Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I

Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SONY ERICSSON W800I. Hier finden Sie die Ant...
Author: Mina Pfeiffer
0 downloads 2 Views 275KB Size
Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SONY ERICSSON W800I. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die SONY ERICSSON W800I in der Bedienungsanleitung (Informationen, Spezifikationen, Sicherheitshinweise, Größe, Zubehör, etc.). Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung SONY ERICSSON W800I Gebrauchsanweisung SONY ERICSSON W800I Gebrauchsanleitung SONY ERICSSON W800I Betriebsanleitung SONY ERICSSON W800I Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I http://de.yourpdfguides.com/dref/451747

Handbuch Zusammenfassung: .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... ......... 5 Schneller Zugriff auf den Memory Stick Duo mit dem Computer . ......... 5 Vorbereitung der Dateiverwaltung mit dem Computer . ..... ..... .......... ..... 6 Installieren der Software Datei-Manager ..... ..... ..... .......... .......... ..... ..... ...... 7 Installieren von der CD .... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... . 7 Herunterladen und Installieren .... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... .... 8 Herstellen einer Verbindung über das USB-Kabel . ..... .......... .......... ..... ..... 8 Herstellen einer Verbindung über den Infrarotport .......... .......... ..... ..... ...... 9 Herstellen der Verbindung via BluetoothTM ....

.......... ..... ..... .......... .......... . 10 Verwalten von Dateien mit dem Computer .... ..... .......... .......... ..... ..... ....... 11 Telefondateien ... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .. 11 Memory Stick Duo-Dateien ........ .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... ........ 12 Fehlerbehebung .. .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... ..... 13 Verbindungsprobleme ..... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... ......... 14 Ergänzende Informationen . .....

