KULTUR Juli Dezember 2016 VERANSTALTUNGEN

KULTUR | Juli – Dezember 2016 VERANSTALTUNGEN JULI AUGUST SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER KULTUR ERLEBEN IN MONTABAUR In diesem Jahr feiert d...
Author: Horst Brandt
2 downloads 7 Views 6MB Size
KULTUR | Juli – Dezember 2016 VERANSTALTUNGEN

JULI AUGUST SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER

KULTUR

ERLEBEN IN MONTABAUR

In diesem Jahr feiert die Stadt Montabaur „725 Jahre Stadtrechte“. Dies geht natürlich nur mit vielen Helfern, Partnern, Sponsoren/Förderer, Freunden und Vereinen. Hiermit möchten wir uns herzlich bei allen bedanken, die das Jubiläumsjahr mitgestaltet haben bzw. noch im 2. Halbjahr mitgestalten werden. Ein großes Dankeschön geht besonders an unsere Sponsoren, die zahlreiche Kulturveranstaltungen im Jubiläumsjahr unterstützt haben.

S Sparkasse Westerwald-Sieg

2

STADTJUBILÄUM 2016

3

ÜBERSICHT. MUSIK Bis 24.09. 03.07. 04.09. 23.09. 12.11. 17.11. 26.11. 29.12.

Musik am Samstag vor dem Rathaus „Musik to go“ – Musik trifft Geschichte Jubiläum: 25 Jahre Landesmusikgymnaium KASALLA Konzert 130 Jahre Chorgesang in Elgendorf Gospel-Konzert – Oh happy day DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance Gregory M.Kelly´s – Best of Harlem Gospel

S. 7 S. 8 S. 16 S. 24 S. 38 S. 40 S. 43 S. 47

Konzert zum zweiten Jahrestag der Orgelweihe Schlosskonzert „Villa Musica”

S. 25 S. 46

KLASSIK 28.09. 09.12.

KINDER/JUGEND 11.09. 06.11. 03.12.

Das fliegende Kamel Der kleine Rabe Socke Kindertag im Rathaus

S. 20 S. 37 S. 45

Montabaur in der Kunst – gestern und heute

S. 18

KUNST 07.09.–18.09

Die Darmstädter Künstlerkolonie Lesung: Vergiss mein nicht Multivisionsvortrag Cornwall und Südengland

S. 23 S. 33 S. 39

FESTE/MÄRKTE 01.07.–04.07. 08.07.–11.07. 09.07.–11.07. 05.08.–08.08. 26.08.–29.08. 17.09.–18.09. 22.10. 29.10. 30.10.

4

Kirmes in Eschelbach Kirmes in Horressen Kirmes in Reckenthal Kirmes in Montabaur Kirmes in Ettersdorf Schustermarkt Kneipenfestival in Montabaur Oktoberfest Oktobermarkt

S. 8 S. 9 S. 9 S. 12 S. 14 S. 22 S. 32 S. 35 S. 36

20. autofreier Gelbachtag Montabaur läuft bei dir Wanderung auf dem Skulpturenweg münz-Spendenlauf durch die Altstadt

S. 10 S. 15 S. 28 S. 45

COMEDY | KLEINKUNST | THEATER 30.09. 22.10. 18.11.–19.11.

SWR3 Comedy-Duo „Zeus & Wirbitzky” Premiere „die Oase“ – Amateurtheater 26. Westerwälder Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS”

S. 27 S. 29 S. 41

ADVENT | WEIHNACHTEN 26.11.–24.12. 26.11.–04.12 26.11. 11.12. 13.12.–15.12. 24.12.

LITERATUR/VORTRAG 22.09. 25.10. 13.11.

SPORT/FREIZEIT 10.07. 03.09. 02.10. 04.12.

Winterwelt Adventsmarkt an der kath. Kirche Traditioneller Weihnachts-Krammarkt Chor- und Orchesterkonzert zum Advent Weihnachtskonzerte des Landesmusikgymnasiums Kantoreigottesdienst zu Heiligabend

S. 44 S. 44 S. 45 S. 46 S. 47 S. 47

VERSCHIEDENES Bis 31.10. 02.09. 11.09. 04.11. 13.11. 03.12.

Stadtführungen „Fly-in & BBQ 2016“ Tag der offenen Tür beim THW Montabaur Berufsinformationstag Friedensgedenkfeier am Volkstrauertag Tag der offenen Tür der Anne-Frank-Realschule plus

ÜBERSICHT

S. 6 S. 14 S. 19 S. 36 S. 38 S. 46

5

2016 |

GANZ JÄHRIG

Jeden Samstag 1. Mai bis 31. Oktober 2016 Stadtführungen (ohne Anmeldung) 11.00 Uhr, Treffpunkt: Rathaus am Großen Markt

GANZ JÄHRIG

| 2016

Juni bis September Sommermusik zum Shopping-Samstag 13.00–17.00 Uhr

Musik am Samstag vor dem Rathaus

Dauer: Ca. 1,5 Stunden durch die historische Altstadt, für Einzelpersonen, Familien und kleine Gruppen bis 8 Personen, kostenfrei.

Die Musik-Reihe der Stadt Montabaur bringt Kultur zum Einkaufserlebnis am Samstag! Nachwuchsmusiker oder regional bereits bekannte Gruppen präsentieren ihr Musikprogramm vor dem historischen Rathaus. Offene Stadtführungstermine für Jedermann nur mit Voranmeldung: • Stadtführung „Das Blaue vom Himmel“ mit Baron von Monte Taboro, Lügenbaron zu Montabaur • „Kulinarische Stadtführung“ mit Begrüßungstrunk und einem regionalen Menü zum Abschluss Stadtführungen und Erlebnistouren. Entdecken Sie Montabaur

Für Gruppen bis 25 Personen bieten wir außerdem viele weitere Stadtführungen zu Ihrem Wunschtermin an.

Informationen und Buchungen: Tourist-Information Montabaur | Telefon (02602) 126-777 [email protected] | www.suedlicher-westerwald.de 6

Veranstalter: Stadt Montabaur

Termine für das zweite Halbjahr 2016 Samstag | 02.07.2016 – Crossroad Samstag | 09.07.2016 – FRECHBLECH (13.00–15.00 Uhr) Samstag | 09.07.2016 – Mandolinenorchester (15.00–17.00 Uhr) Samstag | 16.07.2016 – Trio XXS Samstag | 23.07.2016 – Sugar-Two Samstag | 30.07.2016 – Highland Pipe Samstag | 13.08.2016 – Yann Loup Adam Samstag | 20.08.2016 – Orange Moon Samstag | 27.08.2016 – Asphaltrosen Samstag | 03.09.2016 – The No Colour Twins Samstag | 10.09.2016 – Erste Sahne Samstag | 24.09.2016 – Marble Stone Bewerbungen für 2017 werden jetzt schon entgegengenommen. Bitte richten Sie diese an folgende Kontaktdaten: Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur, Fachbereich 5 – Kultur oder per E-Mail an [email protected]

7

JULI

JULI

Freitag, 01.07. – Montag, 04.07.2016 Montabaur-Eschelbach

Kirmes in Eschelbach

Sonntag, 03.07.2016 in der Innenstadt von Montabaur

„Musik to go“ – Musik trifft Geschichte

Ein Fest – zwei Jubiläen – viele Aktive. Das ist „Musik to go“. Ein Stadtfest mit viel Musik, mit Geschichte und Geschichtchen, mit Bewegung und Tanz. Die beiden Jubilare sind die Stadt Montabaur, die in diesem Jahr auf 725 Jahre Stadtrechte zurückblickt, und das Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, das sein 25-jähriges Bestehen feiert. Gemeinsam laden sie zu „Musik to go“ ein und werden dabei von Vereinen, Gruppen und Lokalen aus der Stadt unterstützt. Wandelkonzert – Musik trifft Geschichte Die Schüler des Landesmusikgymnasiums präsentieren Musikalisches und Historisches an verschiedenen Plätzen in der Innenstadt. Die Besucher wandeln von Ort zu Ort. An acht Stationen werden sie von Ensembles der Schule erwartet, die Musik aus verschiedenen Epochen spielen und historische Fakten und Anekdoten aus der jeweiligen Zeit oder zu dem jeweiligen Ort passend präsentieren. Als besonderes Schmankerl bringen zwei Bimmelbahnen die Besucher von Station zu Station.

KLANGFABRIK

Walpadayn in Concert“ Weitere kulturelle Angebote gibt es im historisch dekorierten Biergarten an der Kneipe „Mauerwerk“ (Kolpingstraße). Hier präsentiert SweeD Music mit Wild&Kins „Walpadayn in Concert“ mit Elektroklängen via Vinyl- und Digitalmedien, Livemusik-Einlagen, einer Bilderausstellung zur Stadtgeschichte und einem bunten Angebot an leckeren Cocktails und Snacks. Außerdem lädt die Historica-Montabaur gGmbH zu einem Tag der offenen Tür in den alten Gewölbekeller unterhalb des Biergartens ein.

