Gartenfreunde VG Haldenwang e.v

Jahrgang 3 Donnerstag, den 3. November 2011 Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang, Rathaus: Hauptstraße 28, 89356 Haldenwang Telefon: 08222/9676-0 • Te...
17 downloads 0 Views 6MB Size
Jahrgang 3

Donnerstag, den 3. November 2011

Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang, Rathaus: Hauptstraße 28, 89356 Haldenwang Telefon: 08222/9676-0 • Telefax: 08222/9676-40 • E-Mail: [email protected] Öffnungszeiten: täglich 8.00 – 12.00 Uhr, mittwochs zusätzlich von 16.00 – 18.30 Uhr

Fundsachen

In der Ortsstraße/Ecke Erlenweg in Mönstetten wurde ein Schlüssel (evtl. Haustürschlüssel) gefunden. Der Besitzer kann sich im Rathaus Haldenwang, Zi.-Nr. 11 melden, Tel. 08222/9676-38.

Das Finanzamt Günzburg informiert Lohnsteuer: Abzugsmerkmale überprüfen

Bis Ende November werden Arbeitnehmer per Post über ihre persönlichen elektronischen Lohnsteuer-Abzugsmerkmale informiert. Das sind: Steuerklasse, Kirchensteuermerkmal, Zahl der Kinderfreibeträge, Pauschbetrag für behinderte Menschen und Hinterbliebene Der Präsident des Bayer. Landesamts für Steuern, Dr. Roland Jüptner, bittet alle Empfänger, diese Daten zu überprüfen und Korrekturen nach Möglichkeit schriftlich beim zuständigen Finanzamt zu beantragen. Außerdem sollten - ebenfalls auf dem Postwege - die Freibeträge, die bislang auf der Lohnsteuerkarte eingetragen waren, wie z.B. Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte für 2012 neu beantragt werden, wenn diese für das kommende Jahr weiter gelten sollen. Vorhandene Freibeträge werden nicht automatisch für 2012 berücksichtigt. Falsche Daten können dazu führen, dass Anfang 2012 zu viel Lohnsteuer abgezogen und weniger Lohn oder Gehalt ausgezahlt wird.

Auf den Internetseiten der Finanzämter und des Bayer. Landesamts für Steuern (www.lfst.bayern.de) sind Erläuterungen zur sogen. „Information über die erstmals elektronisch gespeicherten Daten für den Lohnsteuerabzug“ sowie die entsprechenden Antragsformulare abrufbar. Details zur elektronischen Lohnsteuerkarte sind unter www.elster.de zu finden. Für allgemeine Fragen zum Informationsschreiben steht folgende Hotline zur Verfügung: Telefon: 089 1222217 / Email: direkt@bayern. de

Nummer 21 Tagesordnung: Begrüßung / Bericht des Vorstandes / Vorschau zum Vereinsjahr 2012 / Wünsche, Anträge und Diskussionsbeiträge / Gemütlicher Teil mit Tombola / Karten basteln für die Weihnachtszeit, Geburtstage, usw. Alle, auch Nichtmitglieder, sind herzlich willkommen.

Holzwinkelverein Mitgliederversammlung 2011

Zur jährlichen Mitgliederversammlung laden wir Sie sehr herzlich ein. Sie findet am Montag, dem 07.11.2010 um 20:00 Uhr im Sitzungssaal des VG-Rathauses in Haldenwang statt.

Einladung zum Schnuppern auf unserer neuen Schiess-Sportanlage im Vereinsheim in Waldkirch am

Tagesordnung: Begrüßung / Beschlussfähigkeit / Abstimmung über die Tagesordnung / Rechenschaftsbericht / Kassenbericht, Kassenprüfung, Entlastung des Vorstandes / Wünsche und Anträge. Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen aller Mitglieder und Nicht-Mitglieder.

Freitag, 11.11.2011, 15:00 bis 18.00 Uhr Mehr Infos unter Gemeinde Winterbach.

Vollzug des Tierseuchenrechts;

FLEXIBUS

Impfung von Hühnern und Puten im Landkreis Günzburg

Hallo KIDS

08222/9692-66

„Ein Hoch auf unsern Flexibus, den man nur rufen muss ......“ - sangen unsere Magnificätzchen zur feierlichen Einweihung des Rufbus-Systems. Fahrten und Haltemöglichkeiten sind im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft nur möglich in allen Ortsteilen der Gemeinden Dürrlauingen, Landensberg, Röfingen und Winterbach. Denken Sie daran, falls Sie eine Fahrt buchen oder einen Geschenkgutschein erwerben möchten.

Gartenfreunde VG Haldenwang e.V. Herbstversammlung 2011

Ort: Konzenberg, Gasthof Holzinger Datum: Donnerstag, 24.11.2011 Zeit: 20:00 Uhr

Samstag, 05. Nov. 2011 Eine Änderung des Impftermines durch den zuständigen Tierazt ist möglich.

Verschiedene Entsorgungstermine Strauchschnitt- und Grüngutannahme: Samstag, 05.11.2011 10 - 12 Uhr Komposthof Oberschmid 13 - 15 Uhr Aussiedlerhof Schmid Röfingen 13- 15 Uhr Grüngutsammelstelle Hafenhofen Samstag, 12./19.11.2011 10 - 12 Uhr Komposthof Oberschmid 13 - 15 Uhr Aussiedlerhof Schmid Röfingen

VG Haldenwang Abfuhr Restmüll:

Fr., 11.11.2011 Gemeinden Dürrlauingen, Landensberg und Röfingen mit allen Ortsteilen Do., 03./16.11.2011 Gemeinden Haldenwang und Winterbach mit allen Ortsteilen Abfuhr Biomüll:

Sa. 05./18.11.2011 Gemeinden Dürrlauingen, Landensberg und Röfingen mit allen Ortsteilen Mi., 09.11.2011 Gemeinden Haldenwang und Winterbach mit allen Ortsteilen Laubsackaktion

Bis 25. November 2011 werden an den Abfuhrtagen der Biomülltonne auch Laubsäcke mitgenommen unabhängig von einer gemeldeten Biotonne. Einen Grüngutsack erhalten Sie zum Preis von 2 €.

-2Wertstoffhof Dürrlauingen Sa., 05./12./19.11.2011, 10-12 Uhr Do., 03./10./17.11.2011, 17-18 Uhr Problemmüll Freitag, 04.11.2011, 11:30 - 15:30 Uhr Pyrolyse Burgau Blaue Tonne Montag, 07.11.2011 Haldenwang, Hafenhofen, Eichenhofen, Konzenberg Winterbach, Waldkirch, Rechbergreuthen Donnerstag, 10.11.2011 Dürrlauingen, Mindelaltheim, Mönstetten Montag, 14.11.2011 Landensberg, Glöttweng Röfingen, Roßhaupten

Gemeinde Dürrlauingen, Rathaus: Bgm.-Fendt-Str. 5, 89350 Dürrlauingen Erster Bürgermeister Edgar Ilg Fax: 08222/412742 • E-Mail: [email protected] • www.duerrlauingen.de Amtsstunden: Do.: 18.00 – 20.00 Uhr • Telefon: 08222/6421

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich bitte Sie vor dem bevorstehenden Winter Sträucher und Hecken entlang ihrer Anwesen zurückzuschneiden, dass ein ungehinderter Winterdienst möglich ist. Gras und Unkräuter entlang der Randsteine müssen entfernt werden. Ebenso bitte ich Sie bereits jetzt, Ihrer Räum- und Streupflicht entsprechend nachzukommen, dies gilt auch für unbebaute Grundstücke innerorts. Da Sie hier im Schadensfall haften, bitte ich Sie um Beachtung. Auf dem für den allg. Verkehr gesperrten Feldweg Richtung Gundremmingen wird kein gemeindlicher Winterdienst durchgeführt. — Wer hat im Garten einen Tannenbaum, bis max. 6 Meter, der sich als Weihnachtsbaum eignen könnte und weg sollte? Setzen Sie sich mit mir oder Herrn Chamerke in Verbindung, wir helfen Ihnen ggf. beim fällen. — Am Donnerstag 17.11.2011 entfällt die Amtsstunde des Bürgermeisters. — Unsere gute Seele, die immer für ein sauberes, ansprechendes Schulhaus gesorgt hat, Frau Schiffelholz, geht am 1.12. 2011 in den Vorruhestand. Wer wäre bereit ihrer Nachfolgerin im Urlaubs bzw. Krankheitsfall und in den Sommerferien 1 Woche bei der Generalreinigung zu helfen? Interessenten melden sich bitte beim 1. Bürgermeister Edgar Ilg. — Hauptthemen in der Bürgerversammlung waren: 1. Zu schnelles Fahren innerorts: hier wer-

den wir auf Bürgerwunsch mit schärferen Messungen und Geschwindigkeitsanzeigetafel reagieren. 2. Windkraft: hier wurde erläutert, dass die Gemeinde eine entsprechende Vorrangfläche gemeldet hat und diese auch in den Flächennutzungsplan einfügen wird. Nur durch schnelles Handeln kann die Handlungsfähigkeit der Gemeinde und der Schutz der Mitbürger gewährleistet werden. Wir wollen damit verhindern, dass solche Anlagen nicht in südlichen Bereichen der Bebauung erstellt werden können und die Regelung der Abstände zur Bebauung durch die Gemeinde bestimmt werden kann und nicht Mindestabstandsflächen durch irgendwelche Investoren. Desweiteren wollen wir, dass nur Bürgeranlagen entstehen können, an denen eine Beteiligung ALLER möglich ist, sowie ein Stufenmodell für die Flächenbesitzer, damit auch Angrenzer entsprechend beteiligt werden.

