MONTAGEANLEITUNG

enjoy sports E1 & ES1 / MONTAGEANLEITUNG SWISS MADE 2 PRODUKTÜBERSICHT EISENHORN E1 EISENHORN ES1 3 LIEFERUMFANG + Schraubenset Wandmontage ...
Author: Kajetan Thomas
77 downloads 2 Views 8MB Size
enjoy sports

E1 & ES1 / MONTAGEANLEITUNG SWISS

MADE

2 PRODUKTÜBERSICHT

EISENHORN E1

EISENHORN ES1

3 LIEFERUMFANG

+

Schraubenset Wandmontage (siehe Seite 9) EISENHORN E1 & ES1

2x 2x 4x

1x 2x

4x 3x

EISENHORN ES1

2x 2x 2x

4x 6x

4 SICHERHEITSHINWEISE

Für die Inbetriebnahme des Gerätes und das Training ist im Lieferumfang eine separate Gebrauchsanleitung beigelegt. Lesen Sie alle Anweisungen der Montage- und der Gebrauchsanleitung, insbesondere jene unter den Kapiteln „SICHERHEITSHINWEISE“ aufmerksam durch, bevor Sie mit der Montage beginnen und das Gerät in Betrieb nehmen. Bedenken Sie, dass bei unsachgemässer Montage oder Bedienung Verletzungsgefahr besteht und keinerlei Haftungs- und Garantieansprüche geltend gemacht werden können.

Sorgen Sie dafür, dass Kleinkinder keinen Zugang zum Montagematerial haben. Beim Verschlucken von Kleinteilen besteht Erstickungsgefahr. Der Kolben steht unter Hochdruck und darf Temperaturen bis höchstens 70 Grad ausgesetzt werden. Wählen Sie den Standort entsprechend aus. Kontrollieren Sie auch nach der Montage regelmässig alle Schraubenverbindungen auf ihren festen Sitz. Siehe Wartungshinweise. Warnsymbol und Typenschild müssen wie folgt angebracht sein. Falls sie fehlen, müssen sie bei EISENHORN nachbestellt und aufgeklebt werden.

Trainingsgerät E1 / ES1 Seriennummer: 000 00051 Baujahr: 2015

100kg

EISENHORN AG Rüttistrasse 49 CH-1716 Plaffeien www.eisenhorn.com

Das Gerät ist zur Verwendung in Innenräumen (0 - 40 Grad Celsius und 30 75% Luftfeuchtigkeit) gebaut.

5 WICHTIGE HINWEISE

Bedingung für eine sichere Nutzung vom EISENHORN, ist eine ebene Wand und eine fachgerechte Wandmontage. Bei der Standardmontage mit 5 Schrauben muss jede Verbindung einer Zugbelastung von 800 Newton standhalten. Schrauben- und Dübelmaterial sind der Wand entsprechend auszuwählen (siehe Seite 9). Aus oben genannten Gründen empfehlen wir dringend, die Wandmontage von einem fachkundigen Handwerker ausführen zu lassen.

Wählen Sie die Position an der Wand so, dass Sie später für die verschiedenen Übungen genug Platz zur Verfügung haben. Rechnen Sie insbesondere genug Abstand zu Lampen, Lichtschaltern, Steckdosen, Tür- und Fensterrahmen usw. für den geöffneten Schrank ein. Für die wichtigsten Standardübungen reicht eine minimale Bodenfläche von 1m x 1,5m aus. Idealerweise besteht rundherum ein zusätzlicher Freiraum von einem guten halben Meter für eine optimale Zugänglichkeit. Zur Montage des Gerätes genügt eine Wandhöhe von 2.12m. Für ein uneingeschränktes Training ist eine Höhe von 2.25m oder mehr empfehlenswert.

1,5 m

0.73m

Idealer Freiraum 0.5m min. Bodenfläche

1m

6 WANDMONTAGE

1

Markieren Sie die Schraubpunkte entsprechend den Massen in der Skizze. Achten Sie darauf, dass die Bohrungen genau senkrecht übereinander stehen. Wenn Hohlräume, Leitungen, Kachelfugen oder Ähnliches das Bohren an dieser Stelle verunmöglichen, können alle Bohrungen aussert der Obersten in der Höhe leicht verschoben werden (max. 5cm). Entfernen Sie nach dem Bohren den Bohrstaub aus jedem Bohrloch.