BIMMELBAHN

WILD&KINS

„Musik to go“ auf einen Blick 14.00 bis 17.30 Uhr · Wandelkonzert, 8 Stationen, jeweils volle und halbe Stunde · Zwei Bimmelbahnen fahren durch die Stadt · Historica Gewölbekeller an der Stadtmauer ist geöffnet 17.30 bis 19.30 Uhr · Abschlusskonzert auf dem Konrad-Adenauer-Platz mit Monta Batida und Klangfabrik 14.00 bis 22.00 Uhr · „Walpadayn in Concert“, Sweed Music mit Wild&Kins, Musik und Ausstellung am Mauerwerk Veranstalter: Stadt Montabaur in Kooperation mit dem Landesmusikgymnasium RLP Infotelefon: 02602 | 126-272 oder www.montabaur.de

MONTA BATIDA

Freitag, 08.07. – Montag, 11.07.2016 Montabaur-Horressen Abschlusskonzert Wer nach dem Wandelkonzert noch Lust auf zeitgenössische Musik hat, dem sei das Abschlusskonzert auf dem KonradAdenauer-Platz empfohlen. Die Gruppe „Monta Batida“ verwandelt den Platz in eine Samba-Zone und lädt zum Mittanzen ein. Die „Klangfabrik“ liefert frische Cover-Musik mit eigenem Sound. 8

Kirmes in Horressen

Samstag, 09.07. – Montag, 11.07.2016 Montabaur-Reckenthal

Kirmes in Reckenthal

9

JULI Sonntag, 10.07.2016 10.00–18.00 Uhr

Natur pur erleben beim 20. autofreien Gelbachtag zwischen Montabaur und Weinähr Sportevent? Volksfest? Naturerlebnis? Familientag? Der Gelbachtag hat von allem etwas und genau das macht ihn so besonders. Seit zwanzig Jahren ist der autorfreie Sonntag eine feste Größe im Terminkalender der Region: Dann ist die Landstraße (L313 / L325) zwischen Montabaur und Weinähr für den motorisierten Verkehr gesperrt und gehört von 9.00 bis 18.00 Uhr allein den Radfahrern, Skatern und Wanderern. Entlang der Strecke ist für Unterhaltung, Bewirtung und Service rund ums Rad bestens gesorgt. Der offizielle Startschuss mit den Veranstaltern und dem Sponsor Naspa fällt um 10.00 Uhr in Montabaur vor dem historischen Rathaus.

20. AUTOFREI ER G A T H C A B L E G LI 2016 SONNTAG, 10. JU 0 UHR 10.00 U H R – 18.0

GELBACH TAG

Für alle Läufer: Ein Event im Event ist der so genannte Wasserlauf, zu dem die Firma Münz-Sportkonzept aus Montabaur einlädt. Los geht es um 10.00 Uhr an der Dorfgemeinschaftshalle in MontabaurEttersdorf. Läufer können zwischen Strecken von 5 oder 10 Kilometern wählen, die beide durch den Wald entlang des Bachlaufs führen und als Wendekurse angelegt sind. Für die Altersklasse der 10 bis 15 Jahre wird ein 1.000-Meter-Lauf angeboten. Anmeldung und nähere Informationen unter www.muenz-sportkonzept.de. Info-Telefon: (02602) 126-777 E-Mail Adresse: [email protected] www.gelbachtag.de Veranstalter: Die Verbandsgemeinden Nassau, Diez und Montabaur.

wandern d n u n te a k s , n re Rad fah achtal im autofreien Gelb

10

www.gelbachtag.de

11

AUGUST

AUGUST

Freitag, 05.08. – Montag, 08.08.2016 Innenstadt und Eichwiese

Jubiläums-Kirmes in Montabaur

An diesem Wochenende feiert die Kreisstadt im Westerwald ihre Kirmes

Auf drei Open-Air-Bühnen wird zur Kirmes in Montabaur ein Programm an Live-Musik von Freitag bis Montag geboten. Erstklassige Bands und Musikvereine sorgen für beste Unterhaltung an allen Tagen bis tief in die Nacht hinein.

AN ALLE AUF DENN TAGEN – B IN DER S ÜHNEN TADT!

Im Frühjahr 2016 hat sich eine Kirmesgesellschaft in Montabaur gegründet, die vor allem die Kirmeseröffnung am Freitagnachmittag gestalten wird: Seit langer Zeit wird es wieder einen richtigen Kirmesbaum geben. Dieser wird traditionell geschmückt und auf dem Konrad-Adenauer-Platz aufgestellt. Auch ein Kirmes-Symbol für den Baum ist in Arbeit. Am Freitagnachmittag wird zunächst der Baum aufgestellt, dann gibt es einen kleinen Umzug zum Großen Markt, wo dann Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland mit dem Fassanstich die Kirmes eröffnen wird. Natürlich dürfen auch die traditionellen Böllerschüsse durch die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur nicht fehlen. Die katholische Kirche feiert am Sonntagvormittag mit einem feierlichen Hochamt um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter in Ketten traditionell das Kirchweihfest. Anschließend lädt der Kirchbauverein zu seinem Frühschoppen auf dem Kirchplatz ein. Am Sonntagnachmittag veranstaltet die Kirmesgesellschaft eine Tombola auf dem Großen Markt. Die Lose dafür verkaufen die Aktiven bereits im Vorfeld bei verschiedenen Veranstaltungen und Gelegenheiten in der Stadt.

An allen Kirmestagen lockt außerdem der Vergnügungspark auf der Eichwiese wieder mit vielen Attraktionen und lässt das Herz der abenteuerlustigen Kirmesbesucher höher schlagen.

Am Kirmes-Montag bauen Händler den traditionellen Krammarkt auf, der von 8.00 bis 18.00 Uhr zur Schnäppchenjagd einlädt. Am Abend wird dann das weithin sichtbare Feuerwerk die Kirmes um 22.00 Uhr offiziell beschließen. Es darf aber noch weiter gefeiert werden, vielleicht sogar bis zum Dienstagmorgen, wenn der Männergesangverein Mendelssohn Bartholdy um 10.00 Uhr seinen beliebten Kirmesfrühschoppen eröffnet (im Biergarten an der alten Stadtmauer). 12

Alle Informationen zur Kirmes finden Sie auf www.montabaur.de Veranstalter: Stadt Montabaur 13

AUGUST Freitag, 26.08. – Montag, 29.08.2016 Montabaur-Ettersdorf

Kirmes in Ettersdorf

Freitag, 02.09. – Sonntag, 04.09.2016 Flugplatz Montabaur

„Fly-in & BBQ 2016“

SEPTEMBER Samstag, 03.09.2016 10.00–18.00 Uhr, Fröschpfortstraße, Freizeitanlage Quendelberg

Montabaur läuft bei dir

Spiel, Sport und Spaß für die ganze Familie … Wir brauchen Sie! Das Nachfolgeevent von Mission Olympic Finale Montabaur ist ein Highlight im Jubiläumsjahr 725 Jahre Montabaur. Der Name „Montabaur läuft bei dir“ und das Logo entstammen aus einem Ende 2014 ausgeschriebenen Ideenwettbewerb, an dem die weiterführenden Schulen des Schulzentrums Montabaur beteiligt waren.

