Operational Excellence

Operational Excellence Das Fitnessprogramm für Ihr Unternehmen – Schlanke Prozesse in der mittelständischen Wirtschaft 16. November 2016, IHK Köln S...
1 downloads 4 Views 1MB Size
Operational Excellence Das Fitnessprogramm für Ihr Unternehmen – Schlanke Prozesse in der mittelständischen Wirtschaft 16. November 2016, IHK Köln

Sehr geehrte Damen und Herren, die Industrie- und Handelskammern des Rheinlands laden Sie, in Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland Consulting GmbH, herzlich ein zur Veranstaltung

Operational Excellence:

Das Fitnessprogramm für Ihr Unternehmen – Schlanke Prozesse in der mittelständischen Wirtschaft am Mittwoch, 16. November 2016, Beginn 15:00 Uhr, Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10–26, 50667 Köln. Ein ganzheitliches „Fitnessprogramm“ rund um das Thema ­Operational Excellence bietet dieser Nachmittag in der IHK. Operational Excellence ist ein umfassendes Verbesserungs­ programm, das alle Prozesse auf Kundenbedürfnisse, ­Qualität und Wirtschaftlichkeit ausrichtet. Bei Operational-Excellence-­ Programmen geht es um das abgestimmte Z­ usammenspiel von Qualitätsmanagement, Lean Management, Prozessmanagement sowie Verbesserungs- und V ­ eränderungsmanagement. Mit dieser Veranstaltung wollen die IHKs des Rheinlands gemeinsam mit der TÜV Rheinland Consulting GmbH einen Beitrag zur Beantwortung der folgenden Fragestellungen leisten:

Was sind Ziel und Zweck von Operational Excellence und mit welcher Taktik können kleine und mittelständische Unternehmen Verbesserungsinitiativen für ihren Erfolg nutzen?

Wie können mit exzellenten Führungskräften, Mitarbeitern und Prozessen zufriedenere Kunden gewonnen werden?

Welche Chancen bieten die präzisen Methoden und Werkzeuge und wie werden diese im eigenen Unternehmen implementiert?

Wie können Prozesse gemessen und mit relevanten Kennzahlen zeitnah visualisiert und gesteuert werden?

Wie können die erreichten Verbesserungen nachhaltig und zukunftssicher implementiert werden?

In der Veranstaltung berichten Praktiker aus Ihren Unter­ nehmen über diese zentralen Bestandteile erfolgreicher ­Verbesserungsprogramme. Eine gemeinsame Diskussion über den Nutzen sowie die Fragen zum kontinuierlichen ­Verbesserungsprozess runden die Veranstaltung ab. Die IHK Initiative Rheinland hat zum Ziel, das Rheinland als Metropolregion zu etablieren. Die Industrie- und Handels­ kammern Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Köln, Mittlerer Niederrhein und Wuppertal-Solingen-Remscheid sowie die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-­ Wesel-Kleve zu Duisburg stellen sich dieser Aufgabe. TÜV Rheinland Consulting GmbH unterstützt und berät bei der Optimierung von Produktions- und Dienstleistungsprozessen in der gesamten Wertschöpfungskette. Erfahrene Berater betrachten systematisch die technischen und organisatorischen Strukturen zur Steigerung von Wirtschaftlichkeit und Qualität. Wir freuen uns, Sie in der IHK Köln begrüßen zu dürfen! Die Industrie- und Handelskammern des Rheinlands

Programm

15:00 Uhr

Begrüßung und Einführung



Detlef Kürten, Industrie- und Handelskammer zu Köln



Julia Rickert, TÜV Rheinland Consulting GmbH, Köln

15:15 Uhr

Aufwärmprogramm – Ziel und Zweck von Operational Excellence



Dr. Iris Kaib, Vice President Corporate First Choice Office, Deutsche Post DHL Group, Bonn

15:50 Uhr

Ihre Mannschaft – Mit exzellenten Führungskräften, Mitarbeitern und Prozessen zu zufriedeneren Kunden



Max Lechner, Head of Wheels & Brake Maintenance, Lean-/ & Facility Management, airberlin technik GmbH, Düsseldorf







16:25 Uhr

Taktik & Trainingseinheiten – Mit der richtigen Strategie und präzisen Werkzeugen zum Erfolg



Dr. Andreas Schnittker, Quality Leader, SGL Carbon, Wiesbaden





17:00 Uhr

Kaffeepause

17:30 Uhr

Ihr Fitness-Test – Messbar mit Zahlen, Daten, Fakten



René Lauterbach, Corporate Management Systems – Global Continuous Improvement Lead, TÜV Rheinland AG, Köln

18:05 Uhr

Steigen Sie aufs Siegertreppchen – Nachhaltige Implementierung von Operational Excellence ohne Jo-Jo-Effekt

Dr. Jörg Ettelt, Quality Engineer in Production, Vaillant GmbH, Remscheid

18:35 Uhr

Podiumsdiskussion

19:00 Uhr

Get together

Moderation:

Julia Rickert, TÜV Rheinland Consulting GmbH, Köln



Detlef Kürten, Industrie- und Handelskammer zu Köln



Stand: September 2016

Veranstalter Industrie- und Handelskammer zu Köln Unter Sachsenhausen 10–26 50667 Köln Ansprechpartner Detlef Kürten Tel. +49 (0)221 1640-510 E-Mail [email protected] Anmeldung Bitte melden Sie sich bis zum 7. November 2016 online an über: www.ihk-koeln.de/Excellence oder folgen Sie dem QR-Code: Die Teilnahme ist kostenfrei. Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer zu Köln, Merkens-Saal, Unter Sachsenhausen 10–26, 50667 Köln Ky

os

tra

nsa r

ing

ot

ße

Ha

Victor

iastraße

tr.

M

las

su

ax

im

all

Ur

sw on

Go

ss

ken

e

rüc

Konrad-Adenauer-Ufer

Hauptgebäude

Unter

ga

en asse

Sachse

nhau

sen

An den Dominikanern

Hohenzollernbrücke

Appellhofplatz Linien 3, 4, 5, 16, 18

ollernring

str .

nn

rings inal-F straße

Gereonkloster Wirtschaftsbibliothek

Tiefgarage am Dom

Neumarkt

Deutzer Brücke

Cäcilienstraße

ns he Ho

r fen tau

Neue Weyerstraße

www.rheinland.ihk.de

Perlengraben

Holzmarkt

ing

Nord-Süd-Fahrt

rger s bu H ab

ring

Hahnenstraße Richard-WagnerStraße

Engg

Kard Gereon

Hohenz

Aachener Straße

Hu

-Straß

e

asse Probsteig straße

Tiefgarage

en

RHEIN

Tunisstraße

re Ge

ing

m-R

raße

Kaiser -Wilh el

Werth-St Chris toph

Christophstraße/Mediapark Linien 12, 15

in

ld

Maternushaus

Severinsbrücke

Suggest Documents