Nr. 21/11

Redaktionsschluss

bei der VGem. Haldenwang: für die Ausgabe 17.11.2011

Donnerstag, 10.11.2011

[email protected] Fax: 08222/9676-40 Telefon: 08222/9676-0

Kleinanzeigen in Ihrem Mitteilungsblatt . Immer für ein Schnäppchen gut! www.wittich.de

Deshalb bitten wir alle Flächenbesitzer, keine Verträge mit Investoren abzuschließen, da sonst durch gegenseitige Blockade kein Bau möglich ist. Sie werden je nach Planungsfortschritt durch die Gemeinde rechtzeitig informiert. — Die Verbandsversammlung der Wasserversorgung Glöttgruppe hat eine Planung in Auftrag gegeben, die die Druckprobleme am Weinberg und Söldholzweg beseitigen soll. Es wird hier also zu Netzregulierungen in naher Zukunft kommen, die bei den Anwohnern für Abhilfe schaffen, bessere Brandschutzbedingungen liefern und der Frw. Feuerwehr Mindelaltheim wieder Übungen mit Wasserentnahme ermöglichen sollen. — Der Dorfbach vom Hirtengässle Richtung Dürrlauingen wird im Winter reguliert und mit Flussbausteinen befestigt. Gleichzeitig wird ein entsprechender Stauraum geschaffen, damit ein gewisser Puffer für Starkregenereignisse vorhanden ist. Dazu ist es notwendig, dass die Hecke und Bäume entlang des Baches entfernt werden. Bereits jetzt bitte ich Sie, Ihre Kinder darauf hinzuweisen, dass dies kein Spielplatz ist, da die Uferböschen unterspült sind und einzubrechen drohen. — Grundschulklasse besucht Bürgermeister

-3-

VG Haldenwang Die 4. Klasse der Grundschule besuchte mit ihrer Lehrerin Frau Jeglinger den Bürgermeister im Rathaus. Die Kinder durften auf den Stühlen der Gemeinderäte Platz nehmen und den Bürgermeister Edgar Ilg mit ihren Fragen bombardieren. Private, dienstliche sowie kommunalpolitische Fragen hatten die Kinder vorbereitet. Mit viel Interesse erkundigten sie sich über Aufgaben des Bürgermeisters, der Gemeinderäte, über den Haushalt, die Sitzungen, statistische Daten und das Geschehen in der Gemeinde. Zu Abschluss konnten Sie noch die Räume des Rathauses besichtigen. — Der neue Elternbeirat des Kindergartens „Zwergenland“ ist gewählt.

1. 2. 3. 4.

Vorsitzende Frau Bettina März Stv. Vors. Frau Alexandra Hämmerle Schriftführerin Frau Regina Egger Kassiererin Frau Andrea Pfaller

SC Mönstetten ! ! ! Fit for Fun ! ! !

Martinsumzug im Kindergarten „Zwergenland“ Martinsfest am 11.11.2011

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger zu unserem Martinsfest am Freitag, 11. Nov. 2011 recht herzlich ein. Beginn: 17:30 Uhr auf dem FeuerwehrWendeplatz. Nach dem Martinsspiel ziehen wir gemeinsam durch die Straßen. Anschließend lädt der Elternbeirat ins Feuerwehrhaus zum gemeinsamen Feiern ein. Auf zahlreiche Besucher freut sich die Kindergartengemeinschaft.

— In Mönstetten wurde ein Hausschlüssel gefunden. Abzuholen in der Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang.

Jubilare

!!! Wichtig: Terminverlegung von Do. 17.11. auf Mittwoch 16.11. Bitte beachten!!!

Seniorentreff Donnerstag, 03.11.2011, 14:00 Uhr Vereinsheim in Dürrlauingen

Theaterfreunde Dürrlauingen

Vollzug der Wassergesetze;

Wir sagen „Danke“

Das Landratsamt Günzburg erlässt eine Verordnung über die Neufestsetzung des Wasserschutzgebietes Schnutterbacher Quellen in den Gemarkungen Schnuttenbach und Dürrlauingen zur Sicherung der öffentlichen Wasserversorgung der Stadt Burgau. Die Verordnung können Sie auf der Gemeinde Dürrlauingen und in der Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang, Bauamt, zu den üblichen Geschäftszeiten einsehen.

mit Step-Aerobic uvm. bei cooler Musik Bauch, Beine, Po in Form bringen. Kommt doch einfach mal vorbei und macht mit. wann: immer donnerstags von: 19.45 Uhr- 20.45 Uhr wo: im Dorfzentrum in Mindelaltheim mitzubringen sind Gymnastikmatte und Handtuch. Einstieg ist jederzeit möglich. Wir freuen uns auf Euch Maria und Michaela

Seniorennachmittag

Im November feiert Familie Sauer aus Dürrlauingen Goldenen Hochzeit und Familie Kränzle aus Mindelaltheim die Juwelenhochzeit. Beiden Paaren übermittle ich herzliche Glückwünsche zum Jubiläum und weiterhin eine glückliche Zeit voll Harmonie und Verbundenheit. Ihr Edgar Ilg Erster Bürgermeister

Neufestsetzung des Wasserschutzgebietes der Schnuttenbacher Quellen in den Gemarkungen Schnuttenbach und Dürrlauingen zur Sicherung der öffentlichen Wasserversorgung der Stadt Burgau

Nr. 21/11

Nikolausdienst

Auch heuer bieten die Theaterfreunde Dürrlauingen wieder einen Nikolausdienst an. Familien, die der Hl. Nikolaus mit Mitra und Bischofsstab besuchen soll, melden sich bitte bis 30.11.2011 bei Christine Beuer, Tel. 08222/410259 oder christine.beuer@ gmx.de.

Der Förderverein der Pfarrkirche St. Nikolaus Dürrlauingen sagt anläßlich des Benefiz-Konzertes am 09.10.2011 herzlich DANKE. Der Zustrom zur Veranstaltung war überraschend. Die Kirche war randvoll besetzt. Das Konzert, geleitet von Herrn Neuhäusler, war mehr als gelungen und bekam großen Beifall. Wir danken allen, die zum Gelingen beigetragen haben, besonders den Musikern und den großen und kleinen Sängern. Danke allen Besuchern und ihren reichen Spenden. Es kamen 2.000 € in die Körbe plus 300€ vom Kalenderverkauf. DANKE! Der Vorstand

Pfarrgemeinderat Mönstetten Martinsfeier 06.11.2011

Der Pfarrgemeinderat Mönstetten lädt zur Martinsfeier mit Andacht am Sonntag, 06. Nov. 2011, um 16:30 Uhr in die Pfarrkirche ein. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch eine Bläsergruppe. Nach dem Martinsspiel und Laternenzug laden wir Sie herzlich zu Würstchen, Punsch, Glühwein und selbstgebackenen Waffeln und Plätzchen ein. Auf Ihr Kommen freuen wir uns! Wie jedes Jahr bitten wir um Plätzchenspenden. Bitte bis Freitag, 04.11.2011, nachmittags, bei Frau Gertrud Wagner, Buchenweg 7, abgeben. Vielen Dank.

90 Jahre Förderungswerk „St. Nikolaus“Dürrlauingen Konzert

in der Hauskirche Donnerstag, 17. Nov. 2011, 19:30 Uhr mit dem Bläserensemble „blechzehn“, mit Martin Weber, Orgel

Pfarrgemeinderat Mindelaltheim Diavortrag in Mindelaltheim

Am Donnerstag den 17. Nov. zeigt Herr Josef Ritter im Gemeindezentrum von Mindelaltheim in digitaler Technik Bilder über eine Reise nach „Laos und Kambodscha“. Wir würden uns über Ihren Besuch freuen. Beginn: 19.00 Uhr.