..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... .... 15 2 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Einführung Symbole Die folgenden Symbole werden in dieser Anleitung verwendet: Hinweis Ein Dienst oder eine Funktion ist netz- bzw. zugangsspezifisch. Fragen Sie gegebenenfalls Ihren Netzbetreiber um Rat. Weitere Informationen finden Sie auf Seite ... Verwenden Sie die Auswahltasten oder die Navigationstaste, um zu blättern und auszuwählen. Drücken Sie in der Mitte auf die Navigationstaste. Drücken Sie oben auf die Navigationstaste. Drücken Sie unten auf die Navigationstaste. Drücken Sie links auf die Navigationstaste. Drücken Sie rechts auf die Navigationstaste. % } Im Telefon werden Bilder, Videos, Sounds, Designs, Webseiten, Spiele, Anwendungen und andere Dateien gespeichert. Die Dateien werden auf verschiedene Ordner im Datei-Manager verteilt, um die Verwaltung zu erleichtern. Sie können Dateien im Telefon und auf dem Memory Stick Duo suchen, verschieben, kopieren und bearbeiten. Außerdem können Sie Dateien mit einem Computer suchen, verschieben, kopieren und bearbeiten sowie Dateien zwischen dem Telefon bzw. dem Memory Stick Duo und einem Computer austauschen. Für diese Operationen benötigen Sie eine USB-Kabelverbindung, eine Infrarotverbindung oder eine Verbindung via Bluetooth (sofern das Telefon diese Funktionen unterstützt). Verwalten der Dateien im Telefon und auf dem Memory Stick Duo Die Telefondateien werden in Abhängigkeit von ihrem Format automatisch in den Ordnern Bilder, Videos, Sounds, Designs, Webseiten Spiele, Anwendungen und Andere gespeichert. Vom Telefon nicht erkannte Dateien werden im Ordner Andere gespeichert. Fotos werden automatisch im Ordner Fotos unterhalb des Ordners Bilder gespeichert. Videoclips werden im Ordner Videoclips unterhalb des Ordners Videos gespeichert. Sie können eigene Unterordner erstellen und gespeicherte Dateien in diese Ordner verschieben. Außerdem ist es möglich, Bilder mit dem Telefon zu bearbeiten. Weitere Informationen enthält der entsprechende Abschnitt der Bedienungsanleitung zum Telefon oder ,,Erste Schritte: Kamera und Videorekorder". 3 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung So erstellen Sie einen Unterordner: 1. } Datei-Manager, öffnen Sie einen Ordner und wählen Sie eine Datei. 2. } Mehr } Neuer Ordner und geben Sie einen Namen für den Ordner ein. 3. } OK, um den Ordner zu speichern. So verschieben Sie eine Datei in einen Ordner: 1. } Datei-Manager und öffnen Sie einen Ordner. 2. Blättern Sie zu einer Datei (z. B. ein zu verschiebendes Bild), } Mehr } Dateien verwalt. } Verschieb.->Ordn. 3. Wählen Sie den Ordner, in den die Datei verschoben werden soll, oder } Neuer Ordner, benennen Sie den Ordner, } OK. So löschen Sie eine Datei oder einen Ordner: Blättern Sie zu der Datei oder dem Ordner, die bzw. der gelöscht werden soll. Drücken Sie dann So wählen Sie mehrere Dateien aus: 1. } Datei-Manager, wählen Sie eine Datei, } Mehr } Mehrere wählen. 2. Blättern Sie und wählen Sie weitere Dateien aus, indem Sie Wählen oder Abwählen drücken. So kopieren Sie eine Datei zum Telefon oder Memory Stick Duo 1. } Datei-Manager, blättern Sie zu einer Datei (z. B. ein zu kopierender Sound), } Mehr } Dateien verwalt. 2. Wählen Sie Kopieren->Telef. oder Kopieren->Extern. Jetzt existieren zwei Dateien mit identischem Namen. Das vorangestellte Symbol gibt an, wo die Datei jeweils gespeichert ist. . Dateiinformationen Heruntergeladene sowie über die Bluetooth Nahbereichsfunktechnik, den Infrarotport, eine Kabelverbindung bzw. SMS- oder MMSNachrichten empfangene Elemente können mittels DRM (Digital Rights Management) urheberrechtlich geschützt sein. Diese Elemente werden normalerweise mit vorangestelltem Schlüsselsymbol angezeigt. Wenn eine Datei geschützt ist, können Sie die Datei möglicherweise nicht kopieren, verschicken oder übertragen. Den Urheberrechtsschutzstatus und weitere Informationen zu Dateien im Telefon können Sie anzeigen. So zeigen Sie die Informationen zu einer Datei an: 1. } Datei-Manager und wählen Sie einen Ordner. 2. Blättern Sie zu einer Datei, } Mehr } Informationen. 4 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Verwalten von Dateien mit dem Computer Überblick Verbindungstyp: USB-Kabel USB-Kabel USB-Kabel Betriebssystem: Windows® Mac OS X Windows® Speicherposition: Memory Stick Duo Memory Stick Duo Telefonspeicher Voraussetzungen: Installierte USB-Treiber -· Installierte USB-Treiber · Installierte Software DateiManager von Sony Ericsson (im Anwendungspaket PC Suite enthalten) Installierte Software DateiManager von Sony Ericsson Infrarot oder Bluetooth Windows® Memory Stick Duo oder Telefonspeicher Musikdateien Anleitungen zum Extrahieren von Musik und zum Übertragen von Musikdateien finden Sie in den ,,Erste-Schritte"-Handbüchern WALKMANTM und Übertragen von Musik unter www.SonyEricsson.com/support. Schneller Zugriff auf den Memory Stick Duo mit dem Computer Sie können in den Dateien auf dem Memory Stick Duo mit einem per USB-Kabel angeschlossenen Computer mit Windows®- oder Mac OS X-Betriebssystem blättern sowie diese Dateien verwalten. Bevor Sie mit einem Windows®-Computer auf die Dateien zugreifen, müssen Sie die Treiber für das USB-Kabel auf dem Computer installieren. Bei Verwendung des Betriebssystems Mac OS X müssen keine USB-Treiber installiert werden. So verwalten Sie die Dateien auf dem Memory Stick Duo unter Verwendung des USB-Kabels: 1. Windows: Legen Sie die mit dem Telefon gelieferte CD ein. Wenn das Installationsprogramm für PC Suite gestartet wird, beenden Sie es einfach. 2. Verbinden Sie das USB-Kabel mit einem USB-Anschluss am Computer und mit dem Telefon. Windows: Der ,,Assistent für das Suchen neuer Hardware" wird gestartet. 3. Windows: Klicken Sie auf Software automatisch installieren und danach auf Weiter. 4. Windows: Der Assistent findet die USB-Treiberdateien normalerweise automatisch. Klicken Sie auf Fertig stellen. 5. Wechseln Sie zu % 12 Memory Stick DuoDateien. 5 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Vorbereitung der Dateiverwaltung mit dem Computer Damit Sie Dateien im Telefon oder auf dem Memory Stick Duo mit einem Computer verwalten können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Sie benötigen eine Verbindung zwischen Telefon und Computer.

