An alle Haushalte

GEMEINDE-NACHRICHTEN aus BENEDIKTBEUERN März 2012

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Nachdem wir im Keller der Gästeinformation einen Lagerraum für entsprechende Exponate zur Verfügung haben, nehmen wir jederzeit entsprechende Gegenstände, Bilder, Fotos usw. als Spende oder Leihgabe gerne an.

nach einem doch noch recht strengen Winter sehnen wir uns alle nach einem schönen Frühjahr. Wir versuchen, die Säuberung der Straßen und Behebung der gröbsten Frostschäden zügig durchzuführen, sind aber immer an verschiedene Faktoren, nicht zuletzt an die passende Witterung gebunden. Am Alpenwarmbad werden zur Zeit die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Technik und Chlorung durchgeführt, so dass voraussichtlich am Samstag, 5. Mai, eröffnet werden kann. In Sachen Dorferneuerung sind die verschiedenen Arbeitskreise stark engagiert. Das bürgerschaftliche gute Miteinander finde ich für unser Dorfleben äußerst positiv.

Ich wünsche Ihnen allen schöne Osterfeiertage. Ihr Bürgermeister

Georg Rauchenberger

Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Um unnötige Überraschungen für Ihre Urlaubsreise zu vermeiden, bitten wir Sie, darauf zu achten, Pässe und Ausweise frühzeitig bei der VG zu beantragen.

Die Arbeiten am Don-Bosco-Club gehen zügig voran. Ich rechne fest damit, dass nach den Sommerferien die Bezugsfertigkeit gegeben ist. Herzlichen Dank für die Spendenbereitschaft bei allen Verbänden und Privatpersonen sowie für den enormen Einsatz um finanzielle Unterstützung bei unserem Ehrenbürger P. Dr. Dr. Leo Weber.

Ab 26.06.2012 benötigen alle Kinder für Reisen außerhalb Deutschland einen eigenen Ausweis. Der Eintrag im Reisepass eines Elternteils ist ab 26.06.2012 n i c h t mehr ausreichend.

Zum neuen Feuerwehrhaus ist zu sagen, dass momentan die Bauleitplanung mit Änderung des Flächennutzungsplanes und der Aufstellung des Bebauungsplanes durchgeführt wird.

Aufgrund der immer steigenden Gebühren, welche von übergeordneten Behörden angeordnet wurden, hat die VG Benediktbeuern seit einigen Wochen die Möglichkeit geschaffen, mit EC Karte zu bezahlen. Sie können also ab sofort Ihre Pässe, Ausweise sowie Fischereischeine und Gewerbegebühren mit EC Karte bezahlen.

Das von Herrn Müller-Wirthmann erstellte Konzept für das künftige Museum in den Räumen der alten Marienapotheke ist fertig. Wann mit den Umbaumaßnahmen begonnen werden kann, steht noch nicht fest; es hängt vor allen Dingen mit den erforderlichen Zuschüssen aus Leader-Mitteln zusammen.

Die diesjährige Landschaftssäuberungsaktion „Ramadama“ findet am Samstag, den 14. April 1

2012, statt. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Rathaus.

Mitteilung der Pfarrei St. Benedikt März 2012 Veranstaltungen und Gottesdienste in der Fastenzeit Fr. 23.3. 16 Uhr, Besinnung für Kinder zur Fastenzeit, St. Georg Bichl Sa. 24.3. 14 Uhr, Basteln auf Palmsonntag und Ostern hin, Benefiziatenhaus Bichl So., 25.3. 9 Uhr, "Durchkreuzt" - Dem Geheimnis von Tod und Auferstehung Jesu nachspüren. Einkehrtag der Frauen mit Hochschulseelsorger P. Norbert Schützner, Kloster Benediktbeuern 9 Uhr, pfiffige Lebensweisheiten für Männer" Einkehrtag der Männer mit Diakon Gerhard Kahl, Kloster Benediktbeuern 19 Uhr, Fastenpredigt in der Eucharistiefeier mit Gesprächsangebot "Zu richten die Lebenden und die Toten" - Himmel - Hölle - Gericht Gedanken zum Glaubensbekenntnis mit P. Dr. Karl Bopp, Marienkirche 30.3. bis 2.4., Spurensuche - Jugendexerzitien auf einer Berghütte mit Lars Fendrich; Anmeldung über Aktionszentrum Fr., 30.3. 16 Uhr, Besinnung für Kinder zur Fastenzeit, St. Georg Bichl 19 Uhr, Ökumenischer Kreuzweg der Jugend; Klosterhof Benediktbeuern Sa., 31.3. 16 Uhr, Buß- und Versöhnungsgottesdienst der Pfarreiengemeinschaft;"Was ist wertvoll?" - "Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon!", Basilika Benediktbeuern