Der Luftsportclub Westerwald e.V. plant in diesem Jahr wieder eine Großveranstaltung unter dem Motto „Fly-in & BBQ 2016“ am Flugplatz in Montabaur. Am Samstagabend wird die Veranstaltung durch Dämmerungskunstflug, Feuerwerk und Open Air Konzert seinen Höhepunkt finden. Veranstalter: Luftsportclub Westerwald e.V. www.lscwesterwald.de

Angesprochen sind wieder alle Mitwirkenden des Finalevents wie Vereine, Schulen, Institutionen und Firmen an diesem Sport- und Aktionstag teilzunehmen. Wir freuen uns natürlich auch über neue Teilnehmer in Form von Aktionsständen oder Besuchern. Jeder der 2013 dabei war, erinnert sich noch gerne an das Finalwochenende an dem es die Mitwirkenden geschafft haben, in Zusammenarbeit mit der Stadt, tausende Bürger in Bewegung zu bringen und eine Begeisterungswelle zu erwecken gemeinsam für ein Ziel zu kämpfen. Diesmal kämpfen wir gemeinsam für Punkte – je mehr Punkte desto mehr „Aktivstationen“ werden am Trimm Dich Pfad gebaut und errichtet. Wir brauchen SIE, um viele Punkte einzuspielen und den Trimm Dich Pfad wieder für Jedermann attraktiv zu machen. Veranstalter: Stadt Montabaur | www.montabaur.de www.facebook.com/MissionOlympicFinaleMontabaur/

14

15

SEPTEMBER

SEPTEMBER JUBIL ÄUMSPROGR AMM 25 JAHRE L ANDESMUSIKGYMNASIUM

Sonntag, 04.09.2016 17.00 Uhr, Haus Mons Tabor JubiläumsAUFTAKT

Sonntag, 02.10. – Sonntag, 09.10.2016 Festwoche: 25 Jahre Landesmusikgymnasium Donnerstag, 06.10.2016 11.00 Uhr, Aula Landesmusikgymnasium: Festakt 25 Jahre Landesmusikgymnasium mit Bildungsministerin Stefanie Hubig 19.30 Uhr, Landesmusikgymnasium: Bunter Kammermusikabend „Ehemalige musizieren“ Eintritt frei, um Spenden wird gebeten Freitag, 07.10.2016 19.30 Uhr, Haus Mons Tabor: Combo-Nacht Jazz-Rock-Pop mit Ehemaligen und aktuellen Schülern sowie On Cue und Freeloader, Ltg. Walter Born anschließend Jam Session im Roundabout Eintritt: 12,00 € (ermäßigt 6,00 €) Samstag, 08.10.2016 19.30 Uhr, Haus Mons Tabor: Big Band-Nacht Swing & Jazz mit „The Blueberry Jazz Orchestra“ und „The Yellow Tone Orchestra“ sowie zahlreichen Ehemaligen, Ltg. Andreas Steffens anschließend Jam Session im Roundabout Eintritt: 12,00 € (ermäßigt 6,00 €)

Festliches Jubiläums-Konzert mit Benedict Kloeckner und Martin Stadtfeld Eintritt: 12,00 € (ermäßigt 6,00 €)

Sonntag, 09.10.2016 11.00 Uhr, Atrium Landesmusikgymnasium: Jazz-Frühschoppen Beschwingter Ausklang der Jubiläums-Festwoche Eintritt frei, um Spenden wird gebeten Ein Festwochenticket für alle Konzerte kostet 30,00 € (ermäßigt 15,00 €). Der Vorverkauf erfolgt ausschließlich über Ticket Regional und die damit verbundenen Vorverkaufsstellen.

16

17

SEPTEMBER

SEPTEMBER

Mittwoch, 07.09.2016 19.00 Uhr, Kunsthalle, Paehlerstraße in Montabaur

Montabaur in der Kunst – gestern und heute

Sonntag, 11.09.2016 11.00 Uhr, THW-Gelände am Horresser Berg

Tag der offenen Tür beim THW Montabaur

Als Beitrag zum Jubiläum „725 Jahre Stadtrechte“ veranstaltet die Historica gemeinnützige Stiftungs-GmbH in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Montabaur e.V. und dem Kulturwerkraum Montabaur e.V. eine Kunstausstellung mit etwa 100 Exponaten, von denen viele noch nie der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Es handelt sich um Kunstwerke in unterschiedlichen Techniken, die sich mit Darstellungen aus der Stadt und ihrer nahen Umgebung in verschiedenen Epochen bis hin in die Neuzeit beschäftigen.

Ein großes Rahmenprogramm mit Vorführungen, eine umfangreiche Geräteausstellung und weitere Aktivitäten unter dem Motto „Technik sehen und Technik anfassen“ werden geboten. Für die Kinder stehen viele weitere Attraktionen bereit. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Veranstalter: THW Montabaur | www.thw-montabaur.de

Zu den Leihgebern gehören neben dem Stadtarchiv Montabaur viele private Sammler und Künstler, die dankenswerterweise ihre Schätze für diesen Zweck zur Verfügung stellen und damit einen umfassenden Einblick in die städtebauliche Entwicklung unserer aufstrebenden Stadt aus dem Blickwinkel der Künstler und Künstlerinnen ermöglichen. Eine „malerische“ Zeitreise, die Sie nicht versäumen sollten! Die Ausstellung findet in der neu ausgebauten Kunsthalle in der Paehlerstr. 2, 56410 Montabaur statt, die gleichzeitig mit diesem Ereignis der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die Vernissage beginnt am Mittwoch, den 7. September um 19.00 Uhr. Die Ausstellung wird bis einschließlich Sonntag, den 18. September 2016 (Schustermarkt) jeweils Samstag und Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freut sich die Historica Stiftungs-GmbH.

Ihr Instrument in besten Händen. www.helenstaudt.de T: 0 26 02 . 67 47 990

18

SEPTEMBER

SEPTEMBER

Sonntag, 11.09.2016 15.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

Zusammen mit der Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun und Ibrahim Sarialtin entstand ein kurzweiliges, facettenreiches und einzigartiges interkulturelles Live-Projekt in deutscher und türkischer Sprache. 2013 erhielt „das fliegende Kamel“ den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und wurde vom Auswärtigen Amt in die Ernst Reuter Initiative aufgenommen.

mit Paul Maar und der Capella Antiqua Bambergensis

Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene

Das fliegende Kamel – eine literarisch-musikalische Reise in das Land des Nasreddin Hodscha

„Was seid ihr nur für Gläubige! Wenn ich eine gute Predigt halte, schlaft ihr ein. Wenn ich aber Lügen erzähle, wacht ihr auf und hört mir zu!“

Eintrittskarten: 7,50 € Kartenvorverkauf: Buchhandlung ErLesenes, Stadtbibliothek Montabaur und über Ticket Regional (zzgl. Gebühr)

LÜGNER, HOCHSTAPLER, PHILOSOPH – Nasreddin Hodscha ist der Held zahlreicher seit dem 14. Jahrhundert überlieferter Narrengeschichten aus dem Orient.

Mal kommt er ganz wunderlich daher, mal tritt er als kluglistiger Fürsprecher für sich oder andere ein und regt durch seine hintergründigen Weisheiten zum Nachdenken an.

Veranstalter: Buchhandlung ErLesenes und Stadtbibliothek Montabaur Im Rahmen der 15. Westerwälder Literaturtage und des Kultursommers Rheinland-Pfalz

Paul Maar persönlich erzählt in seinem neuesten Werk einige dieser alten Nasreddin-Geschichten auf seine besondere Art nach. Darüber hinaus hat er dem überlieferten einen modernen Nasreddin gegenübergestellt und erfindet ganz neue Schelmengeschichten aus dem Hier und Heute. Diese literarisch-musikalische Reise in das Land des Nasreddin Hodscha unternimmt nun Paul Maar zusammen mit der Capella Antiqua Bambergensis. Das aus Schloß Wernsdorf stammende Ensemble sorgt für die besondere klangliche Stimmung mit Musikstücken aus arabischen Landen. Paul Maar (Autor des Sams) ist einer der erfolgreichsten europäischen Autoren für Kinder- und Jugendbücher. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und sind weltweit in mehr als 34 Sprachen übersetzt. 20

21

SEPTEMBER Samstag, 17.09. – Sonntag, 18.09.2016 Innenstadt Montabaur

Schustermarkt

Der traditionelle Handwerker- und Bauernmarkt bietet am dritten Wochenende im September ein buntes Marktprogramm für die ganze Familie. Die gesamte Innenstadt von Montabaur wird zum großen Marktplatz. Handwerker und Kunsthandwerker sind in der Fußgängerzone und in der Bahnhofstraße zu finden. Der Bauernmarkt bietet an der katholischen Pfarrkirche regionale Produkte und selbsterzeugte Nahrungsmittel.Genießen und Schlemmen ist das Thema auf dem KonradAdenauer-Platz.

SEPTEMBER Donnerstag, 22.09.2016 19.00 Uhr, Rathaus Montabaur, Standesamt

Vortrag: Die Darmstädter Künstlerkolonie Mathilden-Höhe Referent: Dr. Dieter Tino Wehner

Die Darmstädter Künstlerkolonie wurde vom hessischen Großherzog Ernst Ludwig im Jahre 1899 gegründet. 15 Jahre lang waren über zehn namhafte Künstler wie Joseph Maria Olbrich, Peter Behrens und Bernhard Hoetger der Einladung gefolgt und schufen auf der herrlichen Mathildenhöhe ein einzigartiges Gesamtkunstwerk des Jugendstils. Noch in diesem Jahr soll das wunderschöne Projekt von der UNESCO in die Liste als Weltkulturerbe aufgenommen werden. Herr Dr. Dieter Tino Wehner hat seine Doktorarbeit an der Universität Zürich erfolgreich über dieses ungewöhnliche Thema geschrieben und wird Sie in einem lebendigen Power-PointVortrag virtuell mit auf die Reise nach Darmstadt nehmen. Eine Fahrt zur Mathilden-Höhe nach Darmstadt ist für Ende April 2017 geplant. Eintritt: 5,00 € | Veranstalter: VHS Geschäftsstelle Montabaur

Der verkaufsoffene Sonntag am 18.09. lässt keine Wünsche offen … Marktzeiten: Samstag, 10.00–18.00 Uhr Sonntag, 11.00–18.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag: 13.00–18.00 Uhr Kostenloses Parken am Wochenende Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Veranstalter: Werbegemeinschaft Montabaur aktuell, mit Unterstützung der Stadt Montabaur www.montabaur-aktuell.de „Schusterjunge“, dargestellt vom Amateurtheater „die oase“

22

hen Sprec re ber Ih wir ü nft! Zuku

Wir machen den Weg frei.

