Kurier. Amts- Sie wollen Radtouristen anlocken

Amts- 15. Jahrgang | Freitag, den 4. Mai 2018 | Nr. 05 Kurier Amtliches Bekanntmachungs- und Informationsblatt des Amtes Dömitz-Malliß mit den Geme...
11 downloads 0 Views 9MB Size
Amts-

15. Jahrgang | Freitag, den 4. Mai 2018 | Nr. 05

Kurier

Amtliches Bekanntmachungs- und Informationsblatt des Amtes Dömitz-Malliß mit den Gemeinden Grebs-Niendorf, Karenz, Malk Göhren, Malliß, Neu Kaliß, Vielank und der Stadt Dömitz.

Sie wollen Radtouristen anlocken

Postwurfsendung sämtliche Haushalte

Von Dömitz bis Hagenow: Aktionsgruppe vergibt Fördermittel für besondere Projekte Mit dem Fahrrad von Malliß nach Dömitz zur Festung radeln, die Landschaft entlang der Elbe genießen und auf dem Rückweg noch an der Salzquelle in Conow anhalten - die Möglichkeiten für Radtouristen im Amt Dömitz-Malliß sind vielfältig. Die Ämter DömitzMalliß und Hagenow-Land, die Städte Lübtheen und Hagenow sowie zwei private Anbieter wollen den Tourismus in ihrer Region vorantreiben und erhielten für ihre Projekte Fördermittel von der Leader-Aktionsgruppe Südwestmecklenburg. „Diese drei Projekte sind unter den besten im gesamten Land Mecklenburg-Vorpommern“, berichtet Regionalmanagerin Ingrid Herrmann stolz während der offiziellen Übergabe der Fördermittel in Dömitz. Die Ämter Dömitz-Malliß und Hagenow-Land wollen gemeinsam mit den Städten Lübtheen und Hagenow Erlebnistouren in der Griesen Gegend zusammenstellen, die im Internet und in einer App präsentiert Projektträger und Mitglieder der Aktionsgruppe freuen sich gleichermaßen über die Fördermittel, Foto: Schule werden sollen. „Dömitz ist ein Knoten- um die Region lebens- und erlebenswert zu gestalten.  punkt, was den Radtourismus betrifft. Man könnte es als Eingangstor zu Mecklenburg-Vorpommern bezeichnen“, so Ingrid Herrmann. Und da es zwischen Dömitz und Hagenow auch viel zu entdecken gibt, starten die Städte und Ämter das Projekt gemeinsam. „Wir können unseren Besuchern zeigen, was nebenan los ist und wie viel die gesamte Region zu bieten hat“, erklärt Janine Schaldach vom Amt Hagenow-Land. Die Region der Leader-Aktionsgruppe lebens- und erlebenswert zu machen, steht bei der Auswahl der Projekte an oberster Stelle. Und dabei geht es nicht nur um die Touristen, sondern auch um die Einheimischen. „Sie sollen sich wieder besser mit ihrer Heimat identifizieren können und den Gästen dann berichten, was die Region hier so besonders macht“, so Ingrid Herrmann. Und dass die Griese Gegend bei den Touristen immer beliebter wird, weiß Volker Sielaff vom Campingplatz in Malliß aus eigener Erfahrung. „Früher hieß es immer Ostsee oder Müritz. Heute kommen die Leute gezielt in unsere Region, um die Natur und Ruhe zu genießen.“ Um im Urlaub mobil zu sein und die vielen Sehenswürdigkeiten auch entdecken zu können, will Volker Sielaff eine Radstation einrichten. „Mit zwei Standorten in Malliß und einem in Malk Göhren.“ Von der Leader-Aktionsgruppe werden nun die Anschaffung von zwölf E-Bikes inklusive deren Unterstellmöglichkeit und Ladestationen gefördert. „Wir wollen die Leute umweltfreundlich durch unser Land schicken“, erklärt Siegmund Holter, der das Projekt gemeinsam mit Volker Sielaff eingereicht hat. Für einen besonderen Höhepunkt für Touristen und Einheimische will der Jugend- und Kulturverein Wanzeberg sorgen. Die Vorsitzende Carola Borchers erhielt einen Fördermittelbescheid für die Errichtung einer Schau-Saline in Conow. „Damit wollen wir die Bergbautradition unserer Region pflegen und den Menschen die Salzgewinnung zeigen“, so Borchers. Außerdem soll eine Sitzgruppe eingerichtet werden, damit der Effekt der Salzgewinnung auch in den Atemwegen spürbar wird. Noch in diesem Jahr sollen die Projekte realisiert werden. „Und wir wollen auch andere Anbieter motivieren, uns ihre Ideen und Projekte mitzuteilen. Denn nur gemeinsam können wir unsere Region noch attraktiver machen“, so Harald Elgeti, Vorsitzender der Leader-Aktionsgruppe. Dénise Schulze (SVZ)

2

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Weitere wichtige Notfallnummern

Ortsteil Tewswoos

Frau Drewes

Gemeinde Neu Kaliß Herr Thees 038758 35409 Gemeinde Malliß Gemeinde Malk Göhren Gemeinde GrebsNiendorf Gemeinde Karenz

Herr Sielaff 0172 4406506 Herr Holter 038755 339893 oder 0152 52085362 Herr Schranck 038750 20091 0176 96570820 Herr Elsner 0174 9173054

4. Donnerstag im Monat von 15:00 - 18:00 Uhr in der Feuerwehr mittwochs von 16:00 - 18:00 Uhr im IBZ, Alter Postweg 90 dienstags von 17:00 - 18:00 Uhr Feuerwehr Malliß nach Vereinbarung

nach Vereinbarung nach Vereinbarung

Amt Dömitz-Malliß Zahnärztlicher Notdienst Rettungsleistelle Nordwestmecklenburg in Schwerin gibt Auskunft über den zahnärztlichen Notdienst Rufnummer: 0385 5000217 Notfallpraxis Schwerin Medizinisches Zentrum - Notfallambulanz Rufnummer: 0385 5203600 (13:00 - 24:00 Uhr) Wismarsche Straße 397 19055 Schwerin Kinderärztliche Notfallambulanz am Klinikum Schwerin Rufnummer: 0385 5203601 Wismarsche Straße 393 - 397 19055 Schwerin Kassenärztlicher Notdienst Bereich Dömitz: 0180 5868222524 Tierärztlicher Notdienst: 0385 5000225 Telefonseelsorge: 0800 1110111 oder 0800 1110222 Kinder- und Jugendsorgentelefon: 0800 1110333

Goethestraße 21, 19303 Dömitz FB Bau und Friedhof: zentrale Einwahl: Fax: Fax FB Bau und Friedhof: E-Mail: Web: Öffnungszeiten Verwaltung: Dienstag Donnerstag

Slüterplatz 6 038758 316-0 038758 316-55 038758 364932 [email protected] www.amtdoemitz-malliss.de

von 09:00 - 12:00 Uhr von 13:00 - 17:30 Uhr von 09:00 - 12:00 Uhr von 13:00 - 15:30 Uhr

Kooperatives Bürgerbüro Montag

von 09:00 - 12:00 Uhr von 13:00 - 15:00 Uhr Dienstag von 09:00 - 12:00 Uhr von 13:00 - 18:00 Uhr Donnerstag von 09:00 - 12:00 Uhr von 13:00 - 18:00 Uhr Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Kinderschutz-Hotline: 0800 1414007

Sprechstunde des Amtsvorstehers

Frauenhaus Schwerin: 0385 5557356

Der Amtsvorsteher, Burkhard Thees, führt jeweils am 1. und 3. Dienstag, in der Zeit von 15:30 Uhr - 17:30 Uhr seine Sprechstunde in der Amtsverwaltung durch. Termine können unter 038758 316.31 abgestimmt werden.

Sprechzeiten der Bürgermeister des Amtes Dömitz-Malliß Gemeinde/Stadt Stadt Dömitz

Ortsteil Rüterberg, Ortsteil Heidhof, Ortsteil Polz Gemeinde Vielank

Ortsteil Woosmer

Bürgermeister/ Telefon Herr Bode 038758 35950 oder 038758 22233 Herr Bode 038758 35950 oder 038758 22233 Frau Drewes 038759 20221 Frau Drewes

Tag/Uhrzeit/Ort dienstags von 15:30 - 18:00 Uhr im Rathaus, Rathausplatz 1 nach Vereinbarung

1. und 3. Donnerstag im Monat von 15:00 - 18:00 Uhr im Gemeindebüro 2. Donnerstag im Monat von 15:00 - 18:00 Uhr in der Feuerwehr

Schiedsstelle des Amtes Dömitz-Malliß Schiedsmann Harald Gerdes Straße der Genossenschaft 4 19294 Raddenfort Termine nach Vereinbarung: Tel.: 038758 35298

(09:00 - 20:00 Uhr erreichbar)

Fax: 038758 35310 Mobiltel.: 0152 34181091 E-Mail: [email protected] Sprechstunde jeden 1. Dienstag im Monat von 15:30 - 16:30 Uhr

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

3

Infosystem mit Ortsplan

Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Juni 2018 Redaktionsschluss ist der 18. Mai 2018

Herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und weiterhin alles Gute übermitteln die Bürgermeister der Stadt und der Gemeinden mit ihren Vertretungen Stadt Dömitz Frau Klara Schwartz Herrn Klaus Pohl Frau Gerda Kugland Herrn Hans-Joachim Steinkrug Herrn Gerhard Burkert Frau Gisela Hecht Frau Heike Grimm Herrn Uwe Weyer Ortsteil Polz Herrn Willi Ahrend Ortsteil Rüterberg Herrn Otto Schieke Herrn Hans Meisch

am 06.05. am 13.05. am 19.05. am 21.05. am 22.05. am 29.05. am 31.05. am 31.05.

zum 75. Geburtstag zum 80. Geburtstag zum 85. Geburtstag zum 75. Geburtstag zum 75. Geburtstag zum 80. Geburtstag zum 70. Geburtstag zum 75. Geburtstag

am 08.05.

zum 80. Geburtstag

am 08.05. am 10.05.

zum 70. Geburtstag zum 75. Geburtstag

Gemeinde Grebs-Niendorf Ortsteil Niendorf an der Rögnitz Herrn Hans-Joachim Plönnigs am 19.05.

zum 80. Geburtstag

Gemeinde Malk Göhren Herrn Rudolf Wendler Herrn Erich Holter Herrn Ulrich Jahncke Herrn Uwe Schmale Ortsteil Liepe Herrn Reiner Gottschlich Ortsteil Neu Göhren Frau Helga Klüß

Gemeinde Malliß Frau Annemarie Köhn

am 26.05.

zum 85. Geburtstag

am 09.05. am 15.05. am 22.05. am 24.05. am 31.05.

zum 70. Geburtstag zum 70. Geburtstag zum 70. Geburtstag zum 75. Geburtstag zum 80. Geburtstag

am 18.05.

zum 75. Geburtstag

am 07.05.

zum 80. Geburtstag

am 24.05.

zum 75. Geburtstag

am 15.05.

zum 70. Geburtstag

am 04.05.

zum 80. Geburtstag

am 10.05. am 18.05.

zum 90. Geburtstag zum 70. Geburtstag

Gemeinde Neu Kaliß Frau Regina Böttger Herrn Karl-Peter Strauhs Herrn Eberhard Steinke Herrn Helmut Dünhofen Herrn Horst Bennöhr Ortsteil Heiddorf Herrn Henning Stapelfeldt Ortsteil Kaliß Frau Gerlinde Bauers Ortsteil Raddenfort Frau Inge Jahnke

Gemeinde Vielank Herrn Heinz Göring Ortsteil Laupin Frau Margarete Westedt Ortsteil Tewswoos Frau Gisela Reiß Frau Irmtraud Lappe Ortsteil Woosmer

am 07.05. am 14.05. am 25.05. am 26.05.

zum 70. Geburtstag zum 85. Geburtstag zum 75. Geburtstag zum 70. Geburtstag

am 14.05.

zum 70. Geburtstag

Frau Elke Eickhoff

am 18.05.

zum 75. Geburtstag

am 23.05.

zum 75. Geburtstag

Frau Heidemarie Gebert

am 20.05.

zum 70. Geburtstag

4

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Ein kleiner Frühlingsgruß

Information zur Bekanntmachungen von Satzungen Nach den Hauptsatzungen des Amtes, der Stadt Dömitz und der Gemeinden Vielank, Malliß, Neu Kaliß, Karenz, Malk Göhren und GrebsNiendorf werden Satzungen sowie sonstige öffentliche Bekanntmachungen im Internet über die Homepage des Amtes Dömitz-Malliß - www. amtdoemitz-malliss.de - bekannt gemacht.

Hinweis auf aktuelle Veröffentlichungen auf unserer Homepage www.amtdoemitz-malliss.de •



Foto: AV

Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern fördert Engagement und Mitgestaltung Woher bekomme ich Geld für mein ehrenamtliches Projekt? Wie finde ich Mitstreiter? Was muss ich bei der Gründung eines Vereins beachten? Fragen wie diese treiben viele Menschen im Land um, die sich engagieren. Die vor zweieinhalb Jahren gegründete Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern füllt eine Leerstelle: Ihre Angebote zu Beratung, Fortbildung, Vernetzung und ihre finanzielle Förderung werden stark nachgefragt. Auf Initiative der Landesregierung startete die Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern am 1. Juni 2015 mit ihrer Arbeit. Fördern soll sie vor allem jenes Engagement, das nicht in feste Strukturen eingebunden ist und besondere Unterstützung benötigt - inhaltlich gilt das für alle gemeinnützigen, mildtätigen und kirchlichen Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Als Kompetenznetzwerk steht sie mit Information und Beratung zur Seite, schafft Foren und Formen für Austausch und Vernetzung zwischen Engagierten, bietet bedarfsgerechte Weiterbildungen, fördert die öffentliche Wahrnehmung und Anerkennung ehrenamtlicher Arbeit und unterstützt ehrenamtliche Vorhaben mit finanziellen Mitteln. Seit Beginn ihrer Tätigkeit hat die Stiftung mehr als 1.300 ehrenamtliche Vorhaben mit Fördersummen zwischen 50 und 3.000 Euro unterstützt. Insgesamt wurden dafür 1,15 Mio € bereitgestellt. Vom Gemeinschaftsgarten im Wohngebiet, über das Kunstprojekt zur Abfallvermeidung, die ambulante Demenzbegleitung bis hin zum Opernevent in der Dorfscheune werden die verschiedensten ehrenamtlich getragenen Vorhaben in ganz Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Die Vielfalt zeigt: bürgerschaftliches Engagement ist so facettenreich wie das Leben selbst. Die Stiftung ist selbst Förderer und tritt als Vermittler auf zwischen Menschen und Initiativen, die mit anerkennenswerten Ideen die Gesellschaft bereichern und die Gemeinschaft stärken wollen, und denjenigen Menschen und Institutionen, die bereit und in der Lage sind, hierbei mit Organisationstrukturen und/oder Geld zu helfen. Dabei ist sie bestrebt mit allen gesellschaftlichen Akteuren, öffentlicher Verwaltung und Unternehmen zusammen zu arbeiten, um ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement, ob im Wohnumfeld, KITA, Schule oder Freizeiteinrichtung voranzubringen und zu stärken. Ehrenamtsstiftung MV im Überblick: www.ehrenamtsstiftung-mv.de



