Midterm Examination Review

Midterm Examination Review Part 1: Forms of Address: Formal or Informal? How would you appropriately address the following people in German? Indicate ...
Author: Hansi Schneider
6 downloads 1 Views 2MB Size
Midterm Examination Review Part 1: Forms of Address: Formal or Informal? How would you appropriately address the following people in German? Indicate whether you would address each person as du or as Sie. Check (3) the appropriate form of address. (Review Module 1, Lesson 5.) Person

Form of Address du

1. der Lehrer / die Lehrerin 2. der Onkel / die Tante 3. der Bruder / die Schwester

3 3 3

4. der Ministerpräsident 5. ein Kind 6. der Freund / die Freundin

3 3 3

7. der neue Kollege / die neue Kollegin 8. der Vater / die Mutter

3 3

9. der Arzt / die Ärztin

3 3 3 3 3 3

10. der Richter / die Richterin 11. der Schuldirektor / die Schuldirektorin 12. der Taxifahrer / die Taxifahrerin 13. der Kellner / die Kellnerin 14. der König / die Königin 15. der Großvater / die Großmutter

64

Grade 9 German

Sie

3

Part 2: Numbers from 0 to 100 Write the following numbers in German words. (Review Module 1, Lesson 6, and Module 2, Lesson 8.) 1. 11

elf

2. 22

zweiundzwanzig

3. 89

neunundachtzig

4. 12

zwölf

5. 27

siebenundzwanzig

6. 74

vierundsiebzig

7. 13

dreizehn

8. 25

fünfundzwanzig

9. 51

einundfünfzig

10. 34

vierunddreißig

11. 45

fünfundvierzig

12. 79

neunundsiebzig

13. 31

einunddreißig

14. 18

achtzehn

15. 63

dreiundsechzig

16. 42

zweiundvierzig

17. 97

siebenundneunzig

18. 29

neunundzwanzig

19. 86

sechsundachtzig

20. 98

achtundneunzig

Module 2 Answer Key for Übungen

65

Part 3: The Present Tense of the Verbs haben (to have) and sein (to be) Complete the following sentences by inserting the appropriate forms of the verbs haben and sein, as indicated in parentheses. Pay careful attention to the subject pronouns. (Review Module 1, Lesson 5, and Module 1, Lesson 9.) 1. Ihr seid Kinder. (sein) 2. Du bist attraktiv. (sein) 3. Sie (Lise) ist Hildes Tochter. (sein) 4. Ihr habt eine kleine Schwester. (haben) 5. Wir haben ein neues Baby. (haben) 6. Sie (Thomas und Peter) haben grüne Augen. (haben) 7. Wir sind fröhlich. (sein) 8. Sie (Anna) hat eine neue Wohnung. (haben) 9. Ich bin interessant. (sein) 10. Er (Jens) hat eine Katze. (haben) 11. Ich habe ein Wörterbuch. (haben) 12. Du bist sportlich. (sein) 13. Er (Daniel) ist dünn. (sein) 14. Ich bin nicht böse. (sein) 15. Du hast drei Schwestern. (haben) 16. Sie (Lukas und Klaus) sind Freunde. (sein) 17. Sie (formal) haben drei schöne Kinder, Herr Koch. (haben) 18. Sie (formal) sind eine gute Lehrerin, Frau Schmidt. (sein)

66

Grade 9 German

Part 4: Family Relationships Look at the following family tree. Complete the sentences that follow, filling in the blank spaces with the correct German words to represent the relationships between the people indicated. (Review Module 1, Lesson 8.) Peter Schmidt

Monika Schmidt

Maximilian Schmidt

Gisela Bauer

Fritz Schmidt

Horst Hoffmann

Anna Hoffmann

Andreas Schmidt

Liselotte Schuster

Karl Hoffmann

Lena Schmidt

Jonas Hoffmann

Petra Goetz

Maria Hoffmann

1. Peter ist Maximilians Großvater. 2. Maria ist Petras Tochter. 3. Liselotte ist Annas Mutter. 4. Gisela ist Peters Ehefrau. 5. Andreas ist Lenas Bruder. 6. Monika ist Maximilians Mutter. 7. Maria ist Karls Tochter. 8. Petra ist Lenas Tante. 9. Karl ist Lenas Onkel. 10. Liselotte ist Karls Mutter. 11. Jonas ist Liselottes Enkel. 12. Horst ist Karls Vater. 13. Maximilian ist Monikas Sohn. 14. Anna ist Karls Schwester. 15. Horst ist Marias Großvater. 16. Liselotte ist Horsts Ehefrau. 17. Gisela ist Maximilians Großmutter.

