Oktober 2016

September / Oktober 2016 2 September / Oktober 2016 Spasspartout Mittwoch, 07.09.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1 PET Das Satiremagazin mit Drehversch...
Author: Kai Walter
3 downloads 2 Views 456KB Size
September / Oktober 2016

2 September / Oktober 2016

Spasspartout Mittwoch, 07.09.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

PET Das Satiremagazin mit Drehverschluss

Was fürs Fernsehen Giacobbo / Müller sind, das sind fürs Radio Breuer / Ludwig. Seit acht Jahren analysieren der Kabarettist Thomas C. Breuer und der Schauspieler und Autor Daniel Ludwig mit grösstmöglichstem Unernst die Lage der Nation im Auge des Weltorkans. Unterstützt von Liedermacherinnen, Korrespondenten, einem unermüdlichen Pfarrer und einer galligbösen Kurznachrichtenredaktion schlägt das Satiremagazin PET einmal im Monat den Weltschlagzeilen eins auf die Mütze. PET gibt’s auch als Podcast.

Produktion: SRF 2016 Redaktion: Lukas Holliger

3 September / Oktober 2016

Mittwoch, 14.09.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

Es ist angerichtet! Kleinkunst-Premieren 2016

Im September geht das Theater auf vielen Schweizer Bühnen wieder los! Wenn auch Sie genug gebrätelt, gewandert und gesonnt haben, erfahren Sie in diesem «Spasspartout», welche Kabarettistinnen und Kabarettisten 2016 mit einem neuen Programm von sich reden machen. Einige hatten bereits im Winter oder Frühling 2016 Premiere – andere stehen kurz vor dem grossen Tag.

Produktion: SRF 2016 Redaktion: Barbara Anderhub

4 September / Oktober 2016

Mittwoch, 21.09.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

Es gibt mal wieder Neuigkeiten Kabarett, Comedy und lustige Lieder

Nicht alle haben im Sommer gefaulenzt. In den Tonwerkstätten allerorten wurde doch tatsächlich fleissig aufgenommen und produziert. Und zwar allerlei Lustiges aus Kabarett, Comedy und unterhaltsamem Liedgut. Satire-Redaktor Alexander Götz hört sich durch all diese Neuigkeiten und nimmt das Beste mit in die Sendung.

Produktion: SRF 2016 Redaktion: Alexander Götz

5 September / Oktober 2016

Mittwoch, 28.09.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

Na, hören Sie mal – Der satirische Talk Live aus dem Teufelhof Basel

Gäste: Emil Steinberger, Lara Stoll, Fabian Unteregger Mit anderen ins Gespräch kommen – hier schlägt das Herz des Schweizer Radios. Und warum nicht auch mal die «lustigen» Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Kabarett & Kleinkunst an einem Tisch versammeln? Das Theater im Teufelhof Basel hat sich als Ort für aussergewöhnliche Kleinkunst aller Art einen Namen gemacht. Hier empfängt Gastgeber Alexander Götz den «Neubasler» Emil Steinberger, die Slampoetin Lara Stoll und den Parodisten Fabian Unteregger zum satirischen Radio-Talk.

Produktion: SRF 2016 Redaktion: Alexander Götz

6 September / Oktober 2016

Mittwoch, 05.10.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

PET Das Satiremagazin mit Drehverschluss

PET, das monatliche Satiremagazin von SRF 1, immer dicht am Puls der Schlagzeilen, immer heiter erdrückt vom realsatirischen Gewicht der Welt. Mit bissigen Zeit-Analysen eines Studio-Experten, zweideutigen Predigten, pointierten Kurznachrichten, satirischen Liedern und ironischen Korrespondentenberichten aus allen Kontinenten packt PET einmal im Monat die Welt an der Gurgel. Durch die Sendung führen der Moderator Daniel Ludwig und der Kabarettist Thomas C. Breuer. PET gibt’s auch als Podcast.

Produktion: SRF 2016 Redaktion: Lukas Holliger

7 September / Oktober 2016

Mittwoch, 12.10.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

Eine Stimme ist nicht genug Die Solokünstlerin Clara Buntin

Clara Buntin, ehemals Mitglied der legendären A cappella Band «The Sophisticrats», hat sich in den letzten Jahren zu einer unvergleichlichen Solokünstlerin entwickelt. In ihren Bühnenprogrammen kombiniert sie Wortspielereien, skurrile Moderationen, Selbst-Dialoge und Lieder voller Poesie und Schalk. «Spasspartout» hat die Künstlerin schon 2011 zum Gespräch geladen und ausgewählte Lieder präsentiert.

