Fahrplan Landkreis Hildburghausen

KundenService 01805 1475963 der 4 ct / min o Festnetz 1 ct / min 2 4 . ax m Mobilnetz Fahrplan Landkreis Hildburghausen gültig ab 09.12.2012 Servi...
Author: Ingeborg Fried
0 downloads 1 Views 1MB Size
KundenService 01805 1475963

der 4 ct / min o Festnetz 1 ct / min 2 4 . ax m Mobilnetz

Fahrplan Landkreis Hildburghausen gültig ab 09.12.2012

Service

Landkreis Hildburghausen

Tarife

Fahrplan 2012|2013

Anzeigen: Veolia Verkehr GmbH CCS - Congress Centrum Suhl Touristik und Congress GmbH Kreissparkasse Hildburghausen AöR Satz und Layout: IVRPV Suhl e.V. Druck: Zschiesche GmbH Redaktionsschluss: 14.11.2012

Änderungen nach Redaktionsschluss vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise und jede Art der Vervielfältigung sind nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet! Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt.

Schülerverkehr Hildburghausen WerraBus Regionalverkehr weitere Verkehrsunternehmen

Telefon: 03685 445-540 Fax: 03685 445-501 Web: www.landkreis-hildburghausen.de E-Mail: [email protected]

Regionalverkehr Eisenbahn

Herausgeber: Landkreis Hildburghausen Wiesenstraße 18 98646 Hildburghausen

Regionalverkehr Hildburghausen WerraBus

Haltestellenpläne

Ortsverzeichnis

gültig ab 09.12.2012

Vorwort Werte Fahrgäste, der Landkreis Hildburghausen ist der Aufgabenträger für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und für dessen Finanzierung zuständig. Seit dem 01.01.2012 erbringt die Veolia Verkehr GmbH mit den in der Südthüringer Busgesellschaft GbR zusammengeschlossenen einheimischen Busunternehmen Domhardt-Reisen, SchmidtReisen, Leipold OHG und der Fa. Siegling Reise und Veranstaltungs-GmbH zuverlässig die komplette Busverkehrsleistung in unserem Landkreis unter dem Markennamen „WerraBus“. Erstmals wechseln alle Südthüringer Verkehrsunternehmen gemeinsam mit den europäischen Eisenbahngesellschaften die Fahrpläne am zweiten Sonntag im Dezember. Mit dem gemeinsamen Termin möchten wir eine bessere Verknüpfung von Bus und Bahn erreichen. Im neuen Fahrplan können wir Ihnen attraktive Angebote für die Hauptstrecken im Kreisgebiet unterbreiten. Folgende Linien sind an Wochenenden und Feiertagen im Zweistundentakt für Sie in Betrieb: 200 Suhl – Schleusingen – Hildburghausen 203 Schleusingen – Waldau – Schönbrunn – Masserberg 209 Eisfeld – Waffenrod/Hinterrod – Schnett – Heubach – Masserberg 217 Hildburghausen – Streufdorf – Heldburg – Bad Colberg – Ummerstadt Diese Linien sind untereinander verknüpft, d. h. es bestehen direkte Umsteigemöglichkeiten in Schleusingen, Hildburghausen und Masserberg. Das neue Mobilitätsangebot ist beispielhaft für den ländlichen Raum in unserem Freistaat. Aber auch an Werktagen gibt es einige Verbesserungen. Durch Fahrtverschiebungen konnten Anschlüsse hergestellt werden, die eine bessere Nutzung der bestehenden Fahrten ermöglichen sollen. In den Fahrplantabellen werden Umsteigemöglichkeiten als Anschlusszeilen in kursiver Schrift dargestellt. Zu einem guten Fahrplan gehört auch ein guter Preis. Deshalb startet zum Fahrplanwechsel die Tagesnetzkarte und Tagesnetzkarte Gruppe als neuer Fahrschein. Mit den Tagesnetzkarten können Sie am Kauftag beliebig oft und beliebig weit die im Auftrag der Veolia Verkehr GmbH fahrenden Linienbusse nutzen. Die Tagesnetzkarte kostet für eine Person 8,60 EUR und als Tagesnetzkarte Gruppe für bis zu fünf gemeinsam reisende Personen 21,50 EUR. Vielfahrer profitieren von Rabatten auf streckenbezogene Sechserkarten (fünf Fahrten bezahlen, die sechste Fahrt ist gratis), streckenbezogene Wochenkarten und Monatskarten. Das gesamte Fahrscheinsortiment erhalten Sie beim freundlichen Fahrpersonal. Durch Ihre aktive Nutzung der Busse und Bahnen helfen Sie, das bestehende Angebot