Module 2 Answer Key for Übungen

67

18. Fritz ist Peters Sohn. 19. Fritz ist Lenas Vater. 20. Peter ist Giselas Ehemann. 21. Maria ist Lenas Kusine. 22. Lena ist Monikas Nichte. 23. Jonas ist Andreas’ Vetter. 24. Andreas ist Karls Neffe. 25. Karl ist Petras Ehemann.

Part 5: The Weather Match each of the following German descriptions of weather conditions with the English equivalent by writing the corresponding letter in the blank space provided. (Review Module 1, Lesson 7.)

68

1. Es regnet.

k

a)

It is hot.

2. Es ist windig.

e

b)

It is cold.

3. Es hagelt.

o

c)

It is nice.

4. Es ist heiß.

a

d) It is cloudy. (´ 2)

5. Es ist schön.

c

e)

It is windy.

6. Es blitzt.

m

f)

It is humid (muggy).

7. Es ist sonnig.

h

g)

It is foggy.

8. Es ist kalt.

b

h) It is sunny.

9. Es ist warm.

i

i)

It is warm.

10. Es ist kühl.

j

j)

It is cool.

11. Es schneit.

l

k)

It is raining.

12. Es ist wolkig.

d

l)

It is snowing.

13. Es donnert.

n

m) There is lightning.

14. Es ist nebelig.

g

n)

It is thundering.

15. Es ist bewölkt.

d

o)

It is hailing.

16. Es ist schwül.

f

Grade 9 German

Part 6: Telling Time For each time indicated in numeric form below (in English notation), circle the correct German description of time. (Review Module 2, Lesson 2.) 1. 6:50 a) Es ist zehn vor sieben. b) Es ist zehn nach sieben. 2. 3:15 a) Es ist Viertel vor drei. b) Es ist Viertel nach drei. 3. 10:30 a) Es ist halb zehn. b) Es ist halb elf. 4. 8:00 a) Es ist acht Uhr. b) Es ist achtzehn Uhr. 5. 9:35 a) Es ist fünfundzwanzig vor zehn. b) Es ist fünfunddreißig vor neun. 6. 8:45 a) Es ist Viertel vor neun. b) Es ist Viertel vor acht. 7. 2:30 a) Es ist halb drei. b) Es ist halb zwei. 8. 6:00 a) Es ist sechzehn Uhr. b) Es ist sechs Uhr. 9. 4:55 a) Es ist fünfzehn vor fünf. b) Es ist fünf vor fünf.

Module 2 Answer Key for Übungen

69

10. 6:15 a) Es ist Viertel nach sechs. b) Es ist fünfzehn vor sechs. 11. 7:25 a) Es ist zweiundfünfzig nach sieben. b) Es ist fünfundzwanzig nach sieben. 12. 2:00 a) Es ist zwei Uhr. b) Es ist zwölf Uhr. 13. 4:30 a) Es ist halb vier. b) Es ist halb fünf. 14. 3:05 a) Es ist fünf vor drei. b) Es ist fünf nach drei. 15. 11:35 a) Es ist fünfundzwanzig vor zwölf. b) Es ist fünfundzwanzig vor elf.

Part 7: Interpreting the Date and Time Read the following two invitations: a birthday invitation and a wedding invitation. Then answer the questions regarding each invitation in English. (Review Module 1, Lesson 7, and Module 2, Lesson 2.) Note

von = from bis = until

German addresses give the street name first, and then the street number.

70

Grade 9 German

In German ordinal numbers, the ending -ten is added to the ends of numbers. Example

16 = sechzehn ® 16th = sechzehnten

There are a couple of exceptions to this pattern:

1 = eins 3 = drei

® 1st = ersten ® 3rd = dritten

Birthday Invitation Einladung zu Johannas Geburtstag!

Sie wird sieben Jahre alt! Donnerstag, den neunzehnten Februar von drei Uhr nachmittags bis sechs Uhr abends



Neckarstrasse 64, Osnabrück



1. What is this event celebrating? Johanna’s birthday 2. On which day of the week is this event? Thursday 3. On which calendar date is this event? February 19 4. At what time does the event start? 3:00 p.m. 5. At what time does the event end? 6:00 p.m.