Die Bürgerversammlung findet am Donnerstag, den 26. April, um 20.00 Uhr im Gasthof „Zur Post“ statt. Unter anderem wird Herr Schartl vom Amt für Ländliche Entwicklung zum Thema Förderung privater Maßnahmen bei der Dorferneuerung referieren. Die Gemeinde- und Pfarrbücherei sucht dringend ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Wenn Sie diese interessante Arbeit unterstützen wollen, nehmen Sie bitte mit Frau Bärbel Kettner Tel. 9268 oder Frau Brigitte Pentke Tel. 8538 Kontakt auf.

Evangelische Kirchengemeinde Alle Veranstaltungen bis auf den Seniorengottesdienst sind im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Wann/

Was?

Uhrzeit

25.03./ 18.30 05.04. 18.30 08.04./ 05.30 11.04. /14.30 12.04./ 12.00 19.04./ 15.00 20.04./ 18.00 21.04./ 09.00 29.04./ 18.30 09.05./ 14.30 10.05./ 12.00 18.05./ 18.00 19.05./ 09.00

Meditativer Abendgottesdienst Gottesdienst zum Gründonnerstag Feier zur Osternacht

anschl. gemeinsames Frühstück Seniorennachmittag Gemeinsames Mittagessen

Anmeldung erbeten im Pfarramt Seniorengottesdienst

Im AWO Seniorenheim Zur Feier der Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen laden wir herzlich ein: Palmsonntag, 1.4.10 Uhr, Palmweihe, anschl. Festgottesdienst, Klosterhof bzw. Basilika 10 Uhr, Kinderkirche, Klosterhof bzw. Kapitelsaal Gründonnerstag, 5. 4.,19 Uhr, Abendmahlsgottesdienst, Basilika Karfreitag 6. 4., 9 Uhr Kreuzwegandacht, Marienkirche, 11 Uhr Kinderkreuzweg, Klosterhof, 15 Uhr Karfreitagsliturgie (mitgestaltet vom Kirchenchor), Basilika ab 17 Uhr Verehrung des Heiligen Grabes, Marienkirche Ostersonntag 8. 4., 5.30 Uhr, Feier der Osternacht, Basilika, 10 Uhr Festgottesdienst, mitgestaltet vom Kirchenchor, Basilika

Geistliche Stunde Frauenfrühstück Meditativer Abendgottesdienst Seniorennachmittag Gemeinsames Mittagessen

Anmeldung erbeten im Pfarramt Geistliche Stunde Frauenfrühstück

2

Trachtenverein „Barmstoana“ Benediktbeuern Die „Barmstoana“ laden alle interessierten Kinder und Jugendlichen recht herzlich zum Mitmachen bei den Trachtlerproben und Vereinsaktivitäten ein. Unsere geschulten Jugendleiter und Vorplattler freuen sich auf viele schöne und interessante Aktivitäten mit Euch. Schaut einfach mal bei einem unserer nächsten Probentermine in der Aula der Volksschule Benediktbeuern vorbei…

10 Uhr Wort-Gottes-Feier für Familien, Marienkirche In diesem Jahr wird der Pfarrbrief, nicht wie sonst üblich zu Ostern, sondern vor Pfingsten erscheinen. Die Gottesdienstordnung an den Kar- und Ostertagen entnehmen Sie dann bitte den Informationen, die in den Kirchen ausliegen. Dort werden auch Handzettel mit den Namen der Kinder ausgelegt, die am 15. April ihre Erstkommunion feiern. Weitere Veranstaltungen Di., 10.4., 14 Uhr Seniorennachmittag: Vortrag zum Thema Gesundheitsvorsorge mit Dr. Meier, Bichl, Physiotherapeut Guido Otten, und Seniorengymnastik mit Roswitha Rauchenberger, Pfarrhof So., 15.4. 9.30 Uhr Feier der Erstkommunion, Basilika So., 6.5. 10 Uhr Kinderkirche, Kapitelsaal Di., 8.5. 13 Uhr Abfahrt zum Muttertagsausflug der Senioren (mit Vätern!) nach Dietramszell, Dorfplatz So., 13.5. 19 Uhr Jugendgottesdienst Vorstellungsgottesdienst der Firmlinge, Marienkirche

