Januar 2017 bis Dezember Irland vom Spezialisten

Januar 2017 bis Dezember 2017 Irland vom Spezialisten. Inhaltsverzeichnis Irland Flüge 5 Mietwagen 6 Clonmoylan Ferienhäuser am See 7–9 Rundreisen ...
Author: Imke Seidel
1 downloads 0 Views 16MB Size
Januar 2017 bis Dezember 2017

Irland vom Spezialisten.

Inhaltsverzeichnis Irland Flüge 5 Mietwagen 6 Clonmoylan Ferienhäuser am See 7–9 Rundreisen mit dem Mietwagen 10–17 Busrundreisen 18–21 Ausgesuchte B & B’s, Farm- und Guesthouses 24 Manor House Hotels, Irish Country Hotels 22–23 Ausgesuchte Hotels im Südwesten und Süden 25–28 Ausgesuchte Hotels im Westen 29–30 Ausgesuchte Hotels im Nordwesten 31 Ausgesuchte Hotels in Nordirland 32 Ausgesuchte Hotels in den Midlands 33 Ausgesuchte Hotels für Golfferien 17, 36–37 Hotels in Dublin 38–40

Ferienhäuser und Cottages Wandern und Veloferien Reiten und Zigeunerwagen Bootsferien auf dem Shannon und Erne

7–9, 41 18–19, 42–43 44 45–51

Kanalinseln Allgemeine Informationen, Flüge 52 Inselkombination Jersey & Guernsey 53 Geführte Rundreisen 54–56 Geführte Wanderreisen 57 Jersey 58–68 Sprachschule Jersey 69 Guernsey 70–76 Sark 77

IRLAND

Distanzen und Fahrzeiten Dublin–Cork Dublin–Belfast Dublin–Donegal Dublin–Galway Dublin–Knock Dublin–Killarney

250 km 160 km 230 km 220 km 220 km 310 km

2 Std. 50 Min. 2 Std. 15 Min. 3 Std. 20 Min. 2 Std. 30 Min. 2 Std. 50 Min. 4 Std. 10 Min.

Dublin–Limerick Dublin–Shannon Galway–Donegal Shannon–Cork Shannon–Galway Shannon–Killarney

200 km 235 km 205 km 130 km 185 km 130 km

2 Std. 30 Min. 3 Std. 00 Min. 3 Std. 00 Min. 1 Std. 50 Min. 1 Std. 10 Min. 2 Std. 00 Min.

Herzlich willkommen bei rolf meier reisen! Qualität vom Spezialisten Seit 30 Jahren hat sich rolf meier reisen in Neuhausen am Rheinfall auf Reisen zu den Kanalinseln, nach Irland, Malta und Zypern spezialisiert. Unser Angebot ist das Resultat von langjährigen, engen Beziehungen zu diesen einzigartigen Inseln, mit denen wir geschäftlich und auch privat seit langem verbunden sind. Wir alle bereisen unsere Ferienziele regelmässig, um unser ­bestehendes Angebot zu überprüfen und mit neuen Unterkünften, Rundreisen etc. laufend auszubauen und zu verbessern. Das Produkt unserer langjährigen Erfahrung finden Sie in dieser Broschüre. Wir versichern Ihnen, als spezialisierter, unabhängiger Reiseveranstalter und KMU-Betrieb Ferien zu organsieren, wie Sie es sich wünschen. Individuell, zuverlässig und mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Wir kennen «unsere» Inseln auswendig – profitieren Sie davon!

Thomas Bolliger, Geschäftsleiter und die Reisespezialisten von rolf meier reisen 

Auf unserer Website www.rolfmeierreisen.ch finden Sie viele weitere Informationen

Irland

Heimweh nach Irland, bevor man zurück ist Irland ist nach wie vor ein echter Geheimtipp für all jene, die Natürlichkeit von Mensch und Natur dem emsigen Treiben an einem überfüllten Hotelstrand in südlichen Gefilden vorziehen. Die grandiose Landschaft, die satten, leuchtend grünen Wiesen und Weiden, die schroffen Felsen, die weiten Moore und vor allem auch die gastfreundlichen, humorvollen und aufgeschlossenen Iren haben schon viele Besucher in ihren Bann gezogen, so dass Sie immer wieder zur Grünen Insel zurückkehren. Besuchen Sie Irland, vielleicht wird es auch Ihr Land. Dramatische Natur, abwechslungsreiche Landschaft Jede der 32 Grafschaften (Counties) hat ihren ganz eigenen Charakter, allen gemeinsam ist jedoch eine unverdorbene und ur­sprüng­liche Landschaft. Im Südwesten findet man eine üppige, subtropische Vege­tation mit Palmen und eigentlichen Rhododendron-Wäldern. Es gedeihen Pflanzen, welche in unseren Breitengraden nur im Treibhaus gezogen werden. Eine Fülle und Farbenpracht sorgt für ausgesprochen malerische Stimmung. Der Mittelteil der Insel wird durch die wildromantische Seenlandschaft des Shannon geprägt, der Westen durch den Burren, ein riesiges Kalksteingebiet mit einem ganz eigenwilligen Reiz und seltenen Blumen. Berühmt sind die Cliffs of Moher, die über 200 m senkrecht aus dem Meer ragenden Klippen. Der Norden ist voller wilder Ursprünglichkeit und hat ein drama­ti­sches Gebirgspano­rama, weite dunkelbraune Hoch­moore, unzählige Seen, Bäche und Wasserfälle. Das Wetter trägt mit seinen rasch

vorbeiziehenden Wolken, Regenbögen und dem hellen Licht zur Vollkommenheit der Szenerie bei. Das Klima, besser als sein Ruf Die bei uns weit verbreitete Ansicht über ständig schlechtes Wetter ist falsch. Im Gegenteil, das Klima ist oft besser als das unsere. Natürlich braucht es genügend Regen, um die üppige, farbenprächtige Natur gedeihen zu lassen. Dank dem Golfstrom ist das Klima jedoch das ganze Jahr mild. Im Sommer steigt das Thermometer kaum über 22 Grad. Von Mai bis August ist es dank der nördlichen Lage abends min­ destens eine Stunde länger hell als bei uns. Einen Winter, wie wir ihn kennen, gibt es nicht. Selten sinken die Temperaturen auf null Grad Celsius, Schnee fällt praktisch nie.

Ihre Reise nach Irland

· Direktflüge mit Helvetic Airways jeden Samstag von Zürich nach Shannon vom 20. Mai bis 12. August

· Tägliche Linienflüge mit SWISS von Zürich oder Genf nach Dublin · Montag und Freitag Linienflüge mit SWISS von Zürich nach Cork vom 2. Juni bis 25. September

· Tägliche Linienflüge mit Aer Lingus von Zürich oder Genf nach Dublin

6

Irland Mietwagen Unsere Mietwagen Entdecken Sie Irland auf eigene Faust mit einem Mietwagen. Sie durchfahren ein interessantes und faszinierendes Land auf einem wenig ­befahrenen Strassennetz. An den Links­verkehr gewöhnen Sie sich rasch.

Kategorie B

Kategorie D / G

Kategorie C / F

Kategorie P

Kategorie: B 2/4-türig: Opel Corsa, Ford Fiesta C 4-türig: VW Golf, Ford Focus D Ford Mondeo, VW Jetta, Klimaanlage J VW Passat, Klimaanlage Q Nissan Qashqai, Klimaanlage W Audi A4, BMW 320, Klimaanlage E F G V I Y

Automat, 2-türig: VW Up, Seat Mii Automat, 4-türig: Ford Focus, Mazda 3 Automat, VW Jetta, Mazda 6, Klimaanlage Automat, Nissan Qashqai, Klimaanlage Automat, BMW 5-Serie, Klimaanlage Automat, Landrover Discovery, Allrad, Klimaanlage

P

Stationswagen: Opel Zafira, Klimaanlage

Für bis zu 6 Personen: S VW Caddy Maxi Life, Klimaanlage T Automat, VW Touran, Klimaanlage Für bis zu 8 Personen: M Minibus, VW Caravelle N Automat, VW Caravelle

Kategorie W

Kategorie M

Hinweis vom Spezialisten Profitieren Sie von unseren Frühbuchungsangeboten!

· Alle Mietwagen sind neueren Baudatums. · Bei allen Wagen­typen gilt: oder ähnlich. · Keine Überbringungsgebühr (one-way) zwischen den Flughäfen Dublin, Shannon und Cork (Mindestmietdauer: 7 Tage). · 1 ZusatzfahrerIn ohne Gebühr. · Die Preise und Bedingungen finden Sie in der Preisliste auf Seite 3.

Clonmoylan Ferienhäuser Irland

1 2 3 4 5 6 7

Red Oak Club House Restaurant + Bar + Rezeption Wild Gorse Cottage Blue Bell Cottage Rose Cottage Butterfly Cottage Hazel Cottage, privat Gate House, privat

7

8 Clonmoylan Lodge, privat 9 Hunters Home 10 Abbey Island 11 Clonmoylan House, privat 12 Tennisplatz 13 Horse Island, Spiel- und Picknickplatz 14 Fischputz-Häuschen 15 Spazierweg (Rundgang)

Clonmoylan, das exklusive Ferienparadies am See Ballyshrule, Co. Galway Auf einem riesigen, park­ähnlichen, privaten Gelände von rund 210’000 m2 befindet sich Clonmoylan mit seinen sieben komfor­tab­len ­Ferien­häusern. Die wunderschöne Anlage ist ein echter Ge­heim­tipp für ­Naturliebhaber, Fami­lien, Fischer und Ruhesuchende. Lage: Im Westen Irlands, direkt am Lough Derg, dem untersten See des bekannten Shannon-Flusses. 12 km vom Städtchen Portumna, wo sich Einkaufsmöglichkeiten, ein grosser Boots­hafen, originelle Pubs mit Musik­ abenden, ein 18-Loch-Golfplatz und ein 250 ha grosser Park mit Wanderwegen be­finden. Die Städte Galway, Limerick und der Flughafen Shannon sind rund 65 km entfernt. Etwa 2½ Autostunden zum Flughafen Dublin. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zum Meer, nach Connemara usw. Red Oak: Gemüt­liche Bar, ab 17.00 Uhr ge­öffnet. Kleines, gepflegtes Restaurant für Abend­essen gegen Vorreservation. Hier erfolgt auch die Schlüs­selab­gabe durch die

liechtensteinisch-irische Familie Hilty, Ihre Gastgeber, die Ihnen während des ganzen Aufenthaltes mit Rat und Tat gerne zur Verfügung stehen. Golf: Geradezu ideal, der nächs­te 18-Lochund ein 9-Loch-Platz, welcher auch für Anfänger geeignet ist, sind in 10 Autominuten erreichbar. Minde­s­tens 10 weitere, zum Teil hervorragende Plätze, sind in max. 1 Autostunde erreichbar. Greenfees ab ca. € 20.– für 18-Loch-Plätze. Die Hiltys sind Ihnen bei der Reservation der Tee-Time gerne behilflich. In Portumna befindet sich ein hervorragender Golflehrer für Fortgeschrittene und Anfänger, Englischkennt-

nisse erforderlich, eine Stunde Privatunterricht ca. € 40.–. Reiten: Ein guter Reitstall befindet sich bei Portumna. Tennis: Tennisplatz mit Kunstrasen/­ Sandbelag.

Tierwelt mit Pferden, Ponys, Eseln, Kühen, Enten und Hühnern antreffen werden und eine ­üppige Vegetation erleben. Unternehmen Sie eine Fahrt mit «Ihrem» Boot auf dem See oder auf den schönen, unberührten Kanälen. Velo­ miete, Surfen und Segeln können ebenfalls arrangiert werden.

Sportfischen: Gleich vor dem Haus – Fischerboot ist im Mietpreis inbe­griffen (Motor gegen Aufpreis). Weitere Möglichkeiten: Ausgedehnte Spazierwege, die entlang dem Seeufer und Kanälen durch Wiesen-, Schilf-, Wald- und Sumpfgebiete führen, wo Sie eine intakte

Hinweis vom Spezialisten Weitere Informationen im Internet unter www.clonmoylan.ch

Red Oak

8

IRLAND Clonmoylan Ferienhäuser

Zu jedem Haus gehört ein Boot, auf Wunsch mit Motor

Rose Cottage

Wild Gorse Cottage

Rose Cottage/Wild Gorse Cottage/ Butterfly Cottage Die drei Cottages sind alle identisch und im rustikalen Stil ge­baut. Eingerichtet für sechs Personen: Grosser, gemütlicher Wohnraum mit offenem Kamin, Sitzgruppe, Esstisch, durch Theke ab­getrennte Küche mit Geschirrspüler. Im

Parterre befinden sich zwei ge­räumige Doppelschlafzimmer, jedes mit eigener Dusche und WC. Im ersten Stock befindet sich ein zusätz­liches Schlafzimmer für zwei Personen (ohne Bad/WC). Zu jedem Cottage gehört ein eigenes ­Ruderboot mit Bootsplatz.

Clonmoylan Ferienhäuser IRLAND

Hunter’s Home

Abbey Island (Privat-Insel)

Rustikales, typisch irisches Häus­chen. Eingerichtet für zwei Personen. Sehr geräumiger und behaglicher Wohn­raum mit Kamin, Sitzgruppe, Essplatz und Küche, Doppelschlaf­ zimmer, Dusche und WC. Ruderboot am eigenen Bootsplatz direkt vor dem Haus. Einer Familie mit Kindern steht ein zusätzlicher Raum mit zwei Betten ohne Aufpreis zur Verfügung.

Ein Cottage für vier Personen auf einer ­«Robin­son-Insel» von ungefähr 4000 m2 lässt Jugendträume wahr werden. Im Parterre des ehemaligen Turmhauses befindet sich die gemütliche Wohnküche mit Fensterfront und Seeblick.

9

Angrenzend der behagliche Wohn­raum mit Kamin. Schlafzimmer sowie Dusche/WC im Parterre, ein weiteres rustikales Schlafzimmer mit Lavabo im 1. Stock. Zu «Ihrer» Insel gehören auch ein eigenes Bootshaus und ein Ruderboot.

IRLAND Rundreise mit dem Mietwagen

10

Höhepunkte Irlands Süden 9 Tage/8 Nächte Entdecken Sie den Süden der ­«Grünen Insel» auf eigene Faust, mit dieser individuellen Rund­reise! Als langjähriger Spezialist für Irland möchten wir Ihnen die versteckten Schönheiten und Highlights dieser einmaligen­ Region näher bringen.

Athlone Ballyvaughan

Killarney

Dublin

Wicklow

Gratis

_Ireland 2009 COVER 12/20/13 7:45 AM Page 1

uide fits right into your pocket and explore new territory and discover y. Its entries include vouchers to:

eums and Historic Houses erpretative and Visitor Centres

dens r Pits ystal Centre

rs

-a-glimpse.com ISBN 978-1-901449-36-5

£8.99 €13.95 US $15.95 Can $17.95

Bei allen Rundreisen mit dem Mietwagen ­(Seiten 10  –16) offeriert Ihnen rolf meier ­reisen das Gutscheinheft ­«Ireland at a Glimpse» (Irland auf einen Blick). Sie profitieren von reduzierten oder gratis Eintritten zu mehr als 100 Sehenswürdig­ keiten und Attraktionen (Schlösser, Gärten, Brauereien, etc.).

Ireland at a Glimpse

uld use a few tips and pointers when nd for a holiday. mpse' not only gives you numerous enjoy your stay, but also enables you deal of money by providing special dmissions.

2. Tag Mullingar – Ballyvaughan Tagesdistanz: ca. 170 km Heute fahren Sie nach Galway, der charmanten Hauptstadt des Westens mit seiner malerischen Altstadt. Anschliessend Fahrt durch das imposante Burren-Gebiet in der County Clare. Übernachtung in der Region von Ballyvaughan.

Dungarvan

Baltimore

w in its 20th Year million copies sold

1. Tag Anreise Tagesdistanz: ca. 170 km Swiss-Linienflug Zürich – Dublin. Anschliessend Übernahme des Mietwagens. Sie haben heute genügend Zeit für Besichtigungen. Besuchen Sie «Clonmacnoise» – zwischen Athlone und Portumna – die Ruinen eines der wohl bedeutendsten Klöster Irlands, am Fluss Shannon gelegen. Übernachtung in der Region von Athlone/Mullingar.

Ireland at a Glimpse Save

SAVE up to

£400 €45 £30 €50 us$60 0 0

3. Tag «County Clare» Tagesdistanz: ca. 150 km Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die bizarre und unwirtlich scheinende Kalk­ steinlandschaft des «Burren». Ein Besuch des bekannten «Poulnabrone Dolmen» sowie der wohl spektakulärsten Sehenswürdigkeit Irlands, den «Cliffs of Moher», sollte nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag Ballyvaughan – Killarney Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt der wunderschönen Küstenszenerie entlang über Lisdoonvarna nach Killimer. Von Killimer nehmen Sie die Fähre über den Shannon-Fluss nach Tarbert. Anschliessend fahren Sie über Listowel nach Killarney. Übernachtung in der Region von Killarney.

5. Tag «Ring of Kerry» Tagesdistanz: ca. 180 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt durch die «Iveragh Halbinsel», dem bekannten «Ring of Kerry» mit seinem wunderschönen Panorama und einer artenreichen Vegetation. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag Wicklow – Flughafen Dublin Distanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin und gegen Mittag Rückflug mit Swiss-Linienflug nach Zürich.

6. Tag Killarney – Baltimore Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt von Killarney über Kenmare nach Lauragh. Dort überqueren Sie den spektakulären «Healy Pass» nach Adrigole. Weiter gehts über die malerische Südwestküste nach Baltimore. Übernachtung in der Region von Baltimore. 7. Tag Baltimore – Waterford Tagesdistanz: ca. 220 km Fahrt entlang der Küstenstrasse im Süden über wohlklingende und charmante Ort­ schaften wie Clonakilty und Kinsale nach Cork. Weiterfahrt über Youghal nach Waterford, dem heutigen Etappenziel. Übernachtung in der Region von Dungarvan. 8. Tag Waterford – Wicklow Tagesdistanz: ca. 170 km Der letzte Tag Ihrer Rundreise führt Sie von Waterford in die County Wicklow – den «Garten Irlands». Besuchen Sie am heutigen Tag zum Beispiel «Glendalough» oder den «Powerscourt Garden». Übernachtung in der Region von Wicklow.

Hinweise vom Spezialisten (für Seite 10 und 11) · Tägliche Abreise mit Swiss-Linienflug · Sie haben die Wahl: – Budgettour: In kleinen ausgesuchten Gäste- oder Farm­häusern mit Bad oder Dusche/WC – Hoteltour: In ausgesuchten Hotels (3 – 4*) Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung · Kombinieren Sie die Rundreise Irlands Süden mit jener auf der Seite 11 in den Norden Irlands = 15 Tage / 14 Nächte

Rundreise mit dem Mietwagen IRLAND

11

Höhepunkte Irlands Norden 9 Tage/8 Nächte Der Norden der Republik ist unter Irland-Kennern nach wie vor ein Geheimtipp. Die wildromantische Gegend, die Ruhe und einzigartige Naturschauspiele machen diese Region zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Auf dieser individuellen Rundreise mit dem Mietwagen haben wir für Sie die Highlights ausgesucht.