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I

http://de.yourpdfguides.com/dref/451747

Für diese Operationen benötigen Sie ein USB-Kabel, ein Infrarotgerät oder ein Bluetooth Gerät (sofern das Telefon diese Funktionen unterstützt). Wenn Sie Windows einsetzen, werden für das USB-Kabel Softwaretreiber benötigt, die sich auf der mit dem Telefon gelieferten CD befinden. Alternativ können Sie die Treiber aus der Website www.SonyEricsson.com/support herunterladen. Um unter Windows Dateien im Telefonspeicher mit einem via USB, Infrarot oder Bluetooth verbundenen Computer zu verwalten, benötigen Sie die Software Sony Ericsson Datei-Manager, die sich auf der mit dem Telefon gelieferten CD befindet. Wollen Sie die Dateien auf dem Memory Stick Duo mit einem via USB, Infrarot oder Bluetooth verbundenen Computer verwalten, wird ebenfalls die Software Sony Ericsson Datei-Manager benötigt. Um Dateien auf dem Memory Stick Duo über das USB-Kabel zu verwalten, ist die Software Sony Ericsson Datei-Manager nicht erforderlich. Die Software Sony Ericsson DateiManager wurde für Windows® ME, Windows 2000 (SP3 oder höher), Windows XP Home und Windows XP Pro entwickelt. Systemanforderungen: Mindestens 120 MB freier Speicher auf der Festplatte. · Windows ME: 64 MB RAM, 200 MHz · Windows 2000 mit SP3: 64 MB RAM, 266 MHz · Windows XP Home: 128 MB RAM, 300 MHz · Windows XP Pro: 128 MB RAM, 300 MHz 6 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Überblick Installieren der Software DateiManager · Mit dem Telefon gelieferte CD einlegen % 7 Installieren von der CD. Oder · Software aus dem Internet herunterladen % 8 Herunterladen und Installieren. Verbinden von Telefon und Computer · USB-Kabel % 8 Herstellen einer Verbindung über das USB-Kabel. Oder · Infrarotport % 9 Herstellen einer Verbindung über den Infrarotport. Oder · Bluetooth % 10 Herstellen der Verbindung via BluetoothTM. Verwalten der Dateien im Telefon mit einem Computer % 11 Verwalten von Dateien mit dem Computer. Installieren der Software Datei-Manager Damit Sie Dateien zwischen Telefon und Computer übertragen können, müssen Sie die Software Sony Ericsson Datei-Manager auf dem Computer installieren. Sie benötigen außerdem die Software Datei-Manager von Sony Ericsson, um Dateien zwischen dem Memory Stick und einem via Infrarot oder Bluetooth verbundenen Computer zu übertragen. Die Software Datei-Manager ist Teil des Anwendungspakets PC Suite, das sich auf der mit dem Telefon gelieferten CD befindet. Sie können das Anwendungspaket PC Suite auch aus der Website www.SonyEricsson.com/support herunterladen. Die Software kann auf einem Computer mit dem Betriebssystem Windows® ME, Windows 2000 (SP3 oder höher), Windows XP Home oder Windows XP Pro installiert werden. Installieren von der CD So installieren Sie die Software Datei-Manager von der CD: 1. 2. 3. 4. Legen Sie die mit dem Telefon gelieferte CD ein. Die CD wird normalerweise automatisch gestartet. Wählen Sie eine Sprache und klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf PC Suite jetzt installieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Nach Abschluss der Installation wird das Symbol Sony Ericsson Datei-Manager auf dem Desktop angezeigt. Oder 7 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Herunterladen und Installieren So laden Sie die aktuelle Version der Software Datei-Manager herunter: 1. Rufen Sie mit dem Internetbrowser die Website www.SonyEricsson. com/support auf. 2. Wählen Sie eine Region und ein Land oder ,,Global support area". 