Produktion: SRF 2011 Redaktion: Lukas Holliger

8 September / Oktober 2016

Mittwoch, 19.10.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

Treffpunkt Studio Bern mit Knobi-Bonbon und Hanns Dieter Hüsch

Der einmalige Hanns Dieter Hüsch empfing vor langer Zeit im Radiostudio Bern live vor Publikum Gäste aus den Bereichen Kabarett, Chanson und Unterhaltung. Bekannte und unbekannte Künstler aus dem deutschsprachigen Raum standen mit dem Altmeister auf der Bühne. Knobi-Bonbon war das erste deutsch-türkische Kabarett. Sinasi Dikmen und Muhsin Omurka haben schon in den 80er Jahren die Themen Integration, Ausländerfeindlichkeit und Kulturenvielfalt aufs Tapet gebracht. Alles immer noch aktuell. Eine Live-Aufnahme vom 17. Februar 1989.

Produktion: SRF 1989 Redaktion: Alexander Götz

9 September / Oktober 2016

Mittwoch, 26.10.2016, 20.00 Uhr, Radio SRF 1

«Spasspartout» und Kleintheater Luzern präsentieren

Ohrfeigen – Die Live-Radioshow Jetzt gibt es wieder was auf die Ohren! Auf dem Programm stehen bissiges Kabarett, grossartige Wortkunst und erstaunliche Slam Poetry. Diesmal grenzüberschreitend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Begleitet von der exklusiven Zwei-Mann-Hauskapelle Schertenlaib & Gurtner. Mit dabei: Sebastian Nitsch – ihn kann nix aus der Ruhe bringen, auch nicht das Glück, wenn es denn mal anklopft. Alfred Dorfer – wo Dorf(er) drauf steht, kann auch eine ganze Stadt drin sein. Voll mit Lärm, Humor, Poesie und Schlagfertigkeit. Bänz Friedli – ein Mann, der weiss, was uns tagtäglich aufregt und deshalb unser aller Volkskabarettist geworden ist. Sandra Künzi – sie mag Jassen, Schafe, Feuer und Wörter, die in der richtigen Reihenfolge einen nachhaltigen Bühnenauftritt versprechen.

Produktion: SRF 2016 Redaktion: Alexander Götz

10 September / Oktober 2016

Satire am Samstagmittag Seit über 35 Jahren hat die aktuelle Satire bei Radio SRF 1 ihren festen Platz, und zwar am Samstagmittag, pünktlich um 13 Uhr. Zurzeit sind es zwei Satire-Sendungen, die alternierend zu hören sind:

«Vetters Töne» Er verschnipselt und verschachtelt aktuelle Original-Töne und verstaubte Archiv-Aufnahmen von Prominenten aus Politik, Sport und Gesellschaft: Gabriel Vetter fügt zusammen, was nicht zusammen gehört, und macht sich seinen bissigen Reim darauf. Der in Schaffhausen geborene Slam Poet, Kolumnist und Autor wurde für sein erstes Bühnenprogramm «Tourette de Suisse» auf Anhieb mit dem Salzburger Stier 2006 ausgezeichnet.

«Zytlupe» In dieser satirischen Radio-Kolumne analysieren starke Stimmen die Hochs und Tiefs der Politwoche: ungefiltert und ungeniert unkorrekt. Thomas C. Breuer lebt als freier Schriftsteller in Rottweil (D). Seit 1977 ist der Sprachvirtuose auf den Kleinkunstbühnen in Deutschland und Nordamerika unterwegs. Seine besondere Vorliebe aber gilt der Schweiz, die er von Aarau bis Zernez bereist und mit spitzer Feder beschreibt, was ihm den Salzburger Stier 2014 für die Schweiz beschert hat. Thomas C. Breuer hat über 2'500 Bühnen-Auftritte absolviert und rund 30 Bücher publiziert. Er ist regelmässig in den Radioprogrammen von WDR, SWR, NDR und SRF zu hören. Simon Chen, geboren und aufgewachsen in Fribourg, lebt in Zürich. Nach der Schauspielausbildung wandelte er sich allmählich vom Schau- zum Wortspieler. Seit 2005 ist er Slam Poet, Autor und Moderator. Die Hörerinnen und Hörer von Radio SRF 1 kennen ihn als satirischen Prediger im Monatsmagazin PET («Das Wort zum Donnerstag»). 2010 erschien seine erste Solo-CD «Solange ihr lacht» und im Dezember 2013 sein Buch «Sushi Casanova» (im Verlag «Edition Porro»). 2015 feierte Simon Chen Premiere mit seinem ersten Kabarett-Programm «Meine Rede». Alfred Dorfer lebt als Kabarettist, Schauspieler und Autor in Wien. Zusammen mit Josef Hader verfasste, spielte und verfilmte Alfred Dorfer das Bestseller-Stück «Indien». Seit 1993 tritt er als Solokünstler auf und spielt regelmässig in Kinofilmen. Mit «Dorfers Donnerstalk» bestritt er jahrelang auf ORF 1 eine Late Night Show mit Kultstatus. Nach zahlreichen internationalen Preisen wurde Alfred Dorfer 2016 mit dem Schweizer Kabarett-Preis Cornichon geehrt. Simon Enzler ist in Appenzell geboren und aufgewachsen. Nach Pflicht- und Militärschule war er ratlos: Sollte er an der Kunstgewerbeschule in Zürich etwas werden oder an der Uni studieren? Weil er sich nicht entscheiden konnte, machte er kurzerhand sein Hobby zum Beruf und kletterte auf die KabarettBühne. 2007 gewann Simon Enzler den Salzburger Stier und 2012 den Schweizer Kabarett-Preis Cornichon.