Donegal

Cavan

Westport Athlone

Clifden Galway

Dublin

1. Tag Anreise Tagesdistanz: ca. 130 km Swiss-Linienflug Zürich – Dublin. Anschliessend Übernahme des Mietwagens. Sie haben heute genügend Zeit für Besichtigungen, zum Beispiel: Besuch des bekannten «Boyne Valley’s» oder «Newgrange» (UNESCO Weltkulturerbe). Übernachtung in der Region von Cavan. 2. Tag Cavan – Donegal Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt über die Seenplatte des Lough Erne. Besuchen Sie nördlich von Enniskillen, auf ­«Devenish Island», die mächtigen Ruinen eines aus dem 6. Jh. stammenden Klosters. Weiterfahrt durch unberührte Landschaften bis nach Donegal, der nördlichsten County der Republik. Übernachtung in der Region von Donegal. 3. Tag «Glenveagh Nationalpark» Tagesdistanz: ca. 200 km Heute unternehmen Sie einen Ausflug in den äussersten Nordwesten. Der gewundenen Küstenstrasse entlang gelangen Sie über die Ortschaften Dunglow und Bunbeg, vorbei am imposanten «Mount Errigal», in den bekannten «Glenveagh Nationalpark». Kurzer Abstecher nach Letterkenny, dem Handels­zentrum und Hauptstadt der Graf­schaft Donegal. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag Donegal – Westport Tagesdistanz: ca. 210 km Fahrt der Küste entlang nach Sligo mit seinem bekannten Wahrzeichen; dem «Ben Bulben», einem imposanten Tafelberg, um den sich noch viele keltische Sagen und Mythen ranken. Weiter geht die Reise über Ballina in die County Mayo, eine der wohl ursprünglichsten und unberührtesten Gegenden Irlands. Wir empfehlen Ihnen, die Küstenstrasse über Ballycastle, Glenamoy und Belmullet nach Westport zu nehmen. Übernachtung in der Region von Westport. 5. Tag «Achill Island» Tagesdistanz: ca. 120 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt um Achill Island, Irlands grösster Insel. Hier hat der Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll das bekannte «Irische Tagebuch» geschrieben. Das Wechselspiel des Lichts und wunderschöne, wilde Küstengebiete machen diesen Tagesausflug zu einem Erlebnis. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag Westport – Clifden Tagesdistanz: ca. 80 km Besuchen Sie das malerische Städtchen West­­port, bevor die Fahrt der Küste entlang über Louisburgh nach Leenane weitergeht. Dort be­fin­det sich der «Killary Harbour», der einzige Fjord Irlands. Der Nachmittag führt Sie kurz vor Clifden zur «Kylemore Abbey», welche für das Publikum zugänglich ist. Übernachtung in der Region von Clifden.

7. Tag «Connemara» Tagesdistanz: ca. 120 km Tauchen Sie ein in die wildromantische Connemara. Fahrt von Clifden der malerischen Küstenstrasse entlang über Roundstone und Carna nach Spiddle. Von dort führt Sie die Strasse ins schroffe, unwirtlich wirkende Landes­innere über Oughterard, vorbei an der imposanten Hügel­kette – den «Twelve Pins» – nach ­Lee­nane. Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag Clifden – Athlone Tagesdistanz: ca. 140 km Der letzte Tag Ihrer Rundreise führt Sie von ­Clifden nach Galway, dem pulsierenden Zentrum des Westens mit seiner charmanten Altstadt. Weiterfahrt Richtung Athlone. ­Übernachtung in der Region von Athlone/ Mullingar. 9. Tag Athlone – Flughafen Dublin Distanz: ca. 150 km Fahrt zum Flughafen Dublin und gegen Mittag Rückflug mit Swiss-Linienflug nach Zürich.

IRLAND Rundreise mit dem Mietwagen

12

Höhepunkte Irlands Küsten 13 Tage/12 Nächte Irland ist ein einzigartiges, abwechslungsreiches Naturparadies, welches es zu entdecken gilt. Auf dieser R ­ undreise mit dem Miet­wagen werden Sie die faszinierenden Küstenregionen der Grünen Insel bereisen.

Donegal

Cavan Clifden

Galway Ballyvaughan

Killarney

Dublin Wicklow

Dungarvan

Baltimore

1. Tag Anreise Tagesdistanz: ca. 130 km Swiss-Linienflug Zürich – Dublin. Anschliessend Übernahme des Mietwagens. Sie haben heute genügend Zeit für Besichtigungen. Übernachtung in der Region von Cavan. 2. Tag Cavan – Donegal Tagesdistanz: ca. 110 km Fahrt über die Seenplatte des Lough Erne. Besuchen Sie nördlich von Enniskillen, auf «Devenish Island», die mächtigen Ruinen eines aus dem 6. Jahrhundert stammenden Klosters. Weiterfahrt durch unberührte Landschaften bis nach Donegal, der nördlichsten County der Republik. Übernachtung in Donegal.

3.Tag Donegal – Clifden Tagesdistanz: ca. 250 km Fahrt nach Sligo, über der Stadt thront der imposante Tafelberg «Ben Bulben», um den sich viele Sagen und Mythen ranken. Weiter via Ballina nach Westport. Besuchen Sie vor Clifden die Kylemore Abbey. Übernachtung in der Region Clifden.

7. Tag Ballyvaughan – Killarney Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt der wunderschönen Küstenszenerie entlang über Lisdoonvarna nach Killimer. Dort nehmen Sie die Fähre über den Fluss Shannon nach Tarbert. Anschliessend fahren Sie über Listowel nach Killarney. Über­ nachtung in der Region von Killarney.

4. Tag «Aran Inseln» Tagesdistanz: ca. 120 km Die Küstenstrasse führt Sie von Clifden nach Rossaveal. Von dort aus gelangen Sie per Boot auf eine der drei Aran Inseln (Inish­more, Inishman, Inisheer) und tauchen ein in eine Welt, die still gestanden scheint. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag «Ring of Kerry» Tagesdistanz: ca. 180 km Heute unternehmen Sie die Rund­fahrt durch die «Iveragh Halb­insel», dem bekannten «Ring of Kerry» mit seinem wunderschönen Panorama und einer artenreichen Vegetation. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag Clifden – Ballyvaughan Tagesdistanz: ca. 130 km An der imposanten Hügelkette «Twelve Pins» vorbei fahren Sie von Clifden nach Galway, dem pulsierenden Herzen im Westen. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch dieser charmanten Stadt. Weiterfahrt nach Ballyvaughan. Übernachtung in der Region von Ballyvaughan. 6. Tag «County Clare» Tagesdistanz: ca. 150 km Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die bizarre und unwirtlich scheinende Kalksteinlandschaft des «Burren». Ein Besuch des bekannten «Poulnabrone Dolmen» sowie der wohl spektakulärsten Sehens­ würdigkeit Irlands, den «Cliffs of Moher», sollten nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag.

van, dem heutigen Etappenziel. Übernachtung in der Region von Youghal/Dungarvan. 12. Tag Dungarvan – Wicklow Tagesdistanz: ca. 190 km Der letzte Tag Ihrer Rundreise führt Sie von Waterford in die County Wicklow – den «Garten Irlands». Besuchen Sie am heutigen Tag zum Beispiel «Glendalough» oder den «Powerscourt Garden». Übernachtung in der Region von Wicklow. 13. Tag Wicklow - Flughafen Dublin Distanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin und Rückflug mit Swiss-Linienflug nach Zürich.

9. Tag Killarney – Baltimore Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt von Killarney über Kenmare nach Lauragh. Dort überqueren Sie den spektakulären «Healy Pass» nach Adrigole. Weiter gehts über die malerische Südwestküste nach Baltimore. Übernachtung in der Region von Baltimore. 10. Tag Malerischer Südwesten Tagesdistanz: ca. 60 km Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Clear Island, dem südlichsten bewohnten Punkt Irlands, welcher auch unter Ornithologen sehr bekannt ist. Oder unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die schöne Küstenregion des Südwestens. Übernachtung wie am Vortag. 11. Tag Baltimore – Dungarvan Tagesdistanz: ca. 190 km Fahrt entlang der Küstenstrasse im Süden ­vorbei an Clonakilty nach Cork, der Kulturhauptstadt 2005. Weiterfahrt nach Dungar-

Hinweise vom Spezialisten · Tägliche Abreise mit Swiss-Linienflug. · Sie haben die Wahl: – Budgettour: In kleinen ausgesuchten Gäste- oder Farm­häusern mit Bad oder Dusche/WC. – Hoteltour: In ausgesuchten Hotels (3 – 4*). Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

Rundreise mit dem Mietwagen IRLAND

13

Irland vom Feinsten 12 Tage/11 Nächte Bei dieser Rundreise haben wir für Sie die Rosinen in Irland herausgepickt. Entdecken Sie die reizvollsten Landschaften, schöne Städte und geschichtliche Zeugen längst vergangener Epochen. Bei den Unterkünften haben wir unsere Geheimtipps eingebaut: Landestypische, gut geführte Unterkünfte mit bester Qualität. Diese Rundreise ist ideal für ­Geniesser und ­Romantiker.

Westport Athlone

Clifden

Galway Ballyvaughan

Dublin Wicklow

Killarney

Waterford Cork

1. Tag Anreise Tagesdistanz: ca. 170 km Swiss-Linienflug Zürich – Dublin. Anschliessend Übernahme des Mietwagens. Besuchen Sie «Clonmacnoise» – zwischen Athlone und Portumna – die Ruinen eines der wohl bedeutendsten Klöster Irlands, am Fluss Shannon gelegen. Übernachtung im Glasson Country House Hotel bei Athlone. 

2. Tag Fahrt nach Clifden Tagesdistanz: ca. 160 km Fahrt nach Galway, dem pulsierenden Zentrum des Westens. Ein Spaziergang in der malerischen Fussgängerzone lohnt sich. ­Weiterfahrt durch das wild-romantische Gebiet der Connemara nach Clifden. Übernachtung im Abbeyglen Castle oder im Screebe House Hotel bei Clifden.

6. Tag Ballyvaughan – Killarney Tagesdistanz: ca. 200 km Die wunderschöne Küstenstrasse führt Sie über Lisdoonvarna nach Killimer. Hier nehmen Sie die Fähre über die Shannon-Mündung nach Tarbert. Weiterfahrt über Listowel Richtung Killarney. Übernachtung im Ard na ­Sidhe Country House bei Killorglin oder im Killeen House Hotel bei Killarney.

3. Tag «Connemara» Tagesdistanz: ca. 170 km Unternehmen Sie einen Ausflug durch die Connemara. Wir empfehlen Ihnen die Fahrt nach Recess, vorbei an der Hügelkette der «Twelve Pins» und dem Lough Corrib, Clonbur und Cong, bis zum Städtchen Westport. «Kylemore Abbey» bildet den Abschluss des heutigen Tages. Über­nachtung wie am Vortag.

7. Tag «Ring of Kerry» Tagesdistanz: ca. 180 km Heute steht die Rundfahrt durch die «Iveragh Halbinsel», dem bekannten «Ring of Kerry» mit seinem wunderschönen Pano­rama und einer artenreichen Vegetation auf dem Programm. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag «Aran Inseln» Tagesdistanz: ca. 150 km Die Küstenstrasse führt Sie von Clifden nach Rossaveal. Von hier aus gelangen Sie per Boot auf eine der drei Aran Inseln (Inish­ more, Inishman, Inisheer), wo die Zeit still gestanden scheint. Nach dem Ausflug folgen Sie der Küste entlang in die County Clare. Übernachtung im Drumcreehy Country House in ­Ballyvaughan. 5. Tag «County Clare» Tagesdistanz: ca. 150 km Sie machen einen Ausflug in die bizarre und unwirtlich scheinende Kalksteinlandschaft des «Burren». Ein Besuch des bekannten «­ Poulnabrone Dolmen» sowie der spektakulären «Cliffs of Moher» – der wohl bekann­testen Sehenswürdigkeit Irlands – sollte heute nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag Killarney – Cork Tagesdistanz: ca. 220 km Fahrt über Kenmare nach Lauragh. Überqueren Sie den spektakulären «Healy Pass» nach Adrigole. Weiterfahrt über die malerische ­Küstenstrasse des Südwestens zu den pitto­resken Orten Skibbereen und Clonakilty. Übernachtung im Garryvoe Hotel in Castlemartyr oder im Bayview Hotel in ­Ballycotton, in der Nähe von Cork. 9. Tag Cork Tagesdistanz: ca. 70 km Wir empfehlen den Besuch von Cork, Irlands zweitgrösster Stadt. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Kulturhauptstadt des Jahres 2005. Ein Abstecher zum beeindruckenden «Blarney Castle», welches ca. 8 km ausserhalb der Stadt liegt, lohnt sich. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag Cork – Wicklow Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt der Küste entlang nach Waterford, weiter via Arklow in die County Wicklow – auch der «Garten Irlands» genannt. Übernachtung im Tinakilly Country House oder dem Druids Glen Hotel in der Nähe von Wicklow. 11. Tag Wicklow Tagesdistanz: ca. 70 km Besuchen Sie z.B. das landschaftlich reizvolle Tal von Glendalough mit seiner Klostersiedlung oder den Powerscourt Garten. Übernachtung wie am Vortag. 12. Tag Wicklow – Flughafen Dublin Distanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin und Rückflug mit Swiss-Linienflug nach Zürich.

Hinweise vom Spezialisten · Tägliche Abreise mit Swiss-Linienflug. · Wir haben für Sie 11 Nächte in ausgesuchten Unterkünften der Mittel- bis Erstklasse vorgesehen. Die Auswahl erfolgt gemäss der Verfügbarkeit bei der Buchung. · Gerne stellen wir für Sie auch eine massgeschneiderte Reise nach Ihren Bedürfnissen zusammen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

IRLAND Rundreise mit dem Mietwagen

14

Höhepunkte Irlands Westen 8 Tage/7 Nächte Der Westen der Grünen Insel ist abwechslungs- und kontrastreich. Entdecken Sie die wildroman­tische Connemara, besuchen Sie die b ­ erühmten Klippen der County Clare, die malerischen Küsten und die lieblichen Täler des Südwestens.

Clifden

Oughterard Galway Ballyvaughan Shannon

1. Tag Anreise Tagesdistanz: ca. 110 km Sonderflug mit Helvetic Airways von Zürich nach Shannon. Nach der Übernahme des Mietwagens Fahrt via Galway in das wildromantische Gebiet der Connemara. Übernachtung in der Region von Oughterard. 2. Tag Connemara Tagesdistanz: ca. 120 km Entdeckungsreise durch die Connemara, eine der wohl ursprünglichsten Gegenden Irlands. Fahren Sie nordwärts nach Leenane und via Letterfrack nach Clifden, einem kleinen Küsten­städtchen mit vielen Restaurants. Retour der Küste entlang via Roundstone und Recess nach Oughterard. Übernachtung wie am Vortag.

Killarney

3. Tag Connemara – Killarney Tagesdistanz: ca. 260 km Fahrt nach Galway und weiter in die County Clare nach Ennis. Kurz nach Shannon haben Sie Gelegenheit, das Bunratty Castle mit dem dazugehörenden Folkpark zu besuchen. Hier wird Ihnen gezeigt, wie die Iren in der Vergangenheit lebten. Weiter geht es via Limerick und Adare nach Killarney. Übernachtung in Killarney. 4. Tag Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt entlang dem berühmten «Ring of Kerry», sicherlich eine der schönsten Küstenstrassen Europas, mit

herrlichen Sandstränden, Klippen und einer artenreichen Vegetation. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag Dingle Halbinsel Tagesdistanz: ca. 190 km Fahrt nach Tralee, wo sich ein Besuch des Kerry County Museums anbietet. Weiter über den spektakulären Conor Pass mit seiner herrlichen Aussicht nach Dingle, der westlichsten Stadt Europas. Hier können Sie eine Bootsfahrt machen. Rückfahrt der Südküste entlang. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag Ballyvaughan – Shannon Tagesdistanz ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Shannon und Rückflug in die Schweiz. Der Spezialist empfiehlt: Verlängern Sie Ihre Irlandferien mit der Miete eines Ferienhauses in Clonmoylan (Seite 7–9) und geniessen Sie die Ruhe und Natur an einmaliger Lage, direkt am See.

6. Tag Killarney – Ballyvaughan Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt über Listowel nach Tarbert, wo Sie die Fähre über die Shannon-Mündung nach Killimer nehmen. Fahrt der Küste entlang nach Ballyvaughan. Übernachtung in Ballyvaugan. 7. Tag County Clare Tagesdistanz: ca. 130 km Entdecken Sie die unwirtlich scheinende Kalk­s­teinlandschaft des Burren und die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit Irlands, die berühmten Cliffs of Moher. Weitere Möglichkeiten sind Besuche der Tropfsteinhöhle Aillwee Cave, des Poulnabrone Dolmen oder des Burren Centre, welches einen guten Einblick in die Geschichte der Region gibt. Übernachtung wie am Vortag.

