und Fauna des größten italienischen Sees.

www.gardatrentino.it  

8  

 

DIE CHAMPIONS AM SEE: DER BEGINN EINER LANGEN FREUNDSCHAFT Klima, Landschaft und Qualität der Einrichtungen des Garda Trentino haben auch bedeutende Topmannschaften überzeugt: Keine anderen als die Fußball-Profis von Bayern München haben sich seit 2010 vier Jahre in Folge am Lago di Garda auf die Saison vorbereitet. Seit 2015 wird diese Tradition nun auch von der Spitzenmannschaft des FC Bayern Basketball fortgesetzt, die sich im kommenden Sommer erneut in Riva del Garda zum Trainingslager einfinden wird. Auch die kleinen Großen des Bayern Kids Club sowie die Nachwuchsspieler des AC Milan haben hier ihr Sommerlager verbracht. Ebenfalls die norwegische Skinationalmannschaft hat das Garda Trentino für ihr Trainingslager ausgewählt, weshalb der See auch die Olympiasieger Aksel Svindal und Kjetil Jansrud bei sich begrüßen durfte, und auch die russische Nationalmannschaft hat sich 2015 hier eingefunden. Doch noch andere Teams und Spitzenathleten lassen sich hier, zwischen See und Bergen antreffen, wie der ukrainische Hochspringer Bohdan Bondarenko, der sich am Ufer jedes Jahr eine kleine Auszeit gönnt.

CLIP BAYERN BASKET MASSGESCHNEIDERTE GASTFREUNDSCHAFT: ENTSPANNUNG, WOHLBEFINDEN, BUSINESS Unsere Tradition fußt in erster Linie auf unserer unnachahmlichen Gastfreundschaft. Sie ist unser Erfolgsrezept, dank dem von 2008 bis 2015 die Anzahl der Bettenplätze von mehr als 7%, von 28.000 auf 29.984 angestiegen ist. Nirgends sonst finden Gäste ein so vielseitiges Übernachtungsangebot, das verschiedenste Kategorien, von Bed&Breakfasts, über Ferienzimmer und Ferienwohnungen, bis hin zu Campingplätzen, Jugendherbergen und Agriturismi umfasst. Interessant ist auch die prozentuale Ausnutzung der Bettenplätze in Bezug auf die Anzahl der Betriebstage. Sie liegt im Garda Trentino bei 48,35 % im Vergleich zu 37% im Trentino. Bei ausschließlicher Berücksichtigung von Hotelbetrieben steigt der Prozentsatz auf 60,74 im Garda Trentino gegenüber 47% im Trentino an. Im Jahr 2015 hat das Osservatorio Provinciale per il Turismo 75.000 Übernachtungen zu Kongresszwecken und 95.000 Übernachtungen für Messebesuche verzeichnet, was für das Potenzial dieses Veranstaltungsbereichs spricht. Topveranstaltungen ° 40. Expo Riva Hotel (31. Januar - 3. Februar): Riva del Garda. ° 11. Expo Riva Caccia Pesca Ambiente (1.-3. April): Riva del Garda. ° 31. Arcobonsai - 20. Landesweiter UBI-Kongress (6.-8. Mai): Exhibition and Congress, Arco. ° 86. Expo Riva Schuh (11.-14. Juni): Internationale Schuhmesse, Riva del Garda. ° 3. Sport Expo Trentino (15.-17. Oktober): Die Messe für jungen Sport, Riva del Garda. ° 8. Io Casa (11.-13. November): Die erste Messe für Interior Design, Baugewerbe und Bioarchitektur in Trentino/Trient

www.gardatrentino.it  

9  

 