… Mittwoch, 25. April 2012, ab 18.30 Uhr … Mittwoch, 09. Mai 2012, ab 18.30 Uhr … Mittwoch, 16. Mai 2012, ab 18.30 Uhr … Mittwoch, 23. Mai 2012, ab 18.30 Uhr Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren ist die Mitgliedschaft kostenlos. Weitere Informationen über uns und unsere Proben- und Veranstaltungstermine gibt es im weltweiten Netz unter www.trachtenvereinbenediktbeuern.de Info der Kirchenverwaltung Benediktbeuern Mit weißen Steinen bestreute Gräber Die zu beachtenden Vorgaben in unserer Friedhofssatzung engen den Gestaltungsspielraum der Grabrechtsinhaber (im Vergleich zu vielen kommunalen Friedhöfen) eigentlich nicht sehr ein. Aber, um das unseren Friedhof prägende Erscheinungsbild und die Gleichbehandlung aller Grabrechtsinhaber zu wahren, haben wir schon im September des vergangenen Jahres u.a. auch an dieser Stelle auf das nicht erlaubte, aber in „Mode“ gekommene Bestreuen von Gräbern mit weißen oder anderen Kieselsteinen hingewiesen. Aufgrund unserer schon seit Jahrzehnten gültigen Friedhofssatzung (§ 22.5) haben wir die Betroffenen aufgefordert und gebeten, diese Bestreuung zu entfernen. Wir bedanken uns bei allen, die unserer Bitte nachgekommen sind und bitten nochmals diejenigen Grabrechtsinhaber, die unserer Aufforderung noch nicht nachgekommen sind, dies im Frühjahr zu tun, da sonst durch uns die kostenpflichtige Entfernung veranlasst wird. Für die Kirchenverwaltung Erwin S. Pecho, Kirchenpfleger

Kath. Frauenbund Benediktbeuern

r Unsere Termine für Frühjahr/Sommer: 26.04. Wanderung im Gaißacher-Filz und Einkehr im Bauernhofcafe 15.05. Jahresausflug nach Füssen 16.05. Maiandacht 11.07. Jahreshauptversammlung Dazu Bastelabende, Handarbeitsnachmittage, Monatsmessen und Fatimarosenkranz Neu: unser Stricktreff – ohne feste Termine, Infos dazu bei Alexandra Hammerl Tel. 69160 Genaue Infos zu allen Terminen bitte dem Aushang an der Marienkirche und dem Programm entnehmen. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Stunden: Das Frauenbundteam Lechner D. Tel. 9204, Geier E. Tel. 9641, Schlickenrieder P. Tel. 1740, Bacher G. Tel. 694394, Weitl A. Tel. 1301 mit Beisitzerinnen: Wurth E. Tel. 266, Pölt B. Tel. 69363, Hoiß B. Tel. 8353

Segelflieger beginnen Saison mit Sicherheits-Training Der Saisonstart der Benediktbeurer Segelflieger beginnt nach Ostern mit einem Sicherheits3

Training. Der Seilriss während des Starts kann ein Gefahrenmoment bilden, das jeder Pilot beherrschen muss. Daher erhalten auch erfahrene Piloten nach der langen Winterpause die Gelegenheit, diese Übung mit der Unterstützung eines Fluglehrers durchzuführen. Zunächst erhält der Pilot eine Unterweisung. Nach dem Start löst der mitfliegende Fluglehrer, für den Piloten überraschend, die Verbindung zum Schleppseil. Der Pilot muss in dieser Situation agieren, das Flugzeug in geeigneter Weise abfangen und sicher landen. Eine gekonnte Landung ist für alle Beteiligten ein sicheres Zeichen, dass auch nach mehrmonatiger Winterpause das Mitglied „fit“ in die neue Saison gehen kann. Für die Beurer Segelflieger ist diese Übung ein Baustein, die Sicherheit bei der Ausübung des Flugsports zu gewährleisten.

leider auch noch mitten in die Problematik der Abwälzung von Kosten vom Bezirk auf die Gemeinden. Unsere Schule Benediktbeuern beschreitet mit der Aufnahme der Partnerklasse der Lebenshilfe einen neuen Weg, zu dem man sie, das Lehrerkollegium und die Schüler nur beglückwünschen kann. Es ist für die Kinder mit Behinderungen wichtig, Normalität zu erleben. Ebenso wertvoll wird es für alle anderen sein, wenn der Umgang mit der Verschiedenheit zur unbefangenen Normalität wird. Ob dadurch schon das Recht auf Inklusion verwirklicht und Wahlfreiheit erreicht ist, lasse ich an dieser Stelle dahingestellt. Ich hoffe, dass wir zumindest ein kleines Stück weiter kommen und alle Menschen- mit oder ohne sichtbare Behinderung- als wertvoller Teil der Gemeinde verstanden werden.