Soldaten- und Kameradschaftsverein Mindelaltheim Volkstrauertag 12.11.2011

Am Samstag 12.11.2011 findet um 17:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Mauritius ein Gottesdienst für die Opfer der Kriege und der verstorbenen Vereinsmitglieder mit anschließender Gedenkfeier am Kriegerehrenmal statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Generalversammlung

Anschließend findet die Generalversammlung um ca. 19:00 im Schützenheim statt. Dazu sind alle Mitglieder des Soldaten- und Kameradschaftsverein Mindelaltheim eingeladen. Die Vorstandschaft

-4-

VG Haldenwang

Nr. 21/11

Lesepaten

Gemeinde Haldenwang, Rathaus: Hauptstraße 28, 89356 Haldenwang Erster Bürgermeister Georg Holzinger • Fax: 08222/4147989 • www.haldenwang-schwaben.de Amtsstunden: Mo.: 18.00 – 20.00 Uhr • Telefon: 08222/9676-28

Neuverpachtung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ab Montag, 07. Nov. 2011, wird mich Herr Zweiter Bürgermeister Peter Stempfle bis zum Jahresende in allen Amtsgeschäften vertreten. Auch die gemeindlichen Amtsstunden werden wie gewohnt stattfinden. In dringenden Fällen erreichen Sie Herrn Stempfle unter der Telefon-Nr. 09071/4271 Die lange Vertretungszeit wird notwednig, da ich mich einer Knieoperation unterziehen muss. Auszug aus der Gemeinderatssitzung vom 26.10.2011: Eine geplante Nutzungsänderung vom landwirtschaftlichen Nebengebäude in Hafenhofen zur Werkstatt für Fertigung von Schneeschildern und Öfen wurde vom Gemeinderat genehmigt. Der Vorsitzende informierte über die Entwicklung zum Thema Windkraftanlagen. Da die Gemeinde Haldenwang aufgrund der Nähe zu Wohnsiedlungen keine geeigneten Standorte vorschlagen kann, wird sich der Vorsitzende betreffend einer kooperativen Beteiligung mit den Nachbargemeinden in Verbindung setzen. Das Gremium genehmigte der Kath. Kirchenstiftung „Maria Immaculata“ zur Instandhaltung der Friedhofspflege in Haldenwang für das Jahr 2011 600 € Zuschuss und der Krankenpflegeverein Burgau erhält für 2011 200 €. Der Gemeinderat beschloss mehrheitlich, dass die Anliegerstraße im Baugebiet „Gewerbegebiet an der St.2025“ in Haldenwang als Ortsstraße mit dem Straßennamen „Am Gewerbepark“ gewidmet wird. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, den Bebauungsplan „Poppenwiesen und Bergmähder „ in Konzenberg zu ändern, da die Geländeverhältnisse im Bereich Eichenweg in Konzenberg sehr schwierig sind und eine sinnvolle Bauweise fast nicht zulassen, aber auch um den Bauwerbern einen größeren Gestaltungsspielraum zu gewähren. Der Bebauungsplan ist vor 30 Jahren ausgearbeitet worden und eine Anpassung an heutige Ansprüche ist notwendig. Änderungen sind vorgesehen in der Dachform, Dachneigung, Dachüberstände, Firstrichtung, Farbe der Dacheindeckung, Kniestockhöhe, Geschossigkeit, Gebäudehöhe und Baugrenze. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Änderungen des Bebauungsplanes auszuarbeiten. Anschließend soll der Entwurf ortsüblich bekannt gemacht und die damit verbundene öffentliche Auslegung sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange vorgenommen werden.

Eine Teilfläche (Wiese) des Grundstückes Fl.Nr. 370 (Heckelsbühl) ca. 4.000 qm, Gemarkung Konzenberg, wird zum 01.01.2012 neu verpachtet. In der Gemarkung Hafenhofen wird das Grundstück Fl.Nr. 159 ca. 7.500 qm (Ackerboden) ab Januar 2012 zur Verpachtung angeboten. Angebote für die Grundstücke sind schriftlich bis 25.10.2011 an die Gemeinde Haldenwang, Hauptstraße 28, 89356 Haldenwang zu richten.

Winterzeit

Beherzigen Sie in der kommenden Winterzeit Ihre Räum- und Streupflicht. Ein Wintereinbruch kann sehr schnell da sein, beim Schadensfall können Sie haftbar gemacht werden. Denken Sie auch an den Rückschnitt von Hecken und Sträuchern und parken Sie Ihre Fahrzeuge auf Ihren eigenen Grundstücken. Die Durchfahrt für Müllabfuhr, Feuerwehr, Rettungsfahrzeuge und vor allem für die Streu- und Räumfahrzeuge sollte immer möglich sein, damit sie ihrer Arbeit uneingeschränkt nachkommen können.

Baumwipfel gesucht

Für unsere Weihnachtsbäume suchen wir geeignete Baumwipfel. Bitte melden Sie sich in der Verwaltungsgemeinschaft unter Tel. 08222/9676-11. Danke!

Im Kindergarten wird seit einigen Jahren einmal wöchentlich vorgelesen. Es werden 6 Kinder ausgelost und Eltern lesen eine Geschichte oder ein Bilderbuch vor. Leider haben viele junge Eltern zu wenig Zeit. Deshalb suchen wir Ihre Unterstützung! Wer hat Zeit und Lust und möchte im Kindergarten „Lesepate“ werden? Vielleicht erinnern Sie sich noch an Ihre Kindheit, als Oma und Opa im Haus lebten und wunderschöne Geschichten erzählten? Wir - und die Kinder - freuen uns über alle kinderliebe Lesepaten!

Hilfe bei der Werkbank

Die gleiche Unterstützung würden wir uns für die Werkbank wünschen. Wer Zeit und Lust hat, die Kinder im Umgang mit Hammer und Nagel zu unterstützen, die Kreativität der Kinder zu fördern und ihnen einfach zur Seite zu stehen, möchte sich bitte ganz unverbindlich im Kindergarten unter 7766 melden. Die Freude der Kinder an dieser Tätigkeit wird Sie für ihren zeitlichen Aufwand entschädigen. Schnuppern Sie doch einfach mal Kiga-Luft. Glückliche Kinderaugen sagen mehr als 1000 Worte!

Anmeldung im Kindergarten oder in der Kinderkrippe

Wir möchten auch noch darauf hinweisen, dass Anmeldungen für das neue Kindergarten- und Krippenjahr jederzeit möglich sind. Einfach vorbei kommen oder anrufen (Kiga: 7766 und Krippe: 410238) Zum Schluss möchte noch das gesamte Team vom Kindergarten Frau Melanie Günl zu ihrer erfolgreichen Weiterbildung zur Fachpädagogin für frühkindliche Bildung von 0-3 Jahren gratulieren.

Übungsplan

FFW Konzenberg

Mi., 09.11., 19 Uhr Hydrantenwartung Mi., 23.11., 19 Uhr Hydrantenwartung

Jugendfeuerwehr Konzenberg und Hafenhofen Mi., 09.11., 19 Uhr Hydrantenwartung Mi., 23.11., 18 Uhr Filmeabend

Liebe Gemeindemitglieder, unser traditioneller

Martinsumzug findet in diesem Jahr am Freitag, den 11.11.11 in Haldenwang statt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr vor dem Rathaus. Wir möchten dazu alle Kinder, Eltern, Geschwister, Verwandte und Bekannte herzlich einladen. Ebenso möchten wir alle interessierten Eltern zu einem Elternabend zum Thema „Medienkompetenz“ einladen, der am 15.11.11 um 19.30 im Kindergarten Mäusebär stattfindet.

Musikverein Haldenwang-Hafenhofen Fahrt mit der Jugendkapelle zum Augsburger Christkindlesmarkt Freitag, 2. Dez. 2011, Abfahrt ab 14:45 Uhr Unsere Jugendkapelle ist auch heuer wieder eingeladen, auf dem Augsburger Christkindlesmarkt ein Weihnachtskonzert zu spielen. Die Jugendkapelle fährt mit dem Omnibus um 14:45 Uhr in Winterbach, 14:50 Uhr in Eichenhofen, um 15:00 Uhr in Hafenhofen, um 15:05 Uhr in Haldenwang, um 15:10 in Röfingen, und um 15:15 Uhr in Glöttweng jeweils an der Bushaltestelle ab. Jeder, der Interesse hat, ist herzlich eingeladen, für nur 9,00 Euro/Person mitzufahren. Anmelden kann man sich bei Ulrich Hins, Hafenhofen, Telefon 08222 42741, Email [email protected]. Der Fahrpreis ist im Bus zu bezahlen. Die Anmeldung der aktiven Jungmusiker läuft über die Jugendkapelle. Organisationsbedingter Anmeldeschluss ist der 25. November 2011. Eine rechtzeitige Anmeldung sichert den Platz.

Besinnliches Adventskonzert in der Pfarrkirche in Haldenwang am 1. Adventsonntag, 27. November 2011, Beginn 19:00 Uhr

-5-

VG Haldenwang Unsere Hauptkapelle und unsere Jugendkapelle bereiten wieder konzertante und adventliche Musikstücke und besinnliche Texte für das Adventskonzert in der Haldenwanger Pfarrkirche Maria Immaculata vor. Zum Konzert mit anschließendem würzigen Glühwein und Gebäck vor der Pfarrkirche lädt der Musikverein alle Mitglieder, Freunde, Gönner und die ganze Pfarreiengemeinschaft recht herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Haldenwanger Gaudi 11.11. der Nussmartel

kommt in den Gaudi-Pub, Beginn 17:00 Uhr

Nikolausdienst

der Haldenwanger Gaudi Lassen Sie Kinderaugen leuchten; Kosten nach eigenem Ermessen. Terminvereinbarungen: Nikolaustelefon 08222 4100296 oder 08222995703 (ab 18Uhr)

zur Standartenweihe am 30.10. möchten wir Danke sagen

Danke an alle Bürger, an die Vereine der VG, an die bunten Faschingsgesellschaften. Danke unserem Patenverein dem CCH aus Harthausen und Danke an alle Helfer vor, während und nach dem Weihefest. Unser besonderer Dank gilt Herrn Dekan Brauchle und dem Musikverein Haldenwnag-Hafenhofen für die wunderschöne Messe, letzterem auch für die Untermalung unseres gemütlichen Beisammenseins im Bürgersaal.

