LANDRATSAMT TIRSCHENREUTH

LANDRATSAMT TIRSCHENREUTH Amtsgebäude III, Erdgeschoss Mähringer Str. 9 95643 Tirschenreuth Telefon: 09631 – 88 292 Telefax: 09631 – 88 309 Internet: ...
Author: Luisa Peters
7 downloads 5 Views 927KB Size
LANDRATSAMT TIRSCHENREUTH Amtsgebäude III, Erdgeschoss Mähringer Str. 9 95643 Tirschenreuth Telefon: 09631 – 88 292 Telefax: 09631 – 88 309 Internet: www.kjr-tir.de E-Mail: [email protected]

NEWSLETTER Mai 2014 Frühjahrsvollversammlung 2014 in Kemnath 6. Benefizlauf – Lebenshilfe KV Tirschenreuth e.V. Jahresprogramm 2014 – zweites Quartal Cro - Whatever! – Es gibt noch Karten!!! Konzert für Nachwuchsbands Freie Plätze Badefreizeit Pula/Kroatien Betreuer für das Ferienprogramm 2014 Informationen und Links zu verschiedenen Themen Informationen aus den Vereinen und Verbänden Infos aus dem „T1“ Termine

Sendet bitte den Newsletter an Eure Mitglieder, Teilnehmer und Freunde weiter. Es sind für sie bestimmt einige nützliche Informationen dabei. 1

Frühjahrsvollversammlung des Kreisjugendrings mit Neuwahlen Europaabgeordnete Deß und Ertug in der Vollversammlung des Kreisjugendrings Am Donnerstag, den 10. April 2014 fand die Frühjahrsvollversammlung des Kreisjugendrings Tirschenreuth im Foyer der Mehrzweckhalle in Kemnath statt. Neben dem Jahresbericht, der Haushaltsrechnung und weiteren Berichten wurde auch die Neuwahl der Vorstandschaft durchgeführt. Ein besonderer Schwerpunkt war der Besuch der Europaabgeordneten Albert Deß (CSU) und Ismail Ertug (SPD. Albert Deß (Christlich-Soziale Union in Bayern) ist seit 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments und Mitglied in den Ausschüssen AGRI – Landwirtschaft und ländliche Entwicklung sowie stellvertretendes Mitglied in INTA – Internationaler Handel. Ismail Ertug (Sozialdemokratische Partei Deutschlands) gehört seit 2009 dem Europäischen Parlament an und ist Mitglied in den Ausschüssen TRAN – Verkehr und Fremdenverkehr sowie stellvertretendes Mitglied in AGRI – Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Die beiden einzigen Oberpfälzer Abgeordneten informierten über die kommenden Europawahlen am 25.05.2014 und appellierten an die Versammlungsteilnehmer, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen, damit bestimmte Gruppierungen keine Chance haben und in das Europaparlament einziehen können. Je niedriger die Wahlbeteiligung ist, desto größer sei die Gefahr, dass „rechte Rattenfänger“ ins Parlament einziehen (so Ertug).

Bei den Neuwahlen der Vorstandschaft wurden Jürgen Preisinger wieder zum ersten Vorsitzenden und Andreas Malzer wieder zum stellvertretenden Vorsitzenden einstimmig gewählt. Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wählten die Delegierten Nicole Mickisch – BLSV, Josef Halbauer – BLSV, Bruno Kraus – BRK, neu Kerstin Weiß – OSJ und neu Thomas Salomon (ohne Verband). Marco Vollath und Wolfgang Bauer erhielten ebenfalls wieder als Kassenprüfer das Vertrauen der Delegierten. Die Vorstandsmitglieder sowie die Kassenprüfer wurden für einen Zeitraum von 2 Jahren gewählt. Rebecca Müller und Josef Birkner stellten sich nicht mehr für die Wahl der Vorstandschaft bereit. Mehr dazu unter www.kjr-tir.de

2

25 Jahre Lebenshilfe – eine Idee feiert Geburtstage 6. Benefizlauf der Lebenshilfe KV Tirschenreuth e.V. Am Samstag, 03. Mai 2014 findet in Mitterteich der 6. Benefizlauf der Lebenshilfe KV Tirschenreuth e.V. unter dem Motto „Laufend helfen“ statt. Beginn um 13:00 Uhr – Ende 17:00 Uhr. Ab 17:15 Uhr werden die Ehrungen und die Preisverlosung vorgenommen. Wie könnt ihr mitmachen? Ihr könnt laufen und eure Runden selber zahlen, einen Sponsor finden oder Runden für andere bezahlen – je Runde 1 Euro. Wie könnt ihr euch anmelden? Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort. Die Teilnehmer mit den meisten Runden (Laufen, Inliner, Handicap), die teilnehmerstärkste Gruppe und das Team mit den meisten Runden werden geehrt. Zu den Mitmachangeboten zählen Sommerbiathlon, Benefizlauf, Kinderschminken, Inklusionscafe, Inklusionsspot und Zumba. Für die kleineren Teilnehmer stellt der Kreisjugendring seine Hüpfburg zur Verfügung. Natürlich ist auch für die Verpflegung gesorgt. Angeboten werden Kaffee und Kuchen, sowie Grillspezialitäten. Für die musikalische Unterhaltung wird die Band „Bite the beagle“ sorgen. Weitere Informationen unter www.lebenshilfe-tirschenreuth.de Nachdem der Erlös des Benefizlaufes für einen guten Zweck bestimmt ist, ruft der Kreisjugendring Jugendgruppen und –verbände auf, sich zahlreich an diesem Benefizlauf zu beteiligen.

