NEUHEITEN 2017

SFA SANIBROY Pumpen und Hebeanlagen

SFA, WELTMARKTFÜHRER FÜR SANITÄREINRICHTUNGEN

HERGESTELLT IN FRANKREICH

> ENTWICKLUNG

Seit 60 Jahren arbeitet die SFA Gruppe mit seiner Niederlassung Europelec an der Optimierung von Abwasserbehandlungsverfahren.

Das

Das Unternehmen, das auch die berühmte Hebeanlage SFA SANIBROY ® entwickelt hat, ist in der ganzen Welt vertreten und

Markterwartungen

Diese gewährleisten die Qualitätskontrolle der Produkte.

Das Unternehmen bietet heute ein allumfassendes Sortiment von

> VERTRIEB

Geräten für den privaten, gewerblichen, gemeinschaftlichen und

Das Unternehmen steht über seine Expertenteams täglich in engem Kontakt zu seinen

industriellen Gebrauch und verfügt über ein bewährtes Know-how.

/

aktuellen

zertifizierte Produktionsstandorte in Frankreich.

zur Hebeanlage für die Überflur- als auch Unterflurmontage.

I N N O V A T I O N

den

Das Unternehmen verfügt über gemäß den Normen ISO 9001 und ISO 14001

sein Angebot zu erweitern: Von der Kleinhebeanlage SANIBROY ® bis

3

neuen,

> FRANZÖSISCHE HERSTELLUNG

die Kenntnis des Marktes haben es dem Unternehmen ermöglicht,

INNOVATION

die

getestet, um ihre Zuverlässigkeit zu garantieren.

Die mit diesen Produkten erworbene technologische Kompetenz und

60 JAHRE

entwickelt

Prototypen werden in den an die Produktionsstätten angegliederten Prüflaboren

gehört heute zu den Weltmarktführern im Sanitärbereich.

2

Ingenieurteam

entsprechenden Produkte am Sitz des Unternehmens im Zentrum von Paris. Die

Partnern, welche sie beim Verkauf der Hochtechnologie-Produkte unterstützen.

24

FILIALEN

I N D U S T R I E L L E

60

ZULIEFERER WELTWEIT

E F F I Z I E N Z

3

FRANZÖSISCHE PRODUKTIONSSTÄTTEN

/

K U N D E N D I E N S T

LEISTUNGEN

SFA bietet sowohl leistungsfähige, in Frankreich hergestellte Produkte, aber auch Dienstleistungen für das Gewerbe. SFA begleitet Sie bei jedem Schritt Ihres Projekts: Von der Abmessung über die Auswahl des Modells bis zur Installation der Anlage. Die deutsche Niederlassung SFA Sanibroy bietet 80 Servicestellen, die überall dort zur Verfügung stehen, wo es nötig ist.

NEUESTE

SPITZENTECHNOLOGIE VERKAUFSFÖRDERUNG

HILFE BEI

DER AUSWAHL

SCHULUNGEN

UND INFORMATIONEN

ANWENDERFREUNDLICHE

KUNDENDIENST

UND INTUITIVE PRODUKTDOUMENTATION

VOR ORT

80

SERVICESTELLEN

HILFE BEI DER AUSWAHL DER HEBEANLAGE

1

2

ERFORDERLICHE FÖRDERLEISTUNG BESTIMMEN

BERECHNUNG DER GESAMTFÖRDERHÖHE (GFH)

Es handelt sich hier um die abzuleitende Wassermenge in Abhängigkeit von der Art und der Anzahl der an die Hebeanlage angeschlossenen Geräte. Der Durchfluss ermöglicht die Messung eines Volumens pro Zeiteinheit. Es wird in Kubikmetern pro Stunde (m3/h) oder in Litern pro Sekunde (L/s) ausgedrückt. Schätzung des Durchflusses Auf Grundlage 1 Wohnung mit : 1 WC, 1 Badewanne, 1 Dusche, 1 Waschbecken, 1 Spüle, 1 Waschmaschine, 1 Spülmaschine

4 5

Anzahl der Wohnungen

Durchfluss

1 Wohnung (1 bis 3 Bewohner)

2,5 m3/h

Bis zu 2 Wohnungen (4 bis 6 Bewohner)

5 m3/h

Bis zu 4 Wohnungen (7 bis 9 Bewohner)

10 m /h

Bis zu 6 Wohnungen (10 bis 12 Bewohner)

15 m /h

3

3

Die GFH entspricht dem Druck, den die Pumpe zwischen den Ansaugpunkt und dem Förderpunkt liefern muss.

GFH = H geo + H v H geo =geometrische Höhe Es handelt sich hier um die Förderhöhe in Metern. H v = Summe der Druckverluste in der Förderleitung (ausgedrückt in Metern Wassersäule).

Es gibt 2 Arten von Druckverlusten: · regelmäßige Druckverluste (oder lineare): Sie entstehen durch die Reibung der Flüssigkeit an den Wänden der Förderleitung · singuläre Druckverluste: Sie entstehen durch Hindernisse in der Leitung (Krümmungen, Rück­ schlagventile etc. ) Sie müssen also zu der geometrischen Höhe hinzu addiert werden, um die Gesamtförderhöhe zu bestimmen.

Der in dieser Tabelle erhaltene Wert ist mit der Gesamtlänge der Ableitungsleitung zu multiplizieren, um den Gesamtdruckverlust zu erhalten. Tabelle mit Druckverlusten Durchfluss

Durchmesser der Druckrohrleitungen aus PVC Ø INNEN / ØAUSSEN

Ø INNEN / ØAUSSEN

Ø INNEN / ØAUSSEN

2,5

0,011

-

-

-

5

0,038

0,009

0,001

-

in m3/h

40/49

50/60

80/90

Ø INNEN / ØAUSSEN

102/114

6

0,055

0,013

0,002

-

7

0,067

0,017

0,003

-

8

0,078

0,020

0,003

0,001

9

0,099

0,025

0,004

0,002

10

0,120

0,030

0,005

0,002

12

0,160

0,045

0,006

0,002

15

0,250

0,065

0,009

0,003

20

-

0,100

0,014

0,005

25

-

0,160

0,020

0,008

30

-

0,23

0,030

0,010

40

-

0,35

0,045

0,017

Diese Werte wurden erhöht, um Rückschlagventile, Formstücke, Absperrorgane etc. zu berücksichtigen

PRAKTISCHER FALL Nach der Berechnung der Gesamtförderhöhe und des Spitzendurchflusses ermöglicht es uns die Leistungskurve der Pumpe, die Übereinstimmung mit dem Bedarf zu ermitteln. Dann wird das Fassungsvermögen des Tanks entsprechend den für jede Installation nötigen Anforderungen bestimmt.

