JUGENDTHEATER KRIENS HTK

Dossier 2013 THEATER KRIENS HTK JUGENDTHEATER KRIENS HTK G eschichte Im Jahr 1977 wurde das Jugendtheater Kriens HTK aus der Taufe gehoben. Herb...
Author: Hildegard Huber
11 downloads 1 Views 649KB Size
Dossier 2013

THEATER KRIENS HTK

JUGENDTHEATER KRIENS HTK

G

eschichte

Im Jahr 1977 wurde das Jugendtheater Kriens HTK aus der Taufe gehoben. Herbert Blättler, zu dieser Zeit Präsident des Theater Kriens HTK, war der Hauptinitiant und Jörg Emmenegger der erste Leiter der Gruppe, die als eigentliche Theaterschule für Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse gedacht war. In all den Jahren ist das Jugendtheater an verschiedenen Anlässen wie etwa der Böögerätschete an die Öffentlichkeit getreten. Von Beginn an machte sich das Jugendtheater Kriens HTK einen Namen mit der Aufführung eines Märchens um die Weihnachtszeit. Diese schöne Tradition, die Kindern wie Erwachsenen um die Weihnachtstage herum mit einem unterhaltenden Theaterstück eine Freude machen will, ist bis heute geblieben und ein Schwerpunkt des JHTK. Schon seit langer Zeit bietet das Theater Kriens HTK Jungen die Möglichkeit zum Theaterspiel im JHTK. Jedes Jahr zu Weihnachten wird ein Märchen auf der Scala-Bühne in Kriens aufgeführt. Die Stücke aus dem Märchengarten werden von jungen Schauspielern ab ca. 10 Jahren unter der Leitung eines Regisseurs, der vorher oft selbst Schauspieler im Jugendtheater war, geprobt und dargeboten. Die Vorstellungen kurz vor und an Weihnachten verdienen sich von Jahr zu Jahr einer immer größeren Beliebtheit und eines größeren (Stamm-)Publikums. Viele junge Akteure in den Stücken vom "Erwachsenen" HTK haben ihre ersten Erfahrungen mit den Weihnachtsmärchen im Scala gemacht.

Saison 2008

D

ornröschen

Vorzeiten war ein König und eine Königin, die sprachen jeden Tag: "Ach, wenn wir doch ein Kind hätten!", und kriegten immer keins. Da trug sich zu, als die Königin einmal im Bade sass, dass ein Frosch aus dem Wasser ans Land kroch und zu ihr sprach: "Dein Wunsch wird erfüllt werden, ehe ein Jahr vergeht, wirst du eine Tochter zur Welt bringen." Was der Frosch gesagt hatte, das geschah, und die Königin gebar ein Mädchen, das war so schön, dass der König vor Freude sich nicht zu lassen wusste und ein grosses Fest anstellte. Gebrüder Grimm

Doch wie es halt so in Märchen ist, so sollte dies nur der Anfang einer spannenden und zauberhaften Geschichte sein. Auch dieses Jahr inszeniert das Jugendtheater Kriens HTK einen Märchenklassiker aus dem Hause Grimm. Lassen Sie sich verzaubern und die Geschichte einmal neu erzählen... Großvater König weiß noch genau, wie es damals war.

L

eitung

Die Leitung des Jugendtheater Kriens HTK unterliegt auch dieses Jahr wieder Daniel Schwerzmann sen. Der zuvor schon in seiner Jugend selber beim JHTK mitwirkte und auch schon damals die Leitung übernahm. Seither konnte er viele Erfahrungen sammeln als Regisseur beim Theater Kriens HTK und bei der Luzerner Theatergruppe St. Karli. Das JTHK kann also von einem reichen Erfahrungsschatz profitieren, was den jungen Schauspielerinnen und Schauspielern natürlich sehr zugute kommt.