Nutzen Sie unsere genossenschaftliche Beratung für Ihren Erfolg. Lassen Sie sich beraten - vor Ort in einer unserer Filialen oder online unter www.volksbank-montabaur.de

Volksbank Montabaur - Höhr-Grenzhausen eG

23

SEPTEMBER Freitag, 23.09.2016 20.30 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

KASALLA Konzert

Die Band „Us der Stadt met K!“ kommt nach Montabaur!

SEPTEMBER Mittwoch, 28.09.2016 19.30 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Peter in Ketten

Konzert zum zweiten Jahrestag der Orgelweihe

im Rahmen der Internationalen Orgelfestwochen des Kultursommers Rheinland-Pfalz An der Mühleisen-Orgel: Richard Brasier, London

Seit vier Jahren setzen KASALLA in der Musikszene Kölns Maßstäbe: Als erste kölschsprachige Band ist KASALLA zu Gast in Deutschlands erfolgreichster Late-Night-Musikshow „Inas Nacht“ und erhält 2014 den Musikautorenpreis der GEMA.

I

„Wenn man in Köln sagt: ´Kasalla´ weiß jeder Bescheid“ (Bettina Böttinger im Kölner Treff) Das erste eigene Open-Air war im Sommer 2014 mit 12.500 Besuchern ausverkauft. Das Aktuelles Album „Us der Stadt met K“ erreicht Platz 12 der deutschen Charts. Ab April 2016 gehen die fünf sympathischen Kölner auf Deutschland-Tour und machen am 23. September 2016 auch Halt in Montabaur. Die Stadt freut sich die „Kölner Jungs“ zum Stadtjubiläum in der Westerwälder Kreisstadt begrüßen zu dürfen. Ein paar Tage zuvor, nämlich am 10. September 2016 feiert die Band ihren 5. Geburtstag. Die Bandmitglieder: Bastian Campmann (Gesang) | Flo Peil (Gitarre) Rene Schwiers (Piano&Quetsch) | Nils Plum (Schlagzeug) Sebi Wagner (Bass) www.kasallamusik.de Eintrittskarten: Vvk 20,00 € | Ak 22,00 € (Stehplätze) Veranstalter: Stadt Montabaur | www.montabaur.de

Im Jahr 2014 erhielt die katholische Pfarrgemeinde St. Peter in Ketten eine neue Orgel aus der renommierten Werkstatt Mühleisen (Leonberg). Mit ihren 40 Registern, verteilt auf drei Manuale und Pedal, gehört sie zu den größten Orgeln des Westerwaldes. Richard Brasier ist Absolvent der Royal Academy of Music, London und Träger zahlreicher Preise. Bereits mit 16 Jahren gab er sein erstes Konzert; er gilt unter Kennern als einer der „jungen wilden“ Orgeltalente. Konzertreisen führten ihn durch ganz Europa und in die USA. Veranstalter: Kath. Pfarrgemeinde St. Peter in Ketten www.kath-kirche-montabaur.de | Info-Telefon: (02602) 9990690

24

25

SEPTEMBER Freitag, 30.09.2016 19.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

Unseren Service können Sie sehen. Ihr Team spürt ihn.

SWR3 Comedy-Duo Sascha Zeus & Michael Wirbitzky SWR3 bringt Comedy auf die Bühne

Als „Ützwurst“ und „Osterwelle“ im „Taxi Sharia“ erlangten sie Kultstatus – die SWR3-Moderatoren und Comedians Michael Wirbitzky und Sascha Zeus. Von 5.00 bis 9.00 Uhr ist das Moderatoren-Duo wochentags „on air“ und weckt die SWR3-Hörer auf seine ganz eigene Art und Weise in der „SWR3 Morningshow“.

Mietberufskleidung von DBL. Wir beschaffen, holen, bringen und pflegen Ihre Berufskleidung. Individuell, pünktlich und zuverlässig. Testen Sie unser Angebot. Rufen Sie an unter 02602/9224-0.

ITEX Gaebler-Industrie-Textilpflege GmbH & Co. KG Elgendorfer Straße 51 | 56410 Montabaur [email protected] | www.dbl-itex.de

26

Doch Wirby & Zeus bringen ihre kultigen Radio-Comix auch live auf die Bühnen in SWR3-Land: Ihre Shows sind ein Kostüm- und Perückenfestival mit Old Plapperhand und seinem weißblauen Bruder, mit Peter Gedöns und Frau Vierthaler, mit Mikis Zementidis und Janis Komplizis. Interaktiv und multimedial. Das Comedy-Duo kümmert sich um die Überalterung der Gesellschaft und beseitigt das Müllproblem auf dem Mount Everest. „Wer immer schon mal wissen wollte, wie „Ützwurst“ und „Osterwelle“ live aussehen, sollte sich diesen Abend im Kalender rot anstreichen“, empfiehlt Michael Wirbitzky. Eintrittskarten: online auf SWR3.de sowie telefonisch beim SWR3 Service-Center unter 07221–300 300. Veranstalter: eventflotte SWR3 | www.eventflotte.de

27

OKTOBER Sonntag, 09.10.2016 11.00–17.00 Uhr, im Gelbachtal

Wanderung auf dem Skulpturenweg im Gelbachtal

OK TOBER Samstag, 22.10.2016 (Premiere) Im Schützengraben 2 (neben OBI)

die Oase – Amateurtheater e.V. Montabaur

Entdecken und erwandern Sie den Skulpturenweg durch das romantische Gelbachtal. Begleitet wird die Wanderung von der Künstlerin Simone Carole Levy, die als Bildhauerin und CoInitiatorin des Skulpturenweges Gelbachtal die 9,5 Kilometer lange Strecke mit Ihnen erwandert und die Skulpturen erklärt. Start ist um 11.00 Uhr in Wirzenborn am Parkplatz an der L 313. Es geht zunächst hinauf auf die Gelbachhöhen bis nach Reckenthal. Danach führt die Wanderung weiter bis nach Bladernheim. Dort kann während der Halbzeit-Pause gemeinsam ein Picknick eingenommen werden – bitte Essen und Trinken mitbringen! Von hier aus geht es durch den Wald dem Gelbach entlang zurück nach Wirzenborn wo das Gasthaus „Wirzenborner Liss“ Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und Brot sowie rustikale Schmanckerl zum Abschluss bereithält. Die Wanderung mit Führung ist kostenlos.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir dennoch um Anmeldung bis zum 23.09.2016 in der Tourist-Information Montabaur, Telefon: 02602/126-777 oder per Mail unter: [email protected]

28

29

JULI 01 Fr

30

AUGUST 01 Mo

SEPTEMBER

01 Di

01 Do

02 So Wanderung auf dem Skulpturenweg 03 Mo

02 Mi

02 Fr

03 Do

04 Di

04 Fr

03 Sa Kindertag im Rathaus, Anne-Frank-Realschule 04 So münz spendenlauf

05 Mo

05 Mi

06 Di

06 Do

05 Sa Berufsinformationstag 05 Mo Anne-Frank-Realschuls 06 So Der kleine Rabe Socke 06 Di

07 Mi Montabaur in der Kunst

07 Fr

07 Mo

08 Do

08 Sa

08 Do 08 Di Jubiläumskonzert Chorgesang in Elgendorf 09 Fr Schlosskonzert 09 Mi „Villa Musica“

02 Fr

03 So Musik to go

03 Mi

04 Mo

04 Do

03 Sa „Fly-in & BBQ 2016“, Montabaur läuft bei dir 04 So „Fly-in & BBQ 2016“, Jubiläumsauftakt LMG

05 Fr

06 Mi

06 Sa

07 Do

07 So

DEZEMBER

01 Sa

02 Di

05 Di

NOVEMBER

01 Do

02 Sa

Jubiläums-Kirmes in Montabaur Jubiläums-Kirmes in Montabaur Jubiläums-Kirmes in Montabaur Jubiläums-Kirmes in Montabaur