Benediktbeurer Maibaumburschen Wie alle drei Jahre stellen wir Benediktbeuer Maibaumburschen auch heuer am 1. Mai einen Maibaum auf. Aus diesem Anlass sind alle ledigen Beira Burschen ab 16 Jahren zum Aufstellen eingeladen. Ein vorheriger Treffpunkt, um den Maibaum herzurichten, ist am 30.04.2012. Damit wir einen schön geschmückten Maibaum aufstellen können, wird im Vorfeld der Hasltanz gebunden. Hierzu sind alle ledigen Beira Burschen und Madl ab 16 Jahre zum Hasltanzbinden eingeladen. Das erste Treffen findet am 12.04. um 19.00 Uhr beim "Bärhof" von Maibaummeister Konrad Hammerl statt. Beim Aufstellen des Maibaums, sowie beim abendlichen Maitanz ab 20.00 Uhr im Postsaal, umrahmt von der Beira Blasmusik, würden wir uns über zahlreiche Gäste und Tänzer freuen.

Wenn Sie Fragen und Anregungen zum Thema Familie haben, freue ich mich über Ihren Anruf (08857/1751) oder eine Mail, (rudi.muehlhans(at)gmx.de) Meisterschaftsergebnisse Wintersaison: Die erste Herren-Mannschaft des EC Benediktbeuern erreichte als Aufsteiger in der Landesliga einen Mittelfeldplatz. Die zweite Mannschaft in der Kreisliga und die dritte sowie vierte Mannschaft in der A-Klasse verfehlten jeweils nur knapp den Aufstieg. Der EC Benediktbeuern IV schaffte durch einen zweiten Platz in der C-Klasse den Aufstieg in die BKlasse. Näheres hierzu auch auf der neuen Homepage ec-benediktbeuern.de. unter Ergebnisse. Vorschau: Internationales BenediktenwandPokal-Turnier für Herren am Sonntag, den 20. Mai 2012. Intern. Hans-Waldschütz-Gedächtnis-Turnier für AH am Samstag den 26. Mai 2012. Vereinsausflug nach Franken vom 13. 14.10.2012

Rudi Mühlhans, Familienbeauftragter Zur Zeit ist viel von der Inklusion zu hören. Es geht, so wie es die UNMenschenrechtskonvention vorsieht, um das Recht auf Teilhabe aller am gesellschaftlichen Leben. Häufig wird darüber gestritten, wer bei der Inklusion in die Sprengelschule für eventuelle Kosten aufzukommen hat. Dabei wird weniger bedacht, dass auch unser hochdifferenziertes Förderschulwesen hohe Kosten verursacht. Das Wahlrecht der Eltern gerät unverändert oft nicht nur zwischen die Fronten der Überzeugungen, welcher Weg der Förderung für das Kind der bessere ist, sondern

Verein Gemeinsam Leben-Gemeinsam Lernen: Durch das tatkräftige Engagement von Eltern aus dem Loisachtal ist es uns auch dieses Jahr wieder gelungen, den beliebten Kinder- und Teenie-Fasching in den Räumen des ZUK durchzuführen. Ein herzliches Dankeschön an alle Mithelfer/innen aus dem Kreis unseres Vereins und die vielen neu dazugekommenen! Es ist einfach großartig, wie viele Mütter und 4

Väter sich Mühe und Arbeit machen, um dieses schöne Dorffest zu erhalten. Neue Mitstreiter sind auch nächstes Jahr herzlich willkommen. Wegen der unsicheren Zukunft unseres Vereins wird der Fasching möglicherweise nächstes Jahr unter dem Dach des "Vereins zur Förderung der Jugendarbeit in Benediktbeuern und Bichl e.V." stattfinden. In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal für die Idee unseres Vereins werben, wo es ja auch darum geht, im solidarischen Miteinander Familien in besonderen Lebenslagen zu unterstützen und ihnen Hilfe vor Ort anzubieten. Durch gegenseitigen Austausch, Beratung, Information oder auch gemeinsame Aktionen möchten wir helfen, ein Leben mit Behinderung zu meistern. Interessenten bitte melden bei : Regine Köhl 08857/8008