• •



Öffentliche Bekanntmachung für die Wahl der Landrätin/des Landrates für den Landkreis Ludwigslust-Parchim am 27. Mai 2018 Öffentliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl der Landrätin/des Landrates für den Landkreis Ludwigslust-Parchim am 27.05.2018 Bekanntmachung der Gemeindewahlleiterin für die Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters in der Gemeinde Karenz Öffentliche Bekanntmachung der öffentlichen Sitzung des Wahlausschusses des Amtes Dömitz-Malliß zur Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters in der Gemeinde Karenz am 19.08.2018 Bekanntmachung der Gemeindewahlleiterin des Wahltermins für die Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters in der Gemeinde Karenz

Beschlüsse im Redaktionszeitraum •







Gemeindevertretung Malliß: 22.03.2018 - Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und Hilfsschöffen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 - Zweite Änderung der Nutzungs- und Entgeltordnung für die Inanspruchnahme des Wertstoffhofes in Malliß - Auftragsvergabe Straßenbeleuchtung Gemeindevertretung Neu Kaliß: 22.03.2018 - Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und Hilfsschöffen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 - Auftragsvergabe Straßenbeleuchtung Stadtvertretung Dömitz: 22.03.2018 - Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und Hilfsschöffen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 - Bestätigung der Dringlichkeitsentscheidung des Bürgermeisters zur Auftragsvergabe Baumpflegearbeiten/Fällungen auf der Festung in Dömitz - Auftragsvergabe Straßenbeleuchtung - Auftragsvergabe Architektenleistungen Abbruch/Sanierung Bühnenhausanbau Kulturhaus - Auftragsvergabe Machbarkeitsstudie Kommandantenhaus - Grundstücksangelegenheiten Gemeindevertretung Karenz: 05.04.2018 - Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2016 -> Eingang aus Geschäftsjahr 2017 - Entlastung Bürgermeister für das Haushaltsjahr 2016 -> Eingang aus Geschäftsjahr 2017 - Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2018 -> Eingang aus Geschäftsjahr 2017 - Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und Hilfsschöffen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 - Auftragsvergabe Straßenbeleuchtung

Woche 18 | 04. Mai | 2018 •

Gemeindevertretung Malk Göhren: 10.04.2018 - Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und Hilfsschöffen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 - Kreditaufnahme für die LED-Umrüstung Straßenbeleuchtung 2. Bauabschnitt - Beteiligung der Nachbargemeinde (TÖB-Beteiligung) BV-Errichtung von 8 WEA in der Gemeinde Gorlosen (Gemarkung Strassen) - Auftragsvergabe Straßenbeleuchtung

Amtskurier

5

Weitere Auskünfte erhalten Interessenten im Amt Dömitz-Malliß, Goethestraße 21, 19303 Dömitz, www.amtdoemitz-malliss.de und bei Frau Harnack, Telefon 038758 31628, Zimmer 28, E-Mail: [email protected] amtdoemitz-malliss.de.

Bekanntmachung der Gemeindewahlleiterin Herr Klaus Elsner hat der Gemeindewahlleiterin schriftlich mitgeteilt, dass er sein Mandat als ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Karenz zum 20.03.2018 niederlegt. Gemäß § 45 Abs. 1 des Gesetzes über die Wahlen im Land Mecklenburg-Vorpommern (Landes- und Kommunalwahlgesetz - LKWG M-V) vom 16. Dezember 2010 stellt die Gemeindewahlleitung die Notwendigkeit einer Neuwahl fest, da nach §44 Abs. 10 LKWG M-V der Bürgermeister vorzeitig aus dem Amt geschieden ist. In Abstimmung mit der Gemeindevertretung wird als Wahltermin für die Wahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters der Gemeinde Karenz der 19. August 2018 bestimmt. Gemäß § 45 Abs. 2 LKWG M-V wird der Wahltag hiermit öffentlich bekanntgemacht. Eine eventuell notwendig werdende Stichwahl findet am 02. September 2018 statt. gez. Weber Gemeindewahlleiterin

Bauplätze für Eigenheime Die Gemeinden bieten für den Neubau von Eigenheimen Baugrundstücke in den nachfolgenden Orten an: 19294 Grebs, Am Sportplatz Grundstück: 400 m² Preis: 5 €/m², gesamt 2.000 € 19294 Malliß, Schulstraße Grundstücke: 750 bis 2.000 m² Preis: bis 12 €/m² Beispiel: ca. 1.600 m² = 15.000 € 19303 Woosmer, Hauptstraße Grundstücke: 1.200 bis 1.500 m² Preis: bis 8 €/m² Beispiel: 1.200 m² = 8.000 € 1.453 m² = 9.652 € 19303 Dömitz, Lerchenweg Grundstück: 523 m² Preis: 20 €/m², gesamt 10.460 € 19303 Dömitz, Leopoldsbrunnen Grundstück: ca. 900 m² Preis: 13 €/m², gesamt ca. 11.700 € 19303 Polz, Am Mühlenberg Grundstück: ca. 700 m² Preis: 10 €/m², gesamt ca. 7.000 € 19303 Heidhof, An der Gärtnerei Grundstück: 974 m² Preis: 10.000 € Die o. g. Bauplätze sind innerhalb von drei Jahren nach Kauf zu bebauen. 19294 Malk Göhren, Schaulland Grundstücke: 750 bis 2.000 m² Orientierungspreis: 16 €/m² Verkauf über Landgesellschaft M-V mbH in 19067 Leezen, Tel.: 03866 404284 19303 Klein Schmölen, Lenzener Straße Grundstücke: 837 m², 860 m² Preis: 10 bis 12 €/m² Verkauf privat - Tel.: 038758 36288

Bauplatz in Dömitz Leopoldsbrunnen Text und Foto: S. Harnack

Die Stadtbibliothek Dömitz sagt DANKE! Die Stadtbibliothek Dömitz bedankt sich für die großzügige Spendenbereitschaft der Firma Timkid aus Dömitz. Die Firma Timkid, ein Kindermöbelhersteller, spendete Anfang April der Stadtbibliothek eine moderne und kindgerechte Sitzgruppe für die Kleinen zum gemeinsamen Spielen und Lesen. Für die großen Leser lädt ab sofort eine gemütliche Ledercouch zum Verweilen ein. Die ersten Lesestarter der Bibliothek staunten bereits über die neue Sitzgruppe als sie die wiedereröffnete Bibliotheksräume betraten. Nun können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern malen, spielen oder in den zahlreichen Büchern schmökern. Ein großes Dankeschön an die Firma Timkid, die uns so hervorragend unterstützt hat.

Schauen Sie doch mal wieder bei mir in den neu gestalteten Räumen der Stadtbibliothek rein. Hier finden wir bestimmt den einen oder anderen Bestseller für Sie. Viel Spaß beim Lesen wünscht Andrea Auls

Unser Dorf soll schöner werden ... ... unser Dorf hat Zukunft. Dies wurde der siebenköpfigen Kommission in Malliß deutlich gemacht. Zwei Stunden führten Bürgermeister Volker Sielaff und Carola Borchers die Teilnehmer an verschiedene Stationen in Malliß. Vom Verkehrsgarten auf dem Schulgelände mit radfahrbegeisterten Schülern ging es zum Vereinsheim am Kanal. Hier erläuterte Peter Saß von den Chronikern die Ortsgeschichte, an deren Kanalkreuzung das Vereinsleben neu erblüht ist. Tage der Industriekultur, Bergbauführungen, Wandertage, Zeltlager, Vereinssitzungen ... die Liste der Aktivitäten ist lang. In der Ortsmitte wartete Gerald Steinfatt

6

Amtskurier

mit den Plänen für ein Medizinisches Versorgungszentrum auf die Jury. In Der Praxis für Physiotherapie von Jennifer Lüdtke Scheper erläuterte er den Fortschritt der Verhandlungen. Vor der Salzquelle ließ es sich Forstamtsleiter a. D. Reginald Rink nicht nehmen, seine Passion für die Salzgewinnung und die Pläne für eine Schausaline darzulegen. In Conow an der Begegnungsstätte beendete der Bürgermeister das zweistündige Programm und verabschiedete die Kommission erwartungsvoll. Text und Foto Carola Borchers

Woche 18 | 04. Mai | 2018 Das Grundstück ist mit einem freistehenden Mehrfamilienhaus (3 Wohneinheiten ca. 340 m² Wohnfläche und ehemaligen Gemeinderäumlichkeiten ca. 160 m² Nutzfläche) sowie mehreren Nebengebäuden bebaut. Zwei Wohnungen sind derzeit vermietet (jährliche Mieteinahmen ca. 6.700 €). Die Mietverhältnisse für die Wohnungen sind zu übernehmen. Eine Wohnung im Obergeschoss steht leer. Die ehemaligen gemeindlichen Räume sind derzeit nicht nutzbar, da der Fußboden teilweise aufgenommen wurde. Das Wohngebäude ist teilunterkellert, das Dachgeschoss ist ausgebaut. Die Abwasserbeseitigung erfolgt über einen zentralen Kanalanschluss. Im Jahr 1995 wurde eine Erdgasheizung eingebaut. Der Gebäudebestand befindet sich insgesamt in einem modernisierungsund sanierungsbedürftigen Zustand. Es liegt ein Energiebedarfsausweis vom 21.07.2008 für das ca. 1912 errichtete Wohnhaus vor. Bei dem Wohnhaus mit Erdgas als Energieträger ist ein Energieverbrauchskennwert von 84 kWh/(m²a) ausgewiesen. Eine Einmessung des Grundstückes ist noch erforderlich. Auf dem Grundstück verläuft eine Regenwasserleitung, die auch weiterhin geduldet werden muss. Weitere Informationen erhalten Sie im Amt Dömitz-Malliß, Goethestraße 21, 19303 Dömitz, Ansprechpartner Frau Harnack, Telefon 038758 31628, Zimmer 28, EMail: [email protected] An diese Anschrift richten Sie auch bitte die Kaufgebote.

Wertstoffhof Malliß Der Wertstoffhof in Malliß ist wieder regelmäßig geöffnet, und zwar immer am Sonnabend in den geraden Kalenderwochen. Die Annahme erfolgt von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Im Monat Mai 2018 können Sie Ihre Abfälle am • 05.05.2018 (18. Kalenderwoche) und • 19.05.2018 (20. Kalenderwoche), im Monat Juni 2018 am • 02.06.2018 (22. Kalenderwoche), • 16.06.2018 (24. Kalenderwoche) sowie • 30.06.2018 (26. Kalenderwoche) im Wertstoffhof abliefern. Bitte beachten Sie die Aushänge zur geänderten Nutzungs- und Entgeltordnung! Ihr Fachbereich Ordnung und Bürgerservice

Verkauf eines Wohngrundstückes in Heiddorf Die Gemeinde Neu Kaliß bietet folgendes Wohngrundstück in Heiddorf zum Verkauf an: 19294 Neu Kaliß OT Heiddorf, Ernst-Thälmann-Straße 2 Grundstücksgröße: ca. 4.000 m² Wohnfläche: ca. 500 m² Mindestgebot: 78.000 € Lage:



Foto: S. Harnack Gemeinde Karenz

Einladung zur Einwohnerversammlung Hiermit laden wir Sie am Freitag, dem 04. Mai 2018 um 20:00 Uhr, im Kulturraum Karenz zu einer Einwohnerversammlung ein. Themen: • Straßenbeleuchtung, Umstellung auf LED • Bürgermeisterwahl • Sachstand Windpark Karenz • Jubiläum 750 Jahre Karenz 2020 • Sonstiges Karenz, 11.04.2018 Die Gemeindevertretung

Impressum Amtskurier Dömitz-Malliß Verlag + Satz: Linus Wittich Medien KG Röbeler Straße 9, 17209 Sietow Druck: Druckhaus Wittich An den Steinenden 10, 04916 Herzberg/Elster Tel. 03535/489-0 Telefon und Fax: Anzeigenannahme: Tel.: 039931/57 90 Fax: 039931/5 79-30 Redaktion: Tel.: 039931/57 9-16 Fax: 039931/57 9-45 Internet und E-Mail: www.wittich.de, E-Mail: [email protected] Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Diese geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Text- und Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere zurzeit gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz für ein Exemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere aus Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Von Kunden vorgegebene HKS-Farben bzw. Sonderfarben werden von uns aus 4C-Farben gemischt.

Dabei können Farbabweichungen auftreten, genauso wie bei unterschiedlicher Papierbeschaffenheit. Deshalb können wir für eine genaue Farbwiedergabe keine Garantie übernehmen. Diesbezügliche Beanstandungen verpflichten uns zu keiner Ersatzleistung. Foto Elbbrücke/Titel: Stadt Dömitz, Foto Reuterstein/Titel: H.-J. Bötefür, Vertrieb: SVZ. Unverlangt eingesandtes Text- u. Bildmaterial wird nicht zurückgesandt.Die Vervielfältigungs- und Nutzungsrechte der hier veröffentlichten Fotos, Bilder, Grafiken, Texte und auch Gestaltung liegen beim Verlag. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung des Urhebers. Verantwortlich: Amtlicher Teil: Außeramtlicher Teil: Anzeigenteil: Erscheinungsweise: Auflage:

Amtsverwaltung Dömitz-Malliß Mike Groß (V. i. S. d. P.) Jan Gohlke monatlich, zum 1. Freitag/Monat 5.100 Exemplare

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

7

Ein neuer Transporter für die Kameraden Stadt Dömitz finanziert Fahrzeug für Freiwillige Feuerwehr Heidhof/Rüterberg Der alte Ford Transit der Freiwilligen Feuerwehr Heidhof/Rüterberg hat ausgedient, nach 17 Jahren bekam der Transporter keine neue Zulassung. Damit die Kameraden trotzdem zu jedem Einsatz kommen, gab es jetzt einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW), welcher von der Stadt Dömitz finanziert wurde. Bürgermeister Helmut Bode überreichte die Schlüssel für den neuen Transporter an Ortswehrführer Uwe Schulenburg. Insgesamt 63 Mitglieder zählt die Freiwillige Feuerwehr, davon sind 23 in Heidhof und 17 in Rüterberg aktiv. „Vor 15 Jahren wurden die Wehren zusammengeschlossen. Wir sind seitdem eine Löschgemeinschaft“, erklärt Ortswehrführer Uwe Schulenburg, der seit 18 Jahren im Amt ist. Gruppenführer in Rüterberg ist Harald Grimm. In der Jugendfeuerwehr sind aktuell zehn Kameraden aktiv, Jugendwart ist Christian Gehrke. „In diesem Jahr haben wir bereits zwei Kameraden aus der Jugend in die Wehr übernommen, darauf sind wir sehr stolz“, sagt Uwe Schulenburg. Neben den üblichen Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr ist Heidhof zusätzlich noch für den Katastrophenschutzanhänger des Landkreises zuständig. „Damit können Fahrzeuge desinfiziert werden, es ist quasi eine mobile Waschanlage“, so Uwe Schulenburg. Und auch der Hochwasserschutz spielt in der Region eine große Rolle. „Wir hoffen natürlich immer, dass wir verschont werden“, sagt der Ortswehrführer. Uwe Schulenburg ist froh, dass auch die kleinen Wehren immer noch aufrecht erhalten werden können und es stets viel Unterstützung gibt. „Wir sind dankbar für den neuen MTW. Jetzt steht den Fahrten zu Einsätzen, Ausbildungstagen oder Wettkämpfen nichts mehr im Weg“, erklärt der 53-Jährige. Der nächste Wettkampf steht für die Kameraden am 9. Juni beim AmtsausDer Schlüssel für den neuen MTW der Freiwilligen Feuerwehr Heidhof/ scheid in Polz an. Auch hier werden die Wehren als eine Gruppe antreten. Rüterberg wurde von Dömitz’ Bürgermeister Helmut Bode (Mitte) an nise (SVZ) Uwe Schulenburg (r.) und Harald Grimm übergeben.  Foto: privat

