Preisliste Mediadaten

Nr. 51 | Gültig ab 1. Januar 2016 92603 Weiden (Nielsen IV Bayern) Preisliste Mediadaten Partner, r h I n e r h Ja m Werbung geht. 0 7 t i e S wen´...
Author: Jobst Weber
7 downloads 0 Views 8MB Size
Nr. 51 | Gültig ab 1. Januar 2016

92603 Weiden

(Nielsen IV Bayern)

Preisliste Mediadaten Partner, r h I n e r h Ja m Werbung geht. 0 7 t i e S wen´n s u

Preisliste Nr. 51 · Seite U2

92603 WEIDEN i. d. OPf. (Nielsen IV Bayern)

LESERANALYSEN REICHWEITEN Haushalts-Nettoeinkommen Gesamt Bevölkerung ab 14 Jahre

Mit uns erreichen Sie 299.000 Leser*

* weitester Leserkreis, Quelle MA 2015

Bevölkerung ab 14 Jahre

Leser pro Ausgabe

bis unter 1.000 €

27

20

1 Person

64

43

1.000 bis unter 1.250 €

25

20

2 Personen

131

94

1.250 bis unter 1.500 €

32

24

3 Personen

62

29

1.500 bis unter 2.000 €

54

36

4 Personen und mehr

107

51

2.000 bis unter 2.500 €

54

30

2.500 € und mehr

172

87

Gesamt

Reichweite

Gesamt

Leser pro Ausgabe

Beruf des Hauptverdieners (jetziger oder früherer)

Altersgruppen

82 %*

Haushaltsgröße

Gesamt

Bevölkerung ab 14 Jahre

Leser pro Ausgabe

14–19 Jahre

27

8

20–29 Jahre

50

14

30–39 Jahre

36

19

40–49 Jahre

71

38

50–59 Jahre

65

43

60–69 Jahre

47

35

70 Jahre und älter

68

60

Alle Angaben in Tausend, Quelle MA 2015

Bevölkerung ab 14 Jahre

Leser pro Ausgabe

Selbstständige ab 50 Beschäftigte (inkl. Befragter), Freiberufler

5

3

Selbstständige bis 49 Beschäftigte (inkl. Befragter), selbstständige Landwirte

31

21

leitende Angestellte und Beamte

16

10

sonstige Angestellte und Beamte, andere

146

81

Leitende Arbeiter/ Facharbeiter

103

61

sonstige Arbeiter

56

35

Preisliste Nr. 51 · Seite U2-A

92603 WEIDEN i.d.OPf. (Nielsen IV Bayern)

ERSCHEINUNGSGEBIET TAGESZEITUNG

9

93

Konnersreuth Marktredwitz Waldsassen

Fichtelberg

Pechbrunn

Nagel Fuchsmühl

Neusorg Immenreuth Kulmain

Speichersdorf

Neuhaus a. d. Pegnitz

1

72 Birgland

Altenstadt a. d. Waldnaab

Weiden

Vohenstrauß

Kastl

65

Winklarn

Thanstein Schwarzhofen

Schwarzenfeld

Ursensollen

Rötz

Ensdorf Hohenburg

9

Schönsee

Oberviechtach

Nabburg Schmidgaden

Kümmersbruck

Fensterbach Lauterhofen

6

Eslarn

Tännesberg

Wernberg-Köblitz

Amberg

Ammerthal

6

Waidhaus

3

Moosbach

Hirschau Luhe-Wildenau Schnaittenbach

7

Pleystein

Pfreimd Illschwang

Pilsen

Waldthurn

Weiherhammer Freihung Etzenricht

Sulzbach-Rosenberg Hersbruck

Rieden

ČZ

Flossenbürg

Floß

Mantel

Neukirchen

3

Tachau

Neustadt a. d. Waldnaab

Parkstein

Grafenwöhr

Vilseck

Bärnau

Plößberg

Windischeschenbach Püchersreuth

Pressath

Königstein Edelsfeld

Marienbad Mähring

2

Erbendorf

Eschenbach i. d. OPf. Auerbach i. d. OPf.

Tirschenreuth

Wiesau

Speinshart Kirchenthumbach

Mitterteich

Kemnath

4 Pegnitz

Leonberg

Waldershof

Ebnath

Neunburg vorm Wald

Schwandorf Wackersdorf Bodenwöhr

Schmidmühlen Bruck i. d. OPf.

Teublitz

Burglengenfeld Maxhütte-Haidhof

Cham

Nittenau

93

Postauflage Der neue Tag 3

Ausg.-Nr. Ausgabe

Auflage*

Ausg.-Nr. Ausgabe

Auflage*

01 bis 72+65

87.420 Sa 78.701 Mo.–Fr.

04

Eschenbach-Kemnath-Erbendorf 

04

10.884 Sa 9.759 Mo.–Fr.

Hauptausgabe Weiden

01, 02, 03, 04, 65

59.363 Sa 53.488 Mo.–Fr.

65

Großlandkreis Schwandorf

65

11.238 Sa 10.188 Mo.–Fr.

07

Hauptausgabe Amberg

07+72

28.057 Sa 25.213 Mo.–Fr.

63

Großlandkreis Schwandorf und Vohenstrauß

03+65

17.047 Sa 15.491 Mo.–Fr.

72

Sulzbach-Rosenberger Zeitung

72

7.511 Sa 6.839 Mo.–Fr.

76

Amberger Zeitung/SRZ + Großlandkreis Schwandorf

07+72+65

39.295 Sa 35.401 Mo.–Fr.

02

Tirschenreuth

02

10.905 Sa 9.922 Mo.–Fr.

24

Tirschenreuth + Eschenbach-Kemnath-Erbendorf

02+04

21.789 Sa 19.681 Mo.–Fr.

03

Vohenstrauß

03

5.809 Sa 5.303 Mo.–Fr.

44

Eschenbach-Kemnath-Erbendorf + Sulzbach-Rosenberger Zeitung

04+72

18.395 Sa 16.598 Mo.–Fr.

08

Gesamtausgabe

01

* Verbreitete Auflage IVW 2/2015

* Verbreitete Auflage IVW 2/2015

VERLAGSANGABEN ALLGEMEIN Verlag Oberpfalz Medien Der neue Tag Oberpfälzischer Kurier Druck- und Verlagshaus GmbH Weigelstraße 16, 92637 Weiden Postfach 13 40, 92603 Weiden Telefon 0961 85-320 Fax 0961 42003 E-Mail [email protected] Zweigniederlassung Oberpfälzer Wochenzeitungs-Verlag GmbH Amberger Zeitung im Verlagshaus Oberpfalz Medien Mühlgasse 2, 92224 Amberg Weigelstraße 16, 92637 Weiden Postfach 1340, 92603 Weiden Telefon 09621 306-0 0961 85-502 Fax 09621 15140 0961 85-320 E-Mail [email protected] [email protected] Anzeigenschlüsse Anzeigenteil: Dienstag- bis Vortag, 12.00 Uhr Freitagsausgabe Samstagsausgabe Do., 12.00 Uhr Montagsausgabe Fr., 11.00 Uhr OWZ Wochenzeitung Mo., 15.00 Uhr OWZ am Wochenende Do., 9.00 Uhr

Preisliste Nr. 51  Bankverbindungen Hypo-Vereinsbank Weiden Sparkasse Oberpfalz Nord Volksbank Weiden

Rücktrittstermine wie Schlusstermine

IBAN: DE83 7532 0075 0007 5026 56 (BLZ 753 200 75) Konto-Nr. 7 502 656 IBAN: DE30 7535 0000 0000 1094 21 BLZ 753 500 00 Konto-Nr. 109421 IBAN: DE71 7539 0000 0000 0491 07 (BLZ 753 900 00) Konto-Nr. 49 107

Zweigniederlassung Amberger Zeitung: Sparkasse Amberg-Sulzbach IBAN: DE52 7525 0000 0240 1017 17 (BLZ 752 500 00) Konto-Nr. 240 101 717 Zahlungsbedingungen Zahlbar sofort nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug. Skonto bei Vorauszahlung oder Abbuchung 2 % (ausgenommen Privatanzeigen). Bei neuen Geschäftsverbindungen oder unbekannten Kunden behält sich der Verlag das Recht vor, die Veröffentlichung der Anzeigen von der Vorauszahlung abhängig zu machen. Rabatte

Textteil: Dienstag- bis Vortag, 9.00 Uhr Freitagsausgabe Samstagsausgabe Do., 12.00 Uhr Montagsausgabe Fr., 9.00 Uhr

abzunehmen innerhalb eines Jahres

Malstaffel oder Mengenstaffel 6 Anzeigen 5 % 12 Anzeigen 10 % 24 Anzeigen 15 % 52 Anzeigen 20 %

3 000 mm 5 000 mm 10 000 mm 20 000 mm

5% 10 % 15 % 20 %

Ein nachträglicher Wechsel von der Mengen- in die Malstaffel ist nicht möglich. Abschlüsse gelten grundsätzlich für alle Ausgaben und Kombinationen. (Verlagshausabschluss) Bruttoabschlüsse können nur maximal 1 Monat rückdatiert werden. Anzeigenstrecken: Millimeter bzw. Erlöse werden nicht in den Abschluss einbezogen.

Erscheinungsweise werktäglich morgens Geschäftsbedingungen Aufträge werden zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften und zu den zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages ausgeführt.

Seite 1

Chiffregebühren: (zzgl. MwSt.) Abholung € 5,50 Zusendung € 9,00 Zusendung ins Ausland € 15,00 Gegenstände, wie zum Beispiel DVD-Roms etc., werden nicht weitergeleitet. Auch wenn keine Offerten eingehen, wird die Gebühr nicht zurückerstattet.

SONDERFORMEN MINDESTFORMATE

Preisliste Nr. 51 

Satzspiegel: 430 mm hoch, 284 mm breit | 1 Seite 2580 mm | Anzeigenspalten: Breite: 45 mm, Anzahl: 6 | Textspalten: Breite: 53 mm, Anzahl: 5 Mindestgröße

Maximalgröße

Anmerkung zur Berechnung

1000er-Format im Textteil

3 Textspalten breit (168 mm), 278 mm hoch

3 Textspalten breit (168 mm), 278 mm hoch

Umrechnung: 1 Textspalte = 1,2 Anzeigenspalten

Streifen-Anzeige direkt unter Text

284 mm breit x 100 mm hoch

284 mm breit x 150 mm hoch

Panorama-Anzeige einschließlich Bundsteg

13 Spalten 600 mm breit x 140 mm hoch

13 Spalten 600 mm breit x 430 mm hoch

13 Spalten x Anzeigenhöhe x mm-Preis

Super-Pano

13 Spalten/blatthoch + 2 x 1/1 Seite

26 Spalten/blatthoch + 4 x 1/1 Seite

Preis und Platzierung auf Anfrage

Textteil-Anzeige auf Titelseite

1 Spalte 53 mm breit x 50 mm hoch

1 Spalte 53 mm breit x 50 mm hoch

Platzierung auf Titelseite nur Gesamtausgabe Preis auf Anfrage

Textteil-Anzeige 1. Lokalseite

1 Spalte 53 mm breit x 80 mm hoch

1 Spalte 53 mm breit x 80 mm hoch

Preis auf Anfrage

Satelliten-Anzeigen im Text- und Anzeigenteil möglich

Mindestanzahl: 3 Anzeigen Mindestgröße je Anzeige: 2-spaltig 40 mm hoch oder 1-spaltig 80 mm hoch

Maximalanzahl: 4 Anzeigen Maximalgröße je Anzeige: 2-spaltig 50 mm hoch oder 1-spaltig 100 mm hoch

Blatthohe Anzeigen auf Textseiten

1 Spalte 53 mm breit x 430 mm hoch

4 Spalten 226 mm breit x 430 mm hoch

Umrechnung: 1 Textspalte = 1,2 Anzeigenspalten

Zip ’n’ Buy im redaktionellen Teil – beidseitig bedruckbar

1 Textspalte breit/blatthoch

3 Textspalten breit/blatthoch

Als Coupon heraustrennbar Preis auf Anfrage

Seite 2

SONDERFORMEN MINDESTFORMATE

Preisliste Nr. 51 

Satzspiegel: 430 mm hoch, 284 mm breit | 1 Seite 2580 mm | Anzeigenspalten: Breite: 45 mm, Anzahl: 6 | Textspalten: Breite: 53 mm, Anzahl: 5 Mindestgröße