Module 2 Answer Key for Übungen

71

Wedding Invitation

heiraten = to get married um Antwort wird gebeten = please reply to invitation—RSVP

Florian und Anja

Wir heiraten am Freitag, den fünften Juli um vier Uhr nachmittags. Gasthof Schmidt, Hannover



Um Antwort wird gebeten bis zum vierten Juni.

1. What is this event celebrating? the wedding of Florian and Anja 2. On which day of the week is this event? Friday 3. On which calendar date is this event? July 5 4. At what time does the event start? 4:00 p.m. 5. By which date should invited guests reply? June 4

72

Grade 9 German

Part 8: Translation: Market Vocabulary Your aunt is visiting from Germany. She wants to cook a special meal for your family, but she needs someone to run to the market to get a few things for her. She wrote the shopping list in German. Translate the list into English. (Review Module 2, Lesson 8.)

Liste

List

1. die Pfirsiche

1. peaches

2. die Zitronen

2. lemons

3. der Reis

3. rice

4. die Bohnen

4. beans

5. das Fleisch

5. meat

6. die Erbsen

6. peas

7. die Pilze

7. mushrooms

8. der Fisch

8. fish

9. die Beeren

9. berries

10 die Tomaten

10 tomatoes

11. die Zwiebeln

11. onions

12. die Eier

12. eggs

13. die Birnen

13. pears

14. das Brot

14. bread

15. die Nudeln

15. noodles

16. der Kopfsalat

16. lettuce

17. die Weintrauben

17. grapes

18. die Kartoffeln

18. potatoes

19. die Gurken

19. cucumbers

Module 2 Answer Key for Übungen

73

Part 9: Weak Verbs Conjugate each of the following weak verbs (given in parentheses) according to the subject of the sentence. Write the correct form of the verbs in the blank spaces provided. (Review Module 1, Lesson 12.) 1. Du weinst leise. (weinen) 2. Ihr spielt Volleyball im Herbst. (spielen) 3. Du rauchst Zigarren. (rauchen) 4. Heiko macht sein Bett. (machen) 5. Wir tun unsere Hausarbeit. (tun) 6. Ich gehe zum Flughafen. (gehen) 7. Die Kinder malen schöne Bilder. (malen) 8. Du trinkst keinen Wein. (trinken) 9. Die Eltern fahren mit dem Zug. (fahren) 10. Ulrike kocht Jägerschnitzel. (kochen) 11. Anja schreibt ein Buch. (schreiben) 12. Ich singe nicht so gut. (singen) 13. Er lernt Italienisch. (lernen) 14. Wir tanzen gut. (tanzen) 15. Ich schwimme langsam. (schwimmen) 16. Du machst Brot. (machen)

74

Grade 9 German

Part 10: Restaurant Vocabulary The following list consists of restaurant vocabulary. Match each German word or phrase with the English equivalent by writing the corresponding letter in the blank space provided. (Review Module 2, Lesson 9.) 1. Wie kann ich Ihnen behilflich sein?

h

a)

menu

2. bringen Sie mir doch bitte

k

b)

What would you like?

3. ich möchte

d

c)

lunch

4. sehr wohl, mein Herr.

n

d) I would like

5. das freut mich

p

e)

dessert

6. selbstverständlich

i

f)

knife

7. Was möchten Sie?

b

g)

spoon

8. die Rechnung

m

h) How can I help you?

9. die Speisekarte

a

i)

of course

10. der Nachtisch

e

j)

fork

11. das Frühstück

l

k)

please bring me

12. das Mittagessen

c

l)

breakfast

13. das Messer

f

m) bill

14. die Gabel

j

n)

very well, sir

15. der Löffel

g

o)

supper, dinner

16. das Abendessen

o

p)