und jetzt geht’s richtig los

19.11. Auftakt im Bürgersaal, Beginn 19:30 Uhr 07.01. Eröffnungsball im Bürgersaal, Beginn 20:00 Uhr 15.01. geselliger Nachmittag im Bürgersaal, Beginn 14:00 Uhr 22.01. Kinderball im Bürgersaal, Beginn 14:00 Uhr 04.02.2012 10 Jahre Furzafangr 16:30 Uhr Guggensternmarsch anschließend Narrenbaumstellen + Monsterkonzert 18:30 Uhr Nachtsprung 12.2. Faschingsmesse in der Pfarrkirche, Beginn 9:00 Uhr 16.2. Weiberball im Bürgersaal, Beginn19:00 Uhr 19.2. Lumpenball im Bürgersaal, Beginn19:30 Uhr 21.2. Kehraus im Landgasthof „Zur Sonne“, Beginn 19:30 Uhr 22.2. Fischessen im Landgasthof „Zur Sonne“, Beginn 19:00 Uhr jetzt schon bitte vormerken: Starkbierfest in der Fastenzeit mit Derblecken und „anschließend“ unser Ostereiersuchen

FC Konzenberg Abteilung Fußball 11. Spieltag FCK - FC Osterbuch 1:3 Das Ergebnis dieses Spieltages passt leider nicht zum Spielverlauf, der FCK war über weite Strecken der Partie die spielbestimmende Mannschaft und hätte nach schönem Zuspiel von Häuser Steffen schon früh durch Schuster Thomas in Führung gehen können.

Kurz vor dem 0:1 verlor der FCK kurzzeitig die Oberhand, weshalb dieser Treffer auch fiel. Anderst als bei den anderen Rückständen lies der FCK den Kopf aber nicht hängen und spielte mutig weiter gegen den amtierenden Spitzenreiter. Leider fehlte es an klaren Torchancen. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Hausherren gleich wieder die Führung des Spiels. Mussten aber wenige Minuten nach dem Seitenwechsel das 0:2 nach einer Standartsituation hinnehmen. Nun agierte der FCK noch Offensiver lies hinten aber trotzdem kaum was anbrennen. Das 0:3 viel 20 Minuten nach 0:2 wieder nach einem Freistoß. Fünf Minuten später reagierte Schuster Thomas nach einem Schuss von Mader Simon am schnellsten und konnte den Abpraller des Torhüters zum 1:3 im Tor unterbringen. 15 Minuten vor dem Ende wurden die Gäste noch durch eine Gelb-Rote Karte dezimiert. Der FCK schaffte es aber nicht mehr den Rückstand aufzuholen. FCK 2 - FC Osterbuch 2 1:1 Torschütze: Raith Patrick

Nr. 21/11 Hafenhofen-Eichenhofen bietet am Montag, 05. Dezember 2011 und Dienstag, 06. Dezember 2011 einen Nikolausdienst an. Eltern mit Kindern aus allen Ortsteilen können sich wieder beim Nikolaussekretariat melden. Aukunft und Anmeldung im Nikolaussekretariat, Tel.-Nr. 08222/3636. Sie erhalten dann über die Elternpost weitere Informationen.

FC Konzenberg e.V. Oktoberfest 2011

Der FC Konzenberg e. V. mit seiner Vorstandschaft bedankt sich bei allen Gästen und Helfer/innen des Oktoberfest 2011.

E-Jugend E1: 6. Punktspiel:

VfR Jettingen - FCKonzenberg

5:0

FCKonzenberg - TSV Burgau

3:8

7. Punktspiel:

FFW Hafenhofen Schlachtfest am 05.11.2011

Die FFW Hafenhofen ladet ganz herzlich zu ihrem Schlachtfest am Samstag, den 05.11.2011 um 20 Uhr ins Feuerwehrhaus nach Hafenhofen ein. Wir freuen uns auf viele Besucher!

Soldaten- und Kameradschaftsverein Hafenhofen-Eichenhofen Volkstrauertag

Torschütze für den FCK 3 x Maximilian Tausend E2: 4. Punktspiel:

TSV Wasserburg 2 - FCKonzenberg 2 18:0 5. Punktspiel:

FCKonzenberg 2 - TSV Burgau 2

0:8

Impressum

Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang

Der Soldaten- und Kameradschaftsverein Hafenhofen-Eichenhofen lädt zum Volkstrauertag am

mit ihren Mitgliedsgemeinden: Dürrlauingen, Haldenwang, Landensberg, Röfingen und Winterbach

Sonntag, dem 13. November 2011 ein. 8:45 Uhr Aufstellung der Vereine mit Kirchenzug 9:00 Uhr Gottesdienst mit Heldenehrung anschließend Frühschoppen mit Weißwurstessen im Bürgersaal für alle Bürgerinnen und Bürger

Das Mitteilungsblatt der VG Haldenwang erscheint 14täglich in den geraden Wochen jeweils freitags und wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes verteilt. – Herausgeber, Druck und Verlag: Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, Peter-Henlein-Straße 1, 91301 Forchheim, Telefon 09191/7232-0 P.h.G.: E. Wittich – Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Der Gemeinschaftsvorsitzende der VG Haldenwang, 1. Bgm. Georg Holzinger, Hauptstr. 28, 89356 Haldenwang für den sonstigen Inhalt und den Anzeigenteil: Peter Menne in Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, – Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von EUR 0,40 zzgl. Versandkostenanteil. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z. Z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Jahreshauptversammlung

Alle Mitglieder, Ehrenmitglieder, Bürgerinnen und Bürger sind zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 19. November 2011 um 19:30 Uhr im Bürgersaal in Hafenhofen recht herzlich eingeladen. Tagesordnung: 1. Eröffnung 2. Totengedenken 3. Protokolle des letzten Vereinsjahres 4. Tätigkeitsbericht 5. Kassenbericht 6. Entlastung des Kassierers 7. Ehrungen 8. Nachwahl 2. Vorsitzender Nachwahl Kassierer 9. Wünsche und Anregungen Selbstverständlich bieten wir Ihnen wieder Getränke und eine kostenlose Brotzeit an. Über einen zahlreichen Besuch bedankt sich die Vorstandschaft.

Nikolausdienst

Der Soldaten- und Kameradschaftsverein

-6-

VG Haldenwang

Gemeinde Landensberg, Rathaus: Kirchweg 2, 89361 Landensberg Erster Bürgermeister Sven Tull • Mobil: 0172/8171896 E-Mail: [email protected] - Internet: www.landensberg.de Amtsstunden: Di.: 18.00 – 19.00 Uhr • Telefon: 08222/3666 • Fax: 08222/413488 Überregionale Planungen und Entscheidungen müssen nun noch abgewartet werden. Eine Zusammenarbeit mit benachbarten Kommunen könnte zu einer Verbesserung der Situation führen. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Wie Sie vielleicht schon erfahren haben, hat unser 1. Bürgermeister, Sven Tull einen Herzinfarkt erlitten. Nach einem operativen Eingriff wird Bürgermeister Tull an einer Reha-Maßnahme teilnehmen. Er lässt Sie alle herzlich grüßen. Die Amtsgeschäfte werden in der nächsten Zeit vom 2. Bürgermeister- in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat geführt. Fritz Grasberger Tel. 5561. Mobil: 01727695541 Mail: [email protected] Bei Verhinderung wird mich Frau Hedwig Bierlein vertreten: Tel. 42159 bzw. 4959. Die Amtsstunden finden zur gewohnten Zeit statt. Wir hoffen, dass Bürgermeister Sven Tull sich gut erholt und dann- nach der notwendigen Auszeit- wieder die Amtsführung übernimmt.

Bürgerversammlung 2011

Die Bürgerversammlung wird, wie angekündigt, am Dienstag, den 15. November 2011 stattfinden. Veranstaltungsort: Gasthaus Adler Glöttweng. 20.00 Uhr. Anträge zur Bürgerversammlung sind bis 10. November 2011 bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.

Informationsveranstaltung für Waldbesitzer

Am Mittwoch, den 26. Oktober 2011 fand im Gemeindehaus eine Informationsveranstaltung für die Waldbesitzer Landensberg statt. Die Teilnehmer erhielten vom Amt für ländliche Entwicklung, dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und von der Forstbetriebsgemeinschaft umfassende Informationen zu den Themen Wegebau und Waldneuordnung. Ebenso wurden die Fördermöglichkeiten aufgezeigt . Anwesend war auch der Revierförster vom Forstamt Ziemetshausen- Herr Forstner, der in seinem Bereich schon eine erfolgreiche Waldneuordnung durchgeführt hat. Vor einer Entscheidung besteht die Möglichkeit diesen Wald zu besichtigen und mit beteiligten Waldbesitzern zu sprechen. Es wurde darauf hingewiesen, dass es die alleinige Entscheidung der Waldbesitzer ist, diese Situation zu verbessern. Die Gemeinde Landesberg könnte koordinierend den Prozess begleiten. Fritz Grasberger, Zweiter Bürgermeister

Aus der Gemeinderatssitzung vom 25.10.2011

In der Gemeinderatssitzung wurde der eingereichte Tekturplan der Eheleute Schmid genehmigt. (Dachform Garage) Die Firma Kling Consult stellte dem Gemeinderat den ersten Vorentwurf zum beauftragten Flächennutzungsplan vor. In diesen Plan wurden die verschiedensten relevanten Daten eingearbeitet und mögliche Entwicklungen der Gemeinde dargestellt. Eine wesentliche Grundlage des Flächennutzungsplanes ist ein Landschaftsplan, der den ganzen Gemeindebereich von Landensberg erfasst. Auch diese ersten Ergebnisse wurden dem Gemeinderat umfassend vorgestellt und beraten. In Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat und Verwaltung werden die Pläne in den nächsten Monaten weiter entwickelt. Ebenso wurde ein erster Entwurf für mögliche Windkraftstandorte vorgestellt und diskutiert. Im Gemeindebereich kommen dafür nur einige Waldflächen in Betracht. (Abstände von der Wohnbebauung sind einzuhalten). Diese weisen jedoch nicht die geeigneten Größen auf.