Wir wünschen allen Schulabgängern viel Erfolg für ihren weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg

Sachsenhausen, den Töpferhof Döscher, die Festung in Dömitz, sowie Kindergarten und natürlich die Schule. Dort nahmen sie mit ihren Austauschpartnern am Unterricht teil, bereicherten aber auch die Englischstunden in anderen Klassen. „Es war schön, unsere Freunde hier zu haben und ihnen unseren Alltag, unsere Geschichte und das Land zu zeigen“, schwärmte die Schülerin und fasste zusammen: „Uns allen hat der Austausch sehr gut gefallen, wir haben tolle Erfahrungen sammeln und gute, internationale Freundschaften knüpfen können.“ Tilman Treue



Foto: AV

Wiedersehen mit amerikanischen Freunden „Stars and Stripes“ wehten vor kurzem am Fahnenmast vor dem Schulzentrum und empfingen Gäste vom anderen Ende des Globus. Für die Dömitzer Gymnasiasten, die im vergangenen Oktober für drei Wochen den US-Bundesstaat Michigan besuchten, bedeutete das zugleich ein Wiedersehen mit Freunden. „Nach mehreren Monaten Kontakt über Whats App, Snapchat und Co. konnten wir unsere Austauschpartner endlich wieder live sehen“, freute sich Elftklässlerin Henrike Karnatz. Die Gäste besuchten unter anderem Schwerin, Berlin, die Gedenkstätte

Die deutschen und US-amerikanischen Jugendlichen sind längst Freunde geworden. Vor kurzem besuchten die Amerikaner Dömitz und Umgebung. Foto: privat Foto: Schulzentrum

8

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Schüleraustausch macht Freundschaft zum Thema Unter dem Motto „Freundschaft“ ging es für 15 Fünftklässler des Schulzentrums Dömitz für eine Woche ans Gustav-Stresemann-Institut nach Bad Bevensen. Dort waren ebenfalls 15 Kinder der polnischen Partnerschule aus Stanomino der Gemeinde Bialogard. Am Montag haben wir uns zunächst über Spiele kennengelernt, Bad Bevensen und das Kloster Medingen erkundeten wir am Dienstag. Am Mittwoch erlebten wir einen anstrengenden, aber gleichzeitig tollen Tag im Kletterpark. Es gab immer am Ende eines Parcours eine 200 Meter lange Seilbahn in verschiedenen Höhen. So manch einer ist über sich hinausgewachsen. Am Donnerstagvormittag bastelten wir Plakate über Freundschaft zu den Themen Konflikte, Lösungen und Traumfreundschaften. Dabei arbeiteten wir immer in gemischten Gruppen, wobei wir unsere sprachlichen Fähigkeiten erweitert haben. Am Nachmittag fuhren wir nach Lüneburg. Alle Projekte leiteten Jonas und Piotr. Mit ihnen hatten wir viel Spaß. Ein besonderer Dank geht an sie, unsere Lehrerinnen Frau Danschewitz und Frau Ranft sowie dem DPJW und das Amt Dömitz-Malliß für die finanzielle Unterstützung. Leonie Schicht, Betty Wichmann, Emelie Otte, Luisa Wilkens

In der Altstadt von Lüneburg versammelten sich die deutschen und polnischen Teilnehmer des Schüleraustausches zum gemeinsamen Abschlussbild.  Foto: privat

Die Kita „Bullerbü“ in Conow lädt ein ... ... alle interessierten Mütter, monatlich zur „Krabbelgruppe“. Gerne sind auch Mütter mit Kindern willkommen, die nicht die Einrichtung besuchen werden! Wann? 02.05.2018 von 15:00 - 16:00 Uhr Sollte es Fragen geben, stehen wir Ihnen telefonisch unter 038750 20283 zur Verfügung! Wir freuen uns auf einen tollen Start! Das Kita-Team



Foto: Ilka Amende-Schmidt

Mein Praktikum in der Logopädie Ich gehe auf die Regionale Schule Fritz Reuter in Dömitz. In der Jahrgangsstufe 9 absolvieren wir neben dem „normalen Unterricht“ ein Praktikum. Dieses findet für uns regelmäßig jeden Mittwoch im Zeitraum vom 07.11.2017 bis zum 16.05.2018 statt. Ich habe mich für ein Praktikum in der Logopädischen Praxis von Ulrike Ritter in Neu Kaliß entschieden, weil ich gerne wissen wollte, wie der Alltag in diesem Beruf genau aussieht. In der Logopädie bearbeitet man Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen. Diese Störungen können u. a. durch einen Schlaganfall verursacht werden. Die Behandlungen der Patienten finden in der Praxis oder bei Erfordernis auch zu Hause statt. Bei einer großen Anzahl an Patienten ist es notwendig, das Sprechen komplett neu zu erlernen. Aus diesem Praktikum habe ich z. B. mitgenommen, dass es viele Menschen mit einer Behinderung gibt und dass man mit ausreichend Geduld und Motivation eine Menge erreichen kann. Für Personen, die gerne mit anderen zusammen arbeiten, scheint mir die Tätigkeit eines Logopäden ein interessanter Beruf zu sein, den ich weiter empfehlen kann. Nathalie Hoffmann

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

9

Auf die „Kissen“, fertig, los! Die Kinder der Viktor-Bausch-Grundschule freuten sich über eine Spende der Kranichapotheke Neu Kaliß. Auf Initiative von Frau Dr. Grahlmann wird beim Kauf eines Jahreskalenders ein Anteil gespendet, der immer verschiedenen Einrichtungen im Ort zugute kommt. In diesem Jahr wurden wir damit überrascht. Als uns dann kürzlich der Betrag von 250,50 € überreicht wurde, waren wir überwältigt. Wir entschieden uns, Fördermaterialien zu kaufen, um Kinder optimaler individuell unterstützen zu können. Denn die Gemeinschaft der Schüler ist vielschichtig. Einer hat enormen Bewegungsdrang, dem nächsten bereitet es Probleme, sich zu konzentrieren. Es ist teils schwer, allen besonderen Bedürfnissen gerecht zu werden. Daher erwarben wir für jede Klasse zwei Paar Ohrenschützer, welche es Schülern ermöglichen, Reize auszuschalten um ungestört arbeiten zu können, sowie Sitzkissen, die dem starken Bewegungsdrang einiger Schüler Rechnung tragen, indem sie der Bewegung auf dem Stuhl folgen (wackeln). Wir danken allen, die durch den Kalenderkauf spendeten, sowie Frau Dr. Grahlmann, die dieses ermöglichte. Die Kinder & Kollegen der Viktor-Bausch-Grundschule



Termine der Ev.-luth.

Mittwoch, 30. Mai 14:00 Uhr Eldena

Kirchengemeinden im Mai 2017 Sonntag, 6. Mai 10:00 Uhr Alt Jabel Himmelfahrt, 10. Mai 11:00 Uhr Töpferhof Hohenwoos, Eldena Sonntag, 13. Mai 10:00 Uhr Woosmer, Polz, Eldena, Conow 14:00 Uhr Neu Kaliß 15:00 Uhr Alt Jabel

Montag, 14. Mai 17:00 Uhr Eldena Dienstag, 15. Mai 09:00 Uhr Eldena Donnerstag, 17. Mai 14:30 Uhr Liepe Sonnabend, 19. Mai 18:00 Uhr Eldena Pfingstsonntag, 20. Mai 10:00 Uhr Alt Jabel, Conow, Eldena 14:00 Uhr Dömitz Pfingstmontag, 21. Mai 10:00 Uhr Dömitz - kath Kirche Donnerstag, 24. Mai 14:30 Uhr Malk-Göhren 17:00 Uhr Bresegard 19:30 Uhr Eldena Sonntag, 27. Mai 10:00 Uhr Kaliß, Eldena, Alt Jabel 14:00 Uhr Polz

Waldgottesdienst Gottesdienst

Gottesdienst Gottesdienst Lesung Geschichten aus der Griesen Gegend mit Hartmut Brun Besuchsdiensttreffen Frauenfrühstück Bibelstunde Abendmahl vor der Konfirmation Konfirmationsgottesdienst Konfirmationsgottesdienst Ökumenischer Gottesdienst

Frauenkreis Frauenkreis Kirchengemeinderatssitzung Gottesdienst Missionsfest

Donnerstag, 31. Mai 14:00 Uhr Conow 17:00 Uhr Eldena 19:00 Uhr Eldena

Foto: Nancy Hufnagel

Gemeindenachmittag mit Pflegeinformationen Seniorenkreis Konfirmandenstunde Männerabend

Katholische Kirchengemeinde Dömitz Hinweis: Ab Mai wird in Dömitz nur noch jeden zweiten Sonntag katholischer Gottesdienst sein. Bitte Pfarrbrief und Aushang beachten! Freitag, 04.05. ab 12:00 Uhr Ausgabe der Tafel im Gem.raum Sonntag, 06.05. 09:00 Uhr Gottesdienst Dienstag, 08.05. Krankenrunde Dömitz und Heiddorf Donnerstag, 10.05., Christi Himmelfahrt 09:00 Uhr Gottesdienst Freitag, 11.05. ab 12:00 Uhr Ausgabe der Tafel im Gem.raum Mittwoch, 16.05. 14:30 Uhr Gottesdienst und Seniorentreff Donnerstag, 17.05. Krankenrunde Lenzen, Polz Freitag, 18.05. ab 12:00 Uhr Ausgabe der Tafel im Gem.raum Sonntag, 20.05., Pfingstsonntag 09:00 Uhr Gottesdienst Montag, 21.05., Pfingstmontag 10:00 Uhr oekumen. Gottesdienst in der kath. Kirche Freitag, 25.05. ab 12:00 Uhr Ausgabe der Tafel im Gem.raum Freitag, 01.06. ab 12:00 Uhr Ausgabe der Tafel im Gem.raum Sonntag, 03.06. 09:00 Uhr Gottesdienst

10

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Alle Jahre wieder, findet am Ostersonntag das Osterfeuer in Hohenwoos statt. In der Woche vorher konnte jeder seine Weihnachtsbäume, Holz- und Baumreste zur Feuerstelle bringen. Am Samstag wurde dann alles zu einem schönen Haufen aufgeschichtet. Viele waren am Sonntag der Einladung gefolgt und kamen aus Nah und Fern. Das Wetter meinte es gut mit uns und so konnte das Feuer pünktlich entzündet werden. Dabei gab es leckere Bratwurst und kalte sowie heiße Getränke. Für die Kinder und einige „Große“ gab es das obligatorische Stockbrot am Kinderfeuer. Am wärmenden Feuer wurde geklönt, gelacht und gefeiert. Einige saßen noch bis spät in die Nacht und genossen den Flammenzauber. S. Lemke

Veranstaltungen Mai 2018 06.05.2018 06.05.2018 13.05.2018

10:00 Uhr 10:00 Uhr

13.05.2018 19. - 21.05.2018

15:00 Uhr

20.05.2018 20.05.2018 21.05.2018 26.05.2018

10:00 - 17:00 Uhr 12:00 - 17:00 Uhr

Waldgottesdienst, Alt Jabel Waldbaderöffnung, Alt Jabel Internationaler Museumstag, Sonderführung auf der Festung, Thema: „Netzwerk Museum: Neue Wege-neue Besucher” Museumseröffnung mit Lesung Hartmut Brun, Alt Jabel „Kunst Offen“ Ateliers, Werkstätten und Galerien öffnen ihre Türen für Neugierige, Familie Wolf, Hohenwoos Norddeutscher Tag mit Kunsthandwerkermarkt, Festung Dömitz Vielanker Bogencup, Schützenplatz Vielank Dömitzer Leseorte, ein Projekt der Initiative LuK e. V. Stoppelcross in Tewswoos

7. Heidekönigin gesucht Es ist wieder soweit … am Sonntag, 2.September 2018, wird auf dem Gelände des Forstamtes in Kaliß das ReuterFest stattfinden. Bereits zum 7. Mal werden der Amtsvorsteher, Burkhard Thees, und der Leiter des Forstamtes Kaliß, Jörg Schröder, die Krönung der Heidekönigin vornehmen. Heute nun möchten wir zur Bewerbung für dieses Amt aufrufen. Was möchte die künftige Heidekönigin mitbringen? • Sie wohnen im Amtsbereich; • kennen sich in der Stadt Dömitz und den amtsangehörigen Gemeinden aus; • bringen Zeit für künftige Repräsentationen des Amtes mit; • haben eine angenehme Erscheinung, sind 18 Jahre und weiblich. Auf die künftige Heidekönigin wartet an diesem Tag neben der Krönung ein Reisegutschein. Wer sich diesen Anforderungen stellen möchte, richtet seine Bewerbung bitte per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg an das Amt Dömitz-Malliß - Stichwort: Heidekönigin. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 16.08.2018.

Amtserntefest Das diesjährige Amtserntefest findet in der Zeit vom 07. bis 09. September 2018 in der Gemeinde Grebs-Niendorf im Ortsteil Grebs statt. Am Samstag fährt traditionell der Festumzug durch die Ortschaft und dann zum Festplatz (Beginn in Menkendorf).