I am really pleased

17. der Teller

r

q) napkin

18. der Kellner

t

r)

plate

19. der Gast

s

s)

patron, customer

20. die Serviette

q

t)

server, waiter

Module 2 Answer Key for Übungen

75

Part 11: Vocabulary Related to the Home The following list consists of words related to the home. Using the table provided, categorize the words according to the rooms in which the items would typically belong. (Review Module 2, Lesson 4.) das Sofa

die Badewanne

das Auto

der Nachttisch

der Herd

das Fahrrad

der Wecker

die Kommode

der Kühlschrank

die Seife

das Motorrad

das Bett

der Schaukelstuhl

der Ofen

die Dusche

die Mikrowelle

die Toilette

der Rasenmäher

der Sessel

der Fernseher

das Schlafzimmer

76

die Garage

die Küche

das Wohnzimmer

das Badezimmer

der Wecker

das Auto

der Herd

das Sofa

der Nachttisch

das Motorrad

der Kühlschrank

der Schaukelstuhl die Toilette

die Kommode

das Fahrrad

der Ofen

der Sessel

die Badewanne

das Bett

der Rasenmäher die Mikrowelle

der Fernseher

die Seife

Grade 9 German

die Dusche

Part 12: Strong Verbs Complete each of the following sentences by inserting the correct form of the verb indicated in parentheses. Pay careful attention to the subject of the sentence. (Review Module 2, Lesson 3.) 1. Die Blumen wachsen langsam. (wachsen) 2. Du läufst schnell. (laufen) 3. Sie (Lise) nimmt ein Antibiotikum für ihre Infektion. (nehmen) 4. Der Busfahrer fährt den Bus. (fahren) 5. Ich laufe manchmal. (laufen) 6. Du bäckst eine Schwarzwälder Kirschtorte. (backen) 7. Der Vater fährt das Motorrad. (fahren) 8. Er sieht das Mädchen. (sehen) 9. Sie (Krista) spricht französisch. (sprechen) 10. Wir waschen das Besteck. (waschen) 11. Der Mann stiehlt das Auto. (stehlen) 12. Ich trage einen Regenmantel. (tragen) 13. Sie (die Eltern) lesen die Bücher. (lesen) 14. Das Baby schläft mit seiner Mutter. (schlafen) 15. Ich gebe meiner Schwester eine Puppe. (geben)

Module 2 Answer Key for Übungen

77

Part 13: Translation: Polite Expressions, Greetings, and Farewells Translate the following two German conversations into English. (Review Module 1, Lesson 5.) Conversation 1 Johann: Hallo. Ich heiße Johann Müller. Wie heißen Sie? Fritz:

Guten Morgen. Ich bin Fritz Schneider.

Johann: Es freut mich, Sie kennenzulernen, Herr Schneider. Fritz:

Wie geht es Ihnen, Herr Müller?

Johann: Es geht mir gut. Und Ihnen? Fritz:

Na ja, es geht so. Dankeschön.

Johann: Ich wohne in Frankfurt. Woher kommen Sie, Herr Schneider? Fritz:

Ich komme aus Bremen.

Johann: Auf Wiedersehen, Herr Schneider. Fritz:

Bis bald, Herr Müller.

Translation 1 Johann: Hello. My name is Johann Müller. What is your name? Fritz:

Good morning. I am Fritz Schneider.

Johann: It’s a pleasure to meet you, Mr. Schneider. Fritz:

How are you doing, Mr. Müller?

Johann: I am well, and you? Fritz:

All right, it’s okay. Thank you.

Johann: I live in Frankfurt. Where do you come from, Mr. Schneider? Fritz:

I come from Bremen.

Johann: Goodbye, Mr. Schneider. Fritz:

78

See you soon, Mr. Müller.

Grade 9 German

Conversation 2 Andreas: Hallo. Ich heiße Andreas. Wie heißt du? Leni:

Hallo. Mein Name ist Leni.

Andreas: Angenehm! Leni:

Wie geht es dir, Andreas?

Andreas: Gut, danke. Wie geht’s? Leni:

Es geht mir sehr gut.

Andreas: Was machst du so? Leni:

Nichts Besonderes.

Andreas: Ich muss gehen. Mach’s gut, Leni. Leni:

Tschüs, Andreas.

Translation 2 Andreas: Hello. My name is Andreas. What is your name? Leni:

Hello. My name is Leni.

Andreas: Nice to meet you! Leni:

How are you, Andreas?

Andreas: Well, thanks. How are you? Leni:

I am really well.

Andreas: What are you up to? Leni:

Nothing special.

Andreas: I must go. Take care, Leni. Leni:

Bye, Andreas.

Module 2 Answer Key for Übungen

79

Part 14: German Declensions: Nominative, Dative, and Accusative Cases For each of the following sentences, determine which part of the sentence is nominative (subject), which part is accusative (direct object), and which part is dative (indirect object). (Review Module 1, Lesson 9; Module 2, Lesson 5; and Module 2, Lesson 10.) 1. Der Arzt erklärt dem Patienten das Problem.