SPEZIELLE ANGEBOTE: NUR DAS BESTE FÜR AKTIVURLAUBER Das Garda Trentino mit seinen zahlreichen Outdoor-Angeboten für Aktivurlauber steht auch in Bezug auf die Unterkünfte ganz im Zeichen der Sportfreundlichkeit. Zu den Leistungen der sogenannten Outdoor Friendly-Unterkünfte gehören beispielsweise ein sicherer Abstellraum für Sportausrüstung sowie ein Frühstücksangebot für Sport- und Gesundheitsbewusste. Diese finden entweder in den verschiedenen Touristenbüros der Gegend sowie großteils im Internet umfassende Unterlagen mit allen Informationen und ausführlichen Karten (einschließlich GPS-Koordinaten der Routen). Die Gastfreundschaft kennt im Garda Trentino keine Grenzen und umfasst Unterkünfte und Dienstleistungen für Touristen jeden Alters mit unterschiedlichsten Ansprüche. Topveranstaltungen ° 45. Trofeo Città di Arco „Beppe Viola” - Under 16 (10.-15. März): International Football Tournament, Arco. ° Trial-Europameisterschaft (2.-3. April): Dro, Pietramurata. ° Weltmeisterschaft Motocross Gran Premio del Trentino (14.-15. Mai): Dro, Pietramurata. ° FC Bayern Basketball (Ende August): Sommertrainingscamp, Riva del Garda. ° Adac Trentino Classic (19.-23. September): Riva del Garda. ° Tischtennis Garda Ping Festival (29.-30. Oktober): Riva del Garda. ° Garda Trentino Half Marathon (13. November): Riva del Garda.

GESCHICHTE, KUNST UND SCHÄTZE DER GEGEND HAUTNAH Das Garda Trentino ist eine wahre Fundgrube vergangener Schätze: Imperatoren, Prinzen, Dichter, Künstler und Schriftsteller haben ihren Fingerabdruck überall in den Dörfern rund um den See hinterlassen, so auch im mittelalterlichen Ortskern von Canale di Tenno, das zu den schönsten Ortschaften Italiens zählt. Egal ob römische Thermen, mittelalterliche Burgen, romanische Kirchen oder Renaissancedenkmäler, hier sind die Monumente einer jeden Epoche einen Besuch Wert. Um der Zeitreise in die Vergangenheit einen modernen Touch zu verleihen, steht Gästen auch die App „Tesori Nascosti“ („Verborgene Schätze") für Android und Ios zur Verfügung, die sie auf der Entdeckungstour zu den Orten und Geschichten einstiger Reisender, zu den Künstlern und Naturschönheiten begleitet und einen Eindruck vom historischen und einzigartigen kulturellen Erbe der Gegend vermittelt. Hier, am nördlichsten Zipfel des See, scheint die Zeit still zu stehen. Gäste finden einen wahren Ruhepol, an dem besonderer Wert auf abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung, Relax und Wellness gelegt wird. Verschiedene Pakete und Kombinationen erfüllen jeden Urlaubswunsch und sorgen dafür, dass sich Gäste auch in den Ferien wie zu Hause fühlen.

SCHLEMMERURLAUB VOM FEINSTEN Auch die Gastronomie lässt hier im Garda Trentino keine Wünsche offen. Zu jeder Jahreszeit erfreuen Produkte der regionalen Küche die Gaumen der Urlauber. Auf den Tisch kommt das Beste der Berg- und Seewelt – eine Mischung wie im Schlaraffenland. Hauptdarsteller auf der kulinarischen Bühne sind hier vor allem Carne Salada De.Co., verschiedene im See beheimatete Fische, die Pflaumen von Dro Dop, Brokkoli aus Torbole (Presidio Slow Food), die Kastanien aus

www.gardatrentino.it  

10  

  Drena, Trüffel und Safran aus Monte Baldo, delikates Natives Olivenöl DOP des Garda Trentino, Weine wie Nosiola, Schiava, Cabernet, Merlot, Chardonnay, Traminer, Sauvignon, Pinot Bianco, Pinot Grigio, gelber Moscato, aromatische Grappas und der noble Vino Santo Trentino (ebenfalls ein Presidio Slow Food). Dieses reiche gastronomische Erbe bildet den Schwerpunkt des Projekts „Urlaub mit Geschmack“, das hier initiiert und gemeinsam mit den nahegelegenen Tälern Valle di Ledro und Vallagarina durchgeführt wird. Die Initiative verfolgt das Ziel, kulinarische Spezialitäten und edle Tropfen zu bewerben und das Netzwerk aus Produzenten, Gastronomen, Agriturismi und Ladengeschäften zu stärken. Die Spitzenprodukte der Gegend spielen auch die Hauptrolle bei einer Auswahl verschiedener Menüs zum Thema Spätsommer und Herbst sowie bei erfolggekrönten Veranstaltungen wie der Messe „Garda con Gusto”, die den Topprodukten der ortsansässigen Hersteller gewidmet ist. Topveranstaltungen ° Garda con Gusto (4.-6. November): Riva del Garda.