Hinweise vom Spezialisten · Abreise jeden Samstag vom 20. Mai bis 5. August. · Sie haben die Wahl: – Budgettour: 7 Übernachtungen in ausgesuchten Gäste- oder Farmhäusern. – Hoteltour: 7 Übernachtungen in ausgesuchten Mittel- und Erstklasshotels. Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

Rundreise mit dem Mietwagen IRLAND Giant’s Causeway

15 Dunluce Castle

Unbekanntes Nordirland 8 Tage/7 Nächte Nordirland mit seinen 6 Provinzen ist ein Teil des Englischen Königreichs und geniesst im Tourismus noch weitgehend einen Dorn­ röschenschlaf. Pulsierende Städte, vielfältige Landschaften, faszinierende Küsten und Klippen machen die Region unter Irland-Kennern zum Geheimtipp! Bushmills Londonderry

Enniskillen

Belfast

Cavan

Dublin

1. Tag Anreise Tagesdistanz: ca. 160 km Swiss-Linienflug Zürich – Dublin. Übernahme Ihres Mietwagens. Fahrt in den Norden. Unter­ wegs haben Sie noch Zeit für einen ­Besuch von «Newgrange», einem megalithischen Ganggrab. Weiterfahrt der Ostküste entlang nach Belfast, der pulsierenden, nord­irischen Hauptstadt, am Fluss Lagan gelegen. Am Abend bietet sich eine Tour durch die un­zäh­ ligen, urchigen Pubs der Stadt an, wo noch viel traditionelle Musik gespielt wird. Übernachtung in Belfast. 2. Tag Belfast Die nordirische Hauptstadt kombiniert Tradition und Moderne. Ein Streifzug durch die Stadt

beginnt man am besten am zentralen Platz der Stadt, dem Donegall Square, der ganz von der neoklassischen City Hall bestimmt wird. Werfen Sie doch einen Blick in das Castlecourt Centre, dem grössten Einkaufszentrum der Gegend. Über die Donegall Street erreichen Sie die St. Anne’s Cathedral und weiter gehts durch die Waring Street zum Clock Tower, der sich schon gefährlich zur Seite geneigt hat. Z­ usätzlich lohnt sich ein Besuch der zahlreichen Museen der Stadt. Übernachtung wie am Vortag. 3. Tag Belfast – Bushmills Tagesdistanz: ca. 140 km Heute verlassen Sie Belfast. Die heutige Etappe steht ganz im Zeichen der wunderschönen und unverdorbenen Küstenlandschaft der County Antrim; rechterhand haben Sie die Weite des Meeres und links sehen Sie die Hügellandschaft der «Antrim Hills». Fahren Sie von Belfast nach Carrickfergus, Larne, Carnlough und über Cushendall nach Ballyvoy. Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher zum wunderschönen Aussichtspunkt von «Fair Head». Weiter geht die Fahrt nach Ballycastle. Kurz nach Ballintoy gelangen Sie wohl zum Höhepunkt des heutigen Tages - der «Carricka-Rede Rope Bridge»; einer atemberaubenden Hängebrücke über dem Meer. Kurze Fahrt nach Bushmills. Übernachtung in der Region von Bushmills. 4. Tag Giant’s Causeway und Bushmills Tagesdistanz: ca. 60 km Am Morgen besichtigen Sie wohl den Höhepunkt einer jeden Nordirland-Reise, den «Giant’s Causeway» oder auch Damm der Riesen genannt. Der Legende nach war es der Riese Finn McCool, der diese Basaltsäulen erschuf. Und in der Tat scheinen die etwa

40’000 vier-, fünf-, sechs- oder auch acht­ eckigen und bis zu 12 Meter hohen Steinkegel nicht von dieser Welt zu sein. Am Nachmittag sollte ein Besuch der Whiskey-Destillerie von Bushmills nicht fehlen, welche als älteste legale Brennerei der Welt zählt. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag Bushmills – Londonderry Tagesdistanz: ca. 95 km Der heutige Tag führt Sie Richtung Londonderry. Westlich von Bushmills bietet sich ein Besuch der Ruine von Dunluce Castle an. Lohnenswert ist ein Abstecher in die lebhaften Küstenstädte Portrush und Portstewart. Nun können Sie sich entscheiden, ob Sie das schmucke Bann Valley, die Drumaheglis Marina oder die Stadt Ballymoney besuchen möchten. Wieder auf der «Causeway Coastal Route» geht es nun weiter nach Limavady, vorbei an Castlerock. Machen Sie einen Spaziergang in Downhill, Benone oder entlang des Magilligan Strandes. Fahrt nach Londonderry oder machen Sie noch einen Abstecher zum Roe Valley, wo Sie eine prachtvolle Parklandschaft erwartet. Übernachtung in Londonderry. 6. Tag Londonderry (Derry) Sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt von Londonderry, auch einfach Derry genannt, mit der 1,5 km langen und bis zu 8 m hohen, begehbaren Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert, die nahezu im Originalzustand ist und damit als besterhaltene in Grossbritannien und Irland gilt. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt stellen das historische Rathaus («Guild­hall»), das Bloody Sunday Monument oder das Ringfort «Grianan of Aileach» nördlich von Derry dar. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag Londonderry – Cavan Tagesdistanz: ca. 160 km Fahrt durch die Sperrin Mountains mit einem Besuch des «Gortin Glen Forest Park». Vor Omagh ist die Besichtigung des «UlsterAmerican Folk Park» einen Abstecher wert. Der Park veranschaulicht die Geschichte der irischen Auswanderung nach Amerika. Weiter­fahrt über den Ort Enniskillen mit seinem Schloss, das malerisch am Lough Erne liegt. Sie verlassen Nordirland in Richtung Süden über Belturbet nach Cavan. Übernachtung in der Region von Cavan. 8. Tag Cavan – Flughafen Dublin Tagesdistanz: ca. 100 km Fahrt zum Flughafen Dublin und Rückflug mit Swiss-Linienflug nach Zürich.

Hinweise vom Spezialisten · Tägliche Abreise mit Swiss-Linienflug. · Sie haben die Wahl zwischen Budgetund Hoteltour: – Budgettour: 4 Übernachtungen in Touristenklasshotels (Belfast/London derry), 3 Übernachtungen in kleinen, ausgesuchten Gäste- oder Farm­ häusern mit Frühstück. – Hoteltour: 7 Übernachtungen in ausgesuchten Hotels der Mittelklasse mit Frühstück. · Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

IRLAND Rundreise mit dem Mietwagen

16

The Wild Atlantic Way 13 Tage/12 Nächte Irlands wildromantische Küsten mit steilen Klippen, einsamen Sandstränden, abwechslungsreichen Landschaften, beschaulichen Dörfern und lebendigen Städten bilden den Schwerpunkt dieser Reise. Bushmills Donegal Belfast Westport Clifden Galway Ballyvaughan

Dublin Wicklow

Killarney Cork Baltimore

Rede Rope Bridge», einer atemberaubenden Hängebrücke, und der «Giant’s Causeway», dem Höhepunkt jeder Nordirland-Reise. Übernachtung bei Bushmills.

entlang bis nach Spiddle. Retour über Oughterard, vorbei an der imposanten Hügelkette, den «Twelve Pins». Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag, Bushmills – Donegal Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt via Derry nach Letterkenny in der Republik Irland. Sie haben die Gelegenheit, den «Glenveagh» National Park zu besuchen. Weiter nach Donegal. Übernachtung bei Donegal.

7. Tag, Clifden – Ballyvaughan Tagesdistanz: ca. 150 km Fahrt nach Galway, dem pulsierenden Zentrum im Westen. Ein Spaziergang in der malerischen Fussgängerzone lohnt sich. Weiterfahrt nach Ballyvaughan. Übernachtung bei Ballyvaughan.

4. Tag, Donegal – Westport Tagesdistanz: ca. 210 km Fahrt nach Sligo mit seinem bekannten Wahrzeichen, dem «Ben Bulben», einem im­ posanten Tafelberg. Über Ballina geht es in die County Mayo. Wir empfehlen Ihnen, die Küstenstrasse über Belmullet nach Westport zu nehmen. Übernachtung bei Westport.

8. Tag, Ballyvaughan – Killarney Tagesdistanz: ca. 200 km Die wunderschöne Küstenstrasse führt Sie vorbei an den berühmten «Cliffs of Moher» nach Killimer. Hier nehmen Sie die Fähre über die Shannon-Mündung nach Tarbert. Weiterfahrt nach Killarney. Übernachtung in Killarney.

1. Tag, Anreise Tagesdistanz: ca. 160 km Swiss-Linienflug Zürich – Dublin. Übernahme des Mietwagens und Fahrt in den Norden nach Belfast. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, um die nordirische Hauptstadt zu entdecken. Übernachtung in Belfast.

5. Tag, Westport – Clifden Tagesdistanz: ca. 100 km Besuchen Sie das malerische Städtchen Westport, bevor es der Küste entlang nach Leenane weitergeht. Am Nachmittag können Sie kurz vor Clifden die «Kylemore Abbey» besuchen. Übernachtung in der Region Clifden.

2. Tag, Belfast – Bushmills Tagesdistanz: ca. 140 km Fahrt entlang der wunderschönen Küstenstrasse nach Bushmills. Besuch der «Carrick-a-

6. Tag, Connemara Tagesdistanz: ca. 120 km Entdecken Sie die ursprüngliche, wildromantische Connemara. Fahrt von Clifden der Küste

9. Tag, «Ring of Kerry» Tagesdistanz: ca. 220 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt entlang dem berühmten «Ring of Kerry», sicherlich eine der schönsten Küstenstrassen Europas. Übernachtung wie am Vortag. 10. Tag, Killarney – Baltimore Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt von Killarney nach Kenmare und über den spektakulären «Healy Pass» nach Baltimore. Übernachtung in Baltimore.

11. Tag, Malerischer Südwesten Tagesdistanz: ca. 60 km Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug auf Clear Island oder unternehmen Sie einen Ausflug durch die schöne Küstenregion. Übernachtung wie am Vortag. 12. Tag, Baltimore – Wicklow Tagesdistanz: ca. 350 km Fahrt der Südküste entlang via Cork und Waterford in die County Wicklow, auch der Garten Irlands genannt. Übernachtung in der Region Wicklow. 13. Tag, Wicklow – Flughafen Dublin Tagesdistanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin und Rückflug in die Schweiz.

Hinweise vom Spezialisten · Tägliche Abreise mit Swiss-Linienflug. · Sie haben die Wahl: – Budgettour: In kleinen ausgesuchten Gäste- oder Farm­häusern mit Bad oder Dusche/WC. – Hoteltour: In ausgesuchten Hotels (3 – 4*). Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

Rundreise mit dem Mietwagen IRLAND

17

Ein Spezialangebot für Golfer und Geniesser 8 Tage/7 Nächte Die Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, in zwei der schönsten Gegenden Irlands zu wohnen und gleichzeitig auf Top Plätzen zu spielen. Dies mit einem einmaligen Preis-/Leistungsverhältnis.

Küstenstrasse «Ring of Kerry» und die ­wunderschöne Dingle Halbinsel. Die Auswahl von Golfplätzen ist riesig.

Europe Hotel

5. – 7. Tag, Wicklow Die schöne Gegend südlich von Dublin ist ein eigentliches «Golfparadies», unzählige Golfplätze für alle Ansprüche und Preisklassen. Übernachtung im Druids Glen Hotel.

Eines der besten Hotels in Irland. 10 Auto­ minuten vom Zentrum von Killarney gelegen. Gleich neben den berühmten Plätzen des Killareny Golf & Fishing Clubs (mehrmals Austragungsort der Irish Open). Stark Reduzierte

Killarney, 4 Übernachtungen Greenfees zu € 48.00. Viele weitere Topplätze in der Nähe. Beachten Sie die Hotelbe­ schreibung auf Seite 26.

8. Tag, Rückreise Ca. 40 Minuten Fahrt zum Flughafen Dublin und gegen Mittag Rückflug in die Schweiz. Athlone Dublin Wicklow

Killarney

Druids Glen Hotel & Country Club

1. Tag, Anreise Morgens, Swiss-Linienflug Zürich – Dublin. Anschliessend Übernahme des Mietwagens. Fahrt von Dublin nach Killarney, Dauer gut 4 Stunden. Falls Ihnen die Strecke zu weit erscheint, empfehlen wir eine oder zwei Übernachtungen im Glasson Country House Hotel & Golf Club (Beschreibung Seite 36). Übernachtung im Europe Hotel. 2. – 5. Tag, Killarney Entdecken Sie die wunderschönen Gegenden rund um Killarney, befahren Sie die berühmte

Wicklow, 3 Übernachtungen

Hinweise vom Spezialisten · Tägliche Abreise mit Swiss-Linienflug. · Verlängerungsmöglichkeiten nach Wunsch, z.B. am Anfang ein oder zwei Nächte im Glasson Country House Hotel & Golf Club in Athlone (Beschreibung Seite 36).

30 km südlich von Dublin im «Garten Irlands» Wicklow gelegen. Modernes Erstklasshotel mit den zwei absoluten Topplätzen Druids

Glen und Druids Heath, Greenfees ab € 35.–. B­ eachten Sie die Hotelbeschreibung auf Seite 35.

IRLAND Geführte Rundreise mit Wandern

18

All the Best, die Höhepunkte Irlands Eine ideale Kombination zwischen Wandern und Kultur, 13 Tage/12 Nächte Auf dieser Rundreise entdecken Sie die schönsten Wandergebiete, besuchen die wichtigsten h ­ istorischen Stätten und durchqueren herrliche Landschaften.

Derry Giants Causeway

Ardara

Belfast Drumcliff

Westport

Kylemore Abbey Galway Kinvara

Dublin Enniskerry

Cliffs of Moher Tralee

Rock of Cashel

Killarney

Reisedaten: 13. und 20. Mai 3., 10. und 24. Juni 1., 8., 15., 22. und 29. Juli 5., 12. und 19. August 2. und 16. September (Durchführung aller Reisedaten garantiert) 1. Tag, Samstag Flug nach Dublin und individuelle Fahrt zu Ihrem Hotel im Zentrum von Dublin. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2. Tag, Sonntag Heute unternehmen Sie einen Stadtrundgang mit Besuch des Trinity College, des berühmten Book of Kells und des Nationalmuseums sowie der «Jameson Whiskey Distillery», wo Ihnen

ein Experte anschaulich die Herstellung des «Wassers des Lebens» erklärt. Anschliessend gibt es die Möglichkeit fakultativ das Guinness Museum zu besuchen oder über eine der unzähligen Einkaufsstrassen zu flanieren. Übernachtung wie am Vortag. 3. Tag, Montag Die Fahrt führt heute durch das geschichtsträchtige Boyne Valley zum bekannten Trim Castle. Anschliessend besuchen Sie das Newgrange Visitor Centre, bevor der Bus Sie nach Belfast bringt, wo Sie im Zentrum Ihr Hotel beziehen. 4. Tag, Dienstag Rundfahrt durch die Stadt der Pubs und Kirchen sowie Rundgang durch die City. Von der Queens University aus der Tudor Zeit, über das imposante Rathaus vom Anfang des 20. Jahrhunderts, bis hin zu Skulpturen neueren Datums, vereint Belfast Tradition und Moderne. Sie nehmen an einer Führung durch das Parlamentsgebäude «Stormont» teil. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag, Mittwoch Fahrt in den Norden. Fahrt entlang der Küste von Antrim zu der eindrucksvollen Basaltlandschaft vom Giant’s Causeway. Hier unter­nehmen Sie eine traumhafte Küsten­ wanderung bevor es weiter nach Derry geht (3 h, 100 HM). Übernachtung in Derry. 6. Tag, Donnerstag Während eines Stadtrundgangs haben Sie von der gut erhaltenen Stadtmauer mit ihren 7 Stadttoren einen grossartigen Blick über Derry. Anschliessend Fahrt in die Republik Irland, in die Grafschaft Donegal. Über­ nachtung in Ardara.

7. Tag, Freitag Wanderung an den Slieve Leagues, die zu den höchsten Klippen Europas gehören. Auf der Fahrt nach Sligo erhalten Sie in Drumcliff eine kleine Einführung in den «Battle of the Books» und besuchen das Grab des ­berühmten Dichters W. B. Yeats. Weiter geht es in die Connemara (2 h, 390 HM). Übernachtung in Clonbur, Co. Galway. 8. Tag, Samstag Fahrt zum Küstendorf Leenane und Wande­ rung an Irlands einzigem Fjord, dem Killary Harbour. Anschliessend machen Sie einen Abstecher zur Kylemore Abbey bevor es weiter in die quirlige Stadt Galway geht, wo ein Stadtrundgang auf dem Programm steht. (2,5 h, 140 HM). Übernachtung wie am Vortag.

er­haltene Ruine wird auch «die Akropolis ­Irlands» genannt. Weiter geht es in die Wicklow Mountains, wo Sie Ihre Unterkunft unweit der Powerscourt Gärten beziehen, die Sie am Nachmittag fakultativ besichtigen können. Übernachtung in Enniskerry. 12. Tag, Mittwoch Der Besuch des einzigartigen Bergsees mit seiner berühmten Klosteranlage Glendalough ist mit einer Wanderung verbunden. Im Garten Irlands entdecken Sie diese eindrucksvolle ­Ruine und erkunden eine zauberhafte Berg- und Seenlandschaft (4 h, 370 HM). Übernachtung wie am Vortag. 13. Tag, Donnerstag Rückreise oder Anschlussprogramm.

9. Tag, Sonntag Durch die Karstlandschaft des Burren fahrend gelangen Sie zu den Cliffs of Moher, die bis zu 200 Meter steil ins Meer abfallen. Im ­Anschluss fahren Sie weiter nach Tralee. ­Übernachtung in Tralee. 10. Tag, Montag Heute lernen Sie den weltberühmten «Ring of Kerry» kennen. Er gehört zu den schönsten Küstenstrassen Europas. Einfache, kleine Wanderung entlang der Küste. Danach geht es zur Kissane Sheep Farm, wo Farmer John zeigt, wie er mit seinen Irischen Border Collies seine Herde im Griff hält. Abends besuchen Sie das Siamsa Tire National Theater in Tralee – eine irische Tanzshow der Extraklasse. (1,5 h, 170 HM). Übernachtung wie am Vortag. 11. Tag, Dienstag Auf der Fahrt Richtung Dublin besuchen Sie den «Rock of Cashel». Die eindrucksvoll

Hinweise vom Spezialisten · Alle Wanderungen Schwierigkeitsgrad 1 bis 2 · Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren · Mindestteilnehmerzahl 12 Personen, Maximum 26 Personen · Deutsch sprechende Reiseleitung

Geführte Rundreise mit Wandern IRLAND

19

Faszinierender Süden, Rundreise durch den Süden Irlands Eine ideale Kombination zwischen Wandern und Entdecken, 8 Tage/7 Nächte

Auf dieser Rundreise entdecken Sie schöne Wandergebiete, herrliche Landschaften und Sehenswürdig­keiten im lieblichen Süden der Grünen Insel.

Wanderungen und Rundgänge e­ rhalten Sie so Einblicke in den südlichen Teil der Grünen Insel. 1. Tag, Samstag Flug nach Dublin und individuelle Fahrt zu Ihrem Hotel, welches durch öffentliche Verkehrsmittel gut an das Zentrum angeschlossen ist. Wer mag, kann am Nachmittag die Hauptstadt der Republik erkunden oder geniesst das abendliche Dublin beim Besuch eines der zahlreichen Pubs im Bezirk Temple Bar. Übernachtung in Dublin.

