Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K800I

Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SONY ERICSSON K800I. Hier finden Sie die Ant...
Author: Gundi Abel
0 downloads 2 Views 258KB Size
Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SONY ERICSSON K800I. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die SONY ERICSSON K800I in der Bedienungsanleitung (Informationen, Spezifikationen, Sicherheitshinweise, Größe, Zubehör, etc.). Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung SONY ERICSSON K800I Gebrauchsanweisung SONY ERICSSON K800I Gebrauchsanleitung SONY ERICSSON K800I Betriebsanleitung SONY ERICSSON K800I Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K800I

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K800I http://de.yourpdfguides.com/dref/450463

Handbuch Zusammenfassung: .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... ...... 2 Symbole .... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ... 2 Vorbereitungen .. ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... ......... 2 E-Mail-Einstellungen . ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ..... .......... . 3 Empfangen der Einstellungen vom Modul ,,Telefonkonfiguration für E-Mail" ......... ..... ..... ..........

.......... ..... ..... .......... 3 Empfangen der Einstellungen vom E-Mail-Dienstanbieter .......... ..... ..... 4 Manuelle Eingabe der Einstellungen .......... .......... ..... ..... .......... .......... .... 5 Verwenden der E-Mail-Funktion . ..... .......... .......... ..... ..... .......... .......... ..... ... 7 Push-E-Mail für umfassende E-Mail-Benachrichtigung .. .......... .......... .. 8 1 Juni 2006 Erste Schritte: E-Mail Einführung Symbole Die folgenden Symbole werden in diesem ,,Erste Schritte"-Handbuch verwendet: Hinweis Einige der Symbole in der Bedienungsanleitung können von den hier gezeigten Symbolen abweichen. Ein Dienst oder eine Funktion ist netz- bzw. zugangsspezifisch. @@@@Drücken Sie die Navigationstaste. Drücken Sie die Navigationstaste oben. Drücken Sie die Navigationstaste unten. Drücken Sie die Navigationstaste links. @@@@Fragen Sie gegebenenfalls den Netzbetreiber. · Datenkonto (Internetkonfiguration) im Telefon. Eine einfache Methode zum Einrichten eines Datenkontos besteht im Anfordern einer Nachricht mit den erforderlichen Daten vom Netzbetreiber, um ein Konto mit den richtigen Einstellungen im Mobiltelefon einzurichten. Wenn noch kein Datenkonto im Telefon definiert ist, können Sie das Modul ,,Telefonkonfiguration" unter www.sonyericsson.com/support verwenden, um den Versand einer SMS mit den erforderlichen Interneteinstellungen an Ihr Telefon anzufordern. % 5 Einrichten des Datenkontos zum manuellen Einrichten eines Datenkontos. · E-MailKonto (POP3 oder IMAP4). Fragen Sie den Netzbetreiber, wenn Sie ein E-Mail-Konto verwenden wollen, das in Ihrem Teilnehmerzugang enthalten ist. Fragen Sie andernfalls Ihren E-Mail-Dienstanbieter. 2 Juni 2006 Erste Schritte: E-Mail Die E-Mail-Einstellungen sind möglicherweise bereits definiert, wenn Sie das Telefon kaufen. Stellen Sie andernfalls sicher, dass die erforderlichen Zugangsdaten vom Netzbetreiber und/oder Dienstanbieter vorliegen, bevor Sie mit dem Einrichten der E-Mail-Funktion beginnen. E-Mail-Einstellungen Die Einrichtung der E-Mail-Funktion ist mit folgenden Methoden möglich: Telefonkonfiguration für E-Mail Empfangen der Einstellungen vom E-Mail-Dienstanbieter Automatisch mit dem Sony Ericsson-Modul ,,Telefonkonfiguration für E-Mail" (sofern vom Netzbetreiber unterstützt). Automatisch durch den Empfang der Einstellungen vom E-MailDienstanbieter. Manuelle Eingabe der Einstellungen Manuell durch Eingabe der Einstellungen im Telefon Wir empfehlen die automatische Einrichtung der E-Mail-Funktion im Telefon über den Dienstanbieter oder mithilfe des Moduls ,,Telefonkonfiguration für E-Mail" unter www.sonyericsson.com/support. Diese Anleitung beschreibt alle drei Methoden. Empfangen der Einstellungen vom Modul ,,Telefonkonfiguration für E-Mail" Sie finden das Modul ,,Telefonkonfiguration für E-Mail" unter www.sonyericsson.com/support. Wählen Sie Ihr Telefonmodell, dann ,,Telefonkonfiguration" und befolgen Sie die Anweisungen. Informationen zur Datenverbindung Damit Sie die richtigen EMail-Einstellungen empfangen können, benötigen Sie die folgenden Informationen zur Datenverbindung. Sie erhalten diese Informationen normalerweise von dem Netzbetreiber, der Ihren Teilnehmerzugang zum Mobilfunknetz bereitstellt: · Name des Mobilfunknetzes · Datenverbindungstyp. 3 Juni 2006 Erste Schritte: E-Mail Informationen zum E-Mail-Konto Sie benötigen außerdem die folgenden Informationen zum E-Mail-Konto. Fragen Sie ggf. @@Fragen Sie andernfalls Ihren E-Mail-Anbieter: · Name des E-Mail-Dienstanbieters · Posteingangsserver (POP3 oder IMAP4). Dieser Wert gibt den Server an, auf dem ankommende E-Mail-Nachrichten gespeichert werden (z. B. mail.example. com). · E-Mail-Benutzername. Der Name, mit dem Sie sich beim E-Mail-Konto anmelden. Es kann sich z. B. um Ihre E-Mail-Adresse oder um einen speziellen Benutzernamen handeln. · E-Mail-Kennwort. Das Kennwort, mit dem Sie sich beim E-Mail-Konto anmelden. · E-Mail-Adresse. Die Adresse, an die Dritte EMail-Nachrichten senden, die für Sie bestimmt sind. Diese Adresse enthält immer das Zeichen ,,@". Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie erhalten die Konfigurationsdaten automatisch per SMS. Sobald Sie die SMS-Nachricht erhalten haben, drücken Sie einfach } Ja, um die neuen Einstellungen zu installieren. Empfangen der Einstellungen vom E-Mail-Dienstanbieter Suchen Sie in der Website des E-Mail-Dienstanbieters nach Informationen oder setzen Sie sich mit dem Support in Verbindung, um Informationen zur automatischen Konfiguration der E-Mail-Einstellungen zu erhalten. Ist eine Remote-Konfiguration möglich, werden Sie die Einstellungen in einer SMS-Nachricht erhalten. Sobald Sie die SMS-Nachricht erhalten haben, drücken Sie einfach } Ja, um die neuen Einstellungen zu installieren. 4 Juni 2006 Erste Schritte: E-Mail Manuelle Eingabe der Einstellungen Datenkonto Ein Datenkonto wird zum Herstellen einer Internetverbindung mit dem Telefon benötigt. Wenn das Telefon kein Datenkonto enthält, befolgen Sie die Anweisungen unten. Sie benötigen vom Netzbetreiber, der Ihren Teilnehmerzugang zum