VIDEO ÖL VIDEO WEIN GUTE UNTERHALTUNG IM ZEICHEN VON KULTUR UND TRADITIONEN Geschichte, Kultur und Traditionen: Das Garda Trentino gibt zahlreiche Einblicke in seine Geschichte und die Protagonisten der Vergangenheit – inmitten der unnachahmlichen Natur haben viele bedeutende Persönlichkeiten ihre Spuren hinterlassen. Das Ergebnis ist ein Schauspiel für alle Sinne, eine ideale Bühne, um Emotionen zu vermitteln. Besondere Beachtung verdienen Musikveranstaltungen, wie der Flicorno d’Oro (Wettbewerb für Musikkapellen aus ganz Italien und Europa in Riva del Garda) oder das Garda Jazz Festival (das bereits zum 17. Mal veranstaltet wird und für den magischen Flair und seine herausragende musikalische Qualität bekannt ist). Ein besonderes kulinarisch-musikalisches Spektakel ist Chocomusic (das große Festival der edlen Schokoladenkreationen, mit Kochshow, Verkostungen, Kursen und Musikdarbietungen im Zentrum mit dem Musikverein Riva del Garda). Das Mittelalterfest Rustico Medioevo verleiht hingegen Canale di Tenno bereits zum dreißigsten Mal einen ganz besonderen Flair – mit zahlreichen Veranstaltungen rund ums Mittelalter (Choreographien, Geschichtenerzähler, Umzüge und Gaumenfreuden aus vergangenen Zeiten). Topveranstaltungen ° 18. Ausgabe des Flicorno d’Oro (17.-20. März): International Brass Band Competition, Riva del Garda. ° Chocomusic (25.-28. März): Riva del Garda. ° Musikfest (21. Juni): Straßenkünstler, Konzerte und Performances, Arco. ° Feuerwerk am Golf (16. Juli): Feuerwerkshow über dem See, Torbole.

www.gardatrentino.it  

11  

  ° 33. Musicarivafestival (23. Juli - 6. August): Internationales Treffen junger Musiker, Riva del Garda. ° Garda Jazz Festival (2.-13. August): Garda Trentino. ° Rustico Medioevo (6.-14. August): Mittelalterlicher Tanz und Folklore, Canale di Tenno.

ZU JEDER JAHRESZEIT VERANSTALTUNGEN FÜR DIE GANZE FAMILIE Unser Markenzeichen: Lächelnde Kinder. Von jeher hat sich das Garda Trentino den kleinen Gästen und ihren Familien ganz groß verbunden gefühlt. Davon zeugt auch die ständige Zunahme an familienfreundlichen Unterkünften und Einrichtungen, alle wir für Kinder gemacht. Aber auch der Veranstaltungskalender zeigt, dass die Kinder stets im Mittelpunkt stehen und dass wir versuchen, die Qualität der Angebote und die Teilnahme dauernd weiter zu erhöhen. Das beste Beispiel ist die Märchennacht, die immer Ende August in Riva del Garda stattfindet. Auf fantasievolle Weise und mithilfe verschiedener Darbietungen, Erzählungen, kreativer Workshops, Shows, Spiele, Schminkangebote und Feuerwerk können Kinder hier ganz in die Welt eines berühmten Märchens eintauchen. 2016 wird Aladin die Kleinen in eine Welt aus Tausend und einer Nacht mitnehmen. Wer weiß, ob es Aladin gelingt, das Herz der anmutigen Prinzessin Jasmine zu erobern? Ganz Riva del Garda wird sich auf die Suche nach Aladins Wunderlampe begeben und dabei den Orient – Heimat von Genie und Sultanen, Bazaren und Schatzhöhlen – erkunden!