Dublin

Cliffs of Moher

Nenagh

Bunratty Adare

Rock of Cashel

Carlow

Killarney

Cork

Bantry

Ballincollig

Reisedaten: 6. und 27. Mai 10. Juni 1., 8. und 22. Juli 5., 12. und 19. August 2. September (Durchführung aller Reisedaten garantiert) Mediterranes Klima, unendliche Küstenlandschaften mit vorgelagerten Inseln, Gärten in denen Stechpalmen spriessen. Hinzu kommen historische Schätze wie Schlösser und Burgen, Berge, die in grün getaucht sind und irische Traditionen wie die Ausbildung von irischen Border Collies zu erstklassigen Hirtenhunden. Aber auch die Hauptstadt Dublin sowie ein Abstecher in die County Wicklow – dem ­Garten Irlands – stehen auf dem Programm. Auf dieser Rundreise können Sie all dies ­erleben. Immer wieder aufgelockert durch kleinere

2. Tag, Sonntag Am Vormittag entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt auf einem Stadtrundgang. Im Anschluss geht es in die Wicklow Mountains, die von den Iren auch liebevoll «Garten Irlands» genannt werden. Dort erwarten Sie die zauberhaften Ziergärten des Powerscourt Garden sowie die berühmte Klosteranlage Glendalough mit seinen ­Gebäuden aus dem 11. Jh. Anschliessend fahren Sie nach Carlow (1,5 h, 120 HM). Übernachtung in Carlow. 3. Tag, Montag Auf der Fahrt Richtung Cork machen Sie Halt beim «Rock of Cashel». Sie besichtigen die ein­drucksvoll erhaltene Ruine, die oftmals auch «die Akropolis Irlands» genannt wird. Weiter geht es zu einem Stadtrundgang in die malerische Küstenstadt Cork. Übernachtung in Ballincollig südlich von Cork. 4. Tag, Dienstag Die Halbinsel Mizen Head wartet mit einer beeindruckenden Küste auf Sie. An den südwestlichsten Punkt des irischen Festlandes führt eine Bogenbrücke, die einen bisweilen Schwin-

del erregenden Blick auf den Atlantik freigibt, vom Mizen Head Visitor Centre zum Leuchtturm. Auch die Halbinsel Sheep’s Head erwartet Sie mit fantastischen Panaromablicken. Sie wandern zum Leuchtturm am westlichen Ende der Halbinsel und geniessen grandiose Ausblicke auf den Bergkamm und die zerklüfteten Felsen in der blau-weissen Brandung (2,5 h, 170 HM). Übernachtung in Bantry. 5 .Tag, Mittwoch Eine weitere in den Atlantik ragende Halbinsel ist die Beara Halbinsel. Sie wandern durch eine abgeschiedene Landschaft auf dem Beara Way. Anschliessend setzen Sie mit der Fähre über nach Garinish Island, auch Garteninsel genannt. Vorbei an einer Seehundkolonie gelangt man hier auf das 15 Hektar grosse Refugium mit seinen weltberühmten Gärten, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. (2 h, 80 HM). Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag, Donnerstag Heute lernen Sie den weltberühmten «Ring of Kerry» kennen. Er gehört zu den schönsten Küstenstrassen Europas und bietet einzigartige Ausblicke bei einer einfachen kleinen Wanderung entlang der Küste. Unter anderem erkunden Sie die Gartenanlagen um das Muckross House. Ausserdem geht es zu einer Schaffarm. Dort wird gezeigt wie ein Farmer mit seinen Irischen Border Collies seine Schafherde im Griff hält (1,5 h, 140 HM). Übernachtung in Killarney. 7. Tag, Freitag Über das schöne Dorf Adare mit seinen historischen und pittoresken Gebäuden gelangen Sie zum Bunratty Castle. Dort besichtigen Sie das

angeschlossene Freilichtmuseum und erfahren so etwas über das irische Leben der vergangenen Jahrhunderte. Anschliessend machen Sie einen Abstecher zu den berühmten Klippen von Moher bevor es zur letzten Unterkunft geht. Übernachtung in Nenagh. 8. Tag, Samstag Rückreise oder Anschlussprogramm.

Hinweise vom Spezialisten · Alle Wanderungen Schwierigkeitsgrad 1 bis 2 · Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren · Mindestteilnehmerzahl 12 Personen, Maximum 26 Personen · Deutsch sprechende Reiseleitung

IRLAND Geführte Busrundreise

20

Irischer Zauber 1 Woche Irlands Höhepunkte Eine ideale 8-tägige Rundreise um die schönsten Landschaften der Grünen Insel zu entdecken und die Hauptstadt Dublin zu besuchen. Die Reisegesellschaft setzt sich aus Gästen der Schweiz, Deutschland und Österreich zusammen.

1. Tag, Freitag Flug nach Dublin, Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in der Region Dublin.

Kingscourt

Dublin

Galway The Burren Kilkenny Dingle

Cashel

Tralee Cork

Reisedaten. 14. April 19. Mai 2., 16. und 30. Juni 14. und 28. Juli 11. August 1. und 29. September (Durchführung aller Reisen garantiert, ausser 29. September)

2. Tag,Samstag (ca. 300 km) Morgens Abfahrt von Dublin. Es geht durch landwirtschaftlich fruchtbares Land im Zentrum der irischen Insel. In Cashel haben Sie frei verfügbare Zeit. Cashel ist für seine Legenden, die sich um den Rock of Cashel, einem Felsen auf dem eine reiche Ansammlung kirchlicher Ruinen thront, bekannt. Weiterfahrt nach Cork, Stadtrundfahrt und anschliessend freie Zeit um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Übernachtung in Castlemartyr in der Nähe von Cork. 3. Tag, Sonntag (ca. 200 km) Nach dem Frühstück Fahrt in die kleine, historische Hafenstadt Cobh. Von hier aus legte die Titanic auf ihrer verhängisvollen Reise ab. Erfahren Sie mehr über diese

tragischen Ereignisse, während Sie die Stadt mit Ihrer Reiseleitung erkunden. Weiterfahrt in den Norden zur Halbinsel Dingle. Geniessen Sie spektakuläre Ausblicke auf Berge und Küste. Übernachtung im sympathischen, kleinen Ort Dingle, sehr schön direkt am Meer gelegen. 4. Tag, Montag (ca. 260 km) Heute steht eine Fahrt um den Ring of Kerry – eine der schönsten Küstenstrasse Europas – auf dem Programm. Sie werden Orte mit klangvollen Namen wie Cahirciveen, Caherdaniel oder Waterville passieren. Rückfahrt über Molls Gap und Ladies View (herrliche Aussicht) nach Killarney, der kleinen sympathischen Stadt, wo Ihnen freie Zeit zum Einkaufen zu Verfügung steht. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag, Dienstag (ca. 240 km) Nach dem Morgenessen Fahrt nach Tarbert. Dort überqueren Sie mit einer Fähre die Shannon Mündung. Weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die Klippen erheben sich bis zu 210 Meter aus dem tosenden Atlantik. Fahrt durch die Mondlandschaft des Burren. Die fast baumlose Landschaft ist ein Überbleibsel aus der letzten Eiszeit und beherbergt in einmaliger Form zahlreiche arktische, alpine und mediterrane Kleinstpflanzen sowie seltene Vögel. Weiterfahrt und Besuch von Galway, der Hauptstadt von Irlands Westen. Übernachtung in Furbo bei Galway.

6. Tag, Mittwoch (ca. 240 km) Fahrt nach Birr und Besuch des gleichnamigen Schlosses. Der schöne Park ist für seine Baumund Pflanzensammlungen bekannt. Anschliessend Fahrt nach Kingscourt zum Schlosshotel Cabra Castle, welches im Jahre 1760 errichtet wurde. Der Rest Ihres Nachmittages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Kingscourt. 7. Tag, Donnerstag (ca. 95 km) Nach dem Frühstück geht es zurück nach Dublin. Am Morgen lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dublins auf einer Stadtrundfahrt kennen. Die Stadt ist reich an Geschichte, hat herrliche Plätze und Parks und schöne georgianische Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Besuch der St. Patrick‘s Kathedrale. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in der Region Dublin. 8. Tag, Freitag Transfer zum Flughafen Dublin. Rückflug oder Anschlussprogramm.

Hinweise vom Spezialisten Rundreisen von 6 oder 7 Tagen mit englisch sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin finden Sie unter www.rolfmeierreisen.ch

Geführte Busrundreise IRLAND

21

Der irische Traum 11-tägige Busrundreise durch die schönsten Regionen Irlands Mit dieser 11-tägigen Rundreise bringen wir Sie zu den Höhepunkten der Geschichte Irlands, nach Dublin und in die landschaftlich schönsten Gegenden der Grünen Insel. Die Reisegesellschaft setzt sich aus Gästen der Schweiz, Deutschland und Ös­terreich zusammen.

Donegal

Bangor Belfast

Castlebar

Clifden

Connemara Galway

Dublin

Cliffs of Moher

Dingle

2. Tag, Dienstag (ca. 190 km) Das erste Ziel Ihrer Tagesetappe ist das berühmte Boyne Valley. Hier fand 1690 die grosse Entscheidungsschlacht um Irland statt. Sie besuchen das Besucherzentrum von Bru na Boinne. Im Anschluss besuchen Sie Knowth. Nicht weit davon erhebt sich der Hügel von Slane, auf dem St. Patrick das Osterfeuer entzündete und damit die Christianisierung Europas einleitete. Weiterfahrt nach Belfast und Besichtigung des Titanic Museums. Übernachtung in Belfast.

Waterford

3. Tag, Mittwoch (ca. 265 km) Fahrt nach Norden entlang der Antrim Küste, eine der schönsten Küsten Irlands. Besuch des legendären Giants Causeway, dem «Damm des Riesens». Weiterfahrt nach Dunluce Castle, wo sich wunderschöne Fotogelegenheiten bieten. Weiterfahrt nach Donegal. Übernachtung in Donegal.

Reisedaten: 15. Mai 5. und 19. Juni 3. und 17. Juli 14. August (Durchführung der Reisen vom 5. und 19. Juni sowie 3. und 17. Juli sind garantiert)

4. Tag, Donnerstag (ca. 105 km) Die Stadt Donegal ist der Ausgangsort für eine klassische Rundfahrt durch die wilde, herbe Landschaft der Grafschaft, mit seinen Bergen auf der einen, und der zerklüfteten Atlantikküste auf der anderen Seite. Am Nachmittag Besuch des im 15. Jh. erbauten Schlosses in Donegal und anschliessend Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

1. Tag, Montag Flug nach Dublin. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Ver­ fügung. Übernachtung in der Region Dublin.

5. Tag,Freitag (ca. 280 km) Heute geht die Fahrt von Donegal durch die Grafschaft Mayo über Castlebar nach Ballintubber. Die Ruinen einer im 13. Jahrhundert ge-

gründeten Augustinerabtei weisen noch heute auf frühe Pilgerreisen zum Croagh Patrick, dem Heiligen Berg der Iren, hin. Besichtigung von Cong Abbey. Weiterfahrt zu Ihrem heutigen Ziel Furbo bei Galway.

Gebetshaus von Gallarus zu besichtigen – ein einzigartiges Zeugnis frühchristlicher Kultur. Anschliessend Rückkehr nach Dingle, wo Ihnen dann der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag, Samstag (ca. 200 km) Auf der Rundfahrt durch Connemara entdecken Sie eine Landschaft von wilder Ursprünglichkeit, spektakulären Gebirgspanoramen, faszinierender Stille, dunkelbraunen Hochmooren, kleiner Seen, einsamen Stränden, tiefen Buchten, zahlreichen Wasserfällen, kleinen Bächen und Flüssen. Der Tag endet mit einer Schiffsfahrt auf dem Lough Corrib, dem zweitgrössten See Irlands. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag, Dienstag (ca. 270 km) Die erste Etappe des Tages führt Sie nach Killarney, wo im Nationalpark eine Kutschenfahrt zum Ross Castle erfolgt, welches vor einer wunderschönen Bergszenerie am Ufer des Sees gelegen ist. Weiterfahrt nach Midleton. Hier werden Sie die historische Whiskey Brennerei besuchen. Übernachtung in Waterford.

7. Tag,Sonntag (ca. 240 km) Das Burrengebiet ist die grösste Karstausdehnung in Irland und von eigenwilligem Reiz. Atemberaubend ist der Blick von den Klippen von Moher, die sich auf bis zu 210 Metern aus dem tosenden Atlantik erheben. Weiterfahrt entlang der zerklüfteten Küsten von Clare durch romantische kleine Seebäder. Überquerung der Shannon – Mündung bei Killimer. Weiterfahrt über Tralee nach Dingle. Übernachtung in Dingle. 8. Tag, Montag (ca. 80 km) Am heutigen Tag haben sie die Möglichkeit, die prächtige Dingle Halbinsel mit ihren malerischen Bergen und Sandstränden zu entdecken. Auf einer kleinen Rundreise durch Dingle bietet sich die Möglichkeit eine Vielzahl von frühchristlichen Gebetshäusern, u.a. das

10. Tag, Mittwoch (ca. 200 km) Fahrt in die mittelalterliche Stadt Killkenny, kurzer Stadtrundgang. Weiter nach Dublin zum Mittagessen, am Nachmittag Stadtrundfahrt und Besuch des Guinness Store Houses. Übernachtung in der Region Dublin. 11. Tag, Donnerstag Transfer zum Flughafen Dublin oder Anschlussprogramm.

Hinweise vom Spezialisten Rundreisen von 6 oder 7 Tagen mit englisch sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin finden Sie unter www.rolfmeierreisen.ch

22

IRLAND Individuell

Irish Country Hotels 26 kleine Hotels der Mittelklasse, die auf Grund ihres guten Preis-­/Leistungsverhältnisses ausgesucht wurden. Sie bieten eine persönliche Atmosphäre und werden meist von der ­Besitzerfamilie geführt. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen alle über Bad oder Dusche/WC. Das Verzeichnis der Hotels finden Sie in der Preisliste auf Seite 4. 5 Irish Country Hotels Kat. I 9 Irish Country Hotels Kat. II 12 Irish Country Hotels Kat. III

Nachfolgend drei Beispiele aus unserem Angebot:

Die Zauberformel für Individualisten Nachfolgend offerieren wir Ihnen eine Auswahl von ausgesuchten Hotels in verschiedenen Preisklassen. Bei der Routenzusammen­ stellung gibt Ihnen Ihr Reisebüro sicherlich gerne nützliche ­Hinweise und Tipps.

Ardagh Hotel Clifden, Co. Galway Sehr schön ausserhalb des Städtchens Clifden gelegen. Das Hotel ist bekannt für seine hervorragende Küche. 19 grosse, komfortable Zimmer. Ein Geheimtipp! Ideal, um die herrliche Gegend der Connemara zu entdecken.

Es stehen zwei Programme zur Auswahl: l Manor House Hotels l Irish Country Hotels Die vollständige Liste finden Sie in der Preisliste auf Seite 4.

Armada Hotel Spanish Point Miltown Malbay, Co. Clare Wildromantisch, direkt am Meer gelegenes Mittelklasshotel mit 86 Zimmern, Restaurant und gemütlicher Bar. Ideal um die Westküste und die berühmten Cliffs of Moher zu besuchen.

Garryvoe Hotel Castlemartyr, Co. Cork Direkt an einem der schönsten Strände Irlands, ca. 30 Autominuten östlich von Cork liegt dieses sympathische Hotel­. Restaurant mit sehr guter Küche (speziell Seafood), gemütliche Bar und 82 komfortable Zimmer.

Individuell IRLAND

23

Manor House Hotels 28 traditionelle, kleine, zum Teil schlossähnliche Herrschaftsund Landhäuser. Die schöne Umgebung, die geschmackvolle ­Einrichtung, die ausgezeichnete Küche und der persönliche Service zeichnen diese Hotels aus. Die Zimmer sind komfor­tabel, erst­klassig und zum Teil ­stilecht eingerichtet. Das Verzeichnis der Hotels finden Sie in der Preisliste auf Seite 4. 5 Manor House Hotels Kat. I 11 Manor House Hotels Kat. II 11 Manor House Hotels Kat. III

Nachfolgend vier Beispiele aus unserem Angebot:

Screebe House Connemara, Rosmuck, Co. Galway Kleines, erstklassiges, im viktorianischen Stil eingerichtetes Hotel an traumhafter Lage mit Sicht auf einen Meeresarm des Atlantiks. 36 km von Galway, ideal um die Connemara zu entdecken. Restaurant mit sehr guter

Abbeyglen Castle Hotel Küche, gemütlicher Aufenthaltsraum, schöne Gartenanlage, kleiner Spa mit Sauna, Hallenbad und Fitnessraum. 18 geschmackvoll, mit antiken Möbeln, eingerichtete Zimmer und Junior-Suiten. Nur für Gäste ab 16 Jahren.

Bayview Hotel Ballycotton, Co. Cork Im Dörfchen Ballycotton, im Süden der Insel gelegen. Herr­liche Aussicht auf das Meer. 35 komfortabel eingerichtete Zimmer, alle mit

Clifden, Connemara, Co. Galway Etwas erhöht, am Rande des Hafenstädtchens Clifden gelegen, wo sich gute Restaurants und Pubs befinden (ca. 10 Gehminuten). 1832 erbautes, von den Besitzern geführtes, charmantes, rustikales Schlosshotel mit Charakter. 44 Zimmer, gemütliche Bar (gelegentlich traditionelle Livemusik), Restaurant mit guter Küche und schöner Aussicht. Ein idealer Ausgangspunkt um die wildromantische Gegend der Connemara zu entdecken.

Ballynahinch Castle Hotel Meersicht. Schöne Bar, Restaurant mit hervorra­gender Küche. Sechs 18-LochGolfplätze in der Umgebung.

Recess, Connemara, Co. Galway Bereits die Anfahrt durch die hoteleigene, wunderschöne Park- und Waldlandschaft wird Sie beeindrucken. Dieses Hotel liegt in einer der ursprünglichs­ten Gegenden Irlands – in der Connemara, unweit des sympathischen

Städtchens Clifden und des Meeres. 40 schöne Zimmer, gemütliche Bar und bekanntes Restaurant mit erstklassiger Küche. Geeignet auch zum Fischen im hoteleigenen Fluss und in den verschiedenen Seen der Umgebung.

24

IRLAND Bed & Breakfast Bed & Breakfast Farm- und Guesthouses Eine preiswerte und empfehlenswerte Variante, um Irland und Bewohner zu entdecken, sind die privaten Farm- und Gästehäuser (B&B). Die Familien sind gastfreundlich und hilfsbereit, das irische Frühstück reichhaltig. Die Zimmer sind einfach und sauber. Wir offerieren über 1000 Häuser in allen Gegenden Irlands. Geben Sie uns die gewünschte Region an und wir suchen für Sie das gewünschte Haus. Um unnötiges Herumfahren und Suchen zu vermeiden, empfehlen wir eine Vorreservation. Die Häuser verfügen über wenig Zimmer und sind an den Wochenenden und in der Hochsaison oft ausgebucht. Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl aus unserem Angebot.

Applecroft House

Kingstown House

Killarney, Co. Kerry 15 Gehminuten vom Stadtzentrum, wo sich viele gute Restaurants, Pubs und Läden befinden. Sehr empfehlenswertes Haus mit schönem Garten. 5 komfortable Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, Haartrockner, TV und Kaffee-/Teekocher.

Clifden, Connemara, Co. Galway An idealer Lage, 5 Gehminuten zum Zentrum des sympathischen Städtchens Clifden gelegen. Viele gute Restaurants und Pubs in der Nähe. 6 Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, TV und Haartrockner.

Ardenagh View

Millhouse

Ardenagh, Donegal, Co. Donegal 2 km südlich vom Städtchen Donegal, wo sich Restaurants, Läden und Pubs befinden. Schöne Aussicht auf die Donegal Bay. Gemütlicher Aufenthaltsraum, Gartensitzplatz und 5 Zimmer alle mit Dusche/WC und TV.