Jahresprogramm 2014 – zweites Quartal Samstag, 03. Mai 2014 6. Benefizlauf in Mitterteich Veranstaltung der Lebenshilfe Kreisvereinigung Tirschenreuth, der KJR ist Kooperationspartner des Benefizlaufs www.lebenshilfe-tirschenreuth.de Ort: Mitterteich Uhrzeit: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Samstag, 10. Mai 2014 Erste Hilfe Training (Auffrischung des Ersten Hilfe Kurses) 8 Unterrichtsstunden je 45 Minuten/mindestens 10 Teilnehmer Die Teilnahme ist kostenlos Anmeldeschluss: 30.04.2014 - bzw. solange freie Plätze vorhanden Samstag, 07. Juni 2014 Oma/Opa/Enkel-Fahrt in den Playmobil Park nach Zirndorf Tagesfahrt für Kinder von 5 – 12 Jahre mit Oma/Opa in Zusammenarbeit mit der Seniorenfachstelle des Landkreises Tirschenreuth (Busfahrt, Eintritt, Betreuung, Unfall- u. Haftpflichtversicherung) Teilnehmerpreis: € 8,00 für Kinder/€ 12,00 für Erwachsene Anmeldeschluss: 23.05.2014 – bzw. solange freie Plätze vorhanden Anmeldungen können nur noch auf Warteliste erfolgen!!! Donnerstag, 26. Juni 2014 Aktion zum Weltdrogentag

Das Jahresprogramm für das Jahr 2014 finden Sie unter www.kjr-tir.de - Jahresprogramm! 3

Das Thema

CRO: Whatever! – Es gibt noch einige Karten!!! Am Samstag, 15.11.2014, geht‘s ab nach Nürnberg zu CRO! Der KJR bietet das Konzert wieder zum absoluten Superpreis von 50,00 Euro an. Teilnahme ab 14 Jahre (- 27 Jahre). Anmeldungen unter 09631/88 292

Bildquelle: eventim.de

Nachwuchsbands können ihr Talent zeigen Im Rahmen seines Jahresprogrammes 2014 bietet der Kreisjugendring Tirschenreuth Nachwuchsbands aus dem Landkreis Tirschenreuth oder den Nachbarlandkreisen an, am Freitag, 14.11.2014, bei einem Konzertabend im Kettelerhaus in Tirschenreuth ihre Musik und ihre Band vorzustellen. Eine Musikanlage ist vorhanden, ein professioneller Ton- und Lichttechniker wird an diesem Abend anwesend sein (dafür entstehen für die Bands keine Kosten). Interessierte sollten sich baldmöglichst in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings unter Telefon: 09631/88 292, FAX: 09631/88 309 oder e-mail: [email protected] melden.

Bilder vom Konzert der Nachwuchsbands – im Rahmen der Gartenschau 2013

Mehrtagesfahrt Badefreizeit Pula/Kroatien – Noch freie Plätze!!! Für die Badefreizeit Pula/Kroatien sind noch einige Plätze frei. Die Unterbringung erfolgt in Bungalows, direkt am Strand. Die malerische Bucht von Pula/Kroatien mit kristallklarem Meer eignet sich perfekt zum Relaxen und Baden. Neben allerhand Freizeitaktivitäten ist ein Tagesausflug mit dem Schiff geplant.

4

29. August bis 05. September 2014 Fahrt für Jugendliche ab 14 Jahre Teilnehmerpreis: € 265,00 Der Teilnehmerpreis beinhaltet die Busfahrt, Übernachtungen in „Mobilhomes“ mit Halbpension, Schifffahrt und Versicherung.

Betreuer für das Ferienprogramm 2014 Durch die Vielzahl von Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche ist der Kreisjugendring Tirschenreuth immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern und Helfern, welche solche Angebote als Betreuer begleiten. Wer sich in der Lage fühlt und Interesse an der Betreuung einer Ferienfahrt (Ein- oder Mehrtagesfahrt), Aktion, Veranstaltung oder sonstigen Aktivitäten des Kreisjugendringes hat, soll sich bitte mit der KJR-Geschäftsstelle im Landratsamt Tirschenreuth, Telefon (09631) 88 292, in Verbindung setzen.