Mobilfunknetz bereitstellt, Informationen über die Datenverbindung. Einrichten des Datenkontos 1. } Einstellungen } Verbindungen } Datenübertragung } Datenkonten } Neues Konto. 2. Wählen Sie einen Kontotyp (GPRSVerbindung für ein GPRS-Konto bzw. GSM-Verbindung für ein GSM-Konto) und geben Sie folgende Daten ein: · Name für das Datenkonto. Sie können einen beliebigen Namen verwenden. · GPRS-Verbindung: Geben Sie den APN (Zugriffspunktnamen) ein. Dieser Name bezeichnet die Adresse des externen Datennetzes, zu dem eine Verbindung hergestellt werden soll. @@@@3. } Speichern. @@Fragen Sie gegebenenfalls den Netzbetreiber. @@Wählen Sie das Konto, } Bearbeiten. @@B. @@@@Fragen Sie ggf. @@Fragen Sie andernfalls Ihren E-Mail-Dienstanbieter. @@@@@@2. Geben Sie einen Namen für das E-Mail-Konto ein, z. B. ,,Privat" oder ,,Büro", } OK. 3. @@4. } E-Mail-Adresse. } Bearbeiten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, } OK. 5. } Verbindungstyp. } Bearbeiten und wählen Sie POP3 oder IMAP4. POP3 ist der gebräuchlichere Typ. 6. } Empfangserver. @@7. } Benutzername. @@8. } Kennwort. @@@@9. } Sendeserver. @@10. @@} Absender (nicht obligatorisch). } Bearbeiten, geben Sie Ihren Namen ein, } OK. Dieser Name wird auf abgehenden E-Mail-Nachrichten verwendet. 12. } Signatur: (nicht obligatorisch). @@13. } Send+Empf-Daten. @@· Bis 'Max. Größe' Gesamte E-Mail-Nachricht herunterladen. @@@@14. } Abfrageintervall (nicht obligatorisch). Geben Sie an, wie oft das Telefon die Verbindung zum E-MailServer herstellen soll, um nach neuen Nachrichten zu suchen. 15. } Push-E-Mail Nur IMAP4-Benutzer. Wählen Sie Ein, um über alle E-Mails benachrichtigt zu werden.