11 September / Oktober 2016

Bänz Friedli lebt als Hausmann und freier Autor mit seiner Frau und den beiden Kindern in Zürich. Er war zwanzig Jahre lang auf Radio-, Zeitungs- und TV-Redaktionen tätig. Heute tourt Bänz Friedli mit kabarettistischen Soloprogrammen durch die Schweiz, ist Kolumnist im «Migros-Magazin» und schreibt für die «NZZ am Sonntag» über Popkultur. Im Mai 2015 wurde er mit dem Salzburger Stier ausgezeichnet. Stefanie Grob lebt und schreibt in Zürich. Nach ihren Anfängen als Journalistin verfasste sie 2002 ihr erstes Theaterstück «0 Uhr 50». Stefanie Grob ist Mitglied der Spoken Word-Gruppe «Bern ist überall», tritt alleine oder zusammen mit den Wort-Performerinnen von «Tittanic» auf. Sie erhielt u.a. das Literaturstipendium der Lydia Eymann Stiftung Langenthal. Zuletzt erschienen: «Inslä vom Glück» (im Verlag «Der gesunde Menschenversand»). Franz Hohler lebt als Schriftsteller in Oerlikon bei Zürich. Sein Werk umfasst unter anderem Kabarettprogramme, Lieder, Theaterstücke, Film- und Fernseh-Produktionen, Kinderbücher, Kurzgeschichten und Romane. Zu seinen jüngsten Auszeichnungen zählen: Ehrenpreis der ktv Thun, Solothurner Literaturpreis, Alice Salomon Poetik-Preis, Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis, Johann-Peter-Hebel-Preis.

12 September / Oktober 2016

Sendetermine: Radio SRF 1

Sa, 03.09.16, 13.00 Uhr So, 04.09.16, 23.00 Uhr (W)

Zytlupe Mit Simon Enzler

Redaktion: Lukas Holliger

Sa, 10.09.16, 13.00 Uhr Sa, 10.09.16, 18.30 Uhr (W)* Sa, 10.09.16, 23.30 Uhr (W)* So, 11.09.16, 23.00 Uhr (W)

Vetters Töne Mit Gabriel Vetter

Redaktion: Alexander Götz

Sa, 17.09.16, 13.00 Uhr So, 18.09.16, 23.00 Uhr (W)

Zytlupe Mit Stefanie Grob

Redaktion: Lukas Holliger

Sa, 24.09.16, 13.00 Uhr Sa, 24.09.16, 18.30 Uhr (W)* Sa, 24.09.16, 23.30 Uhr (W)* So, 25.09.16, 23.00 Uhr (W)

Vetters Töne Mit Gabriel Vetter

Redaktion: Alexander Götz

Sa, 01.10.16, 13.00 Uhr So, 02.10.16, 23.00 Uhr (W)

Zytlupe Mit Alfred Dorfer

Redaktion: Anina Barandun

Sa, 08.10.16, 13.00 Uhr Sa, 08.10.16, 18.30 Uhr (W)* Sa, 08.10.16, 23.30 Uhr (W)* So, 09.10.16, 23.00 Uhr (W)

Vetters Töne Mit Gabriel Vetter

Redaktion: Alexander Götz

Sa, 15.10.16, 13.00 Uhr So, 16.10.16, 23.00 Uhr (W)

Zytlupe Mit Thomas C. Breuer

Redaktion: Alexander Götz

Sa, 22.10.16, 13.00 Uhr Sa, 22.10.16, 18.30 Uhr (W)* Sa, 22.10.16, 23.30 Uhr (W)* So, 23.10.16, 23.00 Uhr (W)

Vetters Töne Mit Gabriel Vetter

Redaktion: Alexander Götz

Sa, 29.10.16, 13.00 Uhr So, 30.10.16, 23.00 Uhr (W)

Zytlupe Mit Alfred Dorfer

Redaktion: Lukas Holliger

* Wiederholung auf SRF 4 News «Zytlupe» und «Vetters Töne» gibt‘s auch als Podcast.

13 September / Oktober 2016

Kontakt SRF Schweizer Radio und Fernsehen Kultur Hörspiel und Satire Postfach CH-8042 Zürich Tel: +41 (0)44 366 11 11 Tel: +41 (0)44 366 13 92 www.srf1.ch [email protected] Redaktion:

Redaktionsassistenz: Redaktionsleitung:

Barbara Anderhub Alexander Götz Lukas Holliger Sibylle Schaeren Kramer Anina Barandun