2 Wohnungen sind an eine Hebeanlage angeschlossen. Die Hebeanlage muss das Abwasser auf eine Höhe von 4 Metern und über eine Länge von 10 m in PVC mit 50 mm Außendurchmesser befördern. • Geometrische Höhe: 4 m. • Druckverluste: für 2 Wohnungen wird ein Spitzendurchfluss von 5 m3/h geschätzt. Nach der Druckverlust-Tabelle beträgt die Höhe: 0,038 x 10 = 0,38 m  ie Gesamtförderhöhe ist D demzufolge: 4 m + 0,38 m = 4,38 m  ie Hebeanlage hat also folgende Kriterien:GFH = D 4,38 m und Durchfluss = 5 m3/h Unser Kunde möchte eine Hebeanlage in seinem Garten unterirdisch verbauen. Die Reihe SANIFOS® entspricht also seinem Bedarf. Die Installationsbeschränkungen erfordern einen Tank von 250 Litern. Die Analyse der Pumpenkurve der SANIFOS® Hebeanlage bestätigt uns, dass die SANIFOS® Hebeanlage 250 den Installationsanforderungen entspricht.

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER DIE DIMENSIONIERUNG DER HEBEANLAGEN FINDEN SIE IN DEM SFA LEITFADEN FÜR DIE DIMENSIONIERUNG VON HEBEANLAGEN.

VERWEN­ DUNGSZWECK

DER HEBEANLAGEN

HEBEANLAGEN

ÜBER­ FLURMONTAGE

PRIVATER

GRAUWASSER

SPEED   COM  1

KLEINE EINFAMILIENHÄUSER, EIGENHEIME

GRAUWASSER UND SCHWARZWASSER

CUBIC  1 CUBIC  1 WP

GRAUWASSER

COM  1 COM  2

GRAUWASSER UND SCHWARZWASSER

CUBIC  2 CLASSIC CUBIC  2 PRO CUBIC  2 XL

HEBEANLAGEN

UNTER­ FLURMONTAGE

®

GEBRAUCH

®

®

®

FOS  110 FOS  250 ®

®

®

GEWERBLICHER

GEBRAUCH GESCHÄFTE, ÖFFENTLICHE PLÄTZE

®

®

GEMEINSCHAFTLICHER

GRAUWASSER

KLEINE GEMEINSCHAFTSHÄUSER, GESCHÄFTSGEBÄUDE

GRAUWASSER UND SCHWARZWASSER

®

®

FOS  110 FOS  250 FOS  500 ®

® ®

GEBRAUCH

6 7

CUBIC  2 XL ®

FOS  500 ®

H E B E A N L AG E N A L S S TA N D G E R ÄT (Ü B E R F LU R M O N TAG E)

PRODUKTE

Die SFA Gruppe bietet ein breites Sortiment an Hebeanlagen und passgenaue Lösungen für Ihren gesamten Bedarf: Hebeanlagen für Grauwasser und Schwarzwasser, für Überflur- und Unterflurmontage sowie Erdeinbau, Wechsel- und Drehstrom, mit oder ohne Schneidwerk.

HEBEANLAGEN ALS STANDGERÄT (ÜBERFLURMONTAGE)

• GERINGE INSTALLATIONSKOSTEN • EINFACHER ZUGANG FÜR DIE WARTUNG

HEBEANLAGEN ALS EINBAULÖSUNG

(UNTERFLURMONTAGE/ERDEINBAU) • RAUMGEWINN IM WOHNBEREICH • UNAUFFÄLLIGER, DISKRETER BETRIEB

SANICOM ® 1 / SANICOM ® 2 / SANISPEED ® +

08

VORTEILE DER PUMPEN

10

SANICUBIC ® 1 / SANICUBIC ® 1 WP

12

SANICUBIC ® 2 CLASSIC / SANICUBIC ® 2 PRO

14

SANICUBIC ® 2 XL WECHSELSTROM / SANICUBIC ® 2 XL DREHSTROM

16

HEBEANLAGEN ALS EINBAULÖSUNG (U N T E R F LU R M O N TAG E / E R D E I N BAU) INSTALLATIONSTIPPS FÜR UNTERIRDISCH VERLEGTE ANLAGEN

18

VORTEILE DER SANIFOS ® TANKS 

20

SANIFOS ® 110

22

SANIFOS ® 250

24

SANIFOS ® 500 WECHSELSTROM / SANIFOS ® 500 DREHSTROM

26

TAU C H P U M P E N

28

SANIPUMP ®

ZUBEHÖRTEILE ABSPERRVENTILE / AUFSÄTZE

29

KO N TA K T E

30

PRIVATER & GEWERBLICHER GEBRAUCH

EINFACHE INSTALLATION  uf dem Boden aufzustellendes Produkt für eine einfache A und schnelle Installation Einlass auf jeder Seite des Geräts für mehr Flexibilität

GEBRAUCHSKOMFORT  ompaktes Produkt K Fördern von Abwässern bis zu 90°C 2 Pumpen zur Sicherung des kontinuierlichen Betriebs ( nur bei SANICOM® 2 )

HEBEANLAGE ALS STANDGERÄT 11 m

GRAUWASSER aus Badezimmern, Küchen

110 m

419

• Einschalthöhe: 145 mm • Höhe der Duschtasse: mindestens 25 cm

ø 32

• Korngröße: 8 mm • Versorgung: 220-240V / 50 Hz • Elektroschutzklasse: I • Schutzindex: IP44 •M  aximaltemperatur des eintretenden Brauchwassers: 90°C mit Unterbrechung (max.  5 min )

ø 40 172

COM 2 ®

SANICOM® 1

50

HEBEANLAGE ALS STANDGERÄT

T E C H N I S C H E D AT E N :

• M  ögliche Anschlüsse: Grauwasser aus Badezimmern ( ohne WC ), Küchen, Waschküchen

331

COM 1 ®

SANICOM® 1

SANICOM® 1

66

• Empfohlener Förderdurchmesser: DN32 ( Ø außen 32 mm )

• • • • •

Einlassdurchmesser: 2 Einlässe DN40 ( Ø außen 40 mm ) Fassungsvermögen des Tanks: 10 L • Belüftung: 40 mm Verbrauch Motor: 750 W • Maximale Stromaufnahme: 3,3 A Gewicht ( einschließlich Zubehör ): 12 kg • Integriertes Rückschlagventil Externer Alarm kann angeschlossen werden

232

700

EINLASS Ø außen 40/50

BELÜFTUNG Ø außen 50

ABLEITUNG Ø außen 50

SANICOM® 2

• Empfohlener Förderdurchmesser: DN50 ( Ø außen 50 mm ) • Einlassdurchmesser: 2 Einlässe DN40 ( Ø außen 40 mm ), 1 Einlass DN40/50 ( Ø außen 40/50 mm ) • Fassungsvermögen des Tanks: 34,5 L • Belüftung: 50 mm • Verbrauch Motor: 2 x 1 500 W • Maximale Stromaufnahme : 13 A • Gewicht (einschließlich Zubehör): 26 kg • 2 integrierte Rückschlagventile • Akustischer und optischer Kabel-Alarmmelder

und Waschküchen

EINLASS Ø außen 40 EINLASS Ø außen 40

Akustischer und optischer Kabel-Alarmmelder (3 m Kabel)

PUMPENKURVE SANICOM® 1

PUMPENKURVE SANICOM® 2

Förderhöhe (m)

Förderhöhe (m)

12

177

16

387

254 71

14

8

12 10

ø40

8

4

6 4

2

320

6

185 ø50

480

2

0 0

20

40

60

80

100 120 140 Durchfluss (l/min)

0 0

50

100

150

200

250 300

Durchfluss (l/min)

ø50

45

9

442

SANICOM® 2

18

10

8

SANICOM® 2

467

315

165 480

H E B E A N L AG E N A L S S TA N D G E R ÄT

Ü B E R F L U R M O N TA G E

PRIVATER GEBRAUCH

HEBEANLAGE ALS STANDGERÄT GRAUWASSER aus Badezimmern, Küchen

Ø 32 40

 uf dem Boden aufzustellendes Produkt A für eine einfache und schnelle Installation 4 Einlässe Hohe Kapazität

320

EINFACHE INSTALLATION 278

SPEED +  

®

GEBRAUCHSKOMFORT

7m

367 266

190 48

368

 ompaktes und leises Produkt K für die Installation in Wohnräumen ( Badezimmer, Küche… ) Integrierter Aktivkohle-Filter zur Vermeidung schlechter Gerüche

70 m

und Waschküchen

Ø 40

EINLASS Ø 40 ABLEITUNG Ø 32

EINLASS Ø 40

EINLASS Ø 40

T E C H N I S C H E D AT E N : EINLASS Ø 40

•E  inschalthöhe: 95 mm +/- 15 mm •H  öhe der Duschtasse > 15 cm •E  inlassdurchmesser: 4 Einlässe von 40 mm •D  ruckleitung: 32 mm • Korngröße: 8 mm • Versorgung: 220-240 V / 50 Hz • Verbrauch Motor: 400 W • Durchfluss: >100L/min •M  aximale Stromaufnahme: 2 A • Elektroschutzklasse: I •M  aximaltemperatur des eintretenden Brauchwassers: 75°C mit Unterbrechung ( max. 5 min ) •S  chutzindex: IP44 • Nettogewicht: 6,4 kg •R  ückschlagventil inbegriffen •A  ktivkohle-Filter zur Neutralisierung von Gerüchen inbegriffen •F  ür Wasserenthärtungsanlagen geeignet

PUMPENKURVE Förderhöhe (m) 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 0 20 40 60 80 100 120

Durchfluss (l/min)

DIE

> PUMPEN Die Pumpe ist der zentrale Bestandteil der Hebeanlage.

SFA PUMPEN

Man erwartet von ihr das zuverlässige Fördern von Abwasser in einer Installation. SFA bietet ständige Neuerungen, um seine Pumpen noch leistungsfähiger und zuverlässiger zu machen.

DAS

SFA SCHNEIDWERK

Die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Pumpen wird durch zahlreiche Tests gewährleistet, die ab ihrer Entwicklung in unseren französischen Fabriken durchgeführt werden: Zwei Tests für die 100-prozentige elektrische Sicherheit und ein Test für die 100-prozentige Dichtheit und einen Funktionstest.

UNSERE VERSCHIEDENEN SYSTEME:

10 11

TURBINE KX T4

SPEED® +

TURBINE KX T42

COM® 1 und  2

FREISTROMRAD KX V6

CUBIC® 2 XL

SCHNEIDWERK ProX K2 (Turbine nicht dargestellt)

CUBIC® 1 und  2 FOS®

Verstopfte Pumpe, ohne Zerkleinerungssystem

DIE SFA PUMPEN DER REIHEN SANICUBIC  * UND SANIFOS    VERFÜGEN ÜBER DAS INTEGRIERTE SFA-SCHNEIDWERK, DAS SICH BEREITS SEIT VIELE JAHREN BEWÄHRT. ® 

PUMP 

®

Bequemer Zugang zum Kondensator Thermische Schutz­ vorrichtung Motorwelle aus rostfreiem Stahl Turbine Kupplungsfüße

* Außer SANICUBIC  2 XL ®

®

Griff für vereinfachte Wartung

ANTIVERSTOPFUNG

Das Schneidwerk ProX K2 verhindert das Verstopfen des Pumpenkörpers und gewährleistet die optimale Funktion der Anlage.

VEREINFACHTE ABLEITUNG

Das SFA Schneidwerk vermeidet das Verstopfen der Leitungen und sichert die Ableitung auch bei kleinen Durchmessern.

Doppelte Motorkammer für mehr mechanische Widerstandsfähigkeit Schmierung und Kühlung durch Ölbad. Ableitung DN 40 SFA Schneidwerk

SICHERHEIT

Die Konstruktion des Schneidwerkes ProX K2 verhindert Blockaden zwischen der festen Platte und dem beweglichen Messer und gewährleistet so das zuverlässige Funktionieren.

Verstopfte Kanalisation: dank Zerkleinerung sollte dies kein Problem mehr darstellen

PRIVATER GEBRAUCH

CUBIC  1 ®

HEBEANLAGE ALS STANDGERÄT (ÜBERFLUR)

CUBIC 1WP  

®

HEBEANLAGE ZUR ÜBERFLUR ALS AUCH SCHACHTMONTAGE INNERHALB VON GEBÄUDEN SFA Schneidwerk (siehe S.10)

HOCHLEISTUNGSBETRIEB S  FA Schneidwerk Durchfluss: 13 m3/h F  örderhöhe 13 m ( Q=0  l/min)

BETRIEBSSICHERHEIT Alarmmodul für akustischen und optischen Alarm

GRAUWASSER + SCHWARZWASSER aus WC, Badezimmern, Küchen und Waschküchen

13 m

3  Tauchrohre: 2 für das Einschalten des Motors und 1 für den Alarm Ü  berflutbar nach Schutzklasse IP 68 Fernbedienung ( bei der Version WP )

VEREINFACHTE INSTALLATION UND WARTUNG K  ompakte Station für die Aufstellung auf dem Boden Mehrere Einlassdurchmesser verfügbar Ableitung DN 50 D  irekter und gesicherter Zugang zu jedem Motor und Füllstandsensor ohne Entleerung

12 13

INTELLIGENTES SMART ANLAGENÜBERWACHUNGSSYSTEM MIT FERNALARMMELDER • Benutzeroberfläche mit Text, Datum und Uhrzeit • Logbuch (Betriebszeit der Pumpen, Störungsliste…)

Ü B E R F L U R A L S A U C H S C H A C H T M O N TA G E INNERHALB VON GEBÄUDEN (IP68)

T E C H N I S C H E D AT E N :

• Max. durchfluss: 13 m3/h

570

• Max. höhe ( Q=0  l/min): 13 m

460

•M  ögliche Anschlüsse: Abwasser aus mehreren WCs, Grauwasser aus Badezimmern, Küchen, Waschküchen

Ø 110 Ø 50

• Anwendungen: Eine Wohneinheit Bsp.: Souterrain Whg. • Schutzindex der SANICUBIC® 1: IP67 • Schutzindex der SANICUBIC®  1 WP: IP68 •G  ST Anschluss: Potentialfreier Kontakt für Alarm insbesondere für die GLT (Gebäudeleittechnik) (Version SANICUBIC® 1 WP) • Schutzindex des Steuerung: IPX4 • Fassungsvermögen des Tanks: 32 L • Druckleitung: DN40 (50 mm außen) •E  inlassdurchmesser: • 1 Einlass DN 40 / 50 ( Ø außen 40 / 50 mm ) • 3 Einlässe DN 40 / 50 / 100 / 110 ( Ø außen 40 / 50 / 100 / 110 mm )

426

• Belüftung: 50 mm • Versorgung: 220-240 V / 50 Hz

Akustischer und optischer KabelAlarmmelder (5 m Kabel)

• Verbrauch Motor: 1 500 W 300

• Maximale Stromaufnahme: 6 A • Elektroschutzklasse: I 140

•M  aximaltemperatur des eintretenden Abwassers: 70°C mit Unterbrechung ( max. 5 min ) •G  ewicht ( einschließlich Zubehör ): SANICUBIC®  1: 21 kg - SANICUBIC®  1 WP: 23 kg

SANICUBIC® 1 Ø 110

• Akustischer und optischer Kabel-Alarmmelder

Ø 50

Ø 110

PUMPENKURVE

Ø 50

Förderhöhe (m)

Ø 110

• 1 integriertes Rückstauklappe

Fernsteuerkasten SMART (4 m Kabel)

12 9

Akustischer und optischer KabelAlarmmelder (5 m de Kabel)

6 3

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110

0 0

5 10 15 20 25 Durchfluss (m /h) 3

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110

ABLEITUNG Ø außen 50 BELÜFTUNG Ø außen 50 EINLÄSSE Ø außen 40/50

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110

• I nformation über die nächste notwendige Wartung je nach Gebrauch •T  rennschalter für mehr Sicherheit (Einzelheiten S.16)

SANICUBIC® 1 WP

GEWERBLICHER GEBRAUCH

CUBIC 2 CLASSIC  

®

HEBEANLAGE ZUR ÜBERFLUR ALS AUCH SCHACHTMONTAGE INNERHALB VON GEBÄUDEN

CUBIC 2 PRO  

®

SFA Schneidwerk

HEBEANLAGE ZUR ÜBERFLUR ALS AUCH SCHACHTMONTAGE INNERHALB VON GEBÄUDEN (IP68)

(siehe S.10)

GRAUWASSER + SCHWARZWASSER aus kleinen Gebäuden oder Geschäften.

13 m

HOCHLEISTUNGSBETRIEB S  FA Schneidwerk D  urchfluss: 13 m3/h F  örderhöhe 13 m ( Q=0 l/min ) 2  Motoren für intensive Nutzung

BETRIEBSSICHERHEIT  echselbetrieb der 2 Motoren, gleichzeitiger W Bertieb im Alarmfall (Spitzenlast) S  teuerung und akustischer und optischer Alarmmelder (ohne Kabel bei Version PRO) 3  Tauchrohre: 2 für die Einschaltung des Motors und 1 für Alarm Ü  berflutbar nach Schutzklasse IP 68

EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG K  ompakte Anlage für die Aufstellung auf dem Boden M  ehrere Einlassdurchmesser verfügbar D  ruckleitung DN40 (50mm außen) D  irekter und gesicherter Zugriff auf den Motor und die Füllstandssensoren

14 15

INTELLIGENTES SMART ANLAGENÜBERWACHUNGSSYSTEM MIT FERNALARMMELDER • Benutzeroberfläche mit Text, Datum und Uhrzeit • Logbuch (Betriebszeit der Pumpen, Störungsliste…)

Ü B E R F L U R A L S A U C H S C H A C H T M O N TA G E INNERHALB VON GEBÄUDEN (IP68)

T E C H N I S C H E D AT E N :

• Max. durchfluss: 13 m3/h • Max. höhe ( Q=0 l/min ): 13 m

687

•M  ögliche Anschlüsse: Abwasser aus mehreren WCs, Grauwasser aus Badezimmern, Küchen, Waschküchen

597 ø 50

• Anwendungen: Kleine Gebäude, Geschäfte

ø 110

• Schutzindex: IP68

490

•G  LT Anschluss: potentialfreier Kontakt für Alarm insbesondere für Gebäudeleittechnik. • Schutzindex des Steuerung: IPX4 • Fassungsvermögen des Tanks (l: 45 L • Druckleitung: DN40 (50 mm außen) •E  inlassdurchmesser: • 1 Einlass DN 40 / 50 ( Ø außen 40 / 50 mm ) • 4 Einlässe DN 40 / 50 / 100 / 110 ( Ø außen 40 / 50 / 100 / 110 mm )

516

• Belüftung: 50 mm • Versorgung: 220-240 V / 50 Hz • Verbrauch Motor: 2 Motoren x 1 500 W

Akustischer und optischer KabelAlarmmelder (5 m Kabel)

• Maximale Stromaufnahme: 13 A • Elektroschutzklasse: I 299

• Maximaltemperatur des eintretenden Abwasser: 70°C mit Unterbrechung ( max. 5 min ) 140

• Gewicht ( einschließlich Zubehör ): SANICUBIC®  2 CLASSIC: 35,50 kg - SANICUBIC®  2 PRO: 33 kg • 2 integrierte Rückschlagklappen • Kabel-Alarmmodul ( SANICUBIC®  2 CLASSIC ) und HF ( SANICUBIC®  2 PRO ), akustisch und optisch

ø 110 ø 50

PUMPENKURVE

Fernsteuerkasten SMART (4 m Kabel)

ø 110

ø 50 ø 50

ø 110

ø 110

Förderhöhe (m)

12 9

HF Alarmmelder

6 3 BELÜFTUNG Ø außen 50

0 0

5 10 15 20 25 Durchfluss (m3/h)

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110

• I nformation über die nächste notwendige Wartung je nach Gebrauch •T  rennschalter für mehr Sicherheit (Einzelheiten S. 16)

ABLEITUNG Ø außen 50 EINLASS Ø außen 40/50 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110

VERFÜGBARKEIT (DREHSTROM VERSION) JUNI 2017

GEWERBLICHE & GEMEINSCHAFTLICHE NUTZUNG

CUBIC   2  XL ®

Mit Wechsel- und Drehstrom erhältlich

HEBEANLAGE ZUR ÜBERFLUR ALS AUCH SCHACHTMONTAGE INNERHALB VON GEBÄUDEN (IP68) GRAUWASSER + SCHWARZWASSER aus WC, Badezimmern, Küchen und Waschküchen

17 m

HOCHLEISTUNGSBETRIEB F  reistromradpumpe (freier Durchtritt: 50 mm) D  urchfluss: 55 m3/h

F  örderhöhe (Q=l/min): 17 m INTELLIGENTES ANLAGENÜBERWACHUNGSSYSTEM SMART FERNALARMMELDER • B  enutzeroberfläche mit Text, Datum und Uhrzeit

P  rodukt für die Aufstellung auf dem Boden Mehrere Einlassdurchmesser verfügbar

• L  ogbuch (Betriebszeit der Pumpen, Störungsliste…) • I nformation über die nächste notwendige Wartung je nach Gebrauch • Trennschalter für mehr Sicherheit Manueller Betrieb der Motoren

Benutzeroberfläche mit Text

EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG e  rhältich als Wechsel- und Drehstrom Ausführung D  irekter und gesicherter Zugriff auf die 2 Motoren und die Füllstandssensoren ohne Leerung

ZUVERLÄSSIGKEIT 3  Tauchrohre Ü  berflutbar nach Schutzklasse IP68

Zugang Menü

S  teuerung und Alarmmelder

16

Zurück Statusanzeiger

17 Trennschalter Menünavigation

Einschalten/ Ausschalten der Pumpen

Ü B E R F L U R A L S A U C H S C H A C H T M O N TA G E INNERHALB VON GEBÄUDEN (IP68)

T E C H N I S C H E D AT E N :

•M  ögliche Anschlüsse: Abwasser aus mehreren WCs, Grauwasser aus Badezimmern, Küchen und Waschküchen 913

•A  nwendungen: Gemeinschaftswohngebäude, Geschäftsgebäude, Restaurants, produzierendes Gewerbe, Schulen, Hotels, Einkaufszentren • Freier Durchtritt: 50 mm • Fassungsvermögen des Tanks: 120 L

404

•A  nschluss GST : potentialfreier Kontakt für Alarm insbesondere für die Gebäudeleittechnik

437

•S  chutzindex Sanicubic® 2 XL: IP68 Schutzindex des Steuerung: IPX4

• Druckleitung: DN 100 •E  inlassdurchmesser: • 1 Einlass DN 40 / 50 (Ø außen 40 / 50 mm) • 4 Einlässe DN 40 / 50 / 100 / 110 (Ø außen 40 / 50 / 100 / 110 mm) 713

• Belüftung: 75 mm • Elektroschutzklasse: I

142

• Maximale Temperatur des eintretenden Abwasser: 70°C mit Unterbrechung ( max. 5 min )

189

751

• 2 integrierte Rückstauklappen • akustischer und optischer Kabel-Alarmmelder • Motorkühlung durch Ölbad

SANICUBIC 2 XL EINPHASIG

PUMPENKURVE

• Durchfluss: 40 m3/h

457 127

15

• Verbrauch Motor: 2 Motoren x 2 000 W

200

12 9

•M  aximale Stromaufnahme: 16 A

6

• Gewicht ( einschließlich Zubehör ): 59 kg

0

127

3 0 10 20 30 40 50 60 70 Durchfluss (m3/h)

SANICUBIC 2 XL DREIPHASIG

• Durchfluss: 55 m3/h

PUMPENKURVE

• max. Höhe ( Q=0 l/min): 17 m

Förderhöhe (m)

• Versorgung: 230-400V / 50Hz

206

21 18

• Verbrauch Motor: 2 x 3500 W

12 9 6

• Gewicht (einschließlich Zubehör): 60 kg

0

ABLEITUNG DN 100 (Ø außen 110) BELÜFTUNG Ø außen 75 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110

15

• Maximale Stromaufnahme: 12 A

118

18

207

• Versorgung: 220-240 V / 50 Hz

171

Förderhöhe (m) 21

126

• max. Höhe ( Q=0  l/min): 13 m

3 0 10 20 30 40 50 60 70 Durchfluss (m3/h)

EINLASS Ø außen 40/50 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110

EINIGE INSTALLATIONSTIPPS FÜR IHRE

SANIFOS  HEBEANLAGE ZUM ERDEINBAU ®

ART 1 DIE DES GELÄNDES* Vor der Installation einer Hebeanlage zum Erdeinbau, ist unbedingt die Bodenbeschaffenheit zu prüfen und zu berücksichtigen.

DIE SANIFOS HEBEANLAGEN KÖNNEN AUCH IM INNEREN DES HAUSES AUF DEM BODEN AUFGESTELLT INSTALLIERT WERDEN. ®

Anschlusshöhe für Einläufe Zulauf der Abwässer Ableitung Kies und Sand Ballastbeton

18 19 * Für alle weiteren ausführlichen technischen Informationen beachten Sie bitte die Installationsanweisung und die fachlichen Grundregeln oder wenden Sie sich an unsere technische Serviceabteilung: [email protected]

BEI DER ERD-INSTALLATION DER SANIFOS HEBEANLAGE MÜSSEN VERSCHIEDENE PARAMETER BEACHTET UND EINGEHALTEN WERDEN. ®

Normen Unsere Geräte entsprechen den Normen für Abwasserhebeanlagen für die Gebäude- und Grundstücksentwässerung EN12050-1 und müssen gemäß den Empfehlungen der Norm EN12056-4 installiert werden.

SOLLTE 2 WO DIE HEBEANLAGE

INSTALLIERT WERDEN ? Die SANIFOS® Hebeanlagen verfügen über eine Anschlusshöhe für Einläufe von 311 mm (  611 mm mit dem Aufsatz ), die eine Installation in mehr oder weniger großer Entfernung vom Haus ermöglicht.

SOLLTE DIE ANLAGE 3 WARUM GUT BELÜFTET WERDEN ? Im oberen Bereich der Anlage muss eine Belüftung installiert werden, um: • die sich im Inneren des Tanks bildenden Gase abzuleiten und jegliches Explosionsrisiko zu vermeiden • um einen Unterdruck in der Anlage zu vermeiden Zu diesen Zwecken verfügen die Hebeanlagen über 2 Belüftungsöffnungen.

... ZUVERLÄSSIGKEIT Wartungsabdeckung mit Edelstahlschrauben für maximale Sicherheit

DIE

HEBEANLGAE ® SANIFOS 

Tank aus rotationsgeformtem hochdichtem Polyethylen, mechanisch hochresistent, geruchsstoppend, beständig gegen chemische Einflüsse und UV-Strahlung Selbstreinigender Tankboden ( bei SANIFOS® 110 und SANIFOS® 250 ) Motor mit thermischer Schutzvorrichtung

FÜR...

... FLEXIBILITÄT Installation im Freien oder in Innenräumen Aufsatz von 30 cm als Zubehör ( Anschlusshöhe für Einläufe: 611 mm ) 2 Belüftungsöffnungen 6 Einlässe mit verschiedenen Durchmessern 40/50/100/110/125

20 21

... LEISTUNG Autonomer Pumpenbetrieb Neue Motorbauweise für bessere mechanische und thermische Widerstandsfähigkeit Energieeinsparung und Verringerung der Abnutzung der Motoren dank eines großen Nutzvolumens (nur bei SANIFOS® 500 ) SFA Schneidwerk

… EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG Anlage wird geliefert mit: Vormontierten Hydraulik-Druckanschlüssen aus PVC im Tank mit Absperrventilen, Rückschlagventilen, Schwimmeralarm und Erkennung von Hoch- und Niedrigniveau Verankerungspunkte Anschlusshöhe für Einläufe von 311 mm Kabeldurchführung für die Motorkabel und Füllstandssensoren Große Tanköffnung für eine einfache Wartung Leine für die Herausnahme der Pumpen Serienmäßig gelieferte wasserdichte Verbindungsmuffen IP68 ermöglichen die Unterbrechung der Stromversorgung der Pumpe ohne Ziehen des Stromkabels

PRIVATER & GEWERBLICHER GEBRAUCH

SFA Schneidwerk (siehe S.10) Vorteile des SANIFOS® Tanks (siehe S.20)

EIT NEUH

VERFÜGBARKEIT JUNI 2017

FOS 110  

®

HEBEANLAGE ALS EINBAULÖSUNG / 1 PUMPE GRAUWASSER + SCHWARZWASSER aus WC, Badezimmern, Küchen und Waschküchen

14 m

HOCHLEISTUNGSBETRIEB SFA Schneidwerk Förderhöhe ( Q=0 l/min ): 14 m Durchfluss: 11 m3/h 110 Liter-Tank

EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG Anlage wird mit vormontierter Hydraulik geliefert Automatischer Betrieb der Pumpe Einfache Handhabung dank des verschraubten Deckels

22 23

ALS EINBAULÖSUNG

Belüftung Ø75

515

300

325

316

482

69

2 Einlässe Ø 50

2 Einlässe Ø 100

166

Förderung Ø40 außen 50

H E B E A N L AG E N

T E C H N I S C H E D AT E N : 674

• Durchfluss: 11 m3/h

86

• Max. Höhe (Q=0 l/min): 14 m • Fassungsvermögen des Tanks: 110 l

180 587

60

90

• Ein- Ausschalthöhen ON/OFF: 320/160 mm

94

• Belüftung: 1 x DN 75

180

• Druckleitung: DN 40 ( außen 50 ) • Einlassdurchmesser: 2 x DN 100/110 ; 2 x 40/50

277

• Anschlusshöhe für Einläufe: 182 mm

• Maximale Temperatur des eintretenden Wassers: 70° mit Unterbrechung ( max. 5 min ) • Aktivierungssystem: Schwimmer

2 Verankerungspunkte

696

• Thermischer Überlastschutz: Ja • Versorgung: 220/240 / 50 Hz • Verbrauch: 1500 W BELÜFTUNG Ø außen 75

PUMPENKURVE 21

EINLASS Ø außen 40/50

Förderhöhe (m)

18 15

ABLEITUNG DN 40

12 9 6

EINLASS Ø außen 100/110/125

3 0 0 2 4

6 8 10 12 14 16 18 20 Durchfluss (m3/h)

EINLASS EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

SFA Schneidwerk

PRIVATER & GEWERBLICHER GEBRAUCH

(siehe S.10) Vorteile des SANIFOS® Tanks (siehe S.20)

EIT NEUH

FOS 250  

®

HEBEANLAGE ALS EINBAULÖSUNG / 1 PUMPE GRAUWASSER + SCHWARZWASSER aus WC, Badezimmern, Küchen und Waschküchen

14 m

HOCHLEISTUNGSBETRIEB SFA Schneidwerk Förderhöhe ( Q=0 l/min ): 14 m Durchfluss: 11 m3/h 250 Liter-Tank

EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG

24 25

 nlage wird mit vormontierter Hydraulik, A Absperrventil und Rückschlagventil geliefert Automatischer Betrieb der Pumpe Bauweise vereinfacht die Wartung, mit serienmäßig geliefertem Absperrventil und Leine

HEBEANLAGE ALS EINBAULÖSUNG (U N T E R F LU R M O N TAG E / E R D E I N B AU)

T E C H N I S C H E D AT E N :

• Durchfluss: 11 m3/h • Max. Höhe ( Q=0 l/min ): 14 m • Fassungsvermögen des Tanks: 250 L • Anschlusshöhe für Einläufe: 311 mm • Druckleitung: DN 40 ( außen 50 ) • Einlassdurchmesser: 6 x DN 50/40/100/110/125 • Belüftung: 2 x DN75 • Ein- Ausschaltpunkt ON/OFF: 470 / 180 mm •M  aximale Temperatur des eintretenden Wassers: 70° mit Unterbrechung ( max. 5 min ) • Aktivierungssystem: Schwimmer • Thermischer Überlastschutz: Ja • Rückschlagventil: 1 • Versorgung : 220/240 / 50 Hz

15

0 2 4

6 8 10 12 14 16 18 20

g2

Ein

924

886

läs se

130 Ø7 5

Ø

0 74

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

982

Durchfluss (m /h) 3

3 Verankerungspunkte

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125 BELÜFTUNG Ø außen 75 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125 ABLEITUNG DN 40

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

530

0

6 Einlässe Ø 100

3

555

710

6

6 Einlässe Ø 50

12 9

tun

Ø5 50

18

lüf

30

Förderhöhe (m)

280 150 150

21

Be

176

PUMPENKURVE

außen 50

Förderung Ø40

• Verbrauch: 1500 W

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

SFA Schneidwerk

GEMEINSCHAFTLICHER & GEWERBLICHER GEBRAUCH

(siehe S.10) Vorteile des SANIFOS® Tanks (siehe S.20)

EIT NEUH

VERFÜGBARKEIT (DREHSTROM VERSION) JUNI 2017

FOS 500  

®

HEBEANLAGE ALS EINBAULÖSUNG/ERDEINBAU / 2 PUMPEN GRAUWASSER + SCHWARZWASSER aus WC, Badezimmern, Küchen und Waschküchen

21 m

HOCHLEISTUNGSBETRIEB  FA Schneidwerk S 2 Motoren für intensivere Nutzung Förderhöhe ( Q=0 l/min ): 21 m Durchfluss: 15,5 m3/h 500 Liter-Tank

EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG 26 27

 nlage wird mit vormontierter Hydraulik, A Absperrventilen und Rückschlagventilen geliefert Intelligentes Anlagenüberwachungssystem mit Fernalarmmelder Bauweise mit serienmäßig gelieferten Absperrventilen und Leinen vereinfacht die Wartung

HEBEANLAGE ALS EINBAULÖSUNG (U N T E R F LU R M O N TAG E / E R D E I N B AU)

Erzwungener Betrieb der Motoren

Benutzeroberfläche mit Text

Zugang Menü

Statusanzeiger Zurück Menünavigation

HF Alarmmelder

Einschalten/ Ausschalten der Pumpen

Trennschalter

INTELLIGENTES SMART ANLAGENÜBERWACHUNGSSYSTEM MIT FERNALARMMELDER • B  enutzeroberfläche mit Text, Datum und Uhrzeit • Logbuch (Betriebszeit der Pumpen, Störungsliste…)

• Information über die nächste notwendige Wartung je nach Gebrauch • Trennschalter für mehr Sicherheit

T E C H N I S C H E D AT E N :

• Fassungsvermögen des Tanks: 500 L • Anschlusshöhe für Einläufe: 311 mm • Förderdurchmesser: DN 40 ( aussen 50 mm ) • Einlassdurchmesser: 6 x DN 50/40/100/110/125 • Belüftung: 2 x DN 75 • Ein- Auschalthöhen ON/OFF: 500/ 135 mm • Maximale Temperatur des eintretenden Wassers: 70° mit Unterbrechung ( max. 5 min ) • Aktivierungssystem: Schwimmer • Thermischer Überlastschutz: Ja • Rückschlagventile: 2

• • • • •

Max. Höhe (Q=0 l/min): 21 m Durchfluss: 15,5 m3/h Versorgung Motor: 230-400V / 50 Hz Maximale Stromaufnahme: 2 x 4,75 A Verbrauch: 2 x 2600 W

PUMPENKURVE

PUMPENKURVE

Förderhöhe (m)

Förderhöhe (m)

21 18

18 15

15

12

12

9

9

6

6

3

3 0

0 0 2 4

6 8 10 12 14 16 18 20 Durchfluss (m3/h)

Be

lüf

0 2 4

6 8 10 12 14 16 18 20 Durchfluss (m3/h)

tu

ng

2E

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

inl

äs se

Ø

70

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

6 Einlässe Ø 100

21

SANIFOS 500 DREIPHASIG

Max. Höhe ( Q=0 l/min ): 14 m Durchfluss: 11 m3/h Versorgung Motor: 220-240 / 50 Hz Maximale Stromaufnahme: 2 x 6 A Verbrauch: 2 x 1500 W

6 Einlässe Ø 50

• • • • •

Förderung Ø40 außen 50

SANIFOS 500 EINPHASIG

BELÜFTUNG Ø außen 75 EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

ABLEITUNG DN 40

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

3 Verankerungspunkte

EINLÄSSE Ø außen 40/50 Ø außen 100/110/125

TAUCHPUMPE

PRIVATER GEBRAUCH EIT NEUH

PUMP

®

TAUCHPUMPE MIT SCHNEIDWERK GRAUWASSER + SCHWARZWASSER

14 m

HOCHLEISTUNGSBETRIEB SFA Schneidwerk  utonomer Betrieb der Pumpe A Durchfluss: 11 m3/h Förderhöhe (Q=0 l/min): 14 m

aus WC, Badezimmern, Küchen und Waschküchen

PUMPENKURVE 21

Förderhöhe (m)

18 15 12 9 6 3 0 0 2 4

6 8 10 12 14 16 18 20

382

Durchfluss (m3/h)

28 29

G 1-1/4

Fördern von Grauwasser mit SANIPUMP®

265

DIE

> ABSPERRVENTILE Zur Einhaltung der Vorschriften und zur Vereinfachung der Wartungsarbeiten müssen die Absperrventile an den Abwassereingängen und an der Ablaufleitung installiert werden.

ZUBEHÖRTEILE

> AUFSÄTZE ZUM AUSGLEICH BEI ERDEINBAU DER SANIFOS® Um die Anschlusshöhe für Einläufe und das Fassungsvermögen des Tanks der SANIFOS  Hebe­anlagen zu erhöhen, sind Aufsätze als Zubehörteile erhältlich. Sie verfügen über denselben Durchmesser wie der Tank und sind nicht aufeiandersetzbar. ®

Schieberventile für die Zulaufrohre SANIFOS 250 AUFSATZ ®

Für PVC Rohr mit Durchmesser 110 oder 100 (mit Reduzierstück)

SANIFOS 500 AUFSATZ ®

Für Rohr mit Durchmesser 50

Kugelventil für die Druckleitung DN100: speziell für SANICUBIC® 2 XL

SANIFOS® 250 mit 30 cm Aufsatz Anschlusshöhe für Einläufe: 611 mm

SANIFOS® 500 mit 30 cm Aufsatz Anschlusshöhe für Einläufe: 611 mm

SFA SANIBROY GMBH

PLANEN SIE DIE INSTALLATION EINER HEBEANLAGE ?

Waldstraße 23, Gebäude B5

begleitet Sie

SFA SANIBROY

D-63128 Dietzenbach Tel: + 49 (0) 60 74 / 3 09 28 0

www.sanibroy.de

BEI DER UMSETZUNG !

1

2

3

ICH FÜLLE DAS

ICH SCANNE

ICH SENDE

BEIGEFÜGTE FORMULAR AUS 30 31

DIE SEITE

PER E-MAIL AN DIE ADRESSE: [email protected] ODER PER FAX: +49 (0) 6074 / 3 09 28 90

ODER SIE GEHEN EINFACH AUF DIE WEBSITE WWW.SANIBROY.DE

Ihr Unternehmen: S I E I N T E R E S S I E R E N S I C H F Ü R:

Name:

Einen Kostenvoranschlag Anfrage zur Dimensionierung

Adresse: Telefon:

t k e j o r Ihr P Abwasser­ kanäle

E-Mail:

BESCHREIBUNG DES PROJEKTS Ort der Installation der Anlage (Innenräume, im Freien, unterirdisch, aufgestellt):

A Förderrohr

B

Anzahl der betroffenen Personen:

Einlass

C

Installationsort:

O Grünfläche O unter Platten O Vorhandensein von Grundwasser

Anzahl der Pumpen:

O 1 Pumpe

O 2 Pumpen

Installation:

O 240V

O 380V

Schnittansicht

Name des Projekts: Voraussichtliches Durchführungsdatum: Adresse:

INSTALLATIONSMERKMALE KOMMENTARE

• Anschlusshöhe für Einläufe (Abstand zwischen Boden und tiefstem Zulauf zur Anlage) A:

m

• Geometrische Höhe (Abstand zwischen Abwasserkanalebene und tiefstem Zulauf der Anlage) B:

m

• Förderweite (Abstand zwischen Anlage und Abwasserkanal) C:

m

60 JA H R E I N N OVAT I O N

SFA Für alle weiteren Informationen und Hausbesuchsanfragen stehen wir Ihnen unter 0800 / 82 27 820 gerne zur Verfügung.

SFA SANIBROY GMBH Waldstraße 23, Gebäude B5 D-63128 Dietzenbach Tel: + 49 (0) 60 74 / 3 09 28 0

www.sanibroy.de