2

Stellen Sie jetzt die Säule an die Wand. Distanz zwischen Unterkante und Boden beträgt 21cm. Tipp: Stellen Sie die Säule auf den Verpackungskarton.

3

Beginnen Sie mit der Montage der drittobersten Schraubenverbindung. Wählen Sie die Verbindungselemente je nach Wandtyp (siehe Seiten 9-14). Montieren Sie die Schraube von vorne durch die Säulenfuge (siehe Seite 8).

4

Montieren Sie bei gleichem Vorgehen die zwei unteren Schraubenverbindungen. Achten Sie darauf, dass die Gleitflächen des Schlittens und die Frontseite der Säule sauber sind.

5

Montieren Sie den Schlitten auf den Wagen, ziehen Sie ihn auf halbe Säulenhöhe herunter und spannen Sie ihn mit dem Drehgriff fest.

6

Montieren Sie nun die obersten zwei Schraubenverbindungen.

7

Setzen Sie das Eisenhorn in die entsprechende Lagerstelle des Schlittens und ziehen Sie die beiden seitlichen Schrauben mit 15Nm Drehmoment an.

8

Schrauben Sie den Kolben in den Drehsockel des Schlittens.

9

Durch Drehen im Uhrzeigersinn richten Sie den Clipper (z.B. mit Hilfe eines Schraubenziehers) parallel zu den Rastbolzen aus. Testen Sie, ob der Wagen über die gesamte Länge der Säule leicht und ohne zu verklemmen zu schieben ist. Sollte der Wagen an einer Stelle klemmen, dann sind in diesem Bereich die Schraubenverbindungen zu prüfen und anzupassen (evtl. zu stark festgezogen oder unebene Wand).

7 WANDMONTAGE

1

3 330

630

1680

1980

2070

6

8 5

9

7

4

4

2 21cm

Sorgen Sie dafür, dass die Zylinderfläche des Clippers und die 10 Bolzen der Kraftstufen stets sauber sind. Durch die hohe Flächenpressung entstehen sonst Lackschäden und dadurch Lärm (Quietschen).

8 WICHTIGER HINWEIS

FESTZIEHEN DER SCHRAUBEN Montieren Sie die Schraube von vorne durch die Säulenfuge in die Befestigungsklammer und ziehen diese fest, bis sich diese leicht verformt.

ACHTUNG: Nicht zu stark festziehen. Die Klammer darf sich nicht bis auf die Wand durchbiegen!

Falsch!

Richtig!

Säule Wand

Säule Wand

9 SCHRAUBENSET WANDMONTAGE

SCHRAUBENMATERIAL Ob das beigelegte Schraubenmaterial für die ausgewählte Wand passt, ist vor Ort festzustellen. EISENHORN übernimmt keine Garantie bei Verwendung von ungeeignetem Befestigungsmaterial oder nicht fachmännisch ausgeführter Montage.

5x 1 Durchmesser 6mm x 85mm

5x 2 Bohrdurchmesser 8mm

5x 3 Durchmesser 8mm x 80mm 5x 4 Bohrdurchmesser 10mm

10 MONTAGEMATERIAL

VERBINDUNG MASSIVHOLZ: Ob das beigelegte Schraubenmaterial für die ausgewählte Wand passt, ist vor Ort festzustellen. EISENHORN übernimmt keine Garantie bei Verwendung von ungeeignetem Befestigungsmaterial oder nicht fachmännisch ausgeführter Montage. Festziehen der Schrauben gemäss Hinweis auf Seite 8.

1

11 MONTAGEMATERIAL

VERBINDUNG TROCKENBAUWAND PFOSTEN: Ob das beigelegte Schraubenmaterial für die ausgewählte Wand passt, ist vor Ort festzustellen. EISENHORN übernimmt keine Garantie bei Verwendung von ungeeignetem Befestigungsmaterial oder nicht fachmännisch ausgeführter Montage. Festziehen der Schrauben gemäss Hinweis auf Seite 8.