3. Geben Sie den Produktnamen ein: Telefonmodell. 4. Wählen Sie Software downloads/PC Suite und befolgen Sie die Anweisungen zum Herunterladen. So installieren Sie die Anwendung Datei-Manager: 1. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei mit dem Anwendungspaket PC Suite. 2. Wird die Installation nicht automatisch gestartet, klicken Sie auf Start/Ausführen.../Durchsuchen und blättern Sie zur Installationsdatei PC_Suite_version.exe. Klicken Sie auf OK, um das Programm zu starten. 3. Jetzt werden die erforderlichen Dateien extrahiert. Klicken Sie auf Weiter. 4. Wählen Sie nach dem Start des Installationsprogramms die gewünschte Sprache und klicken Sie auf OK. 5.rs. Die Infrarotports müssen in einer Entfernung von maximal 20 cm aufeinander ausgerichtet sein. 3. Warten Sie, bis die Verbindung zwischen Telefon und Computer über den Infrarotport hergestellt wurde. Dies kann einige Zeit dauern. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird das Infrarotsymbol in der Taskleiste angezeigt (unten auf dem Computerbildschirm neben der Uhr). 4. Computer: Überprüfen Sie beim erstmaligen Herstellen der Verbindung die folgenden Einstellungen oder geben Sie geeignete Werte ein: · Klicken Sie auf Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Hardware/Geräte-Manager/ Infrarotgeräte. · Doppelklicken Sie auf den verwendeten Infrarotport. · Klicken Sie auf Erweitert/Maximale Verbindungsrate, stellen Sie eine Geschwindigkeit von höchstens 115.200 Bit/s ein, klicken Sie auf OK, schließen Sie das Fenster ,,Geräte-Manager" und klicken Sie erneut auf OK. 9 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Herstellen der Verbindung via BluetoothTM Um das Telefon über die BluetoothTM Nahbereichsfunktechnik mit einem Computer zu verbinden, müssen Sie diesen zunächst in die Liste der Bluetooth Geräte im Telefon einfügen. Diese Prozedur wird in anderen Produktdokumentationen auch als Koppelung bezeichnet. Der Gerätetreiber für Bluetooth muss auf dem Computer aktiviert sein (beachten Sie die Produktdokumentation des Herstellers) und richtig arbeiten, bevor Sie mit den folgenden Installationsschritten beginnen. @@@@Die Arbeitsschritte, Begriffe, Anwendungsnamen usw. @@@@@@@@@@2. @@3. } Optionen } Registerkarte Verbindungen } Bluetooth } Einschalten. @@@@@@5. Rechtsklicken Sie auf das Symbol mit dem Namen Ihres Telefons. @@6. @@Wird im Dialogfeld kein Code angefordert, geben Sie 0000 ein. Klicken Sie auf OK. Nach einigen Sekunden wird auf dem Telefon ein Dialogfeld angezeigt. Verwenden Sie einen sicheren Code, der nur Ihnen bekannt ist. 7. @@} Ja. 8. Geben Sie den oben in Schritt 6 eingegebenen Code ein, } OK. @@9. Computer: Das Telefonsymbol sollte jetzt markiert sein, z. B. mit einem Häkchen in einem Kontrollkästchen. @@@@@@@@@@@@@@Vom Telefon nicht erkannte Dateien werden im Ordner Andere gespeichert. Mit dem Computer können Sie keine Unterordner erstellen. So navigieren Sie mit einem Computer im Telefonspeicher: 1. Verbinden Sie Telefon und Computer. 2. Doppelklicken auf das Symbol Sony Ericsson Datei-Manager auf dem Desktop des Computers. Das Fenster Sony Ericsson Datei-Manager wird geöffnet. 3. Wenn Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel mit einem Computer verbinden, wird der Memory Stick Duo im Telefon in der Anwendung Windows-Explorer als Wechseldatenträger angezeigt.