Maximalgröße

Anmerkung zur Berechnung

2-Textspalten-Anzeige

2 Spalten 110 mm breit x 300 mm hoch

2 Spalten 110 mm breit x 430 mm hoch

Umrechnung: 1 Textspalte = 1,2 Anzeigenspalten

3-Textspalten-Anzeige

3 Spalten 168 mm breit x 200 mm hoch

3 Spalten 168 mm breit x 430 mm hoch

Umrechnung: 1 Textspalte = 1,2 Anzeigenspalten

4-Textspalten-Anzeige

4 Spalten 226 mm breit x 150 mm hoch

4 Spalten 226 mm breit x 430 mm hoch

Umrechnung: 1 Textspalte = 1,2 Anzeigenspalten

Tunnel-Anzeige im Textteil, Zusatzfarbe möglich

4 Textspalten plus Bund 252 mm breit x 200 mm hoch

8 Textspalten plus Bund 484 mm breit x 250 mm hoch

Bund zählt als zusätzliche Spalte

Flexform-Anzeige im Text- und Anzeigenteil möglich

auf Anfrage

auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Shadow-Anzeige Ihr Logo als Schatten

auf Anfrage

auf Anfrage

Berechnungsgrundlage: 450 mm nur Gesamtausgabe

Treppen-Anzeige Anzeigenteil

ab 3 Anzeigen, insgesamt 300 mm, einzelne Anzeige mindestens 100 mm hoch

bis zu 6 Anzeigen, insgesamt 300 mm, einzelne Anzeigen mind. 50 mm hoch

Flying Page 2 Seiten, beidseitig bedruckt, ummantelt ein Buch wie ein Umschlag

auf Anfrage

auf Anfrage

Preis auf Anfrage nur Gesamtausgabe

Memostick auf Titelseite

76 mm x 76 mm

Sonderformen auf Anfrage

Weitere Informationen auf Seite 22

Seite 3

Preisliste Nr. 51  TECHNISCHE DATEN

PaPieRFoRmaT/saTZsPieGel

Zeitungsformat: Berliner Format B 315 x H 455 mm

Berliner Format: Satzspiegel: B 284 x H 430 mm Anzeigenspalten: 45 mm 1spaltig: 2spaltig: 92 mm 140 mm 3spaltig: 188 mm 4spaltig: 5spaltig: 236 mm 284 mm 6spaltig:

Satzspiegel: B 284 x H 430 mm Panoramaanzeige: B 600 mm (einschl. Bundsteg) Grundschrift: Anzeigenteil: Helvetica 6 pt Textteil: Utopia 8,5 pt Druckverfahren: Offsetdruck Coldset nach ISO 12647-3 Rasterweite: 60 L/cm Tonwertumfang: 3 %–95 %

Textspalten: 1spaltig: 2spaltig: 3spaltig: 4spaltig: 5spaltig:

Seite 4

53 mm 110 mm 168 mm 226 mm 284 mm

Tabloid Satzspiegel: B 188 x H 284 mm Größen wie Anzeigenspalten (max. 4-spaltig) DIN A4 Satzspiegel: B 210 x H 297 mm + 3 mm Beschnitt (Umschlag) Größen wie Anzeigenspalten (max. 4-spaltig)

Strichstärke (mind.): 0,2 pt/keine Haarlinien Buntfarben: HKS- und Pantone-Farben werden in 4c nach ISO 12647-3 umgewandelt

DRuckZeichen/schRiFTen Keine Schnitt- oder Passermarken, Messbalken, Bogeninformationen oder sonstige Bemerkungen auf der Datei ausgeben.

DiGiTale DRuckunTeRlaGen Vor der Datenübermittlung benötigen wir einen schriftlichen Anzeigenauftrag, gerne auch als E-Mail: [email protected] Senden Sie uns Ihre Daten per Datenfernübertragung. Sie können sie uns auch auf Datenträger anliefern. Die Anzeigengröße in der Datei muss mit der disponierten Anzeigengröße übereinstimmen.

• Schriften in das Dokument einbinden (optional in Pfade umwandeln) • kleinste Schriftgröße: 6 pt (ohne Serifen), Negativschriften nicht unter 8 pt • bei Schriften unter 10 pt Überdrucken einstellen

Preisliste Nr. 51  DATENTRANSFER

PaRameTeR Bei DeR PDF-eRsTellunG

E-Mail/FTP Die Leitungen sind permanent empfangsbereit. E-Mail: [email protected] FTP-Server: ftp://ftp.oberpfalzmedien.de DnT-Anzeigen User: Passwort: qwertz

PDFX1 Version 1.3 Grautöne: Soweit möglich, im Schwarzauszug ausgeben (z. B. schwarzer Text in einem Bild), nur Einzelseiten bzw. Panoramaseiten, unsepariert

CD-Rom/DVD-Rom/USB-Stick: Druckzentrum Der neue Tag Leitung Medienproduktion Franz-Zebisch-Straße 5 92637 Weiden

icc-PRoFile/FaRBauFTRaG Coldset 4c: ISOnewspaper26v4.icc sw: ISOnewspaper26v4_gr.icc • Maximaler Gesamtfarbauftrag Coldset: 240 % • Tonwertzunahme Coldset: 26 % • Definierte Tonwertübertragungen: 5–95 % • Gesamtfarbauftrag und Tonwertzuwachs sind durch Verwendung des ISOnewspaper26v4-Profils berücksichtigt. • Angelieferte Daten werden generell mit ASURA geprüft. • Dateien, deren Farbraum nicht in CMYK vorliegt bzw. nicht mit dem Profil ISOnewspaper26v4 erstellt sind, werden automatisch konvertiert. Dabei entstehende Farbverschiebungen berechtigen nicht zu Ersatzansprüchen.

Seite 5

BilDQualiTÄT/BilDeR: 1:1 im Layout platzieren konvertieren in jeweiligen Ausgabe- bzw. Druckfarbraum Auflösung 1c-, 4c-Bilder: mind. 300 dpi Auflösung Strichgrafiken: mind. 600, optimal 1200 dpi Kompression: LZW/ZIP Grautöne im Schwarzauszug ausgeben (auch bei Bildern) Um ein gutes Druckergebnis zu erhalten, empfehlen wir die Verarbeitung der ICC-Farb­ profile (entsprechendes Farbprofil siehe oben). Eine kostenlose Downloadmöglichkeit finden Sie unter www.wan-ifra.org.

Geringfügige Abweichungen in Passer und Farbton berechtigen nicht zu Ersatz- bzw. Minderansprüchen.

GRUNDPREISE

Preisliste Nr. 51 

Seite 6

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.) Agenturprovision 15 % Gesamtausgabe, Einzelausgaben und Kombinationen Tageszeitung Ausg.Erscheinungsgebiet Nr. Gesamtausgabe Der neue Tag Weiden + Schwandorf Amberger Ztg/ Sulzb.-Rosenb. Ztg 1–7+72+65 08

Doppel- bzw. Feiertagsausgaben werden mit dem Samstagspreis abgerechnet.

Farbanzeigen: Mindestgröße 200 mm (Anzeigen unter Mindestgröße mit Farbaufschlag auf den Schwarz-Weiß-Preis)

Wochentag

schwarz-weiß

Textteil

2c

1/1 Seite

je mm

je mm

1/1 Seite

je mm

1/1 Seite

Mo.–Fr.

4,08

10.526,40

12,27

4,81

12.409,80

5,41

13.957,80

Sa.

4,20

10.836,00

12,60

4,95

12.771,00

5,56

14.344,80

Mindestfarbaufschlag

146,00

Mindestfarbaufschlag Hauptausgabe Weiden Der neue Tag Weiden/OPf. 1, 2, 3, 4, 65 01

Mo.–Fr.

2,41

6.217,80

7,18

2,85

7.353,00

Sa.

2,47

6.372,60

7,38

2,92

7.533,60

Mo.–Fr.

1,86

4.798,80

5,62

2,19

76

1,91

4.927,80

5,74

2,25

5.805,00

Mo.–Fr.

2,46

6.346,80

6,13

2,91

7.507,80

Sa.

2,53

6.527,40

6,29

2,99

7.714,20

9.133,20

210,00

Mo.–Fr.

0,99

2.554,20

2,49

1,16

2.992,80

Sa.

1,05

2.709,00

2,60

1,24

3.199,20

2,67

6.888,60

2,73

7.043,40

3,53

9.107,40

3,64

9.391,20

1,42

3.663,60

1,51

3.895,80

162,00

100691

100991

164,00 214,00

92,00

101538

222,00

34,00 38,00

100229

214,00

90,00

Mindestfarbaufschlag Mindestfarbaufschlag

3,54

68,00

Mindestfarbaufschlag

72

5.650,20

Sa.

Mindestfarbaufschlag

Sulzbach-Rosenberger Zeitung inkl. Auerbach

8.926,80

66,00

Mindestfarbaufschlag Amberger Zeitung/SRZ + Schwandorf 7+72+65

3,46

90,00

Mindestfarbaufschlag

ZIS-Nr.

272,00

88,00

Mindestfarbaufschlag

07

266,00

150,00

Mindestfarbaufschlag

Hauptausgabe Amberg Amberger Ztg + Sulzb.-Rosenb. Ztg/Auerbach 7+72

4c

je mm

86,00

101448

92,00

Bitte beachten Sie die mm-Preise für den Erscheinungstermin Samstag Tageszeitung in den Rubriken Immobilien, Kfz, Reise, Bekanntschaften und Treffs/Kontakte auf Seite 11

FORTSETZUNG 

Ausg.- Erscheinungsgebiet Nr. Tirschenreuth 02

Preisliste Nr. 51 

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.) Wochentag Mo.–Fr.

schwarz-weiß je mm 1/1 Seite 1,20

3.096,00

Textteil je mm

je mm

2,99

1,41

Mindestfarbaufschlag

03

Sa.

1,25

3.225,00

3,11

1,47

3.792,60

Mo.–Fr.

0,86

2.218,80

2,12

1,01

2.605,80

Sa.

0,89

2.296,20

2,26

1,06

2.734,80

04

Mo.–Fr.

1,02

2.631,60

2,53

1,21

3.121,80

Sa.

1,06

2.734,80

2,66

1,25

3.225,00

Mo.–Fr.

1,24

3.199,20

4,05

1,46

3.766,80

Sa.

1,26

3.250,80

4,22

1,48

3.818,40

Mo.–Fr.

1,34

3.457,20

3,38

1,59

4.102,20

Sa.

1,40

3.612,00

3,53

1,65

4.257,00

Mo.–Fr.

1,26

3.250,80

3,15

1,48

3.818,40

Sa.

1,28

3.302,40

3,21

1,52

3.921,60

Mo.–Fr.

1,56

4.024,80

4,38

1,85

4.773,00

1,52

3.921,60

1,78

4.592,40

1,81

4.669,80

1,93

4.979,40

2,01

5.185,80

1,81

4.669,80

1,84

4.747,20

2,25

5.805,00

Sa.

1,62

4.179,60

4,62

1,92

4.953,60

2,33

6.011,40

90,00

100318

101047

92,00 108,00

101717

110,00 118,00

101418

122,00 110,00

100967

112,00

58,00 60,00

101382

78,00

48,00

Mindestfarbaufschlag Mindestfarbaufschlag

3.792,60

44,00

Mindestfarbaufschlag

63

1,47

76,00

50,00

Mindestfarbaufschlag

Großlandkreis Schwandorf + Vohenstrauß 3+65

3.302,40

50,00

Mindestfarbaufschlag

44

1,28

ZIS-Nr.

108,00

44,00

Mindestfarbaufschlag

Eschenb.-Erbend.-Kemnath + Sulzb.-Rosenb. Ztg 4+72

3.199,20

44,00

Mindestfarbaufschlag

24

1,24

104,00

38,00

Mindestfarbaufschlag

Tirschenreuth + Eschenbach-Erbendorf-Kemnath 2+4

4.618,20

38,00

Mindestfarbaufschlag

65

1,79

34,00

Mindestfarbaufschlag

Großlandkreis Schwandorf

4.437,60

30,00

Mindestfarbaufschlag

4c 1/1 Seite

1,72

44,00

Mindestfarbaufschlag

Eschenbach-Erbendorf-Kemnath

3.637,80

je mm

42,00

Mindestfarbaufschlag Vohenstrauß

2c 1/1 Seite

Seite 7

138,00

101882

142,00

Bitte beachten Sie die mm-Preise für den Erscheinungstermin Samstag Tageszeitung in den Rubriken Immobilien, Kfz, Reise, Bekanntschaften und Treffs/Kontakte auf Seite 11

LOKALPREISE

Preisliste Nr. 51 

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Ermäßigter Preis für Anzeigen des Einzelhandels, Handwerks und Gewerbes aus dem Verbreitungsgebiet bei Direktabrechnung.