Bezüglich der Aufmachung der einzelnen Wagen und Fußgruppen sind wie immer Ihre Ideen und Kreativität gefragt, um den Festumzug so bunt und vielfältig wie möglich zu gestalten. Selbstverständlich freut es unsere Besucher, wenn auch die einzelnen Straßen geschmückt und die Vorgärten entsprechend hergerichtet sind. Wir möchten an dieser Stelle unsere Landwirte und die Einwohner bitten, frühzeitig Blumen zu pflanzen und Ihre Vorgärten rechtzeitig zum Fest feierlich zu schmücken. Den genauen Programmablauf entnehmen Sie bitte den Ankündigungen und Plakaten, die rechtzeitig hierüber informieren werden. Sie können auch in diesem Jahr gespannt sein, was das diesjährige Amtserntefest für Sie bereithält. C. Miercke FB Ordnung und Bürgerservice

Der Norddeutsche Tag am 20. Mai 2018 auf der Festung Dömitz, ein Familientag für Plattsnacker und eventuelle Anfänger Ein vergnügliches und abwechslungsreiches Bühnenprogramm und allerlei Aktion auf dem Festungshof werden von 10:00 bis 17:00 Uhr für die Gäste des Tages angeboten. Im Vordergrund steht die Erhaltung der niederdeutschen Sprache und Kultur. Wo Norden ist, ist auch Momsen, diese aufgeweckte lebensgroße Klappmaulpuppe besucht die Gäste auf dem Festungshof. Es wird getanzt und musiziert von der Volkstanz- und Musikgruppe De Öwerpetters. Der Chor und die Solisten der Musikschule Göhlen verzaubern mit ihrer Sangeskunst. Michael Ruschke bekannt und beliebt als Fischi, hat viel zu erzählen und singt wie ein Tenor für die Herzen der Menschen. De Pingelhof Späldel unterhält die Gäste mit einem vergnüglichen Bühnenstück und dem Akkordeon. Leif Tennemann wird durch das Programm führen und hat auch seinen gewitzten Hausmeister

Woche 18 | 04. Mai | 2018 Erwin für die Bühnenunterhaltung mitgebracht. Auf dem Festungshof und den Bastionen, wie auch vor der Festung, sind die Lützower Jäger anzutreffen. Ihr Biwak ist originalgetreu von der Traditionsgruppe eingerichtet und für alle Gäste der Festung frei zu besuchen. Zweimal am Tag werden die Lützower Jäger ihre mitgeführte Kanone zum Böllerschuß laden und zünden. Für die jüngsten Gäste des Tages gibt es eine Spielwiese und Tummelplatz mit verschiedenen Aktionen der Dömitzer Löschbande und Jugendfeuerwehr. Die Ponys der Pferdefreunde Dömitz e. V. haben sich zum Streicheln und Reiten herausgeputzt. Wer zu 10:30 Uhr vor der Festung an der Zugbrücke eintrifft, hat das Vergnügen dem uniformierten Brückenkommando beim Öffnen der Zugbrücke zuzuschauen, um die Ehrengäste wie die Bürgermeister der Nachbarstädte an der Elbe aus dem brandenburgischen Lenzen, dem niedersächsischen Dannenberg sowie der gastgebenden mecklenburgischen Elbestadt Dömitz auf dem Weg zur Bühne zu begleiten. Der 14. Nordeutsche Tag steht unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern, Frau Manuela Schwesig.

Amtskurier

11

KUNST OFFEN bei Ingrid van Bergen in Polz „Ausstellung ... und Papier“ Vom 19. bis 20. Mai öffnet Ingrid van Bergen ihre Galerie Kunst-Atelier in Polz, Am Mühlenberg 1. Zu sehen sind vielfältige Kunstwerke der niederländischen Künstlerin aus Stoff, Papier und in verschiedenen Techniken. Grafik, Pastell, Plastiken und Lichtobjekten. Pfingsten: Sa + So 12:00 - 17:00 Uhr Galerie Kunst-Atelier Ingrid van Bergen hat freien Zugang. Die Galerie ist das ganze Jahr geöffnet (wenn die Künstlerin zuhause ist) www.ingridvanbergen.com - Tel. 0176 38621651

Programm zum „Norddeutschen Tag“ am 20. Mai 2018 10:00 Uhr

Öffnung Festungshof mit Markt, dazu die Zugbrücke in Aktion mit der Brückenwache 10:30 Uhr Willkommen mit Moderator Leif Tennemann an der Zugbrücke und der Brückenwache im Dabeisein des Bürgermeisters Dannenberg, Lenzen und Dömitz - anschließend gemeinsam mit den Lützower Jägern auf dem Weg zur Bühne - Grußworte der Bürgermeister 11:10 Uhr 1. Böllerschuss - Kanone der Lützower Jäger 11:20 Uhr Werner Momsen im norddeutschen Gedankenaustausch 11:50 Uhr Leif Tennemann in Aktion mit den Ponys und Kindern vor der Bühne 12:15 Uhr Gewinnspiel mit der Niederdeutschen Sprache 12:35 Uhr Leif Tennemann stellt die Lützower Jäger vor 13:00 Uhr Werner Momsen im norddeutschen Gedankenaustausch 13:40 Uhr Gewinnspiel mit der Niederdeutschen Sprache 14:00 Uhr Michael Ruschke hat jede Menge Sachen zu erzählen und singt wie ein Tenor für uns 14:45 Uhr Chor und Solisten der Musikschule Göhlen 15:30 Uhr De Öwerpetters, Volkstanz- u. Musikgruppe aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg 16:15 Uhr De Pingelshof Späldeel, Vergnügliches Bühnenstück mit Worten & Noten 17:00 Uhr Aufwiedersehen mit Hausmeister Erwin 17:10 Uhr 2. Böllerschuss - Kanone der Lützower Jäger Änderungen vorbehalten ganztags: Lützower Jäger im Biwak u. Traditionsdarbietungen - für Kinder Ponys zum Streicheln und Reiten - Luftballons auf die Reise schicken - Gesichter schminken - Feuerwehr für Kinder mit der Löschbande u. der Jugendfeuerwehr FFW Dömitz - Kunsthandwerkermarkt - Ausstellungen zur Festung, Fritz Reuter und zur Biosphäre Mecklenburgische Elbtalaue, Gastronomie am Platz

Rüterberg räumt raus ... wieder Schlenderflohmarkt am Muttertag! Laden Sie Ihre Familie ins Auto oder steigen Sie mit Freunden aufs Rad und bummeln Sie durch Rüterberg. Wie schon zum „Muttertag“ in den letzten Jahren veranstalten die Bewohner in Rüterberg ihren beliebten Schlenderflohmarkt. Etliche Rüterberger bauen vor ihren Häusern Trödelstände auf. Hausrat, Bücher, Trödel, Pflanzen - Stöbern und Feilschen ist erlaubt. Und der eine oder andere Blick in die schönen Gärten wird sicher nicht verwehrt werden. Natürlich gibt es auch Leckeres zu essen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und andere Köstlichkeiten werden angeboten, damit unsere Gäste gestärkt ihren Gang durch das schöne ehemalige Grenzdorf durchhalten.

Herzlich willkommen

19303 Rüterberg: Sonntag, 13.05.2018 10:00 - 17:00 Uhr Carmen M. Borchers

12

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Einladung Dömitzer LeseOrte am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018

KUNST OFFEN in 2 Galerien Dömitz

An verschiedene Orten werden verschiedene Leser wundervolle Geschichten vorlesen. Auch für die Kinder gibt es einen tollen Ort. Es findet in der Zeit von 12:00 - 17:00 Uhr statt am Pfingstmontag 21.05.2018 und ist teil von Kunst Offen.

Sie sind für die Ausstellung, Teil der KUNST OFFEN 2018, in der Werderstrasse 13 + in der Fritz-Reuter-Straße 13 in Dömitz herzlich eingeladen. 19. und 21. Mai ab 12:00 Uhr. Teilnehmer sind: Angela Müller, Gabriele Geercke, Konstanze Koenen, Renate Lomnitzky, Ulrike Altekruse, Dietrich Burmeister und Ingrid van Bergen

LuK e. V.

Liebe Kunst- und Kulturinteressierte! Wir, Suhana-Castano öffnen auch in diesem Jahr zu Pfingsten bei „KUNST Offen“ unsere Türen für die Öffentlichkeit unter dem Motto „Fest für die Sinne“. In unserem Garten wird die Bilderausstellung unseres Gast-Künstlers „Eggs Gildo“ aus Erfurt präsentieret. Seine humorvolle Art seine Bilder zu kreieren zeichnet Ihn aus und lässt jeden Betrachter in gute LauneStimmung kommen. Wer mag, kann bei uns einen Kaffee, eine Tasse arabischen Khakaree oder andere orientalische Köstlichkeiten genießen. Bei einer Session habt Ihr die Gelegenheit Nordafrikanische Trommeln zu spielen oder sich zu den Klängen zu bewegen. Gleichfalls bieten wir am Samstag den 19.05. und Sonntag den 20.05. verschiedene Workshops an, die im Anhang zu finden sind. Hierzu bitten wir um rechtzeitige Anmeldung per E-Mail ([email protected] suhana-castano.de) oder per Phone (038758 36290). Die Besonderheit an diesem Wochenende: 19. Mai stellen wir Euch Castano’s Debütalbum „Eurient“ mit Show vor. Einlass ab 18:30 Uhr, Näheres im Anhang. Und am 20. Mai wird die Show „ Fest für die Sinne“ präsentiert, lasst uns eure Sinne inspirieren und genießt. Wir freuen uns auf Euch.

Kunst Offen in der Klinkerstraße von Rüterberg Das Pfingstwochenende wird auch in Rüterberg wieder für das landesweite Event „Kunst Offen 2018“ genutzt. In der Klinkerstraße 1 und Klinkerstraße 5 öffnen die Nachbarinnen Gudrun Kuhn und Carmen M. Borchers von der elbgoldmanufaktur Haus und Hof für neugierige Besucher. Gudrun Kuhn zeigt ihre Keramik, Kacheln und Stoffdrucke im gastlichen Ambiente ihres schönen Gartens. In der elbgoldmanufaktur stellt Ulrike Steffen Wachscollagen - Arbeiten auf Holz und Papier vor.  Foto: U. Steffen Wachscollage Sie arbeitet zum Beispiel mit Moorlauge und Casein. Die Künstlerin aus Hannover leitet neben ihrer freien künstlerischen Arbeit das art`lab, ein Atelier für Ausdrucksmalerei. Als Kunsttherapeutin bietet sie Seminare und Kreativtage an. Weitere Informationen über die Künstlerin finden Sie auch unter www. ulrikesteffen.jimdo.com. Öffnungszeiten für beide Veranstaltungsorte in Rüterberg: 19.05., 14:00 - 18:00 Uhr, 20. + 21.05. 11:00 - 18:00 Uhr.

Bis dahin, alles Liebe und Gute Suhana & Castano

Einladung zum nächsten Treffen LuK e.V. Die Initiative LuK e. V. organisiert zahlreiche Veranstaltungen im Elbestädtchen Dömitz. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Leben und Kultur in Dömitz zu bereichern und zu unterstützen - dafür steht auch die Abkürzung LuK. Was interessiert dich? Möchtest du einfach mal reinschnuppern, um dich zu informieren? Oder in einer der Projektgruppen mitarbeiten? Oder hast du eigene Ideen und Vorschläge, die du bei Luk einbringen möchtest? Komm zum nächsten Treffen LuK in Martin‘s Musiccafé um 20:00 Uhr Info: www.luk-doemitz.de

Einladung Ideenstammtisch am 23. Mai 2018 Am Mittwoch 23.05.2018 sind Bürger, Vereinen und Einwohner der Stadt Dömitz eingeladen, sich mit Ideen, Vorschlägen und Wünschen über die Zukunft der Stadt auszutauschen. Beginn 19:00 Uhr in Martin‘s Musiccafé. Ideen Themen: • Leere Schaufenster/Laden beleuchten: Künstler, Vereine etc. haben sich angemeldet die Schaufenster /Geschäfte in Dömitz mit zu gestalten. • Neuanpflanzung Dömitz: an verschiedenen Orten in der Stadt sind Blumentöpfe mit bunten Frühlingspflanzen getopft. • Bänke für den Kirchplatz: Ende April 2018 werden die Bänke aufgestellt und verankert Wer interessiert ist in Dömitz, oder zu einem der Projekte teilnehmen möchte, komme Mittwoch 23.05.2018 zum IdeenStammTisch. Kultur- und Sozialausschuss Dömitz

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

13

Waldbad Alt Jabel Die Badesaison 2018 beginnt …

der Gemeinde Vielank mit feierlicher Eröffnung des Spielplatzes in Woosmer

am 03.06.2018 Das Warten hat ein Ende. Am Sonntag 06.05.2018 um 10:00 Uhr öffnet das Waldbad Alt Jabel seine Türen. Mit Schwein am Spieß und musikalischer Begleitung soll die Badesaison eröffnet werden. Das Waldbad bietet seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Die Badegäste erwartet eine Hangrutsche, Sprungtürme und ein großes Sprungkissen. Wer nicht ins Wasser möchte, kann sich auf der großen Liegewiese entspannen oder eine Partie Tischtennis spielen. Natürlich ist auch ein Kinderspielplatz vorhanden. Für die Verpflegung sorgt der Imbiss. Infos zu den Schwimmkursen erhalten Sie unter der Tel-Nr. 038759 20226 oder 0174 9725058

um 14:30 Uhr in Woosmer Ab ca. 17.30 Uhr gibt es eine Überraschung für Groß und Klein Es gibt außerdem wieder tolle Spiele, Kutschfahrten u. v. m.

Text: S. Rose

Dat lütt Museum Alt Jabel

10. Mallißer Radrennen am 3. Juni

Am Sonntag, dem 13. Mai ist um 15:00 Uhr Ausstellungseröffnung im Lütt Museum im Pfarrstall Alt Jabel. Hartmut Brun aus Polz wird uns Geschichten aus der Griesen Gegend erzählen. Bis zum 03. Oktober haben sie jeden Sonn- und Feiertag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr die Möglichkeit Museum und Pfarrhof zu entdecken.

Der Eintritt ist frei. Die Mallißer Radsportgruppe schickt ihre Fahrer auch wieder ins Rennen Das familiäre Radsportevent am 3. Juni 2018 lockt nicht nur Radsportbegeisterte aus und um Malliß an, sondern es werden wieder über 120 Rennradfahrer aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet. Für das Bambini-Rennen (1 - 5 Jahre), das Teamstaffelrennen (3 Fahrer), die Fette-Reifen-Rennen (6 - 14 Jahre) und die Freizeittour (10 km) kann man sich vor Ort anmelden. Das Meldebüro an der Feuerwehr ist ab 8:30 Uhr geöffnet. Für das Jedermann-Rennen (Rennrad 30 km und 50 km) kann man sich schon jetzt unter radsport-malliss.de anmelden. Nachmeldungen für das Jedermann-Rennen sind ebenfalls ab 8:30 Uhr an der Feuerwehr möglich. Aus Anlass des Kindertages wird es in diesem Jahr viele Spiel- und Spaßangebote für die Kleinen geben. Ebenfalls ist eine Kinderkleiderbörse auf dem Veranstaltungsgelände geplant. Auch in diesem Jahr besteht für die Teilnehmer des Teamstaffelrennens die Chance 500 Euro für einen sozialen Zweck zu gewinnen. In und um den Ort Malliß kommt es am 3. Juni wieder zu Verkehrsbehinderungen und -einschränkungen; die Organisatoren bitten die Bürger schon jetzt um Verständnis.

