Oracle Database 11g: Administration Workshop I Neu

Oracle University | Kontakt: 0180-2000-526 / +49 89 - 14301200 Oracle Database 11g: Administration Workshop I Neu Dauer: 5 Tage Lerninhalte Das Ziel ...
2 downloads 2 Views 35KB Size
Oracle University | Kontakt: 0180-2000-526 / +49 89 - 14301200

Oracle Database 11g: Administration Workshop I Neu Dauer: 5 Tage Lerninhalte Das Ziel dieses Kurses lautet, den Teilnehmern eine solide Basis in der grundlegenden Administration von Oracle Database 11g zu vermitteln. Die Kursteilnehmer lernen die Installation und Verwaltung von Oracle Database 11g. Sie lernen die Konzepte der Oracle-Datenbankarchitektur sowie die Zusammenarbeit und Interaktion der Komponenten kennen. Außerdem lernen Sie, wie Sie eine betriebsbereite Datenbank erstellen und die verschiedenen Strukturen effektiv und effizient verwalten. Dazu gehören Performance-Überwachung, Datenbanksicherheit, Benutzerverwaltung und Backup-/Recovery-Techniken. Die Themen der Lektionen werden durch praktische Übungen vertieft. Learn To: Benutzer verwalten Oracle-Datenbank installieren und konfigurieren Storage-Strukturen verwalten Datenbankverwaltung Backup und Recovery

Teilnehmerkreis Database Administrators Database Designers Datenbankadministratoren Datenbankdesigner Developer Entwickler Support Engineer Technical Administrator

Vorkenntnisse Erforderliche Vorkenntnisse SQL-Grundkenntnisse Oracle Database 11g: Introduction to SQL

Kursziele Datenbanken sichern und wiederherstellen Oracle Net Services konfigurieren Benutzer-Accounts erstellen und verwalten Architektur der Oracle-Datenbank beschreiben Oracle Database 11g installieren und konfigurieren Daten und gleichzeitigen Datenzugriff verwalten Datenbank-Storage-Strukturen verwalten

Copyright © 2011, Oracle. Alle Rechte vorbehalten

Seite 1

Benutzer und Schemas verwalten Undo-Daten überwachen und verwalten Performance überwachen Grundlegendes Datenbank-Backup und -Recovery durchführen Database Diagnostic Monitor verwenden

Kursthemen Architektur der Oracle-Datenbank Architektur der Oracle-Datenbank – Überblick Mit einer Oracle-Datenbank interagieren Prozessarchitektur Datenbankspeicher – Architektur Logische und physische Datenbankstrukturen Tablespaces und Datendateien Tablespaces SYSTEM und SYSAUX Segmente, Extents und Blöcke Datenbankumgebung vorbereiten Aufgaben für Oracle-Datenbankadministratoren Tools zum Administrieren von Oracle-Datenbanken Installation – Systemanforderungen Optimal Flexible Architecture (OFA) Umgebungsvariablen festlegen Oracle Universal Installer (OUI) Datenbankkonfiguration – Optionen Erweiterte Installationsoptionen Oracle-Datenbanken erstellen Datenbanken planen Listener konfigurieren Datenbanken mit DBCA erstellen Passwortverwaltung Design-Templates für Datenbanken erstellen Mit DBCA eine Datenbank löschen Weitere Aufgaben mit DBCA ausführen Oracle-Instance verwalten Management-Framework Oracle Enterprise Manager Initialisierungsparameter Datenbanken hoch- und herunterfahren Modi zum Herunterfahren Alert-Historie anzeigen Trace-Dateien Data Dictionary – Überblick Oracle-Netzwerkumgebung konfigurieren Oracle Net Services und Listener Net-Verbindungen aufbauen Tools zum Konfigurieren und Verwalten des Oracle-Netzwerkes