OK TOBER

„Fly-in & BBQ 2016“

07 Mi

08 Fr

08 Mo

09 Sa

09 Di

09 Fr

09 So

10 So 20. Gelbachtag

10 Mi

10 Sa

10 Mo

10 Do

10 Sa

11 Mo

11 Do

11 So THW Montabaur, Das fliegende Kamel

11 Di

11 Fr

12 Di

12 Fr

12 Mo

12 Mi

12 Sa

11 So Chor- u. Orchesterkonzert zum Advent 12 Mo

13 Mi

13 Sa

13 Di

13 Do

13 So Volkstrauertag

14 Do

14 So

14 Mi

14 Fr

14 Mo

15 Fr

15 Mo

15 Do

15 Sa

15 Di

Landesmusikgymnasiums 14 Mi Weihnachtskonzert des Landesmusikgymnasiums 15 Do Weihnachtskonzert des Landesmusikgymnasiums

16 Sa

16 Di

16 Fr

16 So

16 Mi

16 Fr 17 Sa

Cornwall und Südengland, 13 Di Weihnachtskonzert des

17 So

17 Mi

17 Sa Schustermarkt

17 Mo

Gospelkonzerzt 17 Do Oh happy day

18 Mo

18 Do

18 So Schustermarkt

18 Di

18 Fr „FOLK & FOOLS“

18 So

19 Di

19 Fr

19 Mo

19 Mi

19 Sa „FOLK & FOOLS“

19 Mo

20 Mi

20 Sa

20 Di

20 Do

20 So

20 Di

21 Do

21 So

Die Darmstädter 21 Mi Künstlerkolonie

21 Fr

21 Mo

21 Mi

22 Fr

22 Mo

22 Do KASALLA Konzert

22 Sa die Oase „Andorra”, 22 Di Kneipenfest. Montabaur

22 Do

23 Sa

23 Di

23 Fr

23 So

23 Mi

23 Fr

24 So

24 Mi

24 Sa

24 Mo

24 Do

Kantoreigottesdienst 24 Sa zu Heiligabend

25 Mo

25 Do

25 So

25 Di Lesung: Vergiss mein nicht

25 Fr

25 So

26 Di

26 Fr

26 Mo

26 Mi

26 Sa Best Of Irish Dance, Beginn Winterwelt

26 Mo

27 Mi

27 Sa

27 Di

27 Do

27 So

27 Di

28 Do

28 So

28 Mi Konzert zur Orgelweihe

28 Fr

28 Mo

28 Mi

29 Fr

29 Mo

29 Do

29 Sa Oktoberfest Montabaur

29 Di

29 Do GREGORY M.Kelly´s Best of Harlem Gospel

30 Sa

30 Di

30 Fr

30 So Oktobermarkt

30 Mi

30 Fr

31 So

31 Mi

SWR3 Comedy-Duo

31 Mo

31 Sa

31

OKTOBER Samstag, 22.10.2016 Kneipenfestival in Montabaur

Eine Stadt – Eine Nacht!

OK TOBER Dienstag, 25.10.2016 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Montabaur

Vergiss mein nicht

Autorenlesung von David Sieveking Niemanden beunruhigte es zunächst, als sich Gretel nicht mehr an ihr klassisches Hefezopf-Rezept erinnerte. Doch weitere Gedächtnislücken und Verwechslungen folgten. Als ihre „Zettelwirtschaft“ mit allerlei Notizen und Erinnerungen überhand nahm, wurde es immer deutlicher: Nur zu gut waren David Sieveking noch die ausufernden Merkzettel im Gedächtnis, die schon bei Gretels Mutter, seiner Oma, Alzheimer ankündigten. In Vergiss mein nicht erzählt der bekannte Filmemacher David Sieveking die bewegende Geschichte seiner an Alzheimer erkrankten Mutter. Eine Liebeserklärung an eine beeindruckende Familie – und eine herzzerreißend realistische Darstellung einer Krankheit, vor der wir die Augen nicht verschließen dürfen. David Sieveking, geb. 1977 in Friedberg/Hessen, Filmemacher. 2010 feierte sein Debütfilm „David wants to fly“ auf der Berlinale Premiere und kam international ins Kino. Sein Dokumentarfilm „Vergiss mein nicht“ erhielt 2012 u. a. in Locarno den Kritikerpreis und wurde, wie schon sein Debütfilm, beim Hessischen Filmpreis als „bester Dokumentarfilm“ ausgezeichnet.

Die Musik kommt auch in 2016 zurück nach Montabaur. Ganz nach dem Motto „Eine Stadt – Eine Nacht“, werden wieder Bands in den angesagtesten Bars/Kneipen/Restaurants in Montabaur das Publikum zum Feiern & Tanzen bringen.

Eintrittskarten: 7,00 € Kartenvorverkauf: Stadtbibliothek Montabaur und Buchhandlung ErLesenes

Veranstalter: Spack! Event GmbH mit Unterstützung der Stadt Montabaur www.kneipenfestival-montabaur.de

Veranstalter: Stadtbibliothek Montabaur im Rahmen der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2016

32

33

OKTOBER

OK TOBER Samstag, 29.10.2016 19.00 Uhr, Festzelt auf der Eichwiese

O’zapft wird’s – Oktoberfest in Montabaur

Genießen Sie unser ausgewähltes À-la-carte-Angebot im historischen Restaurant Kroli am Markt. Unsere Azubis verwöhnen Sie mit frischer, regionaler Küche und kreativen Menüs. Mehr Infos unter www.kroliammarkt.de oder 02602-997 80 69.

„O’zapft is!“ Mit dem traditionellen Fassanstich wird Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland das Oktoberfest „Montabaur feiert“ eröffnen. Los geht’s am Samstag, den 29. Oktober 2016, ab 19.00 Uhr. Eigens dafür wird ein großes Festzelt auf der „Eichwiese“ auf gestellt und entsprechend den bayerischen Vorbildern rustikal eingerichtet und dekoriert.

Azubis kochen und servieren.

EINE LOCATION – ZWEI HIGHLIGHTS! Gemütlichkeit eines historischen Fachwerkhauses kombiniert mit moderner Eleganz inmitten der Altstadt von Montabaur. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Großer Markt 4 – 56410 Montabaur

Für die passende Live-Musik sorgen das Blasorchester Daubach und die „Würzbuam“, die ihre süddeutsche Herkunft schon mit dem Namen preisgeben. Bei einer schönen Maß Bier, Brez’n, Obatztem, Weißwurst und anderen Oktoberfest-Schmankerln wird zünftig gefeiert, geschunkelt und getanzt. Gerne darf man dazu das Dirndl oder die Lederhose aus dem Schrank holen. Das Oktoberfest „Montabaur feiert“ rundet die Festlichkeiten rund um das Stadtjubiläum ab.

Entdecken Sie das hochwertige Angebot unserer SchlossArt-Serie sowie die prämierten Spitzenweine deutscher Winzergenossenschaften zu attraktiven Preisen. Mehr Infos unter www.schlossart.de oder 02602-106 85 65. Feines von Schloss Montabaur.

34

Kulturkalender_95_180.indd 1

Beginn: 19.00 Uhr | Einlass: 18.00 Uhr Eintrittskarten: Vvk 15,00 € | Ak 17,00 € Veranstalter: Stadt Montabaur www.montabaur.de

35 16.06.2016 10:25:19

OKTOBER Sonntag, 30.10.2016 Innenstadt Montabaur

Oktobermarkt

NOVEMBER Sonntag, 06.11.2016 15.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

Kinderveranstaltung – Der kleine Rabe Socke

Uraufführungstournee von THEATER auf Tour nach Nele Moost Für Kinder ab 4 Jahren Das Musical zum 20-jährigen Geburtstag Der kleine Rabe Socke und seine Freunde gehören seit Jahren zu den beliebtesten Kinderbuchhelden.

• Großer Bauernmarkt • Verkaufsoffener Sonntag von 13.00–18.00 Uhr

Zusammen bilden sie ein unschlagbares Team und meistern mit großem Einfallsreichtum und viel Spaß ihren Alltag. Da gibt‘s schon mal Streit und Socke ist auch ganz schön vorlaut, aber am Schluss finden sie immer eine Lösung - und alle haben etwas Wichtiges dazu gelernt.

• Kostenloses Parken Veranstalter: Werbegemeinschaft Montabaur aktuell, mit Unterstützung der Stadt Montabaur | www.montabaur.de

Freitag, 04.11.2016 15.00–18.00 Uhr, Kreissporthalle Montabaur

Berufsinformationstag

der Anne-Frank-Realschule plus zusammen mit der Heinrich-Roth-Schule und der Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges Wir erwarten an 75 Ständen Ausbildungsbetriebe und Schulen, die über die Möglichkeiten der weiteren Ausbildung nach dem Abschluss der Schule informieren. Dabei werden über 100 Ausbildungsberufe vorgestellt und die Besucher können sich in Gesprächen mit Auszubildenden, Ausbildern und Mitarbeitern der Betriebe über ihre persönlichen Chancen informieren.