Gesamtausgabe, Einzelausgaben und Kombinationen Tageszeitung

Farbanzeigen: Mindestgröße 200 mm (Anzeigen unter Mindestgröße mit Farbaufschlag auf den Schwarz-Weiß-Preis)

Ausg.Erscheinungsgebiet Nr. Gesamtausgabe Der neue Tag Weiden + Schwandorf Amberger Ztg/ Sulzb.-Rosenb. Ztg 1–7+72+65 08

Wochentag

schwarz-weiß

Doppel- bzw. Feiertagsausgaben werden mit dem Samstagspreis abgerechnet.

Textteil

2c

1/1 Seite

je mm

je mm

1/1 Seite

je mm

1/1 Seite

Mo.–Fr.

3,47

8.952,60

10,43

4,09

10.552,20

4,60

11.868,00

Sa.

3,57

9.210,60

10,71

4,21

10.861,80

4,73

12.203,40

124,00

Mindestfarbaufschlag

01

Mo.–Fr.

2,05

5.289,00

6,10

2,42

6.243,60

Sa.

2,10

5.418,00

6,27

2,48

6.398,40

Mo.–Fr.

1,58

4.076,40

4,78

1,86

76

1,62

4.179,60

4,88

1,91

4.927,80

Mo.–Fr.

2,09

5.392,20

5,21

2,47

6.372,60

Sa.

2,15

5.547,00

5,35

2,54

6.553,20

7.765,80

178,00

Mo.–Fr.

0,84

2.167,20

2,12

0,99

2.554,20

Sa.

0,89

2.296,20

2,21

1,05

2.709,00

2,27

5.856,60

2,32

5.985,60

3,00

7.740,00

3,09

7.972,20

1,21

3.121,80

1,28

3.302,40

138,00

100691

100991

140,00 182,00

78,00

101538

188,00

30,00 32,00

100229

182,00

76,00

Mindestfarbaufschlag Mindestfarbaufschlag

3,01

58,00

Mindestfarbaufschlag

72

4.798,80

Sa.

Mindestfarbaufschlag

Sulzbach-Rosenberger Zeitung inkl. Auerbach

7.585,20

56,00

Mindestfarbaufschlag Amberger Zeitung/SRZ + Schwandorf 7+72+65

2,94

76,00

Mindestfarbaufschlag

ZIS-Nr.

232,00

74,00

Mindestfarbaufschlag

07

226,00

128,00

Mindestfarbaufschlag

Hauptausgabe Amberg Amberger Ztg + Sulzb.-Rosenb. Ztg/Auerbach 7+72

4c

je mm

Mindestfarbaufschlag

Hauptausgabe Weiden Der neue Tag Weiden/OPf. 1, 2, 3, 4, 65

Seite 8

74,00

101448

78,00

Bitte beachten Sie die mm-Preise für den Erscheinungstermin Samstag Tageszeitung in den Rubriken Immobilien, Kfz, Reise, Bekanntschaften und Treffs/Kontakte auf Seite 11

FORTSETZUNG 

Ausg.Erscheinungsgebiet Nr. Tirschenreuth 02

Preisliste Nr. 51 

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.) Wochentag Mo.–Fr.

schwarz-weiß

Textteil

2c

1/1 Seite

je mm

je mm

1/1 Seite

je mm

1/1 Seite

1,02

2.631,60

2,54

1,20

3.096,00

1,46

3.766,80

1,52

3.921,60

1,05

2.709,00

1,09

2.812,20

1,25

3.225,00

1,29

3.328,20

1,51

3.895,80

1,54

3.973,20

1,64

4.231,20

1,71

4.411,80

1,54

3.973,20

1,56

4.024,80

1,91

4.927,80

1,98

5.108,40

Mindestfarbaufschlag

03

Sa.

1,06

2.734,80

2,64

1,25

3.225,00

Mo.–Fr.

0,73

1.883,40

1,80

0,86

2.218,80

Sa.

0,76

1.960,80

1,92

0,90

2.322,00

Mo.–Fr.

0,87

2.244,60

2,15

1,03

2.657,40

04

Sa.

0,90

2.322,00

2,26

1,06

2.734,80

Mo.–Fr.

1,05

2.709,00

3,44

1,24

3.199,20

65

Sa.

1,07

2.760,60

3,59

1,26

3.250,80

Mo.–Fr.

1,14

2.941,20

2,87

1,35

3.483,00

24

Sa.

1,19

3.070,20

3,00

1,40

3.612,00

Mo.–Fr.

1,07

2.760,60

2,68

1,26

3.250,80

44

Sa.

1,09

2.812,20

2,73

1,29

3.328,20

Mo.–Fr.

1,33

3.431,40

3,72

1,57

4.050,60

63

Sa.

1,38

3.560,40

3,93

1,63

4.205,40

116,00

48,00 50,00

101418

100967

94,00

40,00

Mindestfarbaufschlag Mindestfarbaufschlag

94,00

38,00

Mindestfarbaufschlag

101717

104,00

42,00

Mindestfarbaufschlag

Großlandkreis Schwandorf + Vohenstrauß 3+65

100,00

42,00

Mindestfarbaufschlag

101047

94,00

38,00

Mindestfarbaufschlag

Eschenb.-Erbend.-Kemnath + Sulzb.-Rosenb. Ztg 4+72

92,00

38,00

Mindestfarbaufschlag

100318

78,00

32,00

Mindestfarbaufschlag

Tirschenreuth + Eschenbach-Erbendorf-Kemnath 2+4

76,00

32,00

Mindestfarbaufschlag

101382

66,00

28,00

Mindestfarbaufschlag

Großlandkreis Schwandorf

64,00

26,00

Mindestfarbaufschlag

ZIS-Nr.

92,00

38,00

Mindestfarbaufschlag

Eschenbach-Erbendorf-Kemnath

88,00

36,00

Mindestfarbaufschlag Vohenstrauß

4c

je mm

Seite 9

101882

120,00

Bitte beachten Sie die mm-Preise für den Erscheinungstermin Samstag Tageszeitung in den Rubriken Immobilien, Kfz, Reise, Bekanntschaften und Treffs/Kontakte auf Seite 11

VEREINE – UNTERRICHT

Preisliste Nr. 51 

Seite 10

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.) * Der Vereinspreis gilt nur für Veranstaltungen, bei denen kein Eintrittspreis erhoben wird. Wird ein Eintrittspreis beworben, wird der normale mm-Preis für Geschäftsanzeigen abgerechnet.

08

Mo.–Fr.

Sa.

01

07

76

72

Hauptausgabe Weiden Der neue Tag Weiden/OPf. 1, 2, 3, 4, 65

2,65

2,71

3,95

4,05

Lokalpreise Vereine Unterricht

2,25

2,30

3,36

3,44

Mo.–Fr.

1,59

2,28

1,35

1,94

Sa.

1,64

2,35

1,39

2,00

Hauptausgabe Amberg Amberger Zeitung Mo.–Fr. + Sulzbach-Rosenberger Zeitung /Auerbach 7+72

1,26

1,85

1,07

1,57

Sa.

1,29

1,94

1,10

1,65

Mo.–Fr.

1,65

2,21

1,40

1,88

Sa.

1,69

2,31

1,44

1,96

Mo.–Fr.

0,91

0,96

0,77

0,82

Sa.

0,94

0,99

0,80

0,84

Amberger Zeitung/ SRZ + SAD 7+72+65

Sulzbach-Rosenberger Zeitung inkl. Auerbach

Doppel- bzw. Feiertagsausgaben werden mit dem Samstagspreis abgerechnet. Grundpreise Vereine Unterricht

Erscheinungsgebiet

Grundpreise Vereine Unterricht

Erscheinungsgebiet Gesamtausgabe Der neue Tag Weiden + Schwandorf Amberger Zeitung/ Sulzbach-Rosenberger Zeitung 1–7+72+65

Online-Aufschläge (optional); 1,90 € für Anzeigen Vereine, Unterricht im Internet

02

03

Tirschenreuth

Mo.–Fr. Sa.

0,89

Vohenstrauß

Mo.–Fr.

0,86

Sa.

0,91

Mo.–Fr.

0,80

1,06

Lokalpreise Vereine Unterricht 0,68

0,90

1,09

0,76

0,93

0,89

0,73

0,76

0,92

0,77

0,78

0,81

0,99

0,69

0,84

Sa.

0,88

1,05

0,75

0,89

Mo.–Fr.

0,92

1,08

0,78

0,92

04

EschenbachErbendorf-Kemnath

65

Großlandkreis Schwandorf

Sa.

0,94

1,11

0,80

0,94

24

Tirschenreuth EschenbachMo.–Fr. Erbendorf-Kemnath 2+4

1,05

1,11

0,89

0,94

Sa.

1,07

1,15

0,91

0,98

Eschenbach-ErbendorfKemnath + SulzbachMo.–Fr. Rosenberger Zeitung 4+72

0,88

1,20

0,75

1,02

Sa.

0,93

1,24

0,79

1,05

Mo.–Fr.

1,11

1,34

0,94

1,14

Sa.

1,14

1,39

0,97

1,18

44

63

Großlandkreis Schwandorf + Vohenstrauß 3+65

Bitte beachten Sie die mm-Preise für den Erscheinungstermin Samstag Tageszeitung in den Rubriken Immobilien, Kfz, Reise, Bekanntschaften und Treffs/Kontakte auf Seite 11

RUBRIKEN IMMOBILIEN – KFZ – REISE – BEKANNTSCHAFTEN

Ausg.-Nr.

08

Ausg.-Nr.

01

Ausg.-Nr.

07

schwarz-weiß Grundpreis Lokalpreis je mm je mm

Erscheinungsgebiet Gesamtausgabe Sa.

5,09

4,33

Mindestfarbaufschlag

schwarz-weiß Grundpreis Lokalpreis je mm je mm

Erscheinungsgebiet Hauptausgabe Weiden

Sa.

2,99

2,54

Mindestfarbaufschlag

schwarz-weiß Grundpreis Lokalpreis je mm je mm

Erscheinungsgebiet Hauptausgabe Amberg

Preisliste Nr. 51 

Seite 11

Farbanzeigen: Mindestgröße 200 mm (Anzeigen unter Mindestgröße mit Farbaufschlag auf den Schwarz-Weiß-Preis)

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Sa.

Mindestfarbaufschlag

Online-Aufschläge (optional): € 2,98

2,41

2,05

2c Grundpreis je mm

4c Lokalpreis je mm

Grundpreis je mm

Lokalpreis je mm

6,01

5,11

6,75

5,74

184,00

156,00

332,00

282,00

Lokalpreis je mm

Grundpreis je mm

2c Grundpreis je mm

4c Lokalpreis je mm

3,53

3,00

4,28

3,64

108,00

92,00

258,00

220,00

Lokalpreis je mm

Grundpreis je mm

2c Grundpreis je mm

4c Lokalpreis je mm

2,85

2,42

3,46

2,94

88,00

74,00

210,00

178,00

STELLENMARKT-ANZEIGEN

Preisliste Nr. 51 

Seite 12

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.) 9

Power-Paket

93

Konnersreuth Marktredwitz Waldsassen

Fichtelberg Waldershof

Nagel

Pechbrunn Leonberg

Ebnath Fuchsmühl

Neusorg Immenreuth Kulmain

Speichersdorf

Mitterteich

Tirschenreuth

Wiesau

Erbendorf Pegnitz

Pressath

Eschenbach i. d. OPf. Auerbach i. d. OPf. Neuhaus a. d. Pegnitz

Weiden

Ammerthal

Schmidgaden

Nabburg

Kümmersbruck Fensterbach

Winklarn Thanstein Schwarzhofen

Schwarzenfeld

Ursensollen

Rieden

Neunburg vorm Wald

Schwandorf Wackersdorf Bodenwöhr

Schmidmühlen Teublitz

Burglengenfeld

Nittenau

• Für die Samstagsausgabe ist nur die Belegung des PowerPaketes möglich.

93

Von Montag bis Freitag können Stellenangebote auch in den Hauptausgaben Weiden und Amberg veröffentlicht werden.

