GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG

BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqua...
Author: Victoria Michel
2 downloads 0 Views 2MB Size
BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG

GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG

WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG)

„Nichts existiert, das von Dauer ist. Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.“ Buddha

DIE HANS-WEINBERGER-AKADEMIE DER AWO E.V. (HWA)

BESTE BILDUNG - GELINGT MIT UNS!

Wir laden ein in kreative Lernräume, inspirieren auf dem Weg zu neuen Horizonten, ermutigen zur Entfaltung von Potentialen und gelingenden Beziehungen in gemeinsamer Verantwortung für eine bessere Gegenwart und Zukunft.

BILDUNG - ENTFALTUNG - ZUKUNFT Als eine der bedeutendsten überregionalen Bildungseinrichtungen im Sozial- und Gesundheitsbereich verstehen wir uns als Bindeglied zwischen Lernen und Persönlichkeitsentwicklung, unabhängig von Herkunft, Religion und Geschlecht. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die persönliche Entfaltung unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die gesellschaftspolitische Aufgabe, Fachkräfte für die Zukunft auf ihrem beruflichen Weg zu begleiten.

ZIEL DES LEHRGANGES Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass zwischen 60 und 80% der Bewohner/-innen von Pflegeeinrichtungen an Demenz erkrankt sind. Auch andere psychische Erkrankungen, wie z.B. Depressionen oder Suchterkrankungen, nehmen an Häufigkeit zu. Die Kenntnis der verschiedenen Krankheitsbilder und ein empathischer Zugang zu Erleben und Verhalten der betroffenen Menschen sind elementare Voraussetzungen für professionelles Handeln in diesem Bereich.

Genauso wichtig sind aber auch Kompetenzen, um die strukturellen Voraussetzungen für eine individuelle Betreuung zu schaffen. Dafür gibt es keine Patentrezepte oder andere Lösungen, die einfach importiert werden können. In dem Lehrgang wird Ihnen der Weg zu individuellen Betreuungskonzepten aufgezeigt, die sich deshalb in der Praxis bewähren, weil sie die Besonderheiten der Einrichtung aufnehmen und die Akzeptanz bei den Mitarbeiter/-innen daher am höchsten ist.

WIR BIETEN MEHR! Damit es Ihnen gelingt, das erworbene Wissen situationsgerecht in Ihrer eigenen beruflichen Praxis anzuwenden, legen wir auf folgende Aspekte besonderen Wert: ▪ Sie werden stets von qualifizierten, praxiserfahrenen Referenten/-innen begleitet ▪ Sie erhalten fachliche Begleitung und Beratung (z. B. im Rahmen) von Praxisprojekten ▪ Wir setzen auf Präsenz- statt Selbststudienzeit – dadurch können Sie Ihren eigenen Lernaufwand besser einschätzen ▪ Wissensvertiefung findet in kleinen Gruppen statt QUALITÄT IN DER WISSENSVERMITTLUNG UND PERSÖNLICHE BETREUUNG ZEICHNEN UNS AUS!

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN An dem Lehrgang können Fachkräfte aus den Bereichen Pflege, Therapie und Soziale Betreuung gemäß der allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Anerkennung von Fachkräften nach § 16 der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz teilnehmen. Dazu gehören unter anderem: Altenpfleger/-innnen, Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Sozialpädagogen/-innen, Heilpädagogen/-innen, Erzieher/-innen, Ergotherapeuten/-innen, Physiotherapeuten/-innen, Logopäden/-innen Auf Antrag können erfolgreich absolvierte Module oder vergleichbare Qualifikationen auf den Lehrgang angerechnet werden. WIR INFORMIEREN SIE GERNE!

UMFANG UND ABSCHLUSS Der Lehrgang umfasst insgesamt 600 Stunden, die sich zusammensetzen aus: ▪ 560 Theoriestunden in Form von mehrtägigen Präsenzblöcken ▪ 40 Zeitstunden Praktikum im Aufgabengebiet einer gerontopsychiatrischen Fachkraft Hinzu kommen Aufwände für Prüfungen und eine Projektphase am Arbeitsplatz. Jedes Modul wird mit einer Fallbearbeitung abgeschlossen. Die Abschlussprüfung setzt sich aus einem schriftlichen PROJEKTBERICHT und einer PROJEKTPRÄSENTATION MIT KOLLOQUIUM zusammen. Bei erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer/-innen eine URKUNDE, die zum Führen der staatlich geregelten Weiterbildungsbezeichnung „FACHKRAFT FÜR GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE“ (für Fachkräfte im Bereich der Pflege) und „FACHKRAFT FÜR GERONTOPSYCHIATRISCHE BETREUUNG“ (für Fachkräfte im Bereich der Therapie oder sozialen Betreuung) berechtigt, ein ZEUGNIS über die Bewertung der Prüfungsergebnisse und einen Nachweis über die Inhalte und den Umfang der absolvierten Module. Kosten, Standorte und Termine entnehmen Sie bitte der Beilage oder unserer Homepage unter www.hwa-online.de!

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.

INHALTE MODUL A: GERONTOPSYCHIATRISCHE BETREUUNGSQUALIFIKATIONEN • Medizinisch-pflegerische Kompetenz • Spezielle Pflegeanforderungen und Assessment • Grundlagen der Betreuungskompetenz • Spezielle Betreuungsanforderungen • Beziehungsgestaltung • Rollenkompetenz MODUL B: ORGANISATORISCHE QUALIFIKATIONEN • Organisation von Betreuung und Pflege • Qualitätsmanagement • Veränderungs-Management MODUL C: BERATUNGS-QUALIFIKATIONEN • Pflegeberatung und Vernetzung • Kommunikation und Gesprächsführung • Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses • Kollegiale Beratung MODUL D: STRUKTURELLE QUALIFIKATIONEN • Angewandte Pflege- und Bezugswissenschaften • Ethik • Recht und Politik

UNSERE STANDORTE FÜR FORT-, WEITERBILDUNG UND BERATUNG IN ASCHAFFENBURG Berliner Allee 3  63739 Aschaffenburg KONTAKT: Tel.: +49 6021 31091-22 Fax: +49 6021 31091-20 E-Mail: [email protected] IN AUGSBURG Hooverstraße 5  86156 Augsburg KONTAKT: Tel.: +49 821 45407-08 Fax: +49 821 45407-31 E-Mail: [email protected] IN EICHSTÄTT Schottenau 10B  85072 Eichstätt KONTAKT: Tel.: +49 8421 60795-0 Fax: +49 8421 60795-99 E-Mail: [email protected] IN FÜRTH Blumenstraße 3  90762 Fürth KONTAKT: Tel.: +49 911 477723-10 Fax: +49 911 74097-41 E-Mail: [email protected] IN MARKTL Bruckbergstraße 1  84533 Marktl KONTAKT: Tel.: +49 8678 74772-12 Fax: +49 8678 74772-29 E-Mail: [email protected] IN MÜNCHEN Industriestraße 31  81245 München KONTAKT: Tel.: +49 89 2441589-40 Fax: +49 89 2441589-69 E-Mail: [email protected]

WWW.HWA-ONLINE.DE Bildnachweise: fotolia/HWA

© HWA.09.2016

Die Direktion und die Verwaltung der Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V. sind zertifiziert nach ISO 9001.

Die Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V. ist mit ihren Standorten nach AZAV zertifiziert.