Inzwischen erobern sie sogar die Leinwand. Rabenstarke Geschichten vom Streiten, Versöhnen, Angsthaben, Mutig sein und Freunde finden – mit dem Raben Socke erlebt man die tollsten Abenteuer. Eintrittskarten: Vvk 7,00 € | Tk 8,00 € Veranstalter: Stadt Montabaur www.montabaur.de

Weitere Informationen: www.afrs.de 36

37

NOVEMBER Samstag, 12.11.2016 20.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshalle Elgendorf

130 Jahre Chorgesang in Elgendorf – Jubiläumskonzert

NOVEMBER Sonntag, 13.11.2016 17.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

Cornwall und Südengland

Ein Multivisionsvortrag von Gerhard Braunöhler

Mitwirkende: Cannibale Vocale, Projektchor Wallmerod, Gemischter Chor „Freundschaft“ Elgendorf Eintrittskarten: 10,00 € Kartenvorverkauf: im Vorfeld bei allen Sängerinnen und Sängern des GCH Elgendorf sowie an der Abendkasse

Sonntag, 13.11.2016 17.30 Uhr, Friedhof Stadt Montabaur

Friedensgedenkfeier am Volkstrauertag

Seit mehr als 20 Jahren bereist Gerhard Braunöhler die britischen Inseln, bevorzugt Südengland – nicht nur wegen des meist guten Wetters, es gibt hier eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Der Vortrag zeigt die Highlights: Nicht fehlen dürfen Stonehenge, bezaubernde Gärten wie Sissinghurst, Landschaftsparks wie Stourhead, und in Bath ließen es sich schon die Römer gut gehen. Kunstliebhaber kommen in Petworth auf ihre Kosten oder in dem Künstlerort St. Ives. Traumhafte Ausblicke bieten Wanderungen an der Küste. Aber das ist längst nicht alles. Auch wer schon in Cornwall und Südengland war, wird bestimmt noch Neues entdecken. Freuen Sie sich auf brillante Fotos in HD, ausgewählte Musik und viele Informationen, mehr als 100 interessante Minuten, auch zum Entspannen und Genießen.

Veranstalter: Stadt Montabaur | www.montabaur.de

Eintrittskarten: 10,00 € | E-Mail: [email protected]

38

42

39

NOVEMBER Donnerstag, 17.11.2016 19.00 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Peter in Ketten

Oh happy day

Konzert mit dem Gospelchor des Landesmusikgymnasiums Leitung und Orgel: Walter L. Born

NOVEMBER Freitag, 18.11. – Samstag, 19.11.2016 20.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

26. Westerwälder „FOLK & FOOLS“

& DAS WESTERWÄLDER KLEINKUNSTFESTIVAL

Der Gospelchor des Landesmusikgymnasiums wurde 2015 unter dem Namen „born again“ gegründet – ein Projekt, das von den Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung wahrgenommen wurde und wird. Unschwer kann man beim Zuhören und Zuschauen erkennen, mit welcher Freude die jungen Damen und Herren musizieren, tanzen, mitswingen – und das auf bekannt hohem Musikgymnasiums-Niveau. Der Name „born again“ ist nicht etwa dem musikalischen Leiter Walter L. Born geschuldet, sondern einem wunderbar schwungvollen Gospel, der zu den Lieblingsstücken der Sängerinnen und Sängern gehört (und auch an diesem Abend dargeboten wird). Das Ensemble präsentiert sich jung, dynamisch und farbenfroh, der Gesang reicht von atemberaubend und mitreißend bis zutiefst emotional. Viele Solisten bereichern die vielfältigen Facetten des Chores, der von einer eigens engagierten Band begleitet wird. Veranstalter: Kath. Pfarrgemeinde St. Peter in Ketten www.kath-kirche-montabaur.de Info-Telefon: 02602/9990690

Das Westerwälder Kleinkunstfestival FOLK & FOOLS ist immer für eine Überraschung gut! Diesmal mit jeweils zwei tollen Programmpunkten an zwei Tagen.

Als Top-Act präsentieren die Veranstalter mit WE BANJO 3 aus Irland am ersten Festivaltag, Freitag, 18.11., die absoluten Aufsteiger der letzten Jahre direkt von der grünen Insel. Niemand hat bisher einen Namen für diese Melange der 4 ultra-talentierten Musiker: es ist einfach Irish Folk und Bluegrass mit Höchstgeschwindigkeit. Bereits vor vielen Jahren war der Kabarettist PHILIPP WEBER bei der jährlichen „Westerwälder Kabarettnacht“ dabei und hinterließ begeisterte Besucher. Mit seinem neuen Programm „Best of Futter“ erhebt er endgültig Verbraucherschutz zur humoristischen Kunstform. Am zweiten Festivaltag, wird den Gästen mit UNDUZO eine aufstrebende deutsche A-Cappella-Formation auf dem Weg nach ganz oben präsentiert. Neben allem großartigen Gesang fehlen auch nachdenkliche Töne nicht in ihrem neuen Programm „Und du so?!“ So kritisieren sie in einem Song das Öko-Establishment und in einem anderen überlegen sie, warum Beziehungen so oft nicht funktionieren. Gleich mit sieben Meistertrommlern aus 4 Erdteilen kommen DRUMS UNITED in den Westerwald. Die Ausnahmemusiker nehmen das Publikum mit auf eine Weltreise in Sachen Groove. Zu erleben ist eine Vielfalt unterschiedlicher Percussions-Instrumenten Eintrittskarten: 20,00 € (Freitag) und 22,00 € (Samstag), eine Festivalkarte für beide Tage kostet 35,00 €. Ermäßigungen nur an der Abendkasse möglich. Begrenzte Kartenreservierungen zum Abendkassenpreis per Telefon unter 02602/950830. Kartenvorverkauf: ab 12.10.2016 in Montabaur: Schuhhaus Schulte und Tourist-Information der VG; in Wirges und in Höhr-Grenzhausen: Buchhandlung „meinBUCHHAUS“; in Westerburg: Buchhandlung LOGO

40

Veranstalter: Kleinkunstbühne Mons Tabor und die Stadt Montabaur www.kleinkunst-mons-tabor.de | www.montabaur.de

41

NOVEMBER

NOVEMBER Samstag, 26.11.2016 20.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance Eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre – irisch frisch und lebensfroh!

[email protected]

Lust auf einen Abend geballte Energie auf der Bühne? Furiose, leichtfüßige Tanzleidenschaft? Dazu großartige Live-Musik und irisches Lebensgefühl pur?

from another point of view. 42

Herzlich Willkommen zu DANCE MASTERS! – Entlang der fesselnden Love-Story von Patrick und Kate erleben Sie das Beste aus über 200 Jahren irischer Musik- und Stepptanzgeschichte! Eine Auswahl der besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen wirbeln und „clicken“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation einfach aufzuheben. Dazu die fröhlich mitreißenden Banjo-Rhythmen, traditionellen Pipes und original irischen Vocals der allabendlich gefeierten Band. Dass die DANCE MASTERS dabei ansteckende Lebensfreude und ungestüme Dynamik beinahe lässig mit tänzerischer Präzision und perfekter Choreografie verbinden, fasziniert Hunderttausende begeisterter Besucher seit Jahren – viele von ihnen immer wieder. Eintrittskarten: 1. Kategorie: 47,90 € | 2. Kategorie: 43,90 € | 3. Kategorie: 39,90 € | 4. Kategorie: 34,90 € Telefon (0365) 54 81 83-0 oder (02602) 126-777 www.resetproduction.de

43

DEZEMBER

DEZEMBER

Samstag, 26.11. – Samstag, 24.12.2016 Innenstadt Montabaur

- ein

Winterwelt

Eine einzigartige stimmungsvolle Zeit wartet im Advent auf Sie. Der Adventskalender am Rathaus ist nach wie vor das Herzstück in der Vorweihnachtszeit. Täglich, ab dem 01.12., um 17.00 Uhr wird hier ein neues Adventskalender-Fenster mit einem Bühnenprogramm von vielen verschiedenen Kindergruppen beleuchtet. Zuvor um 16.30 Uhr gibt es für die Kleinen schon Adventsgeschichten in der Fuhrmannskapelle. Kulinarische Angebote auf dem Großen Markt runden die stimmungsvolle Atmosphäre in der historischen Altstadt ab.