Martinsfeier Donnerstag, 10. November 2011

Wir laden alle recht herzlich zu unserer diesjährigen Martinsfeier am Donnerstag, den 10. November 2011 ein. Wir treffen uns um 17:30 Uhr am Feuerwehrhaus in Glöttweng. Nach einem Lichterzug durch unser Dorf, der vom Martinspferd angeführt und von der Jugendkapelle Haldenwang unterstützt wird, laden wir alle Gäste zu einer kleinen Martinsfeier ein. Wir freuen uns auf viele große und kleine Gäste.

Nr. 21/11

Frauenbund Landensberg/Glöttweng Basteltermine zum Adventsbasar

Die Adventszeit naht und wir beginnen wieder mit den Vorbereitungen zu unserem beliebten Adventsbasar. Die Basteltermine sind Dienstag, 15.11. ab 13.30 Uhr und ab 18.30 Uhr Donnerstag, 17.11. ab 13.30 Uhr und ab 18.30 Uhr Dienstag, 22.11. ab 13.30 Uhr und ab 18.30 Uhr Mittwoch, 23.11. um 14.00 Uhr Plätzchen verpacken Wir hoffen natürlich wieder auf die Unterstützung unserer begeisterten Bastlerinnen und Allen, die es werden wollen. Jede helfende Hand ist uns gerne willkommen. Zum Binden unserer Kränze benötigen wir wieder jede Menge an Grünmaterial. Falls Sie Zweige o.a. Materialien (Buchs,Tanne,Wacholder, Kiefer usw.) zur Verfügung stellen könnten, wären wir sehr dankbar. Bitte melden Sie sich in diesen Fällen bis spätestens 10.11.2011 bei Beate Gerten,Tel. 411828 oder bei Anna-Maria Stegmann, Tel. 3649. Wir freuen uns über jede Spende. Unser Adventsbasar findet am Freitag,den 25.11.2011 statt.

Adventbasar am 25.11.2011

Am Freitag, den 25. November 11 findet von 16 - 18 Uhr wie alljährlich unser Adventsbasar, im Saal des Gemeindehauses in Landensberg, statt. Wir bieten zum Verkauf an: Schöne und liebevoll dekorierte Adventskränze und Adventsgestecke, selbstgebackene Weihnachtsplätzchen und vieles mehr. Lassen Sie sich bei Kaffee, Glühwein, Punsch, Stollen und Kuchen ein wenig auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. Nutzen Sie den Nachmittag zu einem gemeinsamen Treff und einem kleinen Plausch. Es freut sich auf Ihren Besuch, der Kath. Frauenbund Landensberg/Glöttweng

Voranzeige: Adventnachmittag am 09.12.2011 Alle die gerne an unserem Adventsnachmittag teilnehmen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Wann: Am Freitag, den 9. Dezember von 15 bis 17.30 Uhr Wo: In Landensberg im Gemeindesaal Was gibt es: Kaffee, Süßes, Herzhaftes, weihnachtliche Musik, Lustiges und Nachdenkliches. Unsere Frauenbundmesse findet am Sonntag, den 27. November um 9.00 Uhr statt. Die Vorstandschaft freut sich auf Euer zahlreiches Kommen. Ihr KDFB Landensberg/Glöttweng

-7-

VG Haldenwang

Seniorenrunde Info für die Theaterbesucher am kommenden Sonntag, den 06.11.2011 um 14:00 Uhr in der Burggrafenhalle in Burtenbach. Zur Aufführung kommt das Theaterstück „Maximilian der Starke“. Die Saalöffnung erfolgt bereits um 13:00 Uhr. Alle, die sich angemeldet haben, erhalten ihre Karten direkt an der Theaterkasse. Da die Plätze reserviert sind, müssen Sie angeben, dass Sie zur Seniorenrunde Landensberg gehören. Bitte schließen Sie sich, wie in den Jahren zuvor, zu Fahrgemeinschaften zusammen. Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, sollte sich umgehend bei Frau Merk, Tel. 5757 oder bei Frau Scheurer, Tel. 2620, melden. Infotag „Neues Wohnen, nachbarschaftlich leben“ am Samstag, den 19. November 2011 im Vortragssaal der Sparkasse Günzburg, An der Kapuzinermauer 2 (Seiteneingang, 4. Obergeschoss, Aufzug vorhanden). Bei dieser Veranstaltung, auf die das Seniorenamt eigens hinweist, werden neue Wohnmöglichkeiten, als Ergänzung zu den bereits bestehenden Wohnangeboten, vorgestellt. Es gibt auch Informationen zur Umsetzung und Finanzierung von Projekten. Die Veranstaltung läuft von 9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr und ist kostenfrei. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Um besser planen zu können, ist eine Anmeldung ab dem 15.11.2011 unter Tel. 08221/3686-0 (VHS) erwünscht. Auskünfte erteilt das Seniorenamt unter Tel. 08221/95-223.

Spielvereinigung Glöttweng - Landensberg e.V. Spielergebnisse 1. Mannschaft:

SV Aslingen 2 - Glöttweng/Landensberg 1 : 0 SV Kicklingen-Fristingen 2 - SpVgg. GlöttwengLandensberg 2 :0

In den beiden ersten Spielen unter den neuen Spielertrainern Speinle Andy und Hofstetter Johannes zeigte die 1.Mannschaft jeweils eine gute kämpferische Leistung, konnten jedoch die Torschancen nicht verwerten, so dass kein Punktgewinn herauskam.

Spielplan (Rückrunde):

06.11.11, 14.00 Uhr: SpVgg. GlöttwengLandensberg - 1.FC Konzenberg 13.11.11, 12.15 Uhr: SSV Peterswörth 2 SpVgg. Glöttweng-Landensberg e.V.

Skiausflug vom 3.2. - 05.02.2012 (Skifahren , Rodeln usw.)

Ehrenvorstand G. Kühne, hat für den Winter 2012 wieder einen Skiausflug zusammengestellt. Abreise: Fr. 3.2.2012 um 14 Uhr in Landensberg, Rückkehr am So. 05.02.2012, abends. Fahrt mit Reisebus nach St. Jakob im Ahrntal /Südtirol. Übernachtung im Hotel mit Halbpension. Samstag und Sonntag: Skifahren in den schneesicheren Skigebieten Klausberg und Speikboden. Die Skigebiete wurden mit 4-Sterne bewertet und bieten allen Skifahren vielseitige Möglichkeiten!

Preise mit Skipass für die beiden Skigebiete, Bus, 2 Übernachtungen mit Halbpension. Doppelzimmer: 190,-Euro, EZ- Zuschlag: 10,-Euro, Jugendliche bis 16 Jahre 180,Euro, Senioren: 175,-Euro.- Nichtskifahrer: 130,- Euro. Anmeldungen (bitte mit Altersangabe bei Jugendlichen) gelten nach Eingang der Vorauszahlung von mind. 50,- Euro. Restzahlung bis sp. 20.01.2012. Bei Absage der Teilnahme können diese 50,Euro nicht zurückerstattet werden, außer es sind genügend Nachmeldungen vorhanden. Anmeldung ab sofort bei: Günter Kühne, Tel. gesch. 08225/9692-11, privat: 08292/1514 Ludwig Rappolder, Tel. gesch. 08222/1704. Einzahlungen bar oder auf Konto. Nr. 100029432, Raiba Jettingen-Scheppach, BLZ 720 691 23.

Dank an Sponsoren für Sportausstattung:

Die Vorstandschaft und Fußballabteilung bedankt sich bei folgenden Sponsoren, die unsere Fußballmannschaft mit neuen Trikots und Bällen ausstattete. · Die Firma „robatherm“ aus Burgau spendete für die 1.Mannschaft einen kompletten Satz Trikots. · Die Firma Hagenbusch GmbH finanzierte unserer Fußballmannschaft 20 neue Trainingsbälle. Herzlichen Dank für die großzügige Unterstützung an beide Sponsoren. Wir würden uns über neue Sponsoren herzlich freuen.

Bandenwerbung:

Für eine preisgünstige Bandenwerbung am Sportplatz sind noch gute Werbeplätze frei. Interessenten bitte beim 1.Vorstand Helmut Ruder, Tel. 1247 melden.