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I http://de.yourpdfguides.com/dref/451747

Sie werden dann in einem Dialogfeld gefragt, was mit den Dateien auf dem Wechseldatenträger (Telefon) geschehen soll. Wählen Sie in diesem Dialogfeld Keine Aktion durchführen, um weiter mit der Software Sony Ericsson Datei-Manager zu arbeiten. 4. Wenn Sie das Telefon erstmals mit einem Computer verbinden, wird ein Telefonverbindungsassistent gestartet, um das Telefonmodell und die vom Telefon unterstützten Funktionen zu ermitteln. Unten rechts in der Statusleiste auf dem Computerbildschirm blinkt ein gelbes Häkchen. Geben Sie die Daten ein und klicken Sie auf Weiter und Fertig stellen. Sobald die Verbindung hergestellt wurde, leuchtet das Häkchen grün. 5. Doppelklicken Sie im Fenster Sony Ericsson Datei-Manager auf das Symbol des Telefons, um die enthaltenen Ordner anzuzeigen. So übertragen Sie Dateien zwischen Computer und Telefon: 1. Suchen Sie die zu übertragende Datei und wählen Sie sie aus. 2. Kopieren Sie dann die Datei und fügen Sie sie in den gewünschten Ordner auf dem Computer oder im Telefon ein. Sie können auch die Drag&Drop-Funktion nutzen. So übertragen Sie mehrere Dateien: 1. Suchen Sie die zu übertragenden Dateien und wählen Sie sie aus, indem Sie beim Klicken auf die Dateien die Taste Umschalt oder Strg gedrückt halten. 2. Kopieren Sie dann die Dateien und fügen Sie sie in den gewünschten Ordner auf dem Computer oder im Telefon ein. Sie können auch die Drag&DropFunktion nutzen. Nachdem die Dateien zu einem Computer übertragen wurden, können Sie sie aus dem Telefon löschen, um Speicher freizugeben. 11 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Memory Stick Duo-Dateien Alle vordefinierten Ordner auf dem Memory Stick Duo können auf einem Computer in der Anwendung Windows-Explorer angezeigt werden. Wenn Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel mit einem Computer verbinden, wird der Memory Stick Duo in der Anwendung Windows-Explorer oder auf dem Mac OS X-Desktop als Laufwerk angezeigt. Memory Stick Duo-Ordner Verbindungstyp: USB-Kabel USB-Kabel Betriebssystem: Windows Mac OS X Ordner unter: Wechseldatenträger (Laufwerk:)\MSSEMC\Media files Wechseldatenträger (Laufwerk:)\MP3 ,,Unbenannt"\MSSEMC\Media files ,,Unbenannt"\MP3 Phone Memory\Memory Stick\MSSEMC\Media files Phone Memory\Memory Stick\MP3 Infrarot oder Bluetooth Windows Wenn Sie eine Datei vom Computer zum Memory Stick Duo verschieben, müssen Sie berücksichtigen, dass bestimmte Ordner nur bestimmte Dateitypen aufnehmen können. Eine MP3-Datei muss beispielsweise in den Ordner MP3 oder Audio übertragen werden. Wenn Sie Bilder vom Computer zum Memory Stick Duo kopieren, wählen Sie image als Ziel (nicht einen der enthaltenen Ordner). Der Ordner ,,DCIM" enthält mit der Kamera aufgenommene Fotos. Es sollten keine anderen Bilddateien aus Computerordnern in den Ordner ,,DCIM" eingefügt werden, da diese Bilder anschließend auf dem Telefon nicht angezeigt werden können. Verwalten der Dateien auf dem Memory Stick Duo So navigieren Sie mit einem Computer auf dem Memory Stick Duo: 1. Verbinden Sie Telefon und Computer. 