auf die Sommertrainingsangebote Mountainbike und Laufen. Verein zur Förderung der Jugendarbeit in Benediktbeuern und Bichl e. V. Am Samstag, den 31. März sammeln wir gemeinsam mit den Pfadfindern der DPSG ab 8.00 Uhr Altpapier und Altkleider. Wir bitten deshalb um Damen-, Herren- und Kinderbekleidung aller Art (trocken und sauber), saubere Schuhe (paarweise zusammen), Haushaltswäsche (Tischtücher, Badetücher usw.), Vorhänge, Stores, Bettwäsche, Federbetten im Inlett. Die Ware bitte trocken in stabile Plastiksäcke verpacken! Bitte KEINE verschmutzten und nassen Textilien, einzelne und kaputte Schuhe, Stoffreste und Textilschnipsel! Außerdem sammeln wir Zeitungen, Illustrierte, Telefonbücher, Kataloge, Bücher, keine Kartonagen! Bitte bündeln bzw. in handliche Kartons packen! Der Erlös aus der Sammlung wird für die Renovierung und Ausstattung des Don-Bosco-Club verwendet.

Skiclub Benediktbeuern-Bichl Am 24.02.2012 organisierte unser Sportwart Nordisch, Vroni Bauer mit ihrer Familie die nordische Dorf- und Vereinsmeisterschaft an der „Bergwachtrunde“ auf heimischer Loipe. Bei strahlendem Sonnenschein und gerade noch ausreichendem Schnee kämpften 20 Langläufer um die besten Plätze. Angefeuert wurden sie durch zahlreiche Besucher und Familienangehörige. Die ersten Plätze und somit nordische Vereinsmeister 2011/2012 wurde bei den Frauen Andrea Huber und bei den Männern Toni Lautenbacher, der an diesem Tag auch seinen Geburtstag feierte. Einen schönen und erfolgreichen Tag hatten alle Skifahrer beim Kinder- und Familienrennen am 04.03.2012 am Reiser-Lift. Aufgrund der tags zuvor warmen Witterung gab es leider keine idealen Streckenbedingungen, was aber den Spaß und die Gaudi kein bisschen minderte. Trotz vieler Stürze gab es keine Verletzungen und am Abend konnte bei der Siegerehrung jedes Kind seine Siegerprämie, Urkunde und Pokale in Empfang nehmen. Das Familienrennen und die Pokalwertung gewann souverän Familie Markus Schambeck vor Familie Florian Schönsteiner und Familie Raimund Exinger. Bilder hierzu gibt es auf unserer Homepage unter www.skiclub-bb.de. Und so langsam aber sicher endet die Wintersaison 2011/2012 und der Skiclub bereitet sich auf die Sommersaison 2012 vor. Denn wie hat der Schwaiger Hans immer gesagt: „Der Wintersportler wird im Sommer gemacht“. In diesem Sinne freuen wir uns schon

Unser Benefizkonzert „volXmusik für die Jugendarbeit geht heuer musikalisch quer über die Kontinente: mit Campañeras aus dem Loisachtal startet es, sie haben Musette und Tangos im Repertoir. Das jugendliche Folkduo Tuó verzaubert mit seinen Songs über die Liebe, das Leben und das Zwischenmenschliche sein Publikum. Bei Kofelgschroa wird's vogelwild: Die typische Volksmusikbesetzung mit Akkordeon, Gitarre, Trompete, Tenorhorn, Helikontuba, Wechseltakte, Mollakkorde, dazu oft ein treibender Groove, sich rauschhaft wiederholende Elemente, das alles kennzeichnet ihre Musik und macht die Gruppe zu etwas Besonderem in der bayerischen Musikszene.“ Wir freuen uns auf viele Gäste am Samstag, den 21. April, im Barocksaal des Klosters. Einlass ist um 19.00 Uhr, Vorverkauf u.a. im Klosterladen. Weitere Informationen gibt es unter www.foerderung-der-jugendarbeit.de Förderkreis für Brauchtum und Kultur Am Freitag, den 20. April, wird unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Reßl um 19.30 Uhr stattfinden. Dazu ergeht bereits jetzt eine herzliche Einladung. In der Galerie in der Alten Apotheke sind für dieses Frühjahr zwei Ausstellungen geplant: 5

Volkstanzfreunde aufgepasst: am 17.11.12 wird es heuer wieder einen Volkstanz geben. Musik und Tanzmeister stehen noch nicht fest, werden jedoch rechtzeitig bekanntgegeben.