Keenaghan, Ballymote, Co. Sligo 20 km südlich von Sligo liegt dieses empfehlenswerte Guesthouse im Städtchen Ballymote. Wenige Gehminuten zu Pubs und Restaurants. Schöner Garten, Tennisplatz, Aufenthaltsraum. 5 Doppelzimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, TV und Kaffee-/Teekocher.

Cush Country House

Mystical Rose

Duffcarrick, Ardmore, Co. Waterford 2 km vom Städtchen Ardmore gelegen, wo sich Restaurants und Pubs befinden. Schöne Aussicht über das Meer. Sympathisches Haus mit 3 Zimmern, zwei mit eigenem Bad/ Dusche/WC, alle mit TV.

Killarney, Co. Kerry 15 Gehminuten zum Stadtzentrum, wo sich viele gute Restaurants, Pubs und Läden befinden. 6 Zimmer, alle mit Dusche/WC, TV und Haartrockner. Schöner Garten.

Hazelbrook

Woodlands Farm

Westport, Co. Mayo 5 Gehminuten zum Zentrum des Städtchens Westport. Gepflegtes Guesthouse mit 6 Zimmern, alle mit Bad/Dusche/WC, TV, Haartrockner und Kaffee-/Teekocher.

Streamstown, Mullingar, Co. Westmeath Eines unserer beliebtesten Farmhäuser. 1 km von Streamstown, in der Mitte der Strecke von Dublin nach Galway. Charmantes, altes Landhaus. 2 Doppel-, 1 Einzel-, 1 Dreibett- und 1 Familienzimmer, alle mit Bad/Dusche/WC.

Ausgesuchte Hotels im Südwesten IRLAND

25

Ard Na Sidhe Country House Caragh Lake, Killorglin, Co. Kerry Ein echter Geheimtipp.

Aufenthaltsraum, elegantes Restaurant mit sehr guter Küche.

Lage: Erhöht über dem See Caragh gelegen, umgeben von einem prachtvollen Park und wunderschöner Landschaft. 29 km zum ­Zentrum von Killarney, 6 km vom sympathischen Örtchen Killorglin. Idealer Ausgangspunkt um den berühmten Ring of Kerry und die Dingle Halbinsel zu entdecken.

Zimmer: Total 18 Zimmer. 10 im Hauptgebäude und 8 im Gartenhaus. Alle sind sehr komfortabel eingerichtet (kein TV/Radio). Die Superior-Zimmer sind einiges grösser als die Standard-Zimmer. Die Zimmer im Gartenhaus sind modern eingerichtet.

Einrichtung: Das Ard na Sidhe (gälisch = Hügel der Feen) wurde 1913 erbaut. ­Romantischer Landsitz im viktorianischen Stil mit viel Charakter. Eingerichtet mit wertvollen, antiken Möbeln und Bildern. Gemütlicher

Superior-Zimmer, Haupthaus

Aktivitäten: Viele Golfplätze in der Um­ gebung. Die Einrichtungen (Hallenbad, Tennisplätze, etc.) des Schwesterhotels Europe (Seite 26) können kostenlos benützt werden.

26

IRLAND Ausgesuchte Hotels im Südwesten

Europe Hotel Killarney, Co. Kerry Eines der besten Angebote Irlands, an ­schönster Lage. Das Hotel bietet hervor­ ragende Möglichkeiten für Ausflüge, Spa, ­Aktivitäten und Sport. Lage: In einer parkähnlichen Landschaft direkt am See. 10 Autominuten zur kleinen Stadt Killarney, wo sich viele gute Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Pubs befinden. Einrichtung: Das Hotel wurde kürzlich völlig renoviert. Moderner Bau, sehr schön und geschmackvoll eingerichtet. 2 Restaurants, Aufenthaltsräume, Bars, sehr grosses,

moder­nes Spa-Zentrum, Hallenbad, geheiztes Freiluftbad, grosses Fitness-Studio, 2 Hallentennisplätze, Reitstall mit Haflingerpferden, eigener Bootsanlegeplatz. Zimmer: 187 sehr grosszügig und geschmackvoll eingerichtete Zimmer und Suiten mit allen Annehmlichkeiten dieser Klasse, teilweise mit herrlicher Seesicht und mit Balkon. Aktivitäten: Hervorragende Golfmöglichkeiten, gleich neben den berühmten Championshipplätzen des Killarney Golf and Fishing Clubs gelegen. Viele weitere Plätze in der Nähe. Tennis, Fischen, Velofahren, Reiten und Wandern.

Killeen House Hotel Aghadoe, Killarney, Co. Kerry Kleines, charmantes Hotel, das vom freundlichen Besitzer-Ehepaar geführt wird. Lage: Von einem grossen, gepfegten Garten umgeben, 10 Autominuten nach Killarney, wo sich viele gute Restaurants, Läden und Pubs befinden. Einrichtung: Ehemaliges Pfarrhaus aus dem 19. Jahrhundert, sympathisch und mit Liebe

zum Detail eingerichtet. Beliebtes Restaurant mit sehr guter Küche, kleiner, origineller Pub. Zimmer: 23 geschmackvoll eingerichtete Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, TV und Radio.

Ausgesuchte Hotels im Südwesten IRLAND

27

Castlerosse Hotel Killarney, Co. Kerry Beliebtes Mittelklassehotel mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis an idealer Lage.

Einrichtung: Restaurant, gemütliche Bar, grosses Fitnesscenter mit Hallenbad (20m Pool), eigener 9-Loch Golfplatz.

Lage: Ca. 10 Autominuten von Killarney, wo sich viele gute Restaurants und Pubs befinden, direkt am See. Schöne Aussicht zum See und über den Golfplatz. Weitere, z.T. hervorragende Golfplätze in der Nähe.

Zimmer: 120 komfortable Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, TV, Telefon und Kaffee-/ Teekocher.

Killarney Lake

Fastnet House Baltimore, Co. Cork Dieses sympathische Guest­house liegt im äussersten Südwesten Irlands im kleinen ­Fischerdörfchen Baltimore, ca. 10 Autominuten von Skib­bereen. Ursprünglich 1820 erbaut, wurde es vom irisch-schweizerischen Ehepaar Sandra und Ronny Carthy völlig ­renoviert. Es verfügt über 6 ge­mütliche Zimmer, mit Dusche/ WC. In Baltimore be­finden sich Pubs

Park Hotel Kenmare Kenmare, Co. Kerry Eine der besten Adressen in Irland. Lage: Ruhig und nicht zu gross , liegt das Hotel am Rande des malerischen Dorfes Kenmare, inmitten eines herrlichen Parkes neben einem anspruchsvollen 18-Loch-Golfplatz, direkt an der Meeresbucht Kenmare Bay. Fischen und Reiten in der Nähe. Einrichtung: Sehr geschmackvoll mit vielen antiken Möbeln und Bildern. Gediegenes Restaurant mit absolut erstklassiger Küche. Gemütliche Bar, Hallenbad, Fitnesscenter und Tennisplatz. Zimmer: Die Ausstattung der 46 Zimmer ist sehr luxuriös, alle verfügen über Bad/Dusche/ WC, Telefon, TV, CD- und DVD-Player. Die

Superior-Zimmer sind grösser als die ClassicZimmer; die Deluxe-Zimmer verfügen über eine zusätzliche Sitzecke. Samas Spa: Ein modernes Spa-Zentrum, welches höchsten Ansprüchen genügt. Grosses Angebot an Wellness- , Entspannungs- und Schönheitsbehandlungen.

und gute Res­­tau­rants. Weitere Mög­lichkeiten in Skibbereen. Fluss- und Meerfischen, Tauchen, Reiten, Wandern, Golf und Velomieten in der Nähe. Ein idealer Aus­gangs­punkt, um die schöne Gegend West-Corks zu entdecken. Die Carthys geben gerne Tipps.

28

IRLAND Ausgesuchte Hotels im Süden

Hayfield Manor Cork City Die beste Adresse in der Stadt. Etwas ausserhalb des Zentrums, inmitten eines grossen und ruhigen Gartens gelegen, liegt dieses elegante Hotel. Gediegen und mit vielen antiken Möbeln stilvoll eingerichtet. Restaurant mit hervorragender Küche, Bistro,

gemütliche Bar. Hallenbad mit Whirlpool und Fitnessraum. Gratis Parkplatz. Alle 88 Zimmer bieten höchsten Komfort und sind der Klasse entsprechend eingerichtet. Die Superior-Zimmer sind etwas grösser als die Manor-Zimmer; die Deluxe-Zimmer verfügen über separate Sitzecke, die Grand Suiten über separates Wohnzimmer.

Cliff House Hotel Ardmore, Co. Waterford Kleines, erstklassiges Haus an ­atem­beraubender Lage. Lage: Beim kleinen, ruhigen Fischerdorf Ardmore an einmaliger Klippenlage, welche ein Gefühl wie auf einem Hochseedampfer vermittelt. Einrichtung: Geschmackvoll und mit Stil eingerichtet. Gourmetrestaurant mit ausge-

Suite

zeichneter Küche, Bar, Hallenbad, Dampfbad, Sauna, Fitnessstudio, Whirlpool im Freien, verschiedene Angebote an Wellness- und Entspannungsbehandlungen. Zimmer: 39 Zimmer und Suiten, alle sind modern eingerichtet mit herrlicher Meersicht. Die meisten mit Balkon oder Terrasse, grossem Badezimmer, TV.

Ausgesuchte Hotels im Westen IRLAND

29

Dromoland Castle Newmarket-on-Fergus, Co. Clare Das bekannte Schlosshotel liegt sehr schön in einem riesigen Park mit eigenem Champion­ship-Golfplatz, am privaten See. ­Stilvolle Einrichtung und 73 komfortable ­Zimmer. Behagliche Bar und schönes ­Restaurant mit hervorragender Küche.

Drumcreehy Country House Ballyvaughan, Co. Clare Schönes, im alten Stil eingerichtetes ­Gästehaus – ein Geheimtipp. Das sympathische Gästehaus liegt südlich von Galway in Ballyvaughan, einem Fischerdorf, wo sich Restaurants und Pubs befinden.

Hervorragender Ausgangspunkt, um die Westküste, den Burren, Connemara und Galway zu entdecken. Das Haus verfügt über 10 schön eingerichtete Zimmer, alle mit Bad/ Dusche/ WC, Haartrockner und TV. Restaurant für Frühstück. Golfplätze, Reiten, Fischen, Velomiete usw. in der Nähe.

Golf, Fischen, Reiten, Tontaubenschiessen, Falknerei und Tennis in der Nähe. Guter Ausgangspunkt, um den Westen Irlands zu entdecken.

30

IRLAND Ausgesuchte Hotels im Westen

Ashford Castle Cong, Co. Mayo Das Hotel ist das grösste und aufwändigste Schlosshotel in Irland. Es liegt in einem riesigen Park am Ufer des Sees Lough Corrib. Eige­ner 9-Loch-Golfplatz (gratis für Hotelgäste). Zahl­ reiche, antik eingerichtete Aufenthaltsräume, eine gemüt­liche Bar und zwei Restaurants mit ausgezeichneter Küche. Komfortabel und

schön eingerichtete Zimmer. Eigener Reitstall, Tennisplätze, wunderschöne Spazierwege. Health-Center mit Whirlpool, Fitness­raum, Sauna und Dampfbad. Ideal als Ausgangspunkt für Exkursionen und zum Fischen.

The Lodge at Ashford Castle Cong, Co. Mayo Die Lodge befindet sich auf dem Gelände des Ashford Castle, ca. 1.5 km vom Schloss entfernt. Etwas erhöht über dem Lough Corrib geniesst man eine wunderschöne Aussicht über die kleine Bucht und den See. Die Lodge – eine gelungene Kombination aus Moderne und Tradition. Zur Einrichtung gehören ein Restaurant sowie zwei Bars. 50 komfortable Zimmer und Suiten, alle mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, Bademäntel, Tee-/Kaffeekocher, Bügeleisen, Bügelbrett, Safe und TV mit DVD-Player. Deluxe Zimmer: Alle Zimmer haben dieselbe Grösse, sind in der Gestaltung jedoch verschie-

den. Die meisten Zimmer verfügen über einen Blick zum Innenhof, wenige haben Seesicht. Duplex Suiten: Im Parterre befindet sich eine Terrasse sowie ein geräumiges Wohnzimmer mit Sofabett, Sessel, Esstisch und Cheminée (Gas). Ein grosses Schlafzimmer und das Badezimmer liegen im oberen Stock. Ideal auch für Familien mit zwei Kindern. Quay Suiten: Grosses, komfortables Zimmer mit Wohnbereich. Blick zum Wald/Parkplatz. Die meisten mit Terrasse. Lake View Suiten: Grosses, komfortables Zimmer mit Wohnbereich und Seeblick. Alle verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon.

Tullaleagan Guesthouse Barnagorteeny, Oughterard, Co. Galway Von der Besitzerin Silvia Selg aus Süd­­deutschland geführtes kleines Gäste­haus – Sicht vom Guesthouse am Abend

ein Geheimtipp. Knapp 10 Autominuten vom Städtchen ­Oughterard, wo sich Läden, Pubs und Restaurants befinden, mit schönem Blick über den See Corrib. Ca. 30 Minuten zur sympathischen Stadt Galway. 6 komfortable, gemütliche Zimmer, alle mit Dusche/WC. Kleines Restaurant für ­Morgen- und Abendessen (gute Küche). Ein guter Ausgangspunkt, um die wunder­schöne Connemara zu entdecken. ­Hervor­ragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ausgesuchte Hotels in Nordwesten IRLAND

31

Hotel Harvey’s Point Lough Eske, Donegal Town Falls Sie in der Gegend sind, sollten Sie dieses Hotel besuchen: Es ist, so glauben wir, das beste Haus im Nordwesten Irlands. Lage: Ca. 10 Autominuten vom Städtchen Donegal, wo sich viele Pubs, Restaurants und Läden befinden, direkt am romantischen See Lough Eske gelegen. Einrichtung: Restaurant mit sehr guter, ausgezeichneter Küche, ge­mütliche Bar und Aufenthaltsräume.

Renvyle House Hotel Connemara, Co. Galway Ein sehr empfehlenswertes Mittel­klasshotel an atem­beraubender Lage. Lage: Direkt am Meer auf eigenem, riesigen Gelände. Ca. 20 km von Clifden und 100 km von Galway entfernt. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Velotouren.

Einrichtung: Restaurant mit sehr guter Küche, gemütliche Bar, Aufenthaltsräume, 2 Tennisplätze, Billard, Croquet, Schwimmbad, Reiten, Boote zum Fischen (eigener See), Wassersportmöglichkeiten. Zimmer: 68 komfortabel eingerichtete Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, Telefon und TV.

Executive-Zimmer: Die Grösse und Ausstattung der 56 Zimmer ist wohl einzigartig (min. 75 m2). Traditionelles Design, elegante, erstklassige Einrichtung mit jeglichem Komfort (grosser Flachbild-TV) etc. Alle mit Wohnteil, Badezimmer (15 m2) mit grosser Wanne und separater Dusche. Lakeshore Suiten: Die 6 Lakeshore- und 2 Lakeshore Superior- Suiten liegen in einem separaten Gebäude direkt am See. Gleiche Einrichung wie die «normalen» Zimmer, jedoch mit kleinem Aussensitzplatz mit Blick auf den Lough Eske.

32

IRLAND Ausgesuchte Hotels in Nordirland

Belfast

Culloden Hotel

Bushmills Inn Hotel

Belfast Ein traditionsreiches Erstklasshotel aus dem Jahre 1876, sehr schön über der Belfast Bay gelegen. Knapp 10 km zum Zentrum von Belfast. Restaurant, Bar, 105 komfortabel eingerichtete Zimmer, alle mit Bad/Dusche/ WC, TV, Haartrockner, Safe, Kaffee-/Teekocher und Bügeleisen. SPA-Bereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Solarium. Sehr schöne Gartenanlage.

Bushmills Charmantes und gemütliches Hotel aus dem 17. Jahrhundert. Originelles Restaurant, uriges Pub, hoteleigenes Kino, Parkplatz. 41 stilvoll eingerichtete Zimmer, alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Haartrockner, Safe, Bademäntel und Hausschuhe.

Europa Hotel

City Hotel Derry

Belfast Beliebtes Mittelklasshotel im Zentrum der Stadt gelegen. Restaurant und Bar. 272 komfortabel eingerichtete Zimmer, alle mit Dusche/WC, TV, Haartrockner, Kaffee-/Teekocher und Bügeleisen. Parkplatz gegen Gebühr.

Londonderry (Derry) Modernes Mittelklasshotel im Zentrum, direkt am Fluss Foyle. Restaurant, Bar, Hallenbad, Fitnessraum, Dampfbad, Parkplatz. 158 grosszügig eingerichtete Zimmer mit Bad/ Dusche/WC, TV, Telefon, Haartrockner, Kaffee-/Teekocher.

Ausgesuchte Hotels in den Midlands IRLAND

Mount Juliet Golf Course

Mount Juliet Estate Thomastown, Co. Kilkenny Prachtvolles Anwesen, inmitten einer riesigen­ Parklandschaft mit Wiesen und ­Wäldern. Hauptgebäude mit 32 sehr ­eleganten Zimmern mit allem Komfort. Weitere 16 komfortable, aber einfachere Zimmer befinden sich

33

im 5 Gehminuten vom Haupthaus entfernten Hunters Yard. S­ tilvolle Aufenthaltsräume, Bar und erstklassiges Restaurant. Eigener Reitstall, Lachs- und Forellenfischen. 1­ 8-Loch Championship Golfplatz.

Kilkenny Hotel Kilkenny, Co. Kilkenny Ein schickes, modernes Hotel, gut 10 Gehminuten zum Zentrum der histori­schen Stadt. Restaurant mit sehr guter Küche, trendige Bar, Hallenbad, Sauna, Fitnessraum. 138 komfortabel eingerichtete Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, TV, Telefon, ­Haartrockner und Tee-/Kaffeekocher.

Weiteres empfehlenswertes Angebot in der Gegend · Glasson Country House Hotel & Golf Club – Beschreibung auf Seite 35

34

IRLAND Ausgesuchte Hotels im Osten

BrookLodge Hotel Macreddin, Co. Wicklow Das empfehlenswerte, erstklassige Bio-Hotel im Landhausstil liegt ruhig in einer wunderschönen Umgebung, ca. 1 Autostunde südlich von Dublin. Ein idealer Ausgangspunkt um die schöne County Wicklow zu entdecken, zum Wandern, Velofahren, Reiten oder zum Golfen. Ausgezeichnetes, erstklassiges Restaurant (bio-zertifiziert) und ein italienisches Restaurant, traditioneller Pup, grosszügige Spa-Anlage mit Aussen- und Innenpool.

86 komfortable Zimmer, Junior Suiten und Suiten. Zum Hotel gehört ein anspruchsvoller, von Paul McGinley entworfener Golfplatz.