14

Amtskurier

Kinderkleider- und Familienbörse am 3. Juni in Malliß

Spielzeug, Kleidung und Zubehör für Kinder können angeboten werden Im Rahmen des Radrennens in Malliß findet neben dem Feuergebäude ein Familienflohmarkt für private Anbieter statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können am 3. Juni zwischen 9:00 und 14:00 Uhr Baby- und Kinderbekleidung, Kinderwagen und Babyzubehör, Spielzeug und Spiele verkaufen, tauschen oder weitergeben. Der Aufbau der Verkaufsstände muss in der Zeit von 8:00 bis 9:00 Uhr erfolgen. Wer mitmachen möchte, kann sich bei Sandra Harnack, Tel. 0162 7071247 anmelden. Es gibt keine Standgebühren für die Anbieter, eine telefonische Anmeldung ist aber unbedingt erforderlich.

Woche 18 | 04. Mai | 2018

25 Jahre Pfingstfest in Menkendorf In diesem Jahr findet in Menkendorf zum 25. Mal das Pfingstfest statt. Die Organisatoren haben in bewährter Weise wieder viele Aktionen für ihre kleinen und großen Gäste vorbereitet. So starten am Pfingstsonntagnachmittag gegen 14:30 Uhr die Badewannenkapitäne auf dem Krullgraben, bei Hau den Lukas kann jeder zeigen, wie stark er ist. Die Line Dancer aus Neu Jabel zeigen Neues aus ihrem Programm und laden zum Mitmachen ein. Höhepunkt wird wie in den Vorjahren wieder die Playback-Show sein. DJ Axel wird die Künstler begleiten und ab 20:00 Uhr für einen stimmungsvollen Tanzabend sorgen. Mit einem zünftigen Frühschoppen, in diesem Jahr mit der Grabower Blaskapelle, startet der Pfingstmontag. Auch der schon traditionelle Burgwalllauf findet wieder statt. Gegen 11:00 Uhr können alle Laufbegeisterten auf einer 3 km langen Strecke von der Festwiese zum Burgwall und zurück ihre Kondition testen. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und kleine Preise, der Sieger bekommt den Wanderpokal. Nach der Siegerehrung können sich alle Gäste auf ein Fass Freibier und Jelle`s Kuh freuen. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt.

Langendorfer Mandolinenorchester spielt am 9. Juni in Conow

Neue Bilderausstellung im Regionalmuseum Hans Joachim Bötefür Landschaftsbilder unserer wunderschönen Heimat und auch aus fernen Ländern Am Sonntag, den 13.05.2018 laden wir Sie ab 10:00 Uhr herzlich zur Eröffnung unserer Ausstellung ein. Frau Petra Schulz aus Niendorf a. d. Rögnitz ist seit Jahren leidenschaftliche Malerin. Sie bringt die Schönheit unserer Natur in Öl auf die Leinwand. Viele Bilder entstanden auf ihren Urlaubsreisen in ferne Länder. Die Kunst des Malens ist ihr wohl in die Wiege gelegt worden, denn bereits ihre Mutter und auch die Großmutter waren künstlerisch sehr begabt. Da am 13.05.18 auch gleichzeitig der „Internationale Tag des Museums“ und „Muttertag“ ist, sind alle Gäste herzlich zu Kaffee und Kuchen geladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Museum in Kaliß, Karl-Marx-Straße 22, ist wieder von Mai bis September 2018 für alle Gäste geöffnet. Öffnungszeiten: Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr Sonntag 10:00 - 12:00 Uhr Ich führe Sie auch gern zu anderen Zeiten durch das Museum. Auch für Schulklassen ist unser Haus sehr zu empfehlen. (telefonische Absprache unter der 0172 2036226) Karin Koch Regionalmuseum Hans Joachim Bötefür

Mandolinen erklingen in dieser Kirche Auf Einladung des Fördervereins Conower Kirche e. V. gibt das Mandolinenorchester aus Langendorf unter der Leitung von Anja Renz am Samstag, den 09. Juni, in der Kirche in Conow ein besonderes Konzert. Die musikalische Reise beginnt um 15:00 Uhr. Vor und nach dem Konzert können die Besucher außerdem Kaffee und Kuchen genießen.

Burgfest vom 1. - 3. Juni 2018 in Neustadt-Glewe „Eine Zeytreise zurück ins Mittelalter“ Graf Gunzelin & seine Gemahlin Caroline laden zum 26. Mittelalterspektakel auf die Burg Neustadt-Glewe vom 1. - 3. Juni 2018. Mittelalterliches Markttreiben & Historische Handwerke: Töpfern, Filzen, Lederbasteln, Schmieden, Speckstein, Schmuck, Hobeln, Weben, Seifen, etc. Mittelalterliche Aktionen für Kinder: Handgekurbelte Karusselle, Kletterleiter, Pony reiten, Handwerke zum Mitmachen, Märchen & Geschichten, Prüfungen für Ritterschlag & Burgfräuleinkür, Historische Handwerke zum Mitmachen, ... Genuss & Gaumenfreuden: wohlschmeckendes mittelalterliches Essen verschiedenste Arten. Musik & Gaukelei & Feuershows: auf 3 Bühnen. Schwertkämpfe, Schlachtgetümmel & Ritterturniere: mit circa 300 Kämpfer aus verschiedenen Nationen schlagen ein riesiges mittelalterliches Lager am Ufer der Elde und zu Füßen der Burg auf.

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

Tagesausflug des SoVD-Ortsverbandes Dömitz Am 12.04. fuhren 20 Mitglieder des SoVD-Ortsverbandes Dömitz mit dem Busunternehmen Bode zu einem Ausflug zum Orchideengarten nach Dahlenburg. Dort angekommen wurden wir von einer Mitarbeiterin herzlichst empfangen. Sie machte mit uns eine Führung und beantwortete die Fragen über die Zucht von Orchideen. Anschließend wurde in der Gaststätte, die sich an der Gärtnerei befand, Mittag gegessen. Um die Zeit etwas abzukürzen, wurde noch in Neu Darchau der Fähranleger besichtigt. Am Nachmittag war ein gemeinsames Kaffeetrinken im „Café am Michaelshof“ Sammatz geplant. Von dort wurde die Rückfahrt gestartet. Diese ging über die „Alte Elbstraße“, da uns der Busfahrer noch einiges von der erwachenden Natur zeigen wollte. Wir hoffen, dass es wieder allen teilnehmenden Mitgliedern gefallen hat, obwohl es einige Schwierigkeiten beim Finden des Cafés in Sammatz gab. Bedanken möchten wir uns beim Busfahrer für die unfallfreie Fahrt sowie bei unserem Mitglied H. Jungblut für seine Arbeit bei der Suche des Tagesausfluges. Die nächste Fahrt findet am 24.05. zum Fischteich nach Niestedt statt. Die Abfahrt ist 13:30 Uhr von den bekannten Plätzen.

15

in die Gaststätte „Zur Torbrücke“ in Dömitz ein. Auf der Tagesordnung stehen u. a. die Berichte des Vorstandes, des Kassenwartes und der Kassenprüfer. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Der Vorstand

Imkers Vielfalt

Volleyball-Stadtmeisterschaften 2018

Schon seit einigen Jahren bemüht sich der Gewerbeverein Malliß um die Vermarktung Regionaler Produkte. So gibt zum Lichterfest den „Meck Malliß“, zu Weihnachten den Marienstollen, zum Verschenken und zum selbst Trinken den Mallißer Bergmannstropfen. Schon in der 5. Auflage Erinnert der Tropfen an die Bergmannstradition mit einem Tütchen echter Mallißer Braunkohle, die von den Vereinsmitgliedern selbst verpackt, dem Fläschchen beigefügt wird. Auch die „Erlebniskarte Griese Gegend“ im Postkartenformat ist an vielen Stellen im Amt Dömitz Malliß, so auch in der Tourist-Information in Dömitz zu erhalten. Schon bald werden die Bienen ihren Nektar bei ihren Imkern eingeflogen haben und der frische Honig wird auf unseren Frühstücksbrötchen nach Blüten duften. Mit der Marke „Griese Gegend Honig“ verbindet der Gewerbeverein Malliß den Honig aus verschiedenen Imkereien zu einer geschmacklichen Vielfalt und versieht sie mit Informationen aus der Region. Imker, die sich mit ihrem Honig daran beteiligen möchten können sich beim Verein unter www.malliss.com/Kontakt oder direkt bei Steffi Brandt unter Malliß 21260 melden.

Ergebnisse:

Text: Carola Borchers

Der Vorstand

1. Mein Lieblingsteam 2. Die Futis 3. Die Brandstifter 4. Arminia Biergefällt 5. Die Schmetterlinge 6. FC Sternburg 7. Die Flachzangen Bis zum nächsten Jahr !!! Dömitzer SV - Abteilung Volleyball



Foto: Carola Borchers

Familiensportfest für Jung und Alt!



Foto: Andreas Schulz

Sportverein „Dömitzer SV“ 06 e. V. Einladung zur Mitgliederversammlung Werte Sportfreunde, der Vorstand des Dömitzer SV 06 lädt seine Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 16.05.2018 um 19:00 Uhr

Am 7.04.2018 fand das beliebte Familiensportfest des Mallißer Sportvereins statt. Um 09.30 Uhr trafen sich 27 sportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Mallißer Sporthalle. Alle waren sehr gespannt, welche Übungen und Spiele sie erwartet. Nach einer kurzen Erwärmung mit Übungen zu dem beliebten Kinderlied „Theo Turnschuh“ waren alle Beteiligten bester Laune. Nachdem die Aktiven in fünf gleichstarke Teams eingeteilt worden waren, ging es auch schon los. Im ersten Durchgang konnten Alt und Jung ihr Können an den Stationen „Rollbrett mit Balltransport“, „Kegeln“, rollende Medizinbälle“, „Tau schwingen“ und „Turmbau mit XXL-Steinen“ unter Beweis stellen. Im zweiten Durchgang warteten die Übungen „Bobfahren mit Parcours“, „Dosen werfen“, „Leitergolf“, „Sack hüpfen“ und „Torwandschießen“ auf die Aktiven. Als besonderes Highlight wurden noch Zusatzpunkte an

16

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

das Team mit dem coolsten La Macarena-Tanz vergeben. Alle Sportler hatten riesig viel Spaß und fanden, dass es ein gelungenes Sportfest war.

Einladung zum Jagdessen Karenz

Kilian Bresching

Liebe Jagdgenossin, lieber Jagdgenosse, wir laden Sie recht herzlich zu unserem gemütlichen Beisammensein am Freitag, den 25. Mai um 18 Uhr in der Gaststätte „Zur Torbrücke“ nach Dömitz ein Lassen Sie uns wissen, ob Sie an dem Jagdessen teilnehmen können. Wir bitten um Rückmeldung bis zum 18. Mai. Bitte melden Sie sich und Ihre Partner/Partnerin bis zu diesem Termin bei Frau Inge Grevsmühl, Karenz, Dorfstr. 8, Tel. 038750 20276 an. Wir freuen uns auf Sie und sagen heute, dem jagdlichen Brauchtum entsprechend, Waidmannsheil und Horrido bis bald. Thomas und Birgit Eckardt

Bild: Ramona Quenzel

Jagdgenossenschaft Bockup/Probstwoos Die Auszahlung der Jagdpacht 2018/2019 findet am Sonntag, dem 13.05.2018, auf dem Forsthof Thieke in Bockup, in der Zeit von 10:00 - 12:00 Uhr, statt. Für die Auszahlung der Jagdpacht bitte den aktuellen Eigentumsnachweis oder eine Vollmacht mitbringen. Alle Genossenschaftsmitglieder sind herzlich eingeladen. Der Jagdvorstand

Ortsgruppe der Volkssolidarität Neu Kaliß, Heiddorf, Raddenfort Wir laden alle Mitglieder recht herzlich zu unserer nächsten Mitgliederversammlung ein. Höhepunkte sind: • das Gespräch mit unserem Bürgermeister, er bringt Herrn Stefan Sternberg mit, der sich bei uns als Landratskandidat vorstellen möchte • auch wir haben eine Wahl, es wird ein neuer Vorstand der Volkssolidarität für die nächsten vier Jahre gewählt Termin: 17.05.2018 Ort: IBZ (LTA) Neu Kaliß; Alter Postweg 90 Uhrzeit: 14:00 Uhr Wir hoffen auf rege Beteiligung.

Jugend schafft Bahnrekord

Der Vorstand

Auf der Kegelbahn in Neu Kaliß geht es heiß her unter den jugendlichen Keglern. Auch unter ihnen herrscht ein versteckter heimlicher Machtkampf, um die höchsten und besten Leistungen auf der Heimbahn zu erzielen.

Jugendkegler schafft es zur Deutschen Meisterschaft

 Foto: Elke Lucht Absoluter Spitzenreiter ist Leon Freitag (ganz links im Bild) mit stolzen 696 Holz, bei 100 Wurf sind 600 Holz Schnitt angesagt. Dicht auf den Fersen zurzeit Lukas Neumann mit 686 Holz, alle kommen aus Neu Kaliß und sind aktive Kegler, so wie auch Paul Timm mit 634 Holz, nicht der Jüngste aber der Kleinste von allen mit viel Einsatz und Freude, Marc Russnack mit 646 Holz. Viele könnte ich noch benennen, alle haben ihre Schwächen oder Stärken und gute Vorsätze für die kommenden Kreismeisterschaften am Jahresende. In diesem Jahr werden mehr Kinder von Rotation Neu Kaliß dort an den Start gehen. Alle haben ihre Leistungen verbessert und gesteigert, um nun auch andere Bahnen auszutesten und ihr Gelerntes unter Beweis zu stellen. Wer sich sportlich betätigen möchte, ist gern jeden Donnerstag von 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr und für einen Monat kostenfrei herzlich willkommen. Elke Lucht Jugendtrainerin

Bohle, Schere und Classic eine Herausforderung für unsere Jugend in Wolfsburg, wo die jährlichen Dreibahnenspiele der Landesmeisterschaften stattfinden. Dort gute Leistungen zu erzielen, wo man nur einmal im Jahr kegelt, ist schon sehr spannend, denn auch die Konkurrenz schläft nicht und die Teilnahme ist sehr groß. Den 2. Platz erreichte Jonas Hipler. Diese gute Platzierung lässt bei den Deutschen Meisterschaften hoffen, die am 05. bis 06. Mai stattfinden. Den 7. Platz erreichte Lukas Neumann, es folgte mit nur acht Holz Unterschied Leon Freitag. Im Paarkampf männlich belegten Jonas Hipler/Leon Freitag den 3. Platz. In der Altersklasse B und A erreichten Reinhard Gercke und Elke Lucht den Platz 4, Olaf Franck den 10. Platz, und damit auch einen Startplatz zur Deutschen Meisterschaft.