VIDEO MÄRCHENNACHT DER WINTER AM GARDASEE: FESTTAGSSTIMMUNG UND MAGISCHE ATMOSPHÄRE Die Zeit um Weihnachten und Neujahr wird im Garda Trentino von einer Reihe sehr erfolgreicher Veranstaltungen bereichert. Unter dem Motto „È Natale a Riva del Garda” legt die Stadt ihr festliches Gewand an. Zahlreiche Veranstaltungen und ein magisches Flair bescheren große und kleine Besucher mit einer glanzvollen Winterwunderwelt. Die Gassen und Plätze verwandeln sich in einen Ort wie im Märchen, an dem Musik, Animation und künstlerische Darbietungen die passende Kulisse für all die Überraschungen schaffen, die das Haus von Santa Claus bereit hält. Denn im zauberhaften Schloss direkt am Seeufer – der Hauptattraktion im weihnachtlichen Programm des Garda Trentino – sind unvergessliche Momente garantiert: Hier kann man sinnlichen Geschichten lauschen, Kleider aus der weihnachtlichen Gardarobe anprobieren, dem Weihnachtsmann und seinen Helfershelfern im Thronsaal persönlich begegnen und einen kleinen Imbiss in der Küche von Weihnachtsfrau Natalina einnehmen. Ein weiterer Klassiker ist mittlerweile ein Besuch in der Elfenschule, in der sich die kleinen Gäste auserlesener Unterkünfte exklusiv mit Spiel, Spaß und tollen Aktivitäten ihr Elfendiplom verdienen können. Ein weiteres Highlight ist der Besuch auf den Weihnachtsmärkten in Arco und in dem mittelalterlichen Dorf Canale di Tenno. Arco zeugt noch heute von seiner habsburgischen

www.gardatrentino.it  

12  

  Vergangenheit und wird von einer Burg aus dem 12. Jahrhundert dominiert, die die vierzig kleinen Häuschen entlang der Gassen des historischen Ortskerns überragt. Canale di Tenno gehört zu den schönsten Dörfern Italiens. Die Weihnachtsmarktstände sind hier in den Kellern und unter den Bögen des mittelalterlichen Zentrums aufgebaut. Handwerklich gefertigte Geschenkartikel reihen sich hier neben typische Produkte aus der Gegend. Ein Winterurlaub im Garda Trentino ist jedoch auch eine einmalige Gelegenheit, um sich aktiv zu entspannen und sich selbst etwas Gutes zu tun – sei es mit erholenden Wellnessbehandlungen, Angeboten für die ganze Familie oder Wanderausflügen, die hier dank des milden Klimas auch im Winter ohne weiteres möglich sind.

VIDEO WEIHNACHTEN IM GARDA TRENTINO Topveranstaltungen ° Carnevalarco (30.-31. Januar - 6.-7. Februar): Umzüge der Faschingswagen, Veranstaltungen und Kinderanimation, Arco. ° Märchennacht (25.-28. August): „Aladins Wunderlampe” - Riva del Garda. ° Weihnachtsmarkt in Arco (18. November - 6. Januar 2017): Arco. ° Weihnachtsmarkt in Canale (26. November - 18. Dezember): Canale di Tenno. ° Das Haus von Santa Claus (2.-30. Dezember): Riva del Garda. VIDEO

2015: DER ERFOLG IN ZAHLEN Gastgewerbe ° Im Garda Trentino (Zeitraum: 2008-2015) sind die Ankünfte um 28,6% angewachsen. ° Die Ankünfte sind im Jahr 2015 um 8% im Vergleich zum Vorjahr angewachsen (+16,6% Italiener, +5,5% Ausländer). ° Im Zeitraum 2008-2015 sind die Übernachtungen um 17% gestiegen. ° Die Übernachtungen sind im Jahr 2015 um 4,3% im Vergleich zum Vorjahr angewachsen (+10,3% Italiener, +2,9% Ausländer). ° Spürbarer Anstieg auch im Bezug auf die Bettenkapazität, von 28.000 auf 29.984 (Zeitraum 2008-2015). ° Auslastung der Bettenplätze gerechnet auf Betriebstage: Garda Trentino 48,35% (Trentino 37%) ° Bei ausschließlicher Berücksichtigung von Hotelbetrieben: Garda Trentino 60,74% (Trentino 47%) ° Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer liegt bei 4,1 Tagen. ° Der typische Garda Trentino-Tourist reist in Begleitung einer anderen Person (53% Sommer/Winter) ° reist in Begleitung seiner Familie (22,1% Sommer/23,8% Winter) ° liegt unter dem Altersdurchschnitt der restlichen Provinz (45 Jahre im Sommer/47 Jahre im Winter) ° ist ein „digitalisierter“ Gast (vor/während/nach dem Urlaub)

www.gardatrentino.it  

13  

 