Anschrift: Daniel Schwerzmann sen. Lauerzring 26 6010 Kriens Tel: 041 310 19 41 [email protected] Während der Saison werden auch immer die Eltern und Mitglieder aus dem Stammverein Theater Kriens HTK einbezogen, sei es für das Schminken, den Kiosk oder die Aufsicht hinter der Bühne.

Leiterteam Daniela Heer Stefan Heer Yvonne Staiger Raphael Schwerzmann Daniel Schwerzmann jr.

Saison 2009

D

ie kleine Hexe

Die kleine, erst hundertsiebenundzwanzig jährige Hexe möchte so gerne zu den Großen gehören und an der Walpurgisnacht mitmachen. Aber die anderen Hexen sind der Meinung, sie sei noch zu klein. Doch es gibt Hoffnung. Die älteste Hexe, die Oberhexe gibt der kleinen Hexe die Aufgabe, innerhalb eines Jahres eine wirklich gute Hexe zu werden. Am Abend vor der Walpurgisnacht werde dann die kleine Hexe getestet und entschieden, ob sie nun zu den Großen gehört oder nicht. Doch, was heißt es, eine wirklich gute Hexe zu werden? Ottfried Preussler

O

rganisation

Das Jahresprogramm des JHTK sieht im Wesentlichen jedes Jahr in etwa gleich aus. Die Zeit zwischen Osterferien und Sommerferien wird genutzt um den Kindern verschiedene Kurse anzubieten. Diese wechseln sich immer wieder ab und befassen sich mit Themen wie „Sprechen auf der Bühne“, „Improvisation“, „Bewegung“ und vieles andere. Kurz vor den Sommerferien gilt es dann ernst. Die Kinder und Jugendlichen, welche Interesse haben, können sich für die neue Saison anmelden. Natürlich wissen sie zu diesem Zeitpunkt welches Märchen umgesetzt wird. Über die Sommerferien wird dann das Märchen, angepasst auf die SchauspielerInne, in ein Theaterstück umgeschrieben, damit es nach den Ferien mit den Proben losgehen kann. Die Proben finden immer montags von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr statt. Nach den Herbstferien werden die Proben dann intensiver und zusätzlich am Donnerstag durchgeführt, denn ab Dezember muss ja auch noch ein Bühnenbild gebastelt werden.

Saison 2010

K

önig Drosselbart Ein König hatte eine Tochter, die war über alle Massen schön, aber dabei so stolz und übermütig, dass ihr kein Freier gut genug war.

Der eine war ihr zu dick: "Das Weinfass!", sprach sie. Der andere zu lang: "Lang und schwank hat keinen Gang." Und so hatte sie an einem jeden etwas auszusetzen, besonders aber machte sie sich über einen guten König lustig, der ganz oben stand und dem das Kinn ein wenig krumm gewachsen war. "Ei", rief sie und lachte, "der hat ein Kinn, wie die Drossel einen Schnabel", und seit der Zeit bekam er den Namen Drosselbart. Gebrüder Grimm

Doch, man macht sich nicht einfach unbestraft über jeden Lustig. So muss die Prinzessin den ersten Mann heiraten der an die Türe des Schlosses klopft. Und so kommt es, dass ein Bettler anklopft. Doch irgendwie könnte man meinen, er habe ein etwas krumm gewachsenes Kinn…

S

chauspieler

Wie bereits weiter oben erwähnt, ist bei uns jeder herzlich willkommen, der zwischen 8 und 18 Jahre alt ist und Freude am Theater hat. Wer dann seinen 18. Geburtstag hinter sich gebracht hat und weiterhin Schauspielern möchte ist natürlich beim Theater Kriens HTK herzlich willkommen. Saison 2012

A

schenputtel

Die Crew 2013

Die Frau hatte zwei Töchter mit ins Haus gebracht, die schön und weiß von Angesicht waren, aber garstig und schwarz von Herzen. Da gieng eine schlimme Zeit für das arme Stiefkind an. 'Soll die dumme Gans bei uns in der Stube sitzen!' Gebrüder Grimm