Blaue Tonne (Halbjahresbilanz 2011):

Insgesamt 50 Tonnen Altpapier und Kartonagen wurden im 1.Halbjahr 2011 mit der Blauen Tonne in Landensberg, Glöttweng, Winterbach und Rechbergreuthen gesammelt. Mit dem Sammelcontainer am Lagerhaus wurden überwiegend Kartonagen mit einer Menge von 2,8 Tonnen gesammelt. Allen Bürgerinnen und Bürgern aus den o.g. Orten, die ihr Altpapier -und Kartonagen uns zur Verfügung stellen und unseren Verein unterstützen danken wir dafür recht herzlich und bitten sie weiterhin fleißig zu sammeln. Nachbestellung von Blauen Tonnen und Auskünfte bei Clemens Geiger, Tel. 08222/7601 und Karl Ruder, Tel. 08222/3000.

Ü 40 Sportgruppe

Seit dem Sommer 2011 treffen sich sportinteressierte Männer aus unserer Gemeinde regelmäßig zum Sport und anschließend zum geselligen Beisammensein. Auf dem Sportprogramm stehen Radfahren, Gymnastik und Ballspiele (wie Fußball und Volleyball). Jeder sportinteressierte der über 30 Jahre alt ist, kann gerne mitmachen. Die Sportgruppe stellt sich unter die Schirmherrschaft des Sportvereins. Ab 27.10.2011 trifft sich die Sportgruppe regelmäßig jeden Donnerstag von 20.30 - 22.00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule in Röfingen zum Sport. Alle Teilnehmer benötigen Hallenturnschuhe.

Nr. 21/11

FFW Landensberg Fr., 18.11.2011, 20:00 Uhr Sportabend (Kegeln)

Magnificätzchen Kindersingen in den Herbst: Freitag, 4. November, von 14 bis 15 Uhr, Vereinsheim Landensberg

FFW Glöttweng Weihnachtsbaumfeier

Die FFW Glöttweng hält am 26.11.2011 am Feuerwehrhaus wieder eine Weihnachtsbaumfeier mit Nikolausbesuch und Lagerfeuer ab. Beginn ist ab 17.00 Uhr. Bitte vormerken!

Schützenverein Landensberg Generalversammlung

Die Generalversammlung wurde am 28.10.2011 aus gesundheitlichen Gründen des Vorstandes nicht abgehalten. Es wird ein neuer Termin festgelegt.

Schlachtfest

Auch hier findet eine Terminverschiebung statt. Unser Fest findet nicht wie angekündigt am 05. Nov. sonder am 03. Dezember 2011 statt. Näheres im nächsten Mitteilungsblatt.

Rundenwettkampf 2011/2012

Mit dem Oktober hat die neue Rundenwettkampfsaison begonnen. Wie in den Vorjahren tritt der Schützenverein wieder mit 2 Mannschaften an, die erste Mannschaft ist weiterhin in der A-Klasse, die zweite Mannschaft hat - wie im Vorjahr - erneut den Aufstieg erreicht und schießt nunmehr in der B-Klasse. Da in beiden Klassen 5 Mannschaften vertreten sind hat jede Mannschaft in der Vor- und in der Rückrunde einen freien Durchgang. Nach den ersten beiden Durchgängen liegt die erste Mannschaft, die in der ersten Runde freigestellt war, mit einem Sieg auf dem zweiten Rang. Das Ergebnis des Wettkampfs lautet Burgau 1 - Landensberg 1 1356:1381 In der Tabelle führt Jettingen 1, gefolgt von Landensberg 1, Haldenwang 2, Roßhaupten 3 und Burgau 1. Die zweite Mannschaft hat schon zwei Wettkämpfe hinter sich Freihalden 2 - Landensberg 2 1372:1343 Landensberg 2 Waldkirch 4 1331:1327 In der Tabelle führt Freihalden 2, gefolgt von Oberwaldbach 2, Landensberg 2, Waldkirch 4 und Mönstetten 3.

VG Haldenwang

-8-

Nr. 21/11

Gemeinde Röfingen, Rathaus: Augsburger Str. 60, 89365 Röfingen Erster Bürgermeister Michael Mayer • Telefax: 08222/42172 E-Mail: [email protected] • www.roefingen-rosshaupten.de Amtsstunden: Mo.: 18.00 – 20.00 Uhr • Telefon: 08222/2783 Danke an alle Zuschauer!

Martinsfeier des Kindergartens „Schwalbennest“ und der Grundschule Röfingen Am Donnerstag, den 10.11.2011, findet unsere diesjährige Martinsfeier statt. Treffpunkt ist um 17:30 Uhr bei Getränke Kischkat. Von dort aus ziehen wir mit dem Hl. St. Martin zur Grundschule. An der Grundschule findet das Martinsspiel statt, anschließend Bewirtung durch den Elternbeirat.

Danke Herrn Dekan Brauchle für seine Segensworte. Wenn es Ihnen gefallen hat, dann sagen Sie es bitte weiter!

Die gesamte Bevölkerung ist dazu recht herzlich eingeladen. Ihr Kiga-Team und Elternbeirat

Leonhardiritt in Roßhaupten

Danke an unsere Gemeindevertreter für Ihre Unterstützung mit Rat und Tat.

Vielen Dank für einen gelungenen Leonhardiritt

Bei herrlichem Wetter konnten rund 800 Zuschauer die vielen Reiter, Fuhrleute und Gespanne bewundern, die Dank der Einladung durch Emma Wiederhut und Rolf Steichele am Sonntag 23.10.2011 den Weg nach Roßhaupten gefunden haben. Die Roßhaupter Vereine, die die gemeinsame Organisation und Durchführung übernommen haben, bedanken sich bei allen Helfern, die für das Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

„Fotos: Bernhard Weizenegger / Günzburger Zeitung“ Danke an alle Teilnehmer aus Nah und Fern!

Weitere Bilder im Internet unter: guenzburger-zeitung.de/lokales

SV Röfingen

Danke an die Fuhrleute, die in Ihren Kutschen namhafte Passagiere beförderten.

Wir hoffen dass wir uns Wiedersehen!

Immer mehr im Abwärtstrend befinden sich die Kicker des SV Röfingen in der Kreisklasse West 1. Zwei weitere Niederlagen konnten leider nicht verhindert werden. Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Ziemetshausen wurde die erste Halbzeit komplett verschlafen (Halbzeitstand 0:3). In der sehr guten zweiten Halbzeit wurde schnell der Anschluss geschaft. Dann gab es die Möglichkeit, durch einen Elfmeter den eigentlich verdienten Ausgleich zu erzielen, aber dieser wurde leider vergeben. So wurde kurz vor Schluß noch ein weiterer Gegentreffer kassiert. Im Auswärtsspiel bei Mitabsteiger FC Mindeltal konnte kurz vor der Halbzeitpause der Ausgleich erzielt werden, aber alle Hoffnungen zerplatzten nur drei Minuten nach

-9-

VG Haldenwang Wiederanpfiff mit dem erneuten Führungstreffer der Gastgeber. Man ergab sich nun in eine klare Niederlage. Die Mannschaft ist momentan total verunsichert und braucht endlich einmal ein Erfolgserlebnis. Die zweite Mannschaft in dert B- Klasse West 2 musste eine weitere klare Niederlage einstecken. letzte Ergebnisse

SV Röfingen - TSV Ziemetshausen 2. 2:4 0:1, 0:2, 0:3, 1:3 Florian Fink, 2:3 Maxi Brenner, 2:4 FC Mindeltal - SV Röfingen 4:1 Torschütze zum 1:1 Michael Fruth SV Röfingen 2. - Türk Ichenhausen 0:6

Gemeinde Winterbach, Rathaus: Schulstraße 1, 89368 Winterbach Erster Bürgermeister Karl Oberschmid • Telefax: 09075/6217 E-Mail: [email protected] • www.winterbach.bnv-gz.de Amtsstunden: Fr.: 18.00 - 20.00 Uhr • Telefon: 09075/509 In der Tabelle führt Waldkirch nach dem 2. Durchgang vor Scheppach. Spindler Michael war mit seinen 383 Ringen bester Schütze in der Schwabenliga 2.

VORSCHAU

06.11., 12:15 Uhr SV Röfingen 2 - SV Neuburg/Kammel 14:00 Uhr SV Röfingen - SG Reisensb. - Leinheim 13.11. 12:15 Uhr VfL Großkötz 2. - SV Röfingen2. 14:00 Uhr VfL Großkötz - SV Röfingen

Soldaten- und Kameradenverein Röfingen e.V. Jahreshauptversammlung 2011

Die für den 12.11.2011 geplante Jahreshauptversammlung muß aus terminlichen Gründen um eine Woche verschoben werden. Neuer Termin: Samstag, 19.11.2011 ab 20:00 Uhr im Gasthaus Zahler. Näheres in der nächsten Ausgabe des Gemeindeblatts.

Frauenbund Röfingen-Roßhaupten

Wir planen die Vorbereitungen für die Adventszeit und bitten auf diesem Wege um Bereitstellung von Tannenzweigen und Grüngut für die Herstellung unserer Adventskränze. Wer aus seinem Garten etwas beitragen kann, soll sich doch bitte bei Frau Maria Zenner melden unter Tel. 08222/2772. Die Kränze binden wir dann am 21. / 22.11. wie gehabt im Pfarrheim in Röfingen. Wir danken schon jetzt für Ihren Einsatz und hoffen, auch heuer wieder viele Helferinnen an diesen Tagen begrüßen zu dürfen.