2. USB-Verbindung unter Windows: · Wenn Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel mit einem Computer verbinden, werden Sie in einem Dialogfeld gefragt, was mit den Dateien auf dem Wechseldatenträger (Memory Stick Duo) geschehen soll. Wählen Sie Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen mit Windows-Explorer und klicken Sie auf OK. Navigieren Sie zu einem Ordner. Oder · Öffnen Sie Windows-Explorer und navigieren Sie zu Wechseldatenträger (Laufwerk:)\MSSEMC\Media files oder Wechseldatenträger (Laufwerk:)\MP3. USB-Verbindung unter Mac OS X: · Navigieren Sie zu ,,Unbenannt"\MSSEMC\Media files oder ,,Unbenannt"\MP3. Verbindung via Bluetooth oder Infrarot unter Windows: · Doppelklicken auf das Symbol Sony Ericsson Datei-Manager auf dem Desktop des Computers. Das Fenster Sony Ericsson Datei-Manager wird geöffnet. · Doppelklicken Sie im Fenster Sony Ericsson Datei-Manager auf das Symbol des Telefons und navigieren Sie zu Phone Memory\Memory Stick\MSSEMC\Media files oder Phone Memory\Memory Stick\MP3. Die vordefinierten Ordner sollten nicht umbenannt werden. 12 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung So übertragen Sie Dateien zwischen Memory Stick Duo und Computer: 1. Suchen Sie die zu übertragende Datei und wählen Sie sie aus. 2. Kopieren Sie dann die Datei und fügen Sie sie in den gewünschten Ordner auf dem Computer oder auf dem ein Memory Stick Duo. Sie können auch die Drag&Drop-Funktion nutzen. Trennen Sie das USB-Kabel nicht während einer laufenden Übertragung vom Telefon oder Computer, da dies zu einer Beschädigung des Memory Stick führen kann. Sie können die zum Telefon übertragenen Dateien erst anzeigen, nachdem das USB-Kabel vom Telefon getrennt wurde. So übertragen Sie mehrere Dateien: 1. Suchen Sie die zu übertragenden Dateien und wählen Sie sie aus, indem Sie beim Klicken auf die Dateien die Taste Umschalt oder Strg gedrückt halten. 2. Kopieren Sie dann die Dateien und fügen Sie sie in den gewünschten Ordner auf dem Computer oder auf dem Memory Stick Duo ein. Sie können auch die Drag&Drop-Funktion nutzen. Trennen Sie das USB-Kabel nicht während einer laufenden Übertragung vom Telefon oder Computer, da dies zu einer Beschädigung des Memory Stick führen kann. Sie können die zum Telefon übertragenen Dateien erst anzeigen, nachdem das USB-Kabel vom Telefon getrennt wurde. Nachdem die Dateien zu einem Computer übertragen wurden, können Sie sie vom Memory Stick Duo löschen, um Speicher freizugeben. Fehlerbehebung Die folgenden Informationen erleichtern die Dateiverwaltung. Probleme beim Suchen übertragener Dateien Prüfen Sie, ob die Dateien in den richtigen Ordner eingefügt wurden. Dateien, die auf dem Memory Stick in einem falschen Ordner abgelegt wurden, sind im Telefon möglicherweise nicht sichtbar. Sie können z. B. MP3-Titel nicht mit dem WALKMAN-Player anhören, wenn sie sich in einem falschen Ordner befinden. Sie können die zum Telefon übertragenen Dateien erst anzeigen, nachdem das USB-Kabel vom Telefon getrennt wurde. Übertragene Dateien müssen auf dem Memory Stick in den folgenden Ordnern abgelegt werden: · · · · Audiodateien unter MSSEMC/Media files/audio (auch MP3-Dateien) MP3-Dateien unter MP3 (nur MP3-Dateien) Bilder unter MSSEMC/Media files/image Videoclips unter MSSEMC/Media files/video Der Ordner ,,DCIM" enthält mit der Kamera aufgenommene Fotos. Es sollten keine anderen Bilddateien aus Computerordnern in den Ordner ,,DCIM" eingefügt werden, da diese Bilder anschließend auf dem Telefon nicht angezeigt werden können.