Nominative = der Arzt



Accusative = das Problem



Dative

= dem Patienten

2. Die Lehrerin zeigt dem Kind das Buch.

Nominative = die Lehrerin

Accusative = das Buch Dative

= dem Kind

3. Die Mutter bringt ihrem Sohn sein Frühstück.

Nominative = die Mutter

Accusative = sein Frühstück Dative

= ihrem Sohn

4. Der Busfahrer zeigt dem Mann die Haltestelle.

Nominative = der Busfahrer

Accusative = die Haltestelle Dative

= dem Mann

5. Die Kellnerin bringt dem Gast die Vorspeise.

Nominative = die Kellnerin

Accusative = die Vorspeise Dative

= dem Gast

6. Die Mutter bestellt ihrer Tochter ein Mineralwasser.

Nominative = die Mutter

Accusative = ein Mineralwasser Dative

80

= ihrer Tochter

Grade 9 German

7. Der Vater gibt dem Baby eine Puppe.

Nominative = der Vater

Accusative = eine Puppe Dative

= dem Baby

8. Der Gast gibt der Kellnerin das Trinkgeld.

Nominative = der Gast

Accusative = das Trinkgeld Dative

= der Kellnerin

9. Die Marktfrau gibt dem Mädchen den Apfel.

Nominative = die Marktfrau

Accusative = den Apfel Dative

= dem Mädchen

10. Die Kellnerin bringt der Frau ein Glas Wein.

Nominative = die Kellnerin

Accusative = ein Glas Wein Dative

= der Frau

Module 2 Answer Key for Übungen

81

Part 15: English Translation: Describing a Person Read the following German descriptions of three individuals: Jakob Wehrmann, Gerhard Löwen, and Sylvia Schultz. Translate the description of each person into English. (Review Module 1, Lesson 10; Module 2, Lesson 1; Module 2, Lesson 6; and Module 2, Lesson 11.) Jakob Wehrmann Mein Name ist Jakob Wehrmann. My name is Jakob Wehrmann. Ich bin siebenunddreißig Jahre alt. I am thirty-seven years old. Ich bin groß, stark und sportlich. I am tall, strong, and athletic. Ich bin Polizist. I am a police officer. Meine Freundin heißt Kristina. My girlfriend’s name is Kristina. Sie ist Verkäuferin und sie arbeitet in einem Geschäft. She is a salesperson and she works in a store. Meine Hobbies sind schreiben und lesen. My hobbies are writing and reading. Ich spiele gut Eishockey. I play ice hockey well. Ich spiele besser Fußball. I play soccer better. Ich spiele am besten Football. I play football the best.

82

Grade 9 German

Gerhard Löwen Mein Name ist Gerhard Löwen. My name is Gerhard Löwen. Ich bin einundsechzig Jahre alt. I am sixty-one years old. Ich bin intelligent. I am smart/intelligent. Ich bin Klempner und ich bin fleißig. I am a plumber and I am hard-working. Meine Ehefrau heißt Barbara. My wife’s name is Barbara. Sie ist Zahnärztin und sie arbeitet in einer Zahnarztpraxis. She is a dentist and she works in a dental practice. Meine Hobbies sind basteln und zeichnen. My hobbies are doing handicrafts and drawing. Ich spiele viel Tischtennis. I play a lot of table tennis (Ping-Pong). Ich spiele mehr Golf. I play (even) more golf. Ich spiele am meisten Musikinstrumente. I play musical instruments the most.

Module 2 Answer Key for Übungen

83

Sylvia Schultz Mein Name ist Sylvia Schultz. My name is Sylvia Schultz. Ich bin neunundzwanzig Jahre alt. I am twenty-nine years old. Ich bin hübsch, jung und sportlich. I am pretty, young, and athletic. Ich bin Sekretärin und ich arbeite in einer Klinik. I am a secretary and I work in a clinic. Mein Freund heißt Peter. My boyfriend’s name is Peter. Er ist Arzt. He is a physician. Meine Hobbies sind kochen und reisen. My hobbies are cooking and travelling. Ich spiele gern Basketball. I like to play basketball. Ich spiele lieber Baseball. I like to play baseball even more. Ich spiele am liebsten Volleyball. I like to play volleyball the most.

84

Grade 9 German