3

schwarz-weiß Grundpreis Lokalpreis je mm je mm

Erscheinungsgebiet Der neue Tag Gesamtausgabe + OWZ

Sonstige Informationen

Bruck i. d. OPf.

Maxhütte-Haidhof

08

Anzeigengröße

Ensdorf Hohenburg

Ausg.-Nr.

• Das Online-Plus für Ihre Personalsuche: Noch mehr Reichweite durch Verlängerung Ihrer Stellenanzeige auf stellen.onetz.de*

Eslarn Schönsee

Oberviechtach

Pfreimd

Kastl

Waidhaus

Moosbach Tännesberg

Wernberg-Köblitz

Amberg

Lauterhofen

6

Vohenstrauß

Hirschau Luhe-Wildenau Schnaittenbach

Sulzbach-Rosenberg

9

Pleystein

Weiherhammer Freihung Etzenricht

Hersbruck

6

ČZ Pilsen

Waldthurn

Vilseck

Illschwang Birgland

Tachau

Flossenbürg

Floß

Altenstadt a. d. Waldnaab

Mantel

Neukirchen

3

Plößberg

Neustadt a. d. Waldnaab

Parkstein

Grafenwöhr

Königstein Edelsfeld

Bärnau

Windischeschenbach Püchersreuth

Speinshart Kirchenthumbach

• Stellenanzeigen erscheinen in der Kombi Power-Paket am Samstag in der Tageszeitung, am darauffolgenden Mittwoch in unserer OWZ.

Marienbad Mähring

Kemnath

Sa.

5,80

4,93

Grundpreis

Lokalpreis

Fließsatz

16,47

14,00

Gestaltete Anzeigen Gestaltete Anzeigen mit mehreren Positionen

43,53

37,00

55,29

47,00

* Standardlistung für 30 Tage

2c

4c

Grundpreis je mm

Lokalpreis je mm

Grundpreis je mm

Lokalpreis je mm

6,85

5,82

7,68

6,53

Bitte beachten Sie die mm-Preise für den Erscheinungstermin Samstag Tageszeitung in den Rubriken Immobilien, Kfz, Reise, Bekanntschaften und Treffs/Kontakte auf Seite 11

Übersicht Special-Interest-Magazine

Preisliste Nr. 51 

Seite 13

Edition #4 | September 2014

BAVARIANTIM ES

gesund & vita l

| www.bavarian

-times.com

[amberg]

[kostenlos] [10/2014]

es.com

| www.bavarian-tim

®

[08-09/2015] www.leo-am berg.de

[05/2012]

News & Magazine

for Grafenwoehr

| Vilseck | Hohenfels

| Garmisch

News & Magazine

-

ee

e

fo r fr

for Grafenwoe hr | Vilseck | Hohenfels | Garmisch

re

[weiden]

®

September 2015

rf fo

ES BAVARIANTIM edition #04|

[kostenlos]

Oktober fest

[05/2012]

den.de

www.leo-wei

l gesund & vita bewusster leben

bewusster leben in der

Die Familienzeitung und die Landkre für die Stadt Weiden ise NEW und TIR

Oberpfalz

Ausgabe September

z

2014

in der Oberpfal Ausgabe September

2015

Weiden itung für die Stadt Die Familienze e NEW und TIR und die Landkreis

Frü hja hr

20 14

Früh ling 201 5

[LEO. trifft]

[Körper & Geist]

t glücklich Sonne mach für bessere Stimmung Sommerwetter

sorgt

Liebesschlösser

Christian Hubmann

über seine neue

The Oktoberf est in Munich invi tes visi Theresienwiesetors

App

[Körper & Geist]

Tipps von der Dose Saunameisterin Kunst aus der hnlichen Werke seine außergewö

itzen

und Valera Westphal

//Page 4

merican The 57th German-A place at Volksfest takes //Page 6 e Camp Kasserin

[Reportage] Weiden ay durch Schönig Hoch mit Jürgen Mit dem Segw hinau Art s der etwas anderen

[Reportage]

ung Eine Stadtführ

Indoor-Klettern

Diagnose Blutkrebs

Wie Stefan Stangl

Defense to the Secretary of Resolve IV // Page 57 visits Combined

Richtiges Schw

[Graffiti]

Barbara Kurz über

//Page 53 uses for Soldiers and their Families // Page 5

MS

Gemeinsam gegen Ganzheitliche

Franconian Pork Roast with crust in dark beer sauce // Page 65

den Krebs

Krebstherapie

im Krebszentrum

itstag

Im Fokus: Haut

Ein Tag voller

und

eit: Wahre Persönlichk

überwunden hat

zu Toilette

mit Inkontinenz

Gesundheit

Persönliche Ratschläge

Nordoberpfalz

Der große Gesundhe Prostata

beim DAV Amberg

seine Leukämie

Denken von Toilette

Hilfe für Menschen

Multiple Sklerose Lösung ist Mein Leben mit– und warum Selbstmitleid für sie keine

Gäubodenvolksfest Straubing inTownho

von Medizin-Spez

Aus Gewaltspi rale ausbrechen

ialisten

Tinnitus: Ich höre

Der Weg zu mir

selbst

was, was du nich t hörst

„Jahr hat mein Zwölf Monate in den USA

Leben verändert“

als Au Pair

Seiten 4/5

„Jahr hat mein

Weidener Frauenhaus bietet

Opfern eine verändert“ Leben vorübergehende

Haidenaabtal Natur pur im bei Weiherhammer

Bleibe

Seiten 6/7

Traumhaftes Reich kleine Prinzessin

Wenn Tiger den Bären helfen

für eine

hat Seiten Alexander Gruber 4 gebaut +5 besonderes Kinderzimmer

Wandern in Vulkanlandschaft

Seiten 8/9

In Rothenstadt werden Grund- und Förderschüler gemeinsam unterrichtet

Seiten 8 + 9

Ausflugsziele in der Region: Rund um den Rauhen Kulm

LEO.

Bavarian Times

gesund & vital

Abenteuer Familie

Das Stadtmagazin für Weiden und Amberg

Der Freizeit und Einkaufsführer für die U.S. Army Garrisons

Das Magazin rund um Gesundheit und Wohlbefinden

Die Familienzeitung für die Region

Erscheinung 10x pro Jahr

Erscheinung 5x pro Jahr

Erscheinung 4x pro Jahr

Erscheinung 2x pro Jahr

Das region ale Golfma gazin für die Oberp falz

A B S C H LA G

azin für die Oberpfa lz Das regiona le Golfmag

TITELSTORY

h Thomas Kellerman Top-Mediz iner n, Prof. Dr. H. J. Latta und Münchens Aston-Ma rtin-Chef Wolfgang Oswald

Heiraten mit

Renata

Die Traumhoc hzeit von Susi und Klaus Kopp

Im Gespräch mit lanerin der Hochzeitsp

Braut & Bräutig

am

Das müssen alle „Ja-Sager“ wissen

Wo „Ja-Sagen“

besonders schön

RST ZUundMIR Storys DU GEHÖ Styles im Leben: Trends,

Der schönste

Tag

Kondition und Gespräch e auf dem Fairway

GENUSS

Virtuoses Spiel auf dem Teller mit

Ein Abend Obendorfer

Sternekoch Hubert

ist

WAHre LIeB

Alles für den schönste

e

n Tag im Leben

DIE NEU E SAI SON Alles für einen

erfolgreichen Start

Green

MEDIZIN & RECHT

Nicht von dieser

Du + Ich =zeitWir von Die Traumhoch Stefanie und Andreas

Attraktionen unweit vom

MOBILITÄT

GTS Porsche 911 Welt

Der Antrag made by Oberpfalz

bef im Ster

nehmen

Wegbeg

leitung

im Ster bef

all

Rund um den Golfplatz

Greenkeepe

ellen

leitung

ENTDECKUNG

hört Der das Gras wachsen r Ian MacNiven

rin

Wegbeg

nehmen

Ein einzigart iges Gipfeltre ffen Sternekoc PERSONALITY

Die eheschließe

Auf dem Standesa mt mit Katharina Wiesner

Auf den seych

ABSCHIED

ABSCHIED 2014

AB SC HL AG

z

für die Oberpfal

Ausgabe

TE I LUXUS S I TRENDS I LEU GOLFPLÄTZE I NEW

2015

lz

Ausgabe

Ihr Hochzeitsplaner

für die Oberpfa

6. Auflage • Mai 2014

Ihr Hochzeitsplaner

GOLFPLÄTZE I NEW S I TRENDS I LEU TE I LUXUS

14

7. Auflage • Mai 2015

Nr. 10 im Oktober

15 Nr. 11 im Oktober

Tipps und Tricks unserer Experten

ST RE BE N NA CH PE RF EK TIO N

Seiten 17 + 20

Kind Wenn das vorausgeht

Trauer um Thomas

Geheimnis des Glaubens

Leben Im Tod ist das

ssen – Getrost losla rge mit Vorso

Pflichten Von traurigen

Ein letzter Händedru ck

Martinas Trauer um Geri

Mama, wie lange dauert Tots ein? Eine Trauerg ruppe für Kinder

Sehnsucht nach ewigem Leben

Ein Gespräc h mit Frater Lukas

Golf als Lebensp hilosophie

Wir heiraten

Abschlag

Abschied nehmen

Ihr Hochzeitsplaner für die Oberpfalz

Das regionale Golfmagazin

Wegbegleitung im Sterbefall/Trauerfall

Erscheinung 1x pro Jahr

Erscheinung 1x pro Jahr

Erscheinung 1x pro Jahr

all

Sprechen Sie uns an Ihre Ansprechpartner Produktmanagement Dominique Held Telefon 0961 85-741 [email protected] Daniela Bock Telefon 0961 85--742 [email protected]

OWZ-WOCHENZEITUNG + TAGESZEITUNG

Preisliste Nr. 51 

Seite 14

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Alleinbelegung: OWZ-Wochenzeitung Kombi-Plus: OWZ-Wochenzeitung – Aufpreise zur Tageszeitung Anzeigenschluss für alle Ausgaben: Montag, 15.00 Uhr

schwarz-weiß

Sonderplatzie rung Titelseite OW Z 40 % Aufschlag Ausg.- Titel der Wochenzeitung Nr.

nur Wochenzeitung

2c

Kombi-Plus* Aufpreis zur Tageszeitung

nur Wochenzeitung

4c Kombi-Plus* Aufpreis zur Tageszeitung

nur Wochenzeitung

Kombi-Plus* Aufpreis zur Tageszeitung

Erscheinungsweise

GrundPreis je mm

LokalPreis** je mm

GrundPreis je mm

LokalPreis** je mm

GrundPreis je mm

LokalPreis** je mm

GrundPreis je mm

LokalPreis** je mm

GrundPreis je mm

LokalPreis** je mm

GrundPreis je mm

LokalPreis** je mm

100

OWZ Gesamt Ausgaben 200 + 300 + 400 + 800

Mi./Do.

4,47

3,80

3,55

3,02

5,27

4,48

4,22

3,59

6,41

5,45

5,01

4,26

200

OWZ Weiden-Neustadt-Tirschenreuth Ausgaben 200 + 800

Mi./Do.

1,78

1,51

1,20

1,02

2,13

1,81

1,47

1,25

2,64

2,24

1,78

1,51

800

OWZ Tirschenreuth-Kemnath Ausgabe 800

Mi./Do.

1,06

0,90

0,68

0,58

1,15

0,98

0,78

0,66

1,55

1,32

0,99

0,84

300

OWZ Amberg/Sulzbach-Rosenberg Ausgabe 300

Mi./Do.

1,31

1,11

0,81

0,69

1,51

1,28

0,89

0,76

1,78

1,51

1,06

0,90

500

OWZ Weiden-Tirschenreuth-Amberg/ Sulzbach-Rosenberg Ausgaben 200 + 800 + 300

Mi./Do.

2,66

2,26

1,71

1,45

3,12

2,65

2,02

1,72

3,81

3,24

2,48

2,11

400

Wochenblatt Schwandorf Ausgabe 400 Achtung! Kooperationspartner

Mi./Do.

1,62

1,38





2,34

1,99





2,34

1,99





401

Wochenblatt Regensburg Ausgabe 401 Achtung! Kooperationspartner

Mi./Do.