Bieri Sarina Bolzern Pascal Bolzern Tanja Colledani Chiara Colledani Luana Heer Cecilia Heer Chiara Hoxha Alba Hosha Emma Kreienbühl Jenny Künzli Tanja Kurmann Sari Mozzatti David Rymann Estelle Rymann Noël Schaub Luna Schaub Zarah Spring Laina Vulker Shirin Vulker Leonie

Wer kennt die Geschichte vom Aschenputtel, Aschenbrödel oder Cinderella nicht? Ein Märchen, das es in vielen Variationen gibt. Das Jugendtheater HTK spielt dieses Jahr mit 20 Kindern im Alter von 8 bis 18 Jahren dieses wunderschöne Märchen auf seine ganz eigene Weise, von Kindern für Kinder.

D

er Bühnengötti

Das Jugendtheater Kriens HTK ist für die Kinder und Jugendlichen gratis und die Kosten werden vom Theater Kriens HTK übernommen. Jedoch fallen viele Kosten an wie für Werbung oder Saalmiete, welche ohne Sponsorenbeiträge nicht tragbar wären. Durch ein Sponsoring von Fr. 100.- werden die Kosten für die Kostüme eines Kindes gedeckt und ermöglicht es uns auch weiterhin dem Publikum ein bisschen Zauber in die Weihnachtszeit zu bringen. Im Gegenzug wird ein Plakat (ca. 5 x 2m) mit den Logos aller Göttis angefertigt und am Scala angebracht. Auch im Internet auf unserer Site www.htk.ch werden die Logos eingefügt und auf Wunsch auch verlinkt. Natürlich erhält der Götti 4 Freikarten für die laufende Saison um die Arbeit des JHTK auch mal live zu sehen. Wir würden uns auch freuen, wenn wir bei Ihnen ein A3 Plakat anbringen dürften auf dem der Götti mit seinen Patenkind abgebildet ist.

Saison 2013

A

ufführungsdaten Je nach dem, auf welchen Wochentag der 24. Dezember fällt, ergeben sich fünf bis sechs Aufführungsdaten.

Samstag Sonntag Mittwoch Samstag Sonntag Dienstag

14.12.2013 15.12.2013 18.12.2013 21.12.2013 22.12.2013 24.12.2013

Die Aufführungen beginnen jeweils um 14.30 Uhr im Scala Kriens (Luzernerstr. 15) und dauern ca. 1 bis 1 ½ Stunden. Billettereservation:

D

Internet:

www.htk.ch Rubrik Jugendtheater

Telefonisch:

077 453 04 66 Ab 1.12. von 13.00 – 14.00 Uhr

er Gönner

Wer das JHTK unterstützen möchte, aber nicht gleich als Bühnengötti, kann dies auch als Gönner tun. Ab einem Betrag von 25Fr. werden Sie in unserem Programmheft als Gönner aufgeführt und erhalten eine Freikarte für die laufende Saison.*

*Es können nur Einzahlungen bis 30.8.13 für das Programmheft berücksichtigt werden.

Eintrittspreise: Erwachsene: Kinder (5-16): Familyticket*:

12.8.40.-

*Das Familyticket gilt als Eintritt für 2 Erwachsene und 4 Kinder.

K

ontaktdaten Wir bitten Sie, diese Daten nicht für Werbezwecken zu missbrauchen.

Jugendtheater Kriens HTK Daniel Schwerzmann sen Lauerzring 26 6010 Kriens Telefon: 041 310 19 41 [email protected]

Zum Schluss

W

ir hoffen, wir konnten Ihr Interesse für das Jugendtheater Kriens HTK wecken und würden uns freuen, wenn wir Sie für diesen kleinen Verein gewinnen können, in welcher Art auch immer.

Daniel Schwerzmann sen. Leiter JHTK Besuchen Sie uns doch im Internet: www.htk.ch unter der Rubrik Jugendtheater

Suggest Documents