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I http://de.yourpdfguides.com/dref/451747

13 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Nach Verwendung einer Verbindung via Bluetooth oder Infrarot Um den Telefonakku zu schonen, sollten Sie Bluetooth oder den Infrarotport nach der Benutzung ausschalten. So schalten Sie den Infrarotport aus: } Optionen } Registerkarte Verbindungen } Infrarotport } Aus. So schalten Sie Bluetooth aus: } Optionen } Registerkarte Verbindungen } Bluetooth } Ausschalten. Verbindungsprobleme Probleme beim Verwalten der Dateien mit einem Computer treten insbesondere auf, wenn die Verbindung zwischen Computer und Telefon nicht richtig funktioniert, weil z. B. Einstellungen in der Anwendung Mobiletelefonmonitor geändert werden müssen. Die folgenden Abschnitte enthalten einige Lösungsvorschläge. Der Computer stellt die Verbindung zum Telefon nicht her, wenn die Infrarotverbindung genutzt wird So prüfen Sie die Infrarotverbindung: Überprüfen Sie, ob der Infrarotport des Telefons eingeschaltet und das Telefon auf den Infrarotport des Computers ausgerichtet ist. Jeweils ein Symbol sollte auf dem Bildschirm des Telefons und in der Taskleiste des Computers angezeigt werden. Geschwindigkeit des Infrarotports ist zu hoch So stellen Sie die Geschwindigkeit des Infrarotports auf dem Computer ein: 1. Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Hardware/GeräteManager/Infrarotgeräte/, rechtsklicken Sie auf den verwendeten Infrarotport und wählen Sie Eigenschaften. 2. Klicken Sie auf Erweitert/Maximale Verbindungsrate, stellen Sie eine Geschwindigkeit von höchstens 115. 200 Bit/s ein, klicken Sie auf OK, schließen Sie das Fenster ,,Geräte-Manager" und klicken Sie erneut auf OK. 3. Versuchen Sie erneut, die Verbindung herzustellen. Probleme mit den Verbindungseinstellungen für das USB-Kabel So beheben Sie Installationsprobleme: 1. @@2. Stellen Sie sicher, dass das Telefon eingeschaltet ist. 3. Ermitteln Sie, welcher COM-Anschluss für das Kabel verwendet wird. Das USB-Kabel nutzt einen ,,virtuellen" COM-Anschluss. Wenn das Kabel verbunden ist, öffnen Sie Systemsteuerung/System/Hardware/Geräte-Manager. Blenden Sie die untergeordneten Komponenten des Eintrags Anschlüsse (COM und LPT) in der Geräteliste ein. Notieren Sie die Nummer des COMAnschlusses, die in Klammern hinter dem Eintrag Sony Ericsson (Telefonmodell) USB WMC Device Management angezeigt wird. 4. Aktivieren Sie unter Systemsteuerung/Telefonmonitor-Optionen/COM-Anschlüsse den in Schritt 2 aktivierten COM-Anschluss. 5. Starten Sie den Computer neu, ohne das Kabel abzuziehen oder das Telefon auszuschalten. Versuchen Sie dann erneut, die Verbindung herzustellen. 14 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung So überprüfen Sie, ob die USB-Treiber installiert sind: 1. @@2. Stellen Sie sicher, dass das Telefon eingeschaltet ist. 3. @@4. @@5. @@Wählen Sie Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Hardware/Geräte-Manager/Anschlüsse (COM und LPT) und doppelklicken Sie auf den Eintrag (z. B. Sony Ericsson (Telefonmodell)). 2. Klicken Sie auf Anschlusseinstellungen, stellen Sie eine Geschwindigkeit von höchstens 115.200 Bit/s ein und klicken Sie auf OK. Schließen Sie das Fenster ,,Geräte-Manager" und klicken Sie erneut auf OK. 3. Versuchen Sie erneut, die Verbindung herzustellen. Mobiltelefonmonitor-Optionen sind falsch eingestellt Sie können die Optionen konfigurieren, indem Sie in der Taskleiste auf das Symbol Mobiltelefonmonitor doppelklicken oder indem Sie Start/Einstellungen/Systemsteuerung/Telefonmonitor-Optionen wählen. Verfügbar sind die folgenden Registerkarten: · Mobiltelefone Diese Liste enthält alle Telefone, die bereits mit dem Computer verbunden wurden. · SIMKarten Diese Liste enthält alle SIM-Karten (Subscriber Identity Module), die bereits vom Computer erkannt wurden. · COM-Anschlüsse Eine Liste der im Computer verfügbaren COM-Anschlüsse. Die Liste enthält auch die virtuellen Anschlüsse. · Erweitert Zeigt die Version und den Installationsordner an. Unter ,,Komponenten" werden die installierten Dateien mit ihrer jeweiligen Versionsnummer angezeigt. · Setup Legen Sie hier fest, wie das Symbol der Anwendung Mobiltelefonmonitor angezeigt wird. Ergänzende Informationen Nützliche Dokumentationen, Software, Einstellungen und weitere Informationen finden Sie unter www.SonyEricsson.com/support. In dieser Website ist u. a. das Handbuch ,,Erste Schritte: Dateiverwaltung" verfügbar. 15 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Formate Das Telefon unterstützt die folgenden Formate: Dateitypen Audio Formate AAC Erweiterung .m4a .mp4 .3gp . mp3 .wav .3gp .mp4 MP3 (192 kb/s für lokale Wiedergabe) WAV Video 3GP und MP4 (einschließlich Audiodaten) (Video: H.263, Audio: AAC oder AMR) Datenstreams RTSP gemäß 3GPP Größen übertragener Dateien Das Telefon unterstützt die Übertragung von Dateien der folgenden Größen: Dateiübertragung SMS-Nachrichten MMS-Nachrichten E-Mail Herunterladen über WSP Herunterladen über http Kabel oder Infrarot Maximale Größe Fragen Sie Ihren Netzbetreiber oder Dienstanbieter. Keine Unterstützung für polyphone Melodien oder MP3-Dateien. 100 kB. Fragen Sie Ihren Netzbetreiber oder Dienstanbieter. 200 kB. Bis zur Größe des Telefonspeichers, } Datei-Manager } Mehr } Speicherstatus. Bis zur Größe des Telefonspeichers, } Datei-Manager } Mehr } Speicherstatus. Mac OS ist eine Marke von Apple Computer, Inc., registriert in den USA und in anderen Ländern. 16 Juni 2005 Erste Schritte: Dateiverwaltung Diese Anleitung wurde veröffentlicht von: Sony Ericsson Mobile Communications AB, SE-221 88 Lund, Sweden Telefon: +46 46 19 40 00 Fax: +46 46 19 41 00 www.SonyEricsson. com © Sony Ericsson Mobile Communications AB, 2005. Alle Rechte vorbehalten. Wir gewähren Ihnen hiermit das Recht, dieses Dokument herunterzuladen und ein Exemplar zu drucken. Alle nicht ausdrücklich in diesem Dokument gewährten Rechte sind vorbehalten. Erste Ausgabe (Juni 2005) Publikationsnummer: DE/LZT 108 7468 R1A Dieses Dokument wird von Sony Ericsson Mobile Communications AB ohne jegliche Gewährleistung veröffentlicht. * Korrekturen und Änderungen dieses Texts zur Beseitigung typographischer Fehler und redaktioneller Ungenauigkeiten sowie aufgrund von Verbesserungen der Programme und/oder Geräte können von Sony Ericsson Mobile Communications AB jederzeit und ohne Ankündigung vorgenommen werden. Änderungen dieser Art werden in zukünftigen Ausgaben dieses Dokuments berücksichtigt. Gedruckte Versionen sind deshalb nur kurzfristig aktuell. * Sämtliche impliziten Garantien, einschließlich ohne darauf beschränkt zu sein Garantien der Handelsüblichkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck, sind ausgeschlossen.

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I http://de.yourpdfguides.com/dref/451747

Sony Ericsson und die Lizenzgeber sind in keinem Fall ersatzpflichtig für Neben- oder Folgeschäden gleich welcher Art, die sich aus der Nutzung der Informationen in diesem Dokument ergeben, einschließlich ohne darauf beschränkt zu sein entgangener Gewinn oder wirtschaftliche Nachteile. 17 Juni 2005 .

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON W800I http://de.yourpdfguides.com/dref/451747

Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)