1

12 MONTAGEMATERIAL

VERBINDUNG TROCKENBAUWAND (GIPSFASERPLATTEN) Ob das beigelegte Schraubenmaterial für die ausgewählte Wand passt, ist vor Ort festzustellen. EISENHORN übernimmt keine Garantie bei Verwendung von ungeeignetem Befestigungsmaterial oder nicht fachmännisch ausgeführter Montage. Festziehen der Schrauben gemäss Hinweis auf Seite 8.

4

3

ACHTUNG! Die Belastbarkeit von Trockenbauwänden kann stark variiren. Stellen Sie sicher, dass die empfohlene Zugbelastung pro Verbindungspunkt übertragen werden kann (siehe Seite 5). Wählen Sie wenn möglich die Montage gemäss Seite 11.

13 MONTAGEMATERIAL

VERBINDUNG BETON / MAUERWERK Ob das beigelegte Schraubenmaterial für die ausgewählte Wand passt, ist vor Ort festzustellen. EISENHORN übernimmt keine Garantie bei Verwendung von ungeeignetem Befestigungsmaterial oder nicht fachmännisch ausgeführter Montage. Festziehen der Schrauben gemäss Hinweis auf Seite 8.

2

Bohrlochtiefe min. 90mm

1

ACHTUNG! Entfernen Sie nach dem Bohren den Bohrstaub aus jedem Bohrloch vollständig. Ansonst entsteht eine zu hohe Einschraubkraft welche zum Abscheren der Schraube führen kann.

14 MONTAGEMATERIAL

VERBINDUNG LOCHSTEIN Ob das beigelegte Schraubenmaterial für die ausgewählte Wand passt, ist vor Ort festzustellen. Es darf nicht mit Schlaghammerfunktion gebohrt werden. EISENHORN übernimmt keine Garantie bei Verwendung von ungeeignetem Befestigungsmaterial oder nicht fachmännisch ausgeführter Montage. Festziehen der Schrauben gemäss Hinweis auf Seite 8.

2

1

15 MONTAGE DER SCHRANKTÜREN (ES1)

DESIGNSCHRANK ES1 Wenn Sie ein EISENHORN ES1 mit Designschrank erworben haben, fahren Sie nun mit dem Zusammenbauen der Schranktüren fort. Im Lieferumfang des Designschrankes ist eine separate Montageanleitung beigelegt. Auf folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie die Schranktüren an die Säule montieren.

16 MONTAGE DER SCHRANKTÜREN (ES1)

2x

2x

2x

1

2 2x

Magnetisch

3 1x

2x

17 MONTAGE DER SCHRANKTÜREN (ES1)

4x 4x

Kleben Sie die Gummipuffer wie oben gezeigt fest

18 MONTAGE DER SCHRANKTÜREN (ES1)

4x 1 4x OBEN

2x (nur oben)

2 OBEN

3 UNTEN 1 2 3

beidseitig durchführen

19 MONTAGE DER BLOCKERHALTERUNG

E1

ES1 90mm

Kleben Sie die Metallscheiben wie oben gezeigt fest

www.eisenhorn.com

Ausgabestand: März 2016

Als Hersteller erklären wir, dass nachfolgend bezeichnetes Trainingsgerät den unten angeführten Richtlinien und Normen entspricht. Hersteller: EISENHORN AG, CH-1716 Plaffeien / Bevollmächtigter für die technischen Unterlagen: EISENHORN AG, Michael Schrag, CH-1716 Plaffeien / Bezeichnung der Maschine, Handelsbezeichnung: Trainingsgerät / Modell, Typ: E1/ES1 / Seriennummer: E1/ES1 xxx xxxxx / Richtlinien: 2006/42/EG (09.06.2006) Maschinenrichtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates / Normen: EN ISO 20957-1:2013 Stationäre Trainingsgeräte – Teil 1: Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren (ISO 20957-1:2013); Deutsche Fassung EN ISO 20957-1:2013 Plaffeien, 31.03.2016 / Michael Schrag, Geschäftsführer …………….....……