Die „Lacy Legs“ der Tanzabteilung des TSV Benediktbeuern-Bichl: Hast Du Lust zu tanzen, hörst Du gerne Musik und bist gerne in der Gemeinschaft? Dann komm zum Linedance und lass Dich vom Tanzfieber anstecken! Ein Schnuppertraining ist jederzeit ohne Vorkenntnisse möglich. Training Erwachsene in der Schulturnhalle Benediktbeuern Sommer: Mittwoch 19:00 – 20:30 Uhr Winter: Mittwoch 20:00 – 21:30 Uhr Wir sehen uns im Training, Deine Bianca, Heike und Karolin Mach mit im Hip-Hop Schritt: jetzt auch Hip Hop–Kurse für tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche. Ein gezieltes Warm-Up, Kräftigung und Dehnung der Muskeln wird mit einer leicht zu erlernenden Choreographie mit coolen Moves verbunden. Kurszeit: Freitag von 16:00h – 17:00h in der Touristeninfo Benediktbeuern (neben Rathaus) Kosten: 8er Kurs für 35 EUR (es ist keine Mitgliedschaft in Verein erforderlich) Infos und Voranmeldung bitte bei Karolin HärtlHopfmann, Tel. 08857/ 570 Auf Euer Kommen freut sich Johanna Gebretsadik (Hip-Hop-Trainerin)

Allen Lesern ein schönes Frühjahr, verbunden mit viel Freude an Brauchtum und Kultur wünscht eure/Ihre Margarete Steffens

Der Vorstand des TSV Benediktbeuern-Bichl e.V. (TSVBB) informiert über folgende Termine:

Ferienbetreuung in Benediktbeuern Der Förderkreis der Volksschule Benediktbeuern bietet auch dieses Jahr wieder Ferienbetreuung an. Die Kinder können neben sportlichen Aktivitäten und Bastelangeboten an gemeinsamen Ausflügen und tollen Spielen teilnehmen. Die Ferienbetreuung geht von 8 bis 16 Uhr und kann tageweise gebucht werden. Die Termine sind in den Osterferien vom 02. - 05.04 2012, in den Pfingstferien vom 29.05. - 01.06.2012 und in den Sommerferien vom 01. - 10.08.2012 und vom 10. - 12.09.2012. Buchungen und Fragen werden von der Mittagsbetreuung unter Telefon: 08857-694411 entgegengenommen.



Für die Ausstellung der Werke des verstorbenen Paters Karl Abt suchen wir Besitzer von Schützenscheiben oder religiösen Motiven, die uns seine Werke als Exponate zur Verfügung stellen wollen. Für die Ausstellung: "Kinderkunst ist Kunst" suchen wir Zeichnungen und Malereien von jungen Künstlerinnen und Künstlern aus unserer Gemeinde, die gerne mal ausstellen wollen. Sammelstelle für beide Ausstellungen ist bei Sabine Rauscher in der Gästeinformation (Tel.248). Bitte melden Sie sich bald ! Des Weiteren steht unsere Galerie anderweitigen Interessenten (Künstlern, Vereinen) noch diesen Sommer als Ausstellungsmöglichkeit zur Verfügung. Telefonische Anfrage unter 248! Nach dem sensationellen Erfolg des Vortrags: "Spaziergang durch Benediktbeuern vor 100 Jahren" wird es noch eine Wiederholung geben. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Jahresmitgliederversammlung findet am 11.05.2012 statt. Ort und Zeit werden in der Presse noch bekanntgegeben.  Der TSVBB nimmt erstmalig am LERNFEST 2012 (16.06.2012) teil. Wir würden uns freuen, eine Vielzahl unserer Mitglieder und interessierte Gäste begrüßen zu dürfen. Die Fußballer des TSV sind gut in die Rückrunde gestartet und halten weiter den 2. Platz der Kreisklasse. Wir blicken zurück auf eine erfolgreiche Faschingszeit mit 3 Veranstaltungen sowie auf ein gelungenes Hallenturnier im März. Wir konnten im Herbst unseren Ballfangzaun in Eigenleistung erneuern und haben somit im Jahr 2011 das Fußballgelände weiter modernisiert. Am Freitag, den 18. Mai 2012 halten wir um 19:30 Uhr unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Filmbeitrag (über die erfolgreiche Vorrunde) ab. Wir würden uns 6

freuen, wenn die Mannschaft weiter so gut bei den Heimspielen unterstützt wird.

