Expedition zum Muztagh Ata (China) m

Silvan Bordogna Eidg. Dipl. Ski- u. Bergführer _____________________ Expedition zum Muztagh Ata (China) 7‘546 m 16. Juli bis 13. August 2009 29 Tage...
Author: Lisa Fried
3 downloads 0 Views 191KB Size
Silvan Bordogna Eidg. Dipl. Ski- u. Bergführer

_____________________

Expedition zum Muztagh Ata (China) 7‘546 m 16. Juli bis 13. August 2009 29 Tage "alles inbegriffen" Fr. 8‘500.—

Inhaber einer Bergsteigerschule und Bergsportgeschäftes CH-4500 Solothurn Dornacherplatz 15 Tel. 032-621 15 30 Fax 032-621 15 31 http://www.bordogna.ch E-Mail: [email protected]

Der Muztagh Ata liegt auf chinesischem Boden im Grenzgebiet zu Pakistan, Afghanistan und Russland an der früheren Seidenstrasse. Von den hier lebenden Völkern wird der Berg „Vater der Eisberge“ genannt. Ausgangspunkt der Anreise ist Islamabad, das Tor zur einmaligen Bergwelt Nordpakistans. Dem interessanten Karakorum Highway folgend, durch abwechslungsreiche Landschaft fahrend, gelangen wir nach fünf Tagen an den Fuss des Muztagh Ata. Eine anstrengende Expedition wird es sicher werden, obwohl sich die technischen Schwierigkeiten am Berg selbst in Grenzen halten. Die Höhe und die entsprechende Kälte, aber auch die Eigenverantwortlichkeit oberhalb des Basislagers, beim Transportieren der Ausrüstung und Erstellen der drei Hochlager (Lager I ca. 5'400 m, Lager II ca. 6000 m, Lager III ca. 6700 m) braucht einiges an Kraft und gute Konstitution. Im Basislager dagegen werden Sie von einer erfahrenen Küchenmannschaft optimal versorgt, so dass Sie sich zwischendurch immer wieder erholen können. Die Besteigung des Muztagh Ata ist technisch nicht schwierig. Jeder Teilnehmer sollte aber über eine solide Hochgebirgserfahrung verfügen.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Es würde mich freuen, mit Ihnen diese abenteuerliche Reise zu erleben. Ihr Expeditionsleiter Silvan Bordogna

Wichtige Informationen und Empfehlungen Unsere Leistungen Im Preis inbegriffen sind sämtliche Kosten von und bis Zürich-Flughafen für Flug, Reise- und Transportspesen, Führung, Unterkunft, Verpflegung, Eintritts- , Visa- sowie Bewilligungsgebühren und Trinkgelder. Einberechnet sind Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag im Wert von Fr. 300.--. Nicht inbegriffen sind Doppel- und Einzelzimmerzuschlag, Versicherungen, persönliche Ausrüstung sowie alkoholische Getränke. Anforderungen Diese abenteuerliche, manchmal nicht ungefährliche Expedition bietet für die Besteigung keine technischen Schwierigkeiten. Dennoch sollten die Teilnehmer über eine gute Kondition, Höhentauglichkeit und Hochgebirgserfahrung verfügen. Reisebesprechung Der Termin für die Reisebesprechung wird den angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt. Reiseprogramm Ein detailliertes Reiseprogramm erhalten die angemeldeten Teilnehmer an der Reisebesprechung. Ausrüstung Technisches Gruppenmaterial sowie Zelte und Kocher werden zur Verfügung gestellt. Eine detaillierte Ausrüstungsliste wird an der Reisebesprechung abgegeben. Persönliches Material kann beim Expeditionsleiter günstig bezogen oder gemietet werden. Verpflegung und Unterkunft Wir bieten Ihnen Vollpension während der ganzen Reise. Das Mittagessen wird in Form eines Lunches abgegeben. Am Berg ist gute und reichhaltige Verpflegung garantiert. Wo nötig, werden Verpflegung und Zelte unter Mithilfe jedes einzelnen getragen. Im weiteren verpflegen wir uns in Hotels. Die Unterkunft in den Hotels erfolgt in Mehrbettzimmer. An den Bergen übernachten wir in Zelten, im eigenen Schlafsack. Zeitrechnung in China Mitteleuropäische Zeit plus 6 Stunden. Postadresse in China Eine Kontaktadresse in China werden definitiv angemeldete Teilnehmer frühzeitig erfahren. Medizinisches Eine grosse Expeditionsapotheke wird zur Verfügung gestellt. Eine kleine Taschenapotheke sollte allerdings in Ihrem Gepäck nicht fehlen. Für persönliche Medikamente ist jeder Teilnehmer selber verantwortlich. Die Medikamenten-Abgabe wird zusätzlich verrechnet. Impfungen Von offizieller Seite werden keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlene Impfungen werden den angemeldeten Teilnehmern bekanntgegeben. Geld / Devisen Die Ein- und Ausfuhr sämtlicher Währungen ist frei. Als Reisegeld empfehlen wir Ihnen US-Dollar in kleinen Noten mitzunehmen. Als Geldreserve werden US-Dollar in Traveller-Checks empfohlen. Reisepass / Visum Es ist ein gültiger Reisepass notwendig. Pässe müssen bis mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus Gültigkeit haben. Visa werden durch uns organisiert. Haftung Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Expeditionsreisen in ausgefallene Gebiete und extreme Höhenlagen mit Gefahren für Leib und Leben verbunden sind. Sie nehmen diese Risiken bewusst auf sich und verzichten in jedem Fall auf Forderungen von Schadenersatz gegenüber dem Organisator. Die Teilnahme an dieser Expedition erfolgt auf eigene Gefahr.

Versicherung Bei Flugreisen sind die Teilnehmer während des Fluges gemäss den Bestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft versichert. Jeder Teilnehmer muss über eine gültige Rückreise- und Annullierungskostenversicherung verfügen. Den Abschluss einer solchen Versicherung werden wir gerne für Sie erledigen. Gepäcktransport Im Preis inbegriffen ist der Transport von 15 kg Reisegepäck (Rucksack und Seesack). Anmeldung Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt. Wir bitten um möglichst baldige Zustellung des Anmeldetalons, spätestens jedoch bis 16 Wochen vor Reisebeginn. Gleichzeitig erwarten wir eine Anzahlung von sFr. 800.--. Der Betrag ist zu überweisen an Bank im Thal, 4710 Balsthal, Kto. 16 7.212.135.01, z.Hd. Bordogna Silvan (Postkonto 30-38123-8, Bankenclearing 6434). Somit ist Ihre Anmeldung verbindlich. Bestätigung Nach Eintreffen Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns deren Bestätigung. Zahlung Der Restbetrag ist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn auf das gleiche Konto zu überweisen. Rücktritt Bei Abmeldung bis 12 Wochen vor Reisebeginn wird eine Anzahlung unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von sFr. 50.-- pro Person zurückbezahlt. Bei späterem, auch unverschuldetem Rücktritt - innerhalb der 12 Wochen vor Reisebeginn - beträgt die Annullierungsgebühr 100 % des Pauschalpreises. Muss die Reise aus zwingenden Gründen vom Veranstalter abgesagt werden (ungenügende Teilnehmerzahl, höhere Gewalt, politische Unruhen etc.) so wird der einbezahlte Betrag bis auf eine Rückzahlungsgebühr von sFr. 50.-- voll rückvergütet. Ein Schadenersatz kann vom Kunden keinesfalls gefordert werden. Bei vorzeitigem Abbruch der Reise seitens des Teilnehmers, wird keine Ermässigung rückerstattet. Allgemeines: Programmänderungen sind nicht wahrscheinlich, bleiben aber ohne jede Entschädigungspflicht vorbehalten. Preisänderungen infolge Flugtarif- und Kursschwankungen bleiben ebenfalls vorbehalten.

Folgendes bietet zudem unsere Schule: Angemeldete Teilnehmer erhalten beim Kauf von persönlichem Trekkingmaterial 20 % Spezialrabatt. Schlafsäcke, Therm-à-Rest-Matten, Rucksäcke etc. können bei uns gemietet werden!

Anmeldetalon (Muztagh Ata 7‘546 m vom 16.07. – 13.08.2009) Angaben bitte gemäss Pass ausfüllen! Name: ________________________________ Vorname:

_________________________

Strasse und Nr.: ___________________________________________________________ PLZ und Wohnort: _________________________________________________________ Tel. Privat: _____________________________ Tel. Arbeitsplatz: ____________________ Geburtsdatum: __________________________ Beruf: Nationalität:

____________________________

______________________________________________________________

Pass.-Nr.: ______________________________ gültig bis: __________________________ ausgestellt in: ___________________________ am: ______________________________ Bei Notfall bitte folgende Adresse benachrichtigen: ________________________________ ________________________________________________________________________ Ort und Datum: _________________________ Unterschrift: ________________________