Tinakilly Country House Rathnew, Co. Wicklow Knapp 50 km südlich von Dublin liegt dieses im viktorianischen Stil eingerichtete Landhaus. Ein idealer Ausgangspunkt um den «Garten Irlands», die County Wicklow zu entdecken. Restaurant mit sehr guter Küche, Bar, gemütlicher Aufenthaltsraum. 51 komfortable Zimmer und Junior Suiten, einige mit Meersicht. Viele, zum Teil hervorragende, Golfplätze in der Nähe.

Carriglen B&B Ashford, Co. Wicklow Kleines empfehlenswertes Guesthouse, ca. 500 m vom sympathischen Ort Ashford, wo sich Pubs und Restaurants befinden.

Knapp eine Stunde zum Flughafen Dublin. Aufenthalts- und Frühstücksraum. 3 Zimmer mit Dusche/WC, TV, Haartrockner und Kaffee-/Teekocher.

Weiteres empfehlenswertes Angebot in der Gegend · Druids Glen Hotel & Country Club – Beschreibung auf Seite 35

Hotels in Galway IRLAND

35

Hotels in Galway Galway ist die sympathische Hauptstadt des Westens. Eine lebhafte, junge Stadt mit ausgezeichneten Restaurants, Pubs und Läden. Idealer Ausgangspunkt, um die herrlichen Gegenden im Westen zu entdecken: Connemara, Cliffs of Moher, die Aran Inseln und vieles mehr.

Radisson Blu Hotel & Spa Modernes Erstklasshotel, direkt an der Galway Bay gelegen, ca. 5 Gehminuten zum Zentrum der Stadt. Restaurant, Bar, Fitnessraum, Sauna, Dampf- und Hallenbad, Spa-Bereich. 261 komfortable Zimmer, die meisten mit Meersicht, alle mit Bad/Dusche/WC, ­Haartrockner, Minibar und TV. Parkplatz.

Westwood Hotel Im östlichen, ruhigen Teil der Stadt gelegen, wenige Gehminuten zum Zentrum und Meer. Traditionell und geschmackvoll eingerichtetes Erstklasshotel. Restaurant mit guter

Küche, Bar. 58 komfortabel und grosszügig eingerichtete Zimmer, alle mit Bad/Dusche/ WC, Klimaanlage, TV und Haartrockner.

Harbour Hotel Hotel der gehobenen Mittelklasse, im Zentrum der Stadt, im Hafenviertel, gelegen. 10 Gehminuten zum Eyre Square und zur ­belebten Fussgängerzone. Restaurant, ­gemütliche Bar. 96 modern eingerichtete­ ­Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, ­Haar­trockner, TV, Kaffee-/Teekocher und Safe.

36

IRLAND Ausgesuchte Hotels für Golfferien

Golfen in Irland Golfen ist in Irland Volkssport. Und jeder Gast ist herzlich ­willkommen – auch weit über Par… In grosszügiger Parklandschaft oder in den Dünen direkt am Meer – einige der über 350 Golfplätze zählen zu den schönsten und sportlich anspruchsvollsten der Welt und werden Ihnen genau­so­viel Spass machen wie den Profis… Aufgrund der grossen Anzahl von Golfplätzen ist eigentlich jedes Hotel und Ferienhaus in Irland für Golfferien geeignet, es gibt kaum einen Ort, von dem Sie nicht innerhalb von 30 Autominuten mindestens einen Platz finden. Die Green­fees sind meist günstig, bereits ab € 15.– kann auf einem guten 18-LochPlatz gespielt werden. Die berühmten Plätze wie z.B. Waterville, K-Club, Ballybunion oder Lahinch usw. sind jedoch teurer und kosten bis zu € 150.–. Für diese Plätze empfiehlt sich auch die Reservation einer Tee-Time, ansonsten kann man dies ohne weiteres vor Ort tätigen, Handicaps werden kaum nachgefragt.

Druids Glen Hotel & Country Club Newtownmountkennedy, Co. Wicklow Erstklass­hotel bei einem der schönsten Golfplätze der Welt. Lage: 30 km südlich von Dublin im «Garten Irlands», Wicklow, gelegen. Einrichtung: 3 Restaurants, Bars, LeisureZentrum mit 18 m-Hallenbad, Fitnessraum, Solarium, Sauna, Whirlpool und Spa.

Golf: Gleich neben dem berühmten Top-Platz Druids Glen. Z­ um Hotel gehört auch Druids Heath, ein langer, schöner und schwieriger Platz. Golfschule mit PGA-Pro und gedeckter Driving Range. Weitere, zum Teil hervorragende Plätze, ­befinden sich in der U­­ mgebung; z.B. Powers­ court Golf Club oder der Superplatz The European (für Golfer­Innen, die in der Gegend sind, unbedingt zu empfehlen).

Zimmer: 145, komfortabel und gross­zügig eingerichtet, alle mit Bad/Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar, Haartrockner, Bügel­eisen und Safe. Druids Glen Golf Course

Folgende Angebote eignen sich ebenfalls sehr gut für Golfferien · · · · ·

Die Hotels Europe und Killeen (Seite 26) Hotel Dromoland Castle (Seite 29) Ferienhäuser Clonmoylan (Seiten 7 bis 9) Mount Juliet Estate (Seite 33) BrookLodge Hotel (Seite 34)

Beachten Sie unser Spezialangebot für Golfer und Geniesser auf Seite 17

Ausgesuchte Hotels für Golfferien IRLAND

37

Glasson Country House Hotel & Golf Club Glasson, Co. Westmeath Empfehlenswertes Golfhotel mit hervor­ ragendem eigenem Platz an herrlicher Lage. Lage: Direkt am See Lough Ree, 10 Auto­ minuten vom Städtchen Athlone im Zentrum der Insel gelegen. Herrliche Aussicht über den See und den Golfplatz. Ca. 1,5 Stunden zu den Flughäfen Dublin und Shannon.

Einrichtung: Ursprünglich ein Gutshaus aus dem 14. Jahrhundert, heute ein modernes, erstklassiges Golfhotel und Clubhaus. Restaurant, gemütliche Bar, Golfshop, Aufenthaltsraum, Sauna und Dampfbad. Eigener 18-Loch Platz und 3-Loch Übungsplatz. Zimmer: Im neu erstellten Seitenflügel, 65 komfortable Zimmer, alle mit Bad/Dusche/ WC, Haartrockner, Telefon, TV, Bügeleisen und Klimaanlage, z.T. Seesicht. Golf: Von Christy O’Connor jun. entworfener 18-Loch Platz, der zu den zehn besten Parkland-Plätzen Irlands gehört. Herrlich, direkt am See gelegen. Anspruchsvoller Platz (Par 72, 6508 m). Weitere z.T. sehr gute Plätze in der Umgebung.

Portmarnock Hotel & Golf Links Portmarnock, Co. Dublin Ideales Hotel der gehobenen Mittelklasse um eine Reise nach Irland zu beginnen oder abzuschliessen – oder für Golfferien.

Zimmer: 138 Zimmer und Suiten, alle mit Bad/Dusche/WC, TV, Telefon, Haartrockner. Die Deluxe Zimmer sind etwas komfortabler und grösser als die Superior Zimmer.

Lage: Direkt am Meer gelegen, ca. 30 ­Autominuten zum Zentrum von Dublin, ca. 15 Minuten zum Flughafen.

Golf: Portmarnock Links Course war einer der ersten Golfplätze Irlands und wurde 1995 von Bernhard Langer neu zu einem modernen Championship Links Course gestaltet. Die eindrucksvollen Dünen machen den Platz zu einem einzigartigen Erlebnis. Par 71, 6422 m.

Einrichtung: Der historische Teil des Gebäudes geht zurück ins Jahr 1880, als das Anwesen noch im Besitz der Whiskey-Familie Jameson war. 2 Restaurants, sehr gemütliche Bar, kleiner Wellnessbereich, Massage, Fitnessraum, Sauna. Hoteleigener 18-Loch Golfplatz.

IRLAND Hotels in Dublin

38

Hotels in Dublin Die sympathische Hauptstadt Irlands hat schon viele Schriftsteller inspiriert und hat einen ganz eigenen Charme. Schöne Häuser aus dem 18. Jahrhundert, lebhafte Strassen, urchige Pubs, schöne Läden und gute Restaurants prägen das Bild des Stadtzentrums. Es gibt auch viele Sehenswürdigkeiten wie Museen, das b ­ erühmte Trinity College, Kirchen usw. Besuchen Sie Dublin und seine Bewohner – wir haben für Sie ­einige empfehlenswerte Hotels in allen Klassen heraus­gesucht.

s

1

5

2 3 4 5 6

1

7 8 9

9

Academy Plaza Hotel Alexander Hotel Brooks Hotel Buswells Hotel Egans House Harding Hotel Harrington Hall Hotel Schoolhouse Hotel The Westin

6 3

4

7

2

8

1 km

Academy Plaza Hotel

Alexander Hotel

Modernes Mittelklasshotel. Im Zentrum der Stadt, bei der O’Connell Street gelegen. 2 Restaurants, Bistro und Bar. 310 komfortable Zimmer, alle mit Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, TV, Haartrockner und Kaffee-/Teekocher. Parkmöglichkeiten, gegen reduzierte Gebühr, in der Nähe.

Ideal im Zentrum der Stadt liegt dieses Hotel, 100 m zum Park Merrion Square, 5 Geh­ minuten zum Trinity College, viele Restaurants und Pubs in der Nähe. Geschmackvoll eingerichtetes Hotel der gehobenen Mittel-

klasse mit Restaurant und Bar. 102 grosszügig ausgestattete Zimmer und Suiten, alle mit Bad/Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Haartrockner, Safe, Kaffee-/Teekocher, Bügeleisen und Bügelbrett.

Hotels in Dublin IRLAND

39

Brooks Hotel An idealer Lage, in der Nähe der Grafton Street liegt dieses erstklassige Hotel, welches zur Kette der Manor House Hotels gehört. 98 grosszügig eingerichtete Zimmer, alle mit

Bad/Dusche/WC, Haartrockner, TV, Safe und Kaffee-/Teekocher. Restaurant mit guter Küche, Lift, Fitnessraum und Sauna. Öffent­ liches Parkhaus gegenüber dem Hotel.

Buswells Hotel Charmantes Mittelklasshotel an bester Lage, welches zur Kette der Irish Country Hotels gehört. Eines der traditionsreichsten Hotels in Dublin, welches 1882 eröffnet wurde. Nur wenige Gehminuten zum St. Stephen’s Green

und Trinitiy College. Restaurant, gemütliche Bar, Rezeption und Lift. 67 Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, TV, Tee-/ Kaffeekocher und Haartrockner.

Harrington Hall Hotel

Harding Hotel Kleines, sympathisches Hotel der Touristenklasse. Am Rande des Ausgangsviertels «Temple Bar», im Herzen Dublins gelegen. Das Hotel verfügt über Rezeption, Lift, ­Restaurant und bekannte Bar mit Livemusik an diversen Abenden.

52 Zimmer mit Dusche/WC, TV, Kühlschrank, Haartrockner, Kaffee-/Teekocher, Safe, Bügelbrett und Bügeleisen.

Manor House Hotel der ­Mittelklasse, gleich neben dem St. Stephen’s Green. Frühstücksraum, Aufenthaltsraum, Parkplatz. 29 Zimmer, alle mit Bad/Dusche/WC, TV, Radio, Haartrockner und Kaffee-/Teekocher. An Wochenenden Lärm aus gegenüber liegenden Disco möglich.

40

IRLAND Hotels in Dublin Schoolhouse Hotel Das originelle Hotel ist tatsächlich ein ehemaliges Schulhaus. Ca. 10 Gehminuten zum Stadtzentrum. Restaurant mit guter Küche und beliebte Bar, Gartenterrasse, Parkplatz. 31 komfortable Zimmer, alle mit Bad/ Dusche/WC, TV, Klimaanlage, Radio, Kaffee-/ Teekocher.

The Westin Das ehemalige Bankgebäude aus dem 19. Jahrhundert beherbergt heute eines der besten Hotels in Dublin. Ideale Lage, unmittelbar gegenüber dem Trinity College, wenige Gehminuten zu den Einkaufsstrassen und zum

Viertel Temple Bar. Geschmack- und stilvoll eingerichtet, 2 Restaurants, elegante Atrium Lounge, originelle Bar. 163 komfortable Zimmer, die höchsten Ansprüchen genügen. Parkplatz.

Egans House Gepflegtes Guesthouse mit Bar und Restaurant. 32 Zimmer, alle mit Bad/Dusche/ WC, Haartrockner und TV. 15 Autominuten zum Flughafen und 10 Autominuten zum Stadt­zentrum. Öffentliche Busverbindungen, Parkplatz.

Ferienhäuser IRLAND

41

Ard na Mara Holiday Homes Dingle, Co. Kerry Erstklassige Häuser, ideal um den Westen Irlands zu entdecken. Lage: Am Rande des Städtchens Dingle gelegen. Dingle ist die westlichste Stadt Europas und ein attraktiver Ferienort mit vielen guten Restaurants (speziell Meeresfrüchte), Pubs mit Musik und Läden. Ca. 2,5 Stunden vom Flughafen Shannon entfernt.

Einrichtung: 10 erstklassige Häuser, teilweise mit Meersicht. Alle verfügen über Wohn­zimmer mit Cheminée, TV, grosse, vollausgerüstete Küche mit Abwaschmaschine, Waschmaschine und ­Mikrowelle. Dusche/WC, 3 Schlafzimmer, wovon eines im ­Obergeschoss mit eigenem Dusche/WC, kleiner Garten. Gemeinsamer Kinder­spielplatz.

Sheen View Holiday Homes Kenmare, Co. Kerry Geschmackvoll eingerichtete Häuser an idealer Lage. Lage: An der Kenmare Bay gelegen, ca. 15 Geh­minuten zum charmanten Städtchen Kenmare, wo sich viele Restaurants, Pubs und Läden befinden. 2 gute Golfplätze in Kenmare, Fischen und Reiten in der Nähe.

Einrichtung: Anlage mit 16 ge­räumigen, schön eingerichteten Häusern. Alle verfügen über grossen Wohn-/Essraum, TV, DVDPlayer, Kamin (elektrisch erzeugtes Feuer). Vollausgerüstete Küche mit Waschmaschine, Geschirrspüler, Tumbler und Mikrowelle. 2 Doppelzimmer (1 davon mit Badezimmer), 1 Einzelzimmer, separates Badezimmer und Gäste-WC.

Glor na Farraige Holiday Homes Knightstown, Valentia Island, Co. Kerry Komfortable Häuser auf einer romantischen Insel. Lage: Auf der Insel Valentia Island im Süd­ westen Irlands. 85 km von Killarney und 200 km vom Flughafen Shannon entfernt. Die Ferienanlage ist gut über eine Brücke oder mit der Fähre erreichbar. 10 Gehminuten zum Ort Knightstown, wo sich Laden, Restaurant und Pub befinden.

Einrichtung: 6 Zweifamilienhäuser (12 Einheiten), teilweise mit Meersicht. Alle verfügen über Wohnzimmer, vollausgerüstete Küche mit Geschirrspüler, Waschmaschine/-trockner, TV, DVD-Player, 1 Schlafzimmer im Erdgeschoss und 3 Schlafzimmer im 1. Stock. 3 Bad/Dusche/WC. Belegung max. 7 Personen pro Haus.

42

IRLAND Wandern

Wandern in Kerry

Wandern Connemara und Burren

1 Woche Irlands sagenhafter Südwesten mit deutschsprechender Reiseleitung

1 Woche wildromantisches Connemara, Aran Inseln und die bizarre Landschaft des Burren mit deutschsprechender Reiseleitung

8 Tage/7 Nächte

Reisedaten: 13. Mai, 27. Mai, 17. Juni, 8. Juli, 22. Juli, 29. Juli, 12. August, 19. August, 9. September Reiseprogramm: 1. Tag, Samstag Anreise nach Killarney mit Transfer vom Flughafen Shannon oder Dublin. Vier Übernachtungen im Victoria House Hotel in Killarney.

8 Tage/7 Nächte

5. Tag, Mittwoch Der Ring of Kerry gehört zu den schönsten und spektakulärsten Küstenstrassen der Welt. Sie wandern entlang des Kerry Ways von der Black Water Bridge bis nach Sneem. Das Hotel für die letzten Übernachtungen befindet sich an traumhafter Küstenlage, nur wenige Meter vom Strand entfernt. 3 Nächte im Parknasilla Hotel (5 h, max. 250 HM).

2. Tag, Sonntag Wanderung durch den Nationalpark und Besuch der Gärten des Muckross Houses (5 h, 150 HM).

6. Tag, Donnerstag Heute geht es weiter auf dem Kerry Way, der über weite Strecken einem alten Gleis­ bett folgt. Sie geniessen ein fantastisches Panorama: felsige, zerklüftete Küsten und die Beara-Halbinsel (6 h, max. 240 HM).

3. Tag, Montag Die Passstrasse über das Gap of Dunloe begeistert Wanderer und Naturliebhaber. Nach der Wanderung steigen Sie in kleine Boote und geniessen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney (4,5 h, 250 HM).

7. Tag, Freitag Heute geht es auf einer abwechslungsreichen Strecke über kleine Strassen und grasbewachsene Hügel. (4,5 h, 200 HM)

4. Tag, Dienstag Tag zur freien Verfügung für individuelle Wanderungen oder zur Erholung.

8. Tag, Samstag Rückreise zum Flughafen oder Verlängerung Ihrer Ferien.

Reisedaten: 6. Mai, 20. Mai, 27. Mai, 10. Juni, 17. Juni, 24. Juni, 1. Juli, 8. Juli, 15. Juli, 22. Juli, 29. Juli, 5. August, 12. August, 19. August, 26. August 2. September, 9. September Reiseprogramm: 1. Tag, Samstag Anreise nach Doolin mit Transfer vom ­Flug­­hafen Shannon oder Dublin. 2 Nächte in der Doolin Activity Lodge. 2. Tag, Sonntag Nachdem die Gletscher der letzten Eiszeit verschwunden waren, hinterliessen sie eine bizarre Landschaft von karger Schönheit: den Burren. Nach der Wanderung fahren Sie zu den bekanntesten Klippen Irlands, den Cliffs of Moher (5 h, 200 HM). 3. Tag, Montag Eine kleine Fähre bringt Sie von Doolin nach Inishmore, der grössten der drei vor der Galway-Bucht gelegenen Aran Inseln. Auf Ihrer vierstündigen Inselwanderung erkunden Sie die Insel, alte Steinfestungen und einsame Strände. (4 h, 100 HM). 1 Nacht im Aran Islands Hotel, Inishmore 4. Tag, Dienstag Nach dem Frühstück nehmen Sie die Fähre nach Rossaveal. Fahrt nach Cong und Wanderung durch den Wald zu Ihrer nächsten Unterkunft (4,5 h, 80 HM). 2 Nächte im Fairhill House Hotel in Clonbur. 5. Tag, Mittwoch Die heutige Wanderung in den Connemara Mountains bringt Sie in eine typische Gebirgswelt dieser Region mit Hochmooren, einem verlassenen Dorf und einsamen Seen (5 h, 420 HM)

6. Tag, Donnerstag Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und «lazy beds» (alte Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der grossen Hungersnot zu Beginn des 20. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten Sie auf dieser Wanderung (5 h, 130 HM). 2 Nächte in der Portfinn Lodge, Leenane. 7. Tag, Freitag Das Dorf Leenane liegt direkt am Killary Harbour, einem tief in die Berge eingeschnittenen Fjord. Wanderung entlang der Leenane Hills, hinauf bis zu 600 Meter hohen Berge (5 h, 600 HM). 8. Tag, Samstag Rückreise zum Flughafen Shannon oder Dublin oder Verlängerung Ihrer Ferien.