Unsere regulären Öffnungszeiten sind: Dienstag bis Donnerstag 17.00 – 21.00 Uhr Freitag 18.00 – 21.30 Uhr

Katholisches Landvolk Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten des Kath. Landvolks, samstags, 18 Uhr, in der Blauen Grotte im Kloster Benediktbeuern: 9. April 2012, Ostermontag, 10 Uhr in der Hauskapelle 19. Mai 2012 16. Juni 2012

Pfadfinder Benediktbeuern Die Pfadfinder des Stammes Dominikus Savio Benediktbeuern starten in gewohnter Weise in das Frühjahr. Los geht es mit der Altpapier- und Altkleidersammlung gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der Jugendarbeit in Benediktbeuern und Bichl e.V am 31.03.2012. Ende April fahren wir auf das erste Zeltlager in diesem Jahr. Zusammen mit anderen Pfadfindern aus der Umgebung verbringen wir ein Wochenende in der Nähe von Holzkirchen. Im Juni sind wir wieder beim Lernfest vertreten und stellen dort unser Angebot vor. Unsere regelmäßigen Gruppenstunden finden immer freitags statt. Die Wölflinge (6-10 Jahre) treffen sich von 17:00-19:00 Uhr. Die Gruppenstunden der Jungpfadfinder (11-13 Jahre), der Pfadfinder (13-16 Jahre) und der Rover (16-20 Jahre) finden von 18:00-20:00 statt. Treffpunkt ist am Benediktbeuerer Pfarrhof. Hier sind wir während der Sanierung des Don-Bosco-Clubs untergebracht. Wir freuen uns auf alle Kinder und Jugendliche aus Benediktbeuern und Umgebung, die uns Pfadfinder und unsere Aktionen kennen lernen wollen. Bei Fragen können Sie sich gerne bei dem Stammesvorstand Korbinian Huber melden (Tel: 08857/9551 Mobil: 0151/4075472) oder sich auf unserer Homepage www.dpsgbenediktbeuern.de informieren.

Terminvorschau der Antlaßschützen Eine kurze Terminvorschau möchte die Antlaßschützenkompanie Benediktbeuern-Ried für dieses Frühjahr machen: Am Donnerstag, den 26. April, findet das Exerzieren bei jedem Wetter auf dem Schulhof statt. Dazu sollen alle Schützen mit Gewehr um 19.30 Uhr kommen, besonders die Neuzugänge. Der Patronatstag des Bundes der bayerischen GebirgsschützenKompanien ist am Sonntag, den 6. Mai in Ohlstadt. Dazu wird mit den Tambours und der Musik ausgerückt. Hierbei wird um zahlreiche Beteiligung gebeten. Ein Zweitagesausflug führt alle angemeldeten Schützen am 2. und 3. Juni zum Alpenregionstreffen nach Vielgereut/Folgaria in Welschtirol (Trentino). Abfahrt der zwei Busse ist am Samstag früh um 6.30 Uhr am Gasthof „Zur Post“. Die Rückkehr wird am späten Sonntagabend erfolgen. Genauere Informationen gibt es dann an der ausgehängten Tafel am Gasthof „Zur Post“ und in der Tagespresse. Don Bosco Club in Benediktbeuern Wir möchten alle Kinder und Jugendliche dazu einladen, auch die Zeit des Umbaus zu nutzen, den Don Bosco Club zu besuchen. In den nächsten Wochen bieten wir Aktionen und Projekte an (Photo- Projekt, Ausflüge, KaraokeAbend, u.v.m.) an. Wer kreativ sein und sich an der Gestaltung des „neuen Clubs“ beteiligen oder Ideen für die Ausstattung einbringen möchte, ist herzlich eingeladen, uns in den Übergangsräumlichkeiten zu besuchen. Diese befinden sich im Innenhof (Maierhof -ZUK) des Klosters gegenüber dem Eingang des Klosterbräus. Ebenso informieren wir Euch gerne auf Facebook (Don Bosco Club) über unser Angebot oder sind über unseren Anschluss 08857 – 88147 zu den Öffnungszeiten zu erreichen.

Arbeitskreis Energie will Energiewende im Dorf voranbringen Am 13. März fand in der Gaststätte „Zur Post“ die Gründungsversammlung des Arbeitskreises Energie statt. Bürgermeister Rauchenberger begrüßte die zahlreichen Gäste (ca.30), darunter auch den Vorsitzenden und die Vorstandschaft der Dorferneuerung sowie den späteren Referenten Herrn Ross. Bei seinen einführenden Ausführungen verwies Herr Rauchenberger auch darauf, dass es in unserem Dorf bereits einige gute Ansätze für mehr Energieeffizienz und Energieeinsparung gibt, wie z.B. die Energetische Sanierung der Verbandsschule, die Reduktion des Ölverbrauchs im Schwimmbad, das Umweltmanagement im Kloster und Maßnahmen im privaten Bereich. 7

Rudi Mühlhans, der die Initiierung des Arbeitskreises Energie einleitete und das erste Treffen moderierte, erinnerte unter dem Titel: „Dorferneuerung und Energiewende – wie passt das zusammen?“ an die zurückliegenden Schritte der Dorferneuerung:

Di., 17.04, 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung im Gasthof zur Post, Programm s. Presse Die Jahreshauptversammlung ist dieses Jahr später, da die Buchführung an ein Steuerbüro, das mehrere Vereine betreut, übergeben wurde. Do., 19.4., 14.00 Uhr: Rosenschnittkurs mit Kreisfachberater Lorenz Maier am Kreisverbands-Pavillon, im Kloster (Maierhof Westseite, neben Labyrinthgarten).