Foto: Elke Lucht

Wir wünschen allen Keglern dafür „Gut Holz“ und weiterhin viel Erfolg in der nächsten Kegelsaison. Elke Lucht Jugendtrainerin

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Bekanntmachung nach § 10 Abs. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) Die ABO Wind AG (Volmerstraße 7b, 12489 Berlin) plant die Errichtung und den Betrieb von 3 Windkraftanlagen (WKA) im Potentialsuchraum Bresegard (24/16b), Gemarkung Karenz, Flur 1: Flurstücke 312, 316 und Gemarkung Grebs, Flur 2: Flurstücke 162. Geplant sind 3 WKA vom Typ Nordex N131 mit einer Leistung von je 3,3 MW und einer Gesamthöhe von 230,5 m. Die Anlage soll im Quartal III 2018 in Betrieb genommen werden. Für das Errichten und Betreiben der Anlagen ist eine Genehmigung nach § 4 BImSchG beantragt. Für das Vorhaben wurde gem. § 4 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung eine freiwillige Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt. Zuständige Behörde für das Genehmigungsverfahren ist das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg. Der Antrag und die Unterlagen werden gemäß § 10 Abs. 3 BImSchG in Verbindung mit der Neunten Verordnung über die Durchführung des BImSchG (9. BImSchV) einen Monat zur Einsichtnahme ausgelegt. Die ausgelegten Unterlagen enthalten auch den Bericht über die Umweltverträglichkeitsprüfung, insbesondere Angaben zu Schall und Schattenwurf, Auswirkungen auf Avifauna, Fledermäuse, FFH- und SPA-Gebiete und eine naturschutzfachliche Eingriffs-/Ausgleichsplanung. Die Auslegung erfolgt vom 14.05.2018 bis einschließlich 13.06.2018 1. im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg Abt. Immissions- und Klimaschutz, Abfall- Kreislaufwirtschaft, Raum S 12, Bleicherufer 13, 19053 Schwerin Montag bis Mittwoch: Donnerstag: Freitag:

7:30 - 16:00 Uhr 7:30 - 17:30 Uhr 7:30 - 12:00 Uhr

2. im Amt Dömitz-Malliß Raum 31, Goethestraße, 19303 Dömitz Montag, Mittwoch und Donnerstag: 7:00 - 16:00 Uhr Dienstag: 7:00 - 17:30 Uhr Freitag: 7:00 - 12:00 Uhr Einwendungen gegen das Vorhaben können bis einschließlich 13.07.2018 schriftlich bei den o.g. Behörden erhoben werden. Mit Ablauf dieser Frist sind bis zur Erteilung der Genehmigung alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen. Diese Einwendungen können aber im Widerspruchs- bzw. Klageverfahren erhoben werden. Einwendungen müssen erkennen lassen, welches Rechtsgut oder Interesse aus der Sicht des Einwenders verletzt wird. Die Einwendungen werden der Antragstellerin sowie denjenigen im Verfahren beteiligten Behörden bekannt gegeben, deren Aufga­benbereich von den Einwendungen berührt ist. Der Einwender kann verlangen, dass sein Name und seine Anschrift vor der Bekanntgabe unkenntlich gemacht werden, wenn diese zur ordnungsgemäßen Durchführung des Genehmigungsverfahrens nicht erforderlich sind. Die form- und fristgerecht erhobenen Einwendungen werden, auch bei Ausbleiben des Antragstellers oder der Personen, die Einwendungen erhoben haben, am 04.09.2018 ab 09:30 Uhrm im Mehrzweckgebäude Niendorf a.d.R., Lindenstraße 6a, 19294 Niendorf an der Rögnitz und, falls erforderlich, am Folgetag erörtert. Der Erörterungstermin ist öffentlich (§ 18 Absatz 1 der 9. BImSchV) und wird auf Grund einer Ermessensentscheidung der Genehmigungsbehörde durchgeführt (§ 10 Absatz 6 BImSchG). Die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen kann durch öffentliche Bekanntmachung

Amtskurier

17

ersetzt werden. Die Genehmigungsbehörde wird über den Antrag nach den Vorschriften des Bundes-Immissionsschutzgesetzes entscheiden. Schwerin, den 20. April 2018 Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg, Abteilung Immissions- und Klimaschutz, Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Bekanntmachung nach § 10 Abs. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) Die ABO Wind AG (Volmerstraße 7b, 12489 Berlin) plant die Errichtung und den Betrieb von 1 Windkraftanlage (WKA) im Potentialsuchraum Bresegard (24/16b), Gemarkung Karenz, Flur 1: Flurstück 308. Geplant ist 1 WKA vom Typ Nordex N131 mit einer Leistung von je 3,3 MW und einer Gesamthöhe von 230,5 m. Die Anlage soll im Quartal III 2018 in Betrieb genommen werden. Für das Errichten und Betreiben der Anlage ist eine Genehmigung nach § 4 BImSchG beantragt. Für das Vorhaben wurde gem. §4 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt. Zuständige Behörde für das Genehmigungsverfahren ist das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg. Der Antrag und die Unterlagen werden gemäß § 10 Abs. 3 BImSchG in Verbindung mit der Neunten Verordnung über die Durchführung des BImSchG (9. BImSchV) einen Monat zur Einsichtnahme ausgelegt. Die ausgelegten Unterlagen enthalten auch den Bericht über die Umweltverträglichkeitsprüfung, insbesondere Angaben zu Schall und Schattenwurf, Auswirkungen auf Avifauna, Fledermäuse, FFH- und SPA-Gebiete und eine naturschutzfachliche Eingriffs-/Ausgleichsplanung. Die Auslegung erfolgt vom 14.05.2018 bis einschließlich 13.06.2018 1. im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg Abt. Immissions- und Klimaschutz, Abfall- Kreislaufwirtschaft, Raum S 12, Bleicherufer 13, 19053 Schwerin Montag bis Mittwoch: Donnerstag: Freitag:

7:30 - 16:00 Uhr 7:30 - 17:30 Uhr 7:30 - 12:00 Uhr

2. im Amt Dömitz-Malliß Raum 31, Goethestraße, 19303 Dömitz Montag, Mittwoch und Donnerstag: 7:00 - 16:00 Uhr Dienstag: 7:00 - 17:30 Uhr Freitag: 7:00 - 12:00 Uhr Einwendungen gegen das Vorhaben können bis einschließlich 13.07.2018 schriftlich bei den o.g. Behörden erhoben werden. Mit Ablauf dieser Frist sind bis zur Erteilung der Genehmigung alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen. Diese Einwendungen können aber im Widerspruchs- bzw. Klageverfahren erhoben werden. Einwendungen müssen erkennen lassen, welches Rechtsgut oder Interesse aus der Sicht des Einwenders verletzt wird. Die Einwendungen werden der Antragstellerin sowie denjenigen im Verfahren beteiligten Behörden bekannt gegeben, deren Aufga­benbereich von den Einwendungen berührt ist. Der Einwender kann verlangen, dass sein Name und seine Anschrift vor der Bekanntgabe unkenntlich gemacht werden, wenn diese zur ordnungsgemäßen Durchführung des Genehmigungsverfahrens nicht erforderlich sind.

18

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Die form- und fristgerecht erhobenen Einwendungen werden, auch bei Ausbleiben des Antragstellers oder der Personen, die Einwendungen erhoben haben, am 04.09.2018 ab 09:30 Uhr, im Mehrzweckgebäude Niendorf a.d.R., Lindenstraße 6a, 19294 Niendorf an der Rögnitz und, falls erforderlich, am Folgetag erörtert. Der Erörterungstermin ist öffentlich (§ 18 Absatz 1 der 9. BImSchV) und wird auf Grund einer Ermessensentscheidung der Genehmigungsbehörde durchgeführt (§ 10 Absatz 6 BImSchG). Die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen kann durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden. Die Genehmigungsbehörde wird über den Antrag nach den Vorschriften des Bundes-Immissionsschutzgesetzes entscheiden. Schwerin, den 20. April 2018 Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg, Abteilung Immissions- und Klimaschutz, Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Erlebnis Vogelpark Marlow Kölzower Chaussee 1 18337 Marlow www.vogelpark-marlow.de

Anzeige

Öffnungszeiten Hauptsaison: 17. März - 04. November 2018 Täglich von 10.00 - 19.00 Uhr

Tiere. Ganz nah. Erleben. Im Erlebnis Vogelpark Marlow können Sie Tiere ganz nah erleben, denn nahezu jedes Tierreich darf von Ihnen betreten werden. So entführt Sie die 1.600 m² große Pinguinanlage an die südamerikanische Westküste, wo Sie auf unterschiedlichen Ebenen Humboldtpinguine, Meerespelikane und Inkaseeschwalben beobachten können. Ganz viel Spielzeit Im Vogelpark tauchen Sie aber nicht nur in die verschiedensten Tierwelten ein, sondern der Park verzaubert kleine und große Gäste mit seinen originellen Spielwelten. Auf dem gesamten Parkgelände sind zehn Spiellandschaften eingebettet, welche zum Toben, Klettern, Rutschen, Schaukeln und Entdecken einladen. Zuletzt wurde 2017 Dodos Bay eröffnet, ein weiterer fantasievoller Spielplatz, welcher mit feucht fröhlichen Überraschungen aufwartet. Beeindruckende Flugshows Tägliche Tier- und Flugshows zeigen Ihnen die vielfältige Vogelwelt. In der Tiershow „Papagei, Pelikan und Co.“ fliegen bunte Papageien über Ihre Köpfe hinweg. In der Flugshow „Adler, Eulen und Co.“ erleben Sie die Könige der Lüfte. Bei der Begegnung auf dem Bauernhof erleben Sie Hütehund Frodo und seine bunt gemischte Schafherde in Aktion.

Liebevolles Gedenken Mit stilvollen und individuellen Grablaternen der Trauer Ausdruck verleihen (djd). Für viele Trauernde hat die Gestaltung und Pflege der letzten Ruhestätte eines geliebten Menschen eine ganz besondere, emotionale Bedeutung. Das Entzünden eines Grablichtes ist dabei für viele Hinterbliebene unverzichtbar, denn es spendet Trost, symbolisiert Liebe und ewiges Leben und hält die Erinnerung lebendig. Doch Licht ist nicht gleich Licht - immer mehr Menschen möchten ihrer Trauer individuell Ausdruck verleihen. Optisch ansprechende und ausdrucksstarke Grablichte gibt es beispielsweise von Bolsius mit den außergewöhnlich gestalteten Grablaternen der Marke „Selections“. Neu im Sortiment sind dabei die Effektlichte aus Glas in den Farben Himmel und Natur. Die hochwertigen Grablaternen schmücken Motive wie zarte Kirschblüten und herbstlich gefärbte Blätter, die in ihrer Ästhetik auf den Kreislauf der Natur und gleichzeitig auf die Vergänglichkeit verweisen.

SCHULT

Grabmal & Naturstein www.schultsteine.de

19294 Malk Göhren · Am Wiesengrund 3 · 038755/33506

Herzlichen Dank sagen wir allen, die mit uns um

MR. Dr. med. Hans-Rainer Mittermüller * 28.04.1936

† 03.03.2018

trauern und uns ihre Anteilnahme in so überwältigender und vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Daniela und Johanna Thielke Conow, April 2018

Schaufütterungen Schaufütterungen gibt es täglich bei den Pelikanen, Graupapageien, Keas, Lemuren, Kasuaren, Präriehunden und vielen weiteren Tieren. Erlebnisübernachtungen Die vier fantasievollen Erlebnisherbergen laden zu unvergesslichen Erlebnisübernachtungen direkt im Vogelpark Marlow ein. Die tierische Atmosphäre und der originelle Baustil machen jedes der vier Häuser zu einem unverwechselbaren Unikat. Schneekatastrophe an Ostern Am Osterwochenende sind in Marlow über 30 cm Neuschnee gefallen. Der Schnee war sehr nass und somit sehr schwer und hat sich auf die Volieren ablegt und einen Großteil zum Einstürzen gebracht. Mit einem Einsatzteam konnten am Abend davor noch die meisten Tiere in ihren Winterhäusern gesichert werden. Einige Tiere sind allerdings durch die großen Löcher der Anlagen entkommen. So sind zum Beispiel einige Waldrappen, Inkaseeschwalben, Schneeeulen und Schwarzstörche noch in der Umgebung unterwegs. Das Ausmaß der Zerstörung ist gewaltig, der Verlust ist groß. Am Freitag, 6.4., fand im Vogelpark ein Arbeitseinsatz mit ca. 100 freiwilligen Helfern statt. Es war beeindruckend, wie viele fleißige Hände vor Ort waren und mit angepackt haben, um den Vogelpark wieder auf Vordermann zu bringen. Viele Personen und Firmen aus nah und fern haben Sachspenden angeboten und Geld gespendet, wofür der Vogelpark sehr dankbar ist. Der Vogelpark hat nun auch seine Tore wieder täglich geöffnet. Die eingestürzten Volieren, welche in der Nacht vom 30.03. auf den 01.04.2018 unter der massiven Schneelast zusammen gebrochen waren, werden noch geschlossen bleiben. Die Tier- und Flugshows und die Schaufütterungen finden statt. Die Spielplätze sind alle bespielbar und die Imbisse sind geöffnet. Der Park hat sich dazu entschlossen, den vollen Eintrittspreis zu nehmen, obwohl die zerstörten Volieren weiterhin geschlossen bleiben müssen. Die Leute, die sich trotzdem dazu entscheiden dem Park einen Besuch abzustatten, tragen somit aktiv zu dem Wiederaufbau der zerstörten Anlagen bei.

Tag und Nacht: (03 87 58) 35 66 35 Slüterplatz 10 · 19303 Dömitz E-Mail: [email protected] www.bestattungshaus-heinke.de

engagiert · mitfühlend · kompetent

Manchmal lässt sich Trauer nicht aushalten. Wir vermitteln professionelle Kontakte für die Trauerhilfe.

www.schmidt-maury.de

Tel. 038758.356614

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte Im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte in der Inselstadt Malchow (Staatlich anerkannter Luftkurort seit 2005)

Rügen

Rostock Lübeck Hamburg

A20

Güstrow

Ferienhäuser & Ferienwohnungen

A19

rsonen für 2 - 4 und 6 Pe

Schwerin Plau am See

mit Küche, Voll ausgestattet . , WC, TV, Radio Bad und Wanne ick Mit direktem Bl Se er e und auf den Malchow Kloster das historische

Ferienhäuser A24

Parchim

B103

MalchowerStadthafen

B19

6

AF Röbel

AF Meyenburg

Berlin

www.traumurlaub-see.de

Tel.: 0178-5319513 I 039931-543679 www.stadthafen-malchow.com • [email protected]

19

20

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Tag der Pflege Internationaler Tag der Pflege 2018 Der internationale Aktionstag „Tag der Pflege“ (auch „Tag der Krankenpflege“, „International Nurses Day“) findet am 12. Mai 2018 statt. Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Florence Nightingale (geboren am 12. Mai 1820 in Florenz; gestorben 13. August 1910 in London) war eine britische Krankenschwester. Die Tochter einer wohlhabenden britischen Familie gilt als die Pionierin der modernen Krankenpflege. An ihrem Geburtstag wird daher ihr zu Ehren der Internationale Tag der Krankenpflege begangen.Insbesondere ihr Einsatz während des Krimkriegs verschaffte ihr in Großbritannien große nationale Verehrung - in die britische Folklore ging sie als Lady with the Lamp („Dame mit der Lampe“) ein, weil sie die von ihr betreuten Kranken im Lazarett mit einer Petroleumlampe in der Hand besuchte.