Copyright © 2011, Oracle. Alle Rechte vorbehalten

Seite 2

Seite Net Services Administration Benennungsmethoden Directory-Benennung SGA und PGA Wann sollte kein Shared Server verwendet werden? Datenbankspeicherstrukturen verwalten Storage-Strukturen Speichermethode für Tabellendaten Aufbau von Datenbankblöcken Speicherplatzverwaltung in Tablespaces Tablespaces in der vorkonfigurierten Datenbank Aktionen für Tablespaces Oracle Managed Files (OMF) ASM – Konzepte Benutzersicherheit verwalten Datenbankbenutzer-Accounts Vordefinierte Accounts – SYS und SYSTEM Administratorauthentifizierung Vorteile von Rollen Vordefinierte Rollen Passwortsicherheits-Features implementieren Benutzern Quotas zuweisen Schemaobjekte verwalten Schema – Definition Auf Schemaobjekte zugreifen Datentypen in Tabellen angeben Tabellen erstellen und ändern Datenintegrität Indizes und Views Sequences Temporäre Tabellen Daten und gleichzeitigen Datenzugriff verwalten Daten mit Hilfe von SQL bearbeiten PL/SQL PL/SQL-Objekte verwalten Funktionen, Prozeduren, Packages und Trigger Gleichzeitiger Datenzugriff Enqueue-Mechanismus Durch Sperren bedingte Zugriffskonflikte mit SQL auflösen Deadlocks Undo-Daten verwalten Daten bearbeiten Transaktionen und Undo-Daten Undo-Daten und Redo-Daten – Vergleich Undo-Erhaltung konfigurieren Undo-Erhaltung garantieren Undo Advisor

Copyright © 2011, Oracle. Alle Rechte vorbehalten

Seite 3

Systemaktivität anzeigen Sicherheit in der Oracle-Datenbank implementieren Branchenspezifische Sicherheitsanforderungen Prinzip der geringstmöglichen Privilegierung Kompatibilität überwachen Wertbasiertes Auditing Fine-Grained Auditing DBA-Auditing Sicherheits-Updates Sicherheits-Patches einspielen Datenbankwartung Terminologie – Einführung Optimizer-Statistiken Automatic Workload Repository (AWR) Automatic Database Diagnostic Monitor (ADDM) Advisory Framework Automatische Wartungs-Tasks Server-generierte Alerts Auf Alerts reagieren Performance-Management Performance-Überwachung Speicherkomponenten verwalten Automatic Memory Management (AMM) aktivieren Automatic Shared Memory Advisor Memory Advisor Dynamische Performance-Statistiken Views für Problembehandlung und Tuning Ungültige und unbrauchbare Objekte Backup und Recovery – Konzepte Aufgaben des Administrators Anweisungsfehler Benutzerfehler Instance Recovery Instance Recovery – Phasen MTTR Advisor Media-Fehler Archive Log-Dateien Datenbank-Backups Backup-Lösungen – Überblick Oracle Secure Backup Benutzerverwaltete Backups Terminologie Recovery Manager (RMAN) Backup-Einstellungen konfigurieren Kontrolldateien in Trace-Datei sichern Flash Recovery-Bereich überwachen

Copyright © 2011, Oracle. Alle Rechte vorbehalten

Seite 4

Datenbank-Recovery Datenbanken öffnen Data Recovery Advisor Verlust einer Kontrolldatei Verlust einer Redo Log-Datei Data Recovery Advisor Datenfehler Datenfehler auflisten Data Recovery Advisor – Views Daten verschieben Daten verschieben – Allgemeine Architektur Directory-Objekte – Überblick SQL*Loader – Überblick Data Pump – Übersicht Performance-Initialisierungsparameter Data Pump-Jobs mit Enterprise Manager überwachen Data Dictionary Leistungsfähigkeit der Datenbank verbessern EM Support Workbench Service Requests erstellen Diagnosedaten verpacken und zu Oracle Support hochladen SR überwachen und Wiederherstellungen implementieren Seite Incident Packaging Configuration Mit Oracle Support arbeiten MetaLink-Integration Patches verwalten

Copyright © 2011, Oracle. Alle Rechte vorbehalten

Seite 5