Nr. 21/11

Martinsfeier in Winterbach Am Freitag, den 11.11.2011, findet unsere traditionelle Martinsfeier statt. Um 18:00 Uhr beginnen wir mit einer kurzen Andacht in der Kirche in Winterbach. Von dort ziehen wir mit unseren Laternen durch das Dorf und erhellen die Straßen. Anschließend laden die Eltern des Kindergartens alle recht herzlich zu Kinderpunsch, Apfelpunsch, Glühwein, Hotdogs und Waffeln auf die Kindergartenwiese ein. (Bei Regenwetter in die Halle der Firma Merz) Alle, die sich angesprochen fühlen und Freude am Martinsfest haben, sind herzlich eingeladen. Kindergarten Winterbach

Schützenverein Waldkirch DERBY

Luftpistole Schwabenliga 2 Waldkirch1 gegen Scheppach1 am 18.11.2011 um 20.30 in Waldkirch und Gauoberliga-Vorkampf um 19.30 Waldkirch2 gegen Limbach1

Rundenwettkampf Luftpistole 2012 in der Schwabenliga 2

Waldkirchs Luftpistolenmannschaft 1 blieb auch im Durchgang 2 erfolgreich. Mit einem 3:2 Sieg gegen Pfaffenhofen a.d.Roth konnte die Mannschaft Platz1 behaupten. Die Ergebnisse im Detail: Waldkirch, Edelweiß 1 / Pfaffenhofen a.d.Roth

Spindler Michael 383 / 1:0 / 358 Pollak Erich Weigelt Elfriede 358 / 0:1 / 368 Hinz Herbert Detke Michael 363 / 1:0 / 355 Wiedemann Bernd Walcher Melissa 342 / 0:1 / 344 Unger Mario Kießling Hubert 349 / 1:0 / 337 Baldenegger M.

Rundenwettkampf Luftpistole 2012 der Gauoberliga Schützengau Burgau

Die Luftpistolenmannschaft Waldkirch 2 eifert der Mannschaft 1 nach. Sie landete ebenfalls den zweiten Sieg. Gegen Burgau hieß es zwar 2:2 beim Mann gegen Mann Ergebnis. Aufgrund des besseren Mannschaftergebnisses, so die Regel, geht der Sieg an Waldkirch 2. Somit liegt Waldkirch 2 in der Tabelle auf Platz 1 vor Mönstetten. Der beste Waldkircher Schütze war Ziegeldorf Stefan mit 359 Ringen. Er erreichte Platz 4 in der Einzelwertung. Herzlichen Glückwunsch an alle!

Einladung zum Testen unserer neuen Schießhalle

Der Schützenverein „Edelweiß Waldkirch“ hat seine neue Schiesssportanlage mit elektronischen Ständen in Betrieb genommen. Interessierte Schützen/Innen sind zum Kennenlernen unserer Anlage recht herzlich eingeladen. Öffnungszeiten: Mittwoch von 19.00 bis 21.00 Uhr Freitag von 19.00 bis 22.00 Uhr mit Bewirtung Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr mit Weißwürsten und Schafkopf.

Hallo KIDS Einladung zum Schnuppern auf unserer neuen Schiess-Sportanlage im Vereinsheim in Waldkirch Freitag den 11. November 2011 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung stehen: in der Schiesssportanlage Luftgewehre und -pistolen incl. SAM-Analyseanlage mit Betreuung und Anleitung durch ausgebildete Trainer und Fachübungsleiter - im Saal Tischtennisplatte, Billiard, Kicker, Dart und Geschicklichkeitsspiele Bewirtung: in der Gaststube durch Evi und Georg mit Pommes, belegeten Semmeln und für die Erwachsenen Kaffe und Kuchen. Auf Euer Kommen freut sich der Schützenverein Waldkirch

Vereine Waldkirch Preisschafkopfen Samstag, 5. November 2011 ab 19.30 Uhr im Vereinsheim Waldkirch.

VG Haldenwang

Einladung zur Wahl des Ortsobmanns

Eingeladen sind alle BBV Mitglieder und Landwirte der Ortsverbände Winterbach, Waldkirch und Rechbergreuthen. Die Versammlung findet statt am Mittwoch, den 9. November 2011 um 20 Uhr im Gasthaus zur Post in Winterbach. Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Tätigkeitsbericht der Ortsobmänner 3. Neuwahlen in den 3 Ortsverbänden Winterbach, Waldkirch, Rechbergreuthen 4. Fachvortrag zum Thema Wasserrichtlinien und Gewässerschutz durch Herrn Konrad, AELF Krumbach 5. Fragen, Anregungen, Sonstiges

- 10 -

Nr. 21/11

Kirchenrat Rechbergreuthen Patroziniumsfest 04.12.2011

Einladung zum Patroziniumsfest des Hl. Nikolaus in Rechbergreuthen am Sonntag, 04.12.2011. Um 9:00 Uhr Hl. Messe, anschließend Weißwurstfrühstück im Feuerwehrhaus für die gesamte Pfarreiengemeinschaft, ob groß oder klein. Auf ein gemütliches Beisammensein freut sich der Kirchenrat Rechbergreuthen. Spenden für die Rechberger Kirche sind jederzeit willkommen. Jeder kleinste Betrag kann abgegeben werden. Vielen Dank!

Kinderbibeltag

Pfarrgemeinde Dürrlauingen

Firmelternabend zur Firmung 2012 Am Freitag den 25.November 2011 findet um 19:30 Uhr im Pfarrheim Dürrlauingen der Firmelternabend statt. Eingeladen sind alle Eltern, deren Kinder die 5. oder 6. Schulklasse besuchen. Das Anmeldeformular erhalten sie am selben Abend. Diese Einladung gilt für die Pfarreiengemeinschaft Dürrlauingen mit den Pfarrgemeinden Mindelaltheim, Mönstetten, Winterbach, Waldkirch und Rechbergreuthen,. Diakon Günther Mayer

„Die Melodie des Lebens hören“

Märchenabend mit dem Thema „Sterben und Tod“ am Montag, dem 14. November 2011, von 19:30 bis 21:00 Uhr im Pfarrhof in Winterbach. Anmeldung bei Simona Kiechle, Theologin, Tel. 08222/6685 oder Jutta Weindl, Märchenerzählerin, Tel. 09075/8712. Eintritt 5 Euro.

Historischer Verein Burgau Stadt und Land e. V. „Der Silberschmied“

Noch vor hundert Jahren gab es in Burgau einen Gold- und Silberschmied. Wilhelm Häckel hatte sein Geschäft in der Stadtstraße, dort, wo später die Schneiderei und das Modehaus Eggstein sich befanden. Auf der Straße gegenüber lag ein artverwandtes Geschäft, das „Deutsche und Schweizer

Pfarreiengemeinschaft Röfingen Gebrauchtkleidersammlung für die „aktion hoffnung“

Die Pfarrgemeinderäte in Haldenwang und Röfingen sammeln am Samstag, 05.November, gut erhaltene Gebrauchtkleidung zugunsten der „aktion hoffnung“. Bitte stellen Sie Ihr Sammelgut in den dafür ausgeteilten Kleidersäcken gut sichtbar an den Straßenrand. Die Abholung erfolgt ab 9.00 Uhr.

Verkauf von Adventskalendern

Als Resultat der Adventsfensteraktion des vergangenen Jahres entstand ein Adventskalender mit den Fotos aller Adventsfenster und textlichen Impulsen für jeden Tag. Der Kalender wird am 12./13. November und am 19./20. November nach allen Gottesdiensten in der Pfarreiengemeinschaft Röfingen für 5.— Euro zum Kauf angeboten. Gönnen Sie sich diesen Begleiter durch die bevorstehende Adventszeit!

Uhren“ anbot. Eine Postkarte aus dem Jahre 1907, die von Burgau nach München an Herrn Johann Lang, Sanitätsunteroffizier im Königlich-Bayerischen Infanterie-LeibRegiment in der Türkenkaserne geschickt worden war, belegt diese Szene. Sie ist zu sehen in einer Ausstellung des Historischen Vereins Burgau Stadt und Land e. V. im Rathaus-Foyer in Burgau. In seiner Reihe „Alte Burgauer Handwerkskunst“ zeigt der Verein eine Vielzahl von Silberarbeiten aus

Alle Kinder ab der 2. Klasse sind herzlich eingeladen zum nächsten Kinderbibeltag am Samstag, den 19. November von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Pfarrhof in Hafenhofen. Der Kinderbibeltag steht unter dem Thema „Sternstunden“. Gemeinsam mit dem kleinen Stern machen wir uns auf die Suche nach dem Stern von Betlehem. Alle, die mitsuchen wollen, melden sich bitte bis zum 09. November im Pfarramt in Röfingen an.