(Quellen: Wikipedia, Lizenz: CC-A/SA) Der Text „Internationaler Tag der Pflege“ wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen

Privater ambulanter Pflegedienst GbR Bianka Siggel & Wilfried Siggel

Unsere Leistungen: • Grundpflege rdnung • Behandlungspflege lt. ärztl. Vero 45b § n. gen istun • Betreuungsle • Pflegeberatung • Verleih von Hilfsmitteln e • Vermittlung von Hausnotruf-Dienst

Lindenplatz 11 · 19303 Vielank /43 26 118 · Fax: 03 87 59/3 37 68 · Mobil: 0172 0213 59/2 Tel.: 0387

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

21

Familienanzeigen Einfach mal DANKE sagen

Herzlichen Dank

Für die vielen Glückwünsche, Blumen, Geschenke, Telefonanrufe und persönlichen Besuche anlässlich meines

80. Geburtstages

Herzlichen Dank

möchte ich mich auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden und Bekannten recht herzlich bedanken.

für all die Glückwünsche und Geschenke anlässlich meiner

Ingrid Sehlandt

Jugendweihe.

Besonderen Dank gilt allen Helfern, die diesen Tag für mich unvergesslich gemacht haben.

Alt Jabel, im März 2018

Elias Köbke

Neu Kaliß,14. April 2018

Glückwunsch-Anzeigen online aufgeben wittich.de/gruss

Jugendweihe

Danke

Für die vielen Glückwünsche und Geschenke anlässlich meiner Jugendweihe möchte ich mich auch im Namen meiner Mutter bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten ganz herzlich bedanken.

Jugendweihe

Anlässlich unserer möchten wir uns für alle erwiesenen Aufmerksamkeiten recht herzlich bedanken. Wir freuen uns, auch weiterhin von der Familie und guten Freunden auf dem Weg zum Erwachsenwerden begleitet und unterstützt zu werden.

chAnTAl TiEdE

RichiE TiEdE

dömitz, 14.04.2018

Danke für die tolle und unvergessene Feier!

Maurice Brun Polz, April 2018

LW-flyerdruck.de - Ihre Online-Druckerei mit den fairen Preisen. -flyerdruck.de www.LW-flyerdruck.de

[email protected]e

09191 7232-88

22

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Ihr Fachmann in der Region Wir beraten Sie gern!

kompetent individuell fachgerecht

Ratgeber Recht: Ärger mit Handwerkern – Was tun? Meistens erledigen Handwerker ihre Arbeiten sorgfältig und professionell. Umso größer ist der Ärger beim Kunden, wenn es zu Unpünktlichkeiten oder zu Pfusch kommt. Oftmals sind Verbraucher ratlos, welche Rechte sie in solchen Fällen haben. Für den Kunden ein Ärgernis, aus der Sicht des Handwerksbetriebs unvermeidlich: Für die Erledigung eines Auftrags gibt es immer ein ziemlich großes „Zeitfenster“. Eine Spanne von vier Stunden, in der die Handwerker kommen können, ist dabei nicht ungewöhnlich. Viele Menschen müssen sich deshalb einen Tag Urlaub nehmen. Umso ärgerlicher, wenn der Handwerker auch in der vereinbarten Zeitspanne nicht erscheint. Doch hat man nun einen Anspruch auf Schadenersatz? „Einen solchen Anspruch habe ich als Kunde nur, wenn ich einen Verdienstausfall hatte. Das ist etwa bei einem Selbstständigen der Fall, der in der vertanen Zeit keine Einnahmen erzielen kann“, klärt Anwalt Michael Reichwein aus der Limburger Kanzlei MHC Dr. Hilb & Collegen auf. Allein für vertane Freizeit habe man aber keinen Anspruch gegen den Handwerker. Und wie verhält es sich, wenn der Handwerker pünktlich eintrifft, aber vor verschlossenen Türen steht? „Wenn der Handwerker unverrichteter Dinge wegfährt, kann er die Anfahrtskosten in Rechnung stellen“, so Reichwein.

Schäden sofort dokumentieren: Die neuen Möbel stehen, aber die Monteure haben beim Transport nicht aufgepasst und die Wände im Hausflur stark zerkratzt. Oder der Fußboden wurde vor dem Streichen nicht ordnungsgemäß abgeklebt und ist nun durch Farbflecke verunstaltet. Wer muss für den Schaden aufkommen? „Der Kunde muss nachweisen, dass die Handwerker den Schaden verursacht haben“, so Michael Reichwein. Er rät allen Betroffenen, den Schaden sofort per Foto zu dokumentieren: „Am besten lässt man sich die Schäden dann direkt von den Handwerkern bestätigen. Bestreiten diese ihre Schuld, sollte man möglichst zeitnah einen Zeugen hinzuziehen.“ Mängel unmittelbar rügen: Die Wandfliesen hängen schief, die Silikonfugen sind unsauber verarbeitet oder die Heizung läuft trotz Entlüftung immer noch nicht richtig. Wenn man einen Fachhandwerker beauftragt, ist es besonders ärgerlich, wenn die Qualität der Dienstleistung nicht stimmt. „Der Kunde sollte den Mangel sofort rügen - am besten schriftlich mit angemessener Fristsetzung -, und zwar spätestens dann, wenn der Handwerker das Werk fertiggestellt hat“, rät der Anwalt. Solange erhebliche Mängel vorlägen, solle der Kunde die Abnahme verweigern. In diesem Fall könne man den Lohn auch vorerst einbehalten.

Ihre Familien-Anwaltskanzlei

Sie erhalten die Zeitung nicht?

kompetent & zuverlässig in allen Rechtsangelegenheiten

Andreas Schäffer RECHTSANWALT

R.-Breitscheid-Str. 19 · 19300 Grabow Tel. 03 87 56 / 7 03 11, Fax 7 04 13 www.rechtsanwalt-schaeffer.de

Bitte melden Sie sich unter folgender Anschrift: LINUS WITTICH Medien KG D-17209 Sietow, Röbeler Str. 9 Telefon: 039931 5 79 31, Telefax: 039931 5 79 30 E-Mail: [email protected]

Achter de Isenbahn 1 17214 Alt Schwerin Tel.: 039932 47450 Fax: 039932 474520 [email protected] www.agroneum-altschwerin.de

Das AGRONEUM Alt Schwerin ist ein Zeitreise-Haus.

Zeitreise.

Erleben, was war!

www.zeitreise-seenplatte.de

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

23

AUTO AKTUELL Reifen haben eine tragende Rolle

en Sie ol unsere

Autoh

aus-A

Mit anderen Worten: In den Monaten April und Oktober ist die Zeit für einen Reifenwechsel gekommen. Sie werden mit Sicherheit davon profitieren.

Wir...machen Sie mobil!

Lüchower Straße 15 · 29451 Dannenberg

Steffen Riegler Verkaufsberater

[email protected]

Tel.: 05861 - 800 9 - 47 Mobil: 0172 - 311 77 36 Fax: 05861 - 800 9 - 48

IHRE AUTOFAMILIE ch si

Wöbbeliner Str. 90, Ludwigslust Telefon: 03874 4252-0 · auch als

H

Reifen sind Ihre einzige Verbindung zur Fahrbahn. Für Reifenexperten Grund genug, Sie mit diesen High-Tech-Produkten eng vertraut zu machen. Schließlich spielen Reifen eine tragende Rolle, wenn es um Ihre Sicherheit geht. Die technologischen Entwicklungen haben unterschiedliche Spezialisten hervorgebracht, die diese Aufgabe optimal erfüllen – jeder zu seiner Zeit. Merken Sie sich dazu einfach als Faustregel „+7 Grad C“ als die Temperatur, bei der Sie die Reifen wechseln sollten. Nur wer Sommer- und Winterreifen verwendet, bleibt auch jederzeit optimal in der Spur. Die Temperaturen bestimmen die Notwendigkeit, für die jeweiligen Anforderungen der Jahreszeiten den passenden Reifen zu wählen. Ein Blick auf die Temperaturskala ergibt zwei Zeitfenster, in denen die wichtige +7 Grad C-Marke zum Tragen kommt.

aus Hild pp… nah und esheim – gut“

„Autoh

Gewerbeallee 5, Crivitz Telefon: 03863 555111 · auch als Nutzen Sie unseren kostenlosen Hol- und Bring-Dienst im Umkreis von 25 km!

W W W. A U T O H A U S - H I L D E S H E I M . D E · - Anzeige -

Neue Rezeptur: Hochwirksame Meeressonnencreme für die ganze Familie Veganes Spezialprodukt von PAEDIPROTECT schützt vor dem erhöhten Risiko am Wasser

Sonnenentwöhnte Haut kann – je nach Hauttyp – binnen weniger Minuten einen Sonnenbrand entwickeln. Speziell zu Beginn eines Strandurlaubs (für Kinder während des gesamten Aufenthalts) ist ganz besondere Vorsicht geboten. Denn die Haut vergisst keinen Sonnenbrand und rächt sich, oft Jahrzehnte später, mit vorzeitiger Faltenbildung, im schlimmsten Fall auch mit Hautkrebs. Daher auch im Interesse der Kinder auf Nummer sicher gehen! Die neue, optimierte Rezeptur der PAEDIPROTECT Meeressonnencreme LSF 50+ bewahrt vor juckenden Hautreaktionen und hilft, Spätfolgen vorzubeugen. Zum einen schützt ein hochwirksames Filtersystem ohne Octocrylene

oder Nanopartikel die Haut zuverlässig vor schädigender UVA/UVB-Strahlung. Zum anderen wurde bei der Entwicklung größtes Augenmerk auf die Verträglichkeit der Inhaltsstoffe gelegt. Das offiziell als vegan zertifizierte Produkt ist wasserfest. Besonders interessant für Mamas und Papas: PAEDIPROTECT Meeressonnencreme LSF 50+ ist einfach aufzutragen und zieht auch schnell ein. Dazu kommt: Eine hochwirksame Anti-Sand-Textur reduziert deutlich das Klebenbleiben von Sand auf der Haut! Ein idealer und wichtiger Begleiter für die ganze Familie beim Seeoder Meeresurlaub. Erhältlich bei dm sowie im dm Onlineshop und in allen Müller Filialen. Infos: www.paediprotect.de, www.ppcreme.de

Stück für Stück zum Erfolg, mit uns! Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mario Winter 0171/971 57 -38

Ich bin telefonisch für Sie da.

Manuela Köpp 039931/5 79 47

Röbeler Str. 9 · 17209 Sietow · Tel. 039931/579-0 · Fax 039931/57930 e-mail: [email protected]/[email protected]

24

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018

aktuell

Stellen markt

Finden Sie hier Ihren Traumjob! Gerne nehmen wir auch Ihr Stellengesuch entgegen. Tel. 039931/5790

Die richtige Sprache für die Bewerbung Personalmanager suchen in den Lebensläufen der Bewerber häufig nach bestimmten Worten, die Auskunft darüber geben, ob er oder sie für die Stelle qualifiziert ist. Achten Sie auf Schlüsselwörter in der Stellenbeschreibung und verwenden Sie diese in Ihrem Lebenslauf. Zu den Begriffen, nach denen Arbeitgeber am häufigsten suchen, zählen zum Beispiel Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit oder Fremdsprachenkenntnisse. Eine Aufzählung oder Aneinanderreihung reicht allerdings nicht aus. Jede der genannten Eigenschaften, Erfahrungen oder Qualifikationen

muss für den Personaler anhand nachvollziehbarer Fakten auch belegbar sein. Merke: Personalverantwortliche wollen knapp und präzise über Motivation und Qualifikation des Bewerbers informiert werden.

Stellenangebot

Servicekraft gesucht!

Wir suchen für unser Reinigungs-Team ab sofort eine Mitarbeiterin/Mitarbeiter, die/der uns in der Urlaubs- und Krankenvertretung tatkräftig unterstützt. Die Zahlung erfolgt nach Tarif. Die Objekte befinden sich alle in Neu Kaliß.

Wir sind ein kleines 3-Sterne-Hotel im Schwarzwald und suchen zur Verstärkung unseres Teams eine Servicekraft für Saison oder Dauerstellung. Schönes Zimmer vorhanden. Überdurchschnittliche Bezahlung.

Ralf Hoyer Gebäudereinigung GmbH Tel. 03874 / 666702 Funk: 0172 / 3833466 e-mail: [email protected]

Bewerbung bitte an

Hotel Breitenbacher Hof

Christa Kaupp E-Mail: [email protected] Telefon: 07443 9662 0

LANGWEILIGER JOB? NICHT MIT UNS!

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n hochmotivierte/n und erfolgsorientierte/n Mitarbeiter/in im

VERKAUF ihr Aufgabengebiet umfasst die Akquisition von Neukunden sowie die Betreuung unseres vorhandenen Kundenstammes. Sie arbeiten in einem dynamischen Team an einem sicheren Arbeitsplatz bei leistungsorientiertem Verdienst. ANforderuNgeN/VorAuSSeTzuNgeN: • sicherer Umgang mit EDV •Zuverlässigkeit • möglichst kaufmännische Ausbildung oder erfahrung im Außendienst •Führerschein Wir BieTeN: • sichere Perspektive für die Zukunft • übertarifliche Sozialleistungen • leistungsorientierten Verdienst • Bereitstellung der Arbeitsmittel (Dienstwagen/EDV) ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit gehaltsvorstellungen richten Sie bitte an:

LINUS WITTICH Medien KG

z. Hd. Herrn M. Groß Röbeler Str. 9, 17209 Sietow oder per Mail an: [email protected]

www.wittich.de

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

25 – Anzeige –

Bauen > Wohnen > leBen

Malliß, 2 Zi., ca. 53 m2, DG, EBK, Wannenbad, 118,2 kWh/(m2), Miete 270,00 €/NK 130,00 € Bitte melden unter 0385/201005-700

- Anzeige meckpommGAS – Energie für MV von den Stadtwerken Schwerin

Seit bereits vielen Jahren beliefern die Stadtwerke Schwerin Privat- und Geschäftskunden in zahlreichen Regionen Deutschlands zuverlässig mit Energie. Besonders das Produkt meckpommGAS der Stadtwerke ist bei Kunden in Mecklenburg-Vorpommern sehr beliebt. Neben fairen Konditionen bietet meckpommGAS viele weitere Vorteile: Erdgas ist im Vergleich zu Kohle oder Öl besonders schadstoffarm. Gaskunden leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Neukunden erhalten einen attraktiven (verbrauchsabhängigen) Neukundenbonus sowie eine eingeschränkte Preisgarantie für die gesamte Erstlaufzeit. Auch wenn es draußen wieder wärmer und heller wird, lohnt es sich schon heute, den Gasliefervertrag zu prüfen. So sind Erdgaskunden frühzeitig auf die neue Heizsaison vorbereitet und können den Frühling und Sommer in vollen Zügen genießen. Interessierte können den Preis für meckpommGAS ganz einfach und schnell über den Preisrechner unter www. meckpommgas.de berechnen und ganz bequem online wechseln. Die Gasversorgung ist natürlich auch während des Anbieterwechsels jederzeit sichergestellt.