Neben dem täglichen Programm am Großen Markt wird es in diesem Jahr wieder vom 26.11. bis 04.12. den Adventsmarkt an der katholischen Kirche geben. Hochwertiges Kunsthandwerk, Eisstockschießen und Weihnachtsleckereien laden zum Verweilen in stimmungsvoller Atmosphäre ein. An den beiden Wochenenden werden die Besucher mit einer lebendigen Krippe, Musikprogramm und weiteren Highlights in eine winterliche Adventswelt entführt.

Termine im Überblick Samstag, 26.11. bis Sonntag 04.12. – Adventsmarkt an der kath. Kirche Samstag, 26.11. – Traditioneller Weihnachts-Krammarkt Samstag, 03.12. – Kindertag im Rathaus Sonntag, 04.12. – münz-Spendenlauf durch die Altstadt Nähere Infos zum Gesamtprogramm finden Sie ab September unter www.montabaur.de. Veranstalter: Stadt Montabaur in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Montabaur e.V. und vielen weiteren ehrenamtlich Aktiven

44

45

DEZEMBER Samstag, 03.12.2016 09.00–12.00 Uhr, Anne-Frank-Realschule plus Montabaur

Tag der offenen Tür der Anne-Frank-Realschule plus

An diesem Vormittag sind die Türen der Anne-Frank-Realschule plus geöffnet, um die Arbeit der Schule zu präsentieren. Zur Begrüßung spielen die Bläserklassen in der Aula. Im Laufe des Vormittags können die Besucher Einblick nehmen in den Unterricht oder an vielen Stationen mitmachen. Nicht nur interessierte Eltern der Grundschüler der vierten Klassen können sich von Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Realschule plus durch die Schule führen lassen und an Stationen wie Tabletklasse, Sportklasse, Wahlpflichtfächer u.s.w.. Halt machen. Schulelternbeirat und Schulleitung stehen für Informationsgespräche zur Verfügung. Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen wird ein interessantes Mitmachprogramm aufgestellt. Weitere Informationen: www.afrs.de

DEZEMBER Dienstag, 13.12. – Donnerstag, 15.12.2016 19.30 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

Weihnachtskonzerte des Landesmusikgymnasiums

Veranstalter: Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz www.musikgymnasium.de

Samstag, 24.12.2016 22.00 Uhr, Pauluskirche Montabaur

Kantoreigottesdienst zu Heiligabend Die Montabaurer Kantorei lädt zum traditionellen Kantoreigottesdienst in der Pauluskirche zu Heiligabend ein. Die Gesamtleitung hat Dekanatskantor Jens Schawaller. Der Eintritt ist frei. Veranstalter: Evangelisches Dekanat Selters | www.evki-montabaur.de

Freitag, 09.12.2016 19.00 Uhr, Rittersaal Schloss Montabaur

Schlosskonzert „Villa Musica“

Instrumentalkonzert von Antonio Vivaldi mit Christian Rieger, Leitung und Cembalo sowie Stipendiaten der Villa Musica. Nähere Informationen erhalten Sie über die Homepage www.montabaur.de Veranstalter: Stadt Montabaur

Sonntag, 11.12.2016 18.30 Uhr, Pauluskirche Montabaur

Chor- und Orchesterkonzert zum Advent Die Montabaurer Kantorei lädt zum traditionellen großen geistlichen Chor- und Orchesterkonzert zum Advent ein. Die Gesamtleitung hat Dekanatskantor Jens Schawaller.

46

Donnerstag, 29.12.2016 20.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

GREGORY M.Kelly´s Best of Harlem Gospel

Lassen Sie sich hinreißen von der spirituellen Musik dieser Auswahl der besten Gospelsängerinnen und -sänger. Mit den schönsten und bekanntesten Gospelsongs aller Zeiten wird der Chor Gregory M. Kelly´s Best of Harlem Gospel tausende von Menschen emotional berühren. Das Publikum aktiv miteinzubeziehen, es Teil des Ganzen werden zu lassen, darin liegt der besondere Reiz der Gospelmusik. Religiosität vereint mit Lebensfreude, in einem mit den unterschiedlichsten Menschen angefüllten „Haus Gottes“, verspricht, trotz all ihrer Verschiedenheit, zu einem Gemeinschaftserlebnis zu werden, an welches sich Alt und Jung noch lange erinnern werden. Gregory M. Kelly´s Best of Harlem Gospel – das ist Gospelmusik auf höchstem Niveau.

Der Eintritt ist frei.

Eintrittskarten: 26,90 € Kartenvorverkauf: beginnt im Juli/August

Veranstalter: Evangelisches Dekanat Selters | www.evki-montabaur.de

Weitere Informationen: www.lb-events.de | www.blackgospel-tour.com

47

VORSCHAU.

Unsere Highlights 1/2017

Sonntag, 08.01.2017 18.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

Neujahrskonzert 2017

mit dem Salonorchester Elz e.V.

Programm: Der I. Programmteil des Neujahrskonzertes 2017 wird Highlights aus der Welt der Oper enthalten, z. B. die Ouvertüre und Arien aus der Oper „Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti, sowie das berühmte „Perlenfischer-Duett“ für Tenor und Bariton aus der Oper „Les pêcheurs de perles“ von Georges Bizet. Im II. Teil stehen Werke der Wiener Operette auf dem Programm. So werden Melodien aus der „Fledermaus“ von J. Strauß und aus „Das Land des Lächelns“ von F. Lehár zu Gehör gebracht. Werke für Solo-Klarinette bzw. Solo-Violine und Orchester von Rossini und Morricone werden ebenfalls Bestandteil des abwechslungsreichen Programms sein. Das Salonorchester Elz wurde 1986 von Manfred Becker und Waltraud Jung gegründet und besteht fast ausschließlich aus Laienmusikern. Neben mehrfach besetzten Streicherstimmen gehören Klavier, Klarinetten, Querflöten, ein Akkordeon und Schlagzeug zur Besetzung. Ursprünglich widmete sich das Orchester der „gehobenen Unterhaltungsmusik“, wie sie in Salons und Caféhäusern des 19. Jahrhunderts gespielt wurde; heute umfasst das umfangreiche Repertoire auch Salon- und Charakterstücke, Konzertwalzer, Polkas, Märsche, Tangos und Filmmusik. Darüber hinaus arbeitet das Orchester regelmäßig mit Sängerinnen und Sängern zusammen, um das Publikum mit bekannten Werken und Arrangements aus Oper, Operette, Musicals und auch aktueller Unterhaltungsmusik zu erfreuen. Fester Bestandteil im Veranstaltungskalender ist das Neujahrskonzert im Elzer Bürgerhaus. Das Orchester absolviert auch Gastauftritte bei Konzerten anderer Veranstalter; hinzukommen Konzertreisen. In den Jahren 2000 und 2001 nahm das Salonorchester Elz am Festival für Salon- und Caféhausmusik in Bad Wildungen teil und gestaltete das Eröffnungs- und Abschlusskonzert gemeinsam mit dem Hessischen Rundfunk live aus dem Kurpark Bad Wildungen.

48

Hochkarätige Solisten werden mit von der Partie sein. Zudem werden Mitglieder des Royal Balletts Elz einen tänzerischen Akzent setzen. Eintrittskarten: Vvk 15,00 € | Ak 17,00 € Veranstalter: Stadt Montabaur | www.montabaur.de

49

VORSCHAU VORSCHAU.

Unsere Highlights 1/2017

Spitzzüngig schießen sie sich gegenseitig Dialoge zu und bringen mit Selbstironie und Wortwitz ihr Publikum zum Lachen. Da ist es nicht verwunderlich, wenn eine Pianistin plötzlich im Flügel verschwindet oder der Trauermarsch als fetzige Partyversion erklingt. Nicht nur auf, sondern auch mit den Instrumenten agieren sie virtuos. Sie entlocken den Flügeln Töne, von denen man nicht einmal ahnt, dass es sie gibt. Percussion, gezupfte Saiten, rockige Riffs. Mit Kämmen, Plastikdeckeln, Ketten und vielem mehr entstehen Klänge wie bei einem Waschbrett, Gitarre, Zither, Bouzouki, Bongo oder einer japanischen Koto.

Freitag, 07.04.2017 20.00 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor

Queenz of Piano

Tastenspiele - Entertainment. Konzert. Zwei Flügel. Das dritte Programm der QUEENZ OF PIANO ist wieder ein kurzweiliges Konzerterlebnis mit hohem Spaßfaktor. Mit der Mischung aus rasanter Spieltechnik, akrobatischen Fähigkeiten und kabarettistischem Talent schaffen Jennifer Rüth und Anne Folger ein einzigartiges Gesamtkunstwerk auf zwei Ebenen: eine brillante Verbindung aus Musik und Humor sowie einen furiosen Grenzgang zwischen Klassik und Pop an zwei Flügeln.