Wandern und Veloferien IRLAND

Wandern Wicklow Trail

Velotour Highlights im Westen

Ballyknocken House Ashford, Co. Wicklow Wanderungen durch den «Garten Irlands». Sie wohnen in einem guten Guesthouse, werden zum Aus­gangs­punkt gebracht und nach der Wanderung wieder abgeholt.

1 Woche Vom Atlantik zu den Seen mit deutschsprechender Reiseleitung

Ausgangspunkt für die Wanderungen ist das ausgesprochen gemütliche Ballyknocken House in der Gegend von Wicklow – auch der «Gar­­ten Irlands» genannt. Das Farmhouse hat 7 Doppelzimmer, alle mit Dusche/WC. Gemütliche Lounge, TV, Speisesaal. Gute Küche. Der Gastgeberfamilie ist das Wohl ihrer Gäste das höchste Gebot, und es herrscht eine unkomplizierte, familiäre Atmo­sphäre. Wir offerieren Wanderungen bereits ab zwei Personen – also keine grossen Gruppen. Ein ideales Programm, um den «Garten Irlands» zu entdecken Unser Angebot enthält 3, 5 oder 7 Über­ nachtungen, irisches Frühstück, Lunchpakete für 2, 3 oder 5 Tage, Transport zu/von den Ausgangspunkten der Wanderungen. Die Anreise nach Dublin kann täglich erfolgen. Die Wanderungen, 12 bis 18 km, beginnen jeweils um ca. 10.00 Uhr und enden um ca. 16.30 Uhr. Es steht eine leichtere und eine schwierigere Variante zur Auswahl.

43

8 Tage/7 Nächte

Reisedaten: 20. Mai, 10.Juni, 17. Juni, 24. Juni, 15. Juli, 29 Juli, 26. August Reiseprogramm: 1. Tag, Samstag Anreise nach Ennistymon. 3 Nächte im Falls Hotel, Ennistymon 2. Tag, Sonntag Wunderbare Ausblicke begleiten uns auf der ersten Tour entlang der Küste. Wir besuchen die berühmten Cliffs of Moher, die über 200 Meter steil ins Meer abfallen. Anschliessend fahren wir in das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone Dolmen – ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie Kilfenora Cathedral mit dem 800 Jahre alten und 4,6 Meter hohen keltischen Hochkreuz. (55 km, ca. 4 h, 180 Hm) 3. Tag, Montag Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. In Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore befahren wir die einzigartige Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht. (60 km, ca. 5 h, 578 m, max. 240 HM) 4. Tag, Dienstag Mit der Fähre geht es auf zur Insel Inishmore. Auf dem Inishmore Way gelangen Sie zum Dun Aengus Fort. Das unmittelbar an der Klippe liegende Steinzeitfort bietet ein beeindruckendes Beispiel der Bronzezeit. (34 km, ca. 2,5 h, 80 Hm) 1 Nacht im Aran Islands Hotel, Inishmore

5. Tag, Mittwoch Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland. Entlang der Küste von Connemara Fahrt Richtung Leenane. Der kleine Fischerort liegt am Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord. Das Gewässer ist ein Paradies für Lachse und Muscheln, die dort in Farmen gezüchtet werden. (50 km, ca. 4 h, 100 Hm) 2 Nächte im Leenane Hotel, Leenane 6. Tag, Donnerstag Die heutige Rundfahrt führt noch einmal am Killary Harbour entlang. Sie gelangen weiter zu den wunderschönen Ashley Falls und radeln durch eine einzigartige Bergwelt über den pittoresken Ort Delphi zurück zu Ihrer Unterkunft. (50 km, ca. 5 h, 200 Hm) 7. Tag, Freitag Die letzte Etappe führt Sie ins romantische Dörfchen Cong. Auf dem Weg passieren Sie den Lough Corrib und den geheimnisum­wobenen Teufelssee. Cong selbst bietet ausserdem einige Highlights wie die Ruinen der Cong Abbey sowie das Ashford Castle mit seinen zu Recht berühm­ ten Parkan­lagen. (45 km, ca. 4 h, 115 Hm) 1 Nacht im Michaeleen’s Manor 8. Tag, Samstag Rückreise zum Flughafen Shannon oder Dublin oder Verlängerung Ihrer Ferien.

44

IRLAND Reiten und Zigeunerwagen Zigeunerwagen Irland mit Pferd und Wagen entdecken Wenn Ihnen Romantik lieber ist als Komfort, dann sind Ferien im Zigeu­ner­wagen vielleicht das Richtige für Sie. Ohne Zeitdruck verbringen Sie Ihre Ferien im malerischen Zigeuner­wagen, der von einem friedlichen Pferd gezogen wird. Die schöne Gegend von Wicklow, auch der «Garten Irlands» genannt, ist ideal für diese Ferienart. Sie brauchen keine Vorkenntnisse.

Unsere Zigeunerwagenbasis in Wicklow Die Familie Clissmann (deutschsprechend) führt diesen Betrieb schon seit Jahren äusserst zuverlässig. Sie stehen Ihnen während Ihren Ferien mit Rat und Tat zur Seite. Der Transfer von Dublin dauert etwa 1,5 Stunden. Am ersten und zweiten Tag werden Sie ausführlich über Pferd und Wagen instruiert. Die Route können Sie frei wählen. Es wird jedoch empfohlen, die angegebenen Übernachtungsorte zu benützen, wo das Pferd auf einer Weide grasen kann. Dort können Sie auch die Toilette und Dusche benützen. Ausrüstung: 4 Schlafplätze mit Schaumgummi­matratzen, Lein­tücher, Wolldecken (trotzdem empfehlen wir einen eigenen Schlaf­sack), Kleiderschrank, Regale. Küchenschrank mit Besteck, Geschirr und Kochtöpfen. Gasherd und Wassertank.

Reiten in Connemara Trekking in einer der schöns­ten Gegenden Irlands

Route Connemara-Trail: Galway – Coolagh – Oughterard–Clifden

Connemara, Berge, Meer, wunderschöne Sandstrände, grünes Land und glitzernde Seen. Willie Leahy und sein Team sind seit ­Jahren ein Begriff für unbeschwerte Reitferien. Ob Sie Anfänger oder fortgeschritten sind, ­Willie findet sicherlich das richtige Pferd für Sie.

Route Coast-Trail: Galway – Screeb – Carna – ­Cashel–­Ballyconneely

Reiseprogramm: Der Connemara- und Coast-Trail beginnt jeweils abwechselnd jeden Montag vom 24. April bis 25. September. Treffpunkt ist das Zentrum von Galway. Montag bis Samstag täglich 4 bis 7 Stun­den Reiten durch herrliche Gegenden, wun­der­schöne kilometerlange Galopps über Strände und durch Landschaften. Sie übernachten in guten Hotels oder Pensionen (je nach Programmwahl). Das Mittag­essen wird je nach Wet­ter als Picknick organisiert. Am Abend gemütliches Beisammensein in Pubs, wo Sing-Song-Abende stattfinden. Selbst­verständlich wird Ihnen das Gepäck jeweils nachgeliefert.

Bootsferien auf dem Shannon & Erne IRLAND

45

Bootsferien im Kabinenkreuzer Hier sind Sie Kapitän auf Irlands Binnengewässer. Es ist leicht und so lernen Sie Irland auf eine wirklich aussergewöhnliche Art kennen. Gehen Sie vor Anker um zu angeln, machen Sie fest, wo gemütliche Pubs, schmucke Dörfer oder Sehenswürdigkeiten zum Verweilen oder Einkaufen locken. Tuckern Sie ohne Eile durch unberührte Land­schaften, wo Schafe, Kühe und Pferde auf saftigen, grünen Wiesen grasen. Mieten Sie Fahr­ räder dazu, damit Sie auch als Landratte flott unterwegs sind. Unser Tipp: Kombinieren Sie Ihre Bootsferien mit einer Rundreise im Mietwagen und/oder mieten Sie ein Cottage.

Ihr Kabinenkreuzer Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Ihr passendes Boot für unvergessliche Ferien auf Irlands Wasserwegen. Die Bootsgesellschaften wurden von uns sorgfältig ausgesucht und geprüft. Sie finden Kabinenkreuzer in verschiedenen Grössen, Preis- und Komfortklassen. Sämtliche Boote sind modern und zweckmässig eingerichtet und verfügen über eine Bordküche mit Gaskocher, Backofen und Grill (teilweise Mikrowelle), fliessend Warm- und Kaltwasser, Heizung, WC/Dusche. Bett- und Küchenwäsche sind im Mietpreis inbegriffen. Elektrischer Strom vorhanden, die modernen Hausboote verfügen über einen 220-VoltKonverter. Zu jedem Boot gehört ein Dinghy (Ruderboot ohne Motor). Die Schiffe können ohne Führerschein und ohne Vorkenntnisse gemietet werden (Minimumalter des Fahrers ist 21 Jahre). Vor der Übernahme des Bootes werden Sie genaustens über die Handhabung instruiert, und auf dem Schiff selbst finden Sie ausgezeichnetes Kartenmaterial, wo unter anderem auch Anlegestellen eingezeichnet sind, und Sie Pubs, Restaurants, Trinkwasser, Treibstoff und Läden finden.

Irlands Wasserwege Der Shannon Der Shannon ist mit seinen 368 km Länge, wovon 250 km befahrbar sind, der längste Fluss Irlands. Kanäle, 16 Seen und 8 Schleusen gestalten den Tagesablauf interessant und abwechslungsreich. Vor allem die beiden grossen Seen Lough Ree und Lough Derg sind ein Paradies für Fischer. Hier tummeln sich Hecht, Egli, Barsch, Meerforelle, und selbst der Lachs ist zu finden. Der Shannon ist ein ruhiges, ursprüngliches, wunderschönes Gebiet, das auch in der Hochsaison genügend Freiraum für alle Freizeitkapitäne bietet. Der Lough Erne Der Lough Erne, an der Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland, ist eine unverdorbene, schöne Landschaft mit zwei grossen Seen, 154 Inseln sowie 550 km2 Wasserfläche. Die Fluss- und Seenlandschaft ist ein Paradies für Vögel und Blumen. Fischer loben die reichen Fischgründe mit Aal, Hecht, Brasse und Forelle. Der Lough Erne ist noch ruhiger als der Shannon und hat keine Schleusen; nach wie vor ein Geheimtipp.

Shannon-Erne Waterway Der Shannon-Erne Waterway, mit 16 Schleusen, verbindet den Shannon und den Erne. Für diese Strecke (Leitrim – Ballyconnell ca. 60 km) benötigen Sie ca. 2 Tage pro Weg.

Hinweis: Viele Tipps und Wissenswertes zu Bootsferien finden Sie in der Preisliste auf Seite 16.

46

IRLAND Bootsferien – Irlands Wasserwege Shannon und Erne Aghinver (Erne)

LISNARICK Lough Erne Lower BELLEEK TULLY BAY

ENNISKILLEN Bellanaleck

Cruise Ireland (Erne)

KNOCKNINNY

Lough Allen

BALLYCONNELL BELTURBET BALLINAMORE

Aghinver (Erne)

DRUMSHANBO LEITRIM BOYLE

CARRICK-ON-SHANNON

ROCKINGHAM

Cruise Ireland

DRUMSNA DROMOD ROOSKY

KILGLASS

CLONDARA

LANESBOROUGH PORTRUNNY

LECARROW

Lough Ree

KILLINURE POINT

HODSON BAY ATHLONE

BALLINASLOE

SHANNONBRIDGE

SHANNON HARBOUR BANAGHER

Silver Line Cruise Ireland

Reisezeit in Stunden (Shannon & Erne) PORTUMNA

Carrick-on-Shannon

Belturbet

TERRYGLASS

WILLIAMSTOWN

Ballyconnell

Belleek

Basierend auf einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von ungefähr 8 km/h.

Portumna

Banagher

Shannonbridge

Athlone

Roosky

Leitrim

Belturbet 9 Ballyconnell 12 3 Leitrim 22 13 10 Carrick-on-Shannon 23 14 11 1 Roosky 26 17 14 4 3 Athlone 32 23 20 10 9 6 Shannonbridge 34 25 22 12 11 8 2 Banagher 36 27 24 14 13 10 4 2 Portumna 39 30 27 17 16 13 7 5 3 Killaloe 43 34 31 21 20 17 11 9 7 4

MOUNTSHANNON

KILGARVAN Lough Derg DROMINEER

SCARRIFF

Carrick-on-Shannon Athlone Dublin

KILLALOE

Shannon

Limerick

Bootsferien auf der Erne IRLAND

47

Aghinver Boat Company Kleines, von den Besitzern geführtes Unternehmen mit einer guten Auswahl an verschiedenen, gepflegten Booten. Die Marina liegt im Norden des Lough Erne, beste Ausgangslage, die unberührte Natur zu geniessen oder zu angeln. Marina: Auf dem Erne: Lisnarick (ca. 2¾ Stunden von Dublin) Belturbet (ca. 2 Stunden von Dublin) Gut zu wissen: · viele Informationen entnehmen Sie unserer Preisliste

6/8 Betten Länge: 11.60 m, Breite: 3.80 m

12/10 Betten Länge: 14.50 m, Breite: 4.10 m

Inver Lady Neues, geräumiges Boot, wohl eines der besten auf den irischen Gewässern. 2 grosse Kabinen im Heck mit jeweils 2 Einzelbetten (umbaubar zum Doppelbett). 2 Bugkabinen mit jeweils zwei Einzelbetten (eine umbaubar zum Doppelbett), Seitenkabine mit Kajüttenbetten. Grosser, komfortabler Salon (umwandelbar in Doppelbett) mit Steuerstand, TV, DVD-Player, CD/Radio. Komplett ausgestattete Küche mit extra grossem Kühlschrank und zwei Backöfen. 2 kombinierte Dusche/WC und je eine separate Dusche und Toilette. Deck mit Sitzgelegenheit, Tisch und Steuerstand. Bugund Heckstrahlruder, Zentralheizung, 2‘000W-Inverter. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick, Belturbet/Mittwoch und Samstag

6/8 Betten Länge: 11.30 m, Breite: 3.70 m

Inver Empress

Inver Countess

Neues, schnittiges Boot mit grossem Wohnkomfort. Grosse Kabine im Heck mit Dusche/WC, 1 ­Seitenkabine mit Kajütenbetten, eine mit Doppelbett im Bug, Dusche/WC im Vorderdeck. ­Luxuriöser und grosser Salon (kann zu Doppelbett umgebaut werden) mit digitalem TV, ­Radio, ­CD-/DVD-Spieler und iPod-Station. Grosszügig eingerichtete Küche, komfortables ­Sonnendeck mit zweitem Steuerstand, Bugstrahlruder. Ideales Boot für Familien und Gäste mit hohen Ansprüchen. Liegeplatz/Übergabetag: Belturbet/Mittwoch und Samstag

Erstklassiges und komfortables Boot. 3 Kabinen, eine mit Doppelbett, eine mit Kajütenbett und die Bugkabine wahlweise als Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 1 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken und ein separates WC und Dusche. Grosser, heller und komfortabler Salon mit Sitzecke (kann als Doppelkoje genutzt werden) mit Steuerstand und komplett eingerichteter Küche. Zweiter Steuerstand auf dem Sonnendeck. Das Boot verfügt über Radio, CD-Spieler und Bugstrahlruder. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick/Mittwoch und Samstag

4/6 Betten Länge: 11.46 m, Breite: 3.78 m

4/6 Betten Länge: 10.55 m, Breite: 3.71 m

Inver Queen

Inver Duke

Ein Boot, das keine Wünsche offen lässt. Elegant und grosszügig eingerichtet. 2 Kabinen, je eine im Bug (Zweibett, kann zum Doppelbett umfunktioniert werden) und eine im Heck mit Doppelbett. Zwei kombinierte Dusche/WC. Komfortabler Salon (kann als ­Doppelkoje benutzt werden) mit Radio/CD-Spieler, TV/DVD-Spieler, iPod-Station. Gut eingerichtete Küche. Gemütliches Sonnendeck mit Steuerstand und Klappverdeck. Das Bugstrahlruder macht die Handhabung dieses erstklassigen Bootes einfach. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick/Mittwoch und Samstag

Geräumiges Top-Boot, das keine Wünsche offen lässt! 2 Kabinen mit wahlweise Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Jede Kabine verfügt über eine kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Der grosszügige und helle Salon mit Sitzecke (kann als Doppelkoje genutzt werden) ist komfortabel eingerichtet. Komplett eingerichtete Küche, Steuerstand innen und zweiter, gedeckter Steuerstand auf dem grossen Sonnendeck. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler. Das Bugstrahlruder macht die Handhabung kinderleicht. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick/Mittwoch und Samstag

4/6 Betten Länge: 9.84 m, Breite: 3.51 m

2/4 Betten Länge: 9.45 m, Breite: 3.50 m

Inver Princess

Inver Prince

Erstklassiges Boot. 2 Kabinen, grosse Heckkabine mit Doppelbett, Bugkabine wahlweise mit ­Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 2 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Schöner, grosser und heller Salon (kann zum Doppelbett umgestaltet werden) mit Steuerstand. Grosse und ­moderne Küche. Zweiter Steuerstand auf dem Sonnendeck, wovon Stufen auf die B­ adeplattform führen. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler. Das Bugstrahlruder erleichtert das Steuern. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick, Belturbet/Mittwoch und Samstag

Kleineres, modernes und beliebtes Boot. 1 Kabine im Bug mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 1 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Der helle Salon mit Sitzecke (kann als Doppelkoje genutzt werden) und gut eingerichteter Küche, ist durch eine Schiebetüre ebenerdig mit dem schönen Sonnendeck verbunden. Kleine Badeplattform mit Einstiegsleiter. Steuerstand im Salon. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler. Es ist bei Fischern und Paaren gleichermassen beliebt. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick, Belturbet/Mittwoch und Samstag

48

IRLAND Bootsferien auf dem Shannon

Silver Line Kleines und familiär geführtes Unternehmen mit über 40 Jahren Erfahrung. Auf die Qualität und Wartung der Boote wird beson­ deren Wert gelegt. Eine der besten B ­ ootsgesellschaften in Irland. Marina: Auf dem Shannon: Banagher (ca. 2 Stunden von Dublin, ca. 1½ Stunden von Shannon) Gut zu wissen: · viele Informationen entnehmen Sie unserer Preisliste · tägliche Übernahme