Naturschutz mit meckpommGAS

meckpommGAS meckpommSTROM Frische Ener gie für Mec

orpommern klenbur g-V

• Strom und Gas von den Stadtwerken Schwerin • günstige Preise • Preisgarantie für die Erstlaufzeit • attraktiver Neukundenbonus

Mehr Informationen unter Telefon 0385 633-1634 • www.meckpommSTROM.de

Für alle, die sich darüber hinaus für den Naturschutz einsetzen möchten, bieten die Stadtwerke meckpommGAS klima an. Das Besondere daran: Ein Anteil jeder verbrauchten Kilowattstunde Erdgas wird in Naturschutzprojekte in Mecklenburg-Vorpommern investiert. Mit Hilfe der meckpommGAS-Kunden konnten so bereits wichtige 22,5 Hektar Moorlandschaft in der Sternberger und Feldberger Seenlandschaft wieder vernässt werden.

meckpommSTROM Auch bei der zuverlässigen Versorgung mit Strom können Kunden auf die Stadtwerke zählen. meckpommSTROM verbindet günstige Energiepreise mit einer komfortablen Online-Verwaltung des Stromvertrages. Übrigens gibt es auch meckpommSTROM als klima-Produkt. Detaillierte Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite. Weitere Fragen zu den Produkten oder zum Vertragswechsel beantwortet der Kundenservice der Stadtwerke gern unter der Telefonnummer 0385 633-1634 oder per E-Mail an [email protected]

26

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018 – Anzeige –

Bauen > Wohnen > leBen Feuchteschutz fürs Dach Gerade bei der nachträglichen Dämmung von Steildächern während der Modernisierung von Gebäuden ist das Thema Feuchteschutz wichtig. Denn im Unterschied zum Neubau hat man es bei der Sanierung mit vorhandenen Konstruktionen, etwa einer viele Jahre alten Zwischensparrendämmung, zu tun. Spezielle Systeme aus Polyurethan machen es möglich, bestehende, alte Dämmschichten nach einer eingehenden Überprüfung der Funktionsfähigkeit durch einen Fachmann weiterhin zu nutzen. Sie kombinieren einen guten Wärmeschutz mit einem zuverlässigen Schutz vor Feuchtigkeit und erfüllen die strengen Anforderungen der entsprechenden Norm. Dafür besteht das System aus dem Dämmelement und einer speziellen, diffusionsoffenen Konvektionssperre und Feuchteschutzbahn. Auch die Wahl des Dämmstoffs spielt beim

Feuchteschutz eine Rolle. Ideal sind Materialien, die selbst nur sehr wenig Feuchtigkeit aufnehmen können. Maximal drei Volumenprozent sind es beispielsweise bei PU-Dämmstoffen. Bei anderen Materialien, die zehn Volumenprozent oder mehr an Wasser aufnehmen können, kann sich die Dämmwirkung erheblich verschlechtern, da Wasser ein guter Wärmeleiter ist. Auch in den Räumen unter dem Dach können je nach Nutzung täglich mehrere Liter an Wasserdampf entstehen, welche in die Dachkonstruktion und somit in die Dämmung eindringen können. Besonders dramatisch sind die Folgen bei Materialien, die unter der Einwirkung von Feuchtigkeit ihre Struktur verändern und ähnlich wie ein nasser Wattebausch zusammenfallen können. Feuchteresistente und strukturstabile Dämmstoffe bieten daher gerade hier klare Vorteile.

ZIMMEREI DACHDECKEREI

SCHWARK

INNENAUSBAU ENERGIEBERATUNG

Elektroinstallationen, Elektrohaushaltsgeräte Satellitenanlagen & Arbeitsbühnenverleih

Dacheindeckungen aller Art Dachklempnerarbeiten Dachkonstruktionen und Fachwerk Einbau von Wärmedämmung Telefon 038759 20214 Am Bahnhof 6 [email protected]

Ihre Immobilie in sicheren Händen Beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie gibt es viel zu beachten. Deshalb ist es gut im Falle eines Falles jemanden an seiner Seite zu wissen, der sich in diesem Gebiet auskennt und um die gesetzlichen Bestimmungen weiß. Hans-Georg Schultz ist seit dem 01.01.1993 in dieser Branche auf dem Markt und schon seit 25 Jahren ein kompetenter, verlässlicher sowie vertrauensvoller Partner. Er bietet fachspezifische Beratung und umfassende Betreuung für Verkäufer und Verpächter in ganz M-V, Brandenburg und sogar allen weiteren östlichen Bundesländern an. Wer eine Immobilie kaufen möchte, kann seine Dienste sogar in ganz Deutschland und auch in Holland, Dänemark ja sogar in der Schweiz in Anspruch nehmen. Dabei legt Hans-Georg Schultz großen Wert auf Qualität. Schwerpunkte bei der Beratung, Akquise und Vermittlung sind bei ihm landwirtschaftliche Unternehmen und hier allen voran Eigentümer bzw. Interessenten von Eigenjagden sowie Interessenten von Acker- und Grünlandflächen ab fünf

Holger Hoyer

Telefax 038759 20296 19303 Alt Jabel Funk 0172 8638189

Tel.: 038758 - 22 003 Fax: 038758 - 24 072 e-mail: [email protected]

Werderstraße 03 19303 Dömitz

- Anzeige -

www.wemag.com Menschen. Machen. Energie.

Hektar bzw. Wald ab einem Hektar. Wenn Sie in einem dieser Bereiche Unterstützung benötigen, melden Sie sich auf jeden Fall bei Hans-Georg Schultz. Er berät Sie gern. Seine Kernkompetenzen sind die fundierte Wertermittlung Ihres Verkaufsobjektes, beruhend auf umfangreichen Vergleichsund Erfahrungswerten. Er ermittelt die Pachthöhen und arbeitet für Sie komplette Vorschläge für Pachtverträge aus. Am Ende steht die erfolgreiche Verkaufsvermittung bzw. Verpachtung Ihrer Immobilie an bonitätsstarke Kunden, regional und international und schließt die Möglichkeit einer Finanzierung ein.

SUCHE ACKER, WALD, HÖFE BIETE SPITZENPREISE Hans-Georg Schultz | Schultz - Immobilien Johannesstr. 15 . 17034 NB | Telefon 0395.42 14 681 www.agrar-immo-schultz.de | [email protected]

Wir kommen mit unserem Infomobil zu Ihnen! Dömitz, Slüterplatz 09:30 - 12:00 Uhr

Unsere

22.05.2018 | 26.06.2018 24.07.2018 | 28.08.2018

TermIne

neUen

Telefon: 0385 . 755-2755 Tourenplan: www.wemag.com/infomobil

Woche 18 | 04. Mai | 2018

Amtskurier

27 – Anzeige –

Bauen > Wohnen > leBen Hauptstraße 28 19306 Brenz Tel. 03 87 57/ 2 35 21

www.schliem.de Zeitloses Design und hochwertige Qualität Nach wie vor ist Edelstahl das am meisten verwendete Material in der modernen Küche. Und das zu Recht. Hochwertiger Edelstahl ist hygienisch, lebensmittelecht, hitzebeständig und einfach zu reinigen. Sein Glanz lässt sich ideal mit den heute beliebten Küchenfronten und Arbeitsplatten kombinieren. Warum nicht auch bei der Küchenspüle auf Edelstahl setzen? Schließlich ist die Wasserquelle der am häufigsten genutzte Küchenhelfer. Die neuen Edelstahlspülen bringen nicht nur edles, zeitloses Design in die Küche, sondern auch hochwertige Qualität: Das Material wird per Laser geschnitten, gefaltet, sorgfältig geschweißt und abschließend in der Oberfläche veredelt. So entsteht ein stabiler Beckenrand mit einer Materialstärke von einem Millimeter. Versteifungselemente unterhalb der Spüle sorgen für einen festen, wackelfreien Sitz der Armatur. Die Spülen können bündig oder aufgesetzt in die Arbeitsfläche integriert werden. Einige Modelle für die Unterbaumontage eignen sich für den Einbau in hochwertige Arbeitsplatten beispielsweise aus Natur- oder Kunststein.

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr Sa. 9 - 12 Uhr

28

Amtskurier

Woche 18 | 04. Mai | 2018 Solartechnik Heizung Bäder - barrierefrei Klima - Lüftung Wärmepumpen PV Anlagen Wartungen

Mobilfunk Krischke Telefon: 038756 28034 · www.mobilfunk-krischke.de Ihr Fachmann für Vodafone und Telekom-Produkte: · Mobilfunk, LTE · Festnetz, DSL, Kabel · Handys und Zubehör

Marktstraße 7 · 19300 Grabow

KLAVIERUNTERRICHT für Erwachsene (Anfänger und Fortgeschrittene) Diplom-Musiker bietet Privatunterricht in den Fächern Klavier und Musiktheorie an - auch Hausbesuche im Umkreis von Dömitz M. Lüth – Tel. 0170 5431557

       

       

 

…ihr autohaus …ihr autohaus …ihr …ihr Partner Partner Partner ... Ihr…ihr…ihr autohaus autohaus autohaus …ihr Partner …ihr Partner autohaus autohaus autohaus …ihr Partner Partner autohaus Wir sind wie gewohnt wieder für Sie da!

Partner

Partner

…ihr Auto in guten Händen!

Auto in guten Händen! Reifen- u. …ihr Räderservice Ihr Ansprechpartner Reifeneinlagerung Jan Zukowski Werkstatt- und Serviceleiter Fahrzeuginspektion …ihr Auto in guten Händen! Unfallinstandsetzung Reifenu. Räderservice Ihr Ansprechpartner Reifenu. Räderservice Ihr Ansprechpartner DEKRA / TÜV Nord-Prüfstützpunkt ReifenReifenu.u. Räderservice Räderservice Reifen- u. Räderservice Reifeneinlagerung IhrIhr Ansprechpartner Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner JanZukowski Zukowski Reifeneinlagerung Jan …ihr Auto in guten Händen! Autoglas, Service, Achsvermessung Reifenu. Räderservice Ihr Ansprechpartner WerkstattServiceleiter Reifeneinlagerung Reifeneinlagerung Jan Jan Zukowski Zukowski Jan Zukowski Fahrzeuginspektion Werkstattundund Serviceleiter Reifen- u.Reifeneinlagerung Räderservice Reifen- u. Räderservice Fahrzeuginspektion Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Reifeneinlagerung Jan Zukowski WerkstattWerkstattundund Serviceleiter Werkstatt- und Serviceleiter Fahrzeuginspektion Fahrzeuginspektion Fahrzeuginspektion Wir sindu.wie gewohnt wieder fürJan Sie da! ReifenRäderservice Unfallinstandsetzung Ihr Serviceleiter Ansprechpartner Unfallinstandsetzung Verkauf & Reparatur Reifeneinlagerung Reifeneinlagerung Zukowski Jan Zukowskialler Fabrikate Werkstattund Serviceleiter Fahrzeuginspektion Unfallinstandsetzung Unfallinstandsetzung Unfallinstandsetzung Reifenu. Räderservice Ihr Ansprechpartner Reifeneinlagerung DEKRA / und TÜV Nord-Prüfstützpunkt Jan Zukowski DEKRA / TÜV Nord-Prüfstützpunkt WerkstattServiceleiter Werkstattund Serviceleiter Fahrzeuginspektion Fahrzeuginspektion Unfallinstandsetzung Reifeneinlagerung Jan Zukowski DEKRA DEKRA / TÜV / TÜV Nord-Prüfstützpunkt DEKRA Nord-Prüfstützpunkt / TÜV Nord-Prüfstützpunkt Werkstatt-Achsvermessung und Serviceleiter Fahrzeuginspektion Werkstattund Serviceleiter Autoglas, Service, Autoglas, Service, Achsvermessung Fahrzeuginspektion www.autohaus-halfpap.de Unfallinstandsetzung Unfallinstandsetzung DEKRA / TÜV Nord-Prüfstützpunkt Autoglas, Autoglas, Service, Service, Autoglas, Achsvermessung Achsvermessung Service, Achsvermessung Unfallinstandsetzung Unfallinstandsetzung Service, Achsvermessung DEKRA / Autoglas, TÜV DEKRA Nord-Prüfstützpunkt / TÜV Nord-Prüfstützpunkt 19294 Eldena · Telefon: 038755 3390 / 33919 DEKRA / TÜV Nord-Prüfstützpunkt

…ihr Auto in guten Händen! …ihr Partner …ihr …ihr Auto Autoininguten …ihr gutenHänden! Auto Händen! in guten Händen! autohaus ... Ihr Händen! Wir sind wie gewohnt wieder für Sie da! …ihr Auto in guten …ihr Auto …ihr in guten Auto Händen! in guten Händen!

Wir sind wie gewohnt wieder Wir Wirsind sindwie wie Wirgewohnt gewohnt sind wiewieder gewohnt wieder für für wieder Sie Sie da! da!für Sie da! für Sie da! Wir sind wie gewohnt wieder für Sie da! Wir sindWir wiesind gewohnt wie gewohnt wieder für wieder Sie da! für Sie da!

Wir sind wie gewohnt wieder für Sie da!

Verkauf&&Reparatur Reparatur aller Verkauf aller Fabrikate Fabrikate

DEKRA /Achsvermessung TÜV Nord-Prüfstützpunkt Autoglas, Service, Achsvermessung Verkauf &Service, &Reparatur Verkauf Reparatur & aller Reparatur allerFabrikate Fabrikate aller Fabrikate Autoglas,Verkauf Service, Autoglas, Achsvermessung Verkauf & Reparatur aller Fabrikate Autoglas, Achsvermessung Verkauf & Service, Reparatur aller Fabrikate

www.autohaus-halfpap.de Verkauf Verkauf & Reparatur & Reparatur aller www.autohaus-halfpap.de Fabrikate aller Fabrikate www.autohaus-halfpap.de www.autohaus-halfpap.de www.autohaus-halfpap.de Verkauf & Reparatur allerEldena Fabrikate 19294 · Telefon: 038755 3390 / 33919 www.autohaus-halfpap.de www.autohaus-halfpap.de 19294 Eldena · Telefon: 038755 3390 / 33919 19294 19294Eldena Eldena·19294 Telefon: · Telefon: Eldena 038755 038755 · Telefon: 3390 3390/ 33919 038755 / 33919 3390 / 33919

19294 Eldena · Telefon: 038755 3390 / 33919 19294 Eldena · Telefon: 038755 3390 / 33919 www.autohaus-halfpap.de www.autohaus-halfpap.de

sich ! rn Sie Siche ionspreise t k i rn s eA unser 6 % Erspa lers 4 el bis zu des Herst P UV ggü.

An der B5 | Neu-Karstädter-Weg 17 | 19300 Grabow Telefon 038756/70077 | www.sagewitz.de

Suggest Documents