3,47

2,95





3,98

3,38





3,98

3,38





* Der Kombi-Plus-Aufpreis gilt als Ergänzungspreis nur in Verbindung mit der Belegung einer Tageszeitungsausgabe, wenn die Anzeige innerhalb von 9 Tagen und unverändert in Größe und Inhalt erscheint. ** Lokalpreise für direkte Auftragserteilung von Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie aus dem Verbreitungsgebiet bei direkter Abwicklung mit dem Verlag

KOMBI-PLUS OWZ-WOCHENZEITUNG + TAGESZEITUNG

Preisliste Nr. 51 

Seite 15

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Kombi: OWZ + Tageszeitung Montag bis Freitag Samstag

schwarz-weiß

2c

Oberpfalz Gesamt Der neue Tag Gesamtausgabe 08 und OWZ Gesamt 100

Mo.–Fr.

Der neue Tag Gesamtausgabe 08 u. OWZ Weiden-Neustadt-Tirschenreuth 200

Sa.

7,63

6,49

Sa.

7,75

6,59

Mo.–Fr.

5,28

4,49

5,40

4,59

6,42

Mo.–Fr.

3,61

3,07

4,32

Sa.

3,67

3,12

4,39

Der neue Tag Tirschenreuth 02 und ESB-KEM-ERB 04 und OWZ Tirschenreuth-Kemnath 800

Mo.–Fr.

2,02

1,72

2,37

Sa.

2,08

1,77

Der neue Tag Tirschenreuth 02 und OWZ Tirschenreuth-Kemnath 800

Mo.–Fr.

1,88

1,60

Sa.

1,93

Der neue Tag ESB-KEM-ERB 04 und OWZ Tirschenreuth-Kemnath 800

Mo.–Fr.

Der neue Tag Gesamtausgabe 08 und OWZ Amberg/Sulzbach-Rosenberg 300

307

Amberger Zeitung 07 + Sulzbach-Rosenberger Zeitung 72 + OWZ AmbergSulzbach-Rosenberg 300

376

Amberger Zeitung 07 + Sulzbach-Rosenberger Zeitung 72 + Großlandkreis SAD 65 und OWZ Amberg/Sulzbach-Rosenberg 300

108

208 201

824

802 804 308

Der neue Tag Hauptausgabe Weiden 01 u. OWZ Weiden-Neustadt-Tirschenreuth 200

Der neue Tag Gesamtausgabe 08 und 508 OWZ Weiden-Tirschenreuth-Amberg 200 + 300 + 800

4c

Grundpreis Lokalpreis* Grundpreis Lokalpreis* Grundpreis Lokalpreis* je mm je mm je mm je mm je mm je mm 9,03

7,68

10,42

8,86

9,17

7,80

10,57

8,99

6,28

5,34

7,19

6,11

5,46

7,34

6,24

3,67

5,24

4,45

3,73

5,32

4,52

2,01

2,92

2,48

2,43

2,06

3,00

2,55

2,19

1,86

2,71

2,30

1,64

2,25

1,91

2,78

2,36

1,70

1,45

1,99

1,69

2,46

2,09

Sa.

1,74

1,48

2,03

1,72

2,51

2,13

Mo.–Fr.

4,89

4,16

5,70

4,85

6,47

5,50

Sa.

5,01

4,26

5,84

4,97

6,62

5,63

Mo.–Fr.

2,67

2,27

3,08

2,62

3,73

3,17

Sa.

2,72

2,31

3,14

2,67

3,79

3,22

Mo.–Fr.

3,27

2,78

3,80

3,23

4,59

3,90

Sa.

3,34

2,84

3,88

3,30

4,70

3,99

Mo.–Fr.

5,79

4,92

6,83

5,81

7,89

6,71

Sa.

5,91

5,02

6,97

5,93

8,04

6,84

* Lokalpreise für direkte Auftragserteilung von Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie aus dem Verbreitungsgebiet bei direkter Abwicklung mit dem Verlag

OWZ Am Wochenende

Preisliste Nr. 51 

Der Auflagen-Hammer am Wochenende

Seite 16

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.) 93

Konnersreuth Marktredwitz Waldsassen

Fichtelberg

Werben Sie in der Tageszeitung und buchen Sie die OWZ am Wochenende dazu • zusätzliche 150.000 Exemplare in der Gesamtausgabe • Verteilung in den Städten und Landkreisen WEN/AM/TIR/NEW/AS/SAD Nord Ihre Vorteile auf einen Blick: • kompakte Verbraucher-Informationen am Wochenende mit allen Prospekten in einem Medium • maximale Reichweite zum minimalen Preis

Ebnath

Erscheinungstag: Samstag Anzeigenschluss: Donnerstag, 09.00 Uhr Druckunterlagenschluss: Donnerstag, 12.00 Uhr

Erbendorf

Eschenbach i. d. OPf.

Plößberg

Parkstein

Weiden

Sulzbach-Rosenberg

Pleystein

*in Verbindung mit Anzeigen aus der Tageszeitung, der Gesamt- und Hauptausgaben. Einzelbuchungen nur auf der Titelseite möglich. Die Pauschal-Preise sind nicht rabattfähig

6

Waidhaus

Moosbach Eslarn

Tännesberg

Schönsee

Wernberg-Köblitz

Amberg

Oberviechtach

Nabburg Schmidgaden

Kümmersbruck

Fensterbach Kastl

Pilsen

Vohenstrauß

Pfreimd

Ammerthal

Winklarn

Thanstein Schwarzhofen

Schwarzenfeld

Ursensollen Ensdorf Hohenburg

Schwandorf

Rieden

Schmidmühlen

Burglengenfeld 93

Tageszeitung + OWZ am Wochenende Ausgabe Gesamtausgabe Der neue Tag und OWZ am Wochenende Hauptausgabe Weiden und OWZ am Wochenende Hauptausgabe Amberg und OWZ am Wochenende

Erscheinungsweise Sa./Sa. Sa./Sa. Sa./Sa.

schwarz-weiß Grundpreis Lokalpreis je mm je mm 5,32 4,52 3,59 3,05 3,03 2,57

Grundpreis je mm 6,07 4,04 3,37

Erscheinungsweise Sa./Mi./Sa. Sa./Mi./Sa. Sa./Mi./Sa. Sa./Mi./Sa. Sa./Mi./Sa.

schwarz-weiß Grundpreis Lokalpreis je mm je mm 6,52 5,54 4,79 4,07 6,13 5,21 3,84 3,26 7,03 5,97

Grundpreis je mm 7,54 5,51 6,96 4,26 8,09

Tageszeitung + OWZ + OWZ am Wochenende Ausgabe Kombi Gesamt DNT / OWZ WEN / OWZ am Wochenende Kombi Haupt WEN / OWZ WEN / OWZ am Wochenende Kombi Gesamt DNT / OWZ AM / OWZ am Wochenende Kombi Haupt AM / OWZ AM / OWZ am Wochenende Kombi Gesamt DNT + OWZ / OWZ am Wochenende

ČZ

Altenstadt a. d. Waldnaab

Hirschau Luhe-Wildenau Schnaittenbach

Neukirchen

Illschwang

Tachau

Floß

Mantel

Birgland

Bärnau

Flossenbürg

Waldthurn

Vilseck

6

Mähring

Windischeschenbach Püchersreuth

Neustadt a. d. Waldnaab

Weiherhammer Freihung Etzenricht

Königstein Edelsfeld

Marienbad

Tirschenreuth

Grafenwöhr

Lauterhofen

MM-Preise für Kombi-Ausgaben

Wiesau

Pressath

Kirchenthumbach

Neuhaus a. d. Pegnitz

Lokalpreis 0,95 €*/mm

Mitterteich

Kemnath

Speinshart

Pegnitz

Auerbach i. d. OPf.

Grundpreis 1,12 €*/mm

Fuchsmühl

Kulmain

Speichersdorf

Leonberg

Waldershof

Neusorg Immenreuth

Der redaktionelle Inhalt unseres Wochenend-Hammers • regionale Angebote • aktuelle Sportnachrichten • interessante Service-Infos

Pauschal-mm-Preis:

Pechbrunn

Nagel

AM WOCHENENDE

2c

4c Lokalpreis je mm 5,16 3,43 2,86

Grundpreis je mm 6,68 4,66 3,85

Lokalpreis je mm 6,41 4,68 5,92 3,62 6,88

Grundpreis je mm 8,46 6,44 7,74 4,91 9,16

2c

Lokalpreis je mm 5,68 3,96 3,27

4c Lokalpreis je mm 7,19 5,47 6,58 4,17 7,79

Unsere portale

Preisliste Nr. 51 

Seite 17

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Premium - Anzeige

1. Online-Only-Flatrate Volumen 1–10 Objekte 11–25 Objekte ab 26 Objekte

Laufzeit

Preis pro Monat*

6 Monate

59,00

12 Monate

49,00

6 Monate

89,00

12 Monate

79,00

6 Monate

109,00

12 Monate

99,00

e inklusiv lersmak Vertrag e Anzeig GRATIS

2. Immobilie der Woche Präsentation eines Objekts mit Foto und Text Platzierung:

Startseite

Laufzeit:

1 Woche

Preis:

199,00 €

1 Anzeige Laufzeit: 30 Tage

Premium - Anzeigen werden prominent über den anderen Anzeigen platziert. Freie Gestaltung über HTML oder PDF.

Die Standard  - Anzeige können Sie schnell und kostengünstig über unsere Ansprechpartner veröffentlichen lassen.

Preis: 399,00 €

Preis: ab 159,00 €

Top - Arbeitgeber

*zzgl. 45,00 € einmalige Einrichtungsgebühr

Ihr Ansprechpartner Viktor Mittag Telefon 0961/85-481 [email protected]

Standard - Anzeige

1 Anzeige – Top-Platzierung Laufzeit: 30 Tage

Goldmitgliedschaft

Firmenprofil Laufzeit: 1 Jahr

Als Goldmitglied können Sie zwischen 3 Paketen wählen.

Als Top - Arbeitgeber sind Sie sofort im Blick der Bewerber. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Unternehmen mit Videos, Bildern und weiteren Firmeninfos dauerhaft auf der Startseite zu präsentieren.

Kontingent 10/20: Hier können Sie innerhalb eines Jahres 10 bzw. 20 Premium - Anzeigen nach Wunsch schalten. Flat: Unbegrenzte Anzahl von Premium - Anzeigen für die gesamte Laufzeit von einem Jahr.

Preis: 1.900,00 €

Preis: ab 1.300,00 €

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es gelten die aktuellen AGB des Medienhauses Der neue Tag. Änderungen vorbehalten.

BEILAGEN TAGESZEITUNG

Preisliste Nr. 51 

Seite 18

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Ihre Beilagen-Ser

vice-Nummer:

0961 85-630

Jetzt möglich:

E-Mail: [email protected] oberpfalzmedien.d e

Verteilgebiet auf Basis von sinnvoll angelegten Belegungseinheiten innerhalb der Ausgabenstruktur wählbar. Fordern Sie unsere neuen Belegungseinheiten an!

Gewichtsklasse bis

15 g

20 g

25 g

30 g

35 g

40 g

45 g

50 g

60 g

Grundpreis € ‰ Exemplare

96,80 100,46 104,11 107,76 111,41 115,07 118,72 122,38 126,02

Lokalpreis € ‰ Exemplare

82,28 85,39 88,49 91,60 94,70 97,81 100,91 104,02 107,12

Der Lokalpreis gilt nur für Beilagenaufträge des Einzelhandels, Handwerks und Gewerbes aus dem Verbreitungsgebiet bei direkter Abwicklung mit dem Verlag. Agentur-Provision: 15%

Beilagenauflage

Mo.–Fr.

Sa.