2

zu erhalten und auszubauen. Gerade in Zeiten ständig steigender Kraftstoffpreise wollen wir mit unseren Linienbussen eine bezahlbare und attraktive Alternative zum Pkw anbieten. Sie möchten mit dem ÖPNV zur Arbeit pendeln, aber es gibt keine passende Verbindung? Dann schreiben Sie uns! Bitte geben Sie Ihren Start- und Zielort an sowie die Uhrzeit von Arbeitsbeginn und –ende. Wenn es mehrere gleichlautende Interessenten gibt, können wir im Rahmen einer Potentialanalyse die Realisierungschancen zur Einrichtung entsprechender Busverbindungen bzw. Bahn-Bus-Umsteigeverbindungen besser beurteilen. Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Fahrt mit dem ÖPNV in unserem Landkreis! Thomas Müller Landrat des Landkreises Hildburghausen

Die wichtigsten Änderungen der einzelnen Linien im Überblick: Linie 202 Die Fahrten zwischen Masserberg und Schleusingen wurden in die Linie 203 integriert. Linie 203 Die Linie 203 ist die neue Hauptlinie Suhl – Schleusingen – Waldau – Schönbrunn – Masserberg. Im Abschnitt Suhl – Schleusingen verdichtet die Linie 203 das Angebot der Linie 200 zeitweise auf einen 30-Minutentakt. Neu eingeführt wird von Montag bis Freitag eine Abfahrt um 18:10 Uhr ab Masserberg nach Schleusingen mit Anschluss nach Suhl und Hildburghausen. An Wochenenden und Feiertagen verkehrt die Linie 203 im Zweistundentakt zwischen Schleusingen und Masserberg. In Schleusingen bestehen dann direkte Umsteigemöglichkeiten von und zur Linie 200 von und nach Suhl und Hildburghausen. Alle Fahrten zwischen Schleusingen und Masserberg bedienen die Haltestellen „Schleusingen, Krankenhaus“, „Ratscher, Stausee“ und „Schönbrunn, Gewürzmühle“. Linie 204 Die Haltestelle „Schleusingen, Krankenhaus“ wird auf der Linie Schleusingen – Waldau – Biberau – Heubach – Schnett – Masserberg generell bedient. An Ferientagen beginnt die bisherige Fahrt 15:35 Uhr ab Schleusingen erst um 15:50 Uhr in Waldau und nimmt Anschluss von der Linie 203 aus Schleusingen auf. Linie 205 Die Haltestelle „Schleusingen, Krankenhaus“ wird auf der Linie Schleusingen – Brattendorf – Eisfeld generell bedient. Neuer Start- und Endpunkt ist „Eisfeld, Bahnhof“. Ebenfalls neu ist die Haltestelle „Eisfeld, Neulehen“. Die Haltestelle „Eisfeld, Z.H.“ entfällt. Die Abfahrt 9:05 Uhr von Schleusingen nach Eisfeld wird zugunsten der OVG Sonneberg Linie 700 aufgegeben.