Mai 2009: Auftakt Vorbereitungsphase und Gründung des Arbeitskreises Wasser. April 2010: Erweiterung zum AK Wasser und Ökologie, der sich im Januar 2011 zum Thema Energie trifft.

Di., 16.5., 13.30 Uhr: Radlausflug nach Bad Heilbrunn mit Kräutergartenführung.

Januar 2012: Einberufung des AK Energie durch die Vorstandschaft der Dorferneuerung.

Die aktuellen Veranstaltungsdaten sind auch jetzt wieder auf unserer Internetadresse www.ggv-benedikteuern.de zu entnehmen. Herr Klaus Riede betreut diese Internet-Seiten.

Anschließend stellte Wirtschaftsförderer Andreas Ross das Integrierte Klimaschutzkonzept des Landkreises vor. Zur Vorbereitung der weiteren Arbeit des Arbeitskreises wurden in mehreren Gruppen Vorschläge zu den Themen: Energieeinsparung, Energiegewinnung, Informationsbeschaffung und -vermittlung zusammengestellt.

Imkerverein Benediktbeuern und Umgebung In der Hauptversammlung 2012 wählte der Imkerverein eine neue Vorstandschaft. Erster Vorsitzender: Petro Lorenz, Bichl Zweiter Vorsitzender: Michael Waldherr, Benediktbeuern Schriftführerin: Christine Geiger, Bichl Kassier: Wilfried Hanke, Benediktbeuern Beisitzer: Peter Geyer, Kochel Beisitzer: Erwin Pecho, Benediktbeuern Der bisher erste Vorsitzende Bernhard Bussmann konnte aus gesundheitlichen Gründen das Amt nicht mehr weiter führen. Für eine mehr als 35jährige, verdienstvolle Amtszeit wurde er vom Landesverband Bayerischer Imker als Ehrenvorsitzender mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold erhielt für 70jährige Mitgliedschaft im Imkerverein auch als Ehrenmitglied Georg Sindlhauser aus Ried. Dem Verein gehören zur Zeit 34 Imkerinnen und Imker an, die im vergangenen Jahr 220 Bienenvölker betreut haben.

Weitere Treffen des AK-Energie sollen grundsätzlich am ersten Dienstag im Monat stattfinden. Alle interessierten Bürger, die sich zum Thema Energiewende in unserer Gemeinde Gedanken machen und jetzt handeln wollen, sind herzlich eingeladen. Beim nächsten Treffen am 3. April im Nebenraum der Post soll auch ein AK-Sprecher gewählt werden. Weitere Treffen sind voraussichtlich der 8.5., 5.6. und 3.7.. Garten- und Verschönerungsverein Benediktbeuern Nach diesem späten Winter sind wir froh, dass es endlich Frühjahr wird. Der Obstbaumschnitt hat schon begonnen. Beachten Sie bitte, dass es gut ist, mit dem Schnitt zu warten, bis der Saft in den Bäumen fließt, da er unter anderem dann auch die Schnittwunden selbst verschließt. Je später der Schnitt (bis zur vor der Blüte), desto weniger die Wassertriebe. Wir bieten folgende Termine:

Die nächste Imkerversammlung, zu der auch interessierte Nichtmitglieder eingeladen sind, findet am 23. April, um 19 Uhr im Gasthaus Herzogstand statt. Die Imker freuen sich jetzt auf ein freundliches Frühjahrswetter mit vielen Blüten in den Gärten, Wiesen, auf Sträuchern und Bäumen.

4.4., 19.30 Uhr: Blumensteckkurs (Ostergesteck) mit Andea Bauer, Datum siehe Presse

Impressum: Herausgeber: Verantwortlich: Auflage: Verteilung:

Sa., 14.4., 14.00 Uhr: Pflanzentauschmarkt im Garten der Ancillae-Gemeinde, Kocheler Straße 21 8

Gemeinde Benediktbeuern Georg Rauchenberger 1.900 Stück kostenlos an alle Haushalte