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K800I http://de.yourpdfguides.com/dref/450463

Mit Aus wird die Funktion deaktiviert. Weitere Informationen % 8 Push-E-Mail für umfassende E-MailBenachrichtigung. 16. } Verbindung zulassen: } Bearbeiten und wählen Sie Jedes Netz oder Heimatnetz. 17. } Abgehende kopier. (nicht obligatorisch). } Bearbeiten, wählen Sie Ein, wenn mit dem Telefon verschickte E-Mail-Nachrichten immer zusätzlich an eine angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden sollen. Auf diese Weise werden Ihre Nachrichten kopiert und sind für den späteren Zugriff verfügbar. 18. } Verschlüsselung. } Bearbeiten und wählen Sie, ob E-Mail-Nachrichten verschlüsselt werden sollen. 19. } Benutzern. Postausg.: Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung } Bearbeiten, geben Sie den Benutzernamen für den Postausgangsserver ein, } OK. 20. } Kennwort Postausg. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung } Bearbeiten, geben Sie das Kennwort für den Postausgangsserver ein, } OK. 21. } Empfangsport. Ändern Sie gegebenenfalls den Port für das verwendete Protokoll, } OK. 22. } Sendeport. Ändern Sie gegebenenfalls den Port für das SMTP-Protokoll, } OK. Einzelne Texte im Telefon können von den obigen Anweisungen abweichen. Standardkonto Wenn Sie mehr als ein E-Mail-Konto besitzen, können Sie eines dieser Konten als Standardkonto einstellen. So definieren Sie ein Standardkonto: 1. } Nachrichten } E-Mail } Einstellungen. 2. Wählen Sie das Konto, das als Standardkonto verwendet werden soll. 6 Juni 2006 Erste Schritte: E-Mail Verwenden der E-Mail-Funktion So schreiben und senden Sie eine E-Mail-Nachricht: 1. } Nachrichten } E-Mail } Verfassen. 2. } An, um Empfänger hinzuzufügen, } Hinzufügen. · } E-Mail-Adr. eingeben, um eine E-Mail-Adresse einzugeben. Oder: · } Kontaktsuche, um einen Empfänger aus Kontakte abzurufen. Oder: · Wählen Sie die E-Mail-Adresse eines der zuletzt verwendeten Empfänger. 3. Wählen Sie ggf. } An } Bearbeiten und An, CC oder BCC, um weitere hinzuzufügen selbst überprüfen müssen. Sie werden automatisch benachrichtigt und empfangene E-Mail-Nachrichten werden sofort an Ihr Telefon weitergeleitet. Für die Push-Funktion für E-Mails müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein: · IMAP4-E-Mail-Konto, dessen E-Mail-Server die Push-Funktion unterstützt. Das Telefon kann ermitteln, ob die Push-Funktion für Ihr E-Mail-Konto unterstützt wird. · Die E-Mail-Einstellungen im Telefon sind richtig konfiguriert % 3 E-Mail-Einstellungen. 8 Juni 2006 Erste Schritte: E-Mail So stellen Sie fest, ob Ihr E-Mail-Konto die Push-E-Mail-Funktion unterstützt: 1. } Nachrichten } EMail } Posteingang. · } Send+Emp, wenn der Posteingang leer ist. Oder: · } Mehr } Senden+Empfang, um neue Nachrichten herunterzuladen. 2. } Nachrichten } E-Mail } Einstellungen. 3. @@4. } Erweiterte Einstellun. } Push-E-Mail. 5. Suchen Sie nach der Einstellung Push-E-Mail. · Wenn Sie Push-E-Mail auswählen können, unterstützt der E-Mail-Server die Push-Funktion. · Wenn Push-E-Mail nicht ausgewählt werden kann, unterstützt das E-Mail-Konto die Push-Funktion nicht. So aktivieren und deaktivieren Sie die Push-EMail-Funktion: 1. } Nachrichten } E-Mail } Einstellungen } Erweiterte Einstellun.. 2. @@3. } Push-E-Mail. Wählen Sie Ein, um die E-Mail-Benachrichtigung einzuschalten. Mit Aus wird die Funktion deaktiviert. @@@@Alle Rechte vorbehalten. @@Alle nicht ausdrücklich in diesem Dokument gewährten Rechte sind vorbehalten. Publikationsnummer: DE/LZT 108 8769 R1A Dieses Dokument wird von Sony Ericsson Mobile Communications AB ohne jegliche Gewährleistung veröffentlicht.* Korrekturen und Änderungen dieses Texts zur Beseitigung typographischer Fehler und redaktioneller Ungenauigkeiten sowie aufgrund von Verbesserungen der Programme und/oder Geräte können von Sony Ericsson Mobile Communications AB jederzeit und ohne Ankündigung vorgenommen werden. Änderungen dieser Art werden in zukünftigen Ausgaben dieses Dokuments berücksichtigt. Gedruckte Versionen sind deshalb nur kurzfristig aktuell. * Sämtliche impliziten Garantien, einschließlich ohne darauf beschränkt zu sein Garantien der Handelsüblichkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck, sind ausgeschlossen. Sony Ericsson und die Lizenzgeber sind in keinem Fall ersatzpflichtig für Neben- oder Folgeschäden gleich welcher Art, die sich aus der Nutzung der Informationen in diesem Dokument ergeben, einschließlich ohne darauf beschränkt zu sein entgangener Gewinn oder wirtschaftliche Nachteile. 9 Juni 2006 .

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K800I http://de.yourpdfguides.com/dref/450463

Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)