Gesamtausgabe (1–7+72)

79.655

88.985

Hauptausgabe Weiden (1,2,3,4,65)

53.840

60.250

Hauptausgabe Amberg (7 +72)

25.815

28.735

Stadt Weiden, Altkreis Neustadt/WN (01)

18.400

20.365

Vohenstrauß (03)

5.150

5.755

Tirschenreuth (02)

9.630

10.810

9.870

11.260

Großlandkreis Schwandorf (65)

Eschenbach-Kemnath-Erbendorf (04)

10.790

12.060

Amberger Zeitung

19.040

21.225

6.775

7.510

Sulzbach-Rosenberger Zeitung (72)

Allgemeine Informationen auf Seite 21

RESTHAUSHALTSABDECKUNG

Preisliste Nr. 51 

Seite 19

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.) Die perfekte Ergänzung zu Ihrer Beilagenwerbung: Resthaushaltsabdeckung für Ihren Werbeerfolg! Verteilung an alle erreichbaren Nichtleser-Haushalte im Verbreitungsgebiet der Tageszeitung (Ausnahme: Werbeverweigerer) Kleinstmögliche Belegung: Belegungseinheit innerhalb einer Ausgabe Gewichtsklasse bis Grundpreis € ‰ Exemplare

15 g

20 g

25 g

30 g

35 g

40 g

45 g

50 g

60 g

Ausgabe

Resthaushalte

Gesamtausgabe (1–7+72)

103.715

Hauptausgabe Weiden (1,2,3,4,65)

81.925

Hauptausgabe Amberg (7 + 72)

22.990

Stadt Weiden, Altkreis Neustadt/WN

14.485

Vohenstrauß 72,33 76,72 81,09 85,48 89,86 94,25 98,64 103,01 107,40

2.255

Tirschenreuth

8.610

Eschenbach-Kemnath-Erbendorf Lokalpreis € ‰ Exemplare

61,48 65,21 68,93 72,66 76,38 80,11 83,84 87,56 91,29

Der Lokalpreis gilt nur für Beilagenaufträge des Einzelhandels, Handwerks und Gewerbes aus dem Verbreitungsgebiet bei direkter Abwicklung mit dem Verlag.

12.115

Großlandkreis Schwandorf

44.460

Amberger Zeitung (ohne SRZ)

13.950

Sulzbach-Rosenberger Zeitung

7.840

Agentur-Provision: 15% Ihre Beilagen-Ser

vice-Nummer:

0961 85-630

BEILAGEN WOCHENZEITUNG

E-Mail: [email protected] oberp

falzmedien.de

(alle Angaben zzgl. MwSt.)

Erscheinungsweise: wöchentlich Mittwoch/Donnerstag (Sonderregelung bei Feiertagen vorbehalten) Gewichtsklasse bis Grundpreis € ‰ Exemplare Lokalpreis € ‰ Exemplare

15 g

20 g

25 g

30 g

35 g

40 g

45 g

50 g

60 g

56,62 59,67 62,71 65,75 68,80 71,85 74,88 77,93 84,02

48,13 50,72 53,30 55,89 58,48 61,07 63,65 66,24 71,42

Der Lokalpreis gilt nur für Beilagenaufträge des Einzelhandels, Handwerks und Gewerbes aus dem Verbreitungsgebiet bei direkter Abwicklung mit dem Verlag. Agentur-Provision: 15% Allgemeine Informationen auf Seite 21

OWZ-Auflagen Mi./Do. 100 OWZ Gesamt (200, 300, 400, 800)

188.800

Mi./Do. 200 OWZ Weiden-Neustadt-Tirschenreuth (200, 800)

85.800

Mi./Do. 800 OWZ Tirschenreuth-Kemnath (800)

30.500

Mi./Do. 300 OWZ Amberg/Sulzbach-Rosenberg (300)

55.600

Mi./Do. 500 OWZ Weiden-Tirschenreuth-Amberg (200, 800, 300) 141.400 Mi./Do. 400 Wochenblatt Schwandorf (400) Mi./Do. 401 Wochenblatt Regensburg, Stadt und Landkreis (401)

47.400 143.000

Achtung! Kooperationspartner

OWZ am Wochenende

Preisliste Nr. 51 

Seite 20

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Der Auflagen-Hammer am Wochenende 93

Konnersreuth Marktredwitz Waldsassen

Fichtelberg

Pechbrunn

Nagel

Gesamtbelegung: über 150.000 Exemplare

Fuchsmühl

Kulmain

Speichersdorf

AM WOCHENENDE

Leonberg

Waldershof

Ebnath Neusorg Immenreuth

Mitterteich

Wiesau

Pressath

Eschenbach i. d. OPf.

Über die VIA Nord GmbH gelingt es uns, Ihre Prospekte zuverlässig am Samstag zu verteilen (ausgenommen Werbeverweigerer).

Auerbach i. d. OPf. Neuhaus a. d. Pegnitz

Parkstein

Pleystein

Moosbach

6

Oberviechtach

Nabburg Schmidgaden

Kümmersbruck

Winklarn

Thanstein Schwarzhofen

Schwarzenfeld

Ursensollen

Kastl

Schönsee

Wernberg-Köblitz

Fensterbach Lauterhofen

Eslarn

Tännesberg

Pfreimd

So erhält der Kunde alle Werbeprospekte am Samstag mit einem Handgriff.

6

Waidhaus

Vohenstrauß

Hirschau Luhe-Wildenau Schnaittenbach

Amberg

Ammerthal

ČZ Pilsen

Waldthurn

Weiden

Sulzbach-Rosenberg

Illschwang

Tachau

Floß

Mantel

Neukirchen

Birgland

Bärnau

Flossenbürg

Altenstadt a. d. Waldnaab

Weiherhammer Freihung Etzenricht Vilseck

Als Ummantelung dient hierfür das neue 8-seitige Anzeigenblatt OWZ am Wochenende, in dem alle Prospekte liegen und das vom ortsansässigen Austräger in den Briefkasten gesteckt wird.

Neustadt a. d. Waldnaab

Grafenwöhr

Königstein Edelsfeld

Hier können Sie Ihr Verteilgebiet ganz zielgenau zusammenstellen.

Plößberg

Windischeschenbach Püchersreuth

Speinshart Kirchenthumbach

Marienbad Mähring

Kemnath Erbendorf

Pegnitz

Tirschenreuth

Ensdorf Hohenburg

Schwandorf

Rieden

Schmidmühlen

Preise für die Prospektverteilung am Wochenenende* 1–4 999

Auflage Gewicht

5 000–9 999

Burglengenfeld 93

10 000–19 999

20 000–49000

50 000–100 000

100 000–200 000

Grundpreis Lokalpreis Grundpreis Lokalpreis Grundpreis Lokalpreis Grundpreis Lokalpreis Grundpreis Lokalpreis Grundpreis Lokalpreis

0–30 Gramm

58,24

49,50

55,88

47,50

53,53

45,50

50,00

42,50

46,47

39,50

42,94

36,50

31–40 Gramm

62,35

53,00

60,00

51,00

57,65

49,00

54,12

46,00

50,59

43,00

47,06

40,00

41–50 Gramm

66,47

56,50

64,12

54,50

61,76

52,50

58,24

49,50

54,71

46,50

51,18

43,50

51–60 Gramm

70,59

60,00

68,24

58,00

65,88

56,00

62,35

53,00

58,82

50,00

55,29

47,00

*Preise pro tausend Exemplare

Auftragsannahmeschluss: Mo., 17.00 Uhr | Warenannahmeschluss: Mi., 16.00 Uhr

Der Lokalpreis gilt nur für Beilagenaufträge des Einzelhandels, Handwerks und Gewerbes aus dem Verbreitungsgebiet bei direkter Abwicklung mit dem Verlag.

Allgemeine Informationen zu Prospektbeilagen Sonstige Angaben 1.

Eine Alleinbelegung sowie Konkurrenz- bzw. Produktausschluss können nicht eingeräumt werden. Bei Vorlage mehrerer Beilagenaufträge für einen Tag muss der Auftraggeber damit rechnen, dass die Prospekte auch ineinandergesteckt der Zeitung beigefügt werden.

2.

Letzter Rücktrittstermin: 7 Kalendertage vor Erscheinen. Bei nicht termingerechter Anlieferung der Beilagen sowie bei kurzfristigem Rücktritt berechnet der Verlag eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % auf der Basis der niedrigsten Gewichtsstufe.

3.

Wiederholungsrabatte: keine

4.

Warenproben können nicht beigelegt werden.

5.

Beilagenaufträge werden mit der üblichen Sorgfalt erledigt. Der Verlag leistet jedoch keine Gewähr für Beilegung an bestimmten Tagen und haftet nicht bei Verlust einzelner Beilagen auf dem Vertriebsweg. Platzwünsche können nicht berücksichtigt werden. Ein Anspruch auf Minderung oder Schadenersatz entfällt, wenn mehrere Beilagen zusammenhaften und einem Zeitungsexemplar beigefügt werden. Eine Termingarantie oder Haftung im Falle höherer Gewalt, beschädigt gelieferter Prospekte oder technischer Störungen kann nicht übernommen werden.

6.

Auch bei bestätigten Terminen für Beilagen ist der Auftrag erst endgültig angenommen, wenn der Verlag wenigstens 3 volle Arbeitstage vor Beilegung ein Muster der Beilage prüfen konnte. Der Verlag behält sich die Ablehnung oder Höherberechnung des Auftrages vor, wenn Beilagen für zwei oder mehrere Firmen werben oder den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung erwecken.

7.

Mindestbelegung ist die kleinste Belegungseinheit einer Ausgabe (ca. 2 000 Ex.)

8.

Eine Teilbelegung des Verbreitungsgebietes ist möglich, wobei keine Gewähr dafür übernommen werden kann, dass das gewünschte Gebiet ausschließlich oder allein belegt wird. Für Teilbelegungen behält sich der Verlag außerdem ein Schieberecht vor.

9.

Der Verlag verteilt die Prospekte mit geschäftsüblicher Sorgfalt, wobei bis zu 3 % Fehlzustellungen oder Verluste branchenüblich sind. Der Auftraggeber zeigt dem Verlag festgestellte Unregelmäßigkeiten in der Zustellung innerhalb von 3 Werktagen nach Verteilung an. Bei Nichteinhaltung der technischen Angaben sowie schlechter Beschaffenheit der Beilagen durch Transport- oder Verpackungsschäden, Verklebungen, Schnittfehler oder gebogene Ecken erhöht sich die Fehlbelegung zwangsläufig. Dies ist nicht dem Verlag anzulasten.

10. Anfallendes Rollgeld wird weiterberechnet. 11. In der Tageszeitung erscheint bei Buchung der Kerngebiets Weiden Stadt und Amberg Stadt ein kostenloser Beilagenhinweis, dieser gilt jedoch nicht als zugesicherter Auftragsbestandteil.

Technische Angaben Format/Gewicht: Höchstformat: Breite 310 mm, Höhe 235 mm Mindestformat: DIN A6 Größere Formate können verwendet werden, wenn sie auf das Höchstformat gefalzt werden. Falz unbedingt an der längeren Seite. Bei Prospekten, die aus einem einzelnen Blatt bestehen, muss die Papierqualität mindestens 110 g/m² betragen. Bei geringerem Papiergewicht müssen die Prospekte vorher einmal gefalzt werden. Bei Einzelblättern und Prospekten unter 11 g sind Mehrfach- oder Fehlbelegungen nicht auszuschließen.