3

Linie 206 Die Fahrten zwischen Masserberg und Waldau wurden in die Linien 203 und 204 integriert. Es verbleiben die Fahrten im Schulverkehr zwischen Schönbrunn und Schnett. Linie 207 Die bisherige Abfahrt um 8:50 Uhr ab Masserberg startet bereits um 8:25 Uhr und verkehrt zusätzlich über Heubach, Schnett und Neuendambach nach Hildburghausen. Linie 208 Die Fahrten der bisherigen Linie 228 zwischen Waldau und Eisfeld wurden übernommen. Neuer Start- und Endpunkt ist „Eisfeld, Bahnhof“. Ebenfalls neu ist die Haltestelle „Eisfeld, Neulehen“. Die Haltestelle „Eisfeld, Z.H.“ entfällt. Zur Verbesserung der Umsteigebeziehung von und zur Süd•Thüringen•Bahn Richtung Meiningen und von und zum Bus OVF Linie 8318 Richtung Coburg wurden Fahrten im Minutenbereich geschoben. Linie 209 Neuer Start- und Endpunkt ist „Eisfeld, Bahnhof“. Ebenfalls neu ist die Haltestelle „Eisfeld, Neulehen“. Die Haltestelle „Eisfeld, Z.H.“ entfällt. Einzelne Fahrten wurden zwecks Anschlussaufnahme von der Süd•Thüringen•Bahn in ihrer Abfahrtszeit verschoben. Neu ist der vertaktete Wochenendverkehr Eisfeld – Waffenrod/Hinterrod – Schnett – Heubach – Fehrenbach – Masserberg mit Übergang in Masserberg von und zur Linie 203. Kurgäste können an Wochenenden und Feiertagen einen Ausflug in die Otto-Ludwig-Stadt Eisfeld unternehmen. Linie 210, 212, 213, 215 Neuer Start- und Endpunkt ist „Eisfeld, Bahnhof“. Ebenfalls neu ist die Haltestelle „Eisfeld, Neulehen“. Die Haltestelle „Eisfeld, Z.H.“ entfällt. Die Hortfahrten der Grundschule Eisfeld starten einige Minuten später. Linie 217 Die bisherige Rufbusbedienung von Bad Colberg und Ummerstadt um 6:10 Uhr an Ferientagen wurde aufgrund dauerhafter Nutzung wieder in einen regulären Linienbusverkehr umgewandelt. Die Fahrten um 8:05 Uhr und 11:40 Uhr ab Hildburghausen sowie 9:00 Uhr und 12:30 Uhr ab Ummerstadt fahren neu durchgängig von Montag bis Freitag. Dabei wurde die Abfahrt 9:00 Uhr ab Ummerstadt auf 8:50 Uhr vorverlegt, so dass in Hildburghausen um 9:35 Uhr ein Anschluss nach Suhl besteht (Ankunft 10:20 Uhr in Suhl). Die letzte Abfahrt ab Hildburghausen verkehrt nun um 17:15 Uhr und nimmt noch Anschluss von der Linie 200 16:35 Uhr ab Suhl auf. Zwischen Leimrieth und Heldburg wurden bei dieser Fahrt die Einstiegsverbote aufgehoben, so dass man z. B. noch um 17:40 Uhr ab Heldburg, Wendeschleife nach Bad Colberg, Einöd, Lindenau und Ummerstadt fahren kann. Neu ist der vertaktete Wochenendverkehr Hildburghausen – Streufdorf – Heldburg – Bad Colberg – Ummerstadt mit Anschlüssen in Hildburghausen von und zur Linie 200 von und nach Suhl. Dank Umsteigemöglichkeiten in Schleusingen sind auch Tagesausflüge vom Unterland zur Oberen Waldregion und umgekehrt möglich, die bei Nutzung der Tagesnetzkarte ausgesprochen günstig sind.