10/12 Betten Länge: 16.00 m, Breite: 4.10 m

Silver Breeze Das grösste und wohl auch beste Boot auf Irlands Binnengewässer! Total 5 Kabinen: Grosse Doppelkabine im Bug, 2 Kabinen mit Kajütenbetten im Mittelschiff und 2 Kabinen mit Ein­zelbetten (umwandelbar in Doppelbett) im Heck. 2 kombinierte Dusche/WC und 1 getrennte Dusche und WC. Grosser Salon mit Teak-Holz (umwandelbar in Doppelkoje), CD-Spieler, TV/DVD, Steuerstand und grosse Küche mit 2 Kühlschränken. 2. Steuerstand auf dem Sonnendeck. 2000 Watt Inverter, elektronischer Safe, Bug- und Heckstrahlruder. Die Silver Breeze – unser Tipp für Familien oder Gruppen. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

6/8 Betten Länge: 13.21 m, Breite: 3.87 m

6/8 Betten Länge: 12.19 m, Breite: 4.03 m

Silver Ocean

Silver Spirit

Top-Boot, wohl eines der besten seiner Klasse, welches höchsten Ansprüchen gerecht wird. Grosse Kabine im Heck mit separater Dusche/WC, Seitenkabine mit Kajütenbetten, Kabine im Bug mit Doppelbett und getrenntem WC und Dusche. Luxuriöser Salon (kann zu Doppelbett umgebaut werden) mit LCD-TV, Radio, CD- und DVD-Spieler. Grosszügig eingerichtete Küche mit Mikrowelle und extra grossem Kühlschrank. Komfortables Sonnendeck mit zweitem Steuerstand, grosse Badeplattform und Haartrockner. Das GPS, das Bug- und Heckstrahlruder machen die Handhabung dieses Luxusschiffes zum Kinderspiel. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

Luxuriöses Boot der Topklasse, das keine Wünsche offen lässt. 3 komfortable Kabinen, alle mit kombinierter Dusche und WC, grosser mit Teak-Holz ausgestatteter Salon (kann zu Doppelbett umgebaut werden), mit TV und DVD-Spieler. Grosszügig eingerichtete Küche mit Mikrowelle, grosses Sonnendeck mit zweitem Steuerstand, Badeplattform. Weitere Extras sind der Haartrockner, der elektronische Safe und der 1500 Watt Inverter. Das GPS, das Bug- und Heckstrahlruder machen die Handhabung und Navigation zum Kinderspiel. Ideales Boot für alle, die auf Komfort nicht verzichten möchten. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

6/8 Betten Länge: 12.10 m, Breite: 4.10 m

6/8 Betten Länge: 11.58 m, Breite: 4.00 m

Silver Legend

Silver Swan

Komfortables Boot, schön mit Kirschholz eingerichtet. 3 Kabinen mit wahlweise Einzel oder Doppelbetten, jede mit Dusche/WC. Geräumiger Salon mit Ausziehbett, TV/DVD, Radio mit CD-Spieler, Safe und Küche. Steuerstand Innen und zweiter Steuerstand mit Klappverdeck Aussen. Das Bugstrahlruder macht die Handhabung leicht. Gutes Boot für Familien oder 2 bis 3 Paare. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

Modernes, grosszügiges Boot. Doppelkabine (umwandelbar in zwei Einzelbetten) im Bug, 2 Kabinen im Heck – eine mit Doppelbett und eine mit zwei Kajütenbetten. Eine Nasszelle mit kombinierter Dusche/WC und separate Dusche und separates WC. Grosszügiger Salon (umwandelbar in Doppelbett), mit Radio/CD-Spieler, Steuerstand und Küche. Grosses Achterdeck mit zweitem Steuerstand und Klappverdeck. Das Bugstrahlruder vereinfacht die Handhabung des Schiffes. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

4/6 Betten Länge: 11.07 m, Breite: 3.76 m

Silver Shadow Für 2015 zur Flotte gestossen, wohl eines der besten Boote seiner Klasse auf den irischen Gewässern. 2 sehr grosse Kabinen in Bug und Heck mit je separater Dusche und WC. Komfortabler Salon mit Ausziehbett, TV/DVD, Blue Tooth Radio/CD mit USB Anschluss. Moderne Küche mit Mikrowelle. Steuerstand Innen und zweiter Steuerstand Aussen. Das Bugstrahlruder, GPS, der Haartrockner und der Safe runden die erstklassige Ausstattung ab. Ideales Boot für Familien oder zwei Paare, die auch auf einem Hausboot einen hohen Wohnkomfort wünschen. Liegeplatz/Über­gabetag: Banagher/täglich

Bootsferien auf dem Shannon IRLAND

4/6 Betten Länge: 10.60 m, Breite: 3.80 m

49

4/6 Betten Länge: 9.45 m, Breite: 3.50 m

Silver Spray

Silver Crest

Eleganter und moderner Kabinenkreuzer. 2 Kabinen im Bug und Heck. 2 kombinierte Dusche/ WC mit Waschbecken. Sehr schöner, mit viel Liebe zum Detail ausgestatteter Salon (kann zur Doppelkoje umgewandelt werden) mit Steuerstand und komplett ausgerüsteter Küche. Zweiter Steuerstand mit Klappverdeck auf dem Sonnendeck. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler. Speziell ist der 2000 Watt-Konverter, das Bugstrahlruder und der elektronische Safe. Liegeplatz/Über­gabetag: Banagher/täglich

Beliebtes Boot mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. 2 Kabinen, eine grosse im Heck und eine im Bug. 2 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Schöner, heller Salon (kann als Doppelkoje genutzt werden) mit Steuerstand und komplett eingerichteter Küche. Zweiter Steuerstand auf dem Sonnendeck, Badeplattform. Das Boot verfügt über Radio und Kassettengerät. Ideales Boot für Familien oder zwei Paare. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

4/6 Betten Länge: 10.50 m, Breite: 3.80 m

2/4 Betten Länge: 8.80 m, Breite: 3.20 m

Silver River

Silver Stream

Boot mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Doppelbett in der Bugkabine und Etagenbetten in der Seitenkabine. Eine geräumige Nasszelle mit separater Dusche und WC. Heller Salon mit Seitentür neben dem Steuerstand und einer Schiebetür, die zum Sonnenheck mit Sitzgelegenheiten führt, gut eingerichtete Küche. Eine feste Badeplattform am Heck ist für Angeler ideal und sicher für Kinder. Liegeplatz/Über­gabetag: Banagher/täglich

Schnittiges und komfortables Boot. Kabine im Bug mit zwei Einzelbetten, die in ein D­ oppelbett umgewandelt werden können. Kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. G­ rosser Salon (kann als Doppelkoje genutzt werden), Radio und Kassettengerät, Steuerstand und ebenerdigem ­Ausgang zum Achterdeck. Komplett ausgerüstete Küche. Ideales Boot für Paare oder Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

50

IRLAND Bootsferien auf dem Shannon & Erne

Cruise Ireland Bekannte Bootsgesellschaft mit langjähriger Erfahrung (vormals Carrick Craft und Waveline Cruisers). Grosse Auswahl an Booten der verschiedenen Grössen- und Komfortklassen. Marinas: Auf dem Shannon: Carrick-on-Shannon (ca. 2 Stunden von Dublin) Banagher (ca. 1½ Stunden von Shannon, ca. 2 Stunden von Dublin) Auf dem Erne: Bellanaleck (ca. 2¼ Stunden von Dublin) Gut zu wissen: Empfehlenswertes Unternehmen für die­Kombination von Shannon und Erne.

10/12 Betten Länge: 14.60 m, Breite: 4.0 m

8/10 Betten Länge: 12.80 m, Breite: 3.90 m

Roscommon Class

Fermanagh Class

Das erstklassige Flaggschiff der Flotte verfügt über 5 komfortable Kabinen mit Einzel oder Doppel­betten, wovon 1 Kabine mit Kajütenbetten. 2 kombinierte WC/Dusche und je eine separate Toilette und Dusche. Geräumiger Salon mit Ausziehbett, TV, Radio und CD/DVD-Spieler, 240 V-Stromversorgung und Haartrockner. Grosszügig eingerichtete Küche mit 2 Kühlschränken und 2 Backöfen. 2 Steuerstände, einer im Salon und einer auf dem grossen Sonnendeck. Bug- und Heckstrahlruder. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag Einwegmieten: Carrick-on-Shannon Banagher

Boot der ersten Klasse. 4 komfortable Kabinen; eine Kabine im Bug mit Doppelbett, zwei Kabinen im Heck (eine mit Doppelbett, eine mit zwei Einzelbetten umwandelbar in Doppelbett) und eine Seitenkabine mit zwei Kajütenbetten. 2 getrennte Duschen sowie 2 getrennte WCs, grosser, heller Salon (umwandelbar in Doppelbett), gut eingerichtete Küche, 2 Steuerstände, einer im Salon und einer auf dem grossen Sonnendeck. Zur modernen Infrastruktur gehören TV, DVD-Spieler, 240 V-Stromversorgung und Haartrockner. Das Bug- und Heckstrahlruder machen die Handhabung kinderleicht. Ideales Boot für eine kleine Gruppe oder zwei Familien. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/Samstag, Bellanaleck/­ Samstag Einwegmieten: Carrick-on-Shannon Banagher

6 Betten Länge: 11.30 m, Breite: 3.65 m

6/8 Betten Länge: 11.90 m, Breite: 3.90 m

Waterford Class

WaveQueen

Beliebtes Boot mit grossem Komfort. 3 Kabinen, wovon eine mit Doppelbett und zwei mit zwei Einzelbetten (auch als Doppelbett). Jede Kabine mit Zugang zur eigenen, kombinierten Dusche/ WC, Lavabo und heizbaren Handtuchhaltern. Heller Wohnraum, Sitzecke (umwandelbar zu einem Doppelbett), mit TV, Radio und CD/DVD-Spieler. Steuerstand im Salon und auf dem grossen Sonnendeck, gut eingerichtete Küche. Trockenschrank, Haartrockner und Bugstrahlruder. Liegeplatz/Übergabetag:­Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/Samstag, Bellanaleck/­ Samstag Einwegmieten: Banagher Carrick-on-Shannon / Bellanaleck Carrick-onShannon/Bellanaleck Banagher (bei 2 Wochen Miete)

Komfortables, erstklassiges Boot mit grosser Raumaufteilung. 3 Kabinen, zwei grosse Kabinen im Bug und Heck mit je zwei Einzelbetten (können als Doppelbett genutzt werden), Seitenkabine mit Doppelbett. 2 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Grosszügiger Salon mit Steuerstand und moderner, grosser Küche. Das Boot verfügt über Radio/CD mit MP3-Player und Bugstrahlruder. Zweiter Steuerstand auf dem grossen Sonnendeck; Badeplattform. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/Samstag

Bootsferien auf dem Shannon & Erne IRLAND

6/8 Betten Länge: 11.37 m, Breite: 3.70 m

51

4/6 Betten Länge: 11.00 m, Breite: 3.86 m

Clare Class

Wexford Class

Älterer, geräumiger Kreuzer mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. 3 Ka­bi­nen, wovon eine mit Doppelbett, eine mit Kajütenbett und eine mit zwei Einzelbetten, die zum Doppelbett umgebaut werden können. 2 kombinierte Dusche/WC mit Lavabo. Grosser Wohnraum mit Sitzecke (umwandelbar zu einem Doppelbett), Radio und CD-Spieler, Steuerstand im Salon und auf dem Sonnendeck. Komplett eingerichtete Küche. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon, Banagher (täglich, ausser sonntags)

Modernes Boot mit guter Raumaufteilung. Grosse Doppelkabine im Bug und 2 Einzelkojen auf der Seite. Getrennte Dusche und WC, heller Salon, Sitzecke (umwandelbar in Doppelbett), mit TV, Radio und CD/DVD-Spieler, Steuerstand und moderne Küche. Grosse Heckplattform mit direktem Zugang zum Wohnbereich. Speziell für dieses komfortable Boot sind das Bugstrahl­ruder, 2 Kühlschränke und der beheizte Handtuchhalter im Toilettenbereich. Ideales Boot für Familien und Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/Samstag, Bellanaleck/Samstag

4/6 Betten Länge: 10.40 m, Breite: 3.80 m

4/5 Betten Länge: 10.50 m, Breite: 3.80 m

Kilkenny Class

Limerick Class

Älteres, einfach zu bedienendes Boot. 2 grosse Kabinen mit jeweils zwei Einzelbetten (können zum Doppelbett umgewandelt werden), 2 kombinierte Dusche/WC mit Lavabo. Heller Salon mit Sitzecke (kann zu Doppelbett umgebaut werden), Radio und CD-Spieler, Steuerstand und gut eingerichtete Küche. Zweiter Steuerstand auf dem Sonnendeck. Dieses Boot ist ideal für Familien oder zwei Paare. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon, Banagher, Bellanaleck (täglich, ausser sonntags) Einwegmieten: Banagher Carrick-on-Shannon / Bellanaleck Carrick-onShannon / Bellanaleck Banagher (bei 2 Wochen Miete)

Neueres Boot, schnittig und komfortabel. Doppelkabine im Bug, Seitenkabine mit zwei Kajütenbetten, grosse Nasszelle mit Dusche/WC. Grosser, heller Salon mit Steuerstand, gut ausgerüstete Küche. Heckplattform mit Terrasse und direktem Zugang zum Salon. Ideales Boot für Familien und Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/Samstag

4/5 Betten Länge: 9.45 m, Breite: 3.50 m

2/3 Betten Länge: 9.00 m, Breite: 3.20 m

WavePrincess

Tyrone Class

Schnittiges Boot, leicht in der Handhabung. 2 Kabinen, grosse Kabine im Bug – wahlweise mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, kleinere Seitenkabine mit Doppelbett. 1 Dusche/WC mit Waschbecken. Salon mit Sitzecke (kann zu einem Einzelbett umgewandelt w ­ erden), mit Steuerstand und kompletter Küche. Vom Wohnbereich direkter Zugang zum ­Sonnendeck mit Badeplattform. Radio/CD mit MP3-Player. Dieser Bootstyp eignet sich für Familien und Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher, Carrick-on-Shannon, Bellanaleck (täglich, ausser sonntags) Einwegmieten: Carrick-on-Shannon Banagher

Modernes Boot der ersten Klasse. Komfortables Doppelzimmer im Bug mit Haartrockner. Kombinierte Dusche/WC, Salon (kann als Einzelkoje genutzt werden) mit TV, Radio und CD/DVDSpieler. Gut eingerichtete Küche, erhöhter Steuerstand mit direktem Zugang zum Sonnendeck, Haartrockner. Ideales Boot für Paare und Fischer, die guten Komfort schätzen. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/Samstag

2/3 Betten Länge: 8.84 m, Breite: 3.10 m

2/4 Betten Länge: 8.25 m, Breite: 3.10 m

WaveDuke

Carlow Class

Elegantes und komfortables Kleinboot. 1 grosse Kabine im Bug mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, 1 Dusche/WC mit Waschbecken. Heller Salon mit Steuerstand und Sitzecke (kann zu einem Einzelbett umgebaut werden), komplett eingerichtete Küche. Vom Wohnbereich direkter Zugang zum Sonnendeck mit Badeplattform. Das Boot verfügt über Radio/CD mit MP3. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher, Carrick-on-Shannon, Bellanaleck (täglich, ausser sonntags)

Preisgünstiges Boot. Kabine mit zwei Einzelbetten, die zum Doppelbett umgebaut werden können. Eine kombinierte Dusche/WC mit Lavabo. Der Hauptsalon ist sehr geräumig mit Sitzgruppe (kann als Doppelkoje genutzt werden), Radio und CD-Spieler, Steuerstand. Das grosse Deck kann bequem durch die Schiebetüre vom Salon aus erreicht werden. Komplett ausgerüstete Küche. ­Liegeplatz/Über­gabetag: C­ arrick-on-Shannon, Banagher, Bellanaleck (täglich, ausser sonntags) Einwegmieten: Banagher Carrick-on-Shannon / ­Bellanaleck Carrick-on-Shannon / Bellanaleck Banagher (samstags, bei 2 Wochen Miete)

Die Spezialisten für höchste Qualität in der Reisebranche. Die TTS-Gruppe ist eine Vereinigung unabhängiger Reiseunternehmen in der ganzen Schweiz. Sie alle erfüllen strenge Aufnahmekriterien. Die TTS-Reiseveranstalter bieten bei ihren weltweiten Angeboten eine hohe Fachkompetenz. Fragen Sie in Ihrem Reisebüro nach diesen Qualitätsprodukten!

Mitglied der Knecht Reisegruppe

Wander- und Veloreisen, Trekking- und Bikeabenteuer, Mal- und Erlebnisreisen, Städtereisen für Aktive, Winterreisen für Aktive

Russland, Zentralasien, Europas Osten, Baltikum, Schottland, Flusskreuzfahrten, Zugreisen, Gruppenreisen, Privatreisen

Irland, die Kanalinseln Jersey und Guernsey, Malta, Zypern

Membre du groupe Knecht Voyages

knechtreisen

der Spezialist

Premium Busreisen. Rundreisen, Weinreisen, Opern- und Konzertreisen.

Australien, Neuseeland, Südsee; Südliches Afrika; USA, Kanada, Alaska; Ski&Board und Heliskiing; Golfreisen; Gruppen- und Landwirtschaftsreisen; Jassferien; Schiffsreisen; Adventure-Reisen

knechtwheels

Sardinien, Sizilien, Äolische Inseln, Toskana, Elba, Amalfiküste, Golf von Neapel, Apulien, Kalabrien

knechtreisen wheels

Deluxe- und Comfort-Rundreisen, Aktivreisen, Slow Travel, Flug- und Busreisen, Badeferien, Berge und Seen, Volksmusikreisen, Gesundheit und Wellness, Festtags- und Weihnachtsmarktreisen.

Südamerika, Zentralamerika, Karibik

Asien, Indien, Sri Lanka, China, Japan

Antarktis, Arktis, Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden, Grönland und Spitzbergen

Indischer Ozean, Afrika, Arabien

Flussreisen in Europa, Russland und Asien.

REISEGARANTIE garantiert hin und zurück

Reisegarantie – Die sichere Reiseformel für Pauschalreisen. Wo Sie dieses Zeichen sehen, bezahlt der Garantiefonds Ihre Rückreise, Ihr einbezahltes Geld oder nicht erfüllte Leistungen vollumfänglich zurück, wenn ein Reiseveranstalter zahlungsunfähig wird. Reisegarantie gibt es nur in geprüften Reisebüros. Die TTS-Reiseveranstalter sind dabei.

GARANTIE DE VOYAGE Garantie pour l’aller et le retour

rolf meier reisen ag

Zentralstrasse 7 | 8212 Neuhausen am Rheinfall | Telefon 052 675 50 40 | www.rolfmeierreisen.ch