Auf den Spuren des hl. Franziskus zu Fuß von Assisi nach Rom

Diakon Josef Mayer und seine Frau nehmen Sie mit auf ihre etwas andere Pilgerreise durch das „grüne Herz“ Italiens. Sie schildern ihre Erfahrungen und Eindrücke am Freitag, den 04.11.2011 um 20.00 Uhr im Pfarrhof in Hafenhofen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Pfarrgemeinde Haldenwang Segnung des neuen Kreuzes

Der Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung Haldenwang laden herzlich ein zur Segnung des neuen Kreuzes am alten Friedhof in Haldenwang am Sonntag, 06. November um 16.30 Uhr. Diese Kreuz wurde errichtet zur Erinnerung, dass Menschen früher an diesem Platz ihre letzte Ruhestätte fanden. Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung freuen sich, wenn viele diese Segnung mitfeiern. Truhen und Schatullen alteingesessener Bürger der Stadt. So manche der ausgestellten Exponate dürften aus der Werkstatt des Silberschmieds Wilhelm Häckel stammen. Er stellte damals nicht nur Silberwaren selbst her, sondern gravierte und reparierte sie auch. Um diese Arbeit zu veranschaulichen, werden nicht nur bis zu hundert Jahre alte Gebrauchsgegenstände aus Silber, Silberbesteck und alter Silberschmuck ausgestellt, sondern auch Gerätschaften zum Schmelzen des Edelmetalls, zum Ziehen von Silberdraht, zum Hämmern, Polieren, Ziselieren und Gravieren der Rohstücke, um nur einige Arbeitsschritte dieser Handwerkskunst anzuführen. Silber hat früher die Menschen von der Taufe an begleitet.

VG Haldenwang Auch ärmere Leute suchten sich einen Taufpaten für ihren Neugeborenen, der dem Täufling einen mit Namen und Geburtsjahr gravierten Silberlöffel oder Taufbecher schenken konnte. Dieser Brauch setzte sich zur Erstkommunion und Firmung fort. Die Töchter erhielten „ihr Silber“ Stück für Stück als Aussteuer oder als Hochzeitsgeschenk. Und auch zur Silberhochzeit wurden gerne silberne Kerzenleuchter oder andere Gebrauchsgegenstände geschenkt. Apropos Gebrauchsgegenstände, das waren sie eigentlich in aller Regel nicht. Sie wurden vielmehr sorgsam gehütet und kamen nur zu besonders festlichen Anlässen aus den Schaukästen. Silber hatte eben seinen Wert. Deshalb haben diese Schmuckstücke auch die Zeitläufe überdauert und können heute noch bewundert werden. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses bis Ende November 2011 zu besichtigen.

Fachtagung „Wirtschaftsfaktor Alter“ am 8.11.2011 in Günzburg

Günzburg, 26. Oktober 2011. Die Alterung unserer Gesellschaft stellt auch die Wirtschaft vor vielfältige Herausforderungen: Unternehmen müssen sich auf älter werdende Belegschaften einstellen. Zudem müssen sie die Bedürfnisse älterer Verbraucherinnen und Verbraucher noch stärker berücksichtigen. Vor diesem Hintergrund erläutern Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Initiativen im Rahmen der Fachtagung „Wirtschaftsfaktor Alter“ am 8. November 2011 ab 14.00 Uhr im Forum am Hofgarten in Günzburg, wie sich Unternehmen gezielt auf die Bedürfnisse einer älter werdenden Bevölkerung einstellen können, um die Potenziale des demografischen Wandels zu nutzen. Die Fachtagung wird vom Landkreis Günzburg, der Regionalmarketing Günzburg GbR und dem lokalen Bündnis für Familie Landkreis Günzburg organisiert. Andreas Reidl von A.GE, Agentur für GenerationenMarketing konnte als Moderator gewonnen werden. Das gesamte Programm steht zum Download unter www.landkreis-guenzburg-wirtschaft.de /wirtschaftsfaktoralter bereit. Anmeldungen wer?den noch bis zum 2. November 2011 entgegen genommen bei der Regional?marketing Günz?burg GbR, An der Kapuzinermauer 1, 89312 Günzburg, Tel.: 08221/95-140, Fax: 08221/95145. Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 10,-€ erhoben. www.landkreis-guenzburg-wirtschaft.de/ generationenfreundlicheseinkaufe

Tag der offenen Tür in der Montessori Weltkinderschule Günzburg

Die Montessori Weltkinderschule Günzburg lädt am Samstag den 26.11.2011 alle interessierten Eltern und Kinder zum Tag der offenen Tür ein. Unter dem Schulmotto „Lernen mit Freude - Zukunft für Kinder“ können Schule, Lehrer und das pädagogische Konzept kennengelernt werden. Es gibt für Kinder Gelegenheit Freiarbeit mit Montessori-Material kennen zu lernen.

- 11 Eltern haben die Möglichkeit sich von dem genialen Montessori-Material anstecken zu lassen und eine Antwort auf die Frage zu bekommen: Wie sieht Lernen ohne Notendruck aus? Das vielfältige Lernangebot in den verschiedenen Arbeitsgemeinschaften wird dargestellt; die Schule zeigt sich mit der inzwischen über viele Jahre bewährten Jahrgangsmischung als „eine Schule für alle“. Neben dem pädagogischen Teil gibt es auch Informationen zur MontessoriSchullaufbahn, dem Anmeldeverfahren und den Rahmenbedingungen des Schulbesuchs. Für das leibliche Wohl sorgt der AK Feste & Feiern mit Kaffee und seinem Kuchenbuffet. Das Schulgebäude in der Krankenhausstraße 40 steht für die Besucher offen von 14.00 - 17.00 Uhr. Weitere Infos unter: www.montessoriguenzburg.de oder telefonisch unter 08221/6967.

Novemberprogramm im mooseum Ferienangebot Geocaching Am 02. und 03. November bietet das mooseum ein spannendes Ferienangebot für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren. Mit dem GPS-Gerät geht man auf Suche nach dem Multicache. An jeder Station müssen anspruchsvolle Aufgaben im Team gelöst oder Forschungsaufträge erfüllt werden, um den nächsten Hinweis zu finden. Wird am Ende der Schatz gehoben? Mittwoch, 02. November, 13.00 - 17.00 Uhr Ferienangebot in Bächingen / Geocaching: Die Suche nach dem Wert der Natur Donnerstag, 03. November, 13.00 17.00Uhr Ferienangebot in Dillingen / Geocaching: Die Suche nach dem Wert der Natur Freitag, 04. November, 14.00 - 16.00 Uhr Herbst im Donaumoos: Moos-Spaziergang zum Biber Anmeldung ARGE Donaumoos, Tel. 08221/7441. Sonntag, 06. November, 13.00 - 19.00 Uhr Winterleuchten - Sternstunden der kalten Jahreszeit / Veranstaltungsort: Umweltstation mooseum Donnerstag, 17. November, 9.00 - 16.00 Uhr Flechten mit Gruppen - Multiplikatorenschulung Samstag, 19. November, 10.00 - 15.00 Uhr Weidenflechtworkshop Nähere Infos unter www.mooseum.net. Anmeldung beim Sekretariat, werktags von 9 bis 12 Uhr, Tel. 07325 952583.

Ausbildung zur/zum pharmazeutisch-technischen Assistentin/Assistenten

Ulm. Das private Berufskolleg des Deutschen Erwachsenen-Bildungswerkes (DEB) in der Maybachstraße 15 in Ulm veranstaltet am Donnerstag, 24. November 2011, einen Berufsinformationsabend.

Nr. 21/11 Ab 19:00 Uhr (Ende: ca. 20:00 Uhr) haben alle Ausbildungssuchenden und Interessierten die Gelegenheit, sich ausführlich über die Ausbildung zur/zum pharmazeutischtechnischen Assistentin/Assistenten (PTA) zu informieren. In einer PowerPoint-Präsentation informiert die Schulleiterin über Ausbildungsinhalte, Zugangsvoraussetzungen und berufliche Einsatzmöglichkeiten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären. Bei einem Rundgang durch die Schule können sich die Besucher einen Einblick in die Unterrichtsräume und Labore der Schule verschaffen. Bewerbungen können an diesem Abend mitgebracht und persönlich abgegeben werden. Veranstaltungsort und Kontakt: Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk Staatlich genehmigtes privates Berufskolleg für pharmazeutisch-technische Assistentinnen / Assistenten Maybachstraße 15, 89079 Ulm Tel.: 0731 2058669-0 E-Mail: [email protected] Im Internet unter: www.clevere-zukunft.de oder www.deb.de

„Weihnachten im Schuhkarton“

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist ein tolles Projekt, welches auch in der Heilpraxis Sabine Bayr in Konzenberg mit Hilfe von Bekannten und Patienten unterstützt wird. Die Kartons werden dann am 14.11.2011 zur nächsten Sammelstelle (Innenausstattung Keis, Offingen) gefahren. Über weitere gepackte Schuhkartons zur Unterstützung armer Familien würden wir uns - und vor allem die beschenkten Kinder - sehr freuen. Praxisanschrift: Holunderweg 6, 89356 Konzenberg - Tel. (08222)609071 Eine genaue Packliste und weitere Info finden Sie als Flyer in meiner Praxis oder online unter www.Geschenke-der-Hoffnung.org

VG Haldenwang

- 12 -

Nr. 21/11 KW 44

VG Haldenwang

- 13 -

Nr. 21/11 KW 44

VG Haldenwang

- 14 -

Nr. 21/11 KW 44

VG Haldenwang

- 15 -

Nr. 21/11 KW 44

Wir geben ihrer Anzeige den richtigen SchWung!

VG Haldenwang

- 16 -

Nr. 21/11 KW 44

LW-Service auf einen KLicK: WWW.Wittich.de