Touristenströme ° 794.800 Ankünfte (+ 8% im Vergleich zu 735.641 im Jahr 2014) ° 3.234.391 Übernachtungen (+4,3% im Vergleich zu 3.100.904 im Jahr 2014) ° Ankünfte in Hotelbetrieben: 543.342 (+7,9% im Vergleich zu 2014) ° Ankünfte in Nicht-Hotelbetrieben: 251.458 (+8,3% im Vergleich zu 2014) ° Übernachtungen in Hotelbetrieben: 1.889.302 (+4,9% im Vergleich zu 2014) ° Übernachtungen in Nicht-Hotelbetrieben: 1.345.089 (+3,5% im Vergleich zu 2014) ° Verteilung der Touristenströme nach Herkunftsland: Deutschland 46,06% (46,7% im Jahr 2014), Italien 19,75% (18,7% im Jahr 2014), UK-Irland 8,62% (8,8% im Jahr 2014), Österreich-Schweiz 7,5% (7,6% im Jahr 2014), Niederlande 2,85%, Skandinavien 1,97%, Osteuropa 4,7%, Dänemark 1,34%, Sonstige 2,87% ° Die Top-Ten bei den Übernachtungen: Deutschland 1.489.762, Italien 638.755, UK 230.656, Österreich 169.803, Niederlande 92.023, Schweiz 72.681, Tschechische Republik 67.656, Belgien 49.203, Irland 48.060, Dänemark 43.419 ° Zusammensetzung der Touristenströme aus dem italienischen Inland, Ankünfte und Übernachtungen 2014/2015: Lombardei 40.394/50.211 (+24,3%) Ankünfte, 98.594/120.789 (+22,5%) Übernachtungen; Emilia Romagna 21.980/26.464 (+20,4%) Ankünfte, 53.215/60.601 (+13,9%) Übernachtungen; Trentino 15.226/15.499 (+1,8%) Ankünfte, 43.856/44.850 (+2,3%) Übernachtungen ° Monate mit den höchsten Ankunftsraten italienischer Touristen: August (16.526), April (12.774), Dezember (12.109) ° Monate mit den höchsten Ankunftsraten ausländischer Touristen: Juli (47.681), August (47.339), September (40.735) Entscheidungsgründe ° 67% der Sommertouristen entscheidet sich wegen des Outdoorangebots für das Garda Trentino (65,4% im Sommer, davon 68% Ausländer) ° Entscheidung auf Grundlage der sportlichen Disziplin: 54% Fahrrad, 17,8% Klettern, 14,1 % Windsurfen, 10,8% Wandern, 3,3% Segeln ° Entscheidung auf Grundlage des Erholungs-/Wellnessangebots im Garda Trentino: 50,3% der Touristen im Winter/38,6% im Sommer ° Kulinarisch-inspirierte Reise: 30,2% im Winter/22% im Sommer. ° insgesamt geschätzte 120.000 Übernachtungen im Rahmen der Regatten Die Rolle des Internets ° Das Garda Trentino wird immer stärker als digital-freundliches Reiseziel erkannt. ° Eine große Bedeutung kommt den sogenannten Millennials (den heute 18-35 Jährigen) zu, die im digitalen Zeitalter geboren und aufgewachsen sind und stetig Inhalte erstellen ° Interaktion auf den Social Media (Daten von 2015): +50,9% Fans auf Facebook

www.gardatrentino.it  

14  

  +27,2% Follower bei Twitter +43,1% Follower bei Instagram Das Dienstleistungsangebot wurde auch in diesem Fall entscheidend von der Plattform NOW bereichert, einem Marketplace, der von jedem internetfähigen Endgerät aus erreichbar ist. -­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐   Für weitere Infos: Ingarda Trentino Azienda per il Turismo SpA Leitung: Roberta Maraschin Largo Medaglie d’Oro al Valore Militare, 5 – 38066 Riva del Garda (Tn) Tel. +39 0464 554444|Fax. +39 0464 520308|E-Mail: [email protected] Pressekontakt: Ornella Marconi - Tel+39 0464 025425|E-Mail: [email protected] Web: www.gardatrentino.it  www.facebook.com/gardatrentino instagram.com/gardatrentino  twitter.com/gardatrentino   #gardatrentino

www.gardatrentino.it  

15