Preisliste Nr. 51 

Seite 21

Falzarten/Beschaffenheit/Sonderformate: Beilagen können nur als Kreuz-, Wickel- oder Mittenfalz verarbeitet werden. Leporello-Falzungen (Zieharmonika), Altarfalz, Kreis- oder Ovalformate sind nicht möglich. Bei aufgeklebten Karten sind innen geklebte Karten vorzuziehen. Diese müssen innen an der vorlaufenden Kante befestigt sein. Außen geklebte Karten müssen mit der lange Kante an der vorlaufenden Kante der Beilage befestigt sein (Toleranz +0/-3 mm). Die Klebung muss auf der ganzen Kantenlänge erfolgen. Es muss eine einwandfreie Verbindung garantiert sein. Verklebte Stapel sind nicht zu verarbeiten. Bei Draht-Rückenheftung darf die Drahtstärke nicht stärker als die Beilage sein. Dünne Beilagen sollten grundsätzlich mit Rücken- oder Falzleimung hergestellt werden. Die Beilagen müssen rechtwinkelig und formatgleich geschnitten sein. Sie dürfen am Schnitt keine Verblockung durch stumpfe Messer aufweisen. Sonderformate auf Anfrage. Versandanschrift: Druckzentrum Der neue Tag | Gewerbegebiet Weiden-West | Tor 3 | Franz-Zebisch-Straße 5 | 92637 Weiden Annahmezeiten: Mo.–Fr., 8.00–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr | An Samstagen keine Anlieferung möglich. Spätester Anliefertermin: 3 Arbeitstage vor Beilegungstermin frei Haus Anlieferungszustand und Begleitpapiere: Die angelieferten Beilagen müssen in Art und Form eine einwandfreie, maschinengerechte, sofortige Verarbeitung gewährleisten, ohne dass eine manuelle Aufbereitung notwendig wird. Durch zu frische Druckfarbe zusammengeklebte, stark elektrostatisch aufgeladene oder feucht gewordene Beilagen können nicht verarbeitet werden. Schlecht geklammerte Beilagen, Beilagen mit umgeknickten Ecken bzw. Kanten mit Quetschfalten oder mit verlagertem (rundem) Rücken sind ebenfalls nicht verarbeitbar bzw. führen zu Fehlbelegungen. Eine zusätzlich notwendige manuelle Aufbereitung wird ggf. in Rechnung gestellt. Die Beilagen müssen sauber auf stabilen Paletten (keine Gitterboxen) gestapelt sein und dürfen eine Ladehöhe von 120 cm nicht überschreiten. Jede Palette muss analog zum Lieferschein deutlich und sichtbar mit einem Palettenzettel gekennzeichnet sein. Beilagen sollten gegen Transportschäden und gegen Eindringen von Feuchtigkeit geschützt sein. Bei verschränkten Lagen sollte eine Lage idealerweise eine Höhe von 7–9 cm aufweisen. Einzelne Lagen dürfen nicht verschnürt oder verpackt sein. Jede Prospektlieferung muss grundsätzlich von einem korrekten Lieferschein begleitet sein, der folgende Angaben enthalten muss: Prospekttitel bzw. Motiv, Verteiltermin, zu belegendes Objekt und ggf. Ausgabe, Auftraggeber und Empfänger, Anzahl der Paletten, Gesamtstückzahl der gelieferten Prospekte, Prospektgewicht. Die angegebenen Daten auf dem Lieferschein sind verbindlich. Abweichungen von der Liefermenge auf dem Lieferschein angegebenen Stückzahl können nicht überprüft werden. Wenn vom Auftraggeber keine anderweitige Verfügung getroffen wird, sind wir berechtigt, überzählige Beilagen 3 Tage nach Auftragsabwicklung zu vernichten. Die Verpackung ist auf das notwendige, zweckdienliche Minimum zu beschränken. Paletten und Deckelbretter sind im Mehrwegverfahren zu nutzen.

MemoStick

Preisliste Nr. 51 

Auffällig werben

(alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.)

Memostick auf der Titelseite Memostick ist eine Haftnotiz der Größe 76 x 76 mm mit einem selbstklebenden Streifen, beidseitig farbig bedruckt, die auf der Titelseite der Zeitung angebracht wird und vom Leser abgezogen und ggf. weiterverwendet werden kann. Gestaltung nach Ihrer Wahl. Auch andere Formen als quatratisch sind gegen Aufpreis produzierbar. • Mindestbestellmenge 12 500 Stück • alle Teilausgaben der Tageszeitung belegbar • OWZ-Ausgaben (200, 300, 500, 800) Preise für Standardform 76 x 76 mm: 119,- €/tsd. Exemplare (netto) Lokalpreis 140,- €/tsd. Exemplare (netto) Grundpreis In diesen Preisen sind sämtliche Material-, Druck- und Verteilkosten enthalten!

Prospektdruck auf Zeitungspapier TTL-Markt Dörfles-Esbach erstrahlt in neuem Glanz

mit Verans taltung und Mitteilu skalend er ngen der Stadt Mittert eich

Neue Fassade mit energiesparender Beleuchtung – Traditionsunternehmen seit über 40 Jahren vor Ort – Alles für Böden, Fenster und Wände

Produktmanagement Doris Maget/Renate Thoma Telefon 0961 85-326 oder -327 [email protected]

Informatio

nsblatt

is- 20 Tiefprela tz.

Wir feie rn

Aktions woc

he: Dienstag, Kostenlose 23. 9. Fußberatung Orthop ädie-Schuhte vom Alexander Scheffler chniker-Meister elektronische mit n Fussm neuem esssystem. Donne rstag, 25. Freitag, und 26. Kostenloses 9. Fachpersona Venenmesse n durch l

Vorrat reicht.

RATEN 33MONATS-

GmbH

Martin-Ze 95666 hendner-S Mitte tr. NUR € 13.60 Jahreszins rteich � Tel. 0963 5 3/4760

bei 0% effektivem

. Solange der

Pack PS4 Starteraus:

GB Festplatte Set bestehend4 Konsole mit 500 roller • PlayStation Wireless-Cont • 2 DUALSHOCK4 • PS4 Kamera„The Last Of Us Remastered“ • Top-Neuheit • HDMI-Kabel t • Mono-Headse

Keine Mitnahmegarantie.

Angebot gilt

nur, solange

Vorrat reicht.

kostenlos

+++

FRECH

luss-Ver

1.-

1,-



1 Gleits Paar ichtgläser ab 159.€ SONN ENBR ILLE e Nur 39.- €

mit Sehstärk

+++

Kostenl

oser Sehtest

beim Kauf

einer Brille

Fassung

sbeispiel

+ + + Kostenl

mit Sehstärke

.

Gläser

sph + -

e für 1.-

oser Sehtest

6dpt cyl 3 - solange

09633

kauf

Qualitäts -Fassung en

ab mehr als 200 Brillen-Fas verschiede ne hoch sungen wertig für

( * )Fassungsang ebot gilt

-fähig

e. V.

Uhren-Optik -Schm 95666 Mitterteichuck Tel.

40 %

Rabatt

Sehtest

OPTIK Vorstad t 10

Sommer sch

bis

auf alle Schuhe

Mitterteich

Innenteil +++

Jahre 10 %

vom 22. bis 27. Septe mber 2014

Auch als

Marktleiter Oliver Wildner (rechts) und seine Mitarbeiter sind hoch motiviert, die Erfolgsgeschichte des Unternehmens am Standort Dörfles-Esbach fortzuschreiben.

hr dazu im

Orthopäd Scheffler ie Schuhtec hnik

Spielp

Jetzt auch

des Gewerbefö

rdervereins

Keine Mitnahmegarantie

Sprechen Sie uns an

2014

Tolle Vera taltung im Septns ember! en Me

Scheffle r

Ihre Ansprechpartner

September

Riesiges Sortiment

An den bewährten „inneren Werten“ des Marktes hat sich selbstverständlich nichts geändert: Die Kunden genießen in einem sehr ansprechenden Ambiente eine umfangreiche Auswahl in den Sortimenten Bodenbeläge, Dörfles-Esbach bzw. Coburg Gardinen und Tapeten. Weiist einer der allerersten terhin auf höchstem Niveau ie Top-BeraStandorte überhaupt der Un- bleiben auch d ternehmenskette. Bereits tung durch geschultes Fach1972 wurde ein Markt – da- personal und das umfassenmals direkt in Coburg – in de Service-Angebot. der Neustadter Straße eröff- Die mit ihrem Konzept in net. Fünf Jahre später erfolgte ganz Süddeutschland erfolgder Umzug nach Dörfles-Es- reiche Fachmarktkette bietet bach zum heutigen Standort auf zirka 1200 Quadratmeter in der Industriestraße 1. Re- Verkaufsfläche eine große gelmäßige Umbauten im In- Auswahl an Produkten zur nenbereich hielten die Ein- kreativen und individuellen richtung der Filiale stets auf Gestaltung der eigenen vier einem aktuellen Stand. Den Wände und den entspreEntwicklungen und Erforder- chenden Service dazu. Das nissen der Zeit entsprechend umfangreiche Angebot an wurde zum Beispiel 1995 ei- Bodenbelägen vom Teppich- Mit einer modernen Fassade präsentiert sich der TTL-Markt an der Industriestraße. An den seit Jahrzehnten bewährten inneren Werten ne Gardinenabteilung in den boden, PVC- und Designbe- hat sich nichts geändert: Qualität, Kompetenz und ein umfassender Service. lag bis hin zum Kork- oder Laminatboden und Fertigpar- Neben der Qualität der Pro- bildenden. Sie haben keine die Lieferung der Ware nach haupt kein Problem. Und im Öffnungszeiten kett erfüllt d abei alle Kun- dukte stehen bei TTL be- Erfahrung mit Bodenverlege- Hause, die fachgerechte Ver- hauseigenen Nähstudio darf denwünsche. kanntermaßen Kompetenz arbeiten? Sie sind sich nicht legung der Bodenbeläge be- man den zwei Näherinnen Geöffnet hat die TTL-Fiund Service an erster Stelle. sicher, welches Fenstermaß ziehungsweise die Montage auf Wunsch sogar beim milQualität und Service liale in Dörfles-Esbach Umsetzen für Vorhänge und Sonnen- von Markisen sowie die De- limetergenauen Aufmaß vor Ort montags bis freitags von schutz genommen werden koration von Gardinenstof- des Aufmaßes über die Außergewöhnlich weit gefä9 bis 19 Uhr und samsSchulter schauen. chert sind auch das Tapeten- Das gut ausgebildete Team muss? Das ist alles kein Pro- fen. tags von 9 bis 16 Uhr. und Gardinensortiment. um Marktleiter Oliver Wild- blem! Ein Anruf genügt, und Hauseigenes Nähstudio Überhaupt gibt es alles rund ner und Gardinenabteilungs- schon stehen die Experten Weitere Informationen er Haustüre. Durch die fest angestellten Hier muss tatsächlich keiner ums Fenster: Von Dekostof- leiterin Elke Fenzlein steht von TTL vor d zum Angebot und Serfen, Gardinen und Aufhänge- den Kunden stets mit Rat und Das Serviceangebot umfasst Bodenleger sind auch kurz- lange auf seine neue Traumvice von TTL gibt es untechnik bis hin zum Sonnen- Tat zur Seite. TTL beschäftigt das Aufmaß beim Kunden, fristige Verlegetermine über- gardine warten. ter der Telefonnummer schutz wie Lamellen, Jalou- in Dörfles-Esbach 14 Mitar09561/69492 sowie im sien, Rollos, Plissees und die beiter: 9 Fachkräfte für den Internet auf der HomeMarkise für außen – TTL bie- Verkauf, 2 Bodenleger, 2 Näpage www.ttl-ttm.de. tet alle Möglichkeiten. herinnen und einen Auszu-

29.08. bis 02.09.2014.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches und individuelles Angebot, abhängig von Auflage, Umfang und Papierqualität.

Markt aufgenommen. Nun gestaltete TTL erstmals die Fassade des Marktes komplett neu. Dabei legte d as Unternehmen unter anderem Wert auf eine moderne, energiesparende LED-Beleuchtung.

Gültig vom

Gerne drucken wir für Sie auch Ihre Prospekte auf Zeitungspapier!

Dörfles-Esbach. Das Traditionsunternehmen TTL ist mit seiner Filiale seit vier Jahrzehnten ein fester Bestandteil im Ortsbild. In all den Jahren hat TTL geholfen, unzählige Wohn- und Büroräume auszustatten und zu verschönern. „Jetzt sind wir einmal dran“, dachte sich das Unternehmen und beschloss, mit einer Fassadensanierung seinem Haus neuen Glanz zu verleihen. Vom gelungenen Ergebnis können sich seit kurzem die Kunden überzeugen.