Charmant verpackt, kreativ inszeniert und amüsant dargeboten meistern sie gekonnt den Spagat zwischen Unterhaltung und anspruchsvoller Musik. Sie bieten die perfekte Kombination aus weiblichem Charme und mitreißendem Klavier-Entertainment. Für Klassikliebhaber, moderne Pop-Hörer und auch für diejenigen, die mit Musik bisher nichts am Hut zu haben glaubten. Regie: Peter W. Hermanns Ihre Konzerte führen die QUEENZ OF PIANO mittlerweile rund um den Globus und durchs Fernsehen. Eintrittskarten: Vvk 20,00 € | Ak 22,00 € Veranstalter: Stadt Montabaur | www.montabaur.de

Sie spielen feurig, jazzig, poppig, leise, laut, fetzig, charmant und vor allem magisch! Sensationelle Arrangements von lässigen Filmmelodien wie „Mission Impossible“ über leidenschaftliche Piazolla-Tangos, sanfte Vivaldiklänge, coole James Bond-Grooves und feurige Sambaklassiker wie „Brazil“ hin zu dramatischen Klassikstücken wie Aram Chatchaturians Säbeltanz begeistern das Publikum.

50

51

DIE STADTHALLE.

vielseitig · sympathisch · nah

Ein Haus, vielseitige Möglichkeiten. Zum festen Bestandteil des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens in der Region Montabaur gehören seit vielen Jahren die Veranstaltungen in der Stadthalle Haus Mons Tabor. Unser großer Saal verfügt über eine Bühne und bietet Platz für bis zu 849 Personen, erweiterbar auf 949 Plätze. Alle Räume sind klimatisiert, haben Tageslicht und sind abdunkelbar. Durch unterschiedliche Bestuhlungsvarianten empfehlen wir uns als flexibler Partner für Ihr Anliegen. Die Lage unmittelbar an unserer historischen Altstadt an der Fußgängerzone lädt zu einem gemütlichen Bummel oder zum Entspannen direkt im Grünen ein. Moderne Beleuchtung und Bühnentechnik, Garderobenräume und weitere Nebenräume stehen Ihnen zur Verfügung. Durch leistungsfähige Partner erfüllen wir gerne Ihre Wünsche und lassen Ihr Event zu einem Erfolg werden. Bestuhlungsplan Konzert

Die Stadthalle verfügt über einen behindertengerechten Zugang, sowie einen Personenaufzug. Ausreichende Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe.

• Verkehrsgünstige Lage direkt an der Ausfahrt A3 Ausfahrt Montabaur

• ICE Anschluss • Busverbindung • Fußweg ca. 1,6 km ICE/Innenstadt Für die Bewirtung Ihrer Gäste sorgt unser leistungsfähiger Stadthallengastronom, der sein Können bereits für bedeutende Unternehmen aus unserer Region unter Beweis gestellt hat.

BÜHNE

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Parkett Links

Parkett Mitte

Verbandsgemeindeverwaltung Konrad-Adenauer-Platz 8 56410 Montabaur

Parkett Rechts

Stadthallenmanagement Birgit Grimm

Kleiner Saal

52

Telefon: (02602)126-339 Telefax: (02602)126-252 [email protected]

www.stadthalle-montabaur.de

53

INFOS. KONTAKT Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur Schulen, Kultur, Jugend und Soziales Konrad-Adenauer-Platz 8 56410 Montabaur Telefon (02602) 126-312 [email protected] www.montabaur.de

VERANSTALTER Der Veranstaltungskalender enthält Veranstaltungen der Stadt Montabaur sowie von weiteren Anbietern. Der jeweilige Veranstalter und ein Internetlink sind auf den Seiten benannt.

EINTRITTSKARTEN Eintrittskarten für die Kulturveranstaltungen der Stadt Montabaur können bei nachstehend aufgeführten Vorverkaufsstellen erworben werden. Die hier genannten Preise sind Endpreise und enthalten bereits alle Vorverkaufsgebühren. Eintrittskarten sind auch an der Tages- bzw. Abendkasse erhältlich, sofern die Veranstaltung nicht ausverkauft ist. Die Preise an den Kassen vor Ort sind in der Regel höher als die Vorverkaufspreise. Für Veranstaltungen der Stadt Montabaur erhalten Schüler, Studenten, Behinderte sowie Inhaber des Sozialpasses eine Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis von 30 % (Kinderermäßigungen bei Kinderveranstaltungen sind ausgenommen). Gruppen ab 10 Personen erhalten auf Anmeldung eine Freikarte. Schulklassen und Kindergartengruppen erhalten auf Vorbestellung Ermäßigungen. Eintrittskarten sind grundsätzlich von einer Rückgabe oder einem Umtausch ausgeschlossen. Auf die Preisgestaltung und die Bedingungen anderer Veranstalter hat die Stadt Montabaur keinen Einfluss.

INFOS

54

VORVERKAUFSSTELLEN Tourist-Information Verbandsgemeinde Montabaur Konrad-Adenauer-Platz 8, Montabaur Telefon (02602) 126-777 Buchhandlung ErLesenes Kirchstraße 16, Montabaur Telefon (02602) 5333 Im Internet: www.proticket.de (Für Kartenbestellungen über ProTicket fallen ggf. zusätzliche Gebühren an.) Bei Bestellungen über das Internet-Portal Proticket können die Eintrittskarten für Veranstaltungen der Stadt Montabaur über den Service „[email protected]“ auch bequem zu Hause gedruckt werden.

NEWSLETTER Regelmäßige News aus dem Bereich Kultur erhalten Sie mit dem Kultur-Newsletter kostenlos per E-Mail. Sie können den Kultur-Newsletter im Internet unter www.montabaur.de abonnieren.

IMPRESSUM Herausgeber: Stadt Montabaur -KulturKonrad-Adenauer-Platz 8, 56410 Montabaur, Telefon (02602) 126-312, Fax (02602) 126-255 [email protected] Layout & Satz: 37Punkt Grafik | Design, Unnau Druck: dhm Druckhaus Montabaur Bildnachweis: Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur Auflage: 2.500 Stück Alle Angaben im Programmheft ohne Gewähr – kurzfristige Änderungen vorbehalten.

55

URLAUB JEDEN TAG UND BADESPASS PUR … Das Mons-Tabor-Bad vereint Fitnessangebote und reines Schwimmvergnügen unter einem Dach. Es besteht aus einer kombinierten Anlage mit Hallen- und Freibadbereich und verspricht das ganze Jahr hindurch Badespaß für die ganze Familie. Im Hallenbad mit Variobecken (25 m), abgetrenntem Nichtschwimmerbereich, Kinderplanschbecken, Sprunganlagen, Schwallduschen und 54-Meter-Riesenrutsche kommt jeder auf seine Kosten. Auch das beheizte Freibad bietet in der Sommersaion (Mai bis August), was das Herz von Wasserratten begehrt: Rutschbahn, Schwallduschen, Whirlsitze, Kinderplanschbecken, große Liegewiese mit Spielturm, Kicker, Tischtennis und Beach-Volleyball. Zu festgelegten Zeiten kommen auch Senioren, Sportschwimmer, Frühschwimmer sowie Freunde von Wassergymnastik und Aquajogging voll auf ihre Kosten. Mons-Tabor-Bad Eifelstraße | 56410 Montabaur Telefon (02602) 46 11 | Fax (02602) 97 01 04 [email protected] | www.mons-tabor-bad.de

LITERATUR FÜR ALLE LESEN – HÖREN – SEHEN – INFORMIEREN Die Stadtbibliothek ist eine öffentliche, kulturelle Einrichtung der Stadt Montabaur und hat ein vielseitiges Angebot an über 30.000 Medien. Es gibt Kinder- und Jugendbücher, aktuelle Romane – von bewährter Unterhaltung über moderne Literatur bis hin zu Thrillern und Fantasy – Sachbücher, Reiseliteratur, Großdruckbücher, Bücher in Fremdsprachen, Hörbücher, Musik-CDs, Zeitschriften, Gesellschaftsspiele, DVD’s und e-Books, e-Audios und e-Papers. Für kleine und große Buchliebhaber, Wissbegierige und Interessierte, Filmbegeisterte und Spielefans – in der Stadtbibliothek Montabaur findet jeder das passende Medium, erhält die Informationen, die er benötigt und trifft auf tolle Ideen zur kreativen Freizeitgestaltung.

Am Besten einfach mal vorbei schauen! Stadtbibliothek Montabaur Konrad-Adenauer-Platz 9 | 56410 Montabaur Telefon (02602) 126 -181 | Fax (0 26 02) 126-150 [email protected] www.stadtbibliothek-montabaur.de

INNENSTADTPLAN MONTABAUR.

58

59