4

Linie 218 Die bisherige Abfahrt um 13:05 Uhr an Ferientagen ab Hildburghausen nach Hellingen wurde in eine Rufbusfahrt umgewandelt, die um 13:20 Uhr in Streufdorf nach Ankunft der Linie 217 aus Hildburghausen startet. Der Rufbus verkehrt nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung beim WerraBus-Kundenservice unter Telefon 01805 1475963 (Montag bis Freitag von 6-16 Uhr, 14 Cent/min aus dem dt. Festnetz, ma. 48 Cent/min aus dem Mobilfunknetz). Die Bestellung des Rufbusses muss mindestens eine Stunde vor der planmäßigen Abfahrt erfolgen. Der Rufbus verkehrt zum regulären Tarif. Ein Komfortzuschlag wird nicht erhoben. Die letzte Abfahrt ab Hildburghausen nach Käßlitz verkehrt nun um 17:15 Uhr und nimmt noch Anschluss von der Linie 200 16:35 Uhr ab Suhl auf. Linie 220 Die letzte Abfahrt ab Hildburghausen nach Gleichamberg – Römhild verkehrt nun um 17:15 Uhr und nimmt noch Anschluss von der Linie 200 16:35 Uhr ab Suhl auf. Dieser Bus verkehrt bei Bedarf zusätzlich über Dingsleben. Von Montag bis Freitag gibt es um 14:20 Uhr in Gleicherwiesen Anschluss von der Linie 221 aus Hildburghausen (Abfahrt 14:05 Uhr) nach Gleichamberg. Linie 221 Für bessere Umsteigebeziehungen in Römhild von und nach Haina – Westenfeld mit den Meininger Busbetrieben einerseits und von und zur Linie 200 von und nach Suhl in Hildburghausen andererseits wurden einzelne Abfahrten verschoben. Die letzte Fahrmöglichkeit ab Hildburghausen nach Römhild besteht als Linie 220/221 nunmehr um 17:15 Uhr nach Ankunft der Linie 200 aus Suhl. Linie 222 Die letzte Abfahrt 17:08 Uhr ab Hildburghausen nach Dingsleben wurde in die Linie 220 integriert und verkehrt nun um 17:15 Uhr mit Anschlussaufnahme von der Linie 200 16:35 Uhr ab Suhl. Linie 227 Auf der Linie 227 Heldburg – Weitramsdorf wurden die Anschlüsse zum OVF von und nach Coburg mit Linie 8301 angepasst. Es verkehrt neu von Montag bis Freitag um 6:45 Uhr ab Weitramsdorf ein Bus nach Heldburg, an Schultagen ab Ummerstadt unter der Liniennummer 265-C. Um mehr Zeit für Erledigungen und Einkäufe in Coburg zu haben, startet die Mittagsfahrt erst 11:55 Uhr in Weitramsdorf und nimmt Anschluss vom OVF Linie 8301 Abfahrt 11:30 Uhr ab Coburg, ZOB auf. Dienstags und donnerstags können zusätzlich Fahrgäste aus Schlechtsart, Westhausen, Gellershausen und Holzhausen die Einkaufsverbindung nutzen. Der Weitramsdorfer Bus kommt bzw. fährt umsteigefrei weiter als Linie 218 (Fahrten 11 und 12). Linie 228 Die Fahrten der Linie 228 wurden in die Linien 208 und 203 integriert.

5

Linie 230 Zwei zusätzliche Fahrtenpaare um 8:30 Uhr und 11:45 Uhr von Waldau über Steinbach nach Langenbach und zurück ermöglichen dienstags und donnerstags die Nutzung der Buslinie im Einkaufs- und Erledigungsverkehr. In Waldau bestehen Anschlüsse von und nach Schleusingen. Linie 231 Einzelne Fahrten wurden zur besseren Übersichtlichkeit in die Linien 202, 203 und 809 integriert. Linie 809 Direkte Fahrten zwischen Suhl und Schleusingen wurden in die Linie 203 integriert. Die bisherige Abfahrt 9:30 Uhr ab Altendambach verkehrt durchgängig 5 Minuten früher und bietet in Schleusingen Anschluss nach Hildburghausen. Um 18:00 Uhr besteht in Schleusingen noch Anschluss aus Suhl und Hildburghausen nach Schleusingerneundorf.

6

Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Teil Seite: Vorwort.................................................................................................... 2 Inhaltsverzeichnis ..................................................................................... 7 Orientierung auf einen Blick....................................................................... 8 Fahrplanlesen............................................................................................ 9 Kontaktadressen........................................................................................ 10 Erläuterungen, Hinweise und Zeichenerklärung........................................... 12 Kalender................................................................................................... 14 Beförderungsbedingungen......................................................................... 15 Informationen zum Rufbus......................................................................... 24 Tarifbestimmungen.................................................................................... 25 Ortsverzeichnis.......................................................................................... 28 Haltestellenpläne Bus Seite: Hildburghausen, Busbahnhof..................................................................... 32 Suhl, Busbahnhof ..................................................................................... 33 Regionalverkehr Bus Seite: Fahrplantabellen WerraBus Hildburghausen................................................ 35 Fahrplantabellen Schülerverkehr WerraBus Hildburghausen.......................... 99 Fahrplantabellen MBB Meininger Busbetriebs GmbH.................................... 116 Fahrplantabellen Fa. Walther Taxi und Kleinbusse........................................ 136 Fahrplantabellen Omnibus Verkehrs Gesellschaft mbH Sonneberg/Thür.......... 138 Fahrplantabellen Omnibusverkehr Franken GmbH........................................ 142 Regionalverkehr Eisenbahn Seite: Fahrplantabellen DB Regio AG, Regio Südost, Verkehrsbetrieb Thüringen & Süd-Thüringen-Bahn GmbH + Erfurter Bahn GmbH.................... 151 Liniennetzpläne Seite: Regionalverkehr Bus Hildburghausen Regionalverkehr Eisenbahn Südthüringen................................................... Faltkarte

7

Orientierung auf einen Blick  *-471=