+++

Vorrat

reicht -

€ e

637

Seite 22

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Preisliste Nr. 51 

Seite 23

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen 1. Anzeigenauftrag bzw. „Fremdbeilagenauftrag“ im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung bzw. Beilegung einer oder mehrerer Anzeigen bzw. Fremdbeilagen eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung. 2. Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird. 3. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen. 4. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht. 5. Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden die Millimeterzeilen von Textteil-Anzeigen dem Preis entsprechend in Anzeigenmillimeter umgerechnet. 6. Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese Weise nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf. 7. Textteilanzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht. 8. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt für alle Aufträge, insbesondere diejenigen, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern bzw. telefonisch aufgegeben werden. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. 9. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. 10. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Schadenersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischer Auftragserteilung – ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des

Verlages, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen. In den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgeltes beschränkt. Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung der Anzeige schriftlich geltend gemacht werden. 11. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftrag muss 4 Werktage vor Erscheinen vorliegen. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden. 12. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt. 13. Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung sofort, möglichst aber 14 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige bzw. Verbreitung der Fremdbeilage übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen, vom Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. 14. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen bzw. Fremdbeilagen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen. 15. D er Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg (nicht bei Fließanzeigen oder privaten Gelegenheitsanzeigen), jedoch keine Seitenbelege. Als Anzeigenbeleg dient der Andruck des erschienenen Motivs. Farbanzeigen werden in schwarz-weiß ausgegeben. Großformatige Anzeigen werden proportional verkleinert dargestellt. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige.* 16. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckvorlagen sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen. 17. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden Insertionsjahres die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder – wenn eine Auflage nicht genannt ist – die durchschnittlich verkaufte Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigender Mangel, wenn sie bei einer Auflage bis zu 50 000 Exemplaren 20 v. H., bei einer Auflage bis zu 100 000 Exemplaren 15 v. H., bei einer Auflage bis zu 500 000 Exemplaren 10 v. H., bei einer Auflage über 500 000 Exemplaren 5 v. H. beträgt. Darüber hinaus sind bei Anzeigenabschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. * Rechnungsbeträge für private Gelegenheitsanzeigen werden mittels Lastschrift eingezogen. Auf Wunsch kann eine Rechnung gegen eine Servicegebühr verschickt werden.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 18. Bei Chiffreanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Er übernimmt darüber hinaus keine Haftung. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Chiffreanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Chiffreanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 100 g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen sind von der Weiterleitung ausgeschlossen. Eine Entgegennahme und Weiterleitung kann dennoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei entstehenden Gebühren/Kosten übernimmt. 19. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages. 20. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart. Zusätzliche Bedingungen des Verlages 21. Die Werbungsmittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit den Werbungtreibenden an die Preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlag gewährte Mittlungsvergütung darf an die Auftraggeber weder ganz noch teilweise weitergegeben werden. 22. Anzeigen- und Beilagenaufträge vom Einzelhandel, Handwerk und von gewerblichen Unternehmen, die im Verbreitungsgebiet ansässig sind, dazu zählen auch selbstständig werbende Filialbetriebe und Zweig niederlassungen, werden über Werbungsmittler zum Grundpreis angenommen und verprovisioniert. Ein Provisionsanspruch besteht nur dann, wenn der Werbungsmittler alle mit der Auftragsabwicklung zusammenhängenden Arbeiten selbst durchführt, d. h. die Aufträge dem Verlag unmittelbar erteilt und Druckunterlagen direkt anliefert. Markenartikelhersteller sowie Verkaufsagenturen, Verkaufsstellen und Zweigniederlassungen von überregionalen Verkaufsorganisationen, deren Werbung zentral durchgeführt wird, sind keine Lokalinserenten im Sinne der Preisliste. Die Entscheidung darüber hat der Verlag. 23. Bei Änderung der Anzeigenpreise treten die neuen Bedingungen auch bei laufenden Aufträgen sofort in Kraft, sofern nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen ist. 24. Abbestellungen und Änderungen müssen in Textform erfolgen und spätestens zum Anzeigenschluss der betreffenden Ausgabe dem Verlag vorliegen. Für bereits gesetzte Anzeigen werden Satzkosten berechnet. Bei nicht rechtzeitig eingetroffenen Beilagen sind die entstandenen Kosten zu ersetzen. 25. Durch Erteilung eines Anzeigenauftrages verpflichtet sich der Inserent, die Kosten der Veröffentlichung einer Gegendarstellung, die sich auf tatsächliche Behauptungen der veröffentlichten Anzeige bezieht, zu tragen, und zwar nach Maßgabe des jeweils gültigen Anzeigentarifs. Der Auftraggeber von Anzeigen- bzw. Beilagenaufträgen trägt allein die Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für die Werbung zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen sowie der zur Verteilung vorgesehenen Beilagen. Dem Auftraggeber obliegt es, den Verlag von Ansprüchen Dritter, einschließlich eventueller Gerichtskosten, freizustellen, die diesem aus der Ausführung derartiger Aufträge, auch wenn sie storniert sein sollten, erwachsen. Der Verlag ist nicht verpflichtet, Beilagenaufträge und Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sie Rechte Dritter beeinträchtigt werden. Erscheinen sistierte Anzeigen oder gelangen stornierte Beilagenaufträge doch zur Ausführung, so stehen dem Auftraggeber auch daraus keinerlei Ansprüche gegen den Verlag zu. 26. Für nicht veröffentlichte oder nicht rechtzeitig veröffentlichte Anzeigen und nicht ausgeführte Beilagenaufträge wird kein Schadenersatz geleistet. Im Falle höherer Gewalt sowie bei Arbeitskampfmaßnahmen erlischt jede Verpflichtung auf Erfüllung von Aufträgen und Leistung von Schadenersatz. 27. Ein Ausschluss von Anzeigen- und Beilagenaufträgen von Mitbewerbern kann weder für eine bestimmte

Preisliste Nr. 51 

Seite 24

Ausgabe noch für einen bestimmten Zeitraum zugesichert werden. 28. Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für „Private Gelegenheitsanzeigen“. Durch die Übermittlung einer Anzeige oder durch die Nutzung der Internetseiten versichern Sie, dass es sich um eine private Gelegenheitsanzeige handelt. Für Herkunft und Inhalt von Anzeigen ist der Inserent selbst verantwortlich. Er darf damit nicht die Rechte von Dritten verletzen und keine falschen oder irreführenden Angaben machen. Als „Private Gelegenheitsanzeige“ gelten Anzeigen des persönlichen Bedarfs ohne jede Regelmäßigkeit und ohne gewerblichen Charakter. Wer Gewerbetreibender ist, wird im Wettbewerbsrecht allein dadurch bestimmt, ob die Person durch ständige wirtschaftliche Tätigkeit einen Gewinn anstrebt. Er braucht nicht Gewerbetreibender i. S. d. Gewerbeordnung zu sein. Eine Anzeige ist dann nicht privat, wenn Waren einer Art in privat unüblichen Mengen angeboten werden, mehrfach geschaltete Anzeigen mit Neuwaren selber Art oder wenn Waren oder Güter angeboten werden, deren Inserieren sich nicht mit einem erfolgreichen Verkauf erledigt. Ebenso wenn Dienstleistungen angeboten werden, die von Firmen erbracht werden, und wenn Firmenadressen, Telefonnummern und Anschriften von Gewerbetreibenden in der Anzeige erscheinen. Im Zweifelsfalle entscheidet der Verlag. 29. Bei fehlerhaften Wiederholungsanzeigen wird kein Nachlass gewährt, wenn der Besteller nicht vor der nächsten Veröffentlichung auf den Fehler hinweist. 30. Bei unklaren Anzeigen oder für die Veröffentlichung nicht geeigneter Texte behält sich der Verlag vor, Änderungen oder Streichungen vorzunehmen, wenn aus Zeitgründen eine Rückfrage beim Auftraggeber nicht möglich ist. 31. Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden diese erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Werbungtreibende bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche. Fehlende oder fehlerhaft gedruckte Kontrollangaben ergeben keinen Anspruch auf Nachlass oder Ersatz. Ebenso wenig ein Abweichen von der Satzvorlage, der Schriftart oder -größe. 32. Der Verlag behält sich vor, für Anzeigen in Sonderbeilagen oder Kollektiven besondere Anzeigenpreise festzusetzen. 33. Der Verlag behält sich vor, im Anzeigenteil mehrere Farbanzeigen auf einer Seite zu veröffentlichen. 34. Der Verlag behält sich eine elektronische Zweitverwertung aufgegebener Anzeigen vor. 35. Beanstandungen/Gewährleistungen: Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung, es sei denn, dass die Teillieferung für den Auftraggeber ohne Interesse ist. Bei farbigen Reproduktionen in allen Herstellungsverfahren können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das Gleiche gilt für den Vergleich zwischen sonstigen Vorlagen (z. B. Digital Proofs, Andrucken) und dem Endprodukt. Für Abweichungen in der Beschaffenheit des eingesetzten Materials haftet der Auftragnehmer nur bis zur Höhe des Auftragswertes. Zulieferungen (auch Datenträger, übertragene Daten) durch den Auftraggeber oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten unterliegen keiner Prüfungspflicht seitens des Auftragnehmers. Dies gilt nicht für offensichtlich nicht verarbeitungsfähige oder nicht lesbare Daten. Bei Datenübertragungen hat der Auftraggeber vor Übersendung jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme gegen Computerviren einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Auftraggeber. Der Auftragnehmer ist berechtigt, eine Kopie anzufertigen. 36. Gemäß § 28 Bundesdatenschutzgesetz weisen wir darauf hin, dass im Rahmen der Geschäftsbeziehungen die erforderlichen Kunden- und Lieferantendaten mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung gespeichert werden. Sie werden Dritten nicht zugänglich gemacht, außer im Rahmen der Veröffentlichung der Anzeige, zur Wahrung eines Interesses an der Aufklärung eines Missbrauchs, zur Rechtsverfolgung sowie Weiterleitung an Strafverfolgungsbehörden und an ihren Rechten verletzten Dritten. 37. Eine SEPA-Lastschrift erfolgt mit dem vereinbarten Rechnungsbetrag und mit Fälligkeitsdatum frühestens am Tag der Erscheinung des Auftrages bzw. mit dem in der Rechnung ausgewiesenen Betrag und dem vermerkten Fälligkeitsdatum.

Stand 01.10.2016

Preisliste Nr. 51 · Seite U3-A

92603 WEIDEN i.d.OPf. (Nielsen IV Bayern)

ERSCHEINUNGSGEBIET WOCHENZEITUNG

800

CZ

200 300 400

401

Ausg.-Nr. Ausgabe

         

Auflage*

100

OWZ Gesamt Ausgabe 200 + 300 + 400 + 800

200

OWZ Weiden-Neustadt-Tirschenreuth Ausgabe 200 + 800

85.800 Exemplare

800

OWZ Tirschenreuth-Kemnath Ausgabe 800

30.500 Exemplare

300

OWZ Amberg/Sulzbach-Rosenberg Ausgabe 300

55.600 Exemplare

500

OWZ Weiden/Tirschenreuth/Amberg/ Sulzbach-Rosenberg Ausgabe 200 + 800 + 300

400

Wochenblatt Schwandorf Ausgabe 400

401

Wochenblatt Regensburg (Stadt und Landkreis) Ausgabe 401

*verteilte Exemplare OWZ an alle erreichbaren privaten Haushalte

188.800 Exemplare

141.400 Exemplare 47.400 Exemplare 143.000 Exemplare

Achtung! Kooperationspartner

Tageszeitung und OWZ-Wochenzeitung Telefon-Durchwahlnummern Ihre Ansprechpartner/innen Oberpfalz Medien Vorwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0961 Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Telefon 85-0 Telefax: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85-320

Zweigniederlassung Amberger Zeitung Vorwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09621 Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Telefon 306-0 Telefonische Anzeigenannahme: . . . . . Telefon 306-130

OWZ

Nationales Geschäft und Verlagskunden: Detlev Haas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Telefon 85-448 E-Mail: [email protected]

Telefax: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15140

Verkaufsleitung: Alexander Hellwig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Telefon 85-210 E-Mail: [email protected]

Werbeagenturen: Stephan Bodensteiner . . . . . . . . . . . . . . . . Telefon 85-560 E-Mail: [email protected]

Telefon: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0961 85-502 Telefax: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0961 85-320 E-Mail: [email protected]

Beilagendisposition: Angelika Mark, Birgit Guß, Iris Meier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Telefon 85-630 E-Mail: [email protected] Telefonische Anzeigenannahme: . . . . . . . Telefon 85-502 Anzeigenbuchhaltung: Sandra Grünbauer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Telefon 85-244 E-Mail: [email protected]

TZ-Media GmbH Prinzenallee 11 a 40549 Düsseldorf Telefon 0211 558560 Telefax 0211 556595 E-Mail: [email protected] Internet: www.tz-media.de

Nielsen II pms: PRINTMEDIEN-SERVICE GMBH Fuhlsbüttler Straße 145 22305 Hamburg Telefon: 040 639084-0 Telefax: 040 63908444 E-Mail: [email protected] Internet: www.pms-tz.de

Nielsen I

TSB Tageszeitungs-Service Berlin Printmedien Marketing GmbH Giesensdorfer Straße 29 12207 Berlin Telefon 030 773006-0 Telefax 030 773006-20 E-Mail: [email protected] Internet: www.verlagsbuero-tsb.de

Nielsen V, Vl, Vll

TZ-Medien-Service GmbH Elisenstraße 32 63739 Aschaffenburg Telefon 06021 4940400 Telefax 06021 4940401 E-Mail: [email protected] Internet: www.tz-medien-service.de

Verlagsbüro Süd, Glauner & Partner GmbH Dachauer Straße 37a 85232 Bergkirchen-Feldgeding Telefon 08131 37660-0 Telefax 08131 37660-25 E-Mail: [email protected] Internet: www.verlagsbuero-sued.de

Nielsen llla

Nielsen lllb + IV

Service-Büros im Bundesgebiet: