Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg Die Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg Die Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg Erhaltung und Entwicklung von Natur und Landschaft im Landk...
Author: Mona Klein
1 downloads 1 Views 546KB Size
Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Die Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg Erhaltung und Entwicklung von Natur und Landschaft im Landkreis Oldenburg

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Die Stiftung: •

verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke



ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke



bestreitet ihre Maßnahmen und Projekte aus den Zinserträgen des Stiftungsvermögens, aus Spenden sowie aus anderen Zuwendungen



Die Geschäftsführung der Naturschutzstiftung wird im Amt für Naturschutz und Landschaftspflege wahrgenommen Geschäftsführer: Bernd Lögering Stellvertretende Geschäftsführerin: Bärbel Theile

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Unsere Aufgaben: •

Öffentlichkeitsarbeit im Umweltbereich (z. B. durch Verleihung von Umweltschutzpreisen)



Durchführung und Förderung beispielhafter und umweltfreundlicher Bewirtschaftungspraktiken auf land- und forstwirtschaftlichen Flächen (z. B. Wiesenbrüterschutz)



Pachtung und Ankauf ökologisch wertvoller Flächen (z. B. AlmswegWasserzug-Projekt)



Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes (z. B. Waldprogramm)



Untersuchungen und Planungen zur Vorbereitung der genannten Maßnahmen; z.B. Wiesenbrüter- und Amphibienuntersuchungen



Zusammenarbeit im Bereich Umweltbildung mit den "Regionalen Umweltbildungszentren für den Landkreis Oldenburg und die Stadt Delmenhorst" in Hollen und Huntlosen

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Aufbau / Organisation: • Das Kuratorium – entscheidet über die Verwendung der jährlichen Erträge aus dem Stiftungsvermögen und der sonstigen Zuwendungen – setzt sich zusammen aus sieben Personen, die vom Kreistag für die Dauer seiner Wahlperiode (5 Jahre) gewählt werden und dem Landrat – Der Vorsitzende des Kuratoriums ist beratendes Mitglied im Kreisumweltausschuss

• Der Beirat – berät das Kuratorium in allen fachlichen Angelegenheiten nach eigener Entscheidung – ist vor Entscheidungen des Kuratoriums über die Verwendung der jährlichen Erträge des Stiftungsvermögens und der sonstigen Zuwendungen und Einnahmen zu hören

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Zusammensetzung Kuratorium: •

Vorsitzender: –



Stv. Vorsitzender: –



KTA Klaus Budzin Landrat Frank Eger KTA Hilko Finke KTA Achim Grätz Gerold Heidler KTA Günter Westermann

Beiratsvorsitzender: –



KTA Martin Brinkmann

Mitglieder des Kuratoriums: – – – – – –



Michael Feiner

Gert Weidenhöfer

Geschäftsführer der Naturschutzstiftung: –

Bernd Lögering

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Zusammensetzung Beirat: • • • • • • • • • • • •

• • • • • • • •

Weiderhöfer, Gert (Vorsitzender) Kreislandvolkorganisationen Reimann, Antje (stv. Vorsitzende) Biologische Schutzgemeinschaft Hunte-Weser-Ems e. V. (BSH) Akkermann, Remmer, Prof. Dr. Nds. Heimatbund e. V. und Aktion Fischotterschutz e. V. Becker-Kückens, Marina Regionales Umweltbildungszentrum für den Landkreis Oldenburg und die Stadt Delmenhorst Behrens, Hermann-Georg Private Waldbesitzer im Landkreis Oldenburg Bellers, Karin Landwirtschaftsamt Oldenburg Blauth, Helmut Landesjägerschaft Niedersachsen e. V. Brümmer, Jörg Mitarbeiter der Kreisverwaltung Landkreis Oldenburg Bruns, Adolf Landesverband Niedersachsen, Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e. V. Carius, Wulf, Dr. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) Dörrie, Regina Beratungsforstamt Ahlhorn Eilers, Rolf Verein Naturschutzpark e. V., Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest Hunger, Max Kreisnaturschutzbeauftragter Landkreis Oldenburg Knoop, Werner Landesfischereiverband Weser-Ems und Landessportfischerverband Niedersachsen Nachreiner, Ulrike Naturschutzverband Niedersachsen e. V. (NVN) Plate, Gerhard, Dr. Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Stubbemann, Heiko Wasser- und Bodenverbände im Landkreis Oldenburg Taux, Klaus, Dr. Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) Feiner, Michael Kuratoriumsvorsitzender Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg Lögering, Bernd Geschäftsführer Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Stammkapital der Stiftung:

Jahr 1991 (Stiftungsgründung)

Erhöhung um:

Gesamthöhe

2.000.000,00 DM

1994

100.000,00 DM

2.100.000,00 DM

2003

26.287,05 €

1.100.000,00 €

2011

50.000,00 €

1.150.000,00 €

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Ausgaben für programmatische Maßnahmen: Maßnahmen

Ausgaben insgesamt (1992 - 2013)

Obstbäume

139.000,00 €

Wald

269.900,00 €

Feuchtflächen

63.600,00 €

Amphibien

25.000,00 €

Eulen Heideflächen Lehrpfad RUZ Hosüne

117.700,00 € 17.900,00 € 6.700,00 €

Sonstige

40.300,00 €

Umweltschutzpreis

30.000,00 €

Holzhauser Bäke Almsweg Wasserzug Hageler Bach Brookbäke Hasbruch Schwalben / Stare

8.200,00 € 197.400,00 € 30.900,00 € 835.700,00 € 1.700,00 €

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Obstbaumförderung 1992 bis 2013: Gemeinde

Insgesamt abgegebene Obstbäume

Neu angelegte Obstgärten

Geförderte „alte“ Obstgärten

Geförderte Standorte insgesamt

Dötlingen

526

17

9

26

Ganderkesee

798

21

22

43

Großenkneten

1258

40

35

75

Harpstedt

703

28

11

39

Hatten

710

27

9

36

Hude

759

23

23

46

Wardenburg

1198

46

21

67

Wildeshausen

409

15

10

25

Gesamt

6361

217

140

357

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Einzelne Projekte: •

Renaturierung des Holtorfer Baches –





Brookbäke –



In Zusammenarbeit mit dem Landesfischereiverband Weser Ems (Planung, Bauleitung) und dem Unterhaltungsverband Hunte (Unterstützung, Materialbeschaffung, Bereitstellung Grund und Boden Renaturierung des Unterlaufs des Holtorfer Baches auf einer Länge von ca. 400 Metern

Modellhafte Revitalisierung eines Tieflandbaches am Beispiel der Kimmer Brookbäke, Hasbruch unter Einbeziehung der Reinigung der Abwässer der A 28

Steinkauz – – –

Erfassung des aktuellen Bestands und Beschreibung geeigneter Plätze für Nistgeräte Installation von Niströhren Unterstützung der Reparatur von für den Kauz geeigneten Feld- und Weideschuppen

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Der Umweltschutzpreis: •

Kann jährlich für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes einen oder mehrere Preise in einem Gesamtwert von bis zu 2000,00 € verliehen werden



Teilnahmeberichtigt sind Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Vereinigungen und Betriebe, die im Gebiet des Landkreises Oldenburg geeignete Leistungen erbracht haben



Alle Bürger(innen), Vereine, Organisationen, Verbände, Schulen usw. sind berechtigt, Vorschläge zur Preisverleihung zu machen



Die Entscheidung über die Preisträger erfolgt durch das Kuratorium der Naturschutzstiftung nach Anhörung des Beirats

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Weitere Informationen: Finden Sie im Internet unter der Adresse:

http://www.naturschutzstiftung-oldenburg.de

Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Welche Fragen darf ich Ihnen beantworten?