Informationen und Links Amnesty International-Bericht "Todesstrafe - Zahlen und Fakten 2013" Amnesty International hat am 27.03.2014 den Bericht "Todesstrafe - Zahlen und Fakten 2013" veröffentlicht. Amnesty sieht danach neben zahlreichen Problemländern auch Fortschritte in allen Regionen der Welt: In den USA schaffte Maryland als 18. Bundesstaat die Todesstrafe ab. Aus ganz Europa und Zentralasien wurden erstmals seit 2009 keine Hinrichtungen gemeldet. Viele Länder, die noch 2012 Gefangene hingerichtet hatten, vollstreckten 2013 keine Todesurteile, darunter Gambia, die Vereinigten Arabischen Emirate und Pakistan. In Bahrain, Benin, Jamaika und Tschad ergingen keine Todesurteile. Benin, die Komoren, Ghana, Liberia und Sierra Leone brachten Gesetzes- bzw. Verfassungsänderungen auf den Weg, die die Abschaffung der Todesstrafe ermöglichen sollen. Noch keine Trendwende beim Rauschtrinken von Jugendlichen Die Studie „Der Alkoholkonsum von Jugendlichen und jungen Erwachsener in Deutschland 2012“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wurde am 07.04.2014 veröffentlicht und zeigt, dass sich etwa 17 Prozent der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren mindestens einmal im Monat in einen Rausch trinken. Bei den 18- bis 25-Jährigen sind es sogar 44 Prozent. Damit ist beim Rauschtrinken im Vergleich zur Erhebung in 2010 (18 Prozent/ 42 Prozent) keine Trendwende sichtbar. Positiv ist festzustellen, dass immer mehr 12- bis 17-Jährige vollständig auf Alkohol verzichten. 30 Prozent geben an, noch nie in ihrem Leben Alkohol getrunken zu haben. Vor zehn Jahren waren es lediglich 13 Prozent. http://www.bzga.de/forschung/studien-untersuchungen/studien/suchtpraevention/

5

Katholische Jugendstelle Tirschenreuth Der 99. Deutsche Katholikentag findet vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg statt. Das Brückenbauen soll den Katholikentag im bildlich übertragenen Sinne prägen und für seine programmatische Ausgestaltung leitend sein. Weitere Informationen unter www.katholikentag.de

www.jugendstelle-tirschenreuth.de

Jugendbildungsstätte Waldmünchen Kreisjugendring Neustadt/WN Juleica-Schulung I + II Freitag, 09.05. bis Sonntag, 11.05.2014 in Windischeschenbach Teilnahmebeitrag: 40,00 Euro pro Wochenende Mindestalter: 15 Jahre

Anmeldung für beide Wochenende: Jugendbildungsstätte Waldmünchen, Schloßhof 1, 93449 Waldmünchen – Telefon: 09972/9414-0 – Fax: 09972/9414-33

Tag der offenen Tür - Maximilian-Kolbe-Haus Wernersreuth Der Förderverein des Maximilian-Kolbe-Hauses in Wernersreuth lädt zum Tag der offenen Tür am Sonntag, den 04. Mai 2014 ab 14.00 Uhr in das Jugendhaus in Wernersreuth ein.

Verlosung, Musik, Kaffee und Kuchen, Speisen und Getränke

6

BAXI In Zusammenarbeit mit der Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO) fährt seit dem 10. März 2014 das BAXI, eine Kombination aus Bus und Taxi, durch den Landkreis Tirschenreuth. Welche Vorteile das BAXI vor allem für die Jugendlichen im Landkreis mit sich bringt, hat Kerstin Fritsch (Kreisjugendring Tirschenreuth, Bundesfreiwilligendienst) im Interview mit ÖPNV-Referent Peter Zimmert in Erfahrung gebracht. Das Interview finden sie auf unseren Webseiten www.kjr-tir.de unter Aktuelles.

Infos aus dem „T1“ Wir drehen unseren eigenen Film Habt ihr Lust, mal einen eigenen Videofilm, einen Audiobeitrag oder ein Multimediaprojekt zu machen, dann setzt euch mit Philipp Reich, dem Leiter des T1 in Verbindung. Er wird nach Absprache mit euch sicherlich das richtige Projekt für eure Jugendgruppe finden. Besichtigung des T1 Wollt ihr euch über die Arbeit und die Aktivitäten des T1 – Grenzüberschreitendes Jugendmedienzentrum Oberpfalz Nord informieren, dann meldet euch im T1 für ein unverbindliches Info-Gespräch. Gerne sind wir bereit, für Kreisverbände und deren örtlichen Gruppenleitern einen Info-Abend im T1 zu organisieren.

T1 - Grenzüberschreitendes Jugendmedienzentrum Oberpfalz Nord Telefon: 09637 / 929 789 - Mobil: 0160 / 9049 3612 E-Mail: [email protected] Internet: www.t1-jmz.de Öffnungszeiten des T1 Das T1 ist jeden Montag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Termine: (bitte fest vormerken) 03.05.2014 04.05.2014 19.07.2014 21.11.2014

Benefizlauf Lebenshilfe Mitterteich Tag der offenen Tür Jugendhaus Maximilian-Kolbe in Wernersreuth Kreisjugendtag in Neusorg Herbstvollversammlung in Konnersreuth

Weitere Informationen rund um den Kreisjugendring und Interessantes für Kinder und Jugendliche sind auf unseren Webseiten unter www.kjr-tir.de zu finden. Viele Grüße

Jürgen Preisinger 1